St. Vincenz-Krankenhaus Limburg

Talkback
Image

Auf dem Schafsberg
65549 Limburg
Hessen

98 von 171 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
weniger gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
weniger gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

171 Bewertungen

Sortierung
Filter

Prostata Entzündung Frieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Entzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam als Notfall in die Urologie mit einer Prostata Entzündung sehr hohe Werte habe kritisch gelegen,dank der Kompetenz des Chefarztes Dr.Frank und allen anderen Ärzten wurde mir das Leben gerettet wofür ich mich hiermit bedanken möchte,auch ein Dank an alle Schwestern und Pfleger Georg Hartung

ZNA super organisiert

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patienteninformationen
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrhythmusstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sinnvoller und effizienter Ablauf in der Notaufnahme: Verwaltungsnotwendigkeiten am Empfang, man bekommt den "Patientenpass", dann medizinische Ersteinschätzung + ggf. venöser Zugang und dann muss man eben warten. Dafür, dass es freitags nachmittags war und entsprechend voll fand ich zwei Stunden völlig in Ordnung.
Ich finde es super, dass sowohl im Patientenpass als auch auf Plakaten im Wartebereich erklärt wird, warum die Wartezeiten kaum vorhersagbar und oft lang sind.
Auf dem Patientenpass ist eine Nummer aufgeklebt, die aufgerufen wird, wenn man dran ist. Er enthält außerdem sinnvolle Informationen zum Ablauf und zu vermutlich häufig gestellten Fragen (z.B. wo sind Toiletten, Öffnungszeiten Cafeteria).
Großzügiger Wartebereich, es gibt einen Wasserspender.
Die beiden Mitarbeiter am Empfang und in der Ersteinschätzung waren routiniert und sehr freundlich.
Ich wurde dann untersucht, das weitere Vorgehen wurde besprochen, ich bekam zügig den Arztbrief und konnte wieder gehen. Habe mich fachlich und menschlich sehr gut aufgehoben gefühlt, meine Fragen wurden beantwortet, tolles Team! Vielen Dank!

absolut zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärte sowie Pflege absolut kompetent und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückverlegung eines terminalen Descendostomas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patient in der Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Proktologie als Patient bei Herrn CA Dr. U. Heuschen u. Team.
Nach einem positiven Erstgespräch mit Herrn Dr. Heuschen haben wir uns entschlossen, den nächsten OP-Termin hier durchführen zu lassen - und wurden nicht enttäuscht.
Das gesamte Team der Station West 2 - Ärzte und Pflege - sind äußerst freundlich, kompetent und hilfsbereit.
Bereits nach wenigen Tagen war ich beschwerdefrei und konnte die Klinik wieder verlassen.
Ich kann als Patient diese Klinik nur empfehlen.

Leider wenig Hilfe auf Station

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Ärzte im Kreißsaal)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kreißsaal
Kontra:
Wöchnerinnenstation
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Tag der geplanten Sectio lief planmäßig, das Team war sehr nett und wirkte entspannt, lustig!
Auch die Betreuung durch die Hebamme im Kreißsaal nach der Sectio war gut und sie schaute regelmäßig.

Auf der Station wurde sich weniger gekümmert , da alle die Hände voll zu tun hatten und anscheinend unterbesetzt waren
. 1. Aufstehen nach der Sectio - keine Hilfe, 1. mal waschen/sauber machen - keine Hilfe! Katheter wurde abends nach mehrmaligem Bitten endlich geleert, als dieser total voll war.

Nun aber das größte Problem: Es ist mein 2. Kind und das Kind saugte irgendwie nicht richtig. Mir wurde gesagt, dass es dauert und ich geduldig sein muss - klang auch für mich erst einmal verständlich. Als aber an Tag 3 das Baby immer unruhiger wurde und ich das Gefühl hatte, dass das Baby Hunger hat, habe ich selbst mit meinem Handy im Kreißsaal angerufen, da auf Station mir keiner geholfen hat. Auf meine mehrmalige Bitte hin, dass eine Hebamme mal kommen soll, wurde alles abgetan „das sind die Hormone“ und keiner kam. Ich verließ das Krankenhaus fix und fertig und weiterhin im Gedanken, dass hier etwas nicht stimmt… .zuhause angekommen, kam meine NachsorgeHebamme sofort vorbei und entdeckte ganz schnell das Problem: Das Zungenbändchen war viel, viel zu kurz! Leider hat das in Limburg niemanden feststellen können ….
Gott sei Dank wurde uns dann bei unserem Kinderarzt geholfen.

Rundum zufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Station 4 West
Kontra:
Krankheitsbild:
Schienbeinbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit einem offenen Bruch eingeliefert worden. Von der Notaufnahme und meinem Aufenthalt auf der Station 4 West kann ich nur positives berichten.
Das komplette Stationspersonal sowie die Ärzte und das Personal im OP-Bereich waren freundlich, einfühlsam und kompetent.
Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt.

