• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

HELIOS ENDO-Klinik Hamburg

Talkback
Image

Holstenstraße 2
22767 Hamburg
Hamburg

271 von 299 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

300 Bewertungen

Sortierung
Filter

Bestes KH für Gelenkchirugie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (überaus professionell)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (best)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bester Operateur ever. Pflegepersonal top. Essen gut.
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 22.Okt. 2018 wurde ich in der Helios Endo Klinik an der linken Hüfte von Dr. Gauck operiert.
Ich möchte mich hiermit nochmals für die hervorragende Behandlung bedanken. Alles hat super geklappt. Ich bin zZt. ohne Gehhilfen schmerzfrei unterwegs.
Danke an das gesamte Pflegepersonal und die behandelnden Ärzte. Dieses Krankenhaus kann ich nur wärmstens weiter empfehlen-

Pflegebereich hat sich verschlechtert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016, 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Abläüfe sehr schwerfällig und langsam)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
2x TAP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

die Endoprothesen Operationen sind nach wie vor sehr gut. Die Ärtze sind erfahren und wissen was sie tun. Leider ist im Pflegebereich eine starke Verschlechterung fest zu stellen, zu wenig Personal und dieses ist teilweise leider auch sehr unempathisch. Es kann durchaus vor kommen,das sich das Pflegepersonal nur einmal am Tag im Zimmer blicken lässt, das ist für einem Frischoperierten sehr frustrierend und wenig vertrauenserweckend. Hier sollte unbedingt nach gebessert werden, das Gleiche gilt für das ziemlich lieblose und meist auch nicht schmackhafte Essen.

Klasse Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Schwierigkeiten mit der SAP-Umstellung
Krankheitsbild:
Gonarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im November 2018 eine Knie-TEP erhalten.
Das gesamte Personal der Klinik - Verwaltung, Service, Therapeuten, Pfleger und Ärzte, sind hochprofessionell und sehr freundlich. Vielen Dank!

Hier kann ich Patient sein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Struktur im Haus
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Versteifung Lws 3-5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im September zur Versteifung LWS 3-5. Gut strukturierte Aufnahme egal welcher Bereich. Überall im Haus beim Aufnahme Procedere nette verantwortungsvolle Menschen,trotz des Wahnsinns im Tagesgeschäft.
Op gelungen, wenn auch um ein Tag verschoben und ich nie Freitags operiert werden wollte. Ärzte und Pflegepersonal,Physio, alle super kompetent und freundlich. Heute nach 8 Wochen arbeite ich bereits wieder und ich brauche seit 5 Wochen keine Schmerzmedikamente mehr. Danke auch an das Personal der Intensivstation,den Servicekräften und der Reinigung, der Aufnahme und den coolen Schwestern aus dem Ekg Bereich. Selbst der Anästhesist Doc war richtig gut drauf und das am Freitag.
Ich würde immer wieder die Endoklinik wählen.

Besser geht es nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hohe fachliche Kompetenz
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Top-Klinik mit hervorragender Kompetenz bei Endoprothesen. Nach meiner Hüft-OP schon am folgenden Tag komplett schmerzfrei, nach zwei Wochen so gut wie neu.
Sehr freundliche Mitarbeiter/innen, reibungslose Abläufe.
Besonderer Wert wird auf Hygiene gelegt.

Besser geht es nicht,Fachleute am Werk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schmerzfrei und mobil nach 7 Wochen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonderen Dank Dr.Hessling und Team)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz,Freundlichkeit, Vertrauen in allen Bereichen
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
OP.TEP rechtes Knie ,Gonarthrose,extreme O-Beinstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes,freundliches Personal in allen Bereichen, Aufahme ,Zuweisung des Chirurgen bei Erstuntersuchung,absolutes Vertrauen in Ärzte,Pflegepersonal und Physiotherapie.
Operation TEP rechtes Knie mit extremer O-Beinstelung,Gonarthrose etc.
Nach 7 Wochen fast vole Belastung und Beweglichkeit möglich.
Danke besonders an Dr.Hessling und Pflegepersonal.
Komme naechstes Jahr wieder zur OP.TEP Links.
Bessere geht es nicht.
600 Km Anfahrt waren gut investiert.

Super Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gutes und nettes Ärzteteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilprothese Knie ( Schlitten )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahmeprozedur sehr langwierig. Die stationöre Behandlung lief sehr gut ab, Pflegepersonal, Krankengymnastik sowie Ärzte und grüne Damen sehr zuvorkommend. Die Nachsorge nach OP ( Schmerzen ) wurde umgehend behandelt. Das Essen könnte etwas besser sein, ( bzgl.Abendessen, wäre ein Schwarzbrot / Vollkornbrot wünschenswert gewesen ) ist natürlich auch immer eine Ansichtssache. Die Entlassung lief kurzweilig ab. Was noch zu erwähnen wäre sind die kurzen Wegstrecken für Patienten und Besucher vom Parkhaus, da dieses direkt am Krankenhaus liegt, bei Gehbehinderungen super !

Würde sofort wieder hin gehen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Lag sicher an der Systemumstellung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gesamtes Personal
Kontra:
Anlaufschwierigkeiten mit dem neuen SAP-System.
Krankheitsbild:
Coxathrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes und kompetentes Team vom Arzt über das Pflegepersonal bis zur Essensausgabe. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Ergebnis ist absolut gut wie mir auch während der Reha immer wieder bestätigt wurde.(diese fand in einer anderen Einrichtung statt)Ich würde auch mit der 2. Hüfte sofort wieder dort hin gehen. Da machen die Anlaufschwierigkeiten mit dem neuen SAP Verwaltungssystem auch nichts aus. Außerdem ist das inzwischen sicher auch alles im Lot.

