ACURA Kliniken Baden-Baden

Talkback
Image

Rotenbachtalstraße 5
76530 Baden-Baden
Baden-Württemberg

59 von 76 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

76 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ernährungsberatung TOP

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr intensive gute Beratung und tolle Tips
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr sehr zufrieden, vor allem auch mit dem Ernährungsberater. Danke Herr Joshani. Ich hoffe, ich kann extra noch mal kommen für die Keto-Ernährung.

Sehr zufrieden. Erwartungen übertroffen.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Begleiterkrankungen werden ernstgenommen.
Kontra:
Einzelzimmerzuschlag könnte etwas niedriger sein.
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen Fibromyalgie in der Acura-Klinik Baden-Baden. Ohne eine Erwartung bin ich hin und ich bin dort sehr zufrieden gewesen. Durchweg sehr freundliches Personal: egal ob Schwestern, Pfleger, Therapeuten, Rezeption, Psychologen, Sozialberatung, Ärzte. Ich habe meine Diagnose dort abgesichert bekommen und sehr viele Tipps zur Umsetzung im Alltag erhalten. Ganz besonders hilfreich waren auch die Klinik-Psychologen - mein ganz grosser Dank für die wertvolle Unterstützung. Auch die Ärzte haben mich nach meiner anfänglichen Skepsis mehr als überzeugt! Bei Notwendigkeit würde ich jederzeit wieder in diese Klinik gehen! Dankeschön an alle Teams in der Acura-Klinik Baden-Baden. Bitte weiter so.

Feedback

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (an manchen Tagen zu viel Anwendungen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolle Ärzte Psychologen nehmen einen ernst und viel Zeit
Kontra:
zu viel Anwendungen und manche Tage zu wenig
Krankheitsbild:
Depressionen und chronische Schmerzen
Erfahrungsbericht:

Guten Tag, ich war 6 wochen in der Klinik als Patienten weil ich Depressionen und Schmerzpatient bin. Ich war sehr zufrieden in der Klinik sowohl die Ärzte,Pfleger,Psychologen. Ich kann es nur weiter empfehlen und man sollte sich drauf einlassen auf die Behandlungen. Grüße gehen raus an Frau Wilhelm und Frau Steiner Patientin Kutzer Angelina

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzte und Fachpersonal sind sehr einfühlsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (organisiert und strukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gebäudeteile sind in die Jahre gekommen aber die Ausstattung ist modern und gepflegt)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen und Angstzustände
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Klinik mit dem besonderen Flair von Baden-Baden.

ACURA -- kompetente Konzeption

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Einzel- und Gruppentherapien)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in schwierigen Situationen fand ich Hilfe)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Arztwechsel war positiv)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
meine Einzeltherapie mit Imagination hat mich sehr weiter gebracht
Kontra:
KBT Gruppentherapie ist konträr zu den übrigen Gruppenkonzepten
Krankheitsbild:
Traumafolgestörung, Panikattacken,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Klinikalltag kam ich sehr schnell an:

= freundliches und zugewandtes Pflegepersonal
(sehr wenig Ausnahmen)
= täglicher Covid-Test gab Sicherheit
= viel Eigenverantwortung (Beteiligung an
delegierten Stationstätigkeiten) habe ich
positiv gefunden
= Stationsküche zur Verfügung

Die ärztliche Versorgung war anfangs für mich sehr verwirrend-besserte sich dann.

Meine Therapeutin für die Einzeltherapie brachte mich kompetent immer wieder auf den Punkt, und zeigte mir Wege durch Imagination. Dies war sehr hilfreich bei meiner Vergangenheitsbewältigung.

Aus den Gruppentherapien habe ich sehr viel
lernen können.

Eine gemischte Gruppe hatte ich mir für meine Themen erst nicht vorstellen können. Doch war die Vielfalt in der Gruppe bald großer Gewinn!
Sehr kompetent haben Oberärztin und Ärztin auch schwierige Themen und Situationen in gute Bahnen gebracht.

Die kompetente Leitung in der Kreativtherapie hat mir ungeahnte Seiten in mir aufgezeigt.

Schwierig waren für mich die zu den anderen Gruppen konträre Einstellungen in der KBT Gruppe. Aber letztendlich habe ich auch daraus gelernt.

Sehr genossen habe ich das Nordic Walking, häufiges Schwimmen im Thermalwasser und die Sportgruppe!

Zusammenfassend bin ich in sehr guter Verfassung nach (hart erkämpften) acht Wochen nach Hause entlassen worden.

Gutes Wekzeug

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Begleitung
Kontra:
Essensauswhl AE
Krankheitsbild:
Depression. soziale Abhängigkeit
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich hier in dieser Klinik ernst genommen und gut begleitet in der Aufarbeitung meiner Krankheitsbilder. Jede einzelne Therapieform brachte mich in meiner Entwicklung weiter. Ich konnte mich "fallenlassen" und hatte immer wieder Anlaufstellen .seis bei Therapeuten.Patienten od.Pflegepersonal die mir die Sicherheit gaben .es zu schaffen.Jeder Zeit würde ich wieder in diese Klinik gehen.

