St. Elisabeth Hospital Gütersloh

Talkback
Image

Stadtring Kattenstroth 130
33332 Gütersloh
Nordrhein-Westfalen

45 von 56 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

57 Bewertungen

Sortierung
Filter

Danke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 22.05.2024 bin ich von Dr.Grandke am Knie operiert
worden. Es ist mir ein Anliegen, mich auf diesem Weg
bei ihm und allen, die im Hintergrund zum Gelingen beigetragen haben herzlich zu bedanken.
Das Krankenhaus, den Arzt und das OP-Team kann ich zu 100% weiter empfehlen.

Wenn es sein muss - dann diese Klinik.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
eigentlich alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
BSV der HWS mit Nervenkompression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann aktuell eine Bewertung der WS Chirurgie abgeben: sehr gutes Ärzteteam, man hat Zeit zum Zuhören (oder nimmt sie sich), Fragen werden in Ruhe beantwortet, OP Ergebnis top! Sehr nettes Team auf Stat. 11, nie ein unfreundliches Wort in 1 Woche Aufenthalt gehört.

Gebe für alles volle Punkte

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern, Untersuchungen
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Entzündung des Gleichgewichtsnerves
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in die Notaufnahme eingeliefert im März 2024 wegen starken Schwindel und Dauererbrechen. Schnelle, ausführliche Untersuchungen, dann auf die Neurologie gebracht. War eine Woche dort und kann für alles volle Punkte geben: Ärzte, Schwestern, Untersuchungen - alle sehr freundlich, Fragen sofort beantwortet und auf meine Vorerkrankungen Rücksicht genommen. Essensauswahl und Geschmack gut. Würde jederzeit bei Bedarf wieder in diese Klinik gehen und empfehle sie gern weiter. Ich war nicht das 1. Mal hier und immer zufrieden.
Danke für die sehr gute Betreuung.

seit drei Monaten starke Schmerzen .

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit Drei Monaten hatte ich starke Schmerzen die ins Linke Bein zog,
trotz Infusion und CT Spritzen keine Besserung ! Die Schmerzen waren unerträglich.
Somit bekam ich vom meinem Orthopäden eine Einweisung ins Elisabeth -Hospital in Gütersloh.
In der Notaufnahme traf ich an einen Kompetenten und sehr freundlichen Arzt Dr. Al Scharif der mich laut MRT Bilder sehr gut beraten und aufgeklärt hat, das ich eine Spinalkanalstenose Verengung habe.
Anschließend wurde ich auf die Station 7 verlegt, nach einer Bedenkzeit habe ich mich entschlossen zu der OP -
die Endoskopisch operiert wurde. Bereits am Tag nach der OP konnte ich aufstehen, ich kann von mir nur sagen dass es für mich persönlich die beste Entscheidung war diese OP durchzuziehen. Die OP war zu 100% ein voller Erfolg !! Ich habe noch nie einen Arzt erlebt der mit soviel Herz und Menschlichkeit seinen Job macht ! Danke an Oberarzt Raed -Abo-Hussein der mich Operiert hat. Mit freundliche Gruß. Christian R.

seit drei Monaten starke Schmerzen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit Drei Monaten hatte ich starke Schmerzen die ins Linke Bein zog,
trotz Infusion und CT Spritzen keine Besserung ! Die Schmerzen waren unerträglich.
Somit bekam ich vom meinem Orthopäden eine Einweisung ins Elisabeth -Hospital in Gütersloh.
In der Notaufnahme traf ich an einen Kompetenten und sehr freundlichen Arzt Dr. Al Scharif der mich laut MRT Bilder sehr gut beraten und aufgeklärt hat, das ich eine Spinalkanalstenose Verengung habe.
Anschließend wurde ich auf die Station 7 verlegt, nach einer Bedenkzeit habe ich mich entschlossen zu der OP -
die Endoskopisch operiert wurde. Bereits am Tag nach der OP konnte ich aufstehen, ich kann von mir nur sagen dass es für mich persönlich die beste Entscheidung war diese OP durchzuziehen. Die OP war zu 100% ein voller Erfolg !! Ich habe noch nie einen Arzt erlebt der mit soviel Herz und Menschlichkeit seinen Job macht ! Danke an Oberarzt Raed -Abo-Hussein der mich Operiert hat. Mit freundliche Gruß. Christian R.

Kompetent und empathisch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023/2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und empathische Ärzte, Schwestern und Pflegepersonal! Kann nur jedem empfehlen dieses Krankenhaus zu wählen! War in kurzem Abstand wegen einer Hüftoperation auf Station 7 und würde mich immer wieder in die Hände des Personals begeben!! Vielen Dank!

Danke

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
schwere Lungenembolie
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 09.09.in der Notaufnahme aufgenommen. Ich wurde dort sehr liebevoll behandelt, obwohl an diesem Tag sehr viel los war. Von dort aus kam ich auf die Intensivstation. Danach kam ich auf die Überwachungsstation.
Ich kann nur ein riesen großes Lob an alle Ärtze, Schwestern etc.aussprechen.
Wenn ich eine Note vergeben sollte, eine glatte 1
Vielen lieben Dank

Danke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Beinscheibe op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Team und netter, kompetenter Arzt
Mich hat es sehr gefreut endlich einmal ernst genommen zu werden und auch als mündiger Patient mit in die Untersuchung und Behandlung eingebunden zu sein. Das ist leider nicht selbstverständlich und andere Ärzte können sich hier gerne ein Beispiel nehmen.

