Reha-Zentrum Schömberg - Klinik Schwarzwald

Talkback
Image

Römerweg 50
75328 Schömberg
Baden-Württemberg

167 von 235 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

236 Bewertungen

Sortierung
Filter

Schöne Umgebung, super Luft

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Therapeuten sehr kompetent)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Therapeuten
Kontra:
Corona, leider zz. Nicht alle Anwendungen möglich.
Krankheitsbild:
Bewegungsapparat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr schön gelegen. Die Therapeuten sind freundlich und sehr kompetent.

Erholung pur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (meine Rehabilitation war erfolgreich)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (überwiegend wurde auf den einzelnen Patienten eingegangen)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (die Therapeuten sind sehr nett und motiviert)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (hier ist auf jeden Fall noch eine Verbesserung notwendig)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer und Gebäude sind schon alt, aber gepflegt)
Pro:
sehr gutes Atemtraining und Rückenschule
Kontra:
schlechte und oft fehlerhafte Planung der Therapietermine
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Atemtraining. Es wurden gute Verhaltensweisen und Vorbeugemaßnahmen bei Asthma trainiert. Der Therapeut hat alles sehr gut erklärt und ist super auf jeden Einzeln eingegangen. Auf Sport und Ernährung, sowie Entspannung wurde hier sehr gut eingegangen.
Die Rückenschule hat mir sehr viel geholfen.
Das Personal war sehr nett.
Die Zimmer sind zweckmäßig und alles ist sehr sauber.
Während meines Aufenthalts wurde einmal die Bettwäsche gewechselt. Leider hatten die Fenster kein Fliegengitter. Es gab keinen Kühlschrank im Zimmer.
Das Essen fand ich lecker. Es gab viel Gemüse, Obst und Rohkostsalate.
Durch die Corona-Einschränkungen durften wir das Klinikgelände nicht verlassen. Das Schwimmbad war nur für wenige Patienten zum Therapiebaden geöffnet. Sauna geschlossen. Mundschutzpflicht und kaum Freizeitaktivität, außer spazieren, walten und Sport.
Das Café hatte geöffnet.
Nach der Therapie habe ich deshalb die meiste Zeit im Zimmer oder draußen verbracht. Wer den Wald liebt, ist hier genau richtig.

Bloß Nicht !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Phsychologien
Kontra:
Algemein
Krankheitsbild:
Schulter/Arm und rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn möglich macht irgendwo anders Reha.

Mein rechter Arm z.B war vor der Reha noch einsatzfähig
bin nach der Reha krankgeschrieben. Da mein Arm nur noch schmerzt und ich Ihn kaum bewegen kann.
Der Entlassungsbrief - alles Top haben mich in den knapp drei Wochen geheilt. Die VDK hat nur mit dem Kopf geschüttelt.
In den drei Wochen gab es keine frische Bettwäsche und
die Zimmer wurden nur alle zwei bis drei Tage gereinigt.
Ach,meine Fachärtlichen Befunde musste ich alle noch mal anfordern. Mann hat mir wohl nicht geglaubt eine eMail von meinem Ordopäden wurde auch nicht
ankenommen hätte ich ja auch schreiben können.
Um Frau E. alle Unterlagen usw. nochmals zu besorgen
musste ich sehr viel telefonieren und das straffe Programm auch noch mitmachen.
Mehr Stress wie auf der Arbeit.
Bin sehr sehr enttäuscht. Brauchte echt Hilfe das war auch meine Erwartung an diese Reha,das man mir Hilft
nichts anderes.
Absolut nicht zuempfehlen!!!!!!

1 Kommentar

unkas am 14.06.2020

Jetzt muss ich was los werden, es ist eine Frechheit zu behaupten das die Bettwäsche nicht einmal gewechselt wurde ,nach 1,5 Wochen wird die Bettwäsche gewechselt. Die Zimmerreinigung kommt drei mal die Woche. Die Therapeuten gehen auf jeden einzelnen ein und man wird nicht gezwungen irgendwas zu machen was nicht geht. Das Haus ist echt top ich würde wieder diese Klinik wählen. Aber es gibt auch Patienten die sich weigern mit zu machen und immer was zu meckern haben.

Sehr zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Therapeuten, hilfsbereites, freundliches Personal
Kontra:
Der Fußweg in die Stadt, ist recht weit, Shuttle-Service etwas dürftig
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale, HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Therpeuten freundlich und total motiviert.Zimmer geräumig und völlig ausreichend. Essen war immer lecker. Wer allerdings einen 5*-Urlaub verbringen möchte, sollte sich an TUI wenden und nicht an die DRV!
Leider musste ich als Risikopatient wegen Corona nach 13 Tagen abbrechen. Selbst diese kurze Zeit war schon erfolgreich. Eines ist garantiert: Ich komme gerne wieder!!
Vielen Dank für alles

4Wochen sehr effektive Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Untersuchungen und Behandlungen, Essen und Cafeteria
Kontra:
Zimmer nachts zu hell
Krankheitsbild:
4 Monate nach Schulter-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Gesamtbild würde ich sehr positiv bewerten! Der wirklich einzige Kritikpunkt für mich war die mangelnde Verdunklungsmöglichkeit nachts, was auch noch durch beleuchtete Lichtschalter am Bett verstärkt wurde! Ich habe mir durch diverse Maßnahmen dann selber geholfen! Aber nach Angabe dieser Kritikpunkte kam sogar vom Klinikschef selbst ein positives Antwortschreiben, was einen sehr guten Eindruck macht finde ich!

Reha-Aufenthalt in Schömberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
keine negativen Erlebnisse
Krankheitsbild:
LWS und Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 19.02. - 11.03.2020 in der Klinik Schömberg.
Schon vor der Anreise habe ich durch die Mitarbeiter der Klinik eine optimale Unterstützung erhalten.
In der Klink selbst hatte ich ein sehr schönes und sauberes Einzelzimmer. Die Verpflegung war abwechslungsreich, ausreichend, frisch zubereitet und m.E. für alle Geschmäcker etwas dabei. Dazu gab es täglich frisches Obst, Suppe und Nachspeise.
Die medizinische Betreuung halte ich für eine REHA-Klinik für ausreichend.
Die therapeutischen Anwendungen wurden durch kompetentes und nettes Personal angeboten.
Freizeitangebote sind: Wandern, Walking, Tanz, Kino, Singen usw..
Insgesamt muss ich sagen, habe ich schöne 3 Wochen erlebt.
Danke an alle.

