Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Talkback
Image

Glindersweg 80
21029 Hamburg
Hamburg

137 von 177 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

179 Bewertungen

Sortierung
Filter

Bauchnabelhernie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (leider 70 km entfernt vom Heimatsort)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Bauchnabelhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herzlichen Dank an Dr. Dag und an Frau Dr. König, die OP der Bauchhernie ist super gelaufen, dieses Krankenhaus kann ich sehr empfehlen. Sie gute Betreuung
von den Ärzten sowie der Schwestern.

Nie wieder das Bethesda Krankenhaus.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nie wieder)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine vernüftige Aussage bekommen)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Personal ist überfordert)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (schrecklich)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (schmutzig)
Pro:
nichts
Kontra:
Hygiene und das Personal lassen sehr zu wünschen
Krankheitsbild:
Phlegmone Unterschenkel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In den drei Tagen wurde es nicht für nötig gehalten einmal das Badezimmer zu reinigen.
Ein mit Wasser gefüllter Zahnputzbecher, der am Tag meiner Aufnahme im Badzimmer stand, stand am dritten Tag immer noch am selben Platz und die Dusche war immer noch schmutzig.
Das Reinigungspersonal schafft es, mit einem Lappen ein Bett und die gesamten Schränke in dem Krankenzimmer zu reinigen ohne diesen einmal auszuwaschen. Es wurden die Oberbauten von den Betten mit einem Tuch sauber gemacht, während die Patienten da unter frühstückten. Das dabei der Dreck auf die darunter sitzenden bzw. liegenden Patientenfiel, war dem Reinigungsersonal völlig egal.
Der Fußboden wurde kurz durchgewischt und war hinterher fast so dreckig wie vorher, weil um den Dreck herum gewischt wurde.
Das Personal war komplett überfordert und vereinzelt auch recht unhöflich. Das ab stöpseln eines verabreichten Tropfes erfolgte nur, wenn nach der Schwester geklingelt wurde, dieser Tropf wurde dann von einer Pflegekraft abgenommen, diese hatte aber nicht die Befugnis den Venenkatheter zu spülen, es würde dann aber noch jemand zum spülen kommen. Das passierte aber erst nachdem man erneut nach einer Schwester geklingelt hat. Leider schaffte das Personal trotz mehrfacher Aufforderung, den Katheter noch zu spült, dieses nicht. Zum Schluss lagen 3 Spritzen mit Kochsalzlösung ungenutzt bei mir auf dem Nachtschrank.
Der krönende Abschluss war dann am dritten Tag, als man mir um 7:30 Uhr mitteilte das ich nach Hause gehen darf. Mir wurde gesagt, dass ich um 11:00 Uhr gehen könnte. Um 11:00 Uhr war auch alles soweit fertig bis auf der Laborbericht. Nachdem ich immer wieder vertröstet wurde was meine Entlassung angeht, hat dann endlich um 15:00 Uhr mal eine Schwester im Labor angerufen. Diese teilten dann der Schwester mit das sie es nicht schaffen den Bericht zu schicken, da sie nicht genügen Kapazitäten für die Bearbeitung haben und außerdem müssten sie auch erstmal sehen wo die Blutproben wären.Ich habe dann das Krankenhaus ohne diesen Bericht verlassen. Mir wurden gesagte, dass der Bericht direkt an meinen weiterverhandelnden Arzt gesendet wird. Am Donnerstag den 15.8.2019 waren die Laborergebnisse immer noch nicht da. Ich gehe davon aus, dass das Labor meine Proben verloren hat.Ich kann nach diesen Erfragungen auf keinen Fall das Bethesda Krankenhaus weiterempfehlen.

1 Kommentar

M.Linniek am 19.08.2019

Sehr geehrter Patient_04,
aus Ihrem Bericht und der persönlichen Mail die Sie an das Beschwerdemanagement gesendet haben entnehme ich, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung nicht zufriedenstellen konnten.
Wie ich ihnen in der Mail schon mitgeteilt habe, werde ich die Rückmeldung mit dem Fachbereich besprechen und mich dann wieder bei Ihnen melden.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek
Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Ignoranz

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Zimmer sind sehr schön
Kontra:
Zu wenig Empathie für die Patienten und deren Angehörige seitens des Pflegepersonals.
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Pflegekräfte waren unfreundlich und nicht willens Auskünfte zu erteilen. Der Ton war unangemessen und ich wurde wie Luft behandelt als Angehörige eines schwer erkrankten Mannes. Ich erfuhr als Tochter nicht, dass mein Vater gestürzt war und sich eine Verletzung am Rücken zugezogen hatte. Auch im Arztbericht keine Rede davon.
4 Tage nach seiner Entlassung wieder Einlieferung ins Krankenhaus (andere Klinik!)wegen akuten Urinstaus. Das hätte dem Personal und Ärzten auffallen müssen!

1 Kommentar

M.Linniek am 17.07.2019

Sehr geehrte Frau PP19,
aus Ihrem Bericht entnehme ich, dass Sie mit unseren Leistungen und der Behandlung Ihres Vaters nicht zufriedenstellen konnten. Gerne würde ich mich mit Ihnen darüber austauschen, damit wir aus Ihren Erfahrungen lernen und diese zur Verbesserung nutzen können.
Daher bitte ich Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040- 725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen


M. Linniek
Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Die Klinik für Neurologie am Bethesda Krankenhaus ist absolut nicht empfehlenswert.

