Klinik Bad Wörishofen

Talkback
Image

Tannenbaum 2
86825 Bad Wörishofen
Bayern

68 von 94 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

95 Bewertungen

Sortierung
Filter

Behandlungskonzept mitsamt Team: ????????

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie- sowie Freizeitangebote
Kontra:
Schlechtes W-Lan, wenig Fernsehprogramme
Krankheitsbild:
Knie-OP (Knorpeltransplantation)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aus orthopädischer Sicht kann ich jedem die Klinik nur weiter empfehlen - natürlich ist Mitarbeit und Eigeninitiative bzw. Motivation gefragt.
Die therapeutische Behandlung ist einfach nur super. Viele auf den einzelnen Menschen zugeschnittene Therapieen werden angeboten.

Überhaupt ist die gesamte Belegschaft top in Ordnung. Klar kann es mal zu Reibereien oder Diskussionen kommen, weil so viele Menschen mit verschiedenen Charakteren aufeinander treffen, aber man kann mit allen reden.

Schade finde ich nur: ich gab im Erstgespräch an, dass mein Blut getestet werden müsste, da eine Autoimmunkrankheit vermutet wird. Dem wurde nicht nachgegangen.

Was mich etwas störte: ich hatte mein Zimmer im 1. Stock, rechts. Der Duschvorhang im Bad reicht nicht bis an den Boden. Da die Dusche barrierefrei ist, war hinterher der Boden im ganzen Bad nass. Da sollte die Klinik vllt noch Lösungen ausarbeiten.

An Wochenenden und den Abenden ist selbst für vorübergehend geh-behinderte Menschen einiges geboten: Fitness, Schwimmbad, sowie der Kiosk ‚Kreislaufstüble‘ hat geöffnet.
Zwei Mal die Woche wird ein Film gezeigt.
Ebenfalls zwei Mal die Woche wird singen, basteln und/oder spielen angeboten.
Und für wen da nichts dabei ist, der kann in ruhiger Lage spazieren gehen. Wald sowie Stadt ist schnell erreicht und bietet Abwechslung.

Im ‚Kreislaufstüble‘ kann man Billard oder Dart spielen und auch eine Kegelbahn ist vorhanden. Die Preise dort sind human.

Man kann im sogenannten ‚Wintergarten‘ nett zusammen sitzen und selbst eine Bücherei und ein Kicker ist vorhanden.

Die langanhaltende Baustelle und fehlenden Deckenplatten (vor allem im Keller, weil dort die meisten Anwendungen statt finden!) sind auffällig nervig, aber nicht extrem störend.

ICH war echt überrascht, was die Klinik alles bietet und kann die negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Mich hat das Team um einiges mobiler gemacht, als ich zum Zeitpunkt der Aufnahme war.

Nicht zu Empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gute Therapeuten , und Schulungen
Kontra:
Schlechtes Essen, Alte Zimmer ,Gesamtes umfeld in ein schlechten zustand
Krankheitsbild:
Herz -Kreislauf Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reinigungskräfte kaum zeit zu Reinigen , bezog mein Zimmer mit voll gepisster Klobrille , spinnweben an den Gardinen .Der teppich alt und mufflig. das bett wurde 2 tage vor meiner entlassung nach verlangen neu Überzogen. Das Essen wenn man es so sagen kann ist ein NO-GO -schlecht bis sehr schlecht . kein sitzplatz , wer etwas spät dran ist bekommt fast nichts mehr . Wohlfühl ambiente gleich null.
Das einzig gute sind die Therapeuten echt top.
Kein Internet oder sehr schlechtes Netz. Die Raucher sind in ein hinterhof zwischen Müllkontener und ein Häusschen platz für 6 Leute ander stehen im Regen .Es wird an den haus nichts gemacht und gepflegt . Es ist ein altes Haus nach Süden hin sind die Zimmer neu.An WE kein Angebot für Patienden.

Hier wird man wirklich Rehabilitiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Unterstützung-Klasse Personal...
Kontra:
ein wenig mehr Abwechslung am Abendessen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall/OP L4/5 -Knie-TEP Rechts /Gonarthrose beidserseits
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik liegt sehr schön eingebettet in die Landschaft in einem Waldgebiet.
Zum schönen Kurstädtchen Bad Wörishofen kann man in ca.25 Minuten gelangen,bei gemütlicher Gehweise (wenn möglich).
Die ruhe der Landschaft,wenn man dies auf sich wirken lässt(was nicht jedem gelingt) - trägt schon einen Teil zur Genesung bei.
Die Zimmer sind zweckmässig,sauber und funktionell eingerichtet.
Betreuung durch Schwestern und Personal sind absolut nett und freundlich,stets verfügbar und kompetent.(Kommt natürlich auf den einzelnen und sein verhalten an).
Die Ärzte sind kompetent - die Therapheuten sind wirklich spitzen-klasse und gehen auf ihre Patienten ein.

