Vogtland-Klinik

Talkback
Image

Forststrasse 3
08645 Bad Elster
Sachsen

180 von 195 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

195 Bewertungen

Sortierung
Filter

Vogtland-Klinik = Wohlfühl-Klinik - klare Weiterempfehlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung & Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Inkontinenz nach Prostataradikal-OP
Erfahrungsbericht:

Die Vogtland-Klinik ist eine Wohlfühl-Klinik!!
Angefangen vom herzlichen Empfang an der Rezeption über die medizinische Behandlung bis hin zur reichhaltigen und abwechslungsreichen Verpflegung war alles sehr stimmig.
Ich habe mich in diesen drei Wochen (AHB) gut aufgehoben gefühlt und danke all denjenigen, die mich betreut und behandelt haben.
Hervorheben möchte ich das Kontinenztraining (sehr hilfreich), das Bioswing-Koordinationstraining (sehr gute Anleitung!), die "Muckibude" und die Fachseminare zu den verschiedenen urologischen Themen.
Ich kann diese Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen.

Hervorragender Klinikaufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieangebot und Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Betreuung ist sehr gut, man geht auf den Patienten ein. Die Fachvorträge sind fundiert und verständlich. Die Mitarbeiter, egal ob Therapeut, Schwester, Arzt oder Sachbearbeiter, sind immer freundlich und hilfsbereit. Man fühlt sich als Mensch und nicht als anonyme Nummer. Die Geräte im MTT Raum sind auf dem allerneuesten Stand, insgesamt macht die Ausstattung und das gesamte Therapieangebot einen guten Eindruck. Einschränkungen gibt es zur Zeit durch Corona Maßnahmen, z. B. festgelegte Essenszeiten in 2 Schichten. Aber auch hier bemüht man sich sehr, Erschwernisse so gering als möglich zu halten.
Bad Elster ist ein wunderschöner Ort in gesunder Natur und mit vielen kulturellen Angeboten.

Sehr gute Kur!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die gesamte Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Empfehlung meines Urologen war ich hier zur Kur und bin mit meiner Wahl sehr zufrieden. Die Behandlung und die Anwendungen war Klasse! Neben der Inkontinenz wurde auch das Thema Impotenz angegangen, dafür bin ich dankbar. Insgesamt eine sehr gute Klinik, das gesamte Personal ist sehr nett, man bekommt immer eine ordentliche Antwort und Hilfe bzw. Unterstützung, wenn dies erforderlich ist.

Sehr gute AHB nach Krebs-OP

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Behandlungskonzept ist hervorragend.
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier 3 Wochen zur AHB, die mir sehr gut getan hat. Ich bin zu Kräften gekommen und meine Beschwerden sind weitestgehend weg. Alle waren nett, fachlich korrekt und umsorgend. Das Essen war exzellent.
Wer hier meckert, der sollte zuerst mal auf sich schauen.
Danke an die gesamte Belegschaft der Klinik. Ich werde wieder kommen.

Gehört Verboten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schöner Ort
Kontra:
Schlechte Thetapie
Krankheitsbild:
Stenose Hws mit Prostrusion, Kyphose, Lordose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im September 2022 zur orthopädischen Reha. Habe leider keine guten Erfahrungen gemacht. Trotz mehrfacher Arztvisiten fand meine eigentliche Einwesungsdiagnose keine Berücksichtigung und ich wurde wegen LWS behandelt. Die Gymnastik dauerte ca 25 Min. ebenso alle anderen Gruppentherapien. Immer auf dem Level einer Seniorengymnastik.Ein Schwimmbad ist nicht vorhanden, der MTT Raum darf nur zur eingetragenen Zeit genutzt werden. Insgesamt viele, für Laien oft schwer verständliche, Vorträge und Seminare (3-5 täglich!!!) Keinerlei Freizeitangebote, Sonnenterasse mit Metallstühlen.....angeblich wegen Corona?? Ständige Maskenpflicht Trennung bei den Mahlzeiten ( meist alleine am Tisch) trugen zur depressiven Stimmung bei. Das Essen ist nicht gut, meist Dosenobst und Salat aus der Dose oder welker Chinakohl.... gesunde Ernährung geht anders!! Bei Ankündigung Rehaabbruch wurde der Psychologe auch noch pampig. 15,00 Euro für WLAN die nicht funktioniert sind eine Frechheit. Insgesamt kann ich nur abraten. Werde dies auch der Rentenversicherungsanstalt melden.

Sehr schöner Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Nicht modern aber es erfüllt seinen Zweck)
Pro:
Ärzte, Psychologin alle sehr bemüht um die Patienten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte von 3.07.22 bis 24.07.22 Patient in der Reha sein.
Ein großes Lob an alle Abteilungen.
Die Schwestern und Pfleger sind sehr nett und zuvorkommend.
Ein großes Lob und Dank an die tollen Physiotherapeuten. Die mir sehr geholfen haben und ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe.
Das Essen war stets abwechslungsreich und gut für eine Reha.
Ein herzliches Dankeschön an meine Ärzte und Ärztinnen. Die Psychologin die sich sehr für mich bemüht hat möchte ich mich herzlich bedanken.
Es ist keine Moderne Klinik aber die Abteilungen geben einem das Gefühl willkommen zu sein und sind um die Patient sehr bemüht.

