ACURA Kliniken Baden-Baden

Talkback
Image

Rotenbachtalstraße 5
76530 Baden-Baden
Baden-Württemberg

66 von 93 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

93 Bewertungen

Sortierung
Filter

Unverschämtheit sondergleichen

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheuma, Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im März wurde ich durch eine Rheumatologin in diese Klinik eingewiesen zur Stationären Behandlung.
Es sollte ein Komplettcheck gemacht werden.
Die Worte meiner Rheumatologin:
Ihr Krankheitsbild ist derart vielfältig, es muss alles erst mal abgeklärt werden.
Bis heute haben sie es nicht geschafft, mir einen Termin zur Aufnahme zukommen zu lassen.
Vor 2 Wochen habe ich selbst dort angerufen und nachgefragt.
Unfassbar, was ich da zu hören bekam!!
Die Terminvergabe dauert noch mindestens 2 Wochen und bis es dann zur stationären Aufnahme kommt, vergehen noch mehrere Wochen.
Und sie konnten sich einen Zusatz nicht verkneifen:
Sie sind nicht der Einzige Kranke.
Wer so mit Patienten umgeht, hat wohl definitv den Beruf verfehlt!!!
Heute habe ich die Einweisung storniert, dort bin ich sicher nicht gut aufgehoben!!
Mit solchen Kliniken braucht man keine Feide mehr!!!

Sehr große Zufriedenheit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Patient stand wirklich im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerz Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit dem Pflegepersonal und den behandelnden Ärzten sowie mit den Therapeuten. Jederzeit freundlich und hilfsbereit. Fragen wurden kompetent beantwortet. Die Ärzte und das Pflegepersonal hat die gesundheitlichen Beschwerden immer sehr ernst genommen und zugehört. Ich war mit der Medikamenteneinstellung und mit den täglichen Anwendungen sehr zufrieden. Gespräche mit der zuständigen Psychologin und mit der zuständigen Sachbearbeiterin vom sozialen Dienst haben mir sehr gut geholfen. Das Personal von der Küche war sehr freundlich und hilfsbereit. Es wurde sehr gut auf die Bedürfnisse der Patienten eingegangen. Sonderwünsche wurden immer erfüllt. Die Entspannungsübungen und Gruppengespraeche haben mir auch sehr gut gefallen. Es gab auch sehr viele und unterschiedliche Angebote für die Anwendungen. Sehr gut war auch, dass man an neue Therapieansaetze, die man bisher nicht ausprobiert hatte, herangeführt. Die Therapeuten gingen auf die einzelnen Patienten ein. Wir hatten als Patienten untereinander viel Spaß und auch mit dem Personal. Das Pflegepersonal begrüßte einen immer mit guter Laune, egal zu welcher Tageszeit. Ich habe mich in der Klinik sehr gut aufgehoben gefühlt.

Finger wenn wenn chronisch krank/behindert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Personal nett bei Fragen
Kontra:
Patienten konnten die Fragen meist besser beantworten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Finger weg von der Psychosomatik wenn du chronisch krank/behindert bist!

Erstmal, die Zimmer sind dreckig. Die Putzkräfte haben kaum Zeit für einen Raum und nehmen für ALLES einen Lappen. War Mal krank und musste mich im Klo übergeben. Leider was daneben gegangen und habe selbst so gut es geht sauber gemacht. Der Pflege bescheid gegeben, dass da noch Mal richtig sauber gemacht werden muss. Erst als die Putzkraft 3 Tage später wie normal kam, wurde "geputzt". Man konnte das Übergebene noch mind. 1 Woche riechen.
Die EKGs und Blutwerte die sie am Anfang nehmen? Werden nicht wirklich angeguckt. War mit einer schwer chronisch Kranken im Zimmer und sie hätte nicht Mal aufgenommen werden dürfen so schlecht wie Ihre Werte waren....
Trotz Zusage beim Aufnahmegespräch das die Pflege ihr hilft wenn sie braucht (sie hatte Pflegestufe 2), kam nie jemand zum helfen. Ich hab ihr die Haare gewaschen etc.
In die Klos passt kein Rollstuhl, trotz angepriesener Rollstuhl Freundlichkeit auf der Website. In der Dusche war kein Duschstuhl.

Fazit: Finger weg wenn du chronisch krank/behindert bist. Deine Krankheit wird komplett auf die Psyche geschoben und auf deine Bedürfnisse wird nicht eingegangen..

Warten, 0815 Patient

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Unnütze Wartezeit, man sammelt Patienten zur Blutabnahme, deshalb nochmals unnötig lange Wartezeit. lange
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambulantz: Trotz Termin 90 Min gewartet, 6 Min bei Ärztin, dann nochmals 60 Min gewartet zum Blut abnehmen. Aussage: "ich sammel ein paar Patienten zur Blutabnahme, damit ich nicht immer hin u her laufen muß ". Für mich geradezu unverschämt. Somit waren die Parkgebühr über 5 €. Auch nach 3 Wochen kein Bericht beim überweisenden Arzt eingegangen. Bericht nach Telefonat selbst abgeholt und trotzdem wieder gewartet, da das Personal genervt ist. Freundlichkeit und Wohlfühlfaktor negativ.

