Klinik Dr. Franz Dengler

Talkback
Image

Kapuzinerstrasse 1
76530 Baden-Baden
Baden-Württemberg

104 von 139 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

140 Bewertungen

Sortierung
Filter

Dengler gibt Ihnen Ihre Gesundheit zurück

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich erholte mich schnell)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (das Personal war gut geschult)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfeckt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfrckt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr gutt war)
Pro:
das System geht von einem Punkt zum anderen. das Personal ist kompetent und die Kette wird nicht unterbrochen
Kontra:
nicht
Krankheitsbild:
ein komplett neues Knie hatte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Konzept ist gut strukturiert.
Die Behandlungsräume liegen dicht beieinander.
Die Mitarbeiter sind freundlich, sie haben Spaß an ihrer Arbeit. (Sollte jemand nicht fit werden, ist es mehr als möglich, dass er die Übungen nicht macht und eventuell faul ist).

Alle Mitarbeiter haben mir geholfen. Ich verließ die Praxis mit einer besseren Gesundheit. Der Arzt war sehr freundlich und die Krankenschwestern machten ihre Arbeit mit einer professionellen Einstellung.
Deutsch ist nicht meine Sprache. Ich muss sagen, dass das Personal ein klares Deutsch gesprochen hat und ich beim Zuhören gut verstanden habe.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 05.01.2022

Lieber Patient,
wir freuen uns sehr über Ihren Erfahrungsbericht und ganz besonders über Ihren Behandlungserfolg.
Für Ihre weitere Genesung wüschen wir alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Dreckig

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die schöne Stadt
Kontra:
Die Gruppen sind voll
Krankheitsbild:
Psychische
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider ist die Klinik nicht mehr was sie einmal war.
Das Café ist nur noch 2.Std offen.
Am Abend ist nichts mehr offen tote Hose in der Klinik.
Ärzte und Therapeuten fallen aus.
Man bekommt teilweise an einen neuen Behandlungsplan.
Das Essen wird in drei Gruppen eingeteilt.
Wenn man in der Gruppe 3 ist,bekommt man nur noch die Reste.
Auch die Zimmer und auch die Fenster sind dreckig.
Die Gruppen sind teilweise überfüllt.
Trotz Corona man kommt sich vor wie eine Ölsardine.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 04.01.2022

Sehr geehrter Patient,
wir bedauern sehr, dass Sie unzufrieden waren. Die Corona-Schutzmaßnahmen erfordern auch von uns immer wieder große Flexibilität und ständige Anpassungen. Der Schutz von Patienten und Mitarbeitern steht immer an erster Stelle.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit und Ihren weiteren Weg.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

KLINIK UNZUMUTBAR. Nicht empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Zimmermädchen, Physiotherapie
Kontra:
Ärzte , Chefarzt , Essen ,Therapien, Essen,Zimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmern sind STARK Renovierungsbedürftig(!) Teppiche voller Flecken hab einen Pilz davon bekommen an meinen Füßen.
Das Essen?Schmeckte nach NICHTS! Eine Zumutung. Habe 5 kg abgenommen da kaum genießbar .
Immer das gleiche….man kommt sich vor wie in eine Kaserne, ellenlange Warteschlange.Der Chefarzt nimmt einem NICHT ERNST& ist äußerst unsympathisch.
Warum nur ?Weil man Psychische „Probleme „ hat ?haben das nicht wahnsinnig viele Menschen und wird man in dieser Klinik stigmatisiert & deshalb nicht „für voll „ genommen ?
Der Verdacht erhärtete sich wieder da dieses fast alle Patienten bestätigt haben.
Therapien wurden einfach gestrichen ohne Rücksprache.
Man wird fast nur von „Maschinen“ behandelt .
Das einzige was GROSSEN LOB VERDIENT WAS DIE Physio Therapie aber leider fand dieses NUR 2 mal die Woche statt
a‘ 20 Minuten.
Ärzte interessieren sich nicht ERNSTHAFT für die Bedürfnisse aller Patienten, habe mich mit einigen Mitpatienten ausgetauscht.
Die Zimmer Mädchen waren TOP??
Diese Klinik ist auf Profit aus . Einige wurden voll gestopft mit Therapie Plänen (so dass man oft zu spät kam zu anderen Therapien) und andere hatten am Tag nur zwei Anwendungen und liefen den Rest der Zeit in der Gegend herum.
Bitte: wenn ihr Gesund werden wollt vermeidet diese DR DENGLER KLINIK IN BADEN BADEN.
Man kommt kränker als davor Zuhause wieder an.
Schämt euch die Patienten so zu „behandeln „!!!
Hierher ?Nie nie wieder .
Baden Baden ist ne schöne Stadt das war wenigstens ein High Light??
Kann diese Klinik NICHT WEITER EMPFEHLEN ????

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.12.2021

Sehr geehrte Malika50,

wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik nicht zufrieden waren.
Ihre Kritikpunkte sind für uns teilweise schwer nachvollziehbar. Um diese verfolgen zu können, benötigen wir weitere Informationen.
Es wäre freundlich, wenn Sie hierzu mit unserem Patientenservice unter 07221 351 818 Kontakt aufnehmen würden.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir weiterhin alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Rückenschmerz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kurse)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorträge)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer zur Stelle)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer mit Balkon)
Pro:
Hilfreich
Kontra:
Manchmal Ausfall des Personals
Krankheitsbild:
Osteoporose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Empfehlenswert, gute Lage, gute Kompetenz.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 01.12.2021

Sehr geehrte Geli18602,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass Sie bei uns einen erfolgreichen Aufenthalt hatten und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute!
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Gute psychosomatische als auch orthopädische Betreuung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute psychosomatische als auch orthopädische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Therapeuten
Gute ärztliche und psychologische Betreuung
Freundliches Personal
Saubere Zimmer
Guten Essen

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Prothese.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetentes und engagiertes Personal.
Sehr freundlich und hilfsbereit.

Erfolgreiche Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Reha, im August 2021, war ein voller Erfolg.
Ärzte, Physioteam haben mich optimal betreut.
Das Speisenangebot war abwechslungsreich und gesund. Das Bedienungspersonal waren freundlich und sehr zuvorkommend.
Hatte, im Neubau (Haus Falkenstein), ein sehr schönes Zimmer.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 16.09.2021

Sehr geehrte/r Patient/in,
herzlichen Dank für ihre positiven Worte.
Wir fühlen uns bestärkt in unserer Aufgabe, Menschen eine bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen.
Für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute.
Das Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Erstklassige Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztl u therapeutische Behandlung sehr gut und effizient
Kontra:
Das Essen.......ne so nicht.
Krankheitsbild:
Hüftop
Erfahrungsbericht:

Erstklassige Therapie nach orthopädischer OP. Kompetente Therapeuten, ein ausgeklügelter Behandlungsplan, einfach nur gut.
Lege keinen wert auf Luxus, daher zufrieden mit dem Zimmer Angebot usw.

Ein Wermutstropfen od besser Glas....der Koch ist eine Katastrophe. Das Essen ist das schlechteste , das ich jemals vorgesetzt bekam .sorry aber das muss gesagt werden. Vielleicht geht der Verwaltungsdirektor mal spontan zum essen.......i.m not lying.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 17.09.2021

Sehr geehrte/r Salo76530,

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Zum Thema Essen:
Grundsätzlich erhalten wir bei unserer regelmäßigen Patientenbefragung für das Essen gute Noten (in diesem Jahr bisher 1,85). Dennoch werden wir diesen Bereich nun prüfen.
Alles Gute weiterhin für Ihre Gesundheit wünscht Ihnen
das Team der Klinik Dr. Franz Dengler.

Eine perfekte Reha in der Dengler Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überaus freundliche, kompetente Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Abendessen könnte abwechslungsreicher sein
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrtes Klinikpersonal, ich war im Juni/Juli 2021 für 5 Wochen in der Klinik und bin absolut begeistert. Die Lage der Klinik ist wunderschön, inmitten der Parkanlage Michaelsberg, zum Stadtzentrum sowie zum Kurpark sind es nur 5 Gehminuten. Vom Tag der Aufnahme bis zum Verlassen der Klinik habe ich mich sehr gut aufgehoben und verstanden gefühlt. Der tägliche Therapie-Ablauf war gut durch organisiert, auch wenn es manchmal zu kleinen Zeit-Engpässen zwischen den Therapien gab. Meine Therapeuten und Ärzte in allen Fachbereichen die ich kennengelernt habe waren überaus freundlich und absolut kompetent, sind auf meine Probleme eingegangen. Die Therapien wurden auf meine Probleme abgestimmt und wenn man diesbezüglich einen Wunsch geäußert hat(z.b. Gruppenwechsel) wurden diese erhört und wenn dies möglich war auch umgesetzt. Einen ganz besonderen Dank möchte ich Frau Dr.Kowalewski und Herrn Pazeller aussprechen die mir mit Ihren Gesprächen und Therapien in vieler Hinsicht die Augen geöffnet haben und ich durch die fachliche Kompetenz dieser Beiden sehr viel mitnehmen konnte und gestärkt wurde. Ich möchte noch erwähnen das Herr Pazeller ein Buch für Tinnitus Patienten herausgegeben hat (Tinnitus erfolgreich behandeln auf emotionaler Ebene) das ich mir sofort nach meinem Klinikaufenthalt bestellt und gelesen habe. Ich kann dieses Buch jedem Tinnitus Patienten empfehlen, es ist erstaunlich was man selber alles bewirken kann um mit dieser Krankheit umzugehen. Ein ganz besonderen Dank möchte ich auch Herrn und Frau Grebenstein, sowie Frau Metka aussprechen, die in der Physiotherapie ganze Arbeit leisten und wertvolle Tipps geben. Einen ganz besonderen Dank auch an Kornelia Maier aus dem Service, die die Patienten mit einer Hingabe und Leidenschaft im Speisesaal empfängt. Das Mittagessen war sehr gut und abwechslungsreich, das Frühstück/Abendessen war auch gut koennte aber etwas abwechslungsreicher sein. Meine Reha in der Dengler Klinik war für mich ein Erfolg und ich würde immer wieder gerne zurück kommen. E. Look

