Klinik Birkental

Talkback
Foto - Klinik Birkental

Zur Herche 2
34537 Bad Wildungen
Hessen

42 von 58 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER REHABILITATIONSKLINIK BIRKENTAL

Wir freuen uns, dass Sie uns Ihr Vertrauen aussprechen, Ihnen bei der Regeneration Ihrer Gesundheit behilflich zu sein. Wir werden Ihr Vertrauen nicht enttäuschen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik Birkental werden ihr ganzes Können, ihr persönliches Engagement und ihre Freundlichkeit einsetzen, um Sie dabei zu unterstützen, ihre alte Leistungsfähigkeit zurück zu erlangen, wieder gestärkt in den Alltag zurück zu kehren und zukünftig auf persönliche und körperliche Anforderungen besser vorbereitet zu sein.

Fühlen Sie sich durch Schmerz und Stress in Ihrer Lebensqualität eingeschränkt? Benötigt Ihre Beweglichkeit nach einer Operation noch Unterstützung? Finden Sie gemeinsam mit unserem Team durch Bewegung und aktive Entspannung einen neuen Weg zu mehr Stärke und Mobilität! In der Klinik Birkental behandeln wir orthopädische und psychosomatische Beschwerden, wobei gerade bei chronischen Erkrankungen die Grenzen oft fließend sind. Individuell entwickeln wir hier für jeden Patienten sein optimales Behandlungsschema.

Unsere medizinischen und therapeutischen Teams sind eng vernetzt und arbeiten übergreifend.

Wir sind in der Klinik Birkental spezialisiert auf die Nachbehandlung von Knie-und Hüftoperationen und erzielen insbesondere durch unsere Einzelbehandlungen hohe Patientenzufriedenheit und nachhaltig erfolgreiche Ergebnisse.

Das Team der Psychosomatik der Klinik Birkental ist erfahren in der Hilfe bei Lebenskrisen oder Belastungssituationen. Unser Ziel ist es dabei, Ihnen wieder eine Teilhabe am Leben zu ermöglichen.

Herausragend für unterschiedliche Krankheitsbilder ist der große Workpark für medizinisch-beruflich orientierte Therapie im Hause, hier geben wir auch Hilfestellung für Arbeitsplatztraining oder Umschulungsmaßnahmen.


Indikationen Orthopädie

Nach einem operativen Eingriff an den großen Gelenken oder der Wirbelsäule bestehen häufig noch Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Schwächen im muskulären Gleichgewicht.
Chronische Schmerzen stellen neben den Belastungen der modernen Zeit mit zunehmender Leistungsverdichtung und Stress eine große Herausforderung dar. Einerseits leiden wir an einem Mangel an gesunder Bewegung, andererseits führen einseitige Belastungen des Bewegungsapparates zu einem schmerzhaften muskulären Ungleichgewicht mit nachfolgendem Gelenkverschleiß. Unser erfahrenes und professionelles Team aus Fachärzten, Psychologinnen Physiotherapeuten, Sporttherapeuten, Masseuren, Ergotherapeuten, Diätassistentinnen und Sozialpädagoginnen sowie dem Pflegedienst begleiten Sie respektvoll, fürsorglich und aufmerksam. Ihre Beweglichkeit liegt uns am Herzen!


Behandlungskonzept:

Wir möchten dazu beitragen, dass sich Ihr Gesundheitszustand nach einer Operation oder bei chronischen Schmerzen nachhaltig verbessert, damit Sie so schnell wie möglich wieder in Ihr Alltagsleben zurückkehren können.
Unser Ärzteteam aus Fachärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie, Urologie und Innere Medizin wird Sie mit hochqualifizierter medizinischer Kompetenz während Ihrer Rehabilitation begleiten.
Unser Ziel im Rahmen Ihrer Behandlung ist es, den ganzheitlichen Aspekt zu berücksichtigen, um Ihnen die Teilhabe an Ihrem gewohnten Berufs-, Sozial-, und Familienleben weiter zu ermöglichen.

  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Funktionelle Selbstständigkeit in den Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Kraftsteigerung
  • Erlernen von Eigenübungen

Das Behandlungskonzept der Orthopädie in der Klinik Birkental und der Klinik Wildetal ist inter- und multidisziplinär organisiert. Hierbei arbeiten verschiedene Berufsgruppen mit unterschiedlichen Methoden an ein und demselben Problem, um so schnell und nachhaltig zu einer Verbesserung des Gesundheitszustandes zu gelangen.
Das Team der Ärzte, welche aus erfahrenen Fachärzten und Stationsärzten besteht, wird Sie bei Ihrer Rehabilitation mit hoch qualifizierter medizinischer Kompetenz begleiten.
Während der Rehabilitation werden Sie unterstützt durch ein fachlich kompetentes, patientenzugewandtes und engagiertes Team aus Pflegekräften, Physiotherapeuten, Diplom-Sportlehrern, Masseuren u. med. Bademeistern, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten und Diätassistentinnen.


