AMEOS Privatklinikum Bad Aussee für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Talkback
Foto - AMEOS Privatklinikum Bad Aussee für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sommersbergseestr. 395
8990 Bad Aussee
Österreich

50 von 53 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
beste Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

53 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gnothi Seauton - Erkenne dich Selbst

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Hingabe der Mitarbeiter der Klinik
Kontra:
Kapazität und Organisation durch elektronischen mitteln
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es ist ein Ort, wo man durch selbst Erfahrung zum Selbst Kenntnis gelangt, und die Möglichkeit bekommt sein Leben wünschenswert zu Leben.

Das Konzept des Klinkes ist sehr übergreifend - holistisch welches jeden Bereich des seins behandelt.

Alle beteiligte die in der Klinik arbeiten machen es aus Überzeugung und daher auf höchsten menschlichen und professionellen ebene.

Der Aufenthalt hat meine Vorstellungen weit übertroffen, aber natürlich Offenheit und mitwirken ist wie immer erwünscht.

Es war meine aufregendste reise die reise in mich selbst.

1 Kommentar

AMEOS Privat Bad Aussee am 03.08.2021

Haben Sie vielen Dank für Ihre herzlichen Worte. Wir freuen uns mit Ihnen, dass es eine so gewinnbringende Zeit für Sie war.

Herzliche Grüße aus Bad Aussee!

Start in die Zukunft

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenarbeit aller teilbereiche
Kontra:
Leider keine Waldtherapie
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich durfte 5 Wochen die AMEOS Klinik Bad Aussee besuchen. Ich hatte bei der Ankunft einen Stresspegel ungeahnten Ausmaßes. Das konnten mir die überaus Kompetenten Fachkräfte mit eigenem mitwirken, sowie die Patienten Gemeinschaft der Privatklinik in kurzer Zeit nehmen. Danach begann die eigentliche Arbeit. Denn nur wenn Platz, Raum, und Zeit ist. Dann können wir uns weiterentwickeln. Das dass nicht immer leicht ist, und mit sehr viel Energie, und auch Rückschlägen behaftet war. Musste ich erkennen lernen,aber ich durfte auch das Resultat der Mühe erfahren. Es geht mir heute, wo ich diese Zeilen schreibe um einiges besser, geistig, sowie auch körperlich. Dank des Konzeptes der AMEOS Privatklinik Bad Aussee, wo von der Klinik Leitung, über die Pflege hin zur Physio, der Raumpfege sowie der Küche, alle an einem Strang ziehen. Darf ich hier jedem der sich gedacht hat, ja das wäre doch was für mich, ein deutliches Signal setzten. Das er hier her kommt, und den Start in eine neue Zukunft wagt.

1 Kommentar

AMEOS Privat Bad Aussee am 03.08.2021

Haben Sie vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Erfahrungsberichte wie dieser bestärken uns in unserer tagtäglichen Arbeit und in unserem Engagement für unsere Patient*innen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und schicken herzliche Grüße aus dem Salzkammergut!

Zuhause auf Zeit in der Seelenschule

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
enge Zusammenarbeit von Ärzten, Therapeuten, Physiotherapeuten und PflegemitarbeiterInnen im Sinne einer individuellen, bestmöglichen Patientenbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Depression, Somatisierung, Schlafstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einzigartig ist die individuelle und engagierte Betreuung der PatientInnen durch sämtliche MitarbeiterInnen, Ärzte, TherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, PflegemitarbeiterInnen , in der Verwaltung und Empfang, Diätologie und im Speiseraum . Das Therapiekonzept , dessen Säule die Vernetzung sämtlicher BetreuerInnen im Sinne einer bestmöglichen Patientenbetreuung ist , habe ich in dieser Form noch nicht erlebt. Es wird nicht nur vermittelt, es wird gelebt: Sie sind hier nicht allein - mit Kompetenz, Achtsamkeit und der richtigen Portion Humor zum richtigen Zeitpunkt. Unverzichtbar ist die enge und gute Patientengemeinschaft, die zu einer Säule der Therapie wird. Ich habe hier wieder lachen, weinen, genießen, soziale Kontakte zu genießen, kurz, zu leben gelernt, in einer Seelenschule, die zum Zuhause auf Zeit wurde , umgeben vom wunderschönen Ausseerland.

1 Kommentar

AMEOS Privat Bad Aussee am 25.05.2021

Haben Sie vielen Dank für Ihre herzlichen Worte und Ihren ausführlichen Erfahrungsbericht. Wir freuen uns mit Ihnen, dass Ihr Aufenthalt so wertvoll für Sie war und Sie wieder Kraft sammeln konnten.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie unsere "Seelenschule" auch weiterhin in Ihrem Alltag wiederfinden können.

Herzliche Grüße vom gesamten Team des Privatklinikums!

Sehr empfehlenswerte Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Traumabehandlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausgezeichnete Klinik. Sehr höfliches Personal, von der Rezeption bis zu den Ärzten. Alle Therapeuten sind untereinander vernetzt. Somit gelingt eine sehr differenzierte Diagnostik. In der Klinik herrscht ein sehr angenehmes Klima zwischen Patienten und Personal.
Die schöne Gegend hilft in der Therapie. Der Aufenthalt ist auf 6 Wochen ausgelegt und sollte auch genutzt werden. Das angeschlossene Landeskrankenhaus sorgt für noch mehr Sicherheit.

1 Kommentar

AMEOS Privat Bad Aussee am 19.05.2021

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns an Ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen. Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt bei uns so wertvoll für Sie war.

Das gesamte Klinikteam wünscht Ihnen alles Gute und schickt herzliche Grüße aus Bad Aussee!

Best in class

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Teamwork - Freundlichkeit - Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
depressive Störung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich muss sagen die Zeit in der Klinik (ich war dort 4 Wochen) war die beste Behandlung die ich mir erhoffen konnte.

Alleine schon die Vorarbeit, Freundlichkeit und professionelle Beratung durch Frau Haim lies erahnen dass es sich hier um eine vielversprechende Einrichtung handelt.

Besonders hervorzuheben ist das Teamwork sowie die Freundlichkeit aller Mitarbeiter (bis hin zum Reinigungspersonal). Die Physioabteilung, unter der Leitung von Frau Fuisz ist Spitzenklasse. Das Team an Psychologen und Therapeuten sowie Schwestern, unter der Leitung von Dipl. Psychologin Frau Sauer, ein unglaublich kompetentes und eingespieltes Team. Man erkennt dass hier viel Arbeit geleistet wurde um Struktur und Kompetenz aufzubauen.



Dem gesamten Team habe ich zu verdanken dass ich mich voll auf die Behandlung einlassen konnte und auch gerne wieder komme. Vielen Dank dafür!

1 Kommentar

AMEOS Privat Bad Aussee am 06.04.2021

Haben Sie vielen Dank für Ihre herzlichen Worte. Wir freuen uns mit Ihnen über den erfolgreichen Aufenthalt und dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat.

Herzliche Grüße aus Bad Aussee!

Positiv und Außergewöhnlich Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Bett ist zu eng)
Pro:
Die linke Hand weist was die rechte Hand macht
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es ist eine sehr gute und außergewöhnliche Klinik. Alle Mitarbeitern sind sehr freundlich, hilfsbereit und bemüht alles für das Wohl den Patienten sehr angenehm zu machen. Die Kommunikation ist sehr gut. Die Mitarbeiter der Station sind über die Patienten sehr gut informiert.
Es gibt einen sehr guten Therapieplan und reichlich Abwechslung für verschiedene Art der Krankheiten,die dort behandelt werden.
Sowohl die Leiterin als auch die Mitarbeitern sind bestens Ausgebildet. Es wird jeden Tag frisch gekocht und ich war positiv überrascht wie gut das Essen dort schmeckt.
Ich kann diese Klinik sehr empfehlen.

1 Kommentar

AMEOS Privat Bad Aussee am 03.03.2021

Haben Sie vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Erfahrungsberichte wie dieser bestärken uns in unserer tagtäglichen Arbeit und in unserem Engagement für unsere Patient*innen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und schicken herzliche Grüße aus dem Salzkammergut!

