Klinik Hohenfreudenstadt

Talkback
Image

Tripsenweg 17
72250 Freudenstadt
Baden-Württemberg

33 von 37 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

37 Bewertungen

Sortierung
Filter

Klinikbewertung

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super nettes Personal!!
Kontra:
Fahrstuhltüren öffnen und schließen sich etwas sehr langsam... ;-)
Krankheitsbild:
Hypertonie, Prä-Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik zur Herstellung meiner Arbeitskraft. Also reine Erholung mit gleichzeitigem Blick auf Diabetes, Adipositas und Hypertonie. Nix dramatisches, aber ruck-zuck ist man(n) in der Nummer drin...
So war Sport, gesunde Ernährung und generell viel Bewegung an der Tagesordnung. Das Programm war reich gefüllt mit Massagen, Schwimmen, Nordic-Walking bis zum Fachseminar.
Was aber besonders auffällt, ist dass das Personal, vom Hausmeister bis zum Klinikarzt, nett, zuvorkommend und immer freundlich ist.
Egal bei welchen Problemen oder Fragen. Immer sehr Hilfsbereit und niemals genervt. In der Form habe ich das eher selten bis nie erlebt...
Alles in allem kann ich die Klinik Hohenfreudenstadt nur wärmstens weiter empfehlen.
Klar, wer sucht wird auch finden ... Das Haus ist zwar etwas älter, aber alles ist sauber und funktionell. Wer hier ansetzt um zu meckern schlägt sich auch mit anderen Luxusproblemen herum ...

Keine Reha für Othopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Mahlzeiten waren ok
Kontra:
Behandlungen zu wenig, Zimmer alt und häßlich
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für Knie oder Hüfte ist diese Klinik nicht zu empfehlen, ich habe pro Woche mit Hüft-Prothese nur 2 x Krankengymnastik bekommen. Atemgymnastik und Hockergymnastik kann man verzichten, (Kindergarten) natürlich braucht man da nur einen Therapeuten für 20 Patienten. Der Krankenkasse wird gemeldet, daß man jeden Tag diese Gruppengymnastik erhalten hat. Das wird überhaupt nicht kontrolliert.Für meine Hüfte viel zu wenig Anwendungen, da bekomme ich zu hause bei meiner Physio-Therapie mehr.
Die Klinik liegt am Berg, total unpassend für Hüfte und Knie.
Die Klinik sollte die Orthopädie-Abteilung auflösen.
Außerdem war während meiner Zeit der im Prospekt abgebildete Chef-Arzt nicht mehr da und die Vertretung war fast nicht annehmbar, lediglich ein netter alter Herr.
Mein Zimmer war etwa aus den 50-er Jahren, dunkel, altes Mobilar, ein stinkendes dunkles Bad mit unhygienischem Vorhang.
Nie wieder Hohenfreudenstadt und das unter katholischer Obhut.!!!

Psychisch, eine wahre Reise der Erkenntnis und des Zusichkommens

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausschließlich Pros
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der psychosomatische Teil der Klinik Hohenfreudenstadt waren nach meinem Empfinden und in meinem Fall insbesondere durch die Gruppe KBT sowie die Stressbewältigungsgruppe charakterisiert. KBT war tiefgehend wirksam - wirklich empfehlenswert!
Die psychotherapeutischen Einzelgespräche haben mich persönlich und akademisch voran gebracht.

Die Abteilung Orthopädie der Klinik Hohenfreudenstadt ist klasse!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von der Anfahrt bis zur Abfahrt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Einige Zimmer werden noch modernisiert)
Pro:
Ausschließlich Pros
Kontra:
Krankheitsbild:
BS-Vorfälle, Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Abteilung Orthopädie der Klinik Hohenfreudenstadt ist klasse. Ich wurde hervorragend durch äußerst geschulte und intelligente Physiotherapeuten behandelt. Diese gaben wertvolle Ratschläge und zeigten Interesse am Patienten, neben der klassischen Behandlung. Die abschließenden Massagen konnten die Wirbelsäule wieder Mal entspannen und Blockaden lösen lassen.
Aufklärung wurde bemerkenswert durchgeführt.

Rundum gut, jederzeit wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielseitigkeit, professionelles Personal
Kontra:
Nichts ernstes
Krankheitsbild:
Vorsorge
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck war durch die hanglage (kaum Fenster nach hinten) etwas getrübt, aber das ist schnell ins Gegenteil gekehrt worden! Die Ärztin nahm sich bei Aufnahme und Abschluss, sowie den zahlreichen Zwischengesprächen viel Zeit, war kompetent und ging auf meine Wünsche ein. Auch die restlichen Mitarbeiter von Physio über Ernährungsberatung bis service waren sehr aufmerksam und kompetent. Natürlich findet man immer eine Schwachstelle, wenn man eine sucht, daher einzelne meckerbewertungen hier (ja auch ich fand eine einzelne der servicedamen ein wenig unendlich.. ohje ohje, die Welt geht unter) aber insgesamt trotzdem eine glatte 1 in Sachen Personal.
Die Anwendungen waren super, haben auch tatsächlich geholfen und es ist für jedes Alter, grad der Beweglichkeit, etc etwas dabei. Ruhig mal etwas ausprobieren! Ich wäre nie von alleine zu einem Kochkurs oder so gegangen, aber hier habe ich zwei mal die Lehrküche besucht und war begeistert. Alle Anwendungen finden vor Ort statt, keine Fahrten an andere Einrichtungen oder sowas nötig.
Zimmer in der Klinik sind laut mitpatienten in Ordnung, ich war im Hotel untergebracht, da war es auch sehr gut. In beiden Fällen kein Kühlschrank, aber dank guter (am Anfang gewöhnungsbedürftiger wegen wenig Salz, später super und gesund!) Vollverpflegung nicht vermisst. Wlan fast überall und kostenlos und auch noch hinnehmbar schnell (das ist an solchen orten schon eine Ausnahme).
Sport, schwimm und Physiobereiche sind modern, ausreichend ausgestattet und nicht zu stark frequentiert. Klar, die Klinik würde nicht gestern gebaut, aber diese Bereiche sind recht neu und sich sonst ist sie in einem guten Zustand und sauber! Dazu natürlich die Gegend, die jede Art von “draußen“Sport begünstigt.
Alter der Patienten ist für kurkliniken wahrscheinlich noch einigermaßen niedrig, aber viele ältere hat man trotzdem immer.
Nachmittags Kaffee und Kuchen müsste man zahlen. Ich persönlich habe die ganze Zeit über aber kaum Geld ausgegeben.

Eine Klinik mit Herz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Liebevolle Betreuung durch die Mitarbeiter
Kontra:
Es gibt eine Psychologin die den Patienten nicht zuhören kann
Krankheitsbild:
Psychosomatische Störungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in dieser Klinik und war sehr zufrieden. Das Essen war sehr gut, ich hatte ein schönes Zimmer mit Balkon und Blick auf Freudenstadt.Ich fühlte mich wie in einem Hotel. Als ich ankam ging es mir psychisch nicht so gut.



Die angebotenen Anwendungen haben mir sehr gut geholfen.Das gesamte Personal war sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Nach einem Aufenthalt von 3 Wochen ging es mir viel besser, ich habe vieles gelernt was ich zuhause auch weiter machen werde. Besonders geholfen hat mir Frau Hiereth, dafür möchte ich ihr ganz herzlich danken. Die Klinik kann stolz sein so eine tolle, liebenswerte Psychologin in ihrem Team zu haben.

Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen und werde auch nächstes Jahr wieder zu einer Gesundheitswoche hinfahren.

