• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Römerberg Klinik

Talkback
Image

Schwärzestraße 20
79410 Badenweiler
Baden-Württemberg

106 von 115 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

125 Bewertungen

Sortierung
Filter

Anschlussheilbehandlung nach Strahlentherapie und während der Reha Oberschenkel bruch mit KH und Op danach fort Führung der Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15.2.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes Pflegepersonal kompetente Therapeuten gute Anwendungen und gute Ärzte
Kontra:
Fehlendes WLAN sehr schlechte Handyverbindung
Krankheitsbild:
Mama Karzinom mit Metastasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am 15.1.2017 nach Strahlentherapie des Femur ....Oberschenkel....in die Römerbergklinik zu Anschlussheilbehandlung gekommen ...Erkrankung Mamma Karzinom mit Metasasen ....Klinik liegt sehr schön zu Zeit als ich angekommen bin lag noch Schnee hatte ein schönes Zimmer mit Balkon mit Blick auf die schneebedeckten Berge .....Die Therapeuten waren alle sehr nett und alle Anwendungen waren gut ....Der Speisesaal ist nett ...besonders das Personal geht auf die wünsche ein im Bezug auf Allergien und Essen ....das Essen ist gut .... .Die Ärzte sind Kompetent ...und der Pflegedienst sehr nett ....Leider hatte ich nach acht Tagen einen Bruch des bestrahlen Oberschenkel und musste ins Krankenhaus eine op fand statt und ich war noch drei Wochen in der Klinik...danach kam ich wieder in die Römerberg Klinik zu Rehafortsetzung ....Da ich am Anfang sehr eingeschränkt war in meinen Bewegungen ging alles sehr schwer .und war mit Schmerzen verbunden ....aber dank den Therapeuten und den Schwestern und den Anwendungen täglich wassertherapie und einzelkranken Therapien ging es von Tag zu Tag besser.....ich würde jederzeit wieder eine Reha hier machen ...ein Kontra Punk ist leider das ich in meinen zweiten Zimmer was behindertengerecht mit Balkon war sehr schön Vorallen ohne Teppich...leider keinen Handyemfang hatte sprich Netz und auch Internet obwohl mein Anbieter die Telecom ist ...und ich sonst überall Empfang habe.....dieses ist wenn Frau gehbehindert und weit weg ist von zuhause nicht sehr schön .....

Alles ganz toll

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall, versteifte Bandscheibe HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste mal in der Römerbergklinik Badenweiler und rund um zufrieden. Hatte bisher noch keine Rehakur, bei welcher alles so gut klappe wie da. Alle waren freundlich und man wurde von Beginn an gut betreut. Ich konnte dort endlich wieder mal abschalten und den Alltagsstress vergessen. Allen ein dickes Lob und ich würde jeder Zeit wieder in die Römerbergklink fahren.

Hervorragend.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Gesamtatmosphäre
Kontra:
Nichts.
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum wohl gefühlt. Das gesamte Personal ist sehr freundlich und tut alles, um einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.
Ich würde eine weitere Reha auf jeden Fall wieder in dieser Klinik durchführen, da es von meiner Seite keinerlei negative Erfahrungen hier gibt.

Umfangreiches Angebot an Physiotherapie, Sport, Gymnasik, Vorträgen, Entspannung und Erholung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Gesamtpaket der Therapiemaßnahmen
Kontra:
Krankheitsbild:
wirbelsäuleprobleme, gelenkschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Umfangreiche wählbare Therapiemaßnahmen;
Gutes Ergebnis der Therapie;
Gutes,abwechslungsreiches Essen mit guter Küchenorganisation.

Fachlich und sachlich kompetente Mitarbeiter

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen, Ausstattung, Verpflegung, Klima, Lage der Klinik und vieles mehr, alles top
Kontra:
W-Lan müsste in der Klinik überall und umsonst zugänglich sein
Krankheitsbild:
Gelenkentzündungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai mit dem Auto in dieser Klinik. War damit unabhängig. Hab viel unternommen ( zum Reinfall, nach Colmar, Bad Krotzingen , Freiburg, uvm ). Wanderungen durch die Weinberge und Burgen, mit oder ohne Führung, klasse. Der Kaffee könnte besser sein. Die Verpflegung war auch in Ordnung. Tolle Leute, prima Wetter.
Kann ich empfehlen. Fahre, wenn ich die Möglichkeit bekomme, gern wieder dorthin.
Von mir gibt's ne 4.8 von 5 Punkten.

Schmerzfrei zurück.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geborgenheit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Noch nie so ein tolles Aufnahme-Gespräch geführt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle machen einen super Jop)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es ist einfach klasse)
Pro:
Sehr gut geschultes und freundliches Personal.
Kontra:
Der Kaffe könnte ein bißchen besser sein.
Krankheitsbild:
Nierenkrebs,Schwarzer Hautkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jeder der diese Klinik ausgewählt oder zugesprochen bekommen hat braucht sich um nichts mehr Gedanken machen.Von 6 Reha-Zentren die ich schon hinter mir habe ist die Römerberg-Klinik mit dem gesamten Klinikmitarbeitern einfach nur super.

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine der besten Rehakliniken,in der ich bisher war.Rundum zufrieden.
Kleine Auffälligkeiten gibt es immer wieder, z.B.
junge Leute beim Abendessen mit kurzer Sporthose und Fußballtrikot.
Das Essen war wirklich sehr gut (Ausnahme: Pizza!).
Ärzte, Personal, Anwendungen, Cafeteria und die tolle Landschaft einfach spitze.

Immer wieder würde ich Zurückkommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Angekommen,Angenommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden,Athrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich Willkommen,sehr gute Betreuung durch
die Ärzte und die Mitarbeiter bei allen Anwendungen,Speisesaal,Küche, Reinigungsdamen und die Verwaltung war sehr gut.

Sehr erfolgreiche Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: April 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts zu beanstanden
Krankheitsbild:
SpA, Arthrose, Osteopenie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Römerberg-Klinik mit ihren Ärzten, Therapeuten, Servicepersonal, Reinigungskräfte, Wäschedienst, Gärtner etc., lässt keine Wünsche an eine erfolgreiche Reha offen. Ich habe mich von der Aufnahme bis zur Entlassung sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Die sehr umfangreiche und kompetente Therapie die ich erhalten habe, haben mich wieder fit und bewegungsfähiger gemacht. Mein herzlichster Dank geht daher ohne Ausnahmen an alle Mitarbeiter der Römerberg-Klinik.

