Federseeklinik Bad Buchau Moor-Heilbad Buchau gGmbH

Talkback
Image

Am Kurpark 1
88422 Bad Buchau
Baden-Württemberg

140 von 186 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

187 Bewertungen

Sortierung
Filter

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Fehlende Digitalisierung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zielgerichtete Behandlungen
Kontra:
Keine Digitalisierung
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Klinik!
Die Zimmer sind zwar etwas älter aber absolut sauber. Und nur das zählt. Das Personal ist sehr freundlich und stets für den Patienten da. Die Anwendungen sind Behandlungsbezogen und führten zumindest bei meiner Knie TEP zum Ziel.
Die Wege sind zwar insgesamt recht weit, allerdings ist auch das am Ende zielführend für den Heilungsprozess.
Der Partner darf für ein recht kleines Geld mit im Zimmer übernachten, wenn man das rechtzeitig angekündigt hat. Die anliegende Therme setzt der Klinik noch einen drauf. Auch sonst gibt es keine Schließzeiten, man wird behandelt wie ein Erwachsener.
Der einzige Kritikpunkt ist die noch fehlende Digitalisierung. Behandlungspläne werden ausgedruckt, dabei könnte man das deutlich optimieren, auch um kosten zu sparen.

1 Kommentar

Federseeklinik am 23.11.2022

Sehr geehrter Patient,

ganz herzlich möchte ich mich bei Ihnen für Ihr äußerst positives Feedback bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie einen schönen Aufenthalt bei uns hatten.

Schön, dass Sie die Angebote wie die kostenfreie Thermennutzung und die Unterbringung Ihrer Begleitperson genutzt haben. Ihren Hinweis mit dem digitalisieren des Therapieplans nehmen wir gerne auf.

Wir heißen Sie jederzeit wieder herzlich willkommen in Bad Buchau.

Sonnige Grüße vom Federsee
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bis auf Verlängerungsschema alles super
Kontra:
Art der Verlängerung.
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich bin zur Zeit stazionär in der Klinik zur REHA.
Mein grösstes Lob geht an das Personal. Immer freundlich, immer zuvorkommend und helfend. Angefangen von den gut gelaunten Reinigungsfeen, den Schwestern der Station, den Therapeuten, den Damen und Herren im Speisesaal und Küche. Den Servicekräften am Empfang.
Ich hoffe ich habe niemanden vergessen, denn alle sind spitze. Die Therapien sind auf den Patienten gut abgestimmt und sind wirklich helfend und förderlich.
Die Zimmer sind zweckmäßig und gut eingerichtet. Alles sauber alles ordentlich. Die Klinik selber ist sehr groß und am Anfang hat man einige Orientierungsprobleme.
Leider wurde ich gleich in der ersten Woche bis Mitte 2. Woche krank und konnte mich nicht wirklich einfinden und erholen. Laut behandelnden Arzt ist eine Verlängerung wichtig und beantragt. Leider bin ich nur auf einer Warteliste und es ist wohl Zimmerabhängig, ob die Verlängerung stattfinden kann. Das finde ich schade dass dieses Schema hier so stattfindet.
Zumal die Verlängerung auf ärztliche Anordnung sein soll.
Naja ich habe noch ein wenig Zeit und hoffe, dass die Verlängerung klappt und ich meine REHA-Ziele dann auch erreichen kann.
Gut finde ich die Möglichkeit der Therme, die man 2x tägl nutzen kann. ( auch das werde uch jetzt wieder machen, wenn es gesundheitlich wieder geht)

Alles in allem fühle ich mich hier wirklich wohl und kann den Aufenthalt gesundheitlich nutzen.
Vielen Dank

1 Kommentar

Federseeklinik am 07.11.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

ich möchte mich für ihr sehr positiv Feedback bedanken. Schön, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Federseeklinik zufrieden sind. Sehr hoffe ich, dass Sie das Angebot nach Ihrer Genesung in Anspruch nehmen können/werden.


Wir heißen Sie jederzeit wieder herzlich willkommen in Bad Buchau.

Sonnige Grüße vom Federsee,
Stefanie Jäger
Marketingleiterin

Erwartungen wurden nicht erfüllt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08/2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapie, Verpflegung, Umgebung, Unterbringung Angehörige sehr zufrieden
Kontra:
medizinische/psychologische Versorgung, Therapieangebot unzureichend
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Prostatektomie setzte ich große Erwartungen in die urologische Reha in der Federseeklinik.
Als Neuankömmling findet man mit dem Wegesystem recht gut den Weg in die verschiedenen Gebäude, trotz allem lassen sich die einzelnen Therapieräume schlecht finden, da nirgends konkrete Hinweisschilder vorhanden sind.
Die Zeit für die MTZ-Trainingseinheiten waren zu kurz bemessen, es gibt sehr wenig freie Trainingszeiten und die Räumlichkeiten sind sehr begrenzt. Auch das angebotene Freizeitangebot war sehr dürftig. Leider gibt es für die Patienten nur ein Trinkwasserspender mit Kohlensäure. Andere waren teilweise außer Betrieb.
Mit den erhaltenen Physiotherapien war ich sehr zufrieden.
Leider gab es zu meiner urologischen Erkrankung keine Fachvorträge zu den Themen: Krebserkrankung, Nachsorge und keine psychologische Betreuung. Die Rentenberatung durch den Sozialdienst war sehr oberflächlich und stand unter Zeitnot. Desweiteren hatte ich bei 3 Visiten/1 Abschlussgespräch 4 verschiedene Ärzte, denen ich zu Beginn meinen Krankheitsverlauf schildern musste. 1 Visite hatte ich bei einem urologischen FA.

Meines Erachtens ist die Raucherecke etwas zu nahe, bzw. zu wenig abgegrenzt vom Patientenhaus (Lärmbelästigung).

Mit der Verpflegung war ich sehr zufrieden und auch mit der Unterbringung meiner Ehefrau im Patientenzimmer, ebenso die Abwicklung der An-/Abreise am WE von meiner Ehefrau. Das Gebäude und die Außenanlagen sind sehr schön und wenn es med. erlaubt wird, dann ist auch das Thermalbad ein Gewinn für die Reha.

1 Kommentar

Federseeklinik am 07.11.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrte Patient,

Ihre Rückmeldung habe ich mit Bedauern gelesen. Sehr tut es mir leid, dass Sie offensichtlich mit dem Aufenthalt nicht zufrieden waren.

Wie Sie den anderen Rückmeldungen auf diesem Portal entnehmen können, nehmen wir konstruktive Kritik auf, um daraus Ableitungen treffen und Verbesserungen initiieren zu können. Voraussetzung dafür ist, dass wir die entsprechenden Rahmenbedingungen vorliegen haben. Ihre angesprochenen Themen werden wir intern weiterleiten (Vorträge, Visite, Raucherpavillon etc.).

Das Beschilderungskonzept wurde erst vor 2 Jahren komplett überarbeitet. Zur schnellen und besseren Orientierung am Anfang, empfiehlt es sich immer den Hausplan bei sich zu tragen. Bzgl. der freien Trainingsmöglichkeiten stehen Ihnen im Haus neben dem MTZ auch noch weitere Ergometer frei zur Verfügung, die Sie zu jeder Zeit nutzen können.
Es freut uns zu hören, dass Sie mit unserem Begleitpersonenangebot zufrieden waren und dieses auch genutzt haben.

Auf Ihrem gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und sende Ihnen gesunde Grüße aus Bad Buchau.

Stefanie Jäger
Marketingleiterin

War gut und erholsam aber nicht überragend

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose Knie, Schuppenflechtearthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 24.08. bis 20.09.22 Patient in der Federseeklinik, meine erste Reha. Nach dem ersten Schock, dass ich von den Orthopäden abgelehnt wurde aufgrund meiner Rheumaerkrankung bei gleichzeitigen Arthrose im Knie (momentan meine größere Baustelle), war ich letztendlich froh drüber. Ich konnte mich über mangelnde Anwendungen so wie manche meiner Tischnachbarn nicht beklagen. Die Therapeuten waren nett und bemüht obwohl es doch manchmal Fließbandarbeit glich. Das Essen war sehr gut. Die Situation im Speisesaal eher grenzwertig. So wurden die Tische so eng gestellt besonders für Patienten mit Krücken, Stöcken oder Rollator um wirklich allen Platz auszunutzen. Selbst das Servicepersonal hatte dabei Probleme, dass sogar eine Mitarbeitern beim Nachdecken stürzte. Es wurde zwar auf Masken geachtet aber Abstand war nicht gegeben. Immer den selben Platz nutzen, war besonders am Anfang schwierig. Ich war im haus am Park untergebracht, da sind sehr lange Wege besonders für Patienten die im Laufen eingeschränkt sind. Und bei dem schönen Wetter wurde spät abends draußen gegrölt, ob Jugendliche etc. kann ich nicht sagen nur dass es laut war. Und das Wlan im Haus am Park war unterirdisch.
Jetzt bin ich seit 2,5 Wochen wieder zu Hause und laufe meinem Entlassungsbericht hinterher, der laut Aussage der Verwaltung noch nicht fertiggestellt wurde. Ohne Entlassungsbericht gibt es kein Übergangsgeld von der Rentenversicherung, die auch nochmal 1,5 Wochen für die Bearbeitung braucht. Also hat man außer gesundheitlichen Problemen auch noch finanzielle Sorgen. Wenn man lange krank war/ist, bestreitet man Miete und sein tägliches Leben nicht mal eben aus der Portokasse.

1 Kommentar

Federseeklinik am 24.10.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Rückmeldung. Schön, dass Ihnen ihr Aufenthalt und die Therapieeinheiten gefallen haben.
Wie Sie den anderen Rückmeldungen auf diesem Portal entnehmen können, nehmen wir konstruktive Kritik auf um Verbesserungen initiieren zu können. Seit letzter Woche gibt es im Speisesaal eine feste Tischplatzzuordnung. Und auch bei Frühstück- und Abendessen ein 2-Schicht-System. Jedes Zimmer hat nun seine zugewiesene Schicht und Platz. Gehbehinderte Personen oder Personen mit Gehhilfen sind nun in einem separaten Speisesaal untergebracht.

Auf Ihrem gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und sende Ihnen gesunde Grüße aus Bad Buchau.

Stefanie Jäger
Marketingleiterin

Immer wieder !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Therapiemöglichkeiten,
Thermalbad,es ist alles da was man braucht!
Alle sehr freundlich,ich war jetzt das 4.Mal
und werde wieder kommen!

1 Kommentar

Federseeklinik am 12.09.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

auch bei Ihnen möchte ich mich für Ihr Feedback ganz herzlich bedanken. Schön, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Federseeklinik zufrieden waren.

Wir heißen Sie jederzeit wieder hezlich willkommen in Bad Buchau.