Leider nicht mehr Top- Man spart sich bergab

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Langjähriges Personal weiter Top
Kontra:
Neue Kräfte ( Praktikanten) zu Fachpreisen , Essen deutlich verschlechtert
Krankheitsbild:
Zustand nach Herzinkarkt, usw.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin (war !!) Wiederholungstäter, deshalb immer wieder da. Aber nun sicher nicht mehr. Was noch an alt gedienten Mitarbeitern da ist, darüber braucht man nicht zu reden, alles top. Aber neue Kräfte werden nur noch als Praktikanten eingestellt, keine Erfahrung-die Preise hierfür werden natürlich nicht angepasst. Die Leitung hat erkannt wie Geld verdient werden kann. Die Qualität bleibt mehr als auf der Strecke.
Die Freizeitangebote sind unterirdisch !! So steht im Aufenthaltsraum tatsächlich noch ein Plattenspieler. Kein W-Lan, keine Zeitungen,
1 PC für 100 Patienten-so schnell wie die Post zu Fuß.
Die Krönung ist das Essen geworden: früher hat man in 3 Wochen Aufenthalt mal eine Suppe nicht gemocht, heute ist das Verhältnis genau anders- 1 Suppe in 2,5 Wochen war OK.
2 Sorten Käse , hauptsächlich günstige Mortadella
und stets der gleiche Salat Morgens und Abends das ist die Hauptnahrung. Dazu gesellte sich immer öfter altes !! Brot. Auch hier stets die gleichen Sorten. Das war mal anders.
Beschwerden werden weggelächelt. Dies ist keine Kritik am Restaurantpersonal- die hatten sich bemüht_

Der Fisch stinkt immer !! vom Kopf

In diesem Sinne wünsche ich noch viel Erfolg beim Sparen

1 Kommentar

Lobbyman am 25.08.2018

Ihre Bewertung ist eine Frechheit, um es gelinde auszudrücken. W-Lan sowie Zeitungen waren Ende 2017 definitiv vorhanden. Zudem standen zu jenem Zeitpunkt 2 PCs zur Verfügung (kostenfrei, inkl. Drucker); die PCs reichten in jedem Falle aus, da selten jemand einen der PCs lange nutzte - oft saß ich völlig allein in dem gesamten Raum.
Geschmack ist subjektiv - jedoch empfanden meine drei Tischnachbarn, das Essen als gut oder sehr gut. Zutaten für das Frühstück oder Abendessen, welche nicht vorhanden waren, kaufte ich hinzu - Krankenkassen zahlen womöglich keine Auswahl nach persönlichem Geschmack.

Schrecklich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Mitarbeiter Krankenschwestern
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin im April 2017 in diese Klinik gekommen und hatte einen 3-wöchigen Aufenthalt genehmigt bekommen. Nach einem Aufnahmegespräch mit einer Ärztin, das mir jetzt noch Herzklopfen verursacht,habe ich am nächsten Tag die Klinik wieder verlassen. Ich hatte diese Klink auch ausgewählt, da man dort Naturheilverfahren angeboten hatte. Die Ärztin wusste nicht, dass ihr Chef dieses anbot, obwohl es im Prospekt steht. Ich hatte noch nie solch einen hohen Blutdruck, wie nach diesem Aufnahmegespräch.Dieser wurde auch nicht sonderlich beachtet. Ich habe schon 2 Rehamaßnahmen in anderen Kliniken durchgeführt und habe daher Vergleichsmöglichkeiten. Aber solch ein gereizter und rauher Umgangston ist mir noch nicht unter gekommen.Die Mitarbeiter waren ansonsten sehr bemüht und freundlich.Leider hatte ich auch ein sehr dunkles Zimmer, wo ich nur auf die Hauswand schauen konnte, obwohl es zu den neu renovierten Zimmern gehörte.

Zu empfehlen. Jederzeit wieder

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr bemüht, freundlich und kompetent. Man fühlte sich aufgehoben. Freundlichkeit stand ganz oben.
Kontra:
Etwas renovierungsbedürftig an manchen Stellen im Haus.
Krankheitsbild:
Diabetis und Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

September/Oktober 2016 war ich ca.4 Wochen in der Klinik. Hatte mich vorher erkundigt und ich kann nur bestätigen, was ich vorher gelesen hatte. Ich war total zufrieden in dieser Klinik. Die Behandlungsräume sind nicht auf dem neuesten Stand. Könnte an der einen oder anderen Stelle im Haus etwas renoviert werden, aber dies hatte keinen Einfluss auf die Qualität der Maßnahme. Alle Mitarbeiter und Ärzte sehr freundlich und kompetent. Essen konnte man aus drei Gerichte wählen. Lage des Hauses sehr schön. Alles in Allem für mich eine gelungene Rehabilitation. Habe mein Ziel erreicht und wenn ich nochmal eine Rehabilitation machen werde, auf jeden Fall dort. Ich war sehr zufrieden.Das Haus ist nicht zu groß und man hatte eher das Gefühl, in einem Familienunternehmen, kleines Hotel zu sein und nicht in einer anonymen Klinik.
Danke auch an die Mitarbeiter für die erfolgreiche Zeit.

Gute Klinik mit sehr guten Ärzten und Personal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Mitarbeiter, Personal
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Nahrungsergänzungsmittelunverträglichkeit
Erfahrungsbericht:

Ich war März/April 2017 drei Wochen in der Kurklinik Hohenfreudenstadt wegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten (und wie sich dann dort herausstellte auch wegen Hypertonie und Prediabetes...)
Das ganz grosse Plus dieser Klinik ist aus meiner Sicht die dortige Ärzteschaft, Mitarbeiter und das Servicepersonal. Allesamt sehr freundlich und kompetent. Es wurde explizit auf meine Belange eingegangen (ich wurde bspw. extra bekocht und erhielt mein eigenes Brot). Ich hatte bezüglich meines Krankheitsbildes mehrere intensive und aufschlussreiche Arzt- und Beratungsgespräche. Der ganze Therapieplan war optimal auf mich zugeschnitten.
Zugegebenermassen versprüht die Klinik etwas 70er-Jahre-Charme, es ist aber alles immer blitzsauber und es wird sehr grossen Wert auf Hygiene gelegt. Fitnessraum, Schwimmbad und Sauna sind dagegen modern und aus meiner Sicht up-to-date.
Das Essen ist gewöhnungsbedürftig, da "salznormal" gekocht wird, also max. 6 Gramm Salz pro Tag. Wenn man zuvor über das Doppelte zu sich genommen hat, ist das natürlich schon eine Umstellung, die sich aber bereits nach wenigen Tagen am Blutdruck positiv bemerkbar macht.
Nach dreiwöchigem Aufenthalt habe ich meine Erkrankung so gut wie im Griff. Aufgrund der kompetenten Betreuung weiss ich nun, was ich essen kann und was mit Vorsicht zu geniessen ist. Die Kurklinik Hohenfreudenstadt kann ich auf jeden Fall guten Gewissens weiterempfehlen.

Tolles Haus mit super freundlichem Personal!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr saubere Einrichtung, tolles Personal.
Kontra:
Wer nicht so mobil ist, ist ans Haus gebunden, da es entweder bergauf oder bergab geht.
Krankheitsbild:
Conn-Syndrom (Bluthochdruck Hormon bedingt)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war insgesamt 4 Wochen in der Klinik und war sehr zufrieden.

Ich hatte ein schönes, renoviertes Zimmer im Nebengebäude, da ich meinen Hund dabei hatte.
Es ist wirklich toll, dass Hohenfreudenstadt die Möglichkeit bietet die Reha mit Hund anzutreten.
Mein Zimmer lag zwar im Nebengebäude, aber es ging trotzdem trockenen Fußes zu allen Anwendungen.

Das Essen war sehr gut und wem es zu salzarm ist, kein Problem, es stehen Salzstreuer auf dem Tisch...
In den 4 Wochen gab es mittags nichts "doppelt".
Zudem gab es die Auswahl zwischen Fleisch oder Fisch und Vegetarisch.
Und wer über das Frühstück und Abendessen schimpft, weil es immer das gleiche gibt, da würd ich mal gern wissen was diese Leite daheim so auf den Tisch bringen.

Die Anwendungen waren auf meine Bedürfnisse abgestimmt und das Personal war immer sehr nett und freundlich.
Nach ein paar Tagen wurde ich sogar auch außerhalb der Anwendungen mit Namen angesprochen.
Schwimmbad und Sauna sind sehr schön.

Die Lage nahe am Wald ist super wenn man mobil ist. Tolle Wanderwege.

