Klinik Dr. Franz Dengler

Talkback
Image

Kapuzinerstrasse 1
76530 Baden-Baden
Baden-Württemberg

130 von 176 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

177 Bewertungen

Sortierung
Filter

Reha - und nie wieder in diese Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Beratung?)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine Kommunikation zwischen Physiotherapeut und Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Logik manchmal nicht nachzuvollziehen, Zuständigkeiten unklar, einziger Lichtblick: der Patientenservice)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer gross genug, Fernseher viel zu klein, WLAN kostet, Duschkabine viel zu eng)
Pro:
Kontra:
auf den Patienten selbst wird nicht eingegangen, er wird zurecht gebogen, bis er passt und wehe er funktioniert nicht
Krankheitsbild:
im Vordergrund Fibromyalgie, mit der man hier anscheinend überfordert war
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit einigen Erwartungen in die Klinik, jedoch die Ernüchterung folgte auf dem Fusse. Mein Schwerpunkt lag auf psychosomatischen Beschwerden, ich wurde jedoch mehr orthopädisch behandelt. Allerdings mit schlechtem Ergebnis, die Schmerzen (BSV) wurden schlimmer. Der Hammer war, dass ich freitags meine starken Bandscheibenschmerzen meldete und erst dienstags ein Arzt sich damit befasste, davor nur leichte Schmerzmittel, die gar nichts brachten.
Als ich ankam, gab es für den Speisesaal drei Essens-Gruppen, die jeweils zu den betreffenden Zeiten lange Schlangen vor dem Speisesaal bildeten, bevor sie eingelassen wurden. War man in der letzten Gruppe, kam es öfter mal vor, dass man hier nur noch die Reste bekam, sogar das Brot ging öfter mal aus. Die Mahlzeiten musste man in kürzester Zeit runterwürgen. Die Essens-Gruppen wurden dann schliesslich zum Glück abgeschafft.
Auf meine Wünsche, die psychischen Probleme betreffend, ging man auch auf mehrfaches Ansprechen nicht ein. Einzeltherapiegespräche waren sehr rar und zeitlich eng bemessen. Stattdessen unnötige Gruppen, die keine neuen Erkenntnisse brachten. Die Gruppen wurden von der Therapieplanung als so wichtig eingestuft, dass dafür auch schon mal Frühstück und Mittagessen gestrichen wurden. Ich war jedenfalls so unzufrieden mit dieser Reha - und ich habe schon einige Rehas gehabt-, dass ich nach 16 Tagen die Klinik, nach Rücksprache mit der Krankenkasse, vorzeitig verliess, bewusst ohne Arztgespräch, denn als ich einen brauchte, interessierte es auch keinen. Als ich schon fast im Auto sass, hat es dann eine Ärztin tatsächlich interessiert, was denn los sei. Aber da wollte ich nicht mehr und fuhr nach Hause, schlechter dran als zuvor. Man braucht jetzt auch nicht mehr mit Rechtfertigungen und Entschuldigungen zu kommen, denn als ich die Kritik in der Klinik vortrug, hiess es schon, dass ich ja nach Hause fahren könne. Dies ist übrigens, wg. der begrenzten Zeichenzahl, nur ein Teil der Kritikpunkte.

Sehr empfehlenswerte Klinik mit super medizinischer Therapie!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien bringen einen weiter. Super!
Kontra:
kostenpflichtiges WLan
Krankheitsbild:
beidseitige Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Dengler-Klinik fühlte ich mich wohl und sehr gut betreut. Die Therapeut*innen waren sowohl menschlich als auch fachlich absolut top und üben ihre Arbeit mit Leidenschaft für ihre Patient*innen aus. Daneben gilt mein Dank dem Ärztlichen Direktor und Chefarzt Orthopädie, der immer Zeit und ein offenes Ohr für mich hatte. Zusammenfassend kann ich feststellen, dass das gesamte Personal (Chefarzt, Therapeut*innen, Service-/Reinigungskräfte etc.) stets freundlich, hilfsbereit, hochmotiviert und fachlich kompetent war.

Das Essen war durchgängig gut, die Essenssituation mit ihren Wartezeiten und der daraus manchmal resultierenden Zeitknappheit beim Essen in Folge von anschließenden Anwendungsterminen Corona-bedingt hinnehmbar.

Das Zimmer wurde täglich gereinigt. An der herausragenden Sauberkeit gibt es nichts zu bemängeln. Generell sind die Räumlichkeiten der Klinik sehr sauber.

Aus den Anwendungen und Übungen kann ich viel mit in den Alltag nehmen. Insgesamt habe ich mich in der Reha sehr gut erholt und die therapeutischen/medizinischen Ziele bestens erreicht.

Kurzum:
Eine schöne und erfolgreiche Zeit in der Dengler-Klinik, an die ich mich gerne erinnern werde. Hierfür an Alle meinen herzlichsten Dank.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 03.01.2023

Liebe/r ML-Biker,
besten Dank für Ihren positiven Erfahrungsbericht. Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt bei uns so erfolgreich war und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Bin seht zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Im Winter bei Verlängerung leider kein Zimmer - Aufenthalt im Haus war kalt
Krankheitsbild:
Lendenwirbelsäule und Halswirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Dengler Klinik hat mir sehr gut gefallen, das Personal am Empfang war immer nett und hilfsbereit, die Therapeuten waren top sowie Dr. Sageev der mich betreut hat in meiner Reha Zeit.
Das Essen war auch sehr abwechslungsreich und hat mir sehr gut geschmeckt.
Konnte mich in meiner ambulanter Reha seht gut erholen und durch die Anwendungen was ich mit in den Alltag nehmen werde, immer die Übungen durchführen und stabilisieren.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 15.12.2022

Herzlichen Dank für Ihren positiven Erfahrungsbericht.
Leider hatten wir einen Heizungsausfall für 36 Stunden, wodurch in manchen Räumen die Temperatur zeitweise unter die Wohlfühlgrenze gefallen ist. Unsere Haustechnik hat mit Hochdruck an einer schnellen Behebung gearbeitet. Wir bitten Sie, die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Reha auf dem Berg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie, bringt einem weiter.
Kontra:
Ein unfreundlicher Empfang
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon beim Ankommen ist mir dieser unfreundliche Empfang aufgefallen, sodass ich am liebsten wieder umgekehrt wäre. Diese Angestellten dort helfen einem nicht sondern geben einstudierte Antworten ohne sich näher mit dem Problem zu befassen, das ihnen ja bekannt sein müsste. Auch beim Verlassen der Klinik, wieder nur schlechte Erfahrungen mit diesen teils unfreundlichen Leuten dort.

Das Essen dort ist Geschmackssache, mir hat es nur zwei mal geschmeckt. Zu viel Fertigsoßen, Fertigsachen und komische Zusammenstellungen der Speisen. Das Frühstück und Abendessen wird mit der Zeit langweilig, ich habe in einer anderen Reha da mehr Abwechslung erlebt.
Auch wird nichts für die Umwelt gemacht. Zu viel Einwegpackungen, dabei geht doch manches anders.
Den Service fand ich in Ordnung! und ja das Anstehen zu den Essenzeiten ,ist halt Corona bedingt.
Für mich war es die ersten zwei Wochen auch heftig mit Schmerzen da anzustehen. Ich finde es sollte wenigstens gefragt werden in welche Ess Gruppe jemand gehen will. Es gibt schließlich Lerchen und Eulen. Da wird einfach bestimmmt zu welchen Zeiten jemand Essen gehen soll.

Die Ärzte sind ok, aber einige oft schlecht zu verstehen, da sie nicht so gut Deutsch sprechen und dann noch mit Maske , das macht große Schwierigkeiten alles zu verstehen.

Die Therapeuten sind mit Leidenschaft für einem da, sie nehmen ihre Arbeit ernst und helfen wo sie nur können.

Die Zimmer sind für mich schön eingerichtet (habe schon andere gesehen) und werden zur Zeit auch wieder renoviert.
Die Sauberkeit ist überall hervorragend. Da gibt es nichts zu bemängeln.

Im Großen und Ganzen habe ich mich erholt. Auch wenn der Stress was ich mit dem Empfang hatte noch Nachwirkungen zeigt.

