Frauenklinik an der Elbe Operative Gynäkologie Hamburg

Talkback
Image

Oberbaumbrücke 1
20457 Hamburg
Hamburg

120 von 136 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

136 Bewertungen

Sortierung
Filter

Besser geht es nicht

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr empathisch
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gebärmutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier fühlte ich mich von der Ersten , bis zur letzten Minute sehr gut aufgehoben und ernstgenommen . Ich hatte sehr große Angst vor der OP und noch mehr Angst nicht wieder wach zu werden ! Mir wurde meine Angst zu 100% genommen und würde mich genau in dieser Klinik wieder operieren lassen ! Alle Mitarbeiter waren extremst freundlich und liebevoll ! Ich bedanke mich bei ALLEN Mitarbeitern .

Wartezeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäokologie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe drei Monate auf meinen Termin gewartet und musste schließlich eine Uhrzeit von 16:20 Uhr in Kauf nehmen. Dafür musste ich eine Betreuung für meine kleine Tochter für den Nachmittag und Abend organisieren - ein erheblicher Aufwand also. Nach einer halben Stunde Wartezeit wurde mir mitgeteilt, dass noch 2 PatientInnen vor mir seien und ich aufgrund vorausgegangener OPs mit Wartezeit rechnen müsste - grundsätzlich. Der Arzt auf den ich wartete lief unterdessen mit seiner Kaffeetasse und den Angestellten in der Praxis entspannt umher und machte offensichtlich Pause.
Ich finde das ziemlich unmöglich und arrogant. Meines Erachtens muss man sich nicht so viele PatientInnen für den frühen Abend einladen, wenn mit einer Verzögerung regelmäßig zu rechnen ist. Die Zeiten voller Wartezimmer sollten doch endgültig der Vergangenheit angehören. Ich kenne jedenfalls keinen Arzt mehr, der derart unorganisiert und rücksichtslos gegenüber PatientInnen ist. Ich habe schließlich auch einiges für diesen Termin in Kauf genommen.

1 Kommentar

drschulz am 20.09.2022

Sehr geehrte Freja,
ich habe Ihren Kommentar gelesen und kann Ihren Unmut gut nachvollziehen. Daher wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie sich zur weiteren Klärung für ein persönliches Gespräch Zeit nehmen. Telefonisch erreichen Sie mich hier: 040-432858-0. Lassen Sie sich bitte direkt mit mir verbinden.

Dr. Kathrin Schulz
Frauenklinik an der Elbe

Danke!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Spitzen-Ärzte
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
LASH
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die absolut beste Klinik! Ich habe mich zu jeder Zeit bestens betreut gefühlt. Das gesamte Team der Klinik ist voller Fürsorge und geht auf die Patienten ein. Empfang, Anästhesie und vor allem die Ärzte sind super kompetent! Vielen Dank, dass es Sie gibt!

Alles super!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernen eines Abzesses
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super nette Mitarbeiter / Ärtze. Rundum wohlgefühlt und definitiv weiterzuempfehlen.

Behandlung Asherman-Syndrom

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021/22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundliches Personal in allen Bereichen, hier fühlt man sich gut aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal in allen Bereichen. Mir wurde die Nervosität vor jedem einzelnen Eingriff durch die netten Schwestern genommen.
Kontra:
Es kann zu (sehr) langen Wartezeiten kommen. Das Warten hat sich jedes Mal gelohnt und man darf nicht vergessen, dass gerade bei solchen Operationen auch der Operateur nicht immer weiß was ihn erwartet und sich hierdurch die OP-Zeit verlängert.
Krankheitsbild:
Asherman-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Frauenklinik an der Elbe kann ich nur weiterempfehlen.
Noch nie habe ich irgendwo ein durchweg so freundliches Personal vom Operateur, Anästhesistin, OP-Schwester, Krankenschwester bis zum Empfang erlebt. Hier fühle ich mich sehr gut aufgehoben und mir wurde die Nervosität vor den Eingriffen genommen, da sich die Schwestern so herzlich kümmern. Ich musste bereits zum 5. Mal operiert werden und nehme gerne die weitere Strecke aus dem Rhein-Main-Gebiet auf mich, da hier Spezialisten auf dem Gebiet Asherman-Syndrom sind. Natürlich kann es auch mal zu (sehr) langen Wartezeiten kommen, aber ich finde es hat sich jedes Mal gelohnt und gerade bei Operationen, bei denen der Operateur teilweise „ins Schwarze“ operiert, da er nicht immer weiß was ihn erwartet und wie lange hierdurch der Eingriff dauert, kommt es natürlich auch mal zu längeren Wartezeiten.
Für meinen Mann war es schade, dass er bei einem abschließenden Arztgespräch nicht dabei sein kann, aber dies ist natürlich durch Corona nicht möglich.
Ich kann die Tagesklinik an der Elbe von Herzen weiterempfehlen und würde definitiv mehr als 5 Sterne vergeben!

Kommunikationsproblem, ansonsten top

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Superliebe Schwestern
Kontra:
Empfang Telefon
Krankheitsbild:
Polypentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es würde bei mir eine Gebärmutter Spiegelung mit polypentfernung vorgenommen.insgesamt war ich sehr zufrieden und fühlte mich gut betreut.der Operateur sagte mir im nachfolgenden Gespräch er würde sich melden WG.des pathologischen Befundes. Nach einer Woche fragte ich nach. Dies sei nicht üblich sagte man mir telefonisch.das ist der einzige Minuspunkt. Nun muss ich sehr unruhig warten, bis ich bei meiner Frauenärztin war .....die Dame am Empfang wünschte mir ein schönes Wochenende...

