• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Waldeck Klinik GmbH & Co

Talkback
Image

Waldstraße 18
78073 Bad Dürrheim
Baden-Württemberg

102 von 131 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

132 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gute Behandlung bei lauwarmen Essen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr Sauber , oft frische Wäsche wechsel .
Kontra:
Gut gekochtes Essen nur lauwarm
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich in guten Händen wärend meinem Aufenthalt . Die Ärzte sowie die Terapeuten der Physio waren sehr nett und Kompetent. Die Menüs sehr abwechslungsreich nur selten war etwas richtig warm bez. heiss . Auch war die Freundlichkeit nicht in allen Abteilungen an erster Stelle. Dass der Koch die Bedienungen vor den Patienten rügt oder einem anschaut und den Gruss nicht abnimmt finde empfinde ich als unhöflich.
Auch in der Med.Abteilung war ständig schlechte Laune zu spüren . Aber trotzdem hat es mir sehr gut gefallen . Würde wider hingehen wenn es sich ergeben würde.

5* + immer wieder, wenn ich nochmal muss

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (5*)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetente Therapeuten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an den netten Doc und die Stammschwestern)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (öfter Therapieänderungen wegen Krankheit o.ä)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (viel neu renoviert und sehr hell)
Pro:
alle sehr hilfsbereit, freundlich
Kontra:
Rushhour beim Essen und manchmal sprachliche Probleme
Krankheitsbild:
neue Herzklappe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin begeistert!!! Ich durfte diese Klinik 3 Wochen erleben, und ich muss sagen das Wort erleben trifft hier den Nagel auf den Kopf. Ich wurde vor 2 Monaten am Herzen operiert. Leider musste eine neue Herzklappe her. Während meines Klinikaufenthalts in der Uniklinik in Freiburg habe ich mich schon ein bisschen über die Waldeck Klinik informieren können. Unter anderem habe ich mir die Bewertungen auf dieser Plattform durchgelesen. Die zum Teil sehr derben, negativen Kritiken kann ich überhaupt nicht bestätigen. Ich fühlte mich zu jeder Zeit am richtigen Fleck mit meiner Erkrankung. Ich leide auch an diversen orthopädischen Erkrankungen welche in der Waldeck Klinik mitbehandelt wurden. Der nette Arzt in Zimmer 2 ist freundlich und sehr bemüht auf alle meine Probleme eingegangen. Die Therapieanwendungen haben mir alle sehr gut getan und möchte mich an dieser Stelle bei allen Therapeuten im Sportbereich bedanken. Auch das Essen ist meiner Meinung nach einfach Weltklasse. Einziger Punkt den ich hier zu bemängeln hätte sind die "Rushhour" Zeiten beim Essen. Unglaublich viel los und ein enormer Verkehr. Mein Zimmer war stets sauber und die lieben Putzfeen haben auch meine Extrawünsche (anderes Kissen, zweite Decke) sofort erfüllt. Das Schwestern-und Ärzteteam im Medizinischen Untergeschoss war immer sehr bemüht die vielen Fragen die als Neuling auftreten zu beantworten. Schade hier nur, dass viele Schwestern nicht gut deutsch sprechen und manchmal auch nicht alles verstehen was die Kommunikation öfters ein bisschen erschwert hat. Aber es waren immer alle freundlich und gut gelaunt. Wenn größere Verständigungsprobleme auftraten waren immer "Stammschwestern" - ich weiß leider nicht wie ich sie anders bezeichnen darf- da die helfen konnten und alle "Probleme" für mich gelöst haben. Auch die Mitarbeiter an der Rezeption waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Ich konnte unglaublich viel für mich mitnehmen und werde gerne wieder kommen. Bitte ein Lob an alle Abteilungen

Unmögliche Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (was für eine?)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (A weiß nicht was B tut)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer schön.)
Pro:
Zimmerservice
Kontra:
jede Menge
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann man NICHT weiter empfehlen, mindestens nicht über die Feiertage.
Nicht geeignet für Menschen mit Gehstöcken, denn die muß man in eine Ecke stellen und sich einen Gehwagen nehmen um das Essen selbst zu holen.
Service zu bequem, einem zu hrlfen.
Als Patient ist man dort zweite Wahl.
Fast nur Pflegehilfen die keine Ahnung haben.
Auch beim MTT keine Kontrolle, ob man es richtig macht.
Als erstes rangiert das Geld,
manche können den Hals nicht voll bekommen.

Wohlfühl-Bericht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen und Verpflegung
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Lungenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 31.10.-21.11.2018 als Patient in der Klinik. Das Aufnahmegespräch mit dem Arzt war ausführlich, informativ und gab mir von Anfang an das Gefühl, dass meiner vorher abgefragten Erwartungshaltung Rechnung getragen wurde. Zwei weitere Gespräche mit den Ärzten und das Abschlussgespräch waren gleichbleibend überzeugend, informativ und absolut hilfreich, was künftige Therapie und Einschätzung des Krankheitsverlaufes betraf. Die Physio-Therapeuten waren angenehm freundlich, die Anwendungen hatten Programm. Das Zimmer war hell, sauber und gemütlich, der Zimmerservice gut. Ein absolutes Lob an die Küche, die Darstellung von Auswahl, Qualität und Abwechslung würde den Rahmen sprengen. Ohne Übertreibung ein Genuss. Zusammenfassend ein uneingeschränktes Lob für die Waldeck Klinik. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Reha-Patienten =Menschen 2. Klasse ?!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
alles andere
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hotel und Reha passt nicht zusammen, WLan für Hotelgäste kostenlos aber für Reha-Patienten kostenpflichtig, hohe Parkplatzgebühren kein Schwerbehindertenparkplatz, hohe Kosten für Getränke, Wäsche, Telefon und Internet, teilweise unfreundliches und unkompetentes Personal, mit denen man sich auch nur schwer verständigen kann, da es Sprachprobleme gibt. Keine Möglichkeit vorhanden, sich mit anderen Patienten auszutauschen, ausser im Bistro des Hotels, in dem jedoch Verzehrpflicht besteht. Es ist nicht erlaubt, Getränke mit auf das Zimmer zu nehmen, sowie Besucher zu empfangen. Nach Absage eines Arzttermins konnte in 4 Tagen kein neuer Termin gefunden werden. Ein Notfalltermin sollte nach zwei Tagen stattfinden. Nach einem weiteren Notfall im 4. Stock, war ein Arzt auch nach 20 Minuten noch nicht vor Ort. Medizinische Abteilung für die Anzahl der Patienten zu klein. In der Weihnachtszeit wurden viele Hotelgäste erwartet, so daß die Rehapatienten zu den Mahlzeiten in den Seminarräumen im Keller verfrachtet wurden,
teilweise renovierungsbedürftige Zimmer

Sehr stimmiges Gesamtkonzept, perfekte Oase zur Rehabilitation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell aufkommendes Zuhausegefühl)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (professionell, gut unterrichtet und ehrlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlicher Chefarzt, der genau weiß, wo es lang geht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer sehr hilfsbereit und freundlich, eingespieltes Team)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (tiefgrüner Kunstrasen, wohnliche Zimmer mit allem Komfort bis hin zum Safe)
Pro:
Erholung für Leib und Seele bei sehr guter Schwarzwaldluft
Kontra:
keine fußläufigen Wege bis zum nächsten Oberzentrum
Krankheitsbild:
Bluthochdruck
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Reibungslose und professionell wirkende Gesamtabwicklung des Kuraufenthaltes, sehr nette Unterstützung am Serviceschalter, sauber und ordentliches Haus, Zimmer werden täglich gereinigt, man achtet insgesamt sehr auf Hygiene, charmante Häusergestaltung mit unterirdischen Verbindungsgängen, sehr gutes Geräte-Schutz und Sportangebot, eigenes Thermalschwimmbad und Wellness-/Saunabereiche, sehr schönes lichtdurchfluteten Restaurant mit echten Olivenbäumen, exzellentes Buffet morgens, mittags und abends, und und und ...

20 Tage umsonst in Anschlussheilbehandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Als Hotelgast wäre alles super gewesen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Ich darf kein Sport machen.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Echo )
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Disposition der Tagespläne oft daneben. Unterlagen werden nicht gefunden. Die vollen 20 Tage würde mein Name falsch geschrieben.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Küche
Kontra:
Medizinische Versorgung
Krankheitsbild:
Lungenembolie, Lungenentzündung, beginnende Infarktpneumonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Haus, dass sich seine Sterne verdient hat mit TV bekannten Chefkoch. Leider lässt man sich das auch bezahlen. Durch die strengen Klinikregeln ist auch ein günstigeres leben mit einem knappen Rentnergeldbeutel nicht möglich.
In der AHB wurde gesagt Sport treiben. Das Herz ist nicht in Mitleidenschaft gezogen. Verlängerung wurde abgelehnt vom Waldeck. Pro angefangene Stunde länger bleiben als 8.30 Uhr kostet 10 Euro. Die Chefin hat mir nach Reklamation dass ich ja ein Tag früher gehen muss wie meine Krankenkasse genehmigt hat 30 min. geschenkt. Liege also jetzt wieder im Bett.
Gestern hatte ich ein Notfalltermin in der Kardeologie bei mir vor Ort. Herzschwäche und ein vergrößertes Herz. Phisiotherapeuten sind allsamt Klasse. Nutzt nur unter den umständen nichts. Sozialarbeiterin ist neu.
Zimmer2251 ab 22.10. Holzhaus 1 Stock, 1 Zimmer links. Möchte ja nicht anonym bleiben.

