• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Seeklinik Zechlin Dorf Brandenburg

Talkback
Image

16837 Zechlin Dorf
Brandenburg

34 von 40 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

40 Bewertungen

Sortierung
Filter

Entlastung und Entstauung für Lymphgewebe

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lymphgymnastik mit Musik für alle Altersgruppen
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymph und Lipödem Grad III
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lymph und Lipödem Grad III.Diese Klinik ist sehr zu empfehlen wegen hoher Fachkompetenz,Weiterbildung,wir Lymphkranken werden täglich versorgt mit 2xLymphdrainage und Bandagen mit wenig Ausfall.Die Bewegungsübungen und Aquasport motivieren sehr zum Mitmachen ,machen Spass und erreichen Erfolge bei der Verbesserung der Mobilität und Entstauung.Von der Verwaltung über Ärztetaem,Pflegetaem und ,Therapeuten ,Veranstaltungen kulturelle Betreuung bis zum Hausmeisterteam war alles bestens und sehr freundlich und kompetent.Sehr gut die Küche und Beratung/ und Anleitung wegen gesunder Kost.Ich komme sehr gerne wieder.

Tolles Personal

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkundige Therapeuten
Kontra:
Weitere Sportangebote
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Internet ist mit 50 Euro für 5 Wochen doch sehr teuer. Das Essen ist lecker und abwechslungsreich. Ein besonderes Lob gilt den Therapeuten für die Behandlungen und sportangebote.

Zufrieden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Intensivbehandlung
Kontra:
teures WELAN mit nur 2 GB/Tag
Krankheitsbild:
Lymphödem am ganzen Körper mit Lipödemkompenente
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühle mich hier sehr gut Betreut.
Die Küche und er Service sind super, bei dem "vielen" Essen, kann man sogar noch abnehmen.
Die Hausdame mit den Zimmermädchen, sind sehr bemüht, man sollte ihnen aber mehr Zeit geben.
Meine Therapeutin Frau Peise ist sehr kompetent.
Die Verwaltung hat alles gut organisiert.
Anke sagt Danke

empfehlenswerte Lymphklinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Dankeschön an meine Therapeutin Fr. Rolle)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ein erstklassiges Therapeutenteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphödem d. Beine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Personal ist freundlich und hilfsbereit. Die Verpflegung war ausgezeichnet. Gerade an Weihnachten, Silvester und Neujahr wurden wir kulinarisch sehr verwöhnt. Die ländliche Gegend lädt sehr zum wandern ein.
Bei der ärztlichen Betreuung existiert oft eine sprachliche Barriere, so dass Probleme nicht besprochen werden können. Das die Klinik kein eigenes Schwimmbad hat ist ebenfalls schade.
Ansonsten war ich sehr zufrieden und werde bestimmt wieder kommen.

Tolle Therapeuten

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mitarbeiter Top!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Therapeuten
Kontra:
Kein Schwimmbad
Krankheitsbild:
Lip und Lymphödeme der Beine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühle mich hier echt wohl.Tolle Therapeuten, ein dickes Lob an meine beiden Therapeutinnen Frau Stübing und Frau Bode. Ein hoch an die Küche! (5*)
Auch ist die Chefärztin um jeden Patienten bemüht.
Ich würde die Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen!

Lymphklinik echt zu empfehlen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein hoch an die Küche.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein dickes Dankeschön an meine Therapeutinnen,au Stübing und Robin schulz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Wer die Möbel ausgesucht hat naja)
Pro:
Sehr guteTherapeuten
Kontra:
Leider kein Schwimmbad
Krankheitsbild:
Elefandiasa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles ok ausser Möbel in eingangs Bereich für Leute mit Übergewicht oder gewickelt sind Doc naja deutsch Kenntnisse naja Ausbau fähig Internet zu teuer für vielnutzer

BesteLymphklinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guteTherapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Lip Lymphoedem Stadium 2
Erfahrungsbericht:

Wunderschöne Umg3bung läd zum Laufen und wandern ein. Nettes Personal sehrguteTherapeuten .

Super Klinik Würde immer wieder kommen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super
Kontra:
alles Super
Krankheitsbild:
Lipödem beider beine
Erfahrungsbericht:

In der Seeklinik ist es echt Super der Therapie erfolgt ist hier echt super.

Das Essen ist super lecker und Abwechslungsreich.

Das ganze personal ist super nett.

Die Landschaft ist super zum Sparzieren zu gehen.

Würde immer wieder in die Seeklinik Zechlin fahren.

Die Abwechslungsreichen Programme sind super hier.

Sehr gerne wieder

Strahlentherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Therapeuten
Kontra:
Kein Schwimmbad
Krankheitsbild:
Lipödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Service Personal sehr aufmerksam, Küche lässt sich viel einfallen, da muss man sehr aufpassen um nicht zu zunehmen, lecker
Sauber und ordentliche Zimmer
Hier wird sehr gutes Personal nicht deutscher Muttersprache eingesetzt mit super erfolgen
Auch wenn es kein Schwimmbad gibt, würde ich sehr gerne wieder kommen. Denn Drum run um ist Natur pur zum Ausspannen genau richtig

Gute Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Therapeuten, Essen, Zimmer
Kontra:
Zu wenig Angebote in der Freizeitgestaltung
Krankheitsbild:
Lymphödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin schon in einigen Kliniken gewesen und möchte sagen, hier hat mir alles von Anfang an gut gefallen. Besonders die Feiertage waren ein Genuss. Die Behandlung war durchgängig und das Essen super gut. Toll ist auch meine Therapeutin. Ich habe viel erreicht in 4 Wochen und hoffe, ich kann wieder wiederkommen