Zurück zum Glück

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Haus mit einer Seele und hochmotivierten Mitarbeitern)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert, unbürokratisch, zügig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
med. Versorgung, NEP-Gruppe, Küche, Landschaft und Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
reszidivierende depressive Störung schwere Episode, Essstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt erstreckte sich von Oktober-Dezember 2020.
Von Beginn an wurde mir eine Wertschätzung als Mensch, insbesondere das Gefühl des Ernst-genommen-werden entgegengebracht.
Die Aufnahme erfolgte unkompliziert, unbürokratisch und sehr freundlich.
Das Konzept der Klinik gleicht einem Uhrwerk.
Jede Therapie, jedes Gespräch, jede Visite, selbst der Aufenthalt im Speiseraum während der Essenszeiten bzw. Nachfragen des Küchenpersonals wegen Speiseplanwünschen, gleicht Zahnrädern, die immer ineinander greifen.
Das gesamte Pflegepersonal war sehr empathisch, freundlich und nahm sich für die Co-Gespräche die Zeit, ohne mir das Gefühl des Zeitdrucks gegeben zu haben. Das Reinigungspersonal war ebenfalls sehr freundlich und zauberte mit frischen Blumen kleine Freuden.
Die psychologischen Therapiestunden (Einzel-/Gruppe), Natur- und Erlebnispädagogik (Gruppe), Tanztherapie (Einzel-/Gruppe-/Meditativ), Musiktherapie (Gruppe), Bewegungstherapie (Gruppe),Ernährungstherapie (Einzel), Massagen und Krankengymnastik griffen ineinander und waren aufeinander abgestimmt. Somit war eine sehr professionelle Behandlung möglich. Ich wurde behutsam emotional, psychisch und physisch durch die Therapien in der Klinik begleitet.
Eine besondere Erfahrung durfte und konnte ich durch die Natur- und Erlebnisgruppe machen. Hier erfuhr ich, wie Emotionen entstehen und lernte dadurch die Sichtweise auf mich selbst und in mich selbst kennen. Ich erlernte durch Achtsamkeit mich selbst besser wahrzunehmen, Grenzen zu setzen und Selbstfürsorge zu betreiben. Durch den Vergleich Natur - Realität entstand für mich ein begreifbares Bild mit allen Sinnen, Emotionen und Verhaltensmustern! Eine gelebte Therapie, von der ich, neben den anderen Therapien, sehr viel profitieren konnte!
Und auch die kulinarische Therapie zeigte Erfolge, mit einem abwechslungsreichen Speiseplan, bei dem die Wünsche der Patienten berücksichtigt wurden (soweit es möglich war).
Therapien und med. Versorgung = TOP

Ausgezeichnete Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020/2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein absolut perfektes Gesamtparket angefangen von der Verwaltung, über die Küchenleitung, bis hin zu den Therapieplänen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unbürokratisch, freundlich und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz der Therapeuten, Behandlungskonzept in sich schlüssig, Wertschätzung ggü Patienten, Ein Ort, an welchem man sich geborgen fühlt
Kontra:
Krankheitsbild:
Rezidivierende Depression schwergradig, Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits bei der Ankunft verstehen die handelnden Personen sehr gut, dem Patienten anfängliche Ängste zu nehmen, indem umfassend aufgeklärt und die individuelle Situation analysiert wird.
Durch das vorbildlich gestaltete Therapiekonzept gelingt ein rasches Herantasten an die zentralen Themen und davon ausgehend die persönliche Anpassung des Therapieplans. So entsteht schnell Vertrauen zu Leitung, Therapeuten und Pflege und ein Gefühl der Geborgenheit.
Durch die Chefarztvisiten werden neu erkannte Handlungsfelder zeitnah und mit großer Erfahrung in Form von Änderungen/Anpassungen der Therapie eingesteuert, was den Behandlungserfolg zusätzlich befördert.
Neben professioneller Leitung und kompetenten Therapeuten erwähne ich gerne auch, daß sämtliche handelnden Personen im jeweiligen Verantwortungsbereich - sei es Physiotherapie, Diätologie, Labor, Küche, Reinigung, Verwaltung, medizinische Abteilung ... trotz hoher und durch Corona noch gestiegener Anforderungen jeden Tag Vorbildliches leisten, was kombiniert mit Wertschätzung und großer Freundlichkeit nur folgendes Gesamturteil zuläßt: EXZELLENT.

Eingebettet in eine wunderbare Natur ist hier durch Fachkompetenz und umfangreiche Therapieangebote in wertschätzender Athmosphäre Heilung und Hilfe sicher.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hilfreich, zielführend, sehr freundlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Medikamente werden sehr genau abgestimmt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer freundlich, kompetent, hilfsbereit,)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Helle Zimmer, sauber,)
Pro:
Ich hatte das Gefühl, dass hier nicht nur den Patienten wertschätzend, freundlich, hilfbereit und fachkompetent begegnet wird, sondern dass auch die Mitarbeiter untereinander dies leben. Dadurch erlebte ich eine sehr familiäre geborgene Athmosphäre.
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout, epochale schwerste Deppression, Trauma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nun das 2. Mal von Okt.-Dez. 2020 in Bad Aussee. Trotz Corona, fühlte ich mich dort sehr sicher und genoss es nicht alleine zu sein. Der Klinikbetrieb und alle Therapieangebote fanden weiter statt. Seit meinem letzten Aufenthalt im Januar 2020 wurde das Therapiekonzept nochmal verbessert. Neben zielführenden Einzelth. und Gruppenth., Musik-, Tanz-, Meditativ. Tanz, Musik-Einzel, Bewegungsther., möchte ich besonders die Achtsamkeits- und Natur- und Erlebnispäd-Gruppe erwähnen. In diesen Th.lernte ich viele Möglichkeiten zur Selbstwahrnehmung und es erschlossen sich mir wunderbar, was die Ursache für mein Verhalten, meine Ängste usw. sind und welche Persönlichkeitsanteile in mir da reagieren. Das ermöglichte mir schnell, tief in die Einzel- und Gruppenth. einzusteigen. Meiner Meinung nach ist dies ein sehr wertvolles und wichtiges Angebot. Dass ich wieder Freude habe nach draußen zu gehen was vorher sehr mühsam war, ist unter anderem dank der Wahrnehmungen in der Natur- und Erlebnispäd. Gruppe möglich.Die Th. sind wunderbar aufeinander abgestimmt, täglich findet eine Teambesprechung aller Therapeuten, Klinikleit., Schwestern, Ärzte, Physioth, statt, grundsätzlich sind daher alle Th. immer im Bilde, was bei jedem einzelnen Pat. gerade ansteht. Die Vernetzung ist sehr hilfreich und erspart einem ständige Wiederholung. Wirklich alle Mitarbeiter begegneten mir mit sehr viel Kompetenz, Freundlichkeit, Empathie und Wertschätzung. Meine Tage sind wieder heller und freundlicher geworden und ich fühle mich gestärkt. Ich bin allen sehr dankbar für diese Zeit dort in Bad Aussee. Die Klinik ist eingebettet in eine wunderbare, kraftspendende Umgebung. Wanderungen,ausgiebige Spaziergänge sind direkt von der Klinik aus gut möglich. Zu erwähnen ist auch die gute Küche mit einer Leitung, die sehr bemüht ist, auf alle Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Körperliche Symptome werden dazu durch die komptetenten, wohltuenden Physioth. und Massage/Fango-Anwend. unterstützt. Danke!

