Rehaklinik Glotterbad

Talkback
Image

Gehrenstr. 10
79286 Glottertal
Baden-Württemberg

147 von 166 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

166 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ein angenehmer Aufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Aufnahme
Kontra:
Zu wenig Therapie für mein Problem
Krankheitsbild:
Abgrenzung / Erschöpfung in der Arbeitswelt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war knapp 5 Wochen in der Klinik. Der erste Eindruck für mich sehr gut, die Klinik ist sehr schön gelegen, man wurde herzlich empfangen, ich hatte das Glück das die Stadionsschwester Zeit hatte und mich direkt etwas rumzuführen da ich am selben Tag schon Termine hatte. Im Essensraum hatte ich das Glück an einem 2 er Tisch zu sitzen und mit der Dame kam ich SEHR gut zurecht. Aber falls es mal nicht klappen sollte kann man auch nett fragen und man bekommt einen anderen Platz. Die Zimmer sind OK, ausreichend alles ist da. Das die eigenen Erwartungen sehr hoch sind , gerade wenn man Hilfe brauch das ist verständlich, das man auch etwas endtäuscht ist wenn man nicht immer das bekommt was man brauch ist nicht gut aber bei der Grösse des Hauses und der Anzahl der Patienten verständlich. Ich habe es direkt angesprochen und man hat alles versucht es mir dort gerecht zu machen. Aber man muss bedenken eine komplette Heilung oder Hilfe ist in knapp 5 Wochen gar nicht möglich man bekommt Anreize und Möglichkeiten zu Hause weiter zu machen. Ich hatte auch das grosse Glück sehr nette Menschen dort zu treffen die das ganze dort Tag für Tag zu einen schönen Tag gemacht haben. Und mit einigen werde ich bestimmt auch langfristig Kontakt halten. Auch sowas gehört bestimmt zum Konzept eines Klinik Aufenthaltes. Mein Endfazit. Ein guter Aufenthalt, ich kam zu Ruhe, habe viel gesehen, mein Problem.ist noch da aber ich versuche jeden Tag daran zu arbeiten und nicht wieder alles zu verdrängen. Ob ich nochmal dort einen Reha Aufenthalt hätte ??? Ich würde versuchen eine Fachklinik zu bekommen die nur das Thema Arbeit/ Beruf/ Burn out hat. Wenn es sowas nicht gibt dann gerne wieder Glotterbad.

Sehr gute Rehaklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression und Dysthymia
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Rehazeit im Glotterbad war sehr hilfreich und ich habe mich aufgenommen gefühlt. Besonders die Kunsttherapie und Körperpsychothrapie waren sehr gut. Sowie auch die Trauergruppe. Sehr gut war auch die Situation im Speisesaal. Das hat mir sehr gut getan, da wir eine angenehme 4 Gruppe waren und uns gut verstanden haben. Auch in der freien Zeit miteinander unterwegs waren. Sonst hätte ich mich sicher mehr in meinen Zimmer zurück gezogen. Das Freizeitangbot war auch vielfältig. Besonders gerne im MTT Raum und Schwimmen.

Durch fehlendes Personal und Patientenüberfüllung für einige nicht geeignet

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Durch die 2. Hälfte)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Datenschutz bei Hellhörigkeit?)
Pro:
Traumagruppe
Kontra:
Personalmangel und zu voll dadurch
Krankheitsbild:
Trauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die 1. Hälfte war super und war genau das was ich erhofft habe.
Leider wurde die Klinik in der 2. Hälfte voller, die Gruppentherapien waren dann damit extremst voll.
Dies stresste mich enorm und man kam leider durch Gruppenzusammenführungen nicht weiter.
Da manche Gruppen bereits zu voll waren, konnten 2 Mitpatienten nicht in die Therapie, weswegen sie dort waren. Der Einen erzählten sie, die Gruppe sei voll und dem Anderen, dass es die Gruppe nicht gäbe.
Einzeltherapien fanden bei Einigen nur sporadisch statt. Man wurde aus Gruppen rausgenommen, weil die Person, die die Gruppen zuordnet anscheinend neu war. Fehler sollten sich aber nicht wochenlang wiederholen.
Die ersten 2 Wochen finden kaum Programme statt - Ziel sei das runterkommen. Dies ist blöd für Patienten, die nur 3 Wochen da sind. Ich habe da einige enttäuschte Patienten erlebt.

Dann waren bedingt durch Urlaub, Weiterbildungen und Krankheiten viele Kurse ausgefallen.

Bei der Sozialberatung musste man Glück haben an die richtige Person zu kommen, das kann es nicht sein.

Betten waren durchgelesen, aber weich. Wer es härter mochte, bekam ein Brett zum drunter legen.

Zimmer waren sehr hellhörig. Alles was auf dem Flur besprochen wurde hörte man im Zimmer, andersrum ebenso. Ich wartete vorm Arztzimmer und konnte fast überall die Patientengespräche mithören, das hat nichts mehr mit Datenschutz zutun.

WLAN gibt es nur in der Lounge, aber so langsam, dass man sein Geld in Spezialtarife investieren sollte.