Indikation Psychosomatik

Die Psychosomatik befasst sich mit den Zusammenhängen von Seele (Psyche), Körper (Soma) und sozialen Faktoren. Deshalb beinhaltet eine psychosomatische Rehabilitation sowohl die Behandlung von seelischen als auch körperlichen Beschwerden.
Unser ganzheitliches Behandlungskonzept ist methodenintegrativ angelegt; es gründet auf wissenschaftlich evaluierten verhaltenstherapeutischen und Konzepten der Salutogenese (Ausrichtung auf Gesundheit und Wohlbefinden) unter Einbeziehung von Körpertherapie, Ergo- und Gestaltungstherapie sowie Sporttherapie.
Ziel ist es, die spezifische Methodik der unterschiedlichen Therapieverfahren optimal auf Ihre individuelle Lebenssituation auszurichten.
Die psychotherapeutischen und körperlichen Behandlungsmaßnahmen werden hierzu mit Ihnen indikationsbezogen abgestimmt.


Unsere Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Depressionen/Anpassungsstörungen nach Lebenskrisen
  • Angst- und Panikstörungen
  • Somatische Belastungsstörungen/Somatoforme Störungen/Konversionsstörungen
  • Erschöpfungssyndrom/Burn-out/Schlafstörungen
  • Chronische Schmerzstörung (Migräne, Spannungskopfschmerz, Fibromyalgie)
  • MBOR (medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation für Menschen mit beruflichen Problemlagen/Mobbing)
  • Trauerbewältigung/anhaltende Trauerstörung
  • Akute Belastungsstörungen/Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Kompensierte Psychoseerkrankung

Das Ziel der Behandlung besteht darin, Ihre psychischen und körperlichen Beschwerden zu lindern, Ihren Umgang mit persönlichen und sozialen Belastungen zu verbessern und Ihre berufliche Leistungsfähigkeit zu stabilisieren.
Um Sie darin zu unterstützen, die erarbeiteten Veränderungen und Perspektiven im familiären, sozialen und beruflichen Bereich nachhaltig umsetzen zu können, werden mit Ihnen konkrete und realistische Veränderungsschritte geplant und Unterstützungsleistungen durch heimatnahe Dienste und Beratungsstellen vorbereitet.

 

Hervorzuheben sind dabei:


Unterstützung bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz
Wenn es aufgrund bestehender Leistungseinschränkungen erforderlich ist, besteht die Möglichkeit, Sie bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz (innerbetriebliche Entlastung, stufenweise Wiedereingliederung) oder aber bei der Wiederaufnahme einer neuen beruflichen Tätigkeit (Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben) zu unterstützen.

Die Einbeziehung von Partnern und Angehörigen
Angebote, die es ermöglichen, Ihre Partner oder Angehörigen, die ja häufig an den gegebenen Belastungen und Problemen teilhaben (sei es als Unterstützer, Mitleidender oder auch als Problempartner), in die Behandlung mit einzubeziehen und an der Entwicklung von Lösungs- und Veränderungsmöglichkeiten zu beteiligen. Dies erfolgt in Form von Paargesprächen, die wir in der Klinik durchführen.

Je nach Behandlungsfokus vereinbaren wir gemeinsam mit Ihnen ein für Sie abgestimmtes Reha-Programm. Unsere Therapie beinhaltet einen methodenübergreifenden Ansatz mit indikationsabhängiger Zuweisung zur Gruppentherapie, wobei wir uns an Stimmigkeit, aufbauender Kohärenz und Verbundenheit orientieren und uns auf Gesundheit und Ressourcen ausrichten.
Ihre Selbstwahrnehmung und Eigenaktivität stehen dabei im Vordergrund.

Wir achten sowohl prozess- als auch lösungsorientiert auf Entwicklung.
Durch die Kooperation der unterschiedlichen Fachgebiete (Psychosomatik, Orthopädie, Innere Medizin und Urologie) und die kooperative Zusammenarbeit unterschiedlicher Berufsgruppen in Behandlungsteams ist es uns zudem möglich, ein breites Behandlungsspektrum in der medizinischen Rehabilitation anzubieten und somit ihre persönliche Behandlung zu optimieren.

 

Wir möchten Ihnen den Aufenthalt in unserem Haus so angenehm wie möglich gestalten und Ihre Erwartungen bestmöglich erfüllen. Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben, lassen Sie uns dies bitte wissen! Gerne senden wir Ihnen auch unser Informationsmaterial zu.