St. Franziskus-Hospital Winterberg gGmbH

Talkback
Image

Franziskusstraße 2
59955 Winterberg
Nordrhein-Westfalen

53 von 66 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

66 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wahnsinn ! Immer wieder !!! Alles 100%

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir hat von Anfang an alles bestens gefallen. Ich war sehr zufrieden dort.

Angefangen beim Vorgespräch über die OP bis hin zur Nachversorgung in der Klinik. Bereits am ersten Tag nach OP meiner neuen Hüfte konnte ich schon wieder auf Krücken laufen und alles voll belasten.

Ich bin immer noch begeistert von meinem dortigen Aufenthalt und möchte allen Mitarbeitern und Ärtzen meinen herzlichen Dank aussprechen. Tolles Wohlfühklima!

Falls ich die andere Hüfte Iwan auch mal machen lassen muss, werde ich diese Methode (Amis) erneut anwenden!

Danke nochmals

Wenn nötig sofort wieder dorthin

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Aufklärung, auf den Punkt gebracht und keine meiner Fragen unbeantwortet gelassen
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von dem Info Gespräch, der Aufnahme Besprechung bis zur Entlassung nach der OP lief alles rund.
Ich bin total zufrieden und überzeugt, das ich im richtigen Krankenhaus, von einem sehr fachlichen
und engagiert arbeitenden Ärzteteam operiert, von einem guten Physiotherapeut und einem sehr freundlichen hilfsbereiten Schwesternteam, betreut und gepflegt wurde.

Ich würde jederzeit wieder zur Hüft OP dorthin gehen.
Es stimmte einfach alles.

HüftoperationOktober 2020

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Coronabedingte Einschränkungen)
Pro:
ganze Personal sehr nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hüft OP 14.10.2020
nach Corona Quarantäne wurde ich am 14.10.2020 an der Hüfte operiert. Nach ziehen der Drainage und nochmaligem Röntgen, konnte ich mit Gehhilfen auf dem Flur spaieren gehen. Unterstützung bekam ich von einem Physiotherapeuten, dieser zeigte mir auch das Treppensteigen. Nach nochmaligem Coronatest konnte ich am 20.10.2020 die Klnik verlassn. Fühlte mich sehr aufgehoben. Abt.3 sehr nettes Personal. Nettes und geduldiges Narkosearzt Gespräch. OP Personal sehr freundlich und sehr bemüht einem die Aufregung zu nehmen.
Ich kann das Krankenhaus nur empfehlen, fühlte mich sehr gut beraten und für die Dauer meines Aufenthales sehr gut betreut.
Da bei mir noch eine Knie OP aussteht, werde ich diese sicherlich auch in Winterberg machen lassen. Die Klinik und die Amis Methode hat mich sehr überzeugt.

LG an das gesamte Personal, weiter so

Hüftoperation im St. Franziskus Hospital Winterberg - empfehlenswert!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes und zuvorkommendes Fach- bzw. Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem halben Jahr intensiver Schmerzen, Einnahme starker Schmerzmitteln und Einschränkungen in der Bewegung, habe ich mich im Oktober 2020 dazu entschlossen, mir im St.Franziskus Hospital Winterberg ein neues Hüftgelenk einsetzten zu lassen.

Die Aufnahme, das medizinische Pflegepersonal und die betreuenden Ärzte haben auf mich einen äußerst kompetenten Eindruck gemacht,
waren freundlich und zuvorkommend.

Die Verpflegung (4x täglich) war ausreichend und wohlschmeckend, meine Wünsche und Bedürfnisse wurden berücksichtigt.

Bereits zwei Tage nach der OP konnte ich mit Gehhilfen über den Krankenhaus Flur gehen und war weitestgehend Schmerzfrei.
Betreut und unterstützt wurde ich von einem zuvorkommenden Physiotherapeuten.

Nach einer Woche konnte ich nach Hause und meine Genesung weiter vorantreiben. Mittlerweile (12 Tage nach der OP) kann ich mich wieder ohne Schmerzen bewegen, und habe bereits längere Spaziergänge bewältigt- ein großes Stück Lebensqualität zurück bekommen.

Ich kann das St. Franziskus Hospital in Winterberg jedem empfehlen. Hier ist man in den richtigen Händen!

