Schön Klinik Bad Aibling Harthausen

Talkback
Image

Kolbermoorer Str. 72
83043 Bad Aibling
Bayern

365 von 396 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

398 Bewertungen

Sortierung
Filter

Schreckliche Umstände

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundlich, Kassenpatient hat keinen Wert, Kommunikation sehr schlecht, unhygienisch
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter ist nach einem schweren Verkehrsunfall stabil von der BGU Murnau nach Bad Aibling zur Frühreha verlegt worden und seit der Verlegung verschlechtert sich Ihr Zustand von Tag zu Tag. Die bereits in Murnau begonnenen Therapien werden nicht fortgeführt, auf Fragen gibt es keine Antworten, keiner Kennt sich aus und man bekommt nur blöde Aussagen wie „ist halt so bei uns und wenns Ihnen nicht passt beschweren Sie sich halt“. Um einen Arzt sprechen zu können, musste ich täglich mit dem Klinikpersonal diskutieren weil man wohl als Kassenpatient keine Ansprüche hat, weder auf Kommunikation, noch auf menschenwürdige Pflege. Nach dem Gespräch mit einem Arzt, der mir auch gleich sagte er könne nicht so oft mit mir sprechen, die Zeit habe er nicht, wurde meine Mutter auf eine andere Station verlegt. Dies wurde mir so beiläufig mitgeteilt, mit den Worten „Sie ist ja nur Kassenpatientin, Sie muss kein Einzelzimmer belegen, andere Station andere Ärzte andere Therapeuten“. Die Situation meiner Mutter ist außerdem durch einen Arbeitsunfall und somit über die BG abzurechnen. In diesem Fall tut es somit nichts zur Sache, wie Sie versichert ist. Dennoch wird in dieser Klinik ständig unterstrichen, das man als Kassenpatient nichts Wert ist.
Ach und bevor ich es vergesse, Sie liegt täglich schweißgebadet da bis ich komme und ich ziehe Sie selber um, auf die Frage nach Ihrem Pfleger und um Hilfe wird gemotzt ich soll sie doch selber frisch machen/umlagern/pflegen wenns mir nicht einmal am Tag reicht. Aufgrund dieser ständigen Diskussionen werde ich noch selber krank.

Ich habe mich sehr wohl gefühlt

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlafapnoe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal in einem Schlaflabor.
Das Zimmer hatte ein Bett und Waschbecken. Toilette auf dem Flur. Duschen konnte man nicht. Für mich kein Problem, da es vorher bekanntgegeben wurde. Das Personal, sehr nett. Mit mir wurde (bei der Verkabelung) sehr „liebevoll“ umgegangen. Auf meinem
Wunsch hin, wurde mir auch ein zweites Kissen gebracht.
Die zweite Nacht, 2 Wochen später war genauso entspannt. Das Personal war wieder sehr nett. Ich könnte nichts negatives berichten! Weiter so
Michaela, 57 Jahre alt

Hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtbild
Kontra:
Sozialdienst ...leider kein Kontakt
Krankheitsbild:
Knie tep inley tausch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Knie Op war ich eine Woche auf Station 25,
Ich möchte mich sehr herzlich bei dem gesamten Pflege Personal bedanken. Außergewöhnlich freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Außerdem ein super Kompliment an Dr. Schill der sich sehr kompetent seit Jahren um meine Knochen kümmert.
Ebenso bei der Physiotherapie, hier namentlich sei
Herr Desler erwähnt, ich hatte stets das Gefühl, ich als Patient bin hier die Nr.1 absoluter Wille dass ich wieder gesund werde.
Eine Klinik die nur empfohlen werden muss.

Tolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ruhe,Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Gab es nichts
Krankheitsbild:
Halux valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann man sehr empfehlen,.
Ich wurde von Dr.Altenberger am Halux Valgus operiert.
Von der OP Vorbetreitung über das Anästhesie Team waren alle sehr freundlich und haben mir jeden Vorgang genau erklärt.
Dr.Altenberger hat mir auch genau erklärt wie er operiert und war auch sehr freundlich.
Alle waren ruhig und es herrschte keine Hektik.
Nach der OP war ich im Aufwachraum bestens umsorgt und wurde danach in ein sehr schönes Zimmer gebracht.
Alle auf der Station waren sehr freundlich, kompetent und immer sehr hilfsbereit.
Das Essen war sehr gut und immer genug.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und kann die Klinik nur empfehlen.

Fachliche Kompetenz und Menschlichkeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bis ins kleinste Detail alles erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach nur Top Daumen hoch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut Organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hell und freundlich)
Pro:
Medizin und Pflege Top
Kontra:
Essen könnte besser sein
Krankheitsbild:
Sprunggelenk re. Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit der medizinischen und der persönlichen Behandlung und Betreuung durch die sehr freundlichen Ärzte und Pflegekräfte bin ich sehr, sehr zufrieden. Ebenso mit der Ausstattung des Pat. Zimmer, sehr sauber und hell, Top.
Ein ganz besonderer Dank geht an Dr. Leberfing, der mich auch am 06.04.21 und am 18.01.22 am re. Sprunggelenk operiert hat. Er hat sich immer sehr viel Zeit für mich genommen, mir alles gut erklärt und mir die Angst vor jeder OP genommen.
Obwohl ich kein Privat Pat. war, wurde ich vom Chefarzt Dr. Altenberger besucht und nach meinem befinden befragt, was heutzutage leider nicht mehr so oft vor kommt. Top-Daumen hoch...
Auch geht ein großer Dank an die Stat. 25 an das super liebe Personal. Ein ganz besonderen Dank an der Nachtschwester Tamas Beata,wenn man mal geklingelt hat oder ein Anliegen, war sie immer schnell zur Stelle. Egal was war, sie war immer sehr freundlich mit Lächelnden Augen.
Auch ein Dickes Lob an der Stat. Leitung Fenske Ricarda die immer darauf geachtet hat, dass die Corona Vorschriften eingehalten wurden.
Natürlich auch ein Dank an das MVZ, die mir alles
am Entlassungstag an Rezepte u.s.w. zukommen ließ.
Nochmals vielen lieben Dank an alle. Ihr seit klasse, macht weiter so. Top, Top, Top......

