Reha-Zentrum Borkum Klinik Borkum Riff

Talkback
Image

Hindenburgstr. 126
26757 Borkum
Niedersachsen

88 von 124 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

125 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gute Behandlung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Zeit Manegment schlecht
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik

Stress

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Bädermitarbeiter!
Kontra:
Käse/Wurstaufschnitt sollte variieren
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr kompetent, hört mir genau zu. Gibt Anregungen zu neuen, wirksamen Medikamenten und neuer Medikation. Steht einem bei der Fragen zu weiteren Hilfen für zu Hause sehr gut zur Verfügung. Die Ärzte sind sehr gewissenhaft und kompetent. Ich bin mit den Schwestern und Pflegern sehr zufrieden.
Die Betten könnten etwas breiter sein. Hab mich beim Umdrehen oft an der Wand gestoßen. Sonst war alles gut.

Eine tolle Rehaklinik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich fühlte mich in allen Bereichen super aufgehoben.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hautexzem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum 2.mal in der Rehaklinik wegen meiner Haut und würde immer wieder dort hin fahren. Bin super zufrieden mit den Ärzten, die wirklich alles super erklärt und auch die richtigen Anwendungen verordnet haben. Die Zimmer in der Klinik sind vollkommen ausreichend und das Essen ist auch super. Man kann wirklich nicht meckern.

Komme gerne wieder

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen, Bäderabteilung,Schwimmbad
Kontra:
FRAU Momb
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik . Läuft alles wie geschmiert, und die Lage Mut den Dünen direkt vorm Fenster einfach genial.

Tolle und nachhaltige Reha in Klinik Borkum Riff

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztin, Anwendungsprogramm, Vorträge, Ernährungslehre, Sport- und Entspannungsangebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Atopische Dermatitis, diverse Allergien und Lactoseintoleranz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt im September 2021 in der Klinik Borkum Riff hat mir gesundheitlich sehr viel gebracht und ich würde diese Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen.
Meine Ärztin war sehr gut über meine Beschwerden informiert, sie hat sich viel Zeit genommen und ich fühlte mich ernst genommen und nachhaltig therapiert.
Die Anwendungen waren sehr hilfreich und abwechslungsreich für Haut und Seele und es gab viele Sport- und Entspannungsmöglichkeiten. Die Vorträge waren sehr informativ und man konnte viele Erfahrungen mit nach Hause nehmen.
Das Klinikpersonal war sehr freundlich.
Im Speisesaal wurde ein abwechslungsreiches und schmackhaftes Essen angeboten.
Die ruhige Lage der Klinik ist einfach toll. Man ist schnell am endlosen Strand und der Ort ist gut erreichbar. Man kann sich auf dem Klinikgelände sehr günstig ein Fahrrad ausleihen.
Trotz des umfangreichen Anwendungsprogramms bleibt genug Zeit für eigene Unternehmungen.
Ich würde jederzeit wieder in dieser Klinik eine Rehamaßnahme machen.
Vielen Dank nochmal für die tolle Zeit.

Therapeuten Topp!!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Gefühl v. Unverständnis u. Desintetesse)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Stationsarzt
Krankheitsbild:
Long-Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten Topp, sehr freundlich, motiviert, hilfsbereit u. kompetenter als manche Stationsärzte. Essen u. Sauberkeit Daumen hoch. Therapeutisches Angebot gut. Zusätzl. Angebote könnten ausgedehnt werden u. Besser bekannt gegeben werden. Gute Beschilderung i. d. Klinik

Gebäude und Lage

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Traumlage in den Dünen
Kontra:
Zimmer sind nicht gut Lärm geschützt
Krankheitsbild:
Derma und Psyche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches, hilfreiches, unterstützendes Personal sowohl auf der Seite der Ärzte und Krankenschwestern als auch im Bereich Anwendungen, Service wie Küche und Reinigung.

Das Gebäude ist etwas renovierungsbedürftig. Vor allem die Zimmer sollten mit einem besseren Schallschutz ausgestattet werden.

Fahre erholt und positiv gestimmt nach Hause

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Coronaspätfolgen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte einen sehr guten Eindruck von der Klinik. Anwendungen haben mir geholfen. Es war auch kein Problem Anwendungen auszutauschen,wenn sie nicht den nötigen Effekt gebracht haben.

Eine sehr schöne Reha

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausser der Sozialberatung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte sehr schöne Zeit in dieser Klinik. Die behandelten Ärzte waren immer sehr freundlich und Kompetent. Leider hat es mir nicht sehr geholfen. Also wer hier was auszusetzen hat dem ist nicht zu helfen.
Die Einzelzimmer waren gut ausgestattet. Allerderdings das Bad war noch aus den 70 Jahren was heute eigentlich gar nicht mehr geht.
Essen Top.
An alle nochmals vielen Dank für die schöne Zeit ????
Falls ich nochmals eine Reha bekomme fahre ich sofort wieder dorthin.

Wiederholungstäter aus Überzeugung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Küche
Kontra:
existiert für mich nicht
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte im Oktober/November 2020 meine vierte Reha in dieser Klinik absolvieren.
Das Hygienekonzept war exakt, das Zimmer stets sauber, das Personal überaus freundlich, und das Essen einfach spitzenmäßig.
Die Gaststätten mussten wegen des leichten Lockdowns schließen, deshalb bot uns die Küche nachmittags immer 1 Sunde lang Kaffee und Kuchen an. Das fand ich eine ganz liebe Idee, und ich habe diese Möglichkeit genutzt, so oft es ging.
Zum 1. Advent hin waren wir nur noch 45 Patienten, und das gesamte Personal kümmerte sich intensivst um einen jeden. Vielleicht tat es auch mal gut, nicht dauernd wie am Fließband zu arbeiten.
Ich war und bin nun der Typ Mensch, der gut allein sein kann, und die Insel einmal komplett ohne Urlauber zu erleben war für mich ein echtes Highlight. Ich habe von dieser Reha so sehr profitiert wie nie vorher. Meine Haut ist glatt und gesund.
Lasst Euch drauf ein, dann habt Ihr wirklich eine gute und heilsame Zeit da oben. Erwartet nichts, und Ihr werdet ganz vieles bekommen.
Und ja, irgendwas ist immer, und irgendwem gefällt auch mal alles nicht. Dann finde ich es schade für diejenigen, und noch mehr für die, die vielleicht noch um ihre Reha kämpfen müssen.

