Klinik Prof. Schedel GmbH

Talkback
Image

Prof.-Dr.-Schedel-Str. 2
94136 Thyrnau/Kellberg
Bayern

107 von 127 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

128 Bewertungen

Sortierung
Filter

Es gibt Hoffnung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (insbesondere der Sozialdienst)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
angenehme Atmosphäre
Kontra:
karge Zimmer
Krankheitsbild:
Zervixkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe nur die besten EWrfahrungen gemacht. Insbesondere war ich sehr beindruckt von den Praktikanten im Physiotherapiebereich, die kurz nach ihrem Abschluss eine professionelle Leistung gebracht haben. Zu erwähnen ist, da ich ca. 7 Tage vor Antritt in die Klinik von einer Wendeltreppe gefallen bin und mir meine Schulter geprellt habe. Ein Physiotherapiepraktikant hat mir in zwei Sitzungen die Schmerzen genommen.Ich war sehr beindruckt, nachdem er mir außerdem noch sehr nützliche
Alltagsübungen für meinen Taxifahrenden Beruf gezeigt hat. Man sollte sich in Zukunft überlegen, diese Absolventen in einem sehr wichtigen Beruf während ihres Praktikums zu bezahlen. Besonders erwähnen möchte ich auch die Therapeutin für die Rückenschule, die vehement intensiv auf eine schlechte Körperhaltung hingewiesen und und dementsprechende Übungen vorgegeben hat Seit der Zeit bin ich gerade in meiner Haltung und es tut gut. Die angebotenen Therapien sind optimal auf den Patienten abgestimmt, die medizinischen und sozialdienstlichen Leistungen sind hervorragend und wirken äußerst beruhigend auf den Patienten, da alles sehr kompetent abläuft.
Mein Resümee ich bin als krebskranke verunsicherte Patientin gekommen und als sehr für mein neues Leben gestärkte Person gegangen. Danke

Jederzeit wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Top
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Nierenkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kein Vergleich zu anderen Reha-Kliniken.Alle Angestellten von der Chefärztin bis zur Servicekraft sehr nett und kompetent.Hier bin ich Mensch,hier darf ich es sein.
Trotz unseren schweren Krankheiten wurden wir als normale Menschen behandelt.
Gute Zimmer,Verpflegung,schöne
Außenanlage und gepflegt.
Kein Stress,keine Hektik, einfach alles zum Gesundwerden.

Mir besseren Wetter wäre es optimal gewesen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Fernsteuerung für den TV ist eine Katastrophe)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Der künstliche Schließmuskel AMS 800 wurde gewechselt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das 4. Mal in der Klinik. Bin zufrieden mit Anwendungen, Freundlichkeit des Personals und was mir noch wichtiger war die kpl. Umgebung. Ich konnte stundenlang immer wieder auf anderen Wegen die Gegend unsicher machen.
Auch das Essen hat sich erheblich verbessert. Sicher nicht jeden schmeckt alles aber das ist ja normal. Auf jeden Fall hat es die 3 Wochen in denen in dort war nicht einmal das Gleiche gegeben. Durch die Coronamasnahmen im Speisesaal war es nicht mehr so wie früher, der Lärmpegel, geschuldet von den 1,5 Meter Abständen am Tisch war etwas hoch.
Auch schlecht war noch das in der nahen Umgebung nicht mehr viel los war. Aber mir wurde gesagt, das ist dem Personalmangel in Gaststätten geschuldet.

1 Kommentar

Robertk2 am 21.09.2022

Da haben Sie Glück gehabt , bei mir war das Essen eine Frechheit,

Alles gut!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Küche, Personal
Kontra:
Zimmer 348, morgens ein wenig laut.
Krankheitsbild:
Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich war vom 24.08.2022 bis zum 14.09.2022 nach einer Prostatektomie in der Klinik.

Das gesamte Personal (Empfang, Ärzte, Physiotherapeuten, Betreuer usw.) sind durchweg kompetent und freundlich.

Die Vorträge sind sehr lehrreich und informativ und mit einer passenden Leichtigkeit vorgetragen.

Das Essen ist sehr gut, reichhaltig und es ist immer für jeden etwas dabei.

Ich hatte Zimmer 348. Das liegt im Bereich S7 auf der 3. Etage, wo sich auch der Essensbereich befindet. Dort ist es leider ab 06:50 Uhr ein wenig lauter, weil dort die Patienten anstehen um zu Frühstücken.

Ich kann diese Klinik mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.

1 Kommentar

Robertk2 am 21.09.2022

Echt , das Essen finden Sie gut?

Ausgezeichnete Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
S. Text
Kontra:
tw. Wetter
Krankheitsbild:
Prostata OP und Bestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann ich nur weiterempfehlen. Die behandelnden Ärzte, Therapeuten, Pfleger Servicepersonal und Reinigungskraefte sind sehr aufmerksam, entgegenkommend, hilfsbereit, freundlich und vorallem empatisch.
Nur die besten Noten.

Fast perfekt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Küche
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine 1 für das Personal
Eine 1 für die Anwendungen
Eine 1 für Zimmer
Eine 1 für die Organisation
Aber eine 6 für das Essen
Ich kann es nicht verstehen das Leute hier das Essen als gut bezeichnen, nennt es ist eine Frechheit. Haben die alle eine geschmacksstörung ?

2 Kommentare

Otto256 am 10.09.2022

Es ist eine Frechheit zu behaupten man sei dafür bezahlt worden. Das habe ich nicht nötig! Ich halte voll an meiner Bewertung, so wie bisher eingestellt, fest!