Zielführend aber laut

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fitness
Kontra:
Geräuschkulisse
Krankheitsbild:
Pneumonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Über die Lungenanwendungen kann ich nichts sagen, ich hatte in 3 Wochen keine, dafür aber beim Abschlussgespräch ein Rezept für 6 Monate IRENA Lungensport.
Die sportlichen Anwendungen habe ich dankend angenommen, das hat mich wieder weit nach vorn gebracht- dieses Rehaziel wurde hervorragend umgesetzt!
Das gesamte Personal war offen und nett, man fühlte sich angenommen!
Die Zimmer und die gesamte Klinik sind sauber und zweckmäßig, für empfindliche Menschen aber sehr laut, das Essen mit 244 sprechenden Menschen forderte mir einiges ab, gut das die Klinik sofort an den Wald grenzt, so kann man der ständigen Geräuschkulisse zeitweise entkommen.

Im Sommer muss die Umgebung ein Traum sein!

Mein Fazit: wer körperlich wirklich fit werden möchte ist dort richtig!

erfolgreiche Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung aller Beschwerden
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich vom ersten Tag an wohl gefühlt und es wurde auf alle Beschwerden eingegangen.
Behandlung des Asthma bronchiale und Behandlung der Rückenprobleme nach OP.
Rehaklinik nach Vergleich mit anderer Klinik sehr zu empfehlen!

Gute Klinik Schwarzwald Schömberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien sind anstrengend und wirkungsvoll
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzprobleme, Knieprobleme,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4wochen in Schömberg Klinik Schwarzwald und kann nur gutes berichten.therapeuten Ärzte alle Angestellten von der Reinigungskraft über Küchenangestellte oder auch am Eingang waren alle sehr zuvorkommend hilfsbereit und nett.Die Anwendungen sehr effektiv ,das Essen sehr lecker und die Zimmer zweckmäßig und sauber.Ich kann die Klinik mit sehr gutem Gewissen weiter empfehlen.Danke an alle

Hier kriegen sie geholfen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hat alles super geklappt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Manche Therapien finden in Haus 2 statt)
Pro:
Motiviertes Team aus Therapeuten und Ärzten
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt etwas außerhalb von Schömberg, ca 25 Min Fußmarsch bis ins Zentrum. In der Klinik gibt man sich sehr viel Mühe, uns Patienten unsere Krankheit zu erklären und uns Wege zur Besserung bzw. Linderung zu zeigen. Therapeuten und Ärzte machen einen sehr kompetenten und fachkundigen Eindruck. Im Bedarfsfall ist immer ein Arzt ansprechbar.
Die Küche bereitet leckeres Essen zu. Man hat die Wahl zwischen Normalkost, fleischloser Kost und natürlich Diät.
Ausgelegt ist die Klinik auf sehr viel Sport. Krafttraining, Walking,Ergometrie, Schwimmen und vieles mehr. Für Lungenkranke stehen Atemgymnastik in der Gruppe oder Einzel, Rückenschule, KG, progressive Muskelentspannung um nur einige zu nennen, auf dem Plan. Diverse Vorträge der Ärzte, Psychotherapeuten, Pysiotherapeuten runden das Bild ab.
Hier steigt man in seine Krankheit ein und bekommt sehr viel Hilfe.
Ich kann die Reha Klinik nur weiter empfehlen. Hier erfährt man Hilfe zur Selbsthilfe.

Super Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kostenloses Wlan
Kontra:
Wenn man schlecht zu Fuss ist kommt man nicht in die Stadt runter, könnte öfters ein Shuttel fahren am Tag
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden
Personal super nett
Anwendungen perfekt , aber manchmal zuviel an einem Tag.
Essen super ,man kann zwei Gerichte wählen.
Mit Fleisch/Fisch oder Vegetarisch.

1 Kommentar

Andy1602 am 23.12.2019

Hallo Fee,ich reise am 2.1.an. Habe ein paar Fragen.

Kann durch einen Bandscheibenvorfall nicht viel laufen. Wie oft fährt der Shuttle?

Wird auf das "kaum" laufen eingegangen im Therapieplan?

WLAN auch im Zimmer zu erreichen?
Wie war der Altersdurchschnitt??

Gibt am Abend oder am WE etwas wo man sich treffen kann?

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gruss Andy

Alles perfekt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
beste Behandlungsmöglichkeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
allerg. Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober wegen allerg. Asthma in der Klinik. War mit allem sehr zufrieden. Das ganze Personal war sehr freundlich, Essen super, Anwendungen perfekt. Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen.

Reha bedeutet Hilfe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umfassende Informationen über alles, was hilft, gesünder zu werden und Schmerzen zu vermindern
Kontra:
Drei Wochen als Standardverordnung sind fast zu wenig
Krankheitsbild:
LWS-Probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war v. 16.10.-6.11.19 in Schömberg und kann dieses Reha-Zentrum in allem nur als sehr positiv weiterempfehlen. Die Lage des Hauses ist wunderschön, die Umgebung und das Klima nur zu genießen. Und auch die Spaziergänge in den Ort und das vielseitige Angebot dort.
Vielen Dank an Alle: Vom Empfang bis zur Abreise war das Personal, ob Ärzte -egal welcher Bereich, Physiotherapeuten/innen, Küchenpersonal, Verwaltung, immer freundlich, hilfsbereit und kompetent. Die Anwendungen waren für mich hilfreich und ich werde einiges davon umsetzen. Schade das ein Hydrojet für zu Hause zu teuer ist :-)
Feststellen möchte ich noch im Besonderen: Der Aufenthalt ist ein Reha-/Kur-Aufenthalt, bei dem man für sich selbst arbeitet. Und jeder muss für sich selbst bereit sein, die Angebote zu nutzen und umzusetzen.
Man wird verwöhnt und kann dankbar sein für die Bewirtung morgens, mittags, abends und den Zimmerservice.
Die innere Einstellung ist wichtig, um gesünder, erfahrener und informierter wieder nach Hause zu gehen.
Wenn man einen Wellness-Urlaub möchte sollte man
einen buchen, ganz offiziell in ganz offiziellen Urlaubsangeboten ! Aber nicht meinen, eine verordnete Reha dazu gebrauchen zu wollen.
Auch ein Reha-Aufenthalt bringt neue, nette Bekanntschaften und Wohlfühlatmosphäre,zusätzlich zu den Erfahrungen für die Gesundheit.
Ich wünsche Jeder/Jedem, der nach Schömberg kommt, diese positive Erfahrungen.