Hätte ich das früher gemacht! Die beste Frauenklinik :)!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
frauenfreundlich & sehr schonend
Kontra:
Krankheitsbild:
Hysteroskopie, Gebärmutterausschabung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese fantastische Frauenklinik an der Elbe nur weiterempfehlen! Wenn Sie sich unsicher fühlen und Angst haben, werden Sie das Gefühl in der Frauenklinik schnell vergessen. Alle haben mir versucht meine Angst zu nehmen und mit Erfolg. Das ganze Team der Frauenklinik ist supernett, freundlich und sehr professionelle. Ich bedanke mich herzlich bei allen Krankenschwestern, der Anästhesieärztin und der Operateurin!!!

Lange Wartezeit die sich aber lohnt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes, offenes Team, Respektvoller Umgang, Intimsphäte wird gewahrt, Ängste werden Ernst genommen
Kontra:
Lange Wartezeit (3 1/2 Stunden!)
Krankheitsbild:
Condylomata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorgestern wurde ich in dieser Klinik operiert. Wie hier bereits geäußert wurde, sind die Wartezeiten extrem lang - die Kommunikation bezüglich „es könnte noch etwas dauern“ wurde gar nicht erst versucht. Um 11:30 hatte ich meinen eigentlichen OP-Termin, um 14 Uhr wurde ich dann erst in den OP gebracht. Wenn man bedenkt, dass man vor einem Eingriff sowieso schon sehr nervös ist und auch Angst eine Rolle spielt, finde ich diese lange Wartezeit fast unzumutbar. Ich hatte seit dem Vortag um 18:30 Uhr nichts gegessen und getrunken, es war ein schwüler und warmer Tag und dementsprechend ging es meinem Kreislauf auch nicht so gut.

Als ich dann um 13:45 endlich ins Ärzte Zimmer für die Vorgespräche gebeten wurde, gefiel es mir schon besser. Die Anästhesie Fachärztin sowie meine Chirurgin waren beide unfassbar nett, sind auf jede meiner Fragen eingegangen. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt, die Nervosität wurde somit weniger. Auch im OP Saal waren die anwesenden Damen sehr zuvorkommend, sehr nett. Die Intimsphäre wurde zu jederzeit 100% gewahrt, das war wirklich fantastisch!
Die Narkose wurde perfekt eingeleitet, normalerweise fühlt es sich für mich wie ein besoffener Zustand an, hier jedoch bin ich seicht eingeschlafen. Wirklich toll!
Die Schwestern im Aufwachraum waren bis auf 1/2 Ausnahmen wirklich nett. Als ich klingelte, weil meine Infusion durchgelaufen war, wurde ich nur genervt angeschaut. Das fand ich sehr schade. Der Rest jedoch - bspw. die erste Mobilisation nach dem Aufwachen - lief reibungslos. Auch die ärztliche Visite (Chirurgin und Anästhesie Ärztin) wurde schnell durchgeführt, Fragen wurden berücksichtigt und der Verlauf der OP/Narkose wurde erzählt. Fand ich wirklich super!

Alles in allem - bis auf die Wartezeit - war es wirklich ein netter Aufenthalt und ich würde jederzeit wieder dorthin. Die Wartezeit lohnt sich definitiv dafür, wie man dort behandelt wird. Tolle Praxis!

Diese Klinik ist eine top Adresse

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Gesamteindruck ist unschlagbar. Ich kann diese Klinik mit gutem Gewissen zu 100% weiter empfehlen.
Kontra:
Krankheitsbild:
V.a. Polyp Uterus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Telefonat bis hin zur Entlassung bin ich super zufrieden.
Der gesamte Ablauf, die Organisation, die Kommunikation und die
entgegengebrachte Emphatie ist meines Erachtens nicht zu toppen.

Sehr gute Tagesklinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal vom Empfang bis zu Ärzten und Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Ausschabung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik, durchorganisiert, sehr nettes Personal. Alles lief gründlich und schnell. Keine lange Wartezeit gehabt. Bin rundum zufrieden.

Individualität hat Priorität

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualität rundum top
Kontra:
Krankheitsbild:
Lichen sclerosus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine sehr kurzfristige ambulante Operation am 23.02.2022 war sehr gut vorbereitet. Ich fühlte mich während des gesamten Aufenthalts von 7 Stunden dort sehr gut angenommen, begleitet versorgt. Der operierende Arzt, die Anästhesistin, die Ärztin im abendlichen Nachsorgegespräch waren mega empatisch. Die Coronaregeln werden super gelebt. Meiner traumatischen Angst im OP-Raum wurde liebevoll begegnet (Schwester Iris, ich bin mitten im Lied eingeschlafen, aber www.iris-popkes.de klärt über das weitere heilsame Singen auf. Viel Spaß beim Hören).
Ich bin voller Dank für die Betreuung am OP Tag und die motivierenden Vorgespräche mit dem Doktor.
Gerne habe ich zwischendurch gewartet, weil es dort zugewandt, empatisch, sorgend und liebevoll zugeht. Bei operativen Eingriffen kann ein Vorab-Plan oft scheitern, weil Anatomie, Kreislauf u.a. dem Operateur Überraschungen bieten. Wir sind halt individuell und verschieden und möchten im hilfebedürftigem Zustand keine terminierte Nummer sein.
Alles Gute für das Team.
Danke!!!

Danke für alles...Beste Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super modern, hell und freundlich)
Pro:
Besser geht es nicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Zyste am Eierstock
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin von Flensburg nach Hamburg gefahren um mir eine Zyste am Eierstock entfernen zu lassen.
Von der Ankunft und Aufnahme, bis hin zu den Gesprächen mit Anästhesie und dem behandelnden Arzt, besser geht es nicht.
Dann auf Station und OP Bereich alle sooooo nett. Dort ist man keine Nummer sondern wird so gut umsorgt.
Die Klinik hat sehr schöne Patienten Zimmer, alles so hell und freundlich. Die Schwestern waren auch Bombe. Alle wie sie da waren. Sehr lieb und aufmerksam.
Würde immer wieder dorthin fahren.

