• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Salinen Klinik AG

Talkback
Image

Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau
Baden-Württemberg

87 von 104 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

111 Bewertungen

Sortierung
Filter

Erfolgreiche Kur in toller Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Verpflegung, Chefarzt, Akupunktur
Kontra:
Baulärm
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen einem Bandscheibenvorfall war ich 10 Tage im Krankenhaus, dann kam ich zur Kur in die Salinenklinik. Die Verpflegung und das Einzelzimmer waren viel besser als im Krankenhaus und die Auswahl an Speisen war für eine Großküche bemerkenswert. Die Therapien waren aus meiner Sicht gut für meinen Rücken. Akupunktur und Schmerzpflaster wurden mir vom Chefarzt in die Ohren gesteckt und es hat mir gut geholfen, so dass ich keine Tabletten mehr nehmen musste. Zusätzlich erhielt ich noch Neuraltherapie vom dem Arzt, der mir alles nett an bunten Postern in seinem Zimmer erklärte. Vielen Dank auch an die Therapeuten, die mir mit allerlei Ratschlägen und Massagen gut geholfen haben. Insgesamt ging es mir nach den 3 Wochen viel besser und ich konnte ohne Schmerzmittel nach Hause gehen. Vielen Dank an den Chefarzt und seine Therapeuten. Teilweise hörte man einen Presslufthammer über 3 Tage, war ziemlich störend war.

gemischte Gefühle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Therapeuten
Kontra:
Atmosphäre, Behandlung durch Ärzte und Chefarzt
Krankheitsbild:
AHB nach Hüft Tel links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erster Eindruck bei Ankunft in der Klinik:
Atmosphäre wie in einer Bahnhofshalle. So wurde ich von Schalter zu Schalter geschickt.Für einen am 4.Tag nach derOP ankommenden Patienten eine Tortur.

Die Ärzte wirkten auf mich nicht wirklich kompetent.
Behandlung durch den Chefarzt sehr herablassend und Bemerkungen unter der Gürtellinie.

Das Pflegepersonal war sehr nett, es ist immer jemand da, der einem weiterhilft.
Die Physiotherapeuten sind sehr kompetent und gehen auf die Patienten ein.

Das Essen war sehr eintönig und schlecht gewürzt.
Einzelne Personen des Servicepersonals müssen noch an ihrer Freundlichkeit arbeiten.

Anzahl und Qualität der Anwendungen war okay.
Habe jeden Tag Fortschritte gemacht.

Die Ausstattung meines Zimmers waren zweckmäßig.
Jedoch müsste es dringend mal wieder frisch gestrichen werden.

Kompetentes Räderwerk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Ineinandergreifen der einzelnen Therapien
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Herbst 2017 war ich nach einer Hüft-Op (TEP) für 3 Wochen zur Reha in der Salinen Klinik und wurde nach ausgezeichneter Betreuung nahezu gesund entlassen. Beeindruckend war für mich, wie nahtlos das Therapieangebot funktionierte: Die Mobilisation in kleinen Gruppen mit immer neuen, einfallsreichen Übungen, die Einzelbetreuung in der Physiotherapie, die fürsorgliche Beratung im Kraftraum an den Geräten. Die Therapeuten allesamt sehr freundlich und kompetent, fachlich top, trotz der Vielzahl an Patienten immer bereit, auf einzelne Probleme einzugehen. Die ärztliche Betreuung ebenfalls unkompliziert, individuell und natürlich fachlich ohne Zweifel.- Nicht unwichtig auch die Küche: Natürlich ist das kein Sterne Restaurant, eindrucksvoll aber die Vielzahl der Gerichte (auch vegetarisch), die Freundlichkeit der Mitarbeiter, die den an Krücken gehenden Patienten das Essen ihrer Wahl an den Tisch bringen. Ich habe noch die andere Hüfte, die operiert werden muss, aber ich sehe der darauffolgenden Reha mit großer Zuversicht entgegen.

Sehr gute Reha Klinik,

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Okt 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schöne Zimmer, freundliches Reinigungspersonal, hervorragende Therapeuten
Kontra:
AHB Verlängerung ..........
Krankheitsbild:
Coxarthrose - Hüft TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich mich,im Vorfeld meiner bevorstehenden Hüft OP, über die Salinen Klinik erkundigt hatte kam ich als AHB-Patient nach der Op für 3 Wochen in die Salinen Klink nach Bad Rappenau.
Meine im Vorfeld gebildete Meinung wurde nicht enttäuscht.
Das Personal dieser Klinik ist freundlich und hilfsbereit. Insbesondere lobenswert ist der Pflegestützpunkt der Klinik. Immer ansprechbar, sehr freundlich und sehr Hilfsbereit.
Das Zimmer(Bau A /5.Stock) war groß und sehr schön eingerichtet. Die gesamte Klinik war in einen sehr sauberen und ordentlichen Zustand.
Das Personal, insbesondere die hilfreichen Damen,im Speiseraum waren sehr zuvorkommend.
Ein besonders großes Lob gehört den dort arbeitenden Therapeuten, Das medizinische und therapeutische Personal der Klinik war /ist überaus kompetent, freundlich, einfühlsam und sehr engagiert.
Insbesondere möchte ich mich bei Fr.Otte bedanken die mir mit ihrem Ratschlägen, aber auch mit ihrer fachlichen Kompetenz sehr sehr geholfen hat.

Die einzige negative Kritik ist, dass trotz meiner Nachfrage, über eine Verlängerung weder nachgedacht,
noch mit mir darüber geredet, geschweige denn diese beantragt wurde.

Fazit : Diese Klink kann ich bedenkenlos weiterempfehlen und würde jederzeit wiederkommen. Nochmals ein großes Dankeschön an die Reinigungskräfte, das Küchen- und Service Personal im Speiseraum und den Therapeuten.