Tolle Rehaklinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

.guter Gesamteindruck
.sehr kompetente Ärzte &
Physiotherapeuten
.reichlicher Trainingsplan
.freundliche Umgangsformen
.gutes & abwechslungsreiches
Essen
.geräumige Zimmer
.angagiertes & freundliches
Reinigungspersonal

sehr zu empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Dauerbaustelle und Ambiente der Kantine)
Pro:
Anwendungen, Zimmer
Kontra:
Ambiente der Kantine, Fernseher
Krankheitsbild:
Hypertonie, Vorhofflimmern, Übergewicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt außerhalb von Bad Wörishofen in sehr ruhiger Lage. Umringt von Wiesen und Wäldern ist gleich nebenan auch eine neue Kneippanlage. Spaziergänge und Fahrradausflüge sind sehr gut möglich. Fahrräder kann man kostenlos ausleihen, es sind nur nicht für alle Patienten Fahrräder vorhanden ;-)

Die Behandlung vom gesamten Klinikpersonal war für mich aufbauend und angenehm. Auch wenn es die ein oder andere Diskussion gab.
Tägliche Blutdruck- und Puls- sowie Gewichtsmessung alle zwei Tage und auch die Blutdruckmessung vor und nach dem MTT (Gerätetraining) finde ich sehr gut, damit man sich selbst besser einschätzen kann.
Die meisten Anwendungen haben mich weitergebracht und sehr geholfen. Das was einen unter- oder überfordert hätte, konnte man auch mit dem Arzt abändern. Das heißt, es wurde auch auf Wünsche eingegangen.

Die Einzelzimmer sind OK, zweckmäßig eingerichtet. Der Fernseher ist von der Größe her OK, aber extrem unscharf. Schade, dass es nur im Empfangsbereich Wlan gibt, aber wenn man einen Laptop dabei hat, funktioniert das mit kabelgebundenem LAN auch sehr gut. Was ich Schade finde … überall ist zu lesen, dass man großen Wert auf Handhygiene legt, aber dann ist keine Seife auf dem Zimmer??

Das Essen ist wie erwartet. Wenig Fleisch, dafür öfters Fisch, sehr salzarm, aber man wird nicht bevormundet, jeder kann soviel Essen wie er will … muss es aber nicht. Die Kantine ist nicht besonders schön, aber die Klinik ist ja auch kein 5* Hotel.

Was auch Schade ist, dass anscheinend schon seit Jahren umgebaut wird, aber der Umbau kein Ende findet. Z. B. seht im Treppenhaus ein Gerüst wegen offener Decke, aber in 4 Wochen habe ich hier keinen Arbeiter gesehen, der etwas gemacht hätte. Übrigens haben mich die Bauarbeiten nicht gestört, da ohnehin kaum gearbeitet wurde :-)

Alles in Allem würde ich auf alle Fälle nochmals hier her kommen und kann die Klink nur empfehlen. Was die teils negativen Bewertungen betrifft … diese kann ich in keinster Weise teilen.

Immer wieder zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Teams in allen Abteilungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Erfahrungsbericht:

Toller Einsatz aller Therapeuten, immer hilfsbereit und motivierend

Machen viel für die Ausbildung junger Menschen im Hause

Sehr freundliches Team in allen Abteilungen, egal ob Reinigung, Küche, Verwaltung oder Rezeption und Beratung

Das Essen war gut bis sehr gut, abwechslungsreich und
sehr gut deklariert

Gesamt sehr empfehlenswert, ich war das zweite Mal dort und der Baulärm ist bei Renovierungen halt zu tolerieren und kein Beinbruch, weil nicht 8 Stunden am Stück wahrnehmbar

Immer wieder gerne !

Wer sich vorab erkundigt weiss, dass in jedem Zimmer LAN Verbindung kostenfrei besteht und kauft sich ein LAN-Kabel für schnelles Internet dort

unterirdisch und manipulierte Messergebnisse

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (siehe Bewertungstext)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Essen, Zimmer Sauberkeit
Kontra:
kaum Ärzte gesehen, nicht ernst genommen worden
Krankheitsbild:
Herzklappen-OP, Lungen-Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater war dort nach einer Herzklappen OP. Ausführliche Eingangsuntersuchung und zu Anfang noch eine Chefarzt-Visite - anschließend war aber für den Rest der 3 Wo. kein Arzt mehr zu sehen. Die Pulswerte waren nahezu durchgehend über 100 und sogar die Ruhe-EKG waren so schlecht, sodass ihm von Anfang an bereits das Treppensteigen untersagt wurde und er auch div. Übungen, Anwendungen, Trainings etc. gar nicht mit machen durfte. OK. In Woche 2 von 3 hat er dann ENDLICH mal Tabletten gegen den hohen Puls bekommen. 6 Stück am Tag! Naja wieso nicht mit ner hohen dosis anfangen - kann man ja schließlich langsam zurück fahren. Zurückgefahren wurde die Dosis dann in Woche 3 von 3 (ultra lange Osterwoche wo natürlich sowieso total viel passiert ist *ironieoff*). Nun bekamt er von heute auf morgen nur noch 1 diese Tabletten. ja macht ja auch sinn - man wollte ihn ja 5 Tage später auch schon wieder los haben. die Verlängerung wurde natürlich abgelehnt, weil er aufgrund der schlechten werte nur wenig mitmachen konnte. aber gerade solche patienten benötigen die Betreuung durch medizinisches fachpersonal und sind darauf nagewiesen, dass ihre Probleme ernst genommen werden und man nicht nur ständig alles abbricht, aber nichts gegen das Problem selbst unternimmt.

Die absolute Höhe war aber in der letzten woche. DA wurde vor einer Anwendung Puls gemessen und sollte in eine fortlaufende Tabelle eingetragen werden. Hier hatte er VOR dem Training einen Puls von 129!! und hat dies auch so eingetragen. Anschließend kam der Therapeut und meinte "So können wir das aber nicht eintragen, nun setzten sie sich erstmal 10 minuten hin und trinken ein wasser". Gesagt getan, 10 minuten gewartet. Puls war nun nur noch bei 101. Dann wurde der Tip-Ex genommen und die 129 aus der Tabelle ausgelöscht und durch 101 ersetzt. UNVERANTWORTLICH und manipulativ.

mein Vater hat sich überhaupt nicht gut betreut und aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

ProfWagner am 03.06.2019

Jetzt schreiben schon Menschen einen Kommentar, die gar nicht Patient bei uns waren. Wenn der Vater es angeblich so schlecht bei uns fand, warum schreibt er dann nicht selber?
Der Betreiber dieser Web-Seite sollte doch bitte darauf achten, dass sich nur Patienten äußern.