Entscheidende Hilfe in schwerer Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (manchmal etwas ungeordnet – normales Leben eben)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Unterbringung erinnert an Jugendherberge, genauso wie der Spaß, den ich – gerade trotz aller Schwere und Tränen – mit den Mitpatienten hatte!)
Pro:
fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr froh über meinen Klinikaufenthalt und dem gesamten Team sehr dankbar. Es gab keine Therapie, auf die ich hätte verzichten wollen – jede hatte ihre Bedeutung für mich. Ich konnte mich einlassen, dort hinschauen wo es besonders schmerzt und kam dadurch entscheidend weiter. Ich bekam Werkzeuge für mein zukünftiges Wohl an die Hand und konnte die Klinik in deutlich gebessertem Zustand verlassen.
Besonderen Dank den Einzel- und Gruppentherapeutinnen für ihre Kompetenz und ihr Einfühlungsvermögen bei den Gesprächen. Ebenso den Therapeuten der erstaunlich effektiven non-verbalen Methoden für die liebevolle Begleitung. Und für ein therapeutisches Bogenschießen mit Herz, Herausforderungen und Treffern ins Schwarze.

TOP KLINIK !! EMPFEHLENSWERT

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathische, immer gut gelaunte Menschen
Kontra:
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im April 2022 wegen Chronischen Schmerzen hier behandelt worden. Ich bin die vergangenen Jahren leider in einigen Kliniken gewesen, und diese Klinik ist bei weitem die beste. Von der ersten Minute an fühlte ich mich aufgehoben. Verwaltung, Therapeuten, Pflege und Ärzte sind hochqualifiziert und zeigten mir was ich in anderen Kliniken vermisste. EMPATHIE. Die Zimmer sind funktionell, Sehr sauber. Da ich der einzige Mann in dieser Schmerzgruppe war, genoß ich das Privileg ein Einzelzimmer zu haben. Das Essen ist Kantinen-Essen aber schmackhaft und abwechslungsreich. Die Anwendungen sehr professionell und die Therapeuten immer gut gelaunt. Die Pflege sehr fürsorglich und überaus liebevoll.Die Ärzte nehmen sich Zeit und erklären alle Informationen bis ins letzte Detail. Mein Aufenthalt hat sich gelohnt, ich konnte viel mitnehmen und habe es nun in der Hand wie ich damit umgehe. Einziger Kritikpunkt ist dass mir eine Gespräch mit der Sozialarbeiterin zugesagt wurde, dieses aber nicht stattfand weil die Dame im Urlaub war und es keine Vertretung gab. Baden Baden ist eine zauberhafte kleine Stadt. Sie ist von der Klinik in wenigen Minuten erreichbar.

Gute und intensive Therapie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfühlsames und verständnisvolles Gesamtteam
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression, posttraumatische Belastung
Erfahrungsbericht:

Ich war im März April 2022 in der Acuraklinik Baden-Baden Psychosomatische Abteilung.
Von Anfang an wurde ich sehr gut und hilfreich behandelt und beraten.Die Einzelgespräche waren sehr intensiv und haben mir in meiner damaligen Situation viel geholfen. Ich habe dadurch mein Selbstwertgefühl verbessert und konnte meine Probleme in der Gruppe ansprechen.
Die Gruppengespräche waren in einer angenehmen Runde mit Patienten die eine ähnliche Problematik hatten, sodass man auch hier viel Verständnis bekam. Auch die KBT und Kreativgruppe waren intensiv und gaben mir neue Blickwinkel mit meinen Depressionen klar zu kommen.
Ich möchte auch die Pflege erwähnen, die immer ein nettes Wort und ein offenes Ohr uns hatte, was gerade für mich sehr wichtig war.
Alles in allem möchte ich mich bei allen bedanken, ich habe in den 6 Wochen sehr viel gelernt und viel positives mitgenommen. Mir wurde von allen sehr geholfen und ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Kommunikation zwischen Arzt und Patient nicht gut

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ärzte waren)
Pro:
Schwestern und Therapeuten
Kontra:
Rheumatologen
Krankheitsbild:
Rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein erstes Tag in dieser Klinik war gut ,ich wurde sehr freundlich aufgenommen, vor allem die Schwestern waren sehr nett und hilfsbereit.Das Zimmer hat eine tolle Aussicht auf Baden Baden und das Essen war gesund,schmackhaft und auf Allergien wurde eingegangen! Auch danke an die einzelnen Therapeuten, die sehr nett waren und immer ein offenes Ohr für meine Schmerzen hatten und darauf eingingen!! Mein erstes Arztgespräch mit meinem Arzt verlief nicht gut,da sein erster Satz war:" Also ihre Unterlagen und Befunde habe ich mir nicht angesehen "!!! Da fehlten mir die Worte!!! Dann habe ich den Arzt schlecht verstanden, da er gebrochenes Deutsch gesprochen hat!! Ich hatte einige wenige Untersuchungen, mit keiner klaren Diagnose!! In den Arztgesprächen wurde mir immer nur gesagt,ich hätte Fibromyalgie, aber sonst nie etwas erklärt, was ich sonst noch anderes rheumatisches hätte!?! Auch bei anderen Patienten war meist die Diagnose Fibromyalgie!! Da macht man es sich einfach meiner Meinung nach...Ich ging aus der Klinik mit mehreren unklaren Diagnosen!?? Ich ging eigentlich in die Klinik, um rauszufinden , was ich alles habe und nicht um wieder alleine da zu stehen ohne Diagnose!!?? Ich war sehr enttäuscht von den Ärzten in der Rheumatologie!