Arthrose

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sauber, nettes Personal, kompetenter Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin 21 Jahre jung und musste nach einem Motorradunfall mit einer schweren Hüftarthrose kämpfen. Lange habe ich mich gegen ein neues Hüftgelenk gewehrt und bin ca. 1,5 Jahre auf dem Kaputten Gelenk herumgelaufen... Nach mehreren Meinungen war der Entschluss gefasst es machen zu lassen. Die Endoklinki wurde mir zurecht empfohlen. Alle Angestellten sind hier überwiegend entspannt und alles ist Top sauber..... Mein Operateur ist ein sehr beruhigender Arzt gewesen. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Ich kann 2 Tagen schon wieder an Krücken gehen.

Vielen Dank an alle Beteiligten

Knie-TEP - 100-ig % erfolgreich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Siehe Bewertung vorher)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mein Operateur Dr. Jörg Neumann
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Arthrose 4. Grades , linkes Knie nach Sportunfall 1982, mehrmals operiert, einsetzende Versteifung.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Empfang war für mich als rheinische Frohnatur gefühlt unfreundlich - ich habe mehrmals versucht, meinen niederrheinischen Humor anzubringen - ging ins Leere. So sind sie - die Norddeutschen. Ansonsten in jeder Beziehung 12 von 10 Punkten. Ich bin dermaßen zufrieden mit meinem neuen Kniegelenk, mit der Vorbesprechung, Aufenthalt, Versorgung, ärztlicher Betreuung und das Allerwichtigste - mit meinem Operateur. Ich kann Herrn Dr. Jörg Neumann jederzeit empfehlen. Er hat bei meinem 'verknorksten' Knie beste Arbeit geleistet. Vielen Dank. Ich habe eine Lebensqualität wiedergewonnen, von der ich mit damals 52 Jahren niemals gerechnet hätte. Keine Schmerzen, keine Schmerzmittel, nur noch Zufriedenheit. War nach 5 Wochen Radwandern an der Müritz und ein Jahr später in den Alpen wandern. Nur beschwerdefrei - herrlich. Herr Dr. Jörg Neumann. Vielen, vielen Dank.

OSG Revision OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal, Zimmer, Freundlichkeit, Atmosphäre
Kontra:
Lediglich die Hygiene im Badezimmer hätte etwas besser sein können
Krankheitsbild:
OSG Prothese, Revisions OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 21.09.2018 eine Revisions Operation am Sprunggelenk in Hamburg gehabt.
Ich kann nur sagen das ich mich seit dem Vorgespräch bis zur Entlassung sehr gut aufgehoben gefühlt habe.
Gerade Sprunggelenksoperationen sind ja in Deutschland doch noch recht selten im Vergleich zu Hüfte und Knien.
Ich bin sehr glücklich endlich hier einen Arzt gefunden zu haben der sich auf diesem Gebiet sehr gut auskennt.
Mir wurde von Anfang an alles ehrlich erklärt was auf mich zu kommen kann. Trotzdem wurde meine Protese im OSG erstmal gerettet. Danke!

Das Pflegepersonal auf der Station war jederzeit da und immer freundlich und nett.
Auch mein Operateur hat sich sehr oft nach mir erkundigt und war sehr regelmäßig zur Visite da.
Genauso wie die Stationsärzte.

Ich kann nur jedem die Endoklinik Hamburg empfehlen.
Ich werde sicher wieder kommen, nur hoffentlich nicht ganz so bald :)

Schlecht durchgeführte OP (Knie-TEP)?

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (das nichtmedizimische Umfeld war jedoch sehr ansprechend)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (dauernde Einschränkung beim Radfahren wurde nicht erwähnt)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (die Proteste soll zwar sitzen, aber die Schmerzen und Probleme müssen irgendwo herkommen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Keine)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Keine)
Pro:
Das nichtärztliche Umfeld
Kontra:
Keine Schmerzanalyse in der Klinik, lag Stunden im Aufwachraum, Dauerbelastungsschmerzen beim Radfahren, regelm. Schmerzen, ...
Krankheitsbild:
Knorpelverschleiß im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Klinik sehr zu empfehlen (Unterkunft, Essen, Umfeld allgemein).
Mit der durchgeführten Knie-TEP bon ich sehr unzufrieden. Nach nunmehr 8 Monate (OP fand im Januar 2018 statt) habe ich immer noch Belastungsschmerzen. Direkt im Aufwachraum begann eine Horrorzeit, welche über 3 Monate mit erheblichen Schmerzen anhielt. Danach flachte der Schmerzpegel in Zeitlupe ab, wobei heute immer noch tägliche Belastungen schmerzhaft sind.
Was mir KEINER vorher sagte, muss ich nun beim täglichen Radfahren erleiden: Schmerzen, Schmerzen, Schmerzen, wobei ich gerade beim Radfahren vorher keine Schmerzen hatte. Das ist erschreckend!! Ich lag fast 7 Stunden im Aufwachraum und habe nach Schmerzmitteln fast gebettelt. Da eine Verabreichung nachvollziehbar nur dosiert geschehen köonnte, war es für mich wie in ein Horrorfilm, der nicht enden wollte. Bei der anschließenden "Reha" war ich der einzige Patient, der mit Schmerzmittel vollgepumpt wurde und dennoch Schmerzen hatte und keine Erfolge im Bewegungsablauf erzielen konnte. Ich bin noch weit weg vom Rentenalter!! Aus der Kur wurde ich mit gerade einmal etwas über 80 Grad Beugung entlassen. Die Streckungsfähigkeit war ebenfalls erschreckend schlecht. Die dortigen Angestellten haben mir deutlich zu verstehen gegeben, dass das nicht normal sei. "Da ist bei Ihnen was schief gelaufen" habe ich mehrfach zu hören bekommen.Das kann doch nicht normal sein, zumal ich mittlerweile sehr viel Patienten mit Knie-TEP kennen gelernt habe, die nicht annähernd so viel Probleme bzw noch Schmerzen haben. Es liegt für mich keine Verbesserung der Lebensqualität gegenüber vor der OP vor. In der Klinik wurde mir gesagt, dass man bis zu 12 Monate ggf warten müsste, bis eine Verbesserung auftritt. Sollte dies wider erwarten eintreffen, werde ich Anfang 2019 hierüber umgehend berichten.Irgendetwas muss bei meiner OP daneben gegangen sein; dies kann ich nur vermuten.