Medizinische Therapie super, der Rest nicht tragbar!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Großen Dank an Frau Schneider hervorragende Arbeit!)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Therapien war gut und zielführend)
Pro:
Therapien und Therapeuten super!
Kontra:
Rezeption unfreundlich, Personal in Speisesaal und Organisation unmöglich, man fühlt sich als Patient nicht wohl, muss das Essen runterwürgen, Unmögliches Verhalten der Angestellten mit einer Klingel das man aufsteht! Wie im Kindergarten!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befinde mich noch bis Samstag in der Franz Dengler KLinik.
Leider muss ich einigen Vorredner über die negative Bewertung zu der Klinik beipflichten.
Gleich vorweg! Die Therapeuten und die Therapie ist super! Jedoch gehört ein Wohlbefinden und Ruhe ebenfalls zu einer Rehamaßnahme.
Ich bin jetzt knapp 3 Wochen da, und bin froh wenn ich zu Hause bin. Mein Ziel der Therapie habe ich erreicht, außer Frage.
Aber außer der Therapie kann man das Drumherum vergessen! Eine Desorganisation, Unfreundlichkeit, Überheblichkeit der Angestellten (Ärzte und Therapeuten ausgeschlossen!) eine absolute Katastrophe.
Das Schlimmste ist der Speisesaal. Patienten mit Krücken müssen ewig in der Schlange stehen, Patienten die frisch operiert sind haben Schmerzen, Tränen in den Augen und haben Angst etwas zu sagen! Alte Menschen haben Tränen in den Augen und haben mir berichtet, dass wäre wie im Krieg früher! Untragbar solche Gefühle bei Menschen auszulösen. Unfreundliche Angestellte die so mit ihrer Arbeit beschäftigt sind, dass kein Lächeln, kein nettes Wort über die Lippen kommt. Ich hatte an einem Abend 35 Minuten in der Schlange gestanden, dann hatte ich noch kurze Zeit um mir mein Abendessen runter zu würgen. Wenn die Zeit um ist, wird geklingelt und wenn man nicht gleich aufsteht wird wie wild nochmal auf die Klingel gehauen. Von meinen früheren Rehas kenn ich sowas nicht. Essen und Ruhe gehörten zum Heilungserfolg. Aber was hier abläuft, ist unterste Schublade! Wenn Menschentrauben vor dem Speisesaal sowie beim Herausgehen der Vorgruppe die alle an den Briefkästen stehen bleiben, den Coronaregeln entsprechen sollen, muss ich mir an den Kopf fassen. In 3 Tagen bin zu Hause, Gott sei Dank. Diese Klinik würde ich nicht wieder besuchen. Da gibt es andere wo so ein Durcheinander und Unfreundlichkeit nicht gibt. Rezeption ebenfalls bis auf eine blonde Dame mit Brille unfreundlich. Wir hatten eine Patientin vermisst dann hieß es ja was soll ich da machen? Vielleicht mal nachschauen?

3 Kommentare

Hax am 28.10.2022

Die Bewertung von Mia kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin derzeit auch Patientin und finde es nicht fair solche Behauptungen aufzustellen. Das Personal im Service ist sehr nett, hilfsbereit und gibt sich viel Mühe. Das man 35 Minuten in der Schlange steht kann einfach nicht sein. Dann war sie eine halbe Stunde zu früh da. Wenn man pünktlich kommt, steht man max. 5 - 10 Minuten an. Das Patienten mit Gehhilfen anstehen müssen, liegt daran dass sie ihr Essen selber aussuchen können und das dauert einfach etwas bei vielen Patienten. Die Klingel wird in unserer Gruppe selten bedient und auch nicht wiederholt, wie es da geschildert wird. Die Essenszeiten sind knapp, aber es wollen ja alle essen und die Coronaregelungen schreiben das nun mal vor.
Das ist ja kein Hotel hier und selbst im Hotel muss man am Büfett warten. Die Mitarbeiterinnen haben hier viel Stress und bemühen sich sehr.
Wir sollten dankbar sein und nicht zu anspruchsvoll.

  • Alle Kommentare anzeigen

Lieber woanders hin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
DIe Therapeuten
Kontra:
Fast alles andere
Krankheitsbild:
Beckenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2022 für knappe drei Wochen in Folge eines Beckenbruchs in dieser Klinik. In den ersten Tagen war ich so enttäuscht, dass ich drauf und dran war, die Reha gleich wieder abzubrechen. Der mich aufnehmende Arzt sprach nur sehr schlecht deutsch, so dass wir uns gegenseitig kaum verstanden. Die orthopädische Abteilung ist wohl vor allem auf Knie- und Hüftgelenksoperationen spezialisiert; obwohl ich eine komplett andere Ausgangslage hatte, wurden mir zunächst nur Standardbehandlungen für Hüftpatientien verordnet, die für mich einfach nur Zeitverschwendung waren. Dazu kam, dass die Zahl der Behandlungen (wohl aufgrund von Personalmangel) sowieso sehr überschaubar war. Das Ganze besserte sich dann nach einigen Tagen, nachdem sich zwei der Sport- und Physiotherapeuten wohl in den internen Konferenzen für mich eingesetzt hatten. Die Therapeuten sind das einzige Highlight in dieser Klinik – ein tolles Team, sympathisch, kompetent und ehrlich um die Patienten bemüht. Dieses Gefühl hatte ich leider weder bei den Ärzten noch bei der Klinikverwaltung. Mein Zimmer war unterirdisch (im wörtlichen wie im übertragenen Sinn), das Essen bestenfalls mittelmäßig, die Klinikausstattung runtergewirtschaftet und veraltet. Die dünnen Handtücher in den Zimmern werden einmal pro Woche gewechselt, Seife gibt es nicht, es sei denn man kauft sie in der Klinik für einen Euro (!!). Internet ist auch kostenpflichtig, und das, obwohl es an vielen Stellen in der Klink und vor allem in den Zimmern nur schlechten oder überhaupt keinen Handyempfang gibt. Alles in allem scheint die Stärke der Dengler-Klinik im Sparen zu liegen – auf Kosten der Patienten. Am Ende hat mir der Aufenthalt dort zwar geholfen, aber ich gehe davon aus, dass es deutlich bessere Kliniken gibt.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 21.10.2022

Sehr geehrte/r M-2,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik nicht zufrieden waren. Einige der von Ihnen angebrachten Kritikpunkte hätten wir, wenn Sie sich während des Aufenthaltes an unseren Patientenservice gewandt hätten, bestimmt beeinflussen können.
Wir sind froh, dass Sie trotzdem von der Reha profitiert haben und bedanken uns herzlich, dass Sie das Therapeutenteam so lobend erwähnen.
Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Ich war sehr zufrieden!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
angenehme Atmosphäre, schöne Lage, gutes Therapieangebot
Kontra:
keinerlei Therapieangebot am Wochenende (zumindest Samstags)
Krankheitsbild:
Hüft-OP zum Ersatz des rechten Hüftgelenks wegen Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für gut 2 Wochen zur Reha nach einer Hüft-OP in der Klinik. Ich fühlte mich im Eingangsbereich an ein 4-Sterne-Hotel erinnert, eigentlich fühlte ich mich nirgends wie in einem Krankenhaus. Die Mitarbeiter waren immer freundlich. Das Einzelzimmer war geräumig und zweckmäßig eingerichtet. Die Lage der Klinik ist sehr schön, ich war glücklicherweise schon nach wenigen Tagen zu kleinen Spaziergängen in der Lage und man ist, auch mit Gehhilfen, in wenigen Minuten mitten in Baden-Baden. Die Verpflegung war mittags m. E. sehr gut, Frühstück und Abendessen waren in Ordnung. Die Damen im Restaurant waren immer sehr freundlich und aufmerksam. Das Therapieangebot empfand ich in der ersten Woche als etwas zu einfach was die Belastung angeht, hier könnte vielleicht etwas besser nach Fitness- und Allgemeinzustand der Patienten differenziert werden. In der zweiten Woche war das Angebot für mich deutlich besser. Die Therapieanwendungen im Fitnesscenter im EG haben richtig Spaß gemacht! Die Therapeuten waren alle sehr engagiert.
Insgesamt hätte ich aber auch eine Anwendung mehr pro Tag nicht als zu viel empfunden. Nicht ganz so gut fand ich, dass am Wochenende keinerlei individuelle Therapie stattfindet. Ach ja, noch etwas: die Steuerung des Fahrstuhls neben dem Café Capuzina sollte dringend modernisiert werden!

