Schön Klinik Berchtesgadener Land

Talkback
Foto - Schön Klinik Berchtesgadener Land

Malterhöh 1
83471 Schönau am Königssee
Bayern

246 von 297 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

299 Bewertungen

Sortierung
Filter

Bravo

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Angst und Panikattacken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war für 1 Woche in der Klinik.( Geplant waren 4 bis 6 Wochen ) Leider mussten alle Paptienten von dieser Station den Aufenthalt wg Corona abbrechen. Die Betten werden benötigt.
Es war eine mega anstrengende und verwirrende Woche.
Doch auch diese KURZE Zeit war ein wenig erfolgreich. Alle Mitarbeiter waren sehr nett und hilfsbereit.
Essen super, super lecker. Zimmer toll.

Diese Ausnahmesituation war für alle nicht leicht.

Ich wünsche den Mitarbeitern der Schön Klinik, viel Kraft für die bevorstehenden Aufgaben und sage DANKE !!!

Schönklinik Schönau arbeitet auf hohem Niveau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Thearpieformen und ausgefeilschter Therapieplan
Kontra:
Krankheitsbild:
orthopädische Probleme und psychosomatische Probleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte sind sehr kompetent und freundlich und hilfsbereit!
Alle Therapeuten/innen sind sehr kompetent und freundlich und hilfsbereit!
Die Rezeptionistinnen sind oft sehr gereizt und unwirsch in ihrer Art und vor anderem Publikum unwirsch und anmaßend! Der Herr an der Rezeption war aber kompetent und freundlich und hilfsbereit.
Die Abrechnungsmodi waren sehr undurchsichtig und wurden nicht klar offen gelegt!
Das Essen ist abwechslungsreich, schmackhaft und hochwertig - großes Lob der Küche!
Auch die Zimmer sind sauber und freundlich gestaltet. Das Housekeeping immer freundlich und zuverlässig.

1 Kommentar

IhreMeinungBGL am 23.03.2020

Sehr geehrte/r Patient/in CEK1306,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um von Ihren Erfahrungen in unserer Klinik zu berichten. Es freut uns sehr, dass Sie die Klinik weiterempfehlen.

Neben Ihrer hohen Zufriedenheit mit der medizinischen Behandlung und unseren Therapeuten haben Sie die Abrechnungsmodalitäten als unklar beschrieben.
Für den Fall, dass Sie diese mit uns noch einmal besprechen möchten, erreichen Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse: [email protected]

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Mit besten Grüßen
Ihre Schön Klinik Berchtesgadener Land

Könnte nicht besser sein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Bezugstherapeutin
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
mittelgradige Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 11.02.2020 bis 17.03.2020 befand ich mich als Patient in der Klinik. Die Klinik war mir bereits bekannt, da ich schon im Jahr 2017 dort als Patient aufgenommen war. Insgesamt war der Aufenthalt in allen Belangen mehr als zufriedenstellen. Die Therapeuten, insbesondere aber meine Bezugstherapeutin, sind sehr gut auf meine Problemstellung eingegangen. Nach nur fünf Wochen Aufenthalt konnte ich die Klinik wieder verlassen. Unterbringung (Komfort Silber) Verpflegung und das Veranstaltungsangebot lassen nichts zu wünschen übrig. Daran konnte die "Coronakrise" während meiner letzten Anwesenheitstage auch nichts ändern. Die Klinik kann ich jedenfalls nur weiter empfehlen.

Man wird ernstgenommen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Dauerhusten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe seit 20 Jahren einen sehr quälenden Husten mit starken Hustenattacken,für den bisher noch keine Ursache gefunden wurde. In der Schön Klinik fühlte ich mich zum ersten Mal ernst genommen mit viel Bemühen, für mich eine Lösung zu finden.

1 Kommentar

-Lilie- am 15.03.2020

Das freut mich sehr für Dich. LG

Da werden Sie geholfen!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Fachkompetenz
Kontra:
Zeitprobleme hinsichtlich Visite. Es musste mehrfach auf das Mittagsessen verzichtet werden.
Krankheitsbild:
COPD einhergehend mit Lungenemphysem
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hohe Kompetenz hinsichtlich copd. Dies betrifft den Chefarzt Prof. Kochulla gleichermaßen wie das gesamte Team der physiotherapie.
Meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Mein zustand hat sich mehr als deutlich verbessert.

Deutlich verbessertes Asthma

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Drei Wochen wurde ich mit instabilem Asrhma behandelt.
Die Freundlichkeit in der Klinik ist bemerkenswert. Der junge dynamische und sehr kompetente Chefarzt und sein Team haben für eine deutliche Verbesserung meiner Symptome gesorgt. Für schwere Asthmatiker kann ich die Klinik und das Team sehr empfehlen. Meine positiven Eindrücke werde ich auch in meinem Umfeld weitergeben.

Hut ab - Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang 2020 in der Psychosomatik in der Schön Klinik im Berchtesgadener Land. Hier gibt es nichts zu meckern. Die Zimmer (alles Einzelzimmer) sind super, alles sauber. Das Personal und die Ärzte immer freundlich und offen. Das Essen ist gut und reichlich. Das Therapiekonzept finde ich persönlich sehr gut und ausgewogen. Es gibt sowohl viel Sport, als auch genügend Psychotherapie und Gruppen. Wichtig ist, sich auf alles einzulassen und mitzumachen.

Ich Danke allen, die zu dieser tollen Zeit in der Klinik beigetragen haben.

Ein perfekter Aufenthalt, 5 Sterne!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches, bemühtes und kompetentes Personal
Kontra:
teilweise Durcheinander in der Therapieplanung
Krankheitsbild:
Depression, Panik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum ersten Mal auf einer Reha-Maßnahme und war am ersten Tag sehr aufgeregt und skeptisch.
Nach nun insgesamt 5 Wochen kann ich nur begeistert sagen: ein perfekter Aufenthalt. Die Zimmer: toll. Das Essen: ok. Die Umgebung: gigantisch. Das Personal: zum größtenteil herausragend, immer bemüht und freundlich, auf eigene Wünsche oder Probleme wird eingegangen, hohe Fachkompetenz in allen Disziplinen.
Natürlich gibt es auch den ein- oder anderen Ausreisser nach oben oder unten,- aber das ist normal.

Natürlich ist es wichtig, sich auf die Angebote und die teilweise schmerzhaften Auseinandersetzungen mit sich selbst einzulassen.
Dann wird man aber sehr umfassend auf dem Weg zur Heilung begleitet.

Wer immer das Haar in der Suppe sucht, wird auch hier eines finden. Ich für meinen Teil nicht!

Ich verlasse die Klinik mit 2! weinenden Augen, denn ich habe mich hier so wohl und gut wie die letzten Jahre nichtmehr gefühlt. Meine psychische und körperliche Belastung erfuhr eine sehr spürbare Verbesserung. Ich habe tolle Menschen und gute neue Impulse kennen lernen dürfen.