2 Essensgruppen, Zeit war knapp und oftmals war von dem Besonderen zu wenig da.

Fazit, wenn schon mehr Patienten gewünscht sind, dann sollte auch mehr Personal zur Verfügung stehen. Die Rehas / Kuren kosten viel Geld und es kann nicht sein, dass der Patient diesen Missstand ausbaden muss und keine Erfolge erzielen kann durch fehlendes Personal und dafür die Empfehlung bekommt in 1 Jahr eine neue Reha zu bekommen. (Auch von Einigen gehört)
Wenn genug Personal da ist, wäre sie sehr gut.

Gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wunderschöne Landschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist absolut zu empfehlen.Ich fand die Behandlungen waren sehr gut für meine Bedürfnisse.Die Therapeuten waren nett und freundlich.Die Lage der Klinik und die Umgebung sind auch sehr zu empfehlen.Die Zimmer und das Essen sind auch gut.Alles in allem eine gute Klinik.


Isolde Levesque

Unbefriedigende Organisation und Anwendungsplanung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Qualität gut, Menge unbefriedigend)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Renovierungsstau an Gebäuden und Unterkunft)
Pro:
Sehr engagierte Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Zuwenig Physio Anwendungen
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unbefriedigende Anwendungsplanung:

- Es sind viele Termine ausgefallen bzw wurden verschoben
- An 3 Tagen nur je eine Anwendung und die um 6.40 Uhr ( 5 Min Kneipp Guss )

- Ärzte und Therapeuten sind gut und sehr bemüht, aber Verwaltung/Planung war schlecht.

- Abläufe und Anzahl der Anwendungen waren bei letzter REHA vor 4 Jahren viel besser

- Verpflegung abwechslungsreich

- Sehr viel Freizeit
- Konuskarte für ÖPNV sehr gut

Hier zählt der Mensch

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Individuelles Programm, gute Therapeuten
Kontra:
W Lan kostenplichtig in nur 1 Raum
Krankheitsbild:
ID10 Code: F60.30
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lage: Sehr viel Natur, ideal für Wanderungen! Bus und Bahn mit Konuskarte Gratis.
Aufnahme: Patientenaufnahme leicht verwirrend ausgeschildert, auch im Aufzug, aber ab da, supernette Behandlung, mit Abholservice ins Zimmer, erste Einweisung.
Noch am selben Tag längeres Gespräch mit der Stationsärztin über die Gründe der Reha. Dann wird MIT dem Patienten ein Programm zusammengestellt, individuell, nicht nach Schema F.
Ärzte und Therapeuten allesamt echt gut und nett! Es gibt ein Fitnessraum, Hallenbad, Außenkneipbecken, Turnhalle, Kegelbahn.
Wer Ruhe sucht und braucht ist hier richtig! Empfang Internet sehr mäßig (D2). W Lan in einem! Raum, Kostenpflichtig! Empfehlung: 1,7 km zu Fuß oder Bus gibt es einen REWE, mit gratis W-Lan, zwar recht langsam aber ausreichend! Freies W- Lan oder Mobile Netz sind aber im ganzen Schwarzwald mies, sogar in Freiburg! Das Besondere ist wirklich das für jeden Patienten individuelle Programm, daher Woche 1 recht ruhig, dann wird der Therapieplan voller, und man wird zu Eigenverantwortung gedrängt, wenn man ab und an zwischen 2 Terminen genau 0 Minuten Wegezeiten hat, also selber regeln, wo man mal früher verschwindet oder mal später kommt. Aber bei der Stationsschwester findet man immer ein offenes Ohr und hilft bei der Lösung des Problems, egal ob Sondertermin bei Ärztin organisiert werden muss, Infos über Organisation, Weitermeldung wenn man mal einen Termin nicht wahrnehmen kann...Vielen Dank an das Team von Station B, auch die Reinigungskraft ist toll, erinnert sich sogar nach 4 Jahren, wenn man schon mal da war, vielen Dank an alle, der Mensch der vom 5 Februar an im Rollstuhlzimmer der Station B Wohnte....

Durchwachsen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal, Anwendungen
Kontra:
Zimmer, Essenzeiten
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Pro:
- außergewöhnlich nette Ärzte sowie restliches Personal
- gute Anwendungen (ich hatte eher zu Viele als zu Wenige u. es ist auch nie etwas ausgefallen
-Freizeitgestaltung kann schön gestaltet werden

Kontra:
-Patientenzimmer wahnsinnig hellhörig und Betten, Matratzen und Roste sehr alt (ich habe sehr schlecht geschlafen)
-Essenzeiten; vor allem wenn man in der Gruppe 1 ist! Sowie auch die vorgegebenen 40 min. zum Essen incl. Anstehen etc. sind viel zu knapp kalkuliert

Super Mega Kilnik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023/24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fast alles
Kontra:
WLAN
Krankheitsbild:
Post Vac und CFS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super tolle Klinik. Habe seit der Impfung körperliche Probleme.
Ich wurde hier vom ersten Tag an ernst genommen. Die Therapeutin kannte sich mit meinem Krankheitsbild aus. Ich wurde nicht in die Psychosomatische Schublade gesteckt.
Es wurde viele Tests gemacht. Worauf ich hier auch meine Diagnosen endlich schriftlich bekam. Post Vac und CFS. ( Nach 2 Jahren Ärztemarathon)
Mein Therapieplan wurde ganz auf mich abgestimmt. Wenn es mal nicht ging war absagen kein Problem.
Alle Therapeuten sind super nett!
Den Arzt habe ich nur einmal gesehen. Aber mehr war auch nicht nötig. Meine Bezugstherapeutin war mega! Vielen Dank Frau B. Sie sind spitze.
Auch unser Stationspfleger Herr W. War super.
Spaziergänge, Kneippgüsse, Akupunktur, Atemgymnastik, leichter Sport, Massagen, Bäder, Physio, Ergo,Schwimmbad, MRT Raum, usw.
Kegelbahn, Darts, Tischtennis, Badmintom. Übers We kann man den Schlüssel von der Sporthalle ausleihen. Super Busverbindung. Schöne Umgebung. Tolle Mitpatienten.
Essen war Mega! Gut gefüllte Teller und viel Abwechslung.

