Sana-Krankenhaus

Talkback
Image

Krankenhausstraße 42
50354 Hürth
Nordrhein-Westfalen

81 von 113 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

114 Bewertungen

Sortierung
Filter

Versorgung "Hui", Verpflegung "Na ja"

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Ernährung
Krankheitsbild:
Anging Pectoris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 08.07.2019 bis 09.07.2019 war ich zum 2ten mal binnen kürzester Zeit "Gast" in ihrem Haus.
Wie schon in meiner 1ten Bewertung kann ich auch jetzt absolut nichts Negatives äußern. Von der Aufnahme, über die Station Innere2, Katheterlabor, Entlassmanagement - alles absolut TOP!
Auch die von mir im 1ten Bericht erwähnte sanitäre Situation, diesmal EINWANDFREI! Lediglich mit der Zubereitung und dem Darreichen der Ernährung ist noch sehr viel "Luft nach oben"!
Alles in allem ein angenehmer Aufenthalt in der Sana-Klinik.
Danke

Versorgung "Hui", Verpflegung "Na ja"

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Verpflegung - Sanitärbereich
Krankheitsbild:
Angina Pectoris
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einlieferung per RTW und NA, 1 Tag auf die Überwachungsstation und anschließend auf Station A1 bis zum Entlasstag. Die Versorgung von Sanitätern, Notarzt, Notfallambulanz, Dr. Gruber, Ärzteschaft und Pflegepersonal ITS, Ärzteschaft und Pflegepersonal Station Innere A1 absolut optimal! Keine Frage, keine Bitte, kein Weg war den genannten zuviel! Hierfür mein ganz grosses Dankeschön.
Aber wo Positives, da auch Negatives!
Ich lag in Zimmer 109. Das Zimmer verfügt über 2 Betten mit Waschgelegenheit, die Toilette und Dusche direkt angrenzend im Flurbereich. Die Toilette muste sich mit 4 oder 5 Zimmern geteilt werden. Ein schier unhaltbarer Zustand. Ständig verdreckt, so das man sich ekeln musste die Toilette zu nutzen!
Ich erhielt Besuch von meinem CEO und bat ihn auf eine Tasse Kaffee in die Cafeteria. Ich habe mich geschämt! Die Ausdrucksweise des anwesenden weiblichen Personals war mehr als Gewöhnungsbedürftig, Ein Stück Kuchen war nicht im Angebot und die dann bestellte Brühwurst war trotz erwärmen in der Mikrowelle innen eiskalt.
Ich weiß natürlich, dass ich nicht im "Hyatt" residiert habe, jedoch ist diese Cafeteria keinen Besuch wert und der Sanaklinik nicht würdig.
Frühstück und Abendessen absolut o.k.
Mittagessen zwischen Zumutung und Frechheit.
Als Fachwirt für Gebäudemanagement und als Fachkraft für Arbeitssicherheit, BG - VBG und Wohlfahrt, sehe ich die Aspekte sicherlich etwas anders als "Fachfremde". Meine Ausführungen sollen auch lediglich der Anregung für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess dienen.
Am 08.07.2019 werde ich wieder "Gast" in ihrem Haus sein, und dies aus medizinischer Sicht mit einem absolut guten Gefühl.

1 Kommentar

SanaHürth am 28.06.2019

Sehr geehrte/-r Bedo2,
wir haben Ihre Bewertung gelesen und haben Ihr Dankeschön gerne an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an Ihrer Betreuung beteiligt waren weitergeleitet. Ihre kritischen Anmerkungen werden wir in unserem Hause überprüfen und optimieren. Vielen Dank für Ihre Unterstützung - Sie helfen damit sehr unsere Patientenzufriedenheit zu verbessern!
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

beurteilung Sana Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausser das Essen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinisch 10 Punkte Pflege 10 Punkt
Kontra:
Essen 1 Punkt
Krankheitsbild:
Knochenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

vom Medizinischen her sehr gut Ärzte Fachlich sehr gut Betreut und auch Fragen wurden wurden kompitänt Beantwortet nach Sternen zu urteilen 10 Sterne auch das Pflegeperonal sehr freundlich und hilfsbereit trotz Stress und wie ich finde unterbesetzt aber das ist ja in jedem Krankenhaus so auch da vergebe ich 10 Sterne also alles in allem kann ich das K
Krankenhaus jedem empfehlen aber das Essen ist fürchterlich ich selber habe 30 Jahre in einem Krankenhaus in der Küche als Küchenleitung gearbeitet und weiss das die Küche ein kleines Bugdet hat und trotzdem kann man auch damit ein vernüftiges Essen zubbereiten da geb ich in Sterne 1 Stern ich finde da könnte die Klinikleitung einiges verbessern

1 Kommentar

SanaHürth am 28.05.2019

Sehr geehrte/r Dodo2017,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihren Aufenthalt in unserem Hause so hervorragend zu bewerten. Ich gebe dies gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.
Ihre kritische Anmerkung zum Essen gebe ich selbstverständlich ebenfalls zur Optimierung an die Klinikleitung und an die Küchenleitung weiter.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Zwei angenehme und erfolgreiche Klinikaufenthalte

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fürsorgliche Pflege, kompetente Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmblutungen, Lungenembolie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich musste die Klinik im vergangenen Jahr zweimal aufsuchen.Dabei lag ich auf der Privatstation.
Beide Male habe ich mich dort ausgesprochen gut aufgehoben gefühlt. Die ärztliche Betreuung war ausgesprochen kompetent, alle notwendigen Untersuchungen klappten auch organisatorisch hervorragend, die Krankenschwestern und die Mitarbeiterinnen des Serviceteams auf der Station ließen mich den Klinikaufenthalt nie als belastend empfinden.
Fazit: Ich werde die Hilfe des Sana-Krankenhauses im Bedarfsfall auf jeden Fall wieder in Anspruch nehmen.

1 Kommentar

SanaHürth am 20.05.2019

Sehr geehrte/r jora7,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihre Aufenthalte in unserem Hause zu bewerten. Wir freuen uns, dass Sie sich immer bei uns sehr gut aufgehoben gefühlt haben. Sie erwähnen die fürsorgliche Pflege und die kompetenten Ärzte. Wir geben das gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Sehr gute Versorgung durch freundliches Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles bestens. Meine Mutter wurde nach einem Fahrradsturz bestens versorgt. Der Kontakt zum ärztlichen Personal klappte hervorragend.
Vielen Dank!

