Urologische Klinik München – Planegg

Talkback
Image

Germeringer Straße 32
82152 Planegg
Bayern

80 von 89 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

90 Bewertungen

Sortierung
Filter

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal super nett, immer hilfreich, essen sehr gut
Kontra:
Vielleicht noch ein paar andere Getränke als Wasser oder Tee, man soll ja viel trinken
Krankheitsbild:
Nierensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 3.2. 2021 operiert worden und kann von der Aufnahme bis zur Entlassung nach 5 Tagen viele Sterne vergeben Personal , egal welcher Bereich, war Top jeder wusste Bescheid man fühlte sich einfach gut aufgehoben. Kann mich nur bedanken und die Klinik zu 100% weiterempfehlen

Tolle Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Karzinome Unterleib
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen eines Karzinom im Unterleib in der Klinik bei Dr. Liedl.
Sehr gute Untersuchung und 2 Sehr gute verlaufene Operationen innerhalb von 2 Wochen. Tolles Ärzte und Schwesternteam.
Man kommt sich auch als Kassenpatient vor wie als Privatpatient.
Alles sehr kompetent und nur zu empfehlen!!!

Best Practice in Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Höchste ärztliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Urothelkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kam mit unklarer Raumforderung im rechten Harnleiter zur Abklärung in die UKMP. Trotz Corona freundliche und bestens organisierte stationäre Aufnahme. Nach URS und operativer Entfernung zweier Tumore erfolgte die postoperative Nachsorge auf der Privatstation bei sehr angenehmen Ambiente. Höchstkompetente Ärzte im OP sowie ausgesprochen freundliches und fürsorgliches Personal auf der Station haben ganz wesentlich für mein bestmögliches klinisches Resultat eigetragen. Der Patient steht im Mittelpunkt. Diese Klinik kann ich nur weiterempfehlen, und mit "Best Practice" beurteilen.

Sehr kompetente Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vor Aufnahme Test auf multiresistente Keime
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Spermatocele
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war am 25.11.2020 in der Tagesklink zur Entfernung einer Spermatocele (Zyste), die schon eine sehr respektable Größe erreicht hatte. Ich bin beschwerdefrei und sehr froh, dass die Größe des Hodensackes schon deutlich geschrumpft ist. Vorbereitung, Durchführung und Betreuung insgesamt will ich wirklich loben. Herrn Dr. Oberneder und das OP- und Anästhesie-Team empfand ich als sehr kompetent, freundlich und auch humorvoll. Alle Vorbereitungsgespräche waren sehr informativ und besonders gut finde ich, dass die Patienten vor der Aufnahme in die Klinik auf multiresistente Keime, die bekanntlich inzwischen viele Todesfälle verursachen, getestet werden. Diese Klinik wird die Urologie meiner Wahl, auch für künftige Routinekontrollen. Herzlichen Dank an alle!

Prostata entfernt, aber in der Klinik alles gut verlaufen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkenntnis, Betreuung, Einrichtungen und Technik
Kontra:
Speisen teilweise zu kühl
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie bei Prostatakrebs Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 03.12. hatte ich meine OP. Aufnahme war gut, sehr professionell. Dann die OP. Gut wurde ich vor der OP betreut. Von der OP bekam ich nichts mit, sollte auch so sein. Ich entschied mich für die reguläre OP, ohne Da Vinci. Gut betreut wurde ich auch nach dem Aufwachen. Dann ging es auf die Station vier. Hier war auch die Betreuung einwandfrei. Über das Wecken morgens bis zur Blutabnahme passte alles. Ich bekam dann den Katheder gezogen ein paar Tage nach der Dichtigkeitsprüfung und ging dann am nächsten Tag nach Hause. Allerdings floss dann am nächsten Tag der urin nicht ab, durch die Schwellungen. Ich bekam dann nochmals einen Katheder von Freitag bis Monat. Nach dem Ziehen des Katheders war ich dann am Nachmittag nochmals zur Nachkontrolle in der Klinik. Die Notaufnahme funktionierte besten in der urologischen Klink in Planegg. Kann ich nur empfehlen bevor man eine anderes Krankenhaus aufsucht. Jetzt bin ich in der Reha, Stationär. Einzig beim Essen könnte noch ein kleines bisschen nachgebessert werden. Die Speisen sollten heißer serviert werden. Auch für den Kaffee am Nachmittag am besten die Kännchen vorwärmen, ansonsten ist der Kaffee gleich zu kühl.