Kompetenz, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach monatelangen Schmerzen und einer Vielzahl von Arztbesuchen mit unterschiedlichen Fachgebieten, stationär in der Klinik aufgenommen.

Dort stellte man schnell die Diagnose und begann mit der Behandlung.

Die Ärzte erklärten das Krankheitsbild und antworteten mir immer wieder freundlich auf meine Fragen.
Das Pflegepersonal war immer hilfsbereit, super freundlich und reagierte schnell wenn man geläutet hat.

Die Therapeuten stets mit einem Lächeln und sehr einfühlsam. Die Therapien abwechslungsreich und wirksam.

Empfang und Patientenaufnahme freundlich und geduldig.

Das Servicepersonal genauso freundlich und hilfsbereit wie man es im ganzen Haus vom den Angestellten kennt.

Die Mahlzeiten abwechslungsreich und frisch. Auf Allergieen wird unkompliziert eingegangen

Kurz gesagt:
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und von meinem Aufenthalt nur provitiert.
Sollte es nötig sein werde ich wieder stationär gehen.
Ich empfehle die Klinik und ihr Personal auf jeden Fall weiter.

Rheumadiagnose

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in der Aufnahme freundlich und einfühlsam)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz, Hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Artritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit starken schmerzen und Entzündungen aller Gelenke am 22.12.2020 eingeliefert, nach allen Eingangsuntersuchungen begann nachmittags bereits die Therapie gegen die Schmerzen und Entzündungen,
am 25.12. fast schmerz- und entzündungsfrei entlassen. Alle Stationsschwestern außerordentlich kompetent, freundlich, gesprächsbereit, immer hilfsbereit z. B. beim Ankleiden, Öffnen der Wasserflaschen, Aufschneiden der Brötchen etc. Auch die Ärzte hatten jede Zeit der Welt und haben jede Frage beantwortet, auch wenn man manchmal zwei- oder dreimal nachfragen musste, um es zu verstehen. Ich kann dieser Klinik nur das allerbeste Lob aussprechen und würde bzw. werde mich ggfs. bei Bedarf jederzeit wieder dort stationär einweisen lassen. Wenn zehn Sterne zu vergeben würden, würde ich auch zehn Sterne vergeben.
Helmut Küster

Super top immer wieder

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super beste Behandlung und Therapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Polymyalgia
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit starke Schmerzen in diese Klinik eingewiesen worden starke muskelschmerzen am ganzen Körper es stellte sich schnell heraus Polymyalgia
Ich wurde sehr toll und nett aufgenommen und auch schnell wieder fasst schmerzfrei eingestellt
Ein großes Danke an Ärzte der Stadion 4 an alle Schwestern
Therapeuten an die Küche essen war super bekam nach Wunsch auch low carb cafeteria auch sehr nett
Alles bestens ich kann nichts negatives sagen wenn es sein muss dann immer wieder diese Klinik
Kann ich nur bestens empfehlen

Positive Überrascht und Dankbar bei meiner ersten Stationär Behandlung

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin positive Überrascht und sehr Dankbar für die Kompetenz, das Hilfsbereitschaft und die Freundlichkeit den Ärzten, Therapeuten und das gesamte Personal. Das Essen war ok. Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen als Rheuma Patient.

Weniger ACURA = Mehr Gesundheit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die örtliche Lage kann sich sehen lassen. Man kann einen kleineren Fitnessraum nach dem Tagesgeschäft weitestgehend frei nutzen. Es gibt ein kleines Schwimmbecken. Gruppendienste und gemeinsame Tischzeit sind nette Ideen, werden aber kaum eingehalten
Kontra:
Das Essen, das Wasser (vllt. salmonellenhaltig), das Programm, ein Großteil des Personals (unprofessionell und menschlich fragwürdig), viele Medikamente statt stringenter Therapie und nicht zuletzt die sagenhaft schlechte Informationskultur zur Therapie
Krankheitsbild:
Depressive Episode
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer wirklich aufgrund psychomatischer Beschwerden nicht weiter weiß und praktische Hilfe bzw. Unterstützung sucht, wird in der ACURA Klinik Baden-Baden nicht nur nicht fündig werden, sondern eher weiteres Leid davontragen.

Der Rahmen:
- Einzelzimmer mit dem Nötigsten (teilweise ohne Dusche), die sehr unterschiedlich ausfallen
- "Auf Station" (ein Viertel einer Etage) sind bis zu 8 weitere Patienten, mit denen man im Prinzip den Aufenthalt verbringt. Die Krankheitsbilder variieren sehr
- Zentral gelegner Stationsraum, der nicht dauerhauft besetzt ist
- Kleine Gruppenküche, dazu ein großer Tisch nebst Schränken mit uralten Brettspielen
- Bedenklicherweise kann man sich W-Lan-Tickets kaufen

Zum Wochenprogramm:
- 2x ca. 25 Minuten Therapie-Einzelgespräch
--> In der Gesprächszeit kommt man eher selten auf tiefgehende Punkte. Bestehende Erkenntnisse aus vorhandenen Befunden werden auch nicht weiter vertieft. Man fängt also quasi bei 0 an mit einem Psychologen, den man nicht wählen kann. Aus meiner Sicht zu obeflächlich und die Zeiteinteilung ist absurd.
- 2x ca. 90 Minuten Gestaltungstherapie
--> Man kann malen, töpfern, basteln und vieles mehr, wenn man will. Das kann interessant sein. Ein Konzept war für mich nicht erkennbar.
- 3x ca. 90 Minuten Gruppengespräch
--> Mit allen Patienten der Station und einem Psychologen wird über das gesprochen, was einer der Patienten aufwirft. Für mich hieß das: Traumata von fremden Personen oder Geläster. Ich fand das verstörend.
- 2x ca. 90 Minuten "KBT"
--> Mit der Hälfte der Stations-Mitpatienten in einem Raum sitzen und mit Kuschelsachen und Spielzeug das selbe Prozedere wie beim großen Gruppengespräch ertragen in vermeintlich intimerer Atmosphäre. Mit Bewegung hatte das gar nichts zu tun.