Sonnige Grüße vom Federsee
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch die Akkupunktur war top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Behandlung durch die Chefärztin und den Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Nach Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in der Reha vom 08.08.-05.09.22 in der Station Therapeutikum. War davor 3 Wochen in der Isarklinik München und würde 4x in der Wirbelsäule operiert. Ich kam in die Federsee Klinik als Kranker der nicht stehen und sitzen könnte vor Schmerzen. Ich werde entlassen als fast gesunder Patient. Dank der hervorragenden Betreuung und Therapie durch die Chefärztin Fr Dr L. Und allen Therapeuten. Hier möchte ich meine für mich zuständige Frau W. besonders erwähnen. Alles was ich hier erleben und genießen durfte war erstklassig. Vor allem gibt sich hier jeder die Mühe um Patienten zufrieden zu stellen und Heilungsprozesse zu beschleunigen. Mir geht's auf jeden Fall viel besser nach meiner Operation. Nochmals Danke an Alle.Auch ist die gute Küche in der Backstube, Sowie das Thermalbad mit Sauna zu erwähnen.

1 Kommentar

Federseeklinik am 12.09.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrte Patient,

vielen herzlichen Dank für die Zusammenfassung Ihres Aufenthalts hier auf diesem Portal.

Sehr freut es uns, dass Sie bei uns mit dem Kern der Reha, der medizinischen Behandlung so außerordentlich zufrieden waren und die Arbeit unserer Kolleg*innen wertschätzen.

Sie haben offensichtlich auch die Adelindis Therme mit der Thermen- und Saunalandschaft während Ihrer therapiefreien Zeit genutzt. Schön, dass dieses Zusatzangebot in Ihren Aufenthalt eingebunden haben. Hinweis für Leser: Die Adelindis Therme kann von Patienten der Federseeklinik täglich 2 x 4 Stunden kostenfrei genutzt werden.

Ihnen wünsche ich auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute. Sie sind uns jederzeit wieder herzlich willkommen.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Misarable Ärztliche Versorgung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Ärztliche Versorgung Miserabel
Krankheitsbild:
Bandscheiben Vorfall mit Ausstrahlung bis in die Fußsohle.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin schon das 4 mal hier, die
Ärztliche Versorgung ist Miserabel. Der eine Arzt kommt nicht zur Visite der andere ist nicht zuständig eine Vertretung gibt es nicht. Die Patienten sind dann 14 tag ohne Ärztzeliche Versorgung.

1 Kommentar

Federseeklinik am 12.09.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrte Patient,

Ihre Rückmeldung habe ich mit Bedauern gelesen. Sehr tut es mir leid, dass Sie offensichtlich mit dem Aufenthalt nicht zufrieden waren.

Wie Sie den anderen Rückmeldungen auf diesem Portal entnehmen können, nehmen wir konstruktive Kritik auf, um daraus Ableitungen treffen und Verbesserungen initiieren zu können. Voraussetzung dafür ist, dass wir die entsprechenden Rahmenbedingungen vorliegen haben. Da Sie hier anonym schreiben, kann ich Ihren individuellen Fall leider nicht prüfen und einordnen. Gerne können Sie uns Details zu Ihrem Aufenthalt per Mail an die Abteilung des Qualitätsmanagements senden ([email protected]).

Auf Ihrem gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und sende Ihnen gesunde Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Nicht zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zu wenig Personal)
Pro:
Supper Therapeuten
Kontra:
Schlechte Verwaltung
Krankheitsbild:
Schulter und Nacken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Allgemeine schlechte Betreung von den Ärzten
Zu wenig Therapeuten
Zu wenig Anwendung ruhen sich auf neuer Therme aus

1 Kommentar

Federseeklinik am 17.08.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

mit Bedauern habe ich Ihre Zeilen gelesen. Die Angaben sind wenig konkret. Da Sie auch anonym schreiben, kann ich die relevanten Angaben, wie z.B. die Anzahl der Therapieeinheiten nicht prüfen lassen. Gerne möchte ich mich darum kümmern, dazu benötige ich jedoch konstruktivere Angaben. Falls Sie das möchten, können Sie mir gerne jederzeit eine Mail ([email protected]) zusenden.

Auf Ihrem gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich gute.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Einfach Spitze!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur PRO!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
orthopädisch, mehrere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf die Beschwerden optimal abgestimmte Therapien und Anwendungen.
Das Personal, ob - Ärzteschaft, Therapie, Patientenaufnahme/ Infocenter, Pflege, Küche oder Hauswirtschaft- alle sehr nett, kompetent und professionell- immer mit ein Lächeln im Gesicht, motivierend, stärkend, aufbauend. Die dahinter stehender Organisation, Strukturierung, Planung und interdisziplinärer Kommunikation der verschiedenen Bereichen, einfach bewundernswert!
Meine individuelle Feststellung nach einen dreiwöchigen Aufenthalt, basiert das Konzept der Klinik im Bereich der orthopädischen Defiziten, weniger auf medikamentöse, wie viel mehr auf Motivation der Patienten zur selbstständige Genesung- durch Aufbau-/ und Kräftigung der Muskulatur. Hierauf werden die Therapien abgestimmt, individuell und gezielt. Das Konzept bestärkt meine eigene Auffassung sehr, was Regeneration vom Körper, durch Heilung, oder dahin-führend- aus innen heraus, mit eigene Kraft, basierend auf Eigentraining. Mich persönlich hat diese Art von Rehabilitation unglaublich stark angesprochen, motiviert und letzten Endes zu ersten Erfolge geleitet.

Kostenlose Zugang zur Therme, schmackhafte- gesunde Mahlzeiten, bedarfsgerechte Zimmer. Vorträge in allen Richtungen bereichern die Patienten mit hilfreichen Informationen/ Erläuterungen. Wunderschöner Naturschutzgebiet lädt Seele und Geist zu Wanderungen, Spaziergängen, Nordic Walking ein.
Eine ganzheitliche Rehabilitation für Körper-Seele und Geist. Habe vieles mitgenommen an Erfahrungen, Möglichkeiten zur Selbstheilung, an Umdenken, Bedenken, Beobachten- und Fehlerhafte Bewegungen/ Haltungen korrigieren. Mir wurden Zusammenhänge aufgezeigt, die so nie bewusst waren, ob Koordination, Gleichgewicht etc. betreffend, wie auch dessen gezielter Training, und wie dies Körper aber auch Geist und Seele positiv beeinflusst durch Besserung/ Heilung.

Herzlichen Dank an das gesamte Personal!

1 Kommentar

Federseeklinik am 16.08.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

auch bei Ihnen möchte ich mich für Ihren wohlwollenden Erfahrungsbericht bedanken. Es ist uns eine Freude, dass Sie so positiv auf den Aufenthalt zurückblicken können.

Ganz besonders freut es uns, dass Sie die Arbeit und Freundlichkeit unserer Mitarbeiter*innen so hervorheben.

Sie erwähnen auch die Eigentrainingsmöglichkeit. Tatsächlich ist die aktive Mitarbeit und Eigenmotivation des Patienten ein wichtiger Teil der Reha. Mit ebendieser kann die Wahrscheinlichkeit, dass das individuelle Rehaziel erreicht wird, gesteigert werden. Aus diesem Grund weisen wir auf die Thematik bereits im Begrüßungsvortrag explizit daraufhin. Schön, dass Sie uns dies so bestätigen.

Klasse, dass Sie die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten in die therapiefreie Zeit eingebunden haben.

Ihnen wünsche ich auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute. Wir heißen Sie in Bad Buchau jederzeit wieder herzlich willkommen.

Mit hochsommerlichen Grüßen aus Bad Buchau
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Bsllermann

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Ambulant
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mehr Ballermann als Reha klinik
Sauforgien im Park , am Raucherplatz die halbe Nacht
Morgens eine Tüte , dazu ein Bier .
Schade dass das toleriert werden muss

1 Kommentar

Federseeklinik am 19.07.2022

Sehr geehrter Patient,
sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es feut uns sehr, dass Sie mit der Qualität der Beratung und der medizinischen Behandlung offensichtlich sehr zufrieden waren.

Mit Bedauern habe ich Ihre weiteren Erläuterungen gelesen. Das Areal der Federseeklinik erstreckt sich über viele Hundert Meter. Mit angebunden ist der öffentlich zugängliche Kurpark. Gerade in den Nachtstunden kann dieser nicht ganzflächig im Auge behalten werden. Sollten Ihnen hier bestimmte ruhestörende Zeitpunkte auffallen, sind wir hier teilweise auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Melden Sie sich gerne jederzeit beim diensthabenden medizinischen Personal, damit direkt reagiert werden kann.

Für Ihren weiteren Genesungsweg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute. Sie sind uns jederzeit wieder herzlich willkommen.

Viele Grüße
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Betreuung in jeder Hinsicht
Kontra:
gibt es nichts
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen OP.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches Personal
Sehr gutes Essen
Gute Ärzte
Gute Therapeuten
Top Therme
Sehr schöne Lage (Ruhig / Schöner Park / Schönes Umfeld)
Gute Zimmer
Sehr guter Sozialdienst

1 Kommentar

Federseeklinik am 15.06.2022

Sehr geehrter Patient,

vielen herzlichen Dank für Ihre persönliche Einordnung Ihres Aufenthalts in der Federseeklinik. Es freut mich sehr, dass Sie sich offensichtlich bei uns gut aufgehoben und betreut gefühlt haben.

Die Punkte und Vorteile der Federseeklinik, die sie oben aufgeführt haben, stehen für sich alleine und sind sicher für viele andere interessierte Leser von Relevanz.

Sehr hoffe ich, dass Sie langfristig von Ihrem Aufenthalt profitieren werden. Wir heißen Sie jederzeit gerne wieder bei uns herzlich willkommen.

Gesunde Grüße vom Federsee
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Sehr erfolgreiche Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien, besonders hervorzuheben KG und Ergo Einzel Freundlichkeit des Pflegepersonals und auch die Küche.
Kontra:
Teilweise negative Einstellung der Mitpatienten
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich in allen Belangen sehr gut informiert und aufgehoben.
Hatte das Glück dass in der zweiten Woche das erste Außenbecken öffnete.
Alles in allem ein gelungener Aufenthalt.

1 Kommentar

Federseeklinik am 09.05.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

für Ihre Weiteremepfehlung möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Es freut mich sehr, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und Sie damit hoffentlich Ihr individuelles Rehaziel erreichen konnten.

Auch haben Sie offensichtlich von der Adelindis Therme profitiert und diese in die Gestaltung der therapiefreien Zeit eingebunden. Die beiden Außenebcken erfahren aktuell eine Modernisierung, das erste Becken ist bereits wieder geöffnet. Das zweite Becken wird mit hoher Wahrscheinlichkeit im Laufe des Mais geöffnet.
Patienten der Federseeklinik können die Thermenlandschaft im Rahmen Ihres Aufenthalts kostenfrei besuchen.

