Rehazentrum Bad Bocklet

Talkback
Foto - Rehazentrum Bad Bocklet

Frankenstraße 36
97708 Bad Bocklet
Bayern

431 von 499 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

502 Bewertungen davon 132 für "Urologie"

Sortierung
Filter

Prostata AHB

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war positiv.
Kontra:
Es gibt nichts negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Prostatakrebs mit Bestrahlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik stimmt alles. angefangen vom Empfang über die Physiotherapeuten, den Ärzten, den Schwestern und jedwedem Peronal.
Alles ist Spitze und erfolgreich für mich gewesen.
Auch mein Zimmer war super, mit sehr gutem Bett, elektrisch verstellbar, kleiner Kühlschrank, alleswas man halt benötigt.
Das Essen war sehr gut gewesen und abwechslungsreich.

Professionelle Beratung und Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sowohl fachlich als auch menschlich sehr kompetent.
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die urologische bzw. sexualmedizinische Betreuung (sowohl Beratung als auch Behandlung) insbesondere durch Herrn Ltd. Oberarzt Seyrich war sehr professionell und zielführend. Die gemeinsam festgelegten Ziele (u.a. Beseitigung der Inkontinenz, Steigerung der sexuellen Potenz) wurden vollständig erreicht, wie mir heute mein behandelnde Facharzt in Fürth bestätigte.
Ich kann die Klinik auch wegen der kompetenten Therapeuten nur empfehlen.

Gerne wieder!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche und therapeutische Betreuung
Kontra:
Ablauf am Aufnahmetag
Krankheitsbild:
AHB nach Prostataentfernung
Erfahrungsbericht:

AHB im Juli 2020:
Ich war mit der ärztlichen Betreuung sehr zufrieden. Die Therapeuten waren sehr einfühlsam, freundlich und kompetent.
Die Unterbringung und Verpflegung waren klasse.

Motiviertes TherapeutenTeam

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pelvicenter ist ein Plus
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataektomie und anschl.Strahlentherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt majestätisch im Berghang der Ortschaft.
Parkplätze gibt es genügend.
Die Zimmer sind zwar klein,aber völlig ausreichend.Etwas hellhörig,aber in der Nacht sehr ruhig.Mein kleiner Balkon zeigte in Richtung Bergwald nach Osten.Also in der Hitzewelle gerade richtig.
Das Essen ist richtig lecker.Zumindest die ersten 3 Wochen.Bei der 4.Woche kam dieCoronawelle zurück und somit war das Buffet mit verpackten Salaten,Wurstdöschen und Käsesnacks aufzufinden.(Es nevt,aber die Vorgaben des Gesundheitsamtes ließ keine andere Wahl.

Die Eingangsuntersuchung erfolgte am nächsten Tag durch den Stationsarzt,innere und der Therapieplan wurde auch gleich auf mein Krankheitsbild zugeschnitten.
Der leitende Oberarzt der Urologie der auch gleichzeitig ein exzelender Sexualmediziner ist machte dann die fachärztliche aufwendige Untersuchung.Die Ärzteschaft war interessiert an meinem Krankheitsverlauf,was mir sehr zugute kam.Auch Fragen meinerseits sind zur Zufriedenheit beantwortet worden.

Das gesammte motivierte TherapeutenTeam war mit vollem Angagement zu jedem einzelnen Patienten bereit bei den Übungen falsche Bewegungen zu korrigieren.
Auch das Pelvicenter linderte meine Beschwerden positiv.
Daher mein Dank an die ausgezeichneten Therapeuten die ausnahmslos ihrer "Berufung" beim Training nachgingen.

Gerne wieder B a d B o c k l e t

Gute und fachliche Anschlussheilbehandlung erfahren

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (insbes. Urologie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Verpflegung aufgrund Einschränkungen wegen Corona)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beckenbodentrainig bzw. -gymnastik sehr fachkundig angeleitet
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik, erhöht am Berg und Waldrand gelegen, war für mich ein ruhiger und angenehmer Aufenthaltsort. Auch mein Zimmer mit Balkon im 6.
Stock - gelegen auf der Nordseite - war trotz der Sommertemperaturen angenehm, auch der Blick in den nahen Wald entspannend.
Die Therapeuthen haben sich nach meinem Empfinden sehr bemüht, gerade auch hins. des für mich wichtigen Themas "Beckenboden".
Das Schwimmbad ( im Haus )ist großzügig und habe ich oft genutzt, eine Sonnenterasse mit schönem Ausblick war angeschlossen. ( allerdings auch stark frequentiert )
Durch den nahegelegenen Wald waren schöne Wanderungen möglich, ausserdem gibt
es viele Möglichkeiten für Radtouren ( fränk. Saale-Radweg nach Bad Kissingen, Bad Neustadt u.v.m. ) Ich hatte mein eigenes Rad mitgenommen,dies war dann auch optimal.

Thema Verpflegung:
Hier hat die Corona-Krise uns Patienten schon sehr stark zugesetzt.
Alles ( bis auf Brötchen/Brote u.ä. ) wurde in
kleine Plastikschachtel verpackt. ( hier hat wohl das örtl. Gesundheitsamt sehr mitgewirkt ) Für mich und Viele stellte sich aber die Frage, ob hier das Küchenpersonal nicht die Salate u.a. nach Wunsch der Patienten auf die Teller hätten geben können. ( Lt. Aussage fehlte hier das notw. Personal ) Allerdings wäre es so leicht möglich gewesen, den umfangreichen Plastikmüll zu vermeiden.