Ein Kuraufenthalt wie er kaum besser sein kann

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal in einer tollen Klinik
Kontra:
Parkgebühren
Krankheitsbild:
Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik. Besonders zu erwähnen sind:

1. In allen Bereichen aufmerksames, kompetentes, nettes und höfliches Personal

2. Sehr großes Zimmer (mit Balkon) in gutem Zustand

3. Medizinische Abteilung sehr sauber, gute Ausstattung

4. Sport- und Anwendungsangebot sehr abwechslungsreich

5. Großzügiger Wellnessbereich

6. Super Lage, nah zu Zentrum und umliegenden Naherholungsbereichen


7. Täglich 3 x Essen in Buffetform, gute Auswahl, hochwertige und leckere Speisen in schönem Speiseraum


8. Sehr ansprechendes Gesamtobjekt mit individuell gut gestalteten Gebäudeteilen

Empfehlenswerte Kurklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
besonders gute Küche, gute bis sehr gute Zimmer, tolle Fitness- und Wellnessangebote
Kontra:
Nichts, was wirklich Erwähnung finden müsste.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle und Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Aspekt um sein Krankheitsbild zu verbessern oder vielleicht Heilung erreichen zu können ist bestimmt auch der "Wohlfühlfaktor". Als Reha-Patient kann ich nur sagen, dass dieser voll gegeben ist. Von der Unterkunft, über die ärztliche und physiologische Betreuung bis hin zur Verpflegung bleiben keine Wünsche offen. Der Ort Bad Dürrheim selbst ist reizvoll und bietet alles, was benötigt wird für den täglichen Bedarf. Der Kurpark ist gepflegt und groß und bietet zusätzlich Erholung. Der angrenzende Wald ist ebenfalls abwechselungsreich und bietet für alle, die noch gut zu Fuß sind tolle Wander- und Nordic Walking - Wege.
Wer gerne Rad fährt kommt ebenfalls auf seine Kosten. Für die freie Zeit an Wochenenden bietet es sich an, einen Pkw dabei zu haben. Weitere tolle Ziele zum Wandern, Radfahren oder Sehenswürdigkeiten zum Bestaunen liegen in Entfernungen zwischen 1/2 Stunde und 1 Stunde Fahrtzeit.
Das Kur-/Wellness Hotel bietet selbst ein schönes Solebad sowie eine Sauna und nicht zuletzt einen Fitnessraum, welcher 24Stunden / Tag zur Verfügung steht.
Auch eine abendliche Gastronomie ist im vorhanden. Stilles Wasser ist zu jeder Zeit kostenlos zu bekommen und gesprudeltes Wasser und Tee stehen im Saunabereich kostenlos zur Verfügung. Ansonsten werden zum Frühstück kostenlos Säfte und Kaffeespezialitäten und diverse Teesorten gereicht. Mittags ist das Angebot auf kostenloses Wasser beschränkt (weitere Getränke sind immer gegen Zuzahlung möglich) und Abends hat man kostenlos eine Teesorte sowie wie immer stilles Wasser zur Auswahl.
Die Küche bietet jeden Tag Fisch und Fleisch sowie Salate und selbst (wenn man nicht gerade auf seine Linie achten muss) tolle Nachspeisen vom Buffet.
Der Kurplan sieht individuell angepasste Sporteinheiten vor und man kann diese in den freien Zeiten entweder mit weiterem Sport oder bei Bedarf Ruhephasen zur Entspannung ergänzen.
Für Smartphone-Besitzer und Nutzer: Im gesamten Ort ist das Internet nur bedingt verfügbar. Kostenloses Internet (WLAN) hat man im Bistro des Kurhotels. Für einen Kuraufenthalt von 3 Wochen kann man (wenn ich mich richtig entsinne) für 25,-€ WLAN im gesamten Hotelbereich zubuchen. (Auch wenn es mal ganz nett ist 3 Wochen nur eingeschränkt erreichbar zu sein - aber das muss jeder selber wissen.
Pkw Parkplätze gibt es kostenlos fußläufig im Ort oder kostenpflichtig an der Klinik. Ein Fahrrad kann man dort kostenlos abstellen. Box gegen Aufpreis.

Jederzeit wieder eine solche Kur !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Beschäftigten
Kontra:
--------
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragender Service, qualitativ hochwertiges, reichhaltíges und leckeres Essen, große Auswahl an Speisen. Die Therapeuten waren freundlich und konnten motivieren. Die Unterbringung war sehr gemütlich und großzügig.

Voller Erfolg

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Meiste
Kontra:
Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Herz / Lunge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Waldeck Klinik ist vollumfänglich nur zu empfehlen. War dort vier Wochen zur Anschlussheilbehandlung. Unterkunft und Verpflegung bestens. Sehr abwechslungsreiches Buffet. Schwierig für alle, die abnehmen sollten. Aber die Auswahl ermöglicht auch entsprechende Reduktionskost. Ärztliche Betreuung gut, Therapie angemessen und wirkungsvoll. Personal - vor allem in der Therapie - engagiert und freundlich. MTT-Bereich gut ausgestattet für Selbsttraining. Am Kurort selbst ist alles vorhanden für einen angenehmen Aufenthalt. Umgebung lädt zu vielfältigen Unternehmungen ein.

Nicht zu empfehlen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Essen ist gut
Kontra:
Spa Hotel und Klinik kann man nicht vermischen
Krankheitsbild:
Lungenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hotel und Klinik passt nicht zueinander. Meine Mutter ist nach einer schweren Lungen OP zur Anschlussheilbehandlung in dieses SPA Hotel/Klinik geschickt worden. Die Patienten hier werden, da sie ja nur Kassenpatienten sind und keine Selbstzahler, regelrecht ausgenommen. Die Regeln die hier für diese Menschen aufgestellt werden passen eher in einem Klosterinternat für Mädchen als für Erwachsene. Die Regeln dienen auch zur Bereicherung der eigenen Kasse (z.B. keine Lebensmittel oder Getränke von ausserhalb mitbringen). Bei den Mahlzeiten wird nur Leitungswasser serviert oder eine einzige Teesorte, möchte man etwas anderes trinken, dann muss man in die eigene Tasche greifen (eine Flasche Mineralwasser Euro 3.80 oder ein Tee Euro 2.50).
Besuchern ist es nicht erlaubt ihre Verwandten auf ihren Zimmern zu begleiten - siehe Klosterinternatregeln und ein Blick in der Preistabelle für Wäschereiservice haut einen um. Da könnte man sich gleich neue Wäsche kaufen.
Das Hotelpersonal ist aber im Gegenzug sehr nett und hilfsbereit, allerdings kann man dabei das Aerzteteam nicht mitzählen. Sehr unfreundlich und herablassend.
Alles in einem ist das Hotel Waldeck als Kurhotel/Rehazentrum für Patienten nicht zu empfehlen.

1 Kommentar

waldeck am 18.10.2018

Sehr geehrter Gast,
herzlichen Dank für Ihre Bewertung, obwohl Sie selbst nicht Gast/Patient unseres Hauses waren.
Gerne nehme ich zu einigen Punkten Ihrer Aussage Stellung. Es liegt uns absolut fern, in kleinlicher Weise Gebühren oder Geld einzutreiben. Tatsächlich ist es jedoch so, dass mit den Pflegesätzen, die die gesetzlichen Sozialversicherungsträger heute gewähren, nicht mehr sämtliche Leistungen, die in früheren Jahren durchaus leistbar waren, abzudecken sind. Insofern beteiligen nicht nur wir, sondern andere Rehabilitationskliniken auch, die Patienten an den entstehenden Kosten. Ich bitte um Verständnis, dass auch wir Getränke nicht generell kostenlos abgeben können. Wir sehen es als Serviceleistung an, dass wir zusätzlich zu unserem Angebot in unserem Bistro und Restaurant einen Kaffee-Automat mit zahlreichen Kaffeespezialitäten zur Selbstbedienung rund um die Uhr vorhalten. In der Tat kostet dort jede Tasse Kaffee nur 2 €. Ferner bieten wir unseren Patienten an, dass sie sich rund um die Uhr an unserem Trinkbrunnen mit Wasser versorgen können.
Des Weiteren bieten wir zu den Mahlzeiten Grander-Wasser sowie am Abend Tee auf unsere Kosten an.
Aus hygienischen Gründen ist es tatsächlich nicht erlaubt Speisen und Getränke mit aufs Zimmer zu nehmen.
Für den Besuchern unserer Patienten stehen die Lobby sowie das Bistro gerne zur Verfügung.
Wir bieten im Haus den regulären Wäscheservice einer externen Wäscherei an. Diese Preise werden eins zu eins weitergeben und sind die gängigen Preise in der Umgebung.
Von Ihrem Kostenträger werden die erforderlichen, medizinisch begründeten therapeutischen und pflegerischen Leistungen übernommen. Dazu gehören nicht die privaten Annehmlichkeiten und es ist leider auch kein all inclusive Urlaub. Zusätzliche Dienstleistungen müssen vom Patienten selbst gezahlt werden.
Mit freundlichen Grüßen
V.Kahl

Gesunden in wunderbarer Atmosphäre

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha
Erfahrungsbericht:

Sehr sauberes Haus mit freundlichen und kompetenten Mitarbeiter. Das wechselnde Programm mit dem Ziel der Verbesserung der benannten Probleme wird konsequent und professionell durchgeführt.
Die Küche ist sehr abwechslungsreich, gesund und mit viel Liebe zum Detail präsentiert. Danke Armin!
Insgesamt wunderbare 3 Wochen!

