• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

St. Franziskus-Hospital Köln

Talkback
Image

Schönsteinstraße 63
50825 Köln
Nordrhein-Westfalen

306 von 342 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

344 Bewertungen

Sortierung
Filter

Magenbypass

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mini Magenbypass
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo. Habe am 15.10. 2018 eine Magenbypass -OP bekommen. Wollte einmal Danke sagen für die freundliche Aufnahme in Ihrer Klinik. Alle sind sehr hilfsbereit,freundlich es hat einfach alles gestimmt. Du wirst ernstgenommen. Die Ärzte nehmen sich Zeit für einen. Sehr kompetentes Team. Jetzt erhole ich mich zuhause noch etwas. Einen Nachsorgetermin habe ich auch schon bekommen. Vielen Dank nochmal

Qualifiziertes Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hochqualifizierte Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man wird im ganzem wahrgenommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe dort einen Magenbypass bekommen. Das ganze Personal, vom Arzt bis zum Pfleger ist klasse. Man fühlt sich dort sehr gut aufgehoben. Es wird alles getan, damit man sich dort als Patient wohlfühlt.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 10.10.2018

Sehr geehrte(r) SDyk,

herzlichen Dank für Ihr so positives Feddback zu unserer Klinik für Adipositaschirurgie. Wir freuen uns, dass Sie die Betreuung und Aufmerksamkeit unserer Mitarbeiter so lobend hervorheben. Als ordensgeführtes Krankenhaus ist es uns ein wichtiges Anliegen, unsere Patienten ganzheitlich zu sehen und zu betreuen, bei der neben dem 'Leib' auch die 'Seele' eine wichtige Rolle spielt. Schön das Sie dies so positiv in unserem Hause wahrgenommen haben.

Wir hoffen das Sie sich von Ihrem Eingriff zwischenzeitlich gut erholt haben und wünschen Ihnen für Ihren weiteren Weg alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Man fühlt sich hier wie ein Bittsteller !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärztliche Versorgung sehr gut)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Bezieht sich nicht auf den ärztlichen Bereich.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Chirurgische Assistenzärzte tadellos.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Versorgung
Kontra:
ORGANISATION,INFORMATION,WENIG EMPATHISCHE PFLEGEKRAFT
Krankheitsbild:
Schnittverletzung am Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in diesem Krhs. 2x chirurgisch in der Notaufnahme behandelt worden und kann über die chirurgische Versorgung von Frau Huth bzw Herrn Trizlov absolut nichts negatives sagen.
Meine Kritik gilt hier eher der Notaufnahme selbst.Ich würde hier die Organisation und auch das
schnippische auftreten der jungen Pflegekräfte bemängeln.Zwar hatte man mir ganz zu Anfang gesagt daß heute viel los sei und man hoffe ich hätte Zeit mitgebracht,daß man mich(sowie auch andere Patienten)dann FÜNF ! Stunden ohne jegliche weitere Information im Wartebereich sitzen lässt grenzt aber meiner Meinung nach schon an eine Menschenverachtende Unverschämtheit.Ich musste zwischenzeitlich wegen starker Schmerzen 2x ein Schmerzmittel einnehmen und da ich wenig gegessen hatte wurde mir davon extrem übel.Da ich alleine dort war habe ich mich auch nicht gewagt mir etwas zum essen zu besorgen da ich befürchtete genau dann aufgerufen zu werden.Außerdem konnte ich ja auch schlecht laufen.Als ich schließlich nachfragte wie lange es denn wohl noch dauern könnte und ob ich besser wo anders hingehen solle,wurde mir meine Einweisung bereitwillig vor die Nase gelegt,frei nach dem Motto,wenn´s mir nicht passt solle ich halt gehen.Die pampige Pflegekraft setzte noch einen drauf und meinte sie könne ja nix dafür daß ich Schmerzmittel einnehme und mir dann schlecht wird.Wohlgemerkt nach FÜNF Stunden.Empathie = Note 6 ! Ich kann,da ich selber aus dem medizinischen komme,mir absolut vorstellen daß es Zeiten in einer Notaufnahme gibt in denen ein RTW nach dem anderen anrollt und die Assistenzärzte dann ja auch noch auf die Stationen gerufen werden.Aber es gibt in jeder Fachabteilung IMMER einen Oberarzt im Hintergrunddienst und in solchen Stresszeiten sollten diese dann mal von Ihren hohen Rößern kommen und ihre Assistenten an der Front unterstützen und nicht nur Telefonberatung machen oder zu Operationen ins Haus kommen.Sehr schade das Patienten dann doch lieber Stundenlang im Stich gelassen werden.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 09.10.2018

Sehr geehrte(r) vausk65,

besten Dank für Ihre offenen Worte.
Wir haben Ihren Fall umfassend intern aufgearbeitet und mit den am Nachmittag Ihres Besuchs in unserer Notaufnahme tätigen Mitarbeitern gesprochen. Diese konnten sich gut an Sie erinnern.

Wir bedauern, dass Sie am vergangenen Samstag in unserem Hause eine solch lange Wartezeit in unserer Zentralen Notaufnahme haben erdulden müssen. Leider sind solche Tage wie Sie ihn wahrgenommen haben, nicht immer planbar und vorhersehbar. Wir triagieren daher sämtliche ankommende Patienten (egal ob sie zu Fuß oder per Rettungswagen bei uns eintreffen) immer unmittelbar nach ihrer Ankunft nach einem standardisierten Verfahren, der sog. Manchester Triage. Hier wird dann nach objektiven Kriterien und der Einschätzung einer erfahrenen Ambulanzpflegekraft die Dringlichkeit der Behandlung festgelegt. Diese wurde in Ihrem Fall als nicht so hoch eingeschätzt, sodass eine entsprechende Wartezeit in solchen Fällen nicht immer auszuschließen und vermeidbar ist.

Für leichtere Fälle, zu denen z. B. oberflächliche Verletzungen gehören können, steht in unmittelbarer Nähe von unserem Haupteingang entfernt, auch die Bereitschaftspraxis des kassenärztlichen Notdienstes bereit. Hier sind nach unserer Erfahrung die Wartezeiten i. d. R. deutlich geringer als in unserer stark frequentierten Notaufnahme.

Am Wochenende und Feiertagen verfügen wir immer über mehrere parallel anwesende chirurgisch-orthopädische Dienstärzte zuzüglich der jeweils diensthabenden Oberärzte. Diese sind vor allem für Notfall-Operationen zuständig, die in unserem stark nachgefragten Krankenhaus gerade am Wochenende einen hohen Anteil ausmachen. Der von Ihnen indirekt geäußerte Vorwurf, unsere 'Hintergrundärzte' würden vom Assistenzarzt geschont werden und stehen nur telefonisch für Rückfragen bereit, können wir in dieser Form nicht gelten lassen. Ihre Beanspruchung ist in unserer Chirurgie außerordentlich hoch.

Wir freuen uns, dass Sie trotz Ihrer Wartezeit die medizinisch-ärztliche Kompetenz so positiv hervorheben und geben dieses Lob gerne an die zuständigen Ärzte weiter.

Wir hoffen dass es Ihnen zwischenzeitlich wieder besser geht und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

erstklassige Betreuung!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, sowohl medizinisch als auch menschlich
Kontra:
da fällt mir echt nichts zu ein ....
Krankheitsbild:
Revistions-OP Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich Ende Mai mit einer ruinierten Hüft-TEP (durch einen mehr als unglücklichen Sturz, periprothetische Fraktur für die Fachleute) ins Franziskus-Hospital verlegen lassen. Die 1. Hüfte wurde mir vor 10 Jahren auch dort eingesetzt. Die OP war wohl alles andere als einfach aber ich kann heute (nach mehr als 4 Monaten) sagen sie war sehr erfolgreich. Der operierende ltd. Oberarzt Dr. Chelangattucherry und sein Team haben wohl einen super Job gemacht. Ich kann wieder ziemlich normal gehen obwohl man mir das nach der OP nicht garantieren konnte. Auch die Betreuung nach der OP war hervorragend. Dem Pflegepersonal auf Station C1 war kein Wunsch zu abwegig und keine Hilfestellung zu viel. Ich habe mich sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt. Dr. Chelangattucherry kam - soweit es ihm möglich war - jeden Tag auch außerhalb der normalen Visite vorbei und hat sich nach meinem Befinden erkundigt. Ich kann nicht abschätzen ob das an meinem besonderen Fall lag oder ob das seine grundsätzliche Art ist mit Patienten umzugehen. Ich habe mich dadurch aber sehr, sehr gut betreut gefühlt.
Ich danke hiermit dem ganzen Team noch einmal von Herzen und hoffe dass die sehr freundliche Art und Weise wie mit den Patienten umgegangen wird trotz Personalmangel und allen Einsparungen beibehalten werden kann. Wenn meine andere Hüfte operiert werden muss, komme ich wieder .... :).