Sehr schöner Jahreswechsel 2018/2019

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Klinik mit top Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr Nrtte und gute Ärzte, Schwestern und Terapheuten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Teilweise mehre Sachen gleichzeitig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die Sitzgelegenheiten im Foyer sind zu tief (durchgesessen))
Pro:
sehr guter Service der Klinik
Kontra:
keine Beabstandungen
Krankheitsbild:
Lymphödem der Beine und Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 12.12.18 bin ich mit großen Erwartungen nach Zechlin zur Reha gefahren. Meine Erwartungen wurden bei weiten Übertroffen. Die Klinik liegt Landschaftlich sehr Idyllisch und auch sehr ruhig, was ich auf der Reha in Greifswald (mitten in der Stadt) vor 4Jahren nicht sagen konnte. Ein sehr großes lob möchte ich allen Mitarbeitern der Klinik aussprechen für Ihre ständige Freundlichkeit und Höflichkeit gegenüber dem Patienten. Das Freizeitangebot ist auch in Ordnung, es finden mehrfach in der Woche und am Wochenende Fahrten oder ähnliches statt. Das Weihnachtsfest 2018, die Weihnachtsfeier am 24.12. sowie die kulinarischen Höhepunkte an den Feiertagen zum Mittag wie auch zum Abend ganz hervorragend.
Dem Küchenteam möchte ich für Ihre Leistung ganz besonders loben den das Essen ist echt super.
Kritisieren möchte ich allerdings nach meiner Meinung die geringe Diätberatung auch die mangelnde Lehrküche, was ja vielleicht an den Zeitraum der Feiertage lag. ansonsten kann ich die Seeklinik Zechlin jeden weiter empfehlen. Ich werde garantiert hierher wieder kommen.

Seeklinik Zechlin immer wieder!!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Landschaft, Herzlichkeit des gesamten Teams
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Lipödem in beiden Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in der Seeklinik Zechlin! Ich kann nur sagen meine Erwartungen wurden weit übertroffen!! Landschaftlich sehr schön gelegen! Mein Zimmer war groß, nett eingerichtet und wurde jeden Tag gesäubert! Das Bad war sehr groß und man hat viel Abstellfläche.
Überrascht war ich dann von der Eingangsuntersuchung! Mein behandelnder Arzt, die Oberärztin und Schwestern sehr nett! So gründlich kannte ich noch keine Eingangsuntersuchung! Gemeinsam besprachen wir dann die Diagnose und welche Therapien für mich am effektivsten sind! Dann ging die erste Lymphdrainage auch schon los!
Man hat die ganze Rehazeit ( außer am WE) keinen Therapeutenwechsel, was sehr gut ist!! Alle Therapeuten sind super erfahren und man kann mit jeden Wunsch zu Ihnen kommen! Auch die Sportgruppen machen sogar Spaß!!
Im Speisesaal hat man einen festen Platz. Das Essen ist sehr abwechslungsreich und lecker, man hat nichts zu beanstanden. Es wird frisch gekocht und abends hat man eine riesenauswahl an Salaten, Käse, Wurst und etwas Warmen.
Es gibt einen Kiosk mit Zeitungen, Dingen des täglichen Bedarfs und eine Cafeteria !
Mit dem Klinikbus werden Touren am Abend und am WE angeboten und Abends finden verschiedene Veranstaltungen statt.
Mein Rehaziel wurde erreicht , ich geh zufrieden nach Hause!!
Ich komme auf jeden Fall wieder!!
Dankeschön an alle Mitarbeiter der Seeklinik Zechlin

Man fühlt sich sehr gut aufgehoben

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal ist sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Beiden Beinen Liopodemr
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine angenehme Atmosphäre. Die Ärzte sehr kompetent und freundlich. Das gleiche gilt auch für die Therspeuten. Die Schwestern und das Perdonal im Essensaal sind sehr zuvorkommend. Die Verwaltung sehr zuvorkommend. Man fühlt sich gut aufgehoben.

Erfolgreicher Aufenthalt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Familiäre Athmodsphäre engagierte, freundliche Mitarbeiterinnen
Kontra:
kein Schwimmbad, unbeleuchtete und schlecht beschilderte Wanderwege
Krankheitsbild:
Lymphödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die insgesamt freundliche Athmosphäre trägt sehr zum Therapieerfolg bei. Therapeuten, Ärztin, Schwestern, Verwaltung, Reinigungs- und Küchenpersonal sind sehr um das Wohl aller Patienten bemüht. Wünschenswert wären ein Schwimmbad, besser ausgeschilderte und beleuchtete Wanderwege, in der Wlan-Gebühr sollte die TV-Gebühr enthalten sein. Die Behandlungen sollten möglichst bei einem Therapeuten und bei Doppelbehandlungen nicht erst am späten Vormittag erfolgen.

Seeklinik Zechlin

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Lipp lympfödem der Beine Lympfödem Arm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir bewusst diese Klinik ausgesucht , ich bin nun das zweite mal hier und es passt alles . Die Therapeuten die ich hatte waren Spitze . Es hat einfach alles gepasst

Lymphödem

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr schöne ruhige Lage,sehr nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als Wiederholungstäter zum 3 mal in dieser Kinik.
Auch diesmal bin ich voller Hoffnung auf Linderung meiner Beschwerden hierher gefahren und wurde nicht enttäuscht!!!

guter Behandlungserfolg

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
angenehmer Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine für Lymphödeme sehr zu empfehlende Klinik. Die Therapeuten sind gut ausgebildet, sehr engagiert und gehen auf die individuellen Probleme der Patienten ein.Das Personal ist durchweg sehr freundlich und hilfsbereit.Das Essen ist abwechslungsreich, schmackhaft und vielseitig. Aus meiner Erfahrung ist diese Klinik empfehlenswert.

Erfolge garantiert!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lipödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin "Wiederholungstäter"! Seid Jahren sieht man die bekannten Gesichter bei den Schwestern, in der Verwaltung und im Speisesaal wieder. Das spricht für ein gutes Team im Haus, das sich dann natürlich auch auf den Patienten überträgt. Nichts erfolgt hier in Hektik oder in unfreundlichem Ton! Vom ersten Tag an habe ich mich hier wieder sehr wohl gefühlt und werde rundherum super betreut. Auch mein Therapeut ist wieder spitze! Schon nach einigen Tagen merke ich deutlich, dass meine Beine schmaler werden! Die Ruhe hier mit der schönen Umgebung runden die Reha noch so richtig ab! Das Essen wird liebevoll zubereitet! Kleine Sorgen werden von den Schwestern und den Ärzten sofort behandelt! Also rundherum kann ich diese Klinik nur weiter empfehlen!
Eine kleine Kritik hätte ich noch - so langsam könnten die Zimmer im Haus 1 ein bisschen "aufgehübscht" werden, aber das ist mit Sicherheit nicht das Wichtigste!