Zimmer sind gross, hell und zweckmässig eingerichtet.

Das einzige negative ist das WLAN. Das habe ich zwar nur einmal gebraucht, aber um ein Fussballspiel zu streamen ist es viel zu schwach. Aber der VFB hat auch ohne mich gewonnen, ????

Falls ich nochmal in Reha gehen sollte dann sehr gerne wieder im Glotterbad! ????????????????

Ambulante Reha Klinik ZAPR Glotterbad

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier seid ihr richtig!!!
Kontra:
------
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 5 Wochen ambulant in der Tagesklinik ZAPR. Bei der Ankunft wurde ich von allen sehr freundlich empfangen. Alle Mitarbeiter waren immer sehr freundlich und zuvorkommend. Zu Beginn konnte ich nicht alle Therapien annehmen, aber das verbesserte sich mit der Zeit. Ich kann die Tagesklinik ohne Einschränkungen empfehlen. Wunderschöne Natur. Einfach annehmen und genießen!!! DANKE AN ALLE WUNDERBAREN MENSCHEN DIE DORT ARBEITEN!!!

Fazit Klinikaufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann ich empfehlen. Nettes Personal und man ist in guten Händen. Zimmer und Essen auch gut.
Vielfältiges Angebot an Anwendungen. Bewegung, Kunsttherapie, Yoga, Vorträge zum Thema Stressbewältigung etc.
Was mir ein bisschen gefehlt hat, waren die Angebote an Entspannungsmöglichkeiten. Es gab viel zur Auswahl wie Massage, Lavendelbäder usw. Man wurde auf die Warteliste gesetzt. In den 5 Wochen Aufenthalt wurden dann zwei mal Lavendelbäder angeboten. Ist mir persönlich für eine psychosomatische Klinik etwas zu wenig.

Die Parkplatzsituation lässt sehr zu wünschen übrig. Man muss Glück haben das man ein Parkplatz bekommt. Des Weiteren werden gerne Kennzeichen geklaut. Dies war bei mir der Fall. Nichts als unnötigen Ärger. Im Nachhinein stellte sich heraus, das dies wohl nicht das erste Mal war, das Kennzeichen geklaut wurden. Einmal hat eine ganze Reihe gefehlt hieß es.
Da sehe ich seitens der Klinik Handlungsbedarf wenn es immer wieder vorkommt.

EIne Wunderschöne Zeit im Glottertal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023/24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöne kleine Klinik, direkt am Waldrand
Kontra:
Bett inklusive Matratze
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in einer Klinik die mir Familiär rüber kam, was die Organisation, Unterkunft und Verpflegung angeht.
Auch vom Essen war ich überrascht, da hatte ich andere Erfahrungen gesammelt hatte.
Es gab jedemenge Freizeit Gestaltung und vor allem in einer unglaublich schönen Gegend, war ich ausgiebig Unterwegs bis 1243m hoch.
Mit der Behandlung war ich auch zufrieden, jeder der Therapeuthen gab sich alle mühe die Ziele des Patienten zuereichen.
Würde ich jederzeit wieder als Klinik auswählen.

Als einzigen Kritikpunkt habe ich das Bett, die Matratze mit der ich mich nicht anfreunden konnte und auf Nachfrage ausgetauscht wurde aber trotzdem kein Freund von mir wurde.

Ent-täuschung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Ausfall von Therapien ,keine Vertretungen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positiv
Freundliches Personal
Das Personal war durchweg freundlich und hilfsbereit was zu einer positiven Atmosphäre beigetragen hat

Negativ

Mangelnde Koordination zwichen den einzelnen Abteilungen
dies führte zu ineffizienten Abläufen im Rehaprozess

Fehlende Ansprechpartner Vertretung .Fehlen von klaren Ansprechpartnern oder Vertertungspersonen insbesondere wenn Therapeuten ausfallen oder Mitarbeiter aufgrund von Krankheit abwesend sind

Chrissi 63

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kenerell sehr gute Therapien und tolles Freizeitangebot, sehr gute Verpflegung
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

es gibt nix zu bemängeln, schöne Landschaft, gutes Freizeitangebot (Fitnees, Wellness, Schwimmbad), gutes Essen

Packe dein Werkzeugkasten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das gesamte ZAPR Team
Kontra:
Defekte Heizung in kleiner Sporthalle
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Tagesklinik ZAPR wird der Patient von einem sehr gut ausgebildetem und hoch motiviertem Psychologen Team sehr fürsorglich und hilfsbereit betreut.
Das umfangreiche Terapieangebot ist in Kombination mit den Gruppenstunden durchaus abwechslungsreich.
Leider war die kleine Sporthalle wegen defekter Heizung nicht nutzbar, was zur folge hatte das Gruppenstunden in sehr beengten Gemeinschaftsräumen durchgeführt werden mussten.
Des weiteren wäre eine dezentere Beleuchtung im Ruheraum wünschenswert.