Im Stich gelassen

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
......
Kontra:
.......
Krankheitsbild:
Arthrose Rheuma
Erfahrungsbericht:

Ich bin dort auf der Station 4 leider wie ein Simulant behandelt worden,diesen fürchterlichen Aufenthalt werde ich in meinem ganzen Leben nicht wieder vergessen.Wurde mit meinen Schmerzen alleine gelassen diese Klinik werde ich nie wieder betreten nicht mal als Besucher

Psychomatik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erholsam
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Angstzustände
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 6 Wochen in psychomatik wegen Angstzustände. Mir wurde wieder sehr geholfen.gehe wieder unter Menschen. Personal Ärzte Therapeuten reinigungsfrau waren alle sehr nett u hilfsbereit. Hatte auch sehr liebe mitpatienten. 2x in der Woche ging ich schwimmen. Nähe stadtkern konnte meine Konfrontation üben. U vor allem ein Einzelzimmer.was auch immer sehr wichtig ist für Rückzug.war eine schöne Zeit danke.

Abklärung dieser Diagnose

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Pflegepersonal ist sehr freundlich
Kontra:
Ohne Diagnose mit Schmerzen entlassen
Krankheitsbild:
Polymyalgia rheumatica
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte von meiner Rheumatologin eine Einweisung zum abklären einer Diagnose (Polymyalgia rheumatica)und evtl. Umstellung der Medikamente
Ich war mit 10 mg Kortison eingestellt
Dies habe ich ein 3/4Jahr eingenommen und mir ging es sehr gut
Keine Beschwerden
Zum Zeitpunkt der Einweisung hatte ich schon langsam auf
7 mg runterreduziert
Das Kortison wurde in der Klinik innerhalb von 3 Tagen abgesetzt mit massiven Entzugserscheinungen
Dann wurde nocheinmal Blut abgenommen und es wurde mir gesagt die Diagnose Polymyalgia rheumatica hätte sich nicht bestätigt
Ich wurde entlassen ohne Diagnose, ohne Arztbrief,mit Schmerzen und 90 Euro Eigenanteil nach Hause geschickt
Aufenthalt insgesamt 8 Tage
Habe mich gefühlt wie ein Hypochonder
Übrigens in meinem Aufenthalt war 1 Wochenende und mittwochs ein Feiertag drin an denen nix stattgefunden hat
Wenn es einem psychisch schon nicht gut geht kommt man an solchen Tagen an seine Grenzen
Ich bin selber Krankenschwester und weiß dass das Personal knapp ist aber so geht man mit Menschen die krank sind nicht um !!
Ich kann diese Abteilung nicht empfehlen

Nicht empfehlenswert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitpatienten, Patenschaft zu Beginn
Kontra:
Medizinische / psychotherapeutische Behandlung
Krankheitsbild:
Depression, somatoforme Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Frühjahr 2023 für 7 Wochen in der Psychosomatik in Behandlung wegen schwerer Depressionen. Es war nahezu an der Tagesordnung, dass Therapien vollkommen ausgefallen sind, so auch einmal die wöchentliche Chefvisite. Das heißt, bei mir wurden Medikamente umgestellt und erst 14 Tage später war wieder Visite. Dass sich unter Umständen in dieser Zeit etwas erheblich verschlechtern könnte, wurde billigend in Kauf genommen. Gelegentlich wurden Therapien gekürzt, wg. angeblicher terminlicher Überschneidungen. Der wöchentliche Therapieplan hat so gut wie nie gestimmt. Ich hatte mitunter unter der Woche Tage, an denen ich gar keine Therapie hatte, da musste ich in meinem Zustand selbst schauen, wie ich den Tag rum bringe. Wohlgemerkt: Die Krankenkasse und Patient zahlen diesen Aufenthalt, obwohl viel ausfällt! Es gab in der Zeit ziemlich viel Personalwechsel unter Therapeuten / Ärzten. Während meines Aufenthalts wurden nicht nur einmal Medikamente verwechselt, oder die Medikamente dem falschen Patienten in die Hand gedrückt. Es konnte passieren, dass es Patienten gab, die den ganzen Tag keinen geplanten Kontakt zu Pflegepersonal /Therapeuten hatte. Ich habe miterlebt, dass es Patienten so schlecht ging, dass sie den ganzen Tag nicht aus dem Zimmer gegangen sind und auch nicht essen waren. Erstens hat das vom Personal meist lange niemand registriert und dann hat es auch gedauert, bis man diesen schwer depressiven Menschen mit täglicher Kontaktaufnahme zum Pflegepersonal geholfen hat.
Ich war vor Jahren schon einmal in dieser Klinik und hatte damals einen guten Eindruck, aber seit dem letzten Aufenthalt in diesem Frühjahr ist die Klinik meiner Meinung überhaupt nicht mehr zu empfehlen. Gegen meine somatischen Beschwerden hat es auch nicht geholfen, aber da wurde ja während des Aufenthalts kaum drauf eingegangen. Ich habe jedenfalls die Klinik wütender verlassen, als ich reingegangen bin. In diese Klinik werde ich nicht nochmal gehen!