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Das menschliche Leben hat in Neurologie und stroke unit keinen Wert.
Hier wurde mein Mann in einen schweren Zustand gebracht, sie haben ihn fast getötet. Hier arbeiten ein paar Ärzte, die sich ungestraft fühlen und glauben, sie können mit ihren Patienten das machen was sie wollen.
Während des Gesprächs haben wir bemerkt, dass diese Ärzte nicht ausreichend Kenntnisse oder Erfahrungen besitzen. Sie interessieren sich nur für die finanzielle Situation der Patienten und nicht für ihre Gesundheit.
Wenn Sie in einem schlechten Zustand sind, überspringen Sie dieses Krankenhaus.

1 Kommentar

M.Linniek am 12.07.2019

Sehr geehrte Frau AnnaA2,
aus Ihrem sehr drastischen Bericht entnehme ich, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung nicht zufriedenstellen konnten. Offensichtlich sind bei meinem Antwortschreiben, das ich an Ihren Mann versendet habe, noch Fragen offen geblieben. Gerne biete ich Ihren Ehemann und Ihnen erneut ein Gespräch zur Klärung an. Dies hatte ich ja auch schon Ihren Bekannten MHI12 mitgeteilt.

Ich bitte Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040- 725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen


M. Linniek
Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Warum schaffen es andere Krankenhäuser und unsere eigenen vor der Tür nicht?

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06. 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
es gibt nichts positives zu berichten .
Kontra:
Nur negativ auf ganzer Linie junge Ärztinnen ,aber keine Ahnung von Krankheitsbildern
Krankheitsbild:
Trombose oder nicht ?
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Leserinnen und Leser.
Kurz und bündig schreibe ich dies für Sie was ich dort erleben durfte.Wenn man mit Prozessoptimierung und deren Umsetzung zu tun hat ,sträuben sich dort in der Notauf nahme die Nackenhaare.Warum muss das sein das wir Patienten dort bis zu 5,5 Std Wartezeit in Kauf nehmen müssen ?Dann kommt eine junge Ärztin die das Krankheitsbild noch nie gesehen hat und äussert sich dann dazu ,dass Sie dafür keine Ausbildung hätte?
Wenn ich soetwas als TÜV Sachverständiger bei meinem Arbeitgeber abgegben hätte ,wäre der nächste Türdrücker nach Aussen reserviert gewesen . Soetwas als ausgebildete Ärztin zu sagen entbehr jeglicher Ethik.Von Fachkenntnissen im medizinischen Bereich null Ahnung.Tromboseanzeichen oder Entzündung mehr nicht ?
Keine Regung und dann bin ich nach fast 5 Std .Wartezeit gegangen .Multi Choice Antworten im Physikum und arztlichen Prüfungen soweit sind wir mittlerweile runtergekommen bei diesem gewaltigen Kostenapparat Gesundheit? Wo bleibt das ganze Geld? Liegt es an der Bezahlung ? Aipeler werden gnadenlos ausgenutzt das ist unser heutiges Notfallteam abends auf der Station .

1 Kommentar

M.Linniek am 02.07.2019

Sehr geehrter Pauli 19492,
aus Ihrem Bericht entnehme ich, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung nicht zufriedenstellen konnten. Gerne würde ich mich mit Ihnen darüber austauschen, damit wir aus Ihren Erfahrungen lernen und diese zur Verbesserung nutzen können.
Daher bitte ich Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040- 725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek

Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Fantastische Einrichtung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017&2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegekräfte, Ärzte und Personal sowie der Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Athroskopie am Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Bethesda Krankenhaus Bergedorf zum zweiten Mal operiert.
Sehr nettes und liebevolles Personal welches sich den Wünschen der Patienten annimmt und sie sehr schnell umsetzt/erfüllt.
Es wird sehr detailliert und beharrlich auf den Patienten eingegangen, sich sehr viel Zeit genommen um die Behandlung und alles Weitere zu besprechen.
Von der Anmeldung bis zur Entlassung fühlt man sich sehr gut aufgehoben und betreut. Das Essen auf der Komfortstation entspricht Hotelstandard und bietet diverse Auswahlmöglichkeiten. Die Portionen sind sehr groß und man kann von allem so viel haben wie man möchte.
Das Pflegepersonal und die Ärzte sind alle wahnsinnig entspannt und haben immer ein Lächeln für den Patienten übrig.
Es ist alles sehr sauber und gepflegt, es mangelt einem definitiv an gar nichts.
Man muss hinter nichts hinterherlaufen, es kümmern sich alle automatisch um einen und die für die Nachsorge erforderlichen Anwendungen. Das Personal ist teilweise schon sehr lange im Krankenhaus tätig und wenn man wie ich "Wiederholungstäter" ist, fühlt man sich fat ein bißchen wie zu Hause.
Sollte ich weitere OPs an meinen Knien benötigen, würde ich immer wieder dort hingehen.
Eine fantastische Einrichtung die alles hat was man von einem Krankenhaus erwartet und sogar noch mehr.

Bethesda Bergedorf: Die hohe Kunst der Medizin im Norden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zu der geplanten OP wurden sämtliche Fragen geduldig beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP, keine Beschwerden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unbürokratisch und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Äztliche Kompetenz, tolles Pflegepersonal
Kontra:
es gab nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung, Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es handelt sich um ein modernes Krankenhaus mit einer sehr positiven menschlichen Atmosphäre.
Der Patient steht schon bei der Anmeldung im Mittelpunkt.
Dieser Eindruck war dann während der gesamten Aufenthaltsdauer prägend.
Diese klinik hat ein optimaler Kombination von sehr großer ärztlicher Kompetenz und Mitarbeitern welche offen, hilfsbereit, humorvoll und dabei gleichzeitig authentisch sind.