Fazit insgesamt:
Für mich waren die Tage in Bad Bocklet insgesamt gesehen eine angenehme und erholsame Zeit.

Kompetente Therapeuten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Einige organisatorisch Problem. Davon sind einige den Folgen der Coronapandemie geschuldet.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Abschlissgespräch fand nicht durch den Urologischen Facharzt statt.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Motivierte Mitarbeiter nitcht nur Standardprogramm)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Teils Corona bedingt.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche und kompetente Therapeuten
Kontra:
Ärztliche Beratung unzureichend
Krankheitsbild:
Inkontinez nach Protatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider musste ich meine Reha während der Zeit von Corona-Einschränkungen antreten. Viele organisatorische Unzulänglichkeiten und Unannehmlichkeiten sind der Corona-Krise geschuldet. Trotzdem hätte man einiges besser machen können. So gab es am 1. Quarantäne-Tag fertige Sandwich-Ecken mit viel Majo, so wie man sie verpackt an Tankstellen bekommt. An Abstandregeln hielt sich so gut wie niemand und der Mund/Nasenschutz wurde von machen gar nicht getragen oder die Nase generell frei gelassen. Aufgrund des Andrangs am Buffet wurden die Essenszeiten nach Zimmernummer(gerade/ungerade)vergeben. Nach Vorlieben und Bedürfnissen wurde nicht gefragt. Ich sollte als Frühaufsteher frühestens um 8:00 Uhr frühstücken können und vorher schon Anwendungen absolvieren. Glücklicherweise konnte ich mich mit meinem Tischnachbarn verständigen der lieber spät aufsteht und so die Zeiten entsprechend tauschen.
Die Anwendungen waren für mich zeitlich gut getaktet und ohne Stress zu bewältigen. Die Therapeuten waren sehr kompetent und freundlich. Die Anwendungen wurden auch mit Erklärungen und persönlichen Gesprächen bereichert. Viel zu kurz kam die ärztliche Betreuung durch den Urologen.
Das Abschlussgespräch fand durch eine internistische Ärztin statt. Ich hätte noch einige Fragen an den Urologen gehabt, der wie man mir sagte, in Urlaub war. Unter den gegebenen Umständen, die ich nicht der Klinik anlasten kann, kann ich meinen Aufenthalt insgesamt als erfolgreich ansehen.

vielseitiges kompetentes Rehaprogramm

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung und Therapieprogramm
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr ruhig am Waldrand und man kann hier sehr gut entspannen und sich erholen. An sonnigen Tagen lädt die Dachterrasse zum Verweilen ein. Die Zimmer sind relativ klein, insbesondere das Bad, aber freundlich und schön eingerichtet. Sehr schön und auf dem neuesten Stand ist der Wellnessbereich mit 2 Saunen, Dampfbad, Erlebnisduschen und Ganzkörperkältekammer. Die Corona-Hygienemaßnahmen waren gut und angemessen dosiert und umgesetzt. Das Essen war eher durchschnittlich: Gemüse und Nudeln oft zu weich, dafür die Frühstückseier viel zu hart und trocken.
Von ärztlicher Seite wurde ich von Dr. Seyrich (Oberarzt Urologie) hervorragend betreut. Er nahm sich viel Zeit und auch Termine außer der Reihe wurden eingeräumt. Intensiv wurden die Entwicklung des PSA-Wertes und die möglichen Auswirkungen / Therapien besprochen. Im Bereich Sexualmedizin bekommt man einen hochkompetenten Ansprechpartner. Die vielfältigen Therapieanwendungen waren umfangreich (5-8 Anwendungen pro Tag. Technisch Geräte sind modern, unter anderem auch ein Pelvicenter. Meine Änderungswünsche am Therapieprogramm wurden ohne Diskussionen umgesetzt. Danke

Sehr gute und kompetente Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für meine Diagnosen hätte ich keine bessere Klinik wählen können)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte, Therapeuten und Pflegepersonal sehr kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle notwendigen Anwendungen habe ich erhalten und hatten Erfolg)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Klinik ist bestens organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Klinik ist top ausgestattet und auf ***Hotel-Niveau)
Pro:
Ruhige Lage, fachliche Kompetenz, Freundlichkeit
Kontra:
Patientien welche sich nicht bewusst waren dass sie in einer Klinik sind
Krankheitsbild:
Prostataentfernung AHB Harninkontinenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Prostata-Entfernung stand mir eine AHB Anschlussheilbehandlung zu, bei meiner Recherche im Internet bin ich auf das Rehazentrum Bad Bocklet gestoßen, nachdem mir diese Klinik sehr entsprochen hat, habe ich diese in dem Antrag als Wunschklinik angegeben.

Meine Erwartungen wurden weit übertroffen und ich kann die Klinik mit bestem Gewissen und sehr guten Erfahrungen weiter empfehlen.

Die Klinik ist ruhig am Waldrand gelegen und hervorragend ausgestattet.