  • Alle Kommentare anzeigen

Superabeit

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Wundmanagment
Kontra:
keines
Krankheitsbild:
Reha nach Darmkrebs-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin ehemaliger (Rückkehr) Reha-Patient der Klnik in Kellberg/Passau und mit der Behandlung sehr zufrieden. Sowohl die Behandlung, die Mitarbeiter, das Essen war ausgezeichnet und für mich als Patient "funktionierte" alles zu meiner vollsten Zufriedenheit. Inbesondere das Wundmanagement für das Heilen meiner OP-Wunden verdient besonderes Lob. Die Wunden sind beschwerdefrei früher als erwartet abgeheilt! Vielen Dank für alle ausgezeichnete Arbeit!

1 Kommentar

Robertk2 am 09.09.2022

Ich weiß nicht wo Sie gegessen haben, den dort kann man bei Gott nicht von guter Küche sprechen .

Alles TOP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man glaubt es nicht aber es ist so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Gewissenhaft, man nimmt sich Zeit für Patienten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es ist kein Hotel, aber viel fehlt nicht)
Pro:
Alles Gut
Kontra:
Fernsehempfang
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist alles in allen TOP. Empfang, Pflegepersonal, Reinigungspersonal, Therapeuten, Ärzte, Planung, Zimmer, Lage der Klinik, ja, sogar die Küche kann sich sehen lassen mit der Vielfalt und den unterschiedlichen Angeboten - es ist für jeden etwas dabei. Ausser Kaffee Mittag´s, das gibt es nicht, auch wenn man noch so freundlich nachfragt.Aber egal, es ist alles gut.
Am Fernsehempfang sollte geschraubt werden. Laufende Ausfälle und oft keine Synchrone Sprache, aber das ist Nebensache.

1 Kommentar

Robertk2 am 01.09.2022

Ich weiß nicht wo Sie gegessen haben , aber sicher nicht in der Klinik. Bezahlt worden für den Post?

Werde sehr gerne weiterempfehlen!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Es klappte gut, alles organisiert)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Meine Fragen wurde gründlich beantwortet, auf Bedenken eingegangen)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr aufmerksam und entgegenkommend)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Gut organisiert, reibungslos, hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Natürlich ist es kein Luxushotel, aber es genügt den Klinikanforderungen. Hab schon schlechteres erlebt. Einfach "normal"!)
Pro:
Fachliche Kompetenz der Ärzte/innen und Physiotherapeuten/innen
Kontra:
Das Gedränge im Speisesaal, knappe Terminzeitfenster aufeinanderfolgend
Krankheitsbild:
Prostatacarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Grundsätzlich positiv!
Die Mitarbeiter in allen Bereichen, beginnend beim Einchecken/Verwaltung, über Medizin, Pflege, Physio, Küche und auch dem Reinigungsdienst sehr professionell und doch menschlich/empathisch unterwegs. Ich fand immer ein offenes Ohr für meine Themen, bekam zeitnah Termine, wurden Wege aufgezeigt und Lösungen angeboten.
Ich möchte jenseits der Medizin auch die Menschen hinter den Kulissen nicht davon aussparen: Der Reinigungsdienst freundlich und hilfsbereit, sehr sauber gearbeitet. Die Küche oft sehr lecker und mit fast überfordernder Auswahl und das eine oder andere Essen ist immer Geschmacksache und es gab immer Alternativen. Negativ ist eher das Verhalten einzelner Patienten unter Coronaregeln. Und wer daheim keinen Benimm hat, der wird den auch hier nicht mehr erlernen!

1 Kommentar

Robertk2 am 01.09.2022

Traurig wenn Sie das essen als gut bezeichnen, es täuscht andrer . Das essen ist ein fraß

Essen geht garnicht

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal supernett und kompetent
Kontra:
Essen Katastrophe
Krankheitsbild:
Blasenkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Essen ist eine Zumutung. Als Koch würde ich mich in Grund und Boden schämen wenn ich so etwas abliefere. Ich schätze 90 % fertig Produkte und diese lieblos zubereitet. Mir ein Rätsel das es nichtmehr Beschwerden gibt . Die Köche sollten mal ins Klinikum Passau gehen und sich Tipps holen. Auch sind die Ärzte am Wochenende und Feiertage nicht unbedingt gut. Personal super Freundlich

Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (zeitlich teils zu eng aufeinanderfolgende termine)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kühlschrank&Klimaanlage im Zimmer wäre super)
Pro:
alles
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik, hier wird auf jeden Wunsch und alles eingegangen.

1 Kommentar

Michi7 am 13.08.2022

Ist halt kein Hotel.

Leben ohne Pankreaskopf

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeitende aller Bereiche sind engagiert und professionell im Einsatz
Kontra:
Die Intensität der ärztlichen Betreuung erreicht bei weitem nicht das gewohnte Niveau des Facharztes daheim, das Zeitbudget scheint eng begrenzt
Krankheitsbild:
OP Pankreas Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Keine Angaben

sehr empfehlenswerte Rehaeinrichtung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ideal zur Erholung und Regeneration nach Krebs-OP)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (offenes Ohr beim Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
stete Freundlichkeit und Offenheit der Mitarbeiter/innen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Drei Wochen nach meiner Prostata-OP kam ich zur Reha nach Kellberg.

Die sehr ruhige Lage der Klinik im Grünen ist traumhaft. Der Garten mit den vielen Liegestühlen lädt sofort zum Verweilen und erholen ein. Die Natur ist hier immer spürbar, egal ob es die Hochlandrinder sind oder der Fisch- und Ententeich. Direkt vom Klinikgelände aus können kleinere Spaziergänge unternommen werden.

Das Klinikpersonal (Medizin, Verwaltung, Küche) ist stets freundlich, hilfsbereit und unterstützt. Die medizinischen Fachvorträge sind sehr informativ und haben mir beim Verständnis weitergeholfen, ebenso wie die online-Seminare des Sozialdienstes zu Schwerbehinderung, Rente, etc. Der Therapieplan war angemessen und die Therapiestunden abwechslungsreich.