Zur Kritik der Tochter des eigentlichen Patienten: Amiodaron als Antiarrhythmikum wird nun einmal hochdosiert begonnen (6 Tabletten täglich über 5 Tage), um entsprechende Serumspiegel zu erreichen. Danach reicht eine Erhaltungsdosis (1 Tablette täglich). Dies wurde dem Patienten erklärt, aber vermutlich nicht der auch gar nicht anwesenden Tochter.
Was manipulativ daran sein soll, bei einem gemessenen Puls von 101/min (nach Puls-senkenden Maßnahmen) auch 101/min einzutragen, weiß wohl nur die Verfasserin der Kritik.
Zur ärztlichen Betreuung: es besteht eine 24Stunden-Betreuung von Stationsärzten (auch nachts), zudem eine 24Stunden-Betreuung durch Fachärzte (nachts im Hintergrund). Ärztliche Visiten finden wöchentlich bei allen Patienten zu festen Zeiten statt, bei Bedarf jedoch auch täglich. Ärztliche Visiten können jedoch nicht immer mit den Besuchszeiten der Verwandten abgeglichen werden.

Wohlfühlklinik mit Charme und top Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien. Know-how und Engagement der Therapeuten und Ärzte
Kontra:
Internet/WLAN Verfügbarkeit
Krankheitsbild:
Herzinfarkt und Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr engagierte Ärzte und Therapeuten die sich richtig Zeit für die Patienten nehmen. Fachlich ausgezeichnete Therapien. älteres Gebäude mit viel Charme und sehr hohem Wohlfühlfaktor. Habe mich dort vom ersten Tag an sehr gut aufgehoben gefühlt. Erwartungen an die Reha vollständig erfüllt, sogar teilweise übertroffen.

1 Kommentar

Ritath am 12.02.2019

Schönes Gebäude mit Ambiente? Wohnen Sie zuhause in einer Wellblechgarage? Andernfalls kann ich Ihre Aussage nicht verstehen. Viel Charme? Bitte? Alt, hässlich, ungemütlich, kalt, steril, unpersönlich - so wie ihr Personal (bis auf die Therapeuten).

Reha in wörishofen jederzeit wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Personal immer nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Thrombose und lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Dezember 2018 auf Reha in Bad Wörishofen .ich kann nur gutes über diese Klinik sagen .habe dort sehr viel gutes für mein Krankheitsbild erfahren,Personal damit mein ich alle von Arzt bis zur reinigungskraft machen ihre Arbeit sehr gut.Großes Lob ,sollte ich mal wieder eine Reha brauchen dann wörishofen

Unfassbar schlecht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten sind sehr bemüht
Kontra:
Ärzte und Pflegepersonal unterstes Niveau
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist nicht weiterzuempfehlen. Vom Verwaltungschef über die Oberärztin und dem Stationsarzt bis hin zum Pflegepersonal (ich habe allerdings nur 2 Schwestern kennenlernen dürfen) können Sie nicht erwarten, dass Sie angehört werden. Sie werden entmündigt, denn Sie dürfen nichts hinterfragen. Dann wird Ihnen sofort mangelnde Mitwirkung unterstellt und es wird damit gedroht, das Sie rausfliegen. Ich habe versucht, mir Gehör zu verschaffen, bis hin zum Vewaltungschef, und es endete mit einem Rauswurf vom Verwaltungchef. Dieser bot mir bei meiner Vorsprache nicht einmal einen Stuhl an (hatte Gehhilfen), begrüßte mich auch nicht und unterbrach mich mit den Worten: “Wenn ich Sie schon da sitzen sehe und reden höre, dann schlage ich vor, Sie gehen freiwillig oder ich werfe Sie raus,“ Er hat mich mit meinen Nöten weder Ernst genommen noch hat er gutes Benehmen gezeigt, um nicht zu sagen, sein Benehmen war unterstes Niveau.
Diese Klinik hat ein schlechtes Ambiente (Speisesaal erinnert an eine Bahnhofswartehalle - alles grau in grau), miserables Essen (erinnert an die 60er Jahre), Schlange stehen beim Essen holen und evtl. auch keinen Sitzplatz zum Essen bekommen, die leitenden Mitarbeiter sind sehr unhöflich, beinahe ordinär, was sich bis zu dem Pflegepersonal durchzieht.
Einzig die Therapeuten sind freundlich und bemüht. Auch die Damen am Empfang sind sehr nett.
Ich verstehe die guten Rezensionen hier überhaupt nicht, denn im Gespröch mit anderen Patienten habe ich ebenfalls viel Unzufriedenheit erfahren. Ich bin noch nie von irgendjemandem so schlecht behandelt worden wie in dieser Klinik.

