Allgemeines Krankenhaus Celle

Talkback
Image

Siemensplatz 4
29223 Celle
Niedersachsen

109 von 165 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

167 Bewertungen

Sortierung
Filter

Keine Operationen mehr im AKH nach Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Viele Arzthelfer waren sehr nett
Kontra:
Behandlung und Nachversorgung durch Krankengymnastik.Kommunikation: unterschiedliche Aussagen
Krankheitsbild:
Knochenfraktur im Arm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider zum wiederholten Male nach einem Knochenbruch im Arm schlechte Erfahrungen gemacht.

Die örtliche Betäubung wirkte nicht im betroffenen Bereich und anschließende Krankengymnastik einen Tag nach der OP war eine Zumutung. Auf Schmerzen wurde gar nicht eingegangen und sie wurden auch noch runtergespielt.

Wunde wurde getackert, mit teilweise überkreuzten Nadeln, welche bei der Entfernung große Schwierigkeiten und Schmerzen bereitet haben.

Ich werde nach einem Unfall zukünftig eine andere Klinik aufsuchen.

Diskrimmination

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Gleichbehandlunggesetz NEIN)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Keine da die Auswertung der X Rays nicht eingereicht worden ist)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die Behandlung wurde rejected)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Räume sollten richtig desinfiziert werden)
Pro:
Leider keine
Kontra:
Respektloses Personel
Krankheitsbild:
Geknicktes Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich werden das Krankenhaus nicht empfehlen.

Ich wurde wegen meiner Herkunft und Religion diskriminiert. Scheinbar islam Gläubige dort den Vorrang gegenüber nicht Muslime haben, also Menschen die mehrere Stunden auf die Behandlung warten oder die Müttern mit kleinen Kindern.

Mir wurde die Behandlung am Ende verweigert und solle das Krankenhaus wenn mir nicht gefällt verlassen. Die Krankenschwestern (zwei an der Info Station) waren mit meiner Beschwerde wegen Diskrimminierung unzufrieden und Aggresive.

Gleichbehandlung existiert nicht der Notaufnahme Abteilung und Station. Es zählt Religion Zugehörigkeit oder die Herkunft.

Unmenschliches Verhalten ist die Tagesordnung

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Eher beleidigend und herabschauend als verständnisvoll und einfühlsam)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kritik wurde erst nach dem Tod fachlich geprüft und beantwortet)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Man hat das Gefühl, Mensch 3. Klasse zu sein
Krankheitsbild:
Corona, Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf die Gesamtsituation eines Patienten und deren Angehörigen wird zu keiner Zeit Rücksicht genommen. Es finden keine beratenden Gespräche statt, es wird nicht geprüft, wie die Behandlung zuhause aussehen soll, wenn eine junge unerfahrene Ärztin den Patient mit Corona als austherapiert entlassen will. Gibt der Patient sich vor Angst den Angehörigen dann zur Last zu fallen, selbst auf, wird keine psychische Unterstützung eingeschaltet. Mein Vater ist kurz nach diesem eskalierten Arztgespräch eingeschlafen. Er wollte uns zuhause nicht zur Last fallen und die Ärztin erwiderte dieser großen Sorge mit den Worten "dann sterben Sie auf der Straße. Hier auf jeden Fall nicht". Nicht mal damit hatte diese unmenschliche Person recht...

Gedächnisambulanz und Schmerzambulanz der Grriatrie sind top

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
medizin und psychologie
Kontra:
schwer zu finden
Krankheitsbild:
Gedächtnisstörungen und Schmerzen in den Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schmerzambulanz wie auch die Gedächnisambulanz sind wirklich hervorragend.

Ich wurde ausführlich untersucht, alles wurde besprochen und wurde, das stelle ich jetzt zunehmend fest, sehr gut versorgt. Die Schmerzen bestimmen nicht mehr mein Leben. Erleichtert war ich als mir gesagt wurde, dass meine Gedächnisleistungen in Ordnung sind. Dann das Programmm.. ich kann mich bei Dr. Azizi nur bedanken.
.