Bloß nicht in der Ferienzeit

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Personal gab sich Mühe)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Hätte mehr erwartet)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Unglaublich, Arzt schaut einen nicht an und spricht kaum)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Klappt und der Hund ist süß)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alles Alt aber funktional)
Pro:
Kontra:
Ständig Wechsel der Ärzte, kaum jemand kann richtig Deutsch ä. Patienten übersetzen, egal in welcher Situation…
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Traurig wie man vorher informiert wurde… am Anfang denkt man wow, so viele Untersuchungen und Anwendungen… ja super bei der Ankunft und am 2. Tag und dann ca. 2-3 am Tag…
Falsche Medikamente trotz Allergien usw.

Die Abteilung für Psychosomatik sollte geschlossen werden.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Mitpatienten
Kontra:
Therapien zu wenig und zu oberflächlich, Zustand der Klinik insgesamt.
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 6 Wochen in der Klinik. Leider ist diese nicht mehr zu empfehlen.
In der ganzen Klinik herrscht ein Renovierungsstau. Viele Baustellen die nicht fertig gestellt werden.
Zimmer sind schlecht. Die Fenster so marode, dass Sie nicht geöffnet werden können. Lüftung in der Dusche funktioniert über Monate nicht. Fliegen machen sich dort breit. Zimmer sind Schmutzig und werden nie gründlich gereinigt.
Essen ist in vielen Fällen eine Katastrophe. Ich habe mich meistens selbst verpflegt.Es fallen sehr viele Therapien aus. Tagelang keine Therapien. Die Therapiepläne die man bekommt waren immer falsch. Ständig musste man rum rennen um in dem Chaos überhaupt eine Therapie zu bekommen. Aufgrund der Zustände hat auch das Pflegepersonal resigniert.
Scheinbar hat jetzt auch der Chefarzt gekündigt. Seine Therapiestunden sind dadurch ebenfalls ausgefallen. Die Leistungen die auf der Homepage angepriesen werden finden in weiten Teilen nicht. Schwimmbad und Fitnessraum können erst spät Abends genutzt werden.
Ich habe mich auf den Aufenthalt sehr gefreut. Leider wurde ich, genauso wie meine Mitpatienten, bitter enttäuscht. Wären die Mitpatienten nicht zum Austausch da könnte man gleich wieder nach Hause fahren.

Sehr gute Therapie für mich als Schmerzpatient

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fühlte mich ernst genommen, gute Gespräche, gute Therapeuten
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für drei Wochen durfte ich als Schmerz-Patientin mit Fibromyalgie die Acura-Klinik in Baden-Baden als therapeutische Maßnahme besuchen. Schon das Aufnahmegespräch bereitete mir ein sehr gutes Gefühl, da ich mich mit meinen Belangen ernst genommen fühlte. Die Therapeuten konnten mir erhebliche Linderung verschaffen, wobei natürlich auch auf meine eigene Bereitschaft zur Mitarbeit eine nicht unwesentliche Rolle spielte. Die Möglichkeiten, die mir aufgezeigt wurden, die Informationen, die Gespräche, haben mir allesamt immens geholfen. Ich finde die Therapeuten sehr gut. Auch die psychologische Betreuung ist Thearpiebegleitend sehr gut, und bei Bedarf besteht immer die Möglichkeit zu Gesprächen. Die Schwestern und Pfleger kümmern sich rührend. Vielen Dank für die Hilfe, die ich in Eurem Haus erhalten habe. Gute Küche, auch bei kleinen Sonderwünschen ging man zuvorkommend mit den Wünschen um. Danke!

nie wieder

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter freundlich und sehr empathische Assistenzärztin
Kontra:
arroganter, unmenschlicher Stationsarzt
Krankheitsbild:
seronegative rheumatoide Artritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde eingewiesen zur medikamentösen Einstellung und ob eventuell noch eine Fibromyalgie mit fungiert. Auf die Fibromyalgie wurde nicht eingegangen. Innerhalb 2 Tage wurde mir das Kortison abgesetzt und ich bekam ein Schmerzmittel.Dieses hilft aber erst nach 2 bis 3 Stunden und nimmt mir meine Morgensteifheit nicht.
2 Tage vor Entlassung sollte ich ein neues Basismedikament bekommen. Ich wurde hierüber aufgeklärt, habe unterschrieben.
Auf mein Nachfragen am nächsten Tag, wo das Medikament denn bliebe, hatte es sich der Arzt anders überlegt. Meine Entzündungswerte wären zu gering und auf den Röntgenbildern nichts zu erkennen. Das Medikament wäre teuer und er müsse dies der Krankenkasse gegenüber rechtfertigen. Weiterhin solle ich warten, bis ich Wurstfinger bekäme. Diese dann fotografieren und der Rheumatologin die Bilder zeigen. Ich fragte, wie ich das morgens denn machen solle, mit dem Schmerzmittel. Ich müsse um 6 Uhr arbeiten, dann müsste ich ja um 3 Uhr nachts mir den Wecker stellen. Die Antwort des Arztes war, ja dann wäre das halt so. Ich war 8 Tage in der Klinik, um ein Schmerzmittel zu erhalten und mir das Kortison absetzten zu lassen.Für mich menschlich und medizinisch nicht professionell.

