St. Josef-Krankenhaus Engelskirchen

Talkback
Image

Wohlandstraße 18
51766 Engelskirchen
Nordrhein-Westfalen

42 von 55 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

55 Bewertungen

Sortierung
Filter

Scholz

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwarz gewordene Züste unter dem Zeh super entfernt.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super freundlich , toller Chefarzt hat meiner 83 Jahriger Mutter sehr geholfen....Danke

Außergewöhnlich freundlich

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Beratung erfolgte durch einen externen Arzt.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataresektion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich während der 5 Tage in dem Krankenhaus sehr gut behandelt und aufgehoben gefühlt. Das Personal ist durchweg außergewöhnlich freundlich und zugewandt, die ärztliche Betreuung individuell. Sehr zu loben ist auch die gute Küche.

Überlastung geht auf Kosten des Patienten

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Mit kleinen Hygienetüchern wird gewischt.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Nach über 5 Stunden chaotischer Wartezeit in der Notaufnahme auf der Inneren Station gelandet. Hier weiß der eine nicht, was der andere tut, so dass es zu fehlerhaften Absprachen untereinander u.a. in der Betreuung und Medikamentengabe kommt, was der Patient zu spüren erhält. Spricht man als Angehöriger darauf den Chefarzt an, wartet man noch lange auf eine Entschuldigung. Schnippig überlastete Schwester beim Röntgen der Nieren. Ich rate jedem: Finger weg von dem Krankenhaus!

Großes Lob

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hilfsbereit
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Handgelenk und Ellenbogenfraktur sowie Bänder gerissen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durch einen Eis Unfall bin ich am 25.1.2021 ins KH gekommen. Nach 10 Tagen Aufenthalt entlassen worden.
Ich bin mit dem gesamten Team Ärzte Dr. Fabian und Dr. Frankenpohl sowie die Schwestern der Station 5 sowas von zufrieden. Ich wurde bestens versorgt nach der Operation und auch bei den Nachversorgungen ist nichts zu beanstanden. Es wurde sich Zeit genommen um Fragen zu beantworten. Großes Lob an das gesamte Team.
Danke vor allem an Schwester Larissa die immer frischen Wind und gute Laune in unser Zimmer gebracht hat.

Erfolgreiche Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zu Empfehlung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Blasenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Abstand von 4 Monaten mußte ich mich in der Urologie einer zweiten Operation unterziehen. Die OP wurde ohne Komplikationen durchgeführt. Die Betreuung durch das Pflegepersonal war ausgezeichnet. Man merkt, das es sich um eine konfessionelle Klinik mit entsprechender Menschenzuwendung handelt. Sehr nettes Personal, mit einigen konnte man auch über Ängste sprechen, die zu einer solchen Krankheit dazugehören. Sehr nett war auch der Chefarzt Dr. Mayer.
Ich kann dieses Krankenhaus sehr empfehlen.

Erniedrigende Erfahrung

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (es wurde keine effiziente Behandlung durchgeführt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
bürokratisch gut organisiert
Kontra:
menschenunwürdige Behandlung
Krankheitsbild:
geriatrischer Patient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Vater kam in die geriatrische Abteilung und es ist unglaublich, wie er dort behandelt wurde. Er sollte dort nach überstandenen Schlaganfall weiter aufgebaut werden.
Nach dem Aufenthalt kam er jedoch in einem desolaten Zustand wieder nach Hause. Es wurde nicht drauf geachtet, dass er trinkt und war mitunter dehydriert und sprach wirres Zeug. Das Interesse am Patienten lässt in dieser Fachabteilung sehr zu wünschen übrig. Auch Hinweisen von uns Angehörigen, dass etwas nicht stimmt, wurde nicht nachgegangen. Nachbarpatienten im Zimmer bauten in dieser Zeit auch sichtlich ab.

Bei der Entlassung hatte man ihm noch nicht mal den Katheter gezogen, sodass er unendliche Schmerzen zu Hause bekam. Mit dem Krankenwagen mussten wir dann notfallmäßig wieder ins Krankenhaus.
Ferner wurde bei der Entlassung nicht drauf geachtet, dass er angekleidet war! In Unterhose und einer dünnen Decke wurde er zu Hause regelrecht rausgeschmissen und dass bei eiskalten Außentemperaturen. Menschenunwürdig!
Kurz darauf bekam er eine Lungenentzündung und musste wieder wochenlang ins Krankenhaus.

Später haben wir uns zufällig mit Bekannten über die Vorfälle unterhalten und diese hatten ähnliche Erfahrungen mit dieser Station gemacht. Man hatte den Eindruck dass Patienten "ruhig gestellt" werden und auf nichts geachtet wird. Jeder Handgriff zuviel.

Wir hatten unsere Wahrnehmungen und Kritik auch bei der Beschwerdestelle angegeben und nachgefragt, wie so etwas sein kann, jedoch nur Ausreden und ausweichende Antworten erhalten, geschweige denn eine Widergutmachung oder eine angemessene Entschuldigung erhalten.

