St. Josef-Hospital Xanten

Talkback
Image

In der Hees 4
46509 Xanten
Nordrhein-Westfalen

40 von 55 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

56 Bewertungen

Sortierung
Filter

sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Ärztliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauch OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober für eine Bauch OP da und bin in allem sehr zufrieden,super Ärztin gute Nachbehandlung alles Top.Die Betreuung auf der Station einfach Klasse.

Kompetenzlos

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Lage in der Natur
Kontra:
Die Behandlung
Krankheitsbild:
Reha nach Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Bekannte 94 Jahre alt, steckte sich nach 3 Tagen Reha-Behandlung im KH mit Corona an und wurde ohne weitere Reha-Massnahmen zu organisieren klanglos vor die Tür gesetzt. Sehr schlechte Geriatrie und sozialer Dienst!!

Soziale Kompetenz nicht vorhanden - Schade

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (welche Beratung?)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
liebevoller Umgang und Pflege - Kompetente Rehamassnahmen
Kontra:
Kommunikation nicht vorhanden. Sozialer Dienst: keine Beratung, nur Schuldzuweisung
Krankheitsbild:
Reha nach Sturz (Wirbelbruch und leichte Verwirrtheit ((Demenzverdacht lt. Ärzte)))
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Pflege und Reha war sehr gut.

Leider war der Soziale Dienst eine Katastrophe und auch der Umgang der Ärzte und Krankenschwestern mit Angehörigen sehr schlecht.
Wertschätzende Kommunikation = Null
Schade.

Sehr gute kompetente Beratung und Ausführung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles hat reibungslos geklappt
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom Beratungsgespräch bis zur Entlassung hat alles super geklappt! Komplimente Ärzte und Pflegepersonal!!

Orthopädie ist Spitze

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit, sensibel
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Chronische Rückenschmerzen
Erfahrungsbericht:

Ich leide unter Rückenschmerzen und wurde in der Orthopädie behandelt.
Alle Mitarbeiter dieser Station sind äusserst freundlich, zuvorkommend und verständnisvoll. Wir haben gerade einen harten Schicksalschlag hinnehmen müssen. Wurde vorbildlich sensibel aufgefangen.

Die Spritzenkur wirkt, mir geht es gut.
Danke Herr Dr. Nosseir, danke gesamtes Pflegeteam für die tolle Arbeit.

Ich war übrigens in diesem Krhs das erste Mal vor 60 Jahren und danach immer wieder

Top Krankenhaus !

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Operateure, tolles Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Sulcus Ulnares Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem schon meine Frau zweimal durch die Handchirurgin Frau Dr.Kuesters dort operiert wurde und mit den Ergebnissen absolut zufrieden ist, habe ich mich nun ebenfalls dort operieren lassen.
Der Ablauf der ambulanten OP war zeitlich sehr gut organisiert und auf der Station "St.Raphael"wurde ich wirklich liebevoll umsorgt vom Personal...an dieser Stelle ein großes Lob an Schwester Susanne!!!
Auch im OP - Bereich selbst waren alle sehr sehr freundlich und nahmen mir somit die Nervosität vor dem Eingriff.
Ich kann dieses wunderschöne Krankenhaus wirklich nur empfehlen.
Großes Dankeschön an Frau Dr.Kuesters,die ihr Handwerk nicht nur absolut beherrscht, sondern auch mit großer Hingabe "erledigt".
Großartig ! Vielen Dank für alles.

Nie wieder in die Notaufnahme!!!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wir wurden nur vertröstet)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht erfolgt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Wartezeit mit Kleinkind
Krankheitsbild:
Fraktur Mittelhand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich vertrete immer die Meinung, dass die Chirurgen in dem KH gute Arbeit leisten.
Nur leider ist die Notaufnahme katastrophal!!!
Wir sind dort hin, weil mein 3Jähriger! Sohn auf die Hand gestürzt ist und sie deutlich schmerzhaft und Geschwollen war.
Wir mussten schon 1/2Std. warten, bis ich ihn anmelden konnte. War noch ok, er hat ja nicht geweint.
Nach einer weiteren 3/4Std. warten haben wir immer noch keinen Arzt gesehen. Mein Sohn wurde nun schon unruhiger.
Auch auf Nachfrage wurden wir vertröstet, der Diensthabene Arzt würde gerade wechseln (Nachmittags gegen 16h).
Nach einer weiteren 1/2Std warten (inzwischen lehrte sich der Warteraum das 2. mal)
Wurde mir nur gesagt, dass man halt Zeit einplanen muss, wenn man in die Notaufnahme kommt…
Mit einem 3Jährigen!!! 2Std. warten und NICHTS! passiert ist echt eine Frechheit!!!
Am Ende sind wir wieder gefahren und zu einem anderen Arzt, der eine Fraktur feststellte.