Eine Klinik der Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
4 Wochen gingen wie im Flug vorbei und ich wollte nicht nach Hause
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Verköcherte Wirbelsäule und Probleme mit den Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist in dem Südschwarzwald gelegen und vieles kann ganz bequem zu Fuß erreicht werden. Alle Mitarbeiter ( Service / Therapeuten / Arzte ) ließen keinen Wunsch offen. Es war jeden Tag eine sehr gute Stimmung und es wurde viel Gelacht. Das Essen schmeckte an jedem Tag und auf Sonderwünsche ( Vegetarisch, kein Weizen usw. ) wurde stets und ohne murren geachtet.

Sehr gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gerne wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Personal Essen klasse
Kontra:
W-Lan
Krankheitsbild:
Rücken Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt vom 09.03. bis 29.03.2017. Der Therapieplan war sehr gut abgestimmt und auch die Zeiten zwischen den Therapien war angemessen um sich aus zu ruhen. Die Therapeuten gingen auch sehr gut auf die Patienten ein und gaben sehr gute Hilfestellungen. Ein ganz großes Lob geht an alle Therapeuten und auch an das restliche Personal, denn man fand überall nur Freundlichkeit.
Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Das Arbeitsplatztraining war eine richtige Wohltat, in Bezug auf Aufklärung und Anwendung. Die Einzeltherapien bei KG, Ergotherapie waren sehr angenehm und vor allem hilfreich und es wurden viele Anleitungen für zu Hause mitgegeben. Etwas ganz angenehmes waren die Moorpackungen und natürlich die Highlights Wassergymnastik und Gruppengymnastik. Es war zwar sehr anstrengend aber es machte immer Spsß. Klar sind die Zimmer nicht die Größten aber für einen Kuraufenthalt genügen diese immer und vor allem waren sie immer sauber und gepflegt. Auch ein Danke Schön an das Reinigungspersonal. Was ich sehr gut fand, waren die die frei anwendbaren Therapien in der Schwimmhalle, bei dem Gerätetraining und bei Wassertreten, die auch am Wochenende zu benutzen waren.
Man kann dort auch sehr viel und gut wandern. Um die Klinik sind viele ausgeschilderten Wanderwege, mit verschiedenen Entfernungen.
Zum Schluß nochmal ein herzliches Danke Schön an alle Ärzte, Therapeuten und Angestellten der Klinik.

Komme gerne wieder

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer zum Teil sehr klein, schlicht, Aufbettung kaum möglich)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Organisation und Service: Top!
Vorgetragene Verbesserungsvorschläge wurden umgehend umgesetzt. Z.B wurde dem Wunsch auch Abends Tee aus verschiedenen Sorten auszuwählen umgehend entsprochen.
Die Verpflegung war abwechslungsreich und im Wesentlichen ausreichend. Auch individuelle Bedürfnisse wie glutenfreies Essen wurden berücksichtigt. Wünsche wurden vom netten Küchenpersonal immer so gut es ging entsprochen.
Die Gestaltung des Speisesaals ist einfach, aber zweckmäßig. Man merkt, dass sich das Personal bemüht mit einfachen Deko-Mitteln zusätzliches Flair in das Haus zu bringen.
Die Therapeuten waren mit einer Ausnahme immer äußerst freundlich und zuvorkommend.Auch die Ärztin Frau Dr. Jäger machte einen sehr kompetenten Eindruck.
Der Therapieplan wird den eigenen Bedürfnissen angepasst und kann mitunter sehr "dicht" sein.
Die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sind vielfältig. Das Haus bietet individuelle Freizeitangebote, einschließlich der Erkundung der näheren und weiteren Umgebung. Wie zu erwarten erfordert der Schwarzwald eine gewisse Fitness zur fußläufigen Erkundung der Umgebung.
In Abweichung von anderen Häusern bietet die Klinik ein angenehmes Hotelflair.
Die nicht flächendeckende Wlan Versorgung ermöglichte umfangreiche Kommunikation mit den Patienten.

.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Kardiologische Betreuung vereinzelt nachschulbedürftig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rehaziele erreicht, Verpflegung für eine Klinik sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenzellkarzinom, Rücken, Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Therapieplan ist nicht immer Patientenoptimiert. Wärme-/Entspannungsanwendung vor einer Bewegungstherapie machen für mich wenig Sinn. Für eine zeitlich gleichmäßige Auslastung der Therapieräume und Therapeuten muß jedoch auch mal diese Reihenfolge akzeptiert werden...im Sinne der Kosteneffizienz und der Kapazitäten. Die frei anwendbaren Therapien wie Wassertreten, Gerätetraining, Sporthalle und Schwimmbad sind leider nicht immer im eigenen Plan realisierbar. Hier wäre eine Info wünschenswert wann eine betreute Anwendung in diesen Örtlichkeiten stattfindet und diese somit individuell nicht verfügbar sind. Die Öffnungszeiten des Tretbades könnten ausgedehnter sein...
Eine Übung sollte nicht nur gezeigt werden sondern auch die Ausführung notfalls korrigiert werden für eine effektive Wirkung. Insbesondere beim Walken und Nordic Walken. Dehnübungen davor/danach müssen in Eigeninitiative stattfinden? Des weiteren ist eine Überforderung oder Unterforderung in den verschiedenen Leistungsgruppen nicht selten. Eine für mich denkbare Lösung wäre eine Eingangsbeurteilung der Leistung. Welcher Patient kann sich anfangs denn schon in eine ihm unbekannte Leistungsgruppe selbst richtig einschätzen? Unzufriedenheit und eine "vergeudete" Anwendung ist das Resultat.
Ein zweiter Wasserspender in der Therapieebene wäre wünschenswert. Wasser ist wichtig und wird leider auch dadurch vernachlässigt weil der Weg zwischendurch hoch zum Speisesaal nicht gemacht wird. Trinken bevor man Durst bekommt!
Patienten in den ausgegliederten Apartments sollte darauf hingewiesen werden das ein zweites Duschgel und Badeschuhe sinnvoll wäre. Ferner sollte für diese Patienten ein zweites Handtuchset vorhanden sein.
Was wirklich rückständig ist...ist das sehr beschränkte wlan!!! Für die Wartung und dem Service ist ein Entgelt ok. Aber dann wäre auch eine ganzheitliche Verfügbarkeit das Mindeste!!!
Dies sind eher "kosmetische" Kritikpunkte. Letztendlich war dies meine beste Klinik. Gerne wieder...

