MEDIAN Franz-Alexander-Klinik

Talkback
Image

Im Dorf 44
77787 Nordrach
Baden-Württemberg

84 von 87 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

88 Bewertungen

Sortierung
Filter

Echte Hilfe

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr viele Ansprechpartner, durchweg kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Breites Angebot)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Lief alles reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (In den Altbau dürfte zur Modernisierung des Innenausbaus (Aufenthaltsraum und Essraum) ein bisschen Geld gesteckt werden.)
Pro:
Menschlichkeit und Nähe
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausgesprochen engagierte und zugewandte Mitarbeiter, vom Arzt bis zur Reinigungskraft. Ich habe mich vom ersten Moment an aufgehoben gefühlt.
Die angebotenen Therapien haben mir viele mögliche Ansatzpunkte zum Verständnis meiner Krankheit und zur Selbsthilfe gegeben.
Die geringe Größe der Klinik hat sich - wie erhofft - als Vorteil erwiesen. Die Patienten bilden,trotz des wöchentlichen Wechsels, eine starke Gemeinschaft. Der Austausch untereinander ist (wenn man das will) rege und hilft entscheidend weiter.
Insgesamt ein Gewinn und eine echte Hilfe.

Hervorragende Klinik mit persönlicher Betreuung.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016, 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine Klinik in sehr schöner Lage im Schwarzwald. Die psychologische Betreuung ist sehr intensiv und das Personal kennt jeden Patienten mit Namen. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Die Therapeuten sind sehr gut und suchen für jeden Patienten das passende Therapieprogramm aus. Zwei mal in der Woche sind Sporttage an denen man sich unter verschiedenen Angeboten das passende aussuchen kann. Der einzige Mangel ist das Essen: Fertiggerichte, die nicht immer genießbar sind, langweiliges Frühstück und Abendessen.

1 Plus mit ******

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hatte das Gefühl in einer guten Privatklinik zu sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bestens)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Habe ja kein 4 Sterne Hotel erwartet)
Pro:
Ergotherapie war Hammer gut! Ärztliche und Psychotische Behandlung hätte nicht besser sein können
Kontra:
Beim Essen wäre mehr Gemüse wie Tomaten, Gurken und Co Super
Krankheitsbild:
Mittlere Depression, Zwangsgedanken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war eine schöne, aber anstregende und lehrreiche Zeit.

In dieser kleinen Klink wir man als Mensch ernst genommen. Jeder gibt für die Gesundung der Patenten alles.

Die Therapien und Therapeuten waren Super. Mir persönlich hat das therapeutische Malen, die körperzentriere Gruppentherapie und das therapeutische Naturerleben sehr viel gebracht.

Der Hammer war die Ergotherapie. Das Angebot und die Anzahl der Therapeuten war sehr gut. Mann kann, wenn man will dort sehr viel Zeit verbringen, weil es sehr großzügige Öffnungszeiten gibt. 1a mit *

Und zu guter letzt habe ich sehr nette Patienten kennen gelernt.

Ich Danke allen Klink Mitarbeitern und Mitpatientn

"In Nordrach wird dir geholfen"

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (außer Speise- und Aufenthaltsraum und fehlendem WLAN)
Pro:
Fachkompetenz, Geduld, Freundlichkeit
Kontra:
Qualität des Essens
Krankheitsbild:
Rezidivierende Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist mit 34 Betten sehr klein, aber gerade deshalb so einzigartig, fast familiär.

Das gesamte Personal (Sekretariat,Therapeuten, Ärzte, Stationspersonal, Pflegedienstleitung, BUFTI,Küche, alle sind unbeschreiblich freundlich und für die Anliegen der Patienten jederzeit offen.

Das Ärzteteam ist sehr kompetent und die Therapien sind alle gut ausgearbeitet.

Kritikpunkte bieten neben dem fehlenden WLAN die veralteten Räume und Möbel im Speisesaal und im Aufenthaltsraum. Ich glaube, die sind aus den 60-er Jahren des letzten Jahrhunderts und bis heute noch nicht renoviert worden.
Die Verantwortung dazu liegt aber sicher nicht in Nordrach........

Die Qualität der Speisen hat sich gegenüber einem früheren Aufenthalt leicht verbessert, wiederholt sich aber alle 2 Wochen.
Ein Frühstücksei einmal die Woche z.B. wäre der Kracher!
Das geht besser und auch gesünder.

Ich werde diese Klinik wegen des kompetenten und freundlichen Personals auf jeden Fall weiterempfehlen.

Mit einem PKW kann man die idylische Landschaft und die Einkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung von Nordrach besser nutzen und genießen. Wenn möglich also mitbringen.

Zu empfehlen

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Das wäre mit ein bisschen Mühe zu ändern! Sehr schade!)
Pro:
Personal und Ärzteteam, kleines Haus
Kontra:
Essen, Aufenthaltsraum, Speisesaal
Krankheitsbild:
Schwere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr klein und gerade deshalb so einzigartig. Das Personal ist unsagbar freundlich und war immer für die Anliegen der Patienten da. Das Ärzteteam ist sehr kompetent und die Therapien waren alle gut ausgearbeitet. Ich würde diese Klinik ohne schlechtes Gewissen auf jeden Fall weiterempfehlen. Was ich jedoch anzumerken habe, ist der lieblose Aufenthaltsraum und der doch etwas spärliche Speisesaal und die Qualität der Speisen. Das geht auf jeden Fall besser und gesünder. Der wöchentliche Speiseplan hat sich leider nach 2 Wochen schon wiederholt, das könnte mit etwas Mühe auch im vierwöchigen Rhythmus stattfinden.
Schade, das müsste nicht sein!