Katastrophe

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Krankenschwester
Kontra:
Der Assistentarzt!!!!
Krankheitsbild:
Bronchitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich musste 2 Tage mit meiner Tochter wegen Fieber, Erbrechen und Bronchitis dort liegen.
Anfangs ging es Ihr echt schlecht, aber mit Antibiose zwei Tage später deutlich besser.
Es wurde nicht herausgefunden, was es sein könnte.
Ob es jetzt ein Virus ist oder etwas bakterielles oder beides.
Der Assistenzarzt, der sich für etwas besseres hält meinte, dass es Ihr schlechter gehen würde von der Atmung her und meinte Ihr Sauerstoff geben zu müssen.
Mit der Sauerstoff Gabe wurde Ihr Zustand deutlich schlechter und ich habe mich dagegen entschieden.
Nach weiterer Diskussion und allem wurden wir in eine andere Kinderklinik verlegt. Und hier braucht Sie kein Sauerstoff!!!!!!!!!!

Inkompetent und arrogant

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fachlich 6, setzen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fachlich 6)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Inkompetent)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Katastrophe)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Katastrophe)
Pro:
Zügige Verlegung auf eigenen Wunsch
Kontra:
Ärzte????Schwestern ????
Krankheitsbild:
Brustwirbelkörperfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wenn Sie in einer akuten Situation sind, lassen sich vom Rettungswagen direkt in ein anderen Krankenhaus bringen, auf keinen Fall nach Limburg!
Unfallchirugisch Kompetenz =0 vom Assistenzarzt bis zum Oberarzt D.W. Inkompetent und höchst unfreundlich, an Arroganz kaum zu überbieten.
Die Nachtschwester überfordert und leider ebenfalls unwissend.
Danke für nichts!

Unfassbar

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Kann ich noch nicht beurteilen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Schwiegermutter wurde mit Corona eingeliefert, befindet sich in einem Einzelzimmer und bekommt keinen Zugriff auf das Fernsehgerät weil sie keine 10 Euro in bar zahlen kann. Sie
hat ihr Portemone im Pflegeheim vergessen.
Da wir weiter weg wohnen und selbst gerade nicht mobil sind und eine Echtzeitüberweisung nicht akzeptiert wird, mussten wir ein Taxiunternehmen beauftragen das Geld ins Krankenhaus zu bringen.
Muss das sein? Ich habe noch nie eine schlechte Bewertung geschrieben. Aber das hat uns absolut schockiert.

Sehr gutes Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz der Ärzte und Schwester. Sehr freundlich
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Lungenifarkt und Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für drei Tage im Klinikum Limburg und kann mich nur bedanken. Nach einer Lungenembolie kam ich mit dem Notarzt in die Notfallambulanz und wurde hervorragend betreut und untersucht. Dann war ich weitere zwei Tage auf der Überwachungsstation. Hier wurde ich bestens betreut. Das Personal war sehr freundlich und kompetent. Alle Ärzte haben sich Zeit genommen und unklare Fragen beantwortet. Die Station war sehr sauber und auf Hygienevorschriften wird geachtet. Vielen Dank für die sehr gute Versorgung.

Prostata Op

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Prostata Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde nach einer Prostata Biopsie (anderes Krankenhaus) Eiter in der Prostata festgestellt (wurde als Notfallpatient eingeliefert). Wegen des sehr gefährlichen Eitererregers wurde mir geraten, erst den Eiter entfernen zulassen, und nach einer Erholungszeit die Prostata entfernen zu lassen. Was auch so durchgeführt wurde.
Bei den ärztlichen Vorgesprächen, sowie nach der Op ausführlich über die Op gesprochen, so dass keine Fragen offen blieben.
Pflegerisch wurde ich auf Station 1 Ost betreut, ich muss sagen, das Pflegepersonal - trotz starker Arbeitsbelastung - war freundlich und hilfsbereit.
Ich kann das St. Vincenz Krankenhaus, auf dieser Station und Urologie nur empfehlen.

Erfahrung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
der Fahrdienst - zu anderen Untersuchungen usw - könnte verbessert werden.
Krankheitsbild:
Bruch Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Prostata Operation (März 2023) wurde noch einen Bauchdeckenbruch (Sept. 2023) festgestellt.
Im Nov. 2023 wurde ich am Bruch operiert, bei der Op stellte man noch einen Nabelbruch fest, der gleich mit operiert wurde.
Bei den ärztlichen Vorgesprächen, sowie nach der Op wurde über die OP ausführlich gesprochen, so dass keine Fragen offen blieben.
Pflegerisch wurde ich auf Station 2 West betreut, ich muss sagen, das Pflegepersonal - trotz starker Arbeitsbelastung - war freundlich und hilfsbereit.
Ich kann das St. Vincenz Krankenhaus, auf dieser Station und Chirurgie nur empfehlen.

