HELIOS St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Talkback
Foto - HELIOS St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Josefstraße 3
46045 Oberhausen
Nordrhein-Westfalen

107 von 129 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

131 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr unfreundliche Nachtschwester!!!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ich bin echt sauer über diese Nachtschwester, sonst wäre ich sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Habe auch nach der op weiter Bauchschmerzen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles geht ruck zuck)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr engagierte Schwestern, helfen einem bei jedem Problem.
Kontra:
NACHTSCHWESTER!! 3Tage trotz starken Schmerzen,keine schlafmitl bekomn Ständige Diskusionen.aussagen wie "ich weiß nicht wieso hier alle Pillen wollen"Nacht 3xrein kom
Krankheitsbild:
Bauchschmerzen / krampfartige/koliken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sauber , schöne durchlüftete räume, überwiegend nettes Personal (mit Ausnahme; Schwester /Nachtschwester Station )
Ausstattung und Funktion von fernseh , raumaufteilung u Badezimmer. Geräumig gut zu lüften. Ich bin zufrieden

1 Kommentar

HeliosSt.ElisabethKlinik am 14.09.2019

Sehr geehrte/r Jupi2,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung und dem generellen Aufenthalt in unserem Haus zufrieden waren. Es tut uns leid, dass Sie trotzdem eine negative Erfahrung machen mussten. Wir werden Ihren Hinweisen nachgehen und mit den zuständigen Ansprechpartnern schauen, wie wir uns künftig verbessern können.

Viele Grüße
Ihr Team der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Empfehlenswert

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkundig
Kontra:
Krankheitsbild:
Licher Ruben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die perfekte Behandlung von Ärzten und Pflegepersonal erfahren. Menschlich nah, um mein wohlergehen bemüht. Viele hilfreiche Therapien auch übers Wochenende fortgeführt. Gute ausführliche Aufklärung über Krankheit, Behandlung und Verlauf.

1 Kommentar

HeliosSt.ElisabethKlinik am 27.08.2019

Sehr geehrte/r Co79,

wir freuen uns über die positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik. Es ist uns wichtig, dass Sie sich als unser Patient gut aufgehoben fühlen und uns auch in Zukunft ihr Vertrauen schenken.

Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

SEHR KOMPETENT BEI HÜFT OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
SEHR KOMPETENTER UND VERTRAUENSWÜRDIGER LEITER DER ENDOPROTHETIK
Kontra:
DIE RÄUMLICHKEITEN SOLLTEN DEM HÄUTIGEN STANDARD ANGEPASST WERDEN.
Krankheitsbild:
HÜFT OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

DIE BERATUNG IM VORFELD WAR SCHON PERFEKT. DIE OP IST PRIMA GELAUFEN UND ICH WÜRDE MICH JEDERZEIT DORT WIEDER OPERIEREN LASSEN. DER LEITER DER ENDOPROTHETIK HAT MICH VOLL ÜBERZEUGT UND ICH HATTE GRO?ES VERTRAUEN ZU IHM.
DIE SCHWESTERN UND ÄRZTE WAREN ALLE SEHR NETT UND HILFSBEREIT.

1 Kommentar

HeliosSt.ElisabethKlinik am 20.08.2019

Sehr geehrte FLIEGE2,

herzlichen Dank für Ihr positives Feedback zu der Behandlung in unserer Klinik. Wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Zentrum für Endoprothetik gut aufgehoben gefühlt haben und wir Ihr Vertrauen gewinnen konnten.

Als erste Klinik auf dem heutigen Stadtgebiet Oberhausens haben wir ein geschichtsträchtiges Gebäude. Natürlich arbeiten wir aber daran, das Haus nach und nach zu sanieren. Denn nur so können wir unseren Anspruch verfolgen, unseren Patienten moderne Medizin in einem kompetenten, menschlichen Umfeld zu bieten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

sehr zufrieden Super.

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches personal
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
schwerste Rosacea
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr Freundliche Ärzte und personal ,essen war gut und reichlich .die zimmer sauber und die putz Damen immer freundlich.
Ärzte und pflege Personal Fachlich Kompetent.
Mit der Teeanwendung,gute Tipps für zuhause.
Die Anmeldung unkompliziert und schnell.
Mit anderen Worten kann ich diese Klinik sehr emfehlen vielen dank an die Dermatologische Abteilung.Sie haben mir sehr geholfen .Auch die nach Kontrolle klappt super.

1 Kommentar

HeliosSt.ElisabethKlinik am 10.07.2019

Sehr geehrte Trulla56,

vielen herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zum Aufenthalt in unserer Klinik. Wir freuen uns, dass wir Sie mit unserer Kompetenz überzeugen konnten und dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Gut aufgehoben

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: seit 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird auf Wünsche eingegangen!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, Fachwissen
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Kutaner Lupus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Grund meiner Erkrankung bin ich regelmässig in der Hautklinik in der HELIOS St. Elisabeth Klinik in Oberhausen. Ich nehme jedes mal eine längere Anfahrt in Kauf weil ich hier gut behandelt werde... im wahrsten Sinne des Wortes.
Das Ärzteteam steht mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Ich werde ernst genommen, meine Beschwerden untersucht und es wird nach einer Lösung gesucht.
Lupus ist ein Chamäleon... jeder Patient ein Unikat, jedes Symptom ernst zu nehmen.
Und aus diesem Grund gehe ich nach Oberhausen.
Aber nicht nur mit fachlicher Kompetenz bin ich dort gut beraten... von der täglichen guten Laune der Essensdame, der Raumpflegerinnen und dem Pflegepersonal (egal in welcher Schicht) profitiere ich als Patient in diesem Klinikum sehr.
Natürlich mögen Patienten immer wieder etwas finden worüber es sich lohnt aufzuregen... aber sie beschweren sich auch über das Wetter ;o) und das kann man (weiss Gott und zum Glück) nicht nach belieben ändern.
Das Klinikum und vor allem die Hautklinik im Dachgeschoss allerdings ist immer bemüht es uns als Patienten so angenehm wie möglich zu machen und uns mit Fachkenntnis zur Seite zu stehen.

1 Kommentar

HeliosSt.ElisabethKlinik am 04.07.2019

Sehr geehrte DaniDo,

vielen Dank für Ihr Feedback zum Aufenthalt und der Behandlung in unserem Haus. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns in der Hautklinik so gut aufgehoben und wohl gefühlt haben. Das Lob leite ich gerne an die entsprechenden Kollegen weiter.

Viele Grüße
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Nie wieder!!!!