Lieber Grüße
Patientin Inge Ch. Stat. 25 / Zi. 32

Keine vernünftige ambulante Patientenbetreung,MVZ

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Verwaltung entspricht nicht dem üblichen Standard)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanal Stenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Verwaltungsablauf, Terminbuchung (MVZ) usw. sehr unfreundlich, sehr lange Wartezeiten trotz Termin.
Nach dreieinhalb Stunden wurde mir mitgeteilt, dass leider heute keine Behandlungstermin mehr statt findet.
Dies ist ein unglaublicher Vorgang.
Man wird nach Nachfrage sehr forsch angesprochen.
Unterlagen werden erst nach mehrmaligen Anrufen zugeschickt.

Kurz vor anstehender OP würden die Probleme plötzlich nicht mehr bestehen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
falsche Beratung
Krankheitsbild:
Versteifung - gebrochene Schraube
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

mir wurde zu einer zeitnahen op geraten, da ich in der Wirbelsäule eine Blockade habe und diese versteift werden müsse, sowie meine Frau an ihrer Wirbelsäule versteift wurde und eine schraube gebrochen ist, jetzt ein paar Tage vor der OP, wo alles geplant war ist alles plötzlich anders und müsse nicht mehr operiert werden

Mut zur OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz UND Menschlichkeit
Kontra:
NICHTS!!!
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall (L4/5)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur wärmstens weiterempfehlen.
Danke Herrn Doktor Dorstewitz und dem gesamten Team,sowohl Orthopädische Praxis als auch Station.
Ich bekam 2017 eine Bandscheibenprothese (L5/S1) und heuer im August eine weitere (L4/5). Bereits am Tag nach der OP spazierte ich im wunderschönen Klinikpark.
Ich war noch 6 Tage stationär,bestens umsorgt,tägliche Visite,jeder nahm sich Zeit (wo gibt's das heute?),gute Schmerzmedikation. Zum Essen kann ich nur sagen: Hunger ist der beste Koch! Mir hat's geschmeckt.
Die 6 Wochen Krankenstand nutzte ich gut für mich,zu Beginn 3x täglich Kneippgüsse und die Blutergüsse im Bauchbereich eincremen,später auch die Narbe leicht massieren. Lymphdrainagen und die Schwellung im Bauchbereich verging rasch. Dazu Spaziergänge und mittlerweile leichte Wanderungen und radfahren. Herrlich,keine Schmerzen mehr im Bein,vollkommen neue Lebensqualität.

Wer noch unschlüssig ist - habt Vertrauen,diese Ärzte sind top!
Großes Dankeschön aus Kufstein!

Medizinisch top, Drumherum leider Mittelmaß

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizin und Pflege top
Kontra:
Essen Katastrophe
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im medizinischen und pflegerischen Bereich ist die Klinik kaum zu toppen. Das gleiche kann man leider von der Verwaltung, der Verpflegung und den Patientenzimmern nicht behaupten. Zuständigkeiten sind scheinbar schlecht geregelt, wichtige Termininformationen wurden nicht weitergegeben, genannte Termine nicht eingehalten und am Schluss noch falsche Rechnungsstellung. Sehr gut war Beratung und Engagement des sozialen Dienstes. Über Geschmack kann man ja streiten, über Qualität nicht. Das Frühstück und das Abendessen werden aus Discounterware der 80er Jahre und dazu noch völlig fantasielos zubereitet, das Mittagessen erinnert stark an die ersten Microwellengerichte. Einfach nur schlecht. Die Zimmer sind bei Hitze kaum zu belüften, weil sich die Fenster nur kippen lassen. Belüftung oder Klimaanlage-Fehlanzeige. Willkommen in der Patientensauna. Im Verhältnis zum großen Sanitärbereich sind die Zimmer eher klein und schnell mit medizinischen Hilfsmitteln zugestellt. Von der WC-Schüssel aus lässt sich die Alarmklingel ohne aufzustehen nicht erreichen. Schlecht für Rückenpatienten. Keine Ablagemöglichkeit für Drainagegefäß. Für einen Neubau einfach nicht nachvollziehbar.

Klinik Top; Essen Flop

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Corona bedingtetwas schwierig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit Hilfsbereitschaft
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Spondeliose und Stenose im LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit der medizinischen und der persönlichen Behandlung und Betreuung durch die sehr freundlichen Ärzte und Pflegekräfte bin ich äußerst zufrieden. Ebenso mit der Ausstattung der Klinik.
Was mich lediglich stört, ist das "Krankenhaus-Essen", dass mich an meinen ersten Klinikaufenthalt 1978 erinnert. Semmeln vom Vortag und Belag einzeln abgepackt. Salate sehen so aus, als währen schon sämtliche Vitamine geflohen. Aber man bekommt reichlich.
Wollte dies nur mitteilen, weil dies so leider überhaupt nicht zum Wesentlichen der Klinik passt.

Spitzenklasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS Implantat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Was soll ich sagen:) ich liege aktuell im Aufwachraum und fühle mich mit der Betreuung pudelwohl, ebenfalls mit der Pflege auf Station. Habe ein Bandscheiben-Implantat bekommen und bin super zufrieden. Natürlich liegt es auch daran das ich voll mit Medikamenten bin, aber kann es hier nur empfehlen. Großes Danke an alle Pflegekräfte und alle Hr/ Fr Doktor.