Große Empfehlung!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Regelmäßige Laborkontrollen und Blutdruckmessungen und super Beratung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wunderschöne Umgebung mit Ausblick auf die Berge)
Pro:
Spitzen Behandlung durch das Klinikpersonal!
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression, Psychosomatische Beschwerden, Angststörung, Essstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann das Ameos-Klinikum in Bad Aussee nur wärmstens empfehlen!
Ich wurde vom gesamten Personal sehr freundlich empfangen und habe mich dort sehr wohl gefühlt. Ich hatte den Eindruck man wird als Mensch wahrgenommen und man ist wirklich daran interessiert mir zu helfen.
Die Schwestern und der Nachtdienst waren rund um die Uhr für uns erreichbar und wirklich lieb.
Die PsychologInnen/TherapeutInnen, PsychiaterInnen, PhysiotherapeutInnen und ÄrztInnen haben sich interdisziplinär ausgetauscht und ihr Behandlungskonzept auf einander abgestimmt und auf den einzelnen Patienten ausgerichtet.
Ich konnte damit in der Therapie viele Fortschritte machen und viel von der Behandlung mitnehmen. Ich hätte zu Anfang meines Aufenthaltes nie erwartet, dass ich so stabil werden würde wie jetzt. Ich habe einen guten „Werkzeugkoffer“ für Zuhause entwickeln und mitnehmen dürfen.

Das Angebot an Physiotherapie und Bewegung, sowie Ernährungsberatung, Shiatsu und Psychosomatik hat sich gut ergänzt und war sehr profitabel für mich. Die Diätologin und die PhysiotherapeutInnen waren sehr aufgeschlossen und haben mich sehr motiviert. Man wurde auf genau dem eigenen Level abgeholt und nicht überfordert, sondern angespornt.

Außerdem möchte ich besonders die Küche und Cafeteria lobend erwähnen, die jeden Tag neue kulinarische Meisterwerke für uns gezaubert haben, sich aktiv nach unseren Wünschen erkundigt haben und auf unsere Vorschläge eingegangen sind. Man merkt wie liebevoll alles für uns zubereitet wird und wie herzlich man behandelt wird!

Man merkt als Patient auch sofort, dass das Arbeitsklima insgesamt gut ist und das Personal gut gelaunt und um einen besorgt ist. Das färbt auch gleich positiv auf die Patientengemeinschaft ab. Man fühlt sich sofort aufgehoben!

Abschließend möchte ich mich noch einmal ganz herzlich beim ganzen Klinikpersonal bedanken!!!

Anmerkung: Ich war im Sommer-Herbst 2020 Patientin auf der Privatstation

Klinik der Extraklasse

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Betten sollten flexibel stellbar sein.)
Pro:
Therapieansätze und -angebote
Kontra:
Sportraum mit Geräten in einem Kellerraum ohne Fenster
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Patient steht in dieser Klinik im Vordergrund! Ein sehr fürsorgliches Team ist jederzeit ansprechbar und hilft umfassend. Hier habe ich mich sehr wohl gefühlt und konnte die angebotenen Therapien gut für meinen persönlichen Behandlungserfolg nutzen. Ein großes Lob an das hervorragende Küchen- und Serviceteam. Abwechlungsreiche und regional geprägte Speisen, mit Zutaten aus der Region, lassen keine Wünsche offen.

Klinik der Superlative

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein absolut perfektes Gesamtparket angefangen von der Verwaltung, über die Küchenleitung, bis hin zu den Therapieplänen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beratung war sehr kompetent. Wenn Termine ausfielen, dann wurden sie nachgeholt/verschoben.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wurde sehr gut versorgt und bekam alles, was ich brauchte.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent und es wurde einem immer geholfen.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Toller Ausblick großes Zimmer, großes Bad, aber kleiner Fernseher.)
Pro:
Unterkunft/Essen/
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Angststörungen, mittelgradige Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Klinik war vom 26.09. bis 14.11.19. Ich bin Beihilfeberechtigt und kann nur Gutes über die Klinik berichten. Schon die 1. Kontaktaufnahme mit der Patientenverwaltung verlief sehr freundlich und kompetent. Die Zimmer sind m.M.n. sehr groß und der Ausblick ist sagenhaft. Egal ob Reinigungspersonal, Hausmeister, Therapeuten, alle hatten immer ein offenes Ohr und Wünsche wurden so weit wie möglich erfüllt. Ich hatte immer das Gefühl, dass die Stimmung der Angestellten sehr gut war. Die Einzeltherapiestunden fanden alle statt und bei Ausfall einer Gruppentherapie wurde immer ein Ersatz gefunden. Das Programmangebot ist wirklich groß und wem es langweilig wird, dem kann man echt nicht mehr weiterhelfen.
Ein ganz großes Lob gibt es für die Küchenchefin, die mit ihrem Arrangement auf ganzer Linie überzeugte. Das Essen, auch lokale steierische Kost, war hervorragend. Essenswünsche wurden gerne erfüllt.

Ich selber würde sofort wieder in dies Klinik gehen und kann sie deshalb auch mit ruhigen Gewissen wärmstens weiterempfehlen.

Nochmal ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team der AMEOS-Klinik.

Mein 6-wöchiger Aufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gesundung durch das Zusammenspiel aller ausgezeichneten Maßnahmen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verständliche Diagnosen bzw. psychologische Hilfestellungen durch bestens ausgebildeten Arzt und Psychotherapeutin sowie Physiotherapeutinnen, Musik-und Tanzlehrerinnen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Berücksichtigung aller Punkte unter psychosomatischem Gesichtspunkt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkomplizierte und schnelle Erledigung aller Abläufe)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr schöner Speisesaal und ansprechende Station mit einer gemütlichen Sitzgarnitur, sehr schöne Zimmer)
Pro:
Höchste Kompetenz in allen Bereichen, Freundlichkeit und Bemühung
Kontra:
für mich nichts
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

So einen warmherzigen und freundlichen Empfang in allen Bereichen kann man sich nur wünschen!!
Administrative Erledigungen wurden äußerst unkompliziert erledigt.
Ich habe mich die 6 Wochen äußerst gut aufgehoben
und professionell betreut gefühlt!
Ich war immer wieder aufs Neue erstaunt, wie kompetent, höflich und freundlich der Primar, mein zuständiger Arzt, meine Psychotherapeutin, die Stationsschwestern, die Damen der Musik-und Tanztherapie sowie der Physiologie als auch der Reinigung waren.
Richtig gut angesetzt war das "Ankommen" mit großen zeitlichen Pausen zwischen den Behandlungen.
Hier wurde ich mit meiner Erkrankung sehr ernst genommen und ich greife heute immer wieder dank der hervorragenden Gruppen-und Einzeltherapien auf die psychologischen "Tools" zurück, wenn es die Umstände verlangen, diese helfen mir sehr!
Auf die ausgezeichnete Nuad-Behandlung möchte ich noch hinweisen.
Eine große Rolle spielten auch die Mitpatienten, welche mir das Gefühl gaben, dass wir uns untereinander verstehen und ich nicht allein am Abend war.
Für mich sehr lehrreich war, dass es im Zimmer keinen Fernseher gab,denn da konnte ich in Ruhe in mich gehen und über Dinge nachdenken, wozu ich sonst keine Zeit hatte.
Das Essen war sehr gut und die Küchenchefin bemühte sich außergewöhnlich mit ihrer herzlichen Art um die Zufriedenheit, was ihr voll gelang.
Auch die außergewöhnlichen Bemühungen der Damen im Cafe möchte ich erwähnen!
Mir hat der Aufenthalt hier sehr geholfen, denn ich war in besten Händen und hatte Hilfe auf höchstem Niveau.
Die Gegend hat auch ihren Beitrag dazu geleistet sowie das schöne und saubere Zimmer.

Für mich eine unbedingte exzellente und 1a Empfehlung!!!

Tolles Team auf der S1

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Hometrainer u Laufbänder wären top)
Pro:
Einzelne Angestellte
Kontra:
nicht nennenswertes.
Krankheitsbild:
Mittelgradige Depression (burn Out), Essstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war im Okt bis Dez 2019. Ich hatte das ‚alte System‘ u ich fand es sehr gut. ich war sehr froh dass Ich zb 2x Einzel hatte, aber ich war das erste mal stationär u hab Gsd keine Vergleichswerte. ich kenne das ‚neue System‘ nicht persönlich, aber in meiner eigenen, mittlerweile jahrelangen Arbeit als Vorgesetzte hab ich selbst gelernt ‚ein neuer Besen muss nicht immer besser kehren‘.

Ich war wirklich sehr gut aufgehoben. so unangenehm es mir am Anfang war, so hilfreich war es am Ende

Von der Verwaltung angefangen, die versuchen ständige neue Wünsche/Anregungen u teilweise einfach unverfrorene Forderungen der Patienten zu lösen u kurzfristige Änderungen zu managen.