1 Kommentar

Römer15 am 05.05.2017

Als Chefarzt der Römerberg - Klinik freue ich mich immer über Anregungen und kritische Kommentare, da uns diese helfen, unsere Qualität weiter zu verbessern. Wir werden Ihre Kommentare zum Anlass nehmen, die einzelnen angesprochenen Punkte in unserer nächsten Leitungsbesprechung zu diskutieren. Es freut mich auch, dass Sie insgesamt mit Ihrem Aufenthalt sehr zufrieden waren und gerne wieder zu uns kommen. Vielleicht können wir bis dahin schon einiges optimieren... am WLAN sind wir dran!

Super Klinik, jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Äußerst freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte, Bandscheiben, Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik verfügt über sehr kompetente, freundliche und engagierte Mitarbeiter. Rümlichkeiten, Therapiegeräte, Zimmer und Gesamtanlage sind in einem sehr guten Zustand. Sehr gut organisierte Therapieabläufe und für eine Rehaklinik durchaus gutes Essen führen zu hoher Zufriedenheit.
Alles in allem bietet diese Klinik sehr gute Leistung.

Super Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung der Patienten, abwechslungsreiches Essen.
Kontra:
Nichts gefunden
Krankheitsbild:
Nierentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte vom 22.2.17- 22.03.17 eine Reha in der Klinik machen.
Die Klinik ist einfach nur top. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und das Personal von der Reinigungskraft bis hin zum Arzt sind immer freundlich und haben stets ein offenes Ohr für Probleme der Patienten. Ich würde wieder eine Reha dort machen.

Super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
OP rechte Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 15.02.2017 bis 15.03.2017 als Patient
nach einer HüftOP rechts zur AHB in Badenweiler
Ich wurde von der ersten bis zur letzten Minute
super betreut. Ich werde in einem Jahr die linke
Hüfte machen, und selbverständlich wieder in diese Klinik gehen.

AHB war ein Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (komme gerne wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Klinik
Kontra:
habe nichts feststellen können
Krankheitsbild:
OP rechte Schulter
Erfahrungsbericht:

Moin.Ich war vom 11.01 bis 08.02. in diese Klinik zur AHB.Vom ersten Tag an wurde ich professionell sehr gut versorgt und sehr gut behandelt.Die vielen Einzellbehandlungen für meine operierte Schulter waren 1A und sehr Erfolgreich.Ich sage Dankeschön an Chefarzt Dr.H.Otto mit dem kompletten Ärzteteam und den Schwestern. Ganz besonders Danke gilt den Therapeuten,die sich sehr viel Zeit und Mühe gemacht haben.Ich komme gerne wieder und werde diese Knappschafts-Klinik weiterempfehlen. SUPER.

1 Kommentar

wiedergehen2017 am 22.03.2017

Vom 22.Febr.-22.März war ich hier und wurde von allen Mitarbeitern liebevoll,freundlich und hilfsbereit betreut und versorgt.Ich fühlte mich vom ersten Willkommen bis zum Abschied sehr wohl und erlebte eine sehr gute therapeutische Versorgung,sodass ich wieder auf eigenen Beinen stehen und Schritte gehen kann.Danke für das gute und abwechslungsreiche Essen und eine schöne Gemeinschaft.Ich kann diese Einrichtung nur wärmstens empfehlen.

AHB nach Hüftoperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Genesungsprozess verlief wie angekündigt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Anschlußheilbehandlung nach Hüftoperation rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt am Berg, somit sind für geh Eingeschränkte, Spaziergänge etwas schwierig.
Großes Angebot, angemessene Therapien, sauberes Haus.
Gute Verpflegung im Speisesaal, 4 Gänge Menü an Weihnachten und Silvesterbuffet bzw. Neujahrsbrunch. Da können sich etliche Gaststätten noch eine Scheibe davon abschneiden.
Gutes Angebot für Partner.

1 Kommentar

Römer15 am 05.05.2017

Als Chefarzt der Römerberg - Klinik gebe ich Ihnen recht: die Klinik liegt erhöht am Hang oberhalb von Badenweiler am Übergang der Schwarzwaldhänge in die Rheinebene. Unsere Patienten freuen sich über diese exponierte Lage - auch wegen der tollen Aussicht. Nach Anschlussheilbehandlungen direkt nach künstlichem Knie- oder Hüftgelenk sind die allermeisten Patienten gar nicht bestrebt und in der Lage längere Spaziergänge zu machen. In dieser Phase ist man froh, wenn man die Wege in der Klinik mit Stöcken oder Rollator bewältigen kann. Für die mobileren operierten Patienten (zu denen Sie erfreulicherweise gehören)steht ein ebener, 300 m langer "Übungsweg" von der Straße durch den Innenhof bis zum Waldrand zur Verfügung. Viele Patienten nutzen diese Weg ( an dem es auch Bänke gibt ) mehrmals täglich zum Üben. Ich hoffe, es geht Ihnen mittlerweile so gut, dass sie auch längere Wanderungen schmerzfrei absolvieren können und würde mich freuen, Sie einmal wieder in der Römerberg - Klinik begrüßen zu dürfen.

Hervorragende REHA-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Übertrifft alle Erwartungen
Kontra:
nichts wesendliches
Krankheitsbild:
Hüftgelenksendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz hohem Organisationsgrad sehr freundlicher und persönlicher Umgang mit Patienten.
Therapie sehr praxisgerecht und im Hinblick auf persönliche Anwendung zu Hause sehr nützlich.

Geniale Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles genial
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knie - Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das zweite Mal in der Klinik und kann nur sagen: sofort wieder.
geniales super freundliches kompetentes Personal in wirklich allen Bereichen.
Es wird für den Patienten alles nur erdenklich mögliche getan. Die Anwendungen sind super und gut auf das Krankheitsbild gestimmt.
Auf jeden Fall empfehlenswert!!!!