2. Aufenthalt 2017 voller Erfolg.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (2. Aufenthalt 2017)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Therapien und Verpflegung, kompetentes Personal
Kontra:
Speisesaal zu laut, aber im Umbau
Krankheitsbild:
2. Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Anreise an der Rezeption über die Schwestern und meinen Arzt lief alles am ersten Tag glatt und gut organisiert. Die Therapie für meine 2. Knieprothese begann gleich am nächsten Tag und war gut abgestimmt auf meine Diagnose. Die Therapeuten machten einen kompetenten Eindruck, wie auch der Stationsarzt. Nette und informative Visite beim Ober- und Chefarzt. Besonders gut fand ich die Verpflegung, wobei es sich ja um eine große Küche handelt. Die Damen im Speisesaal waren immer nett und hilfsbereit, auch wenn sie immer viel zu tun hatten. Der Speisesaal wird gerade umgebaut und ist dann nicht mehr so laut. Das Zimmer war schön eingerichtet und die gesamte Klinik war sehr sauber und ordentlich. Sehr gute Putzfrauen. Die Reha war ein voller Erfolg und mein Bein wurde immer dünner und ich konnte zur Entlassung ohne Krücken laufen, jetzt mit 2 neuen Kniegelenken. Die Klinik kann ich nur empfehlen und bedanke mich beim Rehateam.

Gesamteindruck

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Servicepersonal
Kontra:
Essen und Speisesaal zu laut
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis zur Entlassung war alles sehr gut organisiert. Alle MitarbeiterInnen, die therapeuten und ärzte waren sehr freundlich und sind auf alle meine Belange eingegangen. Der Gesamteindruck war sehr positiv. Lediglich beim Essen waren kleine Abstriche hinzunehmen und im Speisesaal war es laut (wird aber in der nächsten Zeit umgebaut). Insgesamt empfehlenswert.

Massenabfertigung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöne Zimmer, freundliches Reinigungspersonal, sehr kompetente Psychologin
Kontra:
Massenabfertigung, fragliche Absprachen unter den Medizinischen Abteilungen. Zu häufiger Wechsel bei den Therapeuten!
Krankheitsbild:
5 Bandscheibenvorfälle Rotatorenmanschettenrupptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich als nicht operativer Patient fühle mich nicht gut aufgehoben. Ich empfinde es als Massenabfertigung. Verpflegung ist miserabel! Wenn man zu späteren Essenszeit kommt ist die Hälfte schon ausverkauft,obwohl diese Zeit für mich Terminiert wurde. Auf Nachfrage ob es nachgefüllt werden kann bekam ich zu Antwort" sie müssten ja schließlich 4 Kliniken versorgen und desshalb hätte sie nichts mehr! Hallo! Ich bin ein Patient der 4 Kliniken. Morgens hatte ich schon mehrmals das Pech aufgebackene innen noch gefrorene Brötchen zu bekommen.Ich habe noch in keiner Rehaklinik so schlechtes langweiliges und ohne Wahlmöglichkeit, Essen bekommen. Entspricht meiner Meinung nach nicht gesünder Ernährung.
Visite ist auch keine geplant für nächste Woch!!Absprachen oder lesen der Anordnungen funktioniert nicht! Ich darf z.b.nicht ins Wasser und trotzdem stehen regelmäßig Verordnungen für Schwimmbad darin obwohl von Arzt abgelehnt ! Physiopersonal einzelne sehr nett und kompetent,andere bekommt man vermittelte daß man zu dick zu bequem und zu blöde ist Gott sei Dank habe ich eine kompetente und sehr nette Psychologin die mir hilft das hier zu ertragen. Sozialmedizinische Betreuung, die bei mir sehr wichtig wäre noch nichts geplant. Ich bin gespannt. Niemals mehr dieses Klinik!!

2 Kommentare

kurbr am 04.12.2017

Sehr geehrte Nana11021,

vielen Dank für das persönliche Gespräch heute Morgen, in dem wir Ihre Anliegen und Rückmeldungen besprochen haben. Wir hoffen, dass nun Ihr weiterer Aufenthalt in unserer Salinenklinik zufriedenstellend verläuft. Bei weiteren Anregungen oder Beschwerden dürfen Sie sich an das Patientenmanagement unter den Telefonnummern 07264/86-2294 oder 07264/86-2104 wenden.
Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit alles Gute.

i.A. Luisa Mann und Melanie Wien
Patientenmanagerinnen

  • Alle Kommentare anzeigen

Eine Klinik, in der Heilung und Wohlbefinden des Patienten im Mittelpunkt stehen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlittenoperation im linken Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1. Die Einrichtung ist bestens geeignet für
eine Anschlussheilbehandlung.

2. Die Organisation der medizinischen und
therapeutischen Betreuung ist hervorragend.

3. Das medizinische und therapeutische Personal
ist überaus kompetent, freundlich, einfühlsam
und engagiert.

4. Auch außerhalb dieser Fachbereiche steht der
Patient im Mittelpunkt. Das gilt sowohl für
das Angebot der Pflege wie auch für das
Servicepersonal und die Verwaltung.

5. Die Verpflegung verdient besonderer Erwähnung,
Es wird auf eine gesunde, abwechslungsreiche
und schmackhafte Ernährung großen Wert gelegt.
Die Kompetenz der im Haus etablierten Ernähr-
ungsberatung ist unübersehbar.

1 Kommentar

nana11021 am 02.12.2017

Ich glaube ich bin nicht in der selben Klinik! Ich erfahre genau das Gegenteil!

Beste Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP links und rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da ich bereits vor 11 Monaten nach einer Hüft-TEP(links) in der Salinen Klinik die Reha-Maßnahmen absolviert habe, gab es für mich keine Gründe nach einer weiteren Hüft-TEP (rechts), die Klinik zu wechseln. Und ich habe keinen Tag in diesen drei Wochen bereut. Ich fühlte mich bestens aufgehoben sowie betreut, sei es die Ärzte, aber ganz besonders das Pflegepersonal oder die Physiotherapeuten. Alle kümmerten sich, wenn es sein musste auch mit großer Geduld, um die Anliegen oder Wünsche der Patienten, gaben Ratschläge und Hilfestellungen. Ein besonderes Lob gilt der Küche sowie dem überaus freundlichen und kompetenten Servicepersonal. Das Essen war sehr abwechslungsreich und vor allem sehr schmackhaft. Ich denke nur an das Oktoberfest.
Ein Bekannter hat mir die Salinen Klinik empfohlen, und ich werde sie ebenfalls jedem wärmsten empfehlen, sollte ich gefragt werden.