Alles in allem: die Klinik ist sowohl vom medizinischen/therapeutischen Angebot als auch von der Unterbringung her absolut empfehlenswert. Sollte ich wieder einen Reha-Aufenthalt benötigen, werde ich versuchen wieder nach Baden-Baden in diese Klinik zu kommen!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 21.10.2022

Liebe/r PP1950,

herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.
Zu den Therapien: Unser Therapiestandard sieht einen "sanften" Einstieg in die Therapien bei einer Anschlussheilbehandlung vor. Hiermit soll eine anfängliche Überforderung vermieden werden, die sich negativ auf den Heilungserfolg auswirken würde.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Die Klinik ist sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (WLan ist mit €1,50 definitiv zu teuer)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten (Psycho-u. Phyisiotherapeuten), Hauswirtschaft
Kontra:
Kostenpflichtigen (teures) WLan
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ab 09.02.22 war ich für 5 Wochen in der Klinik Dr. Dengler. Mein Zimmer, Altbau 2.Stock, hatte Balkon und war sauber, hell und groß. Mit meiner Behandlung war ich rundum zufrieden. Mein besonderer Dank gilt meiner Psychotherapeutin, Fr. Dr. Kowalewski. Hier fand ich einfühlsame und kompetente Hilfe. Empfehlen kann ich auch alle Physio-Maßnahmen, Entspannungs-u. Kreativkurse. Obwohl ich diese Reha-Maßnahme mit gemischten Gefühlen begonnen hatte (Antrag wurde auf Drängen meiner Krankenkasse gestellt), kann ich abschließend sagen, die Maßnahme hat sich für mich definitiv gelohnt.

Sehr schön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Keine Musiktherapie
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August/September für 5 Wochen in der Klinik Dr. Dengler.
War völlig erschöpft durch jahrelange Pflege von Angehörigen.
Habe mich sehr Wohlgefühlt und mich gut erholt.
Ärzte und Personal sind sehr freundlich und verständnisvoll und sind auf meine Bedürfnisse vollständig eingegangen..
Schöne Lage der Klinik trägt zum Wohlfühl - Effekt bei.
Anwendungen sind sehr vielfältig und man kann jederzeit seine Wünsche äußern.
Essen war gut .
Zimmer war ok, alles wird sehr sauber gehalten.
Kurz gesagt - ich war rundum zufrieden und würde jederzeit wieder gerne kommen , kann die Klinik/ Psychosomatik nur weiterempfehlen.

Ideale Reha in der Dr. Dengler-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (beim Essen/Restaurant allgemein Luft nach oben)
Pro:
Lage, allgemeiner Zustand des Anwesens, Kompetenz und Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Mit Einschränkungen Situation und Essen im Restaurant
Krankheitsbild:
TEP Hüfte rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Generell gesagt, war ich mit der Reha insges. sehr zufrieden. Das begann schon mit dem Einchecken - alles verlief reibungslos durch die dort arbeitenden komp. Mitarbeiter. Da ich zu dieser Zeit nach einer TEP (Hüfte re.) stark gehbehindert war, wurde mir mein gesamtes Gepäck umgehend auf mein Zimmer gebracht.
Ich hatte ein normales Einzelzimmer im „Altbau“ mit Balkon und Blick in Richtung Stourdza Kapelle. Es war zweckmäßig eingerichtet und sauber. Handtuch- und Wäschewechsel erfolgten wöchentl., bei Bedarf auch zwischendurch. Einziges kleines Manko - der TVBildschirm könnte etwas größer sein.
An der medizinischen Betreuung war nichts auszusetzen. Fragen meinerseits wurden verständlich beantwortet. Ärzte/Ärztinnen und Schwestern war kompetent und freundlich.
Gleiches gilt für die Therapeuten. Ich bin leider ein sehr ungeduldiger Patient. Daher war ich über die Fortschritte in der 1. Woche enttäuscht. Doch das änderte sich ab Woche 2. Die einzelnen Schritte waren exakt auf meine Probleme abgestellt und führten schnell zu permanenten Fortschritten. Als ich nach drei Wochen dann die Klinik verließ, war ich soweit, dass ich mich mit den übl. Einschränkungen zuhause gut selbständig bewegen konnte.
Ein kleines Manko ist das Restaurant und alles, was damit zusammen hängt. Es gibt 3 Essenszeiten, die von den Patienten einzuhalten sind. Als erstes fiel auf, dass sich vor dem Restaurant jeweils lange Warteschlangen bildeten. Einerseits ist dies auf uns Patienten zurückzuführen, da Einige meinten, sich schon 10 Minuten vor Öffnung anstellen zu müssen. Andererseits wurden aber auch durch den Restaurantbetreiber die Öffnungszeiten nicht immer pünktlich eingehalten, sodass zusätzlich zu den „Earlybirds“ auch noch die Gäste kamen, die zeitnah erschienen.
Im Restaurant selbst war Menüwahl angesagt, Das Mittagessen orderte man selbst einige Tage im Voraus über einen PC am Eingang. Die Bestellung lag dann am betr. Tag auf dem Tisch und konnte am Büfett abgeholt werden. Für Gäste mit meinen Problemen (2 Gehhilfen) gab es immer genügend Helferinnen, die anhand meiner Wünsche den Teller füllten und mir diesen an den Tisch brachten. Mittags wurde ich anhand meines Menüzettels ähnlich bedient. Bei der Qualität des Essens ist allerdings noch Luft nach oben. Mengenmäßig habe ich nichts zu beanstanden, aber an der Zusammensetzung kann man generell noch Einiges verbessern.
Fazit: Bei Bedarf jederzeit wieder!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 28.09.2022

Liebe Patientin , lieber Patient,

herzlichen Dank für Ihren umfassenden Erfahrungsbericht.
Wir freuen uns immer, so ein positives Feedback zu bekommen.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Gute Reha in schöner Umgebung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Qualität Mittagessen hat noch Luft nach oben.)
Pro:
Einzel-Physiotherapie, Körperwahrnehmungsgruppe
Kontra:
Warteschlange vor den Mahlzeiten
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches, kompetentes und qualifiziertes Personal in Physioteraphie und Service.
Gute Organisation der vielfältigen Anwendungen.
Schönes Haus in herrlicher Lage nahe dem Kurpark Baden-Baden.
Gute Verpflegung

Gute Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Falkenstein)
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Altes Gebäude
Krankheitsbild:
Knie TEP-links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Therapien, egal welcher Bereich.
Besonders im UG.
Sehr gutes Fachpersonal.
Tolle Unterkunft im Falkenstein. Hat zur Genseung beigetragen.

Gute Klinik, guter Erfolg

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapien, sehr gute und nette Therapeuten*innen, schöne Therapieräume, verständnisvolle Ärzte*innen, insgesamt gute Betreuung, schöne Lage ruhig aber doch zentral
Kontra:
zum Teil ältere Zimmer, teures Internet, Teures Telefon mit 0180-Nummern, zum Teil kostenpflichtiges Parken, Essen zu wenig, schlechte Essenszeiten
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war die Reha erfolgreich.
Loben möchte ich das freundliche Personal in allen Bereichen. Alle Mitarbeiter warten super nett.
Die Therapien waren sehr gut und ausreichend und wurden wöchentlich meinem persönlichen Bedarf angepasst. Das Angebot an Therapien ist breit gefächert. Alle Therpeuten*innen und Ärzte*innen waren sehr gut, nett, engagiert und verständnisvoll. Leider gab es wöchentlich nur ein psychologisches Einzelgespräch. Hier habe ich mir mehr gewünscht. Jedoch waren die Therpeuten*innen und Ärzte*innen auch in den Sprechstunden zu erreichen.

Die Lage des Hauses ist sehr schön, ruhig, im Grünen und doch zentral (man muss jedoch auf Grund einer Steigung gut zu Fuß sein).

Es gibt krasse Unterschiede bei den Zimmern. Manche sind moderne Appartments mit Küchenecke und großem Flachbildfernseher andere im Haupthaus sind "ältere" Krankenzimmer mit "Mäusekino". Aber alle Zimmer sind sauber. Handtuchwechsel wöchentlich, Bettzeug auch. Bei Bedarf wird auch zwischendurch gewechselt.

Die Essenszeiten waren auf Grund der Coronaregeln (3 Gruppen) zum Teil sehr früh. Es gab nur 2er und 3er Tisch mit fester Sitzordnung, da mußte man sich mit seinem Tischnachbarn verstehen. Über Geschmack und Qualität des Essens möchte ich hier nichts aussagen, ist geschmacksache. Mir hat es mal geschmeckt und mal nicht. Die Qualität war mal gut und mal nicht. Das Essen war abwechlungsreich. Aber die Portionen waren immer sehr klein und zum Teil sehr kalorienarm. Auch das es Abends nur Tee (Hagebutten und Pferminz im Wechsel) zum Essen gibt, geht gar nicht. Leitungwasser bekam man nur bei Nachfrage. Auch das alles einzel in Portionen in Plastik engepackt ist (Marmelade, Butter, Mich, Zucker, Honig) geht heute auch unter Coronabedingungen nicht. Hier fehlt der Umweltschutzgedanke.