DANKE FÜR ALLES, LIEBES TEAM DER FRAUENKLINIK AN DER ELBE

Nach der Anmeldung alles top!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020/21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich kompetent und freundlich
Kontra:
Die Damen am Empfang/ Anmeldung
Krankheitsbild:
LASH
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Frauenklinik an der Elbe ist ein Ort an dem man sich aufgehoben fühlt und fachlich bestens betreut wird. Herzlichen Dank an die Ärzte und Pflegekräfte, also das medizinische Fachpersonal!
ABER: Einige Damen am Empfang sind meines Erachtens kaum tragbar. Mir wurde bei meinem insgesamt dritten Besuch dort so unmöglich begegnet, dass ich mir schwor, keinen Fuß mehr in die Frauenklinik zu setzen. Ich habe mich jedoch dann wegen fehlender Alternativen und aufgrund der fachlichen Kompetenz wieder dort hinbegeben. Und,...
wieder Damen am Empfang die zickig und ungeduldig sind, sich extrem schnell angegriffen fühlen und mir Lügen und Betrug unterstellen. Das geht so nicht.
Ich bin selbst im Gesundheitswesen tätig und habe absolut Verständnis für die Situation. Ich bin ein geduldiger und höflicher Mensch und wirklich keine Mimose. Ich habe so eine Behandlung nicht verdient. Niemand hat das. Zudem sollte man immer im Hinterkopf behalten, weshalb und unter welchen Umständen Frauen diese Klinik aufsuchen. Das sind oft keine einfachen Dinge, die auch mit Angst und Scham verbunden sind. Da kann man einen sensibleren Umgang durchaus erwarten.

Eine sehr gute Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle sehr freundliche, gut organisiert, fühlte mich sehr gut aufgehoben
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bartholinischer Abzess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich schreibe eigentlich keine Kritiken, möchte mich aber sehr gerne für die außerordentlich freundliche und kompetente Behandlung vor, während und nach der OP bedanken! Sowohl das vor der OP erfolgte Anästhesiegespräch, als auch das ärztliche Vorgespräch, als auch die Mitarbeiter im Start- und Aufwachraum als auch die Chirugin - alle gaben mir durchweg das Gefühl bei meiner ambulanten OP sehr gut aufgehoben zu sein. Ich danke jedem Einzelnen dafür. :)

Der Empfang hatte mich nicht so überzeugt, da mir am Morgen vor der OP noch mitgeteilt wurde, dass man meinen Namen in der Termin-OP-Liste für heute nicht finden konnte. Dann fand man meinen Namen, nach längerem Hin und Her am Telefon. Vor dem ersten Gespräch musste ich 1 Stunde warten - dafür habe ich allerdings Verständnis.

Ich bin vollauf zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Polyp wurde entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde heute operiert und bin wirklich sehr zufrieden mit der Behandlung. Ich war total aufgeregt, weil dies meine erste OP unter Vollnarkose war. Aber in den Vorgesprächen mit einem Arzt und der Anästhesistin konnten mir meine Ängste genommen werden. Das gesamte Team der Klinik war einfühlsam und freundlich und ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt. Ich finde, dass es ein Zeichen von Kompetenz ist, wenn man unter Umständen von einem anderen Arzt operiert wird, als von demjenigen, mit dem man das Vorgespräch hatte. Dies zeigt doch, dass sich das Team an die individuellen Bedürfnisse der Patientinnen anpasst, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Weil ich es in anderen Bewertungen gelesen habe, möchte ich noch aufgreifen, dass es auch bei mir zu einer zeitlichen Verschiebung kam. Das habe ich jedoch nicht als schlimm empfunden. Bevor man deswegen hier eine schlechte Bewertung abgibt, sollte man doch mal in sich reinhorchen: Möchte ich vernünftig operiert werden? Oder möchte ich im 10-Minuten-Takt abgefertigt werden weil die Terminplanung das so vorgibt?
Es ist doch wohl klar, das es Faktoren gibt, die nicht planbar sind. Da kann man die Termine noch so gut organisieren - man muss als Patient auch Abweichungen hinnehmen können. Wir leben leider in einer schnelllebigen, egoistischen Gesellschaft - aber gerade deshalb kann ich doch etwas Geduld für gute Ergebnisse aufbringen. Oder möchte jemand mittendrin vom Op-Tisch gerollt werden weil die Zeit jetzt um ist und da eine ungeduldige Frau im Wartezimmer sitzt? Überspitzt dargestellt aber meine ganz persönliche Meinung zu dem Thema. Schließlich sind wir alle Menschen und Komplikationen sind nicht planbar.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter*innen, Ärzte*innen...also an das gesamte Team!!! Macht weiter so!

Leider sehr unangenehme Erfahrung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach mehreren Stunden Wartezeit auf meine OP fiel der behandelnden Gynäkologin auf, dass vergessen wurde mir rechtzeitig ein vorbereitendes Medikament zu geben und die OP daher auf den kommenden Montag verschoben werden müsse.

Dies bedeutete eine große Mehrbelastung, emotional (es handelte sich um eine OP wegen einer Fehlgeburt), und organisatorisch (Partner hatte sich freigenommen, da man abgeholt+betreut werden muss, was für ihn extrem schwierig ist und dann wiederholt werden musste).

Die Gynäkologin selbst überging das Ganze, die Damen am Empfang wiederum formulierten einzig, dass meine Frauenärztin "schuld" an der Situation wäre und eine Info nicht proaktiv gegeben hätte (nach der m.E. hätte vonseiten der Klinik gefragt werden müssen).