Prostataoperation mit Da-Vinci-Roboter durch Dr. Kaspin

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
schöne Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde im April 2020 die Prostata mit Roboter Da-Vinci entfernt. Am ersten Tag war ich schon auf der Station. Der Katheter war zwar lästig, aber erträglich. Am 5 Tag nach der Operation wurder er entfernt und ich durfte ein Tag später nach Hause. Inzwischen verliere ich keinen Tropfen Urin und die Potenz kommt langsam!
Vielen Dank an das gesamte Team der Urologischen Klinik. Die Operation wurde vom Oberarzt Dr. Kaspin durchgeführt.

Voller Erfolg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spezialklinik auf hohem Niveau)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (kleine Einschränkung wegen Verunsicherung bei Vorgespräch)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top-Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassend, kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (siehe Kontra Parkplätze, Cafeteria)
Pro:
Fachkompetenz Dr. Rothamel
Kontra:
keine Parkplätze, keine Cafeteria
Krankheitsbild:
Gutartige Prostatavergrößerung, TUR-P
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Urologie. Klinik in Planegg wg. gutartiger Prostatavergrößerung
mit lange existierender Blasenentleerungsstörung und hohem Restharn.
Die vom sehr erfahrenen Haus-Urologen empfohlene TUR-P wurde zunächst wegen der Prostatagröße von der Assistenzärztin beim Vorgespräch in Frage gestellt, aber nicht komplett abgelehnt. Da ich auf der vorbesprochenen Behandlung bestand (der Haus-Urologe hatte die Prostata vorab vermessen und hatte mir bestätigt, dass die TUR-P hier noch anwendbar sei) wurde eine erfahrenere Assistenzärztin hinzugezogen, die die Anwendung der TUR-P Behandlungsmethode nach einer weiteren Vermessung über die Sonde dann auch bestätigte.
Danach gab es nur noch sehr positive Erfahrungen. Besonderes Lob an den operierenden Oberarzt Dr. Rothamel für eine sehr effiziente Operation ohne jegliche Komplikationen hinterher, trotz starker Vergrößerung der Prostata.
Hatte postoperativ kaum Schmerzen und die Blasenentleerung hat sich bereits in den ersten Tagen nach der Operation unerwartet schnell verbessert und die Strahlstärke ist wie vor 25 Jahren. Ich war nach der Operation noch 3 Tage in der Klinik und wurde am Morgen des 4. Tages ohne Schmerzen und ohne Probleme entlassen.
Besonderen Dank auch an das komplette Personal der Station 3 für die sehr fürsorgliche und kompetente Betreuung. Ich habe mich immer sehr gut betreut und verstanden gefühlt.
Alles in allem nach einer kleinen Verunsicherung zu Beginn (Vorgespräch) ein voller Erfolg mit einem für mich sehr erfreulichem Ergebnis. Ich kann die Klinik für Prostata-Operationen nur empfehlen.

Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Behandlung, Zimmer
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr professionell und korrekt, nur zu empfehlen.Die gesamte Leistungen sind auf dem höchsten Niveau

TOPP? FLOPP!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Patientenzimmer wie in jedem herkömmlichen KH)
Pro:
Operateur, Gerätemedizin
Kontra:
Patientenorientierung der Ärzte
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund hier lesbarer Bewertungen erfolgte OP-Entscheidung. Aufenthaltsdauer 10 Tg., davon 3 Intensiv, Rest auf Station 4. OP angabegemäss gut verlaufen. Pflegekräfte bewundernswert engagiert und liebevoll; ihnen gilt mein besonderer Dank. Ausstattung Zweibettzimer/Bad sehr zweckmäßig bis antiquiert. Von 5*-Hotel (lt. einem Rezensor) weit entfernt. Angesichts urologischer Krankheitsbilder Zimmernachbar vielfach schwer erträglich. Einbettzimmer wurde zwar erbeten, aber kaum/nicht vorhanden. Die Apparatemedizin präsentiert sich supermodern. Ärzteschaft erscheint hochkompetent, allerdings ist die Empathie überwiegend nicht sonderlich ausgeprägt. Auch lässt die Tiefe der proaktiven Kommunikation zu wünschen übrig. Visiten sind für den Patienten regelmäßig wenig aufschlussreiche Rituale. Von mir angesprochene Probleme (z.B. Unwohlsein, Bauchkrämpfe) regelmäßig als normal und sich erledigend beschrieben. So auch am Tag meiner Entlassung und am Tag zuvor. Am 26.02.2020 wurde ich formell entlassen. Im Laufe des Tages verschlechterte sich mein Zustand fast dramatisch. Details würden den Rahmen hier sprengen. Ein am 27.02.2020 aufgesuchter Urologe wies mich unverzüglich notfallmässig in die nächstgelegene Klinik ein. Dort befinde ich mich jetzt. Erst jetzt erlebe ich wohltuend, wie eine Klinik gemäß Beschreibungen bzw. Bewertungen zu UKMP funktionieren kann.