2 Kommentare

Kurerfolgsuchende58 am 19.10.2018

Sehr geehrter Herr "Angestellter",
es tut mir leid, zu lesen, dass Ihre Operation offenbar nicht wie geplant bzw. erhofft verlaufen ist. Ich wünsche Ihnen, dass sich doch noch eine Verbesserung Ihres gesundheitlichen Zustands und Ihrer Beschwerden einstellt, und dass Sie die Hoffnung nicht aufgeben und sich weiterhin informieren, wo Sie sich Hilfe holen können und was zur Linderung bzw. Genesung beitragen kann.

Eine Frage habe ich noch an Sie: Welcher Arzt hat bei Ihnen die Operation am Knie durchgeführt?
Für diese Information wäre ich Ihnen sehr dankbar, da bei mir auch noch eine OP ansteht.

Mit freundlichen Grüßen und Wünschen für eine baldige Besserung Ihrer Beschwerden

"Kurerfolgsuchende 58"

  • Alle Kommentare anzeigen

Ich bin ein absolut zufriedener Patient!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wusste exakt was auf mich zukommt vor und nach der OP)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut TOP)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles hat funktioniert auch die organisation meiner anschließenden Reha)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Etwas negatives muss es geben, ja die Bedienung der Fernshgeräte ist schleicht :))
Pro:
Die Zuverlässigkeit und Freundlichkeit aller Ärzte sowie Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprothese linkes Bein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahmeprozedur bis zur Entlassung hat alles hervorragend funktioniert!
In der Endo Klink wird man wirklich gut behandelt, alle Ärzte, Schwestern, Pfleger und das Service Personal sind sehr freundlich und hilfsbereit. Es gab zu keiner Zeit unnötige Wartezeiten. Hatte ich nach der OP Schmerzen war innerhalb kürzester Zeit jemand am Bett und leistete wirksame Hilfe.
Die Ärzte mit denen ich zu tun hatte waren kompetent und bereit auf meine Fragen zu antworten.
Nach meiner Knie OP hatte ich keine oder nur geringe Schmerzen und konnte schon 4 Stunden nach OP mit Hilfe eines Physiotherapeuten stehen und ein paar Schritte im Zimmer machen. Bereits 3 Tage später bin ich selbständig mit Gehilfen durch das Krankenhaus spaziert. Ich würde jeder Zeit wieder in diese Klinik gehen. Hiermit möchte ich mich noch einmal herzlich bei allen Ärzten und Mitarbeitern der Endo Klinik bedanken.

Besser geht nicht!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Aufnahmeprozedur muss optimiert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operation und Betreuung auf Station
Kontra:
Aufnahmetag sehr langwierig und anstrengend
Krankheitsbild:
Knie-TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 26.06.18 links ein Knie-Tep eingesetzt und ich bin zu 100 % zufrieden, so dass ich jetzt schon darüber nachdenke schnellstens das rechte Knie operieren zu lassen. Das einzige Problem was ich nach der OP hatte, war ein eingeklemmter Ischias, der mir arg zu schaffen machte. Kein Wunder nach 7 Jahren Fehlhaltung und jetzt ist das Bein wieder in der richtigen Richtung. Schmerzen musste man zu keiner Zeit aushalten, man wurde gut mit Schmerzmittel versorgt und es wurde einem auch immer gesagt, früh genug was einnehmen, damit sich das Schmerzgedächtnis das nicht merkt. Die ersten Nächte waren natürlich etwas unruhig, denn die innenliegenden Nähte waren fleißig am arbeiten, was aber Tag für Tag weniger wurde und nach der Reha kaum noch zu spüren war. Die Betreuung auf Station 3 ist einmalig und sucht Seinesgleichen. Ich habe mich da sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Ein schönes ruhiges Zimmer und ein großes neuwertiges Bad rundeten meinen Aufenthalt dort ab. Ich kann jedem nur die ENDO-Klinik empfehlen.