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 08.10.2018

Sehr geehrte(r) Lueghi,

herzlichen Dank für ihr so tolles Feedback zu unserer Orthopädischen Klinik.
Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei Ihrem erneuten Aufenthalt in unserem Hause so wohl und gut betreut gefühlt haben. Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an das gesamte Team der Orthopädie und der Station C-1 weiter. Die Mitarbeiter werden sich hierüber alle sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie in der Zwischenzeit wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Sehr zufrieden!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Pflegepersonal ist toll, die Ärzte kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es wurde eine Hüftarthroskopie vorgenommen. Die Operation verlief Reibungslos und nach Plan. Ich fühle mich zwei Tage nach der OP schon wieder sehr gut.
Ärzte und Pflegepersonal sind hervorragend! Ich kann die Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 03.10.2018

Sehr geehrte(r) hüfte68,

besten Dank für Ihr so positives Feedback zu unserer Orthopädischen Klinik. Es freut uns, dass Sie so zufrieden waren und die Freundlichkeit unserer Mitarbeiter sowie die Kompetenz der Ärzte so lobend erwähnen. Dies geben wir sehr gerne an das Team der Orthopädie weiter.

Wir hoffen dass Sie sich von Ihrem Aufenthalt gut erholt haben und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Super Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle MItarbeiter waren stets nett und hilfsbereit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die erste Beratung verlief nicht ganz nach meinen Vorstellungen, wurde aber im zweiten Gespräch nachgeholt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnelle und perfekte Behandlung entsprechend der momentanen Situation.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Selbst nach jetzt fünf Aufenthalten verlief alles immer reibungslos.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Im Zimmer und auf der Station befindet sich alles was benötigt wird.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Roux-Y.Bypass und Ileus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen. Ich lag in einem großzügigen Zweibettzimmer in dem es an nichts mangelte. Die Reinigungskraft verrichtete tgl. sehr gute Arbeit und das Personal war stets freundlich und hilfsbereit. Selbst als bei mir ein Notfall auftrat behielten alle einen kühlen Kopf und halfen mir nicht in Panik zu verfallen.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 30.09.2018

Sehr geehrte(r) fluffy1971,

herzlichen Dank für Ihre so positive Rückmeldung zu unserer Chirurgischen Klinik. Wir freuen uns, dass Sie Ihren Aufenthalt in so positiver Erinnerung haben und dabei vor allem die Freundlichkeit unserer Mitarbeiter sowie die Sauberkeit durch den Reinigungsdienst beschreiben. Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an unsere Chirurgie weiter. Es werden sich alle Mitarbeiter dort sehr darüber freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

rate jedem die Intensivstation in dieser Klinik ab

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Intensivstation ist nicht zu empfehlen. Überforderte, genervte und sich lächerlich machende Krankenschwester. Ich würde niemandem die Intensivstation empfehlen.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 28.09.2018

Sehr geehrte(r) CPH81,

Ihr Feedback zu unserer Intensivstation macht uns sehr betroffen. Als ordensgeführtes Krankenhaus legen wir gemäß unseres Leitbildes allergrößten Wert auf eine freundliche, menschliche und empathische Fürsorge und Zuwendung für unsere anvertrauten Patienten und seine Angehörigen. Das dies erfolgreich in unserem Hause praktiziert wird, belegen die zahlreichen positiven Bewertungen in diesem Forum.

Wir bedauern sehr, dass Sie so unzufrieden mit dem Aufenthalt Ihres Angehörigen auf unserer Intensivstation waren. Ihre Kritik und Hinweise nehmen wir sehr ernst und möchten darauf gerne angemessen und zeitnah reagieren! Leider lassen sich aufgrund der Anonymität in diesem Forum Ihre Erfahrungen nicht für uns rekapitulieren. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie sich direkt mit unserer Stv. Pflegedirektorin Rita Meyer in Verbindung setzen. Sie erreichen Frau Meyer von montags - donnerstags zwischen 8:30 - 16:00 Uhr unter der Tel. Nr. (0221) 55 91 - 10 72.

Bitte seien Sie sich der vertrauensvollen Bearbeitung Ihrer Beschwerde gewiss. Wir haben ein grosses Interesse, Ihre Erfahrungen vollumfänglich aufzuklären.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Diese Klinik ist empfehlenswert.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Unterbringung Privatstation, 1Bett-Zimmer)
Pro:
ärztliche Behandlung und Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Thorax - Magen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Beratung zur OP sowie die Aufklärung waren sehr gut. Auch die weitere medizinische Betreuung bis zur Entlassung einschließlich einer Ernährungsberatung waren sehr gut.
Ich fühlte mich gut aufgehoben.
Die Unterbringung in dem Neubau der Klinik auf der Privatstation ist nicht nur räumlich sondern auch servicemäßig beispielhaft.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 20.09.2018

Sehr geehrte(r) Wa26,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung zu unserer Chirurgie. Wir freuen uns, dass Sie so zufrieden mit der Betreuung sowie auch der Unterkunft auf unserer Wahlleistungsstation waren. Gerne geben wir Ihr großes Lob an das Team der Chirurgie und der Station weiter. Die Kolleg-/innen werden sich sehr darüber freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Unerkannte Dumpings und Darmprobleme nach Magenbypass-Op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, tolle Organisation
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Z. N. Magenbypass-Op, jetzt multiple Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2018 insgesamt 6 Tage stat. in der Adipositaschirurgie auf Stat. A4. Vor 11 Jahren hatte ich eine Magenbypass Op und mittlerweile einige gesundheitliche Probleme. Kein behandelnder Arzt konnte helfen und kannte sich aus, niemand wusste was zu tun ist. Das änderte sich schlagartig als ich per Zufall den Weg ins Sekretariat des Chefarztes fand. Sehr freundlich und sehr schnell bekam ich einen Termin für die Problemsprechstunde. Bei meinem Termin selbst, nahm der Chef sich wirklich viel Zeit und fragte alles gründlich ab. Es folgte schnell der stat. Termin und eine umfassende Diagnostik. Man hat tatsächlich zügig die Gründe für meine Beschwerden gefunden und mir einiges an Infos, Vorgaben und Medikamenten an die Hand gegeben.
Fazit: Ohne die schnelle und auch sehr nette Hilfe des kompletten Personals der Adipositaschirurgie
wäre ich immer noch nicht weiter und hätte keine Aussicht auf Besserung. Ich bedanke mich ganz herzlich für die kompetente Behandlung, komme gerne zur weiteren Betreuung wieder und kann ihr Haus nur allen bariatrischen Patienten, die auch nicht mehr weiter wissen, ans Herz legen!

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 19.09.2018

Sehr geehrte(r) dahlo1,

herzlichen Dank für Ihr so positives Feedback zu unserer Klinik für Adipositaschirurgie.
Wir freuen uns, dass Ihnen in unserer Klinik so erfolgreich geholfen werden konnte und freuen uns zudem über Ihre Rückmeldung zur fachlichen Kompetenz und Beratung. Sehr gerne geben wir Ihr roßes Lob an Chefarzt Dr. Rheinwalt und seinem Team weiter. Sie werden sich hierüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie sich von Ihrem Aufenthalt in unserem Hause gut erholt haben und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Wahlleistungen für ambulante Aufenthalte anbieten

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bitte Wahlleistungen auch für den ambulanten Aufenthalt anbieten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung
Kontra:
Versorgung nach der Operation im Dreibettzimmer als Privatpatient mit Einbettzimmervertrag
Krankheitsbild:
Ringbandstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit der medizinischen Beratung und Behandlung vor, während und nach der Operation bin ich überaus zufrieden. Lobenswert ist die patientenorientierte Betreuung durch das Klinikpersonal.
Wegen des Krankheitsbildes stimmte ich einer ambulanten Versorgung zu, ohne zu wissen, dass ich nach der Operation über mehrere Stunden auf Station in einem engen Dreibettzimmer zwischen 2 Rauchern auf meine Entlassung ausharren musste. Als Privatpatient mit Einbettvertrag hätte ich mich lieber für eine kurze stationäre Option entschieden, wenn ich die Wahl gehabt hätte.
Ich emphehle hier eine bessere Aufklärung des Patienten, was einem nach der Operation erwartet, um so im Vorfeld besser entscheiden zu können, wie man nach der Operation versorgt werden möchte (Wahlleistungen auch für ambulante Klinikaufenthalte)

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 15.09.2018

Sehr geehrter Harry18,

herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu unserer Unfallchirurgischen Klinik. Wir freuen uns dass Sie mit der ärztlichen und pflegerischen Betreuung so zufrieden sind.