Super Krankenhaus, super Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr dankbar für alles)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bis ins kleinste Detail alles erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Warten war leider noch nie meine Stärke)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Hell und freundlich)
Pro:
Dr. Altenberger und die Schwestern von der Station 25
Kontra:
Eine von den Damen die das Essen austeilt war ziemlich grantig und unhöflich
Krankheitsbild:
Korrektur des sprunggelenks und der innen und außenbänder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zu wissen das man bald ins Krankenhaus muss ist immer mit viel Angst und Zweifeln verbunden, wird alles gut gehn?, ist man da gut aufgehoben?, wie ist das Personal?, bin ich nur eine von vielen die man wieder schnell los werden will ?, all dies nagt am Gewissen.
Ich kann euch aber mit sehr gutem Gewissen sagen, ihr braucht keine Angst zu haben!!! Die Ärzte , die Krankenschwestern oder Pfleger sind alle super lieb und kümmern sich gut um einen. Sie schauen oft nach einem und fragen immer ob es einem gut geht und ob sie euch bei irgendwas helfen können.

Ein ganz besonderer Dank geht an Dr.Altenberger, er hat sich sehr viel Zeit für mich und mein kaputten Fuß genommen , er hat mir alles bis ins kleinste Detail erklärt und hat mir die Angst vor dem Eingriff genommen.
Er hat eine sanfte und gefühlvolle Art,man merkt richtig das er sein Job mit Herz macht. Was heutzutage leider nicht mehr so oft vor kommt.
Ich habe mich rundum sehr gut aufgehoben gefühlt bei ihm denn er weiß genau was er macht.
Auch geht ein großer Dank an die Station 25 an das super liebe Personal das immer schnell zur Stelle war ,wenn man mal geklingelt hat oder ein Anliegen hatte.

Nochmals vielen lieben Dank an alle. Ihr seit klasse, macht weiter so ,da können sich einige andere Kliniken mal eine ordentliche Scheibe abschneiden.

Liebe Grüße
Patientenin 25/16

Schnell - pragmatisch - wirksam

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (außerordentlich zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfach gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Exostose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit Jahrzehnten habe ich Schwierigkeiten mit einer Operation, die bei meiner Geburt vorgenommen wurde. Dadurch war immer mein Gang beeinflusst. Ich bin über einen befreundeten Orthopäden auf die Klinik aufmerksam gemacht worden. Bin rundum zufrieden, vor allem natürlich mit der schnellen Diagnose durch einen exzellenten Spezialisten, der eine völlig andere Operationsmethode vorschlug, als der Hausarzt. Die Operation - ein minimal invasier Eingriff - war sehr gut vorbereitet, die administrativen Belastungen hielten sich im Rahmen. Die Unterbringung - ich habe Zusatzversicherung - war sehr gut, das Essen ok., die Betreuung durch das medizinische Personal herausragen, kurz: ich war und bin aussergewöhnlich zufrieden und kann das Haus nur empfehlen

Empfehlenswert

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives berichten.Kompetente Fach-Ärzte, die sich Zeit nehmen für Untersuchung und Auklärung. Es wird nach neuesten medizinischen Erkenntnissen operiert. Angenehme Zimmer und freundliches Pflegepersonal.

Das Beste ever...

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/12/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Entscheidung der SCHÖN Verantwortlichen
Krankheitsbild:
Fibromyalgie, Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein diesjähriger Aufenthalt, war leider der Letzte in dieser Form.
Nachdem die Chefärztin und auch Andere aus diesem Team weggegangen sind, wurde dann von der SCHÖN Geschäftsleitung entschieden, diese Station 24, nicht weiter bestehen zu lassen. Während meines Aufenthaltes wurde der Termin auf den 18.12.20 festgelegt.
Ganz ehrlich : DAS VERSTEHE ICH NICHT!!!!
Jeder, der dort mal behandelt wurde,kann diese Entscheidung nicht nachvollziehen.

Das gesamte Team ist wirklich super . Man wurde,von wirklich Jedem dort,zu jedem Zeitpunkt, ernst genommen. Alle, sei es das wirklich hochprofessionelle Pflegepersonal, die Therapeuten und die Zimmerfeen, haben diesen Aufenthalt wertvoll gemacht.
Corona bedingt,gab es kleinere Gruppen, was ich als sehr wertvoll empfunden habe.
Das Pflegepersonal hat trotz aller Umstände, eine supertolle,professionelle und liebevolle Arbeit gemacht. Die Therapeuten haben alle Anwendungen klasse durchgeführt.
Ärztlicherseitz, fehlten halt die Schmerzfachkräfte. Dennoch wurde immer versucht zu helfen.
Leider hat es durch diese Umstände bei mir diesesmal nicht ganz so geholfen, wie sonst.

Zum Schluss noch ein Appell an die Schöngeschäftsführung:
BITTE ÜBERDENKEN SIE DIESE ENTSCHEIDUNG NOCHMAL. DIESE STATION 24,IST NÄMLICH DAS BESTE ,WAS SIE HATTEN IN DIESER FORM IN BAD AIBLING/HARTHAUSEN.

1 Kommentar

anjast2 am 29.01.2021

Da hast du recht,ich bin min.2 mal im Jahr dort hingefahren! Nur leider wird überall gespart, und mit der Zusammenlegung von Harthausen mit der Neuro war es auch echt schon etwas schwierig....aber jetzt gar keine Schmerztherapie mehr...ich bin geschockt...und dann noch die Frage wo ist diese super Ärtzin hingegangen,weiss das hier jemand?
Mir liegt sehr viel daran das herrauszufinden!

Spitzenmäßig

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man wird endlich mal ernst genommen.
Kontra:
Hab ich leider bis jetzt noch nichts gefunden. Sorry.
Krankheitsbild:
FIBROMYALGIE / LIPÖDEM USW.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

Sonnenschein75-2020 am 18.11.2020

Die Klinik kann ich auch bis zum Schluss noch sehr empfehlen. Alle die auf der Station sind, sind sehr nett und geben alles, damit man wieder fitter wird. Bleibt so, ihr seit so toll.