Danke für mein neues Leben! 5 Jahre post OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich würde immer wieder zurück kommen, falls eine OP nochmal nötig sein sollte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut!! alles wurde gut erklärt, mein Chirurg kam die Tage nach der OP immer wieder vorbei und erkundigte sich wie es geht)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich habe ein neues Leben, einfach unglaublich fantastisch, sogar ein Beinlängen Unterschied wurde ausgeglichen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles ging sehr flott und ohne Probleme (und ich komme aus den Niederlanden, trotzdem waren alle Abläufe einfach und zügig))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ich wurde sehr gut informiert und vorbereitet
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Inzwischen ist es 5 Jahre her dass ich in der Helios Endo Klinik eine neue Hüfte bekommen habe und ich will mich auf diesem Wege nochmals ganz ganz ganz herzlich bedanken!
Mir geht es fantastisch, ich kann alles!
Ich gehe täglich weite Strecken spazieren, reite (mit und ohne Sattel), schwimme und fahre Fahrrad.
Mein Leben ist 1000% besser als vor der Operation und ich werde immer morgens wach und bedanke mich als allererstes bei dem tollsten Arzt der Welt!
Es war eine schwierige OP und ich hatte grosse Angst, aber Dank der hervorragenden Aufklärung hab ich mich dann doch getraut....
Die Reha Phase dauert lange mit Teilbelastung, aber es war die Mühen absolut wert! Es geht mir einfach nur fantastisch.

DANKE DANKE DANKE!
Lieber Alaa Aljawabra, sie haben mir ein neues Leben gegeben! DANKE!
Wir sehen uns hoffentlich bald bei meiner Nachkontrolle !

Hier wird man als Mensch gesehen.Nicht als Nummer

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Versorgung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mehr als zufrieden. Die Versorgung ist zu 100 Prozent gewährleistet. Ein tolles Ärzte / Pfleger-Team.
Chirurgisch nur noch die Endo Klinik Hamburg.

Super, Dank an meinen Operateur

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
der gesamte Aufenthalt in der Endo-Klinik war nur positiv
Kontra:
--
Krankheitsbild:
4. Hüft-OP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1979 wurde mir die Erste Hüft-TEP links in der ENDO-Klinik eingesetzt. Nach 18 Jahren wurde diese 1997
in der ENDO-Klinik gewechselt, (Pfanne und Schaft) mit diesen OP´s
war ich immer sehr zufrieden und konnte wieder schmerzfrei laufen.
2014 bekam ich Schmerzen beim Gehen, es wurde
eine Pfannenlockerung festgestellt, diese wurde auch dort gewechselt. Der Schaft war noch gut fest. Leider war der Hüft-Schaft
2018 nach 3 Stürzen auch locker. Er wurde im Juni 2018 gewechselt. Vorher hatte ich eingehende und angenehme Gespräche mit meinem Arzt.
Der Aufenthalt in der Endo-Klinik war sehr angenehm, Die Schwestern
waren sehr freundlich und immer hilfsbereit. Der Arzt war jeden Tag bei mir
und hat sich nach meinem Fortschritt erkundigt.
Anästhesie, Röntgenabteilung und die Schwestern im Aufwachraum und Physiotherapeuten kann ich nur positiv bewerten.
Dank an Alle in der ENDO-Klinikin Hamburg, ich kann Sie nur jedem mit Gelenkproblemen empfehlen.

Gut gelungener Aufenthalt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter so und niemals den Blick über den Tellerrand verlieren)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausreichend Zeit für Krankheit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Dame -"Deli" (?) Rezeption sehr unhöflich und barsch)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles Vorhanden,was man benötigt)
Pro:
Gesamter Ablauf wirkte sehr beruhigend
Kontra:
Eine "Dame"(kräftig mit Brille), an der Aufnahme ; Kommunikationsebene ließ sehr zu Wünschen übrig
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS 3/4 mit Versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Klinikaufenthalt sehr angenehm mit einer spürbaren positiven Energie im ganzen Haus.
Ich liege noch auf Staion 4 und bin noch immer überrascht, dass es so was gibt. Das gesamte Team ist immer freundlich, zuvorkommend. Mein Operateur war mehrmals bei mir, um nachzufragen, wie es mir geht.
Viele KH sollten sich dieses "Zahnrad" der Zusammenarbeit (möchte ich es nennen) ansehen und übernehmen. Die Ärzte nehmen sich sofort Zeit und man hat nicht das Gefühl "zur Last " zu fallen.

Selbst komme ich aus dem Umland von Berlin.
Ich würde mich immer wieder für diese Klinik entscheiden und den tollen Arzt.

Die Speiseversorgung ist auch gut, man kann ausreichend wählen.
Wasserflaschen werden täglich gewechselt.

Alle Anfragen und Dinge welche erledigt werden müssen, während des KH Aufenthalts, steht das Schwesternteam immer mit Rat und Tat zur Seite.
In 4 Wochen werde ich einen Nachtrag schreiben, über den weiteren Verlauf.

gelungene OP an der Halswirbelsäule

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schneller Termin und Aufnahme
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWK 5/6 und HWK 6/7 Vernegung Nervenkanal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

bin am 09.07.2018 an HWK 5/6 und HWK 6/7 operiert worden Bandscheibenvorfall und Verengung des Nervenkanals im Bereich
Diese wurden erfolgreich operiert,nach der OP war ein starkes Stechen im rechten Unterarm und Hand zu verzeichnen,erste Anzeichen das die Durchblutung funktioniert,Schulterschmerzen ließen nach und jetzt nach 5 Tagen OP geht es aufwärts,hoffe das es so bleibt da mittlerweile 3.OP an der Wirbelsäule LWK 4-5
Aufklärung war gut durch den behandelnden Arzt auch die Nachkontrolle,mein Dank an die Ärzte und der Station 4
Ich hoffe das alles so jetzt bleibt Nachkontrollen finden statt

1 Kommentar

PeterWendt am 22.08.2018

heute am 22.08.2018 Nachuntersuchung gehabt mit Röntgen es schaut gut aus wächst alles gut zusammen,es lohnt sich in dieser Klinik

Diese Klinik nur noch ..keine andere mehr

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schleimbeutelentzündung Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies ist die beste Klinik die ich je erlebt habe.Die Ärzte nehmen sich Zeit und erklären einem alles was man wissen will. Das Personal ist mehr als freundlich und zuvorkommend. Man merkt sofort dashier ein tolles Arbeitsklima herrscht.
Man kann diese Klinik wärmstens empfehlen.