Das Verpflegungsangebot ist umfangreich und abwechslungsreich, wobei beim Abendessen Brotzeitliebhaber eher zu kurzkommen. Insgesamt ist das Essensangebot und die Vielfalt sehr gut.

Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen!

Eine Wohlfühloase

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das gesamte Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachsorge nach Prostata Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War mit allem sehr zufrieden und kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

Beste Reha Pflege

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenkazinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin begeistert,alle Mitarbeiter strahlen positive Energie aus,die ärztliche Betreuung ist vorbildlich. Sehr gut organisiert. Ausstattung mit modernen Geräten.Die Klinik selbst ist umgeben von Wäldern und Wiesen,die Parks sehr gepflegt.

Sofort wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wellness für die Seele)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man darf hier noch Patient sein u. muss es nicht von Beruf sein.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Flott, freundlich u. geduldig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super!!! Freundlich, hell u. mit der Zeit gehend)
Pro:
Kontra:
Die Bilder der Internetseite sollten erneuert werden, da sich seit dem viel Positiv weiterentwickelt hat.
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war nach der schweren Erkrankung u. den vielen anstrengenden Therapien, Wellness in jeder Hinsicht.
Nettes, sehr kompetentes Personal in jeder Abteilung.
Geräumiges, schönes Einzelzimmer, mit Balkon u. Blick ins Grüne. Anwendungen die auf die Bedürfnisse abgestimmt sind, auch Teilkörpermassagen. Es wird sehr auf einen eingegangen. Sie sind unkompliziert, wenn einem etwas zu viel wird. Sie haben eine Traum-Außenanlage für alle Sinne: Barfußweg, unendliche viele Sonnenliegen zum zusammenklappen, aber auch feste Holzliegen die man inzwischen überall an tollen Plätzen findet, Springbrunnen aus Granitfelsen u. viele lose Steine die den vielen Eidechsen damit Versteckmöglichkeiten bieten, Vogelgezwitscher, Duft der Nadelgehölze wie im Mittelmeerraum, am Tag aber auch in der Nacht Grillen gezirpe selbst bei kälteren Temperaturen u. klinikeigene zottelige Rinder die auf der Weide gemütlich grasen. Grandiose Lage: ruhig gelegen, eingebettet in viel Natur u. Biotopen, von wo aus man herrliche Spaziergänge aber auch traumhafte Wanderungen von der Klinik aus starten kann. Mit ein paar Metern, die jeder schafft, hat man bereits ein traumhaftes Panorama. Man ist aber auch ratzfatz mit dem Auto od. Bus, der vor der Klinik hält, in der wunderschönen Stadt Passau, Österreich, aber auch Böhmen. Man merkt es auch an den Patienten, trotz Onkologischer REHA Klinik, merkt man nichts von den ursprünglich schweren Erkrankungen. Man hat eher das Gefühl, dass sich alle nur von einem Schnupfen erholen.
Ganz großes Lob gilt der Gastro, die bei den vielen Patienten immer Top Gerichte gezaubert haben. Es gab in den vielen Wochen keine Wiederholung. Es waren immer alle sehr freundlich u. aufmerksam. Trotz des Personalmangels in der Gastro, den leider auch die Klinik getroffen hat.
Ich würde sofort wieder hinfahren und habe die REHA Klinik bereits mit voller Begeisterung weiterempfohlen.

Rundum absolut empfehlenswerte Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unterbringung, Verpflegung, Personal, Umgebung super
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich auf Empfehlung des Sozialen Dienstes im Caritas-Krankenhaus St. Josef in Regensburg, wo ich im April 2022 operiert wurde (Entfernung der Prostata) zu einer dreiwöchigen Anschlussheilbehandlung in der Klinik Prof. Schedel aufgehalten.
Ich war mit meinem Therapieplan, der am Tag nach der Ankunft in Abstimmung mit der aufnehmenden Ärztin erstellt wurde, sehr zufrieden. Er war auf meine Bedürfnisse und Ziele sehr gut abgestimmt und auch sehr abwechslungsreich (Einzelgespräch mit Psychologen, Beckenbodengymnastik, Bewegungstherapie, Cardio- und Kraftausdauertraining, Teilkörpermassagen, Elektrotherapie, autogenes Training, Thai Chi, medizinische Vorträge).
Das gesamte Personal der Klinik (Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten, Reinigungskräfte, Servicekräfte im Speisesaal) war super, immer zuvorkommend und freundlich.
Die Unterbringung erfolgt in gut ausgestatteten gemütlichen Zimmern mit Balkon. Ob eine Zuzahlung in Höhe von 1,90 EUR pro Tag für Fernsehen noch zeitgemäß ist, sollte gelegentlich mal überdacht werden.
Die Verpflegung ist hervorragend und sehr abwechslungsreich. Sogar zum Abendessen gab es immer warme Küche mit verschiedenen Gerichten zur Auswahl. Einfach toll. Am Donnerstag gab es immer einen Themen-Abend (spanisch, italienisch, bayerisch).
Die Landschaft, in der die Klinik liegt, ist traumhaft und bietet viele Wanderwege.
Ich habe den Aufenthalt sehr genossen und mich sowohl psychisch als auch physisch hervorragend erholt. Vielen Dank an das gesamte Personal dafür!