Gemischte Erfahrungen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Veraltete Fitnessgeräte)
Pro:
Ärzte und Therapeuten top
Kontra:
Speisesaal, Personal, Umsetzung AHA Regeln
Krankheitsbild:
Atemwegserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte waren super nett und hilfsbereit und auch die Physiotherapeuten waren super.Das Küchenpersonal leider nicht Sie räumen viel zu früh das Essen weg und es ist viel zu voll im Speisesaal Ich habe Beschwerde eingereicht und leider wurde nicht darauf reagiert Es kann nicht sein das mann so eng am Tisch zusammen sitzt zur Zeiten von Corona Keine Abstände wurden eingehalten aus diesem Grund würde ich diese Klimk nicht weiterempfehlen Ich habe Vorschläge gemacht warum mann nicht in zwei Schichten dass essen serviert Ich arbeite in einer Schule und die Kinder essen auch in Abständen Schade ich habe den Eindruck dass es denen egal ist wie mann sich so fühlt dabei Fazit nicht noch einmal dort hin

Empfehlenswert !!!!!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Von den Ärzten bis zum Küchenperonal sehr emphatisch
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Hautkrebs, Asthma-Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha-Klinik Borkum Riff habe ich im Juli 2021 kennengelernt und bin begeistert. Die fachliche Kompetenz der behandelnden Ärztin ist sehr gut.
Die verordneten Anwendungen waren zielführend und haben zur guten Erholung geführt. Die Psycho-Onkologischen Kurse und Seminare in der Gruppe waren eine tolle Abwechslung und haben mir sehr viel Angst genommen.
Diese Klinik kann ich uneingeschränkt empfehlen, ich selbst würde sehr gern wieder nach Borkum kommen.

Reha Erfolg

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionelle Therapeuten mit großer Empathie
Kontra:
Viele Patienten die sich nicht an die Spielregeln halten
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein sehr guter Aufenthalt in dieser Reha Klinik. Alle waren sehr bemüht zu dieser speziellen Zeit (Corona bedingt) ihr bestes zu geben und es ist fast immer gelungen! Ich nehme sehr viele wertvolle Anregungen und Tipps mit nach Hause, die mir in meinen täglichen Alltag sicherlich unterstützend weiterhelfen werden. Vielen Dank für alles!

Voller Erfolg!!!

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erholung
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Psoriasis Palmoplantaris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde dort 3 Wochen wegen Psoriasis palmoplantaris, das ist Schuppenflechte an den Händen und Füßen behandelt. Ich habe effektive Behandlungsmöglichkeiten kennengelernt, meine Psoriasis in den Griff zu bekommen. Die Handflächen waren nach den 3 Wochen wieder super, die Füße sind es mittlerweile auch. Erfahrene Dermatologen nehmen sich Zeit. Es geht auch ohne Cortison und vor allem kann ich weiterhin auf Tabletten oder Spritzen (Systemtherapie) verzichten.
Das Haus liegt ruhig, in Meeresnähe, was ich sehr genossen habe. Die Zimmer sind zweckmäßig, das Essen war gut und die Mitarbeiter alle freundlich und zuvorkommend. Ich bin absolut dankbar, dass ich diese Zeit dort verbringen durfte.
Wenn ich nochmal eine Reha in Anspruch nehmen darf, dann sehr gerne wieder Borkum Riff!!

1 Kommentar

Neu-Kurerin am 13.11.2021

Hallo Windbeutel, durch unsere Krankheit haben wir was gemeinsam. Können wir uns ggf persönlich austauschen via Mail und nicht so öffentlich?

Riff-Klinik am Nordstrand, immer wieder gerne

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Allergisches Asthma bei Pollenallergie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im März 2021 durfte ich für drei Wochen zur Reha in die Riff-Klinik. Die Zeit dort habe ich sehr genossen. So oft wie möglich war ich an der tollen Luft, die mir sehr gut getan hat. Am wunderschönen Nordstrand konnte ich die Seele baumeln lassen, war oft alleine an diesem riesigen Strand.
Alle Behandlungen und Therapien waren erfolgreich, Therapeuten und "meine" Ärztin absolut kompetent.
Die Hygienekonzepte bei Corona wurde super umgesetzt.
Den Kneipp-Guss habe ich durch morgendliches Wechselduschen ersetzt und mag es nicht mehr missen :-)
Die Birkenpollen haben mir tatsächlich in diesem Jahr - wieder zuhause - nicht zugesetzt, was für die Nachhaltigkeit der Reha bei guter Nordseeluft spricht.
Ein besonderes Lob geht auch an die Küche; die Verpflegung war sehr gut.
Sehr nette Menschen habe ich dort kennengelernt :-)
Alles in allem vermisse ich die Zeit dort und würde sie gerne wiederholen.
Ein großes Dankeschön an das gesamte Team der Riff-Klinik!

Calvin.K ü 60

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
A-EX (Anfang bis Schluß)
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Hautkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik ist es von der Freundlichkeit des Küchenpersonals, dem Einfühlungsvermögens der Schwestern, der Kompetenz der Psychologen und Therapeuten besonders der Mitarbeiterinnen der Bäderabteilung und auch dem Rezeptionspersonals eine Wohltat, sich hier behandeln zu lassen.
Die Ärzte sind sehr kompetent, geben einem das Gefühl,sie möchten nicht nur helfen, sondern gehen auf persönliche Probleme ein. Das Reinigungspersonal ist super abgestimmt.
Ein besonderer Vorteil ist die Umgebung, der Wind löst ständig Sanddünen auf, die man vorher schätzen lernte und man findet auf geschützten Bänken in den Dünen Zeit die Natur zu genießen.

Ein Erfolg

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Heilung , tolle Menschen, schöne Zeit trotz Pandemie
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte im Januar 2021 drei Wochen auf Borkum verbringen. Von Anfang bis Ende war die Reha ein voller Erfolg. Wir waren zu Beginn nur 50 Patienten. Langsam wurde das ganze hochgefahren und das hat dank der sehr guten Organisation auch wunderbar geklappt.
Natürlich war der Sport sowie das Schwimmen eingeschränkt beziehungsweise es konnte nicht alles stattfinden. Aber: ich hatte wunderbare Abende im Atelier – habe viel Zeit mit mir selbst verbracht und habe mich wunderbar erholt.
Neue Therapieansätze und neue Gesichtspunkte in der Pflege helfen mir bis heute. Meine Ärztin und der Oberarzt waren super! Das Pflegepersonal und die anderen Therapeuten habe ich richtig ins Herz geschlossen. Ein Lob auch an die Küche.Was ich seit dem immer mache: ich dusche jeden Morgen eiskalt! Das ist das beste.
Oh ich werde in drei Jahren wieder dorthin zurück kommen. Freue mich heute schon darauf.