Maximale Zufriedenheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtpaket hat mir überzeugt
Kontra:
Kulinarisch kein Highlight, war aber auch nicht als Gourmetaufenthalt geplant
Krankheitsbild:
Coxarthrose ----> Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe gründlich recherchiert, ehe ich mich für diese OP-Metode und diese Klinik entschieden habe.
Bin Tierärztin und traute mir diese Einschätzung zu.
Das Gesamtpaket hat mich überzeugt. Von Beratung über Anaesthesie, Op-Vorbereitung, OP-Verlauf und postoperativer Betreuung war das ein hochprofessionelles Paket. Dieses Haus braucht kein stylisches Ambiente, weil alle Mitarbeter, angeführt von sehr kompetenten Medizinern, perfekt miteinander funktionieren. Positiv ist mir auch der freundliche Umgang aller Mitarbeiter untereinander aufgefallen. Das ergibt eine sehr gute Mischung aus gut trainierter Routine, medizinischer und sozialer Kompetenz.
Ach ja, ich bin mit heftigsten Arthrosescherzen dorthin gegangen und nach der OP quasi schmerzfrei wieder aufgewacht, durfte ab Tag 2 ohne Einschränkungen laufen und habe nach 10 Tagen wieder m.o.w. voll gearbeitet.
Bin so zufrieden, daß ich demnächst dort auch zur Knieendoprothetik aufschlagen werde.
Eine echte Empfehlung, für die sich auch eine längere Anfahrt ( in meinem Fall 2 h) lohnt.
Kompliment ans gesamte Team.

Mein Dank an Dr. Amiri und sein Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach eine super Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hueftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 16.09.2020 wurde ich operiert von Herrn Dr. AMIRI. Die Narkose sowie die tadellose Hueft-OP waren für mich wie Zauberei. Ich kann nur jedem, der wie ich lange Schmerzen hat, empfehlen sich im Winterberg er Krankenhaus nach der AMIS Methode operieren zu lassen.Am 6.Tag nach der OP wurde ich entlassen, und nun nach 3 Wochen bin ich fast beschwerdefrei. Danke an Dr. Amiri und seinem Team. Ich wünsche Ihnen weiter Erfolg und bleiben Sie alle so freundlich. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.

BEWERTUNG

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nur positives
Kontra:
Krankheitsbild:
Künstlerisches Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe am16.09.2020, nach der AMIS Metode,ein künstliches Hüftgelenk bekommen.Diese Operationstechnik ist genial! Es ist kaum zu glauben, dass man nach so kurzer Zeit wieder mobil ist! Mit der Klinik und der gesammten Betreuung war ich mehr als zufrieden!Kann es nur weiterempfehlen!

AMIS-Methode bei Dr. Konermann

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ich war von meinem Aufenthalt und der OP sehr positiv überrascht
Kontra:
garnichts
Krankheitsbild:
Hüftgelenk wurde ausgetauscht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Hüft-OP nach der AMIS-Methode.
Dr. Konermann hat die OP durchgeführt.
Ich bin super zufrieden, bin jetzt nach 5 Jahren immer noch beschwerdefrei.
Gleich nach der OP konnte ich wieder normal laufen, hatte keine Schmerzen.
Das Krankenhaus in Winterberg und natürlich das Team rund um Dr. Konermann kann ich nur weiterempfehlen und habe auch schon mehreren Personen den Kontakt empfohlen. Das Ärzteteam, das Krankenhauspersonal waren superfreundlich, rundherum habe ich mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt.

extrem freundliches und kompetentes Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Letzte Woche Dienstag wurde ich an der Hüfte operiert und ich möchte Ihnen hiermit ein kleines Feedback zum Krankenhaus-Aufenthalt geben:

Am meisten hat mich die stetige und unaufhörliche Freundlichkeit aller, wirklich aller Mitarbeiter bei Ihnen sehr imponiert.
Das fing schon an mit dem ersten Gespräch und den Untersuchungen vor einigen Wochen an. Das war schon für mich ein ganz klares Signal das ich bei Ihnen im Krankenhaus richtig aufgehoben bin.
Angefangen vom Empfang über die Röntgenabteilung, die Mitarbeiter auf der Quarantäne-Station, Mitarbeiter, Ärzte und Therapeuten auf der eigentlichen Station, im OP-Saal, im Aufwachraum: alle waren sehr freundlich, hilfsbereit, geduldig und die Stimmung unter den Mitarbeiter/innen habe ich als äußerst angenehm empfunden.