Hilfe zur Selbsthilfe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gruppen und Einzelgespräche
Kontra:
Essen war manchmal etwas fade
Krankheitsbild:
Depression und Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die wunderschön gelegene Klinik ist zwar baulich in die Jahre gekommen aber alles was an Therapien hier passiert macht diesen Mangel wett. Hier habe ich mich sehr wohl gefühlt und mir wurde geholfen durch sehr abwechslungsreiche Therapien, Gespräche, Angebote.
Ich lernte Stück für Stück mich selbst wieder aufzurichten, meine wenig hilfreichen Gedanken und Angewohnheiten zu reflektieren und abzulegen. Dabei herrschte immer ein warmherziger Umgang, manchmal auch durch gezielt provokative Fragen "gewürzt". Beides hat mir viel gebracht. Ich kann diese Klinik guten Gewissens weiterempfehlen!

Beste Klinik

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die richtige Diagnose, die richtige Medikation, die richtigen Therapien
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangen Schmerzen und falschen Medikamenten habe ich endlich diese Klinik gefunden. Ich fühle mich wie ein neuer Mensch. Das gesamte Personal vom Chefarzt bis zur Putzfrau waren sehr nett und kompetent. Da ist es mir ziemlich egal ob die Zimmer alt sind oder ich bei der Ankunft etwas Geduld haben muss. Hauptsache es geht mir besser. Und das kann ich glücklich behaupten. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und kann die Klinik nur empfehlen. Danke ??????

Rheumaambulanz

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Leitende Oberärztin und Chefarzt
Kontra:
Personal in der Anmeldung und eine Ärztin
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Telefonisch ist die Rheumaambulanz nicht zu erreichen. Personal bis auf Frau Doerr sehr unfreundlich. Ärzte von sehr gut bis unmöglich.

Gute und intensive Therapie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfühlsames und verständnisvolles Gesamtteam
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression, posttraumatische Belastung
Erfahrungsbericht:

Vor 6 Wochen bin ich zum 2.mal in die Acuraklinik gekommen. Durch einige Schicksalsschläge und privaten Problemen ging es mir wieder schlechter.
Ich wurde hier wieder sehr gut behandelt. Meine Therapeuten und Ärzte waren sehr einfühlsam und kompetent. Alle Therapien waren hilfreich und ich konnte immer und mit allen über meine Probleme reden.
In den 6 Wochen wurden mir viele Möglichkeiten gezeigt um besser mit mir selbst klar zu kommen.
Ich möchte mich beim ganzen Team recht herzlich bedanken für die Unterstützung die ich bekommen habe.
Ich würde diese Klinik jederzeit weiterempfehlen und auch selbst bei Bedarf wiederkommen.

Kinder unerwünscht

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Das habe ich schon 5 Mal gesagt)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Ärzte waren okay)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (War damals schon altmodisch + gute Lage nahe Innenstadt)
Pro:
2013 war's ganz okay
Kontra:
unfreundlicher Kundenservice
Krankheitsbild:
RA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kinderfeindlich.
2013 war ich dort mit 31 Jahren ,war okay,hatte noch kein Kind. Man hat viele Therapien pro Tag: Kälte/Wärmebehandlung, auch Thermalbad,Massage, Psychotherapie.
2023 bin inzwischen allein alleinerziehend, rufe ich an frage nach Kinderbetreuung,da ich keine Rheumaklinik mit Kinderbetreuung finden kann.
Ich soll meine Ärztin bzw KK fragen, sie wisse es auch nicht , vielleicht hätte sie mir andere Klinik empfehlen können? Kooperation Mutter
-Kind-Kur? Kann nicht 1 Jahr auf Platz warten, das Problem bei Muki-Kur.
Patientenberatung?
Kundenberaterin wird unfreundlich, das habe sie schon 5 x gesagt,dass sie nicht weiterhelfen kann.
Anscheinend hat sie ihren Job verfehlt.

1 Kommentar

Sonnenblume4 am 23.03.2023

Sei mir nicht böse,
aber das ist doch nicht der Klinik bzw. Mitarbeiterin
anzulasten,
wenn dort keine Kinder aufgenommen werden.

Und wenn man beim 5. Male bissel unfreundlich wird,
ist doch nur nachzuvollziehen.

Was sollte sie denn machen?
Dir einen Babysitter engagieren?

Klink mit Herz

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Im Bad sollten Henkel für die Kleidung sein)
Pro:
Gehn auf den Patienten ein
Kontra:
Die Zimmer Sauberkeit könnte etwas besser sein
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist für mich persönlich die beste im Umkreis, man wird hier ernst genommen und best möglich Versogt.
Ich war auf Station 5 als Fibromyalgie Patient
Und habe mich sehr wohlgefühlt
Die Krankenpfleger(in) sind sehr nett und hilfsbereit auch die Therapeuten haben sich sehr bemüht das essen war abwechslungsreich es gab immer frisches Brot und war für jeden was dabei danke für den schönen Aufenthalt bei euch

Gerne wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Team
Kontra:
Mittagessen
Krankheitsbild:
Angststörung usw
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit. Top Ärzte und Therapeuten.