Meine Wahl war goldrichtig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (3-Zimmerbett, waren aber trotzdem füeeinander da)
Pro:
Nur positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir die Klinik ausgesucht, weil die Kompetenz vorhanden war. Meine Entscheidung war richtig.
Die Ärzte und die Krankenschwester, als auch Krankenpfleger waren optimal. Akribisch und doch immer freundlich. Auch auf der Intensivstation habe ich nur die beste Erfahrung gemacht. Danke für eure gute Pflege, denn wenn die Seele gesund ist, schafft es auch schnell der Körper. Habe mich sehr gut bei euch aufgehoben gefühlt. Hannelore Frühling

Nie wieder Bethesta

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ich würde ich gern zufrieden angeben. Denn die Chirurgin vom Vorgespräch und auch die Anästesistin waren toll. Der Arzt auf Station war es nicht.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Das OP Team war toll. Sehr liebevoll und aufmunternd. An die ein großes Lob. Aber ich wusste mich operiert gleich ein Arzt, der mich nicht mag und den ich auch nicht mag.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Nur 1 Fernseher im Zimmer. Man hätte sich also mit dem Bettnachbaren einigen müssen.)
Pro:
OP Team war sehr nett und verständnisvoll
Kontra:
Chirurg war unfreundlich, hat mich nicht ernst genommen, kein Mensch dem man sein Leben anvertrauen möchte.
Krankheitsbild:
Sinus pilonidalis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hätte Ihnen gern ausführlich und sachlich erklärt, was ich an der Klinik gut finde und was ich überhaupt nicht in Ordnung fand. Das lässt sich hier aber nicht mit 2000 Zeichen erklären. Also muss ich mich kurz fassen, was die Sache noch härter aussehen lässt. Aber sie lassen hier keinen Platz für echte Erklärungen.

-Informationen müssen dem Personal regelrecht aus der Nase gezogen werden. Auch mir ist klar, dass es an OP Tagen zu Verzögerungen kommen kann die auch nicht ganz überschaubar sind. Aber das Patienten die bereits seit dem frühen Morgen auf ihre OP warten, einfach nicht wissen, ob es noch Stunden dauern kann ist echt Mist. Wenn absehbar wird, dass es so lange dauert, hätte ich ja vielleicht noch mal etwas Wasser trinken können oder etwas Spazieren gehen. Was ich später je länger es dauerte auch tat . Die OP war für 10:30 geplant. Satt fand sie schlussendlich erst um 14:00 Uhr die Zimmer sind jetzt auch nicht der Hit, kein Ort wo man gern Stunden auf eine OP wartet. Der einzige Chirurg den ich zu sehen bekam, war sehr unsympathisch. Na sicher war ich nach der ganzen Warterei auf nüchternem Magen und mit Angst im Bauch auch nicht mehr besonders Charmant. Schon gar nicht, wenn mann zum dritten Mal gesagt bekommt es dauert noch ein paar Stunden. Meine Mutter bat ihn mir wenigstens schon mal ein Beruhigungsmittel zu geben. Er reagierte, patzig, herablassend und stimmte dann so, ja wenns denn sein muss, zu. Ein Medikament erhalten habe ich allerdings nicht. Nur die, die man direkt vor der OP bekommt, etwa eine Stunde später. Da die OP nun so spät stattfand, sollte ich doch dort bleiben, (obwohl er vorher noch meinte das sei kein Problem ich könne trotzdem nachhause) dieses lehnte ich ab. Habe auch mal gelesen, dass Andere Schmerzmittel mitbekommen. Auch das ist bei mir nicht der Fall. Wenn ich meine Kunden jedes mal so behandeln würde, wenn ich sie nicht mag, dann hätte ich keine Kunden mehr. Ich denke auch mit Angst(die ja nun mal auch nicht weniger wird, je länger man wartet) und Hungerlaunen von Patienten sollten Ärzte umgehen können. Ich wünschte die Ärztin die mit mir die OP Vorbesprechung gemacht hat, wäre da gewesen. Denn zu ihr hatte ich Vertrauen fassen können. Zu dem Stationsarzt leider nicht. Was mir die Sache nicht erleichtert hat. Und dann wollte ich da auch nur noch weg. Also habe ich unterschrieben und Adios.

1 Kommentar

M.Linniek am 02.04.2019

Sehr geehrte CP 862,
aus Ihrem Bericht entnehme ich, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung nicht zufriedenstellen konnten. Gerne würde ich mich mit Ihnen darüber austauschen, damit wir aus Ihren Erfahrungen lernen und diese zur Verbesserung nutzen können.
Daher bitte ich Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040- 725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek
Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein sehr guter Chirurg
Gut ausgestattete Station
Sehr freundliche Pflegekräfte
Gutes Essen

Familien Krankenhaus

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit, Nettes Personal tolle Ärzte
Kontra:
Raucherbereich vor der Tür ist eckelig
Krankheitsbild:
Magen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes und zuvorkommendes Personal.
Ich kam mir vor wie im Hotel das Essen war super.
Mein Gesamteindruck ein familieres Krankenhaus

Sehr gutes OP Ergebnis nach Knie TEP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
CÄ Frau König / OA Schrader sehr gut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Kniegelenksarthrose
Erfahrungsbericht:

Wegen einer langjährigen, schweren Kiegelenksarthrose war bei mir die Kniegenksendoprothese nun unumgänglich. Herr Oberarzt Schrader hatte mich mehrfach in dieser Sache über Jahre hinweg kompetent beraten. Als konservative Maßnahmen (Gewichtsreduktion, Sport, Physiotherapie u.v.m.) keinen Erfolg mehr zeigten und die Schmerzen stark bis kaum erträglich wurden, musste die Prothesenversorgung empfohlen werden. Ich entschied mich für eine patientenindividuelle Prothese, die entsprechend der CT Untersuchung, speziell für mich angefertigt wurde. Die Operation durch Herrn OA Schrader verlief exzellent. Die Vollnarkose durch die empathische Chefärztin Frau König, war sanft und ohne jegliche Übelkeit. Die effektive Schmerztherapie wurde von ihr mit einem modernen, patientenkontrollierten, (elektronisch gesicherten) Tablettenspender festgelegt und ich war so stets schmerzarm! Wegen einer kürzlichen Thrombose /Embolie und Blutverdünnung, verbrachte ich die erste Nacht auf der Intensivstation, hier war die Behandlung sehr freundlich und kompetent. Die weiteren 9 Tage auf der Station 15 waren sehr gut, exzellente Pflege (Danke ans Team um Sw. Dana), ausgezeichnete Hygienebedingungen, saubere und neue / moderne Zimmer, sehr gutes Essen, tägliche Physiotherapie, Massage, Lymphdrainage und Mobilisierung mit Gangschule, Herr Schrader kam zweimal täglich auf Visite, zudem sehr nette Assistenzärztinnen / -ärzte auf der Station. Die Schmerztherapie wurde täglich durch die Anästhesie / Chefärztin kontrolliert und bei Bedarf angepasst!
Insgesamt ergab sich ein sehr angenehmer Aufenthalt.

Ich kann das Bethesda wirklich empfehlen!

Einschränkung der Lebensqualität

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP Resektionsrektopexie mit Beckenbodenanhebung - sehr erfolgreich
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmsenkung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der persönlichen Beratung über die erfolgreiche OP -bis hin zur hervorragenden Betreuung während des Aufenthalts - und der Nachsorge - war alles äußerst zufriedenstellend.

Ich würde diese Klinik (Abteilung Chirurgie mit Prof. Sailer)
stets weiter empfehlen.

Aufenthalt Station 12

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gesamte Konzept der Station 12
Kontra:
nicht das Krankenhaus, sondern der Umgang der Umwelt außerhalb mit psychischen Problemen
Krankheitsbild:
psychische Probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund kaum noch zu beherrschender psychischer Probleme bin ich über die Notaufnahme auf Station 12 aufmerksam gemacht und dann 2 Tage später dort ambulant aufgenommen worden. Nach anfänglichen Zweifeln (das gehört dazu), habe ich in einem 6 wöchigen Aufenthalt mehr über mich und meine Verhaltensweisen, bzw. meine Erkrankung gelernt, als in vielen Jahren davor. Ich habe die Mechanismen verstanden und aufgrund der beschützten Atmosphäre Dinge verarbeiten können, die ich außerhalb so wohl nicht in so kurzer Zeit (wenn überhaupt) angefasst hätte.

Ich habe gelernt, dass der Wunsch Gefühle "wegzumachen" wie man Geschwüre wegoperiert unrealistisch ist. Aber ich habe auch gelernt, dass man mit Gefühlen umgehen kann. Dabei haben mir Ärzte, Psychologen und Pfleger sehr geholfen. Insbesondere der Umgang mit anderen Patienten mit gleichen, oder ähnlichen Problemen ist außerhalb einer solchen Station wohl kaum möglich.

Insofern vielen Dank

Kur-Aufenthalt

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer offen und geduldig bei Fragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station 15 ist großartig)
Pro:
sehr freundliche, kompetente Atmosphäre
Kontra:
keine Ruhe direkt nach OP
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Beratungsgepräche vorher, sehr freundliche Behandlung nach der OP, selbst im OP-Vorbereitungsraum noch freundliche Scherze, die die Aufregung nehmen. Insgesamt habe ich den Aufenthalt auf Station 15 tatsächlich genossen und ihn als Kur empfunden, nette und freundliche Menschen um mich herum haben ihren Teil dazu beigetragen. Nur die Zeit direkt nach der OP war nicht glücklich; am Nebenbett wurden intensive (laute) und deprimierende Gespräche geführt, die ich nicht überhören konnte trotz Oropax, obwohl ich eigentlich nur schlafen wollte nach der OP. Als dann noch meiner Zimmernachbarin das Mittag gebracht wurde (Braten...), war mir vollends schlecht nach der Narkose von dem Geruch. Aber Kleinigkeit im Nachhinein, der große Rest war super.

Pfleger Top!, Ärztinnen & Hebamme Totalausfall

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pfleger
Kontra:
Ärzte hören nicht zu
Krankheitsbild:
Geburt Zervixriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Pflegekräfte sind einfach großartig.
Leider habe ich sowohl mit der Hebamme als auch mit dn Ärztinnen kein Glück gehabt.
Ich hatte eine schnelle Geburt, jedoch keinerlei Unterstützung erhalten. Ich musste meinen Mann los schicken um die Hebamme wiederholt!! zurück zu holen, da das Köpfchen schon drückte. Es wurde wieder abgetan und erst als mein Kind schon da war, war die Aufregung groß... Ich hatte eine starke Blutung.Zervixriss.
Hatte die Hebamme mich begleitet, wäre das nicht passiert! Sie hatte sich erst genau mein Zustand angeschaut.
Im Nachhinein stellte sich heraus dass der Riss auch noch so schlecht genäht war, dass der Wochenfluss kaum passieren konnte, was mich wieder ins KH brachte!
Bin masslos enttäuscht!
Jedoch einen RIESENLOB an die Pfleger!!!