Auch das Essen und die ganze Versorgung war absolut super. Das Frühstück sehr reichhaltig, das Mittagessen sehr schmackhaft und auch ausreichend, das Abendbrot ebenfalls sehr gut.

Die eigentliche OP ist auch aus meiner Sicht sehr gut verlaufen, das Vorgespräch mit Herrn K. (Narkose-Arzt?))) auch sehr humorvoll und einfach nur nett. Ich hatte zu fast keiner Zeit Schmerzen oder Beschwerden.

Fazit: vielen vielen Dank für Ihren super Dienst und die Freundlichkeit aller Mitarbeiter/innen. Das war genau die richtige Entscheidung sich bei Ihnen im Haus operieren zu lassen.
Ich werde das Krankenhaus auf jeden Fall im Bekanntenkreis weiter empfehlen und freue mich schon auf ein Wiedersehen in ca. 6 Wochen zur Abschluss-Untersuchung.

Das Krankenhaus lebt !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hüft-OP nach Amis-Methode
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 11.09.20 eine neue Hüfte nach der Amis-OP-Methode bekommen. Am Tag nach der OP konnte ich schon wieder mit Gehhilfen laufen. Am 6. Tag nach der OP durfte ich wieder nach Hause.
Ich möchte mich noch einmal bei dem kompletten Team des Krankenhauses bedanken. Ich möchte jetzt niemanden hervorheben, nur im Team kann man stark sein. Irgendwann ist dann auch die andere Hüfte mal dran, wenn ich darf werde ich gerne auf das St. Franziskus-Hospital zurück greifen. Nochmals vielen Dank und viele Grüße aus Olsberg

Sehr sehr gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bleibt wie ihr seid)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliche)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Keine negative Erfahrungen gemacht
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein so gutes Krankenhaus hätte nicht für möglich gehalten das es so was gibt

Gute Entscheidung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gutes und nettes Ärzteteam und Pflegepersonal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute Klink
habe vor einem Jahr ein neues Hüftgelenk erhalten. Es hat vom ersten Gespräch bis zur Op und Entlassung alles sehr gut funktioniert. Nach der Op mußte ich mich übergeben aber auch da war das Personal für mich da und es wurde mir geholfen. Am zweiten Tag durfte ich schon auf dem Flur gehen Am 5. Tag durfte ich schon nach Hause. Auch da ging es mir gut mit Rat von dem guten Physiotherapeuten habe ich auf Reha verzichtet und bin nur an Krücken gegangen
Ein ganz großen Dank an das ganze Ärzteteam und auch die Pflege auf Station 3.War sehr zufrieden und würde da wieder hin gehen.
Kann es nur weiterempfehlen.

Hüftgelenk

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2020 war ich in Winterberg OP neues Hüftgelenk. Hat super geklappt.
Die AMIS Methode ist super. Die leider nicht in jedem Krankenhaus durchgeführt wird.
Ich empfehle jedem der ein neues Hüftgelenk braucht, nach Winterberg zu fahren.

Zwei Hüften in einer OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Teanwork
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenke
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurden in diesem Haus zwei neue Hüftgelenke implantiert. Von Anfang an fühlte ich mich hier in den besten Händen. Die Vorgespäche mit den Ärzten, die OP , die Pfleger und Schwestern und auch die Physiotherapeuten/innen waren absolut top. Auch über Ausstattung und Verpflegung kann ich nur gutes berichten.Am Tag nach der OP konnte ich schon wieder alleine gehen!

Alles top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verletzungen mit starken Blutungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte aufgrund zweier Verletzungen das Vergnügen drei Nächte dort zu verbringen. Die ärztliche Betreuung war top, man hat sich Zeit genommen um alles wieder hinzukriegen. Das Pflegepersonal war stets freundlich und hilfsbereit. Das Essen hat mir auch top geschmeckt. Ich will nicht wieder ins Krankenhaus, aber wenn es unbedingt sein muss gehe ich gerne wieder nach Winterberg.