Danke an das gesamte Team der Accura Klinik. Immer wieder gerne.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Teamarbeit, kompetent, emphatisch und immer auf Augenhöhe begleitet und behandelt.
Kontra:
Ehrlich gesagt gibt es für mich kein Kontra.
Krankheitsbild:
Schwere depressive Episode?? Angst&Panikstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieses Team von Spezialisten aus Ärzten, Psychotherapeuten und Fachpflegekräften ist perfekt aufeinander abgestimmt und arbeitet durchgehend zusammen,um an den Kern bzw.die Ursache der Erkrankung zu finden und diese zu immer kompetent,aber mit hoher Empathie zu behandeln.
Ich hätte vor einigen Wochen niemals gedacht, dass es mir jemals wieder gesundheitlich&seelisch gut gehen könnte. So tief war ich in dem Kreislauf aus Depression und dadurch entstandenen körperlichen Erkrankungen gefangen.
Ich kann nichts anderes sagen, als Danke an alle aus diesem Team. Ich würde jederzeit wieder kommen.

Fragwürdiges Verhalten

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Atmosphäre
Kontra:
Umgang mit Patienten und Kritik
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Man hat mir im Arztbrief ein "Suchtverhalten" unterstellt! Die Ärztin, die das angeblich festgestellt hat, hat mich nur drei Mal kurz gesehen. Sie weigert sich, diese falsche Behauptung zu korrigieren. Ich bin Lehrerin und habe nach einer Bandscheiben Operation 2017 zwei weitere Vorfälle. Das Ganze ist sehr schmerzhaft. Wenn jemand nun behauptet, ich nehme Medikamente missbräuchlich ein, ist das eine schwerwiegende Aussage, wegen der meine Krankenkasse durchaus entscheiden kann, die Zahlung der Medikamente nicht mehr zu übernehmen. Ich wollte mit dem Chefarzt sprechen und dieser hat mich kurz abgefertigt und mir plötzlich den Hörer aufgelegt. Ich bin fassungslos. Was ist das für ein Umgang mit Patienten!

1 Kommentar

sanndy am 19.04.2023

Ich war im März... April da und kann dies nur bestätigen....und einige andere Mitpatienten auf der Schmerzstation sicher auch.
Ich war sehr enttäuschend, sollte eigentlich auf die Fibro Station.
Das Pflegepersonal war wie immer meistens sehr freundlich aber die Unzufriedenheit ringsum hat sich wohl übertragen.

Sehr zufrieden

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Personal. Freundlich und zuvorkommend. Immer auf das Patienteneohl bedacht. Kann man nur weiterempfehlen.

Kompetente und zuvorkommende Mitarbeiter

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Diagnoseerstellung. Die große Anzahl der Behandlungstermine
Kontra:
Gebäude könnte einen Anstrich gut vertragen
Krankheitsbild:
Morbus Bechterew
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war bereits in 2016 zur Behandlung hier und war sehr zufrieden. Ich war im Oktober 2022 wieder hier. Gleiches Ergebnis wie 2016, wiederum sehr zu frieden.
Egal in welchen Abteilungsbereichen ich war, überall kompetente und zuvorkommende Mitarbeiter.
Die verstehen ihr Handwerk. Einfach toll. Mir wurde super geholfen.
Gute Küche. Gutes Ernährungskonzept.

Überragende Behandlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionelle Behandlung
Kontra:
Maskenpflicht
Krankheitsbild:
Depressionen, Suizidgedanken
Erfahrungsbericht:

Ich befand mach 5 Wochen in der Acura Klinik Baden-Baden. Station: Psychosomatik.
Die Therapien waren gezielt und individuell auf die Patienten angelegt.
Die Zimmer waren Top und Sauber. Mängel gab es nahezu keine. Das Essen in der Kantine war sehr gut. Die Auswahl war optimal.
Wurde mir Depressionen eingeliefert und muss sagen dass ich diese Zeit dort sehr genossen habe. Gesprächsgruppen waren sehr hilfreich um über eigene Probleme und die der anderen zu reden. Es gibt auch ein Fitnessraum sowie einen Schwimmbereich, die sehr ausgezeichnet sind. Die Cafeteria war überraschenderweise sehr günstig verhältnismäßig. Das WLAN sehr günstig und schnell.
Die Pflege war sehr sympathisch und professionell. Man hatte immer jemand zum Reden und das Gefühl verstanden zu werden. Das beste sind die Einzelgespräche. An der Stelle einen schönen Gruß an Herrn Zachariou und Frau Steiner. Diese haben mir sehr geholfen meine Probleme und Schwachstellen zu erkennen sowie auch meine Positiven Seiten zu schätzen und mir ein gewisses Selbstwertgefühl zu geben. Sehr professionell aber auch menschlich top. Sehr dankbar dafür. Es gibt ein Chefarzt der ziemlich professionell ist und gewiss jede Frage beantworten kann und auch Tipps gibt. KBT war auch toll. Mit einer Gruppe in einem Raum über alles zu reden. Frau Armbruster war bei mir zuständig. Eine tolle Frau die auch gezielt Menschen anspricht und einem hilft aus sich herauszukommen und die eigenen Gefühle besser zu verstehen.
Zusammengefasst: Tolle Klinik, modern und sauber. Professionelle aber auch menschlich überragende Mitarbeiter. Der Umgang mit Patienten ist sehr gut. Würde diese Klinik jedem weiterempfehlen.
Vielen Dank für diese tolle Behandlung.
Mit freundlichen Grüßen

Adrian N.