Sehr gute AHB!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassend und verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gutes Behandlungsergebnis erreicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (funktionierende Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungen, Essen, Organisation, Personal
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine persönlichen Erfahrungen und Eindrücke bei Inkontinenz und Wundproblemen nach Prostataentfernung sind durchweg positiv und ich kann eine Reha in der Vogtlandklinik uneingeschränkt empfehlen, auch in diesen schwierigen Zeiten:
- die Organisation ist zu loben
- die Behandlungen sind zielführend und wirksam
(es sind sehr viele, aber gute Behandlungen, nach Rücksprache mit meine Arzt habe ich einiges an meine konkreten Probleme anpassen können)
- höchst informative und verständliche Vorträge sowie Seminare
- Hygiene ist vorbildlich, regelmäßige Coronatests zur Sicherheit aller – großer Dank für diese Mühen an die Klinik
-sehr nettes Personal, exzellente Physiotherapeuten
-hervorragende Essensauswahl
Zum Ende meiner drei Wochen waren meine Beschwerden und Sorgen deutlich gebessert. Ich bin sehr sehr froh, dass ich die Angebote der Vogtlandklinik genutzt habe.

erfolgreiche AHB in derVogtland-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (wenn möglich, sollte ein Arzt während des Therapiezeitraumes die Betreuung übernehmen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aus meiner Sicht ist die Vogtland-Klinik für eine REHA nach einer Krebserkrankung gut zu empfehlen.

Die Beantragung einer REHA sowie eine leider notwendigen Verschiebung des geplanten Therapiezeitraumes liefen völlig unkompliziert ab.
Die Freundlichkeit des gesamten Personals, ob Ärzte, Therapeuten oder vieler anderer Angestellter ist sehr gut.
Sehr überzeugten mich auch die Arztgespräche und hier insbesondere zur Aufnahme und zum Abschlussgespräch. Die Ärzte hatten sich gut mit den vorgelegten Krankenbefunden bei mir beschäftigt, so dass ein guter Therapieplan unter Berücksichtigung eigener Wünsche aufgestellt und durchgeführt wurde.
Als Anregung würde ich über den gesamten Therapieablauf möglichst die Termine mit einem oder zwei Ärzten statt ständig wechselnder Ärtze empfehlen.

Auch die Essensversorgung war gut organisiert und Buffet früh und Abends waren sehr vielfältig; auch eine über 3 Wochen sehr abwechslungsreiche Auswahl zum Mittag überzeugten mich. Es gibt kein angeliefertes Assiettenessen, da in der Küche noch selbst und frisch die Speisen zubereitet werden.

Coronabedingt gibt es wie überall Einschränkungen, wie fehlende kulturelle Veranstaltungen im Haus, welche aber durch viele Veranstaltungen in den naheliegenden Parkanlagen von Bad Elster bestens ausgeglichen werden können.
Leider ist das eigene Caffee im Haus nun auch durch technische Probleme geschlossen, was etwas Schade ist.

Einzelne verderben den guten Durchschnitt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Klinikinteressen stehen im Vordergrund)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Hier ist mein behandelnder Psychologe hervorzuheben)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Fühlte mich vom behandelnden Arzt nicht ernst genommen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Abläufe nicht auf Patienteninteresse nach Erholung eingestellt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Grüne Ruhezonen auf dem Klinikgelände nicht möglich)
Pro:
Freundlichkeit im Haus
Kontra:
Stressiger Tagesablauf
Krankheitsbild:
Rezividierende Harnwegsinfekte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erster Eindruck: Groß und modern. Die Größe erweist sich als Nachteil in den Wegezeiten. Coronabedingt noch verzögert durch die personell eingeschränkte Nutzung der Aufzüge. Modern ist nur die Architektur. Die Bäder in den Zimmern sind es nicht.
Die Klinik liegt auf einer Anhöhe, was die Zuwege vor allem für orthopädisch Operierte zu einer Herausforderung werden lassen kann.
Die etwas darunter liegende Hauptstraße durch Bad Elster beeinträchtigt bei geöffnetem Fenster die Nachtruhe.
Dem Klinikgelände fehlen Grünflächen. Zur Erholung draußen gibt es für über 500 Klinikgäste nur kleine Terrassen. Alles ist dicht bebaut. Wenn man Pech hat u. unten wohnt, geht der Blick aus dem Fenster auf eine wenige Meter entfernte Hauswand oder ein großes (Fernwärme-?)Rohr vor einer dichten Fichtenfront, die der Sonne keinen Einblick ins Zimmer gewährt.
Der Kurpark ist zwar nur einige hundert Meter entfernt, aber Sonnenliegen gibt es auch hier nicht u. die wenigen Bänke, die Schatten bieten, sind von allen begehrt. Der anstrengende Rückweg ist nicht von vielen mehrmals täglich bewältigbar. Schon gar nicht, wenn man sich zwischen zwei Anwendungen draußen erholen u. das schöne Wetter genießen möchte.
Die Anwendungen sind nicht optimal abgestimmt u. liegen auch in den ohnehin knapp bemessenen Essenszeiten.
Der Tagesbeginn ist mit 6 Uhr zu früh, ebenso die ungewohnt frühen Essenszeiten. Hätte mir wenigstens Sonntags längere/spätere Frühstückszeiten gewünscht u. auch ein Sonntagsessen.
Das Personal ist freundlich um die Patienten bemüht. Jedoch verderben Einzelne - außer im Service - den guten Durchschnitt.
Von meinem behandelnden Arzt fühlte ich mich mit über 20-jähriger Krankheitserfahrung nicht ernstgenommen, als er bei einer akuten Blasenentzündung trotz aller Indizien eine andere Diagnose in den Vordergrund stellte u. den entscheidenden Nachweis verzögerte. So bekam ich erst nach 8 Tagen das helfende Antibiotikum. Das trug nicht zu meiner Reha der Blase u. meinem Befinden bei.