Hüft-OP gut verlaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe Erfahrungsbericht
Kontra:
siehe Erfahrungsbericht
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde die erste von beiden Hüften operiert. Die Op lief gut und ich konnte schnell wieder laufen - erst mit Gehhilfe und dann auch schnell ohne.
Die zweite Op scteht noch aus uned hoffe dass der Verlauf genauso gut sein wird.

Das Personal war kompetent und nett.

Auch das Essen war geschmackvoll und ich habe mich immer auf die Mahlzeiten gefreut.

Sehr zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die AMIS Methode bei der Hüft-OP hat mich überzeugt
Kontra:
Das Reinigungspersonal war sehr oberflächlich
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 6.2.20 ein neues Hüftgelenk bekommen. Es war rundherum alles Top. Die OP wurde mir gut erklärt. Fragen verständlich beantwortet. Der Aufenthalt auf Station 3 war sehr angenehm. Ich bedanke mich bei Dr. Amiri und seinem Team und wünsche dem Krankenhaus für die Zukunft alles Gute.

Implantation neues Knie links

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Gonarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe in dieser Klinik nach 2 Jahren nun mein 2.neues Knie bekommen. Die ärztl. Betreuung durch Dr. Amiri war hervorragend. Von dem gesamten Klinikpersonal wurde ich bestens betreut, hier insbesondere den Dank an die Stat. 3. Hilfsbereitschaft verbunden mit Freundlichkeit sind besonders erwähnenswert.

unfreundlich, arrogant und inkompetent

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Station bzw. Klinik kann und sollte nur geschlossen werden. Auf der Geriatrie findet man in der Dusche seit zwei Jahren defekte Wasserkräne, so dass sich der alte Mensch nur mit Hilfe einer zweiten Person die Hände waschen kann. Es befinden sich keine Handschuhe in den Zimmern, das Desinfektionsmittel für die Hände hängt versteckt in der Nähe des Bettes.
Die Kapelle ist nur über Treppenstufen erreichbar, nicht mit Rollator oder Rollstuhl.
Das etablierte Personal ist bis auf wenige Ausnahmen unfreundlich und behandelt den Patienten respektlos von oben herab. Am freundlichsten sind die jungen Schülerinnen.
Beschwerden und aktute Krankheitssymptome werden nicht ernst genommen und nicht behandelt.
Schwer herzkranke Seniorinnen werden auf ein automatisch tretendes Fahrrad gesetzt, während die Physiotherapeutin dabei den Raum verlässt und die Patientin nicht im Blick behält.
Die behandelnden Ärzte und Physiotherapeuten wirken arrogant und inkompetent. Sie haben vergessen, dass sie mit den Kranken und Hilflosen ihren Lebensunterhalt verdienen.
Es werden alle Patienten gleich therapiert und nicht individuell gefördert.
Nicht zu empfehlen!!!!

Alles gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftop
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe am 2 Dezember ein neues Hüftgelenk von Dr Amiri und seinem Team bekommen.Es hat alles wunderbar
geklappt und ich konnte schon kurze Zeit später an Gehhilfen und fast ohne Schmerzen übe den Flur laufen.Kann das Krankenhaus Winterberg mit gutem Gewissen weiterempfehlen.Ein ganz dickes Danke an das gesamte Team der Station 3.Ihr macht eine
ganz tolle Arbeit

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich habe am 14.10.19 im St Franziskus eine neue Hüfte bekommen, ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Hüfte ist perfekt, das nette Personal auf Station 3 war sehr freundlich und hilfsbereit, die Betreuung war toll.
Ich bin wegen der Operationsmethode nach Winterberg gekommen und habe diese Entscheidung nie bereut. Alle Ärzte, Physiotherapeuten, Pflegepersonal, Reinigungskräfte usw.... waren so menschlich, freundlich und hilfsbereit.
Danke an alle.

Alles Gute

Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Als ehemaliger Mitarbeiter der Klinik kann ich mit ruhigem Gewissen dieses Haus auch ohne den ehemaligen Chefarzt weiterempfehlen. Es wird dort eine tolle Arbeit geleistet und das Team um Dr. Amiri läßt mich zuversichtlich in die Zukunft blicken.
Ein Chefarzt ist auch nur so gut wie das Team um ihn herum und das ist ja noch da.
Ich drücke dem Haus und allen engagierten Mitarbeitern die Daumen, das es weiter geht, weil sie es verdienen.