Ich bin priat versichert, mein Zimmernachbar - gesetzich versichert - wurde pflegerich, sowie ärztlch gleich behandelt.

Auf keinen Fall nochmal freiwillig!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das "niedere " Personal
Kontra:
Arroganz der Ärzte
Krankheitsbild:
Hydrozele
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach mehreren Jahren wieder als Patient in der Urologie.
Dramatische Verschlechterung!
Keine Vernünftigen Gespräche vor der OP, keiner kümmert sich nach der OP.
Keine Kühlbeutel bekommen, dadurch enorme Schwellung und Schmerzen. Beförderungsschein fürs Taxi wird verweigert. Kein Wasser auf der Station, trotz Schmerzen muss man es sich selbst besorgen.
Eine einzige Schwester hält alles aufrecht und das noch gutgelaunt und an der mürrischen Stationsschwester vorbei.
Patientenband erst im OP bekommen!
Als Notfallpatient ohne Wahlmöglichkeit, freiwillig auf keinen Fall mehr dorthin.

schlechte Erfahrung mit Pflegepersonal

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte und einige Schwestern sehr freundlich
Kontra:
schlechte Erfahrungen mit Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur EPU mit Ablation,die Ärzte und Pflegekräfte im Katheter OP waren sehr freundlich und der Eingriff war ok aber danach auf Station waren einige vom Pflegepersonal sehr sehr Unfreundlich,Gestresst und vor allem sehr Genervt und den Patienten gegenüber teilweise ungern behilflich und im Ton sehr ungehalten.Also ich habe das in anderen Kliniken noch nie so erlebt,ich werde versuchen das KKH Limburg in Zukunft zu meiden.

Vielen Dank

Strahlentherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dem gesamten Team der Strahlentherapie möchte ich ein großes Lob aussprechen. 39 Termine (Planungs-CT und 38 Bestrahlungen).
Sehr freundliches, kompetentes und hilfsbereite Personal!
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und stets fachkundig behandelt.
Vielen, vielen Dank
Klaus Roth

Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Umgang mit dem Patienten
Krankheitsbild:
starke Schmerzen im Rücken und Schmerzen in der Leistenregion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:
Habe heute in aller mittag um 12:00 ich nach 6 Stunden starker starke Schmerzen im Rücken und Schmerzen in der Leistenregio
in die Notaufnahme gebracht. 1. FEHLER
Dort wurden von personal die Standardfragen abgearbeitet und gefragt, warum er noch keine Medis genommen hätte. WELCHE? Dann Blutdruck gemessen, und mitgeteilt, dass der Arzt gerade bei einem Notfall sei und danach käme. UNWAHR!
Nach 3 Stunden Wartezeit, der Tropf war lange durch, die erste vorsichtige Nachfrage um 15
20 Uhr wurde ziemlich schnippisch mit dem Zusatz "ja und, jetzt ist gerade Übergabe?" . 2. FEHLER
Dann schwebte nach einer weiteren Stunde endlich der Arzt herein.
Nun wurde der Angeklagte erst einmal eingehend darüber vernommen, was ihn dazu bewegt hätte, in die Notaufnahme zu spazieren,
Also ich war nicht des Verbrechenstatbestandes bewusst, ungerechtfertigter Weise die Dienste eines Krankenhauses als Beitragszahler zu nutzen. Mit seinen 54 Jahren war es das erste Mal, dass dies wirklich notwendig war, da die Schmerzen nicht mehr auszuhalten waren.
Nach der Wartezeit war es natürlich auch nicht mehr eindeutig festzustellen, wo das Schmerzzentrum lokalisiert war. Schlussfolgerung: klarer Fall v mann muss immer wieder warten bis mann stirbt oder auf dem Boden liegt das die dich untersuchen lässt du dort alleine und kümmert keine was du hast, man das klinisch beobachten müsse, unverzügliche Entlassung.

Uns ist voll bewusst, dass die Notaufnahmen im ganzen Land überlastet sind. Aber als Patient kann ich doch bei gewisser Symptomatik und Schmerzen, gerade im Bereich der Inneren Medizin, gar nicht fachgerecht einschätzen,ob schnell gehandelt werden muss. Dann will ich mich nicht als Bittsteller des Pöbels in die Hände eines hocharroganten Gutmenschen begeben und mich dazu noch hochnotpeinlich zu meiner "Motivation" verhören zu lassen.
Die Schmerzen sind jetzt, nachdem die Schmerzmittel wieder nachlassen, unverändert und kaum auszuhalten.
ICH könnte nur sagen: NIE WIEDER st. vincenz-krankenhaus limburg rezensionen

Prima

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende Juli in der Stroke Unit und war außerordentlich zufrieden. Gute Betreuung, aufmerksame, engagierte Logopädin. Auch Physio, Ergo, Reinigungskraft sehr, sehr nett und gut. Pflege top.
Wenn ich Bedarf für ein Arztgespräch hatte, wurde diesem am gleichen Tag nachgekommen.
Ebenso auch nach Entlassung persönlich und per Mail. Wunderbar!
Einer der Assistenzärzte ist noch nicht so weit, wird aber gut betreut.
Ich bedanke mich sehr für alles.

