Aggertalklinik

Talkback
Image

Am Sondersiefen 18
51766 Engelskirchen
Nordrhein-Westfalen

306 von 351 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

352 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super Klinik gehe fit aus der Reha.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1 +++)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gut geschultes Personal, und sehr kompetente Physiotherapie
Kontra:
Hin und weniger wenig Zeit zwischen den Anwendungen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall ( operiert. )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt eine schöne Einrichtung, ich habe mich dort von Anfang an wohl gefühlt, leider ist wegen Corona einiges nicht möglich gewesen, aber da kann die Klinik natürlich nichts für.

Ich hätte mir w lan auf den Zimmern gewünscht, da ich mich nach oder zwischen den Anwendungen mal ins Zimmer gelegt habe, aber gut man kann eben nicht alles haben.

Eventuell Wasser Spender auf den jeweiligen Etagen wäre sicher auch eine gute Idee.

Aber ich würde dir Klinik auch weiter empfehlen, das Personal ist nett, die Physio Therapeuten / Therapeutin sind alle nett und machen auch gern mal ein Spaß mit, was für eine lockere Atmosphäre Insgesamt sorgt…

Reha nach Bandscheiben-OP voller Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Therapeuthen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Visite erst nach 14 Tg)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wg. Coronaquarantäne 1 Tag verschenkt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (MTT zu klein)
Pro:
Top Therapeuthen-Team
Kontra:
Trainingsraum MTT zu klein
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP L5-S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Leistung vom Patientenmangement: Nach meiner Evakuierung aus der Klinik Bad Neuenahr und telef. Kontaktaufnahme wurde mir innerhalb 3 Std. eine Ersatzreha mit allen Unterlagen per Mail angeboten.
Therapien: Wurden individuell auf meine Beschwerden abgestimmt: tägl. Wassergymnastik, Armergometer, Laufband, Fahrrad, Koordinationstraining etc.
Von Anfang bis Ende immer den gleichen Therapeuten, der mir ein sehr abwechslungsreiches und individuelles Programm zusammenstellte.
Therapien in der Gruppe waren ebenfalls sehr hilfreich.
Mein Zimmer im 4 Stock mit Balkon zur Gartenseite war gut.
Die Küche und das Servicepersonal hat es zu Coronazeiten nicht einfach. Für mich war das Essen reichhaltig und bei den 3 Möglichkeiten war immer was für meinen Geschmack dabei. Man darf das hier nicht mit einem 5 Sterne Hotel vergleichen, was wohl der ein oder andere Patient macht.
Zu bemängeln ist der kl. in die Jahre gekommene Fitnessraum und die Pflege der Aussenanlage lässt zu wünschen übrig.
Hauptsache mir wurde in der Reha geholfen, dass ich wieder Stabilität für meinen Rücken erreiche und meine Schmerzen immer weniger werden.
Ich empfehle die Aggertalklinik gerne im Freundeskreis weiter

Das aller letzte, einmal und nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn ich manche bewertungen lese frage ich mich ob diese in der gleichen Klinik waren wie ich.
Organisation absolute Katastrophe, essen Mittel mäßig. Therapeuten größtenteils ok. Es wurde immer gesagt Anwendungen immer nur im wohl fühlen Bereich und dann wird verlangt das man darüber hi aus geht.
Aber erstmal von Anfang an.
Nach der Ankunft erster Tag Knast (Quarantäne). Essen auf dem Zimmer, Schwester platzt OHNE anklopfen ins Zimmer.
Am zweiten Tag bekommt man um 9:30 Uhr den Arzttermin für um 08:00 Uhr.
Den ersten Tag in Freiheit.
Eine Schwester im "Restaurant" mehr wie unfreundlich. Auf der Station 4b super.
Essen teilweise super teilweise aber auch so schlimm das es schon als Körperverletzung durch geht.
Zimmer von anno tupak und nicht mehr zeitgemäß.
Die komplette Anlage Verwahrlosung,wer Mini Golf spielen möchte sollte sich ein Busch Messer mit bringen.
Angeblich nur eine Flasche Bier am Tag pro Patient und nur vom Kiosk. Von Außerhalb gekaufte flaschen/Dosen (klar erkennbar)werden im raucherbereich in den Müll geworfen ohne Konsequenzen.
Sollte ich nochmal eine reha benötigen, werde ich die dort nie nie wieder verbringen.