Keine renommierte Vorzeigeklinik!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne die OP ging es mir heute wesentlich besser!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Die dann eingetretenen Risiken wurden schon angesprochen)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (als medizinischer Laie kann ich das nicht beurteilen - ich kenne nur die katastrophalen Folgen!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (für einen Aufpreis von 275 Euro täglich (von 2-Bett): defekter Kühlschrank, defekter Tresor, ansonsten Selbstbedienung..)
Pro:
Überaus freundliche Schwestern und Pfleger
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
TUR-P
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vorausschicken möchte ich, dass ich (leider) sehr klinikerfahren bin - dies war meine 15. OP und meine folgenschwerste! Es sollte die "weitgehend harmlose Routineoperation" TUR-P durchgeführt werden. Nach der OP hieß es, dass auch noch eine Harnröhrenschlitzung gemacht wurde, was bedeutet, dass ich evtl. ein Leben lang große Probleme damit haben werde. Argument vom Chefarzt:"ansonsten hätten wir die OP abbrechen müssen...". Hätte er das nur getan - mir ginge es heute, sieben Wochen nach der Operation wesentlich besser! Eigenartig auch, dass in der Vergangenheit problemlos durch die Harnröhre Blasensteine entfernt werden konnten. Schlimmer aber noch: ich habe mir in dieser Klinik einen Krankenhauskeim "eingefangen" mit um bis zu 45-fach erhöhten Entzündungswerten. Nicht verwunderlich, ist es mit der Hygiene in diesem Krankenhaus nicht weit her: das Bettlaken und v.a. auch der Urinbeutel wurden in einer Woche nicht einmal gewechselt, der Beutel mußte teilweise am Boden geschleift werden. Und das in der Urologie, wo unvermeidbar Körpersäfte (Urin und Blut) anhaften. Ernst genommen werden die Klagen des Patienten nicht, weder der Hinweis, dass man "fröstelt" (was eindeutig auf eine Infektion hinweist), noch die anhaltenden Schmerzen an der Penisspitze (Eichel), wo scheinbar die Harnröhre auch verletzt wurde. Es wird mit dem Hinweis abgetan, "das sei ganz normal und könne schon acht Wochen anhalten. Daraus wurden bei der letzten Kontrolle dann schon zehn Wochen! Also reine Ratlosigkeit, die ich schon anderweitig kennenlernen mußte. Das im Überfluss vorhandene Personal ist ausgesprochen nett und hilfsbereit, das Essen für ein Krankenhaus durchaus akzeptabel. Ansonsten eine "Selbstbedienungsklinik": Wasser und Getränke auf dem Flur, evtl. nur im Erdgeschoß. Einzelzimmer nur als abgewohnte "Suite". Fazit: lassen Sie eine "TUR-P" nur im äußersten Notfall an sich vornehmen! Kann gut sein, dass Ihre Beschwerden nach der OP weitaus gravierender sind als vorher.

Prostatabehandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Zimmer hervorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Fusionsbiopsie, Blasenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Moderne Klinik, mit den neuesten Behandlungsmethoden bestens vertraut

Lamphbahntransposition

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Ödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, ausgezeichnete Küche, bei Visite alles genau erklärt und verständlich für einen Laien, und dies, obwohl ich nur "Gast" war - kein eigentlicher urologischer Eingriff sondern eine Lymphbahntransposition.

Nicht noch mal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Krankenschwester nett
Kontra:
abgespeist werden
Krankheitsbild:
Transsexuell
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Transmann ist man in keinen guten Händen.
Wurden Sachen vor der Operation vereinbart, diese sind dann nicht eingetretten, operiert worden.
Man hat dann nicht kompetent genug operiert.
Man wartet Monate auf einen Operationstermin.
Muss mir anderen Operateur suchen für Korrektur Operationen.

Besser geht nicht. Absolut empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organization,Pflegepersonao,Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
FtM Urologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche und kompetente Beratung der Sprechstundenhelfer und Verwalter.