Wir hoffen, dass durch unseren Bericht anderen Patienten eine solch erniedrigende Behandlung erspart bleibt.

1 Kommentar

Monika19512 am 22.12.2020

Ich war in 2020 17 Tage in diesem Krankenhaus und habe viele Wochen Krankenhauserfahrung,Gottseidank in anderen Krankenhäusern. Die Zeit im KKO war die schlimmste Erfahrung in meinem Leben. Ich empfand die Pflege als demütigend, inkompetent und bösartig faul. Ich werde diese Klinik nie wieder betreten und glaube ihnen uneingeschränkt!

Wirklich ein bedauerlicher Einzelfall?

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Das Vorgespräch als Privatpatient war sehr fürsorglich.
Kontra:
Mit der OP endete praktisch mein Leben
Krankheitsbild:
Coxarthrose links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im April 2020 eine neue Hüfte bekommen. Jetzt (12/20) bin ich eine hinkende Schmerzpatientin mit keiner Aussicht auf Besserung. Die Pflege habe ich als völlig unzureichend und demütigend empfunden. Mein Leben ist zerstört. Die behandelnden Orthopäden und Neurologen raten zur Klage, aber wozu? An das KKO Engelskirchen denke ich täglich!

Top Klink

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Ärzte nehmen sich Zeit
Kontra:
Essen könnte mal mehr wechseln
Krankheitsbild:
Orthopädischer Dauerpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich liege seit langem hier Lieder immer wegen einer Bakteriellen Erkrankung meines linken Beins.
Ich kann nix schlechtes über die Station 3 b sagen
Die Schwestern Pfleger sind alle voll nett und lieb auch wenn sie im Stress sind immer geduldig mit einem
Die Ärtze von der Orthopädie sind vom Chef Dr. Fabian bis zum Assitenzarzt sehr lieb geduldig hilfsbereit und versuchen sich die Zeit zu nehmen
Hier ist man noch Mensch und nicht nur ne Nummer

Das einzigste was blöd ist ,ist das ich schon sehr lange hier bin und noch etwas länger bleiben muss das sich das Essen nur noch wiederholt
Aber das kann man auch mit der Ernährungsbersteron besprechen
Die finden eine Lösung

Wie gesagt zu Hause ist es am besten aber wenn jemand wie ich Dauerpatient ist sag ich nur
Das Leute auf der 3B machen es einem so gut wie möglich
Damit man sich wohl fühlt

Uneingeschränkt zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war wirklich alles gut
Kontra:
Nichts zu beanstanden
Krankheitsbild:
Bauch OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe 14 Tage auf der Station 5 des Krankenhauses verbracht. Alle Schwestern, Ärzte und das gesamte Personal haben mir in dieser Zeit wunderbar geholfen und dafür gesorgt, dass es mir wieder gut geht. Rund um die Uhr hat man sich ausgezeichnet um mich gekümmert. Der perfekte Platz, um wieder gesund zu werden. Ich kann ,zumindest diese Station, uneingeschränkt empfehlen. Auch Sauberkeit und Verpflegung waren ausgezeichnet.

Entlassung trotz Verschlechterung

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufnahme zügig und Problemlos
Kontra:
Fehlende Abschlussuntersuchung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen Schmerzen und Schwellung des Rechten Hodens brachte ich meinen Mann am 23.02.2020 in die Notaufnahme
Da meinem Mann bei der Anmeldung der Kreislauf absackte brachte ihn die Schwester in einen Behandlungsraum.Wo sie ihm Blut abnahm und eine Infusion mit Flüssigkeit gab .Mein Mann vermutete eine Hodendrehung was er auch dem Arzt sagte!Könnte nicht sein mein Mann wäre dafür zu Alt! Nach der Ultraschal Untersuchung meinte er eine Hodenentzündung wäre es. 5 Tage Krankenhaus mit Antibiotika,hochlagern und kühlen des Hodens.
Am 25.02. Schwoll der Hoden weiter an und die Schmerzen wurden schlimmer.Der Chefarzt besah sich das ganze aus der Ferne!!!.26.02 wurde ein Ultraschal angeordnet und von Entlassung am 27.02.gesprochen……. Der Ultraschal wurde nicht gemacht…....Er wurde ,ohne eine weitere Untersuchung, am 27.02.2020 entlassen.
Arztbericht des Krankenhaus.
Verlauf
Seit heute Hodenschmerzen rechts mit zunehmender Schwellung.Notfallvorstellung Stationäre Aufnahme.
Im Verlauf deutliche Besserung der Beschwerden…. Wir entlassen Herrn …….. in ihre weitere Ambulante Betreuung.
Genau einmal wurde mein Mann richtig untersucht
Bei der Entlassung war den Hoden Dicker und Schmerzhafter als am Tag der Ankunft.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 22.04.2020

Sehr geehrte Claudi231,

wir bedauern, dass Sie diese Erfahrung bei uns gemacht haben. Um uns stetig zu verbessern, sind wir auf konstruktive Kritik angewiesen. Könnten Sie uns bitte nähere Informationen und Ihren Klarnamen unter - [email protected] - zukommen lassen? Das wäre nett. Dann können wir den Vorfall gegebenenfalls nachverfolgen.
Herzlichen Gruß Ihr SJK-Team