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Behandlung, nicht vorhandene Kommunikation, stellenweise sehr dreckig, ungenießbares Essen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in dieses Krankenhaus gegangen weil es mir von meinem Arzt empfohlen weil es auf meine Krankheit (1. Diagnose) spezialisiert ist. Leider habe ich davon nichts gemerkt. Es gab keinerlei Kommunikation zwischen den Ärzten und mir, ich wusste nicht welche Untersuchungen ich machen lassen musste. Also war jeder Tag eine Überraschung was passieren würde. Außer der Mittwoch da wollte man mich wohl in Ruhe lassen. Plötzlich habe ich eine ganz andere Diagnose als auf der Einweisung stand aber die Diagnose (die im KH gestellt wurde) kann nicht stimmen weil sie nicht zum Krankheitsbild passt. Die Ärzte sind absolut ratlos und überfragt. Ich soll nun auf gut Glück irgendein Medikament nehmen. Was das für mich bedeutet? Mir wurde kein Stück weiter geholfen, ich stehe am Anfang und alles geht von vorne los. Also Danke für nichts. Das Essen war grausam, Brötchen und Brot staubtrocken, einen Tag gab es zum Mittagessen sogar lecker verbrannten Milchreis. Das einzige was ich absolut nicht kritisieren kann ist das Pflegepersonal. Alle super freundlich.

1 Kommentar

HeliosSt.ElisabethKlinik am 28.06.2019

Sehr geehrte Antje83,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern es sehr, dass Sie mit Ihrer Behandlung in unserer Klinik nicht zufrieden waren. Ihre hier geschilderten Erfahrungen zur Kommunikation nehmen wir sehr ernst und würden Ihrer Kritik gerne detailliert nachgehen. Um Ihre Angaben zuordnen zu können, fehlen uns allerdings noch weitere Informationen wie Ihr Name und der genau Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes in unserem Haus. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie mit unserer Beschwerdemanagerin via christina.fuhrmann@helios-gesundheit.de Kontakt aufnehmen.

Viele Grüße
Ihr Team der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Vermeidet dieses Krankenhaus!

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als erstes sollte erwähnt werden, dass wir einen richtigen Arzt, der mit uns alles bespricht, noch nie zu Gesicht bekommen. Wenn überhaupt dann Assistenzärzte, die überhaupt keine Ahnung haben von dem, was sie tun.
Auf den mussten wir übrigens 2 Stunden warten. Ich verstehe es ja, dass hier viele Patienten sind und bei einigen es wichtiger war als bei uns, aber dann erwarten wir einen richtigen Arzt und keinen Assistenzarzt!!!!

Der Assistenzarzt hat mir und meiner Frau den Zugang falsch angelegt, bzw. Die Spritze falsch gegeben(kann vielleicht mal passieren), bei mir aber gleich 3 mal, 2 mal an stellen, wo ich vorher noch nie eine Spritze bekommen habe, bei meiner Frau musste der Zugang am Abend entfernt werden, da es zu sehr geschmerzt hat, lagen schonmal im Krankenhaus, aber hatten sowas noch nie erlebt!!!

Jeder Pfleger geht anders vor, mal wird der Zugang gespült, mal nicht, als nicht gespült wurde, ging die Infusion nicht durch, dann wurde einfach der Patient(ich) beschuldigt, was falsch gemacht zu haben. Der Zugang wurde entfernt, als dies geschah, wurde sehr grob gehandelt, es wurde fest gedrückt und dann sollte ich mich(zitat) „nicht so anstellen.“ Bei mir wurde der Zugang am nächsten tag entfernt, obwohl dies hätte verhindert werden können.

Viele Pfleger sind hier nett, jedoch gibt es einige die total asozial sind. Mit asozial meine ich tatsächlich asozial, die Redensart, das Verhalten.

Unfreundlichkeit wird hier anscheinend groß geschrieben(NICHT BEI ALLEN PFLEGERN, BEI DEN MEISTEN JEDENFALLS)

Der eine kann keine Medikamente dosieren, bzw. dosiert falsch, der Pfleger vom Spätdienst, weiß überhaupt nicht was er uns geben musste.


Die Hygiene hat hier garantiert Verbesserungsbedarf.

Das Krankenhaussystem sollte mal erneuert werden, von Grund auf!

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 11.06.2019

Sehr geehrter Roland221001,
wir bedauern es sehr, dass Sie mit Ihrer Behandlung in unserer Klinik nicht zufrieden waren. Ihre hier geschilderten Erfahrungen nehmen wir sehr ernst und würden Ihrer Kritik gerne detailliert nachgehen, um mögliche Verbesserungen zu finden. Da wir dazu zusätzliche Informationen zu Ihrem Aufenthalt und dem Ihrer Frau bräuchten, würde wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme freuen unter +49 208 8508–2004 oder via email unter christina.fuhrmann@helios-gesundheit.de
Mit freundlichen Grüßen
Christina Fuhrmann

Top Erstempfang in der Notaufnahme!Absoluten Respekt an alle!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wirklich ein Super Krankenhaus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Direkt am Empfang in der Notaufnahme hatten wir das Gefühl,man weiß Bestens Bescheid!Danke! Vorhandene Aufregung der Mutter konnte schnell beruhigt werden.Sehr empathische junge Dame!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf Fragen sowie Ängste wurde haargenau eingegangen und alles erklärt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man bekommt dort von Anfang an eine helfende Hand gereicht.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein Vierbettzimmer- nicht so schön,jedoch war die Klinik voll ! Die Bäder sind sehr veraltet.Das Essen absolut ok!)
Pro:
Leistung der Schwestern und Pfleger dort trotz Des Stresses und absolute Freundlichkeit sowie „Ernstgenommen werden“
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Sturz auf die voroperierte Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich nach langem Hin und Her für eine Bewertung entschieden.

Da ich als Angehörige im Wartebereich der Notaufnahme miterlebte,was dort die junge blonde Dame alles mitmachen muss und mit welcher Ruhe und Freundlichkeit sie trotz Wüster Beschimpfung durch wartende Patienten,noch das gefühlte fünfte Mal die Abläufe erklärte. Sie hat uns( wir waren aufgeregter als die Mutter) direkt an die bildliche Hand genommen, und durch ihr tolles Wesen uns alle beruhigt. So eine Empathie hatte ich noch nicht kennengelernt.

Der erste Eindruck ist sehr wichtig und hier absolut gelungen!Deshalb die Bewertung!

Die Behandlung dauerte sehr lang,aufgrund vieler nötiger Untersuchungen. Über das was wo wie würden mein Mann und ich trotz sichtlichem Stress aber auch noch bis zur letzten Frage informiert.

Meine Mutter wurde zuerst auf Station Barbara aufgenommen, jedoch direkt am nächsten Tag auf die Station Maria verlegt. Das Vierbettzimmer ist nicht schön für Patienten. Das Essen war alles ok.


Die Betreuung durch die Ärzte top. Auch nach der Op . Danke auch an alle Schwestern von STATION Maria .

Auch bei der Entlassung wurde uns alles genauestens erklärt.