Die beste Adresse nach Prostata-OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles, siehe mein Bericht oben
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostata-Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Februar 2021 in München in der Uniklinik Großhadern wegen Prostata-Krebs operiert, die Prostata wurde komplett entfernt. Na der OP hat mir Sozialdienst eine Rehamassnahme vorgeschlagen. Auf Grund von den sehr positiven Erfahrungen meines Freundes, Beratung meinen Urologen und Internet-Berichten wollte ich unbedingt zur der Klinik Prof. Schedel in Kellberg/Thyrnau überwiesen werden.
Mein Aufenthalt dort sollte 3 Wochen dauern, ich habe nach 2 Wochen noch um Verlängerung um eine Woche gebeten.
Ich war mit meinem Aufenthalt in der Prof.Schedel sehr zufrieden. Der Programm, die Ärzte, das ganze Technisch-Medizinische Personal, das Pflege-Personal - einfach Perfekt, einsame Spitze. Die Ärzte waren immer bereit, meine Fragen zu beantworten, haben alles mit Geduld erklärt, waren immer hilfsbereit.
Und das Pflege-Personal - immer lächeln, trotz Masken, Corona-Beschränkungen, trotz Schichtarbeit. Super.
Die Übungen, das ganze Programm durchdacht, hilfreich. Es war möglich, das Fitness-Studio jeden Abend ab 17 bis 21 Uhr zu besuchen und trainieren. Die Verpflegung - einfach fantastisch. Sehr gutes Essen und ich hatte den Eindruck, ich bin in einem 5-Sterne Restaurant. Schmackhaft, sehr gutes Angebot, vielfältig. Das Küchenpersonal-sehr sympathisch. Jeden Donnerstag ein Themen-Abend- mal spanischer Abend, mal bayerischer, mal italienischer. Herz, was willst du mehr.
Dazu eine Cafeteria mit sehr gutem Angebot, die besten Kuchen vom besten Konditor aus Passau. Und noch die Gegend-sehr viele Spazierwege, Bushaltestelle vor der Tür und Passau in 20 Minuten. Diese Klinik ist sehr empfehlenswert-hier stimmt einfach alles. Das klingt vielleicht alles zu euphorisch, aber ich habe so empfunden. Und nach so eine Operation, nach der Krebs-Diagnose, war das für mich persönlich absolut notwendig, das war wie Balsam für die Seele. Ich wünsche der ganzen Belegschaft alles Gute und sage-Danke schön für die Zeit bei Euch. Es hat gut getan.
Andrzej Sobczyszyn München

Eine Klinik auf höchstem Niveau

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
familiäre Atmosphäre
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wunderschön gelegen, direkt am Wald. Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist hier genau richtig.
Bei den Nordic Walkingrunden lernt man schnell die Gegend kennen und knüpft Kontakte zu anderen Patienten.
Ein wunderbarer Klinikpark, sehr geschmackvoll angelegt und verbreitet Ruhe und Entspannung.
Die Therapeuten sind sehr kompetent und freundlich.
Ein Highlight ist das Schwimmbad mit fantastischer Aussicht auf den Klinikpark.
Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, hell und haben einen kleinen Balkon. Jeden Tag kommen die fleißigen Zimmermädchen, die gute Laune verbreiten.
Die Küche ist sehr gut und das Servicepersonal extrem freundlich.

Die Chefärztin Frau Dr.Rosenlechner begegnet den Mitarbeitern und Patienten mit großer Wertschätzung und Einfühlungsvermögen.
Eine bemerkenswerte Ärztin!

Sehr gute Betreuung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr hohe kompetente und menschliche Betreuung durch Herrn Dr. Falkner
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Betreuung in allen Bereichen, ärztlich sowie pysiotherapeutisch. Küche sehr gut.
Konsequente Umsetzung der Coronamaßnahmen!

Klinik mit Herz

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich kompetentes Personal in den Therapie Bereichen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Helle freundliche Zimmer)
Pro:
die gelassene Atmosphäre, das überaus freundliche Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine super angenehme Atmosphäre. Das gesamte Personal ist überaus freundlich, kompetent und hilfsbereit.

Sehr gute Küche mit großer Auswahl an Speisen und super freundlichem Restaurantfachpersonal.

Zimmer sind sehr schön, tägliche Reinigung von stets gut gelaunten Zimmermädchen.
Die Fitness- und Gymnastikräume sind in sehr gutem Zustand, ebenso das Schwimmbad.

Bedanke mich für drei Wochen Erholung. Aus meiner Sicht eine sehr empfehlenswerte Rehaklinik.

Eine Wohlfühl Rehaklinik mit Anspruck

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angenehm und Familär
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen auf AHB und würde mich sofort wieder für die Prof. Schedel Klinik entscheiden, obwohl ich 250 km entfernt bin. Die Zimmer sind für eine Reha völlig in Ordnung. Zweckmäßig und funktionell. Ich hatte zwar einen der längsten Wege zum Speisesaal und zu den Therapie Einrichtungen (S1). Hat mir aber auch gut getan. Das gesamte Personal war immer freundlich und zuvorkommend. Besser geht's fast nicht.
Die Therapie Räume sind sauber und funktionell. Alles ist unter einem Dach, man muss auch bei schlechtem Wetter nicht ins Freie. Dass eine Reha Klinik nicht alle Jahre renoviert wird ist doch klar. Welches Hotel macht das schon?
Die Lage ist einmalig, nur für nicht Auto Anreiser vielleicht manchmal nicht so ideal. Parkplätze sind reichlich in unmittelbarer Nähe zur Klinik vorhanden. Der Klinikpark hat mir auch sehr gefallen, Granit vom Bayerwald, ein Stück von der Heimat der Klinik. Die Therapie, zumindest im meinen Fall war sehr gut. Zu einem viele Anwendungen, zum Anderen auch immer wieder mit Pausen dazwischen.
Ja, die Küche. Ich dachte immer ich bin in einem 3 Sterne Restaurant.
Leider hatte ich in der ersten Zeit keine allzu großen Spaziergänge machen können, aber rund um die Klinik und in der nächsten Umkreis gibt es herrliche Wanderwege für alle Jahreszeiten denk ich.

Ich kann die Klinik nur Bestens weiterempfehlen.