Sehr zu empfehlen bis auf das sanitätshaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphödeme / Flepösem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zu empfehlen.
Sehr freundlich von der Putzfrau bis zu Chef-Ärztin, gute Betreuung.
Gute Freizeitangebote.
Essen geschmacklich Top und alles Frisch.


Manche Therapeuten sind nicht gut, Mann kann aber jederzei wechseln.
Meine Therapeutin war Top.

Sanitätshaus Schaub, ganz schlecht unfreundlich und unfähig.

Abmessen zur strumpfanpassung bei 30 Grad um 12 Uhr mittags.
Notwendige Anpassungen an den Strümpfen werden nicht vorgenommen erst nach erheblichen Beschwerden.

Diverse Patienten mussten ohne Bestrumpfung gehen, weil sie nicht gepasst hat.

Sensationelles Silvester!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das ganze Paket, ein Hoch auf den Koch und seine Truppe
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
LÖ beider Beine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Weil die Reha so gut war im September 2017 und über die Feiertage zum Jahresende daheim keine MLD stattfand, gönnte ich mir 10 Tage als Selbstzahlerin unter Beteiligung der KK am Rezept.
Bei wieder Bestversorgung durch das ganze Mitarbeiterteam waren besonders die Extras für Weihnachten und Silvester für alle Patienten echte Knüller und aussergewöhnlich. Von der liebevollen Ausgestaltung bis zu den täglichen !! kulinarischen Höhepunkten Spitzenleistungen. Und nach Weihnachten war trotzdem die Waage gnädig dank der guten MLD. Welche Klinik verwöhnt schon mit einem wohlschmeckenden 6-Gänge-Menü an Silvester?
Die im September angemahnten abgewohnten und für uns Patienten ungeeigneten Sitzmöbel werden weiter abschnittsweise ausgetauscht gegen neue und sanierte. GUT SO!

erwartet und überrascht sehr gut

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schwestern und Therapeuten unermüdlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fix und flexibel)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zersessene Sitzmöbel für Erkrankungen schmerzhaft!)
Pro:
alle Mitarbeiter, Behandlung, Verpflegung
Kontra:
Sitzmöbel!
Krankheitsbild:
Lymphödeme in beiden Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine erste Reha in Zechlin im September 2017 war trotz guter Vorinfo eine Überraschung! Ab herzlichster Begrüßung und fixer Aufnahmeprozedur bis zum Abschied toller Service, absolut freundliche hilfsbereite Mitarbeiter mit immer schnellen Lösungen, absolut sehr gutes Essen auch für Reduzierte.
4,5 Wochen inklusive verlängerung brachten so ein erfreuliches Ergebnis: beine um 6 l schlanker. Gesamtbefinden deutlich verbessert, besondere Zipperlein von Schwestern unermüdlich behandelt und geheilt!
Kern des Aufenthalts durch die Ärzte gut betreut und durch meinen Physiotherapeuten hervorragend umgesetzt. Sanihaus SCHAUB glei nebenan hat sehr gut vermessen, OS-strümpfe passen hervorragend!
Es gibt nix zu bemeckern. Der hier in den Bewertungen teilweise angemerkte Verschmutzungsgrad stammt nach meinen Beobachtungen von Patienten!
Ich konnte erfreut beobachten, dass im Foyer völlig durchgesessene Couches durch neu aufgepolsterte ersetzt wurden, weiter so!
besonderen Respekt und Dank möchte ich den Mitarbeiterinnen im Speisesaal und Küche, sowie den Schwestern zollen. unermüdlich liefen sie für uns Patienten für jeden Wunsch sofort!

Gute Behandlung , aber leider auch negative Aspekte

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung, Physiotherapeuten, Ärzte , Vorträge, Mahlzeiten
Kontra:
Gymnastik (eintönig), verbale Attacken gegenüber Rauchern
Krankheitsbild:
Lymphödeme in beiden Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen (11/2017-12/2017) wegen Behandlung der Bein-Lymphödeme in der Seeklinik. Insgesamt fühlte ich mich dort gut aufgehoben und die intensive Behandlung war ausserordentlich gut.
Leider stimmte die "Chemie" mit meiner 1.Physiotherapeutin nicht , so dass ein Wechsel nötig wurde. Aber die 2.Physiotherapeutin war sehr nett und auch fachlich gut. Positiv waren die Vorträge/Filme, die Mittagsmahlzeiten (in 4 Wochen keine Wiederholung!),morgens + abends gab es Buffet und die großzügig geschnittenen Zimmer samt Bad waren bequem.
Über die Firma Schaub(vorort in der Klinik) erhielt man auch die passende Kompressionskleidung (individuell angepasst)--in meinem Fall passten Hose + Strümpfe perfekt.
Leider muss ich auch einige negative Aspekte anführen.
Ich war im Haus 1 untergebracht und da liess die Sauberkeit im Zimmer leider zu wünschen übrig. Erst auf meine Beschwerde hin wurde dann endlich mal ordentlich durchgeputzt. Die angebotene Hockergymnastik war etwas "eintönig"...immer die gleiche Musik + dieselben Übungen.Mit den vorhandenen Hilfsmitteln (Keulen, Bälle etc.) könnte man diese Übungen sicherlich interessanter gestalten. Und ist man schlecht zu Fuß, sollte man als Raucher diese Klinik eher nicht auswählen, da das Rauchen nur ca.200 m weg vom Eingang bzw. hinter dem Haus (500 m zu einem
Pavillon)erlaubt war. Wer auf einen Rollator angewiesen ist oder im Rollstuhl sitzt und diese Wegstrecken nicht schafft , wurde z.t übelst beschimpft und beleidigt, so dass man sich wie ein Mensch 2.Klasse vorkam. Eigentlich bekam jeder Patient eine gewisse Kalorienanzahl empfohlen(da die meisten Patienten eben sehr adipös sind), aber durch das Buffet-Angebot gab es keinerlei Kontrolle , wieviel eigentlich jeder aß.Dabei ist ein Behandlungserfolg eben nur erreichbar durch die Intensivbehandlung, konsequente Ernährungsreduktion,ausreichend Getränkezufuhr und Bewegung. Ich war jedenfalls zufrieden (mit der Klinik + Behandlung)trotz der negativen Aspekte!