Gesund werden geht nur mit eigenem Engagement

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Kommunikation mit dem Träger hätte besser sein können.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zum Teil Light Renovierung möglich, das ist aber Kritik auf dem höchsten Niveau)
Pro:
Alle Mitarbeiter sind motiviert und versuchen auf jeden einzelnen einzugehen und das bestmögliche Ergebnis zu erzielen
Kontra:
Kommunikation wegen Verlängerung zwischen Klinik und Kostenträger sehr schleppend, ich wäre gerne eine Woche länger geblieben (nach Abreise wurde mir seitens des Kostenträgers mitgeteilt, dass dies kein Problem gewesen wäre)
Krankheitsbild:
Rehamaßnahme nach Herzinfarkt
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2018 in der Waldeckklinik, es handelte sich um eine Anschlussheilbehandlung nach einem Herzinfarkt.

Die Unterbringung (Zimmer) war in Ordnung, wenn auch etwas in die Jahre gekommen, hier ist die Ausstattung völlig in Ordnung, lediglich der Teppich und der hohe Einstieg in die Dusche (nur ein Problem für ältere bzw. gehbhinderte Patienten ein Hindernis)sollten bei der nächsten Renovierung überdacht werden.

Das Angebot an Speisen und Getränken habe ich als überdurschnittlich empfunden, hier sollte bedacht werden dass man hier nicht im Urlaub ist sondern in einer Reha Klinik ! Und mit Verlaub ich habe zuhause nicht diese Auswahl und Qualität an Speisen (wie vermutlich die meisten Patienten !!) Besonders möchte ich hier die Küchencrew samt Küchenchef hervorheben, welcher mir die Augen im Rahmen einer Ernährungsberatung geöffnet hat, und vor allem nicht mit erhobenem Zeigefinger sondern mit entsprechenden Argumenten, dafür vielen Dank !!

Die Therapeuten verdienen ebenfalls grosses Lob, es wird mit viel Engagement, Motivationsunterstützung, und Fachkenntnis gearbeitet ohne die Leistungsfähigkeit jedes einzelnen zu berücksichtigen.
Aber hier möchte ich anmerken, dass jeder noch so gute Therapeut nur erfolgreich sein kann, wenn der Patient ebenfalls motiviert ist und mit ensprechendem Engagement mitzieht. Man muss schon gesund werden wollen !!

Die medizinische Abteilung kann ich ebenfalls empfehlen, ich wurde umfassend untersucht und entsprechend aufgeklärt um meinen zukünftigen Alltag zu meistern.
Ausnahmsweise wurde mir vermutlich Aufgrund meiner Verfassung erlaubt das Schwimmbad zu nutzen, dafür vielen Dank, es hat mir den Aufenthalt noch angenehmer gemacht !! Die Wassergymnastik mit den Kollegen der Polizei war anstrengend aber hat extrem Spass gemacht !
Gehe heute noch jede Woche zweimal zum Schwimmen.

Kurzum jeder der gesund werden will und gewillt ist etwas dafür zu tun ist aus meiner Sicht hier perfekt aufgehoben !!

Vielen lieben Dank !

1 Kommentar

FL123 am 22.09.2018

Platz war nicht aussreichend:

Ich finde die Möglichkeit mit dem eigenem Wohnmobil anzureisen und die Stellplätze zu nutzen außergewöhnlich und einzigartig.
Ich hoffe, es dieses Jahr noch nutzen zu können.

Super ausgestattete Klinik in schöner Lage mit kompetenten Mitarbeitern

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Große Leistungssteigerung
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma, Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super ausgestattete Klinik, kompetente Mitarbeiter und Trainer, bis auf einen älteren behandelnden Arzt alle anderen sehr kompetent, der ältere Arzt sollte schleunigst ausgetauscht werden.

Hotel und Reha passt nicht zusammen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Therapeuten waren in Ordnung
Kontra:
Kosten für Telefon zu Hoch sehr unverschämt
Krankheitsbild:
TEP Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ich, als Mensch zweiter Klasse behandelt wurde. Es passt einfach nicht wenn Hotel und Gehbehinderte aufeinander treffen. Dies kann auch anders organisiert werden. Auch andere Reheinrichtungen haben Hotelgäste aber da merkt man keinen Unterschied. Man sollte sich mal überlegen wie es einen selbst damit geht. z.B. beim Mittagsessen
Mittagsessen /Essenzeiten (11:30-12.00/13:00- 13:30) Es kann nicht sein dass ich meine Gehstöcke in die Ecke stellen musste, mir einen Rollator nehmen muss um mein Mittagsessen zu holen. Man beachte hierbei auf den Gegenverkehr und die Sturzgefahr, die in einer Rehaklinik eigentlich groß geschrieben werden sollte!!! Ich hatte immer die Angst das mir was passiert. Dann dass Essen an den Tisch bringen, Rollator wegbringen und mit den Gehstöcken wieder an den Tisch laufen. Bis dahin ist das Essen lauwarm bis kalt. Dann das Essen hinterschlingen weil man ja nur eine halbe Stunde Zeit hat, sowie hin und wieder Therapie hat, um 13:30Uhr. Mir war es immer ein Grauen zum Mittagessen zu gehen. Das hat auch nichts mit therapie zu tun. Man wurde auch nicht fünf Minuten vorher reingelassen. Man bedenke dass die meistens über 70 Jahre und älter sind. Jetzt zu Hause geht es mir wieder viel besser und ich kann auch wieder in Ruhe essen. Habe in der Kur sogar abgenommen.

Haben sie Verbesserungsvorschläge

Mittagsessen – Essenzeiten für Reha Gäste von 11:00 Uhr – 12:00 Uhr und Hotel Gäste von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Alle Reha Gäste die an Unterarmstützen gehen – sollte das Personal das Essen zum Tisch bringen, dadurch können Stürze vorgebeugt werden und Sturzfolgen minimiert werden. Als Reha Gast habe ich dadurch mehr ein Gefühl für Sicherheit. Sicherheit bedeutet auch ein Stück Selbständigkeit. Man sollte sich mal überlegen wie es einen selbst damit geht. z.B. beim Mittagsessen, einfach Sie als Firmenleitung diese Aufgaben selbst durchführen. Und wie gesagt in anderen Rehakliniken klappt es ja auch.
Wäsche waschen Überteuert – 2- 3 Waschmaschinen und 2-3 Trockner anschaffen mit Münzeinwurf. Mit der Zeit können sie auch Gewinn machen und Gästezufriedenheit.

Freundliche, kompetente Einrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauber
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ein schöner, ruhiger Aufenthalt. Sehr nettes und bemühtes Personal, gute Verpflegung.
Die Klinik ist ein wenig in die Jahre gekommen, das wird aber durch die Serviceorientierung ausgeglichen.
Jederzeit wieder gerne dort als Kurgast :)

Herz-OP

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (bezieht sich auf den kroatischen/ serbischen Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (naja)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Aufnahme nicht nett
Kontra:
siehe wie vor
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die einzig nette Person war der Arzt (ich glaube Kroate oder Serbe). Tausend Dank an diesen Arzt.
Pflegepersonal unverschämt usw usw. Chefarzt ohne Mitgefühl. Eiskalt

2 Kommentare

waldeck am 09.08.2018

Sehr geehrter Patient,
herzlichen Dank für die "ausführliche" Bewertung hier auf diesem Portal. Da wir Ihren Namen nicht kennen, fällt es uns auch schwer nachzuvollziehen, was passiert ist. Ich denke bei einer so massiven Kritik wäre es doch angebracht gewesen dies in der Klinik persönlich vorzutragen. Denn Sie waren ja 3 Wochen in unserem Haus. Aber es ist natürlich einfacher, sich anonym zu beklagen. Es tut uns wirklich leid, dass wir Ihren Erwartungen nicht gerecht wurden, aber wie schon gesagt, wenn man nicht redet, haben wir auch keine Möglichkeit etwas zu ändern. Wir hoffen, dass Sie sich weiter gut erholen und wünschen Ihnen alles Gute, vor allem aber Gesundheit.
mit freundlichen Grüßen
Viola Kahl, Direktorin