Ich habe mich im großen ganzen wohl gefühlt und habe einen Reha-Erfolg.

nur zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle sehr nett und zuvorkommend
Kontra:
getränke oder kaffeeautomat fehlt
Krankheitsbild:
Totalprothese rechtes knie nach knorpelschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war vom 26.06 bis 16.07 in der klinik wegen einer knietep. wurde freundlich aufgenommen und mir wurde persönlich alles erklärt wo was zu finden ist.die therapeuten sind alle sehr angagiert und kompetent dazu auch noch freundlich.an der rezeption waren immer alle höflich nett und zuvorkommend.die zimmer waren gut ausgestattet mit tv und verstellbarem bett. das bad war hell und freundlich ausgestaltet.der therapieplan war bestens für mich abgestimmt.einzig ein paar individuelle behandlungen hätte ich mir gewünscht.ich bin sportler und habe natürlich eine bessere muskulatur als so manche älteren die hier vertreten sind. jedoch zur basis und muskulaturaufbau war es genau richtig.da ich kaffeetrinker bin,wünschte ich mir einen automaten wo man auch mal nen togo ziehen könnte.die damen in der cafeteria waren scheinbar keine so profis.da wurde schonmal um 20 uhr kein kaffee mehr ausgeschenkt.das essen hatte mittags drei menues zur auswahl morgens und abends wurde man auch satt.das essen schmeckte mir sehr gut. hervorzuheben wäre das nette bedienungspesonal,weiter so.zum spazieren gehen war der kurpark nur ein paar gehminuten entfernt, wie die sehenswerte innenstadt von baden baden.alles in allem habe ich mein ziel erreicht und konnte die klinik mit nahezu gutem gang und einer krücke verlassen..würde jederzeit wieder kommen..danke an alle die sich so viel mühe gegeben haben...

Immer wieder Dengler

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundliche Mitarbeiter)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr nett)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Psychologinem- sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Lage und Freundlichkeit
Kontra:
Patienten die immer meckern
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 6 Wochen auf Psychosmatische Abteilung gewesen. Sehr zufrieden mit alle Mitarbeiter, Psychologen, Angestellten in diese Klinikum. Ich hatte als DRV-Bund Patientin ein sehr schönes Zimmer im Haupt Gebäude Dengler Klinikum mit Balkon und einem Blick auf Bergen und Stadt Baden-Baden. Ich fühle mich stets bestens von Psychologin Dr.V.Kowalewski und Oberärztin Dr. Szponar-Wolf und Herr Mochel bestens aufgehoben. Die haben mich im meine Zeit in der Klinikum Sicherheit gegeben. Sauberkeit in ganze Klinikum, am WE und Feiertage geputzt. Ich hatte täglich 4 Anwendungen , die mir gut getan haben (leider nicht geholfen).Frühstück und Abendessen in Buffetform, Mittagessen konnte man aus 3 Menüs wählen. Alle Mitarbeiter der Klinik auch Physio-Personal und die Service-Mitarbeiter waren äußerst zuvorkommend und hilfsbereit. Die Dengler-Klinik kann und werde ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Natürlich sind dabei Leute die meckern müssen. Die findet man ja überall. Nur Wichtigmacher und Dummschwätzer. Ich würde jedenfalls sehr gerne wieder in die Denglerklinik nach Baden-Baden gehen.

Unterdurchschnittlich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unterdurchschnittlich)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (gab es kaum)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wenig Interesse)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (etwas chaotische Abläufe)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Zimmer sehr geräuschintensiv)
Pro:
Psychologinnen
Kontra:
Fehlerhafter Entlassungsbericht
Krankheitsbild:
psychosomatische, orthopädische und kardiologische
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Dezember bis Anfang Februar 2022 in der Dengler-Klinik.
Hier kurz meine kritikpunkte Punkte dargestellt:
1. Ich hatte immer wieder gewisse Herzprobleme (Schwindel und leichtes Stechen in der Herzgegend). Diese wurden zwar untersucht, aber mir wurde keine Rückmeldung diesbezüglich gegeben.
2. Auch die dauerhaften Schmerzen an der linken künstlichen Hüfte sind eher schlechter geworden, die Einholung einer Diagnose vom Chefarzt wurde abgelehnt.
3. Die Physiotherapie konnten meine orthopädischen Probleme nicht verbessern, da meist nur Standartanwendungen durchgeführt wurden, im Gegenteil durch das permanente Bauch-,Rücken und Hüftmuskeltraining hatte ich unmittelbar nach der Reha einen Leistenbruch.
4. Die erste Ärztin die mich aufgenommen hat und einen guten Eindruck hinterließ, nach kurzer Zeit die Klinik verlassen hat. Die Ärztin danach war sehr unfreundlich und wirkte total überarbeitet. Sie hatte sich auch nicht mit meinen Erkrankungen auseinandergesetzt z.Bsp.: Ich wurde von meinen Orthopäden seit meinem Bandscheiben-OP 2009 auf ein Heben und Tragen von höchstens 10 kg festgelegt. Und beim Entlassungschreiben der Klinik steht jetzt 15 kg als Wert.
5. Die Psychologinnen waren ganz ok und ich konnte etwas mitnehmen.
6. Im Entlassungsbericht an die DRV wurden außerdem einige Punkte falsch dargestellt:
• Der vorl. Entlassungsbericht wurde Ihnen übergeben-> ich habe Ihn erst einige Zeit später zugesandt bekommen und dadurch kein Krankengeld erhalten.
• Eine Beratung durch den Sozialdienst war nicht erwünscht und nicht erforderlich. -> Eine Sozialberatung hatte ich zwar angefragt aber nie bekommen.
• Die Nachsorge-Empfehlungen wurden mit Herrn Grabscheit besprochen und in schriftlicher Form ausgehändigt. -> Das finde ich dann schon etwas fragwürdig, denn es wurde weder eine klare somatische Nachsorge-Empfehlung besprochen noch übergeben.
• Auch die sonstigen Themen entsprechen nicht den Standards meiner bisherigen REHA-Kliniken!

Gruß KHG

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 22.06.2022

Sehr geehrter ehemaliger Patient,
wir bedauern sehr, dass es Unstimmigkeiten bzgl. Ihres Aufenthaltes gibt. Wenn Sie an einer Klärung interessiert sind, wenden Sie sich bitte an unseren Patientenservice unter 07221 351 818.
Freundliche Grüße und alles Gute für Ihre Gesundheit
Ihr Team der Klinik Dr. Dengler

Für orthopädische Pat. sicher gut, ansonsten nicht empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (welche Beratung????)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwimmbad, gute Therapeuten
Kontra:
teilweise ärztlicher Umgang mit Patienten, Essen
Krankheitsbild:
Psychsomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch meine Krankenkasse wurde mir eine Reha für pflegende Angehörige ermöglicht.
Leider musss ich saghen, dass diese Klinik nicht für diese Patienten geeignet ist.
Mein behandelner Arzt sprach schlecht deutsch und sehr leise( was durch die Maske noch verstärkt wurde).
Ich hatte das Gefühl, das der Herr Doktor meine Akte nur überflogen hat, und nicht wusste, was der Grund für meine Reha war.

Meine Therapie war mehr auf meine, leider auch vorhandenen, aber nicht vorgergründigen orthopädischen Probleme ausgerichtet.
Anwendungen sehr "maschinenorientiert", klassische Masage erst nach mehreren Bitten.

Positiv anzumerken ist, das das Schwimmbad auch ohne therapeutische Begleitung genutzt werden darf.

Kreativtherapien erst nach Anfrage, aber auch zu wenig. Den Patienten ist nicht so wirklich klar, welche Angebote überhaupt zur Vefügung stehen.

Für die Bereitstellung von WLAN in der heutigen Zeit noch Geld zu verlangen (1,50 €/pro Tag) ist eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit.

Die Servicekräfte scheinen für alles zuständig zu sein, durch scheinbar fehlende Koordination verbreitet sich Hektik und Unruhe.
Das Essen selbst entspricht in keinster Weise den Aussagen auf der Webseite der Klinik.
Frühstück und Abendbrot austauschbar, das Mittagessen teilweise zerkocht und übersalzen.
In meiner dritten Woche gabs es am Abend keinen Tee mehr, mit der Begründung, "es ist Sommer, jetzt gibt es Wasser". Ich sehe ja ein, das gespart werden muss, aber am Tee?!
Die Servicekräfte könnten eine Auffrischung im Umgang mit Besteck / Gläser vertragen, da ich häufig beobachtet habe,dass während des Anreichens am Tisch und beim Eindeckens Gläser in die Schlüsseln gegriffen ,am Trinkrand oder auch innen gefasst wurde.