Die beste FtM Chirog und Chirogin.Fachlich und menschlich.Dir beste Berstung und ganz klar die beste OP Ergebnisse.

Das Beste Essen die ich jemals in einen Krankenhaus hatte.

Besser geht kaum.Auf jedem Fall zu empfehlen. Es lohnt sich dahin zu gehen auch wenn man von sehr sehr weit weg kommt.

Eine Fachklinik, die das größte Lob verdient!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde Ende August mit einem Prostata Karzinom in der Klinik Planegg aufgenommen – welch ein Glück, da sind die 100 km nach München eine Kleinigkeit.

Sehr einfühlsame, kompetente Ärzte, die sich wirklich sehr viel Zeit nehmen. Auf diesem Wege möchten wir uns ganz besonders bei Dr. Maag und Dr. Albert für uns stets offene Ohr und die ruhige angenehme Art in der turbulenten Zeit ganz herzlich bedanken.

Auch das ganze Pflegepersonal sowie Verwaltung waren immer sehr freundlich und immer für uns da. Ich fühlte mich während der kompletten ambulanten Chemotherapie und den immer wieder zwischenzeitlichen Aufenthalten in der Fachklinik Planegg in den allerbesten Händen.

Kompetenz und Wohlfühlatmosphäre für den Behandlungserfolg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Erwartungen klar übertroffen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlfaktor
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Prostata wurde bei mir vollständig entfernt. Ich hatte mich dazu nach Gesprächen mit 2 Urologen dazu entschieden. Die Vorbesprechung in Planegg beantwortete sämtliche Fragen zur OP.
Vom ersten Tag fühlte ich mich sehr gut aufgehoben in der Klinik.
Dies betrifft wirklich sämtliche Mitarbeiter, von den Reinigungskräften angefangen, den Pflegekräften und dem Ärzteteam.
Das Essen ist übrigens auch ausgezeichnet.
Die OP verlief mehr als gut. Ich spürte direkt hinterher, dass die Nerven tatsächlich erhalten bleiben konnten.
Bewegung nach der OP ist wichtig, wenn auch anfangs nicht so leicht.
Ich hatte die klassische Methode mit einem Längsschnitt, im Gegensatz zur ebenfalls angebotenen da Vinci Methode.
Einziger Wermutstropfen: Eine längere Narb. Aber beim Vorgespräch säte ich, dass dies keine Priorität für mich hat.

Insgesamt habe ich mich sehr wohl gefühlt und bin äußerst zufrieden mit dem Ergebnis. Insbesondere, da vorab mein Blick sich auf die Risiken konzentrierte.

Gute Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Stationspersonal sehr freundlich
Kontra:
Keine Einzelzimmer , kein Wäschewechsel im Zwei Bett Zimmer
Krankheitsbild:
Zystozele OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente ärztliche Betreuung durch Frau Dr. Keller. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Immer hilfsbereite und sehr nette Ärztin.

Nur zu empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer Luxus sucht, ist fehl am Platz. Größenbedingt gibt es keinen Kiosk, dafür 4 Bettzimmer. Hervorragend ist aber in jeder Hinsicht die medizinische Versorgung, was natürlich Priorität hat. Das Pflegepersonal versucht schon fast, die Wünsche der Patienten fürsorglich von ihren Augen abzulesen. Ich kann die Klinik nur empfehlen.

Jetzt inkontinet.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (die Aufnahme gehört bessere Hände)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (keine Angabe)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (mein Operatuer war inkognito)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (keine Angabe)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das Essen
Kontra:
in der Aufnahme sind am Morgen keine Menschen, sie schlafen noch
Krankheitsbild:
Musste 2 mal in der Nacht auf Toilette
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient (privat) in der urologischen Klinik in Planegg wegen einer "TUR-P".
Als ich dort mit meiner Frau als Begleitung pünktlich am Morgen 6:40 bei der Anmeldung ankam, war dort niemand zu sehen, auch war es in dem Anmeldungsraum dunkel, es brannte kein Licht. Ich habe dort eine halbe Stunde gewartet.
Ein Putzmann wollte mir helfen und ging mit meinen Einweisungspapieren weg. Nach geraumer Zeit kam er in Begleitung einer Person wieder. Sie winkte mich zu sich und ich bin ihr in einen anderen Bereich gefolgt. Ich nahm dort Platz und wartete. Nach einer halben Stunde kam jemand und sagte ich wäre hier falsch. Ich soll mit dem Fahstuhl in den 4. Stock fahren. Als ich dort ankam, empfing man mich hektisch ("ja wo bleiben Sie denn"). Sofort wurde ich schnell spinal narkotisiert und kam wieder zu mir, als die Operation vorbei war.
Ich habe meinen Operateur kein einziges Mal gesehen, auch nicht bei den Visiten.
Seitdem bin ich inkontinent, immer noch, nach bereits vier-einhalb Monaten!