Rehaklinik mit Herz und Verstand

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma, Allergien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 24.02. bis zum 24.03 in der Klinik zur Reha und erlebte vom Anfang bis zum Ende fast ausschließlich Positives.
Die Aufnahme erfolgte - insbesondere aufgrund der besonderen Lage während der Corona-Pandemie - unter Einhaltung alles notwendigen und vorgeschriebenen Rahmenbedingungen.
Trotzdem kam ich mir sehr willkommen und ganzheitlich als Mensch mit besonderen Bedürfnissen und Wünschen wahrgenommen vor.
Die Schwestern / Pfleger vom Stützpunkt 1 waren meist super gelaunt und ansprechbar.
Meine betreuende Ärztin hätte ich gern als Hausärztin, immer ansprechbar und einfach klasse. Die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Bereichen der Klinik funktioniert tadellos.
Der Badebereich hat mit Humor und straffer Hand die Orga aller Anwendungen organisiert und manchen Morgen für Lachen gesorgt.
Die angebotenen Speisen waren durchweg lecker, es wurde auf besondere Unverträglichkeiten und Allergien eingegangen und trotz Corona Einschränkungen gab es für alles und jeden eine Lösung. Jeden Abend gab es eine besondere "Überraschung" - warm, kalt, besondere Salate oder Aufschnitt/Käse.
Das Physioteam ist sehr engagiert und die Anwendungen professionell und soweit möglich persönlich ausgerichtet.
Nicht vergessen möchte ich die Angebote der Ergotherapie, die gerade in den Coronazeiten ein tolles Zusammengehörigkeitsgefühl förderten.
Der Verwaltungsbereich war für uns jederzeit ansprechbar und hat gern geholfen.
Ich würde sehr gern in diese Reha-Klinik noch einmal fahren - ohne Corona - um mal das "normale Leben" auf der Insel und in der Klinik kennen zu lernen. :-)
Danke an Alle, ich habe meinen Aufenthalt sehr genossen und er hat mich gestärkt, aufgebaut und gut gelaunt an meinen Arbeitsplatz zurück gebracht.:-)

Super Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Toller Teamgedanke in der Klinik
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Therapeangebot, gesamtes Personal in allen Bereichen sehr nett und hilfsbereit. Es ist eine Klinik der Spitzenklasse und kann in jeglichem Bereich empfohlen werden.

Absolut empfehlenswert

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Lage, tolle Mitarbeiter, tolle Hilfe
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar/März 2021 für 4 Wochen zu Coronazeiten wegen Neurodermitis hier in Behandlung. Zu allererst: Vielen Dank an das tolle Team. Ich habe mich rundum wohlgefühlt.
Die Zimmer sind zweckmäßig, sauber und absolut ausreichend.
Das Essen war für eine Großküche sehr gut, es gab nichts zu bemängeln.
Die Ärzte waren kompetent, die Mitarbeiter sehr engagiert, hilfsbereit und mit Spaß bei der Sache. Der Tag beginnt mit viel Lachen im Untergeschoß bei den Damen vom Kneipp-Guß. Wer danach nicht wach und gut gelaunt zum Frühstück erscheint, macht irgendetwas falsch.
Die Lage der Klinik am Ortsrand von Borkum ist ideal. Der breite Strand ist direkt hinter der Düne, das Meer nicht weit und der Ort fußläufig ohne Probleme zu erreichen. Natur pur.
Trotz Corona war die Reha ein voller Erfolg. Obwohl Mund-/Nasenschutz in der Klinik zu tragen ist, das Schwimmbad nur eingechränkt zu benutzen ist, die Sauna gesperrt war, es "Schichten" beim Essen gab und die Kurse nur eingeschränkt belgt werden konnten, habe ich nichts vermisst. Dafür ist die Insel total leer gewesen und man hatte viel Ruhe für sich.

Wenn ich mal wieder eine Reha-Maßnahme bekommen würde, würde ich gerne sofort wieder ins Borkum-Riff kommen.

Wohltuende und Erfolgreiche Kur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Husten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Abholung vom Fähranleger bis zur Rückführung zum Anleger hatte ich eine rundum Sorgloskur erfahren.

Das Personal war sehr kompetent, freundlich und immer hilfsbereit.

Die Ärzte, die mich untersucht hatten, waren freundlich und aufmerksam. Bei der Erstellung meines Therapieplans kam es immer wieder zu Nachfragen des Arztes, aktives Zuhören nennt man das. Es hat mich begeistert, weil ich das aus der heimatlichen Praxis nicht gewohnt war.

Die Zimmer waren geräumig, sehr sauber und funktional.

Das Essen war total lecker, gute Auswahl, von Basiskost, Vollwertkost und Vegetarisch. Man saß zu zweit am Tisch, wegen des Abstandes.

Die Therapeuten der Klinik waren freundlich, kompetent und echt locker. Es gab immer Erklärungen zu Übungen oder Anwendungen. Für mich war die Atemtherapie eine wichtige und hilfreiche Anwendung. Ich habe viel Interessantes erlernt und erfahren.

Die Klinik liegt nicht weit vom Strand, man kann von dort in alle Richtungen spazieren gehen oder ein Fahrrad leihen und die Insel erkunden. Einfach wunderbar!!

Borkum habe ich zu Corona-Zeiten kennengelernt, es war eine tolle Erfahrung z.B. den Strand menschenleer zu erleben und auch sonst wenigen Menschen zu begegnen.

Beste Klink

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin total zufrieden mit dieser Klinik. Meine behandelte Ärztin war sehr kompetent, machte sich alle Mühe mir mit meiner Hautkrankheit zu helfen. Nach nur wenigen Tagen war meine akute Entzündung schon viel besser, sie nahm sich auch sehr viel Zeit für mich.