Ambulante Reha Klinik ZAPR Glotterbad

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zu grelles Licht im Ruheraum)
Pro:
Alle Therapeuten haben sich um einen gekümmert
Kontra:
Ruheraum sollte verbessert werden. Nordic Walking sollte öfter stattfinden.
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ZAPR ambulante Reha Klinik Glotterbad.
Sehr zu empfehlen. Therapeuten sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Sehr hilfreiche Gruppentherapie, die jedem helfen.

Wenn mal nichts mehr geht .......

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (echtes Wohlfühlambiente - absolut stressfrei)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
man kann herunterkommen und sich wohlfühlen
Kontra:
sehr freundlicher respektvoller Umgang
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2023 im Oktober für 5 Wochen im Glotterbad.
Eine herrlich gelegene Klinik. Ich war schon in einigen Reha-Kliniken. Diese ist sicher eine der besten. Man fühlt sich gut aufgehoben und betreut.
Bei der Ankunft wurde ich von allen sehr freundlich empfangen, die Aufnahme ging recht fix und es gab keine Wartezeiten vor Ort. Alle Mitarbeiter waren immer sehr freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer sind ordentlich und zweckmäßig eingerichtet, es ist alles sehr sauber und gut organisiert. Das Housekeeping ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Der Speisesaal ist nach meinem Geschmack etwas zu laut und unpersönlich - Kantinencharakter. Es wird in 2 Schichten gegessen. In der zweiten Schicht ist die Zeit für entspanntes Essen leider viel zu knapp. Hier wird es schnell hektisch, wenn um 13.00 Uhr der nächste Termin ansteht. Die Mahlzeiten an sich sind reichhaltig und vielfältig, es gibt für jeden was. Die Qualität ist für ein Krankenhaus schmackhaft.
Die Physioabteilung ist super. Da sind ganz tolle Therapeuten dabei - sowohl fachlich und menschlich. Respekt. Ganz große Klasse ****. Klettern war - trotz Höhenangst - für mich das beste - Danke an diesen Super-Therapeuten. Das Ärzteteam und Psychologenteam sind super.
Es fehlt definitiv ein Kiosk, um nachmittags mal gemütlich einen Kaffee trinken zu können.
Die Lounge ist naja....etwas zweckmäßig. Hier könnte man etwas investieren. WLAN und Internet sind nicht so optimal. Das eigene Fahrrad kann in der Tiefgarage im Fahrradkeller abgeschlossen abgestellt werden. Zum Laden des Akkus steht eine abschließbare Box bereit.
Hier komme ich aber auf jeden Fall gerne wieder her. Die Zeit hier war für mich sehr schön und erfolgreich.
Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt und viel für mich viel gelernt - und auch schon umgesetzt.

Hilfe zur Selbsthilfe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und zuvorkommend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jede Frage wurde beantwortet)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Essen,sehr schöne Wege zum Wandern,Spazieren,Walken
Kontra:
Krankheitsbild:
mittelgradige Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle in der Klinik beschäftigten, waren immer sehr freundlich und hilfsbereit.
Welche Therapien zur Anwendung kommen, wurden vorher mit mir besprochen, der Wochenplan lag immer pünktlich im Postfach.
Es gab wöchentliche Arzt/Pat.Gespräche.
Schon nach kurzer Zeit, ich rede von 2,5-3 Wochen, habe ich sehr deutliche und positive Verbesserung bei mir feststellen können.
Hilfe zur Selbsthilfe, hatte ich auf meinerWunschliste und das habe ich auch erhalten.
Ich konnte mich, wenn ich das brauchte, stets zurückziehen und musste kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich mal eine Therapie aussetzte. Nur abmelden war dazu erforderlich.
Zu Beginn konnte ich nicht alle Therapien annehmen, aber das verbesserte sich zusehens.

Es wurden viele verschiedene Angebote gemacht, welche ich auch zuhause sehr gut umsetzen konnte, manches vielleicht leicht abgewandelt.

Alles in Allem,haben mir die Ruhe und Gelassenheit in dem Haus, sehr gut getan.
Jetzt, 4 Monate nach der Reha, habe ich weitere Verbesserungen feststellen können.
Noch mehr Energie und Ausdauer, mehr Gelassenheit,die Müdigkeit ist weg, die Konzentration steigt und ich bin wieder neugirig auf Neues.

Fazit: Mir hat der Aufenthalt in der Rehaklinik Glotterbad sehr viel Positives für meinen privaten und beruflichen Alltag gebracht.

Ich wünsche dem Team, welches ein vielfältiges und ansprechendes Angebot gemacht hat, weiterhin viel Energie und Freude, beim Weitergeben ihres Wissens,Fähigkeiten und der Freude und Freundlichkeit.
Mein Motto: "Hilfe zur Selbsthilfe" einfordern

Freundlichkeit wir Groß geschrieben.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bin begeistert von der kann Sie nur weiterempfehlen
Kontra:
Teilweise mit Personal unterbesetzt
Krankheitsbild:
Psychisch sehr angeschlagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ganz tolles Personal, habe mich sehr wohl gefühlt.
Von der Reinemache Frau bist zur Psychologin alle wirklich super.
Krankheitsbedingt doch viel ausgefallen.