Über das Reinigungspersonal (sehr genau, schnell u sehr freundlich) natürlich der Bereich der Küche (ich war von Angebot u auch von der Qualität des Essen wirklich positiv überrascht. Ich kenne Großküchen aus anderen Bereichen u ich muss sagen Hut ab vor dem Team. Übertriebene Beschwerden nicht gerechtfertigt !!!

Natürlich nicht die physikalische Abteilung zu vergessen. das Angebot war okay u das Personal sehr bemüht. Hometrainer od laufbänder würde net schaden (Jahreszeiten abhängig zb)

Ich war auf der S1 u EHRLICH Das dortige Team war wirklich spitze. Das ganze Team. Leiter selbst, stationsarzt, Pflege, Therapie, Diätologin

Man hat Einfach, wenn man ein wenig mit offenen Augen durch die Gegend gelaufen ist, gesehen dass dieses Team ein sehr gutes Arbeitsklima hat u bekanntlich wird dort sehr gute Arbeit geleistet, wo die Mitarbeiter zufrieden sind u wertschätzend behandelt werden. ich weiß Namen sind nicht erlaubt aber meine zwei Therapeutinnen u die diätologin waren für mich Goldwert. Sehr professionell, engagiert, wahnsinnig gutes Gespür wie man bei welchem Patient ansetzt u trotz der hohen Anzahl d Patienten hatte man nie das Gefühl dass sie nicht vorbereitet od bei der Sache wären u das sogar Während der laufenden Umstrukturierungen u der Daraus logisch erfolgten Chaosphase - DANKE

1 Kommentar

Helpp am 08.01.2020

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt im AMEOS Klinikum Bad Aussee. Ich werde diese gerne an das Behandlungsteam des AMEOS Klinikum Bad Aussee weiterleiten. Liebe Grüße aus dem AMEOS Privatklinikum Bad Aussee, Manuela Struber Klinikreferentin

Gut aufgehoben

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Insbes. Betreuung durch Fr. Dr. Kienast und Herrn Lenz)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Insbes. Betreuung durch Fr. Dr. Kienast und Herrn Lenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hilfestellung und Unterstützung durch Fr. Marl und Fr. Köberl)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Verständnis für den Patienten
Kontra:
---
Krankheitsbild:
chron. Schmerzsyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich dort gut aufgehoben gefühlt.
Ärzte und Therapeuten sind auf meine Probleme eingegangen.

1 Kommentar

Klinik395 am 27.11.2019

Im Namen des Klinikteams darf ich Ihnen für die positive Rückmeldung sehr herzlich danken und Grüße aus dem (noch) schneefreien Bad Aussee überbringen. Manuela Struber, Klinikreferentin

Diese Klinik ist einfach top.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Fitnessstudio
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen / Psyche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war insgesamt 6 Wochen in der Klinik und bin sehr froh, diese Klinik ausgewählt zu haben. Mir wurde dort sehr geholfen und die Umgebung mit den wunderbaren Seen und Bergen hat mir noch oben drauf sehr viel Erholung gebracht. Die Klinik kann ich auf jedenfall weiterempfehlen. Nun möchte ich noch einen kleinen Einblick in die Bereiche geben.

In der Klinik gibt es Gruppen- und Einzeltherapien. Diese sind sehr gut aufgebaut und beide Therapien haben mir sehr viel gebracht. Zudem fand ich die Therapeuten klasse.

In der physikalischen Abteilung (Massage etc.) habe ich mich auch sehr gut aufgehoben gefühlt. Nicht nur die Anwendungen haben mir gut getan, sondern auch die tollen Gespräche mit den zwei Damen, die mich behandelt haben. Sie waren immer sehr freundlich und zuvorkommend.

Wenn man wollte, wurde jeden Tag das Zimmer gereinigt und ich war immer sehr zufrieden. Frische Blumen waren auch immer auf dem Zimmer und die Bettdecke und das Kissen wurde jeden Tag anders hindrapiert. Die Zimmermädchen waren immer freundlich und wenn man etwas wollte (Bügelbrett etc.) haben sie es immer sofort erledigt.

Mit dem Zimmer war ich auch sehr zufrieden. Man fühlt sich nicht wie in einer Klinik. In jedem Zimmer ist ein großes tolles Bild von verschiedensten Landschaften des Ausseerland. Das hat das Zimmer erst so richtig gemütlich gemacht.

Die Stationsschwestern waren auch immer sehr nett und wenn es einem mal nicht gut ging, dann konnte man zu jeder Zeit zu den Schwestern und mit ihnen darüber reden. Sie haben sich immer die Zeit genommen.

Was an dem Aufenthalt natürlich auch wunderbar war, war das Essen. Hier muss ich die Küche sehr loben. Das war definitiv kein Krankenhausessen. Toll war zudem, dass die Küchenchefin für Essensvorschläge, wie z.B. Palatschinken am Abend, offen war. Ich muss dazu sagen, wir haben uns sehr oft was gewünscht. Und die Wünsche wurden uns erfüllt. Sowas gibt es normalerweise nicht in einer Klinik.

Patientenmanagement war ebenso top.

1 Kommentar

Klinik395 am 15.10.2019

Mit lieben Grüßen aus dem Klinikum bedanke ich mich im Namen des gesamten Teams für die positive Bewertung Ihres Aufenthaltes. Herzlichen Dank auch dafür, dass Sie sich die Zeit für eine differenzierte Darstellung der einzelnen Bereiche genommen haben. Manuela Struber, Klinikreferentin

Ausgezeichnete Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (einzig der Fitnessraum ist schlecht)
Pro:
Therapieangebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes, freundliches Personal. Viele Therapieangebote.

Alles Top!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste Versorgung in jeglicher Hinsicht
Kontra:
Fittnesraum etwas spartanisch
Krankheitsbild:
Burnout/Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fasse mich kurz:
Ich habe drei Kliniken verglichen und stelle fest, dass das Ameos Privatklinikum allen Ansprüchen hervorragend gerecht wurde. Ärtzliche und therapeutische Betreuung, Verwaltungsmanagment, Service/Küche, physikalische Abteilung, Zimmer - und und und: Alles Top !
Die Umgebung von Bad Aussee bietet noch das: i-Tüpfelchen.
Herzlichen Dank !!!
PS: Danke auch den Mitpatienten (von jung bis alt) für die sehr sehr nette Gesamtatmosphäre

1 Kommentar

Helpp am 07.10.2019

Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich werde diese auch an das Team im Klinikum weiterleiten. Manuela Struber, Klinikreferentin

Hege und Pflege für Körper & Seele in Bad Ausee

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagiertes Team; idyllische Lage; Gutes Therapieangebot; Nette Mitpatienten
Kontra:
WLAN Verbindung; Öffentlicher Nahverkehr eher schwierig
Krankheitsbild:
Depressionen, Burn-Out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Abschiedsgespräch habe ich mich bestens aufgehoben und betreut gefühlt. Nicht nur ist die Klinik wirklich idyllisch gelegen, die Zimmer der Privatstation und die kulinarische Verpflegung können mit so manchen erstklassigen Hotels locker mithalten.

Besonders gut gefallen hat mir das außerordentliche Engagement auf allen Ebeneren und in allen Bereichen der Klinik: die Zimmerdamen waren stets liebenswert und grüssten freundlich auf den Gängen; die Therapeuten, Ärzte und Psychologen waren allesamt unglaublich bemüht, einfühlsam und fachlich sehr kompetent; die physiktherapeutische Abteilung bot selbst unter großer Auslastung noch entspannte und herzlichen Betreuung.

Bei Fragen war stets ein Mitglied des Schwesternteams als Ansprechpartner verfügbar, und ich habe mich auf Anhieb sehr wohl gefühlt. Die Mitpatienten waren zudem eine wirklich nette Gruppe und bestanden aus einer bunten Mischung aus allen "walks of life".

Auch das Therapieangebot hat mich nach anfänglicher Skepsis überzeugt, besonders von Gestaltungs- und Kunsttherapie war ich absolut begeistert. Das Zeichnen und handwerkliche Betätigen erlaubt einem wirklich zu sich selbst zu finden.

