Klinik Dr. Franz Dengler

Talkback
Image

Kapuzinerstrasse 1
76530 Baden-Baden
Baden-Württemberg

128 von 173 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

174 Bewertungen

Sortierung
Filter

Im großen und ganzen sehr zufrieden.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die ärztliche Versorgung mit dem kompletten Schwestern und pflegen ist auch bei einem gesundheitlichen Zwischenfall sehr gut und schnell.
Kontra:
Das Abendessen ist ein klein wenig langweilig
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr freundliches Haus mit sehr kompetenten Beratung und Service sehr gute Anleitung zur physio und ein großes agaschmo des Personal in allen Bereichen.

Nur beim speiseplan würden die Patienten sich über etwas Abwechslung freuen ein wurstsalat käsesalat oder mal ein weiswürstchen wäre sehr schön.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 29.02.2024

Sehr geehrte(r) Mirgehtsbesser,

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr positives Feedback und freuen uns, dass Sie sich bei uns sehr wohl gefühlt haben. Gerne leiten wir dieses an die Kollegen und Kolleginnen weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin eine schnelle Genesung.

Herzliche Grüße aus Baden-Baden!
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (war sehr glücklich über Zimmer mit Balkon im Altbau)
Pro:
Aufbauende Mobilisierung- geduldig und sehr kompetent
Kontra:
Kein Freizeitangebot
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufbauende, geduldige Mobilisierung in allen Ebenen

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 22.02.2024

Sehr geehrte*r Icanfly,

vielen Dank für das positive Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung zufrieden waren. Ihr Lob geben wir sehr gerne an unsere Teams weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung!

Herzliche Grüße aus Baden-Baden!
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Physioabteilung
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Schlittenprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich komme mit einer Teilprothese nach 4 Tage Krankenhaus Aufenthalt in die Rehaklinik.
Keine ausreichende Info an der Pforte. Keine ausreichende Hilfe beim auspacken des koffers. Was bei mir, als frisch operierter Patient nicht möglich ist.Keine Versorgung durch Eispackungen für's Knie. Was im Krankenhaus alle 3 Stunden erfolgt ist.Somit habe ich große Schmerzen. Eismaschine wäre kaputt. Kühlakku gibt es nicht.Gespräch beim Stationsarzt: nach ca. 2 Minuten stellt er alles in Frage, was vom Hausarzt und anderen Fachärzten verordnet wird. Meine gängigen Medikamente werden mir nicht zur Verfügung stellen. Ich mußte mir diese bringen lassen. (Anreise 1 Stunde einfach) Gesamtbeurteilung nach 5 Minuten beendet. Sehr unkompetent. Chefarzt arrogant und überheblich. Auch hier nach 2 Minuten Patienten Kontakt stellt er alles in Frage, was meine Fachärzte diagnostizierte haben. Absolut nicht empfehlenswert. Physioabteilung sehr nett und kompetent. Gastropersonal sehr nett und kompetent. Essen meist verkocht. Der Wasserspender ist seit Monaten kaputt. Um Wasser zu bekommen ( ein Grund Nahrungsmittel!) bin ich gezwungen 9 Flaschen Wasser für 9,20 Euro zu kaufen.
Die Zimmer sind alt und runtergekommen.

2 Kommentare

Nina1313 am 08.01.2024

Stimme ich 100%zu

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Qualität der Küche
Krankheitsbild:
Trauma-und Trauerbewältigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik,herrvoragende Ärzte, Psychologinen für Trauma und Psychotherapie,
EMDR zur Traumabewältigung mit großem Erfolg. Achtsamkeits zur Entspannung wird von einer außerordentlichen guten Psychologin durchgeführt,auch die Physiotherapeuten sind sehr positiv zu bewerten,man wird Ganzheitlich Behandelt,alles führt in kürzester Zeit zur Besserung,dann möchte ich noch Frau Weber erwähnen,sie hat mir durch ihre liebeneswerte Art und Geduld,in meinerLebenskrise sehr geholfen. Das einzige was zum Kritisieren ist,ist die Qualität des Essens,es wird alles tod gekocht,Gewürze sind ein Fremdwort,Eissalat gibt es täglich,warum gibt es Dosenfrüchte zum Frühstück,wir haben doch Birnen,Äpfel,Orangen und was sonst noch alles,mein Vorschlag einen Obstsalat zuzubereiten,wurde umgesetzt,das Dosenobst wurde nun kleingeschnitten, oh mein Gott! Beim Abendessen wäre ein klein wenig
Abwechslung nicht verkehrt! erwähnen möchte ich noch das Personal im Speisesaal ist sehr freundlich und hilfsbereit.

2 Kommentare

Nina1313 am 08.01.2024

Ich kann ihre Bewertung beim besten Willen nicht nachvollziehen aufgrund solcher Fehlbewertung fallen andere Patienten rein und gehen in diese Klinik

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023+2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung !
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP / Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Rehaklinik????
Orthopäden fachlich und menschlich sehr gut und sehr kompetent.
Therapeuten und Therapeutinnen sehr nett und hilfsbereit und sehr kompetent.
Essen sehr gut.
Hilfe beim Bedienen im Speisesaal, da man mit Krücken auf Hilfe angewiesen ist. Sehr nettes Personal.
Umfangreiche Therapien

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.01.2024

Hallo B1969,

für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt bei uns in der Klinik bedanken wir uns recht herzlich.

Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere Genesung das allerbeste und verbleiben mit freundlichen Grüßen.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Verblühte Pracht,

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Orthopädische Einschränkungen wurden ignoriert)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (unnötig hoher Papierverbrauch)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gute Busverbindungen
Kontra:
Mit Lärmbelästigung wurde ich völlig alleingelassen
Krankheitsbild:
allgemeine Erschöpfung, Orthopädische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Vorfeld mussten seitenweise Formulare ausgefüllt werden. Mein Eindruck, dass das niemand liest, hat sich vor Ort bestätigt, da bei den Aufnahmegesprächen vieles erfragt wurde, dass zuvor ausgefüllt werden musste.
Das Haus ist sehr alt, dadurch extrem hellhörig. Zimmer können nicht abgedunkelt werden: Licht vom Flur und von außen scheint ins Zimmer.
Es erfolgte keine Reaktion auf das "klopfende" Heizungsgeräusch: der Heizkörper hätte entlüftet werden müssen. Trotz Information der Verantwortlichen, hat sich kein Handwerker darum gekümmert.
Verkehrsberuhigung bzw. nächtliches Durchfahrtsverbot interessiert niemand von der Klinikleitung. Ebenso die heulenden Motoren von 2-und 4 rädrigen Fahrzeugen, die täglich ab 22:00 Uhr richtig aufdrehen. In unmittelbarer Nähe gibt es eine Disco, erholsamer Schlaf= Fehlanzeige. Insbesondere an Wochenenden bleibt die Discotür von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr offen, damit alle in den Genuss der "Technomusik" kommen. Die Patienten sollen sich selbst bei der Polizei beschweren, lt. Klinikpersonal. Die Klinikleitung ist in dieser Sache anscheinend machtlos.
Ruhe und Erholung, wie es in einer Bäderstadt sein sollte, findet Mann / Frau hier leider nicht.
Deshalb habe ich meine Reha nach 1 Woche mit Rücksprache der Ärzte abgebrochen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 11.01.2024

Sehr geehrte Mizi24,

wir bedauern sehr, dass es Unstimmigkeiten bzgl. Ihres Aufenthaltes gibt und Sie nicht zufrieden sind. Gerne würden wir den Sachverhalt mit Ihnen klären.

Wenn Sie an einer Klärung interessiert sind, wenden Sie sich bitte an unseren Patientenservice unter 07221 351 818.