4 Kommentare

tinajoel am 25.02.2019

Also ich glaube nicht das es viele gibt die Ihre Meinung teilen. Ich war 2 x dort für 4 Wochen in Reha und bin das zweite Mal wieder gerne hingegangen eben weil ich mich dort wohl gefühlt habe.Das Personal, die Schwestern, die Ärzte es gab für mich nichts auszusetzen. Außerdem ist das kein Wellness Hotel und ich finde das es bei den Zimmern nichts auszusetzen gab.
Die Therapeuten und das gesamte Personal dort ist super freundlich und es gab nichts auszusetzen. Ich war auch dort wegen einer KnieTeP und würde es jederzeit weiterempfehlen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Traumhafte Reha mit sehr gutem Erholungswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN sollte ausgebaut werden/ Geschwindigkeit Steinzeit)
Pro:
Sehr gute Anwendung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP S1/5 und 4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an meinem ersten Tag sehr freundlich empfangen und fühlte mich gleich wohl. Bei meinem Arztgespräch haben wir dann meinen Trainings-und Behandlungsplan festgelegt. Der Aufenthalt war im November/Dezember 2018 für 4 Wochen. Das war meine dritte Reha ich war in Lindenberg März 2018 und Oberstdorf 2014. Mein Gesundheitszustand hat sich sehr verbessert. Auch meine Fitness ist besser geworden.
Ich möchte mich noch einmal bei allen bedanken,
besondern bei Frau Windweh Sie ist mit Herzblut bei der Sache.
Die Küche muss dazu lernen, der Koch und die Ernährungsberatung sollten mal ein paar Tage in Lindenberg zum Lehrgang gehen.
Das Essen ist sehr gut und reichlich jedoch auch Kalorienreich. Wenn man nicht aufpaßt nicht man hier zu. Mettwurst zum Frühstück naja.
Das gesamte Klinikpersonal empfand ich als sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Sollte ich noch einmal eine Reha brauchen würde ich nur nach Bad Wörishofen gehen.

Fähiges Personal-Top Beratung,gerne wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11-12/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Geschulte Therapeuten, die jeden Individuell Behandeln!
Kontra:
Das mit dem nur marginal vorhandenen WLAN gehört nicht ins Jahr 2018,das ist Altertum.
Krankheitsbild:
Herz-Stent und Lungen-Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieses war meine erste Reha. Ich war im November/Dezember 2018 für 4 Wochen dort.

Das Eingangsgespräch mit Frau Dr. H dauerte über eine Stunde und sie hat sich meine nicht ganz so einfache Krankheitsgeschichte sehr aufmerksam angehört und sich auch alle Befundberichte der letzten 2 Jahre angesehen und auch teilweise kopiert. Wann darf man schon mal über eine Stunde in Ruhe mit einer Fachärztin sprechen?
Danach gab es einen Individuellen Therapieplan mit vielen Anwendungen in der Klinik und auch im Freien.
Leider war ich einige Tage sehr stark Erkältet, so das ich nicht alle Anwendungen wahrnehmen konnte. Doch auch in dieser Situation wurde sich um mich gekümmert, sowohl mit Medikamenten wie auch mit Untersuchungen.
Das Abschlussgespräch mit Frau Dr. M dauerte auch wieder über eine Stunde und sie gab mir noch sehr viele Wertvolle Tips für meine Gesundheitliche Zukunft.

Als Absolut Wertvoll für mich betrachte ich die Sozialberatung durch Frau S, die ist der Hammer!
Alles, was sie für mich in die Wege geleitet hat, ist dann auch wirklich genehmigt worden, vielen lieben Dank noch mal dafür, sehr gute Arbeit.

Das Essen ist wie immer Geschmacksache, ich hatte auch Gelegentlich Diät :-) Was ich gut finde ist, das es keine festen Essensplätze in der Kantine gibt, sondern sich jeder hinsetzen kann, wo ein Platz frei ist. So lernt man immer mal wieder andere Patienten kennen und kommt auch immer mal wieder zu Interessanten Gesprächen.

Ich habe viele nette Leute dort kennen gelernt mit denen ich heute teilweise auch noch Kontakt habe. Wir hatten eine lustige gemischte Truppe und viel Spaß zusammen.
Ich würde jederzeit wieder gerne eine Reha in der Klinik Bad Wörishofen machen, sofern es sein muss.

Vielen Dank an das tolle Personal, egal in welcher Abteilung!
H.Steffens

1 Kommentar

Ritath am 12.02.2019

Unfassbar, Ihre Bewertung. Sie sind doch bestimmt fingiert. Das Personal ist das Schlechteste, das ich je erlebt habe (mit Ausnahme der Therapeuten)!. So unhöflich und ordinär, dass es einen nur so graust, die Ärzte und der Verwaltungschef sind unterirdisch schlecht. Der Stationsarzt ist schon seit 25 Jahren dort (wie er mir gedroht hat), was seine Qualität selbstredend erklärt, 25 Jahre und noch immer nicht aufgestiegen.
Oder aber Sie haben nie widersprochen, denn ein guter Patient ist dort jemand, der sich alles gefallen lässt und keine Fragen stellt. Die haben dort keinerlei Empathie.