1 Kommentar

M.Linniek am 26.10.2018

Sehr geehrte Frau Grapunzel,
als erstes möchte ich mich für Ihre Rückmeldung bedanken und Ihnen zu der Geburt Ihres Kindes ganz herzlich gratulieren. Ihr Lob über die Pflegekräfte werde ich gerne an die Kolleginnen und Kollegen weitergeben.
Aus Ihrem Bericht entnehme ich aber auch, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung nicht in allen Bereichen zufriedenstellen konnten. Gerne würde ich mich mit Ihnen darüber austauschen, damit wir aus Ihren Erfahrungen lernen und diese zur Verbesserung nutzen können.
Daher bitte ich Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040-725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek
Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Wohlfühlen im Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich lag auf Station 15 bei Prof.Sailer und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.Alle waren sehr hilfsbereit und aufmersam.

Das war gar nichts!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Schwestern
Kontra:
die Ärztin
Krankheitsbild:
Wundrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in der Notaufnahme von den Schwestern freundlich behandelt worden, aber nicht von der Ärztin. Sie diagnostizierte eine Wundrose am Unterschenkel und ich müsste stationär aufgenommen werden, allerdings hat sie sich mein Bein nur aus der Ferne (uups) angeschaut. Ich weigerte mich und da war "der Ofen" komplett aus. Ich wurde von ihr überaus aggressiv angegangen. Letztlich hat mich das nicht besonders beeindruckt, ich komme selbst aus dem medizinischen Bereich und außerdem habe ich ihr die Diagnose sowieso nicht abgenommen, womit ich auch Recht behalten sollte. Es war ein Insektenstich, der sich über das komplette Schienbein ausgebreitet hatte.
Unfreundlich sein, den Patienten gar nicht richtig angucken und dann noch aggressiv werden...nein danke, Bethesda Bergedorf!

2 Kommentare

M.Linniek am 01.10.2018

Sehr geehrte oder sehr geehrter Frau bzw. Herr Erlebnis,
aus Ihrem Bericht entnehme ich, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung nicht zufriedenstellen konnten. Gerne würde ich mich mit Ihnen darüber austauschen, damit wir aus Ihren Erfahrungen lernen und diese zur Verbesserung nutzen können.

Daher bitte ich Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040- 725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek

Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Das schrecklichste Krankenhaus was ich je erlebt habe

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
NIX
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Diabetischer Fuss und Glioblastom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das allerletzte!!!
Keine vernünftige Behandlung. Als Angehöriger muss man ständig hinterher sein.
Überfordertes und unterbesetztes Personal.
Auf Hygiene und richtige Behandlung wird keinen Wert gelegt.
Meinem Mann muss nun der Fuss amputiert werden, weil das Krankenhaus meinte, sie könnten ihn in dem Zustand entlassen.
Die haben von nix Ahnung und arbeiten gegeneinander. So eine schlechte Versorgung habe ich noch nie erlebt. NIE WIEDER BETHESDA KRANKENHAUS!!!!!!!

1 Kommentar

M.Linniek am 01.10.2018

Sehr geehrte Frau NaHa2,
aus Ihrem Bericht entnehme ich, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung Ihres Ehemannes nicht zufriedenstellen konnten. Gerne würde ich mich mit Ihnen darüber austauschen, damit wir aus Ihren Erfahrungen lernen und diese zur Verbesserung nutzen können.

Daher bitte ich Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040- 725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek

Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Gut, dass ich in diese Klinik kam

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinikpersonal und Ärzte top
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Notfall wurde ich am 24.08.2018 ins Bethesda eingeliefert. Nachdem ich gründlich untersucht wurde stellte man eine Lungenentzündung fest. Während meines darauffolgenden, stationären Aufenthalts bekam ich alle notwendigen Untersuchungen und Behandlungen.
Die Ärzte und Schwestern waren sehr engagiert und immer freundlich. Ich fühlte mich im Bethesda Krankenhaus Bergedorf gut aufgehoben und kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

Nierenkolik-Diagnose in der Notaufnahme

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kurze Wartezeiten, geduldiges Personal, umfassende Untersuchungen.
Kontra:
Parkplatz-Situation etwas schwierig ^^
Krankheitsbild:
Nierenkolik ICD-10 N20 / N23
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in der Notaufnahme umfassend untersucht worden und fühlte mich insgesamt gut aufgehoben. Wartezeit betrug max. 30min, was an einem Sonntag auf jeden Fall in Ordnung geht. Die Diagnose steht (ICD-10 N20/N23) und gegen die Schmerzen hat man mir die gängige Kombination aus Novalgin und Buscopan verschrieben.

Stationäre Aufnahme hat man mir angeboten, welche ich aber blöderweise abgelehnt habe. Im Nachhinein hätte es sicherlich nicht geschadet für eine Nacht im Krankenhaus zu bleiben, denn sicher ist sicher ;-)

Insgesamt kann ich die Notaufnahme des Bethesda-Krankenhauses weiterempfehlen.

Gute Hebammen und nicht so tolle Hebammen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kreißsäle,Krankenhaus, Schwestern
Kontra:
Manche Hebammen, verhalten
Krankheitsbild:
Geburt,Einleitung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe lange überlegt diesen Bericht/Bewertung zu schreiben. Nebenbei es ist mein erstes Kind und da ich eingeleitet wurde lernte ich einige Hebammen kennen.

Auch Hebammen/Schwestern sind Menschen, manche finden einem sympathisch andere nicht und das ist auch als Patient so, ich fand einige Hebammen sehr nett, andere nicht. Meine Haupthebamme war super, nett, einfühlsam, ruhig, versuchte sie alles damit es mir und meinem Baby gut ging. Schade war nur.. das mein Sohn nicht da war als Sie Schichtwechsel hatte, zu der die dann kam.. hatte ich keinen Bezug mehr.