Eine hervorragende Anschlußheilbehandlung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche und kompetente Ärzte und Therapeuten,
sehr gute verschiedene Therapien,
hervorragende Küche

Weiter zu empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021-2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Küche hat mindestens einen Stern verdient
Kontra:
übertriebene Lüftung im Sportraum, Außentemperatur 0 Grad
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereich der Rezeption schon etwas nostalgisch, ansonsten alles perfekt. Immer weiter zu empfehlen.

Reha in Corona

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien und das sehr gute Essen
Kontra:
Zimmerservice ungenügend
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War bereits zum zweiten Male in dieser Klinik und wieder sehr zufrieden.

Hervorragende Klinik – Super Mitarbeiter

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Erfahrungsbericht:

Viel Lob an alle Mitarbeiter dieser Klinik. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und bin nach vier Wochen Aufenthalt erheblich gestärkt nach Hause gefahren. Das ganze Klinikteam leistet hervorragende Arbeit, fachlich kompetent, immer freundlich und hilfsbereit. Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Auch die Zimmerreinigung hervorragend.
Diese vorbildliche Klinik steht in einem hübschen Kurort, umgeben von herrlichen und gesunden Wäldern. Was kann man mehr erwarten?
Diese Klinik ist sehr weiterzuempfehlen!!

Sehr gute AHB-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie, Betreuung, Service
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach drei Wochen AHB in der Vogtlandklinik folgende kurze Einschätzung:
- sehr gute medizinische Betreuung und Beratung
- hervorragende Physiotherapie und Kontinenztraining
- sehr schmackhaftes und reichliches Essen
- gute funktionierendes Hygienekonzept
- sehr nettes Personal
Eine Behandlung in der Vogtlandklinik kann man auf jeden Fall weiterempfehlen.

Mit den Augen der Konkurrenz betrachtet.......

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapie und medizinische Versorgung top, Service und Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Unterbringung in den Bettenhäusern, Zimmerausstattung, Quantität der Patienten und Gäste
Krankheitsbild:
Bereich Orthopädie, allg. Heilverfahren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Unterbringung in den Bettenhäusern aus früheren Zeiten ist nicht mehr zeitgemäß und Lärmschutz gleich Null.Man hört ALLES!
Ebenfalls der Empfangsbereich und die Rezeption, zu viele Lampen und Unruhe.
In dieser Klinik wird die Quantität an Patienten und Gästen eingehalten, eine maximale Auslastung im QM bestätigt.
Hervorzuheben ist die therapeutische Behandlung und die qualifizierten Mitarbeiter sowie die Freundlichkeit vom Personal.
Die Ärzte sind wie überall in Deutschland....bemüht und den Richtlinien eines Rehaarztes entsprechend.
Kulturelle Veranstaltungen finden wegen Corona nicht in der Klinik statt, jedoch im Kurtheater und Kurhaus.

sehr empfehlenswerte Reha-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (das Tafelgold sind die Therapeuten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (gelegentlich Zeit- auch Sprachprobleme)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (guter eigener Reha-Erfolg)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (u. a. tolles gepflegtes Grün im ganzen Haus)
Pro:
sehr gute Therapeuten
Kontra:
fast fehlende kulturelle Betreuung
Krankheitsbild:
Prostatektonie und Entnahme einer funktionslosen Niere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf die eigene Bitte an meinen Versicherungsträger hin war ich im Juli/ August 2021 zur Anschluss-Reha nach Proststakrebs-OP in der Vogtlandklinik.
Zu meiner großen Freude war die Begleitung durch meine Frau völlig unproblematisch. Sie nutzte die Zeit in Bad Elster als ambulante Badekur.

Die pandemiebedingten Restriktionen waren bedauerlich, aber zu ertragen. Da die auferlegten Hygiene-Vorkehrungen weitgehend durchgesetzt wurden, haben wir uns zu keinem Zeitpunkt diesbezüglich gefährdet gefühlt. Die aus gleichem Grund nahezu zum Erliegen gekommene kulturelle Betreuung im Hause konnten wir dank überdurchschnittlich hohem kulturellem Angebot im Ort gut kompensieren. Allerdings fand ich den rückwärtigen Hauszugang ab 21.00 Uhr kurz nach der durchgestandenen OP anfangs als ziemlich belastend.

Den beteiligten Ärzten, besonders aber auch den Therapeuten (ohne Ausnahme) bin ich für den Reha-Erfolg sehr dankbar. Daran ist die ärztlicherseits empfohlene Verlängerung um eine Woche sicher auch beteiligt. Die Therapieerfolge, auf die ich ganz besonders gehofft hatte, sind gottlob eingetroffen. Sie betrafen vor allem die Inkontinenz und verbesserten Lymphabfluss.

Die Bitte meines Operateurs um einen aktuellen PSA-Wert nach 6 Wochen war offensichtlich ungewohnt, ihr wurde aber zur Zufriedenheit aller Beteiligten entsprochen, danke!

Ähnlich Betroffenen (sammt Begleitperson) kann ich die Vogtlandklinik Bad Elster nur empfehlen.