ich kann es nur empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Seminare)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (oft lesen die Ärzte nicht den Befund den man hat)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
allerg. chron. Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an sehr freundliches Personal.. ob rezeptions Feen, Krankenschwestern, Therapeuten oder Ärzte..auch die Küchencrew nicht zu vergessen.
Immer ein Lächeln auf den Lippen. Bei Nahrungsmittel Unverträglichkeiten wurde indiv. für mich gekocht und es war immer lecker und Abwechslungsreich.Aber man kann es nicht jedem Recht machen. Die Schwestern kümmerten sich rührend bei Problemen um einen. Auch wenn die Therapeuten wenig zeit hatten weil sie auch von Anwendung zu Anwendung springen mussten für indiv. Gespräche oder Fragen hatten sie ab und zu doch ein offenes Ohr. Vielen Dank dafür ihr macht einen tollen Job. Es waren wirklich viele Anwendungen ..für meinen Geschmack zu viele. Aber das muss jeder für sich selbst wissen.Leider war das Wasser des Hallenbades einfach zu kalt um es genussvoll zu nutzen. Mein Zimmer war ohne Balkon aber auch damit kann man leben. Wir sind ja nicht auf der WEllnesfarm..lach.. Allem in allen habe ich für mich daheim Anregungen der Therapeuten mitnehmen können und versuche es zu hause auch umzusetzen.

Klinik ist zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent und freundlich)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (einfache Zimmer)
Pro:
Kompetentes und freudliches Personal
Kontra:
Kasernenkarakter
Krankheitsbild:
CPOD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die lage der Klinik ist sehr gut, man kann Wanderungen dort unternehmen.
Das Fachpersonal ist freundlich und kompetent.
Das REHA Angebot ist umpfangreich und gut.
Das Klinikgebäude erinnert etwas an eine Kaserne, ist aber ansonsten sehr übersichtlich.
Die Ärtze sind nicht schlecht, aber auch leider nicht der Hit. Bis auf den Chefarzt und den Oberarzt, die sind kompetent.
Das Essen ist recht gut und abwechslungsreich.

Dankbar für eine mehr als gute Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Versteifung LWS Bereich L 4/5, Nervenschmerzen im rechten Bein, häufige Atemwegserkrankungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 15.8.-19.09.2019 zur Rehabilitation. Die Klinik ist für sich von Wäldern umgeben. Zu Fuß erreicht man den Ort in ca 15-20 Minuten. Ich habe mich ab dem 2. Tag sehr wohl gefühlt. Man hat erst ein Erstgespräch mit dem Stationsarzt und am nächsten Tag mit dem Oberarzt. Nach Besprechung der Diagnosen und Zustand des Patienten erhält man eine für sich zugeschnittene Therapiebehandlung.

In meinem Fall habe ich Einzel KG, Kleingruppen KG und Schwimmen gehabt für den LWS Bereich sowohl für die Bronchien Atemwegstherapie , Atemgymnastik und Inhalation.
Des Weiteren hatte ich verschiedene Vorträge, aber auch Stressbewältigungsprogramm und Gespräche mit dem Sozialdienst und Psychologe.

Ich hatte ein schönes Balkonzimmer. Es gibt aber auch Zimmer ohne Balkone und kleine Balkone.

Das Essen in den 5 Wochen ist super lecker gewesen und mehr als einfaches „Kantinenessen“ . Ich habe mich jeden Tag auf jedes einzeln Essen gefreut. Auf einzelne Allergien wird eingegangen und man bekommt entsprechend Sonderessen.

Zum normalen Abendessen mit Wurst , Käse und Salate gab es jeden Tag etwas Zusätzliches wie Wurstsalat , Fleischkäse mit Kartoffelsalat, Fisch , Kartoffeln mit Kräuterquark etc.

Besonders hervorheben möchte ich das ganze Physioteam. Jeder einzelne Therapeut ist auf seine Weise unfassbar gut und jeder Therapeut versucht am einzelnen Patienten sein Bestes.

Die Ärzre sind freundlich und versuchen auf die einzelnen Bedürfnisse des Patienten einzugehen was eben in der Kürze der Zeit möglich ist.

Ich wollte ursprünglich an die Ostsee wo ich bereits letztes Jahr zur Reha war.

Nun bin ich froh und unglaublich dankbar , dass ich in Schömberg war.

Es wurde für mich eine gute Starthilfe geleistet , für den Rest benötige ich noch Zeit und werde nun das Irena Programm absolvieren.

Nochmals meinen großen Dank an die Ärzte , Therapeuten, Sozialdienst, Psychologien, Stationsteam, Zimmerservice und das Küchenteam.

Vielen Dank an Alle.

Gute, umfassende Orthopädische Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Ärzte und Therapeuten, freundliches "Klima" im Haus
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS/Schulter-Arm; LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Atmosphäre im ganzen Haus. Gute Ärzte und Therapeuten. Vielseitige Anwendungen und Trainingseinheiten. Gesunde und gute Küche. Schöne Räumlichkeiten.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Küche, Gute Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, Hüfte, Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Total zufrieden mit allen Therapeuten.
Klinik ging auf Wünsche ein.
Verpflegung absolut Top.