Eine Entschuldigung für die Situation oder eine Anerkennung der Schwierigkeit war nicht zu bekommen. (Es geht mir nicht darum, dass Fehler passieren können, sondern darum wie damit umgegangen wird - und insbesondere wie Patientinnen in einer emotional sehr herausfordernden Situation behandelt werden). Die Empfangsdamen habe ich leider durchgängig als völlig desorganisiert und unangemessen bis wirklich extrem unfreundlich kommunizierend erlebt. Das ist in meinen Augen eine sehr schlechte Visitenkarte für eine Klinik.

Der verschobene Eingriff selbst wurde dann, soweit ich es beurteilen kann, professionell durchgeführt, die Gynäkologin war sachlich-distanziert.

Die OP-Schwestern und Schwestern im Aufwachraum waren super!!

Nach dem Eingriff hatte ich akute Beschwerden, meine Frauenärztin war nicht mehr erreichbar. Ich rief daher in der Klinik an, mir wurde ein Rückruf der Ärztin dort am Abend versprochen. Der Rückruf kam über 2 Wochen später.

Ich bin insgesamt wirklich verstört von dem Erlebten und würde mir wünschen, dass die Ärztinnen und insbesondere die Empfangsdamen sich begreiflich machen in welchen Situationen Patientinnen zu ihnen kommen und sie in empathischer + wertschätzender Patientenkommunikation geschult werden.

Klasse

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Beratung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles bestens)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super)
Pro:
Tolle Klinik
Kontra:
Alles gut
Krankheitsbild:
Op Gold Netz Methode
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super Klinik,war das 2x mal und wieder,alle freundlich, nett und gut drauf.Sehr zu empfehlen TOP

Danke

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr empfehlenswert
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Ovatialzystenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super..
Der Doktor ist nett, hat sich Zeit zum erklären genommenen.Anästhesie super nett und Natürlich die MFA und Op-Schwestern, und Krankenschwester.

LAnge Wartezeit, mangelhafte Kommunikation

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Beratung mit Anästhesistin sehr gut und angenehm
Kontra:
Ansprache von Arzt - Onkel Doktor....keine
Krankheitsbild:
Ausschabung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde um 11 Uhr zur Ausschabung einbestellt und kam um 17 Uhr abends raus. Der Eingriff selbst dauert 20-30 Minuten.
Beim Vorgespräch mit dem Operateur setzte er sich mit dem Rücken zu mir an den Schreibtisch ohne sich vorzustellen. Ich musste ihn frage, ob er der Operateur sei. DA wachte er auf und stelle sich folgendermassen vor: Ich bin Herr....ach da sitzt der Onkel Doktor mit dem Rücken zu Ihnen, rücken Sie doch ein Stück näher.
ICh bin fast vom Stuhl gefallen, dass sich ein Arzt bei mir als Onkel Doktor vorstellt. Kann man sich vorstellen, er würde sich so bei einem 65-jährigen Mann so vorstellen?
Es erfolgte schließlich die OP nach dreieinhalb Stunden Wartezeit von einem anderen Operateur, den ich vorher nicht getroffen und aiuch nicht gesehen habe - außer bei der Schlussvisite, die ich, nachdem ich kurz vor fünf Uhr immer noch auf ihn wartete, sausen ließ, um zu gehen.
Plötzlich war da eine SChwester da. Als ich sagte, ich gehe jetzt ohne SChlussvisite, ich habs satt noch länger zu warten, fing sie hektisch an zu telelfonieren und innerhalb von zwei Minuten war der Operateur zur SChlussvisite da.
Als ich ihm sagte, ich fände es eine Zumutung. um 11 Uhr einbestellt zu werden und um 17 Uhr die Klinik zu verlassen, das sei schlecht organisiert, das antwortete er mir wörtlich: Wir sind EXTREM gut organisiert. Was soll man da sagen?
Anyway: Einen Vorschlag zur besseren Kommunikation: ICh hätte es hilfreich gefunden zu erfahren, warum ich nicht von jenen operiert werde, die mit mir die OP besprochen haben. Infos, warum es solange dauert - auch das wäre hilfreich und würde vielleicht....zu einem besseren Verständnis beitragen.
Ärztliche Leistung, vor allem NArkose war alles sehr gut, Schwestern freundlich.
C. Willke

Nettes Klinikpersonal jedoch sehr lange Wartezeiten während der Behandlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Sehr sehr lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
HSK Gebärmutterspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider kam es vor meiner OP zu einer Wartezeit von über 2 Stunden im Wartezimmer. Mit mir saßen noch 3 weitere Frauen im Wartezimmer, die ähnliches schilderten. Bei einer Patientin waren es sogar über 3Stunden.
Nach einem kurzen Vorgespräch ging es dann ziemlich schnell in den OP. Nach der Narkose wurde man ziemlich schnell hochgescheucht, um auf die Toilette zu gehen und zu gucken, wie stark die Blutung ist. Danach bekam man Tee und einen kleinen Snack, hatte ein bisschen Zeit zum Regenerieren. Kurze Zeit später wurde ich gebeten, meinem Abholer zu kontaktieren um eine Abholuhrzeit zu vereinbaren.
Dann passierte lange Zeit nichts. Immer mehr Patientinnen wurden entlassen, der Aufwachraum leerte sich und ich blieb liegen. Ein Trakt dieses Aufwachraumes wurde schon abgedunkelt, am Ende blieb ich nahezu alleine zurück. Kein schönes Gefühl denn es erweckte der Eindruck, dass man „vergessen“ wurde. Nachdem die Abholzeit schon mit über 45 Minuten überschritten wurde und nach mehrfachen Anfragen bei der Stationsschwester wurde man immer wieder vertröstet. „Der Arzt wäre auf dem Weg.“ Jedoch dauerte es noch weitere 30 Minuten, bis dann die Narkoseschwester und der Arzt die Entlassung unterschrieb. Mein Abholer hat fast 1 1/2 Stunden vor der Kliniktür aufgrund der aktuellen Coronavorschriften warten müssen, bei herbstlichen Wetterbedingungen sicherlich ohne Freude.
Alles in Allem ist das Personal nett, jedoch scheint es dort immer wieder zu sehr langen Lieferzeiten zu kommen, welche sicherlich mit besserer Planung vermeidbar wären.