Eine herausragende Klinik mit aussergewöhnlich freundlichem und patientenorientiertem Personal

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sitzordnung im Speisesaal muss nicht sein, Kühlschrank im Zimmer wäre gut)
Pro:
Alles sehr professionell und patientenorientiert
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Onkologisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine herausragende Klinik mit aussergewöhnlich freundlichem und patientenorientiertem Personal - und das betrifft alle Berufsgruppen. Der Empfang war sehr angenehm und das Aufnahmeprocedere zügig und einfach gestaltet. Der Aufnahmearzt nahm sich Zeit und die Untersuchung war umfassend. Das Aufnahmegespräch mit dem Arzt war für mich als onkologischer Patient sehr professionell und einfühlsam. (Danke Herr Dr. Kurtz)
Ich hatte ein schönes Zimmer mit Balkon und viel Sonnenschein. Die Küche in diesem Hause ist tatsächlich herausragend gut.
Das sehr freundliche und hilfsbereite Pflegeteam arbeitet auch mit Aromatherapie, was mir bei einer beginnenden Bronchitis sehr geholfen hat - auch den Schwestern ein "dickes Dankeschön". Ich danke der Psychologin Frau Schäfer für Ihre kompetente Unterstützung bei die Bewältigung meiner Ängste.
Das Therapeutenteam in dieser Klinik ist von besonderer Herzlichkeit und jedes einzelne Teammitglied leistet hervorragende Arbeit mit viel Geduld und Freundlichkeit - exemplarisch für das ganze Team danke ich Herrn Gehmann und Frau Wihler.
Auch das Reinigungsteam und die Damen vom Service im Speisesaal waren stets freundlich und und taten ihre nicht immer leichte Arbeit mit Elan und Humor - Danke ihnen allen.
Ich habe mich in der Römerbergklinik sehr wohl gefühlt, gut erholt und kann dieses Haus mit seinen tollen Mitarbeitern nur weiterempfehlen.

Das beste, das mir passieren konnte

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
DCIS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss vorab anmerken, ich wollte nicht zur AHB und ich wollte nicht zur römerbergklinik, wegen der Entfernung. Aber, es war das ALLERBESTE das mir passieren konnte. Ihr habt mich wieder fit gemacht. Danke an Fr. Dr. Jäger, die Therapeuten, die Küche,die Reinigungskräfte, die Rezeption, Bruno( Café), Frau Schuhmacher, die Schwestern, ich hoffe ich habe keinen vergessen. Ich hatte auch sehr netten ANschluss an eine Gruppe die mich selig und moralisch unterstützt hat, das hat natürlich auch zum Wohlbefinden beigetragen. Auch wenn ich zwischendurch mal mit Heimweh zu kämpfen hatte, war immer jemand da der einen in den Arm genommen hat und gedrückt hat.. Das Essen war gut, mein Zimmer war sehr geräumig mit Balkon und sehr sauber, wie auch der Rest des Hauses.Es wurden Ausflüge angeboten vom ortsansässigen Busunternehmen, für kleines Geld. Ebenso hat man Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen können, vorausgesetzt man hat seinen Therapieplan für den Tag abgearbeitet. Und in dieser Gegend gibt es viel zu besichtigen. Zwei mal wöchentlich konnte man mit demTaxi, wurde vom Haus gestellt, nach Badenweiler oder Müllheim fahren , man wurde auch wieder abgeholt. Es gab die geführten Wanderungen, in denen man über die Region informiert wurde,toll. Schade war im Prinzip nur die Jahreszeit in der ich dort war, Mitte November bis Nicolaustag, sonst hätte man abends auch noch draußen laufen und eine Runde durch die Weinberge laufen können,fantastische Aussichten. WIe gesagt ,nach den teilweise anstrengenden Therapietagen, gab es genügend anderen Ausgleich. Nochmals DANKE!DANKE für alles. Sollte ich nächstes Jahr die Gelegenheit haben nochmal eine Reha zu machen, würde ich mich freuen wieder Gast in ihrem Haus zu sein. LG Gisela L.

Erfolgreiche Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Profi Therapeuten, kompetenter Arzt (Dr.Otto)
Kontra:
Die Öffnungszeiten für Sauna und Schwimmbad an den Wochenenden sind zu kurz
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen Versteifung zweier LW, Vorhofflimmer,Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Reha in der Kurklinik habe mich dort sehr wohl gefühlt. Die Anwendungen und Therapien waren genau auf mein Krankheitsbild abgestimmt. Der Arzt und die Therapeuten wirkten sehr kompetent. Schmerzen die mich schon einen längeren Zeitraum begleitet haben , wurden durch gymnastische Übungen (Dank Frau Schaffner) ausgeschaltet. Das Servicespersonal und die Mitarbeiter der Cafeteria waren sehr freundlich und zuvorkommend. Insofern ich mal wieder eine Rehabilitation benötige werde ich mich wieder für diese Klinik entscheiden.

Beste Rehabilitations-Klinik die ich kennengelernt habe

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles ist sehr gut durchdacht und organisiert und zum Wohle und zur Zufriedenheit der Patienten ausgerichtet.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausreichend Zeit für individuelle Tipps und Hinweise aber auch ausführliche Aufklärung über Themen von Allgemeininteresse)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachkompetenz und professionelles Verhalten dienen dem individuellen Ziel der Gesundheitsverbesserung, unter Berücksichtigung des jeweiligen Leistungsvermögens der Patienten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut durchdachtes und organisiertes Konzept der Kliniksführung, bei der das Wohl der Patienten im Vordergrund steht.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Vergleichbar mit einem Wellness-Hotel gehober Klasse)
Pro:
Tolles Domizil, hervorragende Leistung aller Beteiligten mit dem Ziel, den Aufenthalt angenehm zu gestalten und den Gesundheitszustand zu verbessern, unter Berücksichtigung der individuellen Leistungsgrenzen der Patienten.
Kontra:
nichts Erwähnenswertes
Krankheitsbild:
Ovarialkarzinom Z. n. Chemotherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Domizil: Sehr schöne, alleinstehende, aus mehreren Gebäudekomplexen bestehende Anlage, ruhig an einem Berghang gelegen, mit Terrassen und großer Liegewiese. Bis zum Ort sind es ca. 15 bis 20 Gehminuten. Es gibt öffentliche Bus- und 2x wöchentlich kostenlose Taxiverbindungen. Die Zimmer sind gut bis komfortabel eingerichtet und besitzen TV und z. T. einen Balkon. Im Therapiebereich stehen neben einem ansprechenden Schwimm-/Bewegungs-Bad mit zuschaltbarer Jet-Stream-Gegenstrom-Anlage, ein großer und sehr komfortabel ausgestatteter Gerätebereich, eine Sauna plus Infrarot-Sauna, ein Barfuß-Pfad und eine große Moorabteilung zur Verfügung. Für Freizeitaktivitäten stehen zahlreiche Möglichkeiten im Haus und organisierte Ausflüge oder Wanderungen zur Verfügung. Das Domizil besitzt insgesamt guten Wellness-Hotelcharakter.