1 Kommentar

SanaHürth am 08.04.2019

Sehr geehrte/r mth1955,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um den Aufenthalt Ihrer Mutter in unserem Hause zu bewerten. Wir freuen uns, dass sich Ihre Mutter bei uns sehr gut aufgehoben gefühlt hat und geben das Lob gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Lange Wartezeit aber dann sehr gut aufgehoben

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (top)
Pro:
privatstation ist in jeder Beziehung ohne Einschränkung weiterzu empfehlen
Kontra:
Aufnahme schwierig da Personal ausreichend da aber nicht organisiert
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufnahme bei Notfall mit Einlieferung Krankentransport. Sehr kompliziert und Zeitintensiv .Lange Wartezeit. Wenn man dann endlich im zuständigen Behandlungsraum gelandet ist und man dann auch noch privat versichert ist geht alles ganz schnell ,unkompliziert und ganz gut durchorganisiert.

1 Kommentar

SanaHürth am 05.04.2019

Sehr geehrter Egbert2,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihren Aufenthalt in unserem Hause zu bewerten. Gerne habe ich Ihr Lob und den Dank an Dr. Schwalm und sein Team weitergeleitet.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Wenn Krankenhaus - dann SANA Klinik in Hürth

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Torsten Schwalm ein hervorragender Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter geben dem Kranken das Gefühl - wir kümmern uns.
Kontra:
Krankheitsbild:
Infarkt
Erfahrungsbericht:

Meinen nicht geplanten Aufenthalt (Notfall) im SANA Krankenhaus Hürth kann ich vom Betreten des Hauses bis zur Entlassung nur als positiv bewerten:

- Die Mitarabeiter/innen in der Aufnahme ruhig, ohne überflüssige Fragen. Alle benötigten Unterlagen/Laufzettel, für eine weitere schnelle Behandlung im Haus, waren in kürzester Zeit vorhanden.

- Die Krankenschwestern immer ansprechbar, sehr kompetent.

- Das gesamte Servicepersonal freundlich und zu jeder Zeit hilfsbereit.

- Meinen behandelnden Arzt, Dr. Torsten Schwalm, muss ich namentlich benennen. Ich hatte bis zu meiner plötzlichen Einweisung in das SANA
Krankenhaus schon angebliche ´Kapazitäten` auf dem Gebiet der Kardiologie kennengelernt. Dr. Schwalm hat diesen Titel tatsächlich verdient. Ruhig und sachlich erklärt er die notwendigen Schrtte. Hört zu und gibt für den Laien verständliche Antworten. Er hat eine sehr sympathische Ausstrahlung und gibt dem Kranken ein beruhigenes Gefühl.

- Alle Mitarbeiter im Sana Krankenhaus Hürth haben mir das Gefühl vermittel: Wir sorgen gerne für Dich.

1 Kommentar

SanaHürth am 08.04.2019

Sehr geehrte Marita2019,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihren Aufenthalt in unserem Hause zu bewerten. Gerne habe ich Ihr Lob und den Dank an Dr. Schwalm und sein Team weitergeleitet.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Kompetente Behandlung mittels Herzkathete

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr professionelle Ausführung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Koronarangioplastie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Behandlung, gute Information über die Therapie selbst. Freundlicher Pflegeservice. Für ähnliche Behandlung mittels Herzkatheter und setzen von Stents sehr zu empfehlen!

1 Kommentar

SanaHürth am 12.03.2019

Sehr geehrter Achim - 100,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um uns zu bewerten. Gerne habe ich Ihr Lob auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung weitergeleitet.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Unfreundliche Verwaltung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetez
Kontra:
Verwaltung
Krankheitsbild:
Herzkatheder
Erfahrungsbericht:

Fachlich bin ich sehr zufrieden.
Die Verwaltung lässt aber sehr zu wünschen übrig.
Bei der Entlassung wollte ich meine Zuzahlung bezahlen, bekam aber gesagt "das brauchen sie nicht wir schicken ihnen eine Rechnung. "
Die Rechnung habe ich nach 4 Tagen auch erhalten. Unverschämt finde ich jedoch dass im gleichen Briefumschlag eine Zahlungsaufforderung (also Mahnung ) gesendet wurde. Patientenfreundlich nenne ich das nicht.

1 Kommentar

SanaHürth am 18.02.2019

Sehr geehrte/-r Man72,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um uns zu bewerten. Es freut uns, dass Sie mit der fachlichen Betreuung sehr zufrieden waren. Ihre Anmerkung zum Ablauf der Zuzahlungsberechnung wurde mit der Leitung der Patientenaufnahme besprochen um die Abläufe entsprechend zu optimieren.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Notfall Herzinfarkt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
jeder Handgriff sitzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Erfahrungsbericht:

sehr gutes Personal,Arbeitsabläüfe gut organisiert,
alles was gemacht wird wird gut erklärt

1 Kommentar

SanaHürth am 18.02.2019

Sehr geehrter Herr Schütz,
vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Gerne habe ich Ihr Lob an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung weitergeleitet.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

ERCP - Endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Keine Beanstandungen
Krankheitsbild:
Gallenausgangsverstopfung - ERCP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit einer Gallenausgangsverstopfung in das Sana Krankenhaus in Hürth eingeliefert. Die Untersuchung in der Notaufnahme war sehr professionell und zügig. Alle Untersuchungen wurden direkt durchgeführt und eine ERCP zur Behebung der Verstopfung eingeleitet. Diese wurde sehr erfolgreich und vollkommen schmerzfrei von Herrn Dr. Kah und seinem Team durchgeführt.
Die Aufklärung und Versorgung auf der Station durch das Team von Herrn Dr. Schwalm wurde sehr zuvorkommend und verständlich durchgeführt. Es war immer jemand da, um meine Fragen zu beantworten!!!!
Ich kannte das Krankenhaus in Hürth vor meiner Behandlung nicht und war sehr positive überrascht über die Ausstattung und Professionalität des Personales. Daher bin ich froh, trotz Aufenthalt, dieses Krankenhaus kennengelernt zu haben und muss mich daher nicht in der Zukunft Richtung Köln orientieren.