Das Personal, die Betreuer und Pflegekräfte, die Therapeuten und Ärzte sind sehr kompetent und stets freundlich.

Auf meinen Wunsche konnte ich meinen Aufenthalt noch um 1 Woche verlängern.

Mein besonderen Dank gilt meinem Oberarzt Herrn Dr.med.Th Seyrich sowie meiner Therapeutin für die Einzelanwendungen Frau Nüchter-Beck.

Eine Rehabilitation für das kommende Jahr wurde mir empfohlen und ich werde das Rehazentrum Bad Bocklet wieder als Wunschklinik angeben.

AHB vom 04.05.2020 bis 24.05.2020

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Was ich bereits in meinem Text beschrieben habe
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach radikaler Prostata-Entfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beginnend mit dem Empfang im Hause durch sehr nette Mitarbeiter, welche stets mit Rat und Tat für die Patienten da waren
Die ärztliche Betreuung (in meinem Fall Ltd. Oberarzt Dr. med. Seyrich) war sehr gut. Alles wurde einfach und verständlich erklärt, so dass man immer wußte was Sache ist und was der Arzt meint. Schon die Eingangsuntersuchung war sehr umfangreich. Die medizinische Betreuung durch den Ltd. Oberarzt der Urologie die auf große Erfahrung beruhte seine Kompetenz und seine sehr angenehme und offene Art half mir in einer nicht einfachen Situation er stand auch bei aufkommenden Fragen stets zur Verfügung.
Bei den behandelnden Therapeuten, kann man die Arbeit, die hier geleistet wird, nur mit der Note 1 bewerten. Wenn man sieht mit welcher Hingabe diese Menschen ihre Arbeit machten ist dieses schon aller Ehren wert. Fragen werden kompetent beantwortet, Hilfestellung bei den Anwendungen, die Anpassung der Anwendung auf die gesamte Gruppe und nicht zuletzt die therapeutische Arbeit an sich, ist einfach klasse.
Der Therapieplan war trotz allem „stressfrei“ und er ließ noch genügend Raum für eigene Aktivitäten. Besonders möchte ich das Beckenbodentraining in der Gruppe und im Einzeltraining durch erfahrene, sehr engagierten und motivierende Physiotherapeuten (Frau Nüchter-Beck und Herrn Baldauf) hervorheben.Die Anwendungen wurden zielgerichtet auf das Thema Inkontinenz angesetzt in einer für mich akzeptablen Termingestaltung, bedacht auf eine ausgewogene Balance zwischen Anspannung und Entspannung.
Alle Bediensteten, von den Reinigungskräften über das Personal in der Küche für die ausgezeichnete und vielseitige Verpflegung sowie das freundliche Service-Personal im Speisesaal nochmals meine Anerkennung.

Erfolgreiche Reha in Bad Bocklet

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patient vom 06. - 25. April 2020 zu einem Reha-Aufenthalt nach der Entfernung meiner Prostata in dieser Klinik.

Behandelt wurde ich von Oberarzt Dr. Seyrich. Mit der Betreuung durch das Team und der Behandlung seitens des betreuenden Oberarztes und des Stationsarztes Dr. Vladimirov war ich sehr zufrieden.
Die Unterkunft war sehr modern und komfortabel eingerichtet. Die Verpflegung war sehr abwechslungsreich und reichhaltig.

Die Lage der Klinik am Waldrand lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

Das Reha-und Präventionszentrum mit Parkhotel in Bad Bocklet ist Spitze.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
gab es nicht
Krankheitsbild:
Starke Inkontinenz nach Entffernung der Prostata ......
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.02. bis 19.03.2020 Patient in der Klinik. Mit meiner Bewertung habe ich absichtlich wenige Monate abgewartet, damit ich mit dem notwendigen Abstand möglichst zutreffend bewerte.

Besonders hervorheben möchte ich die fachärztliche medizinische Betreuung durch den Ltd. Oberarzt für Urologie, Herrn Dr. med. Thomas Seyrich die besser nicht hätte sein können. Dem menschlich keine Mühe zuviel war, der wie selbstverständlich auf alle meine Fragen einging, sehr freundlich und für mich als Laien leicht versteh-und nachvollziehbar beantwortete.
Ebenso seine Vorzimmerdame, die über eine sehr nettes Wesen verfügt und der keine Arbeit zu viel war.
Genauso die Therapeuten und alle anderen Mitarbeiter/Innen. Keinem war ein Handgriff zu viel. Alle waren immer sehr bemüht, dass man sich wohlfühlt.

Die im Speisesaal bereitgestellten Speisen hätten besser nicht sein können.