Sie erwähnen, dass Sie nach Ihrer ambulanten Operation in einem Zimmer unser Allgemeinstation für wenige Stunden zum "aufwachen" als Privatpatient untergebracht waren. Dies bedauern wir und möchten gerne wie folgt das Vorgehen in unserem Hause erläutern:
Die privaten Kranken- sowie Zusatzversicherungen übernehmen die Zuschläge für die Wahlleistung "Unterkunft" auf unseren Komfortstationen nur bei einer vollstationären Behandlung (Übernachtung erforderlich). Für eine ambulante Behandlung / Operation werden leider keine Kosten für eine gesonderte Unterkunft übernommen.
Unser Krankenhaus bemüht sich dennoch, im Wege der Kulanz und auf "Kosten des Hauses", eine Unterbringung auf einer unserer Komfortstationen bei einem ambulanten Eingriff von Privatpatienten zu ermöglichen, sofern wir hier entsprechende Kapazitäten an dem jeweiligen Tag der Behandlung frei haben. Da unsere beiden Komfortstationen sich einer großen Beliebtheit erfreuen und häufig stark nachgefragt sind, können wir leider nicht immer eine Unterbringung bei einem ambulanten Eingriff in diesem Bereich ermöglichen. Wir bedauern dies und bitten um Verständnis, dass diesem Fall unseren stationären Patienten, welche mehrere Tage in unserem Hause liegen, den Vorrang eingeräumt wird.
Gerne nehmen wir Ihren Hinweis auf, unsere Mitarbeiter hinsichtlich der Information und Aufklärung zu diesem Procedere noch einmal zu sensibilisieren, damit im Vorfeld eine eindeutigere Information hierzu an Sie als Patient weitergegeben werden kann.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob zur Behandlung und Freundlichkeit der Mitarbeiter an Chefarzt PD Dr. Skouras und seinem Team weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich wieder genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Gute OP in angenehmer Klinik

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette Und gute Ärzte und Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Radiusfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schnelle Aufnahme, alle Notwendigen Voruntersuchungen wurden ohne große
Wartezeiten gemacht. Freundliche Mitarbeiter.
Ergebnis der OP war sehr gut und konnte meine Hand gut bewegen, ohne große Einschränkungen.
Schöne Privatzimmer ( 2 Bett ) .
Angenehme Lounge, so dass man sich mit Besuch auch außerhalb des Zimmers
aufhalten kann.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 15.09.2018

Sehr geehrte Ute162,

herzlichen Dank für Ihre so positive Bewertung zu unserer Hand- und Unfallchirurgie. Wir freuen uns, dass Sie so zufrieden mit Ihrem Aufenthalt und der ärztlichen Betreuung und Beratung waren. Sehr gerne geben wir Ihr Feedback an Chefarzt PD Dr. Skouras und seinem Team sowie der Station weiter. Sie werden sich hierüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich von Ihrem Eingriff vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Äußerst empfehlenswertes Ärzteteam

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Beratung und Betreuung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hüft.TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde schon bei den ersten Voruntersuchungen durch den Chefarzt, Herrn Dr. med. Schlüter-Brust, fachlich sehr gut und kompetent beraten.
Auf Empfehlung habe ich zuerst eine mehrmonatige konventionelle Behandlung durchführen lassen. Die Probleme bzw. Beschwerden traten dann aber doch wieder auf.

Bei der Zweituntersuchung wurde ich wieder vom Chefarzt untersucht, der mir dann eine OP empfahl.
Ich wurde dann auch vom Leitenden Oberarzt, Dr. Chelangattucherry, noch einmal untersucht und operiert. Die OP selbst ist sehr gut und ohne Komplikationen verlaufen und der Oberarzt hat mich anschließend täglich gut betreut. Hierfür bin ich ihm sehr dankbar.

Auch die physiotherapeutische Behandlung war fachlich und persönlich sehr hilfreich, so dass ich bereits nach einer Woche in die Reha entlassen wurde.

Bei den anschließenden Kontrolluntersuchungen in der Reha-Klinik wurde das OP-Ergebnis sehr gelobt.

Nach nun genau 3 Monaten bin ich wieder völlig normal beweglich und beschwerdefrei. Ich bin sehr froh, dass ich mich für das St. Franziskus-Hospital in Köln entschieden habe.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 15.09.2018

Sehr geehrte(r) Cati2,

herzlichen Dank für Ihre so positive Bewertung zu unserer Orthopädischen Klinik. Wir freuen uns, dass Sie so zufrieden mit Ihrer Behandlung und Aufenthalt in unserem Hause waren. Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an das Team von Chefarzt Dr. Schlüter-Brust sowie der Physiotherapie und Station weiter. Sie werden sich hierüber sehr freuen.

Wir hoffen, dass Ihr Behandlungsergebnis lange bestehen bleibt und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Tolles Ärzte- und Pflegeteam.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Beratung und Versorgung.
Kontra:
Krankheitsbild:
8. Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte die 8. Hüft-TEP. Es gab vorher immer
Schwierigkeiten nach den Operationen.
Bis jetzt ist alles super gelaufen. Keine
Beschwerden.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 10.09.2018

Sehr geehrte(r) Kapa2,

besten Dank für Ihre so positive Rückmeldung zu unserer Orthopädischen Klinik. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrer Behandlung in unserem Hause so zufrieden sind und geben Ihr großes Lob gerne an Chefarzt Dr. Schlüter-Brust und seinem Team sowie der Station weiter.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Schade dass die Ernährung nicht so wichtig scheint..

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles Profis, super nettes Personal
Kontra:
Das miserable Essen...
Krankheitsbild:
Mini Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich hatte letzte Woche eine Mini Bypass OP im Franziskus Hospital.
Stationär lag ich auf der A 4
Die OP verlief recht komplikationslos, der Chefarzt hat operiert und kam am OP Tag spät Abends noch vorbei und hat sich nach meinem Zustand informiert.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.
Der einzige Minuspunkt ist die Verpflegung. Leider besteht keine Kommunikation zwischen Küche und Patient...die sogenannten Suppen sind wirklich eine Zumutung.
Habe dieses Problem auch an den Chefarzt weiter gegeben...

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 10.09.2018

Sehr geehrte(r) Bhadra,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Bewertung zu unserer Klinik für Adipositaschirurgie. Es freut uns, dass Sie sich in unserem Hause so gut aufgehoben und betreut gefühlt haben.

Wir bedauern, dass die "postoperativen Aufbausuppen" nicht Ihren Geschmack getroffen haben. Sie sind speziell für einen postoperativen Aufbau an Flüssigernährung zubereitet und haben verschiedene Diätanforderungen zu erfüllen. Für Ihre Anregung möchten wir Ihnen danken und werden eine Optimierung des Geschmacks mit unserem Küchenteam und Chefarzt Dr. Rheinwalt besprechen.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an Chefarzt Dr. Rheinwalt und seinem gesamten Team weiter. Es werden sich alle darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie sich zwischenzeitlich gut von Ihrem Aufenthalt in unserem Hause erholt haben und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Könnte eine der besten Schmerzkliniken Deutschlands sein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gilt nur für das Personal der Schmerzklinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden (...eine Woche auf eine funktionierende Matratze warten...)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (...unpersönlich und "zusammengestückelt")
Pro:
Kompetenz und Engagement von Ärzten, Therapeuten und Pflegepersonal
Kontra:
Miserable Ausstattung
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-Patient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Pflegepersonal sind absolut Top. Sie sind kompetent, gehen auf jeden Patient individuell ein und behandeln und versorgen die Patienten freundlich, unterstützend und mit grossem Engagement.
Leider gilt das nicht für die Krankenhaus-verwaltung. Es ist schon traurig, dass für Rückenschmerzpatienten nur alte duchgelegene Matratzen Verwendung finden. Materialien und Hilfsmittel müssen vom Personal und von den Patienten erbettelt werden.
Die Schmerzklinik im Franziskus-Krankenhaus könnte eine der besten Deutschlands sein, wenn der Verwaltung ebenso an einer schnellen Genesung der Patienten gelegen wäre und sie besser mit den Ärzten zusammenarbeiten würde.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 10.09.2018

Sehr geehrte MutterTeresa2,

herzlichen Dank für Ihre so positive Rückmeldung zu unserer Schmerzklinik. Wir freuen uns sehr, dass Sie die medizinische sowie pflegerische Betreuung so lobend erwähnen.

Ihre Kritik zur Ausstattung sowie der für Sie unbequemen Bettmatratzen nehmen wir ernst und danken Ihnen an dieser Stelle hierfür. Unsere Pflegedirektorin und die für Ihre Station zuständige Stationsleitung können sich noch gut an Ihren Aufenthalt erinnern. Es wurde während Ihres Aufenthaltes alles unternommen, um Ihnen eine Ihren Bedürfnissen gerechte Matratze zu organisieren. Leider konnten wir Sie hiermit nicht vollständig zufriedenstellen. Dies bedauern wir.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an das Team unserer Schmerzklinik weiter. Es werden sich alle darüber freuen.