Super Klinik und super Therapeuten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knie-Tep rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 01.07 bis 29.07.21 zur Reha in der Aggertalklinik. Habe mich von Anfang wohlgefühlt. Pflegepersonal, Ärzte, Mitarbeiter und Therapeuten waren freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Am Tag hatte ich bis zu acht Anwendungen. Konnte nach Einweisung der Therapeutin den MTT, das Ergometer und das Bewegungsbad nutzen.

Die Therapeuten machen klasse Arbeit.

Die Verpflegung (Auswahl aus drei Gerichten zusätzlich Gemüse,-, Salat- und Obstteller) und das Zimmer (mit Balkon) waren sehr gut.

Der einzige Nachteil waren die strengen Coronamaßnahmen. Das dauernde tragen der Maske und die drei Stunden Ausgang waren nicht so schön - aber verständlich.

Ich kann und werde die Aggertalklinik gerne weiterempfehlen und beim evtl nächsten orthopädischen Eingriff wieder aufsuchen.

Gute Rehaklinik, sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Therapeuten
Kontra:
Dauerhaft defekte Fahrstühle
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Anschlussheilbehandlung nach der Knie TEP in der Aggertalklinik.
Das gesamte Therapeutenteam ist außerordentlich gut und findet immer den richtigen Punkt. Jeder hat seine Methode, so dass im Mix das beste für mich herauskam. Ich hatte täglich 5 bis 6 Anwendungen zuzüglich freiem Training in der MTT, auf dem Ergometer und im Bad. Da kam keine Langeweile auf.
Das Essen ist für eine Klinik überraschend vielseitig und gut. Einzig Patienten mit Alkergien und Unverträglichkeiten werden etwas außen vor gelassen. Man muss aktiv nachfragen. Die Hilfsbereitschaft ist gut, so dass man auch mit Gehhilfen gut zurecht kommt. In meinem Zimmer hatte ich die Möglichkeit sich gegen Bezahlung in einen gut funktionierenden Hotspot einzuwählen.
Ich war gern in der Klinik und wäre noch lieber noch geblieben. Ich komme gern wieder, wenn ich wieder eine Reha brauche.

Nur eingeschränkt zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten und Ärzte
Kontra:
Siehe Erfahrungsbericht
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten und Ärzte fand ich voll in Ordnung.

Wo ich Handlungsbedarf sehe ist bei der Ausstattung der Zimmer. Es ist nicht zeitgemäß kein W-Lan anzubieten. Im 2 Bettzimmer fehlt es im Bad deutlich an Ablagefläche.

Erwähnenswert fand ich ferner noch die Verpflegung. Frühstück- und Abendbuffet sind okay. Beim Mittagessen ist mir aufgefallen, dass es sehr oft zu stark gesalzen war. Das finde ich in einer Reha-Einrichtung, in der auch Bluthochdruckpatienten behandelt werden, nicht in Ordnung.

Positiv ist, dass es Wasserspender gibt. Allerdings war ein Wasserspender von dreien in den ganzen 3 Wochen defekt, was bei warmem Wetter schon mal zu hohem Andrang führt.

Ein no go ist, dass ein Aufzug fast die ganze Zeit ausgefallen ist und der andere auch zeitweise außer Betrieb war.

Die Lage der Klinik ist für Patienten, die Beschwerden beim gehen haben, wegen der starken Steigungen, nicht zu empfehlen.

Die Corona Beschränkungen werden, für meinen Geschmack, etwas zu streng umgesetzt.

Knie-Tep

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medz. Betreuung
Kontra:
WLAN und Fahrstühle
Krankheitsbild:
neues Knie.links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische und pflegerische Betreuung waren wirklich gut. Coronabegingt haperte es allerdings an den Möglichkeiten des freien Trainings und Zugang zum Bewegungsbad.
Die komplette Ausschaltung der Telefonanlage für die Pat.Zimmer ist ein Unding, hierzu gehört auch das Fehlen von WLAN ausser in der Cafeteria.
Die Zimmer für die Patienten sind etwas abgewohnt, noch schölimmer war allerdings der Ausfall von 2 Fahrstühlen über gut 2 Wochen.
Da ich mein gestecktes medizinisches Ziel erreicht habe, will ich nicht weiter kritisieren, aber es hätte ein bisschen schöner und angenehmer sein können.
In den Ort sidn es zu Fuß 2,7 km.