Mein Fazit: ich habe für mich das Beste aus diesem Aufenthalt gemacht, um wieder Kraft zu schöpfen für die Pflege meines Angehörigen zu Hause.

Aber die Dengler-Klinik nicht noch einmal

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 24.06.2022

Sehr geehrte/r Erxi,

wir bedauern sehr, Ihre Erwartungen nicht erfüllt zu haben. Gerne hätten wir während Ihres Aufenthaltes die Gelegenheit gehabt, mit Ihnen darüber zu sprechen und manches gegebenenfalls zu korrigieren - zum Beispiel im Therapeutengespräch oder über unseren Patientenservice.

Gerne nehmen wir nun hier Stellung zu einigen Kritikpunkten.

Grundsätzlich werden alle Patienten, die psychosomatisch eingebucht sind, in der Einführungsveranstaltung am Donnerstag früh über alle therapeutischen Angebote aufgeklärt.

Unsere Servicemitarbeiter werden in regelmäßigen Abständen geschult und koordiniertes Arbeiten näher gebracht.
Bei Personalwechsels kann sich zeitweise die Schulung mit den Neuanstellungen überschneiden.
Wir bereiten für jede Essensgruppe auch die Beilagen frisch zu, um verkochtes Gemüse zu vermeiden.
Gesalzen wird bei uns generell sehr dezent, da Salz- und Pfeffer-Sticks zum nachwürzen auf den Tischen steht.
Dass es zum Abendessen keinen Tee mehr gab, hat nichts mit Sparmaßnahmen zu tun. Die Mehrheit der Patienten will bei hohen Temperaturen keine warmen Tee mehr trinken. Deshalb stellen wir in den Sommermonaten Wasser als Getränk bereit. Bei Bedarf steht es jedem selbstverständlich frei, Tee zu bestellen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit alles Gute
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Ärztliche Beratung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychsomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für meine persönlichen Problemen hat man in dieser Klinik die richtigen Behandlungsmethoden gefunden.
Von den Ärzten, freundliche Begrüßung, die nötige Zeit genommen, sodass die richtige Therapie und Behandlungen durchgeführt worden sind.
Mit einigen Angelegenheiten der Verwaltung war ich nicht immer so einverstanden

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 20.06.2022

Hallo Baden312,
herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Wir sind immer daran interessiert, uns zu verbessern und weiterzuentwickeln. Gerne würden wir mehr über Ihre Beanstandungen ehrfahren und würden uns sehr freuen, wenn Sie unserem Patientenservice nähere Auskünfte darüber geben würden. Diesen erreichen Sie unter 07221 351 818.
Alles Gute für Sie
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

TOP!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Reha mit sehr gemischten Gefühlen Ende April angetreten und war wenig überzeugt, dass dieser Aufenthalt mir viel bringen würde.

Aber jetzt- nach 4,5 Wochen Dauer bin ich eines besseren belehrt worden…

Die Einzeltherapien, das Krafttraining, Entspannungsprogramme, auch Gespräche mit lieb gewonnenen Mitpatienten haben mich bei der Entscheidung für meinen weiteren, neuen Weg positiv „begleitet“.
Vor allem bin ich froh, dass ich an allen, mir angebotenen Maßnahmen, teilgenommen habe! Ich hätte nie gedacht, dass der „ kreative und gestalterische Teil“ mir so viel Freude macht und auch neue Impulse gesetzt hat.
Körperlich sowie psychisch bin ich mit positiven Gedanken nach Hause gefahren.
Ein klein bisschen „Wehmut“???? war schon dabei…

Die Lage der Klinik -direkt am Wald- und der wunderschöne Ort Baden Baden sind einfach nicht zu übertreffen.
Auch das Essen war wirklich gut. Von den Servicekräften über das Reinigungspersonal und die Empfangsmitarbeiter, etc. waren wirklich alle sehr freundlich und zuvorkommend.

Mein persönlicher Dank gilt meinem Therapeut-/in Herrn Dr. Vogel und Frau Kowalewski, die mir eine große Unterstützung und Hilfe auf diesem Weg waren!

Frau Ch. Kraft, die wunderbare Qi Gong „Lehrerin“, die mir damit soviel Energie und Ruhe gegeben hat.
Vor allem hat sie mir auch das malen und töpfern näher gebracht. ??

Es wäre schön, all diese Therapiemaßnahmen genauso zuhause weiterführen zu können..

Es war für mich eine unvergessene Zeit!

Einen extra Gruß an Herrn Fröhlich von mir!!

Yvonne Maerz

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 21.06.2022

Liebe Mins1,

wir freuen uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt gut getan hat und wünschen Ihnen, dass Sie sich all das Positive erhalten können.
Weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit wünscht Ihnen das Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Klinik Dr. Franz Dengler

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte Danke für einen angenehmen Aufenthalt in der Klinik sagen.
Sehr kompetentes, freundliches Personal, professionell und zuvorkommend. Sehr gute Organisation und Betreuung. Mein Programm war sehr gut aufgebaut und unterstützend, viel Sport, Entspannung, Gespräche. Für alles gab es gute Lösung.
Wunderschöne Lage mit Parkanlage und mit dem Wald in der Nähe.
Ich sage vielen herzlichen Dank.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 21.06.2022

Herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.
Wir freuen uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt in der Dengler-Klinik gutgetan hat.
Weiterhin alles Gute für Sie
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in allem ein sehr gelungener Klinikaufenthalt. Die Therapeuten sind super engagiert, so dass man selbst mit Spaß an die Therapien ran geht.
Die Pläne werden nach Absprache jederzeit individuell angepasst, so dass man 100% die Anwendungen erhält, die einem wirklich helfen und gut tun.
Hier einen ganz besonderen Dank an Frau Dr. Goldstein!!
Ausfälle gibt es krankheitsbedingt immer wieder mal, was aber in kürzester Zeit versucht wird zu regulieren. Hut ab für die Organisation.
Die Empfangsdamen, wie auch die Mitarbeiter der Kantine, sind alle stets freundlich und super hilfsbereit.
Einzig die Tatsache, dass nur 1x pro Woche die Handtücher gewechselt werden, finde ich unzumutbar. Das hat für mich mit Hygiene wenig zu tun und sollte dringend überdacht werden!!!!
Des Weiteren bekommt man keine Aussage, welche Therapien generell zum Angebot stehen. Laut Dr. Fröhlich soll man das selbst herausfinden.? Für mich absolute Zeitverschwendung von 1-2 Wochen und somit sehr unverständlich.

Vielen lieben Dank für 6 Wochen kümmern, bemuttern, zuhören, helfen und behandeln.

Fassungslos

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Wlan
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich und mein mann waren vor 3 jahren in der dr. Dengler klinik und sind jetzt ab dem 17.5.2022 wieder dort wir waren mit allen bis auf das wlan zufrieden. Sorry für diesen ausdruck aber wenn ich diese ganzen bewertungen lese bekomm ich das kot.... Leute was erwartet ihr? Grade zu corona zeit ist es manchmal echt schwer das alles unter ein hut zubekommen. Man beschwert sich das das Personal zuwenig ist, mal dran gedacht das auch die krank werden können? HALLO es sind auch nur menschen egal ob die mehr zeit haben oder nicht vielleicht sind die auch nur einfach erschöpft? Musste es mal los werden kann nicht sein das nur gemäckert wird. Ich finde das alles was an Personal da ist sich auch bemüht alles umzusetzen.
Lg r. Lücke

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 12.05.2022

Liebe Ria1232,
danke für Ihre Bewertung.
Wir freuen uns, dass Sie bald wieder in unser Haus kommen und wünschen Ihnen alles Gute bis dahin
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beschwerden gelindert
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS und LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich und kompetent in allen Bereichen

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.05.2022

Sehr geehte/r Green3,
herzlichen Dank für Ihre freundliche Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass sich Ihr Gesundheitszustand verbessert hat.
Weiterhin alle Gute wünscht
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Verbesserungswürdig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (keinerlei Beratung)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (nach Anfrage - auf Eigeninitiatiefe)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (teilweise bürokratissch - jedoch freunlich am Empfang)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (für TEP Patienten Toliettensitze zu niedrig - keine Aufstehhilfe)
Pro:
Personal Restaurant - teilweise Pflegepersonal
Kontra:
relativ anonyme ärztli. Behandlung
Krankheitsbild:
TEP linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt macht die Klinik einen ordentlichen Eindruck. Allerdings scheint das Empfangspersonal teileise unflexibel zu sein. (Beispiel: Fliesdecke für Behandlungen. Hatte 2 € nicht bei mir. Bekam die Decke nich ausgehändigt, obowhl gerade ersst angekommen.) Ein Stationsarzt, dem ich ein Problem vorgetragen haatte, hat sich nicht mehr bei mir gemeldet. Auch must eman wegen medikametäser Versorgung jeweis teilweise am Pflegestützpunkt perönlich vorsprechen, um Medikamente zu erhalten, die man dann aber problemlos bekommen hat.Einnahme wurde aber nicht überwcht.
Meiner Ansicht nach zu wenig wichtige Anwendungen (z.B. Treppensteigen Training - mehr Beinmuskeltraining - TEP
Gruppe alleine reicht nicht aus)
Physio einzeln war vollkommen ok. Aber keinerlei psycho-soziales Gespräch.