Erfahrung im Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal wie Ärzte immer sehr freundlich.
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles perfekt gelaufen.Ärzte wie Personal immer sehr hilfsbereit und freundlich. Zimmer,Ausstattung, Essen bestens!

Dr. Meder hat mich super behandelt und seine Station

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gibt keine Negative Bewertung, echt einfach super behandelt,
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen und Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr freundlichen und mit viel Liebe behandelt wurden.

So schnell wie ich da behandelt wurde und auch über die ganzen Tage, die ich da verbracht habe, einfach sensationell. Habe ich noch nie in einem anderen Krankenhaus erlebt.


Das Personal sehr freundlich und immer hilfsbereit,

Und Vorallem der, Dr.Meder ein super toller Arzt.
Ich wurde sehr gut von ihm behandelt und auch die anderen Patienten, was ich so gesehen und mitbekommen habe, einfach echt klasse und lobenswert.

Vielen lieben Dank das ihr euch so mega gut um mich gekümmert habt. Top Station oben

Euer kevin Frenzel

Top Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Wartebereich)
Pro:
Sehr nettes und kompetentes Personal sowie Arzt
Kontra:
Der Ambulanzbereich ist nicht zeitgemäß. Man wartet auf dem Flur
Krankheitsbild:
Magen-Darm Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine gute Freundin hat mir das St.Josefshospital empholen.
Wie ich schnell bemerke ,war ich an der richtigen Adresse .
Vom der Terminvereinbarung bis hin zur Darmspiegelung , durch den Chefarzt hat alles super geklappt .
Ich bin sehr zufrieden und würde jederzeit mich in der inneren Abteilung erneut untersuchen lassen .

kühl und unfreundliche Ärzte

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
die netten Schwestern
Kontra:
unfreundliche und rechthaberische Ärzte
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

mein Vater lag 2 Wochen in Xanten.an Anfang wurde noch was versucht, als die Ärzte der Meinung waren es bringt nicht mehr wurde uns ein Auszugstermin genannt an den mein Vater das Haus verlassen sollten.wir haben auf die schnelle nur ein Pflegeheim gefunden.1 Woche später ist er gestorben.man hätte den Aufenthalt auch verlängern können, wollten die beiden Ärzte der Geriatrie nicht.sehr unfreundlicher Arzt.überheblich und kühl.kann ich nicht empfehlen. Menschenlich eine Katastrophe.

Unglaublich freundliches Personal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war insgesamt 5 Tage in der Klinik. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Pfleger und Ärzte (w/m) war überragend.

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2032   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Zügige und reibungslose Abwicklung über die Notaufnahme zur Station und weiter zur OP bis zur Nachversorgung.

St. Josef- Xanten- Krankenhaus mit Herz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das freundliche Verhalten aller Mitarbeitenden gegenüber den Patienten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Koxarthrose links
Erfahrungsbericht:

Nach zweijährigen Arthroseschmerzen und heftig hinkenden Gang ist mir Anfang November eine Hüftgelenk- Prothese links implantiert worden. Diese Operation wurde von Dr. Nosseir und seinem Team exzellent durchgeführt und von Frau Dr. Buntenbroich und dem Anästhesieteam hervorragend begleitet, welches mich anschließend noch schmerzfrei ab Aufwachraum eingestellt hatte. Danach kam ich auf die Station St. Christopherus und wurde dort weiterbehandelt. Es war bewundernswert, mit welcher Hinwendung zu allen Patienten die dort Mitarbeitenden gearbeitet haben, Tag und Nacht. In diesem Krankenhaus ist man in allen Bereichen in erster Linie Patient und keine Fallpauschale. Das beginnt am Empfang und zieht sich durch alle Fachabteilungen durch das gesamte Krankenhaus. Ich denke dankbar an meinen Aufenthalt zurück und empfehle das St. Josef-Hospital Xanten voller Überzeugung.