  • Alle Kommentare anzeigen

ein schwäbisches Wirtschaftsunternehmen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ich hatte viel Freiheit, in der herrlichen Gegend selbstständig wandern zu gehen und Ausflüge zu machen.)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Fand nicht statt.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Messfehler. Befund verschwunden. Inkompetenz. Desinteresse.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Es ist immer jemand erreichbar. Die Kommunikation zwischen den Abteilungen könnte besser sein, die Verwaltung der Rechnungen ist aber sehr zuverlässig.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Da werden Äpfel mit Birnen verglichen. Zum Unternehmen gehören 4 Häuser mit ganz unterschiedlicher Ausstattung der Zimmer.)
Pro:
Lage und Klima, effiziente Physiotherapie
Kontra:
Altmodisches Inventar im Klinikbereich. Wlan zeitweise nicht erreichbar. Vier-Sterne-Angebote kostenpflichtig.
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapien in der physiotherapeutischen Abteilung liefen sehr gut, das Personal ist dort sehr freundlich, pünktlich und kompetent.
Auch das Personal in der Fitness- Abteilung ist sehr freundlich, engagiert und kompetent.
Allerdings: die Fitness- Geräte in dem Bereich für die meisten Patienten werden an einem Drehknopf hinter dem Sitz eingestellt. Da muss man schon gelenkig sein!
Den Wellness- Bereich im Hotel fand ich sehr schön.
In der medizinischen Abteilung begegnete mir mehrmals inkompetentes Personal, das mich wegen Unkenntnis wieder bestellte, sich dann aber belästigt fühlte und frech wurde.
Jede Woche wurden die gleichen unpassenden Therapien ersatzlos gestrichen.
Dem Service- Personal könnte teilweise ein Deutsch- Kurs gut tun. Sie machen trotzdem alle gute Arbeit.
No- Go: Es gibt keine warmen Getränke und heißes Wasser zwischen den Mahlzeiten. Nur kostenpflichtig im Restaurant. Mit viel Diskussion durfte ich eine Thermoskanne Heißwasser mit auf`s Zimmer nehmen, was eigentlich verboten ist.
Die schwäbische Küche ist von gehobener Qualität und sehr vielfältig. Für alle, die zunehmen müssen, ein Schlaraffenland. Der Speisesaal und die Terrassen sind sehr schön gestaltet. Hier würde ich 4 Sterne geben!
Die Kategorisierung und Separation von Patienten und Hotelgästen ist in allen Bereichen zu spüren und macht keine gute Stimmung bei allen Beteiligten.

2 Kommentare

waldeck am 09.08.2018

Sehr geehrter Gast,
für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt haben und auch unser Essen genossen haben. Das Lob gebe ich gerne an alle weiter.
Sicherlich lässt sich über Geschmack nicht streiten, so hat nun jeder sein Empfinden und seine Vorstellungen. Das Waldeck ist stets bemüht sich weiter zu entwickeln und stellt sich jährlich allen Qualitätschecks und -anforderungen.
Unsere Mitarbeiter/-innen sind alle samt für unsere Patienten täglich mit Elan im Einsatz. Wir sind stolz,froh und dankbar, solche Mitarbeiter zu haben.
Weiter ist es so, dass Ihr Kostenträger lediglich die erforderlichen, medizinisch begründeten therapeutischen und pflegerischen Leistungen übernimmt.
Ihnen als Klinikgast stehen die Vorteile unseres Waldeck SPA Kur- & Wellness Resort meist kostenfrei zur
Verfügung. Leider können wir Ihnen nicht alle Leistungen unentgeltlich anbieten. Nutzen konnten Sie dennoch
Parkplatz, Internet, Telefon, Wäscheservice und Wellnessleistungen. Der Verzehr von Getränken und Speisen in
unserem Bistro gehört nicht zu den Leistungen Ihres Kostenträgers und ist somit von Ihnen persönlich zu begleichen. Durch die einzigartige Symbiose zwischen Klinik und Hotel kamen Sie in den Genuss, Leistungen in Anspruch zu nehmen, die es in keiner anderen Klinik gibt. Sehr geehrter Gast, wir danken Ihnen nochmals für Ihre Ausführungen. Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute vor allem aber Gesundheit.
mit freundlichen Grüßen
Viola Kahl, Direktorin

  • Alle Kommentare anzeigen

Erholsamer Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesundes schmackhaftes Essen, freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädische Probleme (Rücken, schulter, nacken)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal sowohl im Service, als auch in der medizinisches Abteilung und im Physiobereich. Alles sehr sauber. Essen in Buffetform mit reichlich Auswahl, gesund,ausgewogen und sehr schmackhaft. Es gibt vielfältige Nachspeisen, immer auch Obst.
Mein Zimmer war gross und gemütlich. Mir hat die aufteilung des Gebäudekomplexes in mehrere Häuser sehr gefallen, ist eben nicht der oft übliche klinikbettenbunker. Alle Gebäude sind durch ?änge verbunden, so dass man den den Speisesaal, den Anwendungsbreich, den Fitnessraum und das Schwimmbecken bei schlechtem Wetter auch trockenen Fusses erreichen kann. Wenn man bei schlechtem Wetter die Aussenterrasse nicht nutzen kann, wird es im Innenbereich des Speisesaales sehr voll. Die Temperatur dort ist im Übrigen auf die wahrend meines Aufenthaltes uberwiegend betagten Gäste abgestimmt gewesen ( stark uberheizt), da versucht man dann, schnell wieder in den normal temperierten Bereich zu kommen. Alles in allem aber ein erholsamer Aufenthalt in schönem Ambiente. Das Wellnessangebot im Spabereich habe ich nicht genutzt, daher dazu keine Bewertung.

1 Kommentar

waldeck am 09.08.2018

Sehr geehrter Gast,
für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt haben und auch genossen haben. Das Lob gebe ich gerne an alle weiter.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute aber vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße aus Ihrer Waldeck Klinik
Viola Kahl

Ziel mit Hilfe der Klink erreicht.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sportprogramm und Essen
Kontra:
Kosten für Parken und Internet
Krankheitsbild:
Ausdauerprobleme nach Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Lungenembolie im Herbst 2015 konnte ich meinen Leistungsstand von damals nicht wieder erreichen. Meine Ausdauer und auch die kraft ließ zu wünschen übrig. Zudem habe ich ca. 5 kg an Gewicht zugelegt. Nach drei Wochen Aufenthalt in der Klink Waldeck habe ich eine deutliche Leistungssteigerung erreicht und Muskulatur auf- und Fett abgebaut. Das abgestimmte und aufbauende Sportprogramm war wohldosiert und hat mein gesetztes Ziel umgesetzt. Die Gewichtsreduktion ist mir leider nicht gelungen. Das lag aber an dem fantastischen Essen, dem ich in Teilen nicht widerstehen konnte.

1 Kommentar

waldeck am 21.05.2018

Lieber Gast,
herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Gerne gebe ich das Lob an alle weiter. Es freut uns natürlich sehr, dass wir Ihre Gesundheit durch unsere Behandlungen sichtlich stärken konnten. Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Genesung und für die Zukunft alles Gute.
Herzliche Grüße aus der Waldeck Klinik
Viola Kahl, Direktorin

Mäßiger Kurerfolg bei tollem Ambiente

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtambiente, Küche, Wellness
Kontra:
schlechte ärztliche Behandlung
Krankheitsbild:
Verspannungen / Wirbelfehlstellungen
Erfahrungsbericht:

Tolle Kombination aus Rehaklinik und Spa-Resort. Gute Unterbringung, hervorragende Küche, tolles Ambiente. Geboten wurde ein vielfältiges Therapie- und Sportangebot.Gute Fitness-Trainingsfläche, Sole-Hallenbad, ansprechender Wellnessbereich mit schöner Saunawelt und sensationeller Masseurin.
Abstriche müssen bei der ärztlichen Leistung gemacht werden. Als Empfänger einer Heilkur erlitt ich gleich zu Beginn eine schmerzhafte Blockade im Lendenwirbelbereich. Über drei Wochen war niemand im Haus in der Lage, die Blockade zu beseitigen, was mir den Kurerfolg deutlich einschränkte. Drei Ärzte wurden tätig, eine Wirbelfehlstellung nicht diagnostiziert.
Zuhause angekommen richtete mein eigener Therapeut zwei Lendenwirbel und einen Brustwirbel, innerhalb von 15 Minuten war ich beschwerdefrei. So etwas geht gar nicht, daher deutliche Abstriche in der Bewertung. Schade!

1 Kommentar

waldeck am 21.05.2018

Lieber Gast,
herzlichen Dank für Ihr Feedback. Grundsätzlich freuen wir uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und den Aufenthalt in unserem Haus genossen haben. Medizinisch kann ich hier leider kein Urteil abgeben. Da Ihre Bewertung auch anonym ist, fehlt hier auch jegliche Grundlage einer Recherche. Ich gehe davon aus, dass Ihr Verlauf in Ihrer medizinischen Akte dokumentiert ist.
Wir wünschen Ihnen trotz alledem alles Gute und vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße aus der Waldeck Klinik
Viola Kahl, Direktorin

Klasse Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetent und gut
Kontra:
Saunaanlage könnte besser sein
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente Ärzte und Physios, , klasse Essen, nette Angestellte und gute Anwendungen

1 Kommentar

waldeck am 21.05.2018

Sehr geehrter Gast,
für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt haben und auch genossen haben. Das Lob gebe ich gerne an alle weiter. Unsere Sport- und Gesundheits-Angebote sind auf Aktivität ausgerichtet und ganz auf persönliche Bedürfnisse abgestimmt. Wir wollen, dass es Ihnen wieder besser geht. Dauerhaft. Deshalb betrachten und behandeln wir Sie ganzheitlich. Zur Genesung gehört der Genuss- Balsam für Geist und Seele.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute aber vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße aus Ihrer Waldeck Klinik
Viola Kahl, Direktorin

Gute Klinik mit kompetenten, freundlichen Mitarbeitern in schöner Lage.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles im Haus. Um die verschiedenen Anwendungsbereiche zu erreichen braucht man das Haus nicht zu verlassen. Ausreichend großer Pool mit Solewasser. Angenehmer Wellness und Beauty Bereich. Freundliches Personal, saubere Zimmer. Hervorragende Auswahl beim Essen.