Schöner Kurort

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur REHA in der Klinik. Durch Corona ist der Eingang verlegt worden und man muss durch eine so genannte Schleuse. Ich wurde sehr aufmerksam in Empfang genommen. Leider musste ich in Quarantäne, da mein Impfstatus noch nicht vollständig war und ein mitgebrachter Schnelltest nicht ausreichte. Ich erhielt aber gleich gegen 6 Uhr am Folgetag einen Anruf, dass ich raus darf.
Das Essen wird in 2 Sitzungen abgehalten. Ich war in der ersten eingeteilt. Da würde ich mir wünschen, dass bei der Ankunft eine Wahlmöglichkeit besteht. Die Mitarbeiter waren sehr nett und so konnte ich ab dem 5.Tag in die 2. Sitzung wechseln.
Die Anwendungen konnte ich mit der Ärztin ausreichend besprechen und fühlte mich immer gut betreut.
Die Therapeuten waren auch gut.
Bad Elster ist ein sehr schöner Kurort und alles gut fußläufig zu erreichen.
Empfehlenswert ist die Sole Therme.
Die Terasse ist zwar schön, mit einem tollen Blick in die Stadt, aber nur mit Stühlen bestückt. Was nicht ausreichend ist, da die Zimmer keinen Balkon haben. Es gibt keine Tische und Sonnenschirme. Diese gibt es nur in dem hauseigenen Cafe.

aller guten Dinge sind zwei?

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Zimmer, Essen
Kontra:
viel zu viele Menschen
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jetzt ist es soweit, ich muss wieder in die Vogtlandklinik fahren, um meine onkologische Zweit-Reha anzutreten.
Im November 2020 weilte ich bereits für 4 Wochen in dieser Reha-Klinik. Damals sagte ich mir: Okay - aber bitte nicht wieder.
Und was passiert, der Reha-Träger schickt mich genau wieder hierhin, wahrscheinlich weil sich viele andere wehren. Dazu habe ich aber keine Kraft und ehe ich gar nichts bekomme .....
Die Größe des Hauses hat mich schier erschlagen, gefühlt hunderte Menschen, viele davon noch mit Partner (und das trotz Corona!!!), da sich hier sicher leicht gutes Geld verdienen lässt.
Der aller größte Trost für mich war mein Zimmer, welches okay war, in der 9. Etage mit Blick auf die Stadt. Das hat mir glaube ich das Leben gerettet. Sonst wäre ich jämmerlich eingegangen. Der Blick verschaffte mir Luft; Freiheit und Hoffnung. Denn diese bekam ich während der Therapien leider nicht.
Niemand, ja wirklich niemand, der mit einem spricht, vor allen zu Fragen der Erkrankung. Ärzte haben wie überall überhaupt keine Zeit, einmal hat mich eine Vertretungsärztin beim Visite-Gespräch nicht einmal angeschaut. Es gibt zwar psychologische Gespräche, doch was nützt dies, wenn man die Psychologin, die sicher unbestritten gut war und ist, aufgrund ihrer Herkunft nur mit ganz viel Mühe versteht. Das hat mich derart angestrengt, das ich hinterher ganz fertig war.

Therapien fanden zwar statt, aber für Corona-Bedingungen viel zu große Gruppen und wenig individuell. Außerdem kamen (hoffentlich nicht mehr), Therapeuten grundsätzlich zu spät, was dann natürlich von der Therapiezeit abgeht.

Ansonsten waren Zimmer okay, Essen in der Großabfertigung in Ordnung, Freizeitgestaltung null-komma-nichts.

Ich hoffe so sehr, dass mit mir dieses mal auch jemand spricht und man sich empfangen und gut aufgehoben fühlt. Ich bin offen - habe aber Angst.

2 Kommentare

vogtland-klinik am 02.08.2021

Liebe Patientin,
gern erlaube ich mir, Ihnen auf diesem Weg zu antworten.
Als Klinikleiter bin ich sehr dankbar für negative und positive Informationen meiner Rehabilitanden. Nur so können wir uns hohes Niveau noch weiter verbessern.
Ich bedauere sehr, dass bei Ihnen nach dem ersten Aufenthalt das Gefühl entstanden ist, dass Sie ungern wieder zu uns kommen wollen.
Wir versuchen immer die bestmögliche Behandlung und einen umfangreichen Service unseren Patienten zukommen zu lassen. Unser Anspruch ist es, dass alle Rehabilitanden einen deutlichen Mehrwert aus ihrer Maßnahme mit nach Hause nehmen.
Wir bitten Sie daher aufrichtig, sich direkt bei uns zu melden, damit wir Ihre Wünsche für Ihren zweiten Aufenthalt aufnehmen können. Die Wiederholung-Reha soll Sie weiter voranbringen und das möchten wir gemeinsam mit Ihnen erreichen.
Ich freue mich über Ihre direkte Kontaktaufnahme und verbleibe mit freudlichen Grüßen André Dietze.

  • Alle Kommentare anzeigen

All meine Erwartungen wurden übertroffen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Induvituelles abgestimmtes Behandlungsprogramm
Kontra:
Keine kulturellen Angebote,auf Grund von Corona
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von Beginn bis zur Entlassung war alles klar durchstruktuiert. Die Zimmer sind geräumig,sauber und einladend.Die ärztliche induvituelle Betreuung ist sehr gut.Der Therapieplan ist meistens gut ausgelastet und manchmal sind die Termine sehr eng angelegt. Ein besonderes Lob gilt der Küche.Das reichhaltige Angebotan Speisen und die hervorragende Qualität ist kaum zu toppen.
All meine Erwartungen an diese Anschlussbehandlung wurden erfüllt und teilweise überboten.