Rauswurf

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern und Pfleger tun was sie können
Kontra:
Unterversorgung an Schwestern und Pflegern
Krankheitsbild:
OBERSCHENKELHALSBRUCH
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Oberschenkelhalsbruch, mussten wegen starker Schmerzen Schrauben entfernt werden, Kam auf Station Christopherus, in einem Zimmer in der Nähe vom Schwesternzimmer, das war mein zweiter Aufenthalt dort, eine sehr laute und unruhige Station, in diesem Bereich, Schwestern und Pfleger leisten jedoch gute Arbeit, obwohl ich nach der OP glatte 15 Minuten auf meiner Schüssel blieb mit dem frisch operierten Bein, da keine Zeit war!!!
Nach einer Nacht bekam ich morgens meine Entlassungspapiere auf den Tisch gelegt mit den Worten sie dürfen gehen!
GEHEN?? auf einem Bein, da ich vor Schmerzen nicht auftreten konnte? Geschweige denn am Rollator zu laufen? Mein Bett würde gebraucht war die Antwort, einen Arzt hatte ich bis dato auch nicht gesehen,somit auch nicht sprechen können, einen Taxischein den ich vorher auch hatte wollte mir die Frau Doktor nicht geben, da ich niemanden erreichen konnte humpelte ich wirklich weinend vor Schmerzen von dannen, später an der Hauptstraße erreichte ich doch noch einen Bekannten, der mich dann abholen!!! Das war mein vierter und schlechtester Aufenthalt, nicht zu empfehlen!!!

Gallenblasenentzündung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Cholezystitis
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal war kompetent und sehr zuvorkommend.
Ebenso die behandelnden Ärzte.
Ich kann dieses Krankenhaus guten Gewissens weiter empfehlen.

Nach Coronaimpfung Brustschmerzen (links), Schwindel, Kurzatmigkeit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Sehr freundliches u. hilfsbereites Pflegepersonal, mangelhafte Hygiene und der sehr unfreundliche Oberarzt der am Entlassungstag mir gegenüber sogar laut wurde)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Es fand keine Beratung statt, da man nicht richtig auf meine Symptome einging)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Man war nicht daran interessiert die Ursache meiner Symptome zu finden)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut ausgestattete Zimmer
Kontra:
Sehr unfreundlicher Oberarzt, mangelhafte Hygiene in Bad und Zimmer
Krankheitsbild:
Nach Coronaimpfung Brustschmerzen (links), Schwindel, Kurzatmigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Coronaimpfung kamen zuerst die üblichen Symptome (Schmerzen an der Einstichstelle, Kopfschmerzen). Nach einigen Tagen bekam ich starke Schmerzen im linken Brustkorb, leichtes Schwindelgefühl und Kurzatmigkeit. Als am 10. Tag der Brustschmerz in den linken Arm strahlte und der Arm anfing bis in den kleinen Finger zu kribbeln und sich taub anfühlte ging ich zu Hausarzt.

Nach Ruhe-EKG (ohne Befund) hat er mich nach Xanten überwiesen. Dort wurde nach Einlieferung Blut abgenommen, ein weiteres Ruhe-EKG und eine Ultraschall Untersuchung des Herzens durchgeführt. Anschließend kam ich aufs Zimmer. Eine körperliche Untersuchung fand nicht statt.

Am nächsten Vormittag erfolgte ein Belastuns-EKG. Dies mußte schon nach ca. 3 Minuten abgebrochen werden, da der Blutdruck auf über 225 stieg. Auf meinem Zimmer sagte mir dann der behandelnde Oberarzt (der selbe der mich bei der Einlieferung untersucht hatte) es müßte in Kamp-Lintort eine Herzkatheter Untersuchung durchgeführt werden da mein Blutdruckanstieg lebensbedrohlich wäre. Die Abteilung dort ist schon informiert und ein Taxi bestellt.

Dort angekommen wußte Keiner Bescheid und es erfolgte erstmal ein Rückruf in Xanten. Die Herzkatheter Untersuchung war vorbildlich, sehr gut vorbereitet und der durchführende Arzt erklärte jeden Schritt während der Untersuchung und nahm mir jegliche Angst. Die Untersuchung war ohne Befund.