Restliches:
Entspannung -> Nichts Neues, aber ok
Sport -> Zu wenig in jeder Hinsicht
Zusatzprogramm (zB Bogenschießen oder Walking) -> Gibt es, wird aber nicht wirklich besprochen oder aufgezeigt. Kriegt auch nicht jeder
Orga-Gespräche -> Von unnötig bis unnötig unangenehm

1 Kommentar

riekefie am 12.10.2021

Ich stimme ihnen in allem zu .Befehle und Androhungen mit gelben-roten Karten zu vergeben scheinen dort wichtiger zu sein.Die Psychologen sind fragwürdig und inkompetent.Mein Problem wurde nicht wirklich angegangen und ich habe meinen Aufenthalt vorzeitig abgebrochen.

Jederzeit wieder!!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung, Lage der Klinik
Kontra:
Etwas in die Jahre gekommenen Zimmer
Krankheitsbild:
Depressionen, Angstzustände, Panikattacken
Erfahrungsbericht:

War wegen einer depressiven Störung und Angst,- Panikstörung 7 Wochen in der Klinik. Ich kann durchweg nur absolut positives berichten und war auch schon mehrmals in psychosomatischen Privatkliniken (wo das Essen und die Zimmer sicherlich besser waren, aber darum geht es ja primär nicht), aber die ACURA-Klink als gesetzliche Klinik steht denen kaum was nach!
Klasse Therapeuten und Ärzt, klasse Behandlungskonzept, klasse Lage der Klinik! Ich kann echt nur positives berichten und bin absolut dankbar!!!

Ich bin im großen und ganzen sehr zufrieden

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (außer die meines behandelnden Arztes)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Nur mit dem Arzt war ich unzufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
Mein behandelnder Arzt
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin seit dem 27.7. stationär wegen Fibromyalgie in der Klinik. Das ist nicht mein erster Aufenthalt, vor 5 Jahren war ich schon mal hier und wusste daher, dass die Klinik sehr alt ist. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit fast allem. Die Pflegekräfte, wie auch die Therapeuten, um Speisesaal oder auch sie Putzfeen sind total nett, außer mein behandelnder Arzt. Es war für mich kein Problem, dass er nicht so gut Deutsch spricht, aber was für mich ein riesen Problem ist, dass er mir mehrmals falsche Blutwerte mitteilte und mir gesagt hat dass er mir eine Bandage verordnet, wozu er gar keine Berechtigung hat. Er dreht mir ständig das Wort im Mund rum obwohl es teilweise Zeugen gibt. Habe ihm dann gesagt dass ich eineb qualifizierteb Arzt sprechen möchte. Es fand auch ein ganz tolles Gespräch mit der Ärztin statt. Er fragte meine Zimmernachbarin ob er mich weiter behandeln soll. Was soll das? Er meinte dann dass er mich weiter behandelt wenn ich mich entschuldige. Bin ins Zimmer und habe mich zum wiederholten Mal für ein Medikament bedankt, das er mir verordnet hat und hab ihm gesagt dass er mich gerne weiter behandeln kann, aber ich mich nicht entschuldige. Das Gespräch ging dann so aus, dass er meinte er macht nie Fehler, ich hätte nicht richtig zugehört (es gibt Zeugen) und hat gesagt er behandelt mich nicht. Es war ihm heute auch egal, das ich nicht laufen kann vor lauter Schmerzen, als er mich aus dem Zimmer schmeißen wollte, weil er Visite bei meiner Zimmernachbarin machen wollte. Letzte Woche war es noch okay, dass wir im Zimmer geblieben sind wenn der andere Visite hatte.
Er ging dann mit ihr raus. Es sind noch mehr die nicht zufrieden sind mit diesem Arzt, obwohl er so von sich überzeugt ist und meinte dass nur ich ein Problem habe. In 2 Jahren komme ich wieder und hoffe auf einen anderen Arzt.

Hervorragend

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression und Panik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 13.04.21 bis 25.05.21
In der Acura Klinik Baden -Baden Psychosomatik kann nur sehr gutes berichten, Ärzte und Therapeuten waren hervorragend.Man hat sich stets gut aufgehoben und richtig behandelt gefühlt.
Würde diese Klinik jederzeit
weiter empfehlen.

Einfach nur toll

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich persönlich habe nicht negatives gefunden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super zufrieden)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Medikamentenumstellung, sehr hilfreich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlich, kompetent, zügig.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mobiliar etwas veraltet, hat mich nicht gestört)
Pro:
Überaus freundlich und kompetent. Alle nehmen sich Zeit für die Patienten
Kontra:
das etwas in die Jahre gekommene Mobiliar. Hat mich nicht gestört
Krankheitsbild:
Rheuma psoriasis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In jeder Hinsicht sehr empfehlenswert. Ich konnte keinerlei Mängel feststellen. Ärzte, Therapeuten, Schwester und Pfleger, Küche incl. Personal einfach nur Top. Jeder nahm sich ausgiebig Zeit, alle sehr kompetent und außerordentlich freundlich. Man fühlte sich als Patient angenommen.