Empfehlenswerte Klinik für Patienten mit urologischen Erkrankungen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ltd. Oberarzt Dr. med. Seyrich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Radio-/Chemo-/Hyperthermietherapie nach Blasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies hat mir gut gefallen:
- Gute Vorabinformation-/kommunikation bzgl. Pandemieregeln innerhalb der Klinik
- Therapieangebot und ärztliche Betreuung für urologisch-onkologische Erkrankungen
- Sauna, Klinik, Lage der Klinik am Wald
- Buffet und Auswahl Mittagessen (vor allem die vegetarischen Versionen)
- Freundlichekeit des Therapie- und Servicepersonal

Alles wie es sein soll

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben nach der Prostata Op meines Mannes und der nach sich ziehenden nötigen AHB, das angebotete Partnerprogramm genutzt. Es ist eine tolle Sache, dass es hier möglich ist seinen Partner zu begleiten (wenn auch in einem separaten Zimmer im Hotel).
Von daher hatten wir die Möglichkeit die Arztgespräche gemeinsam zu führen. Auch konnte ich als Begleitperson Anwendungen zubuchen (drei waren im Paket enthalten) und hatte somit meinen eigenen Erholungseffekt.
Den den behandelnden Ärzten Oberarzt Dr. Seyrich und Stationsarzt Dr. Krunic an dieser Stelle großes Lob.
Wir fühlten uns beide hier sehr gut aufgehoben.
Ob Anwendungen, Service, Einrichtung und Freizeitangebote alles zu unserer vollen Zufriedenheit.
Bad Bocklet im Winter ist sehr ruhig, jedoch um Ruhe und Erholung zu finden und zu genesen ist man hier richtig. Der Kurgarten ist sehr weitläufig und schön angelegt und eignet sich gut für ausgedehnte Spaziergänge.
Vielen Dank

Eine gute Adresse

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
was ich im Prosatext schon beschrieben habe
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach radikaler Prostata-Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Rehaaufenthalt von 3 Wochen + einer Woche Verlängerung im urologischen Bereich war erfolgreich.
Das medizinische Personal, Ärzte und Therapeuten
waren kompetent und freundlich.
Die Abläufe waren gut organisiert.
Die gastronomische Betreuung war ausgezeichnet.
Der Zimmerservice war ebenfalls sehr gut.
Fazit: Ich hoffe zwar, dass ich nicht wieder in die Reha muss, aber wenn, dann würde ich wieder in dieses Haus gehen wollen.

Überdurchschnittliche Rehaqualität

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreung
Ärzte kenompetent und dem Paptienten zugewandt
Sehr gute Organisation
Klinik istt breit aufgestellt
es gibt eine Vielzahl von Therapieanwendungen
gutes Angebot an kulturellen Veranstaltung

Top Reha Zentrum

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Team Oberarzt, Therapeuten
Kontra:
----------------
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Reha-Zentrum
Super im Bereich Urologie (Geräte und Übungen)

Gute Zeit im Rehazentrum Bad Bocklet

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
schlechter Internetempfang
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Behandlung und Beratung durch Dr. med. Seyrich.
Alle Bediensteten von Krankenschwester, therapeuten, Rezeption, Restaurant bis Zimmerreinigung seh, sehr nett und hilfreich.

Empfehlenswerte Reha-Klinik mit sehr guten Therapeuten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besonders LtOA Urologie)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Oberarzt Urologie + Therapeuten + Service Speisesaal
Kontra:
teilweise (je nach Zimmerlage) sehr lange Wege zu den Therapien
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Top Lt.OA und sowohl fachlich wie menschlich hervorragende Therapeuten!!
- Sehr gute technische Ausstattung (Pelvicenter! etc.)
- Viele und gut ausgestattete Therapieräume
- Gutes Essen und sehr freundliches Service-Personal
- Therapieplanung könnte/sollte besser auf die jeweils folgenden Termine (Wege - Duschen - sinnvolle Pausen) abgestimmt werden => Planer haben offenes Ohr für Wünsche
- Zimmer + zugeh. Bad teilweise renovierungsbedürftig (Teppiche - sehr enge Dusche - klappernde Rollos schon bei leichtem Wind)

Fazit: die hervorragende fachliche und sehr menschliche Betreuung überwiegt die kleinen organisatorischen und räumlichen Probleme bei weitem, sodass ich das Reha-Zentrum Bad Bocklet auf jeden Fall weiterempfehlen kann und werde.

Inkontinenz und EDF nach Prostata OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer wg. Verbindungstüre laut)
Pro:
Kompetente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Entfernung Nachbehandlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe mir eine Woche Nachbehandlung nach meiner Prostata OP selbst bezahlt, da mir in Österreich ein solches Programm nicht angeboten wurde. 2 Wochen wären sicher besser gewesen, habe aber trotzdem eine deutliche Verbesserung erfahren und Anregungen mitgenommen.

AHB nach Prostataektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausgezeichnete Betreuung durch Ltd.Oberarzt Urologie.
Therapeuten ebenfalls sehr zu empfehlen.

Nachteilig ist die steile Ortsrandlage.Der Hinweis auf den(spärlichen)ÖPNV und das Taxiunternehmen um die Kuranlagen in der Ortschaft zu erreichen ist ungenügend.