Wir hoffen dass Ihr Behandlungserfolg noch lange anhält und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

So von Patient zu möglichem Patienten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Team vom Krankenhaus ist sozusagen superpro
Kontra:
Der Kaffee ist nicht so toll und ein anständiger Kiosk fehlt
Krankheitsbild:
Adipositas Mini-Magenbypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Adipositas Chirurgie Magenbypass

Ich bin seit April 2018 in der Obhut des St. Franziskus Hospitals und kann mich nur positiv äußern.
Vom 1. Arztgespräch an, über die Zeit er Ernährungsberatungen bis hin zu meiner OP am 03. Sept. 2018 habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Ich fühlte mich begleitet und gut beraten.
Da ich in meinem Leben schon einige Krankenhäuser in Köln kennengelernt habe kann ich auch ein wenig vergleichen.
Das gesamte Team von den Ärzten bis zum Pflegepersonal war einfach nur klasse und ich bedanke mich hier auch noch mal bei allen, die mir über die Tage geholfen haben.
Zum Essen kann ich nicht so viel sagen, da bei dieser OP Essen nicht so im Vordergrund steht. Als Verbesserungsvorschlag in dem Bereich möchte ich anführen, dass die Brühe, die man bekommt wohl einfach zu stark ist und man bekommt sie nicht runter. Lieber heißes Wasser und man dosiert selber. ;o)
Am Nachmittag und Abend ist wohl wenig Servicepersonal da und die Pflegemitarbeiter müssen sich dann mit eher banalen Dingen beschäftigen, die sonst eine Servicekraft übernehmen würde.
Heute am Entlassungstag war ich auch überrascht. Die Visite kam heute - wie jeden Tag - schon so gegen 8 Uhr, ich bekam sofort meinen Entlassungsbrief und durfte dann auch direkt nach hause.
Noch aufgefallen ist mir, dass z.B. für das TV keinerlei Gebühren anfallen. Meinen täglich Beitrag zum Krankenhausaufenthalt konnte ich ganz schnell an der Info am Eingang bezahlen. Also keinerlei Wartezeit in irgendeiner Form.
Zur Nachsorge und meinem weiteren Vorgehen habe ich umfangreiche Informationen bekommen und die auch noch mal persönlich durch Ernährungsberatung etc.
Nochmals vielen Dank an alle und einen lieben Gruß von Frau A.L. aus Köln
In 3 Monaten werde ich dann wieder im Krankenhaus zur Nachsorge vorbei schauen.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 10.09.2018

Sehr geehrte AngieKoeln,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung zu unserer Klinik für Adipositaschirurgie.
Es freut uns sehr, dass Sie so zufrieden mit Ihrem Aufenthalt und der Behandlung in unserem Hause sind.

Ihre Anregung zur heißen Brühe leiten wir gerne an das Stationsteam weiter. Hier wird sich bestimmt etwas für die Zukunft verbessern lassen. Besten Dank für die Anregung an dieser Stelle.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an Chefarzt Dr. Rheinwalt und seinem Team sowie der Station A4 weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

OP Hüft-TEP links

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende fachliche und menschliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das erste Gespräch, die prästat. Aufnahme, die eigentliche OP und die nach der AHB durchgeführte Kontrolluntersuchung erfolgten zu meiner vollsten Zufriedenheit. Die fachliche und menschliche Begleitung war hervorragend. Einen ganz herzlichen Dank nochmals an Herrn Dr. Schlüter-Brust und sein Team. Ebenso hervorheben möchte ich das stets sehr freundliche und hilfsbereite Pflegeteam der Station C3. Die demnächst anstehende OP der anderen Hüfte werde ich selbstverständlich wieder im St. Franziskus-Hospital vornehmen lassen.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 10.09.2018

Sehr geehrte(r) sokra,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Bewertung zu unserer Orthopädischen Klinik.
Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in unserem Hause so erfolgreich verlaufen ist und Sie mit der Behandlung sowie Beratung unserer Ärzte so zufrieden sind.
Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an Chefarzt Dr. Schlüter-Brust und seinem Team weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie sich zwischenzeitlich gut erholt haben und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und gute Behandlung
Kontra:
Lange Wartezeiten bis man behandelt wird obwohl man einen Termin hat
Krankheitsbild:
Hallux valgus und Krallenzehe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Tag der OP leider lange Wartezeit, da kein Bett bzw. Zimmer frei war. Nach der OP war jedoch alles bestens, die Pflegschaft war immer höflich, zuvorkommend und freundlich, besonders die Nachtschwester.

Die medizinische Beratung mit nachfolgender OP, Hallux valgus und Krallenzehe, war sehr ausführlich und gut.

Die Endkontrolle inkl. Behandlung war ebenfalls sehr gut.

Die Behandlung in diesem KH kann ich als positiv weiterempfehlen.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 29.08.2018

Sehr geehrte Anna-Luise,

herzlichen Dank für Ihre so positive Rückmeldung zu unserer Orthopädischen Klinik. Wir freuen uns, dass Sie die Beratung und Behandlung in unserem Hause in so guter Erinnerung haben.

Die längere Wartezeit an Ihrem OP-Tag bedauern wir und möchten uns dafür entschuldigen. Wir sind vor kurzem vom F.A.Z.-Institut als beliebtestes Kölner Krankenhaus ausgezeichnet worden und verzeichnen eine hohe Nachfrage in unserem Hause. Hier ist es leider nicht immer auszuschließen, dass am Morgen noch die Zimmer mit Patienten belegt sind, die am selben Tag entlassen werden. Unsere Pflegedirektorin arbeitet gegenwärtig an einer Optimierung dieser Situation und wir freuen uns, zum Herbst mehrere Examensschüler im Pflegedienst übernehmen zu können und eine weitere Bettenstation zu eröffnen.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an das Team der Orthopädie sowie die Schwestern und Pfleger der Station weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich vollständig von Ihrem Eingriff genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Sehr gute Betreung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die physikalische Therapie war ausgezeichnet
Kontra:
Zu lange Wartezeit bei Anmeldung zur stat. Aufnahme
Krankheitsbild:
Re-Endoprothetik Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Beratung mit nachfolgender OP waren sehr ausführlich und gut. Die Betreuung auf der Station sowie die physikalische Therapie war ausgezeichnet. Die Behandlung in diesem Krankenhaus kann ich nur sehr positiv weiter empfehlen.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 29.08.2018

Sehr geehrte(r) Allo3,

herzlichen Dank für Ihre hervorragende Rückmeldung zu unserer Orthopädischen Klinik.
Wir freuen uns über Ihre Weiterempfehlung und Ihr großes Lob zur Betreuung in unserem Hause und der physiotherapeutischen Behandlung.

Vielen Dank für Ihren Hinweis zu den Wartezeiten bei der Aufnahme. Die längeren Wartezeiten in unserer stationären Aufnahme sind leider durch den zunehmend bürokratischen Aufwand, der uns zuletzt auch durch die EU-DSGVO auferlegt wurde, nicht immer auszuschließen. Wir bedauern dies sehr, denn wir wissen um die Aufregung und Beunruhigung unserer Patienten gerade am Aufnahmetag. Wir arbeiten gegenwärtig mit Hochtouren daran, unsere Aufnahmeprozesse zu optimieren und alle hierzu verfügbaren Mitarbeiter, inklusive der Leiterin der Patientenverwaltung, zur Erledigung der Formalitäten heranzuziehen. Zugleich möchten wir um Verständnis bitten, das etwas Wartezeit oftmals nicht vermeidbar ist. Unsere Mitarbeiter der Patientenaufnahme möchten sich für jeden Patienten gerne die notwendige Zeit nehmen, um alle aufkommenden Fragen kompetent zu beantworten.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an das Team unserer Orthopädie sowie Physiotherapie weiter, sie werden sich alle darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Top-Behandlung, wirkt immer noch

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Unterbringung, individuelle Therapien
Kontra:
zu laut in der Nacht, da Hauptstraße direkt vorm Fenster war
Krankheitsbild:
LWS Versteifung von L3-S1, jetzt leider L2 verschoben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich bereits 2013 schon einmal Patient in der Schmerzklinik war, konnte ich sehr gute Veränderungen feststellen. Die Therapien wurden verbessert und erweitert. Das Schmerzteam wurde vergrößert. Der Top meiner Behandlungen, war die Eis-Therapie. Diese führe ich auch jetzt, 4 Wochen nach Entlassung, immer noch 2x tgl. durch.
Ich würde auf jeden Fall, bei Bedarf, diese Klinik erneut aufsuchen

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 29.08.2018

Sehr geehrte(r) Strucki66,

besten Dank für Ihre so positive Rückmeldung zu unserer Schmerzklinik. Es freut uns sehr, dass Sie bei Ihrem erneuten Besuch nach einigen Jahren in unserer Schmerzklinik, die Unterschiede in der Behandlung für sich so positiv wahrgenommen haben und Ihre Behandlung erfolgreich war.