Fantastische Rehaklinik mit ganzheitlichem Konzept

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Geschultes Personal, tolle Klinik und Behandlungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Panikstörung, Binge-eating-Störung, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes und freundliches Personal, erfahrene Ärzte, schöne große Zimmer, rücksichtsvolle Therapeuten, Ärzte und Pfleger, vielseitiges Therapie- und Freizeitprogramm, großes modernes Gebäude, gepflegtes Gelände, sehr gutes Klima zwischen den Patienten, leckeres Essen, große Auswahl am Buffet, gute Lage

Stationäre Reha und CFS...

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schöne Lage, alle super hilfsbereit und zuvorkommend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hatte eine Top-Ärztin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser gehts kaum)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles vorhanden, was man sich wünschen kann)
Pro:
Landschaftliche Lage, toller Blick vom Zimmer aus
Kontra:
Durchgelegenes Lattenrost
Krankheitsbild:
CFS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit einigen Jahren an CFS erkrankt (Fatigue, chronische Grippesymptomatik, Belastungsintoleranz).

Ich bin vom Krankengeld ausgesteuert, im AlgI nach Nahtlosigkeit und wurde von der Arbeitsagentur dazu aufgefordert, eine Reha zu beantragen. Ich hätte mich besser rehaunfähig attestieren lassen, das war mir aber vorher nicht klar.

Positiv war in jedem Fall, dass meine Ärztin das Krankheitsbild kannte und ernst nahm. Ich habe mich gesehen und gehört gefühlt, in meinem durch die Reha so deutlich verschlechterten Zustand. Sie hat dann auch einer vorzeitigen Beendigung zugestimmt.

An sich war ich aber in einem neuen Umfeld, mit weiter Anreise, dem psychischen Druck täglich neu fast alle Termine absagen zu müssen, schon so belastet, dass ich dauerhaft in einer Post exertionellen Malaise war. Allein die Gänge in den Speisesaal waren eine krasse Reizüberflutung, ich habe regelmäßig das Frühstück ausfallen lassen müssen.

Das System Reha ist auf Menschen mit CFS und einem niedrigen bellscore nicht eingestellt. Ein Reha-Plan mit max 1-2 Terminen, war nicht möglich wg. der RV. Die Klinik selbst hat innerhalb dieser Rahmenbedingungen das Beste versucht. Jedoch musste ich deutlich darum bitten, dass ich generell als erwerbsunfähig eingestuft werde (unter 3h täglich). Des Standard scheint max. Teilerwerbsminderung zu sein, vielleicht wg. Statistik?

Die Einrichtung an sich hat mir sehr gut gefallen: Kneipp-Becken, Bade- und Saunalandschaft, Fitness-Studio, Kegelbahn, Tischtennis, Billard und Gastronomie. Hammer war die Landschaft, unfassbar schön!! Kann man toll wandern.

Man sollte im Vorfeld um ein Zimmer mit Balkon bitten. Das Lattenrost war mies, andere haben sich ein Brett unter die Matratze gelegt.

Das Personal war super freundlich und hilfsbereit, am Empfang konnte ich meine ganzen Anträge kostenlos faxen lassen.

Das Essen war mit Zettel von Pflege individuell anpassbar (vegan, glutenfrei, Hafermilch).

Wenn rehafähig, ich würde wieder hin!!

Einfach Klasse, TOP Team

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin begeistert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mega Team
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 6 Wochen in der Klinik und der Aufenthalt dort hat mir sehr geholfen. Personal und Ärzte sind super freundlich und hilfsbereit. Zimmer wurden Werktags jeden Tag gereinigt. Essen gab es drei mal täglich. Schon und Vollkost Vegetarisch. Richtig lecker. ich würde auch gerne mehr Sterne vergeben alle Ärzte Schwestern Therapeuten alle freundlich hilfsbereit und einfühlsam.
Einige Menschen geben unserer Welt etwas Besonderes, einfach, weil es sie gibt wie Frau Wendt Stationsschwester Station C Sie ist einfach Klasse und ein Top Mensch Meine Dankbarkeit kennt keine Grenzen. Ich würde diese Klinik nur weiterempfehlen!
Herzlichen Dank noch einmal an alle!!

Danke an Personal

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hoch qualifiziertes und motiviertes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war meine erste Reha in der ZAPR Glotterbad. Möchte hiermit mich nochmal bei dem gesamten Team bedanken und auch weiter empfehlen. Das Team ist hoch qualifiziert und professionell. Zum Vergleich ist mir meine erste Reha, vor fünf Jahren, bei welcher ich weniger gute Erfahrungen gemacht habe. LG

Die DBT Therapie hat mein Leben verändert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin immer noch begeistert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Fachleute)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausgezeichnet Psychologin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Absolut tolle psychologische Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Borderline und adultes ADHS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Rehaklinik Glotterbad kann ich nur empfehlen! Ausgezeichnet! Sehr kompetenten und professionellen Psychotherapeutinnen,Physiotherapeutinnen und Pflegern.Ich habe mich sehr gut aufgehoben.Ganzes Personal ist sehr freundlich und menschlich. Viele und hilfreiche Anwendungen und sehr schöne Freizeit Aktivitäten.Die Natur ist traumhaft! Die Zimmer sind sehr schön und sauber.Sehr gute Küche und großes Buffet. Vielen Dank!