Top Krankenhaus inkl. top Ärzte und top Pflegepersonal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathie der Angestellten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hodentumor - 9-wöchige Chemotherapie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich ab Anfang Mai 2019 im St. Josef Krankenhaus Engelskrichen in Behandlung eines Hodentumors; die Behandlung dauerte inkl. 9-wöchiger Chemotherpie bis Ende Juli 2019. Danach habe ich eine Reha gemacht.Ich war abwechselnd auf den beiden Stationen 2 und 5 untergebracht, wobei ich die meißte Zeit auf Station 5 war.

Durch eine private Zusatzversicherung habe ich ein Einzelzimmer in Anspruch nehmen können.

Ich bin mit der Behandlung vom ersten Schritt an sehr zufrieden gewesen!

Chefarzt Dr. Mayer ist in meinen Augen ein sehr empathischer Mensch. Das Gleiche gilt auch für seine Oberärzte und Assistenzärzte sowie für das Pflegepersonal.

Ich habe mich in der gesamten Zeit immer sehr gut aufgehoben gefühlt.

Kleine Wünsche konnten von den Ärzten und Krankenschwestern erfüllt werden.

Ich will nicht auf die Details der Behandlung eingehen, da diese von Patient zu Patient unterschiedlich sind.

Sollte ich eines Tages wieder mal mit einem Thema der Urologie in ein Krankenhaus müssen, werde ich wieder das St. Joseph-Krnkenhaus in Engelskirchen wählen!

Ich war nun Anfang Februar 2020 das erste Mal zur Nachsorge dort und auch dieses Mal lief alles zu meiner vollen Zufriedenheit.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 22.04.2020

Sehr geehrter Volkeracho,

vielen Dank für die positive Kritik über die wir uns sehr gefreut haben. Ich habe sie weitergeleitet.

Herzliche Grüße Ihr SJK-Team

Fühlte mich sehr gut aufgehoben

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gut aufgehoben
Kontra:
nichts vorhanden
Krankheitsbild:
Ambulante OP (Entfernung von Venen)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Verwaltungsablauf sehr schnell und kompetent.
Behandelnde Ärzte und Klinikpersonal sehr zuvorkommend und hilfsbereit.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 22.04.2020

Danke für Ihre positive Bewertung! Darüber freuen wir uns. Ihr SJK-Team

Hüft-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Dez.2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sämtliche Fragen ohne Zeitdruck beantwortet)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Erstaufnahmeverfahren in der Ambulanz sehr zeitaufwendig und schlecht organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr gute Unterbringung)
Pro:
sehr gute Beratung vor der OP und Operation durch Chefarzt
Kontra:
schlechte Organisation in der Anmeldung
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehme Atmosphäre durch hilfsbereites dem Patienten zugewandtes Betreuungspersonal und Ärzte einschl. Chefarzt.
Habe mich wohlbehütet gefühlt.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 22.04.2020

Sehr geehrter peter.b.,

danke für Ihre freundliche Kritik. Ich habe Ihre lobenden Worte weitergeleitet.

Herzlichen Gruß Ihr SJK-Team

Uneingeschränkt zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nahezu alles super
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bauchnabelbruch und Gallenblase
Erfahrungsbericht:

Bereits bei der Voruntersuchung fällt die angenehm freundliche Atmosphäre in diesem Haus auf.
Die komplette Abwicklung, Operation und der stationäre Aufenthalt waren geprägt durch freundliches und vor allem kompetente Mitarbeiter.

Meine anfänglichen Bedenken und Ängste stellten sich als völlig unbegründet dar.

Ich kann das Haus nur uneingeschränkt empfehlen.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 06.02.2020

Danke - über Ihre positive Kritik freuen wir uns. Mit herzlichen Grüßen Ihr SJK-Team

Unterlassene Hilfeleistung im Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Es gab zwar Geräte, sie wurden aber nicht benutzt.)
Pro:
Man gab mir einen Rollstuhl, damit ich meine Mutter in die Notfallambulanz fahren konnte.
Kontra:
Ein offensichtliches Desinteresse an den Patienten
Krankheitsbild:
Geriatrische Patientin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem sich das Allgemeinbefinden meiner 89jährigen Mutter sehr verschlechterte, wurde sie vom Hausarzt am 9.12.19 ins Krankenhaus überwiesen.
Die Aufnahme funktionierte relativ schnell, danach brachte ich sie in die Notfallambulanz. Dort verbrachten wir die nächsten 6 Stunden mit Warten. Zwischen 11.45 h und 17.30 h hatte niemand Zeit einen Blick auf meine Mutter zu werfen, der es minütlich schlechter ging. Um 17.45 h teilte man uns mit, dass kein Bett in der Inneren frei sei und wir wurden ohne Behandlung, sprich ohne klinische Untersuchung, ohne Blutentnahme, Auskultation oder ä. wieder nach Hause geschickt. Am nächsten Tag stellte ich sie im Klinikum Leverkusen vor, wo sie sofort mit EKG, venösem Zugang, Infusionen, EKG etc. versorgt und mit der Diagnose Lungenentzündung stationär aufgenommen wurde.