1 Kommentar

MartinFahrion am 25.11.2017

Ich war total angenehm überrascht, als ich in der Salinenklinik am September 17 ankam.
An der Anmeldung waren die Damen sehr höflich, danach
wurde mir das Gepäck, da ich im Rollstuhl sitze, auf das Zimmer gebracht und beim Auspacken geholfen.

Das war ich von vielen anderen REHA Kliniken nicht gewohnt.

Die Ärzte sind sehr kompetent und zuvorkommend.
Die Physiotherapeuten, sind fachlich auf dem Neusten Stand und sehr höflich und hilfsbereit.

Die Service Damen sind jeden Tag guter Laune und lesen einem beinahe alle Wünsche von den Lippen ab. Sehr zuvorkommend, hilfsbereit, man hat sich beruhigt zum Essen hinsetzen können.

Die Küche hatte in der Zeit meiner Anwesenheit, einen sehr schwierigen Stand. Sie war am umbauen.

Das die Köche und Gehilfen, trotz aller Schwierigkeiten,
immer ein schmackhaftes Essen zubereitet haben und dabei immer bei der Ausgabe am Mittag guter Laune waren, da kann ich nur Respekt sagen.

Das Zimmer war sehr sauber und die Toilette / Bad wurden
täglich auf Hochglanz gebracht.

Das Haus ist einfach nur zu Empfehlen
Vielen Dank nochmals an Dr. Reinhardt, Dr. Renk,
an alle Physiotherapeuten, welche einen auch in manch
sehr schmerzhaften Stunden, immer wieder zum Weitermachen angestachelt haben.

Ich habe noch nirgendwo so ein tolles Physiotherapeuten
Team vorgefunden wie in dieser Klinik.

Ein ganz großer besonderer Dank geht an Frau Agricola.

Vielen Dank nochmals an alle Mitarbeiter, die in dieser Klinik für uns Patienten da waren.
Vom Hausmeister, Putzfrauen bis zu den Ärzten.

Das Frühstücksbuffet war sehr gut, es gab nie ein Nein, dass gibt es nicht.

Mittagessen, wie erwähnt war sehr gut.

Das Abendessen, war sehr vielseitig.

Einfach nur alles Klasse.

Vielen Dank, dass ich bei Ihnen als Patient sein durfte.


Martin Fahrion
ein Patienten

Mein Rehaaufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
derzeit etwas Baulärm
Krankheitsbild:
Rückenproblem in der LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich, die Therapeuten sind sehr nett und zuvorkommend. Hier möchte ich aber ganz besonders eine mit Ihrem fachlichen Wissen und eine weitere bei der Massage hervorheben. Das Essen war in Ordnung, es gab immer frische Salate. Der Kurpark ist sehr schön, wir konnten auf Grund des Wetters schön spaziern gehen. Ich könnte mir vorstellen, meine nächste REha wieder dort zu verbringen.

AHB im Bereich Orthopädie top!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz der Therapeuten
Kontra:
Ausstattung des Kraftraumes und Ergometer
Krankheitsbild:
Spinalkanastenose und Bandscheibenvorfall LW 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe 4 Wochen in Form einer Anschlussheilbehandlung nach OP an der Lendenwirbelsäule hier verbracht. Ich war rundum zufrieden und kann die Klinik nur weiterempfehlen.
Besonders hervorzuheben ist die Freundlichkeit aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hier im Haus. Die Zimmer sind geräumig und werden stets sauber gehalten. Die Küche bemüht sich um einen abwechslungsreichen Speiseplan. Sonderwünsche werden, sofern möglich, immer berücksichtigt. Allein der Speisesaal ist zu laut und im Sommer sehr warm. Aber im Moment wird an diesem Problem gearbeitet und es wird versucht hier Abhilfe zu schaffen.
Im Eingangsbereich befindet sich ein kleines Café. Hier gibt es leckere Kaffespezialitäten und das täglich wechselnde Eisangebot hat uns an heißen Tagen die Mühen des Trainings vergessen lassen.
Im Therapiebereich ist man als Patient bestens versorgt. Fachlich sind sämtliche Therapeuten bestens ausgebildet und stets bemüht zu helfen. Auch Absprachen zwischen den Therapeuten klappen gut.
Besonders hervorheben möchte ich jedoch folgende Therapeuten und Ärzte:
Hr. Gehrmann, mein Physiotherapeut, hat mich so effektiv, kompetent und herzlich betreut wie ich es noch nie zuvor erleben durfte.
Hr. Reinhardt, der Chefarzt Orthopädie, hat mir mit seiner ärzt. Akupunktur sehr geholfen.
Fr. Marton und Fr. Kaltschmitt danke ich für lustige und gewinnbringende Wirbelsäulengymnastik und Massage.
Auch die täglichen Anwendungen im Salzbad waren toll!

Sehr gute Therapeuten und die Anwendungen haben gepaßt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten überwiegend top!
Kontra:
MTT veraltet! Keine Stoßwellentherapie möglich!
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall C5/C6
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der Reha kann ich folgendes festhalten:
1. Sehr gute Betreuung was Reha-Planung, Anwendungen, Versorgung und Abwicklung betraf
2. Sehr gute Therapeuten (vor allem Dr. Reinhardt, Herr Merkl! und Frau Marton)
3. Was nicht ganz so gut war: zum Teil veraltete Geräte beim MTT. Keine Stoßwellentherapie möglich.

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Frozen Shoulder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top-Klinik mit sehr kompetentem, freundlichem Personal und sehr guten Anwendungen. Die Verwaltungsabläufe haben reibungslos funktioniert und das Essen hat sehr gut geschmeckt.

Nochmals vielen Dank für die große psychologische Unterstützung, die Akupunktur und die kompetente und engagierte physiotherapeutische Betreuung!

Ich würde jederzeit wieder hierher kommen.