Beste Reha Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Arthrose Grad 4 Umstellungsosteotomie Knie rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich ab der ersten Sekunde wohl,es wurde sich super um mich gekümmert,das Personal,die Ärzte und die Therapeuten sind erste Sahne. Ich wurde zwar nicht schmerzfrei entlassen und auch arbeitsunfähig,aber meine Schmerzen sind erträglicher geworden ,durch tägliches Training wurde meine Muskulatur aufgebaut. Das Essen,die Zimmer,alles war super. Ich kann die Aggertal Klinik nur weiter empfehlen. Ich wäre gerne noch dort geblieben. Sollte ich nochmal in Reha müssen,dann nur in die Aggertal Klinik.

Reha nach Hüfttep

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüfttep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 27.5.2021 in der Aggertalklinik und war rundum zufrieden. Einzelzimmer , das Essen war reichhaltig und gut , auf Wunsch konnte man mittags auch als Alternative einen leckeren Salat mit wunschdressing bekommen.
Die Therapeuten alles kompetent und sehr nett . Man fühlte sich nie alleingelassen , auf Wünsche oder Fragen wurde prompt reagiert. Die Stationsschwestern immer hilfsbereit und ansprechbar . Die Klinik liegt sehr schön und ich habe mich rundum wohl gefühlt und sehr gut betreut. Vielen Dank, dafür . Ich würde die Klinik wieder wählen und weiterempfehlen.

Engelskirchen in der Corona Zeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Durchgehend, auffallend kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Teil Schlitten Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin für 3 Wochen geplant worden welches auf 4 Wochen verlängert wurde.
Auffallend war die Emphatie des Personals welches vom 1. Tag an mit großer Freundlichkeit den Aufenthalt erleichterte.
Die Kompetenz der Physiotherapeuten und Ärzte entsprach meiner Vorstellung von TOP-Mitarbeitern
Die Anwendungen waren ab und zu auch sehr „sportlich“ geplant aber in einem täglichen Ablaufplan sehr gut organisiert.
Aus aktuellem Anlass intensive Umsetzung der Corona- Richtlinien - fand ich sehr gut.
Die Küche war ausgezeichnet, morgens wie abends in Buffetform, mittags immer 3 wechselnde Menüs ( Fleisch oder vegetarisch) mit zusätzlicher Alternative zu einem täglichen Salat. Wenn das Knie nicht wäre hat das ganze fast etwas wie Urlaubs- Charakter.
Wie ich erfahren habe sind noch weitere Neuerungen / Vergrößerungen geplant - z.B. zusätzliche Halle welche den Heilungsprozess noch intensiver optimieren werden.

Top motivierte Therapeuten und gestresste Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Top Therapeuten
Kontra:
Kein WLAN auf dem Zimmer, obwohl überall Router installiert sind
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Physiotherapeut*Innen und Masseur*Innen sind fachlich sehr kompetent, empathisch und hervorragende Partner auf dem Weg der stationären Reha.
Die Ärzte sind teilweise überfordert, gestresst und tlw. zu Obrigkeitshörig.
Die Schwestern sind gegenüber Frischen sehr hilfsbereit. Ist man allerdings länger dabei, ändert sich das Verhalten.
Die Einrichtung ist zwar in die Jahre gekommen aber durchaus zweckmäßig - es ist eine Reha-Klinik, keine Kur-Klinik ;-)

Voll und ganz Zufreiden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich am ersten Tag gut Aufgehoben gefühlt. Mein Therapieplan wurde sehr gut aufgestellt so das ich in den 3 Wochen eine deutliche Besserung meiner Schulterbewegung verspürte. Angebote MTT waren auch gut sowie das benutzen am WE im Schwimmbad. Das Essenangebot hat mir auch vollkommen aus gereicht. Nur wünschte ich mir das Mittags ein Salatbüffet Angeboten bereit stände. Therapeuten sowie das gesamte Personal habe ich als sehr Freundlich und Hilfsbereit empfunden. Ich kann diese Klinik nur Empfehlen. Trotz meiner Einschränkungen fand ich es dort sehr Strukturiert und zu Coronazeiten nicht immer einfach aber die Organisation TOP.
Man kann es nicht jedem gerecht machen, nur die Gesundheit steht doch hier an erster Stelle und nicht immer das Essen. Meine Meinung.
W-LAN soll ja auch bald kommen wenn alle Zimmer Renoviert werden. Geduld.