Rückblickend hätte ich mich schon viel früher zu einem Aufenthalt entscheiden sollen. Die Klinik ist für mich uneingeschränkt zu empfehlen. Ich komme auf jeden Fall wieder, wenn die Rentenkasse mitspielt :-)

2 Kommentare

-Lilie- am 19.02.2020

Hallo, ich Danke dir von Herzen für den tollen und positiven Bericht.
Werde ca im Mai in die Klinik gehen. Im Vorfeld und im Wartemodus helfen solch positiven Worte echt weiter.Bin auch aufgeregt ( wie wohl jeder ) LG

  • Alle Kommentare anzeigen

Reha auf der Baustelle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gute fachärztliche Betreuung
Kontra:
Baumassnahmen und defekte Aufzüge
Krankheitsbild:
Reha nach Total Knie Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mitte Jan. 2020 begann meine Reha bis 8. Feb. In diesr Zeit lebte ich auf einer Baustelle.Die Klinik wird renoviert z.Zt. Die Orthopädie im 1. Stock. Zwar wurde ich vor der Reha auf leichte Beeinträchtigungen hingewiesen,doch was ich erlebte,war alles andere als leicht. In unserem Flur und später immer irgendwo im 1. Stock wurde der Boden erneuert.Morgens Punkt 7 Uhr gingen die Arbeiten los,der Lärm war unzumutbar (Riesenstaubsauger machte einen höllischen Lärm). 4 Tage meiner Reha konnte ich von 8-12 Uhr mein Zimmer nicht betreten.Was nutzt ein Gutschein für die Cafeteria,wenn man sich nach einer Therapie hinlegen möchte,weil man eben noch nicht so mobil ist (8 Tage nach einer Total -Knie Op). Hier wäre ein Ausweichraum sehr hilfreich.
Einen weiteren Minuspunkt gibt es für die Aufzüge. Immer sind irgendwelche defekt. 2 x bin ich im Aufzug steckengeblieben,Horror pur! Beim 2. Mal dauerte die „Bergung“ ca. 15 Min. da der Techniker nicht im Hause war und erst anfahren musste.Da hilft es auch nicht viel,wenn regenmässig nachgefragt wird,wie es uns geht.
Die Zimmer fand ich ok,man ist nun mal nicht in einem Hotel,auch über das Essen konnte ich mich nicht beklagen,die Auswahl war ausreichend . Nur wenn man eine Anwendung bis 12Uhr 30 hatte,wird es mit der Auswahl schwieriger,vieles ist dann nicht mehr vorhanden.
Ärzte, Therapeuten und auch das Personal waren immer freundlich und kompetent,in dieser Hinsicht kann man die Klinik nur empfehlen.
Mein Fazit: Wer in der nächsten Zeit in die Schön Klinik Schönau möchte,sollte sich auf Bauarbeiten einstellen und nicht lärmempfindlich sein,denn meiner Meinung nach dauern die Umbauarbeiten noch eine lange Zeit. Dsa kann keine noch so gute ärztliche Betreuung ausgleichen.



-

1 Kommentar

IhreMeinungBGL am 12.02.2020

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die darin enthaltenen Anregungen. Es tut uns leid, dass die Bodenlegearbeiten für Sie unangenehm waren. Wir möchten unseren Patienten auch in Zukunft eine moderne Klinik mit schönem Ambiente anbieten können, weshalb diese Renovierungstätigkeiten wichtig sind. Auch wenn wir stets bemüht sind, Baumaßnahmen mit möglichst wenig Belastung für unsere Patienten abzuwickeln, können wir dies nicht immer komplett verhindern.
Wir stellen an diesen Tagen zwei alternative Aufenthaltsräume im Erdgeschoß zur Verfügung (einer davon mit Ruheliegen), die wir aber offensichtlich nicht ausreichend kommuniziert haben. Vielen Dank für Ihren Hinweis diesbezüglich. Das haben wir sofort aufgenommen.
Aufgrund der Vorkommnisse haben wir einen neuen Dienstleister für die Aufzüge beauftragt.

Wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen Behandlung zufrieden waren und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihre Schön Klinik Berchtesgadener Land

Reha bei kaputter Lunge - Jederzeit wieder in der Schön-Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz und volle Aufmerksamkeit, die der Patient genießt
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchiektasien
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ende November trat ich in der
Schön-Klinik meine erste Reha überhaupt an. Ich hatte keine großen Erwartungen, da meine Lungenschäden irreversibel sind. Ich war äußerst positiv überrascht. Das Programm war eine bunte Mischung aus Diagnose, Therapie, eigener körperlicher Aktivität und Beratung in Form von Vorträgen. Das war zwar manchmal anstrengend und man kam kaum zum Essen, aber insgesamt machte ich schnell Fortschritte: mehr Kraft, bessere Kondition, mehr Luft. Besonders beeindruckend war die Fachkompetenz der Ärzte, allen voran die des Chefarztes. Auch die Therapeuten, vor allem die Atemtherapeuten und Masseure leisteten Hervorragendes. Für mich persönlich sehr angenehm war das Eingehen auf meine aktuelle Situation, denn ich bin akut erkrankt. Ich wurde nicht in ein Krankenhaus abgeschoben, sondern in der Klinik behandelt und mein Therapieplan entsprechend angepasst aber nicht unterbrochen. Das führte zwar organisatorisch zu einigen Holprigkeiten, hat aber insgesamt sehr gut funktioniert. Die Pflegekräfte waren freundlich und hilfsbereit.
Die Unterbringung war hervorragend, das Essen - na ja - nicht so ganz mein Geschmack, für Leute, die kein Schweinefleisch essen, wird die Auswahl oft schon recht klein. Dass nicht vor Ort gekocht wird, merkte man man manchen Speisen schon stark an (z.B. Röstis und Panaden die lapprig und nicht kross waren). Das Essensangebot war nicht so ganz auf der Linie mit dem Vortrag der Ernährungsberatung über gesunde Ernährung. Aber 4 Wochen kann man das gut aushalten.
Für Fragen, die nicht die Reha direkt betrafen, sondern organisatorischer Art waren, bzw. sich auf das Angebot der Klinik bezogen, war es oft schwierig, einen Ansprechpartner zu finden und manchmal gab es auch Aussagen, die sich widersprachen. Aufnahme und Entlassung liefen jedoch perfekt.