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 16.09.2021

Liebe Elli1964,

vielen Dank für Ihren freundlichen Erfahrungsbericht.
Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlten und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

5 Sterne Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Tolles Schwimmbad)
Pro:
Gesamtangebot der Klinik perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Dank geht an das gesamte Team der Dengler Klinik, die alle außergewöhnlich darum bemüht sind, das Beste für die Patientinnen und Patienten zu ermöglichen, um eine Verbesserung des Krankheitsbildes zu erreichen. Ausstattung und Verpflegung top. Wunderschöne Lage im Kurpark und sehr zentrumsnah. Ganz besonders möchte ich mich beim Zimmerservice, Küche und ServicemitarbeiterInnen sowie Frau Dr. Holm, Frau Dr. Spitz, Herr Dr. Fröhlich, Frau Bergmann, dem MTT-Team und Frau Hilla bedanken. Die Klinikleitung kann sich glücklich schätzen, solch qualifizierte MitarbeiterInnen zu beschäftigen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.08.2021

Liebe/r Pohl 24,

herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
Wir freuen uns sehr, dass der Aufenthalt in unserem Haus Ihnen hilfreich war.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.
Ihre Klinik Dr. Franz Dengler

Beste Reha Klinik für Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Zusammenspiel der Therapien die Kompetenz der Fachkräfte und die Herzlichkeit die in dem ganzen Haus vorherrscht
Kontra:
Ein bisschen mehr Empathie und Freundlichkeit der ein oder anderen Schwester
Krankheitsbild:
Lähmung des peroneusnerv und Verletzung der Nervenwurzel L5 S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam in die Franz Dengler Klinik mit einer Lähmung des Fußheber ich hatte keine großen Hoffnungen und Erwartungen meine Einstellung war ich vertraue auf die Kompetenz und lasse mich darauf ein ich kam liegend mit dem Krankenwagen und saß im Rollstuhl und konnte keinen einzigen Schritt laufen ohne Hilfe heute wurde ich entlassen und habe begonnen wieder zu laufen man hat mir dort Funktionen beigebracht und unterstützt mit denen ich das laufen wieder allein kann trotz meiner Lähmung der Oberarzt Dr khalisi hat sich bei der Aufnahme eine Stunde Zeit genommen und hat alle Anwendungen so perfekt auf mich abgestimmt dass es ein wunderbares Zusammenspiel war ich habe immer freundliche und empathische Therapeuten erlebt ich war vier Wochen dort und ich habe nicht einmal einen unfreundlichen Mitarbeiter erlebt sei es in der Therapie Abteilung sei es in der Bäderabteilung sei es in der Küche oder in der Rezeption ich kann nur eine Eins mit Sternchen geben weil mir wurde dort perfekt geholfen ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen ich war schon in mehreren Rehaeinrichtungen aber ich habe noch nie solch freundliche und kompetente Mitarbeiter erlebt wie in der Franz Dengler Klinik wenn ich je wieder Hilfe brauchen würde würde ich sofort ohne zu zögern diese Klinik wieder wählen ich kann nur ganz ganz arg vielen Dank sagen für alles was ich dort einen Hilfe erfahren habe und möchte besonders Dank aussprechen an das Ehepaar Grebenstein ihr habt mich wieder zum Laufen gebracht

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 03.08.2021

Liebe/r Quickie,

herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
Ihr Feedback bestärkt uns auf unserem Weg, den Rehabilitanden bestmögliche Versorgung zu bieten. Es freut uns sehr zu hören, dass Sie so gute Ergebnisse in unserem Haus erzielen konnten. Hier hat Ihnen sicherlich die Fähigkeit geholfen, zu Vertrauen und sich ganz auf die Reha einzulassen.

Weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit wünscht Ihnen
das Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Psychosomatisch

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Es wird Zeit für eine Sanierung)
Pro:
Ärzte TOP
Kontra:
Die Anlage soll von der Stadt besser gepflegt werden
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 6 Wochen in der Dengler Klinik.
Mit Anwendungen war ich sehr zufrieden.
Essen war nicht so gut. Morgens und abends immer dass gleiche nur mittags kann man wählen was man will. Wenn man zum Abendessen eine Tasse trinken möchte "kostet 1.50€"

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 26.07.2021

Sehr geehrte/r NeSa21,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Es freut uns, dass Sie mit den Anwendungen zufrieden waren.
Das Essen wir in unserer laufenden Patientenbefragung mit der Note 1,8 bewertet. Trotzdem ist dies natürlich auch Geschmackssache.

Es erfolgen laufend Maßnahmen zur Erneuerung und Modernisierung nach einem Renovierungsplan.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit
Ihre Klinik Dr. Franz Dengler

Super REHA-Aufenthalt mit nur kleinen Schattenseiten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Therapeuten und Ärzte, traumhafte Lage
Kontra:
unglückliche Terminplanung auf Bergen von Papier
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine REHA liegt nun schon 6 Wochen zurück, aber sie wirkt nach - und das ist gut so!

Ich war 8 Wochen (April/Mai) Patientin in der Dengler-Klinik, in der ich mich sehr wohl und gut betreut gefühlt habe.
Meine psychosomatischen Probleme konnte ich mit den kompetenten Therapeuten aufarbeiten und Strategien entwickeln die sich jetzt, im Alltag angekommen, zu großen Teilen als praktikabel erweisen (aber natürlich hat man das ja nur selbst in der Hand)

Ein großes Plus ist für mich die übergreifende Behandlung der Fachabteilungen,wo auch den körperlichen Beschwerden entgegen gearbeitet und für eine Nachbehandlung am Heimatort gesorgt wird.

Die Lage der Klinik ist ein Geschenk: direkt im Stadtzentrum (5 Minuten zur Fußgängerzone und dem Casino) mit einem weitläufigen Park, Wald und Wandergebieten vor der Haustür.
Das Gebäude ist eine gediegene alte Villa von besonderem Charme mit sehr verwinkelten und weitläufigen Erweiterungsbauten.
Die Größe und der Komfort der Patientenzimmer sind sehr unterschiedlich und reichen von mittelmäßig bis sehr gut, mal mit und mal ohne Balkon - reine Glücksache, aber ich hatte Glück.
Mit den abwechslungsreichen Mahlzeiten war ich mehr als zufrieden und hätte mir das eine oder andere Rezept für zuhause gewünscht.

Ich möchte aber nicht verschweigen, dass es die einen oder anderen Probleme in der Terminplanung und beim Vortragsangebot/-durchführung gegeben hat und, dass die Chemie zwischen den Therapeuten und den Patienten nicht immer passt.
Das sorgt im Kreis der Patienten für viel Diskussionsstoff - ebenso wie die Ungleichheit der Zimmerqualität.
Das Alter der Villa macht laufende Reparaturarbeiten nötig, die genauso für Lärmbelästigungen sorgen, wie der Lärm der langsamen Fahrstühle und der Anlieferungsverkehr.
Da die Klinik in Hanglage liegt, ist der Bewegungsradius für Patienten mit Gehilfen, Rollator oder Rollstuhl sehr begrenzt.
Und ich hätte mir gewünscht, das die Nutzung des Gerätesports auch am Wochenende möglich gewesen wäre.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 26.07.2021

Sehr geehrte/r ER042021,

herzlichen Dank für Ihre positive Beurteilung.

Wir setzen uns bei allen Zwängen, denen wir unterliegen, voll für die Gesundheit unserer Rehabilitanden ein.

Ihre Rückmeldung ist uns Ansporn, uns weiter zu verbessern und bestätigt uns, wo wir auf einem guten Weg sind.

Herzliche Grüße aus Baden-Baden und die besten Wünsche für Ihre Gesundheit
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Absolut toller Aufenthalt in der Dengler Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich komme wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten,
Kontra:
Sozialarbeiterin
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Mai 2021 für 3 Wochen in der Klinik.
45 Jahre alt, Bandscheibenvorfall dadurch Schmerzpatientin mit Deppressionen.