Aber: an die, die Allergiker zwecks Essen sind. Chefkoch gibt sich am Anfang noch sehr viel Mühe, aber wenn sein Personal kläglich scheidert, mittags Kartoffeln und gedünstetes Gemüse ohne jeglichen Gewürze zu kochen oder man bekommt als Veganer Leberwurst, Tomaten wurden mit einem Leberwurstmesser aufgeschnitten, Dressing oder Tomatensoße schmeckt künstlich oder man bekommt abgebranntes essen. ???? Man kann alles sogar mit Bildern beweisen????, was sein Team für einen Mist baut... dann wird er sehr unfreundlich.

Laut ihm ist alles frisch und wenn man sich mit Chefkoch länger unterhält merkt man leider... das er von Thema Frisch und künstlich (Zusatzstoffe) keine Ahnung hat.

Das man dadurch mega Probleme jetzt hat und am liebsten sterben würde vor Schmerzen, dass juckt ihn leider auch gar nicht. Bleibt eiskalt.

Schwestern und Therapeuten würden einen am liebsten von daheim was mitbringen, wenn es ginge... die sind wirklich sehr einfühlsam und geben alles...

Aber zwecks essen, sollte man HIER WIRKLICH nichts Positives erwarten. Da wird man nicht erst genommen, auch wenn man am Anfang das Gefühl hat. Und das ging hier leider nicht nur mir so.

Also bitte beachten: nur zu empfehlen, wenn man künstliches Essen auch verträgt. Frisch ist hier nur das Obst, was ich jetzt leider auch nicht essen darf.

Somit muss ich heim fahren und hab jetzt mehr Probleme wie vorher.

Unverschämter Kommentar von BarbaraT

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Kommnentar von BarbaraT ist eine UNVERSCHAEMTHEIT.
Die Abteilung 24 ist hervorragend geführt, trotz Corona, war alles in Ordnung.
Dann bitte ein 5 STERNE-Hotel aufsuchen,
doch da reicht vermutlich das Geld nicht,
hier ist ESSEN, Trinken, Schlafen frei.

Wenn ein Team unter Zwängen ( Corona ), über sich hinauswächst!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (10 von 10 Sternen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bedürfnisgerecht)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (speziell, komplex und für jeden das Richtige)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Team und der ganzheitliche Ansatz
Kontra:
Kein Bier zum Abendbrot ; )
Krankheitsbild:
HWS, LWS, BWS-Syndrom, Coxarthrose, Gonarthrose, Metatarsalgie usw.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schmerztherapie ist umgezogen, was geblieben ist, ist geballte Kompetenz, Hingabe und Verständnis. Nach 2018 war ich nun das 2. Mal zur Schmerztherapie in der Schön Klinik Bad Aibling und was soll ich sagen, nach dem erkennen der ersten „vertrauten“ Gesichter, wieder das volle Wohlfühlprogramm. Der Patient im Mittelpunkt, ein respektvoller Umgang mit den verschiedensten Krankheitsbildern und ganz genaues zuhören aller Beteiligten. Viele wertvolle Tipps um den Zustand von Schmerzpatienten erträglich zu gestalten. Unter den „viralen“ Bedingungen wird meines Erachtens, außergewöhnliches geleistet, denn ein Schmerzpatient findet im Leben nicht wirklich viel Anerkennung.
Von der ersten Mitarbeiterin, welche morgens das Zimmer betrat, bis zur letzten welche eine gute Nacht wünschte, eine tolle Atmosphäre.
Danke an die Physiotherapeutin Frau V., danke an Fußreflexzonenterapeutin Frau S. und danke an Moshé Feldenkrais Herrn B. Eure Arbeit ist wertvoll und hilfreich. Frei nach Moshé Feldenkrais: „...das Unmögliche möglich machen, das Mögliche leicht und das Leichte elegant“.

Etwas traurig macht mich jedoch der Buschfunk. Diese Form der Therapie soll geopfert werden oder besser gesagt, wir Schmerzpatienten sollen geopfert werden. Auf den Weg zu einer Entscheidung, möchte ich den Verantwortlichen mitgeben, dass der GEWINN von uns Schmerzpatienten nicht in Geld aufgewogen werden sollte, sondern der Chefärztin zuhören wenn sie von ihrer Berufung spricht. Der Eid des Hippokrates besagt, Kranken nicht zu schaden.
Der Schmerzpatient hat ein vielfältiges Schmerzbild- und empfinden, als das dieses durch ein Standardprogramm ersetzt werden könnte.
Also liebe Entscheider - bleiben Sie Mensch!

Liebe Grüße und alles Gute wünscht Frank B. aus Thüringen

Danke an alle

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
unbekannt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann meinem Vorschreiber in jeder Hinsicht beipflichten, Station 24 ist sehr gut geleitet,
jede beteiligte Person ist freundlich und ausgesprochen nett.
Die Sozialsmarotzer habe ich auch als unangenehm empfunden, pralen auch noch damit, daß sie jedes Jahr 2x all incl. hier sein können.
Das sollte von den Kassen unbedingt kontrolliert werden.
Einen Punkt habe ich noch, wieso werden Patienten aus anderen Bundsländern in Bad Aibling aufgenommen,
es gibt doch sicherlich andere Kliniken in den jeweiligen BLn und somit ist für die, aus der näheren Umgebung Platz.

2 Kommentare

jo66 am 16.11.2020

Als Schmerzpatient aus einem "anderen Bundesland" machen mich ihre Worte traurig. Vielleicht wissen Sie noch nicht, wie dünn gesät gute Schmerzkliniken in Deutschland sind?
Kliniken sind leider Gewinnorientiert und mit OP's lässt sich leichter Geld verdienen, als mit Schmerztherapie. Davon können alle klinischen Schmerzärzte*innen ein Lied singen, wenn es mal wieder Diskussionen mit den Trägern gibt.
Als Schmerzpatient möchte man nicht eine "Randgruppe' in einer Abteilung von innerer Medizin oder Neurologie sein...
Und wir brauchen Ärzte, die die nötige Empathie besitzen und ein "handverlesenes" Team zusammengestellt haben, um den besonderen Anforderungen einer multimodalen Schmerztherapie Rechnung zu tragen und das Beste für Ihre Patienten zu erreichen.
Und wie schon geschrieben, sind solche speziellen Kliniken selten; weshalb Schmerzpatienten teils hunderte Kilometer fahren, um gut aufgehoben zu sein- unabdingbar bei hohem Leidensdruck. Dies führt zu Wartezeiten, besonders während Corona, aber gönnen Sie Ihren Leidensgenossen bitte ebenfalls die bestmögliche Behandlung, die Sie zum Beispiel in dieser Klinik erhalten können.