Sehr gute Reha!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich, zuvorkommend und sehr kompetent
Kontra:
im Sommer im Haus zu warm, zu wenig rückenschonende Ergo Fahrräder
Krankheitsbild:
Schlittenprothese linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Knie Schlitten OP in Bruchsal kam ich mit ängstlichen und gemischten Gefühlen nach Bad Rappenau in die Salinenklinik zur Reha. Die Ärzte und der Chefarzt sind sehr kompetent. Die Reha Maßnahmen wie Krafttraining, Mobilisierung und alle anderen Trainingseinheiten werden von Top Therapeuten betreut und trainiert. Ich hatte nie das Gefühl allein zu sein, sogar bei einem Durchhänger in der Krankengymnastik half mir die Therapeutin wieder raus und wir lachten. Dazu nochmal ein herzliches Danke. Sämtliche anderen Einrichtungen im Haus wie Küche, Speisesaal inkl. Personal und Pflegestützpunkt sowie das Cafe im Foyer sind immer sehr ordentlich und sauber, das gesamte Personal immer sehr zuvorkommend und freundlich bis hin zur Putzfrau. Ich war daher sehr positiv überrascht und würde jede weitere Reha Maßnahme in dieser Klinik wieder behandeln lassen. Nach 3 Wochen konnte ich die Klinik ohne Gehhilfe auf meinen Füssen wieder verlassen. Folgende 2 Dinge sind verbesserungswürdig. Zum einen die Umstände das es im Gebäude zu warm ist, und zweitens wäre die Ergänzung der Ausstattung um 2 rückenschonende Ergo Fahrräder aus meiner Sicht sinnvoll. Hiermit bedanke ich mich bei allen Beteiligten nochmals und möchte allen anderen Mut machen, diese Reha Einrichtung bei Bedarf ebenfalls zu nutzen. Reha kann auch Spaß machen und Spaß und Training gemischt macht den Genesungserfolg aus.

Sehr gute Therapie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Therapie
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Chronische Rückenschmerzen aufgrund von Bandscheibenvorwölbungen C6 und C7
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Salinenklinik gibt es hervorragende Therapeuten. Mein Therapieplan war ausgewogen, die Anzahl der Anwendungen im richtigen Maß. Insgesamt habe ich durch die Reha vor allem Möglichkeiten kennen gelernt, meinen Alltag (Verhalten im Beruf, Umstellung des Sport-Programms etc.) rückenfreundlicher zu gestalten, damit ich zukünftig meine Beschwerden reduzieren kann.

TOP jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Absprache zw Ärzten Therapeuten,Psychologen,Sozialdienst!!!!!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzsyndrom bd. Arme,Myelopathie, Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 3 Wochen in der Salininklinik um meinen Gesundheitszustand nach einem Unfall und einem neuen Bandscheibenvorfall zu verbessern und zu halten.
Als erstes möchte ich die Freundlichkeit in dem ganzen Haus loben: vom Servicepersonal Therapeuten Ärzte .....
Ich würde diese Klinik jedem empfehlen weil auch die Absprache zwischen Ärzten Therapeuten Sozialdienst und auch Psychologen sehr gut funktioniert. Jeder wusste bescheid und hat in seinem Fachbereich versucht mir zu helfen!!!!!!!!!!!
DANKE

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde als AHB-Patient behandelt und fühlte mich super aufgehoben. Das ganze Personal dieser Klinik war sehr freundlich und hilfsbereit. Würde jeder Zeit wieder da hingehen.

Sehr gute Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ambulante haben ihre Umkleide im Keller. Schlecht mit Kruecken runterzukommen.)
Pro:
Ohrakupunktur war sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Klinik mit kompetenten, sehr freundlichen Mitarbeitern.
Ich wurde in 3 Wochen ambulanter Reha wieder fit gemacht. Sehr gute Trainingseinheiten. Vorallem die Anwendungen im Salzwasser haben mir sehr
gut getan. Auch Arbeitsplatztraining, Entspannung, Physio, Massagen und Ohrakupunktur waren top.
Hier wird wirklich ganzheitlich behandelt. Ich würde die Klinik immer wieder aufsuchen.

Perfekter Therapieverlauf!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten + Verwaltung waren sehr bemüht! Herzlichen Dank!
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe direkt im Anschluss an meine Hüft-OP (am 16.05.17) in der Klinik Schloss Werneck eine AHB in der Salinenklinik in Bad Rappenau begonnen (ab 22.05.17).
Trotz kurzfristiger Anfrage wurde von der Verwaltung alles bestens organisiert. Die sehr persönliche Einführung und Betreuung weiß ich sehr zu schätzen.
Die Ärzte und Therapeuten haben sich im Verlauf der AHB sehr viel Mühe gegeben und dafür gesorgt, dass ich schnell wieder auf die Beine kam.
Mein besonderer Dank gilt dem Chefarzt und dem Therapieleiter für die sehr kompetente und fürsorgliche Betreuung.
Die Verpflegung war sehr gut. Hierfür ein Dankeschön der Küche und dem stets freundlichen und hilfsbereiten Serviceteam.
Ich würde jederzeit wieder eine AHB oder Kur in der Salinenklinik machen.

War großteils okay

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 17
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Einiges Verbesserungswürdig)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Essen , schöner Park, gutes Freizeitangebot
Kontra:
Zu viel unnötige Vorträge, besser Planung der Behandlungen, mehr Sauberkeit der Zimmer
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Erfahrungsbericht:

Die Therapien waren gut allerdings von der Menge etwas zu wenig um die 3 Wochen die man zur Verfügung hatte zur Genesung richtig Effekt zu haben. Die Zeiten zwischen den Anwendungen waren entweder zu groß, so das man teilweise Stunden dazwischen leerlauf hatte oder sie waren so kurz hintereinander angesetzt das man unter Zeitdruck kann nicht zu spät zu kommen und die nächste Anwendung zu versäumen. Das Personal und Ärzte war im großen und ganzen ganz freundlich und sehr kompetent und hilfsbereit bis auf die Ausnahme einiger Oberärzte die ihre kompetenzen überschreiten und Patienten psychisch angegriffen haben. Viel Vorträge muss man sich wahllos anhören ohne das sie immer zu seinem Krankheitsbild gepasst hat. Daher sollte Vorträge gezielter auf das Krankheitsbild abgestimmt werden. Die Zimmer waren okay es gab nur einen Punkt der nervig ist man an konnte sich aussuchen ob man den Lärm von der Raucherecke wollte oder die Teich Seite wo man nicht schlafen konnte durch das gequake der Frösche. Die Zimmer wurden in machen Stockwerken des Hauses nur oberflächlich gereinigt und die Handtücher und Bettwäsche nur einmal in der ganzen Zeit gewechselt. Das Essen ist geschmacklich gut natürlich ist mal immer was dabei was einem nicht schmeckt. Das Frühstück und Abendessen ist reichlich. Die Portionen am Mittag ist manchmal zu klein und wenn man noch während der Zeit des Mittagessen Anwendung hat muss man schauen was man noch bekommt. Es sollte auch noch mehr Abwechslung geben wie das es jeden Samstag Eintopf gibt oder die wöchentliche Wiederholung und die Menge sollte angepasst werden so das jeder das gleiche bekommen kann. Die regel Ausgang Zeit war mit 22:30 zu kurz gerade wenn man mal Abends eine Veranstaltung besuchen will. Die Abläufe und Organisation ist gut mit Ausnahme einer paar Kleinigkeiten.