Ärzte, Therapeuten, Pflege- und Servicemitarbeiter sind äußerst freundlich und stets bemüht, den Aufenthalt angenehm zu gestalten und Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Die Verpflegung ist gut bis sehr gut und vergleichbar mit einem Komfort-Hotel.

Das ganze Haus macht einen sehr gepflegten und sehr sauberen Eindruck. Es ist alles sehr gut durchorganisiert, so dass kaum Wünsche offen bleiben. Allenfalls kann erwähnt werden, dass es in den Zimmern und Teilen der Anlage schlechten bis keinen Handyempfang gibt und Internetzugang nur nahe der Rezeption und der Bibliothek gegen (geringe Nutzungsgebühr) zur Verfügung steht.

Ich war hier mit meinem Mann als Begleitperson, für 4 Wochen in einem Doppelzimmer mit Balkon untergebracht, habe die Zeit genossen und mein Krankheitsbild stark verbessert.

Ich kann diese Einrichtung nur empfehlen und würde selber jederzeit wiederkommen.

Römerbergklinik - jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gessamte Personal
Kontra:
Das Mobilfunknetz könnte besser sein
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war im August 2016 als Patient in der Römerbergklinik.
Von Anfang bis Ende hat hier alles gepasst. Die Klinik ist zwar nicht die Neueste, aber es ist alles in Ordnung, es gibt Nichts zu beanstanden.

Das Personal ist einfach nur nett, egal wo man hinkommt. Die Therapeuten, mit denen ich zu tun hatte, waren alle sehr gut.

Zum Essen kann ich nur anmerken, dass es in vier Wochen Reha keine Wiederholung beim Mittagessen gegeben hat und meiner Meinung nach immer für jeden etwas dabei war.

Das mein Zimmer keinen Balkon hatte, war auch kein allzu großer Nachteil, dafür gibt es Sitzmöglichkeiten im super-gepflegten Park oder auf der Terrasse der Cafeteria, oder auch in der Cafeteria.

Mein Fazit: Wenn ich nochmal eine Reha genehmigt bekomme, versuche ich, wieder in diese Klinik zu kommen.

Super Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: sep 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterhalskrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das war meine erste Reha und ich muss sagen es hat mir sehr gut gefallen und gut getan. Ich kann mich nicht beklagen ich habe sehr viel Kraft getankt. Das Essen war sehr gut und wenn man etwas nicht mag dann isst man es eben nicht es gibt auswahl genug.
Die Anwendungen waren voll auf mich abgestimmt. Das Personal und die Therapeuten, die Ärzte alle waren super nett. Jeder hat dort gegrüsst und das fand ich super.
Mein Zimmer war mit Balkon und eine sehr schöne Aussicht.
Ich hatte auch tolle Leute am Tisch 17 im Speisesaal. Es war immer Lustig.
Ich würde wieder hinfahren, weil ich mich dort wohl gegühlt habe und das ist auch sehr wichtig für eine Genesung.
MACHT WEITER SO

Ich komme wieder :-)

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolles Haus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste die ich je hatte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht nicht. Danke auch für das retten meines Zehnagels am dicken Onkel)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Läuft wie am Schnürchen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein Heißwasserspender würde zu einer enormen Aufwertung führen :-))
Pro:
Das Personal ist eine Wucht. Ich hoffe der Chef weiß was er da für einen Schatz hat.
Kontra:
Ich muss es sagen, das WLAN nur auf der unteren Etage.
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich schon in anderen Kur/Reha Einrichtungen war kann ich über die Römerbergklinik nur sagen "TOP". Das Haus ist gut geführt und das merkt man in allen Bereichen. Eine gute Einweisung erfolgte durch den Chefarzt.Hervorheben kann man fast keinen, der Empfang nett und immer hilfsbereit. Die Reinigungsfeen machen einen super Job und die Physiotherapeuten die ich hatte waren toll. Der Kochkurs ein Gedicht und die Küche kann ich nur loben. Das Mittagessen ist super. Ich finde es auch gut, dass es am Tisch serviert wird. Die beiden anderen Mahlzeiten sind in Buffet Form. Sehr zufrieden war ich mit meiner Ärztin Frau Dr. Jäger. Selten habe ich erlebt das ein Arzt sich so ausführlich vorab mit der Krankenakte beschäftig und man dann noch eine Eingangsuntersuchung von über eine Stunde hat. Ich hatte in der ersten Woche eine Erkältung und ich muss sagen die Schwestern haben sich rührend um mich gekümmert und waren auch immer ansprechbar und erreichbar.
Es wurde mir das Essen ins Zimmer gebracht und diverse hömopatische Mittel so dass ich schnell wieder auf die Beine kam. Gut fand ich auch, dass es Wäscherei gab um ein Zusatzkissen oder ein Handtuch zum Haarefärben usw. zu bekommen.
Die Wochenendreisen z.B. auf dem Markt nach Frankreich sind sehr gut. Auch als Nichtraucherin muss ich sagen, dass für die Raucher eine gute Lokation geschafften worden ist. Das Cafe was gleichzeitig auch Aufenthaltsort ist kann ich auch nur lobend erwähnen. Abends kann man super auf der Terasse sitzen und wenn die Gesundheit es zulässt ein Bier oder Wein trinken.Das Haus besticht auch durch die Architektur und den traumhaften Garten. Ich kann gar nicht glauben dass nur ein Mann dafür verantwortlich ist. Im Garten gibt es liegen, Sitzgruppen usw. Ausflüge kann man genug machen. Man kann auch unten auf dem Campingplatz Mittwochs und Samstags ab 18 Uhr Flammkuchen essen. Das ist dann nur einmal runterlaufen und wieder hoch. Ich werde auf jeden Fall wieder kommen. Danke an alle Lieben Gruß Sabine E.