Als ich um ca. 20:30 (es war Freitag)wieder in Xanten ankam wollte man mich sofort entlassen. Meine Symptome waren aber noch immer da und die Ursache war noch nicht gefunden. Der diensthabende Arzt wirkte unsicher und sagte ich soll alles am Montag mit den Ärzten besprechen. Am Wochenende fanden keine Untersuchungen statt, es kam auch kein Arzt vorbei.

Am Montagmorgen kam vorgenannter Oberarzt und fragte mich lautstark warum ich noch hier wäre, es gäbe keinen Grund für eine weitere Behandlung, auch ein von mir gewünschtes 2. Belastungs-EKG wurde lautstark abgelehnt. Soll der Hausarzt machen.

kurzffistige Absage einer terminierten OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Vorgespräche sehr zufrieden, medizinische Behandlung kann ich nict beurteilen, da keine stattgefunden hat)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthroskopie im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 10.9.2021 sollte ich im St. Josef- Krankenhaus am Knie operiert werden.
Dieser Termin wurde kurzfristig, ca 20 Std!!! vorher, abesagt

Grund: mein mitgebrachter, gülitiger und auch negativer PCR-Test(der zur Aufnahme im Krankenhaus notwendig ist), würde nicht anerkannt. Es gelte nur der hauseigene durchgeführte PCR-Test.

Situation der Lage: alle vorherigen Termine und Vorkehrungen wie Patientenaufnahme, Patientengespräch, Anästhesiegespräch,Blutabnahme,Terminvergabe der OP waren am 8.9. 2021 abgeschlossen. Auch mein selber mitgebrachter, gültiger und vor allen Dingen negativer Test wurde im Patientengespräch mit der Ärztin zunächst anerkannt. Somit bin ich zufrieden und in Erwartung der bevorstehenden OP glücklich nach hause gefahren.

Änderung der Lage: am 9.9.2021 bekam ich die Nachricht, die für den 10.9.2021 geplante OP könne nicht durchgeführt werden wegen des nicht im hause durchgeführten PCR-Testes!!! Ob die Klinikleitung, die Verwaltung oder das Ärzteteam diese Entscheidung getroffen hat, bleibt offen. Um ca. 16 Uhr am 9.9.2021 bekam ich dann die endgültige Absage.
Dies alles 20 Std! vor OP-Beginn

Fazit: Ich, der als Patient- alle Termine, Vorkehrungen, Vorgaben und Bedingungen, auch organieserter Art (hinbringen und abholen durch eine Begleitperson, Urlaub nehmen und letztendlich auch die mentale Belastung) - einer für mich von Schmerzen befreiende Operation entgegensieht, wird durch einen nicht hauseigenen durchgeführten PCR-Testes die ärztliche Versorgung verweigert. Den von der Klinik angebotene auf einen späteren Zeitpunkt festgelegten OP-Termin habe ich abgelehnt.

Erfahrungsbericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 7/2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bestens)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bestens)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bestens)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (bestens)
Pro:
nach 3 OP`s, immer wieder
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr schön gelegenes Krankenhaus. Mein erstes Hüftimplantat habe ich hier 2014, das zweite 2016 und jetzt habe ich ebenfalls hier ein Knieimplantat bekommen. Die OP´s sind alle gut verlaufen. Von der Ärzteschaft bis hin zu den Raumpflegern sind alle hoch motiviert und hilfsbereit. Dieses mal lag ich auf der Christopherus Station. Die 2 Bettzimmer sind mit Nasszellen und zweckmäßig ausgestattet.
Rundum kann ich das Krankenhaus bestens empfehlen.

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetente Ärzte und Mitarbeiter
Kontra:
Das Essen, daran kann noch gearbeitet werden
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rundum zufrieden,
Ich möchte mich sehr herzlich bedanken, für die rundum gelungene Operation des Chefarzt der Orthopädie und die begleitende Umsichtigkeit der überaus emphatischen Schwestern der Station C.
Ich habe mich in meiner eingeschränkten Situation aufgrund der Operation zu allen Zeiten sicher und gut aufgehoben gefühlt.
Auch die präoperative Vorbereitung, in Sachen Aufklärung durch die beteiligten Ärzte hat mir ein gutes Gefühl
des aufgehoben sein gegeben.

Ich darf mich abschließend nochmals bedanken und bin zuversichtlich, dass mich mein neues Gelenk viele Jahre nun gut durch das Leben trägt.