Außerdem muss ich lobend das Küchenteam hervorheben: Die Speisen, insbesondere das Salatbuffet, waren immer frisch und schön angerichtet. Zudem ist die Küchenchefin außerordentlich engagiert, schaut persönlich bei den Patienten vorbei, ist offen für Ideen und Anregungen (zum Beispiel besondere Bedürfnisse: sie organisierte auf Wunsch Dinkelmehl und zauberte prompt einen köstlichen Dinkel-Schmarren - sehr lecker!) und bring einem auch die regionale Küche mit all ihren kulinarischen Besonderheiten näher.

Kurzum: die 6 Wochen Aufenthalt haben mir sehr, sehr gut getan und ich möchte mich nochmal herzlichen bei dem Team der AMEOS Klinik Bad Aussee bedanken. Sowohl Körper & Seele hat der Aufenthalt sehr gut getan; und bei Bedarf werde ich mich ohne Zweifel wieder an Sie wenden.

1 Kommentar

Helpp am 07.10.2019

Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung zu Ihrem Klinikaufenthalt. Manuela Struber, Klinikreferentin.

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/2015/   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz des Klinikpersonals
Kontra:
Einschränkungen bei nonverbalen Therapien
Krankheitsbild:
Somatisierungsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in den letzten fünf Jahren drei Mal als Patient dort und es hat mich jedes Mal ein großes Stück weitergebracht. Das Klinikpersonal ist nett und kompetent, das tägliche Programm vielfältig, aber nicht überladen. Die tolle Umgebung tut das Übrige dazu. Ich kann die Klinik nur empfehlen.

1 Kommentar

Helpp am 11.06.2019

Ich danke Ihnen im Namen des Klinik Teams für diese schöne und differenzierte Rückmeldung. Manuela Struber, Klinikreferentin

Vom Feinsten, wenn man privat krankenversichert ist

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles bestens !)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles sehr freundlich und professionell
Kontra:
Vielleicht die teilweise enge Koordination der Anwendungen/Behandlungen
Krankheitsbild:
Burn-Out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles in allem, eine hervorragende Klinik für Psychosomatik/Psychiatrie. Ausgesprochene Fachkräfte, sehr nettes Pflegepersonal und eine Klinikküche, welche Hotelqualität erreicht!
Die Umgebung lädt zum Wandern, chillen, Bewundern von Sehenswürdigkeiten ein. Leider war bei meinem 4-wöchigen Aufenthalt überwiegend schlechtes Wetter, aber dies kann kompensiert werden durch die dort möglichen, vorwiegend netten Kontakte zu Mitpatienten.

In jedem Fall empfehlenswert.

1 Kommentar

Helpp am 11.06.2019

Herzlichen Dank für Ihre lobende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Privatklinikum. Wir nehmen auch Anmerkungen zu Optimierungsmöglichkeiten wahr und gehen diesen gerne nach. Manuela Struber, Klinikreferentin

Erfahrungen fürs Leben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Großes Zimmer mit Glasfläche über die gesamte Breite (Bergblick!))
Pro:
Das Personal (von den Therapeuten bis zu den Putzfeen) gab mir immer das Gefühl, als Mensch im Mittelpunkt zu stehen.
Kontra:
Der fensterlose Fitnessraum ist nicht gerade einladend.
Krankheitsbild:
Depression, Burn out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Therapeutinnen und Therapeuten sind sensationell gut. Egal ob in Einzel-, Gruppengesprächs-, Gestaltungs-, Kunst-, Musik- oder auch Physiotherapie, es war immer wieder spannend und gewinnbringend. Ich konnte in den knapp zehn Wochen meines Aufenthalts so viel Positives mitnehmen. Großes Lob verdienen aber auch Ärzte, Pflegestation, Patientenmanagement, Küche, Reinigungspersonal, Hausmeister u.a., die ich jetzt vergessen habe. Kompetenz und Hilfsbereitschaft zeichnen sie aus.

Die Lage im Bad Ausseer Land mit Bergen und Seen ist dem Wohlbefinden äußerst zuträglich. Besonders an den Wochenenden, aber auch unter der Woche war genug Zeit, die ich im Freien verbringen konnte.
Ich kann diese Klinik nur wärmstens weiterempfehlen.

Augenöffnender Aufenthalt der das stereotype Bild auf den Kopf stellt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Augenöffnender Aufenthalt der das stereotype Bild auf den Kopf stellt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Augenöffnender Aufenthalt der das stereotype Bild auf den Kopf stellt
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Depression, soziale Phobie, Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende April bis Ende Mai, also fünf Wochen stationär in der Privatklinik in Bad Aussee. Von der ersten Kontaktaufnahem, zur Aufnahme, dem Aufenthalt selbst, bis zur Abreiseabwicklung habe ich mich sehr wohl gefühlt und durfte ein rundum kompetentes, freundliches und sehr engagiertest Team erleben. Man ist in den Händen von Profis weshalb ich die Klinik mit gutem Gewissen empfehlen kann. Ich persönlich habe jahrelang mit dem Gedanken gehadert und mich nicht wirklich wohlgefühlt mit der Idee in eine stationäre Behandlung in einer psychosomatischen/psychiatrischen Klinik zu gehen einfach weil ich wie viele ein sehr stereotypes, von den Medien und dem Volksmund geprägtes und somit eher abschreckendes Bild von solchen Einrichtungen hattte - ich kann aber alle beruhigen denen es ähnlich geht, denn diese Ängste sind absolut unbegründet und kann jeden nur ermutigen diesen Schritt zu gehen. Gerade bei chronischen Leiden welche einen oft schon lange belasten und im Alltag einschränken.

1 Kommentar

Helpp am 31.05.2019

Herzlichen Dank für diese schöne Rückmeldung. Das ist Lob und Ansporn zugleich und ich leite Ihre Rückmeldung und die geschilderten Eindrücke gerne im Team des Klinikums weiter. Auch trägt die Darstellung Ihrer Erfahrungen sehr wesentlich zur Aufklärungsarbeit rund um psychosomatische Erkrankungen und psychische Belastungen bei. Manuela Struber, Klinikreferentin der AMEOS Klinika in Bad Aussee

Sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnoutstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute ärztliche und psychologische Betreuung.
Umgeben von einer tollen Landschaft welche sehr zur Erholung bzw. Genesung beiträgt.
Gute Küche. Hilfreiche Therapien.

1 Kommentar

Helpp am 21.02.2019

Mit den besten Grüßen aus unserem Klinikum darf ich mich bei Ihnen stellvertretend für das gesamte Team für diese schöne Rückmeldung bedanken. Klinikreferentin Manuela Struber

Herausragende Psychologen / Therapeuten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Psychologen / Therapeuten
Kontra:
Wenig ruhige gemütliche Sitzecken mit Privatsphäre
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Psychologen und Psychotherapeuten die hervorragende Arbeit leisten!!!
Tolle Wohlfühlumgebung im wunderschönen Ausseer Land welche zusätzlich zum Therapieerfolg beiträgt.
Zusätzlich gibt ein vielfältiges physiotherapeutisches Angebot (diverse Sportangebote, Massagen, Krankengymnastik, Sauna, Infrarotkabinen, NUAD etc.)

1 Kommentar

Helpp am 21.02.2019

Herzlichen Dank für die äußerst positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Klinikum. Gerne leite ich das Lob an unser Klinik Team weiter. Liebe Grüße aus Bad Aussee, Klinikreferentin Manuela Struber

Tolle Landschaft, aber Belästigungen durch rauchende Patienten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Landschaft, Beihilfekonformität
Kontra:
Belästigungen durch rauchende Patienten
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wunderbare Landschaft, die sehr zur Gesundung beitragen kann. Als Norddeutscher war ich hellauf begeistert von dem Panorama.
Schöne helle Zimmer.
Positiv ist, dass man als Beihilfepatient deutlich geringere Zahlungen aus eigener Tasche leisten muss als in vielen anderen Privatkliniken. Ich selbst musste z.B. nur 7,50 pro Tag bezahlen.
Dennoch gibt es Kritisches zu berichten: Die Küche ist sehr unzureichend auf alternative Ernährungsformen eingestellt.
Als Nichtraucher leidet man schnell unter der dreisten Präsenz zahlreichen Raucher, sogar direkt im Eingangsbereich. Die deutschen Nichtraucherschutzgesetze sind in Österreich noch nicht so angekommen.
Eine der Ärztinnen, offenbar Kroatin, konnte beschämend schlecht Deutsch sprechen.
Sehr nervig war, dass jeden Tag Zimmerkontrolle ab 23 Uhr so war, dass Pflegepersonal unvermittelt die Zimmer aufschloss und hineinschaute. Sehr belästigend.