- Manche Hebammen rammten mir gefühlt 3 finger ohne Gleitgel rein das ich am Ende richtig Angst vor der Untersuchung des Muttermunds hatte.

- Als mich die Wehen und die Hormone wie eine Wucht trafen (ich wurde eingeleitet) kamen zwei Hebammen (war gerade Schichtwechsel) und putzten mich runter, "ich solle mich zusammenreissen.. andere Frauen sowieso.. andere Frauen dies.. andere Frauen wären jetzt noch zuhause" ich litt sehr. Statt einfühlvermögen fühlte ich mich danach wie eine peinliche Heulsuse und traute mich kaum etwas zu sagen außerdem verlor ich durch das viel Vertrauen zum Personal.

- Ich wurde teilweise Stundenlang am CTG gelassen. Wohlgemerkt, auch ohne das irgendwas los war.

- Einen Arzt zu sprechen ist auch eher selten


Trotzdem, es gab tolle Momente.Meine Hebamme war super . Eine nahm sich mal richtig Zeit für mich und Sprach mit mir über soviele Dinge. Eine andere bemerkte meine Schmerzen und sprach mir zu und gab mir Trost außerdem war Sie sehr fröhlich.Das sind wundervolle Hebammen bei dennen man gerne ein Kind bekommt.

Ein bitterer Nachgeschmack bleibt trotzdem da ich einen Dammriss Typ 2 hatte und von der Gyn. eher schlecht zusammen genäht wurde, nun ein Hautstück habe der ggf. noch weggeschnitten werden muss.

sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal waren sehr freundlich und zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der bauhinschen Klappe. (Darm OP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich in diesem Krankenhaus sehr kompetent aufgehoben.

Stroke-Unit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Großartige Ärzte, tolles Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 05.08.18 mit Verdacht auf Schlaganfall mit Rettungswagen in das KH gebracht. Innerhalb kürzester Zeit kümmerten sich Fachärzte um meinen Gesundheitszustand und ich würde nach einem CT in die Abteilung Stroke Unit verbracht.
Vom 05.08.18 - zum 10.08.18 wurde ich völig durchgecheckt und auf alle möglichen Ursachen hin untersucht. Hierbei fiel mir auf, das mich ausnahmslos total freundliches und hochkompetentes Personal (Schwestern, Pfleger und Fachärzte) begleiteten und betreuten, so das ich mich in sehr guten medizinisch Händen befand.

Dieses Krankenhaus und dessen Personal kann ich nur wärmstens empfehlen.

Anregung zur Verbesserung:
In den Toiletten und Waschräumen sollte ein zusätzliches Bord zur Ablage der Patientenutensilien angebracht werden.

Schlimmste Betreuung die ich je erlebt hab !

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nix
Kontra:
Scheisse
Krankheitsbild:
Notfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dezember 2017 Notfallstation besucht mit extremen Rücken und Bauchschmerzen ! Ärztin hat nach 3 Stunden harter Wartezeiten mit heulkranpfen auf dem Warteberreich ohne richtige Untersuchung Parazetamol gegeben! Obwohl ich zu dem Zeitpunkz 5 Wochen Schwanger war und nicht entscheiden konnte ob ich dieses Schmerzmittel einnehmen möchte oder nicht ! Ich habe es Abgelehnt und Sie hinterfragt wie Sie nur Artztim geworden ist !!! Geld kassieren und null untersuchen oder wenigstens das Gefühl geben gut aufgehoben zu sein ! Das Krankenhaus ist zu dem für den ersten Eindruvk sehr unhygienisch !!!

1 Kommentar

M.Linniek am 30.07.2018

Sehr geehrte Frau Yeso,
aus Ihrer aktuellen Rückmeldung entnehme ich, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung, die im Dezember 2017 erfolgt ist, nicht zufriedenstellen konnten.
Gerne würde ich mich mit Ihnen darüber austauschen, damit wir aus Ihren Erfahrungen lernen und diese zur Verbesserung nutzen können.
Daher bitte ich Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040- 725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek
Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

schnelle Hilfe

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Abläufe, sehr freundliche kompetente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gut organisierte Verwaltungsabläufe, komfortable Unterbringung, kompetente Beratung und ausgezeichnete medizinische Betreuung, sehr freundliches Personal

Qualität macht gesund.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Selbstbewusstes, professionelles Personal und höchster technologischer Standard garantieren optimale Genesung.
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn so etwas überhaupt möglich ist: Als Patient fühlt man sich in dieser Klinik "herzlich willkommen". Zuvorkommende, Betreuung, umfassende Hilfestellung und aufmerksames Personal sind beeindruckend. Hohe Professionalität und technische Ausstattung bieten dem Patienten Sicherheit und Vertrauen.

Unzufriedenheit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Kissen immer auswechseln nicht nur den Bezug)
Pro:
Bitte den Ablauf überdenken., dann wären viele zufriedener
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrythmusstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit herzrythmusstörungen eingeliefert, die Versorgung in der Notaufnahme war super. Die weitere Versorgung auf der kardio war dagegen mittelmäßig. Kein ordentliches aufklärungsgespräch bei der Visite, wenn ich fragen gestellt habe wurde überwiegend nur "Ok gesagt, welches mich nicht weiter brachte. Der Tag meiner Entlassung war die Krönung. Um 17.00 Uhr habe ich sage und schreibe schon fünf Stunden auf meine Papiere gewartet und ein Ende war immer noch nicht in Sicht. Den Zugang hatte bzw. habe ich zu diesem Zeitpunkt immer noch drin. Mein Zimmer wurde aber netterweise schon für den nächsten fertig gemacht. Sorry aber ich empfehle das Krankenhaus nicht weiter.