Nicht als Notfall in dieses Kh

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Behandlung?)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leberzirrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wollte zur Kontrolle meiner Varizen in der Speiseroehre untersucht werden.Aussage des Vorzimmers nach Rücksprache mit dem Arzt.
Ich solle doch dahin gehen wo ich zuletzt war.


Klasse Krankenhaus !

Danke für mehr Lebensqualität

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungunzufrieden (Arzt bei der Ambulanz kein gutes Aufklärungsgespräch sehr unfreundlich Schade das kenn ich sonst nicht in der Ambulanz)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Außer Arzt in der Ambulanz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gut gelegenes ruhiges Krankenhaus
Kontra:
Das einzige Negative war der Arzt bei der Ambulanz vor meiner Aufnahme sehr unfreundlich.
Krankheitsbild:
Implantier knie —Ep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von Anfang bis Ende meines Krankenhaus Aufenthalts sehr gut aufgehoben gefühlt. Trotz Corona Zeit. Es wurde alles getan die Patienten sicher und hygienisch durch die Zeit zu bringen.Meine Op Implantation des rechten Knie Ep ist super verlaufen. Die Ärzte haben tolle Arbeit geleistet. Jederzeit ansprechbar und Fachkompetent .Die Schwestern,Pfleger,haben ihre Arbeit mit viel Herz und Liebe gemacht. Immer ein freundliches Wort begleitete den Tag. Die Physiotherapeutin sorgte gut und sehr hilfreich mit Lauftraining und guten Tipps weiter.
Ich bin sehr dankbar für die großartige ganzheitliche Behandlung und kann dem gesamtem Team des Sankt Josef Hospital Xanten nicht genug danken.

Nie wieder

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Nur der Soziale Dienst bemüht sich sehr)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Keine Privatsphäre auf den Zimmern durch Stellwände oder Vorhänge zwischen den Betten)
Pro:
Ärzte,Sozialer Dienst, Therapeuten
Kontra:
Essen ,Organisationen, Betreuung
Krankheitsbild:
Oberschenkelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde in die Geriatrie verlegt wegen einem Obererschenkelbruches.Ärzte ,Therapeuten und der Sozialedienst bemühen sich sehr .Das ist aber auch schon alles.Leider kam meine Mutter auf ein Zimmer mit 2 nicht ansprechbaren Patienten.(, Im vorraus wurde uns diese Klinik empfohlen ).Beide lagen bis zum Abend ohne Gebiss im Bett, was für mich unverständlich ist. Auch so wurde sich in der Zeit des Besuches meiner Mutter nicht gekümmert.Ich könnte noch viel mehr Dinge aufzählen ,für uns steht fest das wir dieses Krankenhaus nicht mehr betreten werden .Und auch nicht weiter empfehlen können.Schade für die die sich Mühe geben.

Danke an alle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sozialdienst hat alles für die Entlassung vorbereitet)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualität
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Knie tape
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich wirklich von Herzen bedanken. Von Beginn an, Vorgespräch bis Entlassung kann ich nur vom besten sprechen. Das Vorgespräch, ohne lange Wartezeit, war für mich genau richtig. Der Arzt ist sicher und vermittelt einem ein gutes Gefühl. Am Tag der Einweisung, fühlte ich mich direkt wohl. Das Personal, Schwestern und Pfleger sind einfach toll und nehmen einem die Angst. Im Vorbereitungsraum der OP, war es sehr entspannt, auch da wird man beruhigt oder ein nettes Gespräch. Keine kalte beängstigend Räume Geräusche. In der Nachssorge im Zimmer wurde ich toll betreut. Man hat oft nach einem geschaut und gefragt ob man etwas bräuche. Selbst Nachts kam man häufig fragen ob es gut geht.Nachsorge von der Physio, super. Die Ärzte bemühten sich sehr und klären gut auf. Vielen Dank für die OP. Am 3. TAG ohne Schmerzen Treppen laufen. Zimmer top sauber. Ich kann nur Gutes sagen danke an alle