Sehr wünsche ich Ihnen auf Ihrem gesundheitlichen Weg weiterhin alles erdenklich Gute und sende Ihnen die besten Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Tolle Rehaeinrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (bis auf Ernährungsberatung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute qualifizierte Therapeuthen und Sozialdienst
Kontra:
Ernährungsberatung ?? Diäthetik in der Küche?
Krankheitsbild:
Prothese im oberen Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Anschlussheilbehandlung
besonders gut waren die Einzelanwendungen in der Massageabteilung und der Physiotherapeuten.
Zimmer teilweise toll mit Balkon im Therapeutikum und Haus am Park.
Klasse auch die Möglichkeit täglich in die Therme zu gehen.

1 Kommentar

Federseeklinik am 20.04.2022

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

vielen herzlichen Dank für Ihre Weiterempfehlung.
Es freut uns sehr, dass Sie ingesamt so zufrieden waren und Sie auch eines der Highlights, die Möglichkeit zum Besuch der Adelindis Therme, so hervorheben.

Für konstruktive Verbesserungsvorschläge sind wir natürlich sehr dankbar. Gerne können Sie diese auch per Mail an unsere Abteilung des Qualitätsmanagaments weitergeben: [email protected]

Für Ihren weiteren gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und sende Ihnen frühlingshafte Grüße vom Federsee.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Top-Reha in der Federseeklinik zu Bad Buchau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unvergesslicher Aufenthalt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
Corona schränkt für Alle schuldlos(@Kritiker) manches ein
Krankheitsbild:
LWS (Vorfall und Vorwölbung)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik in einer noch tolleren Umgebung, die schon alleine zur Genesung beiträgt. Schöne und zweckmäßige Zimmer. Hier wie auch sonst im Gebäude Alles sehr sauber (dank der vielen fleißigen Putzfeen). Sehr gutes, teilweise überragendes Essen. Jeden Tag zu Mittag zwei Menues zur Auswahl. Frühstück- und Abendessenbuffet ließen keine Wünsche offen. Personal im Speisesaal in vier Wochen stets sehr freundlich und gut gelaunt. Personal im Bereich Krankengymnastik, Bewegungstherapie, Bäder, Fango, medizinisches Training und was sonst noch dazu gehört muss gesondert hervor gehoben werden. Das waren Behandlungen auf einem dem sonst Gewohnten anderen Niveau - einem sehr Hohen. Personal am Servicecenter stets hilfsbereit, freundlich und immer mit den gewünschten Auskünften. Bitte um Weitergabe des Lobes an das gesamte Personal der Federseeklinik. Man hatte nie den Eindruck, dass diese Arbeit in den schwierigen Pandemiezeiten für Alle sicherlich nicht einfach ist. Der Patient stand stets im Vordergrund. Aufgrund der eigenen Beschwerden möchte man eine solche Reha lieber nicht mehr machen müssen. Sollte es dennoch wieder so weit kommen, wird vom Wahlrecht gebraucht gemacht - Bad Buchau. Danke für einen sehr schönen und erfolgreichen Aufenthalt.

1 Kommentar

Federseeklinik am 20.04.2022

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

vielen herzlichen Dank für ihren so positiven Beitrag über Ihren Aufenthalt in der Federseeklinik.

Es freut uns sehr, dass Sie die Zusammenarbeit mit dem Kolleg*innen aus dem medizischen Bereich so wertschätzend hier hervorheben. Das Lob werden wir selbstverständlich gerne weitergeben.

Auch, dass Sie mit dem Speisenangebot so zufrieden waren, finden wir natürlich klasse. Das Team der Zentralküche verpflegt jeden Tag mehrere Hundert Gäste (Hinweis: Marmelade wird sogar hausgemacht) und wir sind sehr glücklich, dass diese Leistung in Form Ihrer Zufriedenheit anerkannt wird.

Wir freuen uns, wenn Sie (sollte Sie wieder eine Reha planen) vom Wunsch- und Wahlrecht Gebrauch nehmen und Sie Bad Buchau wählen. Ich wünsche Ihnen auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute.

Viele Grüße
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Wohlfühlprogramm

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Probleme mit der Hüfte durch Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmerausstattung, das Essen (immer alles frisch, Bio und hohe Qualität mit viel Abwechslung), die Behandlung und das Personal incl. der sehr netten Reinigungsdame war ich
überaus zufrieden.
Dieser Aufenthalt hat meine Lebenssituation sehr verbessert.
Ein großes Lob für alle!!!

1 Kommentar

Federseeklinik am 20.04.2022

Sehr geehrter Patient,

auch bei Ihnen möchte ich mich für Ihre Weiterempfehlung und der durchwegs positiven Rückmeldung bedanken. Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben und Ihre Erfahrungswerte hier teilen.

Es freut uns sehr, dass das Rehaziel ganz offensichtlich erreicht wurde und Sie eine nachhaltige Verbesserung Ihrer Lebensituation erreicht haben.

Wir heißen Sie jederzeit wieder gerne in der Federseeklinik willkommen.

Gesunde Grüße vom Federsee
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Absolut nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor zwei Wochen in der Federseeklinik. Da die Schloßklinik voll belegt war, bekam ich hier meine 5-wöchige Behandlung. Es konnte mir nichts besseres passieren. Das Zimmer war sehr schön, hell und sauber. Das Essen kann ich auch nur loben. Vom Frühstück mit selbstgemachten Marmeladen (hammergut), über Mittagessen mit tollen Menüs, bis zum Abendessen hat mit alles sehr gut geschmeckt. Sämtliche Mitarbeiter haben einen hervorragenden Job gemacht. Egal, welche Termine und Anwendungen, ich fühlte mich überall so gut aufgehoben. Mein besonderer Dank geht aber vor allem an meine Psychologin Frau Fischer! Sie hat mir sehr geholfen in der Zeit. Ich hoffe, mein Dank kann weitergegeben werden. Auch habe ich sehr nette Leute kennengelernt. Das Highlight dieser Klinik war die Therme. Wunderbar. Ich zähle diese fünf Wochen zu den wertvollsten meines Lebens. Vielen Dank für alles.

1 Kommentar

Federseeklinik am 20.04.2022

Sehr geehrte Patientin,

schön, dass Sie mit der psychsomatischen Reha der Schlossklinik mit Unterbringung in der Federseeklinik zufrieden waren und Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben.

Es freut uns, dass Sie über alle Bereiche der Reha hinweg so zufrieden waren und Sie auch die Adelindis Therme als Highlight so hervorheben.

Das Lob an Frau Fischer habe ich sehr gerne weitergegeben.

Auf Ihrem weiteren gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute. Wir heißen Sie jederzeit gerne wieder herzlich willkommen.

Gesunde Grüße vom Federsee
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualitativ durchweg positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieoperation wegen Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr erfahrene und gut ausgebildete Therapeuten.
Sehr gute und abwechslungsreiche Küche mit hervorragendem Service
Tägliche Thermenbenutzung hat zum Heilungsprozess beigetragen
Alles war immer sauber und gut gepflegt.
Es hätte nicht besser sein können.

1 Kommentar

Federseeklinik am 05.04.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen herzlichen Dank dafür, dass Sie Ihre Erfahrungen in Bezug auf die Federseeklinik hier geteilt haben.

Natürlich freut es uns sehr, dass Sie in allen Belangen so zufrieden waren und die, für Sie wichtigsten Punkte, aufgeführt haben.

Das Lob werden wir selbstverständlich intern gerne weitergeben.

Ihnen und Ihrer Gesundheit wünsche ich weiterhin nur das Allerbeste.

Viele Grüße aus Bad Buchau am Federsee
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Empfehlenswerte Einrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal sehr kompetent und professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden insgesamt

1 Kommentar

Federseeklinik am 05.04.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

auch bei Ihnen möchte ich mich für Ihre Weiterempfehlung ganz herzlich bedanken.
Sehr freut es uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Federseeklinik zufrieden waren.

Für Ihren weiteren Genesungsweg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau am Federsee.
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Die wechselnde Tischbelegung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflege Anwendungen undService
Kontra:
Speisesaal
Krankheitsbild:
Knie- TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam im Februar ein neues Knie. Während meines Aufenthalts in der Einrichtung beklagte ich immer wieder meine Schmerzen, mein Knie war geschwollen und warm. Die Auskunft von den Ärzten war immer alles in Ordnung, ich soll kühlen, dabei ging man auf meine Schmerzen nur mit noch mehr Schmerzmittel ein. Auf meine Anfrage einen Ultraschall zumachen, war die Antwort, braucht man nicht es sei alles Ok. Ich war mit meinem Aufenthalt überhaupt
nicht zufrieden.
Hinzu kommt die wechselnde Belegung der Tische, die auch in der Corona Zeit mit 4 und mehr Personen nicht sinnvoll ist.
Für mich war das der letzte Aufenthalt.

1 Kommentar

Federseeklinik am 21.03.2022

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

mit Bedauern habe ich Ihre Schilderungen gelesen. Sehr tut es mir leid, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt nicht zufrieden waren.

In Ihren Zeilen beschreiben Sie (anonym) einen medizinischen Sachverhalt. Diesen kann ich an dieser Stelle nicht nachvollziehen, da die Details unbekannt sind. Grundsätzlich entscheidet die behandelnde Ärztin/ der behandelnde Arzt was medizinisch sinnvoll ist.

Hinweis: Das Hygienekonzept wird je nach Situation dynamisch angepasst und basiert auf einem sehr engmaschigen Testverfahren. So erhält jeder anreisende Patient/ jede anreisende Patientin bei Anreise einen Schnelltest und nach 3 Tagen einen PCR-Test. Die Patienten sind darüberhinaus angehalten die Tischnachbarn während des Aufenthalts nach Möglichkeit nicht zu wechseln. Diese und weitere Maßnahmen (Abstandsregel, FFP2 Maskenpflicht im öffentlichen Bereich, etc.) reduzieren die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung erheblich. Gleichzeitig sind wir insgesamt auch auf die Mithilfe bzw. die Einhaltung aller Regeln durch die Patienten angewiesen. Der größtmögliche Schutz von Mitpatienten und Mitarbeiter*innen gelingt nur durch ein Zusammenspiel von verhältnismäßigen Einschränkungen und der Einhaltung dieser Regelungen.

Sehr wünsche ich Ihnen auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute und sende Ihnen frühlingshafte Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Tolle Reha Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetente Physiotherapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien, Essen, mein Zimmer, Therme, super freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Versteifung der LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit sehr gemischten Gefühlen in meine erste Reha angereist und wurde definitiv eines Besseren belehrt. Ich hatte im Haus der Therme ein ganz tolles Zimmer, das Essen war immer frisch, abwechslungsreich, immer ein vegetarisches Essen dabei,immer frische Salate, jeden Tag Suppe, frisches Obst, was will man mehr!!!
Mein Therapieplan war sehr gut und die Physiotherapeuten spitze!! Ich habe mich sooo gut aufgehoben gefühlt. Meinem Rücken geht es nach so einer großen OP noch nicht gut aber Dank der Reha auf jeden Fall besser und T-RENA trägt noch dazu bei.