Für mich ist das unterlassene Hilfeleistung.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 06.02.2020

Sehr geehrte/er Whistleblower2,

wir bedauern es, dass Sie diese Erfahrungen in unserem Haus gemacht haben.
Gerne würden wir mit Ihnen persönlich über Ihre Erfahrungen sprechen. Bitte melden Sie sich bei uns unter [email protected]

Mit freundlichen Grüßen Ihr SJK-Team

Tolle Mitarbeiter, sehr empfehlenswertes Haus!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung, Verpflegung, Organisarion
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Nierenstein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Erstversorgung, sehr gute Versorgung auf Station, kompetentes, ehrliches medizinisches Personal.
Meine Nieren-OP verlief ohne jede Komplikation. Das Haus ist m.E. rundum empfehlenswert, und ich bin froh, es in der Nähe zu haben.
Werde ich auch wegen der sehr persönlichen Atmosphäre jederzeit einem größeren Haus vorziehen!

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 06.02.2020

Danke für Ihre positive Kritik. Wir werden Ihre Bewertung weiterleiten. Mit freundlichen Grüßen Ihr SJK-Team

Tolles Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz und Umgang des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Mittelfußfraktur
Erfahrungsbericht:

Am 2.11. habe ich mir den Mittelfußknochen gebrochen. Ich besuchte die Notfallambulanz in Engelskirchen und habe mich von Schwestern; MTA's und dem Chirurgen Riyad Saloum so gut umsorgt gefühlt, dass ich mich zu einer OP am 6.11. entschied.
Ich kann dieses Krankenhaus nur empfehlen. Die Stationsschwestern waren sehr nett, das Essen gut, mein Zimmer einwandfrei.
Anästhesie- und OP-Team arbeiteten Hand in Hand und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Dr. Saloum kontrollierte am nächsten Tag selbst meine Wunde und führte einen Verbandswechsel durch.
Toller Arzt!

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 06.02.2020

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir werden Ihr Lob an Riad Saloum und die Stationen wie auch die Notfallambulanz weiterleiten. Mit freundlichen Grüßen Ihr SJK-Team

ambulantes Operieren - rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich habe mich gut aufgehoben gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (von Sr. Steffi L. der Tagesklinik bis zu Pflege und Ärzten im OP und Aufwachraum sind mir nur freundliche und fachlich sicher wirkende Menschen begegnet.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gab nach der OP sogar Frühstück mit richtig gutem Kaffee - das ist bei ambulanten Operationen längst nicht mehr Standard und hat mich total gefreut.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Räumlichkeiten der Tagesklinik haben halt noch 80er Jahre Charme - das tut aber dem Gesamteindruck keinen Abbruch)
Pro:
Freundliche, zugewandte Mitarbeiter im Stations- und OP-Bereich, ruhige geordnete Abläufe
Kontra:
-
Krankheitsbild:
ambulante Kniespiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 29.10.2019 zu einer ambulanten Kniespiegelung in der Tagesklinik des Engelskirchener Krankenhauses.
Von 9:30 bis ca. 14:00 Uhr war ich im Haus und habe mich die ganze Zeit über gut informiert, aufgehoben und versorgt gefühlt. Man könnte eigentlich sagen, es war schön.
Sr. Steffi L. in der Tagesklinik, die Anästhesiepfleger in Einleitung und Aufwachraum, Dr. Heuser für meine Narkose und Dr. Wawer mit Team am OP-Tisch - alle Mitarbeiter die ich in wachem Zustand erlebt habe waren super.
Besonders gefreut habe ich mich nach der langen Nüchternheit über das Frühstück und die wiederholte Nachfrage nach mehr Kaffee! Alles lief total stressfrei ab und ich fühlte mich tatsächlich die ganze Zeit über willkommen.

Vielen Dank dafür!

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 06.02.2020

Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben und versorgt gefühlt haben und leiten Ihre positive Bewertung gerne weiter. Mit freundlichen Grüßen Ihr SJK-Team

Retter im K-K-O

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt mit Hinwendung zum Patienten par excellence
Kontra:
Krankheitsbild:
Kopfwunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am Samstag, 19. Oktober 2019 hat der Notarzt Dr. Riad Salloum meine erheblichen Kopfwunden behandelt, 3 x genäht, beruhigend und zuversichtlich mit mir gesprochen, weitere Untersuchungen (CT, Augenarzt, HNO-Arzt) angeordnet, die Wunden nach 12 Stunden nochmals kontrolliert und mir das Gefühl vermittelt, in guten,
professionellen Händen zu sein, was die positive Stellungnahme der weiteren Ärzte und der kontinuierliche Heilerfolg beeindruckend belegen. Tausend Dank !!!