Ich fühlte mich gut behandelt und aufgeklärt!!!!!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Telefonkarten sind nicht genügend verfügbar, musste bei Aufnahme 1 Tag warten bis ich eine erhalten habe. Schwache Internetleitung)
Pro:
Siehe Bericht
Kontra:
Zu wenig Telefonkarten im Krankenhaus verfügbar....schwache Internetleitung
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP/Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lag mit einer Bandscheiben/Spinalkanalstenosen Op 6 Tage auf der G4.
Ich muss ehrlich sagen :......
Das Team von Pflegefachkräften war sehr nett und kompetent.
Als Patient spürte man die gute Zusammenarbeit zwischen dem Pflegepersonal und den Ärzten.
Ich habe mich von der ärztlichen Seite gut behandelt und aufgeklärt gefühlt.
Auch an alle anderen Berufsgruppen ein Dankeschön .....
wie Physiotherapie,Menüassistenten,
Reinigung,u.s.w. die auf dieser Station mitwirken,damit der Ablauf und die Behandlung der Patient gesichert ist.

Ich habe mich gut behandelt gefühlt.
Danke!!!!!!
Macht weiter so !

LG J.S

Die neuen geriatrischen Ambulanzen sind ein Segen

Geriatrie
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Terminvergabe, Diagnosik, Therapievorschlaege und Kooperation
Kontra:
Fehlende Wegweiser - Feedback von Patienten
Krankheitsbild:
Parkinson
Erfahrungsbericht:

Als Kollege bin ich dankbar, dass die Moeglichkeit besteht-Patientinnen in den neuen Ambulanzen der Geriatrie vorstellen zu koennen. Die Termine, die Zusammenarbeit laeft sehr gut. Die Disgnostik und die Empfehlungen helfen mir und meinen Patienten sehr. Die Ambulanzen fuellen eine riesen Luecke aus. Sie sind ein grosser Gewinn fuer die Patientinnen.Ein grosses Dankeschoen an Kollege Azizi, der immer fuer ein Ohr hat und der auch das Ganze auf die Beine gestellt hat. Machen Sie weiter so lieber Kollege.

Top Ärzte und Top Personal

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Würde ich jedem weiterempfehlen
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient der Neurochirugie und der Station G4.Ich hatte einen zweifachen Bandscheiben Vorfall in der HWS.Vom ersten Gespräch bis zur OP und Weiterbehandlung auf Station bin ich sehr zufrieden!Klasse Ärzte und klasse Stationspersonal!

Endlich eine Gedaechnisambulanz in Celle

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Schwer zu finden. Keine Schilder im AKH
Krankheitsbild:
Demenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter litt unter Vergesslichkeit. Es hiess immer,es sei altersbedingt. In der neuen Gedaechnisambulanz der Geriatrie konnte nach ausführlichen Untrrsuchungen eine Demenz festgestellt werden. Wir wurden herzlich empfangen. Die Untersuchungen liefen sehr geordnet und beim zweiten Termin wurden uns diese von Dr. Azizi ausführlich erklärt und uns auch ein Behandlungsplan mitgegeben. Wir bedanken uns im Namen der ganzen Familie bei Dr. Azizi und seinem Team.

AKH ist nur zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nicht verstehen, dass das AKH in Celle von vielen, auch Ärzten, nicht gut angesehen ist, ich war schon 6 mal im AKH , mal 6 Wochen mal 10 Tage, ich fühlte mich immer sehr gut auf gehoben, das gesamte Personal hat mich hervorragend behandelt, ich wurde schon zwei mal an den Bandscheiben operiert und immer mit Erfolg, das Essen war auch okay

Sehr gut betreut und behandelt im Notfall

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Enge Überwachung und Betreuung durch eine junge und sehr kompetente Ärztin
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als Notfall am 21.06.2023 am späten Nachmittag in der Notaufnahme eingeliefert. Durch die hervorragende Betreuung des Teams besonders der Ärztin fühlte ich mich sicher aufgehoben. Später auf der Station in der Kardiologie ebenso. Mein herzlicher Dank gilt beiden benannten Teams des AKH Celle.

Sehr gute Behandlung und Beratung.

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Besonders zufrieden mit dem Erfolg der Operation.
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die ambulante Voruntersuchung war sehr gut einschließlich der Erklärung der Operationsmethode.
Die Vorbereitung zur Operation war sehr gut und die freundlichen Hinweise der Ärzte und der Mitarbeiter vermittelten das Gefühl das man hier gut aufgehoben ist.
Die Operation war sehr erfolgreich ohne anschließende Probleme. Auf der Station war das Personal sehr freundlich und aufmerksam. Die ärztliche Entlassungsuntersuchung mit weiteren Verhaltungsweisen war sehr gut.
Ich war insgesamt sehr zufrieden und kann das AKH jedem empfehlen.