1 Kommentar

Schlossklinik am 28.02.2022

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihr Feedback hier auf klinikbewertungen.de. Wir freuen uns immer sehr, wenn wir solch positive Erfahrungsberichte hier lesen können und kommunizieren diese auch intern enstprechend weiter. Schön, dass Sie bei Ihrer ersten Reha von einem so positiven Aufenthalt berichten können.

Das Wichtigste ist, dass das Kernangebot der Reha - die therapeutischen/medizinischen Leistungen, Wirkungen zeigen und Sie als Patientin gesundheitlich einen möglichst großen Schritt nach vorne machen können. Klasse, dass dies so zutrifft.

Auf Ihrem gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute.

Viele Grüße aus Bad Buchau
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Falsche Klinik für Fibromyalgie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physios, Personal allgemein
Kontra:
meine beiden Ärzte bei der Visite nach 2 Wochen
Krankheitsbild:
Fibromyalgie und Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Physios und gesamtes Personal sehr freundlich.
Corona kaum zu spüren.
Thermenbesuch gut nutzbar und hilfreich.

Erforderliche Bahandlung von Fibromyalgie trotz Anfrage via eMAil und Telefon in keiner Weise erfolgt.


Aufnahmegespräch. Orth. und Psych, .... das wars

Auf Nachfrage bei Visite nach 2 Wochen keine Antwort bzgl.
Therapie, Unterstützung und Umgang bei bzw. mit der Krankheit und den Symptomen und Schmerzuständen.
Dann doch: Schmerzvortrag wird veranlasst. nach knapp 3 Wochen nichts zu sehen im Plan.
Bzgl. Nachhaltigkeit und Zustand nach der Reha, evtl. sinnvoller Therapie,
Medikamenten, Eigeninitiativen um den Alltag besser meistern zu können, etc. kam die Antworten von einem der beiden Ärzte:
Zitat:
"Da Sie bereits Altersteilzeit unterschrieben haben, können wir Sie nicht mal krankschreiben, bzw. als nicht arbeitsfähig entlassen.
Die Zeit bis dorthin werden Sie ja noch überstehen"

Das empfand ich mehr als unpassend und frech und hat mir 2 schlaflose Nächte mehr eingebracht.

Also als Fibropatient besser ohne Erwartungen anreisen, wenn überhaupt.
Für die Dauer des Aufenthaltes in der Klinik passt das mit
Bewegung, Pausen, Trainings, Pausen, Therme...
Für die Nachhaltigkeit kann leider nichts getan werden.
Wohl mangels, Zeit, Interesse, Wissen....

PS. Bin aktuell noch bis 15.02. hier. Zimmer 181. Falls Irgendjemand Fragen haben sollte. Gerne auch von Klinikseite.

Den Aufenthalt werde ich mit viel Bewegung, Erholungspausen, Orth. Anwendungen und Thermenbesuchen nutzen.

1 Kommentar

reha_19 am 11.02.2022

Update zum Eintrag vom 05.02.22

Auf Nachfrage bei Arzt und Verwaltung habe ich zeitnah Rückmeldung erhalten.

Im Gespräch mit der Klinikleitung wurde geklärt warum die Abläufe nicht entsprechend eingeplant wurden. bzw. wo der Switch zum Krankheitsbild verpasst wurde.
Die Klinikleitung und mein behandelter Arzt haben
meine Einwände angehört und aufgezeigt was aus Kliniksicht besser laufen kann und künftig bei ähnlichen Krankheitsbildern geändert werden soll.
Teilweise konnten, leider bei mir in der Letzen Woche, schon Punkte umgesetzt werden. Therapien und Gespräche, Infos und Möglichkeiten wurden in den jetzt dann engen Terminplan eingefügt.
Alles in Allem für mich nicht optimal, künftig soll es durch neue Massnahmen bzw Abläufe besser werden.
Auch mein behandelnder Physios hatte in diese Richtung bzgl. Behandlungsumfänge
Rücksprache mit Kollegen gehalten. Ein entsprechender Arbeitskreis hierzu ist wohl in Planung.

Wäre schön wenn das so umgesetzt werden kann und so künftigen Patienten ein optimierter Therapieplan erstellt wird.

Sollte das so sein, ist die Ferderseeklinik Incl. renovierter Therme eine gute Adresse
um aktiv an seiner Genesung zu Arbeiten.

erfolgreiche Reha durch Eigeninitiative

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie, Elektrotherapie, Mitarbeiter
Kontra:
Essen, Luftqualität in der Klinik
Krankheitsbild:
LWS Bandscheibenvorfall-OP
Erfahrungsbericht:

Insgesamt bin ich zufrieden mit der Reha, auch wenn sie am Anfang schleppend angelaufen ist. Anreise Donnerstag, dann verlängertes Wochenende wegen Feiertag, die erste Woche war also für die Katz.
Die Reha war auch deswegen ein Erfolg, weil ICH es wollte und viele Aktivitäten selbst unternommen habe und nicht nur auf dem Zimmer oder der Cafeteria gesessen bin.
Positiv nenne ich die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Ausnahmen: Pflegepersonal der Pflegestützpunkte.
Bei meinem Krankheitsbild haben Elektro- und Physiotherapie am meisten geholfen. Das Bewegungsbad war mit 20 Minuten incl. Umkleidezeit einfach zu kurz und Fango ohne Anschlußbehandlung z.B. am Samstagvormittag ist nicht wirklich sinnvoll.
Die Zeiten zum Eigentraining im Sportbereich passen überhaupt nicht zum Therapieplan.

Positiv fand ich die Stationsärzte, die auf meine Wünsche hin den Therapieplan überarbeitet haben.

Es bestehe eine Diskrepanz zw. den Ansprüchen der Ernährungsberatung und der Wirklichkeit in der Klinik. Der Speiseplan wiederholt sich nach drei Wochen und jeden Abend nur Wurst in rauen Mengen und mit Wurst- und Fleischsalat sowie Landjägern etc. aufgepeppt hilft nicht beim Rehaziel Gewichtsabnahme. Salate waren reichlich und abwechslungsreich, aber leider oft Fertigware und bei Nudel- und Kartoffelsalat auch nicht immer kalorienarm.

Das Abschlussgespräch:
Arzt: "Ihnen geht es nach den vier Wochen nicht wirklich gut"
Ich hatte da einen völlig anderen Eindruck!
Nach 3 Minuten stürmt die Krankenschwester das Zimmer: Notfall, der Arzt muss weg.
Nach 10 min Warten kommt er wieder, er muß sich um den Notfall kümmern, das Gespräch ist beendet. Ein wirkliches Interesse an mir konnte ich nicht erkennen.

Wer nach Bad Buchau kommt, darf keine Ansprüche an Freizeitaktivitäten haben. Außer Natur pur ist nicht viel los. Aber man ist ja auch nicht zum Party machen, sondern zur Reha dort.

1 Kommentar

Schlossklinik am 01.02.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für die Zusammenfassung Ihres Aufenthalts auf diesem Portal. Ihre Rückmeldung ist sehr differenziert.

Schön, dass Sie die aktive Mitarbeit in den Fokus stellen. Im Begrüßungsvortrag sprechen wir an, dass eine eigenverantwortliche Umsetzung der Übungen, auch in der therapiefreien Zeit, zum Rehaerfolg beiträgt. Dafür stehen verschiedene Möglichkeiten bereit: Die Adelindis Therme, das medizinische Trainingszentrum oder auch die Nordic-Walking-Strecken im Kurpark. Klasse, dass Sie diese Möglichkeiten offensichtlich auch genutzt haben.

Zum Thema Speisenangebot möchte ich nur folgendes anmerken:
Wir bieten eine tägliche freie Auswahl aus 6 Salaten, 3 Hauptspeisen und täglich wechselnden Nachspeisen. Wir sind davon überzeugt und erhalten hier auch zum allergrößten Teil entsprechende Rückmeldungen, dass wir damit ein qualitativ gutes bis sehr gutes Angebot bieten. Richtig ist, dass sich das Angebot nach mehreren Wochen durchaus wiederholen kann.

Zum Thema Abschlussgespräch möchte ich folgendes anmerken:
Sie schreiben hier anonym. Grundsätzlich orientiert sich die Einschätzung des Erfolgs einer Reha, zu einem großen Teil an dem Erreichen des Rehaziels. Fachlich richtig ist es, dass der behandelnde Arzt/die behandelnde Ärztin die Einschätzung im Abschlussgespräch vornimmt.
Sie erwähnen auch, dass "kein wirkliches Interesse an Ihnen bestand". Es liest sich so, dass dieses Gefühl bei Ihnen aufkam, da der Arzt aufgrund eines Notfalls den Raum verlassen musste. Ein Notfall in einer medizinischen Einrichtung bedeutet, dass ein Mitpatient/eine Mitpatientin akut medizinische Hilfe benötigt. Schade, dass Sie scheinbar kein Verständnis dafür haben. Inwiefern das Abschlussgespräch zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt wurde, entschließt sich meiner Kenntnis.

Für Ihren gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und sende Ihnen winterliche Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Sehr tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 9.11.2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste Reha die Ich hatte
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Psychosomatisch , Long Covid , Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 09.11.2021 bis 14.12.2021 in der Federsee Klinik, hätte eigendlich in die Schlossklinik sollen aber da die Schlossklinik über Monate ausgebucht ist , bekam Ich ein Zimmer in der Federsee Klinik .
Ein ganz großes Lob an den Stationsarzt der sich sehr viel Zeit genommen hat ,den Chefarzt und die Psychologin auch Sie hat sich viel Zeit genommen und hat Mir zugehört,wurde von allen sehr ernst genommen . Die Therapien wurde auf Mein Krankheitsbild abgestimmt und falls Ich eine Therapie nicht machen konnte wurde Sie abgesetzt und durch eine andere ersetzt . Die Schwestern vom Stützpunkt sind sehr freundlich und Hilfsbereit .Das Zimmer war top ,sauber ,jeden 2 Tag bekam man 1 Badetuch und ein normales Handtuch ,die Reinigungskräfte waren sehr freundlich hilfsbereit .
Das Essen abwechslungsreich , sehr lecker (hatte ab der 2 Woche Histamin armes essen ) die Diätassistentin sehr freundlich zuvorkommend ,genauso wie das ganze Personal vom Speisesaal alle waren sehr freundlich gut gelaunt und immer ein freundliches Wort für alle Patienten .
Die Therapeuten ob Massage ,Fango Gymnastik , Entspannung usw super .
Die Therme ist sehr gut würde jedem empfehlen Sie zu nutzen .
Die 5 Wochen vergingen wie im Flug , habe ganz tolle Freundschaften geschlossen .
Man kann schöne Spaziergänge durch den Kurpark, den Wackelwald und zum Federsee machen .
Würde 100 Sterne geben wenn es ginge .
Es wird nicht die letzte Reha in der Federsee Klinik bleiben .
Trotz Corona eine super Reha .
Wünsche den Ärzten , Schwestern ,Reinigungskräfte usw bleiben Sie Gesund .