DANKE für die Hilfe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
FMS und Depresion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 6 Wo.in der Klinik (Psychosomatik akut) im April/Mai 2019. Die Ärztinnen aus "meiner" Schmerzklinik (Bad Aibling-Harthausen) haben mir die Klinik empfohlen und ich wurde nicht enttäuscht.
Natürlich macht die schöne Umgebung, das nette Einzelzimmer mit Bad, TV, WLAN, Balkon (Standard für alle), das schöne Klinikgebäude und das leckere, abwechslungsreiche Essen viel aus. Zudem sind hier alle sehr nett und freundlich (die Damen an der Rezeption, das Küchen- und Kantinenpersonal - offen für alle Wünsche, Therapeutinnen und Therapeuten, das medizinische Personal) und die Räumlichkeiten sind schön und sauber gepflegt (vielen Dank an "meine" Ungarin mit schönen grünen Augen, die sich um mein Zimmer und auch um mich gekümmert hat).
Das Wichtigste ist aber die medizinische und therapeutische Betreuung. In dieser Hinsicht kann ich auch nur das Beste berichten. Ich hatte einen sehr kompetenten und sympathischen Oberarzt, eine sehr kompetente, engagierte und liebe Stationsärztin, einen sehr kompetenten, sehr netten Psychologen und viele kompetente, engagierte Therapeutinnen und Therapeuten. Ich bin jederzeit von allen ernst genommen worden.
Vielleicht liest es sich etwas komisch, aber so war es wirklich. Ich habe viele tolle Therapien gehabt (z.B. Infrarotkabine, Warmwassergymnastik, MTT angepasst an meine Möglichkeiten, Chi Gong, Massagen, Schröpfmassagen, Körpertherapie, Achtsamkeit, Gruppentherapien z.T. Schmerzverarbeitung, soziale Kompetenz, Problemlösungen uvm.), Beratungsgespräche (z.B. psychosozial, Ernährung usw.), regelmässige medizinische Untersuchungen (z.B. Blut, EKG etc.) und Gespräche mit Ärzten und "meinem" Psychologen. Die med. Zentrale mit ihren netten Mitarbeitern war rund um die Uhr offen, u.a. für Medikamentenausgabe, Blutdruck messen, wiegen und viel mehr.
Täglich habe ich 6-8 Termine und Sa./So. 2-3 gehabt. Ich bin in einem arg schlechten Zustand dort angekommen und in einem recht guten gegangen (allerdings müde). Vielen herzlichen DANK an ALLE!

beeindruckt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Atmosphäre und Personal
Kontra:
defekte Aufzüge, Hellhörigkeit, zu schmale Betten
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich spreche von mir und ich kann sagen, dass es mir in dieser Klinik hervorragend gefallen hat. Eigentlich machte die Einrichtung eher den Eindruck eines Hotels. Kein Wunder bei der imposanten Umgebung.
Grosszügige Einrichtungen für Patienten, viel Informationen über die Umgebung und hin und wieder Live Darbietungen im Haus.

Nirgendwo läuft alles rund. Aber in der SCHÖN Klinik wurde ich als Patient ernst genommen, ebenso die Beschwerden die ich hatte.

Natürlich wird nicht jeder meine Eindrücke oder meine Sichtweise teilen. Wer sich aber z. B. schon einmal in einem bayerischem Bezirkskrankenhaus behandeln lies, weiss was Grauen und Schrecken bedeutet.

Ich habe mich wohl gefühlt!

Beste Reha die ich hatte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesammte Personal war von A-Z Top !
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vom 1.Tag an ,eine Schön Klinik erlebt, die,kompetent, fachlich ,herzlich und von freundlichen Menschen geführt wird.
Das gesamte Personal war von A-Z super.Ich habe hier eine Reha genossen, wie sie besser nicht sein konnte.Es war von der Ankunft bis zur Entlassung in allen Abteilungen 1a ! Vielen Dank nochmals an die Damen von der Aufnahme, Ärzte, Physio Therapeuten und das Küchenpersonal ink. Service .Sollte ich nochmals eine Reha benötigen dann nur in dieser Klinik !

Rundum Positiv für die Seele

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Vernetzung zwischen Ärzten und Therapeuten, Paten System, CO- Therapeuten stehen immer zur Seite
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Schönklinik Berchtesgadener Land bietet im Fachbereich Psychosomatik ein beeindruckendes Konzept mit verschiedensten Therapieangeboten, Einzelgesprächen, Gruppensitzungen, Sporttherapien, Entspannung und Bewegung in einer wunderbaren Umgebung.

Depression

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik passt wirklich alles Ärzte Schwestern Pfleger Therapeuten alles wirklich Super Essen auch Super Es gibt meinerseits keine negativen Punkte zu nennen Wirklich alles Super und Perfekt

Sehr zufrieden, kann ich nur empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für drei Wochen zur Reha in der Schön Klinik Berchtesgadener Land im Bereich Psychosomatik. Von der Ankunft bis zur Abfahrt hat wirklich alles gepasst. Ob der Bezugstherapeut (Danke an MoMi für seine offene und konstruktive Art), der Chefarzt mit seinen guten Hinweisen und Ratschlägen, die ärztliche Betreuung oder auch alle Therapeuten in den anderen Bereichen, jeder war bemüht und freundlich und ist auf den Patienten eingegangen. Ich habe sehr viel aus diesen drei Wochen mitgenommen.

Das Essen ist in Ordnung. Die Einzelzimmer waren ok, an das Krankenhausbett gewöhnt man sich.

Die Umgebung ist der Hammer.

Habe mich sehr aufgehoben gefühlt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Lage, Unterbringung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depressionen, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein wichtiges Kriterium im Vorfeld der Klinikauswahl war für mich die Unterbringung in einem Einzelzimmer. Dies ist zum Glück in dieser Klinik gegeben und ist STANDARD für ALLE Patienten der Psychosomatik. Bitte hierbei nicht verwirren lassen durch das optionale Schön Klinik upgrade auf Gold bzw Silber. In diesen upgrade Kategorien gibt es in einem seperaten Bereich etwas komfortablere Zimmer plus u.a. täglich Kaffee und Kuchen im eigenen Lounge Bereich, jedoch ändert dies nichts am Thema Einzelzimmer.

Als Akut Patient musste ich ca 16 Wochen auf die Aufnahme warten, was natürlich je nach Krankheitsgrad lang sein kann, jedoch im Vergleich zu anderen Kliniken ist diese Dauer noch akzeptabel. Der ganze Ablauf von erstem Kontakt, Zusage und Aufnahme lief reibungslos. Der erste Tag in der Klinik verlief auch sehr gut mit diveresen ersten Gesprächen mit Arzt, Oberarzt und Therapeuten. Ich habe mich sofort sehr aufgehoben gefühlt und empfand schnell den richtigen Ort gewählt zu haben.

Die 6-wöchige Behandlung verlief für mich optimal. Der Tagesablauf ist sehr straff getaktet mit relativ viel Programm was ggfls auch mal stressig sein kann. Wenn man sich darauf einlässt, ist dies jedoch eine gute Zeit.

Am Anfang der Behandlung war ich schon etwas skeptisch was ich in 6 Wochen erreichen kann, jedoch wo ich jetzt wieder zu Hause bin habe ich das Gefühl ein selbtbewussterer Mensch zu sein. Mir hat der Aufenthalt psychisch wie auch körperlich (viele
Kilos verloren) definitiv gut getan. Sollte ich wieder in die Situation kommen, Hilfe zu benötigen, werde ich wieder diese Klinik wählen.