Wohlfühlort

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
PTBS Depression Zwänge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war acht Wochen wegen mehreren Symptome in der acura Klinik die ich jedermann besten Gewissen empfehlen kann.Die Zeit war sehr intensiv und effektiv ich habe mich hier sehr sicher und aufgehoben gefühlt.Die Gruppengespräche sind sehr fördernd alles in allem eine gute Zeit.

Die Klinik ist für alle hilfesuchenden mit psychosomatischen Störungen empfehlenswert.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage Baden - Baden
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde stationär 6 Wochen in der Klinik behandelt. Die Unterkunft war bei mir in einem Krankenbettzimmer / Doppelzimmer, welches ich zu meinem Glück die ganze Zeit alleine nutzen durfte. Die Ausstattung ist zufriedenstellend, Bad , Dusche, Kleiderschrank groß, Balkon, W-LAN 4 Euro für 7 Tage. Das Essen in der Klinik ist vielseitig und vollkommen ausreichend und gut. Ein großes Lob an die Ärzte / Therapeuten an das ganze Team welche dort mit viel Angemahnt trotz der knappen Personal Situation sehr gute Arbeit leisten. Mir hat der Aufenthalt für mein persönlich Ziel weitergeholfen. Ich würde die Klinik weiterempfehlen. Sehr schöne Lage auch in Baden - Baden für Aktivitäten ausserhalb der Therapiezeiten...

Mit freundlichen Grüßen

Ernährungsberatung TOP

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr intensive gute Beratung und tolle Tips
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr sehr zufrieden, vor allem auch mit dem Ernährungsberater. Danke Herr Joshani. Ich hoffe, ich kann extra noch mal kommen für die Keto-Ernährung.

Sehr zufrieden. Erwartungen übertroffen.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Begleiterkrankungen werden ernstgenommen.
Kontra:
Einzelzimmerzuschlag könnte etwas niedriger sein.
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen Fibromyalgie in der Acura-Klinik Baden-Baden. Ohne eine Erwartung bin ich hin und ich bin dort sehr zufrieden gewesen. Durchweg sehr freundliches Personal: egal ob Schwestern, Pfleger, Therapeuten, Rezeption, Psychologen, Sozialberatung, Ärzte. Ich habe meine Diagnose dort abgesichert bekommen und sehr viele Tipps zur Umsetzung im Alltag erhalten. Ganz besonders hilfreich waren auch die Klinik-Psychologen - mein ganz grosser Dank für die wertvolle Unterstützung. Auch die Ärzte haben mich nach meiner anfänglichen Skepsis mehr als überzeugt! Bei Notwendigkeit würde ich jederzeit wieder in diese Klinik gehen! Dankeschön an alle Teams in der Acura-Klinik Baden-Baden. Bitte weiter so.

Feedback

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (an manchen Tagen zu viel Anwendungen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolle Ärzte Psychologen nehmen einen ernst und viel Zeit
Kontra:
zu viel Anwendungen und manche Tage zu wenig
Krankheitsbild:
Depressionen und chronische Schmerzen
Erfahrungsbericht:

Guten Tag, ich war 6 wochen in der Klinik als Patienten weil ich Depressionen und Schmerzpatient bin. Ich war sehr zufrieden in der Klinik sowohl die Ärzte,Pfleger,Psychologen. Ich kann es nur weiter empfehlen und man sollte sich drauf einlassen auf die Behandlungen. Grüße gehen raus an Frau Wilhelm und Frau Steiner Patientin Kutzer Angelina

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzte und Fachpersonal sind sehr einfühlsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (organisiert und strukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gebäudeteile sind in die Jahre gekommen aber die Ausstattung ist modern und gepflegt)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen und Angstzustände
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Klinik mit dem besonderen Flair von Baden-Baden.

ACURA -- kompetente Konzeption

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Einzel- und Gruppentherapien)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in schwierigen Situationen fand ich Hilfe)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Arztwechsel war positiv)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
meine Einzeltherapie mit Imagination hat mich sehr weiter gebracht
Kontra:
KBT Gruppentherapie ist konträr zu den übrigen Gruppenkonzepten
Krankheitsbild:
Traumafolgestörung, Panikattacken,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Klinikalltag kam ich sehr schnell an:

= freundliches und zugewandtes Pflegepersonal
(sehr wenig Ausnahmen)
= täglicher Covid-Test gab Sicherheit
= viel Eigenverantwortung (Beteiligung an
delegierten Stationstätigkeiten) habe ich
positiv gefunden
= Stationsküche zur Verfügung

Die ärztliche Versorgung war anfangs für mich sehr verwirrend-besserte sich dann.

Meine Therapeutin für die Einzeltherapie brachte mich kompetent immer wieder auf den Punkt, und zeigte mir Wege durch Imagination. Dies war sehr hilfreich bei meiner Vergangenheitsbewältigung.