Alles Gute vom Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Nicht zu entpfellen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Lage
Kontra:
Das Haus
Krankheitsbild:
Psychisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist arg veraltert.
Sie müsste mal komplett Renoviert werden.
Hier wird nur nach Geld geschaut.
Auch das sehr viele Termine zur Behandlung Ausfallen.
Das Essen ist sehr stark mit Salz versalzen.
In den Zimmern hat man eine Menge von Stink Waren.
Und auch im Badezimmer gibt es Silberfische.
Der Lärm aus der Stadt hört man auch durch den undichten Fenster.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.01.2024

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns für Ihre offene Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik; bedauern jedoch außerordentlich, dass dieser für Sie nicht zur Zufriedenheit verlaufen ist.

Leider haben bei Ihnen urlaubs- oder krankheitsbedingte personellen Engpässe, dazu geführt, dass Therapien abgesagt werden mussten. Dafür möchten wir uns entschuldigen, dies ist in Einzelfällen leider unvermeidbar. Ausfälle werden durch gleichwertige Anwendungen kompensiert. Sie haben das Alter des Gebäudes kritisiert. Dazu lässt sich sagen, dass wir uns aktuell im Renovierungsprozess befinden und die Zimmer nach und nach auf einen neuen Standard gebracht werden. Des Weiteren bedauern wir es aufrichtig, dass Sie die Hygiene Ihres Zimmers bemängeln. Wir werden sicherstellen, dass unsere Reinigungsprozesse überprüft und verbessert werden, um eine hygienische Umgebung für unsere Patienten zu gewährleisten.


Wir bitten Sie, die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

eine gelungene Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich fühlte mich sehr gut aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sämtliche Fragen wurden zur vollsten Zufriedenheit beantwortet)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (der Therapieplan wurde nach meinen Bedürfnissen erstellt bzw. bei Bedarf angepasst)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr Strukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schönes, sauberes Einzelzimmer und gutes W-Lan)
Pro:
tolle Therapeuten und Servicekräfte, sympathische Ärzte
Kontra:
wenig Besucherparkmöglichkeiten
Krankheitsbild:
neues Schultergelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Erhalt einer Schulterendprothese durfte ich im Oktober 2023 meine Reha hier durchführen. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben, der Therapieplan wurde exakt nach meinen Bedürfnissen und Fähigkeiten erstellt bzw. angepasst. Die Therapien waren sehr gut und hilfreich für den Genesungsprozess. Die Zimmer sehr schön und immer sehr sauber.Das Essen reichlich und gut. Internetqualität war auch sehr gut. Sehr nettes und hilfsbereites Personal. Rundum eine gelungene Reha. Ich würde diese Klinik wieder wählen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.01.2024

Lieber Waswo,

vielen Dank für Ihren positiven Erfahrungsbericht. Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt bei uns so erfolgreich war und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Kur Klinik in Baden-Baden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche Ärzte und Schwestern
Kontra:
Gruppentherapie
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin in dieser Klinik im Sommer 2023 und meine Erfahrungen sind folgende:
Essen gut und abwechslungsreich, Küchenpersonal sehr sehr freundlich, es wird immer geholfen und man kann immer fragen, wenn man Hilfe braucht.
Mein Zimmer hatte einen Balkon , es war groß und lag zum Wäldchen, nur der Teppich war nicht so schön.
Schwestern und Pfleger sehr sehr nett, immer ein offenes Ohr bei Problemen, sehr hilfsbereit, zu jeder Zeit da.
Ärzte und Therapeuten kompetent, freundlich, haben sich viel Zeit genommen, ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.
Einzig das Konzept der Gruppentherapie hat mir nicht gefallen, man muss sich im klaren darüber sein das man vor der Gruppe mehrmals in der Woche seine Probleme schildern soll. Das ist vielleicht nicht für jeden was, manch einem hat es aber gut getan, weil die Gruppe dynamisch ist und die Patienten sich gegenseitig helfen.
Ich habe sehr profitiert von meinem Aufenthalt, Sportangebote waren auch sehr gut.
Die Gegend um die Klinik herum ist wunderschön.
Alles in Allem möchte ich gut bewerten und eine Empfehlung aussprechen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.01.2024

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung und die positive Schilderung Ihres Aufenthaltes bei uns. Wir freuen uns sehr, dass Sie von unserem Aufenthalt profitiert haben.

Wir geben Ihr positives Feedback sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

So heiß wie in der Sauna . Es wird sich nicht drum gekümmert !

  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Alte Fenster , nicht isoliert , keine Jalousien, Balkon wird mit andern geteilt also kann man ihn in der Nacht nicht offen lassen .
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Hofft dass ihr kein Zimmer im obersten Geschoss bekommt. Denn da oben ist es wortwörtlich wie in der Sauna . Drei Riesenfenster in denen die Sonne komplett reinknallt ohne Jalousien, nur mit Vorhängen. . Vor allem in den Zimmern im Eck und ihr müsst ohne Ventilator auskommen, der eigentlich von der Klinik gestellt wird . Es wurde mehrmals danach gefragt, aber man wird immer abgewimmelt. Einmal hieß es man hat keine mehr und würde neue kaufen gehen. Man hat seit dem nichts mehr von der Rezeption gehört. Also bringt selber einen mit , oder noch besser geht in eine andere Einrichtung. Denn das ist unzumutbar.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 09.01.2024

Sehr geehrte Clarajwksksjwkq,

es tut uns leid, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik nicht zufrieden waren. Aus Ihrer Beschreibung kann ich schließen, dass sich Ihre Unzufriedenheit ausschließlich auf Ihr Zimmer und das Fehlen eines Ventilators bezieht. Es ist für uns nun schwer nachzuvollziehen, wie es zu dieser Situation kommen konnte. Jedoch seien Sie versichert, dass wir intern Maßnahmen zur Überprüfung Ihres Sachverhaltes eingeleitet haben. Natürlich sind wir stets bemüht Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Hierzu gehört selbstverständlich dazu, Ihnen bei sommerlichen Temperaturen, Ventilatoren zur Verfügung zu stellen, um eine Klimatisierung Ihres Zimmers zu gewährleisten.

Wir bitten Sie, die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute.

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Malusi68

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HüftTEP-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich leider eine sehr negative Bwertung wegen unzumutbarem Zimmer (z B.übel riechender Teppichboden) abgeben musste, kann ich nun nach einem Zimmerwechsel, für den ich dem Haus sehr dankbar bin, auch positiver bewerten. Vor allem die Anwendungen und die Therapeuten finde ich bis jetzt sehr gut, ich bin noch in der 1 Woche.

Unzumutbar

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HüftTEP-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin von einer sehr gut versorgten HüftOP von der Arcusklinik hier angekommen und bin schockiert über die Unterbringung: ein kaum behindertengerechtes winzig stickiges Zimmer, der Teppichboden riecht sehr unangenehm, im Bad habe ich Schimmel in der Dusche..es ist zum Heulen und eine Zumutung für frisch operierte Patienten.Ich brauche keinen Luxus, aber eine Umgebung in der ich mich nach der OP halbwegs wohl fühle. Da Wochenende ist, passiert bis Montag gar nix, trotz Beschwerde.
Zur Behandlung kann ich noch nichts sagen, das geht erst am Montag los. Das Eis zum Kühlen der Schwellung muss man sich an einer Eismaschine selbst in eine Plastiktüte schaufeln und mit einem Gummiring zumachen und mit Krücken zum Zimmer zurücktragen. Es ist mir beim Tauen im Bett ausgelaufen! Die Begründung, weshalb es keine Gel-Eispackung gibt ist: die Patienten würden das Klauen/Mitnehmen.Es ist wirklich niedrigster Standard hier, wenn man überhaupt von einem Standard sprechen kann.Ich hoffe, ich bekomme ein anderes Zimmer, sonst breche ich ab.