Vielen Dank nochmal dem Sana Krankenhausteam für die super Behandlung und Wiederherstellung meiner Gesundheit.

1 Kommentar

SanaHürth am 29.11.2018

Sehr geehrte/-r abru,
vielen Dank für die positive Rückmeldung. Gerne habe ich Ihr Lob und den Dank an Dr. Schwalm, Herrn Kha und deren Team weitergeleitet.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Hervorragend

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
KHK-1 mithochgradiger RCA-Stenose; Arterielle Hypertonie; Hyperlipidämie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Gesamteindruck der Ärzte und des Personals war ausgezeichnet. Ich habe mich jederzeit hervorragend betreut gefühlt. Die Betreuung durch Herrn Dr. Torsten Schwalm war hervorragend.

1 Kommentar

SanaHürth am 29.11.2018

Sehr geehrter Hans Arnold,
vielen Dank für die positive Rückmeldung. Ich habe Ihren Dank gerne an Dr. Schwalm und sein Team weitergegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Super kompetente, nette Mitarbeiter

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgang, Kompetenz, Versorgung
Kontra:
Reinigung der Zimmer
Krankheitsbild:
Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte erkenntlich machen, wie wohl ich mich hier gefühlt habe und wie ausgesprochen freundlich JEDER Mitarbeiter war, der mir dort begegnet ist. Egal ob in der Cafeteria, von den Ärzten, der Aufnahme oder den Pflegern.
Ich bin eigentlich ein Mensch, der ungern klingelt und Hilfe beansprucht aber hier hätte man nicht einmal das Gefühl, gerade zu stören.

1 Kommentar

SanaHürth am 29.11.2018

Sehr geehrte/-r yviii123,
vielen Dank für die positive Rückmeldung. Ich habe Ihr Lob gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitergegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Gechäftsführung

Besonderer Dank an Dr. Schwalm!!!!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Hilfsbereitschaft, schneller Handlungsablauf, zügige Reaktion
Kontra:
Privatstation könnte etwas sauberer sein
Krankheitsbild:
Reanimation bei Herzrythmusstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war ungefähr eine Woche im Sana Krankenhaus in Hürth und war mit meiner Behandlung dort sehr zufrieden. Mein besonderer Dank gilt Dr. Schwalm und seinem Team sowie dem Team der Intensivstation, die sich in den schweren 5 Tagen sehr gut um mich gekümmert haben.
Man merkt dass Dr. Schwalm sich sehr für seine Patienten interessiert und er lässt es sich nicht nehmen, einen persönlichen Besuch zu halten und ausführlich auf Fragen einzugehen.
Nach einer Woche durfte ich genesen wieder nach Hause. Ich würde jederzeit wieder in das Sana Krankenhaus gehen, man merkt dass sich im Krankenhaus einiges getan hat und die Fortschritte die das Haus macht, sind positiv zu bewerten.

1 Kommentar

SanaHürth am 29.11.2018

Sehr geehrte/-r mrtnfnk,
vielen Dank für die positive Rückmeldung. Ich habe Ihren Dank gerne an Dr. Schwalm und sein Team weitergegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Große Zufriedenheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenksoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September 2018 fand meine zweite Hüftgelenksoperation statt. Wie schon bei der ersten Operation war ich (weiblich, 80 Jahre alt) durch Vorgespräche seitens Dr. Bart bestens vorbereitet. Die OP verlief komplikationslos. Während des Heilungsprozesses wurde ich weiterhin bestens betreut und gepflegt, medizinisch wie menschlich. Mein Fazit:ich würde jederzeit wieder in dieses Krankenhaus gehen, da ich mich dort bestens aufgehoben fühlte. Ich habe vollstes Vertrauen in die Ärzte und in das Pflegepersonal.
Viele meiner Bekannten sind ebenso erfolgreich von Dr. Bart an Hüften und Knieen operiert worden.

1 Kommentar

SanaHürth am 05.11.2018

Sehr geehrte Hilla6,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihre Erfahrungen zu Ihren Aufenthalten in unserem Hause zu bewerten. Ihr Lob habe ich gerne an Herrn Bart und sein Team weiter geleitet.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Station 2 super

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkel Halsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes zuvorkommendes Personal trotz stressiger Tage.
Man hat sich sehr wohl gefühlt
Als Patient aber auch als Gast

1 Kommentar

SanaHürth am 05.11.2018

Sehr geehrte/-r Trop 18,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um Ihre Erfahrungen als Angehöriger eines Patienten hier zu bewerten. Ihr Lob habe ich gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter gegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Schnelle und kompetente Hilfe

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann musste am Feiertag aufgrund starker Rückenschmerzen in die Notfallambulanz. Hier wurde uns schnell und kompetent geholfen. Die Krankenschwester und der behandelnde Arzt waren sehr nett. Wir waren sehr zufrieden! Herzlichen Dank.

1 Kommentar

SanaHürth am 12.10.2018

Sehr geehrte Sil23,
vielen Dank für die positive Rückmeldung. Ich habe Ihren Dank gerne an die Mitarbeiter der Notfallambulanz weitergegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und die Ihres Mannes
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Knieprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mit allem vollstens Zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin in allen Bereichen sehr zufrieden.Personal,Ärzte alles top. Bin rundum sehr gut versorgt worden.

1 Kommentar

SanaHürth am 04.10.2018

Sehr geehrter 1Blumenfreund9,
vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung in diesem Forum. Ich habe Ihr Lob gerne an unser Team weiter gegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

So kann Krankenhaus fast Spaß machen....

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Der Privatpatientenbereich ist wesentlich schicker :-))
Pro:
Nicht so groß, kompetentes Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin für die Operation eines Nabelbruchs Anfang September diesen Jahres ins Sana-KH Hürth gegangen. Mein Eindruck war und ist durchgehend positiv. Von der Aufnahme bis zum ersten Kaffee des Tages sind keine 3 Stunden vergangen. Alles gut organisiert. Personal auch ausnahmslos freundlich, kompetent und jederzeit verfügbar, da das Krankenhaus nicht so groß ist. Die OP ist sehr gut verlaufen und postoperativ sind keinerlei Probleme aufgetreten. Gerne jederzeit wieder - also wenn Krankenhaus nötig ist.