Super, jederzeit wieder

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (leider die Zimmer etwas veraltet)
Pro:
große Sicherheitsmaßnahmen während Corona
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondyloarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal und Ärzteteam.
Ausführliche Diagnostik, man nimmt sich sehr viel Zeit und lässt nichts unversucht.
Sehr gutes Essen.

Habe mich auch während der Corona-Zeit sicher und geschützt aufgehoben gefühlt. Hier werden alle nur möglichen Sicherheitsmaßnahmen eingehalten.

Habe gleich von Anfang an, einen Therapieplan mit 5 Anwednungen pro Tag erhalten. Auch das Personal dort ist sehr freundlich und einfühlsam. Wartezeiten gab es so gut wie nie. Gute Organisation.

Kann jedem nur empfehlen auch während Coronazeiten diese Klinik zu wählen. Würde jederzeit wieder dort stationär und ambulant mich behandeln lassen.

Tolle Therapien im Retro-Ambiente !

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Rundum Top Versorgung !
Kontra:
Veraltete Einrichtungen
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war als Privat-Patientin im Dezember 2020 in der Acura Klinik Baden Baden und hatte ein Einbettzimmer. Die Ausstattung der gesamten Klinik ist veraltet , aber gepflegt . Mein Zimmer war einfach ausgestattet , aber zweckmäßig . Natürlich kamen über die geöffnete Balkon-Türe auch mal ungebetene „fliegende“ Gäste in mein Zimmer ; aber da das überall passiert , wo gelüftet wird , war das für mich kein Kritikpunkt . Der Küchenchef + Team waren toll und das Essen war absolut in Ordnung und schmackhaft ! Ich habe zwischen dem normalen Angebot gewählt und habe KEIN Wahlleistungsessen beansprucht ! Die gesamte Versorgung durch das Pflege-Team , die Ärzte und Therapeuten... war sehr herzlich , professionell , gut organisiert und immer bemüht ! Sessel und Sitzgruppen gibt es in der ganzen Klinik mehr als genug ; auch der gut geführte Kiosk und die Rezeption waren sehr hilfreich ! Ich fühlte mich rundum sehr gut betreut ! Der Träger der Acura Klinik sollte allerdings zeitnah über eine Renovierung nachdenken , um zum Beispiel den Jugendherbergs-Charakter der Bäder und Waschecken zeitgemäß zu verändern . ;) Mein persönlicher „Held“ war außerdem noch ein sehr hilfreicher Haus-Techniker Herr K. , der einen Tag vor meiner Entlassung den alten und leider plötzlich defekten TV in meinem Zimmer spontan gegen einen neuen Flachbildschirm austauschte ! Das war wirklich toll ! Ich kann die Acura Klinik jedem Patienten empfehlen , der kein 5 Sterne Hotel , aber eine excellente Behandlung bzw. Therapie sucht !

Augen zu und durch

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten, Anwendungen
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Fybromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Essen katastrophal -das ist noch nett ausgedrückt.Ich bin kein Gourmet, aber ich erwarte essbare Mahlzeiten. Alles sehr lieblos gekocht und angerichtet.
Pflegepersonal und Therapeuten sehr nett und hilfsbereit.
Zimmer mit Ungeziefer von draußen, so dass man den Balkon nicht nutzen kann. Zimmer und Sanitär veraltet.
Chefarzt sehr kompetent.
Patientenaufnahme am 1.Tag sehr unorganisiert, alles voll hektisch.
Gerade bei Schmerzpatienten spielt mehr mit, als nur die Behandlungen. Im gesamten Klinikikum gibt es keine Sessel, in denen man zwischen den Anwendungen ausruhen könnte.
Sollten sich Ausstattung und vorallem das Essen bessern, würde ich die Klinik empfehlen!

Empfehlung

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Polymyalgia rheumatika
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit Polymyalgia rheumatika /Riesenzellarteriitis in der Klinik.Ich habe schon viele Klinikaufenthalte hinter mir. Deshalb habe ich
gute Vergleichsmöglichkeiten. In dieser Klinik wird man noch sehr gut betreut.Der Mensch steht noch im Vordergrund. Ich habe noch nie erlebt dass eine Klinik so gut organisiert ist. Die Ärzte haben sehr sorgfältig gearbeitet. Die Pflege war sehr liebevoll.
Über diesem Haus waltet noch der göttliche Geist,
was leider nicht mehr oft zu finden ist.
Ich bedanke mich bei allen Beteiligten ganz herzlich.