3 Kommentare

Anveko am 06.03.2018

200 und 500 m bis zu den Raucherinseln stimmt aber nicht, es sind vorn ca. 50 m und hinter dem Haus ca. 70 - 80 m.

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute Lymphklinik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Chefärztin)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr engagierte Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Haus 2 hervorragende Ausstattung)
Pro:
Sehr kompetentes und nettes Personal
Kontra:
Kosten für WLAN und Fernsehen
Krankheitsbild:
Lipödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Seeklink liegt landschaftlich sehr idyllisch .Es ist eine kleine überschaubare Klinik, der Patient wird als Individuum behandelt.
Die Therapeuten sind sehr gut ausgebildet und stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Die Sportangebote sind sehr abwechslungsreich, besonders Zuma und Aquafitness wird von den Therapeuten mit hohen Engagement durchgeführt.
Die Verpflegung ist abwechslungsreich und das Servicepersonal erfüllt jeden individuellen Wunsch.
Das Haus 2 ist neu ausgestattet und ähnelt einem Hotelzimmer.
Die Fachvorträge sind sehr informativ.

Guter Behandlungserfolg

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles zum Wohl des Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphödem, Lipödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der klinische Fachbereich ist in der Auswahl nicht korrekt. Die Klinik ist eine Fachklinik für Ödemkrankheiten. Ich war 5 Wochen dort. Alle Beteiligten, Ärzte, Therapeuten, Sporttherapeuten, Servicepersonal, sind auf das Wohl der Patienten ausgerichtet. Eine intensive Behandlung mit 2x täglich Lymphdrainage mit anschließender Bandagierung hat zu einem guten Erfolg geführt. Dazu tragen auch Sport in der Bandagierung und Spaziergänge bei. Die Patientinnen und Patienten sind gut aufgehoben, das Freizeitangebot ist ausreichend. Die Seeklinik liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend; am Wochenende werden mit den klinikeigenen Bussen Fahrten in die Umgebung angeboten.
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und werde gerne wiederkommen.

Sehr ruhig gelegene aber hochqualifizierte Therapie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Oktober120   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches, Kompetentes Personal und hervorragende Qualität der Therapie (Massnahmen)
Kontra:
Ewig währende norgelnde Patienten , sehr ruhig gelegen
Krankheitsbild:
Lymphodem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist für Lymphodemerkrankungen eine hervorragende Möglichkeit diese gut "in den Griff zu bekommen" Als Patient muss man daher Disziplin, Ausdauer und positives Denken mitbringen. Die Therapie ist teils unangenehm (täglich MONSTER wickeln, mit denen sich viel bewegen!!) dann aber auch die entspannende Lymphdrainage durch die hervorragenden, motivierenden Therapeuten. Gymnastik aller Arten werden angeboten. Das Essen ist abwechslungsreich (tgl Salatbuffets) wenn man will!! Kann man sein Gewicht durch Reduktionskost reduzieren MANCH NORGELNDE Patienten nerven diesbezüglich, da sie wohl eine 5 Sterne Küche erwarten,bzw Die EIGENVERANTWIRTUNG hier ablegen.Das Personal ist sehr freundlich, die auf viele Wünsche eingehen. Die Zimmer sind Rehamassig gut ausstaffiert. Wenn das Foyer von Patienten und deren Besuchern nicht sauber hinterlassen wird, ist nicht das REINIGUNGSPERSONAL an diesem SCHULDIG!! Das Pflegepersonal begegnet einem kompetent und freundlich sowie das gesamte Hauspersonal. Kritisch sehe ich die etwas schwierige Kommunikation mit einzelnen Arzte, da sie sprachliche Problem haben. Bei Nachfrage kann man aber jederzeit terminlich mit der sehr kompotenten und freundlichen Ärztlichen Leitung Kontakt und Lösungen finden. Sogar haben wir in meiner Zeit richtig cool - bei super Musik - abends schwoffen können können. Die Umgebung bietet viel Ruhe für Spaziergänge. (für manche zu viel) aber auch hier sorgt das Haus für "Abwechslung" Ich freue mich auf ein Wiedersehen und danke allen "einheimischen" für ihre Mühe

sehen sie diesen Bericht nicht als Nörgelei, sondern als Anregung für Neues

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundlichkeit fast aller Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist sehr in die Jahre gekommen. Man versucht zwar durch Freundlichkeit vieles zu überspielen,aber auch hier ist man sehr Beratungsresistent. Die Klinik ist schmutzig und schon beim Eintreten sieht man ein Foyer, welches eher einem Basar gleichkommt.
Ich habe den Eindruck gewonnen, das es sich hier
um ein profitorientiertes Unternehmen handelt und nicht um eine REHA Klinik, wo man sich Wohlfühlen
sollte

2 Kommentare

alinor51 am 01.09.2016

im Ganzen stimme ich dieser Beurteilung zu, denn das Haus ist wirklich sehr schmutzig - Behindertensitz auf der Toilette ist nicht einmal gereinigt worden, es stank nach Urin!Gewischt wurde auch nicht übermäßig. - Allerdings bin ich von der Therapeutin sehr angetan,sie hat sehr ordentlich gearbeitet.

  • Alle Kommentare anzeigen

Einschätzung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
physiotherapie
Kontra:
einige sprachbarrieren bei den Ärzten
Krankheitsbild:
sekundäes Lymphödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders möchte ich 3 Namen hervorheben:
Nadine Müncheberg...eine hervorragende Physiotherapeutin
Andreas Dohrmann...ein sehr guter Nordic Walking Man - der auf alle Geschwindigkeiten der Patienten eingeht
Suse Seelhoff....eine absolute Spitzenfrau beim Aquafitness!!!

Ich fühlte mich hervorragend betreut, auch essenstechnisch (bei 1200 kcal)
Rezeption, Hausdame und und und....freundlich und immer darum bedacht jeden Wunsch zu erfüllen!

Die angebotenen Vorträge waren eine große Bereicherung!