Ich fühle mich dort gut behandelt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegekräfte, Verwaltung
Kontra:
Keine Einbett-Zimmer
Krankheitsbild:
Transsexualität
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinisch-Fachlich absolut kompetent (so weit ich das beurteilen kann, meine OP verlief gut). Besondere Wünsche oder Bedürfnisse werden wenn es geht ermöglicht. Ein dickes Lob auch an die Verwaltung.
Schwestern und Pfleger waren sehr freundlich und immer hilfsbereit.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Arzte
Kontra:
Persinal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik die von aussen sehr viel verspricht. Ärzte sind top. Das Personal und Statoinsarzt total überfordert. Das Zimmer in dem ich lag weit weg von Hotelambiente. Das Bad stank aus sämtlichen Abflüssen. Das Essen war bei wenig Auswahl nur das Mittagessen gut. Käfer am Nachmittag nie gesehen.Leider auch keine Caffetteria vorhanden. Nur rin Kaffeeautomat für den auch kein Geldwechsler vorhanden. Ein paar Süßigkeiten kann man auch bekommen

Ärzte Top, Sekretaritat unglaublich schlecht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht es nicht!)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Behandlung, Essen, Lage - gute Parkmöglichkeiten, kostenfreies Wlan,
Kontra:
Sekretariat, Patientenmanagment, Vierbettzimmer
Krankheitsbild:
Transsexualität
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist in Ordnung. Es gibt Vierbettzimmer, was ansich eine Zumutung ist aber dafür ist das Essen gut.

Sehr zufrieden bin ich mit der ärztlichen Behandlung. Besonders Frau Dr. Witzcak nimmt sich sehr viel Zeit für Ihre Patienten (auch telefonisch). Auch die anderen Ärzte wirken alle sehr kompetent und leisten gute Arbeit.


Bedauerlicherweise ist die Schwachstelle des Krankenhauses im Sekretariat bzw. im Patientenmanagement.
Die Sekretärin von Herr Dr. Liedl maßt es sich an die Entscheidungen ihres Chefs zu revidieren. Sie arbeitet bloße Bürokratie ab und hat keine Empathie - im Gegenteil, sie macht den Patienten zurätzliche Probleme (in meinem Fall, wollte sie, das ich extra über 500km nach München fahre, weil "andere das auch müssen" obwohl dies aus ärztlicher Sicht nicht nötig ist.
Ähnliche Erfahrungen habe ich im Patientenmanagement machen müssen.

Natürlich steht bei einem Krankenhaus die ärztliche Leistung im Vordergrund, deshalb finde ich es umso ärgerlicher wenn solche Vorkomnisse einen derart großen Raum einnehmen.

1 Kommentar

Urologische_Klinik am 10.12.2018

Sehr geehrter Patient,

es ist sehr schade, dass Sie diese Erfahrung in unserer Klinik gemacht haben.

Die kritische Anmerkung nehmen wir wahr und werden uns diesem Anliegen widmen. Dafür wäre es hilfreich, wenn Sie uns per Mail ([email protected]) den Sachverhalt noch etwas genauer schildern könnten. Wenn Sie es wünschen, melden wir uns auch telefonisch bei Ihnen. Bitte sehen Sie allerdings davon ab, Ihre Kontaktdaten hier zu veröffentlichen.

Zum Schluss möchten wir es nicht versäumen, uns auch für das Lob zu bedanken.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Team der Urologischen Klinik

Zufriedener Patient

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 1.10. bis 13.10.2018 wegen Prostatektomie stationär in der Klinik.
Die ärztliche Betreuung seitens Dr. Kaspin war hervorragend.
Betreuung und Verpflegung auf Station 2 waren ausgezeichnet.
Personal und Umgebung kann man nur weiter empfehlen.