Empfehlenswerte REHA-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Individuelle Ausrichtung der Therapie
Kontra:
Bibliothek vorhanden, es fehlt ein gemütlicher Leseraum
Krankheitsbild:
Strahlenbehandlung Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Klinikpersonal tritt sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit auf. Die Therapiepläne sind auf die Minute kalkuliert, keine Wartezeiten, korrekte Einweisungen und Anleitungen. Die ärztliche Betreuung ist sehr gut und aufbauend (eingehend auch auf den individuellen Gesundheitszustand).
Die Sauberkeit im gesamten Klinikbereich (einschließlich der Zimmer) ist besonders hervorzuheben.
Die eigene Küche leistet Hervorragendes (das Essen ist abwechslungsreich und schmackhaft und sicher auch von Ernährungsberatern begleitet). Die Bedienung am Tisch geht auch auf individuelle Wünsche ein. Wünschenswert wäre die Beibehaltung des coronabedingten 2-Schichtbetriebs der Essenszeiten. Mit 4 Personen am Tisch würde es etwas eng und am jeweils gut gefüllten Büfett würden größere Schlangen die Folge sein.
Großzügige Aufenthaltsplätze im Innen- und Außenbereich, kompetente Informationen und Auskünfte an der Rezeption sowie äußerst herrliche Parkanlagen in der unmittelbaren Umgebung runden den hervorragenden Gesamteindruck ab.

Rehaaufenthalt mit hohem Erholungswert

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021 und 2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eigene Küche und beste sportlich-medizin Betreung
Kontra:
Komplizierte Einlaßregelung
Krankheitsbild:
Prostat-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist trotz der üblichen Hygienevorschriften gut strukturiert, vom Empfang über notwendige Informationen ,medizinische Betreuung und Versorgung durch die eigene Küche .Das Engagement aller Mitarbeiter ,die freundliche Gelassenheit auch bei schwierigen Situationen und Patienten ist hervorzuheben.
Das sportlich anspruchsvolle Programm,neue sportwissenschaftliche Wege zBsp. Bioswing sind hervorzuheben.Überzeugend ebenso das Angebot der Lehrküche ohne die übliche Anmache bei adipösen Patienten.
Also unbedingt für AHB und Reha empfehlenswwert

Prostata Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz Physio und Ärzte
Kontra:
Das Wetter
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin zur Totalentfernung der Prostata wegen Karzinom (gleanscore 7a, T-Wert 2c, PSA 4,Biopsie 30 Stanzen davon 11 krebsbehaftet) am 18.5.21 operiert worden.
Zur Anschluß Reha kam ich abends am 3.6 in die Vogtland Klinik Bad Elster.

Der erste Tag war heftig. Der Therapie Plan war gut gefüllt, die Wege in der Klinik weit und verwirrend, der bisweilen etwas "rauhe" Ton der Mitarbeiter/innen machten mir zu schaffen. Der einzige Lichtblick war das Essen. (Wenn ich einen Michelinstern vergeben könnte, die Küchenklinik würde einen bekommen).
Die Inkontinenz in der ersten Woche war extrem und belastend.
Im Gespräch mit dem Arzt reagierte dieser sehr positiv und verordnete sofortige Einzeltherapie. Ich hatte einen Spitzenphysio, dem ich es verdanke bis zum Kurende es weitgehendst in Griff zu bekommen (Nachts keine Probleme mehr, tagsüber wenig Probleme, nur bei viel Bewegung noch unangenehmer Urin Verlust).
Die Einrichtungen in der Klinik, Therapieräume, Gymnastikraum, Anwendungsräume, Vortragsräume, Speisesaal, Aufenthaltsbereiche sind top.
Bei den Zimmern denkt man es wäre ein Hotel und keine Klinik.
Ärztliche Betreuung und Pflegepersonal sind sehr kompetent und hervorragend.
In der Summe kann ich die Vogtland Klinik für Reha im urologischen Bereich uneingeschränkt empfehlen.

zielgerichtete und erfolgreiche Rehabehandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenstellung und Umfang der Therapien, Beratung und Unterstützung
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Rehabilitation meine Neoblase war ein echter Erfolg und dafür danke ich dem Team der Vogtlandklinik auf diesem Wege. Bewertungsportale sind an sich nicht meine Sache, da es aber nur wenig Angebote für eine urologische Reha gibt, möchte ich auf diesem Weg meine Erfahrungen teilen. Beginnend bei der pflegerischen und fachärztlichen Betreuung, der vielseitigen und zielgerichteten Physiotherapie für Neoblasenpatienten, der ergänzenden Angebote aus dem Bereich Psychotherapie, Sozialrecht und Ernährung sowie den informativen Seminaren des Chefarztes hat für mich alles gepasst und war sehr sehr hilfreich.
Betroffenen kann man diese Klinik uneingeschränkt empfehlen.