In unserem Neubau sind einige Patientenzimmer auch zur Subbelratherstraße ausgerichtet. Wir sind ein Veedelskrankenhaus, welches mitten in der Stadt liegt. Hier ist es leider, vor allem an warmen Sommertagen, nicht ganz vermeidlich, dass bei geöffneten Fenstern, Verkehrsgeräusche zu vernehmen sind. Wir bedauern diese Unannehmlichkeit.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an das Team der Schmerzklinik weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen lange anhaltenden Erfolg der Schmerztherapie.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Das menschliche Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
egal welcher Fachbereich alle arbeiten für den Patienten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Wibelsäulen-Fraktur, Knieprothese und Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe von Mai bis Anfang August dreimal die Orthopädie stationär auf suchen müssen. Ich hatte eine Wirbelsäule-Fraktur, ausgekugelte Schulter und bekam ein neues Knie. In dieser für mich schweren Zeit wurde ich von dem gesamten Team von den Ärzten der Wirbelsäule, Unfall-Chirugie und Gelenkersatz medizinisch behandelt. Alle Fachbereiche haben eng zusammengearbeitet und mit drei OPs meine Mobilität wieder hergestellt. Gleichzeitig wurde ich bestens von dem Pflegeteam betreut. Egal op Hilfe bei der der Körperpflege,Toilettengang oder beim Essen immer waren das Team rund um die Uhr freundlich und "Menschlich " zu mir. Ich werde die Arbeit des gesamten Teams ob Ärzten, Pflegern, Lounge-Mitarbeiter, Physio-Terapeuten oder Reinigungs-Personal in positiver Erinnerung behalten. Das ganze in einer Wohlfühl-Atmosphäre, so das man sich als Gast willkommen fühlt der gerne in dem Hospital betreut wird.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 28.08.2018

Sehr geehrter Prof.Wiersch,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung zu Ihren mehrfachen Aufenthalten in unserem Krankenhaus. Wir freuen uns sehr über Ihr großes Lob zur interdisziplinären Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche, der Freundlichkeit und Zuwendung unserer Mitarbeiter sowie der Unterbringung auf unserer orthopädisch-unfallchirurgischen Wahlleistungsstation C-3. Sehr gerne geben wir Ihre lobenden Worte an die Ärzte der Orthopädie und Unfallchirurgie sowie alle weiteren an Ihrer Behandlung auf der Station C-3 beteiligten Mitarbeiter weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie sich zwischenzeitlich gut von Ihren Aufenthalten in unserem Hauses erholt haben und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Absolut Empfehlenswert

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz des Personals, Organiationsabläufe
Kontra:
kann mich an nichts Negatives erinnern
Krankheitsbild:
Sprunggelenksfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Skiunfall habe ich mich zur OP in das Franzsikus Hospital begeben. Sämtliche Abläufe, die Organisation und das Personal haben mich begeistert.

Nach der OP fand ich die Unterbringung im Dreibettzimmer, wo man sich die Toilette mit einem benachbarten Dreibettzimmer teilen musste, etwas grenzwertig. Zu diesem Zeitpunkt konnte man jedoch schon erahnen, was die Patienten im zukünftigen Neubau erwarten wird.

Einige Monate später hatte ich dann das Vergnügen eines weiteren mehrtägigen Aufenthalts im Franziskus, um die Schrauben aus dem Sprunggelenk entfernen zu lassen. Diesmal durfte ich die Annehmlichkeiten einer Unterbringung im Neubau genießen. Also das hatte wirklichen Hotelcharakter mit Spitzenservice. Dort habe ich mich so wohl gefühlt, dass ich gerne noch länger geblieben wäre.

Das Essen war super. Freies WLAN (ohne Schnickschnack mit Zugangcodes etc.) für alle, die sich im Hause aufhalten.

Von meinem weiterbehandelnden Chirugen wurde den behandelnden Ärzten im Franziskus eine sehr gute handwerkliche Arbeit bescheinigt.

Alles in allem top und bei der nächsten Sportverletzung wird das Franziskus wieder meine erste Wahl sein.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 28.08.2018

Sehr geehrter axel_cologne,

herzlichen Dank für Ihre beiden positiven Rückmeldungen zu Ihrer Notfallbehandlung in unserer Unfallchirurgie.
Es freut uns sehr, dass Sie die Freundlichkeit und Kompetenz unserer Mitarbeiter sowie den zügigen und reibungslosen Ablauf so positiv erwähnen.

Die Unterbringung der Unfallchirurgischen Station befindet sich inzwischen im 3. Stock des Altbaus, wo wir über eine erhöhte Anzahl an 1- und 2-Bett Zimmer für schwerer erkrankte Patienten verfügen sowie im Neubau. Auch wenn nicht alle Patientenzimmer im Neubau untergebracht sein können, bemühen sich unsere Mitarbeiter nach Kräften durch Freundlichkeit, gute Stimmung und Kompetenz den Komfort wieder wett zu machen.

Sehr gerne geben wir Ihr Lob an unser Team der Notaufnahme und Unfallchirurgie weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Außerordentlich gutes Krankenhaus bei Notfallbehandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals, gute Organisation
Kontra:
kann mich an nichts Negatives erinnern
Krankheitsbild:
Kleinfingergrundgliedspiralfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Sportunfall habe ich mich spät abends in die Ambulanz der Unfallchirugie begeben. Im Rahmen der recht zügig durchgeführten Untersuchung wurde mir angeboten, mich gleich am nächsten morgen ambulant zu operieren. Nach anfänglicher Skepsis, bin ich im Nachhinein froh, mich zu dieser OP entschlossen zu haben, da ich unmittelbar danach wieder fit und relativ arbeitsfähig war.

Von der gesamten Behandlung (beginnend mit der Notfallambulanz, über die Aufnahme vor der OP, der Betreuung unmittelbar nach der OP und der Nachsorge in der Ambulanz) war ich außerordentlich begeistert. Ich habe selten so kompetentes, freundliches und fürsorgliches Personal in einem Krankenhaus erlebt. Sämtliche Abläufe erschienen mir sehr gut organisiert.

Hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Medial betonte Varusgonarthrose links. Implantation einer zementfixierten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine OP war am 14.06.2018, am linken Knie.
Nach 8 Wochen kann ich schon wieder Radfahren.
Die gesamte Zeit im Franziskus Hospital war sehr angenehm. Das Personal sehr freundlich und kompetent.
Die Ärzte waren fachlich auf hohem Niveau und sehr
freundlich.
Ich kann der Klinik nur meinen Dank aussprechen und die beste Note geben und weiterempfehlen.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 16.08.2018

Sehr geehrter Eugen18,

herzlichen Dank für Ihre so tolle Rückmeldung zu unserer Orthopädischen Klinik. Wir freuen uns, dass Ihr Eingriff so erfolgreich verlaufen ist, dass Sie schon wieder so fit zum Radfahren sind.
Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob zur fachlichen Kompetenz und Freundlichkeit an Chefarzt Dr. Schlüter-Brust und seinem Team weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

empfehlenswertes Krankenhaus

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
distale Radiusfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-freundliche und entgegenkommende Mitarbeiter
-trotz Zeitdruck offen gegenüber Fragen
-harmonischer Umgang zwischen den Mitarbeitern

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 16.08.2018

Sehr geehrter DerBesteundSchönste,

vielen Dank für Ihre so positive Rückmeldung zu unserer Unfall- und Handchirurgie. Wir freuen uns sehr über Ihre so lobenden Worte zur Freundlichkeit unserer Mitarbeiter und unserem guten Betriebsklima. Schön das Sie dieses wahrgenommen haben und uns zurückspiegeln. Dies wird unsere Mitarbeiter in der Unfall- u. Handchirurgie sehr freuen!

Wir hoffen das Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Sehr empfehlenswerte Schmerztherapie mit anderen Ansätzen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Team weiss was es macht, und das macht es gut.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut, auf Fragen wird eingegangen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kenntnisse auf sehr hohem Level.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles unkompliziert und Zeitnah)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr freundliche Zimmer mit Gross-TV und Kühlschrank)
Pro:
Kontra:
NIX
Krankheitsbild:
Multible Gelenkschäden,Hallux Rigidus, Hüft-Teps, Bandscheibenvorfälle und Sehnenabriss Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Einweisung zur Schmerztherapie unkomplizierte zeitnahe Aufnahme. Die Therapie besteht aus mehreren Teilbereichen: Physiotherapie, Psychologische Betreuung, Entspannungstherapie, Biofeedback und ärztliche Betreuung.
Alle Bereiche arbeiten gut zusammen und passen die Behandlung an.
Unter der kompetenten Leitung der Oberärztin wird hier mit guten Konzepten die Schmerztherapie durchgeführt. Eine Mitarbeit ist unbedingt notwendig für den Erfolg.