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 05.11.2019

Danke. Wir haben Ihre Kritik an Riyad Salloum und das unfallchirurgische Team weitergeleitet. Weiterhin gute Besserung. Ihr SJK-Team

gute Beratung/Behandlung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine
Erfahrungsbericht:

Wegen einer wiederholten Gallenkolik riet das Ärzteteam des St. Josef Krankenhaus zu einer Gallenoperation, die erfolgreich durchgeführt wurde.
Der Aufenthalt im Krankenhaus war sehr angenehm und die gute Behandlung durch das Ärzte- und Schwesternteam führte zu einer schnellen Genesung.
Ich möchte mich bei allen herzlich bedanken.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 23.10.2019

Danke für Ihre positive Kritik über die wir uns sehr freuen und die wir weitergeleitet haben. Herzlichst Ihr SJK-Team

Erfahrung einer Hüft OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr umfassende und kompetente Beratung des Orthopäden.
Kontra:
Leider kam ich am OP Tag erst nach Mittag zur Operation, was nicht gerade zu Ruhe beiträgt.
Krankheitsbild:
Hüfte OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr eingehende Beratung durch den Chefarzt. Das Einzelzimmer hatte ein sehr hohes Niveau in der neu erbauten Etage, mit Top Nassbereich, einem Flat TV, Radio und einer tollen Aussicht auf das Bergische Land. Die Verpflegung war hervorragend. Für diese orthopädische Operation kann ich das Krankenhaus nur weiter empfehlen.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 23.10.2019

Danke für Ihre positive Kritik. Darüber freuen wir uns sehr und werden Sie an die Fachabteilung weiterleiten. Herzlichen Gruß Ihr SJK-Team

Krankenhausaufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte und Personal
Kontra:
Zimmerausstattung
Krankheitsbild:
neues Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bekam Ende Juli ein neues Knie. Alles lief optimal.Die Ärzte und das Personal sind hervorragend, liebevoll, hilfsbereit. Ich komme wenn es sein muss gern in dieses Krankenhaus. Aber die Mitpatienten und der Besuch die waren frech, laut und renitent. Ich war froh das ich ein Tag nach der Op zeitweise das Zimmer verlassen konnte.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 23.10.2019

Wir freuen uns über Ihre positive Kritik und bedauern, dass Sie sich durch Ihre Mitpatienten und Besucher belästigt gefühlt haben. Bitte sprechen Sie bei einem möglichen nächstes Aufenthalt sofort mit dem Pflegepersonal. Danke Ihr SJK-Team

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Auf Station 3B und 3C)
Pro:
Spitzen Behandlung
Kontra:
Renovierung fällig
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe im Mai eine Hüftprothese bekommen. Die sehr gut verlaufen ist, alles wie beim Aufklärungsgespräch erklärt wurde.
Die Mobilmachung, als auch die Nachsorge durch die Physiotherapeuten, danach war super.
Bei Gesprächen mit anderen Hüftoperierten, die in anderen auch hochgelobten Krankenhäusern operiert wurden, war ich froh mich für Engelskirchen entschieden zu haben.
Die Ärzte, das Pflege und Servicepersonal, wie auch die Physiotherapeuten allesamt freundlich, menschlich und kompetent.
Leider ist die Station noch nicht renoviert.
Meine zweite Hüfte lasse ich mir auch dort operieren!!!

2 Kommentare

SJKEngelskirchen am 23.10.2019

Vielen Dank für Ihre positive Kritik, wir haben sie an die Fachabteilung weitergeleitet. Herzlichen Gruß Ihr SJK-Team

  • Alle Kommentare anzeigen

Vollkommen zufrieden !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Könnte nicht besser sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Aufnahmeformalitäten dauerten zu lange)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (3-Bett Zimmer und Toilette auf dem Flur)
Pro:
Die Ärzte und Pfleger
Kontra:
3-Bett Zimmer und Ausstattung
Krankheitsbild:
Hüft TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 26.03.2019 bekam ich hier eine Hüft-TEP links
eingesetzt. Die Operation ist komplikationslos verlaufen und ich fühlte mich hervorragend betreut!
Die Ärzte, Physiotherapeuten und Schwestern sind
überaus kompetent und freundlich! Das Essen war immer schmackhaft und reichhaltig.
Herzlichen Dank an Chefarzt Dr. Fabian, der mir bei
dieser OP. meine Beinlängendifferenz ausgleichen konnte!
Diese Klinik und das ganze Team kann man nur weiter empfehlen!

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 25.06.2019

Danke. Wir werden Ihre Kritik weiterleiten. Weiterhin gute Besserung. Ihr SJK-Team

Wurde nicht richtig behandelt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundlich
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute im Krankenhaus mit starken Leistenschmerzen und dazugehörige Bauchschmerzen. ich hatte so starke schmerzen das ich nicht mehr stehen konnte.Nichts wurde gemacht die Krankenschwestern mega kindisch und lachten ganze Zeit bei der Aufnahme und die Ärztin maulte direkt mich an es wäre kein Notfall sie hat nichts gemacht obwohl Nichts los war laut Krankenschwester habe kein Schmerzmittel bekommen nichts ,werde mich jetzt auch an die AOK wenden .