Gute Klinik zum Weiterempfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Reha liegt zwar schon etwas zurück, aber ein Dankeschön an diese Klinik kann man auch im Nachhinein noch zum Ausdruck bringen. Ich war als Patient nach meiner Brustkrebs OP 2019 zur AHB in der Vogtlandklinik. Das Personal war immer freundlich und ,wenn es sein musste, immer hilfsbereit, egal ob es im ärztlichen, therapeutischen oder im Empfangsbereich war. Man ist auch auf spezielle Wünsche, in punkto Behandlungen seiner Patienten eingegangen. Das ärztliche Personal hat sich immer genügend Zeit für die Patienten genommen. Habe mich sehr wohl gefühlt. Die Therapien wirkten sich sehr positiv auf den Heilungsprozess aus. Auch die Vorträge waren sehr aufschlussreich. Eine Klinik zum Gesund werden. Für mich stand zu diesem Zeitpunkt auch schon fest, das ich meine onkologische Zweitreha auch in dieser Klinik mache, welche ich 2020 im August angetreten habe. Ich muss sagen, trotz der aktuellen Coronalage gab es keinerlei Einschränkungen bei den Behandlungen, eher besser, da die Therapiegruppen kleiner waren. Sehr hervorzuheben waren Hygiene und Sauberkeit,passte alles, vom Zimmerservice bis zur Verpflegung. Essen beide Male abwechslungsreich, sehr schmackhaft und gut.
Eine Hochachtung gilt auch den Gärtnerinnen für die Pflege der vielen großen und schönen Pflanzen, ist eine Augenweide.
Mein Fazit,zu jeder Zeit wieder, kann diese Klinik zu100% weiterempfehlen.
Etwas möchte ich trotzdem noch erwähnen, hängt allerdings mit dem Heilungsverlauf nicht zusammen,das Fahrstuhlproblem. Zwei Fahrstühle für die vielen Patienten,zu wenig, viele auch gehbehindert und darauf angewiesen, könnte da nicht etwas getan und etwas Geld investiert werden? Vergangenes Jahr im August war dann,von den 3 Wochen meiner Reha noch einer 2 Wochen defekt, war teilweise ein Chaos, vor allem früh, als der Zimmerservice auch seinen Platz im Fahrstuhl beanspruchte.

Trotz allem, macht weiter so, alles Gute für die Zukunft.
Mit freundlichen Grüßen Elke 08/2020

Inkontinenz

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung, Essen, Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs pT3b
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zurück zu Hause geht noch einmal ein Großes Danke an die Vogtlandklinik in Bad Elster für sehr gute Behandlung, gutes Essen und Unterbringung sowie immer nette Ansprechpartner. Das gesamte Rehaprogramm mit Seminaren, Beratungen und - ganz wichtig - hervorragenden Therapien hat mir sehr geholfen.

Da - wo die geholfen wird

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
stets aufmerksames Personal und Angestellte
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Reha nach Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da - wo die geholfen wird
Die Vogtlandklinik in Bad Elster

Eine tolle Klinik. Schon der optische Gesamteindruck überwältigt, ein herzliches Willkommen strahlt mit einem Lächeln zum Empfang...die Aufnahme sehr gut, die Einweisung hat reibungslos geklappt, schon im Vorfeld sehr gute Vorinfomation,
gute Aufklärung und Behandlung duch die Ärzte, Pflegepersonal stets aufmerksam und hilfsbereit, Sauberkeit top,
Behandlungen so, wie man sie erwartet ,gut geschultes Personal, stets freundlich,
der Mensch steht hier im Vordergrund und es wird noch ganzheitlich behandelt, man spürt, das nicht nur das Wohlbefinden des Patienten eine große Rolle spielt, sondern auch das gesamte gute Arbeitsklima,
die Zusammenarbeit untereinander bemerkenswert,
das wirkt sich natürlich auch auf den Patienten aus.
Die Zimmer sind geräumig und sauber, alles vorhanden, gute Organisation während des gesamten Klinikaufenthaltes
Besonders hervorzuheben, das Essen - so eine riesige Auswahl , immer frisch zubereitet, und es hat geschmeckt. Stets freundliche und nette Bedienung.
Du wirst hier nicht allein gelassen.
Das gesamte Management läuft reibungslos.



Patientin vom 15.1.2021 bis 19.02.2021

Hüft-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Hüft-OP zur Reha in der Vogtlandklinik und kann wirklich nur positives sagen.
Sämtliches Personal war freundlich und Hilfsbereit.
Die Verpflegung war auch sehr gut.
Diese Reha-Klinik kann ich nur empfehlen .

Sehr empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war infolge einer Krebs-OP zur REHA hier.
Vielen Dank an alle, die mir meinen Aufenthalt so angenehm gestaltet haben.
Das gesamte Personal war äußerst kompetent und super freundlich,auf meine Wünsche
wurde immer eingegangen.
Es war für mich ein Rundum-Sorglospaket.
Vielen Dank noch mal!

Beste Zufriedenheit in der Vogtlandklinik, Bad Elster

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bestens zufrieden, von den Ärzten, Schwestern und sonstigen Personal, alle nett,freundlich und hilfsbereit. Auch die Verpflegung war gut, abwechslungsreich und mehr als ausreichend.