Die Aufnahme war sehr schnell und freundlich . Die Koffer werden auf das Zimmer getragen , Ich war ohne Begleitperson da und bekam trotzdem ein Doppelzimmer das sehr groß war. Im Haus gab es Baumaßnahmen dadurch etwas Lärm aber das bleibt bei einem Haus dieses Alters nicht aus . Zudem finde ich es so besser als wenn man teile der Klinik schließen müsste dann müssten wir alle länger auf unsere Reha warten.

Mein Stationsarzt war freundlich jedoch hatte ich etwas Probleme ihn immer zu verstehen. Dr. Ursel kam zusätzlich dazu weil ich vorher auch seine Patientin war. Das fand ich Super.

Die Therapeuten waren alle Super und sehr kompetent. Auch hatte ich Termine bei dem Sozialarbeiter. Er ist sehr freundlich man fand sich verstanden und er nahm sich Zeit.

Der Tagesablauf war sehr strukturiert und pep eingeplant aber absolut gut. Ich hatte am Anfang bedenken ob ich das alles so schaffe aber es half mir wieder einen guten Tagesablauf zu bekommen.

Die Schmerztherapeutin fand ich super klasse. Für mich war es am Anfang schwierig da ich keine Psychotherapie bekam . Mir wurde aber erklärt das es nicht gut sei jetzt mit Therapie an zu fangen wenn der Patient draußen keine Therapie weiter machen kann. Ambulant sind wegen Corona alle Psychotherapeuten völlig überlastet.

Das Essen lässt keine Wünsche übrig. Ich esse vegetarisch selbst vegan ist möglich. Morgens und Abends gab es Büffet mit Wurst, Käse, Salate , Marmelade und Honig. Wer sich da beschwert möchte ich gerne sehen was er zuhause isst.

Ich bin sehr dankbar für die Zeit in der Klinik hab mich wohlgefühlt und wurde ernst genommen. Auch die anschließende Betreuung klappt prima was für einen noch erwerbsfähigen Menschen wichtig ist.

Liebe Grüße Claudia

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 26.07.2021

Sehr geehrte Claudia,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Wir freuen uns, dass wir einen Beitrag zu Ihrer Genesung leisten konnten.
Alles Gute Weiterhin für Ihre Gesundheit

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Zurück im Leben!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage der Klinik im Grünen, hervorragende Fachleute
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrtes Klinikpersonal, ich war insgesamt 7 Wochen( Mai/ Juni) in Ihrer Einrichtung, einschließlich Verlängerung! Vom ersten Kontakt bei der Aufnahme bis zum Verlassen der Klinik habe ich mich willkommen u angenommen gefühlt, bin mit meinen Problemen verstanden u professionell betreut, begleitet, gefordert und gefördert worden! Deshalb meinen ganz herzlichen Dank an die Mitarbeiter im Empfang, in der Küche und im Service! Mein besonderer Dank gilt der psychosomatischen Abteilung, speziell Hr. Fröhlich u meiner Therapeutin Fr. Waller für ihre einfühlsame, hilfsbereite und hochprofessionelle Einzel- u Gruppenarbeit! Ebenso danke ich meiner Ergotherapeutin Fr. Weber, die mich hochsensibel gerade in meiner Trauersituation auffing und mich mit vielfältigen kreativen Ideen in der Verarbeitung unterstützte! Der Physiothrerapeutin Frau Link danke für ihre spezielle, stets auf mich hervorragend abgestimmten Behandlungseinheiten und die wertvollen Anregungen für daheim! Eine fantastische und fundierte Arbeit leistete ebenso das gesamte Betreuerteam des Sportbereiches MTT, stets motivierend und mit Herz und Leidenschaft dabei, besonders danke ich meinen unmittelbaren Trainern, Hr. Grebenstein und Fr. Metka.
Ich hatte eine ganz wundervolle, intensive Zeit, wofür ich sehr dankbar bin und bin gestärkt, innerlich geordnet und motiviert zurück im Leben! DANKE!!!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 26.07.2021

Sehr geehrte Susanne0621,

herzlichen Dank für Ihren freundlichen Erfahrungsbericht.
Wir freuen uns sehr, dass wir zu Ihrer Gesundheit beitragen konnten. Dies ist unser Ziel und täglicher Antrieb.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler.

Nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer sehr hellhörig, Schalldämmung der Türen wäre notwendig)
Pro:
Schönes Schwimmbad
Kontra:
Organisation, Essensschichten, Zimmerstandarts, Baulärm
Krankheitsbild:
LWS,HWS-Syndrom,Knie und Hüftgelenkarthrose, Herzrymusstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wundere mich über die Lobeshymnen der ärztlichen Versorgung. Mag sein, daß es gute Ärzte in dieser Klinik gibt, aber diese waren mir nicht zugeteilt. Ich hatte unqualifizierte, unfreundliche Ärzte mit mangelnden Deutschkennt-
nissen, die nicht zuhörten und sich nicht für meine Erkrankung interessierten. Die Eingangs-
Untersuchung, eine 2-stündige Sitzung, mit mit
2-Fingersuchsystem im Zeitlupentempo der perso-
nenbezogenen Aufnahme dienten, Röntgenbilder, die ich mitbrachte (CD), konnte er nicht einle-
sen. (Computer war schuld) Ein schweigsamer Arzt,der nach einem Entlassungsbericht fragte, den nur Frischoperierte vorweisen konnten. Ich war nur Schmerzpatient. Die Berichte legte er von einer Seite auf die andere, ohne sie gelesen zu haben. Die Diagnose war demzufolge unvollständig. Es wurde nur der Rücken behan-
delt, obwohl ich in beiden Knien und Hüftgelenken Arthrose habe. Die Herzrobleme
wurden nicht zur Kenntnis genommen. Im Klinik-
Porträt heißt es, daß die Individualität des
Menschen im Vordergrund steht.Den Therapieplan erhielt ich am 2. Tag zu spät. Inzwischen waren schon 2 Termine verstrichen. Die Physiothera-
peutin hat die ersten 20 Minuten Behandlungszeit
dazu benutzt, ebenfalls meine Personalien aufzunehmen. Steht doch alles im Computer.Oder?
In dieser Klinik werden zu viele Menschen durchgeschleust. Außerdem sollte ein in die Jahre gekommenes Haus erst dann öffnen, wenn die Baumaßnahmen mit dem verbundenen Lärm beendet sind.Es ist eine Zumutung für den Patienten, dieses zu ertragen.Viele Mitarbeiter wirkten auf mich unkoordiniert und nervös.Kein entspanntes Umfeld. Teilweise unfreundliches Personal im Speisesaal und Rezeption. Das Schwimmbad hat mich ein bißchen versöhnt, und das durfte ich öfter benutzen. Schön ist die Umgebung mit dem herrlichen Park. Ich kann die Klinik nicht empfehlen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 26.07.2021

Sehr geehrte Bärolina 2021,

es tut uns leid, dass wir Sie nicht zufrieden stellen konnten.
Sie haben Ihre Kritikpunkte uns auch schriftlich zukommen lassen. Diesen Brief haben wir ausführlich beantwortet. Deshalb werden wir an dieser Stelle nicht darauf eingehen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Es gibt Bessere...Das Renommee "Dr.Dengler" hat sehr gelitten.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr sehr freundliches fachkundiges Personal
Kontra:
Organisation (Geschäftsführung A. Fliescher) unbefriedigend - kontraproduktiv
Krankheitsbild:
Herzkrank
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eigentlich eine orthopädische Rehaeinrichtung. Andere zu kurierende Krankheiten in der Minderzahl, insbesondere Koronarerkrankungen,für die sich Chefarzt Dr. Funke kompetent und freundlich einsetzt.

Gewünschte psychologische Begleitung durch zuständige Fachabteilung:
lediglich einmalig 20 Minutengespräch. Trotz Nachfrage danach keine therapeutische Unterstützung.

Verantwortungsbewußte Anpassung meines Behandlungs- bzw. Terminplanes
geschah zum Teil ohne Angleichung mit meinem individuellen Krankheitsbild.
Stattdessen medizinisch falsche Therapien, obwohl mehrfach (auch mit Unterstützung von Dr. Funke) widersprochen. Dafür aber in Rechnung gestellt. Rechnung inzwischen neu erstellt.

Von "cholesterienreduzierter Kost" (so im Entlassbericht) kann keine Rede sein. Davon drang zu mir nichts durch. Ebensowenig von"autogenem Training".

Während 4 wöchigem Aufenthalt zum Frühstück und zum Abendessen das gleiche langweilige Wurstangebot. Salate fast immer ohne ausreichend Dressing angemacht, Gemüse teilweise nicht durchgegart - so auch der Tenor von Tischnachbarn und anderen Gästen.

Mehrfache Reklamationen brachten nichts! Die gesamte, von Herrn Geschäftsführer A.Friesche zu verantwortende Organisation, auch in anderen Bereichen, brachte nichts. Auch nicht auf schriftliche Kritik mit Bitte um Rückäußerung. Keine Reaktion! Wiederum ein Beweis, dass der einst so honorige Namen "Dr. Dengler Klinik" sehr gelitten ha! Keine Empfehlung!!