Der Weg ist das Ziel

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Hier besteht Optimierungsbedarf von zeitlichen Abläufen.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lebensqualität
Kontra:
Verlustängste
Krankheitsbild:
Überlastungssymptome, Stress-Intoleranz, Schlaflosigkeit
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik, die ich überzeugt empfehlen kann. Professionelle Ärzte und Betreuer - verständnisvoll und einfühlsam, ich stand als Patient im Mittelpunkt. Die Reha hat mir wirklich geholfen positiver zu Leben. Das landschaftliche Angebot ist ideal, um zu Ruhe zu kommen und die Seele baumeln zu lassen.

Hilfreiche ambulante Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfühlsame Therapeuten
Kontra:
Weiß nicht
Krankheitsbild:
PTBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patient in der ZAPR
Ich war nun 6 Wochen in ambulanter Rehe hier. Ich fühlte mich bei den Therapeuten gut aufgehoben und verstanden, was mir gut weitergeholfen hat. Die Gespräche mit meinen Mitpatienten in der Gruppe haben mir geholfen, eigene Probleme besser erkennen zu können und es gab viel Verständnis und Bewältigungsansätze. Die Abwechslung zwischen dem Bewegungsangebot und den Gesprächen war sehr hilfreich. Auch das Essen war enorm lecker.

Sehr empfehlenswert Tagesklinik und Team

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ambulante Reha, viel Wissen und Engagement bei ÄrztInnen und TherapeutInnen
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Tagesklinik ist mir eine wirklich große Hilfe gewesen.
Besonders gut finde ich, dass es hier die Möglichkeit einer ambulanten Reha gibt.
Ich war insgesamt 6 Wochen dort und fühlte mich sehr gut betreut.
Die Gruppen sind nicht allzu groß. Es gibt Möglichkeiten sich zurück zu ziehen wenn man Ruhe braucht.
Die Ärztinnen, Therapeutinnen und Therapeuten sind sehr einfühlsam und nehmen sich Zeit auch individuell auf Patienten einzugehen und die Therapien so anzupassen, dass das beste möglich ist.
Die Therapien und Gespräche waren fordernd aber auch sehr hilfreich. ?Wenn kurzfristig Behandlungen ausfielen gab es immer eine Alternative. Sehr schön ist auch, dass die Klinik ruhig gelegen ist direkt am Waldrand.
Ich kann die Tagesklinik ohne Einschränkungen empfehlen, vor allem das sehr engagierte Team, das auch bei sehr individuellen Problemen immer eine Idee hat.
Vielen Dank für sehr menschliche, professionelle und kreative Hilfe!

Eine klasse Klink

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gerne wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beuspielhaft)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Management, Ärzte, Hosekeeping, das Haus,
Kontra:
angespannte Personalsituation spürbar
Krankheitsbild:
Depri
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr den September für 5 Wochen über im Glotterbad.
Herrlich in der Natur gelegene Klinik. Ich war schon in einigen Reha-Kliniken. Diese war mit Abstand die Beste.
Ich wurde bei meiner Ankunft sehr freundlich empfangen, es gab gar keine Wartezeiten vor Ort. Das Zimmer war etwas in die Jahre gekommen, aber äußerst zweckmäßig eingerichtet. Es gibt 3 Wohngebäude, ich war im Hauptgebäude auf Station C in Südrichtung. Die Nach meinem Gespräch mit dem zuständigen Arzt wurde schnell ein Therapieplan erstellt, es wurde so gut wie möglich auf meine Bedürfnisse eingegangen und so beplant, dass genügend Zeit zur freien Verfügung blieb.
In der Klinik ist alles sehr sauber und bestens organisiert, wohl einem hervorragenden Management geschuldet. Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und motiviert. Das Housekeeping ist sehr lobenswert, freundlich und hilfsbereit. Das Stationszimmer ist Zeitweise besetzt, es gibt aber immer bekannte Anlaufstellen, wenn es mal geschlossen ist.
Der Speisesaal, naja etwas laut und ungemütlich, Kantinencharakter. Es wird in 2 Schichten gegessen. Die Mahlzeiten sehr reichhaltig und vielfältig, es gibt für jeden was. Von der Qualität für ein Krankenhaus bemerkenswert. Wehrmutstropfen: die Desserts, Leute macht die selber, ihr könnt das....
Ein Kiosk mit Kaffee fehlt, die Lounge ist naja....dürftig. Raucher werde in das letzte Eck verwiesen wie Menschen 2. Klasse. Man merkt wo es im Gesundheitsystem schwächelt: Zuwenig Mitarbeiter, daher schlechte Vertretungspläne. Häufig fallen bei Krankheit Therapien Kurzfristig aus. Der Mal und Bastelraum war wegen Urlaub 3 Wochen zu...ein no go.
Pysioabteilung super, Respekt. Das Ärzteteam ganz großes Kino, hier mein Lob an Frau Dr. Völkner. Diese Frau hat mit Ihrem Beruf tatsächlich Ihre "Berufung" gefunden, herzlichen Dank Frau Völkner, Sie haben Seltenheitswert!!!!