Reha Maßnahme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einzel Physiotherapie und Bewegungsbad
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben LWS Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter sowie fachlich kompetent. Sehr gute Küche, leider kein W-LAN auf dem Zimmer und Zusatzkosten 9€ fürs TV schauen nicht mehr zeitgemäß.

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Trotz „C“ große Cafeteria,
Kontra:
Zu kleiner Fitnessbereich
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war überaus zufrieden mit der ärztlichen und therapeutischen Betreuung. Das Essen war reichhaltig und geschmackvoll.
Coronabedingt war die Organisation in der Klinik eingeschränkt, wofür ich Verständnis hatte. Leider gab es auf den Zimmern kein WLAN. Dies soll allerdings noch geändert werden.
Ich kann die Klinik auf jeden Fall empfehlen.

Sehr gute Klinik mit Potenzial zur Modernisierung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Leider 1 mal eine Ärztin erwischt, die an dem Tag keine Lust hatte zu arbeiten.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (W-LAN ist in Arbeit)
Pro:
Top Therapeuten; Gutes Essen; Freundlich; Motiviert;
Kontra:
W-Lan; Freizeitangebot am Sonntag
Krankheitsbild:
OP an beiden Schultern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Woche zur Reha nach OP an beiden Schultern.
Was soll ich sagen! Ich habe mich von der ersten Minute an sehr gut aufgehoben gefühlt.
In zeiten von Corona ist es eine Logistische und Organisatorische Meiterleistung, eine Klinik dieser Größenordnug im Betrieb zu halten.
Man trifft ein hochmotiviertes Team,welches sich der Tatsache bewusst ist ein Privileg zu haben in Coronazeiten Vollzeit arbeiten zu dürfen.
Ich fand die nach dem Aufnahmegespräch für mich ausgewählten Anwendungen gut auf mich und mein Krankheitsbild abgestimmt.
Es gibt den Spruch " Ein gutes Team auf einem Schiff, Steht und Fällt mit der Küche"
Hier kann ich sagen dass ich in diesen 3 Wochen sehr zufrieden war. Es gibt immer wieder Patienten, die dazu neigen die Küche mit einen 5 Sterne Plus Hotel zu vergleichen. Diese Patienten werden sich nicht zufrieden äußern. Jeder Jeck ist anders sagt man in Kölle.
Zimmer, Ordnung und Sauberkeit waren gut.
Das einzige Minus von mir gibt es für das nicht vorhandene WLAN auf den Zimmern.
Es ist ein Umbau geplant, der sich leider aber wie kann es in Deutschland auch anders sein verzögert.
Es ist ratsam sich je nach Bedarf mit Genügend Guthaben einzudecken.
Das Bewegungsbad darf auch an Wochenenden genutzt werden. Das MTT leider nur Samstag. Vielleicht bessert man hier noch mal etwas nach, damit keine Langeweile aufkommt.
Sonst kann ich mich nur noch einmal bedanken und sage aber an dieser Stelle
"nicht" Auf Wiedersehen

Gehen ohne Krücken und Schmerzen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Man nimmt jeden einzelnen war
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten sind super
Ärzte Zielorientiert
Essen gut und abwechslungsreich
Schwestern entweder freundlich und hilfsbereit oder nur genervt
Zimmer akzeptabel
WLAN leider nur im Internet Kaffee

Tolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wurde auf alle meine Probleme sofort reagiert
Kontra:
Sonntag kein MTT
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Erfolg nach vier Wochen konnte ich Super laufen.
Toller Erfolg finde ich.:)

Ganzheitlich bringt den Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an alle ! Was wäre die Klinik ohne engagierte MitarbeiterInnen!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Atmosphäre, Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
Osteochondrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der ganzheitliche Behandlungsansatz der Klinik - Vorträge + umfassendes Behandlungsangebot - hat mir einige Aha Erlebnisse gebracht und insgesamt sehr geholfen. Das Personal war ausnahmslos freundlich, zugewandt und enorm hilfsbereit, auch über den eigenen Tellerrand hinausgehend.