Empfehlung gut bis sehr gut

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Aufnahme, Zimmer links;)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich empathisch sauber
Kontra:
Küche bzw das Essen nicht qualitativ
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in diesem Jahr für sechs Wochen in der Acura Klinik für Psychosomatik. Mit der Therapie, die ich durch eine Ärztin erfahren durfte, war ich sehr zufrieden. Die Gesprächstherapien und Einzeltherapien haben mir sehr geholfen. Ganz besonders hat mir die Gestaltungstherapie gefallen und das im Anschluss Daraufeingehen auf das Gestaltete. Gesehen habe ich auch, dass es Patienten (PP) gibt, die meinen, sie könnten sich, ohne Rücksicht auf andere, mehr erlauben. Die Sauberkeit und Hygiene war einwandfrei. Zu nennen möchte ich eine Frau, die im dritten Obergeschoss, wo ich ab 7. Juli ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zur Verfügung hatte ( begründet durch Corona), die Zimmer und den Flur gereinigt hat. Ich habe noch nie so eine Reinigungskraft gesehen, die so sauber und dabei auch schnell gearbeitet hat; ich kann nur hoffen, dass die Klinik weiß, was sie an dieser Person hat. Leider habe ich sie nicht bis zum Ende meines Aufenthaltes gesehen, da sie Urlaub hatte und danach an anderer Stelle eingesetzt wurde. Ich hätte mich gerne bedankt. Meine negative Kritik gilt dem Koch, der mit vegetarischer Kost keine Erfahrung hat. In der ersten Woche war es eine absolute Zumutung bzw. Frechheit, was da vorgesetzt wurde. Personen am Tisch, die Wert auf gesunde Kost legten, gingen vorher etwas essen oder brachten sich etwas mit. Aufgrund des Essens muss ich einen Punkt abziehen. Zu diesem Punkt zähle ich auch die Person am Empfang Links, (Name darf nicht genannt werden) die nicht nur mir durch freche Aussagen auffiel. Eine gute Verbesserung wäre, damit die Patienten die Therapieräume leichter finden, diese im Plan zu nummerieren.

Positiv überrascht

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umfangreiche, komplexe Behandlung
Kontra:
frühes Wecken
Krankheitsbild:
Fibromialgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fibro und Schmerztherapie. Vor dem Aufenthalt habe hier schlechte Meinungen gelesen und dachte, wie traurig, das hat mir noch "gefehlt". Nun neigt sich die Zeit hier in der Klinik zu Ende und ich kann sie nur empfehlen! Man muss sich im klaren sein, dass bei dieser Erkrankung niemand auf der Welt Sie heilt, nur Sie selbst. Das, was Ihnen gegeben werden kann, ist Wissen, Motivation, Methoden, Optionen, Ideen, Therapien. In der Intensivität und so komplex werden Sie da draußen selbst Sich nicht arrangieren können. Wenn Sie hier Pillen schlucken und nur weinen werden, lohnt sich nicht zu kommen. Aber wer will, kann hier viel erreichen, denn gegeben wird es viel. Wem es schlecht geht, den juckt es nicht, wie das Gebäude ist. So schlimm ist es gar nicht. Wem die Maßnahmen helfen, sind die Wände auch egal. Denn die Freude über besseres Wohlbefinden wichtiger ist. Hier ist die erste Stelle, wo mein Schmerz verstanden und behandelt wird. Verbeuge mich dafür! P.S. den Fibropatienten empfehle ein Einzelzimmer, rein aus Ruhegründen.

Danke

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Ärztin / Fr. Böhme
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Fibro und Schmerztherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie wieder!!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen PTBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich habe meinen Aufenthalt nach 14Tagen abgebrochen,da auf die wirkliche Problematik nicht eingegangen wurde.Auf mir wurde ständig rum gehackt und mit gelber,roter Karte gedroht da ich aufgrund meiner Depressionen unter Vergesslichkeit litt und 2/3 mal wenige Minuten zu spät zur Therapie kam.In der zweiten Woche bekam ich eine andere Therapeutin die nach ungf.10Min des Kennenlernens mir meine Depression aberkannte und mir abermals mit gelber Karte drohte.Ich stand ständig unter Druck,Angst wieder etwas falsch zu machen.In dieser Klinik geht es zu wie bei der Bundeswehr,die Therapieangebote sind lächerlich!!Man sitzt den halben Tag nur rum und ist sich selbst überlassen.So geht man nicht mit psychisch kranken Menschen um DEFINITIV nicht!!!!!

Schlimmer gehts nicht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Leider alles
Krankheitsbild:
Schwere Deppresionen, bipolar, psychose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor 10 Jahren in dieser Klinik und dachte naja vielleicht ist die jetzt besser geworden. Erfahrungsberichte erläuterten aber das Gegenteil.
Das KH ist immer noch total runtergekommen, man muss nur durch Baden Baden durchfahren dann sieht man das äussere dieses Gebäude.
Also ich wäre damals eigentlich 6 Wochen geblieben, aber ich wollte kein Paargespräch führen und mein Psychologe meinte dann " na dann müssen sie nach 4 Wochen nachhause".
Einzelgespräch lächerliche 15min.!!!!In denen nix besprochen wurde.
Gruppengespräch!!!! Die Psychologen dachten sie sind Götter haben zum Teil Mitpatienten ziemlich derb angegriffen.
Visite!!! da kam dann wirklich der Allmächtige, in Form des Chefarztes. 2 Sätze, was haben sie gelernt und passen sie auf ihre Bettnachbarin auf???
Hallo, ich bin Krank das ist ja wohl nicht meine Aufgabe.
Zimmer!!!! Ekliger gehts nimmer.
Pflegepersonal!!!! Welches??? Hab von denen nix mitbekommen auser beim Frühstück die Tabletten ausgabe.
Ich bin durch meine bipolare Erkrankung in eine andere Klinik und war dort schon 4 mal und da wurde mir auch gezeigt was eine gute psychosomatische Klinik ist.