Alles in allem, ich würde sofort wieder meine Reha dort antreten.

TOP Klinik in TOP Lage!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zu 100 % empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hier geht man ganz individuell auf jeden ein)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr einfühlsam und individuell)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr hilfsbereit in allen Belangen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sportangebot top und neu)
Pro:
Sehr freundliches Personal in ALLEN Bereichen
Kontra:
nix!
Krankheitsbild:
Orthopädie und Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin jetzt noch 1 Tag in der Klinik und habe dann einen dreiwöchigen Aufenthalt hinter mir. Ich habe mich im Bereich Orthopädie und Psychosomatik behandeln lassen und kann insgesamt nur sagen - SUPER!!!
Ich bin mit allem sehr, sehr zufrieden und kann die Klinik zu 100% weiterempfehlen.
Die ganzen negativen Kritiken kann ich überhaupt nicht verstehen. Wenn ich einen Luxus-Urlaub in einem 5-Sterne-Hotel machen möchte mit allabendlicher Animation, dann bin ich hier natürlich fehl am Platz. Aber wenn mir die Therapie und die Betreuung wichtig ist, ist diese Klinik spitzenmäßig. Die Zimmer sind zwar schon älter, aber top sauber und absolut zweckmäßig. Außerdem renoviert die Klinik gerade nach und nach alle Zimmer.
Der Physiotherapie-Bereich ist weitestgehend ganz neu mit einem tollen Schwimmbad, einer super schönen Sauna, Fitness-Studio, Turnhalle... usw. Und die Lage ist bei schönem Wetter ein Traum. Bei schlechtem Wetter ist es überall blöd!
Also ich kann diese Klinik zu 100% weiter empfehlen!

Unterbringung katastrohal

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Personal SUPER
Kontra:
Die Zimmer und das Essen lassen stark zu wünschen übrig
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Hohenfreudenstadt ist für einen Patienten sehr zu empfehlen. Allerdings muss man die dort gebotenen Leistungen differenzieren.
Ärzte und Pflegepersonal lassen kaum Wünsche offen. Allerdings ist die Unterbringung katastrophal. Ich hatte ein Zimmer im 70er Jahre Charme. Die Ausstattung abgewohnt und teilweise ekelig. Die Lüftung im Bad lief Tag und Nacht und war sehr laut, die Heizung klopfte jeden Morgen um ca. 6.00 Uhr und zwar so laut als würde auf dem Balkon jemand mit zwei Stangen aufeinander schlagen. Meine Beschwerden darüber wurden fünf Wochen ignoriert.
Alles in Allem war die Wohnsituation unmöglich. Bei einem Zimmerpreis von 104,- € nur für Unterbringung und Verpflegung sollte man darüber nachdenken in ein Hotel in der Umgebung ein Quartier zu suchen z. B. das der Kurklinik angeschlossene Hotel Teuchelwald für nur 63,- €
Da erhält man dann auch ein Frühstücksbüffet das wesentlich mehr bietet als das enttäuschende Frühstück in der Kurklinik.
Wir haben an einem Feiertag mit Drei Sorten Brot einer Sorte Aufschnitt, einer Sorte Käse und drei Sorten Marmelade da gesessen so dass ich das Personal fragen musste ob wir böse waren.

Fazit:
Die Unterbringung Katastrophal
Die Leistung des Personals überdurchschnittlich

Ausgezeichnete Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut zufrieden, sehr zu empfehlen, jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Ansprechpartner)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragender Chefarzt und Diabetologe)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schöne Einrichtung , ähnlich einem Hotelbetrieb mit Schwimmbad und Sauna)
Pro:
Sehr kompetente und freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Keine Beanstandungen
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich Mitte Oktober bis Anfang November 2016 in der Klinik aufgehalten und mich dort sehr wohlgefühlt.

Die Klinik ist ähnlich einem Hotelbetrieb mit allen Kureinrichtungen, Sportmöglichkeiten,Schwimmbad und Sauna. Ich hatte ein schönes Zimmer mit Balkon mit Blickrichtung Freudenstadt.

Durch die ausgezeichnete Behandlung des Chefarzt und Diabetologen, durch sportliche Betätigung, durch Ernährungsberatung, durch die gute salzarme Verpflegung und die Umstellung eines Medikamentes ist es gelungen den Blutzuckerwert deutlich zu senken

Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und kompetent.
Ich kann die Klinik jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen.

Tolle Kur, sehr freundliches und engagiertes Personal!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wirklich empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärzte nehmen sich sehr viel Zeit!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jede Veränderung wird sofort registriert und es erfolgen Rücksprachen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Änderungen im Anwendungsablauf stets zeitgerecht in meinem Postfach, so muss es sein)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (mein Zimmer hatte zwar den Charme der 80-90er, aber durchaus o.k.)
Pro:
Absolut patientenorientierte Klinik mit sehr kompetenten und überaus freundlichen Mitarbeiterinnen. Hier steht der Patient wirklich im Mittelpunkt.
Kontra:
Manchmal straffer Zeitplan der Anwendungen, aber mit etwas Improvisation des Betroffenen zu schaffen
Krankheitsbild:
Knieprobleme, allg. Erschöpfung, leichtes Übergewicht, Bluthochdruck
Erfahrungsbericht:

Schon die Begrüßung bei der Anreise fand so statt, dass man sich sofort aufgenommen und wohl fühlte. Die Damen bei der Anmeldung waren auch über den gesamten Kuraufenthalt stets freundlich und sehr hilfsbereit.
Ich hatte ein Zimmer mit Balkon, welchen ich sehr schätzte, konnte ich doch meine Sportkleidung auch mal ins Freie hängen!!. Zugegebenermaßen war das Zimmer etwas älter, aber durchaus funktional und genügte vollkommen. Das Reinigungspersonal war absolute Spitze und hat auf Hinweise und Wünsche umgehend reagiert. Das habe ich in Hotels der gehoben Preisklasse schon anders erlebt. Dickes Lob an die Hauswirtschaft!!
Das gleiche Lob gilt auch dem Personal im Service. Ich hatte während der gesamten Kur(5 Wochen)keinen Grund zur Reklamation. Da ich abspecken sollte, bestand inniger Kontakt zu den Diätassistentinnen. Absolute Spezialisten, die es geschafft haben in 5 Wochen mein Gewicht um 8 Kilo zu reduzieren, OHNE dass es mir sonderlich schwer viel. Die Kochkurse bei diesen Damen sind ein Genuss hinsichtlich Gaumen und Tipps, Tricks und vor allem der Anwendung von SALZ. Dass in dieser Klinik salzreduziert gekocht wird ist bekannt. Die schaffen es aber trotzdem immer ein super leckeres und auch ausreichendes Essen zuzubereiten. Wer hier über das Essen meckert hat wirklich keine Ahnung!! Meine Mitpatienten am Tisch waren der gleichen Meinung. Und wenn man auf 1600 Kalorien gesetzt ist, kann man eben keine 2400 erwarten.
Meine Anwendungen waren zielgerichtet (Knieprobleme), äußerst sinnvoll und haben Spaß gemacht. Das lag natürlich in erster Linie am hochmotivierten und einfühlsamen Personal. Hier sind besonders die Physiotherapeuten zu nennen. Absolut kompetente, stets freundliche, junge Damen. Selbst wenn man mal mies drauf war, haben die einen mitgerissen und zu Leistungen animiert, welche man erst gar nicht von sich erwartet hätte. Ob in der Sporthalle, im Schwimmbad oder im Geräteraum, immer voller Einsatz der Therapeutinnen. Hier kann sich jedes Fitnessstudio eine Scheibe abschneiden. Die haben es fertig gebracht, dass sich in meinem Körper Muskeln bewegt haben von deren Existenz ich bisher nichts wusste. Den Muskelkater habe ich im Wannenbad, bei Fango und Massage wieder behoben.
Meinen Bluthochdruck hat die Klinik OHNE Medikamenteneinsatz in den Griff bekommen.
Ich war rundherum zufrieden!!!

sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (könnte etwas modernisiert werden)
Pro:
Atmosphäre, Lage, Essen, Personal, Schwimmbad, Sauna
Kontra:
kein gutes WLAN, Zimmer etwas veraltet
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Angststörung, orth. Probleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom Erstkontakt über die Aufnahme bis hin zur Abreise ausgesprochen angenehmes Haus.