4 Wochen Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapien und Therapeuten
Kontra:
etwas lieblos eingerichtete Zimmer
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik mit guten Therapeuten. Die Zimmer sind zwar etwas lieblos eingerichtet, aber ansonsten ok. Der Ablauf in der Coronazeit war sehr gut organisiert.

Wenn Reha, dann immer wieder Aggertalklinik.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit von allen.
Kontra:
Gibt's nichts.
Krankheitsbild:
Hüfte operiert.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die aggertalklinik ist mit das beste was ich aus bisherigen Rehakliniken beurteilen kann. Es gibt von A wie Aerzte bis Z wie Zimmerservice nichts zu beanstanden. Es ist ein überdurchschnittliches freundliches Unternehmen. Keiner hatte auch nur einen Tag schlechte Laune. Zu Coronazeit war alles sehr organisiert. Küche hervorragend. Immer frisches und zumindest für mich leckeres Essen. Durch Buffet morgens und abends sehr abwechslungsreich. Alles in allem 1+.

Immer wieder gerne in die aggertalklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
W lan
Krankheitsbild:
Bandscheibe Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Essen bombastisch gut!!!!
Therapeuten sehr freundlich und kompetent
Ärzte hatte ich in 4 Wochen 4 verschiedene
Medizinisch fand ich es nicht so gut!
Tabletten werden gerne verabreicht
Leider gibts nur morgens Kaffee für jeden weiteren muss man am Automaten kaufen
Kein W lan auf den Zimmern !!!!!
Sauberkeit in Ordnung
Schwestern mega freundlich !!!

Toller Aufenthalt trotz oder grad wegen Corona

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mehrfragmentäre dislozierte Tibiakopffraktur rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach einer komplizierten Tibiakopffraktur operiert worden (05.08.20) und nun vom 03.02.2021 bis 24.02.2021 in der Aggertalklinik mobilisiert worden und bin total begeistert.
Es geht schon beim Empfang los. Man wird coronabedingt einzeln in Empfang genommen, es wird gefragt, ob man FÜR 3,00 € eine Flasche für das Wasser braucht, was man an verschiedenen Stationen zapfen kann, ob man eine Tragetasche für 3,00 € braucht (hatte einen Rucksack dabei) und ob man eine Fernbedienung braucht (9,00 € Leihgebühr und 10,00 € Pfand). Dann kommt man zum Coronatest und von dort aufs Zimmer. Den ersten Tag verbringt man in Quarantäne auf dem Zimmer, bekommt sein Essen dort gebracht. Am nächsten Morgen geht es erstmal zur Blutentnahme, EKG, Wiegen und Blutdruckmessen und von da aus zum Frühstück. In der gesamten Klinik herrscht Maskenpflicht, lediglich am Esstisch, in der Cafeteria am Tisch und im Schwimmbad darf die Maske abgenommen werden. Um die Belastung des Speisesaals zu entzerren, sind verschiedene Essenszeiten angesetzt, die auch einzuhalten sind. Da ich immer morgens um 6.45 Uhr Frückstückszeit, aber selten vor 8.30 Uhr Anwendung hatte, habe ich genau 3 x gefrühstückt. Aber das ist ja jedem selbst überlassen. Die Aufnahmeuntersuchung beim Doc war sehr nett und er ist auch auf alle Wünsche eingegangen. Ich habe ihn als kompetent empfunden habe habe mich gut aufgehoben gefühlt. Ich hatte jeden Tag Einzel-Physiotherapie, Knie-Hüft-Gruppe, Hydrojet, MTT, Konditionstraining, Bewegungsbad, Elektrotherapie. Außerhalb der Therapiezeiten besteht die Möglichkeit, sich für das Fitnessstudio oder das Bewegungsbad einzutragen. Ich war z. B. jeden Tag noch zusätzlich auf dem Ergometer und jeden Abend im Schwimmbad, in welchem das Wasser herrliche Badewannentemperatur hat. Alle Ärzte, Physiotherapeuten, Küchenpersonal, Reinigungspersonal sind sehr nett und zuvorkommend, man fühlt sich sehr gut aufgehoben und wertgeschätzt. Ich bin sehr viel mobiler und fitter nach Hause gefahren.