Klinik mit mehr Selbstvertrauen verlassen

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (toller Erfolg)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärte, Therapeuten und Schwestern super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Küche und Personal super)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Neubau sehr gut, Aufenthaltsräume Bestuhlung nicht für gewickelte Patienten)
Pro:
super Klinik immer wieder
Kontra:
nörgelnde bzw. immer meckernde Patienten
Krankheitsbild:
Lipödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war ab dem 27.08.2015 für 4 Wochen in der Seeklinik und wurde sehr geut aufgenommen. Zimmer (Haus 2)und Verpflegung super auch bei 1000 kcal. Wir wurden täglich am Bufett verwöhnt ob früh oder abends. Frische Salate, Gmeüse oder Obst alles was das herz begehrt.
Alle Angestellten und Ärzte in der Klinik super. Ich möchte die Therapeuten Anke Navel, Steffi Katzula und Suse (Aquafitness und Nordic Walking) besonders hervorheben. Sie waren immer nett und haben sich große Mühe gegeben. Der Mörder sitzt, kann ich nur sagen oder die Arbeitsbandage wie sie auch genannt wurde. Viele Tips für zu Hause wurden gegeben ob im Kurs oder bei den Vorträgen.
An vielen Veranstaltungen und Ausflügen (Dank der Hausmeister)konnten wir teilnehmen. Abwechslungareiche Händler mit modischen Dingen oder Kleidung wechselten täglich. Am besten war der Mittwoch, da konnte man tolle Kleidung bekommen für fast jede Größe. Ich habe den Mittwoch kaum erwarten können.
Aber es gab auch viele Patienten, die über Alles maulten und meckerten. Um diese habe ich einen großen Bogen gemacht. Ich bin als neuer Mensch und mit Erfolg entlassen worden und konnte abschalten und die Seele baumeln lassen. Auch wenn machmal die Bandagen lästig waren, aber da musste und wollte ich durch. Ich komme gern wieder und wünsche allen Angestellten Alles Gute.

die Klinik die mein Leben sehr positiv beeinflusst hat !!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (neues Haus top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (top Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (neues Haus top, altes Haus nicht gut)
Pro:
top Therapeuten, neues Haus top
Kontra:
Krankheitsbild:
lyhm und lippödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war Pfingsten 2014 in der Lyhmklinik Zechlin.
seit dem habe ich stolz 45 Kilo abgenommen.
Durch die gute Beratung und sehr gute Therapie
ist es mir gelungen mein Leben neu zu erleben und zu genießen.

Danke vielmals für die schönen 4 Wochen in dieser
Klinik.
Danke für das öffnen der Augen , um anderst durch das Leben zu gehen.

ich freue mich schon sehr auf den nächsetn Besuch der Klinik.

Sehr zufrieden

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (wie gesagt Gebühr für TV und WLAN sind diskutabel , da anderswo Standart)
Pro:
alles super
Kontra:
Gebühr für TV und WLAN
Krankheitsbild:
Lymphbehandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 3 Wochen in der Seeklinik zur Reha.
Das gesamte Personal angefangen von der Chefärztin über meine behandelnde Ärztin , die Therapeuten und Schwestern , die Verwaltungsangestellten , die Hausmeister und das Küchenpersonal waren alle sehr nett , einfühlsam und kompetent.Das Essen war super und ausreichend , sowie sehr abwechslungsreich und schmackhaft.Auf Wünsche wurde sofort eingegangen.
Ich bin sehr zufrieden mit der Reha und würde diese kleine fast familiäre Einrichtung jedem weiter empfehlen.
Einziges Minus sind die TV und WLAN-Gebühren,was anderswo nicht extra bezahlt werden muss.

Diesmal enttäuscht

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Jan. 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (sehr zufrieden war ich mit der Therapeutin)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (das Haupthaus ist sehr abgewohnt, da muss einiges passieren)
Pro:
sehr gute Physiotherapeutin
Kontra:
keine gute ärztliche Betreuung
Krankheitsbild:
Lip-Lymph-Ödem
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in den letzten Jahren mehrfach in der Seeklinik behandelt. Ich bin jedes Jahr mit tollen Ergebnissen nach Hause gefahren und fühlte mich dort sehr gut betreut. Mit dieser Erwartungshaltung bin ich auch dieses Jahr dort angekommen.
Leider hat sich viel verändert evt. durch den Wechsel des Chefarztes. Es ist sehr traurig, dass die ärztliche Betreuung enorm abgebaut hat. Es existiert oft eine sprachliche Barriere,so dass Probleme nicht besprochen werden können und es an Aufklärung mangelt. Es bestand für mich der Eindruck,dass in diesem Jahr viel med. Fachwissen abhanden gekommen ist.Als Patient wurde ich oft nicht wahrgenommen, alles wurde null acht fünfzehn abgehandelt,wenn ich individuelle Unterstützung wollte,wurde leider alles abgebügelt. Es bestand kein Interesse am Patienten. Teilweise hat die Ärztin mich nicht einmal ausreden lassen. Sie hat sich auch nicht die Mühe gemacht, sich die Unterlagen der letzten Jahre anzusehen. Meine Erkrankung wurde nicht ernst genommen. Obwohl ich, wie gewohnt, eine super Therapeutin hatte, lagen die Therapieergebnisse weit hinter denen der letzten Jahre. Schade.
Wie in den vergangenen Jahren auch, ließ die Sauberkeit im Haus zu wünschen übrig, besonders im Sportraum. Nach dem Wischen des Zimmers fand ich im Bad Haare, die eindeutig nicht mir gehörten.
Für alles muss man zusätzlich und überteuert bezahlen (Freischalten des Telefons, alter Fernseher, WLAN, zusätzliches Handtuch bzw. Kopfkissen). Da wird abgezockt.
Das Mittagessen war super.Das Abendessen leider nicht. Es fehlen frische grüne Salate.Es ist auch ein Problem,dass man mit dem öffnen der Kantine anstehen muss, die ersten Salatschüsseln sind oft schon nach 10 min alle. Leider wird nichts nachgefüllt. Das ist auf jeden Fall verbesserungswürdig.Ein Wasserspender in den Aufenthaltszonen wäre auch nicht schlecht, schließlich sollen die Patienten viel trinken.
Nachdem dieses Jahr die ärztliche Betreuung nicht gut war,werde ich zukünftig eine andere Klinik wählen.