Gutes Team

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lash
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vor kurzem dort operiert und bin wirklich begeistert. Bei mir wurde eine Lash gemacht. Mein Vorgespräch war ausführlich und zeitlich sehr großzügig getaktet. Ich hatte Zeit für Fragen und die Untersuchung war auch sehr gründlich. Mein Narkosegespräch war online was ich sehr praktisch fand weil man sich die Zeit aussuchen konnte. Am Op Tag hatte ich wenig Wartezeit und wurde wirklich freundlich aufgenommen. Die Op und die Betreuung war sehr gut mit wenig Schmerzen und immer war jemand da wenn man was brauchte. Danke für die gute Versorgung.

ausgezeichnete Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe mich dank des Teams der Frauenklinik (der Ärztinnen und Krankenschwestern) durch ihre sehr fachkundige, medizinische Kompetenz sehr gut aufgehoben gefühlt.
Kontra:
Manche junge Empfangsdamen scheinen ihre eigentliche Rolle in dieser Arbeitsgemeinschaft schnell zu vergessen, stattdessen benehmen sich unprofessionell, gereizt, dadurch erschweren die Kommunikation.
Krankheitsbild:
Laparoskopie, Adnexektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 26. Oktober habe ich mich einem operativen Verfahren in der Frauenklinik an der Elbe in Hamburg unterzogen lassen.
Aus heutiger Perspektive nach der Behandlung kann ich mich nur noch einmal sehr herzlich bei den Ärztinnen und Krankenschwestern bedanken, die mich nicht nur mit ihrem ausgezeichneten fachmännischen Wissen, sondern zusätzlich immer wieder mit ihrer strahlenden Empathie motiviert haben. Vielen Dank! Deswegen finde ich in dieser Angelegenheit als äußerst gerecht, Frauenklinik an der Elbe an die weiteren Patientinnen sehr gern zu empfehlen.

Erfahrungsbericht

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schwestern nett
Kontra:
Blaue Flecken, Atemnot durch ffp2 Maske nach OP
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Empfangsdame war sehr ruppig.
Das Vorgespräch war aufschlussreich und höflich. Die Schwestern im Aufwachraum waren sehr nett.
Vor der OP wurde ich genötigt, mir die Hände zu desinfizieren... Warum wurde nicht gesagt. Die Ärztin war recht ruppig...
Nach der OP hatte ich blaue Flecken am Arm. Mir wurde noch im Schlaf, gleich nach der OP eine ffp2-Maske aufgesetzt, mit der ich dann wach wurde....
Mein Hals schmerzt von dem Beatmungsschlauch (hatte ich sonst nie nach einer OP) Die eigentliche OP ist aber zufriedenstellend verlaufen.
Ich habe mich teilweise sehr ausgeliefert gefühlt und genötigt... Die blauen Flecken am Arm hinterlassen ein seltsames Gefühl.... Es wurde wohl während der Narkose nicht grad zimperlich mit mir umgegangen....

1 Kommentar

frauke61 am 16.07.2021

Sehr geehrte Patientin,

Wir danken Ihnen für Ihre Rückmeldung. So können wir versuchen den Umgang mit unseren Patientinnen weiter zu verbessern und erkennen, wo unsere Schwachpunkte liegen.

Es tut uns sehr leid, dass sie sich zeitweise ausgeliefert gefüllt haben.
Vielleicht fehlten die passenden Erklärungen für das Notwendige desinfizieren der Hände; dass Tragen einer FFP2- Maske während des gesamten Kinikaufenthaltes, trotz neg Testung; der postoperativen Halsschmerzen, die wohl durch den Tubus verursacht worden sind;

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen, um noch offene Fragen zu klären.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Frauenklink an der Elbe

Super Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 28.06.2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Polyp am Gebärmutterhals
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur sagen, super Klinik. Man hat sofort das Gefühl gut aufgehoben zu sein. Fängt an am Empfang, dann das Vorgespräch mit der Ärztin und der Anästhesie Ärztin, super Beratung und Betreuung. Dann das kurze Warten bis man dran kommt, die Betreuung der Schwester war vorher und nach der OP sehr nett und einfühlsam.
Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen.
Ist alles super gelaufen.

Empfehlung !! Tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verschlossener Gebärmutterhals
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr strukturierter Ablauf. Nie das Gefühl, irgendwo vergessen worden zu sein. Einfühlsame nachbetreuung.
Gute Kommunikation

Zu schneller Durchlauf an Patienten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bemüht, kompetente Ärzte
Kontra:
Man fühlt sich abgefertigt
Krankheitsbild:
Kleine OP Gebärmutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist reinste Massenabfertigung. Wenn man nicht im vorgeschriebenen Zeitplan nach einem Eingriff wieder fit ist, macht das Personal Druck. Man bemerkt, die Betten sind vergeben, und dann wird ständig nachgefragt, wann man abgeholt wird. Ich würde viel zu schnell nach der Narkose zum aufstehen gedrängt, mit der Folge, dass ich ohnmächtig wurde.
Der behandelnde Arzt war sehr nett und kompetent, die Narkose-Ärztin auch. Die Schwestern stehen vermutlich selbst unter Zeitdruck, haben sich bemüht. Aber wie oben geschrieben - läuft was nicht ganz im Zeitplan mit Kompliaktionen, fühlt man sich da nicht gut aufgehoben. Das war eher eine Schreck-OP, ich möchte da nicht wieder hin.