2 Kommentare

Helpp am 21.02.2019

Herzlichen Dank für Ihre differentierte Rückmeldung. Rückmeldungen helfen uns, das Angebot und die Abläufe im Klinikum beständig weiter zu verbessern. Mit besten Grüßen aus Bad Aussee, Klinikreferentin Struber Manuela

  • Alle Kommentare anzeigen

Energie tanken

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Therapeuten sind ausgezeichnet
Kontra:
Der Fitnessraum im Keller lädt nicht zum Benutzen ein
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Tag der Aufnahme in der Klinik bis zum Tag der Entlassung waren alle Mitarbeiter sehr freundlich und kompetent.
Das Fachpersonal war jederzeit erreichbar, hatte immer ein offenes Ohr. Ich fühlte mich gut aufgehoben.
Ein großer Dank an die Küchenchefin. Das Essen war fantastisch!
Ein schönes Highlight war die Sauna, die Privatpatienten nutzen konnten.
Ein besonderer Dank auch an Frau Marl, die mir selbst ein Jahr nach meinem Aufenthalt noch bei meinem Widerspruch gegen meine Krankenkasse schnell und unbürokratisch zur Seite stand.

1 Kommentar

Helpp am 18.12.2018

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre positive Rückmeldung und die differenzierte Darstellung Ihrer Eindrücke während des Aufenthaltes in unserem Privatklinikum. Gerne leiten wir Ihre Anmerkungen auch an die erwähnten Kollegen und Kolleginnen weiter. Mit herzlichen Grüßen aus Bad Aussee, Manuela Struber, Klinikreferentin

Hervorragende Betreuung in der AMEOS Klinik Bad Aussee

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wiederkehrende schwere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nun zum zweiten mal im AMEOS Privatklinikum Bad Aussee und konnte mich in meiner schweren Depression wieder sehr gut Erholen und zu mir finden.

Die großen schönen Zimmer der Privatstation sind ein sehr guter Erholungs- und Rückzugsort. Das Reinigungspersonal leistet sehr gute Arbeit und ist immer sehr nett.

Bereits bei der Anmeldung und Aufnahme wird man hervorragend vom Patientenmanagement unterstützt „Zitat: Das ist kein Problem, wir erledigen das!!“. Vielen Dank an Frau Köberl und Herrn Kronfuss!!

Entscheidend für die Erholung sind die sehr guten Behandlungen und Therapien, aber auch die Ruhezeiten dazwischen, um sich mit sich selbst auseinander zu setzen.

Vielen Dank an die immer freundliche und sehr qualifizierte physische Abteilung der AMEOS Klinik. Bei mir und wie man immer wieder von vielen Patienten hört, wirken diese angebotenen Behandlungen, Sport- und Bewegungstherapien sehr erholend und entspannend. Nicht zu vergessen die hervorragende Erholung bei der meditativen NUAD Behandlung. Die psychosomatischen Therapien führen in Kombination mit den physischen Behandlungen zur entscheidenden Entspannung und Erholung. Vielen Dank!!

Hervorragend sind das Angebot und die Qualität der Küche. Besonders hervorzuheben ist die freundliche Kommunikation der Küchenchefin und des Küchenchefs mit den Patienten, um den Speiseplan gemeinsam abzustimmen. In meinem 10-wöchigen Aufenthalt durfte ich mich einer hervorragenden kulinarischen Küche erfreuen, die weit über dem Standard deutscher Krankenhäusern liegt. Vielen Dank an die Küche!!!

Vielen Dank an die Damen der Station, die immer freundlich und sehr nett zur Verfügung stehen. Mit viel Erfahrung und guten Ratschlägen unterstützen Sie die Patienten bei jeder Frage. Vielen Dank!!

Vielen Dank an alle Ärzte und Therapeuten für die kompetente freundliche Unterstützung und Therapie. Gemeinsam mit den Ärzten und Therapeuten arbeitet man an sich, lernt sich kennen, wird für den Alltag vorbereitet und motiviert. Aufgrund der hohen Erfahrung und Fachkompetenz der Ärzte und Therapeuten bin ich von der AMEOS Klinik Bau Aussee überzeugt und würde mich immer wieder gerne mit vollstem Vertrauen an diese Klinik wenden.

Vielen Dank!!!

1 Kommentar

Helpp am 31.10.2018

Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung und das Lob an unsere Abteilungen. Das gemeinsame Ziel, eine Atmosphäre des Ankommen und des Wohlfühlen zu schaffen und die bestmögliche Behandlung für unsere Patienten bereitzustellen, gelingt ausschließlich als Team. Gerne gebe ich Ihre Rückmeldung in diesem Sinn an die Kollegen und Kolleginnen weiter.

Kompetente Fachklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Kaum in Anspruch genommen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Abläufe müssen optimiert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr erfahrene Therapeuten
Kontra:
Teilweise Personalmangel. Nicht geglückte Integration der Mitpatienten aus BSK
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt sehr gute Klinik mit hervorragenden Therapeuten. Besonders möchte ich die Einzeltherapien bei der leitenden Psychotherapeutin und dem Gestaltungstherapeuten hervorheben. Man wird sehr gut umsorgt, die Umgebung der Klinik mit vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung trägt zum Wohlfühlen bei. An der Versorgung aus der Küche kann man noch arbeiten, aber ein großes Lob für die Küchenchefin für ihre herzlichen Bemühungen. Die Physiotherapeuten arbeiten gefühlt ohne Pause, sehr kompetent, aber an ihrer Belastungsgrenze durch fehlendes Personal. Oft schwierig gestaltet sich die Koordination der eigenen Termine, man fühlt sich teilweise überfordert, auch muss man den „begehrten“ Terminen, z.B. Nuadbehandlung „hinterherlaufen“. Als sehr negativ und störend habe ich das Konzept der Integration der Mitpatienten aus Bosnien, Kroatien und Serbien erlebt. Sie bilden eine große separate Gruppe, der es an sozialer Kompetenz mangelt, bis dahin, dass gemeinsame Kurse (Sport, Meditation z.B.) erheblich gestört werden. Auch das Verhältnis Privatpatienten zu den anderen Patienten ist teilweise, sagen wir spannungsgeladen. Eine bessere räumliche Abgrenzung der Privatstation wäre wichtig. Man hatte auf dort oft keinen Platz und keine Ruhe in den Sitzecken, besonders abends wird die Station als Übergang und Aufenthaltsraum genutzt. Zum Schluss auch noch ein Dank an das Patientenmanagement, auch für die Bemühungen im Vorfeld des Aufenthaltes.

1 Kommentar

Helpp am 26.09.2018

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Privatklinikum. Besonders unser Küchenteam freut sich über Ihr ausgesprochenes Lob. Wir bedauern, dass es dennoch Anlass für Kritik gab.
Als hochspezialisiertes, psychosomatisches Fachklinikum mit insgesamt 125 Behandlungsplätzen bieten wir mit einer Kapazität von 25 Betten privatversicherten Patienten und Selbstzahlern ein stationäres psychosomatisches Behandlungskonzept mit dem gewissen Plus an Behandlungs- und Hotelleistungen. Das Gesamtkonzept unserer Einrichtung ermöglicht höchstmögliche Individualität und eine selbstbestimmte Tagesstruktur. Es sieht zusätzlich zu den geschützten Bereichen Begegnungs- und Kommunikationsbereiche vor, die allen Patienten zur Verfügung stehen. Sollten während Ihres Aufenthaltes störende Situationen entstanden sein, bedauern wir dies sehr. Für eine direkte Reaktionsmöglichkeit während des Klinikaufenthaltes stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Patientenmanagement oder die Qualitätsbeauftragte im Beschwerdemanagement gern zur Verfügung. Wir nehmen Ihre Rückmeldung zum Anlass, die für das Privatklinikum reservierten Bereiche einer intensiveren Aufsicht zu unterstellen.