Herzlichkeit, Menschlichkeit und fachl. Kompetenz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war einmal….
vor gar nicht allzu langer Zeit….
als WERTE und MENSCHLICHKEIT noch groß geschrieben wurden.

In der jetzigen vorweihnachtlichen Zeit könnte sich dies wie ein beginnendes Wintermärchen anhören.
Dabei ist es nur eine kurze Erzählung über einen Krankenhausaufenthalt in Winterberg.
Irgendwann vor Monaten wurde ich durch Empfehlung aufmerksam auf ein schonenderes Verfahren zur Hüftgelenksoperation.
Über die Möglichkeiten des Internet fand ich schnell heraus, dass es im St. Franziskus Krankenhaus in Winterberg umgesetzt wird.
Also, Termin gemacht, von Gummersbach 90 Minuten durch das schöne Sauerland und ein Beratungsgespräch zu diesem leidigen Thema geführt. Der Chefarzt Dr. Konermann hat kurz und prägnant alles auf den Punkt gebracht. Kurzum 5 Wochen später war ich wieder in Winterberg. Was dann geschah hat mein Denken und Handeln wieder wach gerüttelt. In dieser einsamen und dunklen Jahreszeit haben es die Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, Schwestern, Reinigungskräfte und Küchenpersonal - verzeiht mir, die die ich vergessen habe zu erwähnen - geschafft mir zu zeigen, dass wir(Patienten) keine Ware sind, sondern Menschen!
Dieses partnerschaftliche, fröhliche, respektvolle und freundliche verhalten, sowie sich die Zeit für die Kranken zu nehmen und das in einer Situation, wo Ihre Arbeitsplätze höchst gefährdet sind, erfordert aller höchste Anerkennung.
Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und viel Kraft. Behalten sie Ihren Glauben an die Menschlichkeit und geben sie diesen weiterhin an ihre Patienten zurück.
Danke, vielen vielen Dank
Ihr Totalschaden,lach
aus Gummersbach

PS: Jetzt, 5 Tage nach der OP sitze ich mit neuem Hüftgelenk wieder zu Hause

Neuer Chefarzt? Nein Danke!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
orthopädie
Erfahrungsbericht:

Schade,Schade..
Ich wurde 2018 Zeugin der tollen ärztlichen Betreuung und des chirurgischem Könnens von Chefarzt Dr.K.
Nach der traurigen Nachricht der Insolvenz des Hauses ist mir jetzt zu Ohren gekommen das er dort nicht mehr arbeitet, was wohl mit der Insolvenz zutun hat. Da Dr.K meiner Meinung nach die gute medizinische Betreuung getragen hat, ist für mich das Krankenhaus in Winterberg nun keine Anlaufstelle mehr!
Ich werde mich erkundigen an welches Haus er wechselt und falls es nötig sein sollte mich dann dort bei ihm in Behandlung begeben.

Doppelseitige Hüft Tep

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angenehmer Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte vor 8 Wochen eine doppelseitige Hüft Tep, mir geht es richtig gut, es war die beste Entscheidung, daß ich mich für diese Klinik entschieden hatte.
Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl, und bin auch nach 1 Woche Klinikaufenthalt mit diesem Gefühl nach Hause gefahren.
In keiner anderen Klinik fühlte ich mich jemals so umsorgt und verstanden.

Fantastisches Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wirklich alles, hervorragende Ärzte, besonders Dr. Amiri und ein super Pflegeteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dank Dr Amiri und seinem Team, kann ich wieder schmerzfrei leben und mich bewegen. Beide Hüften wurden bei mir komplett ersetzt. Eine Hüft OP im März dieses Jahres und die zweite OP vor einer Woche! Beide OPs sind super gelaufen, ich wurde erstklassig betreut! Danke Dr. Amiri!