Sehr menschenzugewandtes Personal, unabhängig ob Ärzte, med. Personal, Küchen- oder Hauswirtschaftspersonal.

Kurerfolg zeigte sich nach wenigen Tagen zuhause.

Schöne, ruhige Lage, gutes Essen, Zimmer etwas "angegraut" (90er-Jahre).

Erholung in toller Athmosphäre

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Diabetesberatung TOP)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Diabetesschulung bei Frau Gebele
Kontra:
Unpünktlichkeit eines Chefarztes
Krankheitsbild:
Arthrosen, Adipositas, Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moderne, gut aufgestellte Klinik am Stadtrand von Freudenstadt im Schwarzwald.
Keine Zusatzkosten wie Parkplatzgebühren oder WLAN wie in anderen Kliniken.
Moderne gut ausgestattete Zimmer (naja der Fernseher ist etwas klein), die meisten mit Balkon.
Das gesamte Personal war stets freundlich und zuvorkommend. Die ärztliche Betreuung bewerte ich mit: sehr gut.
Die Ausstattung der Bäderabteilung ist etwas in die Jahre gekommen jedoch stets sauber und funktionsfähig.
Fitnessraum, Schwimmbad mit Gegenstromanlage, Sauna und Dampfbad sind vorhanden und in sehr gutem Zustand.
Die Qualität des Essens ist gut, wer hier jammert tut dies auf sehr hohem Niveau.
Es besteht immer die Wahlmöglichkeit zwischen 2 Gerichten. Frühstück und Abendessen werden in Buffetform angeboten. Die Buffets sind reichhaltig mit mehr als ausreichendem Angebot.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt, gut erholt und würde die Klinik Hohenfreudenstadt jederzeit wieder wählen.

Angenehme Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Behandlungsziel wurde leider nicht erreicht; das Essen sollte besser werden)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (das Personal ist sehr freundlich und immer bemüht)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (im Großen und Ganzen gut, Außnahmen gibt es halt immer mal)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (jedoch weniger Zufrieden in der organisatorischen Zusammenstellung der Anwendungen, diese sollten optimiert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (saubere Zimmer, Freizeitangebote vorhanden)
Pro:
nettes Personal, vielseitige Therapien
Kontra:
geschmackloses Essen
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen im Rücken-, Hals-u. Nackenbereich; Bandscheibenvorfall (nicht akut), Migräne
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal in allen Bereichen.
Leider bekommt man am Anreisetag kein Mittagessen mehr, wenn man nach 13 Uhr ankommt.
Das Essen ist hier nicht der Hit, überwiegend geschmacklos, da salzarm gekocht wird. Es gibt wenig Abwechslung an Wurstsorten, meist zwei Sorten an einem Tag, zwei Sorten am anderen Tag und dann tägl. im Wechsel.
Das Salatbüffet war leider auch nicht besonders abwechslungsreich. Der Blattsalat war aus der Tüte, statt aus frischen Salatköpfen.
In dieser Klinik wird auf gesunde Ernährung viel Wert gelegt, jedoch leider ohne Genuß.
Die meisten Therapeuten sind richtig gut in ihrem Job. Man erhält gut erklärte Einweisungen an Geräten, im Nording Walking und Thai Chi. Leider konnten die Anwendungen aus organisatorischen Gründen nicht so optimal eingeteilt werden. So hatte man alle anstrengenden Therapien an einem Tag und alle Relax Therapien am anderen Tag. Das brachte dann leider therapeutisch nicht den gewünschten Efekt.
Mein Zimmer war recht modern eingerichtet und sauber. Es gibt aber auch noch ältere Zimmer im 80 Jahre Stil, aber alles sauber und mit Glück hat man auch einen Balkon. Wünsche kann man vorab der Buchung äußern und werden nach Möglichkeit erfüllt.
Mineralwasser steht jederzeit zur Verfügung und Obst kann man sich für zwischendurch mitnehmen.
Zum Nachmittag wird Kuchen und Kaffee/Tee günstig angeboten.
Leider fehlt ein kleiner Kiosk oder Laden, wo man Kleinigkeiten einkaufen kann. Gerade für ältere Leute, die nicht so gut zu Fuß sind wäre das eine sinnvolle Einrichtung.
Die Klinik liegt recht einsam am Wald. Wer es ruhig und erholsam mag oder gerne im Wald wandert, ist hier richtig aufgehoben. Zum netten Ort Freudenstadt läuft man 15 Minuten. Für Ausflüge in größere Orte, muss man Autofahrzeiten von über einer Stunde pro Richtung in Kauf nehmen.

1 Kommentar

xjr1300 am 30.05.2016

Ob ein Essen schmeckt ist "Geschmackssache" - ich fand's trotz Salz- und Fettreduzierung gut, auch wenn mir nicht alles schmeckte (tut's im Restaurant auch nicht immer, wenn die Qualität stimmt liegt es aber nicht am Koch).

Eine Traumklinik im Schwarzwald

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Komplettes Personal sehr freundlich
Kontra:
Leider nur 1 Behindertenparkplatz
Krankheitsbild:
Orthopädisch (Rücken etc.), Gehbehinderung, Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich sowas von wohl.

Das komplette Personal, von der Rezeption bis hin zur Hauswirtschafterin sehr freundlich und immer hilfbereit.

Das Essen sowie das dortige Servicepersonal - einfach prima.

Ich kann diese Klinik empfehlen und ich komme garantiert wieder. Die Klinik ist sehr überschaubar und die Therapieflächen nah beieinander. Absolute Wohlfühlatmosphäre.

Es gibt für Hundebesitzer ein extra Gästehaus, damit diese auch in den Genuß einer Reha kommen dürfen ohne auf ihren Vierbeiner verzichten zu müssen.

Ich war als orthopädischer Patient dort, da meine Psyche nicht auf der Höhe war und ich auch gleichzeitig mit Erschöpfungssyndrom ankam, durfte ich auch die Psychologin Frau Hiereth kennen lernen. Eine Frau, die einfach super ist und mir sehr geholfen hat.

Die Ärzte sowie das Therapeutenteam waren stets daran interessiert, dem Patienten Gutes zu tun.

Ich sah 3x die Woche den Arzt, Therapiemöglichkeiten wurden abgesprochen, ging etwas gar nicht, wurde es sofort vom Plan genommen. Hat man Interesse an einer bestimmten Therapie, klappt das auch gut und der Plan wird ergänzt.

Ich kann wirklich nur Lobeshymnen von mir lassen.

Aber und jetzt kommt´s .... schade, dass nur ein Behindertenparkplatz vorhanden ist und was ich nun kritisieren muss, dass dort Hinz und Kunz parken kann, ohne, dass die Klinik eingreift und entsprechende Verweise ausspricht, wenn ein Nichtbehinderter ohne Parkberechtigungsschein dort hinsteht.

Das ist die Einzige kleine Kritik, die ich anmerken möchte.

Patienten, die mit dem Gehen aufgrund der Steigungen Probleme haben, können auch mit dem Kurhaus zum Marktplatz fahren und dort ein bisschen laufen. Die Klinik liegt in Hanglage mit Blick über FDS.

Die Zimmer sind zweckmäßig und sehr sauber.