Sehr gut aufgehoben

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Behandlung
Kontra:
Ausstattung
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Oberschenkelhalsfraktur und konnte mich kaum bewegen. Ich hatte auch höllische Schmerzen. Nach der Verlegung in die Geriatrie konnte mir sehr gut geholfen werden. Ich bin schmerzfrei und kann wieder gut gehen. Ich danke drm ganzen Team der Geriatrie.

Sehr gute Behandlun

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinisch
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Unruhige Beine, Schhlafstoerungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter hatte untuhige Beine, schlief die ganze Nacht nicht und hatte.Sie hat in der letzten Zeit koerprlich abgebaut. In der Geriatrie hat man ihr sehr gut grholfen. Dafuer sind wir sehr dankbar.

Schlechter Service

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gute Unterstützung des Sozialdienstes
Kontra:
Keine Leistung als Privatpatient
Krankheitsbild:
Wasser im Gehirn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter(83)wurde als Notaufnahme am Morgen ins AKH eingeliefert Um 17.30Uhr bekam sie endlich ein Zimmer. Die ganzen Tag bekam sie nichts zu essen und zu trinken und war am Abend bei meinem Besuch ziemlich durcheinander.
Trotz Privatpatientin kam sie auf Normalstation ins Dreibedzimmer. Das hat sich bei dem zwölftägigen Aufenthalt auch nicht geändert. Ansonsten gab es auch keine Sonderleistungen, ausser an manchen Tagen den Chefarztbesuch.
Der Kardeologe konnte nichts finden und wollte sie nach Hause schicken, als Pflegefall.Sie lebte vor der Einlieferung völlig autark. Auf mein Drängen kam sie auf die Geriatrie. Dort bekam sie endlich die Behandlung, die sie brauchte. Sie konnte als gesund entlassen werden.
Bei der Aufklärung der Untersuchung fand ich es jedoch unmöglich, dass die Ärztin sich nicht vorstellte und sich nur an mich wandte. Ich musste sie erst darauf hinweisen, dass meine Mutter die Patientin ist.
Der Chefarzt der Geriatrie war sehr freundlich und hat uns alles erklärt. Demnächst gibt es auch eine Ambulante Geriatrie, sodass meine Mutter dort weiter behandelt werden kann.

Glück ist, den richtigen Arzt zu erwischen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin 10 Tage nach der Bronchoscopie, habe ein Bronchialkarzinom, wieder mit Luftnot eingewiesen worden. Bei der Aufnahme war man sich nicht sicher, ob ich Wasser in der Lunge hatte, oder etwas anderes der Auslöser war( Man brachte mich in ein Zimmer und dort wartete ich.
Dr. Richter kannte ich bereits durch die wöchentlichen Besprechungen nach der Thoraxkonferenz. Er erklärte mir immer genau wie wir zukünftig verfahren.
Bis zum Mittag des zweiten Tages lag ich im Bett und hoffte auf Aufklärung,als Dr. Richter das Zimmer betrat und mir mitteilte das ich Eiter in der Lunge habe und er mich am nächsten Tag operieren wird. Er holte 900 ml. Eiter aus meiner Lunge und besuchte mich danach fast täglich in meinem Krankenzimmer um den Heilungsverlauf der Wunden zu kontrollieren und mir Ratschläge über den Verlauf meiner Krankheit mitzuteilen. Ein sehr fähiger und emphatischer Arzt . Ich bin heilfroh, das dieser Mann mich vor und während meines Aufenthaltes im AKH begleitet hat.

Immer gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Fachwissen, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im AKH eine neue Hüftprothese bekommen und ich bin immer noch begeistert, wie gut alles geklappt hat, deshalb hier meine positive Bewertung! Allein die Vorbereitung mit Infomappe und Patientenschulung war optimal, sodass ich mich gut vorbereitet fühlte. Am Tag der OP wurde ich von einem gut organisierten und immer freundlichen Team durch die einzelnen Stationen geführt. Auf der Station B4 herrschte während der gesamten Zeit meines Aufenthalts eine ausgesprochen freundliche und gute Stimmung, egal ob bei Ärzten, Physiotherapeuten oder beim Pflegepersonal! Die OP ist gut verlaufen und nach 4 Tagen konnte ich in die AHB. Ich würde das AKH, auf jeden Fall die Station B4, immer weiterempfehlen!