Sehr empfehlenswerte Klinik für orthopädische Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Fehlende Möglichkeit der Direktabrechung für Privatpatienten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Allgemein gute Stimmung, die den Patienten aufbaut und motiviert
Kontra:
Fehlende Möglichkeit der Direktabrechung für Privatpatienten
Krankheitsbild:
Orthopädische Reha nach Hüft-TEP-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Dengler-Klinik war mir für meine Reha nach einer Hüft-TEP-OP von einem Freund empfohlen worden, der nach derselben OP hier gewesen war. Ich war mit meinem Aufenthalt vollauf zufrieden. Die ärztliche Betreuung war meiner Meinung nach sehr gut. Die Therapie war vielseitig, und ich wurde nach einem sanften Einstieg nach der OP zusehends immer mehr körperlich gefordert, was so auch in meinem Sinne war. Das Personal war ausnahmslos sehr freundlich und hilfsbereit und hat mich nicht als irgendeinen von vielen Patienten, sondern als Person wahrgenommen und behandelt. Ich habe mich hier sehr gut aufgehoben gefühlt.
Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Klinik nicht die Möglichkeit der Direktabrechnung mit der privaten Krankenversicherung und der Beihilfestelle bietet. Dies wäre eine wünschenswerte Entlastung der Patienten.
Die Entscheidung für diese Reha-Klinik war dennoch absolut richtig und ich würde jederzeit wieder für eine Reha in die Denlger-Klinik gehen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 28.06.2023

Lieber ManfredMustermann2,

herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Wir freuen uns, dass Sie bei uns einen gelungenen Aufenthalt hatten.
Leider ist uns tatsächlich aktuell nicht möglich, mit mehreren Kostenträgern im Falle einer privaten Krankenversicherung abzurechnen. Wir bedauern, dass Sie hier Umstände hatten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Sehr zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Jüftgelenk OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes freundliches und hilfsbereites Team mit einer guten Organisation. Hier wird ihnen sicher geholfen - ist sehr zu empfehlen. Gerne wieder.

Nicht gut geeignet für Wirbelsäulen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorab: Mit dem Haus und vor allem mit dem Personal war ich zufrieden bis sehr zufrieden. Und dann kann ich allen Knie- und Hüftpatienten diese Klinik nur empfehlen. Zu beobachten mit wie vielen Anwendungen deren Mobilität wieder hergestellt wurde – wirklich toll!
Allerdings würde ich allen Wirbelsäulen empfehlen, sich vor Antritt zu einer Rehabilitation sehr genau die Kliniken in Augenschein zu nehmen – ob sie wirklich für eine Wirbelsäulen-Reha geeignet sind. Leider war diese Klinik in meinem Fall nicht geeignet. Viel zu spät wurden Anwendungen angeordnet, die zu einem früheren Zeitpunkt bestimmt zu einem Erfolg geführt hätten. Jetzt hoffe ich, dass mein Orthopäde mir weiter hilft.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Knie TEP dort.
Von Anfang an habe mich gut betreut gefühlt, die Ärzte und Therapeuten sind sehr kompetent und ich habe jeden Tag große Fortschritte gemacht.
Auch das Service Personal für den Speiseraum und die Zimmer sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Zwei Verbesserungsvorschläge hätte ich noch:
- höhere Liegen auf den Sonnenterrassen( Hüft- und Kniepatienten können sie nicht nutzen)
- Gesellschaftsspiele zum Ausleihen

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 23.05.2023

Liebe Beate 19642,
herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrer AHB in unserem Haus zufrieden waren.

Zum Thema Gesellschaftsspiele:
an der Rezeption gibt es zahlreiche Spiele zum Ausleihen. Schade, dass diese Information Sie nicht während des Aufenthaltes erreicht hat.

Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere Genesung alle Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Zweiklassengesellschaft ?!

Psychosomatik
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr enttäuscht von der Klinik.

Zunächst hatte ich darin meine Wunschklinik zu finden gemeint und erfreulicherweise habe ich auch Anfang April durch die Rentenversicherung einen positiven Bescheid mit genau dieser Klinik erhalten. Direkt am gleichen Tag rief ich aufgrund persönlicher Umstände an um die aktuelle Wartezeit zu erfragen. Hier wurde mir mitgeteilt dass derzeit voraussichtlich erst Ende August/September neue Patienten aufgenommen werden. Heute erhielt ich nun ein Schreiben von der Rentenversicherung, dass auf MEINEN Wunsch eine andere Klinik nun die REHA-Maßnahme durchführt.
Auf telefonische Rücksprache erhielt ich beim DRV Bund die Auskunft, dass DIE KLINIK mich abgelehnt hat, da mein Krankheitsbild nicht passen würde. Stattdessen wurde eine Klinik für Ess-Störung empfohlen. Mit Adipositas scheint man nicht ins Erscheinungsbild der elitären Klinik zu passen, auch wenn das Krankheitsbild eher im Psychosomatischen und Orthopädischen Bereich zu suchen ist und ein Gewicht von 110 kg keineswegs ein Ausschlusskriterium hätte sein dürfen. Vielleicht ist es aber auch die weniger lukrative Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse der Grund.

Schade, schade aber vielleicht ein Glück, denn ob ich mich in der Klinik wohlgewühlt hätte wage ich nun zu bezweifeln.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 04.05.2023

Guten Tag,
wir bedauern sehr, dass wir Sie nicht aufnehmen konnten. Die medizinischen Unterlagen werden von ärztlicher Seite vor Aufnahme geprüft. Wenn eine Aufnahme abgelehnt wurde, hat das nichts mit Ihrem Kostenträger sondern damit zu tun, dass Ihr Krankheitsbild bei uns nicht optimal behandelt werden kann. Wir dürfen und möchten keinem Patient die Chance nehmen, eine geeignetere Klinik zu finden, wenn wir der Meinung sind, dass wir nicht der richtige Partner für ihn sind.
Alles Gute für Sie.

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Arzt hat nur Fragenkatalog abgearbeitet)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Physiopersonal sehr nett und bemüht
Kontra:
Zimmer und Essen katastrophal
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe die AHB nach Knieendoprothese nach 4 Tagen abgebrochen. Zimmer und Essen waren unzumutbar. Personal in der Physiotherapie sehr nett und bemüht.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 04.05.2023

Sehr geehrte Gabriele23,

wir bedauern, dass wir Ihren Ansprüchen nicht gerecht werden konnten und wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit.

Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Fakebericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliche Betreuung in der Kantine, gute Oekotrophologin
Kontra:
Betreuung durch Ärzte , Aufmerksamkeit nur für Privatpatienten
Krankheitsbild:
Arthrose HWS, BWS , Psoriasisarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider habe ich sehr negative Erfahrungen machen müssen.
Da sich meine Schmerzen verschlimmerten ( was mir im ersten Entlassbrief durch die Klinik auch bestätigt wurde), habe ich nach 5 Tagen die Reha abgebrochen.
Heute kam der Bericht für die Rentenversicherung, der mich nur staunen lässt.
Bei dem Aufnahmegespräch mit dem Assistenzartz wurden mir Fragen gestellt, eine körperliche Untersuchung fand nicht statt.
Ich war zu diesem Zeeitpunht schon 6 Wochen arbeitsunfähig und hatte davor schon höchstens 3-4 Stunden, vom Orthopäden bescheinigt arbeiten können.
Nun steht da 6 Std bei mittelschwerer Tätigkeit und eine Verbesserung gerade da, wo es sich erheblich verschlechtert hatte.
Ganz abgesehen davon, dass eine Diagnose falsch abgeschrieben und erstaunlicherweise bewertet wurde und mein Beruf so nicht stimmt.
Ganz klar, das wurde aus den Unterlagen zusammengeschustert, da mich ja nie ein Arzt untersucht hat, schon gar nicht, die, die unterschrieben haben, davon habe ich einen nur kurz gesehen, ansonsten nur Assistenzärzte, die lediglich alles aufschreiben.
Telefonisch kann ich niemenden sprechen, da wimmelt die Dame am Empfang mich gleich ab.
Nun informiere ich die Rentenversicherung und nehme mir einen Anwalt.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 27.04.2023