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 25.06.2019

Sehr geehrte Veronika5, um Ihren Erfahrungen nachgehen zu können, schicken Sie uns bitte Ihre persönlichen Kontaktdaten und eine genaue Schilderung der Vorgänge. Bitte senden Sie uns diese E-Mail an: [email protected] oder [email protected] Danke.

Menschlichkeit und fachliche Kompetenz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Eine Möglichkeit, für Nichtraucher im Freien zu sitzen,ohne von Rauchern umgeben zu sein.)
Pro:
Menschlichkeit und fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch meinen Hausarzt bin ich auf den Arzt Dr Hutzschenreuter im St Josef Krankenhaus Engelskirchen aufmerksam gemacht worden.
Nach anfänglicher Skepsis so weit von zu Hause in ein so relativ kleines,zudem für mich absolut unbekanntes Krankenhaus zu gehen, habe ich mich darauf eingelassen.
Und schon beim ersten Kontakt war mir klar.
Hier wird medizinische Betreuung noch mit Herz und Leidenschaft ausgeübt.
Herr Dr Hutzschenreuter ist eine unendliche Bereicherungen sowohl fachlich als auch menschlich für dieses Haus.
Ebenso das Team um ihn herum,seine so einfühlsame Sekretärin Frau Hinzel und auch die Schwestern und Alle auf Station 1C, die Anästhesie ......usw.
Dort erfährt man noch persönliche Wertschätzung und wird als Patient wahrgenommen nicht als Nummer.
Ich bin sehr dankbar dafür und kann nur positives berichten.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 25.06.2019

Danke. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und dem Aufenthalt in unserem Krankenhaus zufrieden waren. Ich werde Ihre positive Kritik an unsere Mitarbeiter weiterleiten. Herzliche Grüße Ihr SJK-Team

Hervorragende Arbeit bei Hüft-Tep

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles besser gelaufen als ich gedacht und erwartet hatte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (sachliche Beratung und Aufklärung über den Ablauf der OP)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Der Aufnahmeablauf könnte meineserachtens noch optimiert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte,höfliches und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich mich entschieden hatte mir eine neue Hüfte einsetzen zu lassen habe ich mich entsprechend beraten lassen.Einweisung am 07.01.2019,OP am nächsten Tag von Dr.Fabian und Dr.M.Koppelberg.Die Aufnahmeprozedur ist relativ aufwendig,aber nachdem ich auf dem Zimmer war ging alles erstaunlich gut.Die OP verlief für meine Begriffe sehr gut;beratung und Betreuung auf dem Zimmer nach der Op hervorragend.Ich bin am heutigen Tag den 2.en Tag in der Reha und es läuft sehr gut.

An dieser Stelle Herrn Dr. Fabian und seinem gesamten Team(höfliche,hilfsbereite und kompetente Ober-und Assistenzärzte)einen herzlichen Dank für das Geleistete

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 25.06.2019

Danke, wir freuen uns sehr über Ihre positive Kritik und werden Sie an unsere Mitarbeiter weiterleiten. Herzliche Grüße Ihr SJK-Team

Danke

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
dieses Krankenhaus kann ich nur empfehlen
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Darmtumor mit Komplikationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann war in diesem Jahr ( 2018)sehr sehr lange im Krankenhaus.
Es war ein langer und harter Weg.

Ich möchte mich nochmal auf diesem Wege für die hervoragende Behandlung und Betreuung meines Mannes durch das gesamte Krankenhauspersonal bedanken. Trotz des Stresses den die Mitarbeiter dort haben.

Im Besonderen muss ich nochmal DANKE sagen an die Ärzte, dass mein Mann heute wieder bei mir zu Hause ist.
In diesem Haus wird man als Mensch und nicht als Nummer behandelt, auch als Angehöriger. Und das geht oft verloren in der heutigen Zeit.
Es gibt immer Punkte die einem nicht gefallen, aber im Großen und Ganzen kann ich nur lobend sprechen.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 25.06.2019

Danke. Wir freuen uns sehr über diese positive Kritik. Ihr SJK-Team

Mittelfußknochenbruch wurde als Verstauchung abgetan OHNE Röntgenuntersuchung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (war ja quasi keine)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
-
Kontra:
nie wieder
Krankheitsbild:
Mittelfußknochenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter hat sich am 10.07.2018 beim Schulsport den rechten Fuß verknackst und wurde im Krankenhaus Engelskirchen (Datumsfehler in deren Bericht) trotz starker Schmerzen am Fuß nicht geröngt und so fuhr sie 10 Tage in den Urlaub, der keiner war.

Nach Rückkehr waren wir bei einem anderen Durchgangsarzt. Dieser stellte einen Bruch des Mittelfußknochens fest. Meine Tochter trägt jetzt die nächsten Wochen einen orthopädischen Schuh und hat weiterhin starke Schmerzen.