Vielen lieben Dank für diese Menschlichkeit!

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 11.06.2019

Sehr geehrte Frau Schürmann,
vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung zum Aufenthalt in unserem Haus. Wir freuen uns, dass Sie und Ihre Mutter sich bei uns gut aufgehoben und wohl gefühlt haben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Schlecht-schlechter- Helius Krankenhaus

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Guter Oberarzt
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe noch nie ein schlechtes Krankenhaus als dieses erlebt! Ich Berichte aus der Sicht eines Privatpatienten und ausgerechnet dieses Krankenhaus ist sogar eines der teuersten in dem ich je war. Mieses Essen, Schlechte Krankenschwestern, dafür netter Oberarzt.
Mein Bett wurde trotz Nachfrage, auch nach Tag 5, nicht frisch bezogen. Beim Essen wurde ständig zu wenig gebracht! Und es waren auch keine Handtücher vor Ort (diese wurden wenigstens auf Nachfrage gebracht!)

Kurz zusammengefasst; Unfreundliches wird hier großgeschrieben!

Der Wahlleistungsmanager weiß anscheinend ebenfalls wie beschissen, auf gut deutsch gesagt, das Krankenhaus ist, da er Anrufe ignoriert und auch nicht zurückruft. Er hat sogar den Vertrag dann erst abgeholt, als ich abwesend war um jeglicher Konfrontation aus dem Weg zu gehen.

Also ich würde niemals jemanden dieses Krankenhaus empfehlen, noch nicht mal für einen kleinen Verbandswechsel.

Bin noch immer schockiert wie unglaublich schlecht ein Krankenhaus sein kann!

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 11.06.2019

Sehr geehrter Herr Jai,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Dass Sie Anlass zur Kritik an der Unterbringung in unserer Klinik und der Versorgung auf der Station haben, bedauern wir sehr. Wir nehmen Kritik sehr ernst. Gerne würden wir die von Ihnen beschriebenen Ereignisse intern aufarbeiten. Um Ihre Angaben zuordnen zu können, fehlen uns allerdings noch weitere Informationen wie Ihr Name und der genau Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes in unserem Haus. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie mit unserer Beschwerdemanagerin unter 0208 8508-2004 oder per Mail via christina.fuhrmann@helios-gesundheit.de Kontakt aufnehmen.

Viele Grüße
Ihr Team der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

" einfach SPITZE "

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nichts Negatives zu berichten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles so abgelaufen wie Besprochen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine schmerzen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (darauf kommt es nicht an)
Pro:
"alle Freundlich OHNE Ausnahmen"
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux valgus links wurde beseitigt und 2 Schrauben eingesetzt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik Aufenthalt 3 Tage Februar 2019
Orthopädie Station Maria Hallux Valgus links

„Hiermit möchte ich mich bei allen Kräften, die mich operativ, pflegerisch und
versorgungstechnisch betreut haben auf das allerherzlichste bedanken.

Viele Menschen vergessen was zu Bewerten ist ,es geht nicht um das Zimmer / Fernseher oder das Mittagessen.

Schade das ich keine Namen nennen darf
Besonders hervorheben möchte ich
hervorragenden Operativen Leistung der Oberärztin Frau Dr.M.E. Fachbereich Orthopädie . Vielen lieben Dank Frau Doktor !! .....ich hatte wie versprochen keine schmerzen :-))

Und einen Besonderen Dank für den freundlichen Empfang
im OP Raum und Ihre hervorragende Arbeit als Anästhesie Chefarzt Herr Dr.M.

Ich wünsche Ihnen und Ihr Team weiterhin alles Gute
und danke das bei Ihnen " Freundlichkeit "noch an erster Stelle steht ...

....ihr seit Spitze
( jederzeit immer wieder nochmal )

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 11.06.2019

Sehr geehrte Frau Kerstin-Weiß,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei unserem Team gut aufgehoben und wohl gefühlt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vorgespräche mit den Ärzten super
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Vorgespräch bei Dr.Wonner war sehr beruhigend auf mich wurde sehr gut aufgeklärt und fühlte mich da schon sehr gut aufgehoben.Eine Woche später war dann meine Hüft OP wo alles super geklappt hat,meinen besten Dank an Dr.Wonner.Auch auf Station Maria war ich gut aufgehoben die Schwestern sind alle sehr nett und kompetent,dort würde ich immer wieder hin gehen,Danke

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 11.06.2019

Sehr geehrte Didi522,

vielen Dank für Ihr Feedback zum Aufenthalt in unserem Haus. Wir freuen uns, dass Sie sich bei der Operation und auf der Station Maria gut aufgehoben gefühlt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

wieder alles positiv

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ambulanz)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wirbelsäulenabteilung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Patientenaufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (TV nicht nutzbar)
Pro:
nettes kompetentes Ärzteteam
Kontra:
Wunsch 1. Bettzimmer nicht erfüllt
Krankheitsbild:
3. Bandscheiben OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Besonderen Dank an alle auf der Station Elisabeth, trotz Stress sind immer alle freundlich und hilfsbereit
und an das Team von Herrn Dr.Schindler. Man wurde gut aufgeklärt und es kam jeden Tag früh morgens bereits die Visite.
Ich war zum 3 mal in der Klinik auf der Station Elisabeth.
Mein Wunsch nach einem Einzel Zimmer konnte diesmal nicht erfüllt werden. Zum Glück hatte ich eine sehr nette Bettnachbarin, so dass ich mich wohl gefühlt habe.
Das Essen ist gut und es gibt nichts zu bemängeln.
Die Zimmer sind ausreichend groß.
Das einzige was nicht benutzt werden konnte war das TV. Leider viel zu weit weg an der Wand und zu klein. Da muss sich was anderes überlegt werden.

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 11.06.2019

Sehr geehrte Alexa210872,
vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung zum Aufenthalt in unserem Haus. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben und wohl gefühlt haben. Den Hinweis zum TV nehmen wir gerne auf.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Super Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte,Pflegepersonal,Physiotherapeuten,das gesamte Umfeld
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux valgus li.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lag vom 18.08 bis 20.08.2019 auf der Wahlleistungsstation Elisabeth.
Am Montag wurde ich am Hallux valgus links operiert.
Wie im vergangen Jahr(August 2018 rechter Fuß) kann ich nur Positives berichten über meinen Aufenthalt.
Das Zimmer und das Essen waren sehr gut.
Die Ärzte und das Pflegepersonal,Service-Mitarbeiter und Physiotherapeuten waren sehr nett und hilfsbereit.

Einen ganz besonderen Dank gilt an Dr.Becker,der einen super Job macht.

Im großen und ganzen fühlte ich mich sehr gut aufgehoben bei Ihnen.
vielen Dank noch einmal.