Kinderintensiv-Station: Wir waren sehr zufrieden ;-)

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Keine Duschmöglichkeit, Toilette im Patienten-Wartebereich)
Pro:
kindgerechte Betreuung, offenes Ohr, gutes Essen
Kontra:
Keine Duschmöglichkeit, Toilette im Patienten-Wartebereich
Krankheitsbild:
Obstruktive Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meinen Sohn (2,5 J.) auf der Kinder-Intensivstation begleitet. Ich weiß nicht, wieviel Lob oder konstruktive Kritik die Kollegen bekommen, bin aber persönlich immer gerne für ein Feedback bereit. Nur so können Missstände angesprochen, Fehlverhalten korrigiert und auch gerne mal "Gutes" an die Belegschaft kommuniziert werden.

Wir möchten uns bei den Kolleginnen der Station für die herzliche und kindgerechte Betreuung bedanken. Es ist weder mir, aber ganz besonders meinem Sohn nicht schwer gefallen, uns hier in Limburg wohlzufühlen, soweit man das über einen Krankenhaus-Aufenthalt sagen kann. Man hat sich hervorragend um uns gekümmert, hatte stets ein offenes Ohr für uns und alle waren ausgesprochen freundlich und nett.

Zum Thema Essen möchte ich noch ein paar Worte verlieren: abwechslungsreich und LECKER. Selbst ein kleines Schälchen Nudelsalat zum Abendessen als Beilage war super. Man ist auch hier auf all unsere Wünsche eingegangen, super Essen, toller Service!



Einen Kritikpunkt möchte ich dennoch äußern, auch wenn ich mir sehr wohl bewusst darüber bin, dass man daran nur schwer oder gar nichts ändern kann: glücklicherweise waren wir nur kurz hier und ich hatte die Möglichkeit, mich mit meinem Mann abzuwechseln, sodass ich daheim duschen konnte. Die Toilette für Eltern ist im Wartebereich der Kinderklinik... Aber ich fand es blöd, meinen Sohn alleine auf dem Zimmer lassen zu müssen, wenn ich "mal musste". Ich kann verstehen, dass es dafür Gründe gibt, sei es die Sicherheit der Patienten oder Hygienebestimmungen, an die ein KH sich halten muss. Aber sich weder auf dem Zimmer noch auf der Station waschen oder duschen zu können bzw auf Toilette zu gehen ist der einzige Punkt, den ich lediglich ansprechen möchte und vielleicht gibt es ja Möglichkeiten, daran was zu ändern. So könnte man es den Eltern ein wenig angenehmer machen.



Ich hoffe, mein Lob kommt auf der Station an, denn wer möchte nicht auch mal ein wenig Anerkennung für die sonst so selbstverständliche Arbeit bekommen.


Vielen Dank an die Belegschaft, die uns während unserer kurzen Zeit begleitet hat, bitte macht weiter so.

Mein Dank an die Ärzte und das Pflegepersonal der Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Technischer Ablauf in der Notaufnahme sollte optimiert werden!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragendes Ärzteteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Synkope, Sinusknotenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Ankunft mit dem Rettungswagen Erstkontakt mit einer freundlichen, fachkompetenten Ärztin, sowie Faktencheck.
Station 1 West:
Kompetente, respektvolle ärztliche Aufklärung, Beratung und Behandlung, sowie empathische, am Patienten orientierte Versorgung und pflegerische Betreuung. Ein Krankenhausaufenthalt in gesundheitsfördernder, positiver Atmosphäre.
Sollte sich die Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs bestätigen, werde ich mich für die Kardiologie des St. Vincenz-Krankenhaus Limburg entscheiden.

Super Kinderklinik

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Persoal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bakterielle Infektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich musste mit meiner 2 Wochen alten Tochter zur Abklärung einer vermutlichen bakteriellen Infektion über das Wochenende in die Klinik.
Von der Anmeldung in der Notaufnahme bis zur Entlassung nach 2 Nächten war ich mit dem bürokratischen, als auch medizinischen Ablauf sehr zufrieden!
Das Personal war sehr nett und das wichtigste: kompetent! Die Ärzte (von Assistenzarzt bis Chefarzt) waren mind einmal am Tag da, um uns entweder neue Informationen weiterzugeben oder einfach zu fragen wie es meiner Tochter geht. Alles Fragen wurden ausgiebig und in Ruhe, verständlich geklärt. Das gab einer frisch gebackenen Mutter Sicherheit!
Alle Schwestern waren sehr nett, kompetent und empathisch. Man konnte zu jeder Tages- und Nachtzeit um Hilfe bitten und es kam immer sehr zeitig eine Schwester mit guter Laune in das Zimmer.
Abschließend kann ich sagen: Sollte ich wieder mit meinem Kind in ein Krankenhaus müssen, würde ich wieder Limburg wählen.