Einfach nur Gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne Murren wird jede Frage ausführlich beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
bei so netten, freundlichen Menschen fühlt man sich einfach Wohl.
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Knie-TEP war ich im Dezember 2018 drei Wochen zur AHB.Dank der hervorragenden Behandlung, konnte ich die Klinik ohne Gehhilfe verlassen. Liebe Klinikmitarbeiter, ihr seid ein super Team.

erholsame und erfolgreiche AHB

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (WLAN wäre überalll und allen Räumen notwendig und zeitgemäß)
Pro:
Unterbringung und Essen
Kontra:
Verwaltungspersonal könnte etwas freundlicher und hilfsbereiter sein
Krankheitsbild:
Neue Aortenklappe mit 2 Bypässen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

schöne Klinik, schöne Lage, schöne Zimmer und Räumlichkeiten,wegen laufendem Umbau kleine Störungen,
Prima Therapeuten, auf Krankheit abgestimmte Anwendungen, sehr hilfsbereit,
interessante Vorträge
gute ärztliche Betreuung,
sehr gutes, abwechslungsreiches Essen fr jeden Geschmack,

Eine Klinik die seines gleichen sucht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Untersuchung, Therapie, Sorgsamkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine fachlich und menschlich hervorragende Klinik.
Meine Zielsetzung zum Reha beging wurde sogar übertroffen.
Ohne die Untersuchungen, Anwendungen und medikamentöser Therapie hätte ich niemals meine Heizleistung in diesem Umfang steigern können.
Von diesen Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten behandelt und therapiert zu werden war besser als ich erhofft hätte.
Will mich für die Hilfe und den überaus angenehmen Aufenthalt in der Klinik bedanken.

Danke!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erstbezug des sanierten Zimmers
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit 57 Jahren war das (zum Glück) meine erste Reha. Anfang Juni 2018 die OP (Aneurysma im Bein), hat es leider bis Mitte November gedauert, das ich endlich mit der Reha beginnen konnte.

Lange Krankschreibung, Wiedereingliederungsmaßnahmen, Hausarzt... ich habe mich Tag und Nacht gequält, nichts hat geholfen oder die Schmerzen gelindert.

Auf Station 4 bin ich nicht nur sehr freundlich aufgenommen , sondern während der ganzen drei Wochen hervorragend betreut worden. Jede Frage wurde zu jeder Zeit freundlich und geduldig beantwortet oder direkte Hilfestellung gegeben.

Therapheuten, Vorlesungen, Verpflegung, Schwimmhalle, Sauna ... einfach gut. Von Tag zu Tag ging es mir spürbar besser und vieles werde ich zu Hause anwenden können.

Vielen Dank und schöne Weihnachten Euch allen

Tolle Einrichtung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter sehr freundlich und zuvorkommend
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September für 3 Wochen in der Klinik Bad Wörishofen. Das ist das zweite mal, daß ich hier Reha machen konnte. Diesmal, wie auch vor 2 Jahren, war alles zu meiner vollsten Zufriedenheit. Mein Gesundheitszustand hat sich sehr verbessert. Auch meine Fitness ist besser geworden.
Ich möchte mich noch einmal bei allen bedanken.
Sollte ich noch einmal eine Reha brauchen würde ich nur nach Bad Wörishofen gehen.

Die Meinungen gehen weit auseinander

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (was Anwendungen und Betreuung angeht)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ein paar Oberärzte sind etwas arrogant)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr nette Therapeuten, größtenteils freundliches Personal
Kontra:
Essen, WLAN-Situation
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 3 Wochen in dieser Einrichtung. Mein Fazit: Der Empfang gestaltete sich etwas holprig, da mein Zimmer noch nicht fertig war. Ich erledigte die ersten Termine und dann konnte ich auch in mein Zimmer. Die Zimmer sind gut eingerichtet. Die Einrichtung im Bad ist zweckmäßig. Man sollte beachten, dass im Bad keine Seife und kein Becher für Zahnpasta und -bürste vorhanden sind. Wer braucht, muss sich einen Fön mitbringen.
Die Situation Essen: Man kann sich am Vortag eins von 2 Menüs aussuchen. Das Essen war meistens mittelmäßig. Es gab viel Fisch, was ich positiv finde, weil ich Fisch liebe. Die Fleischgerichte waren durchweg mittelmäßig bis schlecht. Das Buffet war an manchen Tagen super, an anderen eher schlecht. Der Speisesaal ist so groß, dass hier schnell Bahnhofsatmosphäre herrscht. Es ist da unmöglich, in Ruhe zu essen, weil es einfach zu laut ist. Man muss sich jeden Tag aufs Neue einen Platz suchen. Wenn man mal einen Kaffee mit auf das Zimmer nehmen wollte - gerade am Wochenende - wurde man abgemahnt. Es ist verboten, Kaffee oder andere Sachen mit aufs Zimmer zu nehmen. Also wenn der Speisesaal zu ist, muss man sich teuer einen Kaffee am Automaten ziehen. Angeblich sind die 2 Automaten nicht Eigentum der Klinik; werden aber von deren Personal gesäubert; einen entsprechenden Hinweis, wem die Automaten gehören gibt es nicht. = Abzocke
Bei der Visite wurde mir eingeredet, dass ich Schmerzen habe, weil ich daheim nur auf der Couch gelegen habe - ohne mich zu kennen. = fand ich sehr oberflächlich, zumal es schlichtweg falsch ist.
90 % des Pflegepersonals ist freundlich und bemüht, auf alles einzugehen.
Noch ein Hinweis: Wer Wäsche waschen muss, sollte Waschmittel und ein dickes Portmonee mitbringen. Pro Waschladung sind 2,- € zu zahlen, für den Trockner sind 1,50 € fällig.
Also alles in allem, werde ich mir eine andere Klinik suchen, falls ich wieder zur Reha muss.