Hochmoderne tolle Klinik mit außergewöhnlich freundlichem Personal

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Reibungslose Abläufe und außergewöhnlich freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Ambulante Operation - Entfernung eines Polypen in der Gebärmutter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich musste zur Entfernung eines Polyp in der Gebärmutter und habe mich auf Empfehlung für diese Klinik entschieden. Von Terminvergabe bis zur Entlassung lief alles super ab. Das gesamte Personal war superfreundlich. Ich wurde durch die Narkoseärztin und die operierende Gynäkologin super aufgeklärt. Meine Aufregung wurde mir genommen- an dieser Stelle ein dickes Lob an die OP- Schwester, die sehr einfühlsam war. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und hatte eine sicheres Gefühl, als ich nur 3 Stunden nach der OP schon wieder nach Hause durfte.

Erleichtert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Beckenbodensenkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Beckenbodenschwäche, wollte mich aber einfach nicht damit abfinden! Meine Ärztin in der „Frauenklinik an der Elbe“ hat mich darin sehr unterstützt. Alternative Behandlungen führten leider nicht zum gewünschten Erfolg. In dieser Zeit durfte ich meine Ärztin ohne Scheu und Tadel jederzeit anrufen und berichten, bis ich mich dann schließlich zu einer OP entschieden habe. Es war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte! Ich habe zweifellos ein Stück meiner verloren gegangenen Lebensqualität zurückgewonnen!
Nach meinen Erfahrungen, die ich gemacht habe, kann ich mich nur den vielen vorherigen Kommentaren anschließen und noch einmal bestätigen, „das ist eine wirklich tolle Frauenklinik“
Empfang, Wartezimmer, Schwestern, Gespräche, Beratungen, Ärzte … alles super!
Die Klinikräume sind hell, großzügig und modern, sodass der gesamte Aufenthalt dort sehr angenehm war.
Ich kann die Frauenklinik an der Elbe mit bestem Gewissen nur weiterempfehlen.
Zu guter Letzt möchte ich hiermit meinen großen Dank aussprechen.

Koni - keine Angst!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr modern, sauber etc.)
Pro:
Sehr gut organisiert & sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Koni
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Koni - keine Angst!

Ich muss einfach ganz kurz meine Eindrücke mit der „Frauenklinik an der Elbe“ teilen.
Das Vorgespräch und auch die ambulante OP wurden sehr organisiert durchgeführt.
Ich bin schwer begeistert über diese Ruhe in der Klinik und noch viel wichtiger, diese Freundlichkeit.
Auch ich hatte etwas Angst...Aber die war völlig unbegründet, da diese Angst sofort mit dem Betreten der Klinik vorbei ist.
Ich hatte eine Koni und mir ging es nach der OP besonders gut. Keine Blutungen und keine Schmerzen. Ich war sogar top fit!
Jetzt so einige Tage später habe ich ganz leichte Blutungen, aber bislang noch immer keine Schmerzen. Alles ist ganz wunderbar verlaufen!
Liebes Team der Frauenklinik an der Elbe, bitte macht weiter so, denn meines Erachtens gibt es nichts zu verbessern. :-)
Ich kann diese Klinik einfach nur weiterempfehlen, da ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe.

BESTE FRAUENKLINIK DIE ICH KENNE! DAS SEIT SEHR VIELEN JAHREN !!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (VOLLSTE ZUFRIEDENHEIT! BESSER GEHT ES NICHT !)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (SEHR KOMPETENT UND FREUNDLICH! BESSER GEHT ES NICHT !)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (SEHR KOMPETENT! BESSER GEHT ES NICHT ! VOLLSTE ZUFRIEDENHEIT!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (GING ALLES SEHR ZÜGIG! VOLLSTE ZUFRIEDENHEIT!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (ALLES SUPER !)
Pro:
SEHR KOMPETENT! FREUNDLICHKEIT UND DAS WOHL DER PATIENTINNEN WIRD HIER SEHR GESCHRIEBEN!
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Normalerweise bin ich kein Freund von Bewertungen schreiben aber in dem Falle muss ich das alles einfach mal schreiben , weil diese Frauenklinik das verdient hat!
Wenn es für die Bewertungen der einzelnen Punkte (Gesamtbewertung, Qualitiät der Beratung usw) noch ein Begriff über dem Begriff sehr zufrieden zum anklicken gebe dann hätte es diese Klinik und das darüberhinaus mehr als verdient !
Ich hatte mehrere Male ein Termin gehabt, seit Jahren bin ich dort Patientin und muss sagen das jedes Mal alles zu meiner vollsten Zufriedenheit gewesen ist!
Zehn Sterne ???????????????????? hat diese Klinik verdient .
Alle Abläufe ,von dem Moment an als ich die Praxis betrat,
bis zum Ende hin als ich mit Termin durch war und nach Hause entlassen wurde.
Alle aber auch alle Mitarbeiterinnen dieser Klinik sind sehr kompetent, freundlich und kümmern sich sehr lieb um die Patienten... man fühlt sich sehr sehr wohl dort ,
ein großes DANKE an die fachlichen kompetenten Ärzte ( vor allem ein Arzt dort hat ein sehr großes Lob verdient der ist so toll)
die alles sehr gut erklären und auch einem die Angst nehmen wenn es mal so sein sollte ,die Anästhesistinnen, das Mitarbeiter-Team im OP Raum ebenfalls !
Und nätürlich die Klinikmitarbeiter nach dem Eingriff im
Aufwach -Zimmer kümmern sich sehr lieb um das Wohl der Patientinnen.
Der Empfang ebeneso alles geht sehr zügig und alle sind sehr freundlich!
Ich kann nur jeden diese Frauenklinik empfehlen!!!!!
Seit Jahren ist alles gleich geblieben, nichts hat sich an den oben genannten Punkten verändert !
Man darf auch nicht vergessen das diese Art von Arbeit in allen verschiedenen Arbeitsabläufen nicht gerade einfach sind und was die Menschen jeden Tag aber auch jeden Tag leisten !
GROSSES DANKESCHÖN! Bleibt alles so wie ihr seid !
Macht weiter so!