Eine hervoragende Klinik der Superlative

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier wurde ich sogar mit der 3. Impfung geimpft, "Booster!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eine bemerkenswerte Fachklinik mit Potential
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Prostatakarzinmom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Dezember 2021 für drei Wochen Patient in dieser Klinik.

Was mich sehr beeindruckt hat, war vor allem die sehr persönliche sowie sehr freundliche Atmosphäre in dieser Klinik! Ich habe mich vom 1. Tag an hier sehr wohlgefühlt. Als Patient war ich von Anfang an in den besten Händen, was sowohl die Therapien als auch die Beratungen, Hilfestellungen und Gespräche betraf. Der Therapieplan wurde mit mir abgestimmt und meinen Bedürfnissen angepasst. Der Behandlungsplan war eng getaktet, und trotzdem hatte man noch ausreichend Zeit für andere Dinge oder sich bei einem Spaziergang z.B. nach Kellberg zu regenerieren
Die Reichhaltigkeit der Küche (grenzt schon fast an eine "Gourmetküche")! Die Speisen wurden mit sehr viel Liebe zum Detail zubereitet und teilweise stand der schmackhafte Nachtisch bereits auf dem Tisch. Insgesamt hat mir persönlich fast alles gemundet, bis auf wenige Ausnahmen, was halt einem generell nicht so schmeckt
Dies ist jedoch von Person zu Person unterschiedlich, dies hat jedoch nichts mit der Qualität der Speisen zu tun!

Zu essen gab es reichlich und es war vielfältig, niemand musste hungern! Man hört so aus anderen REHA-Einrichtungen leider gegenteiliges.

Das dortige Personal im Speisesaal war sehr zuvorkommend und extrem freundlich, manchmal wurden die Speisen teilweise sogar persönlich auf den Tisch serviert Das Speisesaalpersonal kann man nur als hervoragend bezeichnen.

Auch das Reinigungspersonal in dieser Klinik war stets sehr freundlich und mein Zimmer sowie das Badezimmer mit integrierter Toilette wurde fast jeden Tag gereinigt! Da merkt man, dass es sich um Hausangestellte und nicht um eine Putzfirma handelt.

Ebenfalls die Hygienemaßnahmen waren excellent.

Ich habe in den 3 Wochen meines Aufenthaltes kein einziges griesgrämiges Gesicht beim gesamten Klinikpersonal gesehen, immer ein freundlicher Blick, eine freundliche Bemerkung. Gegrüßt wurde man von Allen, auch von den noch an den Folgen der OP leidenden Patienten.

Fazit:
Nach dreiwöchigem Aufenthalt und einer individuellen Therapie ging ich gestärkt nachhause.
Diese Klinik kann ich nach bestem Gewissen wärmstens weiter empfehlen.

Sehr gute REHA Klinik, sehr zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Klinik, mit freundlichen und kompetenten Personal.
Das Essen ist hervorragend.
Einziges Problem ist das "Masken tragen", aber dies dient der Sicherheit aller vor der Coronna Katastrophe.

Super zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostatatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Anschlussheilbehandlung für vier Wochen im Oktober in der Klinik. Ich bin absolut zufrieden mit allem. Es ist alles strukturiert und die Behandlungen sind auf jeden Patienten zugeschnitten. Für mich gibt es nichts das ich verbessern würde. Die Corona Maßnahmen sind sehr streng - was mich eher beruhigt hat, denn nach einer OP fühlt man sich wesentlich sicherer wenn auf alles geachtet wird. Sollte ich in einem Jahr noch einmal eine REHA bekommen werde ich diese auf jeden Fall in Kellberg verbringen.

Klinik mit einigen Mängeln

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (für die Behandlungen, die ich bekommen habe.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter
Kontra:
Fehlende Therapeuten, schlechte Küche
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Krebserkrankung vor kurzem in der Rehaklinik Prof. Schedel. Positiv aufgefallen ist die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter. Insbesondere die Physiotherapie war sehr erfolgreich. (danke Andy!)
Die Klinik liegt in einer wunderschönen Region, so dass man ausgedehnte Spaziergänge machen kann.
Nun leider zu den negativen Seiten:
Ich bin mit einer ausgeprägten Polyneuropathie angereist und habe dies auch als mein dringlichstes Problem im Aufnahmegespräch gesagt. Leider wurde darauf überhaupt nicht eingegangen, obwohl ich bei jedem Arztgespräch wieder darauf hingewiesen habe. Grund war wohl der Mangel an Personal (ein Ergotherapeut für ca. 200 Patienten), aber auch andere Behandlungsmethoden dafür wurden mir nicht angeboten. Ich habe dann auf massive Beschwerde in der letzten Reha-Woche einen Termin beim Ergotherapeuten bekommen, der sehr engagiert und kompetent war, aber natürlich in einer Behandlung auch nichts ausrichten konnte.
Mein Zimmer (Komfortzimmer mit Zuzahlung von 65,-- pro Tag!) war zwar sehr groß, auch geschmackvoll eingerichtet, aber das Badezimmer war super klein, das Zimmer insgesamt renovierungsbedürftig.
Zum Essen: Ich habe gefühlt in den drei Wochen einen Eimer weißer Soße auf meinem Teller gehabt, auch mit Karotten (Suppe, Salat und Hauptgericht) wurde nicht sparsam umgegangen. Das Gemüse war zum Teil derart verkocht, dass man nur Matsche auf dem Teller hatte. Zudem bildeten sich zu den Essenszeiten ewig lange Schlangen vor dem Speisesaal, sodass man teilweise nicht mehr genug Zeit zum Essen hatte. Sicher Corona geschuldet, aber evtl. könnte man da auch etwas ändern.
Ich bin auf Empfehlung nach Kellberg gekommen, würde diese Klinik aber nicht nochmal auswählen.