3 Kommentare

Babs114 am 15.04.2021

Liebe Karo71,

Ich habe mich bereits für diese Klinik entschieden und danke für Ihre und alle anderen hilfreichen Bewertungen.
Ich habe eine Frage zu der Quarantäne am Aufnahmetag, die mir etwas unangenehm ist und deshalb nicht direkt in der Klinik anfrage.
Wie machen das die Patienten mit der Quarantäne, die leider Gottes so wie ich Raucher sind?
Dürfen sie zum Rauchen raus zum Pavillon gehen? Oder müssen sie tatsächlich bis das Testergebnis da ist aufs rauchen verzichten?
Wie gesagt, ich habe mich bereits für die Klinik entschieden.... wüsste nur gerne was da bezüglich dieses Themas auf mich zukommen wird ????

Vielen Dank im voraus!

  • Alle Kommentare anzeigen

Mein bestes Reha Erlebnis

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gewisse Redundanzen könnten noch eliminiert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich & kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Koxarthrose, Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin heute, nach 3 Wochen und 2 Tagen post OP (Hüft TEP links) auf eigenen Wunsch aus der Reha entlassen worden.
Über die Aggertalklinik kann ich nur postiv berichten. Die Art und Weise, wie Corona gemanaged wird ist vorbildlich, wenn auch mit gewissen persönlichen Einschränkungen verbunden, die den aktuellen Umständen geschuldet sind.

Meine Schmerzen haben sich innerhalb kurzer Zeit derart verbessert, dass ich die letzte Woche vollständig auf Schmerzmittel verzichten konnte.
Dies ist dem umsichtigen und zugewandten Umgang aller Therapeuten und Ärzten geschuldet, die sehr gut zugehört und erklärt haben.

Das Restaurant muss keinen Vergleich mit sehr guten Kantinen scheuen. Das Essen ist liebevoll zubereitet, gesund und schmackhaft. Die MitarbeiterInnen kümmern sich sehr gut um einen reibungslosen Ablauf und weisen auch schon einmal freundlich und bestimmt auf fehlende oder fehlplatzierte Schutzmasken hin, so dass man sich gut aufgehoben fühlt.

Es gibt zu allen relevanten Themen Vorträge und Handlungsempfehlungen die sehr interessant und informativ waren. Langeweile kam da nicht auf.

Die Zimmer sind groß und gut ausgestattet. WLAN war vorhanden, sogar recht leistungsfähig (Netflix ohne Probleme möglich)

Ich kann die Aggertalklinik wärmstens weiterempfehlen und danke allen MitarbeiterInnen nochmal auf diesem Wege sehr für ihren stets freundlichen und kompetenten Einsatz!
Herr K. aus L.

Zu 100% zufrieden!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hoher Qualitätsstandard
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Januar/Februar 2021 für drei Wochen Patientin in der Aggertalklinik gewesen. Diagnose: Hüft Endoprothese bei Coxarthrose nach Dysplasie.
Die Aggertalklinik hat mich in allen Bereichen vollständig überzeugt und sehr zufrieden gemacht.
Von der Organisation, Freundlichkeit der Mitarbeiter, Service, Qualität und Bandbreite der Therapien, Kompetenz der Therapeuten, der Essensauswahl sowie Qualität des Essens, der Stimmung im Haus sowie der gelebten Leitlinien kann ich nur Gutes berichten.
Ich bin mit großen Beschwerden und kaum fähig zu gehen in die Klinik gekommen und laufe nun schon kurze Strecken ohne Unterarmgehstützen, bin seit einigen Tagen ohne Schmerz Medikamente, bin gut aufgeklärt über das Leben mit einer Endoprothese und bin gut angeleitet worden für weitergehende Übungen eigenständig zu Hause.
Auch das Management unter den erschwerten Corona Rahmenbedingungen war wirklich gut durchdacht und organisiert.