1 Kommentar

SanaHürth am 24.09.2018

Sehr geehrte/-r Julasch77,
vielen Dank für die positive Bewertung in diesem Forum. Ich habe Ihre Meldung gerne an das Team der Chirurgie weitergegeben. Das Lob und die Anerkennung sind für alle eine Motivation für die tägliche Arbeit.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Gallenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleines Krankenhaus, sehr ruhig, sehr sauber, tolle und einfühlsame Betreuung durch Ärzte und Pflegepersonal.

1 Kommentar

SanaHürth am 12.09.2018

Sehr geehrte/-r Mutzi84,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um uns so positiv in diesem Forum zu bewerten. Das Lob habe ich gerne an das Team der Chirurgie weitergegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Hier kann man schnell und gut genesen!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Abteilung "Wahlleistungsbereich", auf der ich lag, hatte Hotelniveau!.
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Herzinfakt bzw. Lungenembolie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schnelle Rundumversorgung ohne lange Wartezeiten, auch nachdem sich der Verdacht eines Herzinfaktes nicht bestätigt hatte.
Gründliche und umfassende Abklärung der Ursachen durch kompetentes Personal, wobei auch eigene Vermutungen bei der Ursachensuche Berücksichtigung fanden.

Die Abteilung "Wahlleistungsbereich", auf der ich lag, ließ nichts zu Wünschen übrig. Man fühlte sich gut aufgehoben, sehr nettes Schwesternpersolnal, top Zimmer und Essen. In so einer Atmosphäre kann man gut und schnell genesen.

1 Kommentar

SanaHürth am 05.09.2018

Sehr geehrte/-r Setop,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause zu geben. Ihr Lob habe ich gerne heute an das Team der Kardiologie und den Mitarbeitern der Wahlleistungsstation weitergegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Herz-Katheder Untersuchung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Verständliche Erklärungen der Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzschwäche
Erfahrungsbericht:

Ich war zwar nur kurz da, doch ich kann feststellen: freundliche Aufnahme, zügige Unterbringung, Erstuntersuchungen wurden gleich durchgeführt.
Die Katheder-Untersuchung verlief absolut Problemlos, und wurde vom Facharzt gut kommentiert. Rundum zufrieden

1 Kommentar

SanaHürth am 05.09.2018

Sehr geehrte/-r WiWo,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause zu geben. Ihr Lob habe ich gerne heute an das Team der Kardiologie weitergegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Richtige Hilfe

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Ärzte und gute Bedingungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Infarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit einem schweren Infarkt in einer Nacht ins Sana-Krankenhaus eingeliefert. In kurze Zeit kam der Chefarzt von zu Hause. Er hat gleich eine Katheter-Untersuchung gemacht und nachdem er den Grund des Infarktes festgestellt hat, hat er mich mit einem Stent versorgt. Da mir so schnell geholfen wurde, bin ich weiterhin leistungsfähig geblieben, mein Herz blieb ohne Schäden. Ich bin darüber sehr dankbar und bedanke mich noch einmal bei Herrn Dr. T. Schwalm und Team.
Auf der Überwachungsstation wurde ich außerdem gut versorgt. Nach 2 Tagen bin ich auf die Inneren-Station verlegt. Es war eine sehr gute Erfahrung, sowohl bezüglich der ärztlichen Versorgung als auch in Hinsicht auf Engagement und Freundlichkeit aller Mitarbeiter der Station. Ich habe eine ruhige, erholsame Zeit verlebt.
Nach 6 Tagen bin ich nach Hause gekommen und fühle mich gesund.

1 Kommentar

SanaHürth am 03.09.2018

Sehr geehrte Susi19812,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause zu geben. Ihr Lob habe ich gerne heute an das Team der Kardiologie weitergegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Sana Hürth: der Aufenthalt war einer der wenigen Lichtblicke während meiner Erkrankung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kurze Wege - kompentete Versorgung
Kontra:
Räumliche Lage wenig ansprechend
Krankheitsbild:
Lungenembolie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Überschaubares, kleineres Krankenhaus in privatrechtlicher Trägerschaft mit kurzen Wegen und kompetenter, zuvorkommender ärztlicher Versorgung und Betreuung.
Gegenüber größeren kommunalen oder in kirchlicher Trägerschaft stehenden Häusern besticht das Sana-Krankenhaus Hürth durch seine Anspruch der individuellen, persönlichen Versorgung.

1 Kommentar

SanaHürth am 03.09.2018

Sehr geehrter micha1808,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause zu geben. Das Lob habe ich gerne an das gesamte Team weitergereicht.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Nicht hingehen!!!

Innere
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Wieso ist der Empfang im Erdgeschoss geschlossen worden?
Man muss stattdessen wenn man sich anmelden, eine Frage stellen, Telefon/Safe aktivieren möchte, nach ganz unten in die Notaufnahme!
Dort ist es dann überfüllt und es gibt lediglich 2 kleine Räumchen, in denen Damen sitzen, die meist genervt sind...ein super Eindruck!

Der Eingangsbereich eines Krankenhauses sollte nicht geschlossen werden.

Statt auf der Intensivstation 450€ Kräfte (die 3x im Monat arbeiten - unfassbar auf einer solchen Station!!!!) einzustellen, sollte man lieber wieder den Empfang öffnen!!!

Nun zum medizinischen Teil:
wo soll ich da nur anfangen?!?! Es würde den Rahmen sprengen alles aufzuschreiben.

Deshalb:

Liebe Patienten, bleibt fern von diesem Krankenhaus!

1 Kommentar

SanaHürth am 21.08.2018

Sehr geehrte/-r Amsel21,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung in diesem Forum. Gerne würden wir mit Ihnen die ungenannten Erfahrungen insbesondere im medizinischen Bereich besprechen, denn jeder Hinweis hilft, uns weiter zu verbessern. Bitte melden Sie sich im Sekretariat unseres ärztlichen Direktors unter der Ruf-Nr. 02233/594-336.
Mit freundlichen Grüßen
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Stabil bis in den Tod...