Das 'BESTE'vom ersten bis zum letzten Tag

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute urologische Abteilung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personal,vom Reinigungspersonal bis zum Stationsarzt,man fühlt sich aufgehoben und ernstgenommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten bis zur letzten Minute Extraklasse.
Das Essen war einem 4 Sternehotel würdig.
Sehr schöne moderne Zimmer.Sauna und Schwimmbad modern.
Rundherum von den Ärzten über die Therapeuten bis zum Zimmerservice .alles sehr gut
Diese Rehaklinik ist nur zu empfehlen

Mit allen bereichen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war sehr zu freiden
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenzell-Ca lings pT3a LO V1PnO RO G2 mit offener Nephrektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik jeden emfehlen

Reha (AHB) fast wie Urlaub

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal nimmt sich Zeit, vorweg Chefarzt Dr. Seyrich, Therapeuten bis Zimmerservice.
Kontra:
es gab nichts zu meckern.
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt über 4 Wochen war im Monat Oktober/November 2019.
Die Klinik machte schon bei der Anreise einen sehr guten Eindruck auf mich. Es wurde mir nach Zimmerzuteilung auch gleich ein Kofferservic zum Transport meines Gepäcks auf das Zimmer angeboten.
Nach einer Prostataoperation sehr hilfreich.
Das Zimmer fand ich sehr angenehm, aufgrund der Lage jedoch zum Hang gelegen, wäre ein Talblick
sicher schöner gewesen.Diese werden aber vermutlich an Privatpazienten vergeben, da diese einen Aufpreis zahlen.
Die Therapien samt Therapeuten sind sehr angenehm und hilfreich.
Das Essen war für mich optimal und sehr schmackhaft.Ich hatte nichts zu beklagen, obwohl man immer mal wieder meckern hörte (auf hohem Niveau)
Die Therapieplanung war für mich angenehm, ohne Hektik, ich fühlte mich ein bischen wie im Urlaub.

Aufgrund meiner allgemeinen Zufriedenheit gehe ich im Februar 2020 zu einer weiteren AHB nach Bestrahlung ein weiteres mal nach Bad Bocklet.

Eine Wohlfühl-Reha-Einrichtung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gutes Wohlfühlklima)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetenz der Ärzte ist außergwöhnlich hoch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind teilweise renovierungsbedürftig)
Pro:
Kompetenz des medizinischen Personals
Kontra:
Renovierung der Zimmer wäre schön
Krankheitsbild:
Prostatektomie wegen Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Anschlussheilbehandlung wegen einer Prostatektomie im April 2019 habe ich mich im Dezember 2019 nochmals, diesmal für eine Reha nach Bad Bocklet begeben.

Das zweite Mal innerhalb eines Jahres! Dies zeigt mein hohes Maß an Zufriedenheit. Dies begründet sich meines Erachtens wie folgt:

Nicht nur der Chefarzt (ltd. Oberarzt) der Urologie, sondern auch die beiden anderen Chefärzte, die ich habe konsultieren müssen, die der Orthopädie bzw. der Inneren haben sich viel Zeit genommen und haben auf mich einen äußerst kompetenten Eindruck gemacht, wie bereits bei meinem ersten Aufenthalt. Das diesmal zusammengestellte umfangreiche und abwechselungsreiche physiotherapeutische Programm konnte fordernder gestaltet werden als unmittelbat nach der Operation.

Die täglichen Programme wurden dabei von der Patientenverwaltung perfekt organisiert.

Die Kompetenz der Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen in Bad Bocklet war ebenfalls außergewöhnlich hoch und überragte diejenige der bisher aufgesuchten Physiotherapeuten vor Ort (in einer Großstadt)
bei weitem.

Auch die Pflegerinnen und Pfleger waren sehr geschult.

Zudem war das gesamte Personal sehr freundlich, was sogar auf die Patienten abfärbte. Es herrschte ein wirkliches Wohlfühlklima.

Das Essen war abwechselungsreich, stets frisch zubereitet und bot eine wahrlich ausreichende Auswahl. Es wurde Bedacht darauf gelegt, dass man sich auch so ernähren konnte, dass man evtl. ein paar Kilo Gewicht verlieren konnte, wenn man es dann wollte und nicht den Verführungen des Buffets unterlag.

Ich hatte ein helles Zimmer mit Blick ins Saaletal (gegen einen geringen Aufpreis). Mein Zimmer gehörte noch zu den unrenovierten Zimmern. Nun ja, der Teppichboden hat mich schon gestört, aber ansonsten war der Reinigungsservice befriedigend. Leider war das Zimmer wegen einer Verbindungstür zum Nachbarzimmer hellhörig. Das war beim letzten Aufenthalt (in einem Doppelzimmer) nicht der Fall.

versuchen alles auch bei kassenpatient

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut pelvi center)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (bad etwas klein)
Pro:
optimale ausstattung "pelvi center"
Kontra:
Krankheitsbild:
prostata op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr kompetenter Arzt Dr. seyrich, nimmt sich zeit für den patienten, gute erklärung zur diagnose, überwacht das behandlungsziel

Gute Reha Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata total OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

insgesamt war ich als Patient sehr zufrieden,
sämtliche Anwendungen wurden für mich gut durchgeführt.