Gute, strukturierte Behandlung in schönem Ambiente

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich und persönliche Behandlung
Kontra:
Besucherparkplätze etwas weit entfernt
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 09.08.18 bis 30.08.18 war ich nach einem Herzinfarkt zur stationären Heilbehandlung in der Klinik Bad Wörishofen.
Sie liegt außerhalb von Bad Wörishofen in ruhiger Umgebung von Wiesen und Wald in der Nähe einer frischen Kneippanlage. Spaziergänge sind rundum möglich.
Die Behandlung von Ärzten, Schwestern und Physiotherapeuten war für mich aufbauend und angenehm. Eine feste Struktur wie Blutdruck- und Pulsmessungen vor und nach sportlichen Übungen verlangte Disziplin, aber die Ergebnisse überzeugten mich. Die Übungen wurden laufend meinem Krankheitszustand angepasst und haben mir sehr geholfen.
Kost und Logie sind vorbildlich. Es gibt nur Einzelzimmer, täglich zwei warme Mittagessen zur Auswahl und freie Platzwahl im Saal. Dadurch ist der Austausch zwischen den Patienten gut möglich.
Durch Fachvorträge über Ernährung, Bewegung und Herz-Kreislauferkrankungen wurde ich sachlich bestens informiert.

Sehr gute Resultate in unpersönlichem Ambiente

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ärzte praktisch unsichtbar)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
eigentlich nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente und freundliche Therapeuten
Wenig sichtbare Ärzte
Gute und saubere Zimmer
Ruhige Lage, gute Wander- und Radwandermöglickeiten
Gutes Essen
Unpersönliches Ambiente

Thomas Huber

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Besser geht's nicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie OP monoschlitten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich möchte mich bei allen Ärzten und Therapeuten und Pflegepersonal und Reinigungsdienst bedanken sie haben meine Erwartungen weit übertroffen alle waren immer sehr kooperativ ich hatte keine Probleme mit niemanden habe eine monoschlitten Prothese vor 6 Wochen bekommen war nach einer Woche Krankenhaus 4 Wochen auf Reha und ging mit allen zielen nach hause die ich mir vorgenommen habe meine Streckung war 0 und meine beuge 120 konnte schon 4 km laufen ohne Probleme, und das Treppensteigen funktioniert ja auch schon rauf und runter was will man mehr mit freundlichen Grüßen aus Neumünster

Mit allem sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
BSV LWS und HWS, Coxalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin absolut überzeugt von der Rehaklinik Bad Wörishofen. Die Physiotherapeuten sind fachlich kompetent und freundlich. Das Essen war gut, das Personal im Speiseraum zuvorkommend. Die Zimmer sind sauber und gepflegt. Was will man mehr?

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
------
Krankheitsbild:
Femurschaftfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt sehr gute Therapeuten,Ärzte und Pflegepersonal. Nach einem Unfall hatte ich einen gebrochenen Oberschenkel. Ich hatte viele Anwendungen die mir sehr geholfen haben. Besonders die Einzeltherapie brachte sehr sehr viel, mir wurden viele Hausaufgaben gegeben. Die Physiotherapeutin in der Einzeltherapie hat sich sehr bemüht hierfür vielen vielen Dank :)
Die Ärzte waren zu mir sehr freundlich und haben mich genau aufgeklärt. Das Zimmer war sehr schön und sauber.

Guter Klinikaufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Ärzte und Therapeuten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Essen war sehr gut. Auch die Ärzte und Therapeuten waren sehr gut, hilfsbereit und nett. Die Zimmer waren außerdem ordentlich und sauber.

Die Klinik ist nur weiter zu empfehlen!

Möchte dort nicht mehr hin

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Einzelterapie empfehlenswert
Kontra:
Massagen eher nicht aus meiner Sicht
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War dort 3 Wochen nach einem Herzinfarkt, manche Anwendungen sind zu kurz hintereinander, die Zimmer sind etwas klein, die Betten auch klein und hart. Das Personal im allgemeinen sehr bemüht, allerdings nach dem ich Schmerzen in der LWS hatte schlechte Erfahrung in der Massage, Schmerzen wurden schlimmer nicht besser, das müsste in der Einzelterapie wieder ausgebügelt werden. Essen für eine Kantine angemessen ( manches ungenießbar). Psychologen, Stationsärztin, alles gut. Manche Schwestern etwas resolut. Fazit: Ich möchte dort nicht mehr hin.

Erholung inmitten der Natur

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klasse Verpflegung
Kontra:
Kein WLAN auf dem Zimmer
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Lage. Sehr gute Verpflegung. Gute Versorgung durch Pflege, Service und Anwendungen.
Das einzige Manko ist das es auf dem Zimmer kein WLAN gibt sondern nur im Eingangsbereich der Klinik.

Ein sehr erfolgreicher Klinikaufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkenntnis Orthopädie, Kompetenz des Fachpersonals
Kontra:
Bildqualität des Fernsehers, sehr langsame LAN-Verbindung
Krankheitsbild:
Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe nun 3 Wochen dort verbracht. Diese waren sehr erholsam, lehrreich und einfach gut für Geist und Seele. Die Damen und Herren von der Sportabteilung machen ihre Sachen durchweg sehr gut! Sie sind mit viel Freude und Engagement bei der Sache! Ob Massagen, Elektro, Güsse und Schulungen; Egal welches Personal man auch trifft, jeder ist hilfsbereit und geht auf den Einzelnen ein; Auch der Küche ein großes Lob! Man findet immer etwas was einem zusagt. Dafür, dass es sich um eine Großküche handelt, gibt es keinerlei Anlass zu Reklamationen. Ob an der Rezeption, im Büro oder sonst wo, einfach jeder in diesem Haus ist freundlich.
Leider sind meine 3 Wochen nun rum aber dank des umfassenden Wohlfühlpakets ist meine Seele nun wieder erholt und entspannt. Herzlichen Dank euch allen für die gute Zusammenarbeit!