Nach einer Eingangsuntersuchung wird ein, auf die Möglichkeiten des Patienten abgestimmtes, Programm aufgestellt.
Die Entspannungstherapie unter der beruhigenden Stimme von Fr. Engels hilft deutlich vom Schmerz los zu lassen und den Körper zu entspannen.

Merlin mit seinem Zauberkasten zeigt einem wirkungsvoll, wie man besser steht und geht und hilft deutlich Fehlhaltungen zu vermeiden. Das ist nicht einfach, aber nach etwas Übung auch sehr wirksam bei der Körperwahrnehmung.

Die Psychologische Betreuung vermittelt Vieles über die Schmerzentstehung und Wahrnehmung. Unter guter Anleitung wird die Einstellung zu Schmerzen und die Vermeidung von chronischen Schmerzen beleuchtet und verbessert.

Besonderen Dank an die Physio-Abteilung und meine Betreuerin Cornelia Müller, welche immer ein Ansporn für eine erfolgreiche Therapie ist, und auch mal Stopp sagt, wenn man seine Möglichkeiten falsch einschätzt. Hier habe ich in den 2 Wochen erhebliche Fortschritte gemacht, obwohl meine Möglichkeiten aufgrund der multiplen Probleme eingeschränkt sind.

Ein ganz herzliches Dankeschön an meine Ärztin und Ihr Team, welche mir aufgezeigt haben, wie man mit einfachen Mitteln den Schmerz und den Medikamentenkonsum deutlich reduzieren kann.

Auch die Station war immer gut besetzt, das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit und das Lächeln der Mitarbeiter echt und immer präsent. Es war sehr positiv mit Profis zu arbeiten, denen man anmerkt, dass Ihnen die Arbeit Spaß macht.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 16.08.2018

Sehr geehrte(r) CharlyTshirt,

herzlichen Dank für diese überwältigende und ausführliche Rückmeldung zu unserer Schmerzklinik. Ihr großes Lob wird alle Mitarbeiter der Schmerzklinik, der Station und Physiotherapie sehr freuen und sie in ihrer täglichen Arbeit bestärken. Ihre Darstellung zum Aufenthalt in unserer Schmerzklinik dürfte sicherlich dem ein oder anderen Interessierten motivieren, sich für eine stationäre Behandlung in unserem multimodalen Therapiesetting zu entscheiden. Dieses Therapieverfahren ist in der Tat sehr aufwendig und bedarf der aktiven Mitarbeit des Betroffenen.
Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an unsere Schmerzklinik weiter.

Wir hoffen, dass der Behandlungserfolg bei Ihnen lange anhalten wird und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Nach über 20 Jahren starker Schmerzen wieder Lebensqualität zurück erhalten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wartezeiten!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Auf der Station C 3 ist eine gute Rehabilitation möglich.)
Pro:
Die Freundlichkeit und Kompetenz der Ärzte und des Pflegeteams
Kontra:
Man ist nicht wegen des Essens im Krankenhaus, aber die Organisation der Küche war schlecht. Fast täglich erhielt man nicht das, was bestellt war.
Krankheitsbild:
Hochgradige, rechtskonvexe Torsionsskoliose, Wirbelkanalstenose, Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit über 20 Jahren plagten mich sehr starke Rückenschmerzen, die im Laufe der Zeit unerträglich wurden. Selbst starke Medikamente erzielten keine Schmerzlinderung. Grund dafür war eine hochgradige, rechtskonvexe Torsionsskoliose + 7 Bandscheibenvorfälle, davon 3 im LWS-Bereich.
Nach einer Voruntersuchung und ausführlicher Beratung wurde im April eine 6 stündige OP durchgeführt.
Um es mit meinen Worten auszudrücken wurde eine mikr. Dekompression und Wirbelsäulenstabilisierung durchgeführt sowie 3 Bandscheiben ersetzt.
Vor dieser schweren OP war es mir nur noch möglich, kurze Wegstrecken mit meinen Hunden zu gehen. Jetzt kann ich meine Spaziergänge wieder beschwerdefrei genießen. Ich habe wieder Lebensqualität zurück gewonnen.

Ich danke dem gesamten Ärzteteam um Frau Prof. Bullmann für die hervorragende Arbeit und dem Pflegeteam der Abteilung C 3 für die umfangreiche, fachlich kompetente und freundliche Betreuung.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 16.08.2018

Sehr geehrte(r) Lando2,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Bewertung zu unserer Klinik für Wirbelsäulenchirurgie. Wir freuen uns sehr, dass Ihr Eingriff so erfolgreich verlaufen ist und Sie an Lebensqualität zurückgewonnen haben.

Für Ihre offenen Worte zur Menuerfassung sind wir Ihnen dankbar und werden die hier von Ihnen wahrgenommenen Unregelmäßigkeiten in der Menuerfassung und dem servierten Essen umgehend mit unserer Hauswirtschafts- und Küchenleitung besprechen.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an Frau Prof. Bullmann und ihrem Team weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Kompetenz und Freundlichkeit

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fehlende Klimaanlage in der Ambulanz)
Pro:
Zugewandtheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Dickdarmbeschwerden
Erfahrungsbericht:

Kompetenter sehr freundlicher Empfang.
Gute Weiterleitung und kompetente sehr freundliche Beratung und schneller Durchlauf durch die Diagnoseabteilungen.
Alle Mitarbeiter Grüßen!

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 16.08.2018

Sehr geehrter Jakobus72,

besten Dank für Ihre so tolle Rückmeldung zu unserer Chirurgischen Klinik. Wir freuen uns, dass Sie die Freundklichkeit und Kompetenz sowie den schnellen Ablauf bei den Untersuchungen so lobend erwähnen.

Sie erwähnen die fehlende Klimaanlage in unseren Ambulanzräumen. Vermutlich waren Sie an einem der sehr heißen Sommertage in unserem Hause zu Behandlung. Wir verfügen, wie auch die meisten deutschen Krankenhäuser, leider über keine Klimaanlage in den Ambulanzräumen. Dennoch haben wir punktuell Ventilatoren aufgestellt und unseren wartenden Patienten Mineralwasser angeboten.

Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob und Ihre Grüße an das Team der Chirurgie weiter. Sie werden sich alle darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

professionelle und liebevolle Behandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Ellenbogenluxation mit Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr freundliche Mitarbeiter
kompetente medizinische Beratung und Versorgung

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 11.08.2018

Sehr geehrte(r) Eos10,

herzlichen Dank für Ihre ausgezeichnete Rückmeldung zu unserer Unfallchirurgischen Klinik. Es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt so zufrieden waren und vor allem die Freundlichkeit und Kompetenz unserer Mitarbeiter so hervorheben. Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an Chefarzt PD Dr. Skouras und seinem Team weiter.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Fehlende Menschlichkeit

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unstrukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Unfreundlich
Krankheitsbild:
Menisgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein mann war zur ambulanten Operation im marienhospital und dann stationär im Franziskus Krankenhaus als wir uum halb fünf docht ankamen bekamen er ein Zimmer zugewiesen und mehr nicht beim verteilen des Abendessen hat er kein Essen bekommen auf meine Frage ob er nichts bekämme hat mann mich wortlos stehen lassen auch meine bitte das viel zu kleine Bett zu tauschen hat mann ignoriert es wurde das Brett an fußende entfernt mit der Aussage für eine Nacht reicht es eine bodenlose Frechheit
Dieses Krankenhaus ist eine Zumutung

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 10.08.2018

Sehr geehrte Rosi252,

besten Dank für Ihre offenen Worte.
Wir bedauern, dass der Aufenthalt bei Ihrem Mann nicht zu seiner vollständigen Zufriedenheit verlaufen ist. Gleichwohl freuen wir uns sehr über die hervorragende Bewertung von Ihnen zur medizinischen Behandlung. Schade, dass Sie vor diesem Hintergrund dennoch die Arbeit aller unserer Mitarbeiter in Abrede stellen und unser Krankenhaus insgesamt als eine "Zumutung" beschreiben.

Ihrer Rückmeldung zur Speisenverpflegung sowie der fehlenden Bettverlängerung ist unsere Pflegedirektorin Frau Burghof mitsamt allen unseren Stationsleitungen nachgegangen. Auf den orthopädisch-unfallchirurgischen Stationen, die für die Behandlung Ihres Mannes in Frage kommen, wurde Ihre Reklamation in den Stationsteams besprochen. Leider kann sich keiner unserer Pflegekräfte auf den Stationen an Ihren Fall erinnern.
Uns ist dennoch die weitere Aufklärung Ihrer Hinweise sehr wichtig! Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie sich hierzu direkt mit unserer Pflegedirektorin Frau Burghof telefonisch in Verbindung setzen: (0221) 5591 - 4161 (werktags von 9:30 - 16:00 Uhr).