Inkompetente planung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Ambulante op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstmal vorweg das personal war trotz der überlastung sehr nett zu mir.
Was überhaupt nicht geht ist wenn man einen termin zu einer ambulanten op hat und der op plan einen tag vor der op geändert wird und man als patient darüber nicht informiert wird worauf man dann am tag der ambulanten op 5 1/2 Stunden warten muss.
In meinen Augen ein no go denn das krankenhaus ist in gewisser art und weise ein dienstleister der auch das wohl und die zufriedenheit seiner kunden sprich patienten im auge haben sollte.
Dies ist eigentlich aufgabe des managements dies vernüftigt zu organisieren zumal es meines wissens nach zwei manager gibt was eigentlich für ein krankenhaus nicht normal ist.

starke schmerzen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super gelaufen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
nierensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich hatte eine Nierenstauung mit heftigen schmerzen,ich bin ca. 22 uhr angekommmen, und bin recht schnell auch rangekommen. die Schwestern und die ärzte vor waren super , sie versuchten so schnell wie möglich meine schmerzen zu lindern. dann wurde ich auf die G5 gelegt wo auch hier ein super team arbeitet. wenn viele lästern,ich war hier super aufgehoben, und möchte mich hier noch einmal herzlich bedanken

Sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Organisation und nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterleibs-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer OP im Celler Krankenhaus und kann nur Positives berichten. Von den Voruntersuchungen bis zur OP war alles sehr gut organisiert und ich habe nur sehr nettes Personal erlebt... dafür nochmal herzlichen Dank..Da ich vorher noch nie in einem Krankenhaus war hat mir dieser Aufenthalt die Angst genommen.Ich kann dieses Haus nur aus vollem Herzen empfehlen.

Erstklassige Versorgung durch die Zentrale Notaufnahme

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Versorgung Zentrale Notaufnahme
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

die zentrale Notaufnahme hat einen hervorragenden Job gemacht. Ich habe meinen Mann vor einem Jahr mit Verdacht auf Herzinfarkt eingeliefert und fühlte mich von Anfang an sehr gut betreut und viel wichtiger, mein Mann hat eine erstklassige Erstversorgung erfahren! Es war ein Herzinfarkt und aufgrund der hervorragenden Versorgung von der 1. Minute an, hat mein Mann es gut überstanden. Ein großes Lob an die zentrale Notaufnahme! Vielen Dank! Wir wollten trotz der langen Zeit nicht darauf verzichten, unsere guten Erfahrungen zu teilen.
Die Weiterbehandlung auf der Kardiologie war auch sehr gut, alle notwendigen Untersuchungen mit anschließender Reha-Maßnahme wurden sehr gut von den Abteilungen durchgeführt.

Vorsicht Personal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ausgenommen Ärzte)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Wurden oft Sachen nach hinten geschoben)
Pro:
Gute Ärzte
Kontra:
Bei Fragen wurden sie ekelig
Krankheitsbild:
Frühgeburt Zwillinge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Entbindung sind meine Zwillinge leider auf die n1 Station gekommen. Dort waren alle recht freundlich und zuvorkommend bis auf eine ältere Dame sie war frech und kaum höflich zu einen das ging mal gar nicht!!!!

Die Schmerztherapie ist ausgezeichnet!

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Versorgung ist sehr gut! Unsere Mutter litt unter schweren Schmerzen, weil sie Bandscheibenvorfälle hat. Außerdem hat sie seit Jahren unter nächtlichen unruhigen Beinen gelitten sowie unter Schmerzen in den Füßen und Waden. Sie hat in den letzten Jahren mehrere Ärzte aufgesucht und richtig helfen konnte so richtig niemand. Sie wurde zunehmend depressiver und das Gehen wurde immer schlechter. Unser Hausarzt empfahl uns die Geriatrie im AKH.

Sie wurde dort 14 Tage stationär behandelt und medikamentös sehr gut eingestellt. Die Schmerzen sind deutlicher weniger geworden. Das gehen viel besser und sie hat keine unruhige Beine mehr und kann endlich wieder schlafen und auch lächeln.