Dieses Haus kann ich weiterempfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kommunikation der Therapeuten untereinander
Kontra:
Pappbecher Kaffeautomat
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alle sehr freundlich
Ärzte sehr entgegenkommend, Stationspflege stets bemüht, Therapeuten sehr entgegenkommend und kompetent, aufeinander abgestimmte Anwendungen, Personal kommuniziert super über die Anwendungen hinweg Freundliches hilfsbereites Küchenpersonal, WLAN in der Lobby, LAN auf Zimmer, MTT super auch ohne Planung nutzbar ebenso wie Schwimmbad, angenehmes Freigrundstück, toller Service auf Zimmer mit Zeitung und Wasser sowie Säften, Kühlschrank und großer Fernseher, Balkon alles tip top
Verbesserung: Kaffeeautomat hat tolle Qualität, aber Pappbecher sollten wegen Ökologie durch Tassen ersetzt werden

Klinik zum weiteremphelen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles gut
Kontra:
alles gut
Krankheitsbild:
Stent, Orhtopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zunächst muss man sagen das alle Mitarbeiter von den Reinigungskräften angefangen,( wobei denen mein besonderes Lob gilt ) bis zu den Ärzten alle sehr freundlich waren.Der Ablauf war von der Aufnahme bis zur Entlassung zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Vielen Dank an die gesamte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-schaden im Lendenwirbelbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War jetzt 4 Wochen in der Klinik. Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern der Einrichtung herzlich bedanken

Vielen Dank an die gesamte Klinik !

Tong , Phan Hung

Ali

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Null beratung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schlecht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Katastrophe)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Schlecht)
Pro:
Man sollte da mal kräftig aufräumen was die ärzte vor allem den leitenden arzt angeht
Kontra:
Nur negativ
Krankheitsbild:
Bandscheibenforfall mit op + herzwandverdickung...50 gdb
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beratung schlecht.leitender arzt so schlecht schlechter gehts nicht mehr.die restlichen ärzte faul und natürlich nie zeit und überheblich umd unverschämt.nie mehr bad wöhrishofen.schon unverschämt was da abgeht absoluter pflaumen note 6 von mir weils keine 7 gibt.

1 Kommentar

Ritath am 30.01.2019

Dem kann ich nur zustimmen

Meine Rehaerfahrung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fitnesszustand
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt mit Stents
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Herzinfarkt wurde ich in der Klinik 3 Wochen rundum bestens betreut und versorgt. Die Kompetenz der Fachärzte war sehr gut und hilfreich. Die vielen Fachvorträge waren aufschlussreich und eine große Hilfe für die weitere Zukunft. Auch das Essen war vielfältig, gut und man hatte immer eine Auswahlmöglichkeit. Das Personal - Küche, Verwaltung, Sozialberatung, Psychologie, Putzfrau, Ärzte, Therapeuten - war stets freundlich und sehr bemüht. Ich fühlte mich wohl, medikamentös gut versorgt, habe auch abgenommen ohne zu hungern und mein Heilungsziel erreicht.
Vielen Dank nochmal an Alle

Schlecht

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetis-koronale Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ankunft -Beratung schlecht
Diagnosen neu erstellt - als gesund erklärt -was wollen sie hir-die Frage eines Arztes
Medikamente - nicht ausstellen
haben sie nicht -brauchen sie nicht -werden umgestellt -aussage eines Arztes; willkommen ist was anderes. Privatpatienten bessere Behandlung besser Unnterkunft.Großbaustelle laut;
Behandlungsräume veraltet;zu wenig Räder für die Klinik;
Essen schlecht-Personal unverschämt;
Das sind die wichtigsten Punkte.
Mann sollte sich überlegen in diese Kurklinik zu gehen.

4 Kommentare

Robby13 am 17.05.2018

Bin heute aus der Reha-Klinik entlassen worden. Deine Bewertung ist ein totaler Witz. Personal (Therapeuten,Reinigungskräfte,Küchenpersonal) alle sehr freundlich und hilfsbereit. Baustelle ja,ist aber nicht zu vermeiden wenn renoviert wird. Alte Zimmer zweckmäßig, neue Zimmer absolut Top. Vielleicht solltest du mal an dir arbeiten

  • Alle Kommentare anzeigen

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Physiotherapie,freundlich,gute Küche,
Kontra:
TV
Krankheitsbild:
Teilläsion subscarpularissehne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier nach der Operation meiner Schulter.da ich im Vorfeld mir schon mal einige Meinungen angeschaut habe war ich eher skeptisch.aber meiner Meinung nach ist da viel geschrieben worden was ich nicht so gesehen habe.klar die Zimmer werden momentan renoviert und so wie ich das gesehen habe sind sie bald damit fertig.ich hatte halt das Pech noch eins der alten Zimmer zu haben fand ich aber dann auch nicht so schlimm.aber das tv Programme ist auf jedenfall noch ausbaufähig.
Zur Kantine: essenplan gut und abwechslungsreich und reichlich
Küchenpersonal immer sehr freundlich und hilfsbereit.
Internet wurde während meines Aufenthaltes sogar kostenlos
W-lan leider nur im Wintergarten im Empfangsbereich.
Auf den Zimmer war ein Router.
Schwesternpersonal auch sehr hilfsbereit und freundlich.
Physiotherapeuten/innen (L.Z. ;-)) haben wirklich gute Arbeit geleistet und mich nach vorne gebracht und gute Übungen mir erklärt um mein Ziel schneller erreichen.
Man ist überwiegend den ganzen Tag beschäftigt das einem die Zeit gar nicht so lang vorkam.
Es gibt auch einmal die Woche einen Workshop wo man sein handwerkliches Geschick zeigen kann und eine schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen kann.
Mir hat es hier gefallen und würde auch gerne wieder kommen.