Verwaltung braucht dringend Schulung " der mensch im mittelpunkt"

Lungenheilkunde
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Habe kur dort abgelehnt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Habe kur dort abgelehnt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Habe kur dort abgelehnt)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (kann ich nichts zu sagen)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Copd
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unklar warum meine bewertung gelöscht wurde , daher nochmal,august telefonat mit der verwaltung , gesprochen mit frau b, bestätigt die vielen negativen berichte im internet über die klinik, da ich diese klinik aufgrund der vielen negativen online beurteilungen abgelehnt habe wurde mir von der RV Bund vor 4 wochen eine andere klinik genehmigt, heute wollte ich nachfragen ob die verwaltung von schömberg meine unterlagen bereits zurück geschickt hat da meiner neuen klinik die unterlagen noch fehlen um mir dann auch einen termin geben zu können. ich war extrem freundlich und entspannt am telefon , aber frau b fühlte sich alleine durch die nachfrage augenscheinlich in ihrer eigenen welt gestört, im jahr 2019 und im hinblick auf den dienstleistungscharakter ihres unternehmens ist es unklar wie man derartig unfreundlich und verhaltensauffällig sich am telefon darstellt und vermutlich glaubt das so eine aussendarstllung von vorteil für ihr unternehmen sein könnte. mitarbeiter die derartig unhöflich die kontrolle über sich selbst und ihr verhalten verlieren spiegeln meist das allgemeine klima des unternehmens wieder ist meine lebenserfahrung

2 Kommentare

VFBStuttgart am 20.09.2019

Ich hoffe,Sie hatten eine gute Rehabilitation in der neuen Klinik. Ich wollte auch erst woanders hin , aber nicht wegen den schlechten Bewertungen, da wollte ich unvoreingenommen sein. Ich war letztes Jahr an der Ostsee und wollte dort wieder hin. Nun kam ich aber nach Schömberg. Ich war betreffend Orthopädie und Atemwegserkrankung dort. Ich kann Ihnen nur sagen , falls Sie nochmals zur Rehabilitation Ihrer Erkrankung müssen, gehen Sie nach Schömberg. Sie hatten wirklich Pech mit der wohl einzigen unfreundlichen Person. Ich habe in 5 Wochen nur äußerst freundliche Ärzte, Therapeuten etc. kennen gelernt. Ich hatte gute Starthilfe.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

  • Alle Kommentare anzeigen

Dank der Guten Therapeuten-sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapie, Essen und Lage
Kontra:
Ärzte geben sich wenig Mühe, Cafeteria unfreundlich,
Krankheitsbild:
Bandscheibenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2019 für drei Wochen in der Rehaklinik Schömberg.
Die Anreise und Patientenaufnahme verlief reibungslos, die Dame am Empfang war freundlich und hilfsbereit.
Ich bekam mein Zimmer zugewiesen, welches sehr freundlich ausgestattet war. Ich hatte einen Balkon, wofür ich sehr dankbar war. Allerdings stand auf dem Balkon ein Gartenstuhl, worauf keine Auflage war, und somit auch herzlich unbequem.
Die Klinik ist etwas in die Jahre gekommen und so sah auch die Nasszelle aus- also nicht unbedingt up to date.Ich betrat die Dusche nur mit Badeschuhe.
Der Teppichboden im Zimmer zeigt Laufspuren auf, und ist in meinen Augen auch nicht mehr zeitgemäß.
Bei der ersten Visite wurde ich meinem Arzt vorgestellt. Der Arzt besprach mit mir meinen Therapieplan. Hier hatte ich den Eindruck, dass die Patienten willkürlich ohne auf die Beschwerden einzugehen in einem Behandlungsplan verteilt wurden.

So verliefen auch alle weiteren Gespräche mit meinem behandelnden Arzt.

Die Therapeuten hingegen waren einfach nur perfekt. Sie gaben sich die größte Mühe und machten einen auf Fehler und dergl. aufmerksam.
Man fühlte sich sehr ernstgenommen. Es war nie das Gefühl da, nach dem Motto - Die Patienten sind in 3, spätesten 4 Wochen wieder weg-!!!
Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Therapeuten!!!!!!!

Die vielen Vorträge könnte man sich in manchen Bereichen auch sparen und sind meiner Meinung nach Lückenfüller!!

Was die Küche betrifft.....Ein großes Lob!!
Sehr gutes , abwechslungsreiches Esse. DANKE!!!

Ich bekam übers Wochenende Besuch, und konnte meinen Mann in der Klink zum Essen anmelden.
Der Preis für 7 Euro zum Mittagessen erscheint mir real, jedoch am Sonntag 14 Euro, -das Doppelte- finde ich herzhaft übertrieben!!!
Es gibt jeden Tag Vor-Haupt- und Nachspeise, warum also am Sonntag gleich das Doppelte verlangen???

Die Gegend um Schömberg ist sehr schön. Man kann große und kleinere Wanderungen unternehmen.
Allerdings, wer nicht gut zu Fuß ist, da ist die Klinik leider - weit vom Schuss- !
Da ist es gut, wenn man ein Auto hat.

Die Cafeteria ist abzocke pur, und strotz vor Unfreundlichkeit. Leider sind die Patienten auf die Betreiber angewiesen, und das wissen die ganz genau!!

Alles in Allem, kann ich die Klinik dank seinen super Therapeuten und der guten Küche nur empfehlen und würde zu jeder Zeit wieder hingehen.

Verwaltung braucht dringend Schulung " der mensch im mittelpunkt"

Lungenheilkunde
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (musste irgendeinen punkt wählen,kann ich nichts zu sagen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (musste irgendeinen punkt wählen, kann ich nichts zu sagen)
Pro:
nein
Kontra:
art und weise wie man mit menschen umgeht
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

heutiges telefonat mit der verwaltung , gesprochen mit frau b, bestätigt die vielen negativen berichte im internet über die klinik, da ich diese klinik aufgrund der vielen negativen online beurteilungen abgelehnt habe wurde mir von der RV Bund vor 4 wochen eine andere klinik genehmigt, heute wollte ich nachfragen ob die verwaltung von schömberg meine unterlagen bereits zurück geschickt hat da meiner neuen klinik die unterlagen noch fehlen um mir einen festen termin geben zu können. ich war extrem freundlich und entspannt am telefon , aber frau b fühlte sich alleine durch die nachfrage augenscheinlich in ihrer eigenen welt gestört, im jahr 2019 und im hinblick auf den dienstleistungscharakter ihres unternehmens ist es unklar wie man derartig unfreundlich und verhaltensauffällig sich am telefon darstellt und vermutlich glaubt das so eine aussendarstllung von vorteil für ihr unternehmen sein könnte. mitarbeiter die derartig unhöflich die kontrolle über sich selbst und ihr verhalten verlieren spiegeln meist das allgemeine klima des unternehmens wieder ist meine lebenserfahrung