Ausgezeichnete Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauberkeit, Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Der W-LAN Zugang, der nur im Bereich des Wohnzimmers und der Empfangshalle zur Verfügung steht und nur über einen mit sehr hohen Zusatzkosten verbundenen Hotspot der Telekom zu erreichen ist. Das ist im Jahr 2015 einfach nicht mehr zeitgemäß.
Krankheitsbild:
Adipositas, Prädiabetes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Hohenfreudenstadt ist fast schon vergleichbar mit einem Hotelbetrieb. Die Begrüßung durch Frau Schmid schon bei der Ankunft war sehr informativ.
Die Patientenaufnahme bei Frau Dr. Müller war sehr umfangreich und diedie Zusammenhänge zwischen meinen Indikationen wurden mir bestens erklärt. Dabei erhielt ich einen auf meine Bedürfnisse abgestimmten Therapieplan.
In meinem 3,5-wöchigen Aufenthalt durfte ich die große Kompetenz des gesamten Klinikpersonals erleben. Alle waren immer gut gelaunt, freundlich und hilfsbereit.
Mit der Ernährungsberatung durch Frau Schnurr ist es mir gelungen, ohne Hunger in 3,5 Wochen 7 Kilo abzuspecken. Die Lehrküche hierzu war sehr hilfreich.
Das Essen war trotz salz- und zuckerarmer Zubereitung ausgezeichnet; das Personal im Restaurantbereich war sehr gut geschult, stets freundlich und sehr hilfsbereit; Sonderwünsche wurden immer erfüllt.
Das Physiotherapeuten-Team um Frau Großwendt glänzte durch große Kompetenz und Freundlichkeit. Die Sportangebote waren sehr abwechslungsreich und reichten vom Nordic Walking, Adipositas-Fit-Gruppe, Gymnastik, Wasserjogging, Ergometer- und Gerätetraining. Abends traf man sich zu einem therapeutischen Flugballspiel, eine Abwandlung von Volleyball. Besonderen Dank an Frau Schoch, die mit ihrer positiven Ausstrahlung schon bei den früh morgentlichen „Kneipp’schen Teilgüssen“ für die richtige Einstellung zum neuen Tag gesorgt hat.
Auch die liebe Art der Reinigungskräfte trug zu einer besonderen Wohlfühlatmosphäre bei. Leider war mein Zimmer im 4. OG sehr klein, aber durch einen ausgefüllten Therapieplan war ich eher selten auf meinem Zimmer.
Ein tolles Schwimmbad und ein sehr schöner Saunatrakt rundeten das Bild dieser Klinik erfolgreich ab.
Im „Wohnzimmer gab es eine Bibliothek und täglich neue Tageszeitungen sowie einen Computer mit leider sehr langsamen Internetzugang. Mein einziger Kritikpunkt ist der W-LAN Zugang, nur im Bereich des Wohnzimmers und der Empfangshalle erreichbar und nur über einen mit sehr hohen Zusatzkosten verbundenen Hotspot der Telekom zu erreichen. Das ist im Jahr 2015 einfach nicht mehr zeitgemäß.

Abschließend möchte ich zusammenfassen, dass mir der Aufenthalt in der Klinik Hohenfreudenstadt sehr gut tat und ein voller Erfolg war. Der Anfang ist gemacht und jetzt bin ich auf dem richtigen Weg.
Dem gesamten Klinikpersonal ein herzliches Dankeschön für diese schöne und angenehme Zeit.

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die besonders nette Atmosphäre im Haus
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter-Arm-Syndrom, Bandscheibenvorfall HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der Klinik und meinem Aufenthalt hier rundum zufrieden!
Die Begrüßung bei der Ankunft war sehr herzlich, mir wurde das Haus gezeigt, so dass ich mich gleich willkommen und wohl gefühlt habe.
Die gründliche ärztliche Untersuchung erfolgte noch am Anreisetag und es wurde ein individueller Therapieplan erstellt.3x/ Wo gab es Termine mit dem betreuenden Arzt, wobei Änderungswünsche der Therapieauswahl immer berücksichtigt wurden.
Die Einzelgespräche bei der Psychologin waren für mich hilfreich und entlastend.
Die Physiotherapeutinnen sind alle sehr kompetent und nett, das Programm war (zB allg. Gymnastik, Aqua fit) sehr abwechslungsreich.
Das Essen fand ich ausgezeichnet; das Personal im Restaurantbereich ist sehr gut geschult: alle stets freundlich und sehr hilfbereit; Sonderwünsche wurden fast immer erfüllt.
Insgesamt war das gesamte Personal -vom Geschäftsführer bis zu den Reinigungskräften- sehr nett und zugewandt; es herrscht hier eine besondere Atmosphäre,die sich positiv auf die Patienten überträgt.Es wird sehr individuell auf die Patienten eingegangen.
Der Sauna- und Schwimmbadbereich ist sehr schön gestaltet, ebenso der Trainingsraum mit den Geräten.
Alles mit Blick auf den verschneiten Schwarzwald-traumhaft!
Ich werde das Haus auf jeden Fall weiterempfehlen!

Vorzeigeklinik Hohenfreudenstadt im Schawrzwald

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles war rundherum einfach super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes, freundliches und hilfsbereites Personal
Kontra:
gibt es nichts
Krankheitsbild:
Diabetes, Bluthochdruck
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Hohenfreudenstadt ist für mich eine "Vorzeigeklinik".

Während meines 4wöchigen Aufenthaltes durfte ich erleben, dass das Personal der gesamten Klinik sehr kompetent ist, darüberhinaus jeden Tag sehr freundlich, hilfsbereit, und immer guter Laune war. Nur ungerne habe ich die Heimfahrt angetreten, weil man so etwas sehr selten im Alltag, bzw. Arbeitsleben erfährt.

Alle "Patienten" werden von dem gesamten Klinkpersonal sehr gut behandelt, bzw. betreut. Das ist einfach ein Erlebnis.
Schlechte Laune?... kennt man beim gesamten Personal überhaupt nicht.

Für mich war der Aufenthalt in der Klinik Hohenfreudenstadt ein voller Erfolg.
Ich konnte -neben den Aktivitäten, welche immer viel Spaß und Freude bereitet haben- auch noch sehr viele Impulse für mein Alltagsleben erfahren und nun versuche ich diese in meinem Umfeld zu leben und weiterzugeben.

HERZLCIHEN DANK DEM GESAMTEN KLINIPERSoNAL FÜR DIESE SCHÖNE ZEIT!!!

Eine kleine Klinik mit hochkompetentem und sehr freundlichem Personal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche und Psychosomatische Betreuung. Freundlichkeit, Kompetenz in allen Bereichen
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Orthopädie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein kleines feines sehr persönliches Haus mit superfreundlichem, sehr kompetetentem Personal und einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

Das beschreibt es am besten.

Die Klinik hat eher Hotelcharakter und das merkt man sofort. Die Begrüssung war überaus freundlich und schon am ersten Tag wurde ich überall mit Namen begrüsst. Die Zimmer sind erst zum Teil renoviert. Ich hatte ein altes Zimmer. Dies war aber großzügig geschnitten und sehr sauber. Da ich mich eh kaum auf dem Zimmer aufhalten konnte, störte mich die "altbackende" Einrichtung überhaupt nicht.

Die Patientenaufnahme erfolgte bei mir über die Orthopädie, da ich mit mehreren Indikationen in die Kur gestartet bin. Meine Ärztin hat sich über 1,1/2 Stunden Zeit für mich genommen und hat mir die Zusammenhänge zwischen meinen Indikationen genau erklärt. Hierfür nochmals vielen Dank. Auch die weitere Betreuung war toll. Jederzeit war Frau Dr. Gebele für mich ansprechbar und für Änderungswünsche bei den Anwendungen hatte sie immer ein offenes Ohr.

Besonders hervorheben möchte ich Frau Hiereth, die mich Psychosomatisch in Einzel- und Gruppensitzungen betreut hat. Sie hat mir viele neue Wege aufgezeigt, neuen Mut gegeben und mit ihrer Hilfe ist es mir gelungen, in sehr kurzer Zeit wieder positiv in die Zukunft zu blicken. Danke.
Bleiben Sie bitte noch lange der Klinik erhalten.

Jeder Tag war mit einer Vielzahl von Anwendungen gefüllt. Diese waren sehr gut auf meine Person abgestimmt und ich konnte so sehr schnell Fortschritte bei mir erkennen.

Die Anwendungen finden größtenteils in einem erst 3 Jahre alten Trakt des Hauses statt. Ein tolles Schwimmbad und ein sehr schöner Saunatrakt runden das Bild ab.

Mit der Ernährungsberatung ist es mir gelungen, ohne Hunger in 3 Wochen 4 Kilo abzuspecken. Und zwar so, das ich Zuhause das Gewicht halten kann, weil es nicht um Diät sondern Ernährungsumstellung geht. Das Essen war vielseitig und lecker.