1 Kommentar

Schlossklinik am 01.02.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

auch bei Ihnen möchte ich mich für die schöne Zusammenfassung Ihres Aufenthalts bedanken.

Offensichtlich haben Sie eine psychosomatische Reha in der Schlossklinik mit Unterbringung in der Federseeklinik bei uns gemacht.

Dass Sie die Gespräche und Therapieeinheiten mit den entsprechenden Mitarbeitern so hilfreich und wertschätzend einordnen ist uns eine ganz besondere Freude und Motwivation für unsere tägliche Arbeit. Das Lob werde ich gerne weitergeben.

Dasselbe gilt auch für Ihre Einschätzung zum Speisenangebot. Wir wissen, dass dieses, neben dem medizinischen Angebot und der Adelindis Therme, ein wichtiger Teil der Reha ist, der auch eine Rolle beim Thema "Wohlfühlen" spielt. Dass Ihnen dieses zugesagt hat, freut uns sehr. Laut unseren hausinternen Erhebungen im Rahmen des Qualiätsmanagements teilen erfreulicherweise die allermeisten Mitpatientinnen und Mitpatienten diese Einschätzung zum Speisenangebot.

Ihre Hinweise bezüglich dem Freizeitangebot rund um die Federseeklinik sind sicherlich für viele interessierte Leser wertvoll. Persönlich vertrete ich die gleiche Meinung. Die Naturlandschaft rund um unsere beiden Rehakliniken sind einmalig und beeindruckend - zu jeder Jahreszeit.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen gesundheitlich für die Zukunft alles Gute und sende Ihnen gesunde Grüße aus Bad Buchau (heute aus einer Winterlandschaft).

Viele Grüße
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

erfolgreicher Reha-Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien und Therapeut/innen, Schwestern, Personal im Speisesaal
Kontra:
Zimmerausstattung
Krankheitsbild:
Knie-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich überwiegend die 3 Wochen wohlgefühlt. Die Therapien haben mir sehr geholfen, mein neues Kniegelenk in Gang zu bringen, wobei die Therapeut/innen großen Anteil daran hatten. Die Schwestern vom Pflegestützpunkt waren immer sehr freundlich und ebenso aufmerksam wurden wir im Speisesaal vom Personal bedient. Auch die Ärzte sind stets auf meine Wünsche eingegangen. Frühstück und Abendessen boten eine große und abwechslungsreiche Vielfalt. Die Benutzung der Therme ist natürlich eine wichtige Bereicherung für den Erfolg der Reha.

Verbesserungsvorschläge fürs Zimmer: Eine sichere Gehstützenhalterung, dto. im Bad und ein weiterer Haltegriff in der Toilette und Dusche.

1 Kommentar

Federseeklinik am 25.01.2022

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für die positive Zusammenfassung Ihres Aufenthalts. Es freut mich sehr zu lesen, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und die Reha im Zusammenhang mit dem neuen Kniegelenk erfolgreich verlaufen ist.

Besonders freut es mich, dass Sie die Arbeit der Kolleg*innen so freundlich einschätzen und dies hier auch so kommunizieren. Das ist natürlich eine tolle Wertschätzung und auch Motivation für die tägliche Arbeit.
Auch der Hinweis zur Adelindis Therme ist für uns wertvoll. Schön, dass Sie dieses Zusatzangebot (Therme: kostenfrei) positiv wahrgenommen haben.

Ihren konstruktiven Hinweis habe ich aufgenommen und an unsere Abteilung Qualitätsmanagement weitergeben.

Auf Ihrem weiteren gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute. Wir heißen Sie jederzeit wieder gerne bei uns herzlich willkommen.

Viele Grüße aus Bad Buchau
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Rehabilitation nach Bandscheibenvorfall November 2021

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieerfolg
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

3wöchige Reha-Maßnahme in der Federsee-Klinik nach Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule.
Um es kurz zu machen. Aus meiner Sicht war die Reha ein voller Erfolg dank es engmaschigen Therapiekonzepts der Klinik. Vor allem die sportlichen Komponenten trugen sehr zu meiner Mobilisierung bei. Ich fühlte mich in der Klinik ernst genommen und habe die Tage genossen, auch wenn das Zeitmanagement mitunter anspruchsvoll war. Aber eine Reha ist keine besondere Art von Urlaub sondern dient einerseits der körperlichen Wiederherstellung und vor allem der Arbeits-/Dienstfähigkeit.
Die Unterbringung im Therapeutikum war für mich ein Gewinn, da überall hin kurze Wege. Die Zusammenstellung der Anwendungen war fordernd aber auch fördernd. Für mich war vor allem das Angebot Nordic Walking sehr ansprechend, betrachtete ich die Stöckchen-Geher in der Vergangenheit eher als Schneckenjäger. Ich habe meine Ansicht diesbezüglich revidiert.
Das Zimmer war völlig in Ordnung, die Reinigung und die Versorgung mit frischen Handtüchern angemessen. Das Verpflegung im Kurzentrum war abwechslungsreich, wobei ich aus persönlichen Gründen auf das Mittagessen verzichtete, da ich Gewicht reduzieren wollte. Tägliches Highlight war das Frühstück. Zusammenfassend ein Kompliment an die Klinik und ihr Personal.

1 Kommentar

Federseeklinik am 10.01.2022

Sehr geehrter Patient,

für die positiven Zeilen und das Kompliment möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken. Es freut mich zu lesen, dass Sie den Aufenthalt als erfolgreich einordnen.

Ihre Zeilen lassen eine sehr reflektierte Haltung zur Rehabilitation vermuten. Wie Sie es richtigerweise formulieren, ist ein Rehaaufenthalt kein Urlaub. Vielmehr bedarf es aktive Mitarbeit, um letzten Endes auch erfolgreich und möglichst nachhaltig zu sein.

Wir freuen uns jederzeit wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Auf Ihrem weiteren gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute.

mit sonnigen Grüßen vom Federsee
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Reha VOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09.2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter alle sehr nett
Kontra:
Ärzte kein Interesse/Psychosomatik Katastrophe
Krankheitsbild:
Schulter,Rücken,Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in der Federseeklinik. Mein Krankheitsbild hat sich leider nicht gebessert.Schmerzen haben sich in der Klinik verschlechtert. Vor allem mein Spruggelenk.Behandelt wurde es leider nicht. Der Oberarzt verschrieb mir Voltaren und das war es dann.Es war meine erste Reha und hatte viel Hoffnung darin gesetzt.Die VOP beinhaltet auch Psychosomatik.Leider wurde mir diesbezüglich überhaupt nicht geholfen. Gespräch mit Psychologe dauerte maximal 10 Minuten. Beim Arzt ging es noch schneller. Das Zimmer war gemütlich und immer sauber. Das Essen war sehr lecker. Die Mitarbeiter waren durchweg immer freundlich und hilfsbereit. Hatte mir ein Moorbad gewünscht. Wurde 3 mal beantragt, bekommen habe ich keines. Sehr schade. An manchen Tagen war der Behandlungsplan voll und an manchen Tagen waren sehr wenig Behandlungen. Umgebung ist schön.Federsee und Wackelwald laden zu schönen Spaziergängen ein. Im großen und ganzen war es ein erholsamer Aufenthalt fernab vom Alltag. Aber wie schon erwähnt habe ich mir von einer Reha mehr erhofft. Vielleicht bin ich diesbezüglich auch zu unerfahren, da es die erste Reha war.
Was ich überhaupt nicht verstehe ist, dass in der Klinik Flourchinolone verschrieben werden. Es sollte zwischenzeitlich jedem Arzt bekannt sein, wie gefährlich dieses Antibiotikum ist. Ich war vor zwei Jahren selbst geschädigt von diesem Gift. Konnte wochenlang nicht mehr laufen. Für mich absolut unverständlich und unverantwortlich dieses Reserveantibiotikum wegen einer Blasenentzündung zu verschreiben.

1 Kommentar

Federseeklinik am 26.10.2021

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihr Feedback an dieser Stelle. Schade, dass Sie die Rehaklinik nicht mit dem Gefühl verlassen haben, welches Sie sich erhofft hatten. Das bedauere ich sehr.

Da Sie hier anonym schreiben, ist der Fall leider nur sehr schwer nachvollziehbar. Ihre Anmerkungen werde ich aber selbstverständlich weiter intern kommunizieren.

Bezüglich Ihren Hinweisen zur Behandlung möchte ich folgendes ergänzen:
Die Behandlung in unserer Klinik erfolgt in aller Regel nach den Rehabilitation-Therapiestandards der Kostenträger. Dort ist genauestens aufgeführt, welche Leistungen für welche Indikationen im Therapieplan eingeplant werden sollen. Hieran werden wir auch gemessen. Ich gehe davon aus, dass auch Ihre Behandlung diesen Standards gerecht wurde.

Sehr freut es mich, dass Sie die positiven Aspekte Ihres Aufenthalts auch sehr reflektiert hervorheben.

Auf Ihrem gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und sende Ihnen gesunde Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

nicht zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (mit den Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt nach TEP vom 14.09.21 bis 02.10.21
Anreisetag: Aufnahmegespräch bei Stationsärztin im Adelindishaus(wo ich untergbracht war) ca 15 bis 20 min, kurzer Blick auf OP-Narbe, keine Überprüfung der Beweglichkeit, dann Abhören und Blutdruckmessung, dann: Therapieplan wird in das Fach gelegt,2. Tag die Behandlungen am Morgen waren zeitlich so eng gelegt das ich zur Lymphdrainage zu spät kam, (die OP lag gerade 1 Woche zurück und ich war mit 2 Gehhilfen noch nicht so schnell unterwegs), die Therapeutin nahm mich nicht mehr dran, meiner Bitte um einen neuen Termin wurde nicht entsprochen es ging so weiter wie festgelegt
dieser negative Eindruck setzte sich während der folgenden 2 1/2 Wochen so fort, meine Anfrage ob ich einen Längenausgleich für die Schuhe bekomme wurde von der Stationsärztin verneint,(nach TEP sind Längenuntersch.häufig vorhanden), das hätte Zeit bis nach der Reha u. sollte vom Orthopäden zu hause veranlasst werden,nach dem Vortrag des OA aus dem Team der Orthopädie in der Klinik zum Thema Gelenkprothesen in der Kurklinik stellte ich dort erneut die Frage wann der Längenausgleich stattfinden sollte, seine Antwort: SOFORT, erst danach lenkte die Stationsärztin ein und leitete dies in die Wege, nach der Entfernung der Klammern sollte ich Bewegungsbäder bekommen, leider verging hier wertvolle Zeit da die Anweisung nicht weitergeleitet wurde (?), auch hier erst auf mein Nachfragen lief die Therapie an,
für mich als Pat. lief nicht alles so wie ich es mir vorgestellt habe, mein Reha-ziel habe ich nicht erreicht,nämlich Muskelaufbau um wieder mehr Mobilität zu haben.
Noch ein Wort zu den Therapeuten, die machten ihre Arbeit gut,DANKE!da war ich wirklich zufrieden, Verpflegung Essen immer lecker, danke für die Unterstützung beim Servieren und Holen der Speisen, Zimmer auch da alles in Ordnung, sauber und regelmäßiger Wechsel der Wäsche
Das ausführl. Abschlussgespräch war nicht länger als das Aufnahmegespräch!