Manfred Gutmann aus Bamberg

Rundum bestens versorgt und betreut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Heute, da meine OP (Prostatovesikulektomie) über zwei Monate zurückliegt, möchte ich auch auf diesem Wege dem mich im August und September betreuenden Personal meinen Dank aussprechen. Ich fühlte mich in der Klinik von der Aufnehme bis zur Entlassung bestens umsorgt. Auch bei allen späteren ambulanten Behandlungen nahm man sich meiner verständnisvoll und sehr freundlich an. Empathie auf allen Gängen, sozusagen. Dafür ein herzliches Danke! Die Namen der freundlichen, sehr motivierten Ärzte/Ärztinnen mag ich hier nicht aufführen, besonderen Dank aber auch an Schwester Heike und ihr so fürsorgliches Team von Station 4! Ihnen allen wünsche ich für die Zukunft weiterhin viel Kraft und Freude!

Entfernung der Prostata mit dem Roboter DAVINCI

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09/2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Team, gute medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Prpstatakrebs und bin mit dem Roboter Davinci von Oberazt Dr. Kaspin operiert worden.
Die Operation ist sehr gut verlaufen. Ich bin sehr zufrieden. Nach einer Woche Klinikaufenthalt bin ich zu Hause!
Vielen Dank an das Team der Station 3, an Dr. Kaspin und an alle Mitarbeiter der Klinik!
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen!

Erfahrungsbericht

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater (78J) war wegen der Operation Prostatakrebs in der Urologischen Klinik Planegg und wir können nur bestens berichten.Der Operateur meines Vaters Station 3 hat mir gerade die gute Nachricht übermittelt, auf meine gute Frage, ob er jetzt Tumorfrei ist "Gratulation", das liegt an dem Oberarzt Station 3, meiner Meinung nach leistete er übermenschliches. Die OP Verlief bestens ohne Komplikationen per Bauchschnitt. Mein Vater konnte nach 2 Tagen laufen. Die Station 3 möchte ich lobenswert erwähnen, sehr patientenorientiert, alle Pfleger und betonen möchte ich auch die Verwaltung und großes Lob an die Damen aussprechen, da ich aus Croatien komme und nicht vor Ort sein konnte, lief alles reibungslos. Urologische Klinik Planegg können wir wärmstens weiterempfehlen! Dies liegt an dem Oberarzt Station 3. Es soll anderen helfen, die noch von der Entscheidung stehen, Mut machen, die OP kann u.U.die einzig sinnvolle Entscheidung sein. Wir haben großes Vertrauen zu dem Oberarzt gefaßt.
Herzlichen Dank nochmal an alle:o)

problemloser ambulanter OP-Termin in entspannter Atmosphäre

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ruhig, geordnet, professionell
Kontra:
wenige Parkplätze
Krankheitsbild:
Vasektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gepflegte kleine Klinik mit professionellem Personal, dass den Aufenthalt zur ambulanten OP als durchaus angenehm gestaltete. Keine Wartezeiten, Fragen wurden umfassend und professionell geklärt.
Ich würde auf jeden Fall wieder hier hin gehen!

Planegg Ihr müsst lernen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (nach 8 Wochen der OP schmerzen beim Urinieren)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (kein funktionierendes Multimedia)
Pro:
95% der Mitarbeiter
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Blasenkrebs
Erfahrungsbericht:

Die verweigern die Abgabe der kompletten Patientenakte, weltweit wird das auf einer CD gemacht, das wissen die noch nicht. Du bekommst von denen nach Drohung mit Anwalt 7 Seiten Text der nur wischi waschi ist, warum auch immer, Internationaler Standard ist das nicht.

Aufenthalt wie im 5-Sterne Hotel

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Nierentumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen der Operation eines Nierentumors stationär in der Urologischen Klinik und kann nur Bestes berichten. Alle Ärzte, Pfleger
und Schwestern haben eine große Kompetenz, fachlich als auch menschlich, und ich fühlte mich zu jeder Zeit sehr gut und sicher
aufgehoben. Die Pflege in der Intensivstation und auch auf Station 4 war mehr als
aufmerksam, umfassend und sehr fürsorglich. Das Personal leistet meiner Meinung nach Übermenschliches. Der Service des Hauses ist mit
dem Aufenthalt in einem 5-Sterne Hotel vergleichbar. Ich kann diese Klinik rundum empfehlen!

fast wie Urlaub

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtes Personal sehr kompetent und suuperfreundlich
Kontra:
Ich hätte gerne ein Einzelzimmer gehabt, gab's aber nicht.
Krankheitsbild:
gutartig vergrößerte Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte seit Jahren eine gutartige Prostata-Vergrößerung und - nach einer schlimmen Urosepsis - sollte das endlich behoben werden.