Zufriedenheit mit Einrichtung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Krebs
Erfahrungsbericht:

Erstklassige Onkologische Rehaeinrichtung , gesamtes Personal sehr freundlich, ärztliche Betreung 1 A
Falls es nötig wäre, würde ich wieder diese Einrichtung auswählen.

Wenn notwendig, dies Reha-Einrichtung wieder!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Habe mich immer mit meinen Problemen im Mittelpunkt der Therapie gesehen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2021 Patient in der Klinik. Was mich beeindruckt hat, war vor allem die sehr persönliche Atmosphäre! Ich habe mich von der 1. Minute an dort wohlgefühlt. Als Patient war ich von Anfang an in den besten Händen, was sowohl die Therapien als auch die Beratungen, Hilfestellungen und Gespräche betrifft. Der Therapieplan wurde mit mir abgestimmt und meinen Bedürfnissen angepasst. Der Plan war natürlich gut bepackt, aber man ist ja nicht "zum Vergnügen" in einer Reha-Maßnahme!
Die Reichhaltigkeit der Küche und das dort arbeitende, freundliche Personal kann man nur als hervoragend bezeichnen. Vom Reinigungsdienst kann man nur sagen: Bestens! Hier merkt man, dass es sich um Hausangestellte und nicht um eine Putzfirma handelt. Ich habe in den 3 Wochen kein griesgrämiges Gesicht beim Personal gesehen, immer ein freundliche Blick, eine freundliche Bemerkung.

War ich am Anfang noch ziemlich angeschlagen, so bin ich nach 3 Wochen Aufenthalt und Therapie gestärkt nachhause gegeangen.

Sollte jemand in die Verlegenheit kommen eine Reha zu benötigen:, ich kann die Klinik nur wärmstend enpfehlen

Eine gute, Kraft bringende Zeit.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Gesamtbild ist sehr gut.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Unterstützung der Mitarbeiter in einem schweren Zeit.
Kontra:
Allenfalls die laute Straße zur Nordseite hin.
Krankheitsbild:
Prostata radikal entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Mitte Juli an war ich 4 Wochen in dieser Klinik.
Von Anfang an hatte ich einen sehr guten Eindruck, der bis zum Schluß anhielt.
In einer geborgenen Umgebung kann man wieder Kraft und Energie gewinnen.
Morgens wird man mit netten Worten vom Küchenpersonal empfangen, stets wird geholfen.
Die meist mehrminütige Wartezeit vor dem Speisesaal ist nicht toll, aber derzeit kaum vermeidbar.
Alle Mahlzeiten haben mir persönlich wunderbar geschmeckt.
Bei den verschiedenen Anwendungen ist meist Professionalität gegeben.
Natürlich ist gerade jetzt kurz vor oder während der Urlaubszeit auch mal bei einem Therapeuten die Luft etwas raus.
Jedoch insgesamt ist die Betreuung lobenswert.
Nach der Zeit in Kellberg nehme ich viele gute und angenehme Gespräche und Begegnungen mit in meinen Alltag.
Gerne werde ich eine Anschlußreha wieder hier verbringen.
Die Therapeutischen Tanzabende waren top.

Optimale Anschlussheilbehandlung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (rundum optimaler Aufenthalt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Beratung durch den Sozialdienst zwecks behindertenausweise und Folgenatrag für eine zukünftige Reha)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. med Falkner hat sich hervorragend um ich gekümmert auch als Komplikationen mit meinen Vitaminpräparaten auftraten.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (toller Empfang, sehr geregelter Ablauf)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (geräumige Einzelzimmer, WLAN war umsonst !)
Pro:
Medizinische Versorgung, Essen, Kursangebot
Kontra:
Die Coronabedingte Schließung von Schwimmbad und Sauna,Einschränkung Fitenessbereich auf max. 5 Personen
Krankheitsbild:
Hodenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte gleich nach dem Ende meiner Chmeotheraphie Anfang Januar 2021 zu einer AHB in die idyllisch gelegene Klinik Prof. Dr. Schedel nach Thyrnau kommen.
Am Anfang hatte ich noch mit Problemen und meinen Vitaminpräpraten zu kämpfen, es wurde sich ausgezeichnet von den Pflegekräften und Hr.Dr.Falkner um mich gekümmert, als es mir wirklich nicht gut ging!
Das Kursangebot in der Klinik war in meinen Augen leider während der AHB etwas eingeschränkt,das lag meiner Meinung nach an Corona und den damit verbundenen Auflagen.

Die Kurse an sich waren sehr gut und halfen mir auch meine körperliche Fitness wieder zu erlangen.
Ebenso sei hier natürlich das Fitnesstudio erwähnt.
Alle Kursleiterinnen und -Leiter sind Spezialisten in dem was sie tun und gestalten die Kurse abwechslungsreich und auch mal mit einem Witz zwischendurch um die Stimmung aufzuheitern.

Mein Favorit waren die Klangschalentherapie, die progressive Muskelrelaxation nach Jacobson und die Hydrojet Massage, welche ich leider viel zu spät wahrgenommen habe.

Vielen Dank an Fr. Katharina Erlebach für die grandiose psychologsiche Betreuung, die ich dank ihrer Tipps in München bei der AVM fortführe. In gewisser Weise haben sie das Fundament dafür gelegt, damit ich meine Probleme erkenne und dann an mir und meiner Weiternetwicklung arbeite!

Das Essen und die Bedienung waren hervorragend, es gab immer Donnerstag einen Länderthemenabend, es wurde dann dem entsprechenden Land ein umfassendes Buffet angeboten.
Mein Favorit hier war der bayrische und italienische Themenabend.
Vielen Dank an die Küche und die Bedienungen, dank euch habe ich mind. 5-7 kg zugenommen und das war auch dringend notwendig!