Bisher mein bester stationärer KH Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufnahme, Vorgespräch, Operation, Nachsorge
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Leistenhernie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen eines Leistenbruches in der Klinik. Die Aufnahme, Diagnostik waren sehr gut. Ich fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben und betreut, gerade weil ich ein Angstpatient bin.
Die Operation verlief ohne Komplikationen und der Stationäre Aufenthalt auf Station St. Christophorus taten ein Übriges für meine weitere Genesung. Das Personal sehr umsichtig und fürsorglich. Die Station und die Zimmer sind sehr gut ausgestattet. Der Patient wird als Ganzes gesehen. Regelmäßiges Nachfragen nach Wünschen aller Art und die behandelnden Ärzte sind sehr kompetent. Mein Gesundheitszustand wurde oft hinterfragt, die Nachsorge einfach vorbildlich. Meinen besonderen Dank an Dr. Morkramer und Frau Dr. Hoheisel für die gesamte Betreuung während des Aufenthaltes und der Operation.
Ich kann dieses Krankenhaus mit bestem Gewissen weiter empfehlen! Hier stimmt alles. Dazu noch die schöne Lage außerhalb von Xanten, für eine Gesundung genau das richtige.
Sehr zu empfehlen!!

Wiederherstellung meines Bauches nach Problemen bei vorherigen Operationen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operationsergebnis, Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch (Hernie) im oberen Bauchbereich
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Außen und Innen gepflegt. Sehr freundliches und unaufgeregtes Personal aller Bereiche. Akzeptable Wartezeiten. Schnelle Untersuchungs- und Behandlungstermine.
Sehr gute Kommunikation und Nachversorgung. Sehr zufriedenstellendes Operationsergebnis.

Diese Klinik gehört nicht umsonst zu den besten in Deutschland

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Meniskusschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich sehr kompetent!Auch schon von mehreren Bekannten die Erfahrung gemacht haben gehört.An Freundlichkeit kaum zu überbieten! Ich war auf der Station und im OP nur in besten Händen.Das Personal hat einem durch lockeres und freundliches Auftreten jede Art von Anspannung und Angst genommen. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal dafür bedanken, und empfehle diese Klinik sehr gerne weiter.

Dankeschön

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegeteam
Kontra:
Essen und Zimmersauberkeit( auf Station)
Krankheitsbild:
Blinddarm, Tumor entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aus meiner eigenen Erfahrung als Patient im Bereich der Chirurgie möchte ich mich Herzlich bei Herr Dr. med Morkramer und Herr Dr. Pasamonik bedanken ebenso bei der ganzen Station St. Raffael und der Intensivstation. Die ärztliche Versorgung ist von A bis Z erstklassig und durch die Aufklärungsweise und das eingehen auf meinen Zustand hatte ich großes vertrauen. Die Pflege der Krankenschwestern/-pflegern ist einmalig. Das gesamte Team ist sehr freundlich und aufmerksam. Ich habe mich rundum gut aufgehoben und versorgt gefühlt. Das Krankenhaus hat eine schöne zentrale Lage und die Anlage ist wie im Paradies. Sehr gepflegter Außenbereich mit schönen klängen der Natur. Ich bedanke mich und kann eine Behandlung weiterempfehlen im St.Josef Krankenhaus .

Mit freundlichen Grüßen

A.O

Sehr freundliches Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits zum dritten Mal in dieser Klinik und möchte mich an dieser Stelle bei dem sehr freundlichen, hilfsbereiten Personal bedanken. Ein Beispiel: Als ich nach der Op für etliche Stunden im Aufwachraum lag, kam sofort eine Schwester und fragte mich, ob sie mir den Rücken abwaschen solle, da man bei den hohen Temperaturen (es war während einer Hitzewelle im Sommer) doch ziemlich verschwitzt war und sie bot mir einen Lutscher an, damit man einen anderen Geschmack nach der Op im Mund bekäme (dies sind Dinge, die in anderen Kliniken nicht selbstverständlich sind).
Auch beim Chefarzt fühlte man sich sehr gut aufgehoben, da er jederzeit auf Fragen, die man hatte, einging und die von ihm durchgeführte Operation sehr gut gelungen ist.
Insgesamt eine hübsch im Grünen liegende kleine Klinik, die ich nur weiter empfehlen kann.