Falls nötig, werde ich immer wieder dieses Haus wählen. DANKE

Gute Betreuung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit der Betreuung. Da ich dort als Privatpatient 14 Tage urlaub genossen habe, habe ich nicht alle Therapien kennengelernt, aber die, die ich mitgemacht habe, habe ich sehr genossen. Angefangen von der allgemeinen Gymnastik, über die Wassergymnastik bis hin zur Massage war alles sehr gut für meine Gesundheit.
Das Zimmer war zwar ein bischen altmodisch eingerichtet, aber sehr sehr sauber und ordentlich.
Das Essen war suber und der Service einfach überragend. Überhaupt, die Freundlichkeit aller Mitarbeiter, angefangen von der Rezeption über die Therapeuten und dem Servicepersonal bis zu den Damen der Reinigung ist erwähnenswert.
Auch die ärztliche Betreung war sehr gut.
Ich habe mich wirklich erholt und werde im nächsten Jahr mit großer Wahrscheinlichkeit wieder einen Urlaub dortverbringen.
Herzlichen Dank an alle.

Wohlfühlatmosphäre

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sportangebote, Essen, Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Hohenfreudenstadt ist sehr schön naturnah gelegen. Ich habe von meinem Klinikaufenthalt sehr profitiert, d. h. einige Kilos abgenommen. Die Mitarbeiter sind durchweg sehr nett, vor allem Frau G. und Frau Sch. An Sportangeboten gibt es zum Beispiel Nordic Walking, Adipositas-Fit-Gruppe, Gymnastik, Ergometer-Training. Die Lehrküche dort ist sehr hilfreich. Das Essen ist zum Abnehmen super geeignet. Morgens und abends gibt es ein Büffet, von dem man sich in der Regel selbst bedienen darf. Mittags gibt es die Möglichkeit, nur die halbe Portion vom Essen zu bekommen. Es gibt 2 bzw. 3 Menüs mittags zur Auswahl. In der Freizeit gibt es geführte Wanderungen, Konzerte, Vorträge. Ein Computer mit Internetzugang sowie eine Bibliothek sind vorhanden. Den Trainingsraum kann man auch außerhalb der Therapiezeit nutzen. Es gibt auch ein Schwimmbad sowie eine Sauna. Abends trifft man sich zum Flugball spielen, das ist eine Abwandlung von Volleyball.

Mir hat es in der Klinik Hohenfreudenstadt super gefallen und ich möchte mich nochmals bei den Mitarbeitern bedanken! Ohne die Klinik hätte ich niemals den Anfang geschafft. Jetzt bin ich hoffentlich auf dem richtigen Weg.

Eine kleine und sehr feine Wohlfühloase

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlich, hilfsbereit und herzlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine 1a Wohlfühloase von der ersten Minute an.

Schon die Aufnahme am Sonntagnachmittag durch die Krankenschwester verlief sehr freundlich und herzlich.
Diese Herzlichkeit war über den gesamten Zeitraum in allen Bereichen zu spüren.

Dies betrifft sämtliche Therapeuten, meinen betreuenden Arzt und vor allem das Sevicepersonal der Küche.
Bei den 3 auszuwählenden Mittagsmenues war immer etwas leckeres dabei. Das Frühstücks- und Abendbuffet war abwechselungsreich und schmackhaft;
obwohl z.B. auf fett- und salzarme Wurst wie Schwarzwälder Schinken und Salami verzichtet wird.

Das Festtagsmenue war ein highlight, findet aber wohl nur in großen Zeitabständen statt.

Einen besonderen Dank an Frau Foizik, die sich in besonderer Weise um das leibliche Wohl jedes Patienten sorgt.

Wunderschön gelegen kommt man schnell zur Ruhe, kann herrlich durch die Wälder spazieren, wandern, nordic walken....
Das Schwimmbad und der Trainingsraum laden ebenfalls zur Ertüchtigung ein, nachdem man entsprechend an den Geräten eingewiesen worden ist.

Es wurde alles sehr gut von den zu betreuenden Therapeuten erklärt und es konnte immer nachgefragt werden.

Eine Oase um Kraft zu tanken.

Vielen Dank an das gesamte Team Hohenfreudenstadt!!

Ihnen merkt man die gelebte Freundlichkeit und den Spass an der Arbeit mit Menschen an.

Ich werde wiederkommen

Diese Klinik hat den Titel Klinik für Ernährungsmedizin echt verdient

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles Top, es gibt nichts zu meckern
Kontra:
???
Krankheitsbild:
Histaminintoleranz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Klinik!!!!
War wegen Ernährungsmedizin in der Klinik, Top Adresse, besser gehts nicht, Super kompetente Ernährungsberatung und auch die Ärztlichen Kenntnisse waren super,so konnte mir noch nie ein Arzt Auskunft geben und glaubt mir ich war schon bei X Ärzten und keiner konnte mich so aufklären wie dort! Auch meine dort entdeckte Prädiabetis habe ich super in den Griff bekommen!
Man wird gefragt an welchen Therapien man teilnehmen möchte,alles was Angeboten wird kann man ausprobieren und wenn es nicht klappt oder funktioniert setzt man es wieder ab.
Schwestern und Pfleger, super nett und hifsbereit!!!
Therapeuten alle super, war sehr zufrieden auch in der Einzeltherpie!
Mir macht Sport wieder richtig Spaß.......
Essen, top!!!Sehr nette Servicepersonal!!!! Frühstücksbüffet, Mittagessen 3 versch. Menüs, Abends ebenfalls Büffet, auf besondere Kost wird sehr geachtet und alles besorgt was man benötigt,auch in Einzelkochen wird einem viel gezeigt das man besser im Alltag umgehen kann!!!! Ich habe mich sehr verstanden gefühlt, diese Klinik hat den Titel Klinik für Ernährungsmedizin echt verdient!!!
Zimmer sind zwar noch alt, hat mich aber weniger gestört,es war sehr sauber!!!!
Personal im ganzen Haus sehr zuvorkommend höflich und hilfsbereit!!!!
Ich hoffe ich darf dort wieder hin, ich suche noch immer nach Kritik, gibt es aber keine, wer dort was zu meckern hat, dem ist einfach nicht zu helfen :-).

Die beste Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Am allerbesten war die kompetente Diabetesschulung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt und Diabetes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe vorher bereits 3 andere Kurkliniken kennengelernt. Aber keine war so hervorragend wie die Klinik Hohenfreudenstadt. Ich war als Herzinfarktpatient und Diabetiker dort und habe die bisher allerbeste ärztliche Betreuung, eine sehr gute Küche mit Menüewahl und den besten Service dort vorgefunden.Weiterhin ist die allerbeste Diabetesschulung und die gute Krankengymnastikabteilung zu erwähnen. Man kann die Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen.

Familiäre und "Gastfreundliche" Einrichtung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ja ich kann mich meinem Vorbewerter nur anschliessen. Sehr familiäre Einrichtung mit in allen Abteilungen kompetenten und freundlichen Mitarbeitern. Auch ich habe mich von Anfang an sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Sehr guter Wellness und Erholungsbereich, prima Küche und nicht zu vergessen die schöne Stadt. Die Zimmer sind zweckmäßig gut. Nochmals ein Lob an das überdurchschnittlich freundliche und kompetente Personal, besonders das Servicepersonal vom Speisesaal(da man ja keine Namen nennen soll kürz ich in einfach ab, Frau Fo.....).
Zum Schluss noch zum Therapieangebot. Für meine Belange und Bedürfnisse war mehr als genug an professioneller Betreuung vorhanden.

Wenn, dann bitte so wie hier!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich jahrelang Kuren als überflüssig betrachtet habe, wurde hier meine Wertung und Betrachtungsweise förmlich neu geordnet.

Eine sehr saubere, gut organisierte Klinik, welche schon Hotelcharakter aufweist, mit hoch motivierten, freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeiten.

Das Ganze wird durch Fachwissen sauber abgerundet.