1 Kommentar

M.Linniek am 19.06.2018

Sehr geehrte Frau oder sehr geehrter Herr Willomeit,
aus Ihrem Bericht entnehme ich, dass wir Sie mit unseren Leistungen und unserer Behandlung im Fachbereich der Kardiologie nicht zufriedenstellen konnten. Gerne würde ich mich mit Ihnen darüber austauschen, damit wir aus Ihren Erfahrungen lernen und diese zur Verbesserung nutzen können.
Daher bitte ich Sie, dass Sie sich dazu mit mir als Beschwerdemanager unter der Telefonnummer 040- 725541011 in Verbindung setzen. Wenn Sie dort eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich in Kürze bei Ihnen. Alternativ bieten wir Ihnen die Mailadresse unzufrieden(at)bkb.info zur Kontaktaufnahme an.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek

Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Hervoragender Service

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich würde wiederkommen, hoffe aber das ich nicht muss)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonderer Dank gilt Oberarzt Ehlers!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
gibt es nichts
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Einlieferung in die Notaufnahme bis zur Entlassung, allse war bestens organisiert.
Das Personal der Stoke Unit war immer sehr nett, höflich und vor allem kompetent.

Der behandelnde Oberarzt, fachlich absolut kompetent, soweit ich mir die Beurteilung erlauben kann. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und glücklich das ich hier versorgt wurde.

Das Essen: es mag ja sein das viele immer das Essen im Krankenhaus bemängeln, es sei schleckt. Dem kann ich mich nicht anschliessen. Ich fand das Essen in Ordnung. Sicherlich, zu Hause esse ich anders, aber das Leben ist halt keine Ponny-Ranch.

Klinik wie Hotel

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,
anlässlich einer Leisten-OP habe ich hier eine Nacht verbracht und war vom "Gesamtpaket" sehr angetan - im Einzelnen:
Prima vorbereitete und durchgeführte OP,
die gesamte Orga war perfekt
gute Nachsorge, sympathischer Chefarzt & weiteres Personal - alle sehr freundlich
Essen - reichhaltig und prima Auswahl
Bett - in alle Richtungen verstellbar und gemütlich
TV mit zahlreichen Programmen, angenehmes Ambiente und Lounge (u.a. mit Zeitschriften und lecker Kaffee-Auswahl)
Fazit: Falls mal meine andere Leiste schlapp macht, komme ich gern wieder!

Nie wieder Bethesta Krankenhaus .

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Anfangsuntersuchung War gut.
Kontra:
Teils sehr unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Narbenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anfangsuntersuchung War super. Teils sehr unfreundliches und patziges Personal. O.P. überlebt. Nach Entfernung der Klammern klappte die komplette Bauchnarben wieder auf. Musste in einem anderen Krankenhaus gemacht werden. Nun wird die Genesung wohl nicht ein paar Wochen dauern sondern Monate.Der Entlassungspricht War total falsch.3 Wochen nach O.P. rief mich eine Ärztin an und wollte mir einen neuen Bericht per Post zukommen lassen. Darauf warte ich seit 5 Wochen schon. Von den warmen Mahlzeiten ganz zu schweigen. Beinahe ungenießbar. Nie wieder.

2 Kommentare

M.Linniek am 18.05.2018

Sehr geehrter Herr Rixe,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung, die Sie ja auch schon in diversen anderen Bewertungsportalen veröffentlicht haben. Seitens des Beschwerdemanagements bin ich intern momentan damit beschäftigt Ihre Rückmeldung aufzuarbeiten. Wir sind Ihnen für Ihre Rückmeldung dankbar, weil Sie uns damit die Chance zur Verbesserung geben, die wir gerne nutzen wollen.

Mit freundlichen Grüßen

M. Linniek

Beschwerdemanager im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

  • Alle Kommentare anzeigen

Entlassungsmanagement bitte verbessern

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Als unsere fast 90-jährige Mutter entlassen werden sollte wurde das nur auf den AB gesprochen, aber niemand persönlich informiert. Wie lange sie wartete, weiß ich nicht. Wir als Besucher brachten sie nach Hause.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (War ein 3-Bett-Zimmer, aber sehr nette Zimmernachbarinnen!)
Pro:
freundliches und kompetentes Personal, liebevolle Versorgung
Kontra:
Entlassungsmanagement verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
Kreislaufkollaps
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter kam als Notfall an einem Sonntag in die Klinik und wurde gut, freundlich und kompetent verorgt. Sie kam auf die Kardiologie und auch hier wurde alles medizinisch und menschlich mögliche für sie getan. Auch wir als Angehörige fühlten uns ernst genommen mit unseren Fragen und Anliegen.

tolles Team

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle durch die Bank sehr freundlich und kompetent)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es war immer jemand für uns da)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wurde alles erklärt was gemacht wurde und das mit viel Einfühlungsvermögen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wurde sich um alles gekümmert, bzw. wir wurden drauf hingewiesen was wir alles beantragen und ausfüllen müssen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (hatten das familienzimmer, leider ist das bett sehr niedrig)
Pro:
nett, hilfsbereit und geduldig
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

auch wenn die Entbindung bei mir nun schon gut 5 Wochen her ist, wollte ich es nicht versäumen mich ganz herzlich bei den tollen Hebammen zu bedanken.
Sie waren alle super freundlich und hilfsbereit, ob im Kreisaal oder in den Tagen danach.
auch wenn ich immer wiede Fragen hatte waren sie sofort mit Rat und Tat für uns da. Es war wirklich toll dort und ich würde es immer wieder so machen. weiter so und nochmals vielen herzlichen dank ans gesamte Team.
Oliver, Bianca und Kaja