Eine Klinik, die Kraft gibt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression, Reizmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen in der Klinik und kann sie nur empfehlen.
Das Engagement der Ärzte, Pfleger und Angestellten ist beeindruckend. Man fühlt sich gut aufgehoben und betreut. Auf die eigenen Wünsche wird, soweit möglich, eingegangen, die Eigenverantwortung akzeptiert.
Das Angebot an Therapiemöglichkeiten ist sehr vielfältig, man kann auch Vieles einfach mal ausprobieren, ob es einem hilft. Wer sich darauf einlässt, kann nur profitieren. Das Motto der Klinik "Wir mobilisieren Kräfte" habe ich selbst erlebt. Nochmal ein großes Dankeschön an alle, Dir mir freundlich und zugewandt begegnet sind und mir geholfen haben.

Ein hilfreiches und unterstützendes Angebot in wertschätzender Atmosphäre

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
rezidivierende depressive Episode
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist aus meiner Sicht sehr zu empfehlen. Während meines Aufenthaltes im Zentrum für ambulante psychosomatische Rehabilitation (ZAPR) konnte ich von den vielfältigen Reha-Einheiten in besonderem Maße profitieren. Das breite Angebot der unterschiedlichen Therapieformen hat mir geholfen durch verschiedenste Zugänge an meinen Themen zu arbeiten. Die Mitarbeitenden habe ich als sehr freundlich, zugewandt und für meine Fragen sehr unterstützend erlebt. Es war für mich immer eine große Wertschätzung von Seiten der Mitarbeitenden und auch unter den Patient:innen zu spüren. Die ambulanten Behandlungszeiten waren für mich passend an meine eigenen zeitlichen Bedürfnisse angepasst, mit einem kompakten Zeitplan, der gleichzeitig genug Zeit für Pausen lässt. Auch die Flexibilität Seitens der Therapeuten bei zeitlichen Engpässen (Bspw. auswärtige Arzttermine) war sehr hilfreich.

Super Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes und freundliches Therapeuten Team. Alles zur vollsten Zufriedenheit kann ich nur weiter empfehlen.

Viele sehr gute Skills und keine Wunderpille

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Nur die Bettmatratze leichtes Minus)
Pro:
Hochmotivierte Fachkräfte
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
ME/CFS, PostCovid, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist sehr zu empfehlen. Würde jederzeit wieder gerne hierher kommen. Das komplette Klinikpersonal gibt ihr Bestes, damit die Zufriedenheit der Patienten gewährleistet ist. Das Aufgrund von Krankheit einzelner Therapeuten mal etwas ausfällt, ist bei meinem Aufenthalt von sechs Wochen, nur bei zwei Anwendungen passiert. Dafür auch großes Lob. Das ganze Klinikteam (Haustechnik, Reinigungskräfte, Speisesaal, Rezeption, Patientenaufnahme, Sozialberatung, Pflegeteam, Therapeuten und Ärzte) gibt jeden Tag das Beste für unsere Genesung. Dafür auch ein großes Dankeschön. Ich habe es gemerkt und bin froh darum. Ich habe die Therapieempfehlungen ausprobiert und daraus vieles neues und gutes für meine Genesung mitgenommen. Ich denke auch in dieser Klinik gibt es keine Wunderpille, jedoch viel hochmotiviert Fachkräfte, die mit Rat und Tat zur Seite stehen und dann liegt es an einem Selbst was man daraus macht. Ich empfand es auch als sehr Angenehm, dass man nicht gleich mit allem überrannt wurde, sondern Strukturiert mit Einweisungen in der ersten Woche startet. Man kann Kontakt zu Mitpatienten aufbauen aber auch sich zurück ziehen falls man es braucht.

Gesamturteil: sehr sehr empfehlenswert ????????

Großes Lob

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gut organisiert
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zweimal in der Tagesklinik Glotterbad Patient.
Meine anfänglichen Vorbehalte konnte ich komplett schon in der ersten Woche ablegen! Durchwegs ein sehr nettes, kompetentes Personal,- und man fühlt sich sehr aufeghoben und auch individuell betreut.
Beide Aufenthalte haben mir sehr viel gebracht. Es gab während der beiden Aufenthalte keinerlei nennenswerte Kritikpunkte.
Absolut Empfehlenswert und ein großes Lob an das gesamte Team, vielen Dank!

Empfehlenswert !!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dort wird das Klinik Leitbild, auch in der Praxis, tatsächlich umgesetzt.
Kontra:
Nix!
Krankheitsbild:
Migräne, Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bis Ende Mai 2023, zum 2. Mal, in dieser Klinik.
Wie auch schon letztens, kann ich die Klinik wärmstens empfehlen.
Das gesamte Klinik Personal, empfand ich sehr wohlwollend, herzlich und kompetent.
Mein Zimmer war groß, geräumig und funktionell.
Meine Therapien, waren umfassend und fanden in Absprache mit mir statt.
Ich erlitt leider während der Reha, einen heftigen Hörsturz.
Fühlte mich aber von Seiten der Reha, trotzdem sehr fürsorglich und angemessen betreut.
Auch eine angemessene Diät, bzgl. meiner multiplen Nahrungsmittel Unverträglichkeiten, war möglich.
Also alles in Allem, ich war zufrieden.
Für die Einschränkungen, bzgl. des Hörsturzes, konnte die Klinik nix.