Kompetente Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr unterschiedliche Therapieansätze
Kontra:
Essen könnte abwechslungsreicher sein
Krankheitsbild:
mittelschwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Franz-Alexander-Klinik ist eine kleine Klinik mit wenigen Betten. Mir hat diese Klinik sehr geholfen, da das Fachpersonal breit aufgestellt war. Die Ärzte waren nett und kompetent, das Klinikpersonal freundlich und jeder nahm sich genügend Zeit, falls notwendig, auch außerhalb der festgelegten Termine. Ich habe mich dort wohl gefühlt und würde diese Klinik jedem empfehlen, der schnelle Hilfe braucht und bereit ist, mitzuarbeiten. Das Sportangebot ist zwar etwas rar, aber das Klinikpersonal und die Ärzte gleichen das durch Ihre Kompetenz aus. Es gab in verschiedene Richtungen (verschiedene Gruppentherapien, Einzeltherapie und auch in der Ergo) genügend Hilfestellung, um eine Krise - in meinem Fall war es eine mittelschwere Depression - zu meistern. Auch war das Personal sehr aufmerksam und hat mich mit plötzlich auftretenden Krisen nie alleine gelassen.

Therapie top, Küche flop

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieangebot
Kontra:
Verpflegungsqualität
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hervorragendes Team von Ärzten und Therapeuten; sehr gute Rundum-Betreuung; sehr gutes Konzept der einzelnen Gruppen- und Einzeltherapien.
Einzig und allein das Freizeitangebot (veraltete Utensilien..) und die Qualität des Essensangebotes (auf den Körper kann damit nicht geachtet werden) lässt stark zu wünschen übrig.

Kleine Klinik mit super Betreuung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altes Inventar sollte dringend erneuert werden!)
Pro:
kleine, übersichtliche Klinik; gute Betreuung durch Personal
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Psychische Belastungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich empfand meinen Aufenthalt in dieser Klinik als sehr hilfreich!

Meine Problematik wurde schnell erkannt und ich erhielt durch Gruppen- und Einzelgespräche anwendbare Hilfen.

Besonders die übersichtliche Größe dieser Klinik mit max. 34 Betten ist so wohltuend für Patienten mit psychischen Belastungsstörungen. So ist eine optimale Versorgung der Patienten durch Fachpersonal gewährleistet und man fühlt sich schnell in der Gruppe angekommen.

Wenn sich erneut Probleme einstellen sollten, würde ich jederzeit wieder diese Klinik auswählen.

Aufgrund der hohen Zufriedenheit der Patienten mit dieser Klinik ist es absolut unverständlich, warum der Median-Konzern diese Klinik hinsichtlich der mobiliaren Ausstattung bzw. nötiger Renovierungsarbeiten so stiefmütterlich behandelt?
Geht es denn wirklich nur um Gewinnausschüttung?!?

Mein Aufenthalt im November 2019

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde sehr akribisch und genau vorgegangen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sowohl der Chefarzt als auch der Therapeut nehmen sich die Zeit, die vom Patienten gewünscht wird.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut unbürokratisch und ohne jeglichen Ärger - besonders in der heutigen Zeit zu erwähnen und sonst eher eine Seltenheit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Zimmer ist einwandfrei und wurde stets optimal sauber gehalten. Das Essen ist soweit in Ordnung.)
Pro:
Tolles Fachpersonal, familiäre Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Zyklothymie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt im November 2019

Im Akutfall gerne wieder

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Je nach Psychotherapeut (der einem zugeteilt wird) sehr unterschiedlich)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Es stimmt schon, dass viele hier erstmals Medikamente nehmen (sollen) aber dazu ist es auch eine Akutklinik und wer partout nicht will braucht das auch nicht, er muss es halt auch sagen.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Man kommt an und wird aufgefangen (egal wie schlimm es einem geht) und man geht und hat das Gefühl Freunde (nicht nur unter den Patienten) zu verlassen. Was sollte besser sein?)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Am Essen wird meist gemäkelt, aber hier ist es wirklich eine Katastrophe (und auch im noch so schlimmen Einzellfall habe die Ärzte darauf keinen Einfluss) Aber zum Glück gibt es eine rege genutzte Patientenküche....)
Pro:
Kleine familiäre Klinik, in der man sich im Akutfall gut ausgehoben fühlt und die sehr viel anwendbares Wissen über die Erkrankungen vermittelt
Kontra:
tiefergehende Psychotherapeutische Behandlung bei chronischer Erkrankung darf man nicht erwarten
Krankheitsbild:
Chronische rezidive mittelgradige Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es handelt sich um eine kleine Klinik, in der zwischen den Patienten eher Schullandheimsgefühle aufkomme, als Krankenhausatmosphäre. Es ist eine Akutklinik aber vom Eindruck her eine Rehaklinik. Allerdings gibt es keine typischen Anwendungen. Physiotherapie, Bäder, Schwimmbad gibt es nicht, obwohl manches davon für einige Patienten gut wäre. Es gibt Sport (Walken, Qui Gong, Rückengymnastik) und Progressive Muskelentspannung. Walken kann man außer auf Asphaltwegen der Straße im Tal entlang nur sehr steile Aufstiege zu allerdings sehr schönen Waldwegen. Was mich gestört hat, war die "kindergartenähnliche" Organisation des Sportes, besonders des Walkens... Super ist die Ergotherapie. Da habe ich mich am besten aufgehoben gefühlt. Die therapeutische Qualifikation ist hervorragend und die Atmosphäre im Atelier einfach schön. Die Maltherapie war bei mir erfolgreicher als die Psychotherapie. Die sehr kompetenten Pfleger/innen sind 24/7 zu hilfreichen Gesprächen bereit, man sollte das nutzen. Sehr geholfen hat mir die körper- und themenzentriete Gruppe (KTZ). Bei meinem 1. Aufenthalt, waren es besonders die psychoedukativen Gruppen, zur Aufklärung über die jeweilige Erkrankung, und zum Erfahrungsaustausch in und nach der Gruppe. Die Gruppensituation unter "Gleichen" hilft sehr. Man ist nicht mehr allein mit seinem Problem oder muss sich gar (insgeheim) schämen vor denen die gesund sind und funktionieren, sondern man darf (ja soll) sogar sein, so wie man ist und wird angenommen. Darüber hinaus gibt es auch reine Erholung und des einfach mit netten Menschen beisammen seins. Z.B. beim Singen zur Gitarre, das ein Herr ehrenamtlich macht. Wer hat sollte gerne seine Gitarre mitbringen, in den Zimmern ist Platz. Sie sind hell und freundlich und das zu zweit sein in einem Zimmer ist sogar angenehm. Einsam ist mancher Zuhause schon oft genug Die Zimmer haben Trennvorhänge und die anderen Verständnis, seine Ruhe kann man also auch haben.