Psychosomatisch NO GO !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Siehe oben)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Stadtnah und schöner Park freundliche Menschen
Kontra:
Massenabfertigung brauchen selbst Therapie
Krankheitsbild:
Depressionen- Angst Störung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Orthopädisch super jedoch kommen Psychosomatik Patienten viel zu kurz pro Woche 30 min Psychotherapeuten Gespräch, mit täglichen Sprechstunden die nicht länger als 5 Minuten gehen darf! Sehr viele Ärzte die sehr schlecht deutsch sprechen oder einen auch wirklich verstehen, man fühlt sich null verstanden und fehl am Platz. Therapie Plan wird meistens mit vielen gleichen Vorträgen gegeben Organisation Koordination und emphatisch gleich null. Das Essen ist ok zumindest in der 1 Woche man hat 30 Minuten Zeit zum Essen.
Küchenchef leicht aggressiv, einige Mädels wie Olga super freundlich kompetent und hilfsbereit.
Falsche Diagnosen und Anwendungen die nie stattgefunden haben stehen fälschlich in den Entlassungsberichten.
Wer Erwartungen auf eine Besserung der Krankheit der Symptome Psychologisch sowie schmerzen hat und angeblich stabilisiert und gestärkt wieder in die Arbeit gehen soll ist hier ganz klar ‘ FEHL AM PLATZ ‘
Denn hier herrscht nur Massenabfertigung und Dienst nach Vorschrift… wie man sich fühlt ist den Koryphäen egal !
Die Physiotherapie Gruppe sind alle top freundlich hilfsbereit und emphatisch!
Die Putzfrauen sind Top immer freundlich und sauber!
Bei der Rezeption sind einige ok der Rest befriedigend.
Der Chefarzt selbst ein Fall für sich, Hauptsache er kann in sein BMW Z4 einsteigen laut Gas geben und nach ihm die Sintflut!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 04.05.2022

Sehr geehrte/r Bolonka123,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt bei uns nicht zufrieden waren.
Gerne hätten wir während Ihres Aufenthalts im Rahmen von Sprechstunden der Psychotherapeuten, der Ärzte oder des Chefarztes Gelegenheit gehabt, uns Ihrer Kritikpunkte anzunehmen.
Zeitweise waren durch coronabedingte Vertretungssituationen die Bedingungen sicher nicht ideal.
Sollten Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, können Sie sich gern an unseren Patientenservice wenden unter [email protected]
Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Medizinisch gut, Verpflegung mit deutlicher Luft nach oben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Verpflegung auf einfachem Kantinenniveau
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Versorgung war sehr gut. Die Verwaltung hatte bei der Erstellung des Zeitplanes etwas Probleme bei der Berücksichtigung persönlicher Belange.Ansonsten waren die Abläufe geregelt.
Jedoch völlig unpassend zum übrigen Klinikbetrieb und -Ablauf ist der Speisesaal im Hinblick auf das Verhalten einzelner Mitarbeiter-innen wie auch der angebotenen Abendessen.
Da ich vor drei Jahren bereits in der Klinik war, musste man hier eine deutliche Verschlechterung in Kauf nehmen. Die Speisen Wurst und Käse waren vom ersten bis zum letzten Tag die gleichen. Variationsmöglichkeiten Fehlanzeige. Zweimal in drei Wochen kam es sogar vor, dass das Weiss-und Schwarzbrot nicht reichte; es musste auf Knäckebrot ausgewichen werden. Die Verpflegung wurde zu Recht von vielen Patienten angemahnt. Wenn die Verwaltung hier von Verbesserungswillen spricht, dann sind dies Lippenbekenntnisse, die in diesem Portal abgegeben werden. Ein echter Verbesserungswille ist nicht erkennbar. Im Patientenfragebogen werden persönliche Rücksprachen hinsichtlich der geltend gemachten Beanstandungen angeboten. Dieses Gespäch hätte ich gerne geführt. Einen Rückruf von der Verwaltung habe ich jedoch bis heute nicht erhalten.

Kompetenz und Freundlichkeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit , Kompetenz und Engagement
Kontra:
W-Lan zu teuer (45 € p. M.)
Krankheitsbild:
TEP Hüfte links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter mit denen ich zu tun hatte, waren hilfsbereit und immer lösungsorientiert. Dies gilt vom Zimmerservice, Speisesaalmitarbeiter, Rezeptionisten, Stationsschwestern, Physiotherapeuten und Ärzte. Der Wochenplan mit Anwendungen war für mich sehr gut eingeteilt und ich konnte jeden Termin ohne Stress und Hetze wahrnehmen. Nach meinem 3-wöchigen Aufenthalt war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Meine Erwartungen wurden voll erfüllt.

Alles gut!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (körperlich wieder fit geworden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (viele kurzzeitige Planänderungen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Pflege, Behandlung, Unterbringung, Essen
Kontra:
ziemlich anonym das ganze, da so viele Patienten
Krankheitsbild:
Mittelgradige Depressionen, und einiges mehr
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen 5wöchigen Aufenthalt von Dezember 21 bis Ende Januar 22.
Es war ein sehr angenehmer Aufenthalt, mit vielen Anwendungen, Entspannung, Ergo u. Geräte, sowie Gespräche. Auch die Klinik ist toll gelegen, schön ruhig und keine 10 Minuten in die Innenstadt zum spazieren.
Schönes altes Gebäude das Haupthaus und auch schöne Zimmer. Hat zwar einige Jahre hinter sich die Klinik, aber alles top sauber.
Ärzte und Therapeuten fand ich sehr kompetent und sachlich. Haben sich um mich bemüht.
Verpflegung fand ich für ein KH oder Rehaeinrichtung voll in Ordnung als Kantine. Mit guter Auswahl an Gerichten und reichhaltigen Buffet.
Alles in allem sehr zufrieden. Ich komme wieder!!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 21.03.2022

Sehr geehrte/r Dean2,
wir freuen uns sehr, dass Sie einen erfolgreichen Aufenthalt in unserem Hause hatten.
Weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit wünscht Ihnen
das Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Fachkompetenz und Freundlichkeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetente Ärzte / Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr dankbar für alles, was ich während meiner Reha erfahren habe. Ein kompetenter Arzt und ein wirklich zielführender Therapieplan. Vielen Dank dem gesamten medizinischen/therapeutischen Team für die kompetente Behandlung!

Weniger kompetent empfand ich den Empfang an der Rezeption. Eine Mitarbeiterin meinte über meinen Rehabedarf aufgrund der ihr vorliegenden Befunde urteilen zu können. Ist den Mitarbeitern der Weg zu einer Reha denn bekannt? Und warum haben Mitarbeiter an der Rezeption überhaupt Zugriff auf medizinische Befunde?
(Berechtigung)

Ansonsten habe ich mich in der Klinik wirklich wohl gefühlt.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 18.03.2022

Sehr geehrte/r Orgonom,

wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen und therapeutischen Betreuung zufrieden waren.
Bezüglich des Zugriffs auf Patientendaten gibt es ein Berechtigungskonzept. Das heißt jeder Mitarbeiter kann nur die für seinen Arbeitsplatz notwendigen Daten einsehen.
Wir wünschen Ihnen für Ihr weitere Genesung alle Gute.
Das Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Wohlfühlatmosphäre