Top-Klinik, meine Arbeitskraft ist wieder hergestellt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin wieder fit, dank Schömberg)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausnahme Psychologische Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Übungen auch für die Zukunft)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schelle Problemlösung, genial)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es fehlt an nichts. Die Beste Rehaeinrichtung in der ich bisher war.)
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
Psychologenteam das ich niemandem mit tiefgreifenden Problemen wünsche
Krankheitsbild:
OP der Spinalkanalstenose in LW 3/4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wirbelsäulen-OP im Januar, Reha im Mai 2019
Für Kurzleser:
Medizinische Betreuung Erstaufnahme : hervorragend
Medizinische Betreuung während der Reha : gut
Krankenschwestern : sehr gut
Therapeutische Betreuung : hervorragend
psychologische Betreuung : völlig daneben
Therapieangebote: sehr gut
Therapieplanung : befriedigend
Vorträge : sehr gut (etwas viel)
Küche/Speisesaal : hervorragend, abwechslungreich, lecker, super Ausstattung
Ausstattung mit Schwimmbad & Geräten: hervorragend
Sauberkeit: sehr gut
Hausleitung : hervorragend
Mitarbeiter Verwaltung: von sehr gut bis mäßig
Cafeteria : sehr gut
Zimmer : sehr unterschiedlich, meines war gut
Freizeitangebote: gut

Für Langleser:
Beim Erstaufnahmegespräch wurden aus 3 Wochen sofort 4, die Ärztin war sehr einfühlsam und kompetent. Die Verordnungen empfand ich als genau richtig. Die Umsetzung durch die Terminplanung war allerdings nicht immer optimal. Die Therapeuten hingegen allesamt sehr erfahren, kompetent und motiviert. Ein Therapeut vermittelte allerdings zunächst den Eindruck "zum Lachen in den Keller zu gehen" aber mal ehrlich, wir wollten/sollten an unserer Gesundheit ARBEITEN und wer dazu bereit ist, für den ist gerade dieser Therapeut ein Segen.
Bei im Ganzen 8 Mal Einzelkrankengymnastik hatte ich das große Glück, einen Therapeuten zu haben der sich zunächst mit Massagen und manueller Therapie um meinen aktuellen/akuten Zustand kümmerte, anschließend zeigte er mir einige phantastische Übungen aus dem Qi-Gong mit denen ich inzwischen nahezu schmerzfrei durch den Tag komme. Therapeutisch kann ich allen nur die Bestnote erteilen.
Ausnahme: die 2 Psychologen von denen ich betreut wurde wünsche ich niemandem mit tiefgreifenden Problemen.
Mein Zimmer war erfreulich groß, sauber und lag leider direkt über der Cafeteria, weitestgehend sonnenfrei nach Nordost. Und an den ersten Abenden stundenlanges Stühlerücken aus der Cafeteria direkt unter mir und laut schwatzende Raucher bis 22:00 an meinem Fenster vorbei. Ein Hinweis an den Hausleiter und am nächsten Tag kümmerte er sich persönlich um Abhilfe. TOP!
Eigentlich wollte ich in der Reha ein wenig Gewicht reduzieren aber das Essen ist viel zu gut um abzunehmen. Wunderbare Auswahl an Salaten, Suppen, Käse, Schinken und Aufschnitt, immer wieder kulinarische Themenabende. TOP!
Für mich 4 wertvolle Wochen die mir sehr geholfen haben, meine volle Arbeitskraft wieder zu erlangen. Danke, ein tolles Team

Motivierendes Umfeld

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Haus, Essen, Betreuung, Bildung- und Freizeitangebot
Kontra:
Haus wurde renoviert, während ich da war, da gab es kleine Einschränkungen
Krankheitsbild:
Eingeschränkte Beweglichkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letzten Sommer 2018 dort vier Wochen zur Reha. Das Gebäude ist frisch renoviert und befindet sich auf einer Anhöhe über der Glücksgemeinde Schönberg im Schwarzwald.

Die Zimmer sind gut, viele sogar mit Balkon oder Terrasse und das Essen ist ausgezeichnet.

Ein fachlich sehr gutes, junges und motiviertes Team aus Schwestern und Pflegern, Therapeutinnen und Therapeuten und Ärztinnen und Ärzten betreuen einen sehr gut, fordern einen und fördern das jeweilige Rehabilitationsprojekt und geben wichtige Impulse zur eigenverantwortlichen Weiterarbeit an der eigenen Gesundheit. Angebote reichen von klassischer Physiotherapie, Gruppentherapie, Wassergymnastik, Waken etc. bis hin zum therapeutischen Klettern.

Ein gutes Bildungs- und Freizeitangebot rundet das ganze ab. Hier kann man von progressiver Muskelentspannung über Ernährung und Bewegung bis hin zum Glück Einiges erfahren und bei Wandern, Handarbeit oder Tanz aufblühen oder in der Sauna entspannen.

Ich kann die Einrichtung jedem, der innerhalb einer Reha aktiv etwas für seine Gesundheit tun möchte, nur empfehlen.

Klinik ist sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Essen, Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-Tep bds., Zustand nach Luxation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann von dieser Klinik nur Gutes berichten. Ich befand mich dort vom 25.06. bis 25.07.19. Angefangen von der Aufnahme bis Entlassung verlief alles reibungslos. Das Essen war sehr gut,die Therapeuten, bis auf einen, waren hochmotiviert, dass die Patienten wieder auf die Beine kommen. Das Zimmer war sehr schön und die Dusche ebenerdig. Meckern auf hohem Niveau: die Betten sind sehr schmal und in dem großen Speisesaal müssten zumindest Ventilatoren angebracht werden. Dort war es teilweise vor Hitze kaum zu ertragen. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.

Konnte die Zeit für MICH nutzen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgebung/Lage, Verpflegung, Therapien im Haus
Kontra:
Alkohol Ausschank, Deckenhöhe der Turnhalle,
Krankheitsbild:
Pneumonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war und bin hochzufrieden! Gibt natürlich auch mal Dinge die nicht so meins sind, liegt ja aber an mir. Ich habe die Zeit bestens für mich nutzen können und wäre gerne noch länger geblieben. Um viel abzunehmen war es allerdings nicht so gut für mich. Das Essen war einfach immer zu gut!
Wenn man die Ursachen seines Leidens kennt und nichts an seinen eigenen Verhalten ändert, so können die Arzte kaum etwas dafür. Wie es in den Wald schallt, so kommt es zurück ;).
Ich persönlich fand es inkonsequent Alkohol in der Cafeteria auszuschänken und mich hat es auch genervt, aber ich musste ja nicht hingehen.
Ich würde jedenfalls wiederkommen und die Wanderungen am Abend vermisse ich schon.
Achso, der Fernseher ist der Hammer. 80èr Jahre?