Bauchspiegelung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Mitarbeiterinnen
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt.
Besonders unterstützend war Schwester Anette, die sehr gut auf mich und meine Aufregung kurz vor der OP eingegangen ist.
Die Narkose habe ich als sanft empfunden. Im Aufwachraum mit Elbblick kam ich schnell wieder zu mir. Schwester Jana und Gaby sorgten mit Tee und Keksen, sowie regelmäßiger Blutdruck Prüfung für eine optimale Aufwach-Atmosphäre.
Nach wenigen Stunden konnte ich die Klinik verlassen. Ich hatte eigentlich keine Schmerzen und habe mich sehr schnell nach der Bauchspiegelung erholt. Die Narben sind sehr gut verheilt und kaum sichtbar.
Ich würde mich jederzeit wieder in der Klinik operieren lassen.

Gute Bewertung für die Frauenklinik an der Elbe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP und Narkose klasse!
Kontra:
Empfang kann noch dran gearbeitet werden
Krankheitsbild:
Entfernung von einem Myon
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,

ich fühlte mich in der Klinik gut aufgehoben trotz schlechte Informationen im Vorfeld und eine eher ungeduldige und nicht ganz so emphatische Dame am Empfang.

Man wird im Wartezimmer freundlich abgeholt und von dann an nur noch fachlich und freundlich behandelt. Es hat mich sehr gefreut, dass dort eine Medizin Studentin meine OP begleitet hat und dort wirklich auch Wert auf Ausbildung gelegt wird ! Schade nur dass die Studentin nicht zur Nachsorge mit hereinschaute. Für Nachwuchs wird gesorgt, sehr sympathisch!

Ansonsten, sehr gut eingestellte Narkose und auch die OP verlief gut. Rundherum bin ich sehr zufrieden und würde sofort wieder dort einen Eingriff haben.

Einzigartig

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz/Empathie der Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schwester und Ärzte sind sehr kompetent, emphatisch und freundlich.
Der gesamte Ablauf war sehr gut.
Nach 4,5 Jahren Pause (Wohnortwechsel) bin ich wieder in dieser Klinik Patientin und ich fühle mich sehr wohl. Diese geballte Stärke an Fachkompetenz, Qualität und Empathie ist in dieser Klinik einzigartig von den Schwestern bis zu den Ärzten.

Insgesamt sehr gute Erfahrung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich habe KEINE Ideen für Verbesserungen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sensibel und alle Fragen beantwortet)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (achtsam und genau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (entspannt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (freundlich)
Pro:
nettes,kompetentes Personal,gute Atmosphäre
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Konisation,Kolposkopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik,für mich stimmt hier einfach alles,
-freundliches,kompetentes und sensibles Personal

-saubere moderne Räume

-zeitnahe Termine

-Erinnerungen über Doctolib

-alles auch am Tag der OP klasse

-da ich mich so gut berteut fühle,hatte ich wenig Angst vor der OP

-alles war ruhig und entspannt und die Ärzte haben sich Zeit genommen

Sehr freundliches Personal

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchspiegelung
Erfahrungsbericht:

Man ist in dieser Klinik in guten Händen. Das Personal ist sehr engagiert und freundlich. Bei mir wurde am 20.01.2021 eine Bauchspiegelung durchgeführt, die Behandlung vor und nach der OP sehr angenehm.
Danke an das Team an dem Tag!

Super Klinik - sehr empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war gestern zur Bauchspiegelung in der Frauenklinik an der Elbe und kann mich den Kommentaren hier nur anschließen. Es läuft alles professionell und total ruhig ab. Ängste werden einem sofort genommen. Vor der OP hatte ich ein Gespräch mit Fr Dr.Bazargan, die mich operiert hat und der Anästhesistin Fr Dr Arzt. Beide Ärzte waren total einfühlsam und freundlich und haben jede Frage beantwortet. Dann ging es in den OP Bereich. Dort wurde mir im Aufwachraum ein Bett zugewiesen. Von da ging es in den OP. Auch da waren alle entspannt und sehr freundlich. Im Aufwachraum wurde ich von den Krankenschwestern Filiz und Iris betreut. Ich habe noch nie solche netten Krankenschwestern erlebt. Beide waren sowas von herzlich und freundlich. Zwei Frauen mit dem definitiv richitgem Job. Vielen Dank. So wurde der Aufenthalt sehr angenehm. Nach dem Abschlussgespräch mit beiden Ärzten wurde ich nach Hause entlassen.
Für alle, die noch überlegen, ob sie sich stationär oder ambulant operieren lassen wollen. Ich habe auch lange hin und her überlegt und permanent diese Rezensionen gelesen. Ich kann jetzt die ambulante OP nur empfehlen. Hier zu Hause auf meiner Couch ist es um einiges angenehmer als im Krankenhaus zu liegen. Und wenn man dann die Möglichkeit hat, in diese Klinik zu gehen, kann ich mich nur für die ambulante OP aussprechen.