Kompetente und freundliche Behandlung führten zum gewünschten Erfolg.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Lediglich in den ersten beiden Tagen ist es schwierig, aufgrund der Größe des Objektes, sich zurechtzufinden)
Pro:
Es war alles in Ordnung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataoperation, mit nachfolgender Bestrahlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

REHA in der Klinik vom 06.01.2021 bis 27.01.2021

Bei Ankunft strenge Coronakontrolle.
Danach zügige Einweisung in den Klinik-Alltag.
Hervorragende Infrastruktur und präziser Ablauf aller Anwendungen, Übungen, Untersuchungen und weiterer Coronaschnelltests.
Unterbringung und Verköstigung auf sehr hohem Niveau.
Sehr sauberer Zustand der gesamten Einrichtung.
Überall viel Bewegungsspielraum.
Das gesamte Personal wurde als kompetent und freundlich wahrgenommen.
Leider waren aufgrund der Corona-Situation viele ansonsten mögliche Angebote nicht nutzbar, bzw. reduziert.
Das betraf die sonst möglichen Freizeitbeschäftigungen im Haus und in den kooperierenden Kurorteinrichtungen.
Trotzdem wurden meine Behandlungen und die Unterbringung zu meiner vollständigen Befriedigung durchgeführt.
Herzlichen Dank dafür, vor allem in Anbetracht der äußeren Umstände.

Dankeschön für eine sehr erfolgreichen AHB - klare Weiterempfehlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN)
Pro:
Behandlung, Essen, Beratung, Betreuung
Kontra:
WLAN
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom pT
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gesamteinschätzung durchweg positiv: sehr gute Physiotherapeuten, nettes Speisessaalpersonal, hervorragende Küche, fleißige Schwestern und kompetente Ärzte. Ein dreiwöchiger AHB-Aufenthalt hat mir sehr viel gebracht. Ich bin jetzt wieder fast fit und werde die gelernten Übungen fortsetzen. Anmerkung für die Klinikleitung - das WLAN könnte deutlich besser sein.

Kur in Coronazeit

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal sehr freundlich
Kontra:
Kein WLAN auf Zimmer und Fernsehen mit 5 Euro Bebühren.
Krankheitsbild:
Prostatakrebs Nachbehandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik gut ausgestattet. Unterbringung etwa 3 Sterne Hotel. Leider WLAN nur in der Lobby für 10 Euro, kein WLAN auf den Zimmer.
Fernsehen mit Fernbedienung kostet 5 Euro.
Auf den zweiten Blick Unterkunft an einigen entscheidenden Stellen renovierungsbedürftig.
Medizinische Betreuung und Therapie gut.
Essen sehr gut. Vegetarier Tag muss nicht sein. Fisch immer im der Auswahl vorhanden. Bedingungen sehr nett und freundlich.
Wegen Coronaverordnung keine Kultur oder Infoveranstaltungen.

Umfassende und sichere Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie, Beratung, Hygiene
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer komplizierten Nierenoperation war ich drei Wochen zur Reha in dieser Klinik. Die Behandlungen waren hervorragend!! Trotz Corona_Richtlinien gab es hinsichtlich der Kur keine Nachteile, eher Vorteile: kleine Gruppen, individuelle Zuwendung durch Physiotherapie und Ärzte. Besonderen Dank dem Chefarzt Prof. Zermann uns seinem Team für die gute Betreuung und Beratung. Die regelmäßigen Corona-Schnelltests und durchdachten Hygienemaßnahmen geben Sicherheit.
Somit war ich insgesamt äußerst zufrieden und kann diese Klinik guten Herzens allen weiter empfehlen.

"Erste Adresse" für Prostata-Reha

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolles Gesamtkonzept
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Prostataoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zunächst etwas zurückhaltend, ob ich mich nach der Prostataoperation tatsächlich in eine Rehaklinik begeben soll, weil ich nicht wusste, was mich dort erwartet. Die Vogtlandklinik in Bad Elster habe ich ausgesucht, weil sowohl mein Urologe, aber auch die Sozialarbeiterin und der Chefarzt im Krankenhaus mir diese Klinik wärmstens empfohlen haben. Und das zu Recht!
Ich habe mich dort von der ersten bis zur letzten Minute sehr wohl und sicher gefühlt. Das gesamte Ärzte-, Pflege-, Service- und Hilfspersonal waren um Jeden sehr bemüht. Die fachliche Kompetenz und die überaus freundliche, liebevolle Art im Umgang mit den Patienten hat mir sehr sehr gut getan und mich tief beeindruckt. Das Behandlungskonzept wurde individuell und überaus flexibel auf die Bedürfnisse der Patienten angepasst. Auch die Hygienemaßnahmen waren überzeugend.
Das äußerst positive Gesamtbild wird abgerundet durch die hervorragende Leistung des Küchenpersonals, das jeden Tag eine Vielfalt von sehr schmackhaften und gesunden Speisen zubereitet.
Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung bin ich fest davon überzeugt, dass man nach einer Prostataoperation eine Rehamaßnahme wirklich benötigt und davon in jeglicher Hinsicht sehr profitiert. Die Vogtlandklinik kann ich als „erste Adresse“ jedem weiterempfehlen. Ein tolles Gesamtkonzept!!!

Super Reha bei Inkontinenz und Krebs

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungen, Atmosphere, Hygiene tip top
Kontra:
Krankheitsbild:
Super Reha
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier wird Dienstleistung gelebt, von der kompetenten Rezeption und dem freundlichen Speisesaal-Personal angefangen bis hin zur herausragenden Kompetenz der Fachärzte, des Pflegepersonals UND der gerade bei einer Inkontinenz extrem wichtigen und zielführenden Physiotherapie. Die Hygiene und die Sicherheitsvorkehrungen sind vorbildhaft!! Ich habe mich rundherum wohl gefühlt, es war keine Krankenhausatmosphäre, sondern gefühlt ein Hotelaufenthalt mit vielen guten Anwendungen und das Beste natürlich, die "Fast"-Wiedererlangung der Kontinenz. Trotz Corona absolut empfehlenswert.

sehr gute Physiotherapie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die spezielle Physiotherapie und das gesamte Behandlungsprogramm sind exzellent. Wenn eine AHB, dann hier.