Kurz: Ich war von den Ergebnissen schwer beeindruckt und von der Klinik begeistert.

Erholung pur..

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
man wird als Freund aufgenommen,es gab nur positives zu berichten...Sauna und Dampfbad,sowie Schwimmbad jeden tag verfügbar.
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erholung pur


Wer das Glück hat in diese Klinik zu kommen,den erwartet schon bei de Ankunft die Herzlichkeit und Freundlichkeit aller Mitarbeiter...

von der pesönlichen Begrüßung des Servicepersonals in der Küche bis hin zum Begrüßungsabend durch den Chef.

Zum 2.lma war ich hier wieder 6 Wochen gut aufgehoben.

Das Therapieangebot ist sehr vielseitig,über Lehrküche,Ernährngsberatung,über diverse Bäder,Kneipsche Güsse,Sport uund Wellnesangeote ,alles unter einem Dach.

Das psychologische Angebot ist mehr als ausreiched.

Abendliche Vorträge und Reisberichte runden da Angebot ab.
Schöne Zimmer mit Telefon und Fernsehen.

Für mich steht fest,ich komme wieder,und empfehle diese Klinik gerne weiter...

Schöne Zeit in Freudenstadt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlen pur
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War im Juni 2013 wegen einer Reha nach einer Krebs OP wieder einmal in der Klinik Hohenfreudenstadt. In den letzten 20 Jahren war ich etwa 15 mal dort und habe mich immer wohl gefühlt, sonst wäre ich sicher nicht so oft in dieses Haus gefahren. (Ich kenne auch andere Kliniken, in denen es nicht so gut war.) Das Haus gehört dem Sozialwerk der evangelisch methodistischen Kirche. Man spürt dort im guten Sinne, was Christlichkeit bedeutet. Ich selbst bin katholisch, habe aber sehr gute und wohltuende Gespräche mit verschiedenen methodistischen Pastören vor Ort geführt. Auch als nicht so christlich ausgerichteter Mensch kann man sich dort wohlfühlen; denn man wird in keiner Weise indoktriniert.
Mit meiner behandelnden Ärztin war und bin ich super zufrieden, sie nahm sich viel Zeit für mich (Anfangsgespräch und -untersuchung 90 Minuten), war sehr kompetent, und wenn sie etwas nicht auf Anhieb sagen konnte, so hat sie sich kundig gemacht und mich beim nächsten Besuch informiert.
Das Personal ist Spitze, das Essen hervorragend, die therapeutischen Angebote sehr gut, die Therapeuten leisten hervorragende Arbeit, und das Haus ist für meinen Geschmack immer wunderbar geschmückt.
Zu verschiedenen Zeiten gibt es am Abend auch unterschiedliche kulturelle Angebote im Haus: Konzerte, offenes Singen, Diavorträge, Reiseberichte, auch medizinische Vorträge u.s.w.
Bei meinen vielen Aufenthalten dort habe ich auch ein paar nicht ganz so schöne Erlebnisse gehabt, die gingen aber immer von Mitpatienten aus!!! Aber Meckerer und Leute mit schlechtem Benehmen findet man ja leider überall.
Sehr oft habe ich aber auch sehr nette Menschen getroffen, mit einigen von ihnen bin ich bis heute freundschaftlich verbunden. Auch solche Begegnungen tragen zu einem guten Kurerfolg bei!!!
Ich bin froh, diese Klinik gefunden zu haben und freue mich schon auf meinen nächsten Aufenthalt.

Bewegungstherapie bei MS

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Super Ärzte- und Therapeutenteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Multiple Sklerose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin MS-Patient und obwohl die Klinik nicht spezialisiert ist
für neurologische Erkrankungen, fühlte ich mich bestens versorgt.
Letztlich ist auch bei MS die Bewegungstherapie nach neuesten Erkenntnissen die wichtigste Anwendung zur Verzögerung von Behinderungen.
Ärzte und Therapeuten im Haus reagierten perfekt auf meine Probleme. Schon nach kurzer Zeit konnte ich Verbesserungen an mir feststellen.
Im Haus und in der wunderbaren Umgebung konnte ich auch eigene Maßnahmen zur Reduzierung von Einschränkungen vornehmen und so meine Kondition verbessern.
Obwohl ich nun schon 12 Mal in der Klinik war, verblüfft es mich immer wieder, wie sich meine Symptome nach kurzer Zeit reduzieren und besseren. Dazu trägt sicher auch das Klima bei.
Ich kann die Klinik nur empfehlen.

Präventivkur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Präventivkur
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni 2013 in dieser Klinik zur Präventivkur aufgrund eines Auslandseinsatzes der Bundeswehr.
Mir hat die Einrichtung sehr gut gefallen.Ich muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie eine Kur gemacht habe.
Die Zimmer sind gut augestattet, genug Platz und ein kleiner Flachbildfernseher,Telefon und ein Safe im Schrank.
Badezimmer auch völlig in Ordnung und ein Balkon mit Sonnenliege.
Das Essen war rundum auch sehr gut. Das Frühstück gab es in Buffetform (Müsli,Haferflocken,diverse Kerne,Brötchen,Brot,Knäckebrot,Wurst,Käse,Marmelade) und das Abendessen auch. War soweit gleich nur dass es abends noch eine kleine Salatbar gab und natürlich keinen Müsli mehr.
Mittags konnte man zwischen drei verschiedenen Gerichten wählen. Ich habe meist die vegetarische Variante genommen und war sehr zufrieden. Vorspeise und Nachspeise sind bei allen drei Gerichten jedoch gleich.
An dem Servicepersonal gab es nichts zu meckern.
Die Anlagen/Fitnessraum etc. waren sehr gut und man konnte eigentlich zu jeder Zeit trainieren.
Saunaanlage sowie Dampfbad habe ich nicht genutzt daher kann ich dazu keine Aussage treffen.
Das Schwimmbad war aber sehr gut,klein und fein.
Die angebotenen Kurse (Gymnastik Fit,Aqua Fit etc) waren sehr gut. Ich denke, jeder Teilnehmer konnte sich dort so auspowern wie er mochte und es hat immer Spaß gemacht.
Die Mitarbeiter waren auch jederzeit motiviert und freundlich.
Eine Anwesenheitsplficht gab es aber nicht, weil nie geguckt wurde ob Person xy denn da ist, obwohl es ja bei ihm auf dem Therapieplan steht.
Den Therapieplan kann man sich ja eh mit dem Arzt so zusammenstellen, wie man möchte...
Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit der Klinik und würde sie jedem weiterempfehlen, der gerne Sport macht, in der Natur unterwegs ist und der sich nicht zu schade ist, 15-20min. in die Stadt zu laufen.

So muss eine Kur sein

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles spitze
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Diabetis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beim ankommen in der Klinik geht alles sehr schnell. Fast zu schnell. Begrüssung und Führung durch das Haus mit Zimmerzuweisung. Ein weing mehr Detail wäre angebracht, aber das Haus ist sehr übersichtlich und jeder Mitarbeiter ist freundlich und hilfsbereit und man fühlt sich sofort richtig wohl.
Hat die Kur einmal begonnen ist alles sehr gut organisiert. Es gibt selten Zeitmangel zwischen den Anwendungen und sollte dies mal sein, einfach an der Rezeption sagen und es wird alles geregelt (wichtig für Privatpatienten wg. der Abrechnung).
Die Zimmer sind sauber und geräumig, nicht Top modern, aber mit Flat-Fernseher. Bad ist zweckmäßig und vollkommen ausreichend.
Was ich auch sehr angenehm empfand war, dass wenn man mal bei einer Anwendung nicht teilnehmen konnte oder wollte weil es einem nicht so recht war, hat man dies einfach den Therapeuten gesagt und es war in Ordnung.
Sauna, Schwimmbad und Fitnissraum waren spitze.
Das Essen ließ keinen Wunsch offen. Frühstücksbuffet, Mittagesessen (Auswahl zw. 2-bzw. 3 Menüs) und Abends wieder Buffet mich reichhaltigem Salatbuffet. Das Speisesaalpersonal ist absolut Spitze und sehr sehr aufmerskam. Die Küche läßt nichts zu wünschen offen. Manche Gastronomie könnte sich hier was abschneiden. Das 3 Gänge Gala Dine, das alle 4 Wochen wiederholt wird, war absolut spitze. Der Therapieplan für meine Diabetis war sehr angemessen. Viel Sport, genügend Beratung durch die Ernährungsberaterinnen, hervorragende Betreuung durch die Fachärzte (manchmal etwas längere Wartezeiten, aber man hat ja Zeit). Hatte nach vier Wochen meine Diabetis im Griff (von 350 auf 120 Nüchternzucker). Gewicht habe ich auch wieder im Griff, da viel Bewegung auf dem Plan stand und Freitzeit für diese gegeben war.
Den Höhrsturz, den ich 2 Tage vor Kurbeginn erlitten hatte wurde sehr Ernst genommen und ich wurde durch die behandelnde Ärtzin und einem HNO Arzt in Freudenstadt bestens behandelt (bekam 35 Infusionen). Respekt dem Pflegepersonal.
Alles perfekt.