Ich möchte mich im Namen unserer Mutter insbesondere bei den Ärzten bedanken.

Wir können Herrn Dr. Azizi nur empfehlen!

Sehr gute Versorgung

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute ärztliche Versorgung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche, pfklegerische und therapeutische Kompetenzen und Empathie
Kontra:
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater hat eine schwere Parkinsonkrise gehabt. Ihm ging es sehr schlecht, die Bewegung war sehr stark eingeschränkt und zudem konnte er nicht mehr trinken und essen. Wir hatten das Schlimmste befürchtet. Er wurde in der Geriatrie aufgenommen. Wir waren sehr skeptisch, weil wir ihn unbedingt in der Neurologie haben wollten. doch die schnelle professionelle Behandlung, der Umgang mit meinem Vater überzeugt uns. Zumal die medikamentöse Therapie sehr schnell einschlug. Er erholte sich sehr rasch. Man hat in den weiteren Untersuchungen eine Schluckstörung festgestellt, daher wurde seine Ernährung angepasst. Auch der Blutdruck und sein Zuckererkrankung wurden behandelt.

Ich wurde stets sehr gut informiert. Alle Medikamente wurden mir erklärt. Mein Vater kann wieder am Rollator gehen. Er halluziniert nicht mehr und schläft sehr gut.

Für die sehr gute Versorgung auch seitens der Therapeutinnen, Pflege und Ärztinnen in der Geriatrie möchten wir uns herzlich bedanken! Es ist gut zu wissen, daß wir in unserem Krankenhaus eine kompetente Abteilung für solche Erkrankungen haben.

Verband profi

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Abzess in der fusssohle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich bin Patient auf der Station B6 ich kann nur gutes berichten nach meiner Aufnahme bei der Notaufnahme ging alles fix wurde diereckt behandelt und ein Teil meines abzess von verfaulten Haut wurde vom Theam der Notaufnahme sofort entfernt dann kam ich schon aufs Zimmer. Ich muss mich auch bei Jasmin schnirpa bedanken diese Gefäßasistentin im Verband und Logistik ist für dieses Krankenhaus nicht weg zu denken erlisch gesagt eine Genugtuung the best of the world sie kümmert sich um ihre Patienten immer bestens macht Vorschläge bei den Ärzten was für den Patienten für seine Genesung am besten ist , danke dafür, wenn sie nicht im Krankenhaus ist würde ich hier nicht herkommen , sie ist immer gleich bei der Sache. Aber dieses scheiss Corona macht alles schwierig mfg Heiko zwingmann

Kinder Stadion

Kindermedizin
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Sauberkeit, Befunde
Krankheitsbild:
Kind
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag ich bin Vater einer 3 jährigen Tochter die am 3.5.22 bis zum 5.5.22 Stationer im AKH Celle war über die Behandlung kann ich und meine Frau nur gutes sagen .
Was mich aber tierisch ab nerven tut in diesem Krankenhaus ist ich warte oder anders gesagt wir warten seit dem 5.5.22 auf die Befunde und selbst der Kinderarzt der wartet genau so lange und mal ehrlich das kann es echt nicht sein . ,????

Ausgezeichnete Hilfe

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Exzellente fachliche und menschliche Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Herzinsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2022 war ich 3 Wochen Gast auf der Kardiologiestation E2. Das Engagement der Ärzte und der Pflegerinnen und Pfleger war außergewöhnlich hoch. Es wurde so lange gesucht, bis die Ursache von meiner Herzinsuffizenz entdeckt wurde und erfolgreich behandelt werden konnte. Die Hilfsbereitschaft auf dem Weg der Genesung war beispielhaft und ermutigend. In Zeiten meiner größten Schwäche wurden auch Angebote zur Körperpflege gemacht. Mit dem Krankenhausessen war ich zufrieden (Vegetarier), wenn es auch nach 14 Tagen etwas eintönig wurde. Doch angesichts der ärztlichen und pflegerischen Betreuung ist dieser Faktor drittrangig.
DANKE an alle, die mir geholfen haben.
Heinz-Martin Adler

Lungenkrebs

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Dank der Schwestern / Menschen die sich aufopfern)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Bessere Aufklärung vor OP wünschenswert !)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Viele Sachewn wurden mir gar nicht erst mitgeteilt :/)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Atemtechnik
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Lungen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das die Schwestern dort ihr bestes geben, kann man gar nicht oft genug wiederholen .. DANKE.