Herzliche Grüße aus Rheinland- Pfalz

  • Alle Kommentare anzeigen

Gutes System

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schmerzklinik ist unter Leitung von Frau Dr. Burtscher professionell geführt, das gesamte Team leistet hervorragende Arbeit, ist freundlich und zuvorkommend.
Die Schmerztherapien sind gut konzipiert, man sollte zu Hause weitermachen, damit es Sinn macht, sonst bleibt alles im Argen und wie es zu Beginn war.
Einen Kritikpunkt habe ich, das sind die Sozialschmarozer, die jährlich 2x den Aufenthalt finanziert bekommen, anderen den Platz wegnehmen, Einzelzimmer erhalten, wegen schlechten Sozialverhaltens oder vollleibig sind und übers Essen klagen, diese Gruppe zerstört den Grundgedanken.

Top-1-Adresse für multimodale Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungskonzept und das gesamte Behandlungsteam
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
chron. WS-Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einzigartiges Behandlungskonzept durch Fr. Dr. Burtscher und ihr Team gepaart mit Empathie. Hier wird der ganze Mensch behandelt und nicht nur Symptome. Diese multimodale Schmerztherapie verdient auch diesen Namen!!

Enttäuschende Wandlung von Schön in Schlecht Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (frühere Klinikaufenthalte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (frühere Klinikaufenthalte)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (frühere Klinikaufenthalte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (frühere Klinikaufenthalte)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (frühere Klinikaufenthalte)
Pro:
Team um Frau Dr. Burtscher
Kontra:
Wegfall von Einbettzimmern während der Pandemie
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen seit 2004
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem man mir bereits fünf Mal als Schmerzpatientin in der Schön Klinik Harthausen und Bad Aibling in bewundernswerter Weise geholfen hatte, mit meiner Schmerzsituation (chron. Schmerzpatientin seit 2004) besser klar zu kommen (Reduzierung von Medikamenten, starke Verringerung meiner Schmerzen), wollte ich auch in diesem Jahr wieder in die Klinik kommen, die nunmehr in dem Neubau der Neuro¬logischen Klinik Bad Aibling untergebracht war. Der Aufenthalt war für Juni bestätigt worden. Dann teilte man mir aber telefonisch mit, dass in Bad Aibling keine weiteren Schmerzbehandlungen durchgeführt werden, sondern dass der Bereich in die Schön Klinik Rosenheim verlegt werde. Dort gebe es allerdings nur Zweibett-Zimmer – und das während des Höhepunktes der Pandemie. Etwas später wurde ich dann aber informiert, dass die Behandlung nun doch, und zwar ab September wieder in Bad Aibling stattfindet. Hier wiederum nur in Zweibett-Zimmern, da die Privatstation zu Gunsten der Neurologie/Geriatrie gestrichen worden sei. Für mich kam es nicht infrage, während der Corona Pandemie meine Schmerzbehandlung gemeinsam mit einer weiteren Person in den eher kleinen Zimmern der Klinik zu verbringen. Es ist mir unverständlich, weshalb man einen so wichtigen Behandlungszweig wie die Schmerztherapie einfach auf ein Minimum zurückstuft. Ich habe während der vergangenen Jahre durch das Team um Frau Dr. Burtscher große Linderung meiner Beschwerden erfahren dürfen. Nicht nur die hervorragenden physikalischen Therapien, sondern auch die Psychologengespräche und nicht zuletzt die Zuwendung durch Frau Dr. Burtscher haben mir unglaublich gutgetan. Ich hatte für Ihre Klinik an verschiedenen Stellen Werbung gemacht – heute würde ich das nicht mehr tun. Vielleicht ist ein Bettenleerstand lukrativer als die Aufnahme von Schmerzpatienten. Mir fehlt der Klinikaufenthalt. Die Schön Klinik wirbt damit, immer wieder als beste Klinik bewertet zu werden – das war vielleicht einmal so. Konnte man das Schön im Namen Schön Klinik vormals als „nomen est omen“ ansehen, sollte man heute – zumindest den Bereich in Bad Aibling – eher als „Schlecht Klinik“ bezeichnen.

1 Kommentar

anjast2 am 29.01.2021

Ich war auch 6 mal dort und muss mich echt wundern warum das jetzt alles nicht mehr angeboten wird!? Wo soll man jetzt bloss hin?
Selten so gute Ärtze und Schwestern erlebt! Wo ist das ganze gute Personal und vor allem die Ärtzin hin?????

Hoher Grad an Empathie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das gesamte Team kompetent und fürsorglich
Kontra:
Die Qualität des Essens leider nicht hoch
Krankheitsbild:
Cervikal-Stenose und OP C4-C6
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2017 und im Juli 2019 für jeweils 2 Wochen zur Schmerzbehandlung.
Die Chefärztin Dr.med. Ariane Burtscher ist nicht nur fachlich höchst kompetent, sondern betreut jeden Patienten mit Herz und außergewöhnlicher Empathie. Das gesamte Team war exzellent dank der besonderen Führungsqualität der Chefärztin.
Vergleichbare klinische Einrichtungen findet man heute selten, wo der Mensch ganz besonders im Mittelpunkt steht.
Mit großer Dankbarkeit blicke ich auf die Wochen in Bad Aibling zurück.