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Stationen völlig überfordert; Zeit zum gemütlichen Beisammensitzen muss aber sein; unfreundliches und genervtes Personal; pflegerische Inkompetenz;man muss als Angehöriger betteln, dass nach dem Patienten geschaut wird-kein Pflegepersonal mehr im Zimmer gesehen sobald die Angehörigen das Krankenkaus verlassen haben; ein Patient, der auf Hilfe des Personals angewiesen ist, wird einfach sich selbst überlassen bzw.gerne auch mal ruhig gestellt: kann ja sowieso nicht klingeln und ist somit ein Stressfaktor weniger; diagnostische Fehler und medizinische Untätigkeiten am laufenden Band- von dem ein oder anderen Mitarbeiter zugegeben!!!; schwammige Arztaussagen-den Ärzten muss man hinterherlaufen; es wird zu spät gehandelt; die eine Hand weiß nicht was die Andere tut: unterschiedliche Diagnosen werden erstellt, da sollte man sich vorher besser absprechen welches Märchen man den Angehörigen mitteilt; leider ist weder das Pflegepersonal noch sind die Ärzte in der Lage den Angehörigen klipp und klar zu sagen was Sache ist-auch auf ausdrücklichen Wunsch hin nicht; ältere Patienten werden grundsätzlich abgeschrieben „...hat ja auch schon ein gewisses Alter“; fragende und mitdenkende Angehörige sind nicht gerne gesehen; Menschlichkeit sucht man hier vergebens; Intensivstation versucht auszubügeln was auf den Stationen verbockt wird; dennoch liegt hier auch einiges im Argen

Die auf der Internetseite so überaus positiv dargestellten Leitbilder mit tollen Texten und Bildern entführen den Leser in eine rosarote Scheinwelt.
Voller Hoffnung begibt sich nun ein Patient in dieses Krankenhaus und landet in der bitteren Realität. Die Bewertungen sind nicht umsonst überwiegend negativ! Aber man möchte sich nicht beeinflussen lassen und glaubt an die zuckersüßen Worte im Vorgespräch mit dem Chefarzt.
Nach-operative Komplikationen werden nicht erkannt und herabgespielt-das Alter eben.
Stabil heißt es immer und immer wieder...stabil bis in den Tod!

1 Kommentar

SanaHürth am 20.08.2018

Sehr geehrter Angehöriger2018,
wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung. Die genannten Kritikpunkte würden wir gerne mit Ihnen besprechen und bieten Ihnen hierzu einen Gesprächstermin mit dem ärztlichen Direktor an. Bitte melden Sie sich in dessen Sekretariat unter der Ruf-Nr. 02233/594-336.
Mit freundlichen Grüßen
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Mit meiner Schulter OP sehr zufrieden.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Erfolgte durch meinen Arzt)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arzt
Kontra:
Keine Kritikpunkte
Krankheitsbild:
Schultergelenksecksprengung Tossy 3
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin am Mittwoch zur OP in der Chirurgie eingetroffen.
Ich hatte eine Schultergelenksecksprengung (Tossy 3).

Die OP verlief einwandfrei und ich möchte ganz besonders meinem Arzt danken. Ein hervorragender Mediziner mit Humor und Einfühlungsvermögen.

Die Schwestern waren immer nett und hilfsbereit.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Behandlung.

1 Kommentar

SanaHürth am 03.08.2018

Sehr geehrte/-r sue76,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause zu geben. Das Lob und Ihren Dank habe ich gerne an den Arzt und das Pflegepersonal weitergereicht.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

nicht immer vertrauensvoll

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
man kann aus dem Fenster schauen und dem Personal beim Rauchen zusehen
Kontra:
s. Beschreibung
Krankheitsbild:
divers
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir wurden das Gefühl nicht los, daß die Länge der Krankenhausaufenthalte mit der der verfügbaren Betten zusammen hängt. Die OP an der Schulter schien fehlerhaft und mußte widerholt werden. Bei der Vollnarkose ist man auf Delir nicht vorbereitet. Bei der Herz OP wollte man zuerst ein nicht desinfiziertes Bett nehmen. Ein Kollege weiß nicht, was der andere gemacht hat. Das IT System Läuft nicht rund. Visiten lassen sich nicht nachhaken. Gerne ist der Arzt nach 1 Minute wieder draußen.

1 Kommentar

SanaHürth am 02.08.2018

Sehr geehrter Lazarus50354,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung zum Aufenthalt Ihres Angehörigen. Die geschilderten Punkte würden wir gerne mit Ihnen besprechen und bieten Ihnen hierzu einen Gesprächstermin mit dem ärztlichen Direktor an. Bitte melden Sie sich in dessen Sekretariat unter der Ruf-Nr. 02233/594-336.
Mit freundlichen Grüßen
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Atemnot eines Patienten war nicht lebensbedrohlich genug

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gar nichts.
Kontra:
Zimmer nicht sauber, Essen schlecht
Krankheitsbild:
COPD und akute Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Vater wurde vergangene Woche mit akuter Atemnot mit dem Notarzt in die Sana- Klinik gebracht. Die Erstaufnahme verlief problemlos und die Schwester war sehr nett.

Nach der Erstversorgung und der stationären Aufnahme in die Abteilung Innere (2OG) nahm das Elend dann seinen Lauf. Mein Vater nimmt Blutdruckmedikamente und auf Nachfrage bei der Schwester ob sie alle dies Medikamente im Hause hätten, bekamen wir ein "JA" zur Antwort. Am nächsten Tag nach der Einnahme der Medikamente bekam mein Vater dicke geschwollene Beine. Fakt ist: Man hat ihm Generika gegeben, die er absolut nicht vertagen hat (billige Hilfsstoffe in den Generika´s), so dass wir seine Medikamente von zu Hause holen mussten und siehe da: Es trat Besserung ein.