Guten Tag,
wie ich von unserem Chefarzt Herrn Anspach gehört habe, konnte heute ein Gespräch geführt werden. Wir hoffen, dass dies etwas zur Klärung der Gegebenheiten beitragen konnte.
Intern werden wir klären, wie es kam, dass man am Telefon nicht sofort Ihre Daten aufgenommen hat, damit der Chefarzt Sie zurückrufen konnte.
Wir möchten Sie aber höflich darauf hinweisen, dass die Ärztliche Aufnahme immer - auch in Ihrem Fall - eine Untersuchung beinhaltet.
Freundliche Grüße und alles Gute für Ihre Gesundheit
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Vieles gut aber auch Verbesserungsbedarf

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Durch Dr. Khalisi gute med. Betreuung)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Physiotherapien
Kontra:
Essen und Trinken
Krankheitsbild:
Anschlußheilbehandlung nach TEP-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte Februar bis Anfang März 2023 nach einer TEP-OP zur AHB in der orth. Abteilung der Dengler-Klinik im Haus Merkur untergebracht.
Mit dem Aufenthalt und Rehaerfolg bin ich zufrieden.
Sehr positiv fand ich:
Die kompetenten, freundlichen und in Umfang und Anwendungen sinnvollen physiotherapeutischen Behandlungen! Dr. Khalisi ist ein empathischer Arzt und hat mich gut beraten und betreut.
Sehr gut ist auch die Lage der Dengler-Klinik am Kurpark. So ergeben sich während der Reha gute Spazier-möglichkeiten auf ebenen Wegen mit vielen Bänken.
Auch das Pflegepersonal, die Rezeptions- und Servicemitarbeiter (Speisesaal) waren freudlich, hilfsbereit und kompetent.
Gut und kontaktfördernd fand ich, dass es im Speisesaal freie Platzwahl gibt.
Leider war das Essen auf Großküchenniveau. Vor allem beim Mittagessen waren die Teigwaren und das Gemüse immer zerkocht. Auswahl und Qualität der Speisen habe ich in früheren Rehas deutlich besser erlebt. Auch der Kamillentee, den es regelmäßig zum Abendessen gab, schmeckte mir und vielen Anderen nicht. Es gibt reichlich wohlschmeckendere Tees.
Wenn die Dengler-Klinik die Verpflegung verbessern würde, könnte sie noch einige Pluspunkte erwerben ...

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 26.04.2023

Sehr geehrter Kurparkfan,

herzlichen Dank für Ihren konstruktiven Erfahrungsbericht.
Wir freuen uns sehr, dass Sie den Therapiebereich, die ärztliche und pflegerische Betreuung unsere schöne Lage und vieles mehr loben.
Den Kritikpunkt bzgl. des Essens werden wir uns sehr zu Herzen nehmen. Tatsächlich gibt es bereits Maßnahmen bzgl. des zu sehr nachgegarten Essens. Inzwischen werden geringere Mengen auf mehrere Etappen zubereitet, damit nicht mehr so lange warmgehalten werden muss.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit
Ihr Team der Dengler-Klinik

Viel Licht, wenig Schatten.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Man kann nicht alle Geräte im WLan anmelden (TV Box).)
Pro:
Ansprechende Behandlungen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie OP, Gelenkschlitten.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Professionelle Abwicklung der Abläufe, gute medizinische Betreung, kompetentes, freundliches Personal.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 05.04.2023

Liebe/r Urmelkind,
herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alle Gute für Ihre Gesundheit.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Gute Unterstützung erhalten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr tolles Team mit einem Gesamtkonzept
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik mit leichten Psychischen Problemen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte dieses Jahr wieder einen 4 Wöchigen Reha Aufenthalt in der Franz Dengler Klinik? Es war schon mein 3 Aufenthalt in der Klinik innerhalb der letzten 10 Jahre. Wie zu erwarten, war es wieder ein erfolgreicher Aufenthalt. Das Gesamtkonzept der Klinik hat mich schon bei meinen ersten Aufenthalten begeistert. Die Komplette Betreuung des Patienten ist vorbildlich. Die Zimmer, das Essen, die Therapien, die Ansprechpartner und das Freizeitangebot sind stimmig. Was mir persönlich gut gefallen hat und wovon ich sehr viel profitiert habe, ist das relativ neue Konzept für die Patienten der Psychosomatik. Hier unterstützt man mit verschiedenen Konzepten und mit passenden therapeutischen Angeboten die Genesung des Patienten. Mir persönlich hat die Mitarbeit in den Schwerpunktgruppen sehr gut gefallen. Die Gruppenarbeit läuft hier in einem vertrauensvollen geschützten Rahmen ab. Die Ärzte und Therapeuten fangen die Patienten mit ihren Leiden auf und begleiten und unterstützen sie über ihre Aufenthaltsdauer. Ich habe sehr von meinem Aufenthalt profitiert und es war bestimmt nicht mein letzter Aufenthalt in der Dengler Klinik.
Ich wünsche der Klinik und dem Team alles Gute.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 05.04.2023

Liebe/r RehabilitandIn,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung. Besonders ihr Feedback zu unserem neuen Konzept mit den Schwerpunktgruppen ist sehr hilfreich für uns und sicherlich auch für mögliche künftige Rehabilitanden.
Alles Gute und die besten Wünsche für Sie
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Perfekt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Lage
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Tep Hüfte re 02/23, Tep Hüfte links 02/22
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank für die wunderschöne Zeit hier. Therapieziele konnten in vollem Umfang erfüllt werden. Zeitweise laufen ohne Krücken bereits wieder möglich. Ärzte und Therapeuten sind sehr aufmerksam und kommen den Patienten auf Augenhöhe entgegen. Die Lage der Klinik ist phantastisch. In ein paar Minuten durch den Park zur Innenstadt. Die Zimmer sind sauber und zweckdienlich eingerichtet. Die AHB war ein voller Erfolg für mich. Gerne werde ich an die Zeit hier zurück denken. Danke an alle guten Geister hier im Haus. Jeder hatte jederzeit ein offenes Ohr und war bemüht zu helfen.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 10.03.2023

LiebeSabineJ2,
herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Wir freuen uns sehr, dass Sie solche Fortschritte gemacht haben.
Für Ihre weitere Genesung alles Gute!
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler!

Die Reha war ein Geschenk

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022/23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr ruhige Klinik mit gutem Gesamtkonzept
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik in jeder Hinsicht nur weiterempfehlen!!!
Trotz schwieriger äußerer Umstände (großer Krankheitswelle mit hohem personellem Engpass) und vielleicht auch ein paar anfänglichen Unebenheiten, erlebte ich meinen Aufenthalt durchweg mit sehr großer Wertschätzung auf allen Seiten.
Für mich persönlich waren die Ruhe im Haus, das schöne Zimmer, die Freundlichkeit des gesamten Personals, die sehr gute therapeutische Versorgung und das vorzügliche Essen ein Rundumpaket, für das ich unheimlich dankbar bin.
Die ganzheitliche Behandlung, die viele Zeit für mich, wertvolle Mitpatientinnen und der perfekte Standort mit seinen unzähligen Freizeitmöglichkeiten (Natur, Kultur, Bewegung) ließen mich nach 6 Wochen überglücklich abreisen.
HERZLICHEN DANK AN DAS GESAMTE TEAM, das mich in dieser Zeit behandelt, begleitet, kulinarisch verwöhnt oder auf andere Weise positiv zu meiner Genesung beigetragen hat!!!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 15.02.2023