Sehr zu loben dagegen das Personal, in welchen Bereichen auch immer:
fachkundig., freundlich, hilfsbereit.

Essen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapie gut
Kontra:
Essen schlecht
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Mit medizinischer Versorgung war ist in allgemeinen sehr zufrieden. Nur mit die Schwester die morgens mir die Thrombose gespritzt habe waren zwei dabei die sehr grob dabei waren.
Nun zur Speisesaal:da war ich 21 Tage Anwesen davon 19 allein an Tisch.Öfter mit habe ich reklamiert ohne erfolgt da der Chef du Saal der nie nie ein freundliche n Gesicht gehabt hat meine Reklamation nie beachten.Auch dass zubereiten der Speise war nicht besonderen da Zuviel Geschmack Verstärkung benutzt wurde,das Fleisch war am meisten ungenießbar und am Abend habt es am meisten immer wieder das gleiche Wust und das am genau 21 Tage.
Ich war froh wieder zu Hause zu sein.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 21.06.2021

Sehr geehrte Wölfin72,
herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.
Es freut uns zu hören, dass Sie mit den medizinischen Behandlungen zufrieden waren.
Sie waren nicht zufrieden mit der Speisenversorgung.
Wir befragen alle Patienten mittels eines Patientenfragebogens.
Hier erhalten wir im Allgemeinen sehr positive Rückmeldungen.
Im Durchschnitt von Januar bis Mai diesen Jahres haben die Patienten das Essen mit einer Schulnote von 1,8 bewertet. Leider lässt sich im Einzelnen trotzdem nicht jeder Geschmack zufrieden stellen.

Alles Gute weiterhin wünscht Ihnen
das Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Gute Therapeuten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Küche
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen in der Klinik Dr Dengler.

Wegen Psychischen Problemen war ich dort und war bei meiner Therapeutin wirklich in guten Händen. In der Zeit wurde ich psychisch deutlich stabiler.

Die Therapeuten in den Fachbereichen die ich kennenlernte waren ausnahmslos richtig gut.
Man wurde mit den Problemen ernst genommen.
Persönlicher Einsatz war vorhanden.

Ein Abstrich war die Küche: Es gab kaum Körnerbrötchen oder Brot.
Die 3 Sorten Marmelade waren für 5 Wochen einfach kläglich.

Einmal in der Woche ein Frühstücksei?.

Mittagessen war ganz gut.

Eine gesunde Ernährung und etwas Vielfalt sieht anders aus.

Trotzdem würde ich diese Klinik wieder wählen,
da die Therapeuten top sind

TOP-KLINIK!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (je nach dem wie die Situation es zulässt)
Pro:
nur zu empfehlen!
Kontra:
jeder selbst, der raucht und sauft
Krankheitsbild:
Neuro / Innere / Kardio / Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist TOP! Gesamtes Personal sehr entgegenkommend! Küche verwöhnt einen wie im Restaurant!
Die Einstellung der Persönlichkeit zählt! Ist jemand ein Grund-unzufriedener Charakter, da... "ist nichts rechts gemacht" - Schenkt jemand den Ärzten und Therapeuten Vertrauen und übet Geduld (gerade in den schmerzvollen Zeiten) mit sich selbst und den anderen - dann ist die Reha voller Erfolg. (Dort arbeiten auch nur Menschen; die geben ihr Bestes!)

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 17.05.2021

Sehr geehrte LyModieFreiburgerin,

herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.
Wir freuen uns sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserem Hause zufrieden waren.
Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Physiotherapeutische Betreuung top!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmerausstattung je nach Gebäude sehr unterschiedlich)
Pro:
Alle Mitarbeiter geben sich wirklich Mühe
Kontra:
Zimmer-Standards sehr unterschiedlich
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut aufgehoben und rundum gut betreut gefühlt. Die physiotherapeutische Abteilung leistet ganze Arbeit, die Wochenpläne erschienen mir stimmig und effizient und haben mich gut auf den Alltag zu Hause vorbereitet.
Die Lage der Klinik in Stadtnähe mit dem großen Park am Michaelsberg ist einfach nur genial – auch in Zeiten, in denen die Geschäfte und Cafés leider geschlossen bleiben müssen. Die Mahlzeiten werden aktuell in drei Schichten an Zweiertischen mit festen Sitzplätzen eingenommen. Wohl dem, der wie ich eine nette Tischnachbarin und keinen Griesgram erwischt… Ein großes Lob an die Küche: das Essen war abwechslungsreich, frisch zubereitet und ausgesprochen lecker.
Wie beim Tischnachbarn braucht man wohl auch bei der Unterbringung ein wenig Glück – die Zimmer sind sehr unterschiedlich ausgestattet und die Wege in dem verschachtelten Gebäudekomplex oft lang, erschwert durch endlose Aufzugsfahrten. Manch älterer Patient erschien mir da etwas überfordert…
Zunächst war ich im „Haus Merkur“ untergebracht. Die Zimmer dort sind relativ klein und wurden unlängst einer Renovierung unterzogen. Derzeit wird an der Elektrik gearbeitet, was (nicht nur bei mir) einige Probleme schuf, sodass ich schließlich ins Haupthaus umziehen durfte. Die dortigen Zimmer sind groß, hell und verfügen teilweise einen kleinen Balkon. Lediglich das Bad, mutmaßlich aus den 1960er-Jahren, war nicht wirklich behindertengerecht: Toilette und Waschbecken sind für Hüftpatienten definitiv zu tief, die Dusche hat noch eine Duschwanne. Mit ausreichend Vorsicht kam ich mit 1,67m Körpergröße jedoch gut zurecht. Richtig Glück hat, wer im Haus „Falkenstein“ untergebracht ist: Hier ist alles geräumig und topmodern.
Hüftpatienten kann ich die Klinik auf jeden Fall empfehlen. Auch wenn es – wie die „Früher-war-alles-besser-Nörgler“ beklagen – keine vier Sorten Tee mehr zum Abendessen gibt, so ist insbesondere die physiotherapeutische Betreuung top – und darauf kommt es schließlich an!

Katastrophenaufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ausser Physiotherapie)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pysiotherapie
Kontra:
Eigentlich alles Übrige
Krankheitsbild:
Psychosomatik und Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2000 Zeichen reichen nicht für die Katastrophen-Klinik Dengler. Nach Ankunft und Aufnahme an der Rezeption habe ich 4 Std. auf dem Zimmer gewartet um von einer Krankenschwester abgeholt zu werden. Nach einem Anruf meinerseits wurde mir mitgeteilt, dass ich doch gar nicht angereist wäre und wieso ich auf dem Zimmer wäre. Die ersten 14 Tage habe ich als Lactoseintoleranz-Patient um mein Essen kämpfen müssen. Die Bitte doch morgens einen lf-Joghurt zu bekommen wurde von einer Psychologin so kommentiert: Man wäre doch nicht im Hotel, dass man solche Wünsche äußern könnte!!! Auf meine Bitte an die Salate abends ein Zutatenschildchen zu stellen - Essig-Öl-Joghurt-Sahne funktionierte nur eine paar Tage, dann war die Herrlichkeit vorbei. UNMÖGLICH für eine Klinik die damit wirbt, wir stellen uns auf Ihre Lebensmittelunverträglichkeiten ein, ein Hohn! Auf meine Anregung hin, man möge doch dafür sorgen, dass die durchspeichelten Mund-Nasen-Schutz-Masken nicht bei den 3 Essen neben Teller und Besteck auf den Tisch gelegt werden ... der Kommentar: "Ich würde die Welt als Bedrohung ansehen". Dann noch meine Bitte, man möge doch in Corona-Zeiten nicht unbegrenzt die Personen in das kleine Schwimmbad lassen und die Patienten im Fitnessraum darauf aufmerksam machen, dass man nicht mit bematschten Schneeschuhen auf das Laufband und den Ergometer geht, war für das Klinikpersonal zu viel, von da an stand ich auf der "roten Liste" und wurde als aggressiv eingestuft. Nach 2 Wochen wollte ich die Klinik verlassen, meine Beraterin bei der Rentenversicherung hat mir jedoch abgeraten. Nach 3 Wochen viel meiner Psychologin auf, dass ihr überhaupt kein ausgefüllter Fragebogen von mir vorliegt, ich hatte eine Kopie dabei. Das gabe ihr die Möglichkeit, sich dann doch noch für die letzten 2 Wochen mit meiner Person zu beschäftigen "zu müssen".
Alles in Allem: Bei einer Skala von 1-6 (wie die Schulbewertung) erhalten von mir:
Die Ärzte 5
Das Personal an der Rezption 4
Das Personal im Essensbereich 5
Das Essen 4-5 (Ich habe Proviantpakete von zu Hause bekommen - vorwiegend mit Obst, welches mangelhaft angeboten wurde - und wenn, in keinem guten Zustand)
Das Zimmer 2
Das Personal in der Physio 2 .... großes Lob, die haben dafür gesorgt, dass ich überhaupt durchgehalten habe!!!!!!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 28.04.2021