OP ist erst monate später zu beurteilen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die beruhigende Sicherheit des Operateurs.
Kontra:
etwas hektische Aufnahmeprozedur für Patienten mit weiter Anreise
Krankheitsbild:
Knie TEP und Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte 2014 eine Knie TEP rechts und im Dez. 2017 eine Hüftgelenk OP rechts. Beide OP's wurden medizinisch und handwerklich hervorragend ausgeführt. Allein am zeitlichen Ablauf der OP's ist die grosse Erfahrung des Operateurs erkennbar. Da nach der Knie TEP mein rechtes Bein ca 2 cm länger war, und durch die jahrelange Schonhaltung , hatte ich zwischen den OP's Probleme beim Gehen.
Jetzt, ein halbes Jahr nach der Hüft OP, sind alle Probleme behoben. Ich betreibe wieder Sport, Schwimmen, Radfahren, Segeln und sogar Tennis.
Auf diesem Weg einen Herzlichen Dank an meinen Operateur und das gesamte Team der Endo-Klinik.
Auch die Verpflegung auf Station 5 hat sich von "befriedigend" 2014 zu "hervorragend" 2017 verbessert.

Knie OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthrose rechtes Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo, bin am Montag den 18.06.2018 angekommen. Am Dienstag den 19.06.2018 um 8:45 Uhr war die Knie OP(Knieendoprothese.Um 10:15 Uhr bin ich schon wieder aufgewacht. Alles Super gelaufen.
Ich sehr zufrieden und am Montag geht es nach Damp in die Rehaklinik.
Ich liege hier in der Privatklinik der Endoklinik.
Kann ich nur empfehlen, wie in ein sehr guten
Hotelzimmer.

Die Reise nach Hamburg hat sich gelohnt ....

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich erstmal über die Klinik im Internet informiert und von erstem Tag an - mit der Wahl des Arztes hat sich mein guter Eindruck bestätigt. 11-mal wurde ich am linken Knie operiert und habe mich dann zu dem großen Schritt entschlossen ein Knie TEP operieren zu lassen. Wichtig war das Gespräch vorher mit dem Arzt, der hat mir das Vertrauen gegeben/geschenkt und tolle Arbeit geleistet.

Vielen lieben Dank

Einfach perfekt!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP Ergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
HÜftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik. Super Ärzte. Super Pfleger und Therapeuten. Die ersten Tage nach der Hüft Op waren noch etwas schmerzhaft. Ab Tag 3 wurde es immer besser und nach einer Woche fast schmerzfrei. Alles ist fantastisch organisiert..vom Vorgespräch über die Aufnahme bis zur Entlassung und Rehaberatung. Alle Fragen werden beantwortet. Kein Wunder, dass die Patienten auchweite Anreisewege in Kauf nehmen. Besser kann man nicht gesund werden !

alles super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
besser geht es nicht!
Kontra:
nein, nichts
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

endlich schmerzfrei, meine linke Hüfte freut sich auch schon auf einen Termin

1 Kommentar

Nathaus am 10.07.2018

Hy Rena
Kannst Du mir mehr Information geben? Ich habe vor mein linkhüfter Endoprothese implantieren, wie ist gelaufen bei Reha ? Hast du in der Klinik geblieben ? Ab wann könntest Du arbeiten anfangen?

Besser gehts nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Leider keine Möglichkeit bei gutem Wetter sich im Freien aufzuhalten)
Pro:
Die tägliche Betreuung durch die Ärzte. Man wird nicht allein gelassen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Austausch einer Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alle Ärzte, Schwestern, Pfleger und Helfer haben mich spüren lassen, dass es Ihnen ein Bedürfnis ist, alles zu tun, um meine Gesundheit wieder herzustellen... Die Klinik ist das Beste was ich bisher kennengelernt habe. Ich spürte Ehrlichkeit, Verständnis und menschliche Zuwendung. Das hat mir ebenso geholfen wie die notwendigen medizinischen Maßnahmen... Sie leben die Philosophie Ihrer Einrichtung, sie hören und sehen auch mit dem Herzen...
Besonderen Dank gilt dem Chirugen für die gute Eingangsberatung und die Durchführung der Operation sowie für die gute Betreuung auf der Station.

Umgang mit Reklamationen und Problemen

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Nachsorge
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem heute meine Mutter mit einem "Nervenzusammenbruch" wieder aus der Klinik kam,
fühle ich mich genötigt hier etwas darzustellen!
Die Hüft-OP ist gut verlaufen und die Schwestern und Ärzte waren durchweg nett und kompetent!!
Nichts dran auszusetzten!
Allerdinsg ist bei meiner Mutter etwas schief gelaufen und es kam zu Einblutungen und weiterbestehenden Blutergüssen in den Muskeln.
Nach einer REHA, in der dann endlich von den Chefärzten die Ursache für Schmerzen und Schlaflosigkeit gefunden wurde und eine heftige MEdiaktion mit Opiaten angesetzt wurde, sagte der Arzt der REHA meine Mutter solle sich dringend in der ENDO-Klinik melden, da "dort die Komplikationen her kommen würden".
Alles gut soweit, es gibt immer wieder Komplikationen, die behandelt werden müssen.
Auch empfahl der Arzt dringend weitere Ultraschalluntersuchungen, um die Blutergüsse zu beobachten.
Bei der nun erfolgten Nachuntersuchung wurde folgendes gemacht:
Nichts!! 3 Stunden Wartezeit, "das dauert", "wieso kriegen Sie denn solche Medikamente", keine Ultraschalluntersuchung, Röntgen mit Befund "nichts zu sehen" (sollte einem Arzt klar sein, dass man auf einem Röntgenbild keine Blutergüsse sieht), "können wir nichts machen", auf Wiedersehen!
Bei Nachuntersuchungen Ärzte ohne Erfahrungen einzusetzen ist für mich ein Unding!! Wie gesagt, es kann immer zu Schwierigkeiten kommen, die Guten nehmen diese Ernst und kümmern sich. Die Schlechten schieben es weg!