Wir freuen uns sehr, dass Sie eine gute Zeit bei uns hatten.
Vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.
Gerne leiten wir Ihre positiven Worte an unsere Mitarbeiter weiter.
Ihr Dengler-Team

unbedingt empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr ruhiges Klinik zum Erholen, Stressfrei
Kontra:
Handtuchwechsel nur 1mal / Woche, Therapiebecken zu kalt
Krankheitsbild:
Psychosomatik / Orthopädisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anwendungen der Therapeuten werden ruhig und sehr gut an den Patienten herangetragen, optimale Planung der einzelnen Termine, es ist immer genügend Zeit dazwischen um sich ggf. zu erholen.
Die Ärzte begegnen einen auf Augenhöhe. Alle Mitarbeiter die Patienten Kontakt haben sprechen gut und verständlich deutsch.
Erwähnenswert sind auch die Küche und der Service.
Die Patienten Zimmer sind großzügig gestaltet, somit man sich auch wohlfühlt, hinzu kommt eine tägliche Reinigung Zimmer.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 10.02.2023

Lieber erwin1960,

vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Wir freuen uns, dass Sie einen guten Aufenthalt bei uns hatten.
Gerne gehen wir auch auf die Kritikpunkte ein:
Da auch wir versuchen, immer nachhaltiger zu arbeiten, werden die Handtücher im Wochenturnus gewechselt. Sollte jemand aber zusätzlichen Bedarf an frischen Handtüchern haben, erhält man diese gegen eine geringe Gebühr von 1€ - zahlbar an der Rezeption. Mit der Temperatur im Bewegungsbecken (29°-29,5°C.) bewegen wir uns im Normbereich. Diese kann gerade anfangs als zu kalt empfunden werden, liegt für die Bewegungstherapie allerdings den Idealbereich.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Reha - und nie wieder in diese Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Beratung?)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine Kommunikation zwischen Physiotherapeut und Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Logik manchmal nicht nachzuvollziehen, Zuständigkeiten unklar, einziger Lichtblick: der Patientenservice)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer gross genug, Fernseher viel zu klein, WLAN kostet, Duschkabine viel zu eng)
Pro:
Kontra:
auf den Patienten selbst wird nicht eingegangen, er wird zurecht gebogen, bis er passt und wehe er funktioniert nicht
Krankheitsbild:
im Vordergrund Fibromyalgie, mit der man hier anscheinend überfordert war
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit einigen Erwartungen in die Klinik, jedoch die Ernüchterung folgte auf dem Fusse. Mein Schwerpunkt lag auf psychosomatischen Beschwerden, ich wurde jedoch mehr orthopädisch behandelt. Allerdings mit schlechtem Ergebnis, die Schmerzen (BSV) wurden schlimmer. Der Hammer war, dass ich freitags meine starken Bandscheibenschmerzen meldete und erst dienstags ein Arzt sich damit befasste, davor nur leichte Schmerzmittel, die gar nichts brachten.
Als ich ankam, gab es für den Speisesaal drei Essens-Gruppen, die jeweils zu den betreffenden Zeiten lange Schlangen vor dem Speisesaal bildeten, bevor sie eingelassen wurden. War man in der letzten Gruppe, kam es öfter mal vor, dass man hier nur noch die Reste bekam, sogar das Brot ging öfter mal aus. Die Mahlzeiten musste man in kürzester Zeit runterwürgen. Die Essens-Gruppen wurden dann schliesslich zum Glück abgeschafft.
Auf meine Wünsche, die psychischen Probleme betreffend, ging man auch auf mehrfaches Ansprechen nicht ein. Einzeltherapiegespräche waren sehr rar und zeitlich eng bemessen. Stattdessen unnötige Gruppen, die keine neuen Erkenntnisse brachten. Die Gruppen wurden von der Therapieplanung als so wichtig eingestuft, dass dafür auch schon mal Frühstück und Mittagessen gestrichen wurden. Ich war jedenfalls so unzufrieden mit dieser Reha - und ich habe schon einige Rehas gehabt-, dass ich nach 16 Tagen die Klinik, nach Rücksprache mit der Krankenkasse, vorzeitig verliess, bewusst ohne Arztgespräch, denn als ich einen brauchte, interessierte es auch keinen. Als ich schon fast im Auto sass, hat es dann eine Ärztin tatsächlich interessiert, was denn los sei. Aber da wollte ich nicht mehr und fuhr nach Hause, schlechter dran als zuvor. Man braucht jetzt auch nicht mehr mit Rechtfertigungen und Entschuldigungen zu kommen, denn als ich die Kritik in der Klinik vortrug, hiess es schon, dass ich ja nach Hause fahren könne. Dies ist übrigens, wg. der begrenzten Zeichenzahl, nur ein Teil der Kritikpunkte.

3 Kommentare

KlinikDr.FranzDengler am 31.01.2023

Sehr geehrte/r Lembi2,
es tut uns leid, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. Gerne würden wir den Sachverhalt mit Ihnen klären. Unsere Chefärztin der Psychosomatik Frau Dr. Menges-Fleig steht für ein klärendes Telefonat bereit. Sie können gerne diesbezüglich über unser Chefarztsekretariat unter 07221 351 801 einen Telefontermin vereinbaren.
Alles Gute vom Team der Klinik Dr. Franz Dengler

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr empfehlenswerte Klinik mit super medizinischer Therapie!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien bringen einen weiter. Super!
Kontra:
kostenpflichtiges WLan
Krankheitsbild:
beidseitige Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Dengler-Klinik fühlte ich mich wohl und sehr gut betreut. Die Therapeut*innen waren sowohl menschlich als auch fachlich absolut top und üben ihre Arbeit mit Leidenschaft für ihre Patient*innen aus. Daneben gilt mein Dank dem Ärztlichen Direktor und Chefarzt Orthopädie, der immer Zeit und ein offenes Ohr für mich hatte. Zusammenfassend kann ich feststellen, dass das gesamte Personal (Chefarzt, Therapeut*innen, Service-/Reinigungskräfte etc.) stets freundlich, hilfsbereit, hochmotiviert und fachlich kompetent war.

Das Essen war durchgängig gut, die Essenssituation mit ihren Wartezeiten und der daraus manchmal resultierenden Zeitknappheit beim Essen in Folge von anschließenden Anwendungsterminen Corona-bedingt hinnehmbar.

Das Zimmer wurde täglich gereinigt. An der herausragenden Sauberkeit gibt es nichts zu bemängeln. Generell sind die Räumlichkeiten der Klinik sehr sauber.

Aus den Anwendungen und Übungen kann ich viel mit in den Alltag nehmen. Insgesamt habe ich mich in der Reha sehr gut erholt und die therapeutischen/medizinischen Ziele bestens erreicht.

Kurzum:
Eine schöne und erfolgreiche Zeit in der Dengler-Klinik, an die ich mich gerne erinnern werde. Hierfür an Alle meinen herzlichsten Dank.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 03.01.2023

Liebe/r ML-Biker,
besten Dank für Ihren positiven Erfahrungsbericht. Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt bei uns so erfolgreich war und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Bin seht zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Im Winter bei Verlängerung leider kein Zimmer - Aufenthalt im Haus war kalt
Krankheitsbild:
Lendenwirbelsäule und Halswirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Dengler Klinik hat mir sehr gut gefallen, das Personal am Empfang war immer nett und hilfsbereit, die Therapeuten waren top sowie Dr. Sageev der mich betreut hat in meiner Reha Zeit.
Das Essen war auch sehr abwechslungsreich und hat mir sehr gut geschmeckt.
Konnte mich in meiner ambulanter Reha seht gut erholen und durch die Anwendungen was ich mit in den Alltag nehmen werde, immer die Übungen durchführen und stabilisieren.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 15.12.2022

Herzlichen Dank für Ihren positiven Erfahrungsbericht.
Leider hatten wir einen Heizungsausfall für 36 Stunden, wodurch in manchen Räumen die Temperatur zeitweise unter die Wohlfühlgrenze gefallen ist. Unsere Haustechnik hat mit Hochdruck an einer schnellen Behebung gearbeitet. Wir bitten Sie, die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Reha auf dem Berg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie, bringt einem weiter.
Kontra:
Ein unfreundlicher Empfang
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon beim Ankommen ist mir dieser unfreundliche Empfang aufgefallen, sodass ich am liebsten wieder umgekehrt wäre. Diese Angestellten dort helfen einem nicht sondern geben einstudierte Antworten ohne sich näher mit dem Problem zu befassen, das ihnen ja bekannt sein müsste. Auch beim Verlassen der Klinik, wieder nur schlechte Erfahrungen mit diesen teils unfreundlichen Leuten dort.