1 Kommentar

Kur-Br am 28.06.2017

Sehr geehrte(r) Dani99,

ich habe Ihren Bericht über Ihren Aufenthalt bei uns im Hause gelesen und würde mich gerne mit Ihnen über die einzelnen Punkte austauschen.

Sehr gerne können Sie mich telefonisch unter 07264 - 862104 oder per Mail unter ingmarschiedel@kur-br.de kontaktieren, um die einzelnen Punkte zu klären.

Mit freundlichen Grüßen

Ingmar Schiedel

TOP-Klinik. Kompetentes Pesonal.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauber. Freundlich. Gut organisiert.
Kontra:
Abends wird zu früh abgeschlossen.
Krankheitsbild:
Hüft-TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon 2016 wegen einer AHB in der Salinenklinik. Weil alles super war, habe ich mich auch dieses mal für sie entschieden.
War wegen Hüft-TEP 3 Wochen hier. Es gibt hier nur kompetentes Fachpersonal. Sehr gute Einrichtungen, wie Kraftraum, Salinenarena, Salzbad usw.
Therapeuten sind TOP. Wer übers Essen meckert, bekommt zu Hause nix gescheites. Das einzige was mich hier stört, aber nicht ins gewicht fällt ist, dass die Klinik abends um 22 Uhr 30 schließt. Ist schon ein bisschen früh. Sind ja alles Erwachsene Menschen. Sonst aber wie gesagt alles TOP.
Besonderen Dank an Frau Mohr.

Bewertung Salinenklinik nach zweiter Hüft- TEP

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Servicebereiche (Verwaltung, Küche), medizinische und therapeutische Bereiche, Hausreinigung
Kontra:
Fehlende Belüftung im Aufzug Haus B
Krankheitsbild:
2. Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Jahr 2005 hatte ich meine erste Hüft-TEP und daraus resultierend kam ich in den Genuss der Salinenklinik. Auch damals war ich hier sehr gut aufgehoben. Der Aufenthalt war ein voller Erfolg, vor allem gesundheitlich.
Auf Grund dieser Erfahrung stand für mich fest, dass auch die notwendige AHB nach meiner zweiten Hüft-Tep 2017, nur in der Salinenklinik statt finden konnte.
Hier fühlt man sich vom Zeitpunkt der Ankunft (Rezeption) bis zur Abreise jederzeit und in jedem Bereich (Zimmer, Speiseraum, med. und therap. Bereich) sehr gut aufgehoben und betreut.
Das Haus wurde (und werden noch) in dem zurückliegenden Zeitraum verwaltungstechnisch, räumlich und auch für das Auge neu gestaltet.
Die Abläufe für den Patienten gehen reibungslos in einander über.
Sollte ich in der Zukunft wieder eine AHB oder Reha benötigen, weis ich heute schon, wo ich diese durchführen werde.

Nochmals ein dickes Dankeschön an die Reinigungskräfte, das Küchen- und Servicepersonal Speiseraum, Therapeuten und Mediziner.

Fitmacher nach Hüft-TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetentes Fachpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose - Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung von der ersten Minute an.
Alles sehr gut durchorganisiert.

Sehr gute Therapeuten.

Viele Therapien - sehr gut. Hier wird man
schnell wieder fit gemacht.

Sehr freundliches Personal von den Schwestern
über Therapeuten und Service.

absolut empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
unterkunft + anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
hüft-ep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War nach einer Hüft op (endoprothese) für 3 wochen zur AHB in der salinenklinik. Muss sagen dass die klinik absolut top ist. Unterkunft gut im Einzelzimmer mit großem flachbild tv sowie kostenlosem WLAN.
Therapeuten echt spitze, vielen dank an das gesamte team

Sehr erfolgreiche AHB

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Teppichboden im Zimmer, aber sauber)
Pro:
effektive Physiotherapie, individuelle Ernährung und -Beratung,hilfreiche psychologische Betreuung, gute medizinische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP-Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer TEP-OP der Hüfte war ich vier Wochen in den Salinen-Klinik. Das gesamte Personal war stets freundlich und hilfsbereit.
Die medizinische Betreuung war sehr gut. Die physiotherapeutische Einzel- und Gruppen-Therapie war sehr abwechslungsreich und effektiv. Die Ernährungsberatung (bei Milcheiweißunverträglichkeit) war sehr kompetent, ausführlich und hilfreich. Alle Mahlzeiten wurden speziell für mich geplant und frisch gekocht. Auch die psychologische Betreuung war hervorragend.

erfolgreiche AHB

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Einsatz aller Beteiligten
Kontra:
etwas wenig Zusatzangebote
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Erfahrungsbericht:

Drei Wochen erfolgreiche AHB liegen hinter mir. Ich war mit dem Gesamtangebot der Salinenklinik sehr zufrieden. In meinem sauberen Einzelzimmer mit Balkon fühlte ich mich sehr wohl. Die Verpflegung und der Service waren sehr gut. Als Vegetarier habe ich es genossen, dass sich während der ganzen Zeit kein Gericht vollständig wiederholte und dass es auch beim Abendessen ein vegetarisches Angebot gab. Der Einsatz der Therapeuten überzeugte, man spürte, dass es ein Gesamtkonzept gibt, das zu einem wirklich guten Ergebnis führt.

motivierend und hilfreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinische und therapeutische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Operation: Bandscheibenvorfall, Stenose des Ischiasnervs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Rückenoperation (Bandscheibenvorfall und Stenose des Ischiasnervs) war ich zur Rehabilitation in der Salinenklinik Bad Rappenau. Die medizinische und therapeutische Behandlung und die Beratung im Blick auf die weitere Nachsorge und Lebenssführung war durchweg fachlich kompetent, hilfreich und geprägt vom Interesse, dem Patenten zu helfen und ihn zu unterstützen und zu fordern.
Die Versorgung, Service und insbesondere die Küche- verdient für ihr vielfältiges und hochwertiges Angebot besondere Anerkennung.