VIELEN DANK AN ALLE SCHÖN-MITARBEITER.

1 Kommentar

Hexe2763 am 20.11.2019

Hallo,
danke für deine Bewertung. Ich habe mich wegen Depression uns Adipositas in dieser Klinik angemeldet. Nachdem ich Deine Bewertung gelesen habe, bin ich mir jetzt sicherer mich in der richtigen Klinik angemeldet zu haben.

Danke

Ich komme auf alle Fälle wieder. ????????????

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Essen war super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verständlich eindeutige Angaben)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überragend ,fachlich kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (War in Ordnung)
Pro:
Fachliche,Kompetenz und tolle Menschen
Kontra:
/////::
Krankheitsbild:
Orthopäde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vom 1.Tag an ,eine Schön Klinik erlebt, die,kompetent, fachlich ,herzlich und von freundlichen Menschen geführt wird.
Ich habe hier eine Reha genossen, wie sie besser nicht sein konnte. Bin mit Schmerz gekommen und nach 4 Wochen schmerzfrei nach Hause gefahren, so wie ich es mir erhofft habe.
Diese Klinik wird gelebt vom gesamten Personal (Ärzte,Physios,usw.) sie sind hilfsbereit, zuvor kommend und mit Liebe bei der Sache.
Ich bin bei all meinen Anwendungen, immer top begleitet,und informiert worden.
Die Anwendung waren qualitativ hervorragend,abwechslungsreich und haben dazu noch Spaß gemacht.
An dieser Stelle nochmals vielen, vielen Dank ????
Als Drohung: ich komme sicherlich wieder ????

Horst Hrubesch

mehr als Zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 6 Wochen im Herbst 2019 in der Klinik und gleich bei der Ankunft fühlte ich mich willkommen.Herzlich von der Co-Therapeutin eingeführt und das ging die ganze Zeit des Aufenthalts so. Das Zimmer immer sauber, die Küche lies nichts zu wünschen übrig. Die Ärzte sehr kompetent, mediz. bestens versorgt. Therapeuten und das übrige Personal immer sehr um mich bemüht. Ich würde die Klinik jederzeit weiterempfehlen und würde immer wieder dorthin zurückkehren,bei Bedarf. Ich habe sehr nette Mitpatienten kennengelernt, schwarze Schafe gibts leider auch immer wieder ;)......

Lass dich nicht beirren

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches, profesionelles Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen & Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist nicht leicht an sich zu arbeiten. Hier fand ich einen Ort, mir zu erlauben, ich sein zu dürfen und in Ruhe und ohne Druck meine Themen heraus zu filtern. Lösungsansätze bekam ich bei meinen Einzelgesprächen sowie in kleinen Therapiegruppen. Was ich daraus mache, ob ich meinen Blickwinkel ändere, durch die Tür gehe die mir gezeigt wurden, liegt ganz bei mir!
Ich, persönlich, bin sehr zufrieden und bereue nicht einen Tag in der Schön Klinik BGL gewesen zu sein. Jetzt bin ich gefordert, um dass das mir dort wichtig war umzusetzen und ich meinen eingeschlagenen Weg fortführe.

"Wenn ich erkannt habe, dass ich etwas Bestimmtes tun muss, und es dann auch tue, dann scheue ich nicht, dabei gesehen zu werden, auch wenn die Mehrheit dazu neigt, schlecht darüber zu denken und zu reden. Denn wenn das, was ich vorhabe, Unrecht ist, dann lass es sein. Wenn das aber nicht der Fall ist, warum fürchte ich die Leute, die mich zu unrecht tadeln?"

Ende mit Schrecken

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte, Ärzte...Ärzte
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war kurze Zeit dort. Es war katastrophal. Meine Erkrankung ist komplex und wird demnach nicht nach Leitlinien behandelt, da diese Therapie in der Vergangenheit versagt hat. Vor der Aufnahme fragte ich nach, ob noch Fragen bestehen und ob noch Berichte zB aus Krankenhäusern benötigt werden. Leider bekam ich nur das Patientenmanagement an den Hörer (auch erst nachdem ich es über 1,5 Wochen fast täglich versucht hatte). Diese verneinten.
Am Aufnahmetag wurde ich dann von mehreren leitenden Ärzten besucht, die mir zu verstehen gegeben haben, mein Fall sei zu komplex, ich hätte vorher anrufen müssen, und meine Akuttherapie die ich zu Hause auch selbstständig und sicher durchführe, würde dort nicht ausführbar sein. Hätten die das vorher gewusst, wäre ich gar nicht aufgenommen worden (aber die Klinik sei da so außerordentlich gut und sie würden so viel möglich machen für schwere Fälle, sie seien so viel fortschrittlicher gegenüber anderen Kliniken.) Der Begriff Rechtliche Absicherung fiel allerdings öfter als die Bereitschaft mir helfen wollen. Es wurde komplett ignoriert, dass ich bereits alle anderen Therapieoptionen durch probiert hatte, und am Ende mit vielen Ärzten gemeinsam diesen Notfallplan entwickelt hab.
Am Ende wurde mir tatsächlich alles meiner Notfallmedikation im Notfall verwehrt, sodass ich keinen Ausweg gesehen hab als mir die selber zu verabreichen. Daraufhin wurde mir erzählt das da kein Vertrauensverhältnis mehr sei, wenn ich mache was ich wolle und von meiner Seite war auch kein Vertrauen mehr da. Das war am dritten Tag.

Ich habe leider nur eine Anwendung machen können. Sowie das Anamnesegespräch der Physiotherapie, war sehr gespannt darauf. Die Therapeuten waren beide sehr nett und interessiert an meiner seltenen Erkrankung. Dort hab ich mich, im Gegensatz zu den Ärzten, sehr gut aufgehoben gefühlt.

Ich bin dort auf Empfehlung eines Freundes dort hingegangen. Dieser kennt den Chefarzt, der aber, was ich nicht wusste, dort kürzlich aufgehört hat.

Eine Klinik das es wieder Bergauf geht, sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Dorsaler Bandscheiben Vorfall L4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter der Klinik sind sehr nett und zuvorkommend.
Die 5 verschiedenen Ärzte die ich bei den Visiten hatte waren sehr freundlich und sehr kompetent, und haben mir alles ausführlich und langsam erklärt, mann wird definitiv nicht wie am fließband abgefertigt, dass manche Ärzte überhaupt kein deutsch sprechen kann ich nicht bestätigen.
Ich würde immer wieder zurück kommen und mich in der Schön Klinik Schönau behandeln lassen.