Wir hoffen dass sich Ihr Mann zwischenzeitlich von seinem Eingriff gut erholt hat und freuen uns über Ihre direkte Kontaktaufnahme mit unserer Pflegedirektorin.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Hier gehe ich GERNE wieder ins Krankenhaus !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wirklich bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Informativ - Geduldig - Ausführlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser kann das Ergebnis nicht sein !)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Patientenorientiert, leicht zu verstehen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (optimales Wohlfühlklima auf Station C3)
Pro:
Menschlickeit, Freundlichkeit, Führsorge und Proffessionalität vereint.
Kontra:
ok - das Essen könnte besser schmecken...
Krankheitsbild:
Tumor zwischen den Zehen an einem Nerv
Erfahrungsbericht:

ToP Beratung in der Fußsprechstunde. TOP organisiert vom gesamten administrativen Ablauf. TOP Zuverlässig. Sehr großes Vertrauen in die Ärzte. Meine OP ist PROFESSIONELL und mit viel MENSCHLICHKEIT, FREUNDLICHKEIT und FÜHRSORGE verlaufen. Das gesamte OP-Team ist ein Traum für jeden der Angst vorn Operationsälen hat. Ich bin fast dazu geneigt zu sagen, meine Angst vor der nächsten OP ist um mind. die hälfte geschrumft. Danke für die liebevolle Umsorgung der Station C3 und Danke an das tolle OP-Team und mega danke für das "Entfernen" meiner Schmerzen und die tolle Narbe. Ist kaum noch zu sehen. Toll genäht Herr Doktor ! Danke !

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 08.08.2018

Sehr geehrte(r) LILU_66,

herzlichen Dank für Ihre so tolle Rückmeldung zu unserer Orthopädischen Klinik / Fußchirurgie. Es freut uns sehr, dass die Behandlung und der Aufenthalt so zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist und Sie die Fürsorglichkeit und Beratung unserer Ärzte und Schwestern so lobend erwähnen. Gerne geben wir Ihr Feedback an das Team der Fußchirurgie und der Station C-3 weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Top Krankenhaus für meine OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chirurgen und Team, Station A4
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für eine OP im St. Franziskus-Hospital. Herzlich Dank den Chirurgen, ihrem Team und der gesamten Belegschaft der Station A4. Die OP ist super gelaufen und das Team war sehr professionell. Ich war sehr aufgeregt, aber sie haben mich toll beruhigt und sich sehr um mich gekümmert. Auch die spätere Versorgung auf der Station A4 war immer sehr gut und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Ich würde mich immer wieder für das St. Franziskus-Hospital entscheiden.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 08.08.2018

Sehr geehrte(r) FopiStFH,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung zu unserer Chirurgischen Klinik und der Betreuung auf der Station A4. Wir freuen uns sehr, dass Sie die freundliche und menschliche Begleitung so lobend erwähnen und geben Ihr Feedback gerne an das Team der Chirurgie sowie den Schwestern + Pflegern der Station A4 weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen das Sie in der Zwischenzeit wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Keine Aufnahme zur Schmerztherpie in der Notaufnahme ohne Termin

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne Termin keine Schmerztherapieaufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ein sehr kompetenter Arzt half ihm mit einer schmerzlindernden Infusion K
Kontra:
Keine Aufnahme zur Schmerztherapie ohne Termin
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose und schwere Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Lebensgefährte kam mit sehr starken Rücken Schmerzen an einem sehr heißen Sonntagmittag in die Notaufnahme . Er hatte eine Einweisung vom Orthopäden für eine Schmerztherapie dabei . Da wurde ihm seitens eines sehr kompetenten Orthopäden mitgeteilt das er ihn sonntags und ohne einen festen Termin nicht in eine Schmerztherapie aufnehmen kann . Er kann jetzt nur hoffen am Montag einen schnellen Termin zu bekommen oder er muss mit seinen Schmerzen versuchen umzugehen und zu hoffen anderweitig an einen anderen Schmertherapeuthen zu gelangen und das in Deutschland wo es heißt ein Mensch muss hier keine Schmerzen haben . Armes Deutschland .

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 08.08.2018

Sehr geehrte(r) Evaundrufi22,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung zur notfallmäßigen Schmerzbehandlung bei Rückenschmerz in unserer Zentralen Notaufnahme. Wir haben Ihren Fall intern umfassend recherchiert und können Ihre Enttäuschung nachvollziehen. Sie sind extra an einem Sonntag in unser Krankenhaus nach Köln gefahren und haben sich eine stationäre Aufnahme zur Schmerzbehandlung erhofft. Die beiden erfahrenen diensthabenden Ärzte unserer Orthopädie sowie der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie haben offensichtlich aufgrund des Krankheitsbildes eine stationäre Aufnahme nicht für unmittelbar erforderlich erachtet. Ihre mitgebrachte Einweisung wurde bereits einige Tage zuvor ausgestellt. Eine Einweisung eines niedergelassenen Arztes bedeutet leider nicht automatisch, dass auch immer eine stationäre Aufnahme erfolgen muss. Der aufnehmende Krankenhausarzt ist gem. SGB V gesetzlich verpflichtet, die tatsächliche stationäre Behandlungsbedürftigkeit eingehend zu überprüfen. Beide Ärzte haben sich für Sie im Rahmen der Notfallbehandlung ein Vielfaches an Zeit genommen und Sie intensiv beraten.

Unsere stationäre Schmerztherapie in unserer anästhesiologisch geführten Schmerzklinik beinhaltet ein multimodales Konzept und setzt zwingend eine ambulante Vorstellung in der Sprechstunde der Schmerzklinik voraus, in der von den dort tätigen Schmerztherapeuten die Indikation und Terminvergabe zur stationären Aufnahme erfolgt. Aufgrund des besonderen Therapiekonzeptes, die u. a. einen großen Raum an psychologischer- und psychotherapeutischen Behandlungen vorsieht, starten die jeweiligen Behandlungszyklen immer gruppenweise zu einem festen Termin. Infolge des ausgefeilten / individuellen Therapiekonzeptes und der hohen Nachfrage besteht für unsere - bereits auf 16 Betten erweiterte - Schmerzklinik eine Warteliste. Die Behandlung in unserer Schmerzklinik unterscheidet sich deutlich von der Akutbehandlung bei Schmerzsyndromen. Diese erfolgen in der Regel in einer orthopädischen oder unfallchirurgischen Abteilung und weichen von den Behandlungsmaßnahmen unseres multimodalen Konzeptes ab.

Wir bedauern, dass wir im Rahmen der sonntäglichen Notfallbehandlung nicht Ihren Vorstellungen / Erwartungen entsprechen konnten und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Güßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Fachlich und menschlich super

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die polnische Schwester, die für die Essensausgabe zuständig ist, ist ein Engel
Kontra:
Krankheitsbild:
Op Nasennebenhöhlen und Station H1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War hier zu einer Nasennebenhöhlen Op.
Mein erster Eindruck war sehe, sehr positiv. Die Ärzteschaft ist noch sehr jung, aber macht einen sehr kompetenten Eindruck. Alle Mitarbeiter sind sehr nett und die Aufnahme war seh, sehr gründlich. Man wird sehr umfassend informiert.
Dieser Eindruck bestätigte sich auf der Station auch. Die Schwestern und Pfleger machen auf sehr nette, konzentrierte Art ihre Arbeit. Das Essen ist lecker, bei der Hitze wurden wir mit Eis versorgt und für Probleme werden direkt Lösungen gesucht.
Diese Abteilung kann ich nur empfehlen .
Danke für alles!!!!!!

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 03.08.2018

Sehr geehrte(r) luki5,

besten Dank für Ihr so tolles Feedback zu unserer HNO-Klinik. Wir freuen uns, das Sie so positiv über die Freundlichkeit und fachliche Kompetenz unserer Ärzte und Schwestern berichten und Ihre Behandlung erfolgreich verlaufen ist. Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an alle Kolleginnen und Kollegen der HNO-Klinik weiter. Sie werden sich hierüber sehr freuen.

Wir hoffen, dass Sie sich von Ihrem Aufenthalt in unserem Haus gut erholt haben und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Hervorragendes Krankenhaus bzgl. Wirbelsäulenproblemen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. Erfahrungsbericht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. Erfahrungsbericht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. Erfahrungsbericht)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (s. Erfahrungsbericht)
Pro:
gute ärztl. Betreung; verwaltungs-und medizinische Begleitung im Vorfeld; gute Betreuung auf der Krankenstation
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Fecettengelenkzyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

gute sach-und fachliche Erklärung (durch Arzt und Kollegen) zur Diagnose "Fecettengelenkzyste".
gute verwaltungs-und medizinische Vorbereitung auf bevorstehende OP.
gute Aufnahme und Betreuung(Pflegepersonal und Physiotherapeutinnen auf der Krankenstation.
Sollte sich meine WS wieder melden,dann geht's wieder ins St. Franziskus, Köln-Ehrenfeld!