1 Kommentar

drhornig am 15.11.2019

Sehr geehrte SteMa,

vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie helfen uns, die Abläufe im Haus effektiver zu gestalten und am Patienten ausgerichtet zu optimieren.

Sie waren mit der medizinischen Behandlung weniger zufrieden. Ihrem Kommentar entnehme ich, dass sie es als durchaus positiv empfunden hatten, dass wir bei Bedarf über eine medikamentöse Therapie aufklären, es jedem Patienten am Ende aber selbst obliegt, davon Gebrauch zu machen.
Ansonsten ergaben sich leider keine Hinweise, warum die medizinische Behandlung für Sie nicht zufriedenstellend verlaufen ist.

Melden Sie sich gerne, um konkrete Beschwerden zu äußern.
Wir wären Ihnen dafür sehr dankbar!

Weiterhin alles Gute,
Ihr Dr. Hornig und das FAK-Team

Sehr kompetente Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Fachpersonal, ob Psychologen, Pflege, Sozialarbeiter oder Ergotherapie. Da es eine kleine Klinik ist, fühlt man sich sehr gut betreut und aufgehoben, fast schon familiär. Jeder kennt jeden.
Ich habe hier zunächst sehr viel Ruhe gefunden um Kraft zu schöpfen und würde professionell angeleitet meine Resourcen wieder zu finden und einzusetzen. Einfache Dinge und vor allem die herrliche Natur im Schwarzwald wieder zu entdecken und zum Auftanken zu nutzen.

Gut aufgehoben, angenehme Atmosphäre

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die 2x 35 Minuten Einzeltherapie ist kurz, aber das liegt nicht an der Klinik und es gibt ja noch die anderen Therapien)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überschaubare Größe der Klinik, Therapien, Organisation
Kontra:
nur Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Depression, Ängste, psychosomatische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer für 5 Wochen in dieser Klinik und ich kann die positiven Kommentare der anderen Schreiber bestätigen. Da ich das erste Mal in einer psychiatrischen Akutklinik war, habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Aber ich habe mich hier gut aufgehoben gefühlt. Ich hatte diese Klinik ausgesucht, weil sie klein ist, es halten sich ca. 34 Patienten dort auf. Und es hat sich bestätigt, die Atmosphäre ist angenehm familiär und friedlich. Jeder wird gesehen und ernst genommen.
Es ist auch hier nicht immer alles gleich perfekt, aber man hat Ansprechpartner und wird unterstützt. Ich konnte mich sogar mit dem 2-Bett-Zimmer abfinden, was für mich schwierig ist, aber die gute Atmosphäre untereinander hat solche Schwierigkeiten ausgeglichen.
Die Gemeinschaftsräume befinden sich in einem älteren Haus im Schwarzwaldstil. Ich fand das gemütlich und den Speisesaal sehr schön. Es gibt einen Balkon, auf dem man sitzen kann und auch problemlos im Sommer die Wäsche trocknen. Noch ein paar bequeme Sitzmöbel wären schön, wird vielleicht auch noch irgendwann kommen.
Der Kritik am Essen gegenüber war die Klinikleitung aufgeschlossen und es hat sich schon einiges getan. Ich war zufrieden und das Personal bei der Essensausgabe war freundlich.
Die Patientenzimmer befinden sich in einem 2010 erbauten Anbau, der modern, aber trotzdem geschmackvoll ist. Ich fand die Zimmer gemütlicher als die Zimmer auf Fotos von ultramodernen Kliniken, die auf mich kühl wirken.
Hier sind viele Patienten mit Depressionen und ich denke, die Atmosphäre der Klinik und das bemühte und auch kompetente Personal trägt sehr viel zur Befindensbesserung bei.Natürlich kommt es noch auf die einzelnen Therapeuten und Pfleger an, aber ich habe es so empfunden.
Die Lage der Klinik ist landschaftlich sehr schön und ruhig in einem kleinen Ort.
Es gibt einen Supermarkt, ansonsten ist aber ein Auto von Vorteil, der nächste größere Ort mit Geschäften ist nicht weit entfernt.