Sehr geehrte/r Patient/in,

wir bedauern sehr, dass wir Sie während Ihres Aufenthaltes nicht zufrieden stellen konnten.
Gerne würden wir die Kritikpunkte mit Ihnen in einem Telefonat klären und würden Sie bitten, hierzu mit unserem Chefarzt der Psychosomatik Kontakt aufzunehmen.
Kontaktaufnahme bitte über das Chefarzt-Sekretariat:
Frau Mannweiler 07221 351 801

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alle Gute
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Orthopädie vieleicht gut aber Psychosomatisch Katastrophe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Alle Angestellte sehr Freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychsomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jeder der eine Psychosomatische Klinik sucht ist die Klinik definitiv nicht zu empfehlen. Das ganze Personal ist wirklich sehr freundlich aber geholfen hat man mir hier überhaupt nicht ständig Termine abgesagt . Kein einziges Psychologisches Einzelgespräch. Man hat mir Voträge zu Diabetes als Termin gegeben oder wie die Bandscheibe funktioniert ich habe kein Diabetes. Habe keinerlei Hilfe erhalten fahre kränker nach Hause wie ich angekommen bin . Und das schlimme man kann erst in 4 Jahre die nächste Reha beantragen. Bin sehr Entäuscht und traurig das es so gelaufen ist. Positiv eine sehr nette Ärztin ist Frau Holm . Alles was das Krankheitsbild Psychosomatisch betrifft eine einzige Katastrophe.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 14.04.2021

Sehr geehrte/r Hilke20212,

wir bedauern Ihre Stellungnahme aufs Äußerste und haben uns eine positive Lösung überlegt. Bitte nehmen Sie über das Chefarztsekretariat Kontakt mit unserem Chefarzt der Psychosomatik Herrn Froehlich auf.
Sekretärin Frau Mannweiler: 07221 351 801.

Freundliche Grüße
Klinik Dr. Franz Dengler

Hier ist man gut aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
jeder ist um den Patienten bemüht
Kontra:
Teppiche in den Zimmern, teilweise hohe Duschen
Krankheitsbild:
rechtes Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,
ich war jetzt 3,5 Wochen in der Dengler Klinik zur Reha nach meiner Tep OP rechtes Knie.
Also wer in dieser KLinik nicht zufrieden ist, der jammert auf sehr hohem Niveau. Während dieser Zeit war ich in zwei verschiedenen Zimmern untergebracht, da ich eine Verlängerung meiner Reha hatte.Das erste Zimmer war zwar klein, ebenso die Dusche, aber trotzdem völlig ausreichend. Die Putzperlen dort waren sehr nett und haben das Zimmer auch gut gereinigt. Durch Corona wurde in drei verschiedenen Zeiten im Speisesaal gegessen.
man saß nur zu zweit am Tisch. Das Essen war gut bis auf einige Verbesserungsmöglichkeiten
( mehr abwechslungsreiche Teesorten, sowie eventuell Kakao, Milch am Morgen bzw am Abend,
Körnerbrötchen auch am Abend abbieten)
Die Damen an der Rezeption waren alle sehr nett, immer hilfbereit und für alle Wünsche offen.
Ein ganz besonderen Dank aber gilt den Physiotherapeuten (insbesondere Herrn Straub, Frau Hilla, Frau Link, um nur einige zu nennen). Sie machen Mut und haben mich weit gebracht.
Zuletzt noch ein großes Lob an Dr. Khalisi, ein sehr kompetenter Arzt, der für alle Fragen und Problemen offen und sehr hilfbereit ist.
Namaste
Alles in allem war ich sehr zufrieden und würde diese Reha jederzeit weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 06.04.2021

Herzlichen Dank für Ihren freundlichen Erfahrungsbericht.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die weitere Genesung!

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Unterbringung im 1. Stock des Haupthauses Mangelhaft

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Klinik muss aber aufpassen ihren guten Ruf in der Region nicht zu verspielen.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Eine Beratung fand nicht statt)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (die Therapiepläne sollten mehr auf den Patienten und dessen Leistungsfähigkeit abgestimmt werden.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Schlecht ist es wenn um 11:30 Uhr Mittagessen vorgesehen ist (mit Schlangenbildung) und man dann bereits um 12:00 Uhr mit vollem Magen in der Sporthalle stehen soll.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Coronabedingt war das Schwimmbad leider nur eingeschränkt nutzbar)
Pro:
Mitarbeiter freundlich und zuvorkommend
Kontra:
Unterbringung ausbaufähig
Krankheitsbild:
Anschluss-Reha nach einer Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Zimmer im "Altbau" der Klinik in welchem ich zur Anschluss-Heilbehandlung unter gebracht war halte ich für komplett ungeeignet für jemanden der wie ich, frisch operiert, aus der Klinik in das Haus kommt. Abgesehen davon dass jede Jugendherberge zwischenzeitlich modernere und zweckdienlicher ausgestattet ist bestehen gravierende Sicherheitsrelevante Mängel.
Die beiden Stühle im Zimmer sind nicht Kippsicher, die Nasszelle, Bad kann man die nicht nennen, ist vollkommen Patientenungeeignet.
Wenn man mit den Gehhilfen den Raum betritt, stößt man schon auf das Problem, das nirgendwo Halterungen für die Gehhilfen angebracht sind. Die Tür geht nach innen auf und
ohne dass man sich mit den Gehhilfen verrenken muss, kann man die Tür dann gar nicht schließen.
Neben dem Waschbecken und der Duschwand steht der Duschhocker so dass man wie ich nur seitlich schräg zum Becken stehen kann welches im Übrigen für jemanden wie mich (1,86cm)viel zu niedrig angebracht ist. Die Toilettenschüssel auch zu niedrig, verfügt zwar über eine Sitzerhöhung, ein Haltegriff rechts oder links zum abstützen beim Hinsetzen oder Aufstehen fehlt jedoch gänzlich.
Auch die Miniduschkabine verfügt über keinerlei Abstützmöglichkeit. Außerdem wird der Zugang durch eine Stufe erschwert. Der seitlich senkrecht angebrachte Haltegriff ist bei Nässe rutschig und zum Aussteigen braucht man als frischoperierter zwei Halte und Stützpunkte.
Wenn dir Rutschmatte, wie bei mir, am Anfang nicht in der Dusche liegt, gibt die Wanne konisch nach innen nach und man kommt ins rutschen.
Auch beim Abtrocknen nach dem Duschen wären irgendwelche Haltepunkte sicherlich sinnvoll zumal man anfangs auch noch unsicher hinsichtlich der Belastung der frisch operierten Seite ist.
Auch etwas Platz wäre nicht schlecht.
Genau diese Anmerkungen hatte ich der Klinik auch bei meinem Aufenthalt 02.02.-19.02.21 schriftlich mitgeteilt und auch bei den wöchentlichen Visiten vorgetragen. Die einzige Reaktion der Klinik war das die Leiterin der "Hausreinigung" um ein Gespräch gebeten hatte. Offensichtlich wurde mein Schreiben an sie weiter geleitet. Nur mit solchen Mängeln hat die Reinigung sicherlich überhaupt nichts zu zun. Die Hausleitung hat sich jedenfalls nicht gemeldet.
Nachdem ich die Klinik dann vorzeitig verlassen habe, meine Patientenakte am Tag der Abreise offensichtlich unauffindbar war, warte ich bis heute auf den abschließenden Bericht der Ärztin.

1 Kommentar

GeBeu am 10.03.2021

Genau auch meiner Erfahrungen. Ich werde noch einen gesonderten Bericht verfassen

Hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020/2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (5 Sterne)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (5 Sterne)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
individueller, veränderbarer und vieseitiger Behandlungsplan
Kontra:
eine Waschmaschine, das Brot zum Abendessen
Krankheitsbild:
"Psyche"
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand die MitarbeiterInnen in der Regel sehr freundliche und nett!

Auf von mir geäußerte Wünsche und Bedürfnisse wurde in vielen Bereichen eingegangen (z.B. Verlängerung des Aufenhalts, der Speißesaal war für mich zu laut (Hyperakusis)-> Sitzplatzwünsche (ruhigere Ecken) wurden ermöglicht, Therapie- und Trainingswünsche, Versuch mit Medikamenten u.a.)

Eigeninitiative, Selbstfürsorge und Motivation wurden ernstgenommen und gefördert.

Das ausgewogene Therapieprogramm, inklusive der kompetenten, engagierten TherapeutenInnen /MitarbeiterInnen, hat mir gut getan und mich sehr gestärkt. Ich wurde in meinem Lernfeld zuverlässig und respektvoll begleitet.

Ich bin insgesamt sehr begeistert von meinem Aufenthalt, trotz dass einiges auch nicht so gut lief (z.B. manch eine Therapieplanung die ich ungünstig fand, Komplikationen bei der Aufenhaltsverlängerung, Schwierigkeiten den richtigen Ansprechpartner für Terminverschiebung zu finden, manchmal entstand "Streß" beim Essen weil zu wenig Zeit war u.a.) Ich nenne das Reallife und Übungsfeld im Umgang mit Herausforderungen.