Erfahrung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Behandler/Therapeuten
Kontra:
Unterbringung/Internet
Krankheitsbild:
LWS / HWS / Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 12.01 - 09.02.2021
Mit akuten Beschwerden HWS angereist.
Altlasten LWS Prolaps 2008 und Meniskusentfernung ca. 1975.
Beim Eingangsgespräch erstmal auf die Altlasten hingewiesen. Überarbeiteten Therapieplan bekommen.
Auf die Altlasten wurde kaum eingegangen.
Im Laufe der REHA immer mehr mit Schmerzen im Knie und der LWS bekommen.
Es wurde nicht auf die neuen/alten Beschwerden reagiert.
Zu den Zimmern
Diese sind sauber und werden regelmäßig gut gereinigt.
Allerdings sind die Zimmer von der Wirkung her sehr steril. Am meisten hat hat mich die "Onlineversorgung" genervt. Man kann sich nur in der Cafeteria für jeweils eine Stunde einwählen und das bei ca. 200 Patienten. Trommeln ist schneller

Jetzt zum positiven
Die Beweglichkeit meines Kopfes hat sich verbessert.
Die Behandler waren alle freundlich aber bestimmt.
Täglich 6-7 Anwendungen/Therapien/Gespräche
Bin um einiges "fitter" geworden.
Essen für eine Großküche annehmbar.

Fazit
Für eine kostenlose "Auffrischung" ertragbar aber eine Wiederholung muss nicht sein

Gute Erfahrungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super!!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen in der Aggertalklinik,wegen einem neuen Knie.Diese Klinik kann ich absolut als super positiv bewerten in allen Bereichen.

Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapien, Abläufe
Kontra:
Kein WLAN auf den Zimmern
Krankheitsbild:
OP-LWS 4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz der momentanen Lage (Corona) kann ich, im Bezug auf die Therapien, viel positives mitnehmen. Es sind wenige Therapien ausgefallen. Die Therapeuten waren immer sehr hilfsbereit und in keinem Falle schlecht gelaunt. Sie haben einen motiviert und einen Weg aufgezeigt wie man sich nach der Reha aufstellen sollte.
Die Corona- Maßnahmen wurden auch während der Essenszeiten eingehalten. Es waren nie mehr als drei Personen an einem Achtertisch.
Für diese Organisation und Mehrarbeit kann ich nur den Hut ziehen.
Leider waren einige Patienten so unvernünftig das sie die Klinik am Wochenende dazu genutzt haben um nach Hause zu fahren.

Sehr zufrieden, klare Empfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeutische Betreuung
Kontra:
Ein bisschen in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
TEP Hüfte links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Drei spannende Wochen, viele gute Anwendungen, für Großküche gutes und abwechslungsreiches Essen, gute Beratungen (Ernährung, Soziales), gute Therapeuten, persönliches Verhältnis möglich, gutes Pflegepersonal, gute Organisation, Ärzte etwas distanziert, aber ich hatte auch keine Probleme.

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Mehr Einzel Therapie
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 26.11.20 bis 17.12.20 Patientin.War sehr zufrieden, trotz allem hätte ich mehr Einzel Therapien gewünscht, trotz Anweisung vom Arzt leider nicht bekommen.viele Therapeuten haben gefehlt geh davon aus wäre Corona nicht gewesen wären auch die behandlungspläne anders ausgefallen,alle Therapeuten die ich kennen lernen durfte waren super.super Küche und sehr freundliches personal.auch die Reinigungsdamen sehr freundlich auch am frühen Morgen.

Erfahrungsbericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Therapeuten, Sehr nett im Restaurant, Cafeteria
Kontra:
Manuelle Therapie die nicht stattfand , nicht freundlicher Kontakt mit der Verwaltung
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Haus ist in angemessenem Zustand auf Blick ihres Alters. Sauber , hatte ein Doppelzimmer alleine war leider ohne Balkon aber Ausstattung in Ordnung. Schade das WLAN nur in der Cafeteria zur Verfügung steht soll aber in Arbeit sein. Lachhaft.... Fernsehen umsonst aber Fernbedienung kostet 7 Euro 10 Pfand ... Fernseher hing bei mir unter Decke.
Essen fand ich für so eine Einrichtung sehr gut. Öffnungszeiten und Preise in der Cafeteria in der Coronazeit sehr teuer. Die Chance über den Bürgerbus pro Fahrt 1,90€ hin und zurück zu kommen in der Freizeit nur am WE möglich . Sonst Heimweg zu Fuss.... wenn möglich oder teures Taxi 10,50. Therapeuten TOP ,mein Ärztin konnte leider schlecht Deutsch das nervte. Würde wieder in diese Einrichtung gehen mit dem Wissen von Heute.

Mehr wie zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien (Herr Schmidt und Frau Corsi)
Kontra:
Keine negative erfahrung
Krankheitsbild:
Zustand nach Knie Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Team, super Anwendungen.
Großartiges essen.
Ich würde immer wieder ein stationäre in der Aggertalklinik machen.
Vielen Dank für ihre Mithilfe meiner schnellen Genesung!

Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Genial)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Genial)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Bestens)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik. Geniale Therapeuten. Einfach die beste Klinik ever ever.

Katastrophal...

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Knietep ( neues Kniegelenk)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Danke für den angenehmen Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Therapeuten und Pfegekräfte
Kontra:
Ich kann nichts finden
Krankheitsbild:
Knie Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August 2020 in der Klinik und kann nur sagen das sich alle Mitarbeiter , angefangen bei Ärzten ,Pflegepersonal, Servicekräfte, Therapeuten und Reinigungskräfte die größte Mühe gaben uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich machten . Auch wenn es sehr kompliziert durch Corona war.Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich.Die Therapien waren auf jeden einzelnen abgestimmt. Wenn es sein sollte komme ich gerne wieder her.

4 wochen reha nach BSV

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Möglichkeiten auch nach den therapien zu arbeiten und am we das Bewegungsbad nutzen zu können
Kontra:
nicht alle Freizeit Möglichkeiten stehen im Internet und WLAN ist langsam
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Therapien! Super Ärzte nehmen sich auch die Zeit! Essen sehr abwechslungsreich

Danke für Alles

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein altes Gebäude, jedoch sauber. Es ist eine Reha und kein 5-Sterne-Hotel!!!)
Pro:
Top Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, LWS, BS-Vorfall, Cervikobrachialgie, SCS-Implantat, Spondylilisthese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danksagung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich und auch im Namen meiner Lebensgefährtin bedanken das man es mir ermöglicht hat an der Beerdigung ihrer Tochter ( 27 Jahre alt ) teilzunehmen. Danke danke danke.
Frank Kucharzewski

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten,Sevice und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS,Lws,Bws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Therapeuten!!!!

Absolut top

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle Therapeuten, Anwendungen, Mitarbeiter, Essen, Service, Pflege
Kontra:
W-Lan nur in der Cafeteria, Preise im Kiosk zu hoch, externer Betreiber
Krankheitsbild:
Tipiakopffraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Therapeuten und Therapien in Physio und Ergo, Psychologie, beim Sozialdienst, den Pflegekräften, Ärzten. Das Essen war dank eigener Küche, Köchen und Diätassistetin, hilfsbereitem Servicepersonal sehr gut, gesund, abwechslungsreich. Ich hatte in fünf Wochen kein Gericht doppelt.

Auch das Personal in Verwaltung und die Reinigungskräfte gaben ihr Bestes.
Alle Mitarbeiter hatten stets ein offenes Ohr und ich fühlte mich rundum gut aufgehoben.
Auch als ich eine Bindehautentzündung bekam, wurde umgehend ein Termin beim ortsansässigen Augenarzt veranlasst und ich wurde hin gefahren und abgeholt. Absolut gute Organisation trotz Corona.
Ich habe mein Rehaziel erreicht und konnte ohne Krücken, nur mit einem Stock die Klinik verlassen.
Ich würde jederzeit wiederkommen.

Nochmal ein ausdrückliches Lob an meine Einzel Therapeutin, die Ergotherapeuten und Mitarbeiter in der physikalischen Abteilung.

Weitere Bewertungen anzeigen...