Roland R. Ropers
www.KARDIOSOPHIE-NETWORK.org

Weiter so !!!!!!!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz Corona-Pandemie und gewesenen Unbillen eine Freude hier zu sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine Wünsche offen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine Wünsche offen !!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent, freundlich und schnell / Parkgebührenregelung unklar)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (hier könnte man einiges besser machen: wo ein Wille, da ein Weg!)
Pro:
gesamtes Team hochmotiviert und -kompetent
Kontra:
teils kleine Räume; Tagesschmerzklinik fehlt ganz; Essen im Zimmer
Krankheitsbild:
Schmerzpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erneut Lob der Superlative an das gesamte Team der Schmerz-Therapie!
- verständnisvolle, kompetente Ärzte hören zu, gehen auf Belange und Wünsche der Patienten ein
- immer freundliche und gut gelaunte Schwestern erfüllen an und für uns ihre Aufgaben, sind dabei stets aufmerksam und hilfreich - Sonderwünsche werden stets berücksichtigt! Auch für Essen verteilen und Einsammeln der Essenstabletts finden sie an Wochenenden Zeit und Geduld...
- hochmotivierte Therapeuten sorgen für Linderung, Stabilisierung der Schmerzen und auch für neue Erfahrungen beim Umgang mit unserm Körper
- das sonstige Personal erledigt die Alltagsaufgaben (Wäsche, Wasserflaschen, Zimmerreinigung usw.) mit der gebotenen Sorgfalt und Freundlichkeit.
Mich beeindruckt immer aufs Neue, mit welchem Selbstverständnis und welcher Bravour Frau Dr. Burtscher das gesamte Geschehen im Blickfeld hält, mir ein Gefühl von „Hier bin ich daheim“ vermittelt, jeden Patienten und dessen Anliegen kennt und sich auch für ihn einsetzt, wenn nötig - ein Mensch besonderer Güte, Fach- und uneingeschränkter Führungskompetenz!
Hier war ich und bin ich richtig; ich möchte keine andere Klinik erproben (müssen)!!!
Dank an alle; weiter so!!
Die unschönen Begleiterscheinungen von Änderungen (v. a. gegenüber der Klinik Harthausen - vor dem Umzug hierher) beinhalten diverse Wermutstropfen:
- Einzeltherapien finden teils in wesentlich kleineren Räumen, Gruppentherapien wegen der „Corona“ bedingten Abstände in wesentlich kleineren Gruppen statt.
- Die Änderungen seit dem Umzug von Harthausen hierher sind gravierend (kein Bewegungsbad, keine Moor-, Vollbadanwendungen und, und, und)
- gemeinsamer Speiseraum wurde „Corona-bedingt“ gestrichen - es war ein guter Kontaktinitiator für den Austausch gemeinsamer und unterschiedlicher Erfahrungen unserer Krankheitsbilder, Therapien usw.
Die Tagesklinik fehlt derzeit ganz!! Für alle aus der Region Bad Aibling - Rosenheim ein schmerzlicher Verlust!
Station 24: bis zum nächsten Mal !!

top Leistungen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenschäden, Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober 2020 zum 3. mal in der Schön Klinik Bad Eibling zur Schmerztherapie auf Stat. 24 eingewiesen.
Ob Ärzte, Therapeuten oder Pflegepersonal waren immer freundlich und gewissenhaft.
Man wird ernst genommen und man fühlt sich gut aufgehoben.
Die Behandlungen sind auf den Patienten abgestimmt und es wird aber auch auf die persönlichen Bedürfnisse eingegangen. Auch als Kassenpatient hat man nie den Eindruck einer Benachteiligung oder zweitklassigen Behandlung.
Die harte Arbeit von Frau Dr. Burtscher und Ihrem Team der Station 24 verdienen allerhöchste Anerkennung und Respekt. Ich hoffe, dass das Team auch die volle Unterstützung der gesamten Klinikleitung erhält.
Diese Arbeit ist für die Patienten mit Schmerztherapie sehr wichtig, da es hier zu zuverlässige Hilfe und Vertrauen zum Team geht.
Macht weiter so und vielen Dank für die Unterstützung.
Jutta

Dort ist der Patient noch Mensch.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr sehr nettes Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen (Morbus Sudek)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Selten habe ich eine solche Abteilung gesehen wo Ärzte, Schwestern und Therapeuten so toll Hand in Hand arbeiten wie in der Schmerztherapie in der Schön Klinik Bad Aibling - Harthausen. Das sehr kompetente Personal unter super kompetenter Führung der Chefärztin. Alle sind sehr sehr nett, nehmen sich auch mal 2 Minuten Zeit und haben ein offenes Ohr für die Belange der Patienten. Der Patient wird immer ernst genommen und man kann sich jederzeit mit allen Anliegen den Ärzten und dem gesamten Personal anvertrauen. Man wird auch bei allen Fragen so aufgeklärt, das auch ein Laie es versteht. Auch ist das gesamte Personal sehr sehr bemüht, das es dem Patienten an nichts fehlt. Die Abteilung Schmerztherapie kann man wirklich sehr empfehlen. Dort ist der Patient auch noch Mensch.

Perfekte Behandlung bei Schmerzen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste Behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführlich und verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionell und zielgerichtet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach und problemlos)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Weniger relevant)
Pro:
Der Patient steht im Mittelpunkt
Kontra:
Gar nichts
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Endlich eine Klinik, in der die Ärzte, Therapeuten und Pflegemenschen wissen, was sie tun. Man fühlt sich herzlich willkommen, man wird ernst genommen und jeder Mitarbeiter hat jederzeit ein offenes Ohr. Die Behandlungen sind wohl überdacht, nicht überzogen und erfüllen Sinn und Zweck. Absolut individuell und immer der Situation angemessen, was auch täglich überprüft wird.
Ich kann jedem Schmerzpatient nur empfehlen, sich um einen Platz im Schmerzzentrum der Schön Klinik Harthausen in Bad Aibling zu bemühen.