Sehr gute Fachklinik für Psychosomatik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vor allem wegen der sehr guten medizinischen Behandlung!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Sehr viele Baustellen im Haus und Renovierungsbedarf!)
Pro:
Psychosomatische Gruppen- und Einzeltherapie
Kontra:
Mangelhafte Essen, sowohl geschmacklich, als auch Salat usw.
Krankheitsbild:
Rezidivierende Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute medizinische Betreuung (Danke Fr. Dr. Benzin und Fr. Dr. Winkler), Chefarzt Dr. Doerr erfahren, wirkt zunächst nicht sehr empathisch zeigt aber im Laufe der Behandlung warum er welche Behandlungsschwerpunkte setzt.
Physiotherapie und Physikalische Therapie (Massage) hervorragend!
Fitnessraum ist ausbaufähig von Geräten und Patientenfreundlichkeit im Hinblick auf Benutzerzeiten.
Hervorragend aufgestelltes Team an Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (Danke an Hr. Mießl und Fr. Kecht und an die Gestaltungstherapeutin Fr. Utz.).
Sehr gute psychotherapeutische Gruppenangebote!
Es fehlt allerdings ein Angebot für Musik und Tanz in der Psychosomatik!
In der Gestaltungsterapie fehlt ein Brennofen für Tonarbeiten! Der wäre wirklich sinnvoll!ww
Organisation nicht immer reibungslos (Therapieplanung)!
Essensqualität hat im Vergleich zu letztem Jahr deutlich gelitten, vor allem in Hinblick an Frische der Salate, manche Speisen sehr merkwürdig!
Frühstück in Ordnung, Abendessen recht eintönig!
Fettnormalisierte Speisen auch hin und wieder fragwürdig - z.B. auf der einen Seite zuckerfreie Waffeln und dann ein nachgezuckertes Kompott!
Medizinisches Pflegepersonal sehr freundlich und kompetent, Diagnostikabteilung freundlich!
Sehr gute fachübergreifende Diagnostik und Konzilien (z.B. Psychosomatik und Orthopädie, oder Pneumatologie und Psychosomatik)!
Einschränkung durch Umbaumaßnahmen nicht immer schön aber Verständnis für die Notwendigkeit!
Personal an der Rezeption sehr freundlich! Manchmal nicht so freundliches Personal im Patientenmangement!
Personal in im Speisesaal und Cafeteria sehr freundlich, zuvorkommend und jederzeit hilfsbereit!
Sauberkeit der Zimmer war gut! Reinigungspersonal sehr freundlich!

Sehr divergierende Erfahrungen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (da COPD ja nicht heilbar ist)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit des medizinischen und betreuenden Personals
Kontra:
Die Ignoranz der Verwaltung des gesamten Konzerns
Krankheitsbild:
COPD und Lungenemphysem
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zuerst das nicht so Gute: Auf meine Frage bei der Anmeldung nach einem Einzelzimmer sagte man mir, dass das nicht sicher sei und von der Zahl der wartenden Patienten abhinge. Wenn ich allerdings die Wahlleistung Chefarzt kaufe, ist ein Einzelzimmer sicher. Und der wartende Patient??

Mir ist klar, dass man mich nicht heilen kann. Allerdings war ich schon erstaunt, dass zur Sporttherapie kein Leistungscheck durchgeführt wurde. Erst nach 2 Wochen wurde auf meine Bitte ein Ergometertest durchgeführt (Sporttherapie wurde sofort geändert), der zur Folge hatte, dass sehr rasch ein 6-Minuten-Gehtest anberaumt wurde. Der führte dazu, dass der Chefarzt bei seiner Visite (es war die zweite während des gesamten Aufenthaltes!) mir mitteilte, dass ich sofort eine Sauerstofftherapie aufnehmen müsste und ich könne das Gerät auf der Station abholen. Alle Ärzte, mit denen ich danach sprach, meinten, dass ich ein absoluter Grenzfall sei und die Frage, ob diese Therapie mein Leben verbessert, nicht bewiesen ist.
Drei Tage nach Reha erhielt ich eine Rechnung über 21 x ca. 149 EUR, die ich sofort bezahlte. Positiv anmerken muss man dazu, dass es dem Haus gelingt, für 149 EUR ein Einzelzimmer mit Vollpension und medizinischer Reha anzubieten. Hut ab!

Nach 8 Wochen kam eine zweite Rechnung, in der ich noch mal alle Anwendungen bezahlen musste. Auf Rückfrage erhielt ich die Antwort, dass ich ja wisse, dass die Chefarztbetreuung erhöhte Kosten verursacht. OK, doch warum alle!! Anwendungen noch mal zahlen?? Ein Brief des Klinikleiters enthielt die Information, dass ich 30 bis 50% mehr Anwendungen erhalten würde.Warum 100% noch mal zahlen. Eine telefonische Anfrage bei der Konzernleitung wurde nicht beantwortet. Eine schriftliche führte zur Antwort, die Abrechnung sei rechtmäßig. Eine nochmalige Anfrage, warum 100 und nicht 30 bis 50% zahlen, wurde ebenfalls nicht beantwortet. Schade, dass durch solche Methoden die Arbeit des nicht verwaltenden Personals so in Misskredit gebracht wird.

Therapieziele zu 100 % erreicht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mobilisierungserfolg täglich spürbar
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach Radio-/Chemotherapie bei Lungen-CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durch einen bestens abgestimmen Therapieplan mit einem ausgewogenem Verhältnis zwischen Einzel- und Gruppentherapie, durchgeführt von kompetenten und engagierten Therapeuten, konnten die Therapieziele zu 100 % erreicht werden.
Die begleitende medizinische Beratung und Betreuung war exellent.
Meine Erwartungen an den Nutzen des Aufenthaltes wurden weit übertroffen.

IMMER WIEDER SCHÖN - MOMENTE

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr nett und zuvorkommend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut spitze)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr zum wohlfühlen)
Pro:
Menschlicher Umgang miteinander
Kontra:
----------------------------------------
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir können uns überglücklich schätzen, solch eine Klinik vor Ort zu haben.
Fachlich und auch menschlich absolut spitze.
Ich durfte dort meine Reha absolvieren und kann die Fachabteilungen nur lobend erwähnen.
Ebenso fielen mir sämtliche Mitarbeiter sehr positiv auf, ja, es schien wie eine große Familie.
Auch die Küche darf lobend erwähnt werden, da diese sich Tag für Tag sehr große Mühe gibt, für Jeden etwas Passendes zu kreieren.
Ich darf ein ganz großes Lob an diese Klinik aussprechen.
Mein SCHÖN - Moment setzte sich aus vielen SCHÖN - Momenten zusammen!
Ein HERZLICHES VERGELT`S GOTT dafür!

Klinik erfüllt ihr Leitbild

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch für Laien verständlich erklärt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Reha
Kontra:
Krankheitsbild:
Exogene allergische Alveolitis
Erfahrungsbericht:

ich habe mich auf Grund meiner Erkrankung schon oft im Krankenhaus befunden und habe mich noch nie so gut aufgehoben gefühlt.
Durchgängig vom Hauspersonal, der Pflege, der Physio- und Sporttherapie und Logopädie, den Stationsärzten und Professoren wird dem Patienten mit Respekt, Geduld und Freundlichkeit begegnet.
Die jeweilige Fachkompetenz ist ebenfalls auf hohem Niveau.
Das Essen ist ganz gut und wenn man seine Wünsche äußert, wird versucht, sie zu erfüllen.
Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig eingerichtet.
Die Umgebung ist wunderschön und man kann in der Freizeit einiges unternehmen, wenn man einigermaßen gut zu Fuß oder motorisiert ist.
Ein bisschen Abendunterhaltung im Klinikbereich wäre schön.