Nach Rücksprache mit meinem Anwalt ist dies auf jeden Fall ein Behandlungsfehler des Krankenhauses Engelskirchen. Folgeschäden sind dadurch noch nicht absehbar.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 05.09.2018

Wir bedauern sehr, dass Sie eine solche Erfahrung in unserem Krankenhaus machen mussten. Unser Chefarzt der Unfallchirurgie hat sich bereits mit Ihnen in Verbindung gesetzt.

Sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal.
Es wird einem stets schnell geholfen.
Ärzte sehr aufmerksam.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 05.09.2018

Danke für Ihre positive Bewertung. Sie freut uns sehr.

Vasektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Doctor und sein Team alle waren SUPER
Kontra:
Nichts ( wirklich nichts )
Krankheitsbild:
Vasektomie
Erfahrungsbericht:

Vasektomie mit örtlicher Betäubung wurde vor 2 Wochen bei mir durchgeführt . Außer den 2 Spritzen die zwar weh tuen aber durchaus auszuhalten sind, war das schlimmste meine Aufregung !!!! Außer diesen 2 pieksen „etwas mehr wie eine normale Spritze“ habe ich garnichts gespürt und bin mit dem gesamten Eingriff und Erholungsphase ( 1woche Ruhe / sollte man sich auch gönnen sonst tut es weh ) sehr zu frieden.

An dieser Stelle auch nochmal ein großes Lob an die Damen die mich die ganze Zeit während der OP mit netten kl Gesprächen, einem Radio gekonnt abgelenkt haben .
Danke ihr wart SUPER

Ich bin total zufrieden !!!!!!

Komplikationen hatte ich nur eine leichte Entzündung im Hoden . Denke diese kam weil ich dachte ich könnte nach 3 Tagen schon Bürotätigkeiten mit langem sitzen ausführen . Deswegen hier nochmal 7-10 Tage Ruhe in Form von liegen ab und zu mal was gehen dann aber wieder liegen . Sollte man sich gönnen . Dann tut auch nach der OP nichts weh .
Traut euch, ich Angsthase hab es auch geschafft !!!!

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 05.09.2018

Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung in unserem Haus zufrieden sind. An der Ausstattung und Gestaltung arbeiten wir.

Highbikefahrerin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamte Team sehr kompetent und freundlich!
Kontra:
Das die Zentrale nicht wusste das Station 3B geschlossen war! (Renovierung )Da wurde ich hingeschickt.
Krankheitsbild:
Materialentfernung nach bimalleoläre OSG- Luxationsfraktur re.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Erfahrung und Behandlung war genauso wie ich es auch im April 2017 geschrieben habe. Von der Ambulanz,OP Schwestern/Pflegern und Ärzten fühlte ich mich sehr gut betreut!
Am 02.01.2018 war ich zur OP-Vorbereitung in der Orthopädischen/Chirurgischen Ambulanz,trotz langer Wartezeit waren alle sehr freundlich, was nicht selbstverständlich ist! Denn es gibt überall Patienten die wenig Verständnis für eingelieferte Notfälle haben (dadurch entstehenden Wartezeiten) und durch ständiges meckern die Stimmung versuchen aufzuheitzen.
Die OP am 03.01.2018 lief für mich als Patient perfekt.Die einzelnen Stationen (Aufnahme auf Station 2A---anschließend OP--Aufwachstation (Danke Schwester Heike)---Entlassung)liefen reibungslos und ohne Wartezeit!
Vielen dank nochmal!
Was ich noch erwähnen sollte,die Narben machen überhaupt keine Probleme, Schmerzen habe ich garkeine. Fäden werden in 4 Tagen gezogen und ich glaube, dass ich danach ohne Probleme wieder Sport machen kann.

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 05.09.2018

Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung in unserem Haus zufrieden sind. An der stetigen Optimierung der Ausstattung, Gestaltung und der Abläufe arbeiten wir.

Einfach nur schlecht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gehirnerschütterung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte heute Abend gegen 23:00 Uht einen Verkehrsunfall und kam ins Krankenhaus. Das Pflegepersonal hat mich sehr freundlich und hilfsbereit aufgenommen. Die Aufnahme ging sehr schnell. Mir war schwindelig übel und ich war am zittern. Ärztin ist angekommen und fragt was los sei, ich natürlich erzählt. Die Pflegerin wollte meine vital werte messen weil es mir nicht gut ging und ich über sehr starke Kopfschmerzen klagte, wollte sie einen Zugang legen und i.v etwas über die Vene zu geben. Dies lies die Ärztin nicht zu und schickte mich sofort ins Röntgen. Alles zügig gelaufen und geröngt Klage ich über sehr sehr starke Kopfschmerzen was die Ärztin aber ignorierte: Ende vom Lied schickte die nachhause mit der Bitte das ich von zuhause Schmerzmittel nehmen soll. Trotz das ich über Schwindel starke Kopfschmerzen usw klagte schickte sie mich ohne weitere Untersuchungen wie Pupillen Kontrolle nachhause. Sehr inkompetente und eingebildete Ärztin !