1 Kommentar

unkas am 26.06.2019

Aber dafür ist der Fernseh kostenlos.

Wieder enttäuscht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Therapeuten
Kontra:
Wieder enttäauscht
Krankheitsbild:
Spondylodese L4 bis S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum 2.ten mal dort. Die Zimmer sind einfach, abwohnt, dünnwandig, man hört den Nachbarn schnarchen, Fernseh gucken, usw.....
Die Therapeuten sind, bis auf wenige, gut.
Die Ärzte, die ich hatte, pfffff.....kein Komentar.
Das Essen war durchweg gut.
Als ich meinen Entlassbrief bekam und einiges geändert haben wollte, kam ein arroganter, überheblicher Brief zurück.so geht man mit den Patienten nicht um....Herr Doktor S.

2 Kommentare

unkas am 17.06.2019

Da kann ich ihnen nicht zustimmen. Essen top, Therapie ist Spitze. Vielleicht liegt es an Ihnen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Alles wie erwartet. Gut.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten und Ärzte
Kontra:
Zu frühe schliesszeiten.
Krankheitsbild:
Lws kaputt. Schulter links. Hws kaputt.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zum zweiten Mal in Schömberg. War wieder alles super. Therapie war gut. Etwas wenig für die Schulter verordnet bekommen.Therapeuten alle sehr kompetent. Essen super. Lob an die Küche. Gerne wieder.

Einfach super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
keins
Krankheitsbild:
OP an der Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Einrichtung, tolles Fachpersonal vor allem die Therapeuten einfach spitze. Essen hervorrangend. Alles Personal von den Reinigungsfrauen bis zur Verwaltung immer freundlich und hilfbereit. Danke für einen tollen Aufenthalt.

Top Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf meine Wünsche wurde eingegangen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Anliegen wurden schnellstmöglich umgesetzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Seh schönes Zimmer mit Balkon , man kam zum ausspannen während der Anwendungspausen)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L3/L4
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 21.03. - 18,04.2019 wegen der Bandscheibe in der Klinik. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase habe ich einen hervorragenden Anwendungsplan erhalten. Die therapeutische Behandlungen sind sehr gut. Auch die Behandlung durch Stationsärztin und Oberarzt waren sehr gut.
Das Essen war abwechslungsreich und hat immer geschmeckt.
Das Personal war durchgehend nett.
Leider gibt es auch Patienten die eine solche Einrichtung mit einer Art Urlaub verwechseln. Ich sage nur! So wie man in den Wald hineinruft so kommt es auch zurück. Wenn man fair und anständig mit Ärzten, Therapeuten und Personal umgeht, so bekommt man auch die Freundlichkeit und Kompetenz zurück.
Viele Grüße Uwe

Sehr gute Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte gehen auf Patienten ein.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlich und genau)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr ruhig.Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet.
Ich habe in Haus 1 gewohnt wo sich fast alles abspielt.

Die Ärzte sowie das ärztliche Team sind sehr gut. Die Therapeuten sind hervorragend und geben sehr gute Tipps für den Alltag.

Ich kann die Klinik sehr empfehlen.

Für mich war die Reha dort ein voller Erfolg.

Immer wieder gerne

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine super Rehaklinik,super Essen ,sehr freundliches Personal.

Eine Klinik die was bietet

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (eigentlich gut !!!)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie Angebote
Kontra:
Nicht geeignet für Patienten die kein Interesse haben ihren Zustand zu verbessern
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man sollte hier alle Angebote wahrnehmen, denn in einer Privatklinik gibt es sehr wenig oder kaum so viele Therapien. Natürlich bringt es einem manchmal an seine Grenzen, dann kann man auch mal ohne Konsequenzen zurückschrauben. Wichtig war hier das die Zimmer nicht hellhörig waren, das Essen sehr gut zubereitet wurde und das üppige Angebot von Therapien man hier auch noch selbst mitentscheiden konnte was man wollte.
Leider ist jedoch die Planung der Therapien verbesserungswürdig.

Super Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenleiden, Arthrose an den Gelenken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte Februar bis Mitte März 2019 in der Klinik Schwarzwald in Schömberg zu einer Reha-Maßnahme und kann berichten, dass meine Erwartungen in jeder Hinsicht voll erfüllt wurden. Ich bin mit gemischten Gefühlen in meine erste Reha gefahren und sehr zufrieden nach vier Wochen wieder nach Hause gegangen.
Die Ärzte und Therapeuten haben sich sehr um mich bemüht und waren alle durchweg kompetent und freundlich. Es gab eine Vielzahl von verschiedenartigen Anwendungen, die mir teilweise aber auch meine körperlichen Grenzen aufgezeigt haben.
Bei mir hat sich auch der größtmögliche Reha-Erfolg eingestellt und ich bin in einem deutlich besseren Zustand von der Kur wieder nach Hause gefahren. Ich habe auch viele Anregungen bekommen, wie ich den Reha-Erfolg zu Hause stabilisieren kann.
Besonders zu erwähnen ist die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiterinnen in den Therapieräumen. Auch die Betreuung durch die Verwaltung war jederzeit vorbildlich.
Das Essen war an jedem einzelnen Tag sehr gut und ich habe mich zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt.
Ich möchte mich bei allen Angestellten der Klinik sehr herzlich bedanken und würde jederzeit wieder in die Klinik Schwarzwald zurückkommen.
Ich habe mich bei Ihnen sehr wohlgefühlt.