1 Kommentar

Ritath am 30.01.2019

Sie können unmöglich in Bad Wörishofen gewesen sein. Das Küchenpersonal war zwar freundlich, aber das Essen war für eine Herzklinik verwunderlich: erinnerte an die 60er Jahre, sprich fette Schweinewurst, zum Frühstück kein Ei und kein Müsli, morgens und abends gibt es weitestgehend dasselbe, selten Obst, wenn überhaupt, dann nur eine Sorte. Sowohl Schwestern als auch Ärzte unverschämt ohne Anlass (ärztliche Anweisungen dürfen nicht infrage gestellt werden usw.). Das Ambiente schrecklich, man muss sich zum Essen in eine Schlange stellen (u.U. bekommt man keinen Sitzplatz zum Essen). Der Speisesaal grau und öde wie eine Bahnhofswartehalle. Wie können Sie sich hier wohlgefühlt haben?

Tolle Zeit und viele nette Leute getroffen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super, war 4 Wochen dort. Alles super. Fast ein geschenkter Urlaub! 0

Tolle Reha Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches fachkundiges Personal
Kontra:
Qi Gong Trainerin unfreundlich provokativ, nachtragend
Krankheitsbild:
LWS schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen Rückenschmerzen auf Reha. Die Reha hat mir einiges gebracht. Die Betreuung war sehr gut, Essen okay, Zimmer gut.Die Klinik ist insgesamt zu loben
Das einzige negative war die Tatsache das ich beim Qi Gong Training nicht mitmachen wollte und die etwas ältere Dame die das Training leitete mich vor der Gruppe provokativ fragte ob mir die Übungen zu schwer sind. Muss das sein? Als ich bei der selben Dame dann Fango hatte legte sie mir eine lauwarmes Fango auf den Rücken.Das war kein Zufall!

Super Rehaklinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzu
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam nach einem Herzinfarkt für 3 Wochen nach Bad Wörishofen dort wurde ich sehr gut betreut alles war zur besten Zufriedenheit Ärzte Therapeuten Personal alles Super. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen als Patient ist man sehr gut aufgehoben

Das nächste Mal bitte woanders

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinikausstattung und Zimmer zweckmäßig)
Pro:
ruhige Lage, kostenlose Parkplätze für Besucher, kostenloses TV am Zimmer
Kontra:
Renovierungsarbeiten; kein W-LAN auf dem Zimmer
Krankheitsbild:
Z.n. Aortenklappenersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam Ende Dezember wegen Anschluss Reha nach einem Aortenkappenersatz in diese Klinik.
Ich hatte mir für diese 3 Wochen REHA mehr erhofft. Es fand weder eine INR Schulung statt, (mir wurde gesagt dass diese nur noch ca 4x jährlich stattfinde), noch bekam ich Anwendungen für meine Kreuzschmerzen. Außer ein paar mal die Woche kurze Kneippanwendungen und kurze Gehstrecken hatte ich nur Vorträge über alles mögliche im Programm. Nach einer Verlängerung wurde ich gar nicht erst gefragt. Da ich außerdem an Diabetes leide hatte ich mir vor Beginn der Reha erhofft, dort mindestens im Bereich Ernährung bei Diabetes etwas zu lernen. Leider war dem nicht so. Man ist darauf bedacht alles mit Tabletten zu " terapieren" eine Ursachenforschung wird auch hier nicht betrieben und ist auch nicht erwünscht. Die Pharmaindustrie möchte schließlich auch leben. Ich wollte von den Zuckertabletten wegkommen, jetzt hab ich noch eine dazubekommen. Einige Mitarbeiter und Ärzte bemühen sich aber schon und geben sich Mühe. Lobenswert ist auch das Personal der Küche. Am meisten hat mir das Treppensteigen für meinen Genesungsfortschritt gebracht und das hab ich mir selber verordnet. Insgesamt möchte ich sagen. Wenn wieder eine Kardio REHA dann bitte das nächste Mal woanders.

Physios Top, Ärzte Flopp, Essen mies

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War jetzt mehrere Wochen in der Klinik. Die Physiotherapeuten sind sehr bemüht, freundlich und fachlich überaus Kompetent.
Ich sehe das bei den Ärzten gemischt. Teilweise sehr gut teilweise total überfordert mit Problemen die über das alltägliche hinausgeht.

Alles in allem war ich gerne dort.

Unglaublich

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte, essen, haus
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie wieder....
Essen ist unterstes kantinenniveau - Dosen und tk ware, viel zu salzig.
Internet quasi nicht vorhanden, fernsehbild unscharf. Dauerlärm wegen Baustelle. Unfreundliche Ärzte und Pfleger. Lediglich die Physiotherapeuten und Psychologen sind hilfsbereit.

1 Kommentar

Ritath am 30.01.2019

Sie haben dasselbe erlebt wie ich. Lieber würde ich sterben, als mich nochmal einer solchen Entmündigung zu stellen. Sowohl die Ärzte als auch das Pflegepersonal sind frech und unverschämt und lassen keine Fragen zu. Auf jede Frage bekommt man zur Antwort:“Sie müssen ja nicht hierbleiben, Sie sind ja nicht im Gefängnis hier.“
Therapeuten und Küchenpersonal sind freundlich und hilfsbereit. Die haben aber nichts zu melden dort.

Weitere Bewertungen anzeigen...