Klasse Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Papierkram)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
Papierkram bei der Aufnahme
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von meinem Hausarzt zum St. Josef Hospital überwiesen, Leistenbruch. Dr. Morkramer hat mich aufgenommen und besprochen wie alles laufen soll. Nach dem Ultraschall war die nächste Station der Anästhesist, alles an einem Freitag. Die OP war am darauf folgenden Dienstag, um 08.00 Uhr. 09.30 Uhr war ich dann auf Station St. Christophorus. Die Damen auf dieser Station sind super Klasse. 2. Bett Zimmer. Dann kam eine Dame für den Essenplan am nächsten Tag. Ich fragte, sind wir in einem Hotel oder Krankenhaus. Zu jeder Mahlzeit gab es Wahlmöglichkeiten, die dann auch so geliefert wurden. Das Krankenhaus liegt in der Natur pur. Das medizinische Personal und sogar die Putzfrau sind sehr freundlich. Es wurden auch Sonderwünsche erfüllt (Kaffee zwischendurch mal). Am Donnerstag konnte ich nach der Untersuchung (Ultraschall) das Krankenhaus wieder verlassen. Meinen besonderen Dank geht an Dr. Morkramer und Frau Küsters, die Beiden sind einfach Klasse. Es gibt auch negatives zu berichten: Der ganze Papierkram bei der Aufnahme ist unmöglich, musste aber wohl so sein.

Verlässlichkeit in jeder Hinsicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Lernprozess bei Coxarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Haus ist ,an der Pflege angefangen, ausgesprochen freundlich. Alle Mitarbeiter,vom Arzt bis zur Raumpflegerin sind immer freundlich.
Das Fachpersonal ist kompetent und strahlt Sicherheit aus. Ich würde sofort, auch mit jeder noch so schweren Diagnose, dorthin gehen. Weil hier wird man noch fachmännisch und äusserst fürsorglich behandelt.

Wahlleistung nur in Broschüre

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Keiner gibt vernünftige Antworten
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Lüngenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin leider hier mit Lungenentzündung eingeliefert worden, freiwillig wäre ich nicht noch mal hier rein gegangen Aufnahme lange Wartezeiten, obwohl man tot krank ist trotzdem ich Zusatzversicherung habe muss ich für alles betteln
Der Hammer ist ja 10 Euro pro Tag FÜR WLAN

1 Kommentar

Aaluso am 18.02.2019

Ich habe noch vergessen kein Desinfektonsmittel im Bad. Kühlschrank der auf dem Tisch steht wo man isst. Total verdreckt. Habe Fotos.

Krankenhaus mit Herz

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegerische Versorgung, menschlicher Umgang
Kontra:
Personalmangel
Krankheitsbild:
Norovirus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam am 7. Februar 2019 notfallmässig mit Norovirus auf Station St. Elisabeth an. Drei andere Krankenhäuser (Kamp-Lintfort, Moers) haben mich vorher abgelehnt.
Das Zimmer war schon komplett hergerichtet. Die Aufnahme geschah freundlich und kompetent. Die ärztliche- und pflegerische Betreuung auf dieser Station, lässt kaum Wünsche übrig. Die Wartezeiten, nach drücken der Notrufklingel, war absolut akzeptabel. Leider merkt man auch hier den Personalmangel. Ich möchte mich noch mal bei allen Beteiligten für die freundliche, und menschliche Umgangsweise mit mir bedanken.

Auch über die Küche kann ich nichts schlechtes berichten.


Ich kann dieses Haus und diese Station nur empfehlen.

Top Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es geben sich alle Mühe
Kontra:
Krankheitsbild:
Künstliches Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Krankenhaus.
Die Operation mit vorgespräch und Ärzten war einfach nur klasse. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ich würde in 4 Wochen 3 mal operiert und immer war alles super.
Die Stationsschwestern waren alle nett und sehr hilfsbereit.
Gepflegte 2 Bett Zimmer die jeden Tag gereinigt wurden inkl. Bad.
2007 habe ich dort die erste künstliche Hüfte bekommen und im Februar 2018 die 2. Beide Male nichts zu beanstanden.

Was ein anderes Krankenhaus hätte erledigen müßen ,wurde hier sofort gemacht

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Mensch zählt als ganzes und nicht der Profit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mann hat sich Zeit genommen.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1A Team, durch das ganze Haus.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Der Zeit angemessen und Freundlich)
Pro:
Hier wurden meine /unser Ängste genommen.
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Mittelhand Köpfchen Fraktur rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1A Krankenhaus
Bewertung volle Punktzahl.
Das Leitbild des Hauses wird vom gesamten Personal auf den Patienten und Angehörigen übertragen und gelebt.
Der Mensch gilt als ganzes.
Mann kommt mit einen Guten Gefühl, mann bleibt mit einen guten Gefühl und geht mit dieser Erfahrung mit ein Super Gefühl nach Hause.
Wir wussten, wir sind in guten Händen, die ganze Zeit.