Bewegung ist alles

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (ein sehr großes Lob an meine Therapeutin Frau Vetter. Hut ab, was die Mädels dort alle leisten!!!!!!)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (ich bin der Meinung die Hausdame dürfte ein wenig präsenter sein, denn ich glaube es ist doch wohl ihre Aufgabe mal eine Blick in ein " gereinigtes " Zimmer zu werfen und was zu ändern!!!!!!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ich fand mein Zimmer im neuen Haus Zimmer 075, sehr gemütlich und sehr schön eingerichtet und bis auf den Dreck gibt es dort überhaupt nichts zu meckern!)
Pro:
sehr gutes medizinisches Personal
Kontra:
die verdreckten Zimmer inbesondere die Bäder im neuen Haus
Krankheitsbild:
Lymphödem nach Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April 2015 für 3 Wochen in der Klinik. Ich habe mich eigentlich sehr wohl gefühlt und meine Behandlung hat auch einiges gebracht und das habe ich zu einem großen Teil meiner Physiotherapeutin zu verdanken. Ich bekam täglich eine Doppelbehandlung und wurde danach gewickelt und das so gut, das ich damit bis zum Abend meiner Bewegung nach gehen konnte. Es gab viele Möglichkeiten sich zu bewegen und wenn man darauf wartete das jemand kommt und einem an die Hand nimmt, ist das falsch. Das passiert zu Hause ja auch nicht. Wir waren eine muntere Truppe, die viel selbst veranstalteten. Wir waren sehr viel unterwegs und immer in Bewegung und das ist wohl auch die beste Therapie.
Zwei Sachen muß ich dann aber doch kritisieren und das wären die verdreckten Zimmer in diesem schönen neuen Haus. Das Badezimmer ist jetzt schon so eklig das ich mir nicht vorstellen möchte wie es in zwei Jahren dort aussieht, denn da wollte ich eigentlich wieder kommen. Ich werde die Berichte vefolgen und dann darüber entscheiden. Das Zweite was mich sehr gestört hat ist, das einige Patienten nicht wissen wie sie sich am Büfett zu benehmen haben und sind mit den Fingern in alles getaucht was es zu essen gab. Ich bin der Meinung, dass dort das Küchenperonal hätte drauf achten müssen und sollen!!!!!!!!!!Auch das Angbot ließ sehr zu wünschen übrig, wenn man nicht schon zur Öffnung der Tür davor stand. Das Brot war immer sehr hart und trocken.
Alles in allem keine perfekte, aber eine gelungene Kur mit tollen Therapeuten und Kurgästen. Danke an das gesamte medizinische Personal!!!

Lymphdrainage Top, Ausstattung Flop

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Lymphtherapie
Kontra:
Hygienemangel und Ausstattung
Krankheitsbild:
Lip-/Lymphödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Lymphdrainagetherapie war hervorragend. Das Essen gut. Die Einrichtung entspricht leider nicht dem gewichtigen Klientel. Bei der Hockergymnastik kam es zu Unfällen wegen falscher Bestuhlung. Fragwürdig ist das Zusammenkippen des Mineralwassers beim Mittagessen. Sportgeräte sind kaputt und untauglich. Die Hygiene ist mangelhaft Flusen überall. Zimmerreinigung in 90Sekunden. Brandschutztür im Neubau nicht angeschlossen am System. Schade, dass bei so tollen Therapeuten die Klinik kaputt gespart wird. Ich hoffe, dass sich hier kurzfristig einiges ändert.

5 Wochen Winterkur

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ärztl. Betreuung und Therapie hervorrsgen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Weil ich monatelang meinen Kurplstz warten musste. Nur nach mehrmaligem Nachfragen, wurde die Monatsgehälter Frist dann noch eingehalten.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche Versorgung und verordnete Therapie
Kontra:
Sauberkeit, Abgeschiedenheit
Krankheitsbild:
Lymphödem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen in der Klinik. Die Lage einzigartig am See. Ohne Auto ist man aufgeschmissen. Am Wochenende kommt man gar nicht weg. Es fahren keine Busse, keine Schulbusse. Von Klinikseite findet so gut wie kein Angebot statt.

Meine persönliche Betreuung durch Dr. Kovczakowsk war sehr gut und umfangreich. Meine therapeutische Behandlung durch Frau Steingräber war exzellent.Die angebotene Gymnastik war gut. Die Gruppengrösse sollte kleiner sein.
Die angebotenen Vorträge und Kurse waren gut - sehr gut. Die Mitarbeiter in der Klinik sind sehr freundlich.
Die Verpflegung, die Küche, super! Das Essen ist ausgezeichnet. Geschmackvoll und abwechslungsreich gekocht.

Die Sauberkeit im Zimmer war in den ersten vier Wochen sehr schlecht. In der fünften Woche wurde besser geputzt.
Das leidige Thema Schwimmbad, es fehlt.......Der Aufenthaltsraum ist viel zu klein. Die Sitzgelegenheit super modern, aber konterproduktiv, da sie nur für junge, gesunde und dynamische Menschen geeignet sind.
W-lan öfters ausgefallen und 10 € i.d. W. viel zu teuer.
Fernseh auch nur gegen Gebühr, (in anderen Kurkliniken oft Standard grstis) Geräte überaltert, empfinde ich als Zumutung.
Handyempfang i.d.K. sehr schlecht (e-plus)
Wasserspender wäre kein Luxus.

Der Klinik würde ich empfehlen, die Gemeinde Zechlin anzuhalten, bessere Wegausschilderungen vorzunehmen. Neu soll Kurtaxe erhoben werden. Da muss die Gemeinde Zechlin aber mehr tun! Die Gemeinde könnte auch anstelle von Rufbussen, zumindest am Wochenende, dafür Sorge tragen, dass man eine feste Busverbindung nach Neuruppin hat.