Sehr zu empfehlen, Beste Entscheidung

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Körper- und Themenzentrierte Gruppe
Kontra:
Verpflegung, wird aber umgestellt
Krankheitsbild:
schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat ca. 35 Betten, wobei es bis auf die Privatzimmer immer 2 Bett- und für Engpässe auch mal 3 Bettzimmer gibt. Die Klinik wirkte auf mich eher "familiär" und somit hatte ich ein sehr positives Gefühl . Der Austausch zwischen Ärzten, Therapeuten und Pflegepersonal war sehr gut und sehr schnell. Das bedeutet, dass wenn es jemanden einmal nicht gut ging, jeder entsprechend informiert war und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden konnten. Das Pflegepersonal hatte immer ein offenes Ohr und war meist der allererste Ansprechpartner oder später dann die Therapeuten in den Einzelgesprächen.
Vom Therapie-Angebot gibt es verschiedene Arten von Therapien. Zum einen gibt es einige psychoedukative Gruppen, wo man eher die Theorie und somit die Grundlagen der Erkrankungen mitbekommt. Des Weiteren gibt es auch eher praktisch orientierte Therapieangebote wie Maltherapie, Körper- und Themenzentrierte Gruppe, kognitives Training, Genussgruppe und Bewegungsgruppen in denen man neben den Einzelgesprächen intensiv an seinen Themen arbeiten kann. Zusätzlich gibt es noch den Bereich der Ergotherapie. Dieser ist sehr gut ausgestattet und man kann dort vieles ausprobieren. Dies ist auch ein wichtiger Bestandteil der Therapie, da man hier Ausdauer, Frustrationsgrenzen, Kreativität und vieles mehr im prakt. Alltag erleben und wieder erlernen kann.

Ebenso wurde die Medikation angepasst und ständig mit mir abgesprochen und abgestimmt. Ein Versuche Medikamente zu reduzieren wurde auch durchgeführt. Danach mit mir ausgewertet und dann die alte Dosierung wieder angesetzt, da die Erfahrungen einfach besser waren.

Für mich persönlich war es die beste Entscheidung in diese Klinik zu gehen, da der Aufenthalt mich wirklich weitergebracht hat. Ich war vorher schon in einer Reha, welche dies bei mir nicht bewirken konnte.

Ein wichtiger Punkt noch zum Schluss. Damit die Therapie funktionieren kann, sollte der Patient bereit sein sich auch darauf einzulassen. Dann gibt es auch Erfolge

sehr zufrieden

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der Klinik sehr zufrieden, tolle Betreuung und sehr kompetente Therapeuten und Gruppentherapien.
Sehr familiär und rund um die Uhr, gute Betreuung.
Alle sehr engagiert und hilfsbereit.

Klinik, Angestellte allesamt top, Ärzt / Therapeut unzufriedenstellen.

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Viele Bücher, Spiele Puzzles frei verfügbar. Umgebung ruhig und wunderschön im Frühling.)
Pro:
Tolle Atmosphäre, überragende Offenheit und den Patienten
Kontra:
Arzt / Ps-Theraput verbesserungswürdig. Viele Patienten kommen mehrmals (warum?)
Krankheitsbild:
Dysthymie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

DIe Klinik ist erstmal wirklich toll. Alle sind super freundlich, es herrscht eine wirklich sehr angenehme und entspannte Harmonie, alle Mitpatienten sind für mich im Ausmaß völlig überraschend außerst offen.
Ich bin 42J, m, Vater zweier Kinder und von Eltern _UND_ allen Großeltern zumindest leicht erblich depressiv veranlagt und schon seit Jahren in Ps.Therapie.
Meine 5 Wochen dort zum Frühlingsafang waren sehr schön, weg von der Arbeit (und leider auch 5 Wochen weg von Frau und Kindern) hat mir insgesamgt dennoch gut getan.
Leider tatsächlich nicht sonderlich zufrieden war ich mit dem therapeutischen und ärtzlichen "Behandlungen" -- dort haben sie es in den fünf Wochen gerade mal geschafft, mir zu erklären, dass ich schon immer deutlich zu Depression neige (deshalb war ich dort), nicht aber, mich medikamentös richtig einzustellen.
Zu Hause hat meine mich weiterbehandelnde Psyhcaterin 20 Minuten benötigt, um _mir_ zu sagen, wie es mir geht, wenn ich von der Arbeit komme und dass ich außer dem einen Medikament, das mir der Oberarzt verordnete, noch ein anderes bräuchte, damit ich wieder etwas 'schneller im Kopf' werden könne... Es tut mir fast leid, aber in der Klinik hat mir niemand einen solch guten Ratschlag gegeben.
Einzig (weit) herausragend ist eine ältere Dame im Haus, die eine ganz besondere Therapieform durchführt, deren Auswirkungen nahezu in die Nähe der Zauberei kommen (-:

Ser empfehlenswert

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr kleine Klinik, deshalb super Betreuung
Kontra:
immer noch kein WLAN; Essen könnte manchmal besser sein
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik. Alles wirkte sehr familär, da nur 34 Betten. Top Therapeuten und Pflegepersonal.
Kann diese Klinik wirklich nur weiter empfehlen.
Gelegen in einer wunderschönen Gegend mitten im Schwarzwald.

sehr kompetent

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles top
Kontra:
wlan
Krankheitsbild:
deppresion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

tolle Organisation,sehr familär da nur 34 betten ,gute Therapeuten,nettes pflegeteam

Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr nett und freundlich und verstandnisvoll
Kontra:
Leider kein Schwimmbad innerhalb der Klinik
Krankheitsbild:
Burnout und Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Beschwerden wurden innerhalb des Aufenthalts deutlich verbessert und ich habe viele positive Erfahrungen gemacht

kleine Klinik mit familiärem Character

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetentes Personal
Kontra:
nur 2 mal Sport pro Woche
Krankheitsbild:
schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Franz-Alexander Klinik Nordrach ist eine kleine, gut organisierte Klinik mit sehr kompetenten Ärzten und
Psychotherapeuten.
Das Personal ist sehr nett, sehr freundlich und hilfsbereit.
Die Klinik liegt etwas abgelegen; dafür ist es dort sehr ruhig, man kann in der tollen Natur wunderbar wandern.
Sport wird leider nur 2 mal in der Woche angeboten, hier ist etwas Eigeninitiative nötig.
Der Aufenthalt hat mir sehr gut getan.
Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen

Jederzeit wieder

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
häusl. Atmosphäre, gute Betreuung, kein W-Lan
Kontra:
Krankheitsbild:
schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein gutes Haus. Von ärztlicher Seite wird einem die Situation klar und verständlich erklärt, die Entscheidung über die Art der Behandlung dem Patienten aber selbst überlassen.
Die psychotherapeutische Betreuung ist engmaschig und jederzeit ansprechbar.
Der Kontakt zum Pflegepersonal ist fast familiär und man lässt sich alle nötige Zeit.
Die Kolleginnen in der Ergotherapie sind besonders zu erwähnen. Sie nehmen sich sehr viel Zeit, um für jeden die passende Therapie zu finden.
Die Küche hat leider keinen Stern verdient, aber es hat geschmeckt und es war genug da. Mit Sonderwünschen konnte man sich gerne an die zuständigen Mitarbeiterinnen im Speisesaal wenden, die gerne weiter geholfen haben.
Sporttherapie wird leider nur an 2 Tagen in der Woche geboten.
Letztlich sind noch die Mitarbeiterinnen der Hausreinigung zu loben, die trotz enger Zeitvorgabe den Laden sauber halten.

Erfolgreiche Therapie

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Psychologen
Kontra:
Keine Physiotherapie im Haus
Krankheitsbild:
Depression Suchtetkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Fachpersonal welches sich viel Zeit für einen nimmt und gut auf einen eingeht.

Sehr gutes Pflegepersonal, die rund um die Uhr für einen da sind.

Sehr guter Standort mitten im Schwarzwald gute Luftqualität und Wandermöglichkeiten

Essen gut, etwas unterwürzt aber mit eigenem Gewürzen (Gutes Salz, Pfeffermix, Fondor Muskatnuss etc.) verfeinert genießbar. Tägliche Suppe; Freitags Fisch und sehr abwechslungsreich. Küche zum selbst kochen ist auch vorhanden.

Schlechte öffentlichen Verkehrsverbindungen gerade am Wochenende!

Insgesamt zufrieden

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Erfahrungsbericht:

Insgesamt war alles ok

TOP KLINIK

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Kompetenz, familiärer Charakter
Kontra:
Zeitvorgaben für Reinigungspersonal überdenken
Krankheitsbild:
rezidivierende Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kleine gut organisierte Klinik mit sehr kompetenten Ärzten, Psychologen und Pflegepersonal. Fast familiäre Athmosphäre, vom Chefarzt bis zur Pflege gemeinsame Mahlzeiten mit den Patienten zeichnen dieses Haus aus. Hier darf man noch Patient sein und ist nicht eine Nummer. Ein rücksichtsvoller Umgang mit den Patienten, auf persönliche Bedürfnisse wird eingegangen, sofern dies möglich ist. Obwohl ich Kassenpatient bin wurde mir aufgrund einer Schlafapnoe ein Einzelzimmer zur Verfügung gestellt, lediglich das Badezimmer musste ich mit meinem Zimmernachbarn teilen.
Nachteilig war für mich der Leistungsdruck für das Reinigungspersonal, welches nur 4 bis 5 Minuten zur Reinigung des Zimmers und des Bades zur Verfügung haben.
Gerade in einer psychosomatischen Fachklinik sollte man diese Vorgehensweise hinterfragen.
Die Verpflegung war gut und ausreichend, die Damen aus der Küche sehr freundlich und stets bemüht auch Patienten mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten abwechslungsreich zu verköstigen.
Mein Fazit: Diese Klinik ist echt zu empfehlen und steht auf meiner Favoritenliste jetzt ganz oben
Auch meinen Mitpatienten/Mitpatientinnen gilt mein besonderer Dank, welche mir den Aufenthalt sehr angenehm
gestalteten.

Sehr empfehlenswerte Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kleines Haus, herzliches, kompetentes Personal
Kontra:
"Schnarcher" im 2 bzw. 3 Bett-Zimmer
Krankheitsbild:
Angst/Panikstörung, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle, kompetente, kleine Klinik.
Jeder kennt jeden mit Namen, egal ob Ärzte, Therapeuten oder Mitpatienten. Mir hat es dort ganz viel für meinen psychischen Zustand gebracht, v.a. das Miteinander mit den anderen Patienten. Ich wollte gar nicht mehr nach Hause. Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen. Empfinde jetzt wieder Lebensfreude.

Jederzeit sorgsam und kompetent

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ergotherapiemöglichkeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine Klinik, abgelegen aber tolle Natur rundherum. Nur ca. 40 Patienten, betreut von einem klasse Pflege- und Ärzteteam. Fachlich auf Ballhöhe und jederzeit ansprechbar. Besser geht es kaum.

Zufriedenheit

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit,
Kontra:
???
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Einrichtung nur weiterempfehlen. Sehr kompetentes Team, Ärzte, Therapeuten, Ergotherapie , Pflege. Alle sehr freundlich und hilfsbereit. Der einzelne Patient steht im Fokus aller behandelnder Therapeuten. Am ersten Tag schon mit Namen angesprochen zu werden, gesehen zu werden hat mir eine Sicherheit und Geborgenheit gegeben.
Traumhafte Natur und Landschaft unterstützen den Heilungsprozess.