Keine Zeit für Fragen und Anliegen der Patienten

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Therapie ok)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Stationsarzt ist menschlich untragbar)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (wollen nicht wirklich heraus finden, was los ist)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (nett und hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Sanierungsbedürftig)
Pro:
Chefarzt ist kompetent, aber nicht greifbar, Therapeuten nett
Kontra:
Stationsarzt hat seinen Beruf verfehlt
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In die Jahre gekommener Bau. Zimmerausstattung veraltet, Betten ok. Personal schien sehr gut ausgelastet, meine Bettnachbarin musste öfter mal klingeln, ohne dass jemand kam. Da sie Bettlägerig war, konnte sie sich nicht selbst helfen. Der Stationsarzt auf C4 war sehr unfreundlich zu Personal und Patienten. Teilweise wurden Patienten und auch das Pflegepersonal sehr "barsch" und in Befehlston behandelt. Es wurde einem das Gefühl vermittelt unerwünscht und unbequem zu sein, wenn man dem Arzt gegenüber Fragen stellte. Seine Aussage war entweder keine Zeit oder die Erläuterung dauere zu lange. Eine Diagnose konnte keine gestellt werden, weswegen ich mich eigentlich in dieser Klinik befand. Mir wurde an anderer Stelle empfohlen, mir eine zweite Meinung einzuholen, bzw mir eine andere Akutklinik zu suchen, da mir an dieser Stelle nicht geholfen werden konnte, obwohl ich mich in einer Akutklinik befand. Diese Aussage machte nicht der Arzt selbst, sondern ein anderer Mitarbeiter in diesem Haus. Alles in allem würde ich die Station unter dieser Leitung nicht weiter empfehlen.

Wir werden kaputt gespart

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Bemühtes Personal
Kontra:
Essen, Dauer der Behandlungszeit zu kurz
Krankheitsbild:
Rheumatoide Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles geht „Zack Zack“! Behandelnde Ärztin hatte große Sprachbarriere, es kam zu Missverständnissen. Das Zimmer war in abgewohnten Zustand. Schmutzige Fenster, Schimmel im Bad. Hygiene geht anders.
Das Essen war definitiv nicht Rheumakonform und für Menschen, die sich vegetarisch ernähren mehr als trostlos. An allen Ecken und Enden wird gespart. Auf einer Rheumastation gibt es keine Kühlpackungen. Die Therapien sind gut, wenn man denn die Zeit findet, sie zu besuchen :-(
Das Personal versucht das beste daraus zu machen. Alle waren nett....

Unerträgliche Doppelzimmer-Situation

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Somatoforme Störungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von 10. März bis 10. April war ich in der Acura-Klinik.
War mit den Therapien zufrieden, allerdings hatte ich eine unerträgliche Doppelzimmersituation, die von seitens der Klinik leider nicht geändert wurde. Meine Zimmernachbarin hat mir das Leben "zur Hölle" gemacht, mich ständig in diversen Gruppentherapien "vorgeführt" und trotz mehrfachen Ersuchens bei meiner Therapeutin, ein Einzelzimmer zu bekommen, um meine eigentliche Therapie nicht zu vernachlässigen, hat sich nichts geändert. Sehr schade ! Die meisten Patienten auf der A 2 hatten Einzelzimmer. Vor dem Klinikaufenthalt hieß es, dass es 60,-- Euro Aufpreis pro Tag kosten würde, wenn man ein EZ möchte. Das stimmte aber nicht. Niemand hatte Aufpreis bezahlt.

Übrigens: Wenn dieser Text jetzt wieder nicht veröffentlich wird, werde ich extra nochmal (mit Namensnennung) an den Professor Eich schreiben !
Ich hatte nämlich bereits heute früh meinen Text für das Forum abgeschickt und selbiger wurde nicht veröffentlicht !

alles bestens

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war im Krankenhaus und nicht in einem Hotel was manche Leute verwechseln)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alls wurde genauestens erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (neue Medikation erhalten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hat immer alles bestens geklappt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (ich störe mich nicht an dem älteren Gebäude)
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal und Therapeuten
Kontra:
das Essen
Krankheitsbild:
Psoriasis-Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich war in dieser Klinik sehr zufrieden. Sehr kompetente Ärzte und das Pflegepersonal war immer zuvorkommend und hilfsbereit. Man fühlt sich verstanden.

Leider war der Aufenthalt zu kurz da die Kassen nur noch bei akut Schmerzen 7 Tage bezahlen.

Das beste das ich je für mich gemacht habe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Therapeuten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Profis und zugleich tolle Menschen
Kontra:
Das Essen war schlecht
Krankheitsbild:
Panikattacken und Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit Depressionen und panik Attacken für sechs Wochen in die accura Klinik, ambulant. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mich auf so viele neue Methoden der Psychotherapie einzulassen ,merkte ich mit der Zeit das es mir von Tag zu Tag besser ging.Ich kann diese Klinik zu hundertprozent weiterempfehlen. Man muss sich nur darauf einlassen

1 Kommentar

AcuraKlinikenBadenBaden am 12.11.2019

Vielen Dank!