Also wenn das die Qualität der Reklamationen in der ENDO-Klinik ist ........!

Vielen Dank an das Team vor und nach der OP!
Danach leider ziemlich daneben!

Hervorragende Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wurde sehr gut informiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hygienemaßnahmen hervorragend
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
li.Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich ließ mich am 6.Februar 2018 in der Endo-Klinik operieren. Mein Operateur hat sehr gute Arbeit geleistet,die Schwestern und Ärzte waren überaus freundlich und gingen auf die Wünsche der Patienten ein.
Die Schmerztherapie nach der OP war optimal,die 2-Bett-Zimmer sauber und das Essen sehr gut.
Die Hygienemaßnahmen in der Klinik sind beispielhaft perfekt, was mich auch dazu bewogen hat, diese Klinik in 200 km Entfernung ,für meine OP aufzusuchen.
Mir hat besonders gefallen, dass ich ca. 4 Wochen vor der OP Info-Material zugeschickt bekommen habe, wo speziell auf meinen Eingriff alle wichtigen Informationen zusammmengefasst waren. Somit wußte ich genau, was auf mich zukommt.
Ich kann nur jedem empfehlen,der mit einem ruhigen und sicherem Gefühl sich operieren lassen möchte, diese Klinik zu wählen.
Nochmals herzlichen Dank an meinen Operateur und das gesamte Team der Endoklinik!
Bernd W.

"Nur das Beste ist gut genug!"

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärungsgespräch mit dem Arzt bei der Aufnahme. Viel Zeit hat er sich dabei genommen. Das nimmt jeden Zweifel, Angst und Nervosität.
Kontra:
Krankheitsbild:
Ankylosierende Coxarthrose links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Kontaktaufnahme über die Voruntersuchungen bis hin zur Aufnahme für die OP, die Woche nach der OP und die Entlassung kann ich nur Positives berichten. Alle Klinikmitarbeiter, Ärzte, Schwestern, ....... sind stets freundlich und hilfsbereit. Ich kann über meinen Klinikaufenthalt jeden auch nur noch so kleinen Zweifel für zukünftige Patienten vollkommen beseitigen. Ein Mensch geht nicht gerne ins KH. Hier waren 24 Std. am Tag perfekt.
Ich war in der letzten Aprilwoche 2018 wegen einer Hüft-TEP dort. Die Schmerztherapie nach der OP ist hervorragend. Ich hatte kaum Schmerzen. Keine 12 Std. nach der OP war ich war ich wieder selbstständig auf den Beinen.

1 Kommentar

Nathaus am 10.07.2018

Wie war bei Reha? Wie lang hast du da geblieben in der Reha ?

zuvorkommende Behandlung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kurze Wartezeit bis Operationstermin
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Dankeschön geht an meinen Operateur und dem weiteren Ärzteteam und Pflegepersonal von Sation 4...ich fühlte mich rundum betreut und versorgt.Fragen zur bevorstehenden Operation wurden sehr ausführlich und auch für mich als Patient sehr verständlich erläutert. Ein Lob auch dem Pflegepersonal auf Station 4...trotz eines ausgefüllten Arbeitstages waren alle Mitarbeiter stets motiviert und freundlich.Allen ein grosses Dankeschön. Ich bin Schmerzfrei und habe meine Lebensqualität wieder gewonnen. Ich darf auch ein Lob an Speisezubereitung sowohl früh, mittags, abends weitergeben. Eine grosse Auswahl und Möglichkeiten der Zusammenstellung. Für die Qualität gebe ich ein GUT.

Operation schnell und gut verlaufen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut durch Neurochirurg per Bildmaterial aufgeklärt und operiert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut,Op gut verlaufen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Betreung durch Fachpersonal auf Station 4)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell und zügig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Top Zimmer,gute Versorgung und Betreung)
Pro:
schnelle Aufnahme erfolgreiche OP
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Versteifung LWS 4 bis 5,Begradigung Wirbelsäule,Erneuerung der Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

wurde am 10.04.2018 an LWS 4 und LWS 5 S1 operiert,Begradigung der Wirbelsäule,Bandscheiben im Bereich erneuert und Versteifung des Bereiches ohne Komplikationen

Super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal, kompetente Ärzte
Kontra:
Essen, Reinigung
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal,super kompetente Ärzte, schöne Zimmer. Essen nur mittelmäßig. gute Behandlung

Mut zur neuen Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Schwestern im Aufwachraum waren einfach top.
Kontra:
Es gibt auch Jemanden den man nicht an die Anmeldung setzen sollte.
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vor 8 Wochen eine neue Hüfte bekommen. Seit 2 Wochen bin ich ohne Stützen unterwegs, fahre Auto und arbeite wieder.Vom Aufklärungsgespräch bis zur Entlassung hat alles wunderbar geklappt.Zur Reha war ich 3 Wochen in Damp. Auch dort waren alle vom Ergebniss meiner neuen Hüfte begeistert.Mein Bein war nicht geschwollen und 2 Tage nach der OP war ich fast schmerzfrei.Hatte vorher eine Beinlängendifferenz von 1 cm, auch die wurde behoben. Also nur Mut ,es ist ein schönes Gefühl wieder schmerzfrei durch den Tag zu laufen.