Linderung der Schmerzen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Bäder)
Pro:
Sehr gutes Team
Kontra:
Bäder
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank an das gesamte Team der Station 24, unter der Leitung der Chefärztin,
Frau Dr. Burtscher.
Alle Personen, die hier im Einsatz sind,
machen einen hervorragenden Job,
sind freundlich, umsichtig und kompetent.
Die Therapien weisen den Weg, wie mit Schmerzen umzugehen ist, Einzeltherapien sind professionell.
Der Aufenthalt war rundherum ein Erlebnis,
noch nie habe ich die Erfahrung gemacht,
daß so viele Personen so harmonisch und freundlich miteinander arbeiten.

P. Bröking

Schmerztherapie 5 Sterne

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Klinik waren 14 Tage. Die Schwestern und Ärzte waren sehr sehr sehr zuvorkommend. So etwas habe ich noch nie erlebt. Die Anwendungen waren sehr abwechslungsreich und extrem effektiv. Die Klinik (Schmerztherapie) Harthausen kann man nur empfehlen. Mit den allerbesten Grüßen.

A. Grundke

Wenige Schmerzen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hand-in-Hand-Behandlung der Arzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Cronische Schmerzen LWS HWS und Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Multimodale Schmerztherapie meiner chronischen Schmerzen:

Hier wurden nicht nur meine Schmerzen behandelt,sondern ich als ganzer Mensch gesehen.

Der liebevolle, freundliche Umgang und die positive Atmosphäre trugen zur Besserung

meiner Schmerzen bei.

Die “Hand-in-Hand“-Behandlung der Ärzte,der Therapeuten,der Physiotherapeuten und

der Schwestern ist super. Danke an Frau Dr.Simon und an Herrn Dr. Vogt und all den

Mitarbeitern der Station “ Schmerztherapie“ für die kompetente,individuelle Betreuung.

Die Oberärztin Frau Dr. Burtscher mit ihrer liebevollen Art habe ich sehr vermisst.

Therapie ist super

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerztherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Klinik
Das Personal fleißig und hilfreich, sehr freundlich
Tolle Landschaft
Würde jederzeit wieder kommen

Dankeschön dem gesamten Schmerztherapie-Team,

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Pflegepersonals und Therapeuten.
Kontra:
Einzelzimmer wären wünschenswert. Organisation des Speisesaal.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach wochenlangen Schmerzen und Besuchen diverser Arztpraxen, kam ich Anfang Februar in die Schmerzklinik in Bad Aibling.
Nach Umstellung der Medikamente, professioneller Anwendungen und sehr intensiver, einfühlsamer Betreuung, konnte ich die Klinik nach 2 Wochen fast schmerzfrei wieder verlassen.
Ich danke dem gesamten Team für die freundliche Aufnahme und kompetente Behandlung.

Turf Toe bestens geheilt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Sesambein Fraktur Turf Toe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September 2019 kam ich zum Herrn Dr. Altenberger mit einer Sesambein Fraktur am rechten Fuß. Er hat mir als beste und einzige solide Lösung die OP empfohlen.
Nach einigen Tagen Überlegung,Zweifel und etwas Mutlosigkeit, entschied ich mich
seinen Rat zu befolgen. Heute weiß ich daß es die beste und einzige richtige Entscheidung war! Eine OP ist tatsächlich eine Herausforderung aber es hat sich richtig gelohnt!
Dr. Altenberger hat einen tollem Job gemacht und ich wurde in der Klinik bestens betreut!!! Nach 2 Monaten konnte ich relativ gut gehen, nach 3 Monaten habe meine Tanzkurse wieder aufnehmen können und bin heute schmerzfrei und glücklich! Herzlichen Dank!!!
An alle die sich in dem Fall nicht trauen und sich für eine OP nicht entscheiden können, meine Empfehlung, es ist anstrengend, aber es lohnt sich!!!
Auch empfehle ich herzlich die Schön Klinik Harthausen!
Olga Hahn, Mai 2020

Wenn schon, dann jederzeit dort wieder !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenk Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Operation sind nicht toll. Aber wenn schon, dann jederzeit wieder in der Klink in Bad Aibling.
Sehr kompetente Ärzte, die auch meinen Ängsten vor der OP zugehört haben.
Sehr gute Fachkenntnisse.
Und tolles Pflegepersonal.

Ich fühlte mich rundum in tollen Händen.

Danke!

Gute Klinik, sehr gute medizinische Betreuung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Frau Dr. Burtscher und Team
Kontra:
Klinikleitung/Verwaltung
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik.
Frau Dr. Burtscher ist eine tolle Ärztin, sehr kompetent und immer freundlich. Es gibt keine Einheitsbehandlung, alle Therapien werden individuell auf einen zugeschnitten.
Auch die Therapeuten sind ausgezeichnet und das Pflegepersonal ist immer bemüht alle Wünsche, soweit möglich, zu erfüllen.
Enttäuscht bin ich von der Klinikleitung: es gab einen unschönen Vorfall, da man die Zimmer nicht abschließen kann. Die Chefärztin hat sich sehr bemüht und alles weitergeleitet, aber bis zur Abreise habe ich nichts von der Geschäftsführung gehört!
Schade, dieser Vorfall hat einen bitteren Nachgeschmack erzeugt.