Super Klinik mit Top-Personal

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflege, medizinische und therapeutische Betreuung
Kontra:
Kein W-LAN , schlechtes Mittagessen
Krankheitsbild:
schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt eine nette, familiäre Klinik. Man kommt sich keinesfalls als Nummer vor, sondern wird als Mensch mit seinen persönlichen Eigenschaften und auch Macken ernst genommen. Hierbei muss ich ganz besonders das Pflegepersonal nennen, welches immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Patienten hat und bemüht ist auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen. Vielen Dank dafür.
Toll war auch die Ergotherapie.
Ein besonderer Dank an Herrn G. vom Sozialdienst. Er ist super engagiert und hilft wo er kann.
ich hatte eine super Therapeutin .
Insgesamt würde ich die Klinik aber weiterempfehlen, vorausgesetzt man hat gerne viel Natur um sich (Auto von Vorteil)

Sehr guter und gewinnbringender Aufenthalt

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflege, medizinische und therapeutische Betreuung
Kontra:
Gestaltung des Außenbereichs und des Gemeinschaftsraums, kein Yoga
Krankheitsbild:
akute Belastungsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits bei der Anmeldung und Aufnahme, wie auch in der Pflege sowie der ärztlichen Betreuung während des 5 wöchigen Aufenthalts, wurde ich freundlich und kompetent beraten. Das Pflegepersonal ist sehr fürsorglich. Die Einzeltherapiestunden haben mir sehr geholfen, eine Orientierung für die Zukunft zu finden. Bei den Sportangeboten habe ich eine Yogagruppe vermisst.
Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet, lediglich der Außenbereich und der Gemeinschaftsraum könnten aus meiner Sicht etwas attraktiver gestaltet werden.

Sehr empfehlenswerte Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich habe sehr von der Behandlung profitiert.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit der Beratung war ich sehr zufrieden.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich habe fast Schmerzfreiheit erreicht.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ich fand die Tage in der Entlassungswoche schwierig.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich war mit der Ausstattung und Gestaltung zufrieden)
Pro:
Sehr gutes Therapie Konzept
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik bietet häufigere und effektivere Therapie als in anderen Kliniken. Ich hatte sehr gute Therapeutinnen und Therapeuten. Da es eine kleine Klinik ist, habe ich mich gut behütet und behandelt gefühlt. Die Zimmmer sind sehr liebevoll gerichtet.
Das Essen war im großen und ganzen gut. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.
Vielen Dank für Alles.
Ich kann die Klinik nur jedem weiter empfehlen.

Alles super

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fast alles super gut
Kontra:
nur am Essen muss die Klinik noch arbeiten
Krankheitsbild:
schwere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der Klinik mehr als zu frieden. Super nettes Personal, super gute Therapeuten. Egal ob in der Psychotherapie oder der Ergo oder, oder, oder...….
Die Ärzte natürlich nicht zu vergessen.
Wurde als Privatpatient aufgenommen mit einem rundum sorglos Paket.
Kann die Klinik nur empfehlen. Es war die beste Entscheidung die ich je getroffen habe.

Bin wieder ein fröhlicher, lustiger und glücklicher Mensch dank der ganzen Therapien und den Menschen um mich herum.



Grüße


SusaMo

Sehr empfehlenswerte Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches und kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war insgesamt sehr zufrieden.Ich fühlte mich gut aufgehoben und beschützt. Persoanal von Küche, Pflegestützpunkt, Therapeuten bis zu den Ärzten war sehr freundliche und kompetent. Selbst die Putzkräfte waren freundlich und hilfsbereit. Ich fühlte mich einfach wohl, wodurch die Zeit rasend schnell verging. Es war eine gute Entscheidung nach Nordrach zu gehen.
Einziger Kritikpunkt ist für mich die Zimmersituation, da 3-Bett-Zimmer. Maximal 2-Bett-Zimmer wäre m.E. besser.

Da wird dir geholfen..... Super Klinik mit Top-Personal

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Toll geführtes Haus!!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (optimal auf den Patienten eingegangen.....)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapieplan sehr abwechslungsreich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Familiäre Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
mittlere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich in diese Klinik überwiesen wurde, hatte ich keine Ahnung was mich erwarten würde. In einem psychisch schlechtem Zustand, haben die therapeutischen Maßnahmen nach 1 Woche bereits weitergeholfen und mich auf die richtige Spur gebracht. Das komplette Team ob Ärzte, Therapeuten, Verwaltung,Pflegepersonal sowie das Küchenpersonal waren immer bemüht die Patienten optimal zu betreuen. Super war auch der tolle Umgang unter den Patienten miteinander.
Danke an alle.... T

Sehr überzeugt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angagement der Therapeuten
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
paranoide Schizophrenie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit einer falsch Diagnose in die Klinik gekommen. Die Therapeuten haben sich sofort damit befasst eine richtige Diagnose zu stellen. Besonders das Angagement hat mich sehr von der Klinik überzeugt.

1 Kommentar

applepie2408 am 14.03.2019

hallo, wir haben ein ähnliches problem... bei uns ist es extrem kompliziert aber mittlerweile ist sie in einer geschlossenen wo sie einfach abgestellt ist. sie verwarlost dort total, und das personal ist nicht interessiert das es ihr besser geht.

habt ihr denn schon hilfe gefunden?
es ist so schwer kompetente fachkräfte im fall schizophrenie zu finden leider.
wir suchen seit 3 jahren hilfe, aber es gibt keine...

Wie zuletzt TOP!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wie zuletzt wieder prima, würde sofort wieder in diese Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Depressionsgruppe könnte für mich noch tiefer in die Thematik gehen, bin diesbezüglich aber auch extrem wissensdurstig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit der Findung zweier Medikamente landete der Arzt gleich einen Volltreffer! TOP!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gleich ein Lob der neuen Verwaltungsangestellten. Sachlich, zügig und korrekt!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zweckmässig und Ausreichend jedoch kein W-Lan geht heute absolut nicht mehr.)
Pro:
Prinzipiell fast alles!
Kontra:
Kein W-LAN ist suboptimal! Dreibettzimmer u. Duschvorhang :-)
Krankheitsbild:
Schwere depres. Episode, Agoraphobie mit Panik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt 09-10/2017 u. 05-06/2018.

Pflegeteam: Immer ein offenes Ohr, fachlich kompetent, empathisch, hilfsbereit inkl. der Pflegeleitung Hr. H.