Kreißsaal

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer um Aufklärung bemüht, Optionen wurden gut erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manche Abläufe sind schwerfällig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Kreißsaal)
Pro:
Gute Versorgung/ Personal top
Kontra:
Bürokratie / knappe Ressourcen
Krankheitsbild:
Geburt / Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Team der Entbindungsstation war jederzeit bemüht der werdenden Mutter alles zu ermöglichen was eine Geburt erleichtert. Trotz mancher Belastungen sind sie hier sehr souverän, hilfsbereit und freundlich. Auch die ungeplante OP (Kaiserschnitt) verlief professionell wie erwartet. Die werdende Mutter freute sich zwar nicht über eine OP aber Baby kam wohlbehalten zur Welt und der Geburtsstress war da fast „schnell“ vergessen. Der Säugling kam zur Beobachtung in die Kinderklinik (das ist nicht einfach für die Eltern aber notwendig)

Jsjsnb

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Bauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus wie die kinderstazohn sollten sich lieber sich um kinder kümmern die wiglich geschlagen werden und nicht interuck beim Jugendamt anrufen wo nix ist und Familien kapput machen allso das Krankenhaus ist das Leste Schrott und Krankenschwester lügen bis der arzt kommt kann ich nur sagen die Krankenschwester werden da alle noch eine Anzeige bekommen da dürfen sie net mehr da arbeiten wie auch die Ärzte werden noch sehen was die gemacht haben und Leiterin von Kinderklinik P3 wirt auch noch sehen mit ihrer Lügen und alles


Ich bitte alle Mütter die Kinder da nicht mehr ihn zu tun sonst haben sie auch propleme und werden mit denn Jugendamt zu tun haben

Fühle mich gut aufgehoben

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess im Unterbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam durch die Sprechstunde im MVZ Hadamar von Dr. Heuschen ins Krankenhaus St. Vinzenz, Abszess am Unterbauch.
In der Notaufnahme lief es sehr gut. Schnell auf Station West 2 aufgenommen.
OP sollte normal am gleichen Tag abends stattfinden. Dann gab es eine Messerstecherei in Limburg. Das kann man nicht einplanen und auch die Ärzte können wo etwas nicht voraussehen. Direkt Info, das OP auf den nächsten Tag verschoben wird, die auch dann gemacht wurden. Anästhesie-Team,
OP-Team TOP.
Ärzte, Pflegepersonal usw. bis hin zur Reinigungskraft sehr kompetent und
freundlich.TOP
Nächste OP steht im Juli an. Fühle mich gut aufgehoben.
Ein großes Lob an das ganze Team.

Zufriedenheit

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Team
Kontra:
Die Hitze in den Zimmern
Krankheitsbild:
Obstruktíve Bronchitis mit Sauerstoff Mangel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sind mit meiner Tochter zur Notaufnahme wegen Verdacht auf Lungenentzündung und schweres atmen.

Sind dort nicht so schnell dran gekommen wie gedacht da es Nachts 2:30uhr war und auch keiner ausser wir da waren die ältere Dame war auch nicht grad freundlich im Einschätzungs zimmer.

Auf der Kinderstation sind wir sofort dran gekommen und die Ärztin war sehr lieb freundlich und erklärte sofort wie alles weiter geht. Wir lagen jetzt auf der Station von montag bis freitag und kann nur positiv berichten. Alle Schwestern sowie Ärzte und Chef Arzt sind sehr freundlich erklären alles und ausführlich man fühlt sich richtig geholfen und diese Station arbeitet mit voller Lust Laune und Herz ?

Man sieht hier richtig wie familiär alles ist auch der Umgang zwischen Kollegen.

Es grosses Dankeschön ?????? an das ganze Team ihr seit spitze

Kinderstation

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemnot vom Kleinkind
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde hier mit meinem Kind eingeliefert, die Notaufnahme war sehr schnell und die Kinderärztin war direkt bei meinem Kind. Er wurde direkt versorgt und wir haben auch nicht lange auf unser Krankenzimmer gewartet. Krankenschwestern und Ärzte super nett und freundlich. Alle Fragen die ich hatte wurden immer beantwortet und es wurde auch erklärt was an meinem Kind gemacht wird und was ihm an Medikamente gegeben wird. Im großen und ganzen sehr , sehr zufrieden obwohl das Krankenhaus nicht meine Wahl war. Nach dieser positiven Erfahrung würde ich es sehr empfehlen

Sauerei

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nicht Empfehlenswert
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Patient wird 2 Tage mit schmutzigen Verband liegen gelassen, dann wurde es geöffnet und man musste sich selbst verbinden.
Schwestern unfreundlich,genervt,schnippisch,unterhalten sich lieber über das Shoppen.
Sehr traurig ???? West 2