Das gesamte Pflegepersonal war immer freundlich und nett, ebenfalls die Damen und Herren im Speisesaal. Das Essen ein Traum, wir wurden so richtig verwöhnt. Alles im allen eine tolle rund um Pflege und Versorgung .
Nicht zu vergessen das tolle Umfeld, man kann stundenlang spazieren gehen, mit dem Fahrrad die Insel umrunden. Das ganze Konzept hat sehr geholfen sich viel gesünder und wohler zu fühlen.
Auch die vielen Anwendungen waren sehr gut, keine Wartezeiten, sehr erholsam,
Danke, für die schöne Zeit.

Sehr erholsam am Meer

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Insel ist traumhaft
Kontra:
das Schwimmbad war leider wg. Renovierungsarbeiten geschlossen
Krankheitsbild:
Neurodermitis und Schuppenflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 29.09.2020 – 27.10.2020 in der Klinik Borkum Riff und kann nur sagen, dass ich mich dort wieder sehr wohl gefühlt habe (mein 1. Aufenthalt dort war in 03/2016, danach war ich 6 Monate beschwerdefrei und benötigte kein Cortison).

Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und motiviert und dies im gesamten Haus, angefangen vom Tag der Ankunft bis zur Abfahrt.

Meine Haut (Handekzem, Ellenbogen, Pofalte, Fuß) hat sich in dieser Zeit sehr spürbar verbessert. Die Anwendungen waren klasse, das Essen einfach genial. Meine „Mitesser“ waren freundlich und lustig, wir waren eine nette Gruppe.

Die Insel ist einfach traumhaft und Balsam für die Seele und die Haut. Das Haus liegt nicht im Stadtkern sondern ruhig in den Dünen. Die Stadt ist mit dem Rad innerhalb weniger Minuten (5-10) zu erreichen.

Die Kombination in Verbindungen mit Anwendungen, Vorträgen, Seminaren, Sport, Ruhe, Gelassenheit, nicht putzen, nicht einkaufen, nicht kochen und waschen und, und, und – in diesem optimalen Klima, haben bei mir das Gesamtpaket des Wohlfühlens abgerundet.

Die Zimmer sind sauber, einfach und zweckmäßig eingerichtet, mehr nicht. Eben eine Klinik und kein Hotel. Es gibt zwei W-LAN-Netze, ein kostenfreies und ein gebührenpflichtiges. Das kostenlose hatte eine gute Qualität und war völlig ausreichend. TV kostet 1,70 pro Tag, wer möchte und muss mindestens für 7 Tage gebucht werden.

Fahrräder gibt’s für Patienten direkt auf dem Klinikgelände 5 Gänge ab 2 Euro pro Tag (Stand 09/2020) keine E-Bikes aber einen super netten Service und auch Partner die über das Wochenende kommen, bekommen hier ein Rad zum guten Preis.

Außerhalb des Geländes auf der anderen Straßenseite gibt’s einen Fahrradladen für E-Bike Vermietung (Stand 09/2020 ab 10 Euro pro Tag ab 7 Tage) ebenfalls Preis für Patienten.

Ich war sehr zufrieden, komme gerne wieder und kann das Haus nur weiterempfehlen.

Ein Dank auch an Dr. Z... und sein Team. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Ekzem an den Händen

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung meines Ekzems an den Händen
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni/Juli 2020 wegen meiner Neurodermitis in der Klinik. Ich habe u.a. ein starkes Ekzem an den Händen und über 50Jahre Cortison geschmiert. Meine behandelnde Ärztin hat meine Haut sehr gut in den Griff bekommen (ohne Cortison), was einem Wunder gleichkommt und nach den 4 Wochen war alles abgeheilt. Eine solche Ärztin hätte ich gerne in meinem Heimatort.
Auch die Kosmetikerin ist hervorragend. Sie hat mir tolle Tipps mit auf den Weg gegeben und ihre Behandlungen waren sehr gut.
Ein großes Lob gilt auch der Küche. Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich. Da ich sehr allergisch bin, bekam ich häufig gesonderte Mahlzeiten, was immer toll geklappt hat.
Mein Highlight morgens war der Kneipe-Guss. Danach war ich fit für den Tag, er fehlt mir.
Die Klinik ist sehr schön gelegen, abseits vom Trubel der Stadt in den Dünen, allerdings ist man auch schnell im Ort, wenn man mal genug von Ruhe und Klinik hat. Innerhalb von 5 Minuten ist man mit dem Rad im Zentrum.
Ich kann die Klinik absolut empfehlen und werde wiederkommen.

Tolle Klinik - tolle Insel

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Gesamtkonzept der Klinik
Kontra:
---------
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Augenblick hier, meine Reha endet allerdings noch in dieser Woche.

Mein Aufenthalt von 4 Wochen hat mir super geholfen,meine Haut ist so gut geworden und ich habe mich dank dem tollen Klima gut erholt.Das Programm der Anwendungen war wieder klasse und sehr zielführend. Ich bin schon das dritte Mal in dieser Klinik und bin rundum zufrieden. Vom Moment der Ankunft über den gesamten Aufenthalt in diesem Hause kann ich nur sagen TOP !!! Ein Dankeschön an ALLE hier im Hause, immer freundlich, nie ein böses Wort, liegt mal ein Wusch an, wird dieser nach Möglichkeit erfüllt. Auch das Essen ist immer sehr gut gewesen.

An alle die hier am meckern sind, möchte ich die Empfehlung geben, bleibt zu Hause, denn es gibt viele Menschen die froh wären eine solche Möglichkeit wie hier zu bekommen.