Das Essen dort ist Geschmackssache, mir hat es nur zwei mal geschmeckt. Zu viel Fertigsoßen, Fertigsachen und komische Zusammenstellungen der Speisen. Das Frühstück und Abendessen wird mit der Zeit langweilig, ich habe in einer anderen Reha da mehr Abwechslung erlebt.
Auch wird nichts für die Umwelt gemacht. Zu viel Einwegpackungen, dabei geht doch manches anders.
Den Service fand ich in Ordnung! und ja das Anstehen zu den Essenzeiten ,ist halt Corona bedingt.
Für mich war es die ersten zwei Wochen auch heftig mit Schmerzen da anzustehen. Ich finde es sollte wenigstens gefragt werden in welche Ess Gruppe jemand gehen will. Es gibt schließlich Lerchen und Eulen. Da wird einfach bestimmmt zu welchen Zeiten jemand Essen gehen soll.

Die Ärzte sind ok, aber einige oft schlecht zu verstehen, da sie nicht so gut Deutsch sprechen und dann noch mit Maske , das macht große Schwierigkeiten alles zu verstehen.

Die Therapeuten sind mit Leidenschaft für einem da, sie nehmen ihre Arbeit ernst und helfen wo sie nur können.

Die Zimmer sind für mich schön eingerichtet (habe schon andere gesehen) und werden zur Zeit auch wieder renoviert.
Die Sauberkeit ist überall hervorragend. Da gibt es nichts zu bemängeln.

Im Großen und Ganzen habe ich mich erholt. Auch wenn der Stress was ich mit dem Empfang hatte noch Nachwirkungen zeigt.

Medizinische Therapie super, der Rest nicht tragbar!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Großen Dank an Frau Schneider hervorragende Arbeit!)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Therapien war gut und zielführend)
Pro:
Therapien und Therapeuten super!
Kontra:
Rezeption unfreundlich, Personal in Speisesaal und Organisation unmöglich, man fühlt sich als Patient nicht wohl, muss das Essen runterwürgen, Unmögliches Verhalten der Angestellten mit einer Klingel das man aufsteht! Wie im Kindergarten!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befinde mich noch bis Samstag in der Franz Dengler KLinik.
Leider muss ich einigen Vorredner über die negative Bewertung zu der Klinik beipflichten.
Gleich vorweg! Die Therapeuten und die Therapie ist super! Jedoch gehört ein Wohlbefinden und Ruhe ebenfalls zu einer Rehamaßnahme.
Ich bin jetzt knapp 3 Wochen da, und bin froh wenn ich zu Hause bin. Mein Ziel der Therapie habe ich erreicht, außer Frage.
Aber außer der Therapie kann man das Drumherum vergessen! Eine Desorganisation, Unfreundlichkeit, Überheblichkeit der Angestellten (Ärzte und Therapeuten ausgeschlossen!) eine absolute Katastrophe.
Das Schlimmste ist der Speisesaal. Patienten mit Krücken müssen ewig in der Schlange stehen, Patienten die frisch operiert sind haben Schmerzen, Tränen in den Augen und haben Angst etwas zu sagen! Alte Menschen haben Tränen in den Augen und haben mir berichtet, dass wäre wie im Krieg früher! Untragbar solche Gefühle bei Menschen auszulösen. Unfreundliche Angestellte die so mit ihrer Arbeit beschäftigt sind, dass kein Lächeln, kein nettes Wort über die Lippen kommt. Ich hatte an einem Abend 35 Minuten in der Schlange gestanden, dann hatte ich noch kurze Zeit um mir mein Abendessen runter zu würgen. Wenn die Zeit um ist, wird geklingelt und wenn man nicht gleich aufsteht wird wie wild nochmal auf die Klingel gehauen. Von meinen früheren Rehas kenn ich sowas nicht. Essen und Ruhe gehörten zum Heilungserfolg. Aber was hier abläuft, ist unterste Schublade! Wenn Menschentrauben vor dem Speisesaal sowie beim Herausgehen der Vorgruppe die alle an den Briefkästen stehen bleiben, den Coronaregeln entsprechen sollen, muss ich mir an den Kopf fassen. In 3 Tagen bin zu Hause, Gott sei Dank. Diese Klinik würde ich nicht wieder besuchen. Da gibt es andere wo so ein Durcheinander und Unfreundlichkeit nicht gibt. Rezeption ebenfalls bis auf eine blonde Dame mit Brille unfreundlich. Wir hatten eine Patientin vermisst dann hieß es ja was soll ich da machen? Vielleicht mal nachschauen?

3 Kommentare

Hax am 28.10.2022

Die Bewertung von Mia kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin derzeit auch Patientin und finde es nicht fair solche Behauptungen aufzustellen. Das Personal im Service ist sehr nett, hilfsbereit und gibt sich viel Mühe. Das man 35 Minuten in der Schlange steht kann einfach nicht sein. Dann war sie eine halbe Stunde zu früh da. Wenn man pünktlich kommt, steht man max. 5 - 10 Minuten an. Das Patienten mit Gehhilfen anstehen müssen, liegt daran dass sie ihr Essen selber aussuchen können und das dauert einfach etwas bei vielen Patienten. Die Klingel wird in unserer Gruppe selten bedient und auch nicht wiederholt, wie es da geschildert wird. Die Essenszeiten sind knapp, aber es wollen ja alle essen und die Coronaregelungen schreiben das nun mal vor.
Das ist ja kein Hotel hier und selbst im Hotel muss man am Büfett warten. Die Mitarbeiterinnen haben hier viel Stress und bemühen sich sehr.
Wir sollten dankbar sein und nicht zu anspruchsvoll.

  • Alle Kommentare anzeigen

Lieber woanders hin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
DIe Therapeuten
Kontra:
Fast alles andere
Krankheitsbild:
Beckenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2022 für knappe drei Wochen in Folge eines Beckenbruchs in dieser Klinik. In den ersten Tagen war ich so enttäuscht, dass ich drauf und dran war, die Reha gleich wieder abzubrechen. Der mich aufnehmende Arzt sprach nur sehr schlecht deutsch, so dass wir uns gegenseitig kaum verstanden. Die orthopädische Abteilung ist wohl vor allem auf Knie- und Hüftgelenksoperationen spezialisiert; obwohl ich eine komplett andere Ausgangslage hatte, wurden mir zunächst nur Standardbehandlungen für Hüftpatientien verordnet, die für mich einfach nur Zeitverschwendung waren. Dazu kam, dass die Zahl der Behandlungen (wohl aufgrund von Personalmangel) sowieso sehr überschaubar war. Das Ganze besserte sich dann nach einigen Tagen, nachdem sich zwei der Sport- und Physiotherapeuten wohl in den internen Konferenzen für mich eingesetzt hatten. Die Therapeuten sind das einzige Highlight in dieser Klinik – ein tolles Team, sympathisch, kompetent und ehrlich um die Patienten bemüht. Dieses Gefühl hatte ich leider weder bei den Ärzten noch bei der Klinikverwaltung. Mein Zimmer war unterirdisch (im wörtlichen wie im übertragenen Sinn), das Essen bestenfalls mittelmäßig, die Klinikausstattung runtergewirtschaftet und veraltet. Die dünnen Handtücher in den Zimmern werden einmal pro Woche gewechselt, Seife gibt es nicht, es sei denn man kauft sie in der Klinik für einen Euro (!!). Internet ist auch kostenpflichtig, und das, obwohl es an vielen Stellen in der Klink und vor allem in den Zimmern nur schlechten oder überhaupt keinen Handyempfang gibt. Alles in allem scheint die Stärke der Dengler-Klinik im Sparen zu liegen – auf Kosten der Patienten. Am Ende hat mir der Aufenthalt dort zwar geholfen, aber ich gehe davon aus, dass es deutlich bessere Kliniken gibt.