Absolut empfehlenswert!!!!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, reichhaltiges Frühstücksbuffet,
Kontra:
W LAN kostet 10 Euro für 5 Tage
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt Sterilisation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl gefühlt auf der Entbindungstation. Das Team,die Hebammen sowie die Ärzte sind superlieb und absolut sympatisch.Ich hatte einen geplanten Kaiserschnitt mit Sterilisation und muss sagen, dass ich sehr ängstlich war. Doch das Team hat mich so professionell und human aufgefangen,dass ich sehr sehr dankbar bin und nur schöne Erinnerungen davon getragen habe.Man hatte immer ein offenens Ohr für mich und ein Lächeln auf den Lippen.Ich würde jeder Frau dieses Krankenhaus,zur Geburt und Nachsorge weiterempfehlen!Auch die Papis werden gut umsorgt ;)Wir waren alle super zufrieden!!

Hilfe in der Notaufnahme

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme im Bethesda Krankenhaus am Mittwoch Vormittag. Der Wartebereich ist schon überfüllt, im Behandlungstrakt sieht es noch schlimmer aus. Alle Untersuchungszimmer sind bereits besetzt, die weiteren Patienten müssen nun auf dem Flur untersucht und behandelt werden. Liegen und Rollstühle dicht an dicht. Hubschrauber und Rettungswagen liefern ständig neue Patienten ein. Und dennoch ist die Atmosphäre in dieser Notaufnahme ruhig und friedlich. Einem offenbar alkoholisierten Patienten hat man auf dem Fußboden ein Matratzenlager bereitet und es wird sich immer wieder um ihn gekümmert.
Als der Arzt zu mir kommt, staune ich nur noch. Trotz sicher schon stundenlangen Einsatzes wirkt er absolut entspannt, ist nicht nur freundlich und fürsorglich, sondern liebevoll und zugewandt, tröstet mich und hat Zeit für alle Fragen. Ich habe starke Schmerzen und alles dreht sich, aber selten hat mich ein Arzt so tief beeindruckt wie dieser. Ich weiß nicht, wieviel Extremsituationen er heute schon ausgesetzt war, aber er kümmert sich auch um mich in nicht lebensbedrohlicher Situation mit großer Hingabe und verbreitet überall Ruhe und Zuversicht.
Erst später erfahre ich, dass es sich um den Chefarzt der Notaufnahme gehandelt hat. Ein Vorbild für uns alle!
Ein riesiges Dankeschön an das gesamte Team! Sie leisten tolle Arbeit!

Empfehlenswerte Klinik!!!!!

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Guter Hygeniezustand)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin über alles aufgeklärt worden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundliche Ärzte auch in der Notaufnahme!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schönes Zimmer)
Pro:
Es gibt kein Anlaß für Kritik
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung und Magenspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Personal .Fühlte mich sehr gut aufgehoben, besser könnte es nicht sein. In einem gut geführten Hotel könnte es nicht besser sein.

Das Uhrwerk läuft

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlichkeit sowie Menschlichkeit laufen überall parallel
Kontra:
Der Geruch der Bettwäsche brennt sich einem leider negativ ein
Krankheitsbild:
Nervenausfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit schwerem,aber nicht lebensgefährlichem Krankheitsbild eingeliefert,wurde in der Notaufnahme alles Notwendige in kürzester Zeit professionell geleistet und der eilig hinzugezogene Neurologe stellte die richtige Diagnose.
Danach ohne langes Warten Weiterverlegung auf eine periphere Station, auf der die weitere Versorgung nahtlos fortgesetzt wurde.
Das alles geht dort! Hochachtung vor solch, fast perfekt funktionierenden Getriebe.

AAA +++ Kompetent Freundlich Hilfsbereit 5 Sterne von 5 ! Danke!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (5 von 5 Sternen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitze)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sauber, ordentlich und ruhig gelegen)
Pro:
Top Chirurgen/ Weltklasse Pflegepersonal / Super leckere Brötchen ;-)
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beste Erfahrungen im Bethesda KH gemacht, kompetente und freundliche Aufklärung/ Behandlung/ Pflege vor/ während und nach der OP, Top Chirurgen Team und Weltklasse Pfleger/innen + Krankenschwestern. Verpflegung insbesondere dem Frühstück sind sehr lecker ( Brötchen sind der Hit ) und die Zimmer sehr sauber, großzügig und funktional eingerichtet, zudem für zentrales HH sehr ruhig gelegen. Eine tolle Klinik. Ich habe mich dort gut aufgehoben gefühlt, wurde bestens behandelt und kann dieses KH absolut weiter empfehlen. Deshalb 5 Sterne von 5 von mir ! Danke für alles!

Sehr nettes Personal. Danke an Station 6.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP Vorbereitung, war ganz entspannt und wir konnten auch lachen. Habe mich sehr wohl gefühlt.
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Zystenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur ein großes Lob aussprechen.
Wurde sehr gut betreut. Station 6. Kurzlieger Gynäkologie.

Auch ein Dankeschön, an die nette Narkoseärztin.

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Toll
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Patienten Behandlung und Therapie,nette schwester und pfleger, Komponenten Fachkräfte und Ärzte, nette Betreuung

Weitere Bewertungen anzeigen...