Nochmal ein herzliches Dankeschön auch an Dr. Zick sowie dem gesamten Team der Riffklinik - ihr seid einfach klasse

Eine Wohltat für Haut und Seele

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Klinikessen, die Insel an sich
Kontra:
(nicht Kontra, eher Manko) kaum erkrankungsspezifische Vorträge
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2016 zugewiesenermaßen, sowie 2018 und 2019 auf meinen Wunsch hin in der Klinik. Es ist kein Traumschloss und auch kein Sternehotel, es ist eine Klinik auf einer wunderschönen Insel. Das Essen ist meiner Ansicht nach bombastisch. Frischobst gibt es zwar nur 3x in der Woche, und da ist die Entnahme auf 1 Stück begrenzt. Wenn man allerdings sieht, was manche Mitrehabilitanden unter einem Stück verstehen (da werden teilweise Berge gehamstert), wird die Rationierung klar. Man kann sich ja auch mal etwas Obst kaufen. Bei einem Budget von 6,-€ pro Patient und Tag kann nicht noch ein Obstkorb inklusive sein. Leider sind diese Leute auch die mit der chronischen Meckeritis,denen ist leider nichts recht zu machen. Es wäre wohl besser, sie blieben daheim.
Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, ich habe nichts vermisst. In einigen Zimmern sind wohl die Badezimmer noch in einem recht alten Zustand, aber ich habe mich daran nicht so gestört. Telefon und Fernsehen sind kostenpflichtig.
Die Anwendungen waren bei mir überschaubar, das hatte ich mir allerdings so gewünscht, um viel Zeit draußen verbringen zu können, mit dem Fahrrad über die vielen Radwege oder zu Fuß am Wasser. In der wärmeren Jahreszeit vermietet ein Mitarbeiter der Rezeption preisgünstig Fahrräder. Ein paar spezielle Vorträge hätte ich mir noch gewünscht, allerdings fanden 2018 und 2019 keine statt. 2018 war die Grippewelle schuld.
Ärzte und Therapeuten, ja alle Mitarbeiter sind freundlich und haben für jedes Anliegen eine Lösung.
Das kleine Inselstädtchen ist besonders im Sommer sehr belebt, man kann sich aber auch ruhige Plätze suchen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es zur Genüge.
Alles in allem haben mir die 3 Maßnahmen sehr gut getan, ich kann die Klinik definitiv weiterempfehlen.
Wer zum wiederholten Mal da ist, weiß zu schätzen, dass man die Abläufe und das Personal kennt.
Wer mit dem eigenen Auto anreist, findet im Klinikgelände und auf der umlaufenden Straße kostenlos einen Parkplatz.

Sehr schlechte Beratung/Behandlung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Lage/Meer Essen
Kontra:
Abläufe Ärztliche Beratung
Krankheitsbild:
Lunge COPD Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Arztgespräche nicht wirklich hilfreich.
Einweisungen z.T.erst in der letzten Woche.
Sehr unkoordinierte Abläufe.
Abschlussbericht ist ein Witz.
Ab 23 Uhr darf man das Haus nicht mehr verlassen,bzw kommt nicht mehr hinein.

1 Kommentar

Nelly_09456 am 17.05.2020

Ich finde, Ausgang bis 23 Uhr ist ok für die Tatsache, dass man sich in einer Klinik aufhält und nicht in einer Dauerbespaßung. Immerhin wartet am nächsten Morgen meist ein anspruchsvolles Therapieprogramm. In einem Krankenhaus ist schon viel früher Feierabend.

Ein angenehmer Kuraufenthalt mit plötzlichem Ende

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Anwendungen - hilfsbereites Arztpersonal - super Hochseeklima
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März wegen Neurodermitis und Schwarzem Hautkrebs in der Borkum-Klinik und im Großen und Ganzen recht zufrieden. Das Hochseeklima hat mir unheimlich gut getan und auch die Behandlungen haben nach einiger Zeit Wirkung gezeigt. Allerdings muss ich sagen, dass die Behandlungen, die jeder Patient täglich auf einem Therapieplan bekommt, von der Reihenfolge her viel besser und logischer organisiert werden müssten. Der Tagesablauf war mitunter recht anstrengend, z. Bsp. : erste Anwendung um 6.45 Uhr, letzte Anwendung 15.30 Uhr. Dazwischen viele weitere Anwendungen, kaum Freizeit, um bei dem herrlichen Wetter an die Luft zu gehen. Aber das nimmt man in Kauf, denn am nächsten Tag kann es mit nur ein oder zwei Anwendungen ganz anders aussehen. Die Ärzte, die Schwestern, das Servicepersonal, die Küchenkräfte, einfach alle - sind sehr freundlich, hilfsbereit und bemüht. Ein großer Dank geht an Fr. Dr. Pätzold, diese Ärztin empfand ich als besonders gründlich und angenehm. Leider kam während meines Aufenthaltes die Räumung der Insel wegen des Corona - Virus dazwischen. So musste ich ( wir alle )die Kur abbrechen. Es ist jammerschade !!! Viele Patienten hatten nach den ersten Tagen eine Erstverschlechterung, was fast normal ist, mussten dann den Aufenthalt abbrechen, sodass kaum ein Kurerfolg spürbar war. Das ist wie gesagt sehr schade, aber leider nicht zu ändern. Auch ich wäre gern noch wie geplant 14 Tage länger geblieben. Vielleicht habe ich irgendwann noch mal die Möglichkeit , in diese Klinik zu fahren. Ich würde es auf jeden Fall tun.

Jederzeit wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfach alles topp
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar/Februar 2020 fünf Wochen in der Reha-Klinik Borkum Riff und war hellauf begeistert. Mein Zimmer mag nicht das modernste gewesen sein, aber ich habe auch kein 5-Sterne-Hotel erwartet. Es war alles vorhanden, was man braucht. Alles sehr sauber. Personal von den Ärzten bis zum Reinigungsdienst immer freundlich, aufgeschlossen und hilfsbereit. Alle meine Fragen wurden geduldig beantwortet. Meine Therapien waren topp. Das Hallenbad verdient einen Sonderpunkt. Auch das Essen war ausgesprochen lecker und abwechslungsreich. Die Insel ist ohnehin traumhaft schön und die ruhige Lage der Klinik sehr zu empfehlen.
Ob ich wieder kommen würde? Ja, bitte. Am liebsten gleich morgen!

Medizinische Versorgung unzureichend

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bäderabteilung, Physio, Behandlungsstützpunkt 1
Kontra:
Facharzt
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich mir am We eine heftige Erkältung geholt habe, bin ich heute Mittag zu meinem Stationsarzt. Medikamente habe ich bekommen(Schleimlöser, Ibus usw)
Dann kam der Anwendungsplan für Morgen. Kneippguss und Ergometertraining. Jedem Kind ist bekannt, das man diese Dinge, genau wie Sauna während einer Erkältung unterlassen sollte. Da ich keine Lust auf eine Verschlimmerung habe und auch nicht auf eine Herzmuskelentzündung, werde ich das Morgen ablehnen. Mal ganz davon abgesehen, das die verordnete Teersalbe meine Füße total entzündet hat und die schlimmer aussehen als bei Ankunft. Schade eigentlich, war ich doch am Anfang ziemlich begeistert.