Ärzteteam: Kompetent u. freundlich. Zwei für mich wichtige Medikationen haben gleich angeschlagen. Nach einer Odyssee von Medikamentenversuchen zuhause eine Erlösung.
Hr. H. erhält somit „summa cum laude“!

Psychotherapeutenteam: Habe zwei davon näher kennengelernt u. kann diesen nur meine Wertschätzung aussprechen. Weiteren Therapeuten der Therapiegruppen (Angstgruppe, Depressionsgruppe, Soziales Kompetenztraining, Maltherapie, Genussgruppe, Achtsamkeitsgruppe, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung usw.) beeindrucken durch Ihre Kompetenz u. dem Einsatz mit Leib u. Seele.

Bewegungstherapien: Durch physische Beschwerden war ich auf das Ergometerliegerad beschränkt. Nordic Walking ist hier das Steckenpferd der Trainerin u. wenn man ganz fest daran glaubt, kann man damit alle Krankheiten dieser Welt heilen. ;-)
Spaß beiseite, Bewegung, besonders in der Natur ist auch für mich erfahrungsgemäß bei depressiven Erkrankungen eine wichtige Aktivität.

Sozialer Dienst: Ein Vorbild für alle Klinken in Deutschland!!!

Verköstigung: Die Verpflegung hat sich vom meinem ersten zum zweiten Aufenthalt stark verbessert. Hier ist eine Optimierung von „Ausreichend“ auf „oft ziemlich lecker“ zu verzeichnen was auch die Waage bestätigen konnte.

Unternehmungsmöglichkeiten: Kegelbahn in Nordrach, Schwimmbad Nordrach Zell a. H. Biberach, Storchenturm und Städtchen Zell a. H., Adventure Minigolf Oberharmersbach, Brandenkopfturm Unterharmersbach, Burg Hohengeroldseck bei Biberach, Auto- u. Uhrenmuseum Schramberg, Altstadt Gengenbach, Vogtsbauernhöfe Mühlenbach, Freudenstadt u. vieles mehr. Unzählige Wanderwege.

Kontra: Das bisher offene W-Lan wurde entfernt was mit Zuchthaus bestraft gehört zumal günstige Ticketangebote der Bahn nur über ein Laptop zu ergattern sind. Diese werden über die Bahn-App nicht angezeigt. E-Netztarife haben hier überhaupt keine Chance.
Sogar im Thüringer Wald am Rande der Erdscheibe gab es W-Lan.

Zusammengefasst: Wer Hilfe u. kompetente Behandlung wünscht u. willens ist an sich mit Unterstützung zu arbeiten ist hier richtig. Klientel welches Klink mit Kur verwechselt muss Kur beantragen.

Schlussplädoyer: Wer Schreipfähler findet, darf diese behalten.

familiäre Klinik in toller Natur

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ergotherapie, Therapeutin, Pflegepersonal
Kontra:
sehr abgelegen
Krankheitsbild:
schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang 2018 für 7 Wochen in der Median-Franz-Alexander Klinik.

Insgesamt eine nette, familiäre Klinik. Man kommt sich keinesfalls als Nummer vor, sondern wird als Mensch mit seinen persönlichen Eigenschaften und auch Macken ernst genommen. Hierbei muss ich ganz besonders das Pflegepersonal nennen, welches immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Patienten hat und bemüht ist auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen. Vielen Dank dafür.
Toll war auch die Ergotherapie. Die Damen dort leisten große Klasse.
Einige Bewertungen hier lassen sich über das schlechte Essen aus. Dem kann ich nicht zustimmen, das Essen war immer reichlich, ausgewogen und meistens auch lecker.
Nicht so zufrieden war ich mit der ärztlichen Behandlung/Einstellung der Medikamente. Die ersten Wochen zu Hause musste ich damit verbringen, ein dort angesetztes, viel zu hoch dosiertes Medikament wieder auszuschleichen. Grund ist, dass der Blutspiegel dort wohl zur falschen Zeit gemessen wurde...
Insgesamt würde ich die Klinik aber weiterempfehlen, vorausgesetzt man hat gerne viel Natur um sich (Auto von Vorteil)

1 Kommentar

drhornig am 12.06.2018

Sehr geehrte/geehrter gaenseblümchen2,

zunächst vielen Dank für die überwiegend positive Bewertung der stationären Behandlung in unserem Haus und Ihre Weiterempfehlung.

Wir bedauern es sehr, dass Sie mit der medizinisch/ärztlichen Behandlung, insbesondere mit der Einstellung eines Medikamentes, nicht zufrieden waren.

Da es sich um keinen unerheblichen Vorwurf bzgl. der fehlerhaften Spiegelbestimmung des Medikamentes und der damit einhergehenden Überdosierung handelt, bitten wir Sie oder Ihren behandelnden Arzt, uns diesbezüglich zu kontaktieren.

Da wir Ihre Identität und damit die näheren Umstände Ihrer Behandlung nicht zuordnen können, haben wir keine Möglichkeit, auf diesen Vorwurf zu reagieren bzw. eine Fehleranalyse zu beginnen.

Vielen Dank,
Ihr FAK-Team

Klare Empfehlung

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal, ärztliche Betreuung, Zimmer, Ergotherapeutinnen
Kontra:
"Ab vom Schuss", Vollbelegung erscheint zu voll
Krankheitsbild:
Schwere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits zwei Mal für recht lange Zeiträume in dieser Klinik. Es handelt sich um eine relativ kleine, familiäre Klinik.

Das komplette Personal ist sehr freundlich und es wird sich wirklich immer um die Patienten bemüht.
Das Therapieangebot ist gut. Ich hätte mir vielleicht mehr tatsächliche Gruppentherapien gewünscht. Die, die es gibt sind eher psychoedukativ konzipiert. Was natürlich auch wichtig ist.