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
s.Erfahrungsbericht
Kontra:
W-lan Kosten 1,50/Tag
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte im Februar 2022 4 Wochen in der Dr.Franz Dengler in Baden Baden verbringen und habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.
Die Klinik liegt wunderschön natur- UND stadtnah in sonniger Hanglage.
Ich durfte ein geräumiges Zimmer im Altbau,3.Stock mit sonnigem Balkon bewohnen.
Das altehrwürdige Haus versprüht eine "charmante" Atmosphäre und man kann und sollte über einen gewissen Renovierungsbedarf grosszügig hinwegsehen.
Die Zimmer sind sauber,mit allem Nötigen ausgestattet,das Badezimmer bietet mehr als genug Platz und Komfort.
Die Mitarbeiter*innen*,Ärzt*innen und Therapeut*innen sind fast ausnahmslos hilfsbereit,freundlich,motiviert und humorvoll.
Das Personal im Service/Küche und Reinigung waren trotz grosser Herausforderungen bzgl. Corona Verordnungen immer freundlich und zugewandt.
Der Speiseplan bietet abwechslungsreiche,ausgewogene und gesunde Mahlzeiten (es ist mir unerklärlich,wie hier negative Bewertungen erfolgen können)
Es stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze direkt vor der Klinik zur Verfügung

Ich habe mich während meines Aufenthalts sehr wohlgefühlt und bestens erholt und bedanke mich hier nochmals bei den Mitarbeiter*innen der Klinik,insbesondere bei Frau B.,die mir in -wenn auch wenigen Einzelgesprächen mit Sachverstand UND Humor neue Wege aufgezeigt hat;-)

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 10.03.2022

Sehr geehrte/r BW65,
herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für einen Erfahrungsbericht genommen haben. Sie helfen damit Interessierten, die für sie geeignete Klinik zu finden.
Alles Gute weiterhin wünscht Ihnen
das Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Jederzeit Dengler Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 11.01-08.02.22 in ihrer Klinik ich kann nur positives dazu sagen.
Die Klinik liegt sehr schön über Baden Baden hat einen schönen Park direkt neben dem Haus, wo man schön spazieren kann.
Ich hatte ein sehr gemütliches Zimmer mit großem Bad.
Das ganze Personal von Rezeption,Reinigung,Speisesaal,
Cafeteria,Ärzte und Therapeuten waren sehr nett und ich habe mich nach Anfänglichem Heimweh sehr wohl gefühlt.
Auch das Essen war vielfältig und gut.
In diesen 4 Wochen habe ich sehr viel erfahren und gelernt auch über mich selber, so daß ich wieder zuversichtlicher in die Zukunft schauen kann.
Ich möchte mich hiermit herzlich Bedanken bei euch
allen für eure Hilfe.
Ich kann die Dengler Klinik wirklich empfehlen und würde jederzeit wieder hin gehen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 08.03.2022

Liebe Gisi22,
wir freuen uns sehr, dass Sie einen erfolgreichen Aufenthalt in unserer Klinik genossen haben und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Wiedergeboren ohne Schmerz.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Richtige Mitarbeiter.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders wertvoll)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das passende zur rechten Zeit.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles was man braucht.)
Pro:
Man fühlt sich nie allein.
Kontra:
Gesundheit kehrt zurück.
Krankheitsbild:
Linkes Kniegelenk ersetzt worden.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.
Vom ersten Tag an nach einer Umstellung seiner Gewohnheiten wird man sehr schnell feststellen wie wichtig so ein Aufenthalt ist.
Ärzte sowie alle Mitarbeiter sind immer bereit sich um die Patienten zu kümmern.
Jeden Tag stellt man fest wie die Gesundheit einen positiven Verlauf nimmt.

Ich kann und werde diese Reha Klinik weiterempfehlen.

Danke das ich jetzt wieder schmerzfrei nach Hause gehen kann.

Nikolaus Wolfgang Kimmig

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 08.03.2022

Lieber Patient,
wir freuen uns sehr, dass wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Er ist uns Bestätigung und Ansporn, uns weiter für das Wohl unserer Patienten umfassend einzusetzen.
Alles Gute weiterhin für Ihre Gesundheit.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Zufriedenheit mit Einschränkungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapien, Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Service und Auswahl beim Abendessen
Krankheitsbild:
Knie-Endoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Knie Endoprothese hier zur
Anschlussheilbehandlung. Mein Ehemann war als Begleitperson und Selbstzahler dabei.
Unser Doppelzimmer befand sich im Altbau und war für
2 Personen recht klein. Aber damit konnten wir uns abfinden da für mich die Genesung an erster Stelle stand.
In der ersten Woche war noch alles in Ordnung im Bereich Speisesaal. Weniger schön war die lange Warteschlange vor den Mahlzeiten vor dem Speisesaal da durch Corona das Essen in drei Gruppen aufgeteilt wurde. Wir waren der Gruppe drei zugeteilt und haben ab Woche 2 immer mehr festgestellt dass das Buffet am Abend immer schon ziemlich leer geräumt war. Einen Abend gab es sogar kein normales Brot oder Brötchen mehr nur noch dunkles Vollkornbrot und Knäckebrot. Nachschub kam keiner. Es kann nicht jeder Körnerbrot essen, daher darf sowas nicht passieren.
In Woche 3 hatten wir dann auch noch das Glück den Krach der Baustelle ( Zimmerrenovierung) zu erleben. Ein Ausruhen zwischen den Therapien war oft nicht möglich.
Positiv möchte ich erwähnen dass die Anwendungen in der Therapieabteilung erstklassig waren. Die haben sehr zur Genesung beigetragen. Die Therapeuten waren alle sehr freundlich. Auch die Ärzte und Pflegekräfte
waren kompetent und freundlich.
Aus diesen Gründen würde ich wieder in die Dengler-Klinik gehen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 08.03.2022

Sehr geehrte Patientin,
wir bedauern sehr, dass es die Probleme beim Abendessen gab. Wir kümmern uns selbstverständlich umgehend darum, dass eine solche Situation nicht mehr vorkommt.
Auch die entstandene Lärmbelästigung bedauern wir sehr.
Danke für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie mit dem medizinischen Teil der Reha zufrieden waren und wünschen Ihnen für Ihre weitere Genesung alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Danke Hr. Dr. Vogel

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich würde jederzeit wieder kommen, leider ist es eine große Wegstrecke)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorbildlich und nicht nach Schema F)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Leider zu wenig, dafür sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Sehr umständlich und Planlos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (allesleicht zu finden und sehr gut beschrieben)
Pro:
Zimmer, Behandlungsplan, Küche, Anwendungen, Personal, Lage
Kontra:
Raucherplatz
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich sehr wohl in der Klinik. Ich war im Aussenhaus der Klinik untergebracht, das nur einen Katzensprung vom Haupthaus entfernt ist. Das Zimmer war riesig und hatte genügend Stauraum für meine Kleidung für 6 Wochen Aufenthalt.
Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und Hilfsbereit, ausser an der Rezeption und im Schwesternzimmer, da war ich froh daß ich nicht oft hin musste.
Die Klink liegt sehr schön auf eine Anhöhe über Baden-Baden. Die Fußgängerzone ist in ca. 15. Minuten zu erreichen. Vorbei an der Trinkhalle und am Casino ist man schon im Kern der Stadt. Es gibt ausreichende und schöne Wanderwege sowie Kulturelle Veranstaltungen und einige Museen.
Das Speisenangebot war abwechslungsreich und sehr gut. Es gab mindestens 2 Gerichte zur Auswahl, wo für jeden was dabei war.

Mein Besonderer Dank geht an Hr. Dr. Vogel, die Gespräche mit ihm waren Wegweisend und Zielstrebig. Seine Ehrlichkeit ist im hoch anzurechnen, und die Sitzungen waren sehr angenehm und sind leider viel zu schnell vorbei gewesen.

Auch zu den Restlichen Therapeuten kann ich der Klinikleitung nur Beglückwünschen.
Mein Behandlungsplan wurde immer mit mir durchgesprochen und auf meinen Gesundheitszustand abgestimmt.

Beanstanden muss ich leider den Raucherplatz. Liebe Klinikleitung, Raucher sind keine Aussätzigen. Der Raucherplatz bietet Pkatz für 2 Personen und bei Regen läuft ein Bach durch. Es könnte schon ein größerer, freundlicher Platz ohne viel Aufwabd zur Verfügung gestellt werden.

Nicht empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Reinigungspersonal und Physiotherapie waren top
Kontra:
Essen und Ärzte
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Dezember 2021 in der Klinik und bin sehr enttäuscht
Ich hatte ein Termin bei der Psychologin und hatte mich ein wenig mit meine Probleme geöffnet
Als ich den Entlassungsbericht bekam ,was aber auch der Rentenversicherungsträger bekommt war ich sehr sehr enttäuscht.
Da stand Sachen drin die die medizinische Schweigepflicht gebrochen haben .
Damit ist diese Rehabilitationseinrichtung NICHT empfehlenswert

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 07.03.2022

Sehr geehrte/r Manu402,

selbstverständlich nehmen wir das Thema Datenschutz in unserer Klinik ernst und erfüllen alle diesbezüglichen Vorgaben.