1 Kommentar

Nelly_09456 am 17.05.2020

Man kann jede Anwendung absagen. Die Terminplanung weiß nicht zwangsläufig darüber bescheid, ob es jemandem nicht wohl ist. Ich habe auch schon einzelne Anwendungen sausen lassen, das heißt ja längst nicht, dass man seine Mitwirkungspflicht vernachlässigt. Beispielsweise hatte ich mal einen wunderschönen freien Vormittag, der lediglich von einem 5-minütigen Termin zur Meerwasserdusche unterbrochen wurde. Ich fragte in der Bäderabteilung, was passiert, wenn ich lieber radeln würde. Die Antwort lautete: "Nichts. Ist doch Ihre Reha. Viel Spaß draußen."

ESSEN ist top

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Empfang freundlich , Reinigungskräfte und Küche Freundlich
Kontra:
Schlechte extrem harte Betten, viel papierverbrauch z. T .wenig Therapie
Krankheitsbild:
Bronchien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 5 Wochen in der Rehabilitation. Geplant waren 3 schon nach dem 1arztgespräch wurde gesagt ich soll 2wochen länger bleiben... es war Die Zeit über Weihnachten... ( rückblickend würde ich das nie wieder tun.) Meine Werte haben sich nicht verbessert... und die bettensind extrem hart. Habe dadurch ein Bandscheibenvorfall bekomme (hatte davor mal schon 2 Stück. Aber vor der reha schon Monate keine Probleme mehr..

Der Arzt bericht ( entlassbrief) ist ein Witz.... den werde ich für nichts gebrauche könne

Klar ich habe eine luftröhren ä

Möglichkeit zur Verbesserung mit ganz viel Luft nach oben

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (schlechteste Reha, die ich je bekommen habe)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (bemühte aber wechselnde Ärzte)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Stationszimmer mit strengen eingeschränkten Öffnungs-/Behandlungszeiten)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Zuzahlungen nach 2.Tag erfordert, Abschlussbericht erst 4 Monate nach Entassung erhalten)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (In die Jahre gekommenes Haus, wenig Kreativngebote)
Pro:
Tolles Küchenteam
Kontra:
unmodern, schleppend in Arbeitsabläufen
Krankheitsbild:
Haut und Bronchien
Erfahrungsbericht:

Die Kur in diesem Haus war die schlechteste, die ich je gemacht habe. Dabei verfolge ich nicht das Ziel, anderen die Vorfreude auf ihre Reha zu nehmen aber ich möchte die Dinge auch nicht schönreden wenn ich diese nicht so wahrgenommen habe.
Ein in die Jahre gekommenes Haus, was sich mit zunehmendem Alter allein durch die Lage nicht mehr kompensieren lässt. Zimmer extrem hellhörig, spartanisch eingerichtet. Bäder sind teilweise echt veraltert, in meinem Zimmer permanent schlechter Geruch. Badtür und Fenster des Zimmers waren bei mir zwangsläufig immer offen. Die Akustik im Speisesaal ist furchtbar.
Das Küchenteam mit ihrer Arbeit ist ausnahmslos das Beste im und am Haus.
Die Attraktivität des Hauses liegt ganz klar an seiner Lage: Urlaubsinsel in der Nordsee.
Diese Tatsache aber macht noch keine gute Reha-Klinik aus. So mancher Mitarbeiter scheint gestresst und unzufrieden. Der Empfang war einmal ab Freitagmittag (Post kommt später) über das Wochenende durchgehend unbesetzt. Ich habe dringende Post (Medikamente von daheim) erwartet und man gab mir recht unfreundlich zu verstehen, dass die Aushändigung bis zum Montag warten müsse.
Das kreative Angebot ist unzureichend. Speckstein geht nur mit Verordnung und dann entspr.Wartezeit. Nach der Einführung ist der Raum nutzbar, aber blöd, wenn erst in der letzten Woche die Verordnung „greift“. Ansonsten gab es keine Kreativangebote – echtes Schlusslicht im Vergleich zu anderen Einrichtungen. Cafeteria selten offen.
Arzttermine whd. des Aufenthaltes nur nach Anmeldung und leider auch nicht in einer Hand. Die medizinischen Therapien sind Standard und neigen nicht zur besonderen Erwähnung. Auf meinen abschließenden Entlassungsbericht habe ich (trotz Nachfrage) über 4 Monate warten müssen, der dann auch noch eklatante Fehler aufwies.

Wer seine Kur noch in Planung und Beantragung hat sollte sich darüber im Klaren sein: es gibt weitaus bessere, neuere und modernere Häuser – auch in schöner Lage - mit mehr Wohlfühlfaktor!

2 Kommentare

Silvi01 am 30.01.2020

Ich moechte nur dazu sagen das die Zimmer zweckmäßig sind. Wer andere Zimmer haben will muss in ein 5 Sterne hotel. Ich war schon in 6 verschiedenen reha Einrichtungen und alle Zimmer sind in der Ausstattung gleich. Die Schwestern haben feste Zeiten da sie sonst fuer andere Arbeit keine Zeit haben. Sie geben sich auch alle mühe es jedem recht zu machen. Ich kann nur sagen das diese Klinik spitze ist. Ich war auch schon da und gehe jedes Jahr die Klinik besuchen

  • Alle Kommentare anzeigen

Erfolgsbericht nach Klinikaufenthalt, nach 6 Monaten

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verpflegung top !!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (med . Fürsorge - spontan - effektiv !! Team Stat.1)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (leider IT Komplikation - Feb. März 2019)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Eigene Initiative war gegebenenfalls gefordert)
Pro:
Therapieerfolg
Kontra:
etwas schwammiges Abschlußgespräch , Diagnoseaufkläung
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale - beginnende COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Februar in der Klinik, Asthma Bronchiale - mit Diagnose COPD.
Nach 4 Wochen aus der Klinik entlassen !
Durch das Hochseeklima und die therapeutischen Anwendungen , die Beratungen im Umgang mit den offt auftretenden Bronchiten haben zu Einer,- ich kann es nicht anders beschreiben - extremen Verbesserung geführt! Mittlerweile ist Ausdauersport wieder möglich!
Natürlich ist entsprechende Medikamentation angesagt aber nur in geringer Dosis.
Rehazentrum Borkum Riff bietet viel , wie gesagt, ist aber kein Hotel . Der Patient muss --verstehen-- und im eigenen Interresse mitwirken . Das ist das Ziel .
Ich sende liebe Grüße an die Ärzte an das Team der Station 1 und die Mitarbeiter, die mir doch einen angenehmen Aufenthalt ermöglicht haben !