Nachts litt mein Vater unter Hustenanfällen und starker Atemnot. Nach mehrmaligem Klingeln, erschien dann genervt eine Nachtschwester, nach 20 Minuten !!!!!!! Meiner Meinung nach ein bisschen spät bei einem akuten Fall von Atemnot. Nachdem wir diesen Vorfall dann der jungen Ärztin am nächsten Tag geschildert haben, erwiderte sie nur ganz lapidar "Wissen Sie wie ein Mensch aussieht der erstickt ?" Richtig pampig und unverschämt. Heißt das im Klartext das mein Vater ein Simulant ist und sich die Atemnot eingebildet hat ?

Auch Fragen zur Behandlung wurden genervt und pampig abgetan. Die Patientenakte haben wir auch nicht bekommen, obwohl das Krankenhaus dazu verpflichtet ist, dem Patienten die Akten in Kopie auszuhändigen (BGB§ 630g Einsichtnahme in die Patientenakte: Dem Patienten ist auf Verlangen unverzüglich Einsicht in die vollständige, ihn betreffende Patientenakte zu gewähren, soweit der Einsichtnahme nicht erhebliche therapeutische Gründe oder sonstige erhebliche Rechte Dritter entgegenstehen.
(2) Der Patient kann auch elektronische Abschriften von der Patientenakte verlangen.

Dieses Krankenhaus werden wir in Zukunft meiden, wie so viele Andere Hürther auch !!

1 Kommentar

SanaHürth am 10.07.2018

Sehr geehrte Susanne23051976,
wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung. Die geschilderten Kritikpunkte würden wir gerne mit Ihnen besprechen und bieten Ihnen hierzu einen Gesprächstermin mit unserem ärztlichen Direktor an, um die Abläufe und die Kommunikation während des Aufenthaltes Ihres Vaters zu reflektieren. Bitte melden Sie sich in dessen Sekretariat unter der Telefonnummer 02233/594-336.
Mit freundlichen Grüßen
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Viele unfähige Mitarbeiter

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundliches und unfähiges Personal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viele unfreundliche Krankenschwestern mit einigen Ausnahmen. Eine Krankenschwester kaute sogar lautstark Kaugummi. Der Arzt war der deutschen Sprache leider nicht wirklich mächtig und konnte leider nicht ganz verstehen, unter welchen Beschwerden ich gelitten habe. Ohne einen Befund wurde ich nach Hause geschickt und an einen anderen Arzt verwiesen. Da dies an einem Freitag war musste ich die Schmerzen bis Montags ertragen.

1 Kommentar

SanaHürth am 02.07.2018

Sehr geehrter Metzger2,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung in diesem Forum. Es tut uns leid, dass Sie sich in unserem Hause nicht gut aufgehoben fühlten und bedauern, dass Sie Anlass zur Kritik sehen. Leider ist es uns aufgrund der Anonymität dieses Forums nicht möglich, die Situation im Einzelnen aufzuklären und bitten Sie, sich unter 02233/594-327 mit mir in Verbindung zu setzen, damit wir Ihrer Kritik nachgehen können und mit den beteiligten Personen besprechen können.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

freundliches kompetentes Fachpersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kein Stress
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin Dienstags nachts mit Verdacht auf Blinddarmentzündung in die Notfallambulanz gefahren.
beide diensthabende Ärzte gaben sich alle erdenkliche Mühe meine Schmerzen zu lindern und mich zu untersuchen. gegen 2:00 war ich schon auf dem Zimmer. am nächsten Morgen erneute Blutuntersuchung und Ultraschall durch den Oberarzt und eine halbe Stunde später war ich schon im OP.
alles ist bestens Verlaufen.
Sehr gute Nachsorge.
das Fachpersonal ist äußerst freundlich und kompetent.
Sogar das Essen hat geschmeckt!
Das Zimmer wurde regelmäßig gesäubert.
Obwohl ich allgemein nicht gerne ins Krankenhaus gehe ( wer will das schon ?) wenn es dann sein muss..... ins Sana Hürth immer gerne .

1 Kommentar

SanaHürth am 05.06.2018

Sehr geehrter Wolfgang532,
schön, dass Sie sich in unserem Hause so wohl gefühlt haben und mit der Betreuung durch das gesamte Team so zufrieden waren. Ich habe Ihre lobenden Worte gerne an unsere Ärzte und das Pflegepersonal weiter gegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Die Blinddarm-Erfahrung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (GKV versichert)
Pro:
Die junge Ärztin = sehr Nett. Eine weitere Schwester ebenfalls
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun möchte ich meinen Erfahrungsbericht abgeben.

Im ersten Moment ist dieses Krankenhaus sehr sauber und neuwertig. Die Notfallstation war sehr schnell in der Behandlung und in die Ärztin super nett. Auch der Oberarzt war sehr gut drauf. Die Notfallschwester war ebenfalls sehr kompetent. Dafür erst einmal Danke!

Nun kommen wir zu dem stationären Aufenthalt und deren Probleme... Meine Freundin wurde eingeliefert aufgrund des Blinddarms. Dieser wurde operativ entnommen. Die OP verlief wunderbar.

Das Essen = Na gut, ist halt Krankenhausessen und war noch nirgendswo gut.

Die Planlosigkeit war allerdings umso interessanter und erschreckender.
Ich möchte gerne die Mängel kurz und knapp aufzählen:

1. Ein lächeln auf die Gesichert der Krankenschwestern und Ärzte zu zaubern war schwer (in der heutigen wirtschaftlichen Sicht kein Wunder aufgrund Mitarbeitermangel und wenig Verdienst!)

2. Nachts um 23 Uhr in das Zimmer zu stürmen, krach zu machen, um eine neue Patienten reinzufahren, ist ein NO GO. Dann auch noch das Licht anzulassen, ist eine scheiß Sache! Diesen Prozess hätte die Schwester empathischer lösen können. Denn die Patienten wollen gesund werden und brauchen eine vernünftige Ruhe.

3. Patienten wahllos in ein Zimmer zu würfeln, ist auch keine feine Art. Wie kann ich eine junge Frau mit einer demenzkranken Patientin (im hohen alter) auf ein Zimmer legen?

4. Nach der OP hat es kein Pfleger für nötig gehalten meiner Freundin bei der Grundwäsche zu helfen. Da sie kein Dauergast im KH ist, kannte sie sich auch nicht mit den Abläufen aus. Wie dem auch sei, ich habe meiner Freundin bei ihrer Grundpflege geholfen. Denn 1,5 Tage kam kein Pflege auf sie zu zwecks der Pflege. Die Schwester meinte dass das unüblich sei. Allerdings ist es halt nun passiert.