1 Kommentar

waldeck am 21.05.2018

Lieber Gast,
herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns so wohlgefühlt haben und wir Ihre Gesundheit nachhaltig stärken konnten. Das Lob gebe ich gerne an alle Mitarbeiter weiter.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße aus der Waldeck Klinik
Viola Kahl, Direktorin

alles zu meiner Zufriedenheit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (ich kann hier nicht erkennen welche Beratung gemeint ist,)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr nette Unterkunft mit sehr schönem Zimmer (ich war in Haus 3)
Die Anwendungen waren aus meiner Laiensicht gut und ausreichend. Man kann ja auch jederzeit selber noch zusätzlich entspechende Aktivitäten entfalten, da z.B. der Reha Bereich und das Schwimmbad durchgehend geöffnet sind. Zudem kann von mir postitiv die Nutzung der Sauna erwähnt werden.
Das Essen war die ganze Zeit hervorragend und auch gut organisiert, so dass "Konfrontationen" mit den Rollatoren u.a. vermieden wurden.

Sehr! nettes Personal (Rezeption, Restaurant,Zimmerservice bis hin zum Wellnessbereich und die Therapeuten)

Ob heute noch Internet extra kosten muss und Parkgebühren für ein Fahrrad (in einer Box) sein müssen, mag strittig sein. Das sind aber nur geringe Abstriche bei dem sehr guten Gesamtbild.

Ich habe mich 3 Wochen sehr wohl gefühlt und bin gut erholt zurück.

1 Kommentar

waldeck am 21.05.2018

Lieber Gast,
für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt. Das Lob gebe ich gerne an unsere Mitarbeiter weiter. Auch freuen wir uns, dass wir Ihre Gesundheit nachhaltig stärken konnten.
Wir wünschen Ihnen alles Gute.
Herzliche Grüße aus der Waldeck klinik
Viola Kahl, Direktorin

nur durchschnittliche Therapie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kosten im Bereich der Lobby zu hoch, Internet muss bezahlt werden)
Pro:
Zimmer waren in Ordnung
Kontra:
Therapeuten haben oft vom Krankheitsbild keine Ahnung
Krankheitsbild:
Kardiologie
Erfahrungsbericht:

med. Abteilung eher im Duchschnittsbereich anzusiedeln,
Arzthelfer-/-innen eher nicht kompetent,
-Sport-/Physiobereich auch duchschnittlich,
Termine werden wie am Fließband abgearbeitet,

1 Kommentar

waldeck am 21.05.2018

Sehr geehrter Gast,
herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns sehr leid, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllt haben. Unser gesamtes medizinisches und therapeutisches Team besteht ausschließlich aus Fachkräften. Ihre Aussage, sie hätten keine Ahnung, ist daher wohl eher eine Beleidigung. Um Ihren Gesundheitszustand zu stärken sind Therapien und Anwendungen unabdingbar. Dafür sind Sie ja auch schließlich bei uns gewesen.
Wir bedauern es sehr, dass wir Sie von unserem Konzept, Komfort und medizinischen Leistungen nicht in allen Bereichen überzeugen konnten.
Wir wünschen Ihnen alles Gute vor allem aber Gesundheit.
mit freundlichen Grüßen
Viola Kahl, Direktorin

Sehr auf Geld bedacht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Hotel und Reha passt nicht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Beratung erhalten)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Therapien überschritten sich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (fehlende Aufenthaltsräume)
Pro:
Gut ausgebildete Therapeuten, freundliche Zimmermädchen
Kontra:
Servicepersonal unfreundlich
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unzumutbare Klinik
Geld steht an erster Stelle
WLAN 1 Std 2.-€. 24 Std 4,50 €. 3 Wochen 25.- €, sollte in der heutigen Zeit kostenlos sein.
Wenn Tresor außerhalb einer gewissen Zeit nicht funktioniert , kostet es Geld um ihn zu öffnen.
Abreise um 8.30 Uhr, jede angefangene Stunde später, 10.-€.
Wäsche waschen ein Unding, z.B. T'Shirt 4,10 € Nachthemd 6,10 € Socken 1,90 €
Waschlappen 1,50 € u.s.w.
Kann man neue Kleidung kaufen.
Auf dem Zimmer liegen Gutscheine zB Coctail 20% billiger von 17-18 Uhr ? Ist während dem Abendessen. ( Gehstützen ) Kaffee und Kuchen statt 4,90 € 4,10 €, ist lächerlich.
Bier kostet 0,33 l 3,10 € alkoholfreie Getränke 2,90 € teuer für eine Rehaklinik.
In jeder Klinik bekommen Patienten mit Gehhilfen Umhängestofftaschen geschenkt, hier kosten sie 5,50 €, allerhand.
WC sind nicht getrennt ( Männer /Frauen )
Umkleidekabine im Schwimmbad ? Keine vorhanden, rutschiger Boden, sehr gefährlich mit Stöcken.
Essen entspricht nicht 4 Sterne Hotel.
Außerdem abends oft Torten/Kuchen ( muss abends nicht sein ).
Zudem nicht sehr freundliches Servicepersonal.

Schön ist, freie Platzwahl.
Zimmer Bad in Ordnung. Reinigungspersonsl freundlich.

1 Kommentar

waldeck am 21.05.2018

Sehr geehrter Gast,
herzlichen Dank für Ihr Feedback. Vielleicht vorab, Sie waren zu Gast in der Waldeck Klinik und nicht in einem Hotel.
Da Sie unsere Therapeuten loben, gehen wir davon aus, dass die medizinische und therapeutische Behandlung Ihre Gesundheit gefördert und gestärkt hat. Das ist das Wichtigste überhaupt. Die Frage die sich stellt ist, was ist dann unzumutbar?
Wir sind ein Wirtschaftsunternehmen und beschäftigen mehr als 130 Mitarbeiter, die sich um unsere Patienten fürsorglich kümmern.
Tatsächlich ist es jedoch so, dass mit den Pflegesätzen, die die gesetzlichen Sozialversicherungsträger heute gewähren, nicht sämtliche Leistungen abzudecken sind.
Insofern beteiligen nicht nur wir, sondern andere Rehabilitationskliniken auch, die Patienten an den entstehenden Kosten. Ich bitte um Verständnis, dass auch wir gewisse Leistungen nicht generell kostenlos abgeben können.
Wir sehen es als Serviceleistung an, dass wir zusätzlich zu unserem Angebot in der Cafeteria einen Kaffee-Automat zur Selbstbedienung rund um die Uhr vorhalten. In der Tat kostet dort jede Tasse Kaffee 2€. Ferner bieten wir unseren Patienten an, dass sie sich rund um die Uhr an unserem Trinkbrunnen mit Sprudel-Wasser versorgen können. Zu den Mahlzeiten standen Tee und Wasser kostenfrei zu Verfügung.
Da wir keine eigene Reinigung im Haus haben, wird die Wäsche an eine Wäscherei im Ort weitergeben. Die Preise sind die Preise der Wäscherei, welche wir 1 zu 1 weitergeben.
Unsere Umhängetaschen sind eine Leihgabe an unsere Patienten, nur wenn Sie diese mitnehmen möchten, müssen diese selbstverständlich bezahlt werden.
Getränke standen Ihnen auch kostengünstig in unserem Lädele zur Verfügung.
Trotz alledem hoffen wir, dass Sie sich in den komfortabel ausgestatteten Zimmern mit TV- Gerät, Fön, Bademantel und Safe wohlfühlt haben. Dieser Ausstattungsbestandteile des Hotels stehen Ihnen als Patienten ebenfalls kostenfrei zur Verfügung, auch wenn wir hierfür von Seiten Ihres Kostenträgers keine zusätzlich Leistung erhalten. Wir bedauern es sehr, dass wir Sie trotz Ihres Rehaerfolges von unserem Konzept, Komfort und medizinischen Leistungen nicht in allen Bereichen überzeugen konnten.
Wir wünschen ihnen alles Gute.
mit freundlichen Grüßen
Viola Kahl, Direktorin

Viel Positives wird durch ärgerliche Kleinigkeiten empfindlich gestört

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (zum Teil supertolle Therapeuten und Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden ((siehe Erfahrungsbericht))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Geschmackvolle Einrichtung zum Wohlfühlen)
Pro:
Personal, Ausstattung, medizinische Betreuung ist klasse
Kontra:
Eingangszahlung ohne Rechnung und versteckte Abzocke ärgern
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vorweg: Nach 3 Wochen Reha kehre ich gut gelaunt und vor allem mit dem nötigen gesundheitlichen Fortschritt zurück - ich bin ein "neuer Mensch". Aber, man muss etwas dafür tun. Eigeninitiative ist gefragt und wird auch erwartet - genügend zeitliche Freiräume sind dafür da. Unterstützung bekommt man von allen.