Ich bin sehr dankbar für diesen Aufenhalt und möchte mich herzlich bedanken.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.02.2021

Sehr geehrter Patient,
wir bedanken uns herzlich für Ihren Erfahrungsbericht und freuen uns über Ihren gelungenen Aufenthalt.
Auch mit Ihren Kritikpunkten helfen Sie uns weiter.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Innen weiterhin alles Gute.

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Kompetenz für alle Herzkranke

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamterscheinung, Angestellte
Kontra:
Kaffee, Brot, Brötchen
Krankheitsbild:
Heilnachbehandlung nach Einsetzen von Stents.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte nicht gedacht, dass es so etwas gibt. Die Mittarbeiter, egal ob Service oder im medizinischen Bereich, sind durchweg sehr freundlich, aber vor allem kompetent. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Das Essen ist abwechslungsreich und schmackhaft. Die Mankos sind aber leider der Kaffee sowie die Brötchen und vor allem das Brot.
Das gesamte Haus ist sehr angenehm, ich kann es nur empfehlen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 29.01.2021

Sehr geehrter Patient,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich in unserem Haus wohlgefühlt und kompetent betreut gefühlt haben.

Herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht und alles Gute weiterhin für Ihre Gesundheit wünscht Ihnen
das gesamte Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Psychosomatik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Okt 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Angenehmer Klinikaufenthalt
Kontra:
Unglaubwürdige Aussagen von Psychologen
Krankheitsbild:
Psyche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War Okt/Nov 20 in der Klinik.
Aufenthalt war angenehm. Unangenehm war die Psychologin.
urteilt über Menschen die sie nicht persönlich kennt.
Bietet Hilfe an, wenn aber nach dem Rehaaufenthalt Hilfe angefordert wird lässt man jemand kalt im Regen stehen.
Hilfreich war der Sozialdienst. orthopädisch absolut super. Psychosomatisch meine Meinung absolut nicht mein Ding. Was im Nachgang sehr schmerzt ist das man bei Psychologischen Gesprächen Hilfe anbietet und versucht zu helfen, im nachhinein aber alleine gelassen wird.
selbst auf telefonische Anfrage vom Psychologen zuhause.
Was das 2te mal in der Dengler Klinik aber durch die jetzigen Erfahrungen das letzte mal

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 25.01.2021

Sehr geehrter Patient,

es tut uns leid, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten.

Die Nachbetreuung der Patienten gehört zu unseren Qualitätszielen und wird folgendermaßen gehandhabt: die Nachsorge- Empfehlungen werden in schriftlicher Form bei Entlassung dem Patienten mitgegeben, eine ambulante Psychotherapie –wenn indiziert- wird im Entlassungsbericht und im vorläufigen Entlassungsbericht empfohlen. Wenn kein ambulanter Psychotherapeut im häuslichen Setting vorhanden ist, geben wir dem Patienten bei Entlassung zweckdienliche Adressen mit.

Freundliche Grüße und alles Gute für Ihre Gesundheit

Dr. Katja Wiegandt
Chefärztin Psychosomatik

Gut aufgestellte Klinik Note 2

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (hat schon einige Jahre hinter sich)
Pro:
Essen
Kontra:
Teilweise überalterte Ausstattung
Krankheitsbild:
BSV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter waren bis auf zwei Ausrutscher ausnahmslos freundlich und kompetent, Zimmer sauber und die Ausstattung gut. Abläufe sind gut organisiert.
W-Lan sehr gut und schnell so, dass auch Netflix oder andere Streamingdienste funktionieren, Kosten sind Ok, fast schon zu teuer, aber dafür halt stabil und schnell.
Angebote wie Ausflüge usw. der Klinik außerhalb der Anwendungen gab es leider keine (lag aber auch wohl Corona) deshalb auch ein Vorschlag von mir hier den Kurgast die Möglichkeit zu geben selber aktiv zu werden. Ein Schwarzes Brett für Besucher!
Stühle in den Duschen Schwimmbad entfernen und durch klappbare an der Wand ersetzen. Die stehen in den engen Kabinen im Weg frage mich wie die gehbehinderten da klarkommen. Zusätzlichen Haken in den Duschkabinen anbringen um nasse und Trockene Kleidung zu trennen, einer genügt nicht.
Anlieferung morgens um 6 unnötig lärmend, Zimmer auch durch alte Fenster zur Straße sehr hellhörig, spätestens wenn die ersten Mitarbeiter morgens anreisen wird man geweckt. Zimmer 510 ist über der Garage und man bekommt die Gespräche und Geräusche stark mit.
Wasserspender ist ekelig und eine Bakterienschleuder (Viren!) wenn jeder seine angesoffen Flaschen dort auffüllt indem er den Hals an den Füllstuzen hält.
Meiner Meinung zu wenig Physiotherapie Anwendungen bei mir, vielleicht mal über Personal nachdenken, es werden ja immer auch Menschen krank, mein Termin fällt dann aus. Ärgerlich.
Das Mittagessen ist außergewöhnlich gut und immer schmackhaft, habe da schon schlimmes in anderen Kurkliniken erleben müssen. Abendessen und Frühstück finde ich aber etwas ausbaufähig. Brötchen sind nicht besonders lecker und auch schnell vergriffen, Brot ist immer die gleiche Discounter Auswahl, Milch gibt es nicht. Zum Abendessen immer nur die gleiche Wurst oder Käse Auswahl, was spricht gegen Marmelade oder Nutella dazu. Zur Ehrenrettung es gibt manchmal auch Camembert das ist schön aber auch wieder Käse.
Was mir noch aufgefallen ist. Das Intransparente Focus Siegel sagt nichts aus. Habe den Frontalbericht dazu gesehen, dass, das Geschäftsmodell nur dazu dient die Kasse des Verlages aufzubessern. Bitte stecken sie das Geld in die Klinik und Mitarbeiter, dort ist es besser aufgehoben, Ihre Klinik hat das Siegel nicht nötig die ist gerade ohne Spitze. Ich komme gerne wieder und war zufrieden eine glatte Note 2. Vielen Dank für den Aufenthalt.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 13.01.2021

Liebe/r Steppi22,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren. Für Ihre konstruktive Kritik bedanken wir uns herzlich, da wir stets bemüht sind, uns weiter zu verbessern.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit
Ihr Team der KLinik Dr. Franz Dengler

Hilfreiche und wertvolle Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen, Physio, Ärzte/Psychologie
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression, Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen im der Dengler Klinik. Mit Schwerpunkt PsychoKardiologie.

Die Klinik ist wunderschön an einem Park gelegen,auch die Innenstadt ist in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.
Baden-Baden ist eine sehr schöne Stadt.

Trotz Corona,waren alle bemüht den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Sehr zufrieden war ich mit den Therapien,die gemeinsam mit Ärztin und Psychologin besprochen wurde.
Das Essen war gut und abwechslungsreich.
Das Klinik Cafe war ebenfalls angenehm.
Da ich Hörgeräte Träger bin,war allerdings die Geräusch Kulisse im Speisesaal/Café manchmal schwierig.
Vielen lieben Dank an das gesamte Klinik Team.
Die Dengler Klinik behalte ich in positver Erinnerung.
Bei einer eventuell,nächsten Reha komme ich wieder.

In Summe überwiegt das Positive

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Ambiente sind allererste Klasse
Kontra:
Ärztliche Betreuung ist verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon beim Empfang störte die Frage nach einer Zusatzversicherung für Chefarztbehandlung. Auf meine Frage, wozu die gut sei, hieß es: "Sie bekommen dann zusätzliche Anwendungen." Als Kassenpatient blieb für mich das Schwimmbad verschlossen und auch den vielgelobten Chefarzt bekam ich während meines dreiwöchigen Aufenthalts nicht zu Gesicht.
Das Personal (Restaurant, Physios, Schwestern) ist allererste Klasse. Das Restaurant geräumig, das Essen erstklassig. Der Barbetrieb an der Sonnenterasse trägt ebenfalls bestens zur Erholung bei. Die Zimmer lagen mit freundlicher Farbgebung, Helligkeit und Größe über dem Standard.
Nicht so zufrieden war ich mit dem mir zugewiesenen russischen Stationsarzt. Sprechzeit werktäglich 13:00 - 13:30 Uhr und montags sogar zusätzlich von 9:00 bis 9:30 Uhr. Gewaltig !!! Und bei seinem Deutschkurs scheint er nicht bis zum Buchstaben E wie Empathie gekommen zu sein. Die ärztliche Betreuung belief sich auf drei Visiten mit einer Dauer von jeweils 3-5 Minuten. Anwendungen waren nur die Standardanwendungen für eine Hüft-TEP, nichts für Bandscheibe, Herz oder anderen Vorerkrankungen. Eine hühnereigroße Schwellung im OP-Bereich wurde achselzuckend übergangen. Mein Orthopäde, den ich anschließend aufsuchte machte sofort eine Sonografie von der Stelle, sog dann eine große Spritze mit dunkler Körperflüssigkeit ab und meinte daraufhin, ich hätte Glück gehabt, denn das hätte zu einer schweren Sepsis führen können.