Immer wieder gerne hier

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fühlte mich hier sehr gut aufgehoben und die Betreuung was prima
Kontra:
Patienten, die glauben, hier ihren Jahresurlaub verbringen zu können und Party machen wollen
Krankheitsbild:
LWS, Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist hier schön ruhig. Man kann leichte und längere Spaziergänge machen.
Die Therapeuten sind sehr nett und wissen genau, was sie tun und was sie den den Patienten zumuten können.
Auch das Küchenpersonal ist hier sehr nett und hat immer sehr leckeres essen gezaubert.
Allgemein sind hier alle Angestellten sehr nett, hilfsbereit und zuvorkommend.
Aber es ist natürlich kein Urlaub hier und um seinen Gesundheitszustand zu verbessern, muß man selber etwas tun.
Ich war froh, hier gewesen zu sein und werde morgen, nach einem 4-wöchigen Aufenthalt zu 99 % Schmerzfrei entlassen.

Ich danke dem ganzen Klinik-Team für die schöne Zeit, die ich hier verbringen durfte.

Danke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
motiviertes Personal, sauber, freundlich
Kontra:
Patienten, die Sonderurlaub aus einer Reha machen
Krankheitsbild:
OP: 2003-HWS, 2005-LWS, 2018-HWs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir diese Reha-Einrichtung bewusst nach meiner dritten OP ausgesucht (HWS, LWS und nochmal HWS).
Meine Erwartungen haben sich bestätigt. Ein motiviertes Team, welches einem aufbaut, nachmal auch "hart" zu einem ist, was aber doch immer zum Erfolg führt. Man ist letzen Endes mit sich selbst zufrieden, und sagt sich: geht doch.
Ich möchte mich hier bei allen Therapeuten und Mitareitern bedanken und hoffe, die nächste Reha wieder in dieser Klinik zu kommen.
Macht bitte weiter so!!!!!!!

PS: auch ein paar kritische Worte
für alle, die denken, eine Reha ist Sonderurlaub:
Ihr habt da nichts zu suchen, ihr nehmt anderen die
Chance, intensive Behandlungen zu bekommen, um wieder gesund und arbeitsfähig zu werden.

Super REHA Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, REHA Programm, Umgebung, REHA Einrichtung
Kontra:
Viele faule und unmotivierte Patienten, Platikmüll
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5 / S1 ohne OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik Schwarzwald - der perfekte Ort um wieder fit zu werden.

Das gesamte REHA - Programm ist durchdacht und gibt viele Inspirationen das Training zuhause um wichtige Punkte zu ergänzen (Dehnung, Tiefenmuskulatur, Mobilisierung,Lebensstil ...)

Die Therapeuten sind sehr motiviert einem das Handwerkszeug (Gestaltung / Sinnhaftigkeit) eines Trainings zu vermitteln.

Negativ muss ich bemerken, dass viel zuviel Platikmüll produziert wird (Einwegbecher an dem Wasserautomat und Reinigungstücher in Plastikverpackungen). Diese beiden Dinge sind nicht zeitgemäß und müssen dringend abgestellt werden.

Als negativen Punkt muss ich die vielen unmotivierten, übergewichtigen und faulen REHA-Teilnehmer nennen die an allem etwas zu mäkeln haben. Aber da kann die Einrichtung ja nichts für. Nehmen für jeden Weg den Aufzug statt die Treppe zu nutzen, laufen aber alle 14 Minuten zum Raucherpunkt. Beschweren sich dann aber, dass sie bei der Gruppengymnastik keine Luft bekommen.

Dieses Klientel verwechselt eine staatlich finanzierte REHA scheinbar mit einem Wellnessurlaub.

Hier sollte man vielleicht einmal das Zulassungskonzept der REHA neu überdenken. Ursprungsgedanke ist, dass die Arbeitskraft bis zum Renteneintrittsalter erhalten bleibt. In meinen Augen nutzen aber viele die REHA als weiteren Punkt der sozialen Hängematte aus.

Viele die eine REHA notwendig hätten kommen dafür nicht in den Genuss teilzunehmen oder haben ein schlechtes Gewissen eine REHA zu beantragen und meinen ach das wird schon, das schaffe ich alleine. (Ich war einer mit schlechtem Gewissen)

Ich bin zur Zeit in der REHA (4 Wochen Februar/März) und hätte gerne noch um eine weitere Woche in dieser tollen Einrichtung verlängert.

Eine Klinik zum Weiterempfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Ärzte, Essen,
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Schulter-OP (Sehnenanriß)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Zeitraum Februar/März 2019 für 3 Wochen in der Klinik und habe mich dort bestens aufgehoben gefühlt. Das Trainingsprogramm war an manchen Tagen sehr straff und begann zum Teil bereits um 7 Uhr morgens und hat mich manchmal auch an meine Grenzen gebracht????. Dafür gab's aber dann auch wieder Entspannung pur beim Hydrojet.????Die Therapeuten und Ärzte sind sehr auf mich eingegangen und haben mich wirklich angespornt mein bestes zu geben. Meine Schulter ist tatsächlicher wieder fast wie vor der OP. Herzlichen Dank dafür!! Mein Fazit der Reha: ich hatte eine sehr gute Zeit dort,habe die Reha als Geschenk für meine Gesundheit gesehen, meine Liebe zum Sport an Geräten sowie auf dem Ergometer entdeckt und darüber hinaus sehr viel Positives in meinen Alltag mitnehmen können.
Vielen Dank für die schöne Zeit die ich dort verbringen durfte???????????

Fazit: mir geht es super!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (hatte leider kein Balkon, war aber trotzdem ok)
Pro:
Tolle Klinik, kompetente Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma brochiale und noch ein paar andere Wewechien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 30.01. - 27.02.2019 in der Reha-Klinik in Schömberg.
Habe den Aufenthalt ab der ersten Stunde genossen.
Ich hatte dringend eine Auszeit nötig und bin dankbar aufgrund meiner Erkrankungen in den nördlichen Schwarzwald gekommen zu sein.
Die Klinik ist mit Ihren Ärzten und Therapeuten sehr gut aufgestellt. Nach einem ausführlichem Arztgespräch werden alle Ziele und die damit notwendigen Anwendungen
auf den Weg gebracht.
Der Tagesablauf ist gut gefüllt, man fühlt sich aber nicht überfordert.
Ich hatte 4 Bücher dabei, geschafft habe ich jedoch nur eins. Mir war in den 4 Wochen nie langweilig, freie Zeit kann mit Wandern oder auf dem Fahrradergometer und im Geräteraum sinnvoll gestaltet werden, man muss nur wollen!
Habe 3 Kilo abgenommen, das war gewollt, das Essen war super gut, hab mich nur etwas zurückgehalten.