TOP und FLOP

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Abteilung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Eosinophiles Asthma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bezug nehmend auf die Ausführung von "Watzmann" vom 14.04.2019, stimme ich den Angaben von "Watzmann" vollkommen zu.
Ärzte, Therapeuten, Schwestern - TOP -
Essen und Verpflegung - FLOP -
Von Ernährung für Asthma kranke Patienten hat man hier noch nicht viel gehört. Es wird auf der Homepage mit gutem und ernährungsbemußtem Essen geworben.Geboten wird allerdings Catering Essen von schlechter bis zuweilen sehr schlechter Qualität. Soßen bei den Fleischgerichten schmecken fast alle gleich, sind entweder total versalzen, garnicht gewürzt, oder richtig pampig, was von einer Zubereitung mit Fertigsoßen kommt. Außerdem sind sie mit sehr viel Glutamat und anderen Konservierungsstoffen zubereitet. Wenn ich für ca. 200 Personen einen Schweinebraten zu bereiten soll und nicht in der Lage bin, eine vernünftige Soße herzustellen, habe ich meinen Beruf verfehlt. Aber was soll man bei einem Catering anderes erwarten, Hauptsache billig.Zucker ist für Asthma und Lungenkranke Gift, aber was wird angeboten: Semmeln, Weißbrot und andere zuckerhaltige Nahrungsmittel, wo doch jeder sich vernünftig ernährende Mensch weiß, das all die Lebensmittel in Zuker umgewandelt werden.Zucker ist halt ein biliges Füllmmittel Das Gemüse (Brokkoli, Blumenkohl) nur in Wasser zubereitet, somit geschmacklos und meistens sehr hart und das Mischgemüse wird einfach aus einer 10 kg Packung in Wasser gekocht, bis es matschig und ungenießbar ist. In den Marillenknödeln befindet sich keine Marille, sondern nur billiges Aprikosenmarmelade. Das Abendessen besteht fast immer aus den gleichen Angeboten. Jetzt hatte ich aber noch das Glück, als Privatpatient die Wahlleistung Schön Komfort in Anspruch nehmen zu können, sodaß ich in den Genuß anderer Annehmlichkeiten (eigener Speiseraum, Lounge mit Kaffee, Kuchen und weiteren kostenlosen Getränken kommen konnte. Insgesamt ist das Essen bis auf ganz wenige Ausnahmen, eine kulinarische "Wüste", sodaß man sich gezwungen fühlt, mal "Auswärts" zu essen. Manche einer wird sich nun denken, was will der blos, das Essen ist doch ausgezeichnet. Wenn einer behauptet, das Essen ist ausgezeichnet, stellt sich mir die Frage, ob der oder die Person schon mal ausgezeichnet gegessen haben.

Umgang mit Patient

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Arzt gegenübet Patient
Krankheitsbild:
Chron.Schmerzpatient/DepressionD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wunderschön.Schöne Gegend,schöne Zimmer,viel Sport,gute Therapeuten,gute Auswahl an essen.
Das alles deckt aber nicht ab,wie mit mir umgegangen wurde.Als ich dann meinen Arztbericht bekommen habe,muß ich nun dies loswerden.Ich finde es nicht richtig,das die Schuld eines frühzeitigen Abruchs,der in beider Einverständnis statt fand,auf den Patient abgewälzt wird.Auch das es einen Konflikt mit " Mitarbeitern " gewesen wäre,obwohl es der Arzt war.Die Mitarbeiter sind sehr freundlich.Wenn der Patient persönlich angegriffen wird,finde ich das nicht richtig und würde auch aus einer anderen Klinik gehen,das allerdings von diesem Arzt genehmigt wurde.In einem Arztbericht sollte man schon die Tatsachen schreiben,da ihn auch andere lesen und nicht die Wahrheit verbergen.Für mich ganz klar,das ich keinen Aufenthalt mehr in einer der "Besten" Schön Kliniken mehr mache.

Eine absolute Wunschklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
In dieser Klinkik past absolut ALLES
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Prothese linke Schulter (Humeruskopf Trümmerfraktur)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der schönklinik, abt. Orthopädie vom
23.07.-21.08.2019. Es war bereits mein dritter Aufenthalt (2011 und 2014)und ich kann absolut nur positives berichten. Die Klinik ist super organisiert, klinikleiter, Chefarzt. Medizinische Versorgung TOP,
Therapeuten sehr KOMPETENT, sehr nette und hilfs-
bereite Schwestern, Verpflegung und Sauberkeit
bestens. Die Patienten kommen aus allen teilen
Deutschlands, weil der ruf der Klinik sich rumgesprochen hat. Abschließend möchte ich bemerken, dass meine Behandlung (Prothese linke schulter ein voller erfolg war.
DIE KLINIK HAT DIE BESTE BEWERTUNG VERDIENT

Super Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal und Ärtze, Gute Behandlung, Top Esssen super Landschaft wenn man fit ist wird es einem nie langeilig. Alle Therapeuten sehr nett und haben auch ahnung.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mukoviszidose Lungentransplantiert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne Zimmer da ich isoloiert lag hab ich nihct viel vom inneren der Klinik mitbekommen. Personal alle sehr nett egal ob Arzt Schwester use.
Thearpie war immer auf demm Zimmer man hat alles Geräte reingestelllt bekommen zb Fahhrad und Matten Handeln use.

Essen sehr gut und reichlich.

Man kann viel unternhemn auch mal ins andere Dorf laufen ist zwar etwas weiter aber man hat ja Zeit als iso Patient so wird es nie langweilig.

Kann es nur empfehlen.

Erfolgreicher Klinikaufenthalt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gründliche Untersuchungen
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
VCD
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war für drei Wochen dort. Die beiden Chefärzte sind sehr freundlich und sind ausführlich auf meine Probleme eingegangen. Fast alle Schwestern waren sehr freundlich und hilfsbereit. Es wurden viele Untersuchungen durchgeführt.
Alle Therapeuten haben sich viel Mühe gegeben und das mit Erfolg.
Das Essen in Buffetform war Spitze!
Den einzigen Mangel sah ich in meiem Zimmer, das trotz Sonnenschutz morgens die volle Sonne abbekam und mir bei über 30 Grad etliche schlaflose Nächte bereitete. Meine Bitte um Umzug in ein zur Nordseite gelegenes Zimmer wurde vom Personalmanagement abgelehnt.