Naja- Verbesserungsfähig

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapie
Kontra:
Hygienemangel
Krankheitsbild:
Lipödem- gigantisch Arme und Beine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Feb./März 2014 dort wg. Lipödem behandelt.
Im Grunde ist die Klinik therapeutisch sehr gut ausgestattet die Therapeuten sin kompetent und nett.
Was ich auch gut fand war de Verpflegung. Das Essen war Abwechslungsreich, was ich weniger schön fand war, dass uns beim Mittag aufgefallen ist das das Tafelwasser zusammen gekippt wurde. Das heißt das die Flaschen schon offen waren und auch teilweise schon die Kohlensäure fehlte!!
Die Zimmerhygiene war auch nicht besonders.. im Bad habe ich an der Wanne Schimmel entdeckt und es war auch im Allgemeinen in den Ecken und Kanten sehr staubig....
Waschmaschine und Trockner waren vorhanden aber etwas teuer..
Ärztetechnisch herrscht noch Verbesserungsbedarf.
Eine Ärztin ist mir besonders negativ aufgefallen. Bi ihr hatte man immer das Gefühl minderwertig zu sein.
Wenn man einausgeprägtes Lipödem hat ist man ja schon gestraft genug und man ist auch nicht zum Spaß dort und ausgesucht habe ich mir das schon gar nicht.

Freud und Leid

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Personal immer für einen da
Kontra:
Kleinvieh macht auch Mist
Krankheitsbild:
prim. Lymphödem bd Beine / Unterleib
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Teil 4
Generell wäre etwas mehr Anpassung an die, ödembedingt, gewichtigere Klientel des Hauses nicht schlecht. Die „ExpressGroßraum“Lifte sind sicher nicht mehr zu ändern. Dem Schlaf wäre es förderlicher, wenn das Bett leiser wäre. Auch kann ich mir vorstellen, daß unter Patienten zusammenbrechende Sitzmöbel (während meines Aufenthaltes mind. 3x) nicht nur ungesund sein können. Es könnte auch zu unschönen Nachwirkungen versicherungstechnischer Art führen. Aber gespart werden muß, koste es, was es wolle!

Ich verteile nur ungern Sterne. Zum einen gibt es sehr weit und breit nur diese Lymphklinik. Schon deshalb empfehlenswert. Und die Asdonk-Methode ist bei den meisten erfolgreich.
Zum Anderen unterscheidet sich die Wertung für Personal/Behandlung und Betreiber/Ausstattung sehr stark.

Personal top, Betreiber gierig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Personal sehr engagiert
Kontra:
Selbstverständliches kostenpflichtig
Krankheitsbild:
primäres Lymphödem bd Beine / Unterleib
Erfahrungsbericht:

Teil 3
Als Gipfel empfand ich aber das Internet. WLAN-Zugang ans hauseigene Netz gibt es für 2,50 € / 24 h (ab Anmelddezeitpunkt). Das macht bei 21 Tagen Mindestaufenthalt eine Summe, für die mein heimischer Netzbetreiber ein Quartal HighspeedInternet bietet! Dafür gibt es einen Datenrate, da ist jede Brieftaube zu Fuß schneller. Nachts geht es etwas besser. Ganz schlechte Karten hatte ich mit meinem Surfstick (Vodafone), Ging fast gar nicht und wenn, dann seeehr laaangsam. (gibt es da ein Störsignal ?). Per Smartphon ist es nicht anders. Das telefonieren mit dem Handy geht fast überall. Telefon im Zimmer kostet, auch wenn man nicht telefoniert….
Und dann ist da noch die Mineralwasserversorgung. Man soll ja viel und besonders vor und nach dem lymphen trinken. Leider gibt es keinen Wasserspender. Man kann Wasser kaufen, Kisten werden einem vor das Zimmer gebracht und leere abgeholt, soweit ok. Leider gibt es für Patienten keine Möglichkeit, sein Fläschchchen zu kühlen. Wer lauwarme Selters mag hat da natürlich keine Probleme. Ansonsten gibt es ja Leitungsheimer gratis.
Und ein Schwimmbad gibt auch nicht. Soweit mir bekannt ist, ist der Aufenthalt im Wasser eine sehr gute, weil gleichmäßige, Lymphtherapie. Das Argument mit der schwer kontrollierbaren Hygiene (offene Stellen o.Ä.) ist m.E. nur ein Scheinbares. Alle von mir besuchten Rehakliniken verfügten über ein Schwimmbad mit entsprechenden Therapie- und Freizeitangeboten. Überall war eine Benutzung / Therapieteilnahme nur nach ärztlicher Einwilligung möglich, die natürlich auch kontrolliert wurde. Eigentümlichweise darf zum Schwimmen in einer anderen Rehaklinik (einmal wöchentlich, begrenzte Teilnehmerzahl, natürlich Kostenpflichtig) jeder ohne jede Einschränkung mit. Mh!? Natürlich ist ein Schwimmbad ein erheblicher Kostenfaktor….

Personal top, Betreiber gierig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Behandlung erfolgreich
Kontra:
Selbstverständliches gegen Aufpreis
Krankheitsbild:
primäres Lymphödem bd Beine, Unterleib
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Teil 2
Aber:
Als grundlegender Mangel erweist sich, einer privatgeführten Klinik systemimmanent, die allseits spürbare Sparsamkeit.
Das fängt bei der Größe der Gebäudegrundfläche an: Besonders die Räumlichkeiten im Kellergeschoß sind sehr knapp bemessen. Die Gänge sind so schmal, das zwei Rollatorfahrer nicht aneinander vorbei kommen. Durch (sinnvolle) Stühle in den Gängen für wartende Patienten wird es noch enger. Als Rollifahrer paßt man nur mit Wandkontakt durch. Um einander auszuweichen, muß immer einer an einer Ecke warten. Auf Grund der Enge in den Gängen muß der Rolli/Rollator mit in die Behandlungskabine („Zelle“ wäre wohl passender).
Hier schlage ich vor, die Patienten senkrecht zu lagern, dieses würde die Enge etwas lindern.
Ein, insbesondere längerer, Aufenthalt hier ist nichts für arme Leute (wie z. B. Wohngeldempfänger). Zum Teil eine Frechheit finde ich die Liste der Zuzahlungen für z. T. Selbstverständliches. Ein zweites Kopfkissen kostet 2,50 € (nicht etwa Pfand). Das Argument, man könne ja das Kopfteil des Bettaufliegers verstellen ist nicht ganz richtig, da sich nur der gesamte Oberkörper anheben läßt. Schlechter Schlaf steht somit dem Gesamtbehandlungsziel entgegen. Für 1,30 € / Tag darf man fernsehen. Wenn man was erkennt. Ich hatte wohl noch Glück mit einem relativ modernen 55cm Aldi Flachbildfernseher. Mitpatienten guckten aber auch noch in eine (historische) Röhre vom Format Kofferfernseher. Von HD will ich gar nicht reden. Auch eine Senderliste muß man sich selber erstellen. Ein Sender war permanent schwarz und einer tonlos. Bei einem längeren Aufenthalt, besonders für gehbehinderte, eine Zumutung! Waschmaschine 2,50 € / Waschgang, Trockner 2,50 € / Trocknung. Na ja. War von allen Rehakliniken, die ich kenne, am teuersten. Dafür sind hier aber auch Miele professionel Geräte recht hurtig am Werke. Zwei Waschtabs (Doppelpack) gibt es bei der Hausdame für -,80 €. Akzeptabel.