4 Sterne stehen für einen gewissen Luxus und Lebensstil. 4 Sterne erzeugen jedoch auch Erwartungen und Ansprüche und sie ziehen Menschen an, die diese lautstark einfordern nach dem Motto: Alle tanzen nach meiner Pfeife! Arme Therapeuten, armes Personal...
So viele nörgelnde und unzufriedene Menschen auf einem Haufen habe ich noch nie erlebt. Ist das in anderen Rehas anders?

Jetzt kommen einige "Hämmer":
Nach der OP im Krankenhaus bekommt man einen Rehaplatz vermittelt. Bei mir waren 5 Rehakliniken so ausgebucht, dass ich zum Teil lange hätte warten müssen. Das Waldeck signalisierte einen freien Platz - nichts wie hin.
Gnadenlos, die Unterkunft für 21 Tage musste von heute auf morgen überwiesen werden, sonst keine Aufnahme. Fast 3000 € und das im Februar! Im Januar wurden viele Versicherungen abgebucht. Das bedeutet Schulden machen! Noch gnadenloser: Bei der Ankunft bat ich um eine Rechnung, damit ich einen Antrag bei der Versicherung bzw. Beihilfe einreichen konnte. Das wurde mir hartnäckig verweigert, die Rechnung gab es erst zum Schluss. Wer sich auskennt weiß, dass diese Ämter auch nicht von heute auf morgen arbeiten, bei der Beihilfestelle dauert es oft mehrere Wochen...Ich denke, eine Anzahlung bis maximal 1000 € wäre durchaus vertretbar, alles andere sprengt den Rahmen!
Das Waldeck ist ein Wirtschaftsunternehmen - Einkünfte müssen sein, sichern die Qualität. Der Verkehrszwang im Cafe, von vielen heftig kritisiert, ist für mich gar kein Problem. Mich ärgert:
die Berechnung von eingehenden Telefonaten
Das Mittagessen für Gäste ist mit knapp 8 € supergünstig. Getränke kommen natürlich noch dazu. Mich ärgert: eine Glas Wasser aus dem Hahn kostet 1,50 €!

Keine Rehaklinik sondern Hotel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung?)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie und. Ärzte
Kontra:
Rest
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik/ Hotel ( Inhaber ) sind nur auf Geld bedacht,.
Selbstzahlende Gäste kommen an erster Stelle, als Patient ist man nur zweite Wahl.
Über die Feiertage würde man zum Essen in die Vortragsräume abgeschoben. Büfett war im Gang aufgebaut. Essen überwiegend lauwarm.
Service unfreundliches, bequemes Personal.
Nach den Feiertagen dürfte man in den offiziellen Speisesaal, nachdem die zahlenden Hotelgäste abgereist sind.
Das gleiche Spiel bei den Essenszeiten.
Man muss Gehstöcke in Eck stellen, mit Gehwagen Essen holen bei Gegenverkehr,. Essen an den Tisch bringen Gehwagen wegbringen und mit den Gehstöcken wieder an den Tisch. Essen lauwarm bis kalt.
Essenszeiten 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr.
Wenn man nicht pünktlich erscheint, wird man weggeschickt und darf erst wieder um 13.00 Uhr kommen,
Therapiepläne z. B. 13.00 Uhr essen 14.00 Uhr Schwimmbad 14.30 Gehtraining?

Sozialberatung keine Hilfe

Überwiegend unerfahrenes Pflegepersonal ohne Ausbildung.
Bis heute nach einmonatiger Entlassung noch keine versprochene Entlassungspapire, trotz mehrmaligen Anrufen.

Toiletten im Schwimmbad sowie vor dem Schwesternzimmer Männer/Frauen ein und dieselbe ( nicht getrennt )

Hervorragende Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr fürsorglich
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unterbringung gut
Essen durchgehend gut
Auswahl gehoben
Planung der Anwendungen gut
In allen Bereichen sehr höfliche u kompetente Mitarbeiter
WLAN top
Sehr angenehme Atmosphäre

2 Kommentare

Bodi1 am 13.02.2018

Hallo Ralf54,

mich wundert Ihr " sehr zufrieden Kommentar"

Kompetente Mitarbeiter?
Gehobenes Essen?
klinisches Fachpersonal?
freundliches Servicepersonal'

Gruss Bodi1

  • Alle Kommentare anzeigen

Reha mit Hotelqualität

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Unterbringung und Verpflegung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bewegungseinschränkung nach Knie-OP, Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr schönes Haus, in dem man die Notwendigkeiten der Rehamaßnahmen mit den Vorteilen eines Hotels verbunden sieht.
Sehr gute Küche! Lockere Atmosphäre (keine feste Tischplatzzuweisung und super Buffet zum Selbstzusammenstellen).
Geräumiges Zimmer (Haus 3). Fernseher mit eingeschränkter Fernbedienung nicht so gut, da sich die Programme immer wieder selbst aktualisieren und dann gewisse Sender wieder nicht zur Vfg. stehen!
Freundliches medizinisches Personal, gute Anwendungen mit individuellen Möglichkeiten.
Vorträge könnten mal überarbeitet werden(teilweise veraltet und medizinisch überfrachtet)!
Gutes Freuzeitangebot (Sauna, Wellness- und Fitnessbereich, Entspannungsbereiche, etc.)!

Insgesamt aber als Rehamaßnahme wärmstens zu empfehlen!!

1 Kommentar

waldeck am 18.02.2018

Sehr geehrter Gast, für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt haben und auch unserer Essen genossen haben. Das Lob gebe ich gerne an unser Küchenteam weiter. Auch freuen wir uns, dass wir Ihre Gesundheit nachhaltig stärken konnten. Ihren Hinweis auf unsere Vorträge werden wir selbstverständlich im Team besprechen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Mit den besten Grüßen aus der Waldeck Klinik. Viola Kahl, Direktion

Erholung pur.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Überarbeitung, allgemein mäßiger Gesundheitszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist vielleicht der falsche Ausdruck. Für mich ist es ein 4*Hotel mit medizinischer Abteilung und Wellness. Überragend. Das Programm war nicht überladen, so dass auch Zeit für die freie Gestaltung der Erholung Zeit war. Die freie Nutzung außerhalb der Behandlungen von Fitnessraum, Schwimmbad und Sauna, sowie bei schönem Wetter die Dachterrasse war toll. Wer wirklich etwas für sich selbst machen will, ist dort sehr gut aufgehoben.
Ich habe mich in den drei Wochen sehr gut erholt und meine medizinischen Werte haben sich deutlich gebessert.

1 Kommentar

waldeck am 18.02.2018

Sehr geehrter Gast,
für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt haben und auch genossen haben. Das Lob gebe ich gerne an alle weiter. Unsere Sport- und Gesundheits-Angebote sind auf Aktivität ausgerichtet und ganz auf persönliche Bedürfnisse abgestimmt. Wir wollen, dass es Ihnen wieder besser geht. Dauerhaft. Deshalb betrachten und behandeln wir Sie ganzheitlich. Zur Genesung gehört der Genuss- Balsam für Geist und Seele.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute aber vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße aus Ihrer Waldeck Klinik
Viola Kahl

Eindeutige Empfehlung, besser gehts nicht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
KHK, familiare Hypercholesterinämie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zur Kur der Klinik zugewiesen worden, um meinen Gesundheitszustand zu verbessern.
Das Herz- Kreislaufsystem sollte stabilisiert werden und leistungsfähiger aufgestellt werden.

Das gesamte Team (Ärzte/Schwestern, Physiotherapeuten) sowie auch die verordneten Anwendungen waren hervorragend und auf die Erfordernisse abgestimmt.

Darüber hinaus förderte die hervorragende Unterbringung und Ausstattung der Klinik den Kurerfolg. Es gab aus meiner Sicht keinen Makel, der hier anzusprechen wäre. Im Gegenteil
das gesamte Personal sorgt und umsorgt die Patienten hervorragend, so dass ein Kur- / Beahndlungserfolg sich zwangsläufig einstellen muss.

1 Kommentar

waldeck am 18.02.2018

Sehr geehrter Gast, vielen herzlichen Dank für Ihre sehr positive Bewertung unserer Klinik und das Lob bezüglich unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gerne gebe ich Ihr Lob weiter. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihre Gesundheit offenbar nachhaltig stärken konnten. Ich wünsche Ihnen alles Gute vor allem aber Gesundheit.Beste Grüße und vielen Dank nochmal.
Viola Kahl, Direktion

Schlechter Service durch Personal

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
Profitorientiert
Krankheitsbild:
Alter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr schlechter Service. Das Personal hilft nur widerwillig beim Bedienen im Speisesaal. Selbstbedienung für bewegungseingeschränkte Personen, ein Unding.
Sehr profitorientiert. Selbst in der Lobby wird ein Verzehrzwang ausgeübt.
Hotel und Kur passt nicht zusammen!