1 Kommentar

Patientin1234567 am 17.08.2019

Hinzufügen möchte ich noch, daß es sich bei dem Zimmer um ein extra gebuchtes Komfortzimmer handelte

Armbruster

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr Nettes Personal in allen Bereichen
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
copd
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles super

von sehr gut bis sehr schlecht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht die Ärzte und Anwendungen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (keine Rehakonforme Zimmereinrichtung!)
Pro:
Ärzte und Physiopersonal
Kontra:
Küche, Zimmer, fehlende Klimaanlagen
Krankheitsbild:
rechte Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

21 Tage Reha nach einer Hüft-OP. Die ärztliche Betreuung meinen Arzt und seinem Team war sehr gut und Personenbezogen.
Auch die Physiotherapeuten waren durchweg sehr kompetent und personenbezogen mit ihren Anwendungen. Hier sei ein Tipp gegeben: Möglichst mehrere Therapeuten nutzen (Nachfragen!). Da Jeder Therapeut andere Schwerpunkte in seinem Vorgehen nutzt, ist dies ein großer Vorteil für die Patienten.
Die einzelnen Anwendungen sind allerdings nicht sehr gut terminiert, oftmals sehr schlecht und überschneidend! Besonders wenn der Termin in die Mittagessenszeit fällt. Nach etwa 15 bis 20 Minuten nach 12 Uhr gibt es oft kein Fleisch mehr, sehr blöd.
Die Zimmer für mich als Reha-Patient eine Zumutung! Kein Nachttisch für Uhr , Getränke, Tabletten usw. nur ein 12 cm breites Brettchen an der Wand. Keine Klima- oder Lüftungsanlage, nachts ein Horror! Will man das Nachtischleinbrettchen nutzen fällt man aus dem Bett. Die Krückenhalter fast 2 Meter vom Bett entfernt(Freude in der Nacht beim Toilettengang und beim Aufstehen!). Schränke welchen man wohl bei Kunst und Krempel im Sortiment erstanden hat? Schön und rustikal, aber für Kranke völliger Blödsinn.
Speisesaal, Therapieräume ohne Klimaanlage eine Zumutung! Musste mehrmals wegen Übelkeit(Hitze!) den Speisesaal verlassen, ebenso konnten mehrere Anwendung wegen Überhitzter Räume nicht durchgeführt werden.
Das Essen ist eine würgende Zumutung! Von Montag bis Sonntag butter- und salzloser Brokkoli mit irgendetwas, dann Brokkoli ohne etwas. Die Eintönigkeit kennt keine Grenzen! Augenscheinlich vitaminarmer Industriematsch aus München? Wie soll man da wieder gesund werden? Allerdings das Personal im Speisesaal absolute Prämiumqualität: Kommt ein Teak-Holzbeinbesitzer wird er sofort mit allem notwendigen versorgt und an seinen Tisch gebracht. Wegen der ärztlichen Betreuung könnte man nochmals die Klinik nutzen, aber wegen allen anderen Dingen für mich, nein Danke!

Mit Lebensverdruß gekommen, positiv aufgebaut und neuen Lebensmut gefunden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Klinik selbst, alle Mitarbeiter, einfach alles
Kontra:
Die Hitze und die Enge im Speisesaal
Krankheitsbild:
COPD IV mit schwerem Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem 5-wöchigen Aufenthalt in der Schön-Klinik Berchtesgadener Land bin ich mit viel Motivation, mehr Belastbarkeit und vor allem wieder mit viel Lebensmut und Lebensqualität nach Hause gekommen. Niemals hätte ich es für möglich gehalten, mich noch einmal derart belasten zu können. Eine große Freude war die tägliche Sporttherapie, begleitet von super ausgebildeten Trainern, die mich jederzeit unterstützten, tagtägliche Atemphysio- und Atemtherapie, Elektrotherapie, Inhalationen usw. Ein großes Lob an alle Mitarbeiter dieses Hauses. Nicht umsonst ist diese Klinik zum besten Arbeitgeber und zur besten Reha-Klinik in Deutschland ausgezeichnet worden.
Ich habe COPD IV mit einem schweren Lungenemphysem und habe Pflegestufe 2, stehe nun aber meiner Zukunft positiv gegenüber und wünsche mir, im nächsten Jahr wieder dort eine Reha machen zu dürfen. In diesem Hause wurde alles auf mich und meine Krankheit abgestimmt, nichts wurde mir aufgedrängt, alles erfolgte in Absprache mit mir. Ich kann diese erstklassige Klinik nur jedem empfehlen.

Schön "Schön" in Schönau am Königsee

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionell und Wirkungsvolle Behandlung
Kontra:
nicht wirklich
Krankheitsbild:
Lungenemphysem auf Alpha1-Mangel Basis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe ein Lungenemphysem auf der Basis eines Alpha1 Antitrypsinmangels (seltene Erkrankung) und war auf dem Weg zu einer LTx - Listung. Die 4 wöchige ReHa in Schönau hat bei mir Dank eines speziell abgestimmten Trainingsplans, begleitet durch atemphysiotherapeutische und atemgymnastische Übungen, samt Massagen, etc. eine derartige Verbesserung erzeugt, dass ich das Thema mit der LTx erst einmal wieder in weitere Ferne schieben darf.
Die Schönklinik Berchtesgadener Land ist meines Erachtens eines der kompetentesten Zentren in Deutschland, dass sich mit meiner seltenen Erkrankung wirklich auskennt und die einen Plan der wirkungsvollen Behandlung hat.
Keine ReHa mehr wo anders!!!
Medizinisch und Therapie und Service jeweils 100 von 100 Punkten.
Einzig der pateientenseitige Klinikbetrieb ist in Teilen etwas old school und hat bisweilen Ansätze, wie bei Billigfliegern. "Willst die WLAN? -> musst du ordentlich zahlen" ist im Flatrate-Zeitalter wirklich nicht mehr nachvollziehbar und nur durch ein paar technische Router im Haus auch nicht erklärbar.
Volle Weiterempfehlung für diese Klinik für Alpha's.

Angst und Panik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Angst- und Panikstörung mit schwerer depressiven Episode
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni/Juli 2019 in der Klinik zur Behandlung. Da es mir seit vielen Monaten psychisch immer schlechter ging, meine Angst- und Panikstörungen viel mehr wurden, war ich sehr erleichtert, als ich meinen Termin zum Aufenthalt in der Klinik bekam.
Es war, von der Aufnahme, Begrüßung, Unterbringung und den Therapien, hervorragend. Ich kann nichts Negatives nennen. Im Gegenteil, alle Mitarbeiter, Ärzte, Psychologen etc. waren unglaublich empathisch, kompetent und immer ansprechbar. Wenn man auch ein Problem am Abend oder am Wochenende hatte, war immer ein Ansprechpartner hier und es wurde immer geholfen. In kürzester Zeit bekam ich meinen Therapieplan und konnte anfangen mir helfen zu lassen. Als ich nach 5 Wochen nach Hause ging, war ich ein anderer Mensch. Meine Angst- und Panikstörungen waren so gut wie weg, bzw. ich hatte gelernt auch mit ihnen zu leben. Ich konnte mit einem Lächeln die Klinik verlassen und bedanke mich an dieser Stelle nochmal bei allen, welche mir dazu verholfen haben.
(ich hatte ein Komfortpaket silber)