Bereits bei der Vorbesprechung und -Untersuchung kam eine hervorragende Organisation und sehr kompetente Beratung ans Tageslicht. Ich wurde genauestens über den Verlauf der OP, die möglichen Narkosemethoden, Aufenthaltsdauer, eventuelle Spätfolgen, etc. aufgeklärt.

Bei der OP, die über Sonden durch den Harnkanal durchgeführt wurde, konnte ich dank der Rückenmarksanästesie am Monitor zuschauen. Das ist sicher nicht jedermanns Sache, aber ich fand es sehr interessant.

Die gesamte OP verlief bestens, ganz ohne Komplikationen, und ich hatte zu keiner Zeit Schmerzen. Schön, wenn man endlich mal wieder "normal" Wasser lassen kann, ohne Schmerzen, ohne Resturin und in vernünftigen Abständen.

Das gesamte Klinikpersonal, vom Chefarzt bis zur Reinigungskraft, war absolut kompetent, stets äußerst freundlich, hilfsbereit und man hatte immer den Eindruck, dass sie ihre Arbeit am Patienten wirklich gerne machten.

Das Essen war abwechslungsreich und sehr schmackhaft.

Am 4. Tag nach der OP wurde ich entlassen.

Vielen Dank

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnsteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte meinen Dank an das Harnsteinzentrum in Planegg aussprechen. Die Operateure haben hervorragende Arbeit geleistet und waren auch sehr patientenorientiert. Ich kann nach sehr schlechten Erfahrungen in einer anderen urologischen Klinik endlich eine sehr gute Klinik im Bereich der Stein Behandlung weiterempfehlen. Auch die Station 2 möchte ich lobenswert erwähnen. Das Pflegeteam hat sich immer Zeit genommen für uns Patienten.
Vielen Dank

Hervorragend

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Glaube kaum zu toppen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auf jeden Fall empfehlenswert
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Prostata Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Höchst fachliche und allzeit professionelle Betreuung
in allen Abteilungen von Anmeldung ,Vorgespräche,
Narkose ,OP-Verlauf,Wachstation und Pflege auf der Station.

Sehr kompetentes,einfühlsames und höfliches Personal .

Ärtze nehmen sich Zeit und erklären ausführlich alle anstehneden Fragen.

Plegepersonal sehr einfühlsam und äusserst Hilfsbereit.

Die Klinik und der sehr schöne Garten gaben mir ein Wohlgefühl schöner wie in manchem Hotel.

Ich werde die Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen

Nochmals Danke an alle für meine sehr gute Genesung.

alles TOP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Parkplatzsituation aber das hat ja nichts mit der Qualität der Klinik zu tun. Besucher können auch am nahegelegnen SBahnHof parken
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom. radikal OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

unwahrscheinlich tolles Team
Empfang , Beratung , Ärzte, modernste Technik, bei mir mit dem Da Vinci Roboter bis hin zu einem super super netten kompetenten Pflegepersonal das letztlich auch zu einem schnellen Genesungsprozess beiträgt.
nicht zu vergessen das Reinigungspersonal und die für ein Krankenhaus überdurchschnittliche abwechslungsreiche Küche.
Bei mir hat der Operateur mit seinem Team und dem DaVinci Roboter eine fantastische Arbeit gemacht. Wasserlassen und "Zamzwicken" haben gleich funktioniert.
herzlichen herzlichen Dank dafür.
also Männer die Angst vor so einer "peinlichen" OP haben - natürlich auch die anderen - sind hier allerbesten aufgehoben.
Vielen herzlichen Dank nochmal an alle

Ausgezeichnete Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich von Anfang in der Klinik sehr gut versorgt. Sowohl die medizinische als auch die pflegerische Versorgung waren hervorragend.

1A

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata
Erfahrungsbericht:

Ich war 10 Tagen in der Klinik, und sehr zufrieden
Oberärzte ,Ärzte und ganze Personal super gut freundlich hilfsbereit lächend
Sehr gute Koordination.Es hat mich freut das ich hier war.
Ich empfehle sehr.

Klinik zum wohlfühlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich und kompetent
Kontra:
Parkplatz
Krankheitsbild:
Harnröhrenverengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zu empfehlen. Habe zeitnah einen OP-Termin erhalten, wurde ausführlich davor aufgeklärt und hatte sofort ein sehr gutes Gefühl die richtige Klinik aufgesucht zu haben.
Tagesablauf am OP-Tag wie angekündigt reibungslos und sehr angenehm.
Für mich keine Frage, dass ich mich für eine erneute OP wieder für diese Klinik entschieden habe.