Sehr traurig

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
die 2 Psychologinnen, die mir leider nicht zugewiesen waren
Kontra:
Vertrauensbruch und fehlende Einsicht
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aus meiner rein persönlichen Erfahrung wurde ich hier in der Klinik nicht ernst genommen. Die so wichtige Reha endete damit, dass es mir anschließend psychisch schlechter geht als vorher. Persönliche Daten und Gesprächsinhalte wurden verfälscht ( da nicht gut zugehört und teilw. völlig aus dem Zusammenhange gerissen und verwechselt ) weiter gegeben, obwohl vorher die vertrauliche Behandlung zugesagt wurde.
Rücksprache und Klärung jetzt telefonisch wurde abgelehnt, niemand fühlt sich verantwortlich oder nimmt Stellung, geschweige denn, man würde Fehler eingestehen.
Angeforderte Unterlagen und Stellungnahmen bleiben auch nach mehrmaligen Anforderungen unbeantwortet.
Die Betreuung während der Kur war in meinen Augen, für mich, grob fahrlässig. Das Programm war nicht individuell auf mich abgestimmt und mit mir abgesprochen, auch, wenn dies im Bericht behauptet wird, Kurse, die nötig gewesen wären, waren voll, einen Großteil der Reha Maßnahme war niemand für mich zuständig, ich fühlte mich allein gelassen. Beschwerden und Bitten schon während der Reha Maßnahme wurden nicht ernst genommen, ich war bis zur höchsten Stelle, schlimmer, ich wurde mit respektlosen Worten abgespeist.
Ich würde niemanden dieses Haus für die Genesung der Psyche empfehlen.
Ich möchte noch erwähnen, dass es 2 Psychologinnen gibt, die versucht haben sich für mich einzusetzen. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn ich diesen zugewiesen worden wäre.
Wie gesagt, es handelt sich hier um meine rein persönliche Erfahrung, ich möchte nicht ausschließen, dass die Behandlung in diesem Haus anderen Patienten gut getan hat.

2 Kommentare

KlinikDr.FranzDengler am 17.12.2020

Sehr geehrte Patientin,

mit großem Bedauern nehmen wir Ihre Unzufriedenheit mit unserer Behandlung zur Kenntnis.
Es ist unser größtes Anliegen, im Dienste der Patienten zu handeln. Die Qualität unserer Behandlung sowie die
Patientenzufriedenheit gehören zu unseren obersten Zielen. Vor diesem Hintergrund habe wir uns auch Ihnen bezüglich mit großer Sorgfalt bemüht, Unstimmigkeiten zu klären und zu beseitigen -und werden dies auch in Zukunft tun.
Wenn uns dies nicht gelingen sollte, bitten wir um Nachsicht und die nötige Zeit für die Bearbeitung Ihrer Anfragen, die uns ja auch auf anderen Wegen erreicht haben.

Freundliche Grüße

Dr. Katja Wiegandt
Chefäztin Psychosomatik

  • Alle Kommentare anzeigen

RUNDRUM zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Nov 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (im Neubau)
Pro:
freundlicher Service, fachlich sehr gut, zielorientiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zu coronazeiten direkt von der Karl-Olga Klinik zu Denglers. Die Aufnahme ging schnell und problemlos und ich bin im Neubau der Kilinik gelandet. Tolle zimmer, schön und zweckmässig.
Reinigungsteam:
Freundl und sauber, auch bei Sonderwünschen flexibel
medizinischer Dienst:
kaum gebraucht aber sehr zufrieden.
Kantine:
Essen war vielfältig und gut, die Abläufe der Pandemie geschuldet.
Physios und Behandlungen:
genau das was ich gebraucht hab um mein Ziel zu erreichen, sauberer Start und Anleitungen zur Selbsthilfe.
Schwimmbad und fitty war offen, Frau Bruder als Physio ging direkt auf die Probleme ein um sie gemeinsam anzugehen.
Fazit:
professionell geführtes Haus, mit der anderen Hüfte komm ich wieder!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 14.12.2020

Sehr geehrter Herr John,

herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung.
Wir freuen uns, wenn Sie wieder bei uns Gast sein werden.
Bis dahin alles Gute für Ihre Gesundheit

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Lohnt sich, wenn man sich einlässt.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychologische Betreuung
Kontra:
Häufige Erneuerung der Gruppenzusammenstellung
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt angebunden an einen Park, der wiederum direkt an einen Wald grenzt in dem gut beschilderte Wege Wanderungen ermöglichen. Stadt in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.
Die Klinik besteht aus einem Haupthaus mit Anbauten. Außerhalb befinden sich auch Appartements. Aufgrund der geografischen Lage bietet die Umgebung einen hohen Freizeitwert- sofern Mobilität besteht.

Freundlicher Empfang, gut organisiertes Aufnahmesystem beinhaltete zügigen Cov- 19 Test, Zimmerbezug und ärztl. Aufnahmegespräche. Chefärztliche Visiten leider sehr kurz, die Ärztin konnte den Zeitmangel leider nicht "verheimlichen". Ärztl.- und Psychologische Betreuung kann vom mir als sehr gut bewertet werden.

Sämtliche physiotherapeutische Anwendungen wurden sehr gut durchgeführt bzw. begleitet. Man merkt deutlich, dass alle Therapeuten ihre Arbeit gerne durchführen. Gleiches gilt für körpernahe Entspannungsanwendungen (Hydrojet, Moor, ect.) sowie andere Entspannungstherapien.

Das Ernährungsmanagement bietet alle Möglichkeiten. Werden Wünsche/Bedürfnisse freundlich kommuniziert, machen die Mitarbeiter alles möglich. Mancher Patient sollte sich darauf besinnen, dass er sich in Reha befindet, nicht in einem Hotel.

Die Lautstärke im Speiseraum ist so wie bereits beschrieben. Dies ist der Struktur geschuldet. Alle Servicekräfte scheinen für alles zuständig zu sein, durch scheinbar fehlende Koordination verbreitet sich Hektik und Unruhe.
Die Servicekräfte könnten eine Auffrischung im Umgang mit Besteck / Gläser vertragen, da häufig beobachtet wurde, dass während des Eindeckens Gläser am Trinkrand oder auch innen gefasst werden.

Gesamtfazit: Man muss sich einlassen, Wünsche und Bedürfnisse kommunizieren. Danach kann von allem profitiert werden.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 14.12.2020

Sehr geerhte/r NicWe,

herzlichen Dank für Ihr positives und konstruktives Feedback. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf - wir sind sehr daran interessiert, uns immer weiter zu verbessern. Dazu sind Kommentare wie Ihrer wirklich hilfreich.
Besonders möchte ich mich für Ihr Gesamtfazit bedanken. Das ist ein Tipp, den zu beherzigen, sich sicher für uns alle auch außerhalb eines Reha-Aufenthaltes lohnt.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute.

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Als sehr wertvoll empfundene Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zuvorkommende Betreuung durch alle Mitarbeiter und ganzheitliche Betrachtung des Beschwerdebildes
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen zur psychosomatischen Reha in der Klinik Franz Dengler. Das für mich individuell zugeschnittene Therapieprogramm war sehr vielseitig und wurde durch sehr motivierte und professionell agierende Mitarbeiter durchgeführt. Das gesamte Personal ist den Patienten gegenüber positiv eingestellt und für alle Themen immer ansprechbar und hilfsbereit. Auch über den eigenen Verantwortungsbereich hinaus.
Die Therapeuten zeigen Interesse an dem Patient als Mensch in seiner ganzen Persönlichkeit und gehen individuell auf jeden ein.
Vielen Dank für die gute Betreuung und Unterstützung

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.11.2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr HaRi65,


herzlichen Dank für Ihre positive Beurteilung unserer Klinik.

Es freut uns, wenn Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben. Ein positive Feedback bestätigt unsere Bemühungen und spornt uns an, uns weiter zu verbessern. Unsere umfangreichen Auswertungen der Patientenmeinung hilft uns dabei.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und würden uns freuen, wenn Sie uns wieder Ihr Vertrauen schenken würden.

Freundliche Grüße
Ihr Team der KLinik Dr. Franz Dengler

Nachhaltigkeit?