Reha nach Harnblasenkarzinom

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Reha ein bisschen wie Urlaub
Kontra:
Durch das angegliederte Hotel sehr viel älteres Publikum und entsprechende Unterhaltung
Krankheitsbild:
Harnblasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin im August/September 2019 im Bereich Urologie. Bereits bei meiner Ankunft wurde ich von einem sehr freundlichen Personal empfangen, alles war sehr gut durch organisiert. Ich bekam relativ schnell mein Zimmer zu gewiesen, dass zwar klein aber dafür sehr schön war. Die Klinik liegt am Hang, man hat einen wunderbaren Ausblick und der Wald lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Im Ort befindet sich ein wunderschöner Kurgarten. Noch am selben Tag das erste Arzt Gespräch, ich durfte mit bestimmen, welche Kurse und Anwendungen ich haben möchte und mir gut tun. Alle Kurse und Therapien, sowie das Sportangebot waren spitze! Auch beim Essen wurde sehr viel Rücksicht genommen, speziell bei Allergiker oder auch als Veganer war es immer möglich, etwas Leckeres zu finden. In jedem Zimmer befindet sich ein Kühlschrank, dadurch hat jeder Gast die Möglichkeit, spezielle Lebensmittel zum Verzehr mit zu bringen.
Ich war bei Dr. Seyrich in Behandlung, einem sehr empathischen, kompetenten und erfahrenen Arzt, der sich für die Probleme und Bedürfnisse seiner Patienten Zeit nimmt.
Insgesamt empfand ich die vier Wochen Reha ein bisschen wie Urlaub, die Wochen taten mir sehr gut und waren das, was ich für den Start in den Beruf benötigte. Ich wäre gerne noch geblieben! Aufgrund meiner Erkrankung darf ich nach einem Jahr erneut auf Reha und freue mich auf ein Wiedersehen in Bad Bocklet.

Rehaklinik mit Wohlfühlatmosphäre

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klima der Klinik fördert Genesung, kann zu Hause ohne Reha nie erreicht werden
Kontra:
kann tatsächlich nichts Negatives berichten, evtl. für Patienten der Psychosomatik etwas mehr Einzelgespräche
Krankheitsbild:
Z.n totaler Prostataentfernung bei Prostatakrebs (im Frühstadium)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt hoch über der Rhönfläche mit grandiosem Talblick (Zimmer mit Talblick Zuschlag 50,00€ die Woche, rentiert sich), ansonsten sieht man Wald. Das Essen ist sehr gut, Ambiente ausgezeichnet (Palmenbistro). Sehr schöne Sauna und Wellnessbereich. Die Physiotherapeuten waren alle professionell und freundlich. Auch das ärztliche Personal (kann aber nur die Urologie beurteilen) war sehr kompetent, ich kann das beurteilen, da ich selbst Arzt bin. Insgesamt ist die Klinik sehr zu empfehlen, ich habe mich dort wohl gefühlt.

erfolgreiche Anschlußheilbehandlug

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielzahl von Anwendungen, Arztkontrolle
Kontra:
Sitzvergabe im Speisesaal
Krankheitsbild:
Blasenkrebs, Neoblase, Inkondinenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun habe ich die erste Chemotherapie problemlos hinter mich gebracht und freue mich schon darauf, nach der 4. Chemo die Anschlußheilbehandlung im Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet durchzuführen. Meine erste Anschlußheilbehandlung im September war nach Erhalt einer Neonblase erfolgreich. Unter der fachkundigen, umsichtigen Anleitung von Oberarzt Dr. Seyrich (Urologe) und kompetenten, stets freundlichen Schwestern sowie geschulten Physiotherapeuten mit einer Vielzahl von Anwendungen, die alle dem gesundheitlichen Wohlbefinden und der Wiedererstellung von nicht intakten Körperfunktionen dienten, verging die Zeit Sehr schnell. Auch der Zimmerservice, viele organisierte Veranstaltungen und das reichhaltige Speiseangebot trugen dazu bei.
Nur bei der Festlegung der Sitzplätze im Speisesaal sollte man schon vorhandene soziale Bindungen nicht willkürlich trennen.
Reinhardt

Empfehlenswerte Rehaklinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostata CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aerzte sehr kompetent. Anwendungen breit gefächert mit sehr guten Therapeuten. Schöne Einbettzimmer.
Essen hervorragend. Haus sehr hellhörig.

Reha Patient mit Begleitperson

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetente ärztliche Betreuung, gute Therapeuten, flexible Terminplanung bei Änderungswünsche der Anwendungen, Sauberkeit, optimaler SPA Bereich
Kontra:
WLAN zu teuer, besser Schlüsselkarten anstatt Schlüssel, vorab Hinweis auf notwenige Münze für Umkleide-Spind
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha-Dauer 3 Wochen
das Ambiente der Klinik ist hervorragend einschließlich der Unterbringung. Allerdings ist die Klinik für Rollstuhlfahrer weniger geeignet, da der Höhenunterschied vom Kurpark zur Klinik ca. 90 Höhenmeter beträgt. Das Essen ist gut und abwechslungsreich. Sehr gut finde ich, dass der Hauptgang beim Mittagstisch
"ofenfrisch" serviert wird. Die Partnerpauschale konnte individuell erweitert werden.