Ich würde gerne wieder kommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich verstanden und gut aufgehoben
Kontra:
bei mir gab es nichts negatives
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

alle Mitarbeiter/innen und Therapeuten/innen sind sehr bemüht den Aufenhalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Natürlich liegt das Hauptaugenmerk auf der Rehabilitation.
Das Reha Programm wird ideal auf den Patienten abgestimmt und individuell verändert.
Der B-Bau beinhaltet relativ neu renovierte Zimmer.
Die Verpflegung empfand ich als gelungen, ausgewogen und sehr umfangreich.

einfach TOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles, insbesondere sehr gute Therapheuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Woche nach dem Erhalt einer Knie TEP habe ich für drei Wochen eine Reha in der Salinenklink absolviert. Es waren drei intensive und anstrengende Wochen (im positiven Sinne). Dank der hervorragenden Therapheuten und der ingesamt sehr gut geplanten Abläufe war das für mich eine optimale Reha, die mir sehr große Fortschritte nach der OP gebracht hat.
Sehr positiv auch der freundliche Umgang aller mit den Patienten.
Auch nach längerem Überlegen fällt mir kein Kritikpunkt ein. Ich würde jederzeit wiederkommen.

TOP Reha-Klinik der Spitzenklasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einzige Kritik im Erfahrungsbericht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamteindruck
Kontra:
Nicht erwähnenswert!
Krankheitsbild:
Bandscheiben BWS und LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin von der Salinenklinik sehr begeistert!
Hier die Gründe:

* Sehr sehr kompetente und zuvorkommende Therapeuten!!!
Dies hörte ich auch von anderen Patienten über deren Therapeuten.
Hier sei insbesondere einige MA zu betonen,
welche mich am meisten, persönlich und überdurchschnittlich gut
betreuten.

* Das Personal der Verwaltung, Speisesaal, Pflegestützpunkt und
v. Sozialdienst waren sehr freundlich und gingen auf persönliche Wünsche
und Bedürfnisse ein.

* Das gesamte Ambiente des Hauses ist sauber, ordentlich und lässt es
einem rundum wohlfühlen.

* Das Essen, dessen Vielfalt und Auswahl lässt nichts zu wünschen übrig
und ist super lecker (für`s Auge und den Gaumen)!!!

* Was diverse Ärzte betrifft, teilen sich z.T. berechtigt die Meinungen.
Wenn man sie nicht persönlich aufsucht, lässt sich die ärztliche Betreuung
zu Wünschen übrig.
Allerdings wurde ich, auch ausserhalb der Sprechzeiten, jederzeit von
meinem Stationsarzt empfangen, ernst genommen.
Er war stets einfühlsam, genau und nahm meine Bedürfnisse ernst.

Die einzige negative Kritik ist, dass ich trotz ausdrückl. Wunsch, nach sehr langer Schmerzphase keine Verlängerung bekam.
Seit 2009 schiebe ich, wg. Beruf u. Terminen meine Reha hinaus, ging bisher manchmal mit dem "Kopf unterm Arm" zur Arbeit. Ich ließ mich aufgrund meiner Rückenbeschwerden erst im vergangenen Jahr für insges. 2 Wo. "krank" schreiben u. als es vor Schmerzen überhaupt nicht mehr ging, entschied ich mich auf Drängen div. Fachärzte für eine Reha.
Und dann meinte der Oberarzt, eine weitere Woche (Verlängerung) würde auch nichts nützen.
Dank der Top Therapeuten konnte ich eine Besserung verspüren, eine weitere Woche wäre nach einem solch langen Krankheitsbild meines Erachtens nötig gewesen und kaum ins Gewicht gefallen, da ich dem Staat noch nie auf der Tasche lag.

Dennoch kann ich die Klinik nur bestens weiterempfehlen.

Toller Reha Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Ärzte sollten sich mit den Therapeuten über den Werdegang der Patienten abstimmen. Während meinem kompletten Aufenthalt gab es zwischen diesen Parteien keinen Kontakt über meinen Krankenstand)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patient steht an erster Stelle
Kontra:
Immer unterschiedliche Ärtze und kein Autausch des Krankheitsbildes zwischen Arzt und Therapeuten
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Prinzip war der Aufenthalt in der Salinenklinik echt Super. Tolle Therapeuten, tolles Essen und die Organisation war ebenfalls Top. Der Umgang mit den Patienten war immer stets Vorbildlich. Den ein zigsten Kritikpunkt den ich habe wäre, dass während meinem Aufenthalt immer verschiedene Ärzte für mich da waren. Meine Stationsärztin hatte ich nur bei meinem Abschlussgespräch gesehen und kennen gelernt. Dabei musste ich Ihr Rede und Antwort stehen, warum die Reha in meinem Falle leider nicht angeschlagen hat und warum meine Ziele nicht erfüllt worden sind. (Sie kannte nicht mal meine Ziele, weil die den Bogen nicht bei sich hatte) Dabei habe ich festgestellt, dass während meinem kompletten Aufenthalt keine Informationen von den Therapeuten eingeholt worden sind. Ich als Leihe musste versuchen die Fragen zu beantworten, wobei das für mich relativ Schwierig bis unmöglich war. Nach 5 Minuten Untersuchung und gefühlten 25 Minuten Gespräch war dieser Termin vorbei und ich habe nun keine Ahnung wie es für mich weiter geht. Auf die Frage hin ob die Ärztin denkt ob mein Krankheitsbild mit normaler Therapie besser wird meinte Sie "Das ist Kopfsache ob ich positiv bzw. negativ denke" Jetzt bin ich als "Arbeitsunfähig" entlassen worden und werde mich wieder von vorne durchschlagen müssen.

Wenn die Ärzte sich mehr Zeit für die Patienten nehmen würden und sich mit den Therapeuten über den Gesundheitszustand austauschen würden, wäre mein Aufenthalt eine TOP Bewertung wert gewesen. So muss ich doch leider dies kritisieren.