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 01.08.2018

Sehr geehrter Manni4849,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Bewertung zu unsere Klinik für Wirbelsäulenchirurgie.
Wir freuen uns sehr über Ihre Rückmeldung, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt und dem Behandlungsergebnis so zufrieden sind und Sie auch die ärztliche und pflegerische Betreuung so lobend erwähnen. Sehr gerne geben wir Ihr Feedback an das Team von Frau Prof. Dr. Bullmann sowie den Schwestern und Pfleger der Station weiter. Sie werden sich darüber sehr freuen.

Wir hoffen das Sie zwischenzeitlich vollständig genesen sind uns wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Organisation mangelhaft

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegekraft
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde in die Klinik um ca.,zwei Wochen vorbestellt zur OP, am Tag Der OP ca. 30min. wurde er nach Hause geschickt, Die OP wurde um zwei Tage verschoben.
Als der Tag kam saßen wir wieder bis ca 10.00 Uhr im Wartezimmer. Daraufhin haben wir uns Beschwerde.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 01.08.2018

Sehr geehrte(r) Gabymehmet,

besten Dank für Ihre offenen Worte.
Wir bedauern, das es bei der Terminierung des OP-Termins für den geplanten Eingriff bei Ihrem Angehörigen zu Verschiebungen gekommen ist. Leider lässt sich dies nicht immer vermeiden, da wir als Notfallkrankenhaus mitten im Herzen von Köln, sehr häufig von akuten Notfällen aufgesucht werden. Hier müssen oftmals sehr dringliche Operationen an Bauch und Kopf in den OP-Plan eingeschoben werden. Dies führt dann leider unausweichlich zu Verschiebungen von geplanten Eingriffen, so wie auch bedauerlicherweise im Falle Ihres Angehörigen.

Wir freuen uns, dass sich Ihr Angehöriger dennoch entschieden hat, sich bei uns weiter behandeln zu lassen. Zurselben Zeit wo diese Bewertung von Ihnen erstellt wurde, fand seine Operation statt.

Wir hoffen, Ihr Angehöriger hat den Aufenthalt in unserem Hause gut überstanden und wünschen Ihnen beiden alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Wahr gewordener Alptraum bei der Schlafendoskopie

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlafapnoe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine Schlafendoskopie in der HNO-Ambulanz bekommen und wurde nicht richtig aufgeklärt, eher gesagt die Ärztin war unprofessionell bei der Untersuchung! Mir wurde beim HNO-Arzt und in der Voruntersuchung erklärt (und auch im Internet stand es so!), dass ich von der Endoskopie NICHTS mitbekommen würde... Kurz bevor ich die Narkose bekam, hat die Ärztin ohne Ansage den Schlau mir durch die Nase bis in mein Rachen gesteckt. Daraufhin habe ich Panik bekommen und habe angefangen zu weinen, da es auch sehr unangenehm war und ich auch dachte, dass die Untersuchung erst dann staretet wenn ich "eingeschlafen" bin... Natürlich wurde sofort die Narkose eingeleitet und ich schlief innerhalb 1 min ein.
Im Aufwachraum ging es mir eigentlich super, aber die Panik saß noch tief und die Tränen kamen rasch wieder hoch!
Es kann zwar sein, dass es der Alltag von Ärzten ist solch eine Untersuchung durchzuführen, aber ich musste das 1. in meinem Leben ins KH und dann habe direkt sowas erlebt. Zudem sollen mir die Mandeln demnächst verkleinert werden! Und ich traue mich jetzt erst recht nicht mehr...

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 01.08.2018

Sehr geehrte Ann-Mathilde,

besten Dank für Ihre offenen Worte.
Wir bedauern, dass Sie bei dieser kurzen Untersuchung das von Ihnen beschriebene Erlebnis hatten und Ihre Erwartungen an eine völlige Betäubung im ersten Moment nicht erfüllt wurden. Dies tut uns leid und wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen in aller Form entschuldigen.

Zwischenzeitlich ist unsere HNO-Klinik mit Ihnen bezüglich Ihres Eintrages hier in direkten Kontakt getreten. Wir freuen uns, dass Sie nunmehr beabsichtigen, die Mandelverkleinerung doch in unserem Hause durchführen zu lassen. In Abstimmung mit Chefarzt Dr. Möckel wird er die anstehende stationäre Behandlung von Ihnen persönlich überwachen. Bitte melden Sie sich bei Ihrer anstehenden Aufnahme dazu im HNO-Chefsekretariat bei Frau Schäfer bzw. Frau Schönewald.

Wir wünschen Ihnen für den bevorstehenden Eingriff schon heute alles Gute und eine schnelle Genesung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Kompetente Klinik

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Offener Handgelenkstrümmerbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine fachliche kompetente und menschliche Abteilung, besonders einfühlsame gute fachliche Betreuung durch meinen Arzt und sein Team.
Zimmer, Verflegung und Betreuung sehr gut.
Kann das Krankenhaus speziell die Unfall- und Wiederherstellungschirurgie sehr empfehlen.
Hatte einen komplizierten Handgelenksbruch.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 28.07.2018

Sehr geehrte(r) 25AnDi,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung zu unserer Unfall-/ Handchirurgie. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung zur fachlichen Kompetenz und geben Ihr großes Lob gerne an Herrn PD Dr. Skouras und seinem Team weiter.

Wir hoffen dass Ihre Hand inzwischen wieder voll genesen und schmerzfrei einsetzbar ist und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Vielen Dank

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Implantation einer inversiven Schulter-Totalendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer Entzündung ist der Austausch einer Schulterprothese erforderlich geworden. Im Krankenhaus wurde ich von dem lt. Oberarzt behandelt. Seine fachliche Kompetenz, sein Einsatz für und sein Umgang mit den Patienten sind herausragend.
Vom ganzen Herzen ein grosses Dankeschön an ihn und sein gesamtes Team.

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 28.07.2018

Sehr geehrte MarjetaH,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Bewertung zu unserer Orthopädischen Klinik. Wir freuen uns sehr über Ihre Rückmeldung zur fachlichen Kompetenz und der Freundlichkeit des Ltd. Oberarztes der Abteilung. Sehr gerne geben wir Ihm und seinem Team Ihr großes Lob weiter.

Wir hoffen dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

immer wieder gerne...

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Entlassung hat sehr lange gedauert (lag aber wohl an einem Notfall))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (besser geht es nicht)
Pro:
Top Versorgung / Unterbringung
Kontra:
Krankheitsbild:
Achillessehnenruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich mit einer Achillessehnenruptur Dienstag in der Klinik vorgestellt.
Nach einer ausführlichen Untersuchung / Beratung lag ich (auch wenn mein Fall nicht akut war) bereits Donnestag pünktlich auf dem OP-Tisch.

Die Unterbringung auf der Privatstation C3 (Chirurgie) hatte schon etwas von einem 5-Sterne-Hotel-Aufenthalt: top modernisiertes und für Kölner Verhältnisse ruhiges Zimmer (meins hatte sogar einen eigenen Balkon mit Blick auf den Kölner Dom). Zum Zeitvertreib gibt es sogar eine Kaffeelounge, wo man (und der Besuch)den ganzen Tag Kaffee trinken und Kuchen essen kann. Angenehmer kann man seinen Krankenhausaufenthalt wohl kaum gestalten... In den Genuss kommen allerdings nur die Privatpatienten (auf den normalen und vor allem noch nicht modernisierten Stationen sieht es natürlich ganz anders aus).

Die medizinische Betreuung war hervorragend (auf Wunsch kann mann sogar ein Vorher-Nachher-Foto von seinem operierten Fuß sehen...), die Versorgung auf Station war auch sehr gut (für ein Krankenhaus sehr gutes Essen, überwiegend sehr freunliches/bemühtes Pflegepersonal! Vielen Dank dafür!)

1 Kommentar

St_Franziskus_Hospital am 28.07.2018

Sehr geehrte(r) Achilles2018,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Bewertung zu unserer Unfallchirurgischen Klinik. Wir freuen uns sehr über Ihre positive Rückmeldung zur medizinischen Betreuung sowie der Unterbringung und Verpflegung auf unserer chirurgisch-orthopädischen Wahlleistungsstation C-3.
Sehr gerne geben wir Ihr großes Lob an Herrn PD Dr. Skouras sowie dem Pflegeteam der C-3 weiter. Sie werden sich hierüber sehr freuen.

Wir hoffen dass Sie Ihren Fuß wieder schmerzfrei bewegen können und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr St. Franziskus-Hospital Köln-Ehrenfeld

Weitere Bewertungen anzeigen...