Für Traumatisierte ungeeignet

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Das Pflegepersonal war sehr freundlich)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hören nicht zu und erklären nicht wirklich.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unverträglichkeiten werden Nicht berücksichtigt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Tagesklinik
Kontra:
Lesen nicht was der Patient für angaben macht und Fließband Arbeit
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Für Sexuelltraumatisierte Patienten nicht zu empfehlen!
Es wird 0 Rucksicht genommen, es wird einem sogar noch gesagt das man ja die unterschiedlichsten Patienten hat und man sich schon damit auskennt.
Gleichzeitg wird man aber breitbeinig auf dem Stuhl Festgeschnallt. Es Spielt keine Rolle für die Ärzte.
Ich für mich, kann nur sagen das es der Klinik, Nicht gutgetan hat sich so zu vergrößern!
Nie Wieder!!!

Gute Arbeit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Aufwachraum
Krankheitsbild:
Septales Hymen (Lasertherapie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Vorgespräche mit dem Gynäkologen und der Narkoseärztin lief gut und ich fühlte mich gut aufgehoben und versorgt. Da ich an dem Tag als Erste dran war ging alles sehr schnell und ich musste nie lange warten.

Das Ergebnis der OP ist sehr gut geworden und die Stellen sind gut verheilt. Ich musste nach der OP weder Schmerzmittel nehmen, noch hatte ich Blutungen. Durch die für den Notfall mitgegebene Telefonnummer konnte ich aufgrund einer Frage zur Nachbehandlung am Freitag Abend glücklicherweise noch einen der Gynäkologen erreichen.

Als nachteilig habe ich empfunden, dass man im Aufwachraum wenig Privatsphäre hat. Neben einer fremden Person möchte man nicht so gerne im offenen OP-Kittel aufwachen. Zum anderen musste ich die Krankenschwester drei mal nach der Salbe zur Nachbehandlung fragen, bis ich sie bekommen habe.

Trotzdem möchte ich die Klinik empfehlen, da die medizinische Behandlung einwandfrei war.

Empfehlung mit Sternchen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gebärmuttter/Myom (minimalinvasiv)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Vorgespräch hat man mir die meiste Angst genommen und ich ging sehr viel beruhigter zum späteren OP-Termin. Die ganze Atmosphäre der Klinik wirkte auf mich bei allen Terminen sehr ausgeglichen, mit einer gelassenen Heiterkeit und Freude an der Tätigkeit, was auf ein gutes Arbeitsklima schließen lässt.
Die Beratung war da und gut, die Blutabnahme beim Vorgespräch von der jungen Schwester ein Träumchen, so vorsichtig ( da habe ich beim Blutspenden schon anderes erlebt ;-)), am OP-Tag musste ich zwar den ganzen Tag bleiben, aber alle Schwestern und Ärzte, samt der beiden OP-Schwestern (ganz famose Damen!) haben sich noch in meinem Zimmer eingefunden und nach mir geschaut, einen Tag nach der OP wurde ich von der Anästhesistin zu Hause angerufen und nach meinem Befinden gefragt und das spätere Fäden ziehen endete mit Gesprächen über Victoria's Secret Unterwäsche, da hat man kaum ein Ziepen gemerkt. Kurzum trotz viel Angst, habe ich mich sehr gut beraten und betreut gefühlt und bin sehr froh von meiner Frauenärztin die Empfehlung für diese Klinik erhalten zu haben! Machen Sie weiter so und vielen, vielen Dank!

Ambulante Beckenbodenoperation mit Hysterektomie

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche kompetente Behandlung, optimales OP Ergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Beckenbodensenkung
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich erstmals 2019 in der Beckenbodenabteilung bei Dr. Jürgens vorgestellt. Der Untersuchungsablauf und mehrfache kompetente, zeitaufwendige und sehr zugewandte Beratungen nahmen mir viel von meiner großen Angst vor einer derartigen Operation. Besonders betonen möchte ich noch, dass ich niemals zu einer Operation gedrängt wurde. Es wurden mir auch alternative Behandlungsoptionen angeboten und ich hatte ausreichend Zeit diese zu überdenken. Außerdem wurden meine zahlreichen Fragen bezüglich des operativen Vorgehens immer freundlich und ausführlich beantwortet.

Die Operation wurde mir wahlweise ambulant oder stationär angeboten, wobei ich mich für eine ambulante Operation entschieden habe. Falls es allerdings Probleme nach der Narkose oder Nachblutungen geben sollte, war die Verlegung in eine kooperierende gynäkologische Abteilung geplant.

Die Operation fand 2020 statt und dank der freundlichen Behandlung sowohl durch Dr. Jürgens als auch der Anästhesistin Frau Dr. Petersen bin ich relativ ruhig in diesen, doch etwas größeren, Eingriff gegangen.

Nach der mehrstündigen Operation wurde ich sehr, sehr gut und freundlich von den Schwestern und Ärzten betreut, konnte relativ schnell aufstehen und durch das Zimmer gehen. Die Entlassung erfolgte am Abend, wie vorher besprochen mit Drainagen und Urinkatheter. Das war zwar nicht angenehm, wäre aber stationär genauso gewesen. Die Autofahrt und die Treppen zu Hause waren kein Problem. Ich hatte von der Anästhesistin eine schriftliche Anleitung zur Schmerzmedikation mitbekommen, außerdem Telefonnummern für Notfälle.

Am nächsten Tag wurden die Drainagen und der Katheter entfernt, ein Ultraschall gemacht und ich konnte wieder nach Hause fahren.

Bei einer derart guten Versorgung, wie in dieser Klinik, kann man diese Operation ambulant empfehlen. Allerdings braucht man trotzdem hinterher etwas Erholungszeit und eine zuverlässige Betreuungsperson.

Ich möchte mich für das wirklich optimale Operationsergebnis, sowie die herzliche und zugewandte Behandlung bei dem gesamten Team der Frauenklinik bedanken, besonders natürlich bei Dr. Jürgens.

Weitere Bewertungen anzeigen...