Ich würde mir wüschen, dass die Verwaltung der Salinenklinik sich dieses Thema zu Herzen nimmt um auch hier auf ein Top Niveau zu kommen.

Wie schon erwähnt. Ansonsten gibt es wirklich an dieser Klinik nichts auszusetzen und ich kann es wirklich nur weiter empfehlen.

Kompetenz in allen Bereichen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hier ist der Patient noch "Mensch"
Kontra:
-
Krankheitsbild:
künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Eingangs- bis zur Entlassungsuntersuchung wurde in allen therapeutischen Bereichen konsequent an der Verbesserung meiner Beweglichkeit gearbeitet. Die Kompetenz aller Mitarbeiter ist am Behandlungserfolg nach 3 Wochen zu ersehen.
Vorbildlich ist der menschliche Umgang mit dem Patienten. Die Verpflegung lässt keine Unzufriedenheit aufkommen, der Tisch ist reich gedeckt.

Sagenhafte Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Toller Therapeut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Organisation und Freundlichkeit
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
2.TEP Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich kann dieser schlechten Bewertung von einem Patienten äußerst wider sprechen. Es gibt hier aber auch gar nichts zum aussetzen. Der Empfang ist super nett, die Koffer werden einem selbstverständlich in das Zimmer getragen. Es wird erklärt welche Termine für Ärzte und sonstige Behandlungen auf einen zukommen. Am nachmittag gibt es einen Vortrag mit einer Führung wo die einzelnen Behandlungen stattfinden. Die Gänge sind lang, das stimmt, aber man soll ja schließlich laufen und sich nicht bequem von einem Zimmer in das andere bewegen. Alles hier hat seinen Zweck. Unfreundliches Personal gibt es hier überhaupt nicht. Jeder gibt sein Bestes und versucht die Wünsche des Patienten zu erfüllen. Die Therapeuten geben sich aller größte Mühe. Ich bin das zweite Mal hier, und habe 2 Stunden Fahrt in Kauf genommen, obwohl ich keine 10 Minuten von daheim ein Rehazentrum habe .Alleine Das zählt für dieses Rehazentrum. Das Essen ist fantastisch. Es gibt reichlich Auswahl, alles ist frisch zubereitet. Der Patient kann selber wählen wie viel und was er ist. Es gibt jeden Tag Fleisch, was aber kein Zwang ist, es auch zu essen. Die Gruppentherapie ist manchmal sehr lustig. Dafür, dass es eine sehr große Reha ist, hat man hier alles sagenhaft im Griff. Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Ein Dank noch mal an allen Therapeuten und Ärzten hier . Ich bin mit dem Rollator gekommen, und habe beim ersten Mal nach vier Wochen ohne Krücken die Klinik verlassen. Auch dieses Mal wird es ähnlich laufen, davon bin ich überzeugt.

Super Klinik - besser geht es nicht !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nix zu meckern, sehr empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Stationsärztin)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nix zu meckern
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Anreise an der Rezeption über die Schwestern und meinen Arzt lief alles am ersten Tag glatt und gut organisiert. Die Therapie für meine Knieprothese begann gleich am nächsten Tag und war gut abgestimmt auf meine Diagnose. Die Therapeuten machten einen kompetenten Eindruck, wie auch die Stationsärztin und die Oberärzte. Besonders gut fand ich die Verpflegung, wobei es sich ja um eine große Küche handelt. Die Damen im Speisesaal waren immer nett und hilfsbereit, auch wenn sie immer viel zu tun hatten. Das Zimmer war schön eingerichtet und die gesamte Klinik war sehr sauber und ordentlich. Sehr gute Putzfrauen. Nette Cafeteria und im Klinikshop konnte man sich die notwendigen Joggingsachen im modernen Design nachkaufen. Die Reha war ein voller Erfolg und mein Bein wurde immer dünner und ich konnte zur Entlassung ohne Krücken laufen.
Die Klinik kann ich nur empfehlen und bedanke mich bei allen Angstellten für den tollen Aufenthalt.

Leider hatte ich mir mehr erhofft

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (siehe obige Punkte)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Einzeltherapie und Ergotherapie prima)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Arzt konte nicht recht Deutsch, hat mich nur 2 x gesehehn, 1 x war ich zur Sprechstunde und dann Abschluss)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Telefon musste 2 Tage vorher abgemeldet werden, da Wochenende war. Gehr gar nicht.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (kaum eine Möglichkleit was einzukaufen, Cafertia keine Briefmarken, Kiosk wegen Weihnachten und Silvester meist zu.)
Pro:
das Zimmer war in Ordnung, ein Teil der Therapeuten auch
Kontra:
Ärzte und Mittagessen schlecht.
Krankheitsbild:
REHA nach Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Empfang war ordentlich.
Die Anfangsuntersuchung auch. Ein netter Arzt, der sollte eigentlich auch der Behandler sein. Warum dann wieder ein anderer Arzt? Ich hatte den Eindruck, dieser hatte nicht mal meine Berichte durchgelesen, geschweige CDS angeschaut.
Fragt mich bei den Medikamenten sogar , für was ist da Medikament.
Es sollte mehr Einzeltherapie geben. Zuviel Gruppentherapie. Hüfte, Knie usw. zusammen??? Geht gar nicht.
Einzeltherapeut nach 3 x in Urlaub. Wieder jemand neues.
Was auch nicht gut war, wenn man im Zimmer sich befindet, es schaut außer der Putzfrau kein Mensch herein. 1 x am Tag sollte man den Patient doch sehen und befragen.
Das Mittagessen war nicht gut. Warum wird nicht wie in anderen Kliniken morgens 2 Essen angeboten, da kann man ankreuzen, was man will.
So muss man das nehmen, auch wenn es nicht schmeckt.
Morgens und abends war es ok.
Im Speisesaal mitten im Winter Klimaanlage an. Eiskalt und gezogen hat es.
Da soll einem das Essen munden.
Das Personal in der 1. Hälfte furchtbar, schlecht gelaunt und unfreundlich. In der 2. Hälfte besser.
Dann die langen Wege. Für noch nicht lang Operierte, furchtbar. Dann vor der Sporthalle drängt sich alles. Kaum kann man einen Sitzplatz ergattern.
1 Knieschiene fürs ganze Haus. In anderen REHAS stehen auf jedem Stock mehrere Schienen.
Auch sonst alles veraltet, sollte viel erneuert werden.
Aber wie gesagt, das könnte man das meiste verschmerzen, aber Arztbehandlung und Essen nicht.
Ebenso die Matratze nicht. Das für eine orthopädische Klinik. Ich habe mir eine Decke von zu Hause mitbringen lassen, damit ich die harten Teile nicht spürte.
Auch das Kissen war nix, bekam dann ein Neues.