Super gelaufen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes, professionell arbeitendes Team.
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniespiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein rundum zufriedenstellender Eingriff heute durch Herrn Dr.Fey samt dem gesamten Team. Kniespiegelung und anschließende Versorgung war bestens.
Vielen Dank

Komplizierter Fall von Morbus Crohn

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit,Fachwissen/Kompetenz
Kontra:
Nichts bekanntes
Krankheitsbild:
Morbus Crohn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 21 Jahre alt und habe einen komplizierteren Fall von der Chronisch Entzündlichen Darmerkrankung Morbus Crohn.
Notfallmäßig musste ich in ein anderes Krankenhaus aufgenommen werden, da ich mich in der Nacht mehrfach übergeben musste und vor Schmerzen nicht mehr konnte, zu diesem Zeitpunkt hatte ich allerdings noch keine Diagnose mit dem Namen Morbus Crohn. In diesem anderen Krankenhaus (nicht Limburg) wurde ich operiert, Diagnose lautete:
-Morbus Crohn
-Konglomerattumor
-Darmverschluss
Nach dieser Operation machte ich kurzweilig zwar Fortschritte allerdings hatte ich schon recht frühzeitig mehr Probleme als vor der Operation denn, es entzündeten sich meine mit zuckerfäden genähten Narben, es bildeten sich 3 Fisteln sowie ist eine innere Naht am Darm gerissen weshalb ich ein Loch im Darm hatte. Aus der Sicht dieses Krankenhauses war dies allerdings alles nicht möglich zu behandeln bzw mir wurde weder das Gefühl gegeben das jemand von dem Thema dort Ahnung hat noch sonstiges, hinzu habe ich aufgrund der Erlebten Ereignisse starke psychische Probleme bekommen (Angststörungen).
Nun habe ich mich schlau gemacht gehabt und bin auf das St.Vincenz Krankenhaus in Limburg gestoßen mit dem Chefarzt Dr.med. Heuschen. Der Arzt gab mir sofort das Gefühl bei Ihm gut aufgehoben zu sein sowie gut behandelt zu werden, damit meine Lebensqualität zurückkehrt. Nun schreibe ich diesen Bericht und liege meinen letzten Tag in diesem Krankenhaus (knapp zwei Wochen Operation) und kann mit voller Überzeugung jedem raten mit diesem Thema zum Dr.Heuschen nach Limburg zu gehen. Ich bin jetzt in der Lage das erste Mal seit einem Jahr wieder festere Nahrung zu mir zu nehmen, sowie wurden alle Fisteln entfernt und das Loch im Darm geschlossen. Habe eine direkte Anbindung an eine Anschlussklinik und an eine Ernährungsberatung bekommen.
Mir geht es körperlich schon jetzt deutlich besser als damals, wo ich monatelang versucht habe wieder fitter zu werden nach dieser schlimmen Zeit.

Einmal und nie wieder in dieses Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte
Kontra:
Völlig ungeeignetes Pflegepersonal auf der Station 4 West
Krankheitsbild:
Implantation eines neuen Kniegelenks
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 01.06.2023 in diesem Krankenhaus operiert.
Ich bekam ein neues Kniegelenk. Der behandelnde Oberarzt Dr.Fey hat mich sehr gut operiert. Allerdings war das auch das einzige positive.
Das Pflegepersonal der Station 4 West ist komplett mit der Pflege und Betreuung der Patienten überfordert, bis auf die Pfleger Alexander und Marcus die mich sehr gut betreut haben, ist der Rest der Krankenschwestern und Pfleger hier völlig fehl am Platz.
Arrogant, Schippisch, Unfreundlich gehen sie mit den Patienten um .Bis halb 8 Uhr morgens war kein einziger vom Pflegepersonal im Zimmer obwohl hier 3 frisch operierte Patienten untergebracht waren .Katheter wurden tagelang nicht entfernt, obwohl ich mehrmals darum gebeten hatte und es auch keine Veranlassung für einen Blasenkatheter gab.Die Zustände auf dieser Station sind einfach katastrophal, sodass ich um meine vorzeitige Entlassung gebeten hatte, und mich auch gleichzeitig beim Stationsarzt über die unglaublichen Zustände beschwert habe .

1 Kommentar

bassier73 am 26.06.2023

Was sind das Bitte für Steinzeit Methoden in der Uniklink Mainz gibt seit über.10 Jahren in fast allen Fällen Keinen Blasenkateter Keine Wunddrainage und Keine Thrombosestrümpfe Nach Hüftbund Knie OP.s mehr

Dr. Heuschen, ein toller Arzt und ein tolles Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
geplatzter Blinddarm im fortgeschrittenen Stadium
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte Hr. Dr. Heuschen und seinem gesamten Team, für eine tolle Arbeit meinen Dank aussprechen.
Trotz kritischem Krankheitsbild bei der Aufnahme, wurde in kürzestester, Zeit der bestmöglichste und optimalste Erfolg erzielt.