Kompetente Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte- und Schwesternteam menschlich und fast "aufopferungsvoll".
Kontra:
keinerlei Kontra!!!!!!!
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Januar 2018 ein Knie TEP in der Endoklinik Hamburg durchführen lassen. Auf diese Klinik bin ich aufmerksam geworden durch den Focus Klinikführer. Nach dem ersten Kontaktgespräch war ich vom Konzept total überzeugt.
Die OP lief reibungslos ab. Ich hatte mich für eine Spinalkanalanästhesie entschieden und würde es immer wieder tun.
Nach nunmehr 8 Wochen bin ich sehr zufrieden. Alles funktioniert und ich hatte nach der OP auch keinerlei Schmerzen. Treppen steigen kann ich schon wieder und ich gehe auch schon wieder in mein Fitnesstudio und trainiere an geeigneten Geräten nach einem Plan meines Trainers, der außerdem Physiotherapeut ist.
Diese Klinik kann ich sehr empfehlen, selbst wenn man einen weiteren Anreiseweg hat. Es lohnt sich auf alle Fälle bezüglich der Kompetenz der Ärzte, der Fallzahlen für Operationen und auch der außerordentlich guten Betreuung durch das Klinikpersonel.
Es paßt einfach alles!

5 Mal schon operiert,Ärzte wollen sich sicher sein, deswegen weiter in ein KH mit Neurochirurgie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wirklich alles topp
Kontra:
nichts,naja ausser das ich nun alleine klar kommen muss,
Krankheitsbild:
Bandscheibe LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik,Personal,Ärzte wirklich toll,nehmen sich Zeit bei den Gesprächen,mir konnte allerdings hier nicht wirklich weiter geholfen werden,nun muss ich alles weitere selber regeln und das finde ich etwas mehr als traurig,trotz alledem würde ich diese Klinik immer weiter empfehlen!!!!

Sicherheit durch Professionalitaet

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ueberwiegend freundliche Mitarbeiter auf allen Stationen
Kontra:
Manchmal etwas enge Terminierung der Reha-Uebungen
Krankheitsbild:
Hueft-Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 6.bis 30.Maerz 2018 zwecks Hueft-OP
als Privatpatient zunaechst in der Endo-Klinik
und anschliessend in der Rehabilation.
Vor 7 Jahren hatte ich bereits die erste Hueft-OP
in dieser Klinik zur vollen Zufriedenheit durchfuehren
lassen. Somit war die gesamte medizinische Betreuung
durch Herrn Dr. Thieme und das Team auch diesmal erwartungsgemaess perfekt. Ich wurde professionell und
freundlich betreut und machte dementsprechend sehr schnelle Fortschritte beim Heilungsprozess.
Neu war fuer mich diesmal die dreiwoechige Reha im selben Hospital. Das strenge Trainingsprogramm in der Reha-Station von Herrn Dr. Sieder und seinen
Top-Mitarbeitern war eine Herausforderung.

Durchgefuehrt mehrere Stunden taeglich, bei traumhaftem Blick ueber ganz Hamburg, wirkte es sich auf den weiteren Heilungsprozess ebenfalls aeusserst positiv aus. Dabei empfand ich die Mischung praktischer Uebungen und das Vermitteln von theoretischem Wissen sehr foerderlich. Ich habe
letztendlich nach insgesamt 4 Wochen schmerzfrei und
gefuehlt 10 Jahre juenger wieder das Haus verlassen.
Mein Dank gilt allen einzelnen Mitarbeitern, die mich stets freundlichst und individuell behandelt und aufgebaut haben. Erwaehnenswert ist aber auch die sehr gute Zimmer-und Service-Qualitaet und das
ueberdurchschnittlich gute Essen. Ich fuehlte mich
wohl, was die Heilung sicher noch beschleunigte.
Diese Klinik ist nicht zuletzt wegen der grossen Erfahrung mit Orthopaedie, aber auch hinsichtlich der Betreuungsqualitaet, zu empfehlen.

1 Kommentar

Seppi54 am 15.03.2018

...."Ich war vom 6.bis 30.Maerz 2018 zwecks Hueft-OP
als Privatpatient zunaechst in der Endo-Klinik
und anschliessend in der Rehabilation."


...hm?
schreibt man neuerdings seine Bewertungen bereis um Voraus?

...oder haben Sie sich im Jahr vertan

Behandlungsart für Arthrofibrose - muss eine OP wirklich sein?