Aufgrund des KV-Status meiner Freundin kann ich nur vermuten, dass das einem privaten Versicherten nicht passiert wäre. Ich selbst habe auf einer Pflegestation gearbeitet und kann dem nur zustimmen.

1 Kommentar

SanaHürth am 05.06.2018

Sehr geehrter SvenP,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, eine Rückmeldung zum Aufenthalt Ihrer Freundin in unserem Hause zu geben. Grundsätzlich war Ihre Freundin mit der OP und dem Aufenthalt zufrieden, die kritischen Anmerkungen habe ich zur internen Klärung an die Pflegedienstleitung weitergeben.
Ich verbleibe mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Freundin
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Nicht zu beanstanden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
-
Kontra:
-
Krankheitsbild:
KHK
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Pfleger alles super freundlich

1 Kommentar

SanaHürth am 30.04.2018

Sehr geehrte/-r w-sch,
schön, dass Sie sich in unserem Hause so wohl gefühlt haben und mit der Betreuung durch das Team der Kardiologie so zufrieden waren. Wir werden selbstverständlich Ihre lobenden Worte an die Ärzte und das Pflegepersonal weiterreichen.
Mit freundlichen Grüßen
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Krankenhaus, nicht schlechter oder besser als viele andere Krankenhäuser

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal, gesamte Betreuung bzw Behandlung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Kreislaufzusammenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin ganz zufrieden mit dem Krankenhaus. Sicherlich gibt es Sachen die man verbessern könnte aber das gilt für viele andere Krankenhäuser auch. Das Personal war sehr freundlich. Alle Untersuchungen wurden gemacht. Mich würde interessieren was das Siegel Partner der PKV zu bedeuten hat. Scheinbar wurde die Qualität des Hauses im Rahmen eines Audits geprüft. Gilt das nur für den PKV Bereich?
Vielleicht könnte man an der Kost eine Verbesserung vornehmen, aber das nur am Rande. Ich würde die Reinigungskräfte dahingehend sensibilisieren, dass man für WC einen gesonderten Lappen nutzen sollte. Ich meine gesehen zu haben, dass das Bad mit einem Lappen betreten wurde, das WC und die Ablage/Fensterbank mit dem selben Lappen gewischt wurden.
Damit möchte ich das Krankenhaus auf Kleinigkeiten aufmerksam machen. Das Fehlverhalten dieser Reinigungskraft habe ich bemerkt und spiegelt daher nicht den Gesamtzustand der Reinigung wider. Das Zimmer war sehr sauber. Ansonsten sollten wir mit unserem Hürther Krankenhaus doch zufrieden sein.

1 Kommentar

SanaHürth am 05.04.2018

Sehr geehrte/r Yilmaz62,
wir bedanken uns, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren Aufenthalt in unserem Hause zu bewerten.
Gerne geben wir Ihr Lob und Ihre Zufriedenheit an unser Team weiter. Ihre kritischen Anmerkungen zum Essen und zur Reinigung nehmen wir gerne auf und werden diese Punkte intern klären.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung - Sie helfen damit sehr unsere Patientenzufriedenheit zu verbessern.
Wir wünschen Ihnen alles Gute,
mit freundlichen Grüßen
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Top Team in der Klinik

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr genaue Diagnose und Behandlung
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Unklarer Befund Verdacht auf Influenza
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren am Montag 19.2.18 in der Notaufnahme. Mein Mann hatte Anzeichen von Influenza. Er ist seit 17 Jahren Nieren Transplantiert und der Diensthabende Arzt gab sich sehr viel Mühe. Er Telefonierte sogar mit der Transplantationsklinik in Köln um zu erfahren wie er sich verhalten sollte. Alles wurde ganz genau angeschaut sogar ein Sono von der Niere wurde gemacht. Am nächsten Tag wurde mein Mann dann nach Köln in die Fachklinik die ihn ja kennen verlegt. Vielen Dank nochmals an das gesamte Team wir fühlten uns gut aufgehoben.

1 Kommentar

SanaHürth am 26.02.2018

Sehr geehrte Lokimau,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, für uns in diesem Portal eine positive Bewertung zu schreiben. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut und sicher aufgehoben gefühlt haben. Gerne habe ich das auch an unser Team weiter gegeben. Das Lob und die Anerkennung sind für alle eine Motivation für die tägliche Arbeit.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Pflege lässt zu wünschen übrig

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Einige Schwestern waren sehr bemüht
Kontra:
Viel zu wenig Personal
Krankheitsbild:
Wasseransammlungen ,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Katastrophal
Wenn man als Alter Mensch ,geistig noch völlig fit ,nur körperlich unmobil in diesem Krankenhaus liegt,wird man leider nicht mehr für voll genommen.
Es werden die Augen verdreht,wenn man nach Aufnahme von verdauungsmittel 3 x nach der Schwester klingelt.Dann 17 Minuten warten muss bis jemand kommt und weiter 20 Minuten auf dem toilettenstuhl verbringen muss bis jemand kommt zum abwischen.meine Oma ist übrigens 97 Jahre alt.
Wenn man nach calium Tabletten erbricht,sagt das meine Oma das nicht verträgt (mehrfach) sie aber jeden Tag diese Tabletten verabreicht bekommt.
Absolute Ignoranz!!!
Wenn man Zucker hat,aber jeden Tag ein Marmeladenbrot und mittags süssen Schokoladenpudding bekommt.
Ist das Normal?
Wenn bei der Visite niemand mit meiner Oma redet sondern man sich wegdreht und sie nicht persönlich anspricht.
Alt ist nicht gleich doof!!!
Einlieferung mit Wassereinlagerung
Nach 2 1/2 Wochen noch keinerlei Verbesserung.Ärztinnen sagt ist ja schon viel besser.
Frage hebt sie auch mal die Bettdecke und sieht sich meine Oma an.
Ich mach das jeden Tag und nichts ist besser.
Infusionen würden helfen,haben sie in der Uni Köln auch.
Infusionen gibt es schon ein paar Tage keine,sondern nur noch Tabletten.
Das können wir auch zuhause verabreichen.
Ärztinnen: dann können wir lassen Oma noch ein paar Tage hier.
Ich: nix da meine Oma kommt nach Hause.
Einige Schwestern waren allerdings sehr bemüht ,einige haben den Beruf leider verfehlt oder sind abgestumpft.
Jeder sollte einen Menschen so behandeln ,wie man selber behandelt werden möchte!!!