Uneingeschränkte Empfehlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Unterbringung, Behandlung
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in der Klinik Hohenfreudenstadt meine erste Reha "genießen" dürfen. Die für mich sehr wichtig "Wohlfühlatmosphäre" kam sehr schnell auf. Ein Grund dafür waren auch die Mitpatienten. Daher konnte ich mich auch in wichtigen Bereichen "fallen lassen" und auf die Therapien eingehen.
Mir hat der Kuraufenthalt sehr geholfen und ich möchte mich nochmals ausdrücklich bei allen in der Klinik bedanken!

Oase der Entspannung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Positive Grundstimmung in allen Bereichen
Kontra:
ertwas "angestaubt"
Krankheitsbild:
Hypertonie und Übergewicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar für 3 Wochen auf einer Präventionskur wegen Hypertonie und Übergewicht mit dem Ziel wieder leichter und fitter zu werden. Die Indikationen dieser Klinik ergänzt durch das angebotene Sportprogramm haben mich dem Ziel deutlich näher gebracht indem Innere Einstellung, regelmäßiger Sport und Ernährungsumstellung beeinflusst wurden.
Ein sehr gut abgestimmtes Programm aus Sport, Stressprävention, Ernährungsinformation und Lehrküche sowie KG Anwendungen hat dies erreicht. Nicht zuletzt die relativ neue Anlage des Sport, das sehr gut ausgestattetes Fitrnessstudio , das Hallenbad und der Wellnessbereichs mit Sauna und Dampfbad mit grandioser Aussicht haben hierzu beigetragen. Besonders hervorzuheben ist die Freundlichkeit und Kompetenz des Personals auf allen Ebenen.
Verbesserungswürdig wären die Freizeitangebote und Möglichkeiten für gemeinsame Unternehmungen in der Klinik - hier soll aber nach Aussage des Geschäftsführers was getan werden...
Ich werde wiederkommen.

3 Wochen Reha mit Gewinn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
etwas altbacken
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich meinen 3 wöchigen Aufenthalt in der Klinik hinter mir habe, möchte ich auch einige Zeilen dazu schreiben. Das Haus liegt oberhalb von Freudenstadt mit einem wunderschönen Ausblick. Zu Fuß in den Ort sind es 10 bis 15 Minuten zu Fuß. Die Gesamtzufriedenheit ist bei mir mit 9/10 Punkten zu bewerten. Die psych. Ärztin, Frau Dr. B. ist eine faszinierende Person. Zunächst dachte ich, wir hätten keine Chance miteinander klarzukommen aber es entwickelte sich eine sehr gutes Basis. Das Personal im gesamten Haus ist überaus freundlich, besonders im Restaurant-Bereich. Das Mittagessen ist aufgrund des kaum verwendeten Salzes gewöhnungsbedürftig aber gut. Ein Fitnessraum und Schwimmbad mit Sauna in neuwertigem Zustand sind vorhanden. Die Zimmer sind teilweise von älterem Stil und könnten eine Renovierung vertragen. Aber das ist für mich nicht vordergründig gewesen. Jedoch fände ich W-Lan im Zimmer zeitgemäß - dies ist jedoch nur in wenigen Bereichen gegen Gebühr möglich gewesen. Die Anzahl der Fernsehprogramme könnte ebenfalls angepasst werden. Es gab lediglich 11 deutsche Sender und einen Radiosender. Ich fühle mich nach der Reha deutlich besser und bin guter Hoffnung diesen Zustand einige Zeit halten zu können. Sollte erneut eine Kur nötig sein, würde ich nicht zögern erneut dort vorstellig zu werden.

2 Kommentare

Nordsee24 am 14.10.2012

"lediglich 11 deutsche Sender ..." und trotzdem war Ihre Reha erfolgreich ... kaum zu glauben!!!
Es immer wieder erschreckend, wie anmaßend Menschen sein können ... .

  • Alle Kommentare anzeigen

Patienten sind hier Gäste und Kunden!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Gutes Personal arbeitet im Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Bluthochdruck + orthopädische Behandlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik empfehle ich gerne weiter. Sowohl Betreuung und Service, als auch medizinische Versorgung und Anwendungen sind sehr gut organisiert und professionell. Mein Gesundheitszustand hat sich in 3 Wochen ganz erheblich - und nachhaltig!- verbessert. Danke an das Klinikpersonal! - Weiter so!!!

Ernährung und Bewegung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlte sich nie als Störenfried im Ablauf
Kontra:
Zimmer mit Charme der 70er, aber zweckmäßig
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit fast 60 Jahren war ich zum ersten Mal in einer solchen Einrichtung und habe deshalb keine Vergleichsmöglichkeiten. Ich habe mich aber sehr wohl gefühlt und der freundliche Umgang sämtlicher Mitarbeiter hat mich beeindruckt. Nie hatte ich das Gefühl, störendes Element im Tagesablauf zu sein. Man spielte nicht den Dienstleistungsgedanken, sondern lebte ihn.

Das gesamte Personal verstand was von dem, was sie taten. Egal ob Arzt, Therapeuten, Ernährungsfachleute. Selbst das Personal im Service und Küche hielt jedem Vergleich mit einem guten Restaurant stand.

Bei den Behandlungen wurden die Wünsche und Neigungen berücksichtigt. Das neue Schwimmbad und der Fitnessraum war eine Wucht. Man konnte jederzeit an den Geräten trainieren oder auch das Schwimmbad benutzen. Auch wenn es nicht auf dem eigenen Therapieplan vermerkt war, konnte man an den allgemeinen Wasserangeboten teilnehmen.

De Speiseplan war ausgewogen und die Portionen mittags mehr als ausreichend. Das Buffet am Morgen und Abend war ok und abends wurde auch ab und an neben Wurst, Käse und Salat auch schon mal eine Suppe, Matjessalat etc geboten. Wer sich beklagt, sollte mal überlegen, ob man privat auch jeden Abend 6 verschieden Wurst- und Käsesorten hat, die auch noch täglich wechseln.

Letztendlich bekam ich wieder Bewegung in den Körper, habe Gewicht verloren und sämtliche Blutwerte sind wieder im normalen Bereich.

Die Ausstattung der Zimmer hatte zwar den Charme der 70er Jahre waren aber zweckmäßig und vor allem sauber und in gutem Zustand. Mir ist es eben lieber, dass die zur Gesundung notwendigen Einrichtungen auf einem aktuellen Stand sind.

Es wurden nette Aktivitäten wie geführte Wanderungen, Busfahrten, Bogenschiessen angeboten. Währen meiner Zeit wurde von den Mitarbeitern ein Casinoabend organisiert, der nicht nur uns Patienten Spaß gemacht hat. man hatte das Gefühl, die Mitarbeiter hatten ebenso viel Freude an dem Abend.

Also rundherum für mich eine tolle Zeit von 4 Wochen. Werde im nächsten Jahr wohl eine Gesundheitswoche o.ä. dort machen und in 2 Jahren wieder eine Kur.

Ich kann dieses Haus nur weiterempfehlen.

Weitere Bewertungen anzeigen...