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Künstlicher Gelenkersatz - optimal
Kontra:
Betreuung nach OP in Hinblick auf Schmerzen - verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
Schmerzen nach gelungener Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren der Helios ENDO-Klinik im Bereich des operativen sowie REHA Personals! Aufgrund des guten Rufes der EDNO-Klinik und der öffentlichen positiven Einschätzung im medizinischen Bereich fühle ich mich verpflichtet zu schreiben. Aus oben genannten Gründen habe ich mich voller Vertrauen in Ihre Hände begeben. So weit so gut. Der OP-Verlauf war gelungen. Jedoch der Verlauf der REHA war zunehmend von starken Schmerzen begleitet, die man sich nicht so recht erklären konnte. Selbst nach Rücksprache mit dem Operateur wurde ich vertröstet, dass alles seine Zeit braucht. Ich begann nun vermehrt nach dem Grund meiner zunehmenden Schmerzen zu suchen. Der Hinweis meines Orthopäden stoß das Thema "Arthrofibrose" an. Die Arthrofibrose wird dabei in der Literatur mit durchschnittlich 5-10% angegeben. Immerhin sind das in Deutschland sprich ca. 40.000 betroffene Patienten! Dementsprechend habe ich selbstverständlich erneut meine Schmerzen und das Thema "Arthrofibrose" in Ihrer Klinik angesprochen. Fürwahr, ich war sehr erstaunt, dass mir erneut Ihrerseits zu einer Operation geraten wurde und ich aggressiv die REHA fortsetzen sollte. Bekannt ist inzwischen jedoch, dass eine Arthrofibrose anderer Behandlungsmaßnahmen bedarf. Ich würde mir wünschen, dass ein solch weltweit anerkanntes und renommiertes Haus, wie das Ihre, sich diesem Thema mehr öffnen und dementsprechend die Behandlungsart verändert würde. Alles Gute!

sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Team
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Knie Tep Wechsel und Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nun zum zweiten mal Endoklinik Hamburg
PG 3 wegen Knie Tep Wechsel Nov.17 und Hüft Tep Feb 18 ich kann diese Klinik jedem wärmstens empfehlen.
Das Ärzteteam,Pflegeteam und Physiotherapeuten bekommen von mir, wenn nach Noten bewertet 1+

Die Zimmer sind sauber.

Danke!!!!!!!

OP der Wirbelsäule nach Versteifung LWK4-SWK1 nach Schraubenlockerung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Bürokratie Made in Germany)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ausreichend, jedoch wäre ein Kaffeeautomat auf den Stationen klasse)
Pro:
Menschlich
Kontra:
Manchmal etwas Unterbesetzt
Krankheitsbild:
Schraubenlockerung LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moin. Ich wurde am 30.10.2017 wegen einer Schraubenlockerung im LWK 4 operiert, da meine ausgeübte Tätigkeit wohl zu belastend war und ich wohl etwas zu früh wieder angefangen hatte. Die Aufnahme vorher war diesesmal etwas länger, da gerade eine Grippewelle umher ging und nicht ausreichend Personal da war. Dennoch war das vorhandene Personal immer Freundlich und trotz der vorhandenen Arbeit humorvoll. Allerdings könnte der Bürokratieaufwand etwas weniger sein. Die OP verlief dann wie geplant.Am nächsten Tag war dann Aufstehen angesagt, was auch ohne Probleme klappte. Leider war dann an dem Tag noch keine Physio weil Feiertag. Die waren jedenfalls am nächsten Tag erstaunt vom Fortschritt. Das Pflegepersonal hatte auch mit weniger Personal alles nötige getan, auch wenn manches eben etwas länger dauerte. Vom Essen her habe ich keine Wünsche offen. Die Auswahl beträgt 21 Menüs, das Frühstück und Abendessen ist nach Angebot frei wählbar. Wer jedoch Tee trinken möchte, sollte evtl seinen Beuteltee mitbringen, da das Angebot recht begrenzt ist. Das Fernsehangebot ist kostenlos und mit vielen Kabelprogrammen, auch Sprachlich, völlig ausreichend, jedoch das Hauseigene, kostenpflichtige W-Lan, ist manchmal recht langsam, reicht allerdings zum surfen allemal. Auch der Service ist ganz klar vorne, da die Damen immer Nett und Freundlich waren und auch mal ausgeholfen haben wenn man mal etwas benötigte und sie die Zeit dafür hatten. Alles in allem war ich sehr gut aufgehoben und würde jede andere OP auch dort machen lassen. Auch ist die Erreichbarkeit mit dem ÖVPN der Klinik sehr gut.Wer jedoch im Sommer da sein sollte, sollte sich darauf einstellen das in unmittelbarer Nähe die Reeprebahn ist und dort auch gefeiert wird. Allen Mitarbeitern der Endo-Klinik einen herzlichen Dank und lasst Euch nicht Ärgern. Ihr macht einen Guten, aber auch Schweren Job

mein Dank an das Klinikpersonal Station 4

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schnelle Aufnahme
Kontra:
Tag der Aufnahme sehr lange
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

bin am 30.10.2017 an Spinalkanalstenose Lendenwirbel operiert worden surch Dr.Hempelmann und lag anschließend auf der Station 4 Michel.Am selben Abend besuchte mich der operierende Arzt und ich musste aufstehen,hervorragend denn es klappte,medizinische Versorgung war ok und auch das Essen schmeckte,sogar der Kaffee.Sauberkeit fand ich ok dort.Ein Dank an Allen dort. Fühlte mich gut aufgehoben.

1 Kommentar

michaeldorn am 19.02.2018

Hallo Herr Zimmermitbewohner. Hoffe mal das Du Deinen Job wieder ohne Probleme machen kannst. Hab Dir ja von Anfang an gesagt das Du Dir keine Sorgen machen brauchst. Es ist nunmal DIE Klinik was Wirbelsäule oder Gelenke angeht. Ansonsten kann ich Deiner Bewertung nur zustimmen. Gerade für die Aufnahme sollte man sich sehr viel Zeit einplanen. Aber bei uns lag es wohl auch mit daran, das gerade noch eine Erkältungswelle im Umlauf war und dadurch eben keine volle Besetzung da war. Ansonsten möchte ich mich auch noch bei den Mitarbeitern vom Essenservis bedanken. Sind immer Freundlich und helfen auch mal bei kleineren Problemen.

Weitere Bewertungen anzeigen...