Trotz einer sehr angespannten Personalsituation, im Bereich der Schwestern auf Station wurde mir nie ein Gefühl vermittelt, dass einer seiner Mitarbeiter überlastet sei.

Alle waren 24 Stunden am Tag ansprechbar und äußerst freundlich.

Hervorheben möchte ich den Umgang des Chefarztes Hr. Dr. Heuschen, der seinen Dienst ohne Allüren oder sonstiges toll durchgezogen hat.

Seltene Erkrankung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Von Pflegepersonal abgesehen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Notaufnahme und das Gefühl als Geleinnahmequelle und nicht Patient zu sein.
Krankheitsbild:
Seltene Erkrankung
Erfahrungsbericht:

Kann leider nicht groß negatives berichten. Außer das die Übergabe von der Notaufnahme zur Station immer Stunden in Anspruch nimmt und man in dieser Notaufnahme Recht genervt zu sein scheint, wenn man Stunden der Warterei nach einem Schluck Wasser fragt. Im letzten Jahr 2022 im Januar verbrachte ich ganze 11 Stunden auf dieser Abteilung und zuletzt waren es ganze 4 Stunden. Ergo scheint hier eine Besserung wohl eingetreten zu sein, aber dennoch könnte/müßte die Verweildauer auf den Recht harten Liegen doch eine wesentlich kürzere sein. Dem Pflegepersonals kann ich nichts nachsagen. Anders allerdings bei manchen Ärzten. Hier würde ich mir das alte Team um Prof. Dr. Kreuzer wieder zurück wünschen. Bei dem jetzigen habe ich leider ein 0815 Gefühl. Hauptsache Geld kommt rein, Mensch bleibt dabei auf Strecke. Sorry!

5 Sterne

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
CED
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir waren bei Dr. Heuschen in Behandlung und können nur Positives berichten. Sehr große Fachkompetenz, nettes Team, sehr viel Zeit für Fragen und Erklärungen, Behandlungsalternativen aufgezeigt.
Wir kommen jederzeit wieder.

Verdacht auf Schlaganfall nicht bestätigt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit/Professionalität
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Verdacht auf Schlaganfall (wäre der dritte in 6 Monsten gewesen)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte in den vergangen 6 Monaten zwei Schlaganfälle, die in einer andere Klinik behandelt wurden. Im Unterschied hierzu bin ich hier in Limburg von Anfang an sehr freundlich und professionell behandelt worden. Weiterhin ist das Krankenhaus auf einem aktuellen Stand (auch die Inneneinrichtung ist sehr ansprechend). Das gesamte Personal ist sehr freundlich, es scheint einen sehr guten Teamzusammenhalt zu geben. Wenn ich mal wieder (hoffentlich nicht) in eine Klinik muss, dann sehr gerne nach Limburg. Man ist hier in exzellenten Händen!!! Vielen Dank für Alles.

Beste Erfahrung in dieser Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz/Aufmerksamkeit/Freundlichkeit/Organisationsgrad
Kontra:
Krankheitsbild:
Schädigung Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir fand eine ambulante operative Knieintervention statt; der gesamte(!) Ablauf war hochzufriedenstellend!!
Die Anmeldung freundlich-kooperativ/die Narkosebesprechung und -durchführung kompetent und sachdienlich/das OP-Personal freundlich-aufmerksam und die ärztlichen Leistungen (Anästhesie/orthop. Eingriff gekonnt und professionell!!
Rückblickend war die Empfehlung ein wirklicher Glücksgriff...!!

Dickdarmentfernung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war besonders mit Dr.Heuschen und Team angetan
Kontra:
Krankheitsbild:
Dickdarmkarzinom und Colitis ulserosa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 05.02.23 eine OP in der der Dickdarm entfernt wurde und ein Pouch angelegt wurde.Dabei bekam ich einen vorübergehenden Ausgang.
Am 18.04.23 wurde der Darm rückverlegt.

Ich muss Dr.Heuschen und seinem Team großen Dank aussprechen.Man hat mich immer gut betreut, mir meine Ängste genommen.Die beiden OP s liefen sehr gut..
Dr.Heuschen hat sich sowohl vor den OP s als auch nach den OP s sehr gut gekümmert.
Ich fühlte mich in dem Krankenhaus und bei Dr. Heuschen mit Team sehr gut aufgehoben.

Vielen Dank nochmal an Dr. Heuschen und Team.

Weiter so

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin an Brustkrebs erkrankt und letztes Jahr, Brusterhaltend operiert worden. Ich kann nur ein großes Lob, an alle die in diesem Haus arbeiten, aussprechen.