Tagesklinik viel versprochen wenig gehalten

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Sehr langsam)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Gruppenatmosphäre
Kontra:
Viel Therapieausfall
Krankheitsbild:
Schwere Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angehöriger in der Tagesklinik
Mehr versprochen als geleistet
Viele therapiestunden sind leider wegen Urlaub oder fehlendem Personal ausgefallen

1 Kommentar

Manu453 am 22.08.2019

Wie können Sie denn als "Angehöriger" die Räumlichkeiten, medizinische/therapeutische Behandlung etc. bewerten? Waren Sie auch vor Ort?

Klinik meines Herzens !!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Posttraumatische Depression
Erfahrungsbericht:

Ich war 8 Wochen auf der psychosomatischen Station der Klinik

Dankbarkeit ist noch das wenigste was ich ausdrücken kann für die Hilfe, Nähe uvm. was man mir entgegen brachte!

Es war ein harter Kampf, aber wenn man für selbst und der Zukunft noch was wert ist, kann man den Kampf gewinnen!

Vielen herzlichen Dank an das ganze Team, Küche, Pflege, Zimmerfeen
Ganz besonderen Dank an das psychologische Team und Pflege der A3...
Nie vergessen werde ich Fr. A.
vom KBT
Sie hat mir den Schalter umgelegt!

Es gibt, wenn man wieder draußen ist, noch harte Arbeit....das Werkzeug seid ihr selbst
DANKE!!!!

1 Kommentar

AcuraKlinikenBadenBaden am 12.11.2019

Vielen Dank!

Gerne sofort wieder !

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die abläufe)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Könnte fast nicht besser sein)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte hatten es im Griff)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Naja, bei der Aufnahme dieser Papiermist.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles gut. Kenne das Haus . 2012 zuerst .)
Pro:
Die aufmerksamen Schwestern !
Kontra:
zu vernachlässigen !
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herzallerliebsten Gruß an alle !
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und wäre gerne bald mal wieder da.
Raumkosmetikerinnen , Schwestern und Ärzte , alles klar !
Ja, es war zu kurz, aber ich komme wieder , keine Frage.

1 Kommentar

AcuraKlinikenBadenBaden am 12.11.2019

Vielen Dank!

Sehr gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hilfe zu jeder Zeit.
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit einer schweren Depressionen, Panikattacken und Angstzuständen in die Klinik.

Die Art und Weise wie mir in der Klinik geholfen wurde kann nur mit „Fantastisch“ bewertet werden.

Es ist immer jemand ansprechbar.
Auch wenn es auf der Station immer etwa 12-14 Patienten gab, hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl oder den Eindruck abgefertigt zu werden.

Ich kann die Klinik nur empfehlen.

Mein Dank geht an alle Mitarbeiter der Psychosomatischen Abteilung.

1 Kommentar

AcuraKlinikenBadenBaden am 08.04.2019

Vielen herzlichen Dank!

Beste Entscheidung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Mehrmaliges Nachfragen bzgl. der Wirksamkeit meiner pflanzlichen Medikamente.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenhalt in der Gruppe, Kunst Therapie, hilfsbereite Mitarbeiter, tolle Lage mit Park und See
Kontra:
Mehrmaliges Nachfragen bzgl. der Wirksamkeit meiner pflanzlichen Medikamente.
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2 Kommentare

AnnetteHD am 28.01.2019

Das Vielen Dank ist ernst gemeint auch wenn da nun leider Fragezeichen stehen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Die Acura Kinik hat mir sehr geholfen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde mir sehr gut geholfen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erlernen verschiedener Methoden sich selbst zu helfen
Kontra:
Irrelevante Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Panikattacken mit Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es ist jetzt schon fast ein Jahr her, daß ich Patientin der Acura Klinik war.
Ich habe Hilfe gesucht wegen meiner Panikattacken und Depressionen.
Ich konnte nicht mehr Auto fahren und wollte nicht mehr alleine sein. Es war immer dieses Gefühl in Ohnmacht zu fallen. Ich hatte an nichts mehr Spaß.
Auch wenn ich während des Aufenthalt verschiedene
Methoden und deren Nutzen nicht gleich verstanden habe, muss ich sagen, daß mir nichts besseres hätte passieren können, als der Aufenthalt in der Acura Klinik.
Es geht mir wieder gut und ich kann mein Leben ohne Einschränkungen genießen.
Wenn ich einen schlechten Tag habe, wende ich die dort erlernten Methoden an und am nächsten Tag sieht die Welt schon wieder besser aus.
Die Lage der Klinik ist wunderschön.
Auch das trägt sehr zur Genesung bei.
Nach meiner Entlassung, war ich noch nicht geheilt, aber ich hatte Möglichkeiten an die Hand bekommen, den Weg alleine, mit Hilfe eines Therapeuten weiter zu gehen.
Ich möchte dem gesamten Klinik Team meinen aufrichtigen Dank aussprechen.

1 Kommentar

AcuraKlinikenBadenBaden am 08.04.2019

Vielen herzlichen Dank!

zu anderen Zeiten sicherlich eine gute Klinik

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nette Menschen kennen gelernt. Das Essen war sehr gut. Ebenso die KG war hervorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
rheumatoide Arthritis ohne Schub, aber erheblichen Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war genau 1 Woche da sein. Meines Erachtens viel zu kurz, da in jede Behandlung nur 1-3 rein geschnuppert und das war es auch schon.
Schade, denn die Physiotherapien waren hervorragend.

Weitere Bewertungen anzeigen...