1 Kommentar

waldeck am 16.12.2017

Sehr geehrter Herr M_Frank, herzlichen Dank für Ihre Bewertung.
Erst einmal möchten wir betonen, dass die Beschwerde von Ihnen als Angehöriger kommt, sie selbst waren nicht zur AHB oder Reha in unserem Haus. Es ist schon sehr anmaßend, dass Sie unser Haus bewerten.
Zu unserem Restaurant: Wir verfügen im Restaurant über mehrere Rollatoren, welche die Patienten selbstständig nutzen können. Wir versuchen hier die Selbstständigkeit der Patienten zu fördern, damit sie im alltäglichen Leben wieder zurechtzukommen. Patienten, welche dies noch nicht selbstständig tun können, werden selbstverständlich von unserem Servicepersonal bedient. Das hat nichts mit schlechtem Service zu tun.
Und ja, wir sind ein Wirtschaftsunternehmen, man soll es nicht glauben, auch wir müssen Geld verdienen, damit wir unsere 130 Mitarbeiter, welche sich fürsorglich um unsere Patienten kümmern, bezahlt werden können.
Es gibt in unserem Haus ausreichende Möglichkeiten ohne Verzehr zu verweilen.
Im Vordergrund steht die medizinische und therapeutische Versorgung unserer Patienten.
Da dies in Ihrer Kritik nicht erwähnt wird, gehen wir davon aus, dass die Reha gesundheitlich ein Erfolg war.
Wir nehmen Kritik sehr ernst und freuen uns wenn unsere Patienten Ihre Kritik direkt vor Ort äußern, damit wir die Chance haben entsprechend zu reagieren.
Herzliche Grüße an den Patient/-in.
Viola Kahl
Direktion

Kuraufenthalt mit hohem Wohlfühlfaktor

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Atmosphäre, Aktiv- und Wellnessaufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Belastung im Beruf, leichte körperliche Beeinträchtigungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war rundum sehr zufrieden mit meinem dreiwöchigen Aufenthalt (30.08. - 20.09.17) in der Waldeck-Klinik. Bei der Klinik überwog der Hotelcharakter (4 Sterne). Das Personal in allen Bereichen war sehr freundlich und zuvorkommend.
Allerdings kam es im Speisesaal bei den Mahlzeiten immer wieder zu Irritationen bei der Platzwahl auf den Emporen (mal Ja, mal nein, je nach Mitarbeiter). Das Essen war zu allen Mahlzeiten hervorragend.
Das sehr gute Sport- und Therapieangebot rundete meinen Aufenthalt perfekt ab. Eine nette Geste war zudem, dass der Wellnessbereich mit mehreren Saunen täglich kostenfrei genutzt werden konnte.
Der krönende Abschluss war eine von uns initiierte Weinreise in den Weinstuben im Hause.
Vielen Dank nochmal an das gesamte Team der Waldeck-Klinik in Bad Dürrheim.

1 Kommentar

waldeck am 18.02.2018

Sehr geehrter Gast,
für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt haben und auch genossen haben. Das Lob gebe ich gerne an alle weiter. Unsere Sport- und Gesundheitsangebote sind auf Aktivität ausgerichtet und ganz auf persönliche Bedürfnisse abgestimmt. Wir wollen, dass es Ihnen wieder besser geht. Dauerhaft. Deshalb betrachten und behandeln wir Sie ganzheitlich. Zur Genesung gehört der Genuss- Balsam für Geist und Seele. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Reise durchs badische Weinland gefallen hat....es war ein sehr schöner unterhaltsamer Abend.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute aber vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße aus Ihrer Waldeck Klinik
Viola Kahl
Direktorin

sehr guter Kurerfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal, Lage, Zimmer, Essen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle, fehlende Fitness
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum vierten Mal im Waldeck und wieder sehr zufrieden. Man hat in den letzten Jahren viel unternommen, um das Haus noch besser zu machen. Und es ist wirklich noch besser geworden. Wer sich hier nicht wohlfühlt ist selber schuld. Alle Personen waren sehr sehr freundlich, angefangen von den Zimmermädchen bis zur Direktorin. Und natürlich der Koch. Auch mit der medizinischen Abteilung und dem Sportangebot war alles super. Ich habe mich hier sehr gut aufgehoben gefühlt.
Ich wünsche dem gesamten Waldeckteam für die Zukunft alles Gute und natürlich viel Gesundheit.

1 Kommentar

waldeck am 18.02.2018

Sehr geehrter Gast,
für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich auch beim vierten Mal wieder in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt haben. Das Lob gebe ich gerne an alle weiter.
Seit 1926 ist das Waldeck ein familiengeführtes Unternehmen, welches in den Jahren gewachsen ist. Ursprünglich war das Waldeck eine kleine Pension und über die Jahre wuchs es zu dem, was es jetzt ist, ein Hotel- und Klinikkomplex mit 174 Zimmern und 130 Mitarbeitern. So entwickeln wir uns jedes Jahr weiter....mal sehen was es bei Ihrem nächsten Besuch Neues gibt...es bleibt spannend. Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute aber vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße aus Ihrer Waldeck Klinik
Viola Kahl

Kann ich nur empfehlen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hat mir suuuuuuuuuuuuuuuuuper gefallen!
Kontra:
Fällt mir nichts dazu ein
Krankheitsbild:
Bundeswehr Präventivkur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Auslandseinsatz als Reservist bei der Bundeswehr kam ich zur Präventivkur in die Waldeck-Klinik nach Bad Dürrheim.

Von Anfang an war ich positiv überrascht, was alles in den Behandlungsplan mit aufgenommen worden ist. Alle Anwendungen waren sehr gut, die Betreuung vom Personal in der Physiotherapie, Bäderabteilung war sehr gut. Das Reinigungspersonal sowie das Personal in der Gastronomie war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Das Zimmer war sehr schön. Die Auswahl und die Qualität an Speisen war auch sehr gut. Wer hier meckert, da würde ich schon mal hören, was es dann zu Hause zu essen gibt.

Wenn es klappt nach meinem nächsten Auslandseinsatz, werde ich wieder in die Waldeck-Klinik nach Bad Dürrheim gehen.

Kann ich nur weiterempfehlen! Würde auch als Patient im Bereich von Orthopädie, Kardiologie und Pneumologie hierher kommen!

1 Kommentar

waldeck am 18.02.2018

Sehr geehrter Gast,
für Ihr ausführliches positives Feedback bei Klinikbewertungen.de möchte ich mich herzlich im Namen des ganzen Waldeck-Teams bedanken. Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Waldeck Klinik so wohlgefühlt haben und auch genossen haben. Das Lob gebe ich gerne an alle weiter. Unsere Sport- und Gesundheitsangebote sind auf Aktivität ausgerichtet und ganz auf persönliche Bedürfnisse abgestimmt. Wir wollen, dass es Ihnen wieder besser geht. Dauerhaft. Deshalb betrachten und behandeln wir Sie ganzheitlich. Zur Genesung gehört der Genuss- Balsam für Geist und Seele.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute aber vor allem Gesundheit.
Herzliche Grüße aus Ihrer Waldeck Klinik
Viola Kahl
Direktorin

Wellness-Hotel UND Reha-Klinik - wie passt das ??

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (siehe Text unten)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (siehe Text unten)
Pro:
die Sauberkeit im Haus
Kontra:
Unfreundlichkeit einiger weibl. Service-Kräfte (Speisesaal)
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier nach Hüft-Op. auf Verfüg. der Krankenkasse.
Großes Zimmer, das Personal beim Zimmer-Service war s. freundlich.

2 Stockwerke tiefer: Hahn f. Trinkwasser, dazu musste man am Hotel-Empfang Plastik-Flaschen kaufen, die 1/2 l Flasche für € 2,50 und die 1 l Fl. für € 3,90 !!

Fahrstühle im Hauptgeb.: Für gesunde Gäste normale Größe - jedoch war Mühe und gegenseit. Rücksichtnahme nötig, wenn Pat. wie ich mit Geh-Hilfen oder mit Rollstuhl unterwegs waren.

Mittagessen führte zu unerfreulichen Erlebnissen: Patienten mit Geh-Hilfe bzw. Rollator sollten verständlicherweise zu einer best. Uhr-Zeit kommen.
Als mein Mann (als Gast) und ich 3 Min. zu früh erschienen, mussten wir noch zu warten. Als wir eintreten durften, waren einige Speisen-Vitrinen bereits leer. Eine grüne Schmeißfliege tat sich an den Resten gütlich !
Die Vitrinen wurden danach aufgefüllt.
Weiter wurde uns an einem Tag vom Restaurant-Personal gesagt, mein Mann müsse sich bei der Hotel-Rezeption für das Essen anmelden - am nächsten Tag an der Rezeption jedoch, die Meldung erfolge beim Restaurant-Personal !

Wir empfanden wir die Damen bei der Essensausgabe als unfreundlich und schnippisch - vielleicht waren sie überfordert angesichts der Mischung aus Reha-PatientINNen mit Gehhilfen oder Rollatoren einerseits und Wellness-Gästen andererseits.

Noch WICHTIGER: Weder beim Restaurant noch bei der Rezeption gibt es eine Toilette - der nicht so kurze Weg via Fahrstuhl oder Treppe ist erforderlich !

Auch das für die Reha zuständige Personal erschien überfordert:
Es kam vor, dass PatientINNen trotz Terminierung beim med. Dienst lange warten mussten, manchmal gingen die Stühle aus.
Beim sogenannten „Gehstreckentraining“ wurden einige Pat. überfordert und blieben zurück, ohne dass dies bemerkt und entsprechend berücksichtigt wurde.
Als mir dies passierte und ich entsprechend verunsichert war, wollte m. Mann mit einem Arzt sprechen. Die tel. Antwort war wiederholt und bemerkenswert: „Die Ärzte sind alle voll.“

Hallenbad: Unfall w. einer rutschigen, also gefährlichen Bodenfliese.