Kann die Klinik nur positiv bewerten.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische urologische Betreuung super
Kontra:
Manche Leute wissen leider nicht warum Sie eine Reha machen
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Rehaklinik war vom 27.08.2019 bis 17.09.2019.Ich war auf der Stadtion Urologie und
war sehr zufrieden mit dem Arzt Dr.med. Thomas Seyrich und der Behandlungen die mir verordneten wurden.
Besonderen Dank gilt dem Physioterapeuthen Taem,insbesondere Herrn Koch.
Das Essen und die Unterkunft waren hervorragend.
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen.

ohne Einschränkung sehr empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtkonzept der Klinik und die umfassende Betreuung durch den Ltd. Oberarzt und das Physiotherapeuten-Team
Kontra:
konnte nichts finden
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

AHB vom 19.08. bis 09.09.2019
Es war meine erste Reha bzw. Anschlussheilbehandlung und meine Erfahrungen nach 3 Wochen im Rehazentrum Bad Bocklet sind durchwegs positiv. Die medizinische Betreuung durch den Ltd. Oberarzt der Urologie und das Team der Physiotherapeuten beruhte auf Erfahrung, Kompetenz und eine sehr angenehme und offene Art. Von Beginn an fühlte ich mich in guten Händen. Dies, mein umfangreicher Therapieplan und dessen ausgewogene Balance zwischen Anspannung und Entspannung haben wesentlich zur Verbesserung meines Gesundheitszustandes beigetragen. Der Therapieplan war trotz allem „stressfrei“ und er ließ noch genügend Raum für eigene Aktivitäten. Besonders möchte ich das Beckenbodentraining in der Gruppe und im Einzeltraining mit Biofeedback-Methode durch einen erfahrenen, sehr engagierten und motivierenden Physiotherapeuten hervorheben. Ich kann die urologische Abteilung des Klinikums Bad Bocklet ohne Einschränkungen sehr empfehlen.

Mein Zimmer mit Balkon war hell, zweckmäßig möbliert und sauber. Alle Angestellten im ganzen Haus sind ausnahmslos freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Verpflegung war für meinen Geschmack sehr gut und abwechslungsreich. Nicht zu vergessen, das lichtdurchflutete, schön gestaltete Palmenbistro. Als zentraler Anlaufpunkt kann man hier sowohl ein stilles Plätzchen finden als auch sich mit anderen Patienten in netter Atmosphäre treffen um Erfahrungen austauschen oder sich den Abend zu verkürzen. Während meines gesamten Aufenthalts habe ich mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.

Tolle urologische AHB nach Prostata OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
3 Wochen Bad Bocklet sorgen für Wohlbefinden
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie bei Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von 22.7. - 11.8.2019 nach Prostata OP zur AHB im Rehazentrum Bad Bocklet zur AHB !
Ich habe in meinem Leben bereits 5 Rehas von Bad Füssing bis Bad Orb absolviert, aber Bad Bocklet war mit Abstand das beste Konzept mit der höchsten Behandlungsqualität, ohne dass die menschliche Komponente zu kurz kam !!!

Rehabilitation von Anfang bis zum Ende

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Strahlentherapie nach Prostatakarzinim
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der urologischen und sexualmedizinischen Betreuung sehr zufrieden. Ich hatte das Gefühl, hier als Patient verstanden zu werden.
Daneben hatte ich noch orthopädische Anwendungen, die ebenfalls zu einer Verbesserung beigetragen haben. Insgesamt fand ich die Organisation, die eigenen Möglichkeiten Aktiivtäten zu gestalten und die Verpflegung sehr gut.

Anschlußheilbehandlung vom 5. bis 26.8.2019 mit sehr großem Erfolg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandlungserfolg hat Erwartung übertroffen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent und umfassend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne Einschränkung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Info zu An- und Abfahrten für Begleitperson unklar)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Helle, schön möblierte Zimmer mit Balkon, TV)
Pro:
Kompetente Beratung durch Ltd. Oberarzt und Beckenbodentraining durch Physiotherapeut
Kontra:
Hohe Gebühren für die WLAN-Nutzung entsprechen nicht dem aktuellen Standard
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Betreuung durch den Ltd. Oberarzt der Urologie Herrn Dr. med. Th. Seyrich ist geprägt durch seine Erfahrung und Kompetenz, die umfassend alle Problembereiche abdeckt.

Die Anwendungen wurden zielgerichtet auf das Thema Inkontinenz angesetzt in einer für mich akzeptablen Termingestaltung, bedacht auf eine ausgewogene Balance zwischen Anspannung und Entspannung.
Hervorzuheben, weil für mich entscheidend bei der Wahl der Einrichtung, ist die hervorragende Behandlung beim Beckenbodentraining in der Gruppe und im Einzeltraining mit Biofeedback-Methode durch erfahrenen, motivierenden Physio-therapeuten.

Für die medizinische Hilfe auf der Station, die Unterbringung inkl. Reinigung und Verpflegung habe ich nur volles Lob zu vergeben insbesondere für die ausgesprochene Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wer nicht mit dem Auto anreist hat die Möglichkeit kostenfrei die Busverbindungen innerhalb des Ortes zu in den Kurpark zu nutzen oder auch für Fahrten nach Bad Kissingen.
Das Freizeitangebot ist vielseitig je nach persönlichem Interesse.
Besonders gefallen hat mir, dass ich zum Nordic Walken oder Wandern den schattigen Wald direkt vor der Haustüre hatte.

sehr nützliche REHA auch ohne vorherige Prostata-OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Allerdings verordnete mir ein hinzugezogener Orthopäde keine der gewünschten Therapien, obgleich die Klinik z.B. mit Dorn-Breuss-Methode wirbt. Das hat mich doch sehr irritiert.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Wenn beim ärztl. Vorstellungsgespräch keine der eingereichten Unterlagen vorliegen und nicht aufzufinden sind, entsteht das Gefühl, nicht ernstgenommen zu werden in seiner speziellen Notlage.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Als ich im Bett Rückenschmerzen bekam, wurde mir umgehend ein sog. Topper für die Matraze zur Verfügung gestellt, was die Schlafqualität enorm verbesserte.)
Pro:
der Urologe, der sich Zeit nimmt und überr den Tellerrand schaut
Kontra:
trotz postalischen Eingangs vorabversandter Arztberichte tauchten selbige beim Arzt selbst nicht auf. Die verschwanden offenbar im Bermuda-Dreieck der Verwaltung.
Krankheitsbild:
Überaktive Blase und zeitweiliger starker Harndrang
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als nunmehr 60jähriger Mann sind mir Auswirkungen einer gutartigen Prostatahyperplasie (BPH) bekannt, doch begleitet mich seit meiner Kindheit überaktiver Harndrang stets dann, wenn ich vor unvertrauten Situationen stehe oder ich mich freue über den Besuch einer öffentlichen Veranstaltung. Als Kind hatte ich mit Sicherheit noch keine BPH. Folglich überhörten alle bislang von mir aufgesuchten Urologen und ein Neurologe das "Kindheitsthema", hielten die BPH einzig verursachend für den Harndrang und verordneten das Übliche. Nachdem mein Leidensdruck zu groß war, wandte ich mich an verschiedene, eher bekannte Urologie- und Psychosomatik-Reha-Kliniken und erhielt Absagen (entweder sei das Problem zu psychosomatisch oder zu urologisch oder eine OP sei ja nicht erfolgt). Die Urologie Bad Bocklet sagte jedoch zu. Ich traf in der Person des Ltd. Oberarztes auf einen kompetenten, erfahrenen und menschlich sehr angenehmen Urologen, mit dem ich alle aufgestauten, aber auch sich weiter auftuenden Fragen in aller Offenheit und zeitlicher Ruhe besprechen konnte. Die therapeutische Kombination aus medikamentöser, physikalischer und beckenbodenorientierter Therapie (hier besonders hervorzuheben ein ebenfalls sehr kundiger und in humorvoller Art pikante Sachverhalte vermittelnder Physiotherapeut mit klaren Anweisungen)hat mir zu einer vierwöchigen Beschwerdefreiheit verholfen - selbst ein Konzert in einer Nachbarstadt konnte ich durchgängig genießen. Überdies begegnete ich einer sehr freundlichen, stets hilfsbereiten Mitarbeiterschaft. Auch ohne einen operativen Eingriff in die Prostata erlebt zu haben, war der Aufenthalt für mich sehr wohltuend, befreiend, klärend und hilfreich für zukünftige Behandlungswege. Darüberhinaus ist die Landschaft des Saaletales und seiner Nebentäler sehr schön - vor allem mit dem Pkw/zu Fuß lassen sich wirklich herrliche Landschaften und Städtchen außerhalb des nahegelegenen, bekannteren Bad Kissingen entdecken.Ich komme gern wieder nach Bad Bocklet.

Reha wie Urlaub

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassende Hilfe bei allen Fragen, effiziente Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (moderne Ausstattung, freundliches Ambiente)
Pro:
jederzeit umfassende und sehr freundliche Beratung
Kontra:
leider ist der Kurpark durch die Berglage des Reha-Zentrums zu Fuß schwer erreichbar
Krankheitsbild:
Anschlussheilbehandlung nach radikaler Prostataektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Betreuung durch das Ärzteteam während meines Aufenthaltes war ausgezeichnet. Besonderen Dank an Herrn Dr. Seyrich für die ausführlichen Gespräche und Erklärungen, die mir sehr geholfen haben und mit denen auch ein medizinischer Laie etwas anfangen kann.
Alle Bediensteten, von den Reinigungskräften über das Service- und Pflegepersonal, die Therapeuten, sozialer Dienst bis zu den Ärzten waren alle ausnehmend freundlich und hilfsbereit.
Großes Lob an die Küche für die ausgezeichnete und vielseitige Verpflegung sowie das freundliche Service-Personal im Speisesaal.
Der dreiwöchige Aufenthalt in Bad Bocklet war Dank der individuellen Zusammenstellung der verschiedenen Anwendungen und sportlichen Aktivitäten für meine Genesung außerordentlich hilfreich und förderlich.

gut organisierte Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Wasserspender sollten auf jeder Station aufgestellt werden und dazu sollten wasserdichte Falschen zur Verfügung gestellt werden
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hr. Dr. Seyrich ist sehr kompetent und freundlich. Er nimmt sich sehr viel Zeit für seine Patienten.

Der Therapieplan war gut abgestimmt auf meine Bedüfnisse.

Das Personal vom Physiotherapeuten bis zur Hausdame war sehr freundlich.

Die Anwendungen in der Klinik wurden voll auf mein Krankheitsbild angepasst

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühlte mich sehr wohl und aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich und für