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 21.10.2022

Sehr geehrte/r M-2,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik nicht zufrieden waren. Einige der von Ihnen angebrachten Kritikpunkte hätten wir, wenn Sie sich während des Aufenthaltes an unseren Patientenservice gewandt hätten, bestimmt beeinflussen können.
Wir sind froh, dass Sie trotzdem von der Reha profitiert haben und bedanken uns herzlich, dass Sie das Therapeutenteam so lobend erwähnen.
Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Ich war sehr zufrieden!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
angenehme Atmosphäre, schöne Lage, gutes Therapieangebot
Kontra:
keinerlei Therapieangebot am Wochenende (zumindest Samstags)
Krankheitsbild:
Hüft-OP zum Ersatz des rechten Hüftgelenks wegen Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für gut 2 Wochen zur Reha nach einer Hüft-OP in der Klinik. Ich fühlte mich im Eingangsbereich an ein 4-Sterne-Hotel erinnert, eigentlich fühlte ich mich nirgends wie in einem Krankenhaus. Die Mitarbeiter waren immer freundlich. Das Einzelzimmer war geräumig und zweckmäßig eingerichtet. Die Lage der Klinik ist sehr schön, ich war glücklicherweise schon nach wenigen Tagen zu kleinen Spaziergängen in der Lage und man ist, auch mit Gehhilfen, in wenigen Minuten mitten in Baden-Baden. Die Verpflegung war mittags m. E. sehr gut, Frühstück und Abendessen waren in Ordnung. Die Damen im Restaurant waren immer sehr freundlich und aufmerksam. Das Therapieangebot empfand ich in der ersten Woche als etwas zu einfach was die Belastung angeht, hier könnte vielleicht etwas besser nach Fitness- und Allgemeinzustand der Patienten differenziert werden. In der zweiten Woche war das Angebot für mich deutlich besser. Die Therapieanwendungen im Fitnesscenter im EG haben richtig Spaß gemacht! Die Therapeuten waren alle sehr engagiert.
Insgesamt hätte ich aber auch eine Anwendung mehr pro Tag nicht als zu viel empfunden. Nicht ganz so gut fand ich, dass am Wochenende keinerlei individuelle Therapie stattfindet. Ach ja, noch etwas: die Steuerung des Fahrstuhls neben dem Café Capuzina sollte dringend modernisiert werden!

Alles in allem: die Klinik ist sowohl vom medizinischen/therapeutischen Angebot als auch von der Unterbringung her absolut empfehlenswert. Sollte ich wieder einen Reha-Aufenthalt benötigen, werde ich versuchen wieder nach Baden-Baden in diese Klinik zu kommen!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 21.10.2022

Liebe/r PP1950,

herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.
Zu den Therapien: Unser Therapiestandard sieht einen "sanften" Einstieg in die Therapien bei einer Anschlussheilbehandlung vor. Hiermit soll eine anfängliche Überforderung vermieden werden, die sich negativ auf den Heilungserfolg auswirken würde.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Die Klinik ist sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (WLan ist mit €1,50 definitiv zu teuer)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten (Psycho-u. Phyisiotherapeuten), Hauswirtschaft
Kontra:
Kostenpflichtigen (teures) WLan
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ab 09.02.22 war ich für 5 Wochen in der Klinik Dr. Dengler. Mein Zimmer, Altbau 2.Stock, hatte Balkon und war sauber, hell und groß. Mit meiner Behandlung war ich rundum zufrieden. Mein besonderer Dank gilt meiner Psychotherapeutin, Fr. Dr. Kowalewski. Hier fand ich einfühlsame und kompetente Hilfe. Empfehlen kann ich auch alle Physio-Maßnahmen, Entspannungs-u. Kreativkurse. Obwohl ich diese Reha-Maßnahme mit gemischten Gefühlen begonnen hatte (Antrag wurde auf Drängen meiner Krankenkasse gestellt), kann ich abschließend sagen, die Maßnahme hat sich für mich definitiv gelohnt.

Sehr schön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Keine Musiktherapie
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August/September für 5 Wochen in der Klinik Dr. Dengler.
War völlig erschöpft durch jahrelange Pflege von Angehörigen.
Habe mich sehr Wohlgefühlt und mich gut erholt.
Ärzte und Personal sind sehr freundlich und verständnisvoll und sind auf meine Bedürfnisse vollständig eingegangen..
Schöne Lage der Klinik trägt zum Wohlfühl - Effekt bei.
Anwendungen sind sehr vielfältig und man kann jederzeit seine Wünsche äußern.
Essen war gut .
Zimmer war ok, alles wird sehr sauber gehalten.
Kurz gesagt - ich war rundum zufrieden und würde jederzeit wieder gerne kommen , kann die Klinik/ Psychosomatik nur weiterempfehlen.

Ideale Reha in der Dr. Dengler-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (beim Essen/Restaurant allgemein Luft nach oben)
Pro:
Lage, allgemeiner Zustand des Anwesens, Kompetenz und Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Mit Einschränkungen Situation und Essen im Restaurant
Krankheitsbild:
TEP Hüfte rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Generell gesagt, war ich mit der Reha insges. sehr zufrieden. Das begann schon mit dem Einchecken - alles verlief reibungslos durch die dort arbeitenden komp. Mitarbeiter. Da ich zu dieser Zeit nach einer TEP (Hüfte re.) stark gehbehindert war, wurde mir mein gesamtes Gepäck umgehend auf mein Zimmer gebracht.
Ich hatte ein normales Einzelzimmer im „Altbau“ mit Balkon und Blick in Richtung Stourdza Kapelle. Es war zweckmäßig eingerichtet und sauber. Handtuch- und Wäschewechsel erfolgten wöchentl., bei Bedarf auch zwischendurch. Einziges kleines Manko - der TVBildschirm könnte etwas größer sein.
An der medizinischen Betreuung war nichts auszusetzen. Fragen meinerseits wurden verständlich beantwortet. Ärzte/Ärztinnen und Schwestern war kompetent und freundlich.
Gleiches gilt für die Therapeuten. Ich bin leider ein sehr ungeduldiger Patient. Daher war ich über die Fortschritte in der 1. Woche enttäuscht. Doch das änderte sich ab Woche 2. Die einzelnen Schritte waren exakt auf meine Probleme abgestellt und führten schnell zu permanenten Fortschritten. Als ich nach drei Wochen dann die Klinik verließ, war ich soweit, dass ich mich mit den übl. Einschränkungen zuhause gut selbständig bewegen konnte.
Ein kleines Manko ist das Restaurant und alles, was damit zusammen hängt. Es gibt 3 Essenszeiten, die von den Patienten einzuhalten sind. Als erstes fiel auf, dass sich vor dem Restaurant jeweils lange Warteschlangen bildeten. Einerseits ist dies auf uns Patienten zurückzuführen, da Einige meinten, sich schon 10 Minuten vor Öffnung anstellen zu müssen. Andererseits wurden aber auch durch den Restaurantbetreiber die Öffnungszeiten nicht immer pünktlich eingehalten, sodass zusätzlich zu den „Earlybirds“ auch noch die Gäste kamen, die zeitnah erschienen.
Im Restaurant selbst war Menüwahl angesagt, Das Mittagessen orderte man selbst einige Tage im Voraus über einen PC am Eingang. Die Bestellung lag dann am betr. Tag auf dem Tisch und konnte am Büfett abgeholt werden. Für Gäste mit meinen Problemen (2 Gehhilfen) gab es immer genügend Helferinnen, die anhand meiner Wünsche den Teller füllten und mir diesen an den Tisch brachten. Mittags wurde ich anhand meines Menüzettels ähnlich bedient. Bei der Qualität des Essens ist allerdings noch Luft nach oben. Mengenmäßig habe ich nichts zu beanstanden, aber an der Zusammensetzung kann man generell noch Einiges verbessern.
Fazit: Bei Bedarf jederzeit wieder!