1 Kommentar

SJKEngelskirchen am 05.09.2018

Wir bedauern es sehr, dass Sie diese Erfahrung in unserem Krankenhaus machen mussten. Wir haben Ihre Beschwerde an unsere Fachabteilung Unfallchirurgie weitergeleitet.

Ich halte dieses Khs. für die beste Alternative für Orthopädie.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal sind Klasse.
Kontra:
Es fehlt eine Außenanlage z.B. für Spaziergänge.
Krankheitsbild:
Hüft-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Noch eine abschließende Bewertung:
Mein Zustand nach war nach einer zehn Jahre zurückliegenden Hüft-OP in Troisdorf desolat.
Hier in Engelskirchen hat mich das Team um meinen Arzt wieder vollständig geheilt.
Ich bedanke mich bei allen Beteiligten.

Erfolgreiches Einsetzen einer Hüft TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (sehr harte Matratzen)
Pro:
Betreuung und Freundlichkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

standardisierte Vorbereitungsverfahren zur Aufnahme sowie Abläufe/OP.
Alle Fragen wurden im Vorfeld ausführlich beantwortet. Operiert wurde die 2. Seite links. Die 1. OP rechts war 2014 erfolgreich im gleichen KH behandelt worden. Daher fiel die Wahl f d. 2. OP auf diese Klinik.
2. OP war ebenfalls ohne Komplikationen. Durchschnittl. geplanter Aufenthalt 8-10 Tage.
1. Mobilisation am 1 Post OP Tag. Danach laufen an Stützen und Physiotherapie täglich. Schmerztherapie erfolgte begleitend.
Nach 9 Tagen erfolgte Entlassung. Danach 6 Tage zuhause, um dann eine 3 wöchige teilstationäre Reha zu beginnen.

Eine gute Wahl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Es fehlt eine Außenanlage z.B. für Spaziergänge.
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal der Stationen 3b und 4b leistet
hervorragende Arbeit. Absolute Kompetenz und freundliche Betreuung. Ich habe sie im Umgang
mit "schwierigen" Patienten bewundert.
Die ärztliche Betreuung des Ärzteteams von
Dr. Fabian ist sehr gut.

hervorragend

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr weiter zu empfehlen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
bimalleoläre OSG- Luxationsfraktur re.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Fahrradunfall empfand ich die Aufnahme vom RTW bis zur Entlassung sehr gut!!
Besonders muss ich den Oberarzt loben (den ich namentlich nicht nennen darf-sehr schade-!!)
Sehr patientenfreundlich und kompetent. Das Pflegepersonal auf der Station 3c freundlich und hilfsbereit.
Ich bedanke mich auf diesem Wege recht herzlich und hoffe das ich weiterhin so gut betreut werde und ohne Komplikationen wieder laufen werde.

Unmenschlichkeit

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Mit allem)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es gab keine)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärtzte hatten nie Zeit immer zwieschen Tür und Angel)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Man wollte dann den Patienten schnell loswerden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sauberkeit war okay)
Pro:
Einige Helfer gaben sich Mühe
Kontra:
Viel mehr Kontrollen durchführen
Krankheitsbild:
Nach Herzklappen OP und Lungenengzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann kam nach 4 Monaten Intensivstation von der Klinik Bonn zur Klinik Engelskirchen in der Inneren C4 in den 5 weiteren Wochen kam er 2 mal auf der Intensiv dann wieder aufs Normale zimmer wo er sich selbst überlassen wurde da er auch sehr verwirt war stürzte er 3 mal mit Rippenprellung Hämatome am Knie und einer offenen Verse wurde es mit dummen sprüchen abgetan, jetzt habe ich in auf mein wunsch nachhause geholt würde er noch eine Woche da bleiben wäre er gestorben- den er ist jetzt im SCHLECHTEREN ZUSTAND ALS VOR 5 WOCHEN NOCH HINZU KOMMT DAS ER EIN RIESEN LOCH AM PO HAT VOM WUNDLIEGEN DA HAT MAN AUCH NICHTS GETANN

Tolle Beratung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke Frau Brandt)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Mehr Personal
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter hat im Oktober auf der Innerengelegen. DieSchwestern sind nett aber völlig überlastet. DIE Ärzte geben sich alle Mühe.Danke Fr. DR. HILBURG. Was ich aber besonders loben möchte ist Frau Brandt vom Casemanagement. So eine professionelle Beratung.Und dazu noch so liebevoll. Ich bin zu Hause angerufen worden und man hat mir Hilfe angeboten. Eine tolle Sache. VIELEN, VIELEN Dank dafür.Alles hat super geklappt.

Optimaler Verlauf!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk nach Cox-Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Neues Hüftgelenk links. Nach ausführlichem fach-
ärztlichem Info-Gespräch OP am 12.9. Entlassung
am 22.9.2016. Verlauf optimal!!!Ärztliche und
physiotherapeutische Behandlung und Betreuung
kann ich nur in höchsten Tönen loben. So konnte
ich am Tag nach der OP das Bein schon voll belasten.
Schmerzfrei und ohne Beschwerden!

Weitere Bewertungen anzeigen...