OK EIN KRANKENHAUS IST EIN WIRTSCHAFTSUNTERNEHMEN,ABER IM TIERHEIM IST MEHR PERSONAL

1 Kommentar

SanaHürth am 24.01.2018

Sehr geehrte/r Sauer7,
wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung. Die geschilderten Kritikpunkte würden wir gerne mit Ihnen besprechen und bieten Ihnen hierzu jederzeit einen Gesprächstermin an, um die Abläufe und die Kommunikation während des Aufenthaltes Ihrer Großmutter einmal zu reflektieren. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Beschwerdemanagement, erreichbar unter der Telefonnummer 02233/594-327.
Mit freundlichen Grüßen aus dem Sana-Krankenhaus Hürth
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Nie wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nix
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September in diesem Krankenhaus in der Chirurgie mit starken Fußschmerzen.
Die Behandlung war mehr als fragwürdig.
Unfreundlich wenig Zeit.
Auf der Station kam man 1 mal am Tag vorbei um zu gucken.
Fragen wurden so gut wie gar nicht beantwortet.
Dann sollte ich Tabletten bekommen die stark beeinträchtigen.


Als junger Mensch werde ich dieses Krankenhaus nicht mehr aufsuchen

In Düsseldorf hat man das Problem meines Fußes direkt erkannt und behandelt.

1 Kommentar

SanaHürth am 02.01.2018

Sehr geehrte Alina88,
wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause im September. Die geschilderten Kritikpunkte würden wir gerne mit Ihnen besprechen und bieten Ihnen dafür einen Gesprächstermin an, um die Abläufe und die Kommunikation während Ihres Aufenthaltes zu klären. Bitte melden Sie sich beim Beschwerdemanagement, erreichbar unter der Telefonnummer 02233/594-327.
Mit freundlichen Grüßen aus dem Sana-Krankenhaus Hürth
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Hüft Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr guter Op Verlauf
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nun zum zweiten Mal im Sana Krankenhaus wegen einer Hüft Operation. Letztes Jahr die rechte dieses Jahr die linke Hüfte. Ich war letztes Jahr und bin auch dieses Jahr wieder sehr zufrieden. Herr Dr. Bart und sein Team sind sehr kompetent. Er und auch Frau Doktor Kirst nehmen sich Zeit und beantworten alle Fragen die man hat. Die Operationen sind beide sehr gut verlaufen. Ich kann die Ärzte nur loben, Sie haben tolle Arbeit geleistet. Auch die Schwestern sind sehr nett und hilfsbereit. Allerdings merkt man auch hier den zeitlichen Druck unter dem sie stehen. Aber das ist ja wohl mittlerweile in jedem Krankenhaus so. Der Patient ist leider nur noch eine durchlaufende Nummer. Aber wie gesagt das ist auch woanders so. Man bemüht sich trotzdem Den Patienten alles recht zu machen.
Ich war insgesamt sehr zufrieden und würde das Krankenhaus weiter empfehlen.

1 Kommentar

SanaHürth am 11.12.2017

Sehr geehrte Frauholle152,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, für uns in diesem Portal eine positive Bewertung zu schreiben. Wir freuen uns, dies auch an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter zu geben. Das Lob und die Anerkennung sind für alle eine Motivation für die tägliche Arbeit.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Danke an das gesamte SANA-Team

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In den letzten Jahren war ich öfter als Begleiter meiner Eltern (JAHRGANG 1925) notfallmäßig im SANA Hürth.

Dabei handelte es sich um diverse Krankheitsbilder (Herzinfarkt, Gallensteine, parallele Beckenring-/Schultergelenksfraktur, Magengeschwüre, Verstopfung). Einmal sogar am Neujahrstag, zuletzt nun im November 2017.

In allen Fällen wurden meine Eltern sowohl in der Notaufnahme als auch in den verschiedenen Fachbreichen sehr gut diagnostiziert und betreut.

Die Ärzte haben die Diagnosen, Eingriffe und weiteren Therapien jeweils bereitwillig, freundlich sowie verständlich erläutert und nachhaltig durchgeführt.

Die Schwestern und Servicemitarbeiterinnen waren -trotz hoher Arbeitsbelastung- hilfsbereit und dem Patienten zugewendet, obwohl "Patienten 85+" sicher nicht immer einfach zu betreuen/pflegen sind.

In diesem Sinne bedanken wir uns herzlich bei dem gesamten SANA-Team!

HL19252

1 Kommentar

SanaHürth am 04.12.2017

Sehr geehrter HL1925,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine positive Bewertung zu schreiben, in der Sie alle Fachabteilungen unseres Hauses positiv erwähnen. Gerne habe ich Ihre lobenden Worte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses weiter gegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre und die Gesundheit Ihrer Angehörigen verbleiben wir
mit freundlichen Grüßen
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Schmerzen in der Leiste

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kurz und schnelle Diagnose
Kontra:
Essen kann verbessert werden
Krankheitsbild:
Bandscheibe S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Versorgung ist hervorragend. Freundlich. Kompetenzen. Wie in jedem Krankenhaus ist das Essen zu verbessern. Ein hohes Lob auf die Krankenschwestern.
Man bekommt auf Nachfrage bei der Visite in aller Ruhe die Auskunft die man benötigt
Ich wünsche dem Team alles Gute für die Zukunft.
Habe mich sehr wohl gefühlt.

1 Kommentar

SanaHürth am 04.12.2017

Sehr geehrter Jürgen5562,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine positive Bewertung zu schreiben. Wir haben selbstverständlich Ihre lobenden Worte an die Ärzte und das Pflegepersonal weiter gegeben.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Gerti Paffrath
Assistentin der Geschäftsführung

Weitere Bewertungen anzeigen...