Ein tolles Team

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Phlebitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende vergangenen Jahres war ich als Patient in dieser Klinik. In zeitlich kurzen Abständen wurden zwei Venenoperationen bei mir vorgenommen, die von medizinischen Vorbereitungen einige Tage zuvor und entsprechenden Nachbereitungen einige Tage anschließend begleitet wurden. Beginnend beim Sekretariat mit Frau Helfrich, die in diesem "Bürokratie-Dschungel" stets ein offenes Ohr hatte und immer die helfende Hand reichte, wenn diese dringest gesucht wurde, über die Anästhesie bis zu den Abschlußgesprächen bei den Nachuntersuchungen habe ich ausschließlich sehr freundliche, zuvorkommende und ebenso höfliche Menschen kennenlernen dürfen. Erwähnen möchte ich Frau Dr. Schaubs freundliche Fürsorge sowie das bemerkenswert vertrauenserweckende Einfühlungsvermögen des Herrn Alshalfoh und seiner fröhlichen Kollegin, Frau Wisniewska. Sehr gerne hätte ich alle Namen der Personen, die in diese Prozesse involviert waren benannt, aber bedauerlicherweise konnte ich mir nicht alle Namen merken.
Meine Frau, die sich kurz zuvor ebenso einer Venen-OP unterziehen mußte, kann die von mir gewonnenen Eindrücke nur bestätigen.
Ausdrücklich möchten wir uns bei dem gesamten Team, das Frau Dr. Schaub umgibt, recht herzlich bedanken.

Rundum zufrieden!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Es war eine Hospitantin dort, die leicht überfordert wirkte. Eventuell auch durch die Sprachbarriere.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Gardinen waren kaputt und wurden von jetzt auf gleich komplett entfernt.)
Pro:
Professionell, liebevoll, kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mein zweites Kind in Limburg entbunden und war rundum zufrieden. Mein Aufenthalt betrug 4 Tage. Sowohl im Kreißsaal als auch auf der Station waren alle sehr freundlich und zuvorkommend. Man bemerkt hier und dort, dass Personal knapp ist und es dadurch auch angespannte Mitarbeiter gibt, aber das wurde zu keiner Zeit an mir ausgelassen. Sehr professionelle Mitarbeiterinnen.

Rundum ausgezeichnet betreut

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit einem Krankenhaus will man per se so wenig wie möglich zu tun haben,
wenn dann aber wünscht man sich eine gute Betreuung der Angehörigen.
In dem Fall wurde ein Familienmitlied (Kassenpatientin) Mitte Januar'23
mit Lähmungserscheinigungen und Verdacht auf Bandscheibenvorfall im Hals
eingeliefert.
Man untersuchte sie und stellte schwere Schlaganfälle fest. Die
Betreuung übernahm die Abteilung "Stroke Unit" unter der Leitung von Hr.
Dr. Goebel.

Innerhalb der zwei Wochen, bevor ein ReHa-Platz gefunden werden konnte,
war die Betreuung einfach toll.
Nicht nur, dass sich das Pflegepersonal liebevoll kümmerte, auch das
med. Personal stand jederzeit für Gespräche zu Verfügung.
Es wurde mehrmals pro Stunde nach der Person geschaut, beim
Toilettengang selbstverständlich geholfen und auch das Essen wenn
möglich am Tisch, statt im Bett gereicht.
Einfach eine liebevolle Pflege, med. Betreuung und Versorgung! Vielen
Dank dafür!

Es ist deswegen so positiv zu erwähnen, da in Zeiten von
Fachkräfte-Mangel und Personalengpässen im Pflegebereich, hier dennoch
eine sehr gute und menschenwürdige Versorgung gezeigt wird!

Nachtrag Anfang März: Besonders sei nochmal Hr. Dr. Goebel zu erwähnen.
Er stand mehr als 1 Monat nach Entlassung noch für medizinsiche Fragen
telefonisch zu Verfügung, erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand
und ließ liebe Grüße ausrichten. Das ist auf jeden Fall bemerkenswert
und absolut nicht selbstverständlich!

Wie gesagt, man hofft nie eine solche Station zu benötigen, aber wenn es
doch sein muss, kann man sich glücklich schätzen auf einer Station wie
dieser umsorgt zu werden!

Vorsicht

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vereinzelt sehr nettes und kompetentes Personal
Kontra:
Keine adäquate Aufklärung und keine Zeit für Patienten
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Entbindung insbesondere beim ersten Kind vielleicht nur, wenn man gut informiert ist und seine Rechte vorab kennt. Die Klinik nimmt sich kaum Zeit und klärt über Maßnahmen am Kind nicht ausreichend auf. Insbesondere was ein Veto-Recht der Eltern angeht.

Gastroenterologie

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Untersuchung in der Gastroenterologie.
Von der Anmeldung bis zum Abschlussgespräch wurde ich hervorragend betreut. Pflegepersonal und Ärzte sehr freundlich und fürsorglich.
Es hätte nicht besser sein können, vielen Dank.

Weitere Bewertungen anzeigen...