Sehr gute Therapeuten, nicht zufriedenstellende medizinische Führung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten, psychologische Betreuung
Kontra:
Chefarzt
Krankheitsbild:
Polytrauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schweres Polytrauma nach Verkehrsunfall 1996: weitere klinischen Fachbereiche sind Orthopädie + Schmerztherapie. Ich werde permanent behandelt, bin zu 100 % erwerbsunfähig. Seit 1998 habe ich ein künstliches Hüftgelenk, 2001 Wechsel, Schaden an L5 S1, bevorstehende Knie-Tep, akutes Tennisarmsyndrom. In den letzten 20 Jahren habe ich ca. 15 Rehabilitationsmaßnahmen in 7/8 verschiedenen Kliniken durchgeführt.
Die Therapeuten waren hervorragend, Unpünktlichkeit gab es bei mir keine. Professionell und mit Hingabe hat mein Therapeut, der mich die gesamten 3 Wochen betreute (kommt sehr selten vor), behandelt und sehr schnell die richtigen Maßnahmen an den richtigen Stellen ergriffen. Leider nur zu wenig. Ich erhielt 5! Einzel KG-Termine in 3 Wochen, was bei einem geplanten Turnus von 2-3 pro Woche definitiv zu wenig ist.
Ich wurde vom Chefarzt betreut, der auf meine Reklamation hin auf geringen Personalstand, Krankheit und die weiteren üblichen Verdächtigen hinwies, eine Änderung gab es nicht.
Die Wasseranwendungen, die mir ausgesprochen gut tuen, wurden zwar durchgeführt, aber auch hier zu wenig, was allerdings am Angebot liegt, womit wir wieder beim Chefarzt sind. So etwas wie Aquajogging o. ä. ist in dieser Klinik unbekannt. Auch die Nutzung der Schwimmbades unter Aufsicht wird nur bedingt angeboten.
Sehr gut haben mir auch die Vorträge gefallen, wer sich über eine "unnütze" Teilnahme beschwert, will nichts dazu lernen.
Das psychologische Programm war umfangreich und sehr gut gestaltet.
Das Essen war gut, für eine Klinik nichts zu meckern, wer das tut, bei dem würde ich gerne mal zu Hause essen.
Ich beschwere mich hier über einen arroganten Chefarzt, der alle meine Änderungsvorschläge als medizinisch nicht tragbar abwies, ich komme wohl vom falschen Kostenträger,trotz BG.
Mein Mann begleitete mich die gesamten 3 Wochen mit Zuzahlung von 62€/Tag VP, was ebenfalls mehr als 30 % teurer ist, als die Kliniken, in denen ich die letzten Jahren meine Reha durchgeführt habe.

1 Kommentar

Römer15 am 26.09.2016

Als persönlich kritisierter Chefarzt der Römerberg-Klinik nehme ich gerne Stellung zu den Vorwürfen - auch wenn ich den konkreten Fall naturgemäß aufgrund der Anonymisierung nicht nachvollziehen kann. In jeden Fall ist es bemerkenswert, dass jemand im Jahr 2015 eine Reha absolviert und sich erst am 25.9.2016 entscheidet eine solche Kritik zu schreiben. Ärztliches Verhalten wird gelegentlich fälschlicherweise als "arrogant" fehlinterpretiert, wenn der Arzt Patientenwünsche nicht erfüllt und Patientenvorschläge nicht aufgreift. Oft hat dies aber auch einen medizinischen Grund - auch wenn dieser vom Patienten nicht nachvollzogen werden kann. Hier scheint es sich um eine sehr "Reha - erfahrene" Patientin zu handeln (15 Rehas in 20 Jahren!). Konkrete Vorstellungen über Art und Häufigkeit bestimmter "beliebter" Therapieformen sind da keine Seltenheit. Meine Pflicht als Arzt ist es, anhand der Ergebnisse der Aufnahmeuntersuchung zu überprüfen, ob diese Therapien medizinisch sinnvoll - also indiziert sind. Wenn jemand frisch operiert ist und schwere funktionelle Einschränkungen hat, erhält er natürlich mehr Einzel-Krankengymnastik, als ein Patient, dessen Unfall 1996 stattfand und der in der Lage ist an Gruppengymnastik teilzunehmen. Offensichtlich war ich bei dieser Patientin der Auffassung, dass die Therapieziele mit 5x Einzel-KG und der Teilnahme an Gruppen im Wasser und in der Gymnastikhalle erreicht werden konnten. Wassergymnastik wird natürlich täglich von morgens bis nachmittags angeboten - aber nicht jeder Patient erhält und benötigt tägliche Wassergymnastik. Aquajogging wird bei uns tatsächlich nicht angeboten - wir haben uns bewusst gegen diese unspezifische Therapieform entschieden zugunsten eine gezielten Wassergymnastik in spezifischen Gruppen für Wirbelsäule, untere- und obere Extremitäten. Unsere Öffnungszeiten für das freie, beaufsichtigte Schwimmen sind sehr großzügig vom Nachmittag bis in den späten Abend hinein, auch am Wochenende. Nur an einzelnen Abenden finden Geburtsvorbereitungskurse statt. Meine angebliche Bemerkung über den "Personalstand" und "Krankheit" kann ich nicht nachvollziehen, da unser Personalstand bei den Therapeuten ausgezeichnet ist und aufgrund einer ausgefeilten Vertretungsregelung keine urlaubs- oder krankheitsbedingten Engpässe entstehen.
Dr. Hagen OTTO

Anschluss-Reha

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Personal ist sehr kompetent und vor allem menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach ziemlich aufwendiger OP und postoperativen Beeinträchtigungen kam mein Vater in die Römerberg-Klinik.
Gleich anfangs hieß es Verlängerung auf 6 Wochen wenn das überhaupt ausreicht.....
Dank der ausgeklügelten Therapie und den zahllosen Anwendungen sowie der kompletten medikamentösen Umstellung kann mein Vater heute schmerzfrei gehen.
Er hat wieder mehr Lebensqualität gewonnen und vor allem keine Schmerzen. Das war für uns, als wir ihn besuchten eine völlige Überraschung.
Herzlichen Dank für ihr Mühen und vor allem für ihre fachliche und menschliche Kompetenz!

Knieprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Oxforthprothese im linken Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man kann in dieser Klinik eigentlich keinen extra hervorheben. Angefangen von der Rezeption bis zum Chefarzt habe ich durchweg nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Mein Therapieplan wurde individuell auf mich abgestimmt und abgearbeitet. Es gibt für die Freizeit genügend Möglichkeiten sich zu betätigen. Die Freundlichkeit welche jedem Gast entgegengebracht wird ist unbeschreiblich. In den 4 Wochen meiner Reha hatte ich niemals das Gefühl nicht ernst genommen zu werden.
Ich werde auf jedenfall das Angebot für ein paar Gesundheitswochen wahrnehmen.

Reiterliche Havarie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Besonders freundliches Ambiente
Kontra:
XX
Krankheitsbild:
Fussbehandlung nach Brüchen/Defektes Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehmes Ambiente, saubere und freundliche Zimmer, sogar mit Balkon und zauberhaftem Blick auf den Hausberg. Auf allen Ebenen aussergewöhnlich zuvorkommendes Verhalten, beste Betreuung im ärztlichen und therapeutischen Bereich. Die vielen unterschiedlichen Reha-Maßnahmen waren sehr wirkungsvoll. Auch wenn weitere Behandlungen nötig sind, ist die Grundlage gelegt, der 'innere Schweinehund' angefüttert und in den kommenden Tagen werde ich endlich wieder auf meiner Stute sitzen. Die Küche war vorzüglich, vielseitig und alle Beteiligten sehr fröhlich und zugewandt. Alles sehr wohltuend. Ich komme sicherlich wieder und betätige in meinem Umfeld bereits die Werbetrommel. Die Abstecher nach Colmar, Basel, Freiburg und die unmittelbare Umgebung sind eine reizvolle Zugabe. DANKE

Alles bestens !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieteam kompetent und alle freundlich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Chron. BWS-Syndrom, Hüftimpingement
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik einzelne Abteilungen hervorzuheben geht nicht. Alle mit denen ich dort Kontakt hatte,von der Haustechnik, den Gärtnern, den Putzfrauen, den Schwestern, dem Service und Küchenpersonal über die Verwaltung, der Rezeption, den Therapeuten bis zu den Ärzten, waren äußerst freundlich, kompetent und immer hilfsbereit. Ich hoffe ich habe niemanden vergessen. Das Essen, das Zimmer und die Sauberkeit waren absolut in Ordnung. Man fühlte sich gut aufgehoben und hatte eher das Gefühl einen gut strukturierten Reha-Urlaub zu haben, bei dem der Patient im Vordergrund steht. Die Therapie war auf mein Krankheitsbild abgestimmt und wurde bei Bedarf entsprechend schnell und unkompliziert angepasst. Die Umgebung der Klinik ist sehr reizvoll und bietet sich für für die unterschiedlichsten Aktivitäten an. Ob anspruchsvolle Bergwanderungen oder gemütliches Wandern, dort ist alles möglich.
Eines noch zum Therapeuten-Team: DANKE
Bei Euch fühlt man sich wohl, auch wenn es ab und an mal bei der Mobilisierung diverser Körperteile zwickt. Nachher fühlt man den Erfolg.
Ich habe dort nicht einmal ein schlechtgelauntes Gesicht gesehen. Alle waren immer freundlich und bemüht es für uns während der Behandlung so angenehm und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Abends konnte man seine gelernten Übungen in Schwimmbad, Gerätetrainingsraum und Sporthalle weiter durchführen. Meine nächste Reha werde ich wieder in der Römerbad-Klinik durchführen. Aber leider erst in 4 Jahren...

Sehr empfehlenswert!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Eine vollständige Teilnahme am Konusprogramm (ÖPNV) wäre wünschenswert)
Pro:
Sehr freundliche, kompetente Mitarbeiter, umfangreiche Therapien
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Erfahrungsbericht:

Die Römerbergklinik verfügt über sehr umfangreiche Therapiemöglichkeiten im Bereich Sport, Physiotherapie und Psychotherapie. Die Anwendungen werden individuell nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt angepasst.
Das Schwimmbad, die Sauna und der Geräteraum können auch abends und am Wochenende zu bestimmten Zeiten genutzt werden.
Die Mitarbeiter der Klinik sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich.
Morgens und abends gibt es sehr reichhaltige Büffets und mittags kann zwischen mehreren Gerichten gewählt werden.
Die Landschaft ist sehr schön und lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Es lohnt sich, die Wanderkarte mit Tipps und Touren bei der Tourist Information zu kaufen.
Hier kann man auch die zahlreichen Freizeitangebote in Badenweiler buchen.

Ich habe mich sehr gut betreut und wohl gefühlt.
Während meines Aufenthalts konnte ich mich richtig erholen und neue Energie tanken.

alles bestens nur zum weiterempfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 4/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
Mittagessen könnte ein wenig besser sein
Krankheitsbild:
Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Es waren sehr schöne 3 Wochen hier
Anwendungen top
Terapheuten freundlich
Frühstücks Abendbuffet Gut
Mittagsessen na ja ist soweit ok
Zimmer perfekt
Wlan ist kostenpflichtig aber nicht überall Empfang
ist aber egal
rundrum alles bestens
Werde in 4 Jahren wieder kommen

besser geht nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wirklich alles
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 8. März bis zum 8. April diesen Jahres dort. Was soll ich sagen, ich konnte in den 4 Wochen nichts beanstanden.
Das Personal, die Therapeuten, die Ärzte alles bestens.