Aber die Ärzte in Ihrer Effiezentheit so uneffizient sind .. das dem Patienten WICHTIGE Angelegenheiten seine Person betreffend nicht erwähnten werden.. ist einfach nur noch traurig.

Abgesehen von der Tatsache das ich KEINEN Fisch essen darf und bei Aufnahme meistens Fisch bekomme :/, ist das essen klasse und die Auswahl ausreichen ist ja kein Hotel :)


Mansche Schwestern ( bitte um Verzeihung für die die sich aufopfern) den Job an den Nagel hängen.. kann nicht sein das einem die Klingel weg genommen wird weil man DURST hat!!! Das man angeschrien wird ( musste ja schreien ohne klingel) weil man darauf aufmerksam gemacht hat das man Niff Patientin ist.. ohne Erfolg Reaktion kam erst als meine Sauerstoffwerte im Keller waren:/. Beschweren zwecklos .. man wird belächelt ala Krankenhausalltag


Die Atemtechnik ist Top .. ebenso die meisten Schwestern *wiederhol* Danke das ihr nicht aufgebt und euch aufopfert :)

Unterlassene Hilfeleistung

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen
Erfahrungsbericht:

Nicht zu empfehlen, man wird als Schmerzpatient ignoriert und bekommt dann eine plumpe Antwort " andere sind schlimmer dran"

Ich dachte immer es gibt so etwas wie einen Eid den Ärzte ablegen, aber anscheinend haben die das vergessen dort.
Das AKH ist nur noch auf Profit aus und nicht mehr als Anlaufstelle für Patienten geeignet.
Aber es ist ja von oben gewollt, eine systematische unterlassene Hilfeleistung

Neuroborreliose erfolgreich behandelt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neuroborreliose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit starken Schmerzen, Bewegungsstörungen und Fazialisparese in die Notaufnahme gekommen. Nach eingehender Erstuntersuchung stationäre Aufnahme in der Neurologie. Sofortige umfangreiche Untersuchungen durch Chef- und Oberarzt. Schnelle und korrekte Diagnose. Während der folgenden zweiwöchigen Therapie regelmäßige Verlaufskontrollen und weitere Untersuchungen. Zusätzlich Physiotherapie und Logopädie bekommen. Überall sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Sehr guter Service und leckeres Essen auf der Privatstation G5. Habe mich im AKH gut aufgehoben gefühlt.

Chirurgische Entfernung eines bösartigen Tumors

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und emphatische Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
OP eines bösartigen Tumors
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Akuteinweisung durch meinen Hausarzt zur Klärung eines Tumors.
Umfassende, gründliche und sehr sorgfältige Diagnosestellung in der zentralen Notaufnahme.
Aufgrund des gravierenden Befundes erfolgte die stationäre Aufnahme.
Auf der Station haben mich sehr hilfsbereite Schwestern umsichtig versorgt.
Im Therapiefindungsverlauf unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Hollerbach haben mich mehrere involvierte Ärzte stets sehr emphatisch über alle Möglichkeiten und Folgen aufgeklärt, das hat mir immer ein Gefühl der Sicherheit gegeben.
Die erforderliche große Operation zur Entfernung des malignen Tumors wurde ohne jede Verzögerung von den Ärzten unter Leitung von Herrn Dr. Hartmann äußerst kompetent und professionell durchgeführt.
Ich hatte bereits vorher Probleme mit meiner Wirbelsäule. Auch darauf wurde bei der Operation gut Rücksicht genommen.
Nach der OP lag ich einige Tage auf der Intensivstation. Die Schwestern habe ich dort stets sehr zugewandt erlebt, auch wenn es in dieser Station häufiger Stresssituationen gab.
Nach meiner Verlegung auf die Normalstation traf ich auch hier auf sehr erfahrene, freundliche und aufmerksame Schwestern.

Falsch aufgeklärt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Über Kosten nicht aufgeklärt)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Schnelle Abfertigung und nicht über Kosten aufgeklärt)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Unfreundliche Stationschwestern)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Ärzte im OP ,Hebamme war auch nett
Kontra:
Genervte Schwestern auf Station
Krankheitsbild:
Geplanter Kaiserschnitt mit Sterilisation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beratung bei Dr. BERGDORN war sehr nett aber wurde nicht über anfallende Kosten aufgeklärt
Beratung bei den Narkosearzt und behandelten Arzt war weniger nett..
Alles runtergerattert.