Personal top, Betreiber gierig

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter sehr engagiert
Kontra:
auch Selbstverständlichkeiten kosten extra
Krankheitsbild:
primäres Lymphödem bd. Beine, Unterleib
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Teil 1
Zuerst das wichtigste: Mir wurde geholfen!
Die Behandlung per manuelle Lymphdrainage ist zielführend. Mein Lymphödem wurde, besonders dank der kundigen Hände meines Physiotherapeuten, gut reduziert. Die Lymphärztliche Betreuung ist optimal. Bei erweitertem Krankheitsbild ist sicher die eigene aktive Mitarbeit (Befunde, Medikamente usw.) hilfreich. Bei mir kann ich nur die entsprechende Berücksichtigung meines erweiterten Krankheitsbildes und entsprechende Modifizierung der Therapien positiv vermerken. Leider beschränkt sich die Adipositasbehandlung auf Reduktionskost, welche man jedoch sehr diszipliniert selber einhalten muß. Die Kontrolle der Einhaltung findet lediglich auf der Waage statt. Am Buffet ist Früh und Abend Selbstbedienung und damit Selbstdisziplin angesagt. Bilder mit Beispieltellern erleichtern die Zusammenstellung, Auswahl und Zusammenstellung der Buffets erschweren es leider. Zahlreiche, abwechslungsreiche Salatangebote, ansprechendes Käse-, Wurst und Rohkostangebot prüfen einen da zuweilen. Mitunter gibt es noch Extras, Würstchen, Eier- oder Nudelspeisen oder Ähnliches.
Als gehbehinderter habe ich einen, meiner Kalorienzahl entsprechenden, abwechslungsreichen Teller hingestellt bekommen. So hatte man ein Maß. Direkt gehungert habe ich trotzdem nicht. Auch das Mittagessen ist abwechslungsreich und auch im Diätbereich schmackhaft. Wer hier nichts Passendes für sich findet, dem ist wohl nicht zu helfen. Der ist einfach nur mäklig oder ein Fastfoodopfer.
Das Gebäude (ca. 20 Jahre alt) zeigt sicher entsprechende Abnutzungserscheinungen, es ist aber überall sehr sauber. Eine Reparatur im Zimmer wurde am selben Vormittag erledigt.
Zusammenfassend kann ich sagen, daß seitens der Mitarbeiter alles getan wird, den Aufenthalt der Patienten angenehm und erfolgreich zu gestalten. Ich erlebte alle Mitarbeiter engagiert und freundlich, soweit die Arbeitsbedingungen das zulassen. Begründete Sonderwünsche oder Erfordernisse wurden umgehend berücksichtigt.

Bewertung der Seeklinik Zechlin

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (In Punkto Komfort war ich als Kassenpatient schon in besseren Kliniken)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (hatte mehr erwartet)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Der Kurerfolg - Bein deutlich dünner, war nach 4 Wo. dahin)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapeutinnen leisten Schwerstarbeit - Hut ab!
Kontra:
Chefarzt riet mir vom Lymha-Pressgerät ab. Danach Verschlechterung - benutze es wieder
Krankheitsbild:
sekundäres Lymphödem in den Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Medizinische Behandlung und Betreuung waren sehr gut. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Die Verpflegung war gut und abwechslungsreich.
Allerdings wurde nur morgens etwas Frischobst angeboten. Wer zu spät kam, hatte das Nachsehen. Mineralwasser gab es nur mittags zum Essen.
Die kleinen Abfallbehälter auf den Tischen sind ein Paradies für Schimmelpilze und Krankheitskeime. Sie werden nur entleert - nicht mal ausgewaschen. Einfach ekelhaft! Und das in einer Klinik, in der viele Patienten / - innen mit einem geschwächte Immunsystem behandelt werden.
Die Zimmer sind spartanisch und ohne jeglichen Komfort ausgestattet. (unbequeme Stühle; kein Lehnstuhl und keine Fußstütze, damit man mal die Beine hochlegen und sich bequem zurücklehnen kann; schlechte Beleuchtung; der Kopf - und Fußteil des Lattenrostes im Bett lassen sich nur mit erheblichen Kraftaufwand verstellen (für Leute mit Lymphödemen in den Armen oder starken Ödemen im Bein - Bauchbereich ein Unding); der Fernsehapparat war ein altes Röhrengerät ohne Videotext - Elektronikschrott. Dafür wird dann pro Tag 1,20 EUR verlangt. Die Außenjalousie war kaputt, so dass die Sonne ständig für 23° - 24°C Zimmertemperatur sorgte. Wie wird es da im Sommer?
Der WLAN-Empfang funktioniert nur über das hauseigene System und ist nicht überall im Haus gut. Eigene Empfangssysteme funktionieren gar nicht.

Die Zimmerreinigung war nachlässig. So viel Staub klebte mir noch nie unter den Hausschuhen. Und dann dieser versiffte Duschvorhang, der einem beim Duschen durch den Luftzug am Körper klebt. Das wirkt alles recht deprimierend. Nun sind die Klinikzimmer keine Hotelzimmer aber sie sind für drei und mehr Wochen die Heimstatt für kranke Menschen, die ihr gemütliches Zuhause verlassen mussten. Da könnte etwas mehr für das allgemeine Wohlbefinden getan werden.

Weitere Bewertungen anzeigen...