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 01.03.2019

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung und dem stationären Aufenthalt bei uns im Hause zufrieden waren. Gerne geben wir Ihr Lob an den betreffenden Arzt und die Station Elisabeth weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Dermatologie uneingeschränkt zu empfehlen

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Schwestern/Pfleger immer freundlich, gute Aufklärung, sehr gutes und reichhaltiges Essen, großes Zimmer
Kontra:
---
Krankheitsbild:
weißer Hautkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Tage wegen der Entfernung zweier Basalzellkarzinome (weißer Hautkrebs) in dieser Klinik. Ich wurde vorab gut durch Professor Dr. Kreuter, Frau Dr. Nußbaum sowie Herrn Dr. Kuntz über die Behandlung aufgeklärt. Es blieben keine Fragen offen. Sowohl diese Ärzte als auch die Schwestern/Pfleger auf der Wahlleistungsstation waren überaus freundlich und immer für einen da. Man konnte jedem Fragen stellen, ohne dass sie ungehalten wurden. Das ist nicht in jedem Krankenhaus so! Besonders Herr Dr. Kuntz, der mich bei Einlieferung und bei der Entlassung betreut hat, war sehr nett, einfühlsam und nahm mir, wie auch alle anderen Ärzte, die Angst vor der bevorstehenden OP.
Herr Dr. Mitrakos, der mich 2 x operiert hat, war sehr nett und vorsichtig beim Spritzen setzen (das war meine größte Angst) und hat mir hoffentlich eine ästhetische und nicht so große Narbe hinterlassen;-) Noch ist ein Verband drauf, daher kann ich es jetzt noch nicht beurteilen. Die betreuende OP-Schwester Christiane war auch sehr nett und einfühlsam. Trotz Operation (ich war währenddessen bei Bewußtsein) fühlte ich mich im OP wohl, was bestimmt sehr selten ist. Ich habe von Anfang bis Ende der OP keine Schmerzen verspürt und habe auch jetzt zu Hause keine. Das verwundert mich sehr.
Das Zweibett-Zimmer (habe eine Krankenhauszusatzversicherung) war sehr groß und ansprechend. Es war sauber und hatte einen Kühlschrank mit Getränken, die jeden Tag aufgefüllt wurden. Handtücher, Duschgel, Zahnbürste, Kamm uvm. waren ebenfalls vorhanden. Für die Nacht bekam ich sogar auf Wunsch eine Schlafbrille und Ohropax (sehr hilfreich gewesen *lach*). Das Essen war sehr gut! Es gab reichlich zu essen - schon fast zu viel.
Herr Prof. Dr. Kreuter und Herr Dr. Kuntz kamen jeden Tag zur Visite.
Alles in allem hatte ich einen sehr angenehmen Aufenthalt und würde jederzeit wieder dorthin gehen. Ich kann die Dermatologische Abteilung uneingeschränkt empfehlen. Vielen Dank für die außerordentlich nette und gute Betreuung!

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 06.02.2019

Wir freuen uns über Ihre Bewertung unserer Hautklinik und der Station Elisabeth. Es ist schön zu hören, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben – Wir geben Ihr Lob an das Team weiter und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Schuppenflechte geheilt

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle und effektive Behandlung. Freundliches, hilfsbereites Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Psoriasis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als Psoriasis-Patient Ende Juli 2018 durch Überweisung meiner Hautärtzin im St. Elisabeth Krankenhaus aufgenommen.
Durch meine Krankenzusatz-Versicherung nahm ich ein Zweibettzimmer auf der Wahlleistungsstation sowie die Chefarztbehandlung in Anspruch.
Nachdem ich seit über 20 Jahren mit der Plaqueform der Psoriasis zu kämpfen hatte, wurde das Hautbild im Jahreswechsel 2017/2018 immer schlimmer. Zuletzt war >30% meiner Haut durch Stellen am ganzen Körper bedeckt, dazu kam der bis dato nicht vorhandene ennorme Juckreiz an Armen und Beinen. Vorherige Therapien (Bestrahlung, Solebad, Tabletten zum Einnehmen und unterschiedlichste Salben) sowie Aufenthalte am Meer brachten keine Linderung mehr.

Therapie im Krankenhaus: Ich bekam täglich eine Solebehandlung in Kombination mit der UV-Bestrahlung. Morgens, mittags und abends wurden mir die betroffenen Hautstellen mit verschiedenen Salben eingeschmiert und zusätzlich mit Folie umwickelt. Bereits nach wenigen Tagen sah meine Haut deutlich besser aus.
Was ich bis zur Behandlung nicht wusste: durch die dauerhafte systemische Entzündung im Körper haben Psoriasis-Patienten ein erhöhtes Risiko für Schlaganfälle sowie kann die Psoriasis-Arthritis Gelenke schädigen. Mir wurde ein Biologikum verschrieben, welches mir langfristig Linderung verschaffen soll. Wenige Wochen nach dem Krankenhausaufenthalt war ich bereits beschwerdefrei und bin es bis jetzt noch! Damit hätte ich ich niemals gerechnet.

Zimmer: Untergebracht war ich auf der Wahlleistungsstation. Es waren immer genügend Krankenschwestern/Pfleger vorhanden, welche mir gegenüber freundlich auftraten. Das Essen war zu meiner Überraschung vollkommen in Ordnung, es gab nichts zu bemängeln. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und mir wurde täglich angeboten, dass die Bettwäsche gewechselt wird, welche durch die Salben trotz der Folie doch schon sehr stark verschmiert war.

Vielen Dank an Dr. Kreuter und Herrn Nasserani sowie dem gesamten Team der Wahlleitungssation.

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 15.01.2019

Sehr geehrter Herr Simon,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung von unserer Wahlleistungsstation, sowie der Behandlung in unserer Dermatologie. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben und wohl gefühlt haben und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Dr. Schindler und Team TOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP-Team und St. Elisabeth Station geben ihr Bestes)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles wurde sehr ausführlich und mit einfachen Worten erklärt!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (am 1. post-op Tag schon wieder auf den Beinen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (freundlich, auch wenn stressig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wahlleistung, 2-bett-zimmer, alles gut)
Pro:
sehr aufmerksam, kompetent und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei einer Bandscheiben-OP kann ich das Team um Dr. Schindler (Wirbelsäulenchirurgie) nur wärmstens empfehlen! Die Station Elisabeth ist ebenfalls top.

Ich fand mich vom ersten Augenblick an gut aufgehoben und ernst genommen. Egal, ob bei der Anmeldung, in der Notfallaufnahme für das Anästhesie/OP-Vorgespräch oder auf der Station bei der Aufnahme in die Klinik.

Die Ärzte und das Pflegepersonal vermitteln einen kompetenten und freundlichen Eindruck.

Essen und Zimmerausstattung sind für ein Krankenhaus ebenfalls vollkommen ausreichend. Es ist alles da, was man braucht.
Wichtig sind für mich Kompetenz, Empathie und die klinische "Sauberkeit"
Das wird von der Klinik/Station erreicht!

Auf diesem Wege noch einmal ein herzlichen Dank an alle o. g. Teams und einen guten Start in das Jahr 2019!

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 04.01.2019

Vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung zum Aufenthalt auf der Station Elisabeth und zum Team der Wirbelsäulenchirurgie. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben und wohl gefühlt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Gute Betreuung.

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Patientenannahme schlecht organisiert, unterbesetzt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Alles da, funktionierte nur nicht. Kühlschrank + TV wurden bei 6 Tagen Aufenthalt nicht repariert)
Pro:
Freundlich, kompetent
Kontra:
Sauberkeit Klinik und Zimmer
Krankheitsbild:
Provokation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Annahme, Organisation und Sauberkeit der Klinik und Zimmer verbesserungswürdig. . Betreuung durch die Ärzte der Dermatologie/Allergologie war sehr gut#nasserani. Das Pflegepersonal freundlich und bemüht.

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 27.11.2018

Vielen Dank für Ihre Kritik, wir nehmen diese ernst und würden Ihrem Hinweisen gerne nachgehen. Um Ihre Angaben zuordnen zu können, fehlen uns allerdings noch weitere Informationen wie Ihr Name und der genau Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes, sowie die Station auf der Sie untergebracht waren. Gerne würden wir mit den zuständigen Stellen Rücksprache halten, um uns zu verbessern.

Wir würden uns daher freuen, wenn Sie mit dem Sekretariat unserer Geschäftsführung unter 0208-85080 oder OB-Beschwerdemanagement@helios-gesundheit.de kontakt aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Alles hat prima funktioniert.

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz der behandelnden Ärzte. (Dermatologie)
Kontra:
Krankheitsbild:
weißer Hautkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die stationäre Behandlung hat super funktioniert. Schon beim Vorgespräch wurde bis ins letzte Detail gegangen.Sehr akribisch genauer und netter Stationsarzt. Im OP Saal wurde noch vorab ein detailliertes Gespräch mit dem Derma-Chirurgen geführt.#nasserani

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 05.11.2018

Vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung zum Aufenthalt in unserem Haus. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben und wohl gefühlt haben, gerne geben wir das Lob an Dr. Nasserani weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Aufklärung aller Ärzte.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein gute Klinik die man auf jeden Fall weterempfehlen kann.
Vorallem die Chirurgie(wo ich Pat.war) ist super.
Stat.Elisabeth ist super.
Ärzte und Pflegeteam sind super.
Essen super lecker und grosse Auswahl.

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 29.10.2018

Vielen Dank für Ihr positives Feedback. Gerne geben wir das Lob an die entsprechende Station und die Ärzte weiter. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben und wohl gefühlt haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Helios Elisabeth Klinik Oberhausen

Mandelentfernung (Tonsillektomie)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Entfernung der Mandeln an sich durch den Arzt
Kontra:
Schlechte OP Schwester
Krankheitsbild:
Mandelentfernung (Tonsillektomie)
Erfahrungsbericht:

Die Entfernung der Mandeln erfolgt über einen sehr kompetenten und netten Arzt. Ebenso nett waren die mir zugeteilten Krankenschwestern sowie mein Anästhesist. Leider musste ich die Erfahrung machen während der OP Vorbereitung eine grauenhafte op Schwester zu erhalten. Da es sich um meine erste OP handelte war ich sehr nervös sodass mir etwas die Tränen kam als ich im OP-Saal ankam. Ein netter operationstechniker Assistent verkabelte verkabelte mich als ich es gerade aus dem anderen Ecke des OP Raumes rufen hörte "heult die immer noch". Man sollte meinen dass diese Leute empathisch sind, doch leider gibt es immer Ausnahmen. Äußerst unprofessionell.

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 29.10.2018

Sehr geehrte Frau Saliha,

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir möchten uns für das Verhalten unserer Mitarbeiterin ausdrücklich entschuldigen. Wir würden dem gerne nachgehen und mit der betreffenden Person sprechen, um den von Ihnen geschilderten Vorfall gewissenhaft aufzuarbeiten. Um die Situation besser aufklären zu können, wären weitere Informationen für uns sehr hilfreich.

Um den Hinweisen gezielt nachgehen zu können, würden wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme unter Jessica.Radtke@helios-gesundheit.de oder der Telefonnummer 0208-8508 2003 freuen.

Herzliche Grüße
Ihr Team der Helios Elisabeth Klinik Oberhausen

Entfernung Aktinische Keratosen (Vorstufe weißer Hautkrebs)

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Leider eine sehr negative Bewertung, da ich noch große Hautprobleme habe
Krankheitsbild:
Vorstufe weißer Hautkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Entfernung vier Stellen Aktinische Keratosen (Vorstufe weißer Hautkrebs).
Leider habe ich diesmal die o.a. Entfernung ambulant
vornehmen lassen. Die stationäre (Zusatzversichrung) Entfernung von neun Keratosen 2014 war vollkommen
in Ordnung.
Diesmal, Juni 2018, wurde die Entfernung mit einer
Rasierklinge vorgenommen, 2014 mit einer Art Schaber.
In der von mir unterschriebenen Einverständniserklärung taucht die Rasierklinge nicht auf. Leider hatte ich bei dem Eingriff zu spät gesehen, dass eine Rasierklinge benutzt wurde.
Da zu tief in die Haut, beide Unterarme, hinein geschnitten wurde, entstanden tiefe Wunden, die sehr
schlecht verheilten. Jetzt habe ich an diesen vier
Stellen relativ große rote Hautstellen. Meine Beschwerde beim Chefarzt der dermatologischen Abteilung. wurde bei einem Gespräch mit seinem Vertreter abgeschmettert. Es wurde natürlich bestritten, dass eine fehlerhafte Behandlung durchgeführt wurde. Auch eine weitere Hilfe wurde mir
nicht angeboten. Ich habe dann die weitere Behandlung
dieser vier Stellen zuerst beim Hautarzt und dann in
einer anderen Klinik vornehmen lassen. Diese Behandlung ist leider langfristig und dauert weiter an.

1 Kommentar

HELIOSSt.ElisabethKlinik am 24.10.2018

Sehr geehrter Herr Reiner,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es tut uns leid, dass Ihr Aufenthalt bei uns nicht so verlaufen ist, wie Sie sich das gewünscht hätten. Dafür möchten wir um Entschuldigung bitten. Um Ihre Kritik besser nachvollziehen zu können, wären einige weitere Informationen sehr hilfreich. Bitte wenden Sie sich dazu an unser Beschwerdemanagement unter der Telefonnummer: 0208-8508 2003

Herliche Grüße
Ihr Team der Helios Elisabeth Klinik Oberhausen

Fachliche Kompetenz tom Unerbringung und Verpflegung flop

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärztliche Kompetenz
Kontra:
Paientenzimmer und Verpflgung
Krankheitsbild:
Leberpnktion Magen und Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schimmel im Patientenbad
Essen ungenießbar
Sehr freundliche und kompetente Schwestern und Ärzte.
Als Kassenpatient nur 4 Bettzimmer

2 Kommentare

Hüttenkäse am 28.10.2018

Dann muss man sich privat versichern lassen.
Oder sich für ein Ein oder Zwei Bett versichern lassen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Arthroskopie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ausser dem operierenden Arzt schlechtes Haus)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Die Voruntersuchung wurde ja vom Arzt gemacht, HIER: Alles gut)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Schmerz- und Schlaftherapie unterer Durchschnitt, Mit Ibuprophen kann ich mich auch selber medikatieren)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Wie im Text: Unklarheiten und schluderige Handhabe.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (WLAN kostenpflichtig, GEHT GAR NICHT, TV viel zu klein und krankmachende minimalste Ausstattung)
Pro:
Top Arzt
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Arthrose im rechten Schultergelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Zuge der Vorbesprechung konnte bei Anfrage am Tresen keine adäquate Aussage bzgl. Rücktransport gemacht werden.

OP-Tag, Check-In:
Zunächst meinerseits Verspätung, da im ÖPNV Ausfälle... Es gab noch großes Verständnis von den Kolleginnen, ich hatte sofort angerufen, so dass sich der Ablauf zunächt nur gerinfügig verschob.

OKAY.

Dann: Ankunft am Zimmer, die relevanten OP-Zettel wurden fehlerhaft ausgefüllt; mitgelesen und konnte noch bescheid geben: Hier muss aber... hatten wir doch grad gesagt...

OP: Kollege in der Vorbereitung hat brachial einen Katheder am Handgelenk setzen wollen. Erfahren durch mehrere OPs merke ich SOFORT, wenn da was nicht hinhaut. In der Armbeuge klappte das dann. Anschl. wollte er mir einen Halskatheder für Schmerztherapie legen, darüber hatte ich mit dem Arzt gesprochen, aber nicht unterschrieben... der Narkosearzt wurde dann stutzig... also KEINEN Halskatheder. Anästhesist gut, Assistent unprofessionell!

OP selbst: Nix, aber auch GAR NIX zu beanstanden. Operateur: TOP MANN. Auch post OP persönlich besucht. Sehr sehr angenehm.

Post-OP, Klinik-Essen: Unterer Standard, hier wird definitiv Budget eingespart.

Medis z. Nacht: Musste "betteln", um noch zusätzliche Schmerztablette zu bekommen, anstatt gerade am ersten OP-Tag zumindest stärkere Analgetika vorzuhalten. Für den 2. Abend wurde dann für den Härtefall Morphin vorgehalten, das brauchte ich aber nicht mehr. Ich hatte das schon vorher beim Personal erwähnt. Stattdessen brauchte ich ein Barbiturat, das wurde dann vom Bereitschaftsarzt "genehmigt".
Krankengymnastik: Ich musste meinerseits nach der Physio fragen, die kam dann auch DIREKT mit der Aussage, dass ja mobile Patienten mit Arm-OP ohnehin eher Nachmittags behandelt werden... Frechheit. Als ehemaliger Leistungssportler weiß ich, welche Übungen erforderlich sind, aber da das Protokoll vorsieht, "nach Rücksprache" mit dem Phys.-Therap., wurden die empfohlenen Übungen später gemacht... Diskussionen braucht man da nicht anzufangen, ich hatte schnell das Gefühl, dass das Personal es gewohnt ist, mit Patienten Diskussionen zu haben...

Abfahrt: Ich musste eine Aufenthaltsbestätigung und den Transportschein persönlich anfordern, da ja bei mobilen Patienten auch Heimfahrt mit dem Bus denkbar ist... WUZZ??? HALLOOOOO???

Endlich wieder ohne Schmerzen schlafen können

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gibt nur gutes zu bewerten
Kontra:
Krankheitsbild:
Multisegmentale schwerkranke Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin weiblich.64 Jahre hatte mehrere Operationen an der Wirbelsäule , und litt seit vielen Jahren unter extremen Schmerzzuständen des gesamten Bewegungsapparats. Mir wurde empfohlen, eine Schmerztzerapie zu machen. Somit kam ich in die Helios Klinik Oberhausen. Nach meinem Aufenthalt kann ich nur das allerbeste sagen. Ich bin ein neuer Mensch, mit passenden Medikamentn ohne Schmerzen. Ein ganz herzliiches Dankeschön an Frau Doktor, dem gesamten Super netten und freundlichen Personal auf der Station Theresia!, sowie an meine Therapeuten. Ich kann die Klinik nur bestens weiterempfehlen. Die Station ist sehr sauber, und das Essen ist gut.

Klasse!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Umgangsform, Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux Valgus, Rückfuss Valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur das Beste über diese Klinik berichten:
Sowohl Kompetenz, Organisation und Umgang mit dem Patienten lassen keinen Raum für eine negative Kritik!

Ich wurde Mitte Juli am Fuß operiert.
Es sollte eine Fehlstellung durch Hallux Valux und Rückfuss Valgus behoben werden.
Zuvor wurde ich von meinem Arzt in einem Beratungsgespräch ausführlich und sehr verständlich über Vorgehensweise und Risiken aufgeklärt. Ich fand es besonders erfreulich, dass hier auf alle Fragen besonders geduldig und informativ eingegangen wurde und hatte nie das Gefühl, dass hier Zeit drängte.


Ich belegte ein Zimmer auf Station Elisabeth.
Hier lernte ich ein zuvorkommendes freundliches Pflegeteam kennen, das sowohl den Umgang mit seinen Patienten, sowie Besuchern als auch untereinander einen höflichen respektvollen Umgang pflegten.
Herzlichen Dank dafür!

Nach der Operation schaute der Arzt regelmäßig nach meinem Befinden und zeigte sich für die Beantwortung meiner Fragen stets offen.
Ich wurde mit einem guten Ergebnis beschwerdefrei entlassen.
Herzlichen Dank dafür an das Ärzteteam.

Zuguterletzt möchte ich mich dem Lob des hier so häufig erwähnten Kaffees anschließen: Der schmeckt wirklich klasse !

Ganz tolle Ärzte und Personal!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärung,Op,Reha
Kontra:
Krankheitsbild:
künstliches Hüftgelenk erhalten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe im Feb. 2018 eine Endoprothese erhalten.Die Aufklärung duch den leitenden Arzt des Zentrums für Endoprothetik sowie die Operation und Rehabilitation waren hervorragend!! Kann ich nur weiter empfehlen! Auch das Persona war sehr nett

Sehr gut bei dermatologischen Problemen

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr hohe Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung von Basilomkarzinomen mittels Abschabung und Photolichttherapie
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und Fachpersonal im dermatologischen Bereich
Wegen der kurzen Behandlung kann ich zu Fragen der allgemeinen Unterkunft und Verpflegung und Freundlichkeit in diesem Bereich nicht viel sagen.
Hauptsache die Behandlung war schnell, gut, effektiv und ohne Hektik.

Super Team

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Lupus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin Patientin der Dermatologie , ich komme seid 4 Jahren regelmäßig 1 mal im Jahr zur Behandlung ,die Ärzte sind einfach super und sehr nett ..das Pflegepersonal ist sehr freundlich und immer hilfsbereit ...super Team

Wenn nötig, dann gerne wieder!

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wahlleistungsstation)
Pro:
Zuhörender Assistenzarzt
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Warzen Entfernun
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unkomplizierte Aufnahme, durchweg
freundliches-hilfsbereites Personal,
offener-kompetenter Assistenzarzt,netter Umgang mit dem Jungen als Patient.

Eine ganz ganz tolle Ärztin

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Bemühungen einer super lieben Ärztin
Kontra:
Krankheitsbild:
Kollagenose?
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist in meinen Augen ganz toll. Hier wird sich noch für den Patienten Zeit genommen.Ich habe selten so eine tolle Stationsärztin kennen gelernt.Sie war jederzeit für mich als Patientin da und hat alle meine Fragen kompetent und für mich verständlich beantwortet und mit ihrer liebevollen einfühlsamen Art meinen Aufenthalt positiv beinflusst.

Chronische spontane urtikaria/ nesselsucht?

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr guter eindruck)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Aufklärung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Allergie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam am 25.04.2018 in diese Klinik mit einer schweren Allergie die von Juckreiz kaum auszuhalten war. Nach Untersuchung und Besprechung mit meinem zuständigen Arzt (habe aber eine Untersuchung beim Zahnarzt abgelehnt, da ich da ständig in Behandlung bin) wurden mir mit Infusionen weitergeholfen. Der Juckreiz wurde zwar weniger aber der Ausschlag ist noch nicht weg und zeitweise juckt es auch noch Ich musste eine reis-kartoffel Diät machen - das war nicht so toll - aber es muss halt sein, man will ja das einem geholfen wird!!! Nun gehe ich am 28.04.2018 nach Hause führe ein Tagebuch esse nichts falsches und am 28.05.2018 zum lebensmittelallergietest / ich hoffe man findet den Auslöser meinen ganz besonderen Dank geht an meinen Arzt; er ist ein sehr kompetenter und zuvorkommender Arzt mit ihm kann man über alles reden; meine ganz persönliche Meinung ist: ich würde mich immer nur von ihm behandeln lassen was die dermatologie betrifft behandeln lassen vielen dank Herr Doktor!

kompetent und menschlich

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
empathische Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt kann ich nur positiv berichten, sehr kompetente Ärzte und prof. Pflegeteam, gute Ablauforganisation, insgesamt wenig Wartezeiten bei Untersuchungen und Behandlungen.

PRT Behandlung wegen Bandscheibenvorfall

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam in die Klinik als Patient mit einem großen Bandscheibenvorfall im LWS Bereich 2/3, unter dem ich seit Ende des letzten Jahres leide, zwecks PRT Behandlung. Konserativ hatte ich soweit alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Physiotherapie, Schmerzmittel angefangen von Diclofenac + Novamininsulfon bis über Tilidin und zum Schluss Oxycodon / Naloxon. Geholfen hatte nichts. Ich wurde daher von meinem behandelnden Arzt an die Neurochirugie der Klinik überwiesen, um die weitere Vorsgehendweise zu besprechen. Beraten wurde ich. Ich muss sagen, ich habe mich schon lange nicht mehr als Patient so ernst genommen und wohl gefühlt. Es wurden alle fragen beantwortet, ganz ohne Zeitdruck. Als "letztes" Mittel vor einer OP habe ich mich dann zur PRT entschieden. Hierfür wurde ich in der Station Theresia aufgenommen. Ein ganz dickes Lob an dieser Stelle auch an die Mitarbeiterinnen der Station. Ihr seid klasse! Ich muss zugeben, dass ich vor der Behandlung schon doll nervös war, vielleicht auch wegen der negativen Rezensionen hier über eine PRT. Mein Hauptproblem war nämlich auch das liegen, hierbei hatte ich die größten Schmerzen. Die Behandlung wurde durch den Radiologen der Klinik durchgeführt, dessen Namen ich leider nicht mehr weiß. Aber ich möchte ihm auf diesem Weg auch noch mal meinen besten Dank ausdrücken, da er sich viel Zeit für mich genommen hatte und die Angst vor der Behandlung total ungerechtfertigt war. Er hatte immer mit mir gesprochen und gesagt, was er gerade macht. Nach kurzer Zeit war schon alles vorbei und ich wurde wieder zur Station abgeholt und konnte an dem Tag die Klinik verlassen. Jetzt muss ich abwarten, ob und wie lange die Therapie ihre Wirkung zeigt. Ich bedanke mich an dieser Stelle auch bei dem Arzt, der mich im Rahmen der Notfallambulanz im Januar wegen des Bandscheibenvorfalls auch schon behandelt hatte. Abschließend bleibt festzuhalten, dass das gesamte Team der Wirbelsäulenchirugie einfach Spitze ist. DANKE!!!

Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles war zu meiner vollsten Zufriedenheit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
2. Schultergelenkprothese rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in der Zeit von April 2014 bis November 2017 dreimal in der chirurgischen Abteilung der Helios-Klinik stationär behandelt worden
(Schultergelenk-Pothese) und kann mich nur positiv über das Krankanhaus äußern.
Der Chefarzt ist ein sehr guter Chirurg!!
Bei der 2. und 3. OP war auch ein weiterer Arzt dabei und auch er ist sehr kompetent. Diese beiden Ärzte können sehr gut zuhören und sich in die Sorgen eines Patienten hineinversetzen, das hat mir persönlich ungemein geholfen.
Die Helios-Klinik St. Elisabeth in Oberhausen wird jederzeit von mir weiter empfohlen, auch mit dem Pflegepersonal war ich persönlich sehr zufrieden.
Ich würde mich jederzeit wieder für dieses Krankenhaus entscheiden

Aufenthalt in der Helios Klinik St. Elisabeth in Oberhausen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die vorgenommene OP wurde sehr ausführlich besprochen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die behandelden und operierenden Ärzte waren sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hier fühlte ich mich in den besten Händen
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Ersatz einer Schultergelenkprothese rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2017 zum 3. Mal in der Helios Klinik St. Elisabeth in Oberhausen und kann nur das Beste über dieses Krankenhaus sagen. Sowohl die Ärzte als auch das Pflegepersonal waren sehr nett und zuvorkommend. Wenn ich einen Wunsch hatte, wurde dieser innerhalb sehr kurzer Zeit auch erfüllt.
Ich habe in diesem Krankenhaus im April 2014 meine 2. Schulterprothese bekommen und im November 2017 mußte noch einmal operiert werden, womit ich mehr als zufrieden bin.
Das Helios Krankenhaus St. Elisabeth in Oberhausen würde ich jedem empfehlen!!!!!!

Helios....nie wieder!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte
Kontra:
Unterbesetztung!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Arzt war sehr freundlich und kompetent. Die Operatiom verlief gut und komplikationsfrei. Die Versorgung auf der Station war menschenunwürdig und teilweise sogar gefährlich!! Das Personal war gnadenlos unterbesetzt und völlig überfordert. Dies hatte zur Folge, dass das Personal genervt war und nicht immer freundlich geantwortet werden konnte - völlig verständlich! Die Schwestern wussten stellenweise nicht mehr, wo sie zuerst hinrennen sollten. Aus der Not heraus, wurde sogar versucht, eine Patientin alleine aus dem Rollstuhl ins Bett zu hieven, was natürlich nicht gelang. So etwas nennt man gefährliche Pflege! Medikamente wurden falsch oder gar nicht gereicht....schlimm! Die Krankenhausbetreiber sollten sich schämen oder besser...sich mal als Patient einliefern lassen!

1 Kommentar

HeliosStElisabeth am 27.03.2018

Sehr geehrte/r Trelly,

haben Sie vielen Dank für Ihren Eintrag. Dass Sie Anlass zur Kritik an der Unterbringung in unserer Klinik und der Versorgung auf der Station haben, bedauern wir sehr. Wir nehmen Kritik sehr ernst. Gerne würden wir die von Ihnen beschriebenen Ereignisse intern aufarbeiten. Um Ihre Angaben zuordnen zu können, fehlen uns allerdings noch weitere Informationen wie Ihr Name und der genau Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes in unserem Haus. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie mit dem Sekretariat unserer Geschäftsführung unter 0208-8508 2003 Kontakt aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen

mangelhafte verwaltung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute medizische versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
hautkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

als patient wird man morgens um 8.00 uhr in die
aufnahme bestellt,weil am gleichen tag eine op
erfolgen soll.
die verweildauer dauert 1,5 std. ein bett wird ge-
sucht. dort ergeht es ca. 15 anderen patienten
genauso. eine einzige mitarbeiterin ist vollkommen
überfordert oder nicht ausgebildet.
auf der station angekommen dauert es nochmals 2,5 std.
bis dass bett belegt werden kann.

von einer organisation, auch nur im ansatz kann
hier in keiner weise gesprochen werden.
sie einfach nur mangelhaft.

eine op vor augen, wird man 4 std. hin und her
geschoben.

dieses ist nicht das erste mal passiert, sondern
ein wiederholungsfall !!!

2 Kommentare

Hilsa am 14.03.2018

Das Procedere kann ich leider auch bestätigen, leider war es bei mir auch keine Ausnahme, sondern kam auch 2 Mal bei 2 verschiedenen Aufnahmen vor. Hier besteht eindeutiger Handlungsbedarf, besonders weil es meiner Meinung nach dem Aufnahmeteam völlig egal ist das der Patienten damit enormen Stress ausgesetzt wird, auf Entschuldigungen wartet man vergebens.

  • Alle Kommentare anzeigen

Lob und Kritik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Pflegepersonal machen einen gut Job)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliche und deutliche Aufklärung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gab nichts zu bemängeln....)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Abläufe und Terminplanung waren prima und zeitnah)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Gebäude ist zwar alt aber das operiert und pflegt ja nicht)
Pro:
Ärzte..Pflegepersonal..
Kontra:
Zustand der Sanitäranlagen
Krankheitsbild:
Hautkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe jetzt zum 2ten mal in dieser Klinik gelegen und auch diesmal war ich wieder mehr als angenehm überrascht was das positive Verhalten der Ärzte und des Pflegepersonals betraf. Ich wurde super aufgeklärt und im Aufklärungsgespräch ging der anwesende Arzt auch auf meine Fragen ein ohne das man das Gefühl hatte das der Arzt genervt oder verärgert war.. Das gleiche gilt für den Arzt der mich im OP behandelt hat sowie die anwesende OP Schwester die auch umfänglich,freundlich und sachlich meine Fragen beantworteten. Das Pflegepersonal auf der Station war super freundlich,stand helfend zur Seite mit was man auch immer auf das Personal zu kam... RESPEKT ...das ist heute alles nicht mehr selbstverständlich. Leider habe ich doch einen Kritikpunkt. Vielleicht sollte sich die Klinikleitung mal Gedanken darüber machen wie zukünftig Verträge mit Reinigungsfirmen abgeschlossen werden. Leider musste ich feststellen, das die Reinigung des Sanitärbereiches und des Zimmers nicht so war wie es in einer Klinik sein sollte... Gerade bei Sanitäranlagen habe ich dafür kein Verständnis. Die Reinigungskräfte kamen erst gegen Mittag und so spät wie diese kamen so schnell waren die wieder weg. Den Reinigungskräften gebe ich keine Schuld...das liegt einfach und allein an den Verträgen die geschlossen werden die dann den Reinigungskräften keine Zeit lassen und diese eigentlich,um Ihr Pensum zu schaffen, nur einen sogenannten "Kölnschen Wisch" machen können. Bei Sanitärbereichen, in denen u.U. Patienten mit frischen und vielleicht offnen Wunden aufhalten ist sowas für mich nicht nachvollziehbar und da verstehe ich auch nicht wirklich Spaß.

Wenn nötig, wieder dort.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es ist und bleibt ein Krankenhaus und kein Hotel, alles war okay)
Pro:
Gutes Operationsergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux Valgus beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nacheinander an beiden Füßen wegen eines ausgeprägten hallux Valgus operiert. Beide Eingriffe sind komplikationslos verlaufen. Dr. Findt und sein Team haben offensichtlich sehr gute Arbeit geleistet und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Kommpetente behandlung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Füh mich gut und menchlich behandelt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wird alles sehr gut erklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kommpetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Schuppenflechte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr zufrieden mit der behandlung
Alle sind kommmpetent und sehr sehr nett
Leide an einer großflächigen schuppenflechte

Bedanke mich für die wirlich gute behandlung
Nur zu entfehlen dort hilfe zu suchen
Kann es nur entfehlen
Peter stock

Weitere Bewertungen anzeigen...