Es wird auch gar nichts mit den Patienten unternommen.
Die Hälfte der Leute sind älter oder auch gehbehindert. Die kommen nicht raus.
Da wäre abends mal eine Veranstaltung schön. Selbst der Silvester verlief total ruhig. Das Essen war in Ordnung, aber man müsste den Leuten schon was bieten. Wohin wenn Cafe voll?

2 Kommentare

kurbr am 23.01.2017

Sehr geehrte(r) moggel33,

vielen Dank für die Informationen über den Aufenthalt in unserem Haus.

Gerne bin ich zu einem Gespräch mit Ihnen bereit, um über den Punkt zu sprechen, der nicht zu Ihrer Zufriedenheit beigetragen hat.

Sie können mich per Mail unter luisakuerschner@kur-br.de erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Luisa Kürschner
Patientenmanagerin

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Professionelle und effiziente Therapien
Kontra:
In die Jahre gekommene Räumlichkeiten
Krankheitsbild:
Schlittenprothese Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 27.12.2016 bis zum 17.01.2017 wegen einer Schlittenprothese am Knie in der Salinenklinik.
Die Ärzte, Therapeuten und sonstigen Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und bemühen sich darum, einem zu helfen.
Die Therapien sind sehr gut und effizient, so dass ich fast täglich Verbesserungen spüren konnte.
Das Essen ist sehr gut. Beim Frühstück und Abendessen gibt es Buffet. Beim Mittagessen wird für jeden Patient speziell geschöpft, so dass auch Sonderwünsche berücksichtigt werden können.
Die Räumlichkeiten sind sehr sauber.
Am Pflegestützpunkt bekommt man Tag und Nacht freundliche Unterstützung.

Für mich gab es nur das Manko, dass die Salinenklinik zumindest von innen schon sehr in die Jahre gekommen ist. Modernes Ambiente braucht man hier nicht zu erwarten, aber die Therapien und die Therapeuten machen das ganz sicher wett.

Das kleine Wasserbecken, das für Wassergymnastik verwendet wird, gehört dringend saniert. Das ist schon ein wenig eine Zumutung.

Ich würde jederzeit wieder dorthin gehen.

REHA nach Hüft TEP links

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016-17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach 3 Wochen REHA wieder gute Mobilität)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (nicht alle Fragen konnten bis zur Gänze beantwortet werden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hat meine Erwartung voll entsprochen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (anhand der Möglichkeiten gut organsiert und sehr freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
professionelle gut aufeinander abgestimmten Anwendungen bei bester Krankengymnastik
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach einer Hüft TEP Operation links schon das zweite mal in der Salinenklinik zur Reha. Nach der guten Erfahrung und der guten Betreuung 2015 (Hüft TEP rechts) habe ich mich wieder für die Salinenklinik entschieden.
Die Anwendungen sind gut aufeinander abgestimmt und die Physioterapeuten verbringen ware Wunder um die verkrampften Muskeln wieder elastisch zu bekommen. Nur dadurch kann meiner Ansicht nach, der Muskelaufbau der nach der OP nötig wird, statt finden.
Nach jetzt 3 1/2 Wochen nach der OP steht nun nächste woche die Entlassung bevor. Die Fortschritte in den letzten 2 1/2 Wochen sind riesig und müssen nach der Reha mit KG Übungen weiter unterstützt werden.
Es sei gesagt, dass die Klinik nur den Rahmen der REHA und die Unterstützung bieten kann. Machen muss man die Übungen allerdings selber um Erfolg zu haben.
Um es nicht zu Vergessen. Das Essen, in Anbetracht dass viele Geschmäcker getroffen werden müssen, sehr gut ist.
Auf diesem Wege vielen Dank an die Leitung und die Mitarbeiter der Salinenklinik für die professionelle Behandlung und Durchführung der REHA

Gute Wahl: stationäre REHA

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Wünschenswerte Abwechslung in der Abendessen-Auswahl
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein Kompliment an das gesamte Klinikpersonal - von der Servicehilfe und den Physiotherapeuten bis zum Chefarzt: hilfsbereit, freundlich und kompetent. Besonders empfehlenswert: Vorträge von Herrn Renk über die Darstellung der Gelenks-OP: youtube-reif!

Kompetente Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Service/Küche/die meisten Therapeuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schlittenprothese links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 15.12.2016 bis 1.1.2017 in der Salinenklinik und vollkommen zufrieden. Dies mit den Ärzten, Staionsärzten (Chef- od. Oberarzt nicht kontaktiert)sowie mit den Therapeuten, der Küche und dem Servicpersonal, die das Essen bei Bedarf (Krücken, Rollator) freundlich und gerne an den Sitzplatz brachten.
Ich habe gerade die Bewertung (Zimmer A 112) gelesen und muss sagen, da kann man sich nur wundern, was unser Herrgott für einen großen Tiergarten hat... Nichts von dem dort verzapften stimmt!
Ich muss im Laufe des Jahres auch mein anderes Knie machen lassen und ich werde gerne wieder die Salinenklinik für die REHA wählen.

Nach Reha auf dem besten Weg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung durch den Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nach der Operation zur Erneuerung meines Kniegelenks zur Reha in der Salinenklinik. Sowohl die Unterbringung als auch die Betreuung durch das freundliche und professionelle Betreuungsteam waren sehr gut. Ich habe schon während meines Aufenthalts gute Fortschritte gemacht und bin jetzt weiter fleißig dabei, das in Bad Rappenau geübte weiter anzuwenden. Dabei gestaltet sich mein Heilungsprozess weiterhin sehr positiv, Vielen Dank an die vielen Betreuer und das Ärzteteam.

Weitere Bewertungen anzeigen...