1 Kommentar

waldeck am 03.09.2017

Sehr geehrter Herr R.,herzlichen Dank für Ihre Bewertung.Erst einmal möchten wir betonen, dass die Beschwerde nicht von Ihrer Frau selbst kommt, sondern von Ihnen, sie selbst waren nicht zur AHB oder Reha in unserem Haus. Zu Betonen sei, dass Ihre Frau sich zu keiner Zeit in unserem Haus beschwert hat. Das Zimmer Ihrer Frau war ein großes Doppelzimmer Komfort Plus zur Einzelnutzung. (Ihre Krankenkasse zahlt ein Standard Einzelzimmer) Unsere Fernseher sind vorprogrammiert. Durch das ständige Verstellen der Fernseher durch unsere Gäste gibt es eine eingeschränkte Fernbedienung, welche es nicht ermöglicht, die Programmierung zu ändern.
Wir verfügen im Haus über 2 Aufzüge. Natürlich werden die Aufzüge benutzt, und es ist normal, dass man auch mal warten muss, wenn der Aufzug an jeder Etage hält.
Allen unseren Gästen steht eine kostenfreie Wasserstation zur Verfügung. Natürlich bieten wir hierzu Flaschen an um sich das Wasser zu zapfen. Da auch wir diese Flaschen kaufen müssen, bitte um Verständnis, dass wir sie nicht kostenfrei weitergeben können. Es bleibt jedem Gast frei solch eine Flasche käuflich zu erwerben.Wichtig und oberste Ziel ist es, die Mobilität wieder herzustellen, damit das alltägliche Leben wieder zu meistern ist. So verfügen wir im Restaurant über mehrere Rollatoren, welche die Patienten selbstständig nutzen können.Auch hier versuchen wir die Selbst-ständigkeit der Patienten zu fördern, damit sie im alltäglichen Leben wieder zurechtzukommen. Patienten, welche dies noch nicht selbstständig tun können, werden selbstverständlich von unserem Servicepersonal bedient.
Um diesen Patienten den gewissen Schutz zu gewähren, sich in Ruhe am Buffet zu bedienen, haben wir gesonderte Essenzeiten. Dieses ist uns sehr wichtig. Für Gäste, welche am Buffet teilnehmen möchten, bieten wir einen absoluten Sonderpreis von € 7,80 für das gesamte Buffet an. Richtig ist, dass sich Gäste anmelden müssen.
Die Fliege auf dem Essen bitten wir zu entschuldigen, aber es war Sommer alle Türen auf. Da kann es passieren, dass sich eine Fliege mal veirrt. Auf der Terrasse selbst haben wir keine Möglichkeit eines besonderen Schutzes vor Fliegen und Wespen. Unsere Therapieplanung ist so konzipiert, dass jeder Patient seine Termine bekommt, so auch die Arzttermine. Durch Notfälle kann es zu Verschiebungen oder Wartezeiten kommen.Wir wünschen Ihrer Frau alles Gute und weiterhin gute Genesung. V.Kahl, Direktion

Profit um jeden Preis

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Umgebung
Kontra:
Die auf Profit ausgerichtete Atmosphäre
Krankheitsbild:
Wirbelsäule, Schulterm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das "Waldeck" ist ein Großbetrieb mit 5 Häusern. Mein EZ im "Holzhaus" war auf den 1. Blick überzeugend: Modern, stilsicher, nicht sehr groß. Der 2. Blick: Kein Stuhl, kein Tisch, keine Minibar(spart Kosten; offizielle Erklärung lachhaft),kein Griff im Bad (Reha!). Als "Schrank" ein sehr schmales, deckenhohes, offenes Regal. Nur 1 Schublade. Einen Teil meiner Wäsche habe ich im Koffer unter dem Bett gelagert.
Die Organisation der medizin. Anwendungen war mangelhaft. Individuelle Wünsche waren kaum zu realisieren ("Der Computer macht das automatisch".) In den ersten Tagen hatte ich 7 unterschiedliche Tagespläne. Die Behandlungen selbst waren in Ordnung.
Der Speisesaal eng, laut, unruhig, ständiges Gelaufe. Wie in einem Wartesaal. Keine festen Plätze, weil nicht genug vorhanden. Ein Bereich wurde für Busgäste frei gehalten. (Eine Angestellte: Die bringen Geld.) Für Privatpatienten ein kleiner abgetrennter Teil mit nett eingedeckten Tischen.
Das Frühstücksbuffet mit allem, was man heute erwarten kann. Mittags- und Abendbuffet meist gutbürgerliche Hausmannskost; selten gut gewürzt. Gemüse derart fade und geschmacklos zuzubereiten, ist eine Meisterleistung. Insgesamt: Nicht ein Hauch von feiner Küche. Wer dies Essen als vorzüglich lobt, hat offenbar nur sehr beschränkte Vergleichsmöglichkeiten und äußerst geringe Ansprüche.
Ab 19.00 Uhr jedoch wurde es besser. Die Reha-Patienten hatten das Restaurant zu velassen (Nachzügler wurden deutlich zurechtgewiesen). Es begann die Essenszeit für die Hotelgäste. Neue Platten mit hochwertigeren Speisen wurden aufgetragen; in der Schauküche wurde das Angebot ausgeweitet und verbessert.
Und über allem stand der Profit. Selbst beim Telefon. Ein besonderes "highlight": Auf allen Tischen im Bereich, den man überall als Lounge und damit als Aufenthaltsmöglichkeit nutzt, starrten große Schilder die Gäste an: VERZEHRPFLICHT - SELBSTBEDIENUNG. Dasselbe auf Außentischen. Stillos, raffgierig, einmalig.

1 Kommentar

waldeck am 20.08.2017

Sehr geehrter Herr B.,
herzlichen Dank für Ihre Ausführungen zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus.
Da wir daran interessiert sind zufriedene Gäste zu haben und bestrebt sind unser Haus weiter zu entwickeln, sind wir für alle Anregungen grundsätzlich offen. Jedoch möchten wir zu einigen Punkten Ihrer Ausführungen Stellung nehmen. Die Waldeck Klinik ist dafür bekannt, dass die Mitarbeiter sowie die Geschäftsleitung auf die persönlichen Bedürfnisse der Patienten eingehen und immer versuchen deren persönliche Bedürfnisse zu befriedigen.
Schade ist es, dass Sie nicht mit uns persönlich gesprochen haben.
Unsere Therapiepläne werden wöchentlich ausgegeben. Je nach Belegung, Anmeldungen und Gesundheitszustand der Patienten ist es manchmal nicht direkt und sofort möglich alle Wünsche zu erfüllen. Auf Grund Ihrer Wünsche wurde Ihr Therapieplan mehrmals angepasst. Alle Ihre Wünsche wurden erfüllt, trotz des erhöhten Aufwandes.
Unser Restaurant Spiegelsaal wurde speziell für Rollstuhlfahrer und Rollatoren konzipiert und ist keinesfalls zu eng. Natürlich gibt es wie in jeder anderen Klinik Essenszeiten. Es tut uns sehr leid, dass wir mit unserem Buffet nicht Ihren Geschmack getroffen haben.
Sehr geehrter Herr B., natürlich sind wir nicht nur eine Klinik, sondern auch ein Wirtschaftsunternehmen mit 130 Mitarbeitern. Und ja auch wir müssen Geld verdienen. Selbstverständlich standen Ihnen auch Sitzgelegenheiten ohne Verzehrpflicht zur Verfügung.
Die Waldeck Klinik ist ein Familienbetrieb, der stets bemüht war und beständig bemüht ist, das Beste für seine Patienten zu geben. Wir investieren stetig in die Modernisierung, in die medizinisch-therapeutische Kompetenz sowie in den Komfort unseres Hauses.
Durch die einzigartige Symbiose zwischen Klinik und Hotel kamen Sie in den Genuss, Leistungen in Anspruch zu nehmen, die es in keiner anderen Klinik gibt. Das schöne ist, dass Sie trotz alledem als Klinikgast alle Annehmlichkeiten eines Hotels nutzen können, darüber sollten man sich freuen.
Wir bedauern es sehr, dass es uns nicht gelungen ist, Sie von unserem gesamten Konzept, Komfort und medizinischen Leistungen vollständig zu überzeugen.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute vor allem aber Gesundheit.
V.Kahl, Direktion

rundum zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ambiente
Kontra:
Bei schlechtem Wetter zu wenig Plätze im Essensraum
Krankheitsbild:
Arterienerkrank6ng in Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schönes Gebäude und gut eingerichtet. Ausgesprochen höfliches Personal. Die ärztliche Betreuung ist sehr kompetent.

1 Kommentar

waldeck am 20.08.2017

Sehr geehrter Gast, vielen herzlichen Dank für Ihre sehr positive Bewertung unserer Klinik und das Lob bezüglich unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gerne gebe ich Ihr Lob weiter. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihre Gesundheit offenbar nachhaltig stärken konnten. Ich wünsche Ihnen alles Gute vor allem aber Gesundheit.Beste Grüße und vielen Dank nochmal.
Viola Kahl, Direktion

Weitere Bewertungen anzeigen...