1 Kommentar

Federseeklinik am 02.11.2021

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

danke für die Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt. Leider habe ich dieses mit Bedauern gelesen. Gleichzeitig freuen uns natürlich auch die positiven Aspekte, welche Sie hervorgehoben haben.

Mit Ihren Schilderungen habe ich mich an die betreffende Abteilung gewandt, um den Fall etwas einordnen zu können. Hier hat man sich an Sie erinnert, sodass ich Ihnen auch ein fundiertes Feedback zukommen lassen kann. Ihre Formulierung muss man durchaus etwas differenzieren.
In der Tat sind Längenunterschiede nach TEP nicht ungewöhnlich. Bei einer Differenz von rund 1 cm wartet man bezüglich einem Ausgleich grundsätzlich erst einmal ab. Je nachdem wird der Ausgleich erst einmal mit einem Fersenkissen und in der Folge mit einer Schuhzurichtung/Sohlenerhöhung erwirkt. Die Entscheidung wird individuell vom behandelnden Arzt getroffen. In vielen Fällen erfolgt der Längenausgleich ambulant nach der Rehamaßnahme.

Auch zur Dauer des Aufnahme-/Abschlussgesprächs möchte ich eine Einordnung vornehmen. Regelmäßig ist es so, dass die Ärzte die zugesandten Unterlagen vorher bereits anschauen und sichten können. Auch beim Vorbereiten Ihrer Unterlagen werden die bis dorthin vorhandenen Dokumente bereits auf wesentliche Informationen doppelt geprüft. Wenn der behandelnde Arzt also bei der Aufnahmeuntersuchung während Ihrer Anwesenheit nur einen kurzen Blick in die Unterlagen geworfen hat, bedeutet das nicht, dass er mit diesen Inhalten nicht komplett vertraut war.

Auf Ihrem gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und sende Ihnen gesunde Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Bin mit Reha Programm nicht zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Wenig aktive Anwendungen in Gruppen oder Einzeln
Krankheitsbild:
Schulter komplex gebrochen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patientenaufnahme ohne Probleme.
Vorträge ohne Ende.
Vorträge über Knie, was hat das mit Schulter zu tun?
Vorträge nach Reha wie geht es weiter. OK
Therapieplanung junger Patient der wieder seine Schulter/Arm wieder Schnell und unkompliziert Bewegen will ist die Behandlung meist zu kurz oder Mangelhaft.
KG Sehr gut.
Ergo einzeln Sehr gut.
Rest war nicht zielbringend. MTT nur 30min ist zu wenig. Bewegungsbad 20min mit ab und anziehen da werde ich nicht mal warm. Aber das liegt wohl an gesetzlichen Maßnahmen, was wirklich schade ist.
Schulter Lokal Verschiedene Therapeuten, manchmal mehr am unterhalten als sinnvoll was gemach zu haben, und das wo sowieso die zeit sehr knapp ist.
Ergebnis kann mein Schulter Besser bewegen, die habe ich Ausschließlich KG und Ergo Einzeln Therapeuten zu bedanken.
Mein Ziel habe ich nicht erreich, was möglich wäre. Schade.

1 Kommentar

Federseeklinik am 03.08.2021

Sehr geehrter Patient,

auch bei Ihnen möchte ich mich für Ihr Feedback bedanken. Wer unsere Reaktionen hier auf diesem Portal verfolgt, erkennt sicher, dass wir versuchen, uns sehr differenziert und detailliert mit konstruktiver Kritik auseinanderzusetzen. In diesem Fall fällt dies sehr schwer, da die Therapie sehr individuell ist und das Feedback anonym formuliert ist. Deshalb fällt die Antwort relativ allgemein aus.

Für jede Indikation gibt es Vorgaben, welche Therapieinheiten effektiv sind und eingesetzt werden sollen. Je nach individuellem Fall hat jeder Arzt/jede Ärztin selbstverständlich die Möglichkeit innerhalb eines gewissen Spielraums den Kern der Therapie anzupassen. Dies erfolgt nach ärztlicher Einschätzung.
Vorträge gehören auch mit in jedes Therapiekonzept einer Reha. Die Referenten sollen Informationen vermitteln und dadurch auch die Handlungsfähigkeit der Patientinnen/Patienten stärken. Dafür sensibilisieren wir bereits in unserem Begrüßungsvortrag für unsere Patientinnen/Patienten.

Bei einer reinen Schulterverletzung ist es in der Regel unüblich, dass ein Vortrag zum Knie im Therapieplan enthalten ist. Im Gegensatz zu einem Rückenprogramm - hier könnte es durchaus sein. Wie oben mitgeteilt, fällt die Einschätzung mit Ihren Angaben sehr schwer.

Zwischen den Zeilen meine ich lesen zu können, dass Ihre Erwartungshaltung sehr hoch ist. Dieser ist aber auch die realistische Einschätzung gegenüberzustellen. Ich bin überzeugt davon, dass Sie aktiv und zielorientiert mit unseren Mitarbeiter*innen an Ihrer Gesundheit gearbeitet haben. Dass eine Schulter nach einem komplexen Bruch immer "schnell" und unkompliziert bewegt werden kann, kann nicht immer in jedem Fall möglich sein. Persönlich wünsche ich immer jedem Patienten, dass der gesundheitliche Schritt nach vorne nach den 3 Wochenmöglichst groß ist. Schade, dass die Erwartungshaltung in diesem Fall nicht gänzlich erfüllt werden konnte.

Ich wünsche Ihnen auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute und sende Ihnen gesunde Grüße vom Federsee.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Kreuzschmerzen lindern

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020/2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzem am Halswirbel und Kreuz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Starke Schmerzen im Hals Wirbel Bereich und am Kreuz. Die Anwendungen hier von der Rückenschulung über Wassergymnstik, Massage , Moorbad oder auch MTZ sind sehr gut und lindern meine Schmerzen.Die Ärzte und Therapeuten sind Fachkundig und sehr freundlich und Tägliche Anwendungen sind ausreichend angeordnet worden.

Die Verpflegung vom Frühstück, Mittagessen und Abendessen kann man sich selbs in der Menge die man für sich Selbsverantwortlich benötigt selbst nehmen, und die Küche kocht sehr Gut.
Die Damen vom Essensaalservice sind sehr freundlich, tüchtig und Hilfsbereit.

Schade ist eigentlich nur dass wegen CORONA der Therme - Aussenbereich geschlossen ist, aber auch Anwendungen im Innenbereich der Therme habe ich bekommen.

Ich kann die Federseeklinik JEDEM weiterempfehlen.....Es ist schön für mich und meine Schmerzen lindernd und für den Körper Entspannend.

Vielen Dank

1 Kommentar

Federseeklinik am 23.06.2021

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

für Ihren wertschätzenden und sachlichen Erfahrungsbericht möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken.

Es freut mich sehr zu lesen, dass Ihre Schmerzen im Rahmen der Reha gelindert werden konnten und Sie mit der Unterstützung unserer Mitarbeiter*innen zufrieden waren.

Das Lob zum Speisenangebot und der Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen im Speisesaal gebe ich gerne an das Team weiter.

Das Bedauern, dass die Adelindis Therme aktuell aus verschiedenen Gründen nur eingeschränkt nutzbar ist, kann ich nachvollziehen. Gleichzeitig haben wir im Rahmen der Umstände in den vergangenen Monaten ein gutes Angebot schaffen können. Das Hallenbad der Adelinis Therme war und ist weiterhin für Patienten der Federseeklinik im Rahmen der Therapiemaßnahmen nutzbar. Das bedeutet, dass Therapieinheiten im Wasser, die für bstimmte Indikationen unterstützend und gesundheitsförderlich wirken, weiterhin Teil der Rehamaßnahme sein können.

Ihnen möchte ich auf diesem Weg alles erdenklich Gute wünschen und sende Ihnen viele Grüße aus Bad Buchau

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Nichts einzuwenden
Krankheitsbild:
Schulter op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War schon das 2.mal in der Klinik hat mir sehr viel gebracht vor allem mein Ansprech Doktor war sehr gut,
kann ich nur weiterempfehlen, tolle Anwendungen und das Essen auch einwandfrei. Wurde das nächste mal wieder hingehen.

1 Kommentar

Federseeklinik am 14.06.2021

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung. Schön, dass Sie mit dem Aufenthalt so zufrieden waren.

Ich möchte Ihnen gesundheitlich alles erdenklich Gute wünschen und sende Ihnen gesunde Grüße vom Federsee.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Physiotherapeuten in Kurzarbeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Zu viele Vorträge mit ähnlichem Inhalt)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Wechselnde Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Leider war Cafeteria geschlossen)
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Wenig aktive Anwendungen in Gruppen oder Einzeln
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS, Schmerzen BWS und LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In 4 Wochen nur 4 mal Einzel KG.
Bei verschiedenen Krankheitsbildern.
Wenig aktive Anwendungen.
Physiotherapeuten in Kurzarbeit aber keine weiteren
Anwendungen.
Aber Vorträge ohne Ende

1 Kommentar

Federseeklinik am 26.05.2021

Sehr geehrte Patientin,

für Ihre Weiterempfehlung und Rückmeldung möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken.

Leider fehlen mir hier einige Detailinformationen, um die Rückmeldung spezifisch formulieren zu können. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen hier die Erklärung zu den Therapieeinheiten etwas allgemeiner formulieren.

Für jede Indikation gibt es auch bestimmte Vorgaben, wie sich die Therapieeinheiten verteilen sollen, um einen möglichst großen gesundheitlichen Effekt zu erwirken. Da jede Erkrankung individuell ist, gibt es natürlich einen gewissen Spielraum. Ihre Einschätzung zu den Einzeltherapien möchte ich hier gerne etwas einordnen.

Bei Heilverfahren ist die Regelung 1 mal pro Woche KG-einzel sofern Gruppenangebote wie Rückenschule mit dabei sind. Die Inhalte können über Gruppenangebote häufig genauso abgedeckt werden wie in der Einzelbehandlung, das ist immer abhängig vom Therapieziel. Ihres ist mir hier nicht bekannt. Eine Einzelbehandlung ist zwar individueller, aber gleichzeitig nicht immer effektiver als die Gruppenbehandlungen mit allgemeinen Übungsprogrammen. Es gibt Studien, die zeigen dass bei bestimmten Krankheitsbildern allgemeine Fitnesstätigkeit, die hier vergleichbar mit der Gruppenbehandlung ist, eine größere Wirkung hat, als Einzelbehandlungen. Zusätzlich ist die Dauer der Gruppenbehandlung in der Regel bei den Rückenschulen doppelt so lange wie in den Einzelbehandlungen. Sehr hoffe ich, dass ich mit diesen Erklärungen etwas Verständnis schaffen konnte.