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
mein Zimmer
Kontra:
Organistation der Mahlzeiten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es gibt hier sehr engagierte Mitarbeiter_innen, ohne die hier sehr viel nicht so gut laufen würde wie es aktuell ist.
Wobei gut laufen relativ ist:
Das Aufnahmegespräch der Verw. findet teilw. in aller Öffentlichkeit statt, eine Scheibe,akt. notwendig, erschwert da dem einen oder anderen Pat. die Verständigung. Der Platz beim Empfang für neue Pat. mit Koffer etc. für teilweise 5 Wochen ist sehr knapp bemessen, es ist eine sehr unerfreuliche Situation für neue Pat., da fragt man sich schon, wo bin ich hier gelandet? Man versucht Gehhilfen u.Rollatoren auszuweichen wo es nur geht. Gibt es wirklich keinen Platz, um das entspannter zu gestalten?
Der Behandlungsplan wird auf buntem Papier teilw. mehrmals wöchentl. ausgedruckt, ich möchte gar nicht wissen,wieviel Papier hier tägl./ wöchentl. verbraucht wird. Nachhaltigkeit?
Die den Plan erstellen, haben einfach wenig Ahnung, wie es den Patienten mit dem Plan geht. Arzt, Psychologen, Physiotherapeut etc. tragen hier die Behandlungen ein. Teilw. gibt es keine Pause, um einmal Gedanken zu sammeln. Dann gibt es Essenszeiten, die nicht abgefragt werden, ob Sie gerne früh essen o. lieber später.
Die versch. Möglichkeiten z.B. Kreativb., Sport, Entspannung kennen die Pat. gar nicht, sie können nicht wählen. Warum wird dies nicht ebenso wie Essenzeiten im Vorfeld abgefragt?
Datenschutz ist ebenso ein Fremdwort wie z. B. ein Müllkonzept. Alles ist Restmüll? Im Herbst kommen Marienkäfer, Stinkwanzen u. an. Getier in gr. Mengen ins Zimmer, also Fenster zu, auch wenn es beinahe nicht zu ertragen ist.
5 Wochen dieses Abendessen- da weiß man, was man nicht braucht.
Meine Erfahrung: eine Hand weiß nicht, was die andere tut. Ein Feedbackbogen wurde von mir ausgefüllt, Reaktion=0.
Der Raum der Stille ist eine bessere Abstellkammer.
Selbst muss viel herausgefunden werden.
Gut ist die Umgebung, das Zimmer war für mich in Ordnung, die Reinigungskräfte sehr engagiert.
Es gibt hier noch viel zu tun, vielleicht packt es jemand an?

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 29.10.2020

Sehr geehrte Rosa57,

herzlichen Dank für ihre Bewertung. Wir sind stets daran interessiert, uns zu verbessern und haben deshalb ein organisiertes Beschwerdemanagement eingerichtet. Dazu gehört auch, dass wir die abgegebenen Patientenfragebögen zu 100% auswerten. Die Kritikpunkte werden an die betroffenen Abteilungen zur Klärung gegeben und weiterverfolgt. Ein Feedback an den entsprechenden Patienten erfolgt auf Wunsch.

Auch die in Ihrer Bewertung angegeben Kritikpunkte nehmen wir ernst und schaffen Abhilfe, wo es uns möglich ist.

Die Planung der Therapien ist ein komplexes System, weshalb nur eingeschränkt Wünsche erfüllt werden können. Eine Änderung der Essenzeiten ist ablauftechnisch leider nicht möglich.

Therapien dürfen nur von Ärzten verordnet werden. Diese entscheiden im Rahmen der Vorgaben der Kostenträger (Diagnose usw.), welche Therapien für den einzelnen Patienten in Frage kommen.

Leider gab es zeitweise durch Corona-Maßnahmen beim Abendessen Einschränkungen. Hier müssen wir aktuell flexibel auf das Infektionsgeschehen reagieren. Die Sicherheit aller Patienten und Mitarbeiter hat hier Vorrang.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit alles Gute
Ihr Team der Klinik Dr. Dengler

Zweiklassenmedizin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Sauberkeit, Kompetenz
Kontra:
Gesetzlich Versicherte haben das Nachsehen
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Dengler Klinik ist eine Institution in Baden-Baden, allerdings ist die Klinik inzwischen auch etwas in die Jahre gekommen und sollte dringend einer Renovierung unterzogen werden. Das Personal ist freundlich, hilfsbereit und sehr kompetent. Alles gut demnach? Nein, nicht ganz! In der Dengler Klinik herrscht eine absolute Zweiklassenmedizin. Gesetzlich Versicherte müssen sich mit 2-3 Anwendungen pro Tag begnügen, während die Versicherten der Privatkassen über den ganzen Tag hinweg (auch an den Wochenenden) von Anwendung zu Anwendung gehetzt werden. Weder das eine noch das andere scheint mir im Sinne der Patienten zu sein, sondern ist wohl der Wirtschaftlichkeit der Klinik geschuldet. Mich wundert doch sehr, dass sich die Privatkassen derart aussaugen lassen! Aber für diese Zweiklassenmedizin ist die Dengler Klinik inzwischen bekannt.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.10.2020

Sehr geehrte/r HSPR,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Selbstverständlich möchten wir uns kontinuierlich verbessern.

Wir freuen uns sehr, dass Sie unser Personal als freundlich und kompetent beschreiben und die Sauberkeit in der Klinik als Pluspunkt erwähnen.
Renovierungsarbeiten laufen kontinuierlich und werden nach einem Renovierungsplan vorgenommen. Art und Anzahl der Anwendungen richten sich nach den Vorgaben der verschiedenen Kostenträger. Diese halten wir selbstverständlich ein.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Nicht gut

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Umgebung
Kontra:
Das Essen
Krankheitsbild:
Pychologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Haus ist auf den Stand von 1960-1970 die Duschkabine ist sehr eng.
Die Therapie wird zu 80% von Maschinen erledigt.
Das Essen ist nicht grade einfallsreich.
Es könnte besser sein.
Auch das Abendessen könnte Geschmack voller sein.
Die Fernsehprogramme sind wenige.
Sehr vill Lärm von Autoposer die Stadt Baden Baden und der Klinik interessiert das halt nicht.
Man kommt hier am Wochenende noch zu Ruhe..
Die Balkone entsprechen nicht mehr der Sicherheit.
Frau B....Psychologie und Frau K..,
Sind sehr sympathisch und wiesen von was Sie Reden.
Frau Dr.S ist auch sehr nett.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 31.08.2020

Liebe/r Nie1,

schade, dass wir Ihren Erwartungen leider nicht gerecht geworden sind. Wir möchten uns stetig verbessern und danken Ihnen für das Feedback.

Wir halten uns grundsätzlich an die medizinischen Standards der Kostenträger. Anwendungen wie Massage, Physiotherapie, Gerätetraining oder Ergotherapie werden von qualifizierten Mitarbeitern durchgeführt.

Aufgrund von Corona konnten wir unser Frühstück sowie Abendessen nicht mehr in Buffetform anbieten. Dies hat natürlich auch die Auswahl der Speisen eingeschränkt.

Die Stadt Baden-Baden wurde bereits über die Ansammlungen im Park und die Lärmbelästigung informiert und hat sich der Beschwerde angenommen.

Die Renovierung/Modernisierung der Klinik ist ein fortlaufender Prozess (inkl. Balkone)! Aufgrund von Corona ist die Renovierung derzeit nur eingeschränkt möglich.

Das Team der Klinik Dr. Franz Dengler wünscht Ihnen alles Gute.

Immer wieder gerne

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ruhe, Mahlzeiten top
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depressionen und Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 31.08.2020

Sehr geehrte Frau Diana1961,

wir möchten uns für Ihr positives Feedback bedanken und freuen uns sehr, dass Ihnen die Heilbehandlung bei uns geholfen hat.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute.

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Erholsamer Aufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten und die warmen Mahlzeiten
Kontra:
Sehr schwaches Internet. Dafür darf man kein Geld nehmen, zumal der Zugang trotz mehrfachem Hinweis ungeschützt war.
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen sehr angenehmen Aufenthalt in der Dengler-Klinik. War im gut ausgestatteten und ruhigem Appartment untergebracht.

Die Anwendungen wurden 1 zu 1 auf mich zugeschnitten. Die Therapeuten waren durch die Bank kompetent und standen hilfreich zur Seite

Die Verpflegung war ausgezeichnet und war kein 0815 Klinik-Standard.

Das Personal war freundlich und zuvorkommend.

Ich hatte beim einchecken eigentlich eigentlich einen Corona-Test erwartet. Dieser wurde nicht durchgeführt.

Fazit: Gute Klinik, mit ganz wenigen Mängeln. Ich kann Dengler wirklich weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 20.08.2020

Liebe/r KeithMoon,
wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt bei uns zufrieden waren. Herzlichen Dank für die freundliche Bewertung.

Zum Thema Internet:
Das Internet wird aktuell in allen Gebäuden auf den neuesten Stand der Technik gebracht. In den anderen Gebäuden ist diese Erneuerung bereits abgeschlossen. In der Dependance mit den Apartments findet dieser technische Umbau aktuell statt.

Zum Thema Corona-Test:
In unser Haus kommen die meisten Gäste nach einem Aufenthalt in einer Akutklinik. Dort werden grundsätzlich Corona-Tests durchgeführt, so dass der Großteil der Gäste einen aktuellen Negativtest hat. Selbstverständlich werden im Haus alle Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten. Wir orientieren uns an den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Weitere Bewertungen anzeigen...