Nochmals vielen Dank für Ihre differenzierte Rückmeldung! Diese hilft uns, unser Angebot beständig zu reflektieren und unser hohes Behandlungs- und Unterbringungsniveau aufrecht zu halten.

Danke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur ein großes Lob aussprechen. Alle! Die Therapeuten, das Essen/Küche, das Pflegepersonal, das Reinigungspersonal, die Physiotherapeuten , die Umgebung, die Verwaltung. Danke!

1 Kommentar

Helpp am 13.09.2018

Herzlichen Dank für die positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Privatklinikum. Herzliche Grüße aus Bad Aussee, M. Struber, Klinikreferentin

war leider nichts...

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nur wenige Physiotherapeuten arbeiten bis an ihre Grenzen
Kontra:
keine wirklich sichtbare Reaktion oder Behebung von Störungen
Krankheitsbild:
depressive Phase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bis vor kurzem zum vierten Mal in dieser Klinik und waren bisher die Aufenthalte immer angenehme und hilfreich. Leider gab es aber heuer massive Störungen durch aggressive Mitpatienten, die von den (Verantwortlichen?) Ärzten (?) aus meiner Sicht nicht ausreichend unterbunden worden sind.
Ich war mehrfach Provokationen, Anpöbelungen und Rempeleien ausgesetzt, von Mitpatienten die auch sonst mehrfach durch ihre Rücksichtslosigkeit und Provokationen aufgefallen sind.
Ich hatte eigentlich erwartet, dass in dieser Klinik eine "geschützte Umgebung" vorfindet, wo man sensibler mit solchen Störungen umgeht.
Wenn bekannt ist, dass ein Mitpatient eine Gabel nach dem Küchenpersonal geworfen hat, weil diese verschmutzt war und man diesem danach aber noch immer in der Klinik begegnet, konnte ich mich nicht mehr wohlfühlen.
Auch wenn sich die Psychotherapeuten noch so bemühten, dieses Umgebungsfeld hat mich in diesem Jahr extrem irritiert.
Auch die möglicherweise gewünschte Integration von Mitpatienten aus Bosnien, Serbien und Kroatien scheint nicht wirklich gelungen zu sein. Diese Gruppe hat sich bewusst von allen anderen abgegrenzt und auch "ihre Plätze" für andere blockiert. Dass viele nicht wirklich der deutschen Sprache mächtig waren konnte man bei den Gruppen-Physiotherapien merken, wo viele irgendwas machten, nur nicht dass was die Therapeuten sogar vorzeigten.
Ich bin nach 8 Wochen mit einer depressiven Störung aus der Klinik heimgefahren und werde mich bedauerlicherweise nach einer anderen Klinik umsehen müssen, falls ich eine solche nochmals benötigen sollte.

Burn-Out

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr hohe Kompetenz in psychoanalytischer Therapie
Kontra:
Defezit an erfahrenen Therapeuten (allg.)
Krankheitsbild:
mittelgradig depressive Episode
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein dreimonatiger stationärer Aufenthalt in der Klinik brachte mir eine erhebliche Verbesserung meiner gesundheitlichen Situation, nicht zuletzt deshalb, weil ich ein hohes Maß an psychoanalytischer Kompetenz (Gestaltungs- und Musiktherapie) erfahren durfte.
Es wurden Kernthemen durch diese Therapien erarbeitet und mir die "Handwerkszeuge" für meinen weiteren Weg mitgegeben.
Auch die medizinische Abteilung ließ nichts zu wünschen übrig. Die physiotherapeutischen Anwendungen trugen ebenfalls zu Verbesserung meines Gesundheitszustandes bei.
Das Patientenmanagement arbeitete hoch effizient und zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Bzgl. der Verpflegung könnte man vielleicht das Eine oder Andere noch verbessern. Das Küchenpersonal gab sich jedoch im Rahmen ihrer Möglichkeiten sehr große Mühe und erfüllte so manche kulinarischen Wünsche der Privatpatienten.
Die Lage der Klinik im Ausseer Land mit angenehmen klimatischen Verhältnissen sowie der Vielzahl an Freizeitgestaltung trug außerdem zu meinem Wohlbefinden während meines Aufenthalts bei.

1 Kommentar

Helpp am 02.08.2018

Herzlichen Dank für Ihre sehr positive Rückmeldung zum Aufenthalt in unserem Klinikum. Sowohl Lob als auch konstruktive Anmerkungen zu Verbesserungen helfen uns, unserem Angebot den gewissen Feinschliff zu geben. Unsere ärztlichen und therapeutischen Teams werden durch die positive Resonanz in deren Arbeit bestärkt. Gerne leite ich Ihre Rückmeldung innerhalb des Klinikums weiter. Liebe Grüße aus Bad Aussee, M. Struber, Klinikreferentin

Gelungener Aufenthalt in Bad Aussee

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr erfolgreich mit der Therapeutin gearbeitet!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Patientenbetreuung von Frau K.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Kaum geschehen...)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schönes Ambiente)
Pro:
Patientenmanagement, Therapien
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik in einer wunderbaren Umgebung, mit vielen Möglichkeiten zu wandern, schwimmen, genießen und vieles mehr!
Das Patientenmanagement ist herausragend hilfsbereit, kompetent und zuverlässig! Erledigt zügig die Genehmigung und geht auf die Pstientenwünsche ein!

Die Therapien sind ausgewogen und effizient! Besonders die Doktorin in der Psychotherapie und der Herr In der Gestaltungstherapie sind herausragend in Betreuung, Behandlung sowie dem Bereitstellen von Lösungsmöglichkeiten!

Die Zimmer bieten Raum zum Zurückziehen und Entspannen.

1 Kommentar

Helpp am 02.08.2018

„Vielen Dank für die insgesamt sehr positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Klinikum. Gerne gebe ich Ihr Lob an das gesamte Team weiter.
Die psychotherapeutische Behandlung wird durch regelmäßige Arztvisiten, ärztliche Sprechstunden und diagnostische Untersuchungen begleitet. Dabei ergeben sich je nach Indikation und Beschwerdebild unterschiedliche Bedarfe. Unsere Behandlungsteams sind sehr darum bemüht individuell auf die Erfordernisse und Bedürfnisse einzugehen und die bestmögliche Kombination aus somatischer und psychotherapeutischer Behandlung durchzuführen. Wir bedauern sehr, dass wir Ihre Erwartungen an den somatischen Teil der Behandlung nicht ganz erfüllt haben und würden dem gern nachgehen. Sprechen Sie uns jederzeit während Ihres Aufenthaltes oder danach an. Wir haben stets ein offenes Ohr für Anregungen und Kritik. Ihr Wohlbefinden liegt uns sehr am Herzen.“
Liebe Grüße aus Bad Aussee, M. Struber, Klinikreferentin

Therapie in und mit in der Natur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier wird dem Patienten auch die Koordination mit den Krankenkassen abgenommen, eine große Erleichterung!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles qualifiziertes Team in allen Bereichen
Kontra:
Küche stark verbesserungsbedürftig (finanzielle Ausstattung)
Krankheitsbild:
Angst-/ Panikstörung, Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während eines knapp achtwöchigen Aufenthalts fühlte ich mich sehr gut betreut! Dies gilt für alle Bereiche der Klinik...Würde, falls erforderlich, jederzeit auf die Ressourcen im Hause zurückgreifen wollen. Dankeschön

Patient zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieprogramm u.Therapeuten hervorragend
Kontra:
Küche könnte besser werden !
Krankheitsbild:
PTBS , Trauma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Therapie und Therapeuten sowie ärztliche Versorgung sehr gut .