Auch eine gewisse Anzahl an Vorträgen ist je nach Indikation nicht unüblich.

Das Wichtigste zum Schluss: Sehr hoffe ich, dass Sie von Ihrem Aufenthalt nachhaltig profitieren konnten. Jederzeit würden wir Sie gerne wieder herzlich begrüßen.

Gesunde Grüße vom Federsee
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Hier wird einem wirklich geholfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ankommen und wohlfühlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (wie ein 3 - 4 Sterne Hotel)
Pro:
Therapien einfach super
Kontra:
Leider sind manche Therapien einfach zu kurz von der Zeit (Wohlfühlcharakter)
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Patientenaufnahme war sehr kompetent ohne Probleme.
Das farbige Patienten Leitsystem an der Decke führt jeden direkt zu seinem Zielort. Der Kliniktrackt besteht aus mehreren verbundenen Häusern die jeweils einen eigenen Namen haben und zur besseren Orientierung jeweils an den Übergängen mit dem Hausnamen gekennzeichnet sind.

Die Zimmer sind für jeden passend eingerichtet, wie z.B. elektr. Lattenrost, Notrufsystem, barrierefreie Dusche.

Die Mahlzeiten finden zu drei Essenszeiten statt, stets frisch und abwechslungsreich. Sonderwünsche sind möglich. Es wird bei bedarf auch Hilfestellung gegeben.

Die Therapien sind vielfältige und ausgesprochen gut, sie werden in Absprache mit dem Patienten getroffen.

Für Anregungen, Nöte, Kritik und Fragen findet man stehts ein offenes Ohr beim gesamten Personal.

1 Kommentar

Federseeklinik am 05.05.2021

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre lobenden Worte. Gleichermaßen freut es uns, dass Ihre Rückmeldung auf diesem Portal so außerordentlich positiv ausfällt.

Schön, dass organisatorisch alles bestens bei Ihnen geklappt hat. Klasse finden wir es natürlich auch, dass Sie mit der Zimmerausstattung, den Mahlzeiten und der Hilfestellung, welche Sie erfahren haben, so außerordentlich zufrieden waren.

Bezüglich der Therapien erwähnen Sie, dass Sie manche Behandlungen zeitlich als zu kurz empfinden. Dafür haben wir Verständnis. Jeder Therapieeinheit ist eine gewisse definierte Zeit zugeordnet. Diese Zeit basiert auf klaren gesetzlichen Vorgaben im Rahmen von Therapiekonzeptionen bzw. der verordneten Heilbehandlung.

Ihnen wünsche ich auf diesem Weg gesundheitlich alles Gute.
Mit besten Grüßen aus Bad Buchau am Federsee

Judith Laux
Auszubildende Gesundheitszentrum Federsee

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlichen und Professioneller Personal . Gute Ausstattung. Gute Küche
Gute Ärzte. Große Park

1 Kommentar

Schlossklinik am 27.04.2021

Sehr geehrter Patient,

für Ihre Weiterempfehlung möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Schön, dass Sie mit dem Aufenthalt zufrieden waren.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Tolle Klinik für die richtigen Patienten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Insgesamt ein schönes Haus
Kontra:
sehr weite Wege für Menschen, die nicht gut zu Fuß sind
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle, Psoriasis-Arthritis, rheumatoide Arthritis, Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist ein tolles Haus mit freundlichen Mitarbeiten in jedem Bereich und hervorragendem Essen bei jeder Mahlzeit.

Schwierig waren für mich persönlich die zu laufenden Entfernungen innerhalb der Klinik. Leider war ich zuerst im Haus am Park untergebracht, was am weitesten von allem entfernt ist. Nach ein paar Tagen konnte ich aber in ein etwas näher gelegenes Haus umziehen. Für jemanden mit einer Gehbehinderung sind die Entfernungen im allgemeinen recht problematisch, aber da muss man wohl mit leben.

Leider hat die Reha mir persönlich gar nichts gebracht. Im Gegenteil geht es mir nach der Reha noch schlechter als vorher, aber das gilt natürlich nur für mich. Im Allgemeinen denke ich, dass man in dieser Klinik gut untergebracht ist, wenn man deutlich das eigenen Krankheitsbild darstellen kann bzw. frisch von einer OP dorthin kommt.

Ich habe multiple Krankheitsbilder und was dem einen gut tat, war für das andere nicht so toll.

Dazu möchte ich noch anmerken, dass ich zwar gerne in die Reha gefahren bin, aber nicht freiwillig. Es wurde von der Rentenversicherung so angeordnet.

1 Kommentar

Federseeklinik am 16.04.2021

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

für Ihre Weiterempfehlung möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken. Schön, dass Sie den Aufenthalt und das Angebot in der Federseeklinik hier so wertschätzend positiv einordnen.

Richtigerweise sprechen Sie auch die teilweise längeren Wege im Gesundheitszentrum Federsee an. Diese sind zum einen natürlich unserem relativ großem Areal mit seinen unterschiedlichen Gebäuden und Angeboten geschuldet. Zum anderen ist Bewegung in jeglicher Form in der Tat einer unserer wesentlichen Therapieansätze. Aus diesem Grund können diese Wege aus gesundheitlicher Sicht für einen Großteil unserer Patienten sogar unterstützend wirken.

Mit Bedauern habe ich gelesen, dass Sie von Ihrem Aufenhtalt nicht so profitieren konnten, wie erhofft.
Dass Sie die Federseeklinik trotzdem weiterempfehlen zeigt mir, dass Sie den Aufenthalt sehr reflektiert einschätzen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Ihnen möchte ich an dieser Stelle gesundheitlich alles erdenklich Gute wünschen und sende Ihnen gesunde Grüße vom Federsee.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Für Patienten nach Chemo-Therapie in Corona Zeiten ungeeignet

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Küche
Kontra:
Personal wirkt teilweise gereizt (liegt bestimmt an Corona)
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Federseeklinik ist bestimmt eine sehr schöne Klinik.
Nur als Patient, der im letzten halben Jahr eine Chemo-Therapie hatte, sind Sie dort falsch. Für Risikopatienten, zu denen Sie nach einer Chemo gehören, ist das Programm sehr spärlich und Sie werden bewusst abgeschottet. Es fehlt nur noch, dass man Ihnen einen Stempel auf die Stirn verpasst "Achtung Risikopatient".
Bei allem Verständnis für die Zeit der Corona Pandemie, aber lassen Sie Risikopatienten zuhause. Denn wenn Sie außer Spazieren gehen fast nichts machen dürfen, können drei Wochen zur Qual werden. Sie dürfen nicht in die Therme, Sie dürfen nicht zum Training in den Geräteraum, wie schon gesagt, Sie dürfen eigentlich gar nichts. Doch, Fahrrad fahren soviel Sie wollen. Aber wenn Sie Probleme mit der Prostata haben ist das mit dem Fahrrad fahren halt so eine Sache. Wird Ihnen jeder Urologe bestätigen. Aber in der Federseeklinik interessiert dies niemanden.

1 Kommentar

Federseeklinik am 09.03.2021

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihr Feedback auf diesem Portal.

Ihren Blickwinkel kann ich durchaus nachvollziehen. Gleichzeitig fehlt Ihnen hier die zweite Perspektive: Es gibt auch Risikopatienten, die aktuell dringend auf eine Reha angewiesen sind und diese sind sehr dankbar für einen Aufenthalt in einer Rehaklinik. Und genau diese Personen gilt es besonders zu schützen. Das tun wir.

Gleichzeitig gibt es noch zwei weitere Punkte, die ich einordnen möchte. Es ist nicht korrekt, dass Risikopatienten das medizinische Trainingszentrum nicht nutzen können. Vielmehr gibt es sogar einen separaten Raum mit Handgeräten, der genutzt werden kann. Auch, dass die Therapiedichte unter Corona leidet, ist nicht korrekt. Tatsächlich ist es aber so, dass die Therapiestandards z.B. bei einer onkologischen Reha eine geringere Therapiedichte als etwa in einer orthopädischen Reha vorsehen.

Sehr wünsche ich Ihnen auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute und sende Ihnen gesunde Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Tolles Personal macht die Federseeklinik trotz Corona zum Rehaziel

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer im Haus am Park sehr empfehlenswert, trotz weiterer Wege.)
Pro:
gesamtes Personal
Kontra:
Ausfall der Aufzüge
Krankheitsbild:
rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2021 für 4 Wochen in der Federseeklinik zu meiner ersten Reha.
Auffallend in der Federseeklinik waren die immer freundlichen, hilfsbereiten und kompetenten Mitarbeiter aus allen Bereichen. Sei es am Service Center, in der Pflegestation, im Speisesaal, bei der Reinigungsmannschaft, in der Therme, im MTT, in allen Anwendungsbereichen. Egal, wo man hinkam und welches Anliegen man hatte, es wurde einem immer sofort geholfen.
Besonders sind mir Frau Pletziger aus der KG, Frau Rommel aus dem Massagebereich, Frau Manthey aus dem BWB und Gruppen-RA-Kursen und Frau Wagner aus dem BWB und KG im Gedächnis geblieben. Vielen Dank für die kompetenten Behandlungen, aufbauenden Worte, die vielen Tipps für Zuhause und die fröhliche Art jede Anwendung mit vollem Elan anzugehen!
Das Aufnahmegespräch war so einigermaßen. Gefühlt hatte ich zu wenig für den Arzt. Das nächste Gespräch verlief etwas angenehmer und das Abschlussgespräch war richtig gut. Dabei wurden alle offenen Fragen beantwortet und es wurden weitere Hinweise für Zuhause mitgegeben.
Ich bin mit Schmerzen und Rheumaschub angereist, hatte zwischenzeitlich noch einen Schub und konnte die Klinik in den letzten 5 Tagen am Ende ohne Schmerzen verlassen. Auch während des Schubs wurden die Therapien von den Therapeuten entsprechend angepasst.
Trotz Corona und verschärfter Auflagen hat man sich wohl gefühlt, auch wenn ab 20 Uhr Ausgangssperre in Baden-Württemberg herrschte. Aber da sowieso alles geschlossen hatte, ist die Ausgangssperre nicht weiter aufgefallen.
Toll war es, dass die Therme, zu mindestens ein kleiner Teil, genutzt werden konnte.
Lediglich zwei Punkte sind aufgefallen:
2 Aufzüge (Haus am Park und zwischen Haus zur Therme und Haus Adelindis) waren immer mal wieder bzw. die ganze Zeit außer Betrieb.
Die Therapien waren manchmal zeitlich knapp hintereinander gelegt. Bei den teils sehr weiten Wegen musste man sich dann schon sputen.
Toll, dass im Haus weiter investiert und renoviert wird.