Schalganfall

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ein Neurologe und seinem Chef sind unverschämt und unverantwortlich. Meine Mama hatte einen Schlaganfall und am Telefon liegt der Neurologe in meinem Gesicht. Ich frage mich welche Leute beschäftigen die Kliniken hier.

Kak

1 Kommentar

Markus222 am 20.06.2022

Unglaublich und solche leute dürfen sich ärtze nennen Wahnsinn

Hoffe deine Mutter gehts trotzdem besser

Alles super gemacht

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Saubere Klinik
Kontra:
Auf der L2 sind die Toiletten leider noch auf dem Gang
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Station L2 war einfach super. Alle waren sehr freundlich und haben jederzeit Fragen beantwortet.
Die OP verlief super und mir ging es von Anfang an sehr gut.
Der einzige Nachteil war das kurz nach der OP nur kurz eine Ärztin vorbei schaute und ich bis zur Entlassung keinen Arzt mehr gesehen hatte. OP war Freitag morgen und entlassen wurde ich Montag morgen.
Immer wieder würde ich dorthin gehen.

Die Cafeteria war auch super, der Kuchen dort unschlagbar, sowie das Personal!

Ein super Team

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bemüht und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit Herzproblemen eingeliefert und war positiv überrascht wie schnell man sich um mich gekümmert hat. Die Ärzte und Schwestern waren sehr zuvorkommend freundlich und bemüht, habe mich gut aufgehoben gefühlt. Ich kann die Kardiologie nur weiterempfehlen weiter so.
LG U.Pohlers

Kinderstqtion N1 tennt Mutter und Kind.. absolutes no go

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Unmögliche Behandlungsmethoden und Unverständnis der pfleger
Krankheitsbild:
Kinderstation N1
Erfahrungsbericht:

Ich muss mit meiner Tochter zur weiteren Behandlung erneut "geplant" ins Akh auf die N1 Kinderstation. Es wurde mir am Telefon schon mitgeteilt das ich kein Zimmer mit meiner Tochter zusammen bekomme, da voll belegt und andere vorgezogen werden. Ich weiss nicht was für Besenkammern dort sind oder wie viele Kinder in einem Zimmer gefercht werden, dass es nicht möglich ist,dass ein Bett neben das des Kindes für die Mutter gestellt werden kann?! Für mich unverständlich und ein absolutes no go, kein anderes Krankenhaus geht so mit Mutter und Kind um und tennt diese. Ich bin absolut enttäuscht und sauer über so viel unverschämtheit und Unverständnis und werde ein anderes Krankenhaus aufsuchen die daran interessiert sind das Kinder gesund werden und nicht noch weiter krank vor Todesängste weil sie alleine bei fremder Umgebung und Leute sind ohne die Mama. Ihr habt den Vogel abgeschossen und ich muss stark überlegen ob ich dieses Krankenhaus in jeglicher Hinsicht überhaupt nochmal betreten werden, da ich bislang nur Mist erlebt hab und unzufrieden war, bis auf den Kreissaal der miz Hebammen und Oberarzt super war.
Ich rate jedem die N1 nicht aufzusuchen, da ich auch schon vom Hören sagen nur negatives höre!

Schlaganfall

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Betreuung von den Pflegekräften
Kontra:
Frühstück/ Abendessen
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Station.
Sehr einfühlsames und Fachkompetentes Pflegepersonal
Nach Ankunft von der Notaufnahme auf die Station fühlte ich mich gleich gut aufgehoben.
Alle Ärzte haben sich Zeit genommen und alles erklärt
Ein Super Team

Fachlich, menschlich - mehr als kompetente Fachabteilung

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung durch den Chefarzt der sich viel Zeit nimmt und alles einfühlsam und ruhig erklärt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr oft in dieser Klinik vorstellig geworden,seit kurzem ein neuer Chefarzt in der Abteilung Geriatrie präzise fachliche Beurteilung bzw. Befundung einfühlsam und menschlich vermittelnd ohne eine Überheblichkeit weitergegeben einfach nur Klasse der neue Chefarzt.... menschlich, fachlich ganz große Klasse!