Jederzeit wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung durch Überbelastung, Trauerbewältigung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war knapp 10 Wochen in der Klinik und kann sie nur uneingeschränkt und wärmstens empfehlen. Bereits im Vorfeld und auch während meines Aufenthalts wurde mir der Papierkram, sprich die mehrmalige Korrespondenz mit meiner Krankenversicherung,auch hinsichtlich einer Verlängerung meines Aufenthalts, abgenommen, was mich ungeheuer entlastete. Die gesamte Belegschaft scheint nur ein Ziel zu haben, nämlich dem Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Ich fühlte mich rundum freundlich und nett behandelt, gleichsam "in Watte gepackt". Die Therapeuten sind allesamt einfühlsam und kompetent, hervorheben möchte ich hier die Musiktherapeutin, die ich sowohl in der Gruppe als auch in der Einzeltherapie genießen durfte. Loben möchte ich ausdrücklich auch die Physiotherapeuten, die sich kompetent und engagiert meinen orthopädischen Problemen erfolgreich annahmen. Zusammenfassend möchte ich sagen, dass ich sehr viele Eindrücke, Impulse und Hilfestellungen mitgenommen habe, die es nun in der Praxis umzusetzen gilt.

1 Kommentar

Helpp am 08.06.2018

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zum Aufenthalt in unserem Klinikum. Für unser Team ist Ihr Lob ein Ansporn und Anerkennung zugleich. Gerne gebe ich Ihre Zeilen auch an das Behandlungsteam weiter. Liebe Grüße, Struber Manuela Klinikreferentin

Heilungserfolg bei bester Betreuung

Psychosomatik
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

meine Frau hatte einen fast 6-wöchigen Aufenthalt in der Klinik. Dort sind absolute Profis beschäftigt, die ihr Fach verstehen. Die ärztliche Betreuung, die Einzel und Gruppentherapien waren hervorragend. Die Unterbringung war bestens. Ebenso
die Verpflegung mit Essen und Trinken. Dazu kommt
die landschaftlich herrliche Einbettung des Klinikums, was auch ein Stück weit zur Gesundung
beiträgt. Das Wichtigste: eine Gesundung während
des Aufenthaltes hat sich klar eingestellt.
Die Klinik ist absolut zu empfehlen.

1 Kommentar

Helpp am 28.05.2018

Herzlichen Dank für Ihre lobende Rückmeldung. Sie wird uns ein Ansporn sein, unsere guten Leistungen zu halten und zu verbessern. Klinikreferentin Manuela Struber

Wertvolle Zeit in einem Haus voller Kompetenz und Empathie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzliche, kompetente Mitarbeiter, gutes Essen, tolle Umgebung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burn Out, Trauma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe viel zu lange gebraucht, bis ich mich zu einer stationären Behandlung "durchgerungen" habe. Umso positiver wurde ich überrascht.
Die Zeit in der Klinik war unsagbar wertvoll und hat mich weiter nach vorne gebracht, als ich es zu träumen gewagt hätte.
Der geschützte Bereich dieser Klinik lässt endlich ein wirkliches loslassen zu, das die Voraussetzung dafür ist, zu sich zu kommen und Erholung/Regeneration und echte Therapie zuzulassen. Man wird aufgefangen in jeder Lage, abgeholt in jeder Stimmung. Die Mitpatienten sind *überraschenderweise* Menschen wie Du und ich, die einfach auch gerade eine schwere Zeit durchmachen und dementsprechend feinfühlig sind. Die Mitarbeiter sind ALLE sehr herzlich und geichzeitig sehr kompetent. Es geht morgens bei der Putzfrau los, die so lieb und fröhlich daher kommt, dass man sie gern haben muss. Das Pflegepersonal ist immer ansprechbar und herzlich, die Ärzte/Ärztinnen ebenso, die Leute in der Physiotherapie, und allen voran, die Psychologen-/innen. Ich habe in einem Monat mehr über mich gelernt als in meinem ganzen Leben vorher. Die Therapie war zielführend, überraschend, empathisch, tiefgehend... und vor allem erfolgreich! Nichts wird einem "übergestülpt", alles wird gemeinsam besprochen.
Nicht zu Vergessen ist auch die Verwaltung, die einem bei allem Papierkram etc. behilflich sind und einem immer weiterhelfen, um nicht zu sagen - fast alles aus der Hand nehmen.
Auch das Essen war fast immer hervorragend.
In der Umgebung ist jederzeit Entspannung in der Natur möglich, sie ist herrlich.
Einkaufen kann man direkt gegenüber der Klinik im Billa oder 10 - 15 Minuten zu Fuß im Ort.
Ich habe mich unglaublich wohl gefühlt in der Ameos Klinik Bad Aussee und bin froh, den Schritt dorthin getan zu haben.

1 Kommentar

Helpp am 11.05.2018

Vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben uns zu bewerten. Gerne gebe ich das Lob an die Kolleginnen und Kollegen im Haus weiter. Für unser gesamtes Team im Klinikum ist Ihr Lob die größte Motivation. Herzlichen Dank! Manuela Struber Klinikreferentin.

Sehr zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Frau Dr. Kienast
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Deoression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2018 bereits zum dritten Mal in der Klinik und wieder sehr zufrieden. Besonders die Therapie bei Frau Dr. Kienast war wieder sehr zielführend und gewinnbringend für mich. Aber auch die Pflege verdient ein besonderes Lob. Sie haben immer ein offenes Ohr und die Zeit für unsere Anliegen und sind besonders einfühlend und aufmerksam. Das Essen war wie immer sehr gut und wir wurden bei der Planung der Essenspläne mit einbezogen. Ich kann einfach nur sagen, dass ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe und immer wieder dort hingehen würde.

Vieles gut. Manches sehr gut. Viele gut. Manche überragend

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Therapie
Kontra:
Die Hausordnung sollte stärker eingehalten werden
Krankheitsbild:
PTBS und Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe nun auch zum dritten Mal die gleiche Spitzentherapeutin. Traumatherapie. Unglaublich viel erreicht.
Bin sehr froh auch über mein Kunst Einzel bei einem absoluten Profi, der meine Traumatherapie begleitet und mich stabilisiert.
Ich bin sehr froh über das tolle Team der Physiotherapie.
Die Mannschaft macht tolle Arbeit.
Diese drei Bereiche sind mir am wichtigsten.


Das Patientenmanagement möchte ich aber auch noch positiv herausstellen.
Ebenso die Freundlichkeit vom Pflegeteam.
Das Essen ist gut. Die Umgebung ist wunderschön .
Das Renigungsteam. Und das Kioskteam und die Rezeption sehr freundlich

Wie überall gibt es auch Schwachstellen und eben Menschen mit denen man besser oder schlechter zusammenarbeiten kann.

Gebe ich die beste Bewertung für Therapie ab, dann bezieht sich das auf meine Therapeutin .
Über andere Therapeutinnen müssen andere schreiben.

Es sind individuelle Bewertungen. Und leider wird nicht gestattet Namen zu nennen, was ich weiterhin deutlich kritisiere.
Dass es keine Beschimpfungen geben sollte, das versteht sich von selbst.
Aber Ross und Reiter positiv oder negativ zu nennen sollte möglich sein, weil sich nur daran die Patienten ein Bild machen können

Wenn sich jemand unflätig über das Essen auslässt, dann weiß ja jeder wer gemeint ist.
Und es wirkt dann so, dass alles nicht läuft.
Aber es läuft auch in der Küche überdurchschnittlich gut. Und warum kann ich dann nicht den Namen der Küchenchefin aussprechen.

Ich war weder in Tanz noch Musik und sicher gäbe es auch da viel zu schreiben von denen, die dabei sind.

Ich erwähne nochmals sehr positiv das Patientenmanagement.
Ohne das hätte ich nicht geschafft zu kommen.

Und ich lobe die Atmosphäre, die durch viele freundliche Mitarbeiter in vielen Einzelbereichen hergestellt wird.

Und bleibe dabei, dass ich dennoch speziell nur wegen der Traumatherapeutin und dem Kunsttherapeuten und dem Physiotherapieteam da bin. Und für mich das das Kriterium ist zu kommen.

Weitere Bewertungen anzeigen...