1 Kommentar

Schlossklinik am 25.02.2021

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen herzlichen Dank für Ihr Feedback auf diesem Portal. Es ist uns eine besondere Freude zu lesen, dass Sie so außerordentlich zufrieden mit dem Aufenthalt in der Federseeklinik waren.

Ganz besonders schön finden wir es, dass Sie sich so gut von unseren Mitarbeiter*innen betreut gefühlt haben. Während der Reha sind Sie und diese ein Team, um Ihr individuelles Rehaziel zu erreichen. Das Erreichen dieses Ziels ist der Fokus während der gesamten Reha. Klasse ist es, dass dies augenscheinlich so hervorragend geklappt hat.

Gerade aktuell empfinden wir es als besonders wertschätzend, dass Sie auch die Situation rund um Corona so realistisch einschätzen. Ja - es gibt aktuell diverse Vorsichtsmaßnahmen, die zum Schutze unserer Patientinnen und Patienten, notwendig, und auch zielführend, sind.
Selbstverständlich ist dies aktuell ein großer Kraftakt für alle. Unsere Mitarbeiter*innen tun aktuell alles Erdenkliche um einen Rehaablauf zu organisieren, der die Reha erfolgreich verlaufen lässt und gleichermaßen ein möglichst hohes Maß an Sicherheit gewährleistet. Schön, dass Sie dies so reflektiert wahrgenommen haben.

Sehr wünsche ich Ihnen auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute und sende Ihnen fast schon frühlingshafte Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Alles super... sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Therapeuten und Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 4 Wochen zur Reha in der Zeit 12.01.-09.02.2021. Kann die Einrichtung nur empfehlen. Super Therapeuten vor allem war der Physiotherapeut Herr Blaser genial. Auch Schwester Petra hatte jederzeit ein offenes Ohr und hat mir weitergeholfen was immer sie konnte. Diesen Zweien einen besonderen Dank.
Das Zimmer war sehr schön, ruhig und sauber. Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich. Auch hier war die Mitarbeiterin sehr nett und hilfsbereit.
Wir bekamen trotz dieser besonderen Situation gerade sehr viel Anwendung. Auch die Therapeuten bei der Ganganalyse waren sehr kompetent und gut.
Habe in allen Behandlungsbereich viel Anregungen, Tipps und Übungen mitbekommen.
Das Moorbad ist was ganz besonderes und die kalte Mooranwendungen taten sehr gut. Auch hier waren die Damen und Herren, die hier arbeiten, sehr nett und ich habe einige Tipps bekommen.
Was nur negativ aufgefallen ist, waren die Patienten die nur motzen können. Das kann ich hier überhaupt nicht verstehen, denn das Haus ist wirklich nur Top!!!

1 Kommentar

Federseeklinik am 15.02.2021

Sehr geehrte Patientin,

auch bei Ihnen möchte ich mich dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, hier Ihre Erfahrungen zu teilen.

Ihre lobenden Worte für unsere Mitarbeiter*innen haben uns ganz besonders gefreut. Schön, dass Sie deren Arbeit so wertschätzend wahrgenommen haben. Das Lob haben wir bereits intern weitergegeben.

Ihnen möchte ich auf Ihrem gesundheitlichen Weg weiterhin alles erdenklich Gute wünschen und sende Ihnen auf diesem Weg gesunde Grüße aus Bad Buchau.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Tolle Reha-Einrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wurde mir von einem Bekannten empfohlen. Allerdings hörte ich im Vorfeld auch warnende Worte. Trotzdem habe ich am 13.01.2021 meine 3-wöchige Reha dort angetreten.
Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen: Tolles Zimmer, Top-Therapeuten und Ärzte, super-Essen (ich habe mich auf jede Mahlzeit gefreut). Ich konnte einige neue Erkenntnisse zu meiner Grunderkrankung erfahren und umsetzen.
Die Therme konnte ich trotz Corona 3 mal wöchentlich 90 Minuten benutzen. Das hätte ich so nicht erwartet.
Die Einrichtung kann ich nur empfehlen. Weiter so.

1 Kommentar

Federseeklinik am 10.02.2021

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihren Aufenthalt hier Revue passieren zu lassen. Schön, dass Sie Ihre Reha bei uns verbracht haben und Sie sich selbst von uns überzeugen konnten. Es freut uns ganz besonders, dass Sie sich anscheinend wohlgefühlt haben und wir Ihre Erwartungen übertreffen konnten.

Klasse finde ich auch, dass Sie unsere Bemühungen rund um die Abläufe mit den aktuell notwendigen Vorsichtsmaßnahmen wahrnehmen und wertschätzen.

Das Wichtigste ist, dass Sie gesundheitlich einen Schritt nach vorne machen konnten. Ich wünsche Ihnen, dass Sie einige Tipps mitnehmen konnten, die Sie nachhaltig in Ihrem Alltag einbauen können.

Auf dem weiteren Genesungsweg wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute und sende winterliche Grüße aus Bad Buchau am Federsee.

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Weiter so

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 202020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts, für Corona könnt ihr nichts
Krankheitsbild:
Chondrosarkom Arm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerne gebe ich meine Bewertung ab, obwohl ich das sonst nicht tue. Aber diese Klinik hats einfach verdient! War für 5 Wochen dort, einschließlich Verlängerung, die ich das 1.Mal in Anspruch genommen hab. Hier hat einfach alles gepasst, Terminplanung, Ärztegespräche, Psychosomatische Gespräche in der Gruppe wie mit Ärztin, Essen, Zimmer, alles top. Hat was nicht gepasst wurde sofort reagiert und das in Corona Zeiten. Wir durften in die Therme, zwar eingeschränkt, aber immerhin .Es wurde alles getan, im Wohle des Patienten, super Physiotherapeuten, danke liebe Frau Rio. Auch im MTT hab ich mich wohlgefühlt, obwohl das nicht so mein Ding ist. Hier sind alle motiviert, das Beste für die Patienten zu tun. WEITER SO!!
Arbeite selbst im med. Bereich und ihr habt mich motiviert auch alles zu geben. FREU MICH SEHR in 2 Jahren wiederzukommen, unbedingt in eurer Reha, da geb ich ALLES!!!
War zum 2. MAL IN DIESER Klinik, aber nicht zum letzten Mal, das ist sicher!!!

1 Kommentar

Federseeklinik am 03.12.2020

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre lobenden Worte. Es freut mich sehr zu lesen, dass Sie sich in der Federseeklinik anscheinend außerordentlich wohlgefühlt haben und Sie zufrieden waren.

Ganz besonders klasse finde ich es, dass Sie unsere Bemühungen rund um das Thema Corona wahrnehmen und auch die Energie, die wir hier in Abläufe mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen investieren, so wertschätzend hervorheben.

Sehr würde es uns freuen, Sie jederzeit wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Ihnen wünsche ich auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute.

Gesunde Grüße vom Federsee
Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Super ! Weiter so !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausführliches Arztgespräch mit Diagnose, sehr guter Therapiebereich
Kontra:
Benutzung der Therme ist eingeschränkt
Krankheitsbild:
Bandscheibenprotusio L5/S1, Lumboischialgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies ist mein letzter Aufenthaltstag hier in der Federseeklinik.

Während Corona Lockdown im  November war ich zum ersten Mal in Reha. Vorab zur Therme : Skeptisch  habe ich mich vor Anreise versichert, ob die Therme offen sei, was  bejaht wurde. Nun in Realität ist der Innenbereich der Therme  zur  Nutzung  offen, allerdings für 3x 90 Minuten pro Woche beschränkt. Das war besser als nichts. Mit Glück für mich, musste im Innenbecken etwas repariert werden und ich  durfte auch 2x unerwartet ins Aussenbecken. Alle Mitschwimmer haben gejubelt !!!

Die Verantwortlichen müssen coronabedingt einiges organisieren, das merkt man im Umgang miteinander und das ist gut so und ist äusserst positiv für den gesamten Mitarbeiterstamm hervorzuheben. Die Therme-Nutzung im Aussenbereich würde m.E. den Abstand besser sicherstellen, da dort ein sehr grosses Becken ist. Bitte überdenkt die beschränkte Nutzung und öffnet den Aussenbereich für die Reha generell .

Ich habe von der  medizinischen Betreuung über die Bewegungstherapien, Bäder bis hin zum Service nur erstklassige Noten zu vergeben. Ich bin nicht nach einer OP in Reha und konnte mich daher ausgiebig,  auch  in der Natur, bewegen.

Mich hat bislang noch kein Orthopäde,  per Augenschein,  so ausführlich und lange untersucht und auf für mich auch neue Problemzonen aufmerksam gemacht. Dank an diesen Arzt. Die Bewegungstherapien mit  Trainer waren inhaltlich und im Miteinander super. Ich nehme  viele Anregungen zur Umsetzung mit.

Bitte weiter so ! Danke !

1 Kommentar

Schlossklinik am 27.11.2020

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihren wohlwollend formulierten Beitrag in diesem Portal. Schön, wenn Sie andere interessierte Leser mit Ihrem Erfahrungsbericht informieren wollen.

Es freut mich, dass Sie mit unseren Kernkompetenzen und den wichtigsten Bestandteilen (ärztliche Behandlung und Therapie) so zufrieden waren und dies auch entsprechend kommunizieren. Offensichtlich haben Sie von den Therapien sehr profitiert und auch das Naturangebot rund um Bad Buchau gut genutzt.

Klasse finde ich es, dass Sie unsere Anstrengungen, die rund um die Organisation und Abläufe einer Reha während Corona unternommen werden, wahrgenommen haben.

Zur Nutzung der Adelindis Therme kann ich Ihnen gerne unsere Beweggründe kommunizieren. Tatsächlich kann die Aussage, dass die Therme geöffnet sei, zu dem Zeitpunkt der Anfrage richtigerweise bejaht worden sein. Durchaus mussten wir unsere organisatorischen Vorsichtsmaßnahmen während der vergangenen Wochen/Monaten anpassen. Die jetzige Regelung, die Sie hier kommunizieren, gilt nun mittlerweile seit einigen Wochen. Hier ist es wichtig zu erwähnen, dass die Nutzung der Therme eine Zusatzleistung in der Federseeklinik ist, die wir kostenfrei anbieten können und wollen. Im Rahmen von Eigentraining der Therapie kann die Nutzung des Hallenbades aber für Patienten gestattet werden. Eine Öffnung der bisherigen Regelung ist leider aus wirtschaftlichen Gründen aktuell nicht umsetzbar.
Abschließend bleibt mir nur noch übrig, Ihnen alles erdenklich Gute zu wünschen. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie jederzeit wieder bei uns begrüßen dürften - hoffentlich unter einfacheren Umständen als aktuell.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau

Stefan Schreiber
Leiter Marketing

Weitere Bewertungen anzeigen...