Mit kollegialen Grüßen !
Volker Dittrich

1 Kommentar

Heide.M am 23.07.2021

Wirst Du immer wieder erleben, daß in diesen Kliniken der Rentenversicherung und auch denen der KK gesetzlich Versicherte hinten runterfallen, da die Anwendungen oft unzureichend sind. War 2 mal in einer orthopädischen und mußte 2 mal ständig darauf hinweisen, wobei die letzte nicht mal eine Physio hatte, die manuelle Therapie anbieten konnte die bei mir dringend notwendig gewesen wäre. Daher hätte ich mir die Kur auch schenken können.

Mein Ziel: Fit werden / Fit bleiben

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Haut / Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Aufenthalt von 4 Wochenk. Die Therapeuten sind gut geschult und geben viele Information weiter. Die Anwendungen wurden erfolgreich durchgeführt. Die Zimmer sind Praktisch und gemütlich eingerichtet . Das Klinik Personal ist freundlich und hilfsbereit. Das Essen ist sehr gut. Die Umgebung eignet sich für ausgiebigen Spaziergänge. Das richtige Umfeld um zur Ruhe zu kommen. Die Luft und die Ruhe tragen zum Therapie erfolg bei.
Für Sportlichen Aktivitäten steht ein Schwimmbad und ein Fitnessraum zur verfügung. Alles ist in einem Guten und gepflegten Zustand. Ich werde die Klinik weiter empfehlen.

Gotte sei Dank zu Ende

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Mehr Anwendungen gemäß Krankheitsbild wünschenwert)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Große Leerlaufzeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Antkes Ambiemte, veraltete Badezimmer)
Pro:
Küche, Bäderabteilung
Kontra:
Zimmer, Umfeld bietet lediglich Sand und Düenen
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In die Jahre gekommenes Haus. Duschabtrennung stark verkalkt, PVC Glas gebrochen, schwarze Ablagerungen an den Rosetten der Duscharmatur, starker Rostbefall am Duschablauf. Zimmer sind sehr spartanisch eingerichtet, Badezimmer total veraltet, bei Wind pfeift es überall im Gebäude.
Die Anwendungen waren nur teilweise meinem Krankheitsbild entsprechend. Salbentherapie sollte ohne weitere Anleitung selbst durchgeführt werden.
Positiv bleibt zu erwähnen, dass die Therapeuten vieles durch Ihre gute Arbeit und freundliche Art kompensieren. Besonders der Bereich Bäder und Lichttherapie ist hier zu erwähnen. Ebenfalls leistet die Küche in allen Bereichen sehr gute Arbeit. Die Mahlzeiten sind wirklich lecker und abwechslungsreich.

REHA im Jugendherbergsstil ohn Wohlfühleffekt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Essen, Pflegepersonal
Kontra:
Karge Ausstattung und fehlende Angebote
Krankheitsbild:
Bronchitiden und Herz- Kreislauf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

REHA in der Klinik Borkum Riff ist wie Urlaub in einer Jugendheberge, was den Komfort betrifft. Nur, dass die meisten Jug.herbergen mehr bieten.
1. Die Zimmer bieten keinerlei angenehme Rückzugs- oder Aufenthaltsmöglichkeit. Entweder Bett mit harter Matratze (Tipp gleich beim 1. Arztgespräch einen Topper verlangen) oder Holzstuhl. Fernseher kosten 1,70 EUR pro Tag.
2. Es gibt keine Cafeteria, der Automat unten kann das nicht kompensieren. Mo-Do von 19-21 Uhr und besonderen Fussballabenden ist eine kleine Lokalität im Hause geöffnet.
3. Als grausam habe ich die Terminvergabe/planung der Anwendungen empfunden. Sehr schlecht koordiniert, ständig gibt es neue Pläne-selbst wenn sich nichts geändert hat. Beispiel einer Planung: 6.45 Kneippguss, 7.10 Inhalation, 8.00 Wassergymnastik, 9.00 Wirbelsäulengymnastik, 9.30 Atemgymnastk, 10.00 Outdoortrainig- auch bei Regen. Es wird erwartet, dass man regenfeste Sportkleidung hat. Danach evtl. Noch 1 Beratung oder 1 Vortrag. Frühstück? Achso, ja zwischen 7.25 und 7.45 Uhr, da ab 8.00 mit Frühstück im Bauch Wasser- und Wirbels.gymn. ansteht. Statt nach dem Frühstück etwas Zeit zu haben (der Darm verlangt auh sein Recht), und dann erst Atem-, dann Wirbelsäulen- und danach Wassergymnastik zu machen. Die Therapeuten sind die gleichen. Und nicht jeder kann so früh morgens sportlich aktiv sein, z.B. bei Bluthochdruck. Nachmittags oft frei.
4. Positiv erwähnenswert die Freundlichkeit des Pflegepersonals.
5. Auch positiv das Essen.
6. M.E. wird zu wenig das individuelle Bedürfnis von Therapieangeboten berücksichtigt. Auch ohne Hautprobleme bekam ich 3 versch. Cremes, nur wozu, nicht gebraucht. Andere wichige Angebote bekam ich dafür zu wenig.
FAZIT: Borkum ist schön. Die Klinik hätte Potential. Ein Wohlfühleffekt findet nicht statt. Sonstige Angebote im Haus fehlen.

1 Kommentar

Tweety1964 am 06.11.2019

Wird vielleicht Zeit für einen Generationen Wechsel.Vieles ist seit Jahren eingefahren. Man wird vielleicht mit der Zeit Betriebsblind, läuft ja alles.
Ein jüngerer, engagierter Chefarzt bringt sicher nicht nur frischen Wind, sondern auch neue Ideen.
Trotzdem,es ist eine Reha Klinik und kein Luxus Hotel, aber eine gründliche Sanierung der Patienten Zimmer. Kostenlos TV,dafür sollte die DRV dringend die Mittel zur Verfügung stellen.