Aus den Gruppentherapien habe ich sehr viel
lernen können.

Eine gemischte Gruppe hatte ich mir für meine Themen erst nicht vorstellen können. Doch war die Vielfalt in der Gruppe bald großer Gewinn!
Sehr kompetent haben Oberärztin und Ärztin auch schwierige Themen und Situationen in gute Bahnen gebracht.

Die kompetente Leitung in der Kreativtherapie hat mir ungeahnte Seiten in mir aufgezeigt.

Schwierig waren für mich die zu den anderen Gruppen konträre Einstellungen in der KBT Gruppe. Aber letztendlich habe ich auch daraus gelernt.

Sehr genossen habe ich das Nordic Walking, häufiges Schwimmen im Thermalwasser und die Sportgruppe!

Zusammenfassend bin ich in sehr guter Verfassung nach (hart erkämpften) acht Wochen nach Hause entlassen worden.

Gutes Wekzeug

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Begleitung
Kontra:
Essensauswhl AE
Krankheitsbild:
Depression. soziale Abhängigkeit
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich hier in dieser Klinik ernst genommen und gut begleitet in der Aufarbeitung meiner Krankheitsbilder. Jede einzelne Therapieform brachte mich in meiner Entwicklung weiter. Ich konnte mich "fallenlassen" und hatte immer wieder Anlaufstellen .seis bei Therapeuten.Patienten od.Pflegepersonal die mir die Sicherheit gaben .es zu schaffen.Jeder Zeit würde ich wieder in diese Klinik gehen.

Entscheidende Hilfe in schwerer Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (manchmal etwas ungeordnet – normales Leben eben)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Unterbringung erinnert an Jugendherberge, genauso wie der Spaß, den ich – gerade trotz aller Schwere und Tränen – mit den Mitpatienten hatte!)
Pro:
fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr froh über meinen Klinikaufenthalt und dem gesamten Team sehr dankbar. Es gab keine Therapie, auf die ich hätte verzichten wollen – jede hatte ihre Bedeutung für mich. Ich konnte mich einlassen, dort hinschauen wo es besonders schmerzt und kam dadurch entscheidend weiter. Ich bekam Werkzeuge für mein zukünftiges Wohl an die Hand und konnte die Klinik in deutlich gebessertem Zustand verlassen.
Besonderen Dank den Einzel- und Gruppentherapeutinnen für ihre Kompetenz und ihr Einfühlungsvermögen bei den Gesprächen. Ebenso den Therapeuten der erstaunlich effektiven non-verbalen Methoden für die liebevolle Begleitung. Und für ein therapeutisches Bogenschießen mit Herz, Herausforderungen und Treffern ins Schwarze.

TOP KLINIK !! EMPFEHLENSWERT

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathische, immer gut gelaunte Menschen
Kontra:
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im April 2022 wegen Chronischen Schmerzen hier behandelt worden. Ich bin die vergangenen Jahren leider in einigen Kliniken gewesen, und diese Klinik ist bei weitem die beste. Von der ersten Minute an fühlte ich mich aufgehoben. Verwaltung, Therapeuten, Pflege und Ärzte sind hochqualifiziert und zeigten mir was ich in anderen Kliniken vermisste. EMPATHIE. Die Zimmer sind funktionell, Sehr sauber. Da ich der einzige Mann in dieser Schmerzgruppe war, genoß ich das Privileg ein Einzelzimmer zu haben. Das Essen ist Kantinen-Essen aber schmackhaft und abwechslungsreich. Die Anwendungen sehr professionell und die Therapeuten immer gut gelaunt. Die Pflege sehr fürsorglich und überaus liebevoll.Die Ärzte nehmen sich Zeit und erklären alle Informationen bis ins letzte Detail. Mein Aufenthalt hat sich gelohnt, ich konnte viel mitnehmen und habe es nun in der Hand wie ich damit umgehe. Einziger Kritikpunkt ist dass mir eine Gespräch mit der Sozialarbeiterin zugesagt wurde, dieses aber nicht stattfand weil die Dame im Urlaub war und es keine Vertretung gab. Baden Baden ist eine zauberhafte kleine Stadt. Sie ist von der Klinik in wenigen Minuten erreichbar.

Gute und intensive Therapie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfühlsames und verständnisvolles Gesamtteam
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression, posttraumatische Belastung
Erfahrungsbericht:

Ich war im März April 2022 in der Acuraklinik Baden-Baden Psychosomatische Abteilung.
Von Anfang an wurde ich sehr gut und hilfreich behandelt und beraten.Die Einzelgespräche waren sehr intensiv und haben mir in meiner damaligen Situation viel geholfen. Ich habe dadurch mein Selbstwertgefühl verbessert und konnte meine Probleme in der Gruppe ansprechen.
Die Gruppengespräche waren in einer angenehmen Runde mit Patienten die eine ähnliche Problematik hatten, sodass man auch hier viel Verständnis bekam. Auch die KBT und Kreativgruppe waren intensiv und gaben mir neue Blickwinkel mit meinen Depressionen klar zu kommen.
Ich möchte auch die Pflege erwähnen, die immer ein nettes Wort und ein offenes Ohr uns hatte, was gerade für mich sehr wichtig war.
Alles in allem möchte ich mich bei allen bedanken, ich habe in den 6 Wochen sehr viel gelernt und viel positives mitgenommen. Mir wurde von allen sehr geholfen und ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Kommunikation zwischen Arzt und Patient nicht gut