Die DRV Bund und alle anderen Träger der gesetzlichen Rentenversicherung bewilligen Leistungen zur Rehabilitation mit dem Ziel, eine drohende Beeinträchtigung oder bereits eingetretene Beeinträchtigung der Erwerbsfähigkeit der Patienten abzuwenden, zu beseitigen, zu vermindern oder deren Verschlimmerung zu verhüten. Der Reha-Entlassungsbericht ist hierfür die Dokumentation der durchgeführten Leistung und damit notwendiger Bestandteil der Rehabilitation.
Deshalb kann hier keinesfalls von einer Datenschutzverletzung gesprochen werden.
Wir hoffen, damit ein Missverständnis ausgeräumt zu haben.
Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.
Das Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Zufrieden nach Hause

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Abstriche bei der Essensabwicklung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie
Kontra:
Essenszeiten
Krankheitsbild:
Zustand nach Hüftgelenksoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik für Anschlussheilbehandlung wird der aktuelle Stand des Heilungsverlaufes festgestellt und danach ein optimaler Therapieplan erstellt.
Kompetentes und freundliches Therapiepersonal.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 08.02.2022

Sehr geehrte/r Patient/in,
herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Betreuung in unserem Haus zufrieden waren.
Wir bedauern, dass durch die Corona-Schutzmaßnahmen für Sie die Essenszeiten nicht gepasst haben.
Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Reha, wie von einem anderen Stern!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Service)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent und humorvoll)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klare Worte und Hinweise zum gesunden Verhalten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer sehr sauber mit toller Aussicht)
Pro:
Personal freundlich und fachlich gut
Kontra:
Wlan im 21. Jh. teuer (1,50 € per day)
Krankheitsbild:
Totalendoprothese linke Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon die Fahrt von der Arcus Klink nach Baden-Baden war mit dem Taxidriver ein Erlebnis. Seine Erzählungen heiterten den trüben Tag auf. In der Dengler Klinik angekommen hat ich mittels Hilfe eines jungen Mannes mein Zimmer mit exzellenter Aussicht über Baden-Baden bezogen. Die Vorstellung in der medizinischen Abteilung war humorvoll und fachlich korrekt. Die anschließende Betreuung meiner Operationsnaht erfolgte mit höchster Sorgfalt von Arzt und Krankenpfleger*innen . Sie wurde bis zum Verschluss mehrfach täglich kontrolliert. Die Therapien waren systematisch und kompetent zusammengestellt. Der Heilungsprozess wurde durch die motivierende Art der Therapeut*innen stark unterstützt. Nach 2.5 Wochen wurde ich entlassen. Ergebnis: 0.5 Std. gehen mit Unterarmgehhilfen und ca. 50 m korrektes Gehen ohne Hilfe. Kein Hinken keine Schmerzen mehr, das erste Mal seit 10 Jahren! Für die gute Stimmung sorgte auch das Küchenservicepersonal und die Küchenmitarbeiter*innen. Die Patienten wurden wegen Corona in drei Gruppen aufgeteilt, die der Küchenchef*in souverän managte. Für Auflockerung sorgte dann immer ein Besuch im Café. Vor allem der Kuchen verzückte den Gaumen. Also eine rundherum gelungene Reha. Danke an alle Mitarbeiter die dazu beigetragen haben. Bei Rückfragen 0177 2984155.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 25.01.2022

Sehr geehrte/r Idur72,

herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Wir freuen uns sehr, dass Ihr Aufenthalt so erfolgreich war und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Für Ihre Gesundheit weiterhin alle Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Dengler gibt Ihnen Ihre Gesundheit zurück

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich erholte mich schnell)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (das Personal war gut geschult)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfeckt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfrckt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr gutt war)
Pro:
das System geht von einem Punkt zum anderen. das Personal ist kompetent und die Kette wird nicht unterbrochen
Kontra:
nicht
Krankheitsbild:
ein komplett neues Knie hatte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Konzept ist gut strukturiert.
Die Behandlungsräume liegen dicht beieinander.
Die Mitarbeiter sind freundlich, sie haben Spaß an ihrer Arbeit. (Sollte jemand nicht fit werden, ist es mehr als möglich, dass er die Übungen nicht macht und eventuell faul ist).

Alle Mitarbeiter haben mir geholfen. Ich verließ die Praxis mit einer besseren Gesundheit. Der Arzt war sehr freundlich und die Krankenschwestern machten ihre Arbeit mit einer professionellen Einstellung.
Deutsch ist nicht meine Sprache. Ich muss sagen, dass das Personal ein klares Deutsch gesprochen hat und ich beim Zuhören gut verstanden habe.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 05.01.2022

Lieber Patient,
wir freuen uns sehr über Ihren Erfahrungsbericht und ganz besonders über Ihren Behandlungserfolg.
Für Ihre weitere Genesung wüschen wir alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Dreckig

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die schöne Stadt
Kontra:
Die Gruppen sind voll
Krankheitsbild:
Psychische
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider ist die Klinik nicht mehr was sie einmal war.
Das Café ist nur noch 2.Std offen.
Am Abend ist nichts mehr offen tote Hose in der Klinik.
Ärzte und Therapeuten fallen aus.
Man bekommt teilweise an einen neuen Behandlungsplan.
Das Essen wird in drei Gruppen eingeteilt.
Wenn man in der Gruppe 3 ist,bekommt man nur noch die Reste.
Auch die Zimmer und auch die Fenster sind dreckig.
Die Gruppen sind teilweise überfüllt.
Trotz Corona man kommt sich vor wie eine Ölsardine.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 04.01.2022

Sehr geehrter Patient,
wir bedauern sehr, dass Sie unzufrieden waren. Die Corona-Schutzmaßnahmen erfordern auch von uns immer wieder große Flexibilität und ständige Anpassungen. Der Schutz von Patienten und Mitarbeitern steht immer an erster Stelle.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit und Ihren weiteren Weg.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

KLINIK UNZUMUTBAR. Nicht empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Zimmermädchen, Physiotherapie
Kontra:
Ärzte , Chefarzt , Essen ,Therapien, Essen,Zimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmern sind STARK Renovierungsbedürftig(!) Teppiche voller Flecken hab einen Pilz davon bekommen an meinen Füßen.
Das Essen?Schmeckte nach NICHTS! Eine Zumutung. Habe 5 kg abgenommen da kaum genießbar .
Immer das gleiche….man kommt sich vor wie in eine Kaserne, ellenlange Warteschlange.Der Chefarzt nimmt einem NICHT ERNST& ist äußerst unsympathisch.
Warum nur ?Weil man Psychische „Probleme „ hat ?haben das nicht wahnsinnig viele Menschen und wird man in dieser Klinik stigmatisiert & deshalb nicht „für voll „ genommen ?
Der Verdacht erhärtete sich wieder da dieses fast alle Patienten bestätigt haben.
Therapien wurden einfach gestrichen ohne Rücksprache.
Man wird fast nur von „Maschinen“ behandelt .
Das einzige was GROSSEN LOB VERDIENT WAS DIE Physio Therapie aber leider fand dieses NUR 2 mal die Woche statt
a‘ 20 Minuten.
Ärzte interessieren sich nicht ERNSTHAFT für die Bedürfnisse aller Patienten, habe mich mit einigen Mitpatienten ausgetauscht.
Die Zimmer Mädchen waren TOP??
Diese Klinik ist auf Profit aus . Einige wurden voll gestopft mit Therapie Plänen (so dass man oft zu spät kam zu anderen Therapien) und andere hatten am Tag nur zwei Anwendungen und liefen den Rest der Zeit in der Gegend herum.
Bitte: wenn ihr Gesund werden wollt vermeidet diese DR DENGLER KLINIK IN BADEN BADEN.
Man kommt kränker als davor Zuhause wieder an.
Schämt euch die Patienten so zu „behandeln „!!!
Hierher ?Nie nie wieder .
Baden Baden ist ne schöne Stadt das war wenigstens ein High Light??
Kann diese Klinik NICHT WEITER EMPFEHLEN ????

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.12.2021

Sehr geehrte Malika50,

wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik nicht zufrieden waren.
Ihre Kritikpunkte sind für uns teilweise schwer nachvollziehbar. Um diese verfolgen zu können, benötigen wir weitere Informationen.
Es wäre freundlich, wenn Sie hierzu mit unserem Patientenservice unter 07221 351 818 Kontakt aufnehmen würden.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir weiterhin alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Weitere Bewertungen anzeigen...