Operation und Endergebnis hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einwandfreie Behandlung durch Dr. Amiri und das Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine tadellose Operation im Alter von 82 Jahren! Danke dem Operateur Dr. Amiri für seine hochqualifizierte und kompetente „Arbeit“ an meiner Hüfte und Betreuung danach. Nach 3 Tagen schmerzfreies Laufen mit Krücken. Nach 5 Tagen Entlassung, nach 6 Wochen keine Krücken mehr erforderlich, Bewegungsfähigkeit/Belastbarkeit 100%.

sehr gut aufgehoben

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
der ganze aufenthalt war positiv
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

bin als notfall in die Klinik eingeliefert worden.Es war abends aber trotzdem waren kompetente Ärzte da war 4 tage auf intensiv es war eine tolle Betreuung von ärtzen und Pflegepersonal war habe mich gut aufgehoben gefühlt.Auf normal Station das selbe Ärtze,Schwestern,Zimmer,Essen alles topp.Die Ärtze und Schwestern sind sehr einfühlsam.Ich ginge jederzeit wieder in dieses Krankenhaus,denn sie haben mir Gott sei dank geholfen.

Schnelle Hüft OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schneller Termin,schnelle OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Ersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte einen Op Termin für 12.2019.Da aber die Schmerzen sich deutlich verschlechterten habe ich am 11.06.2019 dort angerufen.Nach kurzer Nachfrage erhielt ich einen Termin am 12.06.2019.Ich war erstaunt.
Die Einschleusung war sehr Zeitaufwendig so das ich erst am Abend auf dem Zimmer war.Durch Probleme mit der Blutgerinnung wurde ich erst am 14.06.2019 Operiert.Op gut verlaufen keine Probleme außer der für eine solche OP normalen Wundschmerzen.Nach 5 Tagen wurde ich am 19.06.2019 mit minimalen Schmerzen an Krücken gehend entlassen.
Ich wurde in dem Krankenhaus sehrgut und Familiär aufgenommen. Auch kann ich sonst nichts Schlechtes Sagen; selbst die Verpflegung halte ich für Ok.

Gute OP Adresse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Op Methode
Kontra:
Ganz schlechtes Essen
Krankheitsbild:
Hüftgelenk Ersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 1.4.2019 von Herrn Dr. Konermann bestens operiert.
Nach 5 Tagen konnte ich das KH verlassen.
Ich fand das dort gelebte Schmerzmanagement nicht so gut.Zwar bekam man schmerzlindernde Medikamente zu jeder Zeit aber es wurde nicht, wie in anderen Krankenhäusern, erst einmal konstant für Schmerzfreiheit seitens der Ärzte gesorgt.Man bedient sich auch nicht einer aktuell gültigen Schmerzskala von 1 - 10. Mann weiß , dass wenn erst keine Schmerzen entstehen, der Heilungsprozess ein wesentlich besserer ist, da man sich unter Schmerzfreiheit besser bewegt nach so einer OP.
Leider kann ich gutes Essen nicht bestätigen, es war so unappetitlich und lieblos
zubereitet das ich am 3.Tag verzweifelt in der ortsansässigen Pizzeria angerufen habe.Ich bin wirklich nicht anspruchsvoll aber das war einfach unzumutbar und ein Gespräch mit der Küchenleitung hat mich dann nicht überrascht.
Aber ich war wegen einer hervorragender OP Methode da und die habe ich im vollen Umfang erhalten

Einsetzen einer Hüftendoprothese

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 20.03.2019 eine Hüftendoprothese bekommen.
Sechs Tage nach der OP konnte ich die Klinik wieder verlassen.
Eine Woche nach der OP habe ich die Gehhilfen zu Hause nur noch beim Treppensteigen gebraucht.
Fünf Wochen nach der OP durfte ich mit der Erlaubnis vom Arzt die Gehhilfen weglassen.
Die Ärzte und das gesamte Pflegeteam waren immer sehr freundlich und geduldig.
Ich wurde über alle Behandlungen sehr gut aufgeklärt. Alle meine Fragen wurden geduldig und freundlich beantwortet.
Die Verpflegung war sehr gut und immer nett angerichtet.
Ich kann diese Klinik, mit einem sehr guten Gewissen, jedem weiter empfehlen.
Ich selbst würde jederzeit wieder in diese Klink gehen.

Alles prima

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegeteam
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe am 25.3.2019 eine Hüftendoprothese erhalten.
Konnte das Krankenhaus am 5. Tage nach der OP wieder
verlassen.
Ein super Ärzteteam, sehr nette und freundliche
Pflegekräfte. Alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Essen war sehr gut. Frühstück und Abendessen konnte
man sich individuell zusammenstellen.
Man wurde immer sehr gut über alle Behandlungen und
Fortschritte informiert.
Kann diese Klinik wirklich nur weiterempfehlen.