Volle Empfehlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen da und vollstens zufrieden.von den
Ärzten über die Stationsschwester , den Psychotherapeuten und die Reinigungskräfte...es sind alle sehr ruhig und höflich im Umgang miteinander und den Patienten. Ich kann Glotterbad nur empfehlen.

Tolle ärzte

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen in der Klinik ich kann die Klinik nur empfehlen eine super tolle Klinik

Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Zimmer, Essen: alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit Allem: das komplette Personal, von der Raumpflegerin, den Pflegern, den Ärzten bis zu den Oberärzten, alle haben mich zu meiner vollsten Zufriedenheit betreut und behandelt. Topp, mehr geht fast nicht!

Bewertung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (manche Gerätschaften sind schon in die Jahre gekommen)
Pro:
Ablauf, Sturktur, Angebot
Kontra:
Ausfälle von Anwendungen;
Krankheitsbild:
Überbelastet
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha - Klinik Glotterbad ist eine sehr strukturierte Facheinrichtung, jederzeit zu empfehlen

1 Kommentar

MH72 am 11.04.2023

Servus Dörfi

könntest Du berichten wie es aktuell in der Klinik ist, zwecks Umbaumaßnahmen? Abriss, Neubau, Lärm ect?

Danke

Danke Glotterbad

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Gegend, viele Angebote an die Patienten
Kontra:
Zu wenig psychologische Einzelgespräche
Krankheitsbild:
Erschöpfungsdepression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Glotterbad ist in einer sehr schönen Landschaft gelegen und hat eine angenehme Patientenzahl. Man lernt sehr schnell alle Gesichter kennen und hat dennoch genüg Rückzugsmöglichkeiten im Umfeld.
Es wurden sehr viele individuelle Angebote an die Patienten gemacht, so dass man für sich persönlich sehr rasch viele Anregungen bekommen hat.
Sowohl sportliche Dinge (HKT-Training im Wald oder Fitnessraum, Sauna oder Schwimmbad sind da). Aber auch Entspannungstechniken (PME, Yoga, Qigong, etc.) und Kunsttherapie (Speckstein, Singen, etc.)
Das Essen war für eine Klinik sehr abwechslungsreich, so dass man nur wenig vermisste. Einziges Manko aus meiner Sicht sind zu wenige psychologische Einzelgespräche, was jedoch eher am Gesundheitssystem liegt als an der Klinik, denn hierfür bräuchte man einige Psychologen extra.
Insgesamt war diese Reha für mich sehr positiv, meine Depressionen sind deutlich schwächer geworden und meine Stressresistenz gestiegen. Auch zwei Monate nach Reha-Ende bin ich noch fit und habe einige weitreichende Entscheidungen für mein weiteres Leben treffen können.

-> Danke an das tolle Team vom Glotterbad

Unglaublich positive Entwicklung!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Klinikkonzept
Kontra:
Es gab nichts Negatives
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit der Diagnose „Depression“ in die Klinik, in der ich 5 Wochen verbleiben sollte.
Zunächst konnte ich mir eine so lange Zeitspanne überhaupt nicht vorstellen.
Nach kürzester Zeit fühlte ich mich hier , wie zu Haus!
Alles passte:
Therapien und Therapeuten, nette Mitpatienten, eine wunderschöne Gegend und ganz tolles Essen.
Ich konnte in dieser Zeit so gut „runterfahren“, dass ich die nötige Energie aufbringen konnte, um mehrere „Baustellen“ , die ich verdrängt hatte, zu bearbeiten- und das mit Erfolg!
Ich bin voller Dankbarkeit für so viel Gutes, was mir widerfahren ist und kann die Klinik voll und ganz empfehlen!

Danke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Stabilisierungsgruppe bei komplexer PTBS
Kontra:
mehr Einzelsitzungen
Krankheitsbild:
komplexe PTBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer für mich etwas schwierigen ersten Woche wurde ich in die Traumagruppe aufgenommen, welche zum Glück "Stabilisierungsgruppe" genannt wird. Ich hatte mich früher recht viel mit dem Thema Trauma beschäftigt. In der Psychoedukation in der Klinik habe ich viel mehr darüber gelernt, sodass ich mich selbst viel besser verstehen konnte. Ich habe dort auch gelernt, meine akuten psychischen Zustände zu "lesen" und auch, ob sie einen Bezug zu der Realität haben oder ohne den Realitätsbezug aus der früheren Zeiten sind. Diese Unterscheidungsfähigkeit ist für mich sehr hilfreich. Außerdem habe ich einige Werkzeuge kennengelernt, um mich selbst besser zu stabilisieren.
So habe ich auch zu Hause die Möglichkeit, im Alltag immer wieder innezuhalten und gut nach mir zu schauen. Seitdem Aufenthalt in der Rehaklinik fühle ich mich viel stabiler.
Zudem wurde Dank der Stationsärztin eine Laktoseintoleranz festgestellt, auf die ich selbst nicht gekommen wäre.
Ich danke der Deutschen Rentenversicherung, die mich in diese Klinik geschickt hat. Und ich danke allen in der Klinik, die ihren Beitrag dazu leisten, dass es Menschen in Krisen auf diese Weise geholfen wird.

Weitere Bewertungen anzeigen...