Unglaublich

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Inkompetenz
Krankheitsbild:
Herzmuskelentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Komplette Katastrophe! Herzmuskelentzündung NICHT erkannt!
Ich kam in die Notaufnahme, da ich im Sportunterricht völlig außer Atem / erschöpft war und dann keine Luft mehr bekommen habe.
Ich wurde zur Intensivstation geschickt und ich wurde mehrmals gefragt ob ich schwanger sei, da würde das ja schonmal vorkommen, erst nachdem meine Mutter zweimal sagte, dass ich nicht schwanger bin wurde nicht mehr gefragt.
Es wurde Blut vom Ohr für den Sauerstoff Test gemacht und ich bekam die Diagnose ich wäre einfach Hyperventiliert, auf meine Herzprobleme wurde nicht eingegangen.
Ich habe danach umgehend einen weiteren Arzt aufgesucht, der nach einer Blutentnahme eine Herzmuskelentzündung feststellte.

Geuting

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03.12.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Kein Chel Arzt
Krankheitsbild:
Schmerztherapie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe vor meinen Termin mit absprache der Kilink
Chel-Arzt Behanlung und 1 Bett Zimmer,deswegen bekamm ich darauf den Termin,
als ich ankamm wer der Chel-Arzt in Urlaub und muste die 5 Tage in ein zwei Bett Zimmer verbringen, ( zusatz Versicherung )
Danach war auch die Behandlung schlecht.
Ich werde das so nicht weiter empfehlen die ganze Behandlung war nichts.
Werde es auch der Krankenkassen melden

Reha meine Mutter

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage im Grünen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde hier in drei Wochen Anschlussheilbehandlung (nach einem leichten Schlaganfall) toll betreut und durch Ärzte, Pfleger und Physiotherapeuten wieder auf die Beine gebracht!
Wann immer ich eine Frage hatte (Pflegedienst, Ärzte, Sozialdienst), bekam ich eine kompetente und nette Antwort. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl unerwünscht oder lästig zu sein. Ich danke auf diesem Wege allen Mitarbeitern, die ich kennenlernen durfte.

Die Geriatrie des Sankt Josef-Hospitals Xanten ist mehr als zu empfehlen

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
Oberschenkelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter lag bereits 2 mal in der Geriatrie des Sankt Josef-Hospitals Xanten in beiden Abteilungen. Beide Male kam sie nach einem Oberschenkelhalsbruch zur Reha, als Verlegung aus einer anderen Klinik. Wir haben beide Male gedacht sie könne nie wieder zu Hause leben. Aber sie wurde so gut wieder auf die Beine gebracht, damit hatte meine ganze Familie nicht mehr gerechnet. Wir sind dem ganzen Team sehr dankbar. Die ärztliche, pflegerische und therapeutische Betreuung war hervorragend. Es tut den Menschen so gut, wenn man so freundlich, kompetent und liebevoll betreut wird.
Die Ausstattung und Umgebung ist sowieso wie in einer guten Kurklinik. Durch die gute Organisation der häuslichen Versorgung durch den Sozialdienst lebt meine Mutter im Übrigen bis zum heutigen Tag zu Hause. Natürlich muss aber auch jeder Angehörige dazu bereit sein, die weitere Versorgung dann auch wieder selber zu übernehmen, mit entsprechender Unterstützung natürlich. Das ist nicht die Aufgabe eines Krankenhauses, um auf vorherige Bewertungen einzugehen.
Nochmals vielen Dank dem gesamten Team!

Alles bestens!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Beratung und Betreuung, sehr nettes Personal, gepflegte Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich diese negativen Berichte gelesen habe, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Meine Mutter wurde auch dort operiert, sie bekam ein neues Hüftgelenk. Es war alles super. Sie wurde von ihrem Opeateur operiert, ich kann nur sagen, super kompetenter Arzt und auch die anderen Ärzte waren toll. Ebenfalls das Klinikpersonal, die immer ihr bestes gegeben haben, und auch die Zimmer waren toll. Obwohl meine Mutter nicht privat versichert ist! Von der Außenanlage möchte ich gar nicht viel sagen, besser geht es kaum für ein Krankenhaus.
Also mein Fazit, jederzeit wieder!

Weitere Bewertungen anzeigen...