Fazit einer Reha: fühle mich fit und gesünder
Vielen Dank an das komplette Team!

Hier werden Sie nicht gesund aber hier werden Sie fit gemacht!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten und Anwendungen. Landschaft bzw. Schwarzwaldklima.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Undefinierbare Lungenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin/war von Mitte Januar‘19 bis Mitte Februar‘19 wegen einer undefinierbaren Lungenerkrankung in dieser Klinik. Mit meinem Krankheitsbild ist kein anderer Patient zum Austausch anwesend gewesen. Meine Erkrankung ist sehr selten, weltweit gibt es einige hundert Fälle. Weltweit wohlgemerkt.

Hier werden vorwiegend Asthmatiker behandelt, aber auch COPD Patienten (leichteren Grades).

Das soll jetzt aber die Klinik nicht schlecht machen. Meine Erkrankung ist so undefinierbar wo selbst Professoren ein Fragezeichen im Kopf haben. Und nicht wissen was genau mit mir nicht stimmt.

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet (muss eigentlich nicht weiter kommentiert werden). Das Essen gibt es in 2 Variationen (Vollkost und vegetarisch, Sonderkost läuft über Anordnungen durch den Arzt).

Das wesentlich wichtigere sind die Anwendungen. Diese zielen überwiegend auf Bewegung ab. Nordic Walking, Walking, Fitness, Krankengymnastik, Klettern, Ergometertraining, Schwinmen. Zur Entspannung gibt es Hydrojet und Vorträge. Es gibt auch Einzelanwendungen, nicht viele, aber es gibt welche.

Die Therapeuten sind alles gut drauf, freundlich und sehr motivierend. Einzelnamen werden nicht genannt. Das restliche Personal ist ebenfalls freundlich.

Die Umgebung läd zum Wandern ein, das Dorf selbst liegt ca. 2,5 Km von der Klinik weg. Es gibt ein Netto und Edeka. Bald kommt ein Rossmann hinzu.

Aus Gesprächen anderer ist oft rauszuhören das vieles bemängelt wird. Das kenne ich zu genüge. Ich war in den letzten 7 Jahren 5x in Reha. Ich kann da ein Lied von singen. Das Gerede muss ich mir nicht geben. Dafür habe ich in den letzten Jahren genug durchgemacht. Bei einer OP wäre ich fast gestorben.

Daher ziehe ich hier mein Ding für mich durch. Mir bringt die Reha was, ich konzentriere mich voll und ganz auf mich. Daher geht es mir auch besser.

Es liegt nicht immer nur an der Klinik das es einem nicht besser geht. Man sollte bei sich selber anfangen was zu ändern.

1 Kommentar

phi61 am 15.01.2020

Ich freue mich natürlich über positive Bewertungen und bin auch der Meinung, dass man einen großen Teil zum Erfolg der Reha beitragen wollen muss. Was mir aber sehr zu denken gibt ist "leichtere COPD". Meine ist schwerstgradig, auch wenn es mir dafür sehr gut geht (seit 5 Jahren Nichtraucherin). Ich möchte sowieso nicht wirklich in die Berge und fühle mich jetzt schon eingesperrt in ein Gebäude und einen trostlosen Winter-Nadelwald (bin großer Pflanzenfan, aber von Abwechslung). Ich muss rauskönnen und ab und an auch unter gesunde Menschen, den Eindruck habe ich bisher nicht. Mir scheint es auch eine Klinik zu sein, die in erster Linie für orthopädische Fälle eingerichtet ist. Das macht mir natürlich Sorgen. Ihr Eindruck in puncto COPD? Ich meine nicht die, die das Rauchen nicht sein lassen können und nur Unzufriedenheit verbreiten.

völlige Falschbehandlung !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ergebnis war eine Verschlechterung statt einer Verbesserung)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (erhebliche Verschlechterung meines Gesundheitszustands)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (zeitliche Abläufe der Therapiepläne verbesserungsbedürftig)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (kaum Freizeitangebot, Cafeteria schließt 21:00 Uhr)
Pro:
Die Zimmer waren gut
Kontra:
offensichtlich viel zu wenig qualifiziertes, medizinisches Fachpersonal
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen und Sehnenanriss in der Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam wegen Rückenproblemen zur Reha in die Klinik Schwarzwald, bei der Eingangsuntersuchung
wurde jedoch festgelegt das auch die Beweglichkeit meiner Schulter verbessert werden müsste. Mit der Einschränkung der Beweglichkeit meiner Schulter hatte ich mich abgefunden und konnte vor dieser Reha ganz gut damit leben.

Bereits nach 2 Tagen hatte ich auf Grund offensichtlich falscher Anwendungen jedoch wieder Schulterschmerzen, wie ich sie lange vorher nicht mehr hatte.
Daraufhin wurde der Therapieplan geändert und ich sollte verstärkt Einzelbehandlungen bekommen.

Leider war nach der 2. Einzelbehandlung die Therapeutin krank und da die Klinik ganz offensichtlich viel zu wenige Therapeuten hat, bekam ich dann erst zum Ende der Reha noch einmal 2 Einzelbehandlungen.
Massagen gibt es in dieser Klinik überhaupt nicht mehr, sie wären medizinisch angeblich nicht sinnvoll.
Die Stationsärztin hat zwar ganz gut deutsch gesprochen, aber offensichtlich nicht so richtig verstanden. Sie notierte jedenfalls Sachverhalte ganz anders als wie es gesagt wurde.

Im Prinzip war ich für unzählige Vorträge und zum Wandern in dieser Klinik.
Sinnvolle Behandlungen hatte ich so gut wie keine und ich habe diese Klinik mit einer ganz erheblichen Verschlechterung meines Gesundheitszustandes verlassen !!

1 Kommentar

Mortisha am 18.04.2019

Diese Bewertung sollte nicht beachtet werden. Warum hat dieser Patient die Klinik nicht nach so einer Unzufriedenheit nach kurzer Zeit verlassen ??? Es zwingt hier niemand das man bleibt. Wenigstens würden die hier aktiv mitwirkenden nicht so lange warten müssen !!!!

Weitere Bewertungen anzeigen...