Absolute Empfehlung

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Demenz/Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der behandelnde Arzt wurde mir seitens eines Bekannten empfohlen, dessen Tante
mit ihm mehr als zufrieden war.
Dies kann ich nur bestätigen.
Angefangen von der kompetenten und freundlichen und für Laien nachvollziehbaren Beratung bis hin zur umfangreichen Untersuchung, Diagnostik und der darauffolgenden Therapieempfehlung, so wie man sich einen Arzt wünschen würde.
Das knowhow gepaart mit dieser Empathie ist ein Gewinn für diese Abteilung.
Nur selten werden Patienten in einer doch oft für sie und deren Angehörige doch so schwierigen Situation so gut aufgefangen.
Vielen Dank

Ärztebehandlung auf der kinderintensiv unmöglich!!!

Kindermedizin
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Schwestern
Kontra:
Mangelhafte Betreuung durch Ärzte
Krankheitsbild:
Kinderintensiv
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entbindung im kreissaall völlig zufrieden, nur sollten Ärztin und Hebamme bitte nicht vor den Patienten diskutieren und der Patienten mitten bei der Geburt Angst machen bzw. Worte von sich geben, sodass die Frau die gerade entbindet unsicher wird, sowas ist ein no go von der Ärztin! Die L3 ist ok, Schwestern sind alle sehr nett, nur kümmerte sich teilweise erst einer um mein Anliegen wenn man mind. 3x nachhakte, sowas muss nicht sein. Jetzt aber zum eigentlichen Problem... Meine Tochter liegt seit 12 Tagen auf der M0 der kinderintensiv, sie wurde gleich ein paar Stunden nach der Geburt dort hin verlegt und behandelt... soweit so gut..Am Montag wurde uns von einer Ärztin dort Hoffnung gemacht das sie bis Ende der Woche entlassen werden kann weil ihre Werte gut sind.. so heute ist donnerstag und jeden tag ist ein neuer arzt da, und jeden tag erzählt mir ein neuer arzt wieder was völlig neues über meine Tochter weshalb sie noch nicht entlassen werden kann. Ich muss jeden Tag nachhaken und betteln einen Arzt sprechen zu können um jeden Tag aufs Neue enttäuscht zu werden meine Tochter nun endlich nach Hause mitnehmen zu können weil die immer wieder irgendwas neues finden..der eine arzt findet das auffällig und schlimm der andere arzt aber wieder nicht, dafür aber etwas anderes nicht gut..also seit 12 tagen haben wir nicht einmal den Oberarzt zu Gesicht bekommen, auf den alle Ärzte immer verweisen weil dieser ja entscheidet... ich finde es ein absolutes no go eltern die mit ihren nerven am ende sind soetwas zuzumuten und man tag für tag hinterherrennen muss! Außerdem wer sich gerne dumme Sprüche anhören möchte und einen inkompetent arzt mag der ist bei dem Hr. Dr. Ruben bestens aufgehoben, was diese Person uns an den kopf geschmissen hat ist unmöglich und werde ich mir uch so nicht gefallen lassen! Wir als Eltern sind einfach nurnoch genervt über die Ärzte und die Behandlung auf der M0, die Schwestern geben sich wenigstens die beste Mühe und sind alle super lieb. Wenigstens etwas.

Ausgeliefert

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Desinteresse
Krankheitsbild:
gebrochener Arm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme in der Notaufnahme erfolgte schnell. Die Krankenpflegerinnen haben sich bemüht. Der behandelnde Arzt schaute immer mal wieder im Flur vorbei und verschwand dann in seinem Büro. Nach über einer Stunde kümmerte er sich um meinen Bruch. Die Kommunikation des Arztes mit den Krankenpflegerinnen war unfreundlich. Ich spürte seine Lustlosigkeit und ansonsten Resignation. Alles, was ich über mich gesagt hatte, wurde nicht beachtet. Trotz sichtlichem Bemühen meinerseits wurde der Arm brutal ausgehängt. Die Krankenpflegerinnen hatten Erbarmen, doch der Arzt legte Gewichte nach und verschwand. Ich fühlte mich brutal ausgeliefert. Der Gips wurde später in einer anderen Klinik staunend als Anfängerwerk und als viel zu schwer beurteilt.

Weitere Bewertungen anzeigen...