1 Kommentar

KlinikDr.FranzDengler am 28.09.2022

Liebe Patientin , lieber Patient,

herzlichen Dank für Ihren umfassenden Erfahrungsbericht.
Wir freuen uns immer, so ein positives Feedback zu bekommen.
Ihr Team der Klinik Dr. Franz Dengler

Gute Reha in schöner Umgebung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Qualität Mittagessen hat noch Luft nach oben.)
Pro:
Einzel-Physiotherapie, Körperwahrnehmungsgruppe
Kontra:
Warteschlange vor den Mahlzeiten
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches, kompetentes und qualifiziertes Personal in Physioteraphie und Service.
Gute Organisation der vielfältigen Anwendungen.
Schönes Haus in herrlicher Lage nahe dem Kurpark Baden-Baden.
Gute Verpflegung

Gute Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Falkenstein)
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Altes Gebäude
Krankheitsbild:
Knie TEP-links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Therapien, egal welcher Bereich.
Besonders im UG.
Sehr gutes Fachpersonal.
Tolle Unterkunft im Falkenstein. Hat zur Genseung beigetragen.

Gute Klinik, guter Erfolg

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapien, sehr gute und nette Therapeuten*innen, schöne Therapieräume, verständnisvolle Ärzte*innen, insgesamt gute Betreuung, schöne Lage ruhig aber doch zentral
Kontra:
zum Teil ältere Zimmer, teures Internet, Teures Telefon mit 0180-Nummern, zum Teil kostenpflichtiges Parken, Essen zu wenig, schlechte Essenszeiten
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war die Reha erfolgreich.
Loben möchte ich das freundliche Personal in allen Bereichen. Alle Mitarbeiter warten super nett.
Die Therapien waren sehr gut und ausreichend und wurden wöchentlich meinem persönlichen Bedarf angepasst. Das Angebot an Therapien ist breit gefächert. Alle Therpeuten*innen und Ärzte*innen waren sehr gut, nett, engagiert und verständnisvoll. Leider gab es wöchentlich nur ein psychologisches Einzelgespräch. Hier habe ich mir mehr gewünscht. Jedoch waren die Therpeuten*innen und Ärzte*innen auch in den Sprechstunden zu erreichen.

Die Lage des Hauses ist sehr schön, ruhig, im Grünen und doch zentral (man muss jedoch auf Grund einer Steigung gut zu Fuß sein).

Es gibt krasse Unterschiede bei den Zimmern. Manche sind moderne Appartments mit Küchenecke und großem Flachbildfernseher andere im Haupthaus sind "ältere" Krankenzimmer mit "Mäusekino". Aber alle Zimmer sind sauber. Handtuchwechsel wöchentlich, Bettzeug auch. Bei Bedarf wird auch zwischendurch gewechselt.

Die Essenszeiten waren auf Grund der Coronaregeln (3 Gruppen) zum Teil sehr früh. Es gab nur 2er und 3er Tisch mit fester Sitzordnung, da mußte man sich mit seinem Tischnachbarn verstehen. Über Geschmack und Qualität des Essens möchte ich hier nichts aussagen, ist geschmacksache. Mir hat es mal geschmeckt und mal nicht. Die Qualität war mal gut und mal nicht. Das Essen war abwechlungsreich. Aber die Portionen waren immer sehr klein und zum Teil sehr kalorienarm. Auch das es Abends nur Tee (Hagebutten und Pferminz im Wechsel) zum Essen gibt, geht gar nicht. Leitungwasser bekam man nur bei Nachfrage. Auch das alles einzel in Portionen in Plastik engepackt ist (Marmelade, Butter, Mich, Zucker, Honig) geht heute auch unter Coronabedingungen nicht. Hier fehlt der Umweltschutzgedanke.

Ich habe mich im großen ganzen wohl gefühlt und habe einen Reha-Erfolg.

nur zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle sehr nett und zuvorkommend
Kontra:
getränke oder kaffeeautomat fehlt
Krankheitsbild:
Totalprothese rechtes knie nach knorpelschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war vom 26.06 bis 16.07 in der klinik wegen einer knietep. wurde freundlich aufgenommen und mir wurde persönlich alles erklärt wo was zu finden ist.die therapeuten sind alle sehr angagiert und kompetent dazu auch noch freundlich.an der rezeption waren immer alle höflich nett und zuvorkommend.die zimmer waren gut ausgestattet mit tv und verstellbarem bett. das bad war hell und freundlich ausgestaltet.der therapieplan war bestens für mich abgestimmt.einzig ein paar individuelle behandlungen hätte ich mir gewünscht.ich bin sportler und habe natürlich eine bessere muskulatur als so manche älteren die hier vertreten sind. jedoch zur basis und muskulaturaufbau war es genau richtig.da ich kaffeetrinker bin,wünschte ich mir einen automaten wo man auch mal nen togo ziehen könnte.die damen in der cafeteria waren scheinbar keine so profis.da wurde schonmal um 20 uhr kein kaffee mehr ausgeschenkt.das essen hatte mittags drei menues zur auswahl morgens und abends wurde man auch satt.das essen schmeckte mir sehr gut. hervorzuheben wäre das nette bedienungspesonal,weiter so.zum spazieren gehen war der kurpark nur ein paar gehminuten entfernt, wie die sehenswerte innenstadt von baden baden.alles in allem habe ich mein ziel erreicht und konnte die klinik mit nahezu gutem gang und einer krücke verlassen..würde jederzeit wieder kommen..danke an alle die sich so viel mühe gegeben haben...

Immer wieder Dengler

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundliche Mitarbeiter)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr nett)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Psychologinem- sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Lage und Freundlichkeit
Kontra:
Patienten die immer meckern
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 6 Wochen auf Psychosmatische Abteilung gewesen. Sehr zufrieden mit alle Mitarbeiter, Psychologen, Angestellten in diese Klinikum. Ich hatte als DRV-Bund Patientin ein sehr schönes Zimmer im Haupt Gebäude Dengler Klinikum mit Balkon und einem Blick auf Bergen und Stadt Baden-Baden. Ich fühle mich stets bestens von Psychologin Dr.V.Kowalewski und Oberärztin Dr. Szponar-Wolf und Herr Mochel bestens aufgehoben. Die haben mich im meine Zeit in der Klinikum Sicherheit gegeben. Sauberkeit in ganze Klinikum, am WE und Feiertage geputzt. Ich hatte täglich 4 Anwendungen , die mir gut getan haben (leider nicht geholfen).Frühstück und Abendessen in Buffetform, Mittagessen konnte man aus 3 Menüs wählen. Alle Mitarbeiter der Klinik auch Physio-Personal und die Service-Mitarbeiter waren äußerst zuvorkommend und hilfsbereit. Die Dengler-Klinik kann und werde ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Natürlich sind dabei Leute die meckern müssen. Die findet man ja überall. Nur Wichtigmacher und Dummschwätzer. Ich würde jedenfalls sehr gerne wieder in die Denglerklinik nach Baden-Baden gehen.

Weitere Bewertungen anzeigen...