Hüft-TEP rechts

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche und pflegerische Betreuung
Kontra:
Dreibettzimmer
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hat im April 2018 eine Hüft-TEP nach der AMIS-Methode bekommen. Vom ersten Vorstellungstermin bis zum letzten Kontrolltermin ca. 6 Wochen nach der OP hat es keinen Grund zur Beanstandung gegeben. Ein kleiner Grund zur Beanstandung war das Dreibettzimmer, auf dem fast täglich die Mitpatienten gewechselt haben. Die ärztliche Versorgung und die Betreuung durch das Pflegepersonal waren sehr gut.

Knieersatzgelenk

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe in der Klinik durch Dr. Konermann ein neues Kniegelenk bekommen. Ob Vorgespräch, Aufklärung, Op, Stationsaufenthalt : rundum hervorragend!
Kurzer Aufennthalt einschließlich OP : 5 Tage ! Keine Reha nur Physio ambulant - Fazit : Rundum alles bestens !

Immer wieder würde ich es tun ????

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte kompetent
Kontra:
Essen durchschnittlich
Krankheitsbild:
HüftOP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Chirurg, der sein ? Handwerk versteht, Danke, gut gemacht !!!!
Ich werde, sollte ich einmal KnieProbleme bekommen, mich nur von besagtem Doc. operieren lassen !
Nach 5 Wochen Hüftop, bei einem Gewicht von 100 kg, Alter 68, kann ich schon ohne Stöcke laufen und alles andere auch machen.

Danke für die Kompentenz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bei Hüftproblemen sehr zu empfehlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Endoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Ärzteteam.
Alle Schwester, Pfleger, Physiotherapeuten sehr freundlich und hilfsbereit.

Alles bestens!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefartzt Dr. Konermann
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Vorstellung kurz vor Weihnachten in Winterberg überraschte mich der Oberarzt. Meine vom Orthopäden diagnostizierte Nekrose hätte man auch ohne Hüft-Op behandeln können. Aber da war auch noch eine Arthrose auf dem Röntgenbild deutlich zu erkennen.
Ich wurde am 07.02.18 aufgenommen. Am nächsten Tag kam ich gegen 11:00 Uhr in den OP-Raum. Um 16:00 Uhr war ich wieder auf dem Zimmer. Die OP selber dauerte bei mir nur ca. 40 Minuten. Jetzt durfte ich 48 Stunden nicht aufstehen. Die Betten waren aber voll motorisiert zu verstellen, das war auch gut so. Leider mußte man sich voll bedienen lassen, aber das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Alle Achtung, denn es war begingt durch SKI-Fahrerunfälle viel auf der Station los.
Nach den 48 Stunden erhielt ich eine erste Unterweisung vom Physiotherapeuten. Die ersten Schritte im Zimmer verliefen sehr gut!
Am Samstag habe ich mit der Physiotherapeutin auf dem Flur 30 m hin zu einem Stuhl und zurück ins Zimmer geschafft. Am Sonntag bin ich allein den ganzen Flur entlanggegangen und das drei Mal (morgens, mittags, abends) an diesem Tag.
Am Montag Vormittag hat der Physiotherapeut mit mir Treppen steigen geübt und am Nachmittag zur Visite sprach das Röntgenbild und die Beurteilung des Physiotherapeuten dafür, mich Dienstag zu entlassen. Zuvor hatte Dr. Konermann meine Beweglichkeit gesehen und gab grünes Licht.
Ich muß schon sagen, der fünfte Tag nach OP mußte bei mir schon sein. Es gab wohl auch schon Fälle bei denen vier Tage nach OP genügten.
Eine Reha ist in der Regel nicht erforderlich und habe auch dankend darauf verzichtet. Zu Hause konnte ich mich schnell ohne Krücken im Haus bewegen. In der zweiten Woche nach OP habe ich die ersten Gehübungen mit Krücken draußen durchgeführt und eine Woche weiter auf Krücken verzichtet.
Durch OP wurden die Muskeln gedehnt, so daß man anfangs so etwas wie Muskelkater verspürt. Fahrradfahren auf einem Heimtrainer ist da sehr nützlich.