Landschaft wunderschön - Haus lässt zu wünschen übrig

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Tolle Landschaft
Kontra:
Reinigungspersonal und Anwendungen
Krankheitsbild:
Akne Inversa und Akne Conglobata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Negativ: TV kostet am Tag 1.70€
Das Zimmer wird sehr oberflächlich gereinigt, teilweise werden Zimmer der Patienten ausgelassen..

Sehr niedrige Kissen - Rückenschmerzen sind vorprogrammiert

Viel zu wenig Anwendungen man muss betteln das man was bekommt.. die falschen Anwendungen gab es zusätzlich

Eine Therapeutin und Krankenschwester waren sehr unfreundlich

Man bekam 1x eine Einweisung in die Geräte fürs Krafttraining leider ohne Plan um beim nächsten mal zu wissen was man wie einstellen muss.

Das ganze Gebäude ist alt und teilweise Sarnierungsfällig.



Positiv: Küche/ das Essen ist immer sehr schmackhaft und meistens reichlich gibt verschiedene Kostformen / vegetarisch; Basiskost und Vollkost - Essen wird selbst frisch zubereitet dies schmeckt man definitiv.
Man darf sich Brötchen oder Brote belegen und diese einpacken für unterwegs als Proviant.
Die meisten Therapeuten sind super freundlich und teilweise hatte man immer was zu lachen.

Durch das Meer und die Stadt kann man gut abschalten ist alles sehr zentral

Walken; Outdoor-Training waren super
Elfengymnastik ebenfalls

Oberarzt und Assistenzarzt schauen einen genau an wo man die Krankheit überall hat und wie ausgeprägt, man nahm sich wirklich Zeit um darüber zu sprechen.

Rehainternes Kiosk mit guten Preisen

Empfang ist freundlich und hilfsbereit



Leider wurde mir dort mit meinem Krankheitsbild nicht geholfen, es hat sich nichts verbessert. Hauptsächlich wird auf Schuppenflechte oder Neurodermitis wertgelegt für diese gibt es Ernährungsberatungen und Vorträge. Kam mir wie ein Exot vor und die Ärzte wussten nicht so richtig was mit mir anstellen außer Antibiotika Cremes war da leider sehr wenig drin.. kam mir fehl am Platz vor..

Sehr zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Am Papierverbrauch sollte gespart werden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Essen ist 5 Sterne wert
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut ausgestattete, sehr schön gelegene Klinik. Sehr freundliches und sehr hilfsbereites Personal. Essen war super, die Anwendungen waren sehr hilfreich, kompetente ärztliche Betreuung.

Medizinische Kompetenz verknüpft mit menschlicher Zuwendung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man ist dort Mensch und nicht nur Patient)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (manche Vorträge sind noch verbesserungsfähig)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der Mensch/ Patient wurde wahr genommen
Kontra:
Thermindurchlauf sehr schnell
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine gut geführte Klinik, die trotz sicher hoher wirtschaftlicher Zwänge, dem Patienten zugewand ist.
Alle Abteilungen (ärzlich,pflegerisch,therapeutisch, Küche und weiteres Personal) waren immer sehr freundlich und kompetent.
Ich habe mich sehr sehr wohl gefühlt und hatte in meinem Fall 100% Erfolg!
Ich bin sehr froh ,diese Entscheidung getroffen zu haben, dort zur Reha zu gehen.
Sicher gibt es Verbesserungen, z.B. die Datenverarbeitung/Planerstellung der Therapien. Aber es hat bei mir immer gut gepasst.
Neben den individuellen Therapien ist Zeit für Bewegung
Die sportlichen Angebote sind gut,neben den therapeutischen Maßnahmen kann man eigenverantwortlich aus den Angeboten parallel ein gutes Programm für sich erstellen. Einführungen der verschiedenen Sportmöglichkeiten sind professionell.
Die Lage des Hause ist zwar etwas entfernt vom Ort (knapp 2km, Rad mieten wenn es geht) aber in einer wunderschönen Umgebung, Dünen, Strand und Meer.
Vielen Dank an alle Menschen dort, die mir geholfen haben meine Arbeitskraft wieder aufzubauen.

Die Reha war ein voller Erfolg

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/08.2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles zu meiner Rehabilitation wurde umgesetzt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sozialarbeiter sollten an Ihren Präsentationen arbeiten(Rechtschreibfehler, Gliederung))
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wurden alle meine Beschwerden abgefragt und behandelt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Planung der Anwendungen lässt noch Luft nach oben(siehe Beschreibung))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (habe mich wohl gefühlt)
Pro:
Personal, Küche und Essen, Physios, Lage und natürlich das Wetter
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in der REHA-Klinik und war rundum zufrieden und glücklich, dass ich hier sein konnte.

Was ich nur nicht verstehen kann, was erwarten sich einzelne Rehabiltitanten denn von einer Reha. Diese ist weder ein Wellnessurlaub, noch habe ich hier während der Reha ein 24 Stunden Animationsangebot. Hier muss ich auch selber tätig werden!!!!!!

Tolles Essen, immer alles frisch und die Mitarbeiter in der Küche und am Service immer hilfsbereit.

Ich konnte in Abstimmung mit dem Arzt alle Therapien bekommen, die sinnvoll waren. Auch eine Einzeltherapien mit Physiotherapeuthen wurde mir verordnet.

Durch die Lage und den klimatischen Bedingungen hat sich mein Zustand sehr verbessert. Die Kondition hat sich durch die vielen Strandwanderungen, Radtouren, usw. stark verbessert.

Leider ist die Planung der Anwendungen sehr zu verbessern. Hier wurde in der 4. Woche erst die Einführung in die Reha verordnet, dies geschieht eigentlich in der ersten Woche. Des weiteren sollte die Einweisung zu Nordic Walking zwei Tage vor Abreise erfolgen.

Ein weiterer Negativpunkt ist das leidige Thema Cafeteria. Diese hat leider nur eingeschränkt offen. Hier wäre es sehr wünschenswert auch während der Anwendungen mal einen Kaffee zu trinken und sich austauschen zu können. Die Räumlichkeiten mit Terrasse geben es ja her.

Alles in Allem, ich hoffe das ich mal wieder zu einer Reha kommen kann.

Weitere Bewertungen anzeigen...