Nach jahrelanger Odyssee richtig aufgenommen und behandelt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Noch nie habe ich so viel über mich gelernt
Kontra:
Der innere Schweinehund
Krankheitsbild:
Therapieresistenter Schmerz - chronische Schmerzstörung, Depressive Episode
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 7 Wochen stationär in der Fachabteilung Psychosomatik. Ich hatte einen Komfort-Gold-Vertrag. Allerdings sind alle Zimmer in der Psychosomatik Einzelzimmer, was ich als unabdingbar empfinde. Die Zimmer sind groß, Schrank, Bad, Balkon, Schreibtisch, Sitzecke, Kühlschrank, Fernseher, Telefon und Musikanlage. Es fehlt daher an nichts.Die Klinik hat natürlich Krankenhauscharakter, allerdings wird großer Wert darauf wert gelegt, dass man sich hier wohlfühlen kann. Es gibt Patientenaufenthaltsräume und- wohnzimmer, eine große Cafeteria mit Außenterrasse, eine Sonnenterrasse, die gleichzeitig Ruhezone ist. Für Silber- und Gold-Komfort-Verträge gibt es eine private Lounge mit einem Kaffeeautomaten (auch Tee und Kakao, Kaffe Haag), immer Obst und Joghurt, jeden Nachmittag Kuchen und Tageszeitungen. Man kann einen Rundweg um die Klinik gehen.Es gibt ein Schwimmbad und ein Bewegungsbecken, viele Trainingsräume und Physiotherapie, Massagen, Anwendungen, Bäder usw. Es gibt einen privaten Speisesaal. Die Ausstattung ist daher sehr gut und das gesamte Personal von einer Freundlichkeit und Herzlichkeit, die ihresgleichen sucht. Nachdem ich mich auf die Behandlungen eingelassen und mich geöffnet habe, bin ich mit Riesenschritten meinen Problemen auf die Spur gekommen. Hier werden mehrer dutzend Konzepte angeboten; sobald man das Richtige für sich gefunden hat und einen umfangreichen Plan erhält, kann man loslegen. Psychotherapie einzeln und in Gruppen, auch als Körper-, Gestaltungs- und Bewegungstherapie werden angeboten. Sicherlich habe ich hier viel geweint und gelitten, aber immer in einem für sorglichen Rahmen; auch Co-Therapeuten und der medizinische Dienst tun ihr übriges. Die Ober- ärztin der Station war für die körperlichen, der Chefarzt und seine Psyschologen für das seelische Wohl da. Ich habe mich medizinisch sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Wichtigste ist der persönliche Erfolg, den ich mit nach Hause nehmen kann. Wunderschöne Landschaft und tolle Mitpatienten!

Positive Kinderreha in der Schönklinik Schönau

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles in Ordnung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer ein offenes Ohr, nach Bedarf)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr genau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Abstimmung unter den Therapeuten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war über Pfingsten 2019 3 Wochen mit meinem Sohn auf Reha, zwecks einer Hüft-OP.
Schon beim Ankommen war das Personal super nett
und hilfsbereit.
Wir fühlten uns sehr gut betreut von immer in-
formierten Therapeuten, die vom ersten Tag an
Hand in Hand gearbeitet haben.
Unser Simon konnte sich nur mit Rollator fort-
bewegen und schon am 3. Behandlungstag konnte er mit Stützen gehen.
Es wurde nicht nur für seine Mobilität etwas getan, sondern auch für seine Psyche und sein Selbstvertrauen.
Die Termine von Arztgesprächen und Therapie-
einheiten wurden auch stets eingehalten.
Auch die Verpflegung samt Küchen- bzw. Bedienungspersonal war vollkommen in Ordnung.
Es musste wirklich keiner hungern und das
Angebot war abwechslungsreich.
Ich lehnte am Anfang eine stationäre Reha ab,
aber ich wurde eines besseren belehrt und bin
sehr froh in der Schönklinik Schönau gewesen zu
sein - ohne Reha hätten wir es nicht geschafft!
Vielen Dank nochmal an alle Ärzte, Therapeuten
und das gesamte Klinikpersonal und machen Sie bitte weiter so!

Überragend erfolgreiche stationäre Behandlung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erstklassiges medizinisches Personal, Spitzengymnastica und Physiotherapeutinnen, Lage und Gebäude
Kontra:
Verwaltungsabläufe, Personal Gerätestudio (teilweise), Verpflegung
Krankheitsbild:
Gemischtförmiges chronisches Asthma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach längerer Vorlauf- und Eingewöhnungszeit beeindruckte vor allem das medizinische Personal mit professioneller, aber stets am Patienten orientierter Vorgehensweise. Dies gilt insbesondere für den Chefarzt der Pneumologie, aber auch für seine Stationsärzte/innen. Ich konnte damit nach vier Wochen Aufenthalt eine bis heute andauernde wesentliche Verbesserung meiner gesundheitlichen Verfassung und Lungenleistungsfähigkeit erreichen. Dies verdanke ich aber insbesondere auch einzelnen hervorragenden Fachkräfte in der Physiotherapie und unter den Sportwissenschaftlerinnen. Aufgrund einer Schulterverletzung nahm ich auch an Trainingseinheiten u.a. im Bewegungsbad teil. Nicht nur dort, aber besonders auffallend zeichneten sich zwei Therapeutinnen aus Österreich bzw. der Schweiz durch tolles Engagement,kontinuierlichen Vorführen, Freundlichkeit und - nicht unwichtig im vorgeduschtem, nassen Zustand - Pünktlichkeit aus. Demgegenüber war der Grad des Engagements der meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gerätestudio sehr von der Anwesenheit des Chefs abhängig. Zudem musste ich aufgrund einzelner "suboptimaler" Übungen nach akuten Beschwerden den ebenfalls sehr kompetenten und freundlichen Chefarzt der Orthopädie konsultieren, obwohl ich zum Ersttraining alle Befunde der vorbehandelnden Klinik vorlegt hatte. Die allgemeinen Verwaltungsabläufe waren ebenso wie die zeitliche Umsetzbarkeit der Trainingspläne verbesserungswürdig,für den medizinischen Erfolg der Reha jedoch nebensächlich. Die Gemeinschaftsräume schliessen bereits um 19:00 bzw. 20:00 Uhr, damit werden die Abende relativ lang. Erfreulicherweise waren die im Foyer angebotenen Abendveranstaltungen ansprechend und unterhaltsam. Die regelmäßige Wiederholung des Speiseplanes entsprach dagegen nicht dem sonstigen Anspruch der Klinik. Leihfahrräder wären eine positive Bereicherung.
Fazit: Sehr positiv, medizinisch äußerst erfolgreich aufgrund einzelner Spitzenkräfte im Ärzte-, Physio- und Gymnastikteam

Weitere Bewertungen anzeigen...