chronische Rückenschmerzen Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Konzept von Frau Dr. Burtscher, Multimodale Schmerztherapie
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schön Klinik habe ich wegen dem mulitimodalen Ansatz ausgewählt. Was Frau Dr. Burtscher mit Ihrem Team hier geschaffen hat, sucht seinesgleichen in Deutschland, wenn nicht in Europa. Andere Schmerztherapien bekämpfen Sypmtome. Die Schön Klinik macht dies auch, allerdings liegt der Schwerpunkt der Therapie in der Bekämpfung der Ursachen, soweit klinich möglich. Es wird der ganze Mensch betrachtet, nicht nur Teilbereiche dessen. An der Ursache meines Schmerzes kann ich wohl nichts mehr ändern. Ich kann allerdings lernen auf meinen Körper zu hören, den Mut nicht zu verlieren, gezielte Entspannung anzuwenden, die Gymnastik nicht zu vergessen, etc. Ich habe auch mein Umfeld sehr genau beobachtet. Viele Patienten werden mit Schmerzen und einer depressiven Stimmung hier eingeliefert. Die Stimmung hat sich bei allen (die sich auf dieses Konzept einlassen) wesentlich gebessert. Dies alleine ist ein großer Erfolg und gibt Lebensqualität zurück. Man sieht dieser Ansatz funktioniert. Ich gehe mit neuem Lebensmut und verringerten Schmerzen nach Hause. Ich für meine Person, kann und werde Frau Dr. Burtscher, Ihr Team und somit die Schön Klinik nur wärmstens weiterempfehlen. Ich wünsche Frau Dr. Burtscher und dem gesamten Team alles erdenklich Gute. Ich werde wiederkommen.
Vielen Herzlichen Dank, Ihr Patient Werner Greipl

Der 1. Tag, Ankunft morgens

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Stellt sich erst noch raus)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Bisher in Ordnung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr unangenehmer Baulärm. Eine Zumutung für Kranke.
So ein Bauabschnitt im Hause müsste anders geregelt werden.
Das Personal ist freundlich. Was ich jedoch auch als sehr störend empfinde, dass das Personal sehr oft die Zimmertüren nicht schließt.
Am 1. Tag erfolgen keine Anwendungen.
Meines Erachtens müssten die Zimmer unbedingt mit Kopfhörern für das Fernsehen ausgestattet sein.
Unverständlich für eine Rehaklinik.

Spitzenklinik leider einzige in Deutschland

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gemeinsames Erleben Angehörige und Patienten Grosse Gemeinschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
vaskuläre gemischte Alzheimer Demenz mittelgradig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

einzige Kurklinik für Demenzpatienten mit Angehörigen.

Gemeinsames Erleben vieler Krankheitssymptome von leichter bis zur schweren Demenz durch die gemeinsame Einnahme der Mahlzeiten.

intensiver Austausch der Angehörigen durch Therapiesitzungen.

Lernen mit der Krankeit und dem Patienten umzugehen , um beiden das Leben angenehmer zu gestalten.

Arzt und Therapeutenbetreuung auf höchstem NIVEAU:

Meine Frau und ich können uns nur 1000 mal bedanken für die hervorragende Betreuung und hoffen , dass wir wiederkommen dürfen.

schmerzterapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (schlechte Absprache)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
super ärzte, und schwestern Team
Kontra:
Küche sehr schlecht
Krankheitsbild:
bandscheibenvorfall
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute klinik. Schwestern und Ärzte sind sehr engagiert. Das mittagsessen ist nicht gerade gut. Auch Frühstück und Abendessen könnten abwechslungsreicher sein . Auch gibt es nicht wirklich Freizeitmöglichkeiten. Die Station 24 war gut bis auf die Bäder teilweise fließen kaputt. Aber dennoch im großen und ganzen aber super .

Widerspruch zwischen Selbstdarstellung und Realität

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht zustande gekommen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (die Reaktion war schnell)
Pro:
Kontra:
Geworben wird mit "Hallo Mensch" gelebt wird "Hallo Klinik"
Krankheitsbild:
Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So wirbt die Klinik für sich:

Diagnose: Experten aus allen Fachbereichen analysieren Ihre Schmerzen

Chronische Schmerzen lassen sich nicht nach medizinischen Fachgebieten aufteilen. Deshalb haben wir die Diagnose und Behandlung rund um das Problem organisiert. Im Team gehen wir Ihren Schmerzen auf den Grund:
Bei einem sogenannten multiprofessionellen Assessment erstellen unsere Internisten, Neurologen, Rheumatologen, Orthopäden und Psychiater gemeinsam einen genauen Befund, auf dem Ihre Therapie aufbaut. Dabei betrachten unsere Schmerzexperten auch sehr genau, was der Schmerz mit Ihnen gemacht hat: Sie beziehen soziale, biografische und psychologische Faktoren mit in Ihr Therapie-konzept ein. Wenn Sie schon mit einer Diagnose zu uns kommen, sehen wir uns auch diese noch einmal genau an.

So reagiert die Chefärztin auf Anfrage genau nach dieser Diagnostik:

Grundlage: Patienten bringen komplette Diagnostik mit
Wir können in die Therapie einsteigen und sofort beginnen
Nach Sichtung macht es Sinn
Keine Energie in Ursachen Forschung zu stecken sondern mit Therapie in Bewegung zu kommen.

Reaktion der Chefärztin auf die Aussage, dass ich schon mehrere! Schmerztherapien mitgemacht habe:

Einmal ist keinmal
Manche meiner Patienten brauchen zwei/drei Aufenthalte um das Konzept verstehen zu lernen
Rein medikamentös sehe ich durchaus noch Optionen bei Ihnen
Vorstellung unseres Angebots habe ich Ihnen gemacht
Entscheidung liegt bei Ihnen


Das ist Anpassen des Patienten an das Konzept und nicht Anpassen des Konzepts an die Bedürfnisse des Patienten.

2 Kommentare

HAHSC am 04.03.2020

Wir möchten als Zentrum für Schmerztherapie der Schön Klinik Bad Aibling Harthausen kurz zu der angegebenen Bewertung Stellung nehmen:
Der Bewerter hat das Zentrum für Schmerztherapie lediglich per Mail kontaktiert, ein persönlicher Kontakt hat nie stattgefunden. Durch unser Team wurde Auskunft über das stationäre Konzept und die Möglichkeit zur Vorstellung in der vorstationären Sprechstunde gegeben.
Der Erfahrungsbericht beruht lediglich auf den Mailverkehr. Eine Bewertung der Klinik und der Qualität der Behandlung ist aus unserer Sicht nicht möglich.

  • Alle Kommentare anzeigen

Weitere Bewertungen anzeigen...