Leider ist mir der Name von der dame von Sozialdienst entfallen, sie hat mihc noch einmal dazu gebracht nachzudenken über die Beantragung meines Behindertenausweises und mir gleich noch die Unterlagen für eine weitere Reha mitgegeben, weleche ich sehr gerne in der Klinik Prof. Dr. Schedel machen werde.

DANKESCHÖN!

Beste REHAKLINIK bisher

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP KLINIK)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sogar andere Erkrankungen wurden mitbehandelt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Physio- u. Ergotherapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr guter Austausch zwischen Arzt, Stützpunkt u. Terminplanung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr viele Therapiemöglichkeiten trotz Covid, Klinik wohnlich u. gemütlich eingerichtet)
Pro:
Patietenzufriedenheit an 1. Stelle
Kontra:
Absolut nichts
Krankheitsbild:
Schilddrüsenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich 41, weiblich wurde am Dienstag, 18.5.2021 nach 5 Wochen Anschlussheilbehandlung wg. Schilddrüsenkrebs aus der Klinik Prof. Schedel entlassen! Ich würde jedem mit einer onkologischen Erkrankung, die dort behandelt wird, diese Klinik weiterempfehlen! Das ganze Personal von Angestellten im Speisesaal, Putzelfen, Stützpunkt etc. sehr freundlich, fürsorglich, immer ein offenes Ohr für alle Anliegen! Ein besonderer Dank gilt auch den super professionellen Physio- u. Ergotherapeuten! Hier wurden auch meine zusätzlichen Erkrankungen u. Beschwerden perfekt mitbehandelt! Auch die Beckenbodengymnastik ist hier besonders hervorzuheben! Sämtliche Therapien wie MTT, Bewegungstherapien, Physio- Gruppentherapien etc. u. Buffetmöglichkeiten im Speisesaal werden nach den momentanen Hygienevorschriften wg. Covid 19 bestmöglich umgesetzt! Ich würde gerne wieder zur REHA in diese Klinik in 1 Jahr kommen!

Empfehlenswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt war im Februar bis März 2021.
Medizinisch und therapeutische wurde ich sehr gut versorgt. Corona-Schutzmaßnahmen wurden stringent eingehalten. Ein ausdrückliches Lob an den Küchen-Servicebereich. Es war stets ausgezeichnet. Die Klinik kann ich uneingeschränkt empfehlen.
.

Wieder normales Leben nach Prostata Krebs

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche Mitarbeiter, Ärzte, Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostaektomie (radikale Entfernung der Prostata)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach meiner Prostata-OP hier zur Reha.
Schon bei dem ersten Aufenthalt (4 Wochen) war eine Besserung der Beschwerden (vor allem Inkontinenz)zu sehen. Der Aufenthalt war hervorragend und hat beste Wirkung gezeigt. Das war auch der Grund, warum ich eine zweite Reha beantragt und bekommen habe. Auch bei der 2. Reha war es wieder hervorragend, von der ärztlichen Seite, der Therapeuten, der Küche, dem gesamten Personal, es war einfach Spitze. Vielen herzlichen Dank, mir geht es wieder sehr gut und empfehle seit dem die Klinik jedem weiter, der wie ich in meinem Fall Hilfe braucht.

Beste Behandlung im Hause Prof. Schedel

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bis zum 13.04.21 war ich nach meiner Prostataoperation für 3 Wochen zur AHB in der Klinik und bin froh darüber. Mit der Behandlung, durch die ich körperlich und seelisch wieder aufgerichtet wurde, war ich absolut zufrieden. Es gab zu jeder Zeit einen Ansprechpartner und ich fühlte mich immer sehr gut versorgt, egal ob bei den Anwendungen, am Pflegestützpunkt oder bei den ärztlichen Besprechungen und Untersuchungen. Sehr grosser Wert wurde in der Klinik auch auf die Einhaltung der Coronaschutzrichtlinien gelegt. Besonderes Lob an die Küche, ich wurde selten, ausser Zuhause natürlich, derart gut verpflegt. Herzlichen Dank für den angenehmen Aufenthalt.

Die Klinik zum absoluten Wohlfühlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vom feinsten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht es nicht)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich möchte überall so kommpitenz Berraden werden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht es nicht)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (top)
Pro:
Nur hier meine REHA durchführen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bis zum bis zum06.04.2021 in der Klinik
und kann nur die besten Bewertungen für alle Berreiche der Klinik abgeben.
Es war nicht ein einziger Tag dabei wo ich mich
nicht rund herum absolutwohl gefühlt habe.
Jeder Bereich war für sich absolut kommbitend
und hat immer freundlich und absoluten Fachkommbietenz meine Fragen beanzwortet
Ich kann diese Klink nür bestens empfelen

Tolle Klinik ! Tolle MitarbeiterInnen ! Großes Kompliment !

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr saubere Klinik ! Angenehme Atmosphäre !)
Pro:
Top Fachlichkeit ! Tolles MitarbeiterInnen-Team auf allen Ebenen !
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom bösartig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2021 zur Anschlussheilbehandlung nach einer radikalen Prostatektomie mit regionaler Lymphadenektomie. Ich kann diese Klinik jeder Zeit weiterempfehlen. Mir wurde in den für mich relevanten Bereichen sehr gut weitergeholfen. Es gab informative Vorträge, Beratungsgespräche und die Angebote wurden Coronakonform abgestimmt und angeboten. Ich möchte der Klinikleitung inkl. aller Ärzte, Pflege- und Fachpersonal ein großes Kompliment aussprechen in dieser herausfordernden Zeiten einen so reibungslosen Ablauf zu organisieren. Ich hatte täglich zwischen 4-7 Anwendungen. Hervorzuheben ist auch das stets gut gelaunte und zuvorkommende Servicepersonal der Küche. Auch hier wurde ein tolles Konzept erarbeitet, das einen ein sicheres Gefühl bei der Einnahme der Speisen vermittelte. Das Servicepersonal war stets freundlich und zuvorkommend ! Großes Lob !
Alles in allem kann ich mir sehr gut vorstellen eine Nachsorgebehandlung in dieser Klinik in Anspruch zu nehmen. Vielen DANK für alles ! in einer auch für den Patienten schwierigen Zeit !