Nierensteinentfernung von Profi

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches, kompetentes Personal!
Kontra:
Krankheitsbild:
großer Nierenstein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor 2 Wochen wurde ich in der Urologischen Klinik München Planegg operiert. Ich hatte einen großen Nierenstein. Die Operation wurde durch eine Punktion der Niere mit kleinen Instrumenten durchgeführt unter Anwendung von Laser. Der Stein, der mir seit Jahren Probleme bereitete wurde komplett entfernt! Die Operation und die Narkose verliefen problemlos. Ich hatte keine Schmerzen! Nach 4 Tagen wurde ich nach Hause entlassen. Ich möchte mich bei Schwestern der Station 4 bedanken. Mein besonderer Dank gilt an Oberarzt Dr. Kaspin, der die Operation meisterhaft durchgeführt hat. Vor der Operation hat mich Dr. Kaspin in seiner Sprechstunde gut beraten. Auch eine Kontrolle nach Entlassung verlief zügig und ohne Wartezeit!
Die Klinik in Planegg kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Diese Klinik kann man nur empfehlen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Als Patient ist man durch die sehr hohe medizinische und pflegerische Kompetenz bestens aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostata-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wenn man im Alter von 54 Jahren mit der Diagnose Prostata-Karzinom (PSA im Laufe der letzten 4 Jahre von 5 auf 10 gestiegen, Gleason 7a, 3 von 22 Biopsie-Proben betroffen)konfrontiert wird, ist dies zunächst eine schwierige Situation. Dank der guten fachlichen und menschlichen Betreuung des Arztes und nach Prüfung aller Optionen habe ich mit letztendlich zu einer Radikalen Prostata-OP in der Urologischen Klinik in Planegg entschieden. Die Terminvereinbarung erfolgte problemlos und durch das Operationsvorgespräch und zusätzlich zur Verfügung gestellte Unterlagen wurde ich sehr gut auf die OP vorbereitet. Diese verlief problemlos, ebenso der Heilungsprozess. Die ärztliche Betreuung und Nachsorge war fachlich und menschlich sehr gut, es wurden jederzeit alle Fragen und Bedenken beantwortet und besprochen. Schmerzen hatte ich zu keiner Zeit, bereits 1 Tag nach der OP konnte ich bereits wieder etwas umhergehen. Das Pflegepersonal ist hervorragend und kümmert sich sehr individuell um die Patienten. Auch herrschte insgesamt eine sehr professionelle und freundlich/fröhliche Grundstimmung.Die Unterbringung und Versorgung gleicht einem Hotel. 10 Tage nach der OP wurde ich entlassen und habe4 Tage später eine stationäre AHB/REHA begonnen, die nötig ist, da die Kontinenz noch nicht zu 100% (einige Tropfen vor dem Wasserlassen, relativ häufiges Wasserlassen (alle 2h)) gegeben ist.Diese Klinik kann ich in allen Aspekten nur wärmstens empfehlen.

Hier steht der Mensch an erster Stelle

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr erfahrenes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik in der der Patient an erster Stelle steht. Sehr gute, für den Laien verständliche Aufklärung über das Krankheitsbild und bestmögliche Behandlung durch erfahrene Ärzte. Sehr freundliches und zugewandtes Pflegepersonal. Uns wurde die Klinik von Freunden empfohlen und auch wir werden unsere guten Erfahrungen gerne weitergeben.

Die erste Wahl in der Urologie!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein gelungenes Gesamtpaket)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man spürt die Erfahrung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf Top-Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Eingespieltes Team)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Auf 4-Sterne Hotel-Niveau)
Pro:
Echter Kontrast zu "Klinikfabriken"
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebsoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das erfahrene Operationsteam repräsentiert Deutsches Top-Niveau - sowohl technisch als auch fachlich und menschlich.
Erfreulich kunden- und dienstleistungsorientiert wird man hier auf Hotelniveau untergebracht und betreut. Das Personal ist erfahren und einfühlsam. Für Krankenhäuser überdurchschnittlich ist auch die Verpflegung. Das Klinikumfeld am Rande von Planegg gestattet Spaziergänge in parkähnlichen Anlagen.
Wenn der Anlass nicht so kritisch wäre, würde ich sagen "gerne wieder"!

Weitere Bewertungen anzeigen...