Therapeutisch und ärztlich habe ich mich hier wunderbar betreut gefühlt und konnte einen enormen Schritt weiter in Richtung Genesung machen.

Das Pflegepersonal bietet immer ein offenes Ohr für größere und kleinere Probleme an. Wer will, kann sich hier jederzeit jemandem anvertrauen.

Von mir geht auch ein besonderer Dank an Herrn G. vom Sozialdienst. Er ist super engagiert und hilft wo er kann.

Die Zimmer im Privatbereich sind absolut top.

Der Rest des Hauses und auch das Essen sind absolut in Ordnung. Man sollte aber kein 5 Sterne Hotel erwarten.

Außer Natur (und einem kleinen,teuren Supermarkt) hat Nordrach nichts zu bieten. Wer also Wert auf Mobilität legt sollte mit dem Auto anreisen.

Ich kann die Klinik jedenfalls wärmstens weiter empfehlen.

Kleine aber intensiv

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (intenesive Auseinandersetzung des Personals mit meinem Krankenbild)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Intensive Auseinandersetzung des Personals mit meinem Krankenbild)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kurze Wege, direrkte ansprechpartner, individuelle Betreuung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Sozialräume sind renovierungsbedürftig)
Pro:
Kurze Wege bei anfragen / Themen, schnelle Reaktion und Kommunikation des Personals
Kontra:
Klinik liegt schon abgeschieden....
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine, familiäre Klinik in abgeschiedener Umgebung. Sehr individuelle Beratung und Behandlung. Sach- und fachkundiges Personal. Kurze Wege für eigene Anfragen und eine intensive Kommunikation des Personals untereinander ist gegeben. Ich fühlte mich rundum betreut.

Daaaaanke !!!!!!!!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Familiäre Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Depression
Erfahrungsbericht:

Also ich kam am 23. 01. 2018 in einem sehr schlechten körperlichen und psychischem Zustand nach Nordrach. Konnte mir nicht vorstellen , dass ich dort in fünf Wochen gehofen bekomme. Schnell merkte ich dann , dass ich mich dort fallen lassen kann und baute ein großes Vertrauen sowoh zu allen an der medikamentösen , psychologischen aber auch an allen anderen therapeutischen Anwendungen beteidigten Personen auf. Da das Haus sehr klein ist greift ein Rad ins andere . Mir ging es körperlich schnell besser sodass ich mich meiner psychischen Symptomatik widmen konnte , dabei erfur ich von allen Seiten große Unterstützung. Bedanken möchte ich mich ausdrücklich bei meiner Therapeutin für ihre tolle Art mich auf Dinge hinzuweisen , Bei der ärztlichen Betreuung für die medikamentöse Therapie bei meiner Maltherapeutin die mir in Maltherapie zur Seite stand , meiner Ergotherapie die mich sehr unterstützte , der Sporttherapie für neue Ideen für körperliches Bewustsein und Fittness und ganz besonders bei meiner Bezugsschwester die mir vor allem an meinem schwierigen Anfang mit Gesprächsangeboten zur Seite stand.
Den Rest besorgte ein tolles Miteinander unter den Patienten.
Nochmals Daaaanke an Alle mir geht es wirklich besser.

Ach und bevor ichs vergesse auch ein Dank an die Küche die mit sicher niedrigem Budged ein brauchbares Essen auf den Tisch brachte !!!!

Das Leben leben !! ( oder Liebe dein Leben !!!!!!!! )

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Optimale Betreung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer auf Patientpropleme eingegangen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer das Oprimale behandelt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Abläufe waren durch den Therapieplan gut abgestimmt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Für ein Krankenhaus gute Ausstattung der Patientenzimmer)
Pro:
Gute Atmosphäre
Kontra:
Leider sind einige Therapien wegen Krankheit ausgefgallen
Krankheitsbild:
Schwere Depression, Angst
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach dem ich in diese Klinik überwiesen wurde,

war mir nicht klar, was mich erwarten würde ??
Nach fünf Wochen kann ich heute berichten, daß
dies der richtige Schritt war!
Ob Ärzte,Verwaltung Therapeuten, Pflegepersonal oder auch
das Küchenpersonal waren stets bemüht alle
Patienten einfühlsam zu betreuen ! um die Wünsche
zu erfüllen !!!
Das Angebot mit Nordic-WALKING; GYMNASITK;
ERGOTHERAPIE; TÖPFERN; DEPRESSIONSGRUPPE;
SOZIALES KOMPETENZTRAINING; GENUSSGRUPPE;
PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG
war sehr abwechslungsreich und mit gutem
Personal vertreten !!!!
Auch in Vertretung war die Betreung optimal !

Gute Klinik mit freundlichem Personal

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Ist ausbaufähig. Vor allem in den Gemeinschaftsräumen abgewohntes Mobiliar)
Pro:
Gesprächsbereite Mitarbeiter, Ergotherapie, Maltherapie, meine Therapeutin
Kontra:
Verpflegung, kaum Rückzugsmöglichkeiten, teilweise eingefahrene Abläufe (wenig Flexibilität), Reinigung der Zimmer ist nicht zufriedenstellend
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klassische, schulmedizinisch orientierte Fachklinik. Die Klinik ist mit 35 Betten eher klein. Es gibt Zwei- und Dreibettzimmer, eine Patientenküche und einen großen Aufenthaltsraum.

Nordrach liegt mitten im Mittleren Schwarzwald. Direkt vor Ort gibt es einen kleinen Lebensmittelladen, im Sommer ein Freibad und ansonsten viel Natur. Tendentiell bietet es sich an mit einem Auto anzureisen. Busverbindung ist vorhanden, aber teuer. Hin- und Rückfahrt in den Nachbarort Zell am Harmersbach kostet 5 Euro.

Weitere Bewertungen anzeigen...