Männlich46 aus der Oberpfalz

Sehr zufrieden mit dem Verlauf der AHB

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gutes Haus auf allen Ebenen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vertrauensvolle Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hochmotiviert und hilfsbereit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zeitnah und reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (von A-Z war alles perfekt)
Pro:
sehr gute medizinische Betreuung und sehr freundliches Personal
Kontra:
nichts nennenswertes
Krankheitsbild:
Radikale Protatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2020 vier Wochen zur AHB nach meiner Prostata-OP dort und es war bei circa 6-7 Terminen täglich sehr gut.
Ich hatte ein sehr schönes Zimmer. Es war zwar klein, aber vollkommend ausreichend. Das Personal war sehr freundlich, von der Rezeption bis zum Küchenpersonal. Die Ärzte waren sehr motiviert und haben sehr viel für mich getan.
Die Anwendungen, v.a. die Beckenbodengymnastik, haben mir sehr gut geholfen. Auch alle anderen Anwesungen, z.B. Gymnastik, Wärmepackung usw. haben mir sehr gut getan. Das Essen war gut und ausreichend. Es konnte jeder so viel essen wie er wollte. Die Einhaltung der Coronamaßnahmen wurden vorbildlich gelöst. Auch die Schulungen zum Thema "Prostata" und "Inkontinenz" waren sehr hilfreich. Die Klinik machte insgesamt auf mich einen sehr guten Eindruck. Es war überall sehr sauber und gepflegt. Der Gesamtzustand der Klinik machte einen sehr guten Eindruck auf mich. Ich bin froh, mich für diese Klinik entschieden zu haben und würde jederzeit wieder für AHB oder Reha dorthin gehen. Vielen Dank!
Ich war für alles dankbar, was hier für mich getan wurde!

TOP-Rehaklinik und KLASSE Team

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gesamte Team !
Kontra:
Krankheitsbild:
neuroendokriner Tumor (Magen / Darm)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal zur Reha und fühlte mich vom ersten Tag an sehr wohl. Die Anwendungen waren sehr gut auf mich abgestimmt und richtig abwechslungsreich.
Die Therapeuten ganz große Klasse !!
Von Bewegungstherapie über Physio bis zur Wirbelsäulengymnastik.
Vom Fitnesstraining mit Geräten über Nordic-Walking bis zur Wald- und Naturtherapie (besonders TOP zu erwähnen).
Psychologische Gespräche und Ernährungsberatung rundeten das Gesamtpaket ab.
Trotz der Corona-bedingten Einschränkungen leisteten die Mitarbeiter einen super Job !
Vom Patientenstützpunkt über die Therapeuten bis hin zu den Angestellten in der Küche / im Speisesaal waren alle super nett und hilfsbereit.
Jeder hatte für jeden Patienten und jede Anfrage immer ein offenes Ohr.
Das Essen war abwechslungsreich und mehr als reichhaltig.(Vollkost und vegetarisch wahlweise)
Freue mich, wenn ich nächstes Jahr wieder dort eine Reha-Maßnahme bekommen sollte.
Vielen Dank an das Team der Klinik !
Macht weiter so !

Sabine Schweitzer

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2000   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs s
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nun das 2. Mal in der Klinik, und kann nur Positives berichten. Trotz vieler Einschränkungen durch Corona,habe ich mich wieder gut erholen können. Hervorzuheben der Pflegestützpunkt.Das Konzept der Klinik passt, hier steht der Mensch an 1.Stelle.
Auch ausserhalb des Hauses, gibt es vieles zu entdecken.Natur pur
Ich würde mich freuen,/wenn ich im nächsten Jahr wieder kommen könnte

Rundum zufrieden mit dem Verlauf der AHB

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gutes Haus in allen belangen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Angenehme und vertrauenvolle Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer freundlich und hilfsbereit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Vom Zimmerservice bis Aufstellung Therapieplan perfekt)
Pro:
Guter zuvorkommender Geist bei gesamten Personal
Kontra:
bedingte Maßnahmen und Einschränkungen wegen Coronavirus
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die AHB nach meiner Prostata-OP war im Durchschnitt
bei 5 Terminen täglich sehr angenehm getaktet.
Die Wege der Klinik-Parkanlage konnte ich täglich bei kleinen Spaziergängen an der frischen Luft ausgiebig nutzen.
Die Anwendungen, vor allem die Beckenboden-Gymnastik ließen in der dritten Woche erste positive Fortschritte erkennen.
Die angebotenen Hilfestellungen durch DVD und App sind für mich nun zuhause für eine erfolgreiche Fortführung der Beckenboden-Gymnastik gegen die noch bestehende Inkontinenz sehr motivierend.
Das Essen war sehr abwechslungsreich und gut, es konnte bei jeder Mahlzeit nachgefasst werden.
Die Einhaltung von Coronabedingten Maßnahmen:
-das Tragen von Mund- und Nasenschutz in der Klinik
-Aufteilung in zwei Essenblöcke
-aufgelockerte und begrenzte Gruppenmaßnahmen
-aufgelockerte Sitzordnungen im ganzen Haus
-Desinfektionmöglichkeiten
-tägliche Temperatur-Kontrolle
-Kontakt-Reduzierung in und außerhalb der Klinik
-Besuchsverbot für Angehörige
verlangten einige Einschränkungen, die aber trotzdem über die gesamte Zeit ein sicheres Gefühl bei mir hinterließen.

Weitere Bewertungen anzeigen...