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ärzte waren)
Pro:
Schwestern und Therapeuten
Kontra:
Rheumatologen
Krankheitsbild:
Rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein erstes Tag in dieser Klinik war gut ,ich wurde sehr freundlich aufgenommen, vor allem die Schwestern waren sehr nett und hilfsbereit.Das Zimmer hat eine tolle Aussicht auf Baden Baden und das Essen war gesund,schmackhaft und auf Allergien wurde eingegangen! Auch danke an die einzelnen Therapeuten, die sehr nett waren und immer ein offenes Ohr für meine Schmerzen hatten und darauf eingingen!! Mein erstes Arztgespräch mit meinem Arzt verlief nicht gut,da sein erster Satz war:" Also ihre Unterlagen und Befunde habe ich mir nicht angesehen "!!! Da fehlten mir die Worte!!! Dann habe ich den Arzt schlecht verstanden, da er gebrochenes Deutsch gesprochen hat!! Ich hatte einige wenige Untersuchungen, mit keiner klaren Diagnose!! In den Arztgesprächen wurde mir immer nur gesagt,ich hätte Fibromyalgie, aber sonst nie etwas erklärt, was ich sonst noch anderes rheumatisches hätte!?! Auch bei anderen Patienten war meist die Diagnose Fibromyalgie!! Da macht man es sich einfach meiner Meinung nach...Ich ging aus der Klinik mit mehreren unklaren Diagnosen!?? Ich ging eigentlich in die Klinik, um rauszufinden , was ich alles habe und nicht um wieder alleine da zu stehen ohne Diagnose!!?? Ich war sehr enttäuscht von den Ärzten in der Rheumatologie!

Kompetenz, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach monatelangen Schmerzen und einer Vielzahl von Arztbesuchen mit unterschiedlichen Fachgebieten, stationär in der Klinik aufgenommen.

Dort stellte man schnell die Diagnose und begann mit der Behandlung.

Die Ärzte erklärten das Krankheitsbild und antworteten mir immer wieder freundlich auf meine Fragen.
Das Pflegepersonal war immer hilfsbereit, super freundlich und reagierte schnell wenn man geläutet hat.

Die Therapeuten stets mit einem Lächeln und sehr einfühlsam. Die Therapien abwechslungsreich und wirksam.

Empfang und Patientenaufnahme freundlich und geduldig.

Das Servicepersonal genauso freundlich und hilfsbereit wie man es im ganzen Haus vom den Angestellten kennt.

Die Mahlzeiten abwechslungsreich und frisch. Auf Allergieen wird unkompliziert eingegangen

Kurz gesagt:
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und von meinem Aufenthalt nur provitiert.
Sollte es nötig sein werde ich wieder stationär gehen.
Ich empfehle die Klinik und ihr Personal auf jeden Fall weiter.

Rheumadiagnose

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in der Aufnahme freundlich und einfühlsam)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz, Hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Artritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit starken schmerzen und Entzündungen aller Gelenke am 22.12.2020 eingeliefert, nach allen Eingangsuntersuchungen begann nachmittags bereits die Therapie gegen die Schmerzen und Entzündungen,
am 25.12. fast schmerz- und entzündungsfrei entlassen. Alle Stationsschwestern außerordentlich kompetent, freundlich, gesprächsbereit, immer hilfsbereit z. B. beim Ankleiden, Öffnen der Wasserflaschen, Aufschneiden der Brötchen etc. Auch die Ärzte hatten jede Zeit der Welt und haben jede Frage beantwortet, auch wenn man manchmal zwei- oder dreimal nachfragen musste, um es zu verstehen. Ich kann dieser Klinik nur das allerbeste Lob aussprechen und würde bzw. werde mich ggfs. bei Bedarf jederzeit wieder dort stationär einweisen lassen. Wenn zehn Sterne zu vergeben würden, würde ich auch zehn Sterne vergeben.
Helmut Küster

Super top immer wieder

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super beste Behandlung und Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Polymyalgia
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit starke Schmerzen in diese Klinik eingewiesen worden starke muskelschmerzen am ganzen Körper es stellte sich schnell heraus Polymyalgia
Ich wurde sehr toll und nett aufgenommen und auch schnell wieder fasst schmerzfrei eingestellt
Ein großes Danke an Ärzte der Stadion 4 an alle Schwestern
Therapeuten an die Küche essen war super bekam nach Wunsch auch low carb cafeteria auch sehr nett
Alles bestens ich kann nichts negatives sagen wenn es sein muss dann immer wieder diese Klinik
Kann ich nur bestens empfehlen

Positive Überrascht und Dankbar bei meiner ersten Stationär Behandlung

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin positive Überrascht und sehr Dankbar für die Kompetenz, das Hilfsbereitschaft und die Freundlichkeit den Ärzten, Therapeuten und das gesamte Personal. Das Essen war ok. Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen als Rheuma Patient.

Weitere Bewertungen anzeigen...