Sehr gute urologische Fachklinik! Klare Weiterempfehlung!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Erwartungen wurden erfüllt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassende Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausgezeichnet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hygiene top!, WLAN könnte besser sein)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (hat alles gepasst)
Pro:
Behandlung, Beratung, auch Essen etc. sehr gut!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Inkontinenz; Impotenz
Erfahrungsbericht:

Ein Jahr nach Prostataentfernung war ich im Januar für drei Wochen zur Urologie-Reha in der Vogtlandklinik. Meine Probleme betrafen die Inkontinenz und die Potenz. Nachdem ich meine AHB im Februar 2020 im Thüringer Wald absolviert hatte - leider ohne nennenswerte Fortschritte, hat mir mein Urologe jetzt die Vogtlandklinik als urologische Facheinrichtung empfohlen. Dafür bin ich ihm sehr dankbar!!
Sowohl die Fachärzte als auch die Fachtherapeuten sind wirkliche Spezialisten für diese Probleme. Schon während des Aufenthaltes konnte ic Fortschritte erleben, die Übungen und Empfehlungen werde ich fortsetzen und bin nun sehr optimistisch. Auch zu Fragen der Potenz wurde ich vom zwei Urologen sehr gut beraten.
Ganz nebenbei - das Hygienemanagement fand ich sehr sehr gut: regelmäßige Schnelltests, täglich frischer Mund-Nasen-Schutz für alle, Desinfektionsspender überall, .... - man fühlt sich hier richtig sicher. Danke auch dafür!!
Einzigster Wermutstropfen - WLAN ist ausbaufähig. Insgesamt bin ich mit den Ergebnissen dieser Reha aber sehr zufrieden.

Sehr gute AHB

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Betreuung, Behandlung, Service *****
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenkrebs und Blasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bad Elster ist ein netter Kurort, z.Zt. im Corona-Winterschlaf, aber mit wunderschöner Natur und herrlich klarer Luft. Die Vogtland-Klinik ist die größte und modernste Klinik am Ort. Meine Frau und ich waren hier 4 Wochen zur AHB nach Blasenentfernung. Die Behandlungen waren hervorragend, der Service umfassend. Die Angestellten, vom Arzt bis zum Reinigungspersonal freundlich, kompetent und zuvorkommend.
Nach der großen OP hatte ich viele Probleme und Sorgen. Dank der ärztlichen Beratung, der Stomabetreung und der pfiffigen Physiotherapeuten fühle ich jetzt deutlich besser und schaue optimistisch in die Zukunft. Vielen Dank und eine klar Weiterempfehlung.

In Notsituationen keine Hilfe

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr schöne Klinik
Kontra:
Keine kompetenten Ärzte
Krankheitsbild:
Nierenzellkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schön gestaltete Klinik, ähnlich einem Hotel. Wunderschönes Ambiente. Im November/Dezember 2020 verbrachte ich zusammen mit meinem Mann 3 Wochen in dieser Rehaklinik. Mein Mann war an Nierenkrebs erkrankt welcher bereits auf Lunge und Nebenniere streute. Diagnose Nierenzellkarzinom, mäßig wachsend. Von Beginn der Reha an ging es meinem Mann zusehends schlechter. Zunehmende Schwäche akute Atemprobleme mit Bluthusten. Fortwährend konsultierten wir die Ärzte hinsichtlich seines Gesundheitszustandes. Ihm wurde immer wieder geraten, die Reha zu Ende zu führen und danach einen Pneumologen aufzusuchen. Auf Anfrage, die Reha abzubrechen, wurden wir darauf hingewiesen, das wir die dafür entstehenden Kosten selber tragen müssten. Steht hier nicht die Gesundheit eines Menschen im Mittelpunkt???? Hätte mein Mann sofort eine pneumologische Untersuchung erhalten, würde er heute vielleicht noch leben.

1 Kommentar

vogtland-klinik am 25.03.2021

Sehr geehrte Frau E.-G.,
mit großem Bedauern möchten wir unsere aufrichtige Anteilnahme zum Tod Ihres geliebten Mannes zum Ausdruck bringen.
In unserer Klinik werden alle Patienten von spazialisierten Ärzten betreut. Sollte bei Ihnen das Gefühl entstanden sein, dass dies nicht der Fall war, möchten wir uns entschuldigen und bieten Ihnen ein abschließendes Gespräch an.
Wir haben vollstes Verständnis für Ihre Situation und freuen uns, wenn Sie unser Gesprächsangebot annehmen.

Gern verbleiben wir mit freundlichen Grüßen
Ihre Klinikleitung

Wie im Hotel!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019, 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überwiegend positiv.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP beidseits
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits 2018, 2019 und 2020 nach Hüft-TEP in dieser Klinik und möchte gerne auch nach der nun erneut anstehenden Hüft-OP nirgendwo anders hin.

Das Essen ist hervorragend und abwechslungsreich, die Zimmer hotelmäßig und das Personal überwiegend zuvorkommend.

Ich hoffe, dass es wieder klappt.

Weitere Bewertungen anzeigen...