Jeder Zeit wieder!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlich und kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (topp)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (hin und wieder Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Türen zum Treppenhaus sollten sich bei Annäherung öffnen)
Pro:
In kürzester Zeit maxilmaler Erfolg
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Donnerstag, dem Vor-OP-Tag wurde ich sowohl von einer Chirurgin als auch vom Anästhesisten umfangreich über den OP-Verlauf und mögliche Risiken aufgeklärt und Nachfragen freundlich beantwortet.
Am Freitag verliefen Anästhesie und OP problemlos, bin wie nach einem festen Schlaf aufgewacht und konnte sofort problemlos kommunizieren.
Der Samstag wurde noch im Bett verbracht, aber am Sonntag konnte ich mit Gehilfen/Stützen die ersten Schritte tun.
Am Montag dann Gehen unter Anleitung des Physiotherapeuten inklusive Treppen auf- und absteigen. Zur Kontrolle wurde danach nochmal geröntgt - alles okay.
Am Dienstag konnte ich dann schon wieder nach Hause, wo ich seit Mittwochabend bereits ohne Gehhilfen durch die Wohnung und normal die Treppen steige.
Hatte mich nach dem guten Verlauf eines Kollegen für Winterberg entschieden und zu keinem Zeitpunkt bereut.
Ärzte und Pflegepersonal sind sehr freundlich und das Essen stimmt auch!
Auch wenn ich hoffe, dass es nicht notwendig sein wird, so werde ich bei der anderen Hüfte jederzeit wieder nach Winterberg fahren.

dummes Krankenhaus Personal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ja kann ich das Essen ist ok. ansonsten weiß die rechte Hand nichts von der linken Kommunikation fehlt absolut Zeichen dem Personal und den Patienten grrrrr
Kontra:
steht oben
Krankheitsbild:
Krank reucht doch vollkommen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo die Schwester machen nur das nötigste, die können noch nicht einmal "richtig" waschen.
die rechte Hand weiß von der linken nichts die eine gibt die Medikamente die andere gibt eine Infusion obwohl die abgesetzt worde vom Chefarzt da guckt keine wirklich in die Krankenakte.
Wenn ich wissen will was es für Medikamente sind werde ich barsch zurecht gewießen obwohl ich denen gesagt habe das ich hier schon falsche Medikamente bekommen habe.
Ich werde nicht aufgeklärt warum ich jetzt was bekomme an Medikamente ich muss dazu sagen ich bin 80 Jahre alt und nicht mehr ganz auf der Höhe.
Es ist auch schön drei mal vorgekommen das ich essen bekommen habe von der Küche wo ich allergisch drauf reagiere die mit töten kann obwohl ich es mehrmals gesagt habe ist es nicht an die Küche weiter gegeben worden, und mein Sohn musste das erst regel das ich Essen bekomme was ich vertrage.Ein Artzt vergewisserte sich nicht in der Krankenakte wo ich ich allergisch drauf reagiere und gibt mir Medikamente wo ich allergisch bin obwohl in der Akte mein Allergie Ausweis drin liegt fatal hatte ich Glück.Und wenn ich was sage mit meinen 80 Jahren werde ich als Querulant abgetan nur weil ich informiert werden will.Ich kann das Krankenhaus nicht weiter empfehlen da ich hier schon öfter drin war und das nur weil es mir nicht möglich war wo anders hinzugehen da es das nächstgelegene Krankenhaus ist kann ich mir diese Stellungnahmen erlauben. Wenn sich die Situation da ich gerade im Krankenhaus bin nicht zwangsläufig ändert werde ich in ein anders gehen müssen.

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette "häusliche" Atmosphere
Kontra:
Bischen mehr (Bad, Besucher WC...) Desinfektionsspender
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik in Winterberg hat mich sehr positiv beeindruckt.Es wurden alle meine Erwartungen erfüllt. Sehr nette Ärzte und Personalteam.Aufnahmezeiten,Anwendungen und andere interne Termine reibungslos geplant und auch erledigt. Ein Lob für hohes technisches Niveau.Diese Klinik ist enpfehlenswert.
PS: Auch Küche hat Lob verdient für schmackhafte Gerichte.

Weitere Bewertungen anzeigen...