Das Essen, es gibt bestimmt irgenwelche Nörgler, denen man es sowieso nicht recht machen kann, war absolut Klasse.

Auch finden bestimmt viele die schlechte Verbindung und das nicht freie WLAN negativ, meiner Meinung nach kein Nachteil, da sonst wahrscheinlich noch mehr Patienten mit am "Ohr klebendem Smartphone" durch die Gänge laufen würden.

Die Therapieabteilung ist, was die Möglichkeiten angeht super.

Jeder Patient hat in seiner Freizeit zusätzlich die Möglichkeit selbst noch was für seine Gesundheit zu tun. Egal ob Schwimmen, Sauna oder Gerätetraining alles steht einem zur Verfügung.

Wöchentliche Angebote, wie Patientenwanderung, Walking oder Nordic Walking fördern nicht nur die Gesundheit sondern auch den Kontakt unter den Patienten und waren sehr kurzweilig.

Da ich über die Osterfeiertage dort war, gab es an den Feiertagen besondere Menüs, die hervorragend waren. Wie auch die ganze Zeit das Essen immer gut und abwechslungsreich war.

Tolle Tage in Badenweiler

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

tolle Atmosphäre
Sehr freundliches Personal
tolle Umgebung

Einfach super Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Habe nichts schlimmes gefunden
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
rheuma und Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Anwendungen in allen Bereichen. Ob Massage,moorpackung bis hin zum wassertreten.
Es War alles angenehm.Besser hätte ich es mir nicht vorstellen können.Frühstück ist vom Buffet, alles vorhanden. Mittagessen ist auch gut,sowie das Abendessen.
Das Personal ist sehr nett und freundlich.
Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet.
Alles in allem ist es nur zu empfehlen.
Ich hoffe das ich in 2 Jahre wieder dorthin fahren
darf.

Hier macht gesund werden Spaß

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Psychlogen waren ´krank, dadurch Therapieausfall)
Pro:
Die Mitarbeiter und die Organisation
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Knie Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 23.02.-15.03.2016 in der Römerbergklinik, nach einer Knie OP.
In dieser Klink fällt die Sauberkeit in allen Bereichen ins Auge. Die Therapien waren nicht allgemein gehalten, sondern speziell auf meinen Fall angepasst. Das gesamte Therapeutenteam vermittelte einen sehr professionellen Eindruck und arbeitet auch so.
Die vom Arzt angeordneten Anwendungen zeigten schnell Wirkung. Alle Mitarbeiter inkl. Ärzte, waren immer ansprechbar, sehr höflich und hilfsbereit. Das Essen war ausgewogen, schmackhaft und abwechslungsreich. Die Zimmer sind nicht zu groß, aber zweckmäßig und sauber. Langeweile kommt in dieser Klinik nicht auf. Das Schwimmbad, die Sauna, der Fitnessraum, Kegelbahn und Billard usw., stehen auch außerhalb der Therapiezeiten zur Verfügung. Das Bistro war täglich geöffnet.
Diese Klinik tut ausgesprochen gut und ich empfehle sie gerne weiter.
Viele Dank!

28 Tage Schmerzlinderung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtpaket der Therapie
Kontra:
W-lan
Krankheitsbild:
MB
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte den persönlichen Wunsch , nach Badenweiler zu fahren , um dort für meinen Schmerzbereich die optimale Klinik zu finden . Ich wurde überall sehr Gut Therapiert und nutzte ua. auch die Umgebeung , um in den 4 Wochen optimal zu genesen und etwas die zur Verfügung stehende Zeit zum Bewegen ausserhalb der Klinik zu nutzen .ich
würde diese Klinik für Bechterew Patienten sehr
empfehlen.

Ich komme wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitzenteam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bin wieder Schmerzfrei
Kontra:
WLAN Probleme
Krankheitsbild:
Knie- Schulter- LWS-probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2007 , war ich nun das zweite Mal in der Römerberg-Klinik. Neuer schöner Saunabereich,angenehme Farbgestalltung der Flure , renovierte schöne Zimmer, Anbau Turnhalle und neuer Fitnessraum.
Zum Personal kann ich nur eines sagen:Leute ,ihr seid einfach Klasse. Angefangen vom Reinigungs-personal und den Technikern( welche immer fleißig und gut gelaunt am rumwuseln waren),zu den strahlenden Küchenfeen, weiter bei den netten und hilfsbereiten Damen vom Pflegedienst und Büro,den Top Ärzten und bis hin zu den Menschen , welche eigentlich einen Orden verdient hätten. Die Menschen , die es schaffen, dass das Leben wieder lebenswert ist.
Ich meine das Team um Herrn Henke.Von Moor über Hydro ,Elektro und Massage, Wasseraquabella, Gruppengymnastik sowie Gerätetrainig bis zu meinen Lieblingen,den "Folterknechten" , den Einzeltherapeuten der KG. An meinem ertsen Tag bei der KG-Einzeltherapie war ich sehr skeptisch. Da stand mir "so ein junges Ding gegenüber" , gerade ausgelernt ,machte ihr Praktikum in der Römerberg-Klinik. Na toll dachte ich : " Da bin ich wohl das Versuchskaninchen für das Mädel". Aber schon nach den ersten Handgriffen, wurde mir eines klar. Au. Das "junge Ding" war mit Herz und Verstand bei der Sache. Ich habe schon einige Therapeuten sich an meinem Rücken austoben lassen. Aber diese junge Dame ( nennen wir sie mal S.K.) verteht ihr Handwerk und ich hoffe sie bleibt in der Klinik.
Danke an das gesamte Team . Ich bin seit langer Zeit wieder Schmerzfrei.
Meine Tischgenossen waren einsame Spitze. Wir hatten eine Menge Spass und verbrachten schöne Stunden miteinander. Die anderen Mitpatienten, welche man beim Training in der Sauna oder beim Kegeln kennengelernt hat , waren ebenfalls ganz tolle Menschen. Ich grüße meine Saunafreunde( Skiflieger)" In 4 Jahren mache ich wieder den Aufguss."
Ob Winter oder Sommer , ich komme wieder. PS:Tolle Wanderungen,Ausflüge,Weinproben und Spaziergänge kann man hier machen. Bis bald.LG Uwe Sch.

Weitere Bewertungen anzeigen...