Gutes Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Desinfektionsmittel für die Toulettensitze auf den Stationen wäre super
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin schon wieder hier mit heftigen Rückenschmerzen und wieder sind alle super nett und hilfsbereit. In der Ambulanz wurde mir SOFORT geholfen und direkt eine Schmerztherapie eingeleitet. Das Essen und die Zimmer sind wie letztes Jahr gut und neue Kopfkissen gibt es jetzt auch. An alle unzufriedenen Patienten:versucht es doch mal mit Freundlichkeit und Wertschätzung, vielleicht fühlt ihr euch dann gleich viel besser aufgehoben....

Empathie und Fachkompetenz

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter trotz hoher Belastung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Großer Tumor am Ovar
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche und empathische Mitarbeiter vom Empfang bis zum Chefarzt. Sehr kompetente Voruntersuchung und OP . Ich fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben und versorgt . Krankenhausaufenthalt muss nicht sein , aber wenn dann da .

1 Kommentar

Qualitätsmanagement-Team am 28.12.2022

Sehr geehrte Marianne1961,

herzlichen Dank für das Lob und die Wertschätzung. Sehr gerne geben wir Ihr Feedback an die Abteilung weiter und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr
Qualitätsmanagement-Team

Sehr gute medizinische Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 18. bis 24.12.2022 wegen extrem starker Rückenschmerzen (Bandscheibenvorfall L4 L5)im Wirbelsäulenzentrum des Elisabeth Hospitals in Gütersloh und kann nur Gutes über die Ärzte, Krankenschwestern und Krankenpfleger und die medizinische Versorgung berichten. Das gesamte Personal war sehr freundlich und bemüht, meine anhaltenden Schmerzen zu lindern. Ich wurde nach Vorlage der MRT Bilder sehr kurzfristig endoskopisch, somit minimalinvasiv, operiert und habe seitdem keine Schmerzen mehr in Po, Bein und Fuß (linksseitig). Bereits am Tag nach der OP konnte ich aufstehen, einen Tag später das Klinikum mit genauen Informationen über die notwendigen Verhaltensweisen verlassen. 10 von 10 Sternen.
Patientin aus Steinhagen, 53 Jahre

1 Kommentar

Qualitätsmanagement-Team am 28.12.2022

Sehr geehrte HeikeHe53,

vielen Dank für die lobenden Worte. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und geben Ihr Lob gerne weiter.

Ihr
Qualitätsmanagement-Team

Schlechte Patienten Aufnahme anscheinend geht's hier nur ums Geld

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Patientenpflege)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Findet nicht statt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Findet nicht statt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Findet nicht statt)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Ohne worte)
Pro:
Die Intensivstation ist sehr gut
Kontra:
Station11 eine Katastrophe
Krankheitsbild:
Lws OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal frech, bitte nicht die Klingel drücken, da das Personal sich sonst gestört fühlt und bekommt promt die Antwort: Sie sind nicht die einzige Patientin hier!!!. Sitze seit 11.oo Uhr hier auf meinem Zimmer 364 im OP Hemd mit nackten po, soll bitte nicht alleine aufstehen. Habe jetzt bereits zum 4 mal gerufen ,dass ich zur Toilette muss und bekomme die Antwort
DAS Personal geht von Zimmer zu Zimmer. Ok da muss man schon eine grosse Blase haben. Jetzt haben 14.50 und noch immer war keiner da. Ich habe weder mit einem Arzt über meine gestrige OP sprechen können oder mit sonst jemandem hier. Irgendwie fühlt sich keiner zuständig. Ich weiss auch nicht wie dass dann weitergeht mit an und um ziehen habe ja immer noch das OP Hemd an. Soetwas habe ich noch nicht erlebt. Einfach unglaublich. Dazu werde ich noch zur Geschäftsleitung schreiben.

Mit Rollstuhl rein und auf eigenen Beinen wieder raus.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Exzellent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich und absolut von Fach
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier hat man wirklich den Eindruck das man in guten Händen ist. Ausgezeichnete und schnelle Behandlung. Andere Kliniken wollten mir neue Hüften einsetzen. Hier wurde die Bandscheibe sofort erkannt und mit einer minimalinvasiver OP perfekt behandelt. Nach nur ein paar Stunden schmerzfrei entlassen.
Wenn Krankenhaus dann immer wieder hierhin!!!

Beschwerde aufgrund unzureichender Hilfeleistung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

In der Notfall Ambulanz fühlt man sich sehr unerwünscht. Nach einem Unfall wurde ich mit einem Rettungswagen in die Ambulanz eingeliefert.
Nach dem Röntgen wurde ich in ein Behandlungsraum geschoben und wurde dann eine ganze Weile ignoriert und liegen gelassen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt sehr stake schmerzen, mir war übel und sehr schwindelig. Erst nach dem ich einige male gerufen habe, kam die Schwester und brachte mir ein Beutel wo ich mich dann kurze Zeit später übergeben habe. Ich fand es ganz schlimm, dass kein Arzt und keine Schwester nach einem schauen.
Ich habe dort 2 Stunden verbracht, bis endlich der Doktor kam, um nach mir zu schauen.
Mir ging es sehr schlecht und er wollte mich mit einer Gehirnerschütterung nach hause schicken, obwohl ich definitiv eine ärztliche Behandlung benötigte.

Mfg

Beschwerde

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern sehr nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte eine Einweisung vom Hausarzt wegen massive Magenbeschwerden unter anderem kronische Schleimhaut Entzündung.Mein Vater ist am Magen Karzinom verstorben. Möchte nicht mehr ins Detei über meine Magen Beschwerden schreiben .....Meine Krankenkasse habe ich über die Einweisung benachrichtigt. Habe ohne Probleme das ok bekommen.Erst 3 Stunden in der Ambulanz Blutabnahme Blutdruck u s.w. Kein Problem. Dann 1 Std Später Arzt Termin....Keine Untersuchung Nur Gespräche. DER Arzt sagte unter anderem Ich fragte Ihm ob man am Blutbild sehen kann ob im Magen was böses sein kann Seine Worte ...Nein kann man nicht ....Aber von kronische Magen Schleimhaut Entzündung währe das möglich .. So mit wurde ich entlassen ..ohne Worte ...So kann man nicht mit Patienten umgehen.

Alles Bestens, nur ein Bett mit Motor hätte ich mir noch gewünscht :-)

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nur "zufrieden" wegen alten Betten)
Pro:
Umgang mit Patienten, Essen, Zimmer
Kontra:
Nix ausser alte Betten
Krankheitsbild:
Hysterektomie wegen Carcinoma in Situ
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente und freundliche Ärzte und Mitarbeiter, die sich Zeit genommen und mich nicht nur medizinisch einwandfrei sondern auch menschlich immer höflich und respektvoll behandelt haben.

Großes 2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad inklusive Dusche.

Abwechslungsreiches, leckeres Essen.

Vielen Dank an dieser Stelle an das Team der Gyn.-Ambulanz, an das AOZ und an die Mitarbeiter von Station 7

Leben gerettet

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sie haben sehr gute Arbeit geleistet .)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärztin hat alles gut erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurden immer die richtigen Entscheidungen getroffen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut problemlos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetent , schnell , hilfsbereit , verständnisvoll
Kontra:
Krankheitsbild:
Blutungen ( innere )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich viel Blut erbrochen habe , war die Notärztin sehr schnell da um zu helfen . In der Klinik selbst haben sie mich erfolgreich reanimiert und ein paar Tage in ein künstliches Koma gelegt .Anfangs war ich zu schwach zum sprechen , aber sie haben mich wieder sehr gut aufgepäppelt - als ich nach vier Wochen gehen durfte konnte ich sogar wieder allein ( ohne Krücken und Rollator laufen . Ich würde denen 5 Sterne + geben . Die Ärztin auf der Gastrologie ist äußerst kompetent und ergreift auch schnell die richtigen Maßnahmen . Ich hatte sehr viel Glück , das ich auf so gute Ärztinnen gestoßen bin . Auch der Narkosearzt der ITS war super - er hat alles getan , um mich am Leben zu halten . Und ich habe bisher keine Folgeschäden bemerkt .

Habe mich gut aufgehoben gefühlt!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war für drei Tage Patientin auf der Neurologie des Sankt-Elisabeth-Hospitals. Ich habe mich auf dieser Station sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Pflegepersonal war immer freundlich und hilfsbereit. Von den Ärzten/innen fühlte ich mich fachlich und menschlich gut betreut. Vielen Dank für alles!

Ohne Diagnose trotz Diagnostik entlassen :(

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Diagnose los ist nicht zufrieden stellend)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bemühte Ärzte, super Pflege Personal, freundlich, zugewandt
Kontra:
Ursachen Forschung eingestellt, Beschwerde frei notiert, dass jedoch nur wegen Schmerzmittel
Krankheitsbild:
Starke Bauchschmerzen, Nierenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Per RTW wurde ich im Dezember 2021 nachts bzw in den frühen Morgenstunden ins Elisabeth Hospital eingeliefert.

Eine gründliche Anamnese bei einem sehr zugewandten Arzt brachte mir nach einiger Zeit meine Aufnahme.
Eingewiesen wurde ich mit Verdacht auf Blinddarm, hatte staarke Bauchschmerzen sowie in der Nierengegend. Konnte weder liegen noch sitzen.

Aufgenommen auf der allgemeinen Chirurgie ging es flott ins CT, das dritte Schmerzmittel wirkte Gott sei Dank, Blut wurde abgenommen, Nieren Spezialisten waren da. Gynäkologisches Konsil.
Die Ärzte wirkten bemüht, der Ursache auf den Grund zu gehen.

Am folgenden Tag wurde ich jedoch mit keiner Diagnose entlassen.
Der Oberarzt der Chirurgie meinte "Ihre Blutwerte sind OK, sie müssen nicht operiert werden, sie können sich zu Hause vom Hausarzt weite behandeln lassen.

Im Arztbrief stand "Beschwerde frei", was so aber nur geschrieben werden konnte, da ich einige Schmerzmittel intus hatte.

Beim Hausarzt konnte auch nichts weiteres gefunden werden. Er meinte es sei jegliche Diagnostik gelaufen, jedoch weiß ich bis heute nicht, weshalb ich 7 Stunden heftigste Schmerzen hatte.

Top war jedoch, die schnelle Bemühung die Symptome abklären lassen zu wollen, die wirklich netten Ärzte (lobenswert mein Aufnahme Arzt) und vorallem das Pflegepersonal auf der Station 9.

Noch schöner wäre jedoch eine Diagnose gewesen, denn leichte Beschwerden habe ich noch heute.

Nächtlicher Notfall

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Untersuchung fand nicht statt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
unemphatisch
Krankheitsbild:
Starke Schmerzen in Rücken und Unterbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nächtlicher Notfall...
In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste ich wegen extremen Schmerzen im Rücken und Unterbauch in die Notaufnahme.
Meine Frau wollte ursprünglich einen Krankenwagen holen weil ich mich vor Schmerzen im Rücken und Unterbauch nicht mehr auf den Beinen halten konnte.
Nach einer Novalgin und eine halbe Stunde später habe ich es dann doch ins Auto geschafft.
Als ich mich zum Empfang schleppte und meine Beschwerden schilderte meinte der Pfleger " So schlimm kann es ja wohl nicht sein, schließlich kommen Sie ja zu Fuß hier rein."
Dann wurde ich in die 1. Etage geschickt.
Der Notarzt kam reichlich verschlafen rein, setzte sich an den PC, stellte einige Fragen und tippte alles ein.
Untersuchung... Fehlanzeige. Ich konnte mich kaum auf den Beinen halten. Dann bekam ich eine schnelle Schmerzinfusion im Stehen und wurde wieder nach Hause geschickt mit einer Überweisung zum Facharzt.
Kommentar: Was sollen wir denn heute hier machen.....

1 Kommentar

Qualitätsmanagement-Team am 04.10.2021

Sehr geehrter Patient,

wir bedauern, dass wir Sie mit unseren Leistungen nicht zufrieden stellen konnten. Gerne würden wir uns mit Ihnen darüber austauschen.

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn Sie sich telefonisch unter 05241- 507 4035 oder per E-Mail [email protected] mit uns in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße
Andrea Pollmeier
Qualitätsmanagement

Als Notfall ernstgenommen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Seriosität, große Fachkenntnis, Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herausragend. Man ist Patient auf Augenhöhe. Ärzte und Pflegepersonal sind trotz Stress IMMER höflich, unfassbar freundlich und motiviert. Große Fachkenntnis, die mir nach jahrelanger Odyssee endlich helfen konnte. Ich bin so dankbar. Die Zimmer sind hell und modern mit Bad im Zimmer und sehr viel Platz. Das Essen ist richtig gut und man versucht einem jeden Wunsch zu erfüllen. Man merkt sehr, dass es hier tatsächlich um Nächstenliebe geht. Alle Behandlungen werden genauestens erklärt und man kann mit den Ärzten auch seine Angst vor bestimmten Medikamenten diskutieren und wird nicht überfahren. Ein wunderbares Haus. Ich hoffe, ich muss so schnell nicht mehr in ein KH. Aber egal womit. Nur noch Eli Hop. Danke für alles.

Rundumzufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zuvorkommendes Personal, sehr zufriedenstellendes OP-Ergebnis
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftotalendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der ärztlichen Versorgung, der Pflege und den Räumlichkeiten sehr zufrieden.

Super Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr sehr freundliche und motivierte Mitarbeiter
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schilddrüsen 2 OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Krankenhaus. Ich habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.Vielen lieben Dank an das Anästhesie Team die mir vor der OP die Angst genommen haben,an die Mitarbeiter im Aufwachraum die mich super betreut haben und an das gesamte Team der Station 9 die immer sehr freundlich und hilfsbereit waren. Danke auch an Fr Dr. Friedemann und ihr Team für die gute OP.
Danke auch an die Reinigungskräfte, die sonst ja gerne vergessen werden, alles sehr sauber, jeden morgen mit einem freundlichen Lächeln, trotz Maske, ins Zimmer gekommen .

Ärztliche Arroganz führt zum Übersehen einer Erkrankung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Ärztliche Versorgung, Fehlende Diskussion mit dem Patienten
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

als Notfall Mit akuten neurologischen Beschwerden vorstellig geworden. Bedauerlicherweise durch ärztliche Arroganz ohne zeitnahe zielführende Diagnostik Auf psychische Beschwerden „abgestempelt“ worden. In einer anderen Klinik konnte dann recht zügig eine korrekte Diagnose gestellt und eine Erfolgreiche Behandlung eingeleitet werden. Am Beispiel der Neurologie des Elisabeth Hospitals sieht man, was im deutschen Gesundheitssystem falsch läuft.
Positiv hervorzuheben ist das Pflegepersonal.

1 Kommentar

Qualitätsmanagement-Team am 19.08.2020

Sehr geehrte/r Patient/in,

wir bedauern, dass wir Sie mit unseren Leistungen nicht zufrieden stellen konnten. Gerne würden wir uns mit Ihnen darüber austauschen.

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn Sie sich telefonisch unter 05241- 507 4035 oder per E-Mail [email protected] mit uns in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße
Andrea Pollmeier
Qualitätsmanagement

Sehr chaotisch, alte Zimmerausstattungen und unorganisiert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Nur das freundliche Personal war das Beste)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Über nichts informiert worden, ich hatte zu keiner Zeit eine Ahnung wann was passieren soll)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Anstatt weiter zu denken lediglich dieselben Untersuchungen mit anderen Geräten gemacht)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Sehr unorganisiert, erst MRT (das 4. nebenbei), dann doch keins, erst ÖGD, dann doch keins...)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Jedes Bett hat seinen eigenen kleinen TV, das ist schön, naja war es mal vor 10 Jahren. Jetzt ist jedes Smartphone besser bestückt und kann viel mehr. Das Wlan kostete 2€ pro Tag. Speedtest ergab eine 6.000er Leitung, wirklich?!?)
Pro:
Das meiste Personal war sehr freundlich
Kontra:
Viel zu unorganisiert, sehr chaotisch und die Ausstattungen sind sehr alt und klapperig die Betten
Krankheitsbild:
Starke Halsschmerzen mit Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir ging es sehr und per Krankenwagen wurde ich ihn die Notaufnahme gebracht.
In der Notaufnahme habe ich meine Vorbefunde übergeben und meine Beschwerden und Symptome erklärt. Da die Symptome jedoch keinem „Idealbild der Schulmedizin“ entsprachen wurde die Ärztin schnell unfreundlich und genervt. Ich musste meinen Leidensweg mehrfach welt ausholen und wiederholen bis es endlich schriftlich aufgenommen wurde.

Auf Station 8 in der Neurologie ging es mir weiterhin schwankend gut und schlecht. Ich wurde über keine Untersuchungsergebnisse informiert. Alles muss man den Ärzten entweder bei der Visite oder sporadisch auf dem Flur „aus der Nase ziehen“.
Bei jeder Visite oder Arztbesuch musste ich meine Geschichte zig mal erzählen, kein Arzt war vorinformiert, obwohl sie mit einem Computer herumgingen wo alles notiert war. Jeder Arzt wollte andere Untersuchungen eigenständig einleiten und bei der nächsten Visite wurde alles wieder für unnötig erklärt.
Für meine Beschwerden wurde von niemanden eine medikamentöse Hilfe verordnet, nur auf eigene Forderung wurden passende Medikamente gegeben, die dann plötzlich für mich jeden Tag zur Verfügung standen. Warum nicht von Anfang an so? Wofür muss man sich im KH noch unnötig weiterquälen lassen?

Zum Schluss hin konnte sich kein Arzt meine Beschwerden erklären und ich wurde nur unhöfflich gefragt, warum ich denn kein Auto fahren könnte? Dass ich immer wieder gesagt habe, dass ich starken Schwindel, Wahrnehmungsprobleme und Reaktionsprobleme mit starker Übelkeit habe, scheint den seriöse Ärzten wohl kein Grund gewesen zu sein. Absurd, wirklich.
Dass ich entlassen werde hat mir auch keiner gesagt, bis ich es vom Gefühl her einfach selbst fragte.
Daraufhin durfte ich nicht mal mehr auf meinem Bett, für das ich bezahlt habe, liegen und wurde regelrecht von einer sehr unfreundliche Krankenschwester „verscheucht“.

Im Entlassungsbericht empfahl man mir eine ÖGD, die man hätte dort aber auch machen können. Warum dann entlassen???

1 Kommentar

Qualitätsmanagement-Team am 25.05.2020

Sehr geehrte/r Patient/in,

wir bedauern, dass wir Sie mit unseren Leistungen nicht zufrieden stellen konnten. Gerne würden wir uns mit Ihnen darüber austauschen.

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn Sie sich telefonisch unter 05241- 507 4035 oder per E-Mail [email protected] mit uns in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße
Andrea Pollmeier
Qualitätsmanagement

Bestmögliche medizinische Versorgung und pflegerische Betreuung!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin wieder Gesund)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bestmöglich.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Maximal. Mehr als 100% geht nicht.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geradlienig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Angenehme Atmosphäre.)
Pro:
Breit gefächerte Diagnostik die mit Erfolg zur Behandlung führte.
Kontra:
Krankheitsbild:
Coronavirus plus Bakterieninfektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ging mir sehr schlecht mit hohen Fieber und unerträglichen Schmerzen. Ich wusste nicht woran es lag. Ich kam in die Ambulanz und hier wurden schon viele Untersuchungen vorgenommen wie Abstriche, Blutuntersuchungen, Blutkulturen und Röntgen. Auf der Inneren Abteilung wurde ein CT vom Brustkorb und Bauchraum durchgeführt. Es wurde eine schwere Lungenentzündung beidseitig festgestellt. Kurze Zeit später kam das Ergebnis Coronavirus plus Bakterieninfektion. Ich kam auf die Lungenstation und wurde isoliert. Hier ging es mir immer schlechter und ich kam zur Intensivstation.
Nie in meinem Leben ging es mir so schlecht mit Luftnot und Schmerzen.
Ich musste oft Schellen weil es mir einfach schlecht ging. Die Mitarbeiter waren immer freundlich und sehr bemüht meine Beschwerden zu lindern, hier ein 5 Sterne plus * für die Intensivstation. Ich erhielt auf allen Abteilungen maximale medizinische Versorgung und maximale Betreuung vom Pflegepersonal. Mehr als 100% geht nicht. In der schwersten Zeit meines Lebens erhielt ich in meiner Hilflosigkeit maximale Hilfe. Vielen Dank!!!

Sehr gutes Krankenhaus

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Gibt nix zu bemängeln
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung per Lash
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im AOZ( Ambulantes Operationszentrum) zur Ausschabung/ Spiegelung der Gebärmutter und anschließend eine Woche später zur Gebärmutterentfernung (Lash- laparoskopisch), lag 3 Tage auf Station 7.
Es war alles sehr gut organisiert und ich habe mich im AOZ und auch stationär gut aufgehoben gefühlt und danke allen Mitarbeitern, Sekretärin, Ärzte, Pflegepersonal,Küche.
Ihr seid toll, menschlich und fachlich.
Auch das Essen ist sehr gut. Kann ich zu 200 % weiter empfehlen.

Voller Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Kommunikation Arzt - Patient, sehr nettes und focussiertes Team auf der Station und in der Physiotherapie
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall mit Lähmung Fußhebefunktion
Erfahrungsbericht:

Ganz hervorragende Operation nach Bandscheibenvorfall mit Lähmung der Fußhebefunktion rechts. Vollständige Wiederherstellung dieser Funktion nach erfolgreicher Reha ca. 6 Monate später sowie vollständig beseitigte Rückenbeschwerden nun bereits ca. 2,5 Jahre nach OP bei völlig stabiler Lage. Super nettes Team und eine sehr kompetente und gut eingebundene Physiotherapie.

Vielen Dank!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein guter Start ins Leben, dank der Hilfe im ElliHop
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Kaiserschnitt und bin vor, während und nach der OP sehr gut betreut worden.

Auf der Station hat man sich um mich und mein Baby hervorragend gekümmert.

Das gesamte Team war freundlich, kompetent, geduldig und einfach klasse.

Ich kann nur empfehlen eine Kreissaalführung vorab mit zu machen. Man bekommt einen guten Eindruck von Kreissaal und Station.

Uneingeschränkt zufrieden

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gab nichts, worüber ich etwas negatives sagen könnte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliches Vorgespräch mit verständlicher Erläuterung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keinerlei Schmerzen, alles komplikationslos verlaufen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Phantastische Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer modern und sehr zweckmäßig eingerichtet)
Pro:
Liebevolle Betreuung durch das Krankenhauspersonal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entfernung der Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus wurde mir für die Entfernung meiner Schilddrüse empfohlen. Ich habe nicht bereut, mich hier operieren zu lassen. Für 4 Tage war ich Patientin und habe mich gefühlt, wie in einem Hotel. Die OP-Vorbereitung war vorbildlich, sämtliche Gespräche wurden ausführlich und sehr leicht verständlich geführt. Die Ärzte haben geduldig alle meine Fragen beantwortet. Das Anästhesie-Team war einmalig. Es wurde extra eine besonders magenschonende Anästhesie durchgeführt, weil mir sehr schnell schlecht wird. Nach der OP wurde ich im Aufwachraum liebevoll umsorgt. Die erste Nacht im modernen 2-Bett Zimmer war sehr angenehm. Immer wieder wurde von sehr lieben Krankenschwestern gefragt, ob man etwas braucht (Schmerzmittel) und wie es geht. Am nächsten Tag kam die Physiotherapeutin für eine Nackenmassage. Das war dann der Moment, wo ich gefragt habe, ob man mich versehentlich als Privatpatientin eingestuft hat. Aber nein, diesen tollen Service gibt es auch für Kassenpatienten nach einer Schilddrüsen-OP. Auch die Entlassung war einwandfrei organisiert. Über das Essen kann ich mich ebenfalls nicht beschweren. Man darf nicht vergessen, dass man nicht in einem Sternerestaurant ist. Mir hat es immer gut geschmeckt.

Ich würde immer wieder in dieses Krankenhaus gehen. Die liebevolle Betreuung ist einfach unbeschreiblich. Hinzu kommt, dass die Ärzte kompetent sind und sich wirklich Zeit nehmen. Kein unfreundliches Wort, keine Hektik und nie das Gefühl, dass man nur eine Nummer ist. Ich war uneingeschränkt zufrieden!

Sehr zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kreißsaalteam, Betreuung auf Station, Frühstücksbuffet mit Partner möglich
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mehrere Tage zur Entbindung meines Sohnes hier. Sowohl im Kreißsaal, als auf der Station 6 habe ich nur sehr liebevolle und freundliche Hebammen/Krankenschwestern und Ärzte kennengelernt. Wir hatten immer das Gefühl, willkommen zu sein. Alle haben sich dafür eingesetzt, dass wir genug Ruhe und Essen bekommen und auch mit unseren Fragen war wir nie alleine. Die Abläufe waren sehr gut organisiert und der Vater wurde immer mit eingebunden. Herzlichen Dank noch einmal für die Hilfe und Unterstützung im Kreißsaal! Wir haben uns im Sankt Elisabeth Hospital sehr wohlgefühlt.

Leistenbruch OP

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super nettes Personal, tolle medizinische Aufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe hier meine beidseitige Leistenbruch OP durchführen lassen.
Schon zu Anfang habe ich relativ schnell und völlig unkompliziert meinen OP Termin bekommen.
Einen Tag vor dem OP Termin standen die Vorbereitungen an.
OP Gespräch, EKG, Narkose Gespräch, usw.
Dauer nur 2 Stunden.
Am Tag darauf dann die OP.
Um 6:45 Uhr auf Station 1 melden und das Zimmer beziehen.
Dreibettzimmer aber nur zu zweit drauf. Zimmer mit allem was man braucht. Das Personal und speziell die Pflegepersonen allererste Sahne. Immer für einen da, wirken super beruhigend auf den Patienten ein.
Aber auch die Schwestern und Ärzte im OP Bereich absolut super. Erklären einem jeden einzelnen Schritt und nehmen einen wenn nötig auch das letzte bisschen Nervösität.
Bei mir dauerte der beidseitige Eingriff nach der TEPP Methode insgesamt mit Aufwachraum 3 Stunden bis ich wieder in meinem Zimmer war.
Alles in allem ein Krankenhaus Aufenthalt wie er besser nicht verlaufen kann.
Ich kann es wirklich nur von ganzem Herzen empfehlen.
Noch einmal ein riesiges DANKESCHÖN an das gesamte Personal.

sehr zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
es war immer jemand nettes bei fragen für mich da. das vegetarische essen hat mir gut geschmeckt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Entbindung meines ersten Sohnes Dezember 2018. Ich bin sehr zufrieden! Vor, während und nach der Geburt wurde ich bestens beraten und behandelt.ich.habe mich wohl uns sicher gefühlt. Danke dafür! Lg

Entbindungsstation sehr zu empfehlen!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

SEHR ZU EMPFEHLEN!

Ich habe am 19.11.2018 unser drittes Kind im St. Elisabeth Krankenhaus entbunden und war, wie bei den ersten beiden Entbindungen auch, sehr zufrieden!

Die harmonische Atmosphäre im Kreißsaal, bedingt durch die aufmerksamen, kompetenten und freundlichen Ärzte und Hebammen, nahm mir jegliche Anspannung und gab mir und auch meinem Mann das Gefühl von Sicherheit.

Auch auf Station waren wir sehr gut aufgehoben! Die Krankenschwestern waren, Wort wörtlich, Tag und Nacht da, wenn ich z.B. Unterstützung beim Stillen, Bonding, Pucken etc. brauchte.

Super war auch, dass mein Mann die Möglichkeit hatte, jeden Morgen mit mir zu frühstücken. Das Buffet morgens und abends ist top!

Sehr angenehm

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gemütlich und muckelig)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super nettes Personal
Kontra:
------_---
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich kann die schlechten Bewertungen über das Personal und das Essen auf Station 1 nicht nachvollziehen. Habe mich mein Leben lang erfolgreich um Klinikaufenthalte gedrückt...zu unrecht. Wurde wegen Bandscheibenvorfall eingeliefert und hatte richtig schöne Tage dort. Die Schwestern sind total bemüht,gut gelaunt und sehr hilfsbereit. Das Essen war richtig lecker. Einziger Kritikpunkt ist,dass es schon um 17 Uhr kommt. Muss jetzt demnächst zur Operation zurück kommen. Aber die Angst vor Krankenhäusern wurde mir genommen. Vielleicht sollten einige Patienten mal ihre Erwartungshaltung überdenken und sich nicht als Mittelpunkt der Welt betrachten. War dieses Jahr auf Jamaika ...da hätte man Grund, Angst vor medizinischer Versorgung zu entwickeln. Ich habe großen Respekt vor der Arbeit der Menschen dort. Weiter so!!!!

Kreißsaal Top, Station...

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Im Bezug auf den Kinderarzt und der Ärztin während der Geburt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kreißsaalbetreuung, Frühstück
Kontra:
Es hat sich kaum einer Zeit genommen für mich.
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Team im Kreißsaal war Top! Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und auf mich und meine Ängste würde eingegangen.

Auf Station war es ganz anders... Ich war komplett auf mich allein gestellt. Mir wurde trotz mehrfachen (!) Fragen nach Unterstützung beim stillen, nicht geholfen. Ich habe mein Baby nicht beruhigen können und als die Schwester sagte sie habe keine Lust mehr bzw verliert die Geduld, weil mein Würmchen nicht schlafen wollte, habe ich mich selbst entlassen. Kurz nach der Geburt. Bei der Abschlussuntersuchung war die Ärztin total hektisch und wollte alles schnell über die Bühne gebracht haben. Das Gespräch dauerte keine 3 Minuten inkl an- und ausziehen :( ....

Anzumerken ist noch das ich ein Einzelzimmer gebucht habe und die Einrichtung sehr gut, ebenso das Frühstück absolut zu empfehlen ist.

Alles in allem war der kurze Aufenthalt ok.

Sprachlosigkeit...

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht maßgeblich)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (...ist uns ein Rätsel!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unnötige Belastungen)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflegekräfte im Patientenzimmer
Kontra:
Kommunikation mit Angehörigen
Krankheitsbild:
Abszess - Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit voller Hoffnung wurde unsere Mutter/Oma (77) mit einem Abszess eingeliefert. Nach den ersten Untersuchungen war innerhalb von drei Tagen klar, dass es sich um einen sehr großen Tumor handelt. Daraufhin folgten zig Untersuchungen, Operationen, CTs und "Anschauungsbehandlungen". Der Zustand unserer Mutter/Oma verschlechterte sich zusehends, sodass wir Angst bekamen. Maßnahmen und Gespräche für die Angehörigen mussten erzwungen werden!! Visitengespräche, morgens um halb 7...aus dem Tiefschlaf gerissen, ohne Brille und ohne Hörgeräte waren für die komplette Arztbelegschaft völlig ausreichend. Wie man sich gut vorstellen kann hat unsere Mutter/Oma kein Wort verstanden. Die Würde und Sorge um den Patienten wurde außer Acht gelassen.
Als der Zustand keine weiteren (geldbringenden!) Untersuchungen mehr zu ließ, wurden wir in das Städtische KH überwiesen. Diese Handlung kam drei Wochen zu spät..drei Tage nach der Erkennung des Tumors wäre eine Verlegung zwingend notwendig gewesen.
Es wurde viel zu spät eingesehen, dass das Krankenhaus nicht in der Lage ist dieses Krankheitsbild zu behandeln.

1 Kommentar

moni453 am 08.03.2019

Kann mich leider hier total anschließen.Grausam was da auf der inneren Station abgeht!Oberarzt hält sich für Gott...Schwestern sind total unfreundlich und niemals Hilfsbereit.Mein Freund lag dort zweimal.Hilfe hat er dort nicht erhalten...weder von Ärzten oder Schwestern.Morgens halb sieben Visite...gerade aus dem bett gerissen....als Anghörige muss mann betteln um einen Arzt zu sprechen.....grottenschlechte Abteilung!Schämt euch dort!Nur geld abkassieren...schon Traurig was aus eurem Krankenhaus geworden ist...aber GmbH sagt alles!!!!

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach klasse)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100% arbeit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles wunderbar sehr zufrieden.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall in der HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich wurde am 28.09.18 im elisabeth krankenhaus gütersloh an der Hals wirbelsäule operiert. Grund hierfür war ein Bandscheiben Vorfall im Halswirbel. Zunächst wurde bei mir 2 Monate vorher der vorfall mit spritzen behandelt und Physiotherapie. Leider hatte das nicht geholfen, worauf ich auf Grund der Schmerzen mich einer op unterziehen musste. Kurz nach der op fühlte ich mich schon deutlich besser und der schmerz war kaum noch spürbar. Inzwischen bin ich aus dem krankenhaus entlassen worden und kann von mir aus sagen, das es für mich persönlich die beste Entscheidung war diese op durch zu ziehen. Ich wurde komplett untersucht, mir wurde die komplette op erklärt wie der Ablauf sein wird und man hatte mir die komplette angst genommen. Ich muss dazu sagen das die op von vorne durch den hals statt gefunden hat. Aber inzwischen bin ich so gut wie schmerzfrei kann mich deutlich besser bewegen da ich eine künstliche bandscheibe jetzt habe und nicht versteift wurde. Im grossen und ganzen kann ich von mir aus sagen die op war zu 100% ein voller Erfolg. Ich kann endlich wieder ein schönes fast schon schmerzfreies leben führen. Jetzt geht es natürlich weiter mit physio und Reha. Aber ich bin guter dinge das ich zu 100% wieder komplett fit werde. Ich möchte mich hiermit nochmal bei den Ärzten Und krankenschwestern bedanken für die hervorragende Aufnahme und natürlich bei den Ärzten für ihre Arbeit. Bin sehr zufrieden alles Wunderbar gelaufen sehr nett und freundlich also volle Punktzahl in allen sachen einfach klasse.

Bei Gesundheitlichen Problemen gerne wider im Elisabeth krankenhaus

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.09.18
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenschleimhautentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Endoskopie war absolut ohne Stress. Alle waren nett.
Vielen Dank!

Sehr angenehmer Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Lymphknoten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein den Umständen entsprechend angenehmer Aufenthalt.
Es wird sich sehr gut gekümmert - nette Ärzte und Pflegepersonal.
Regelmäßige Übersichten zur Behandlung und dem weiteren Verlauf.
Man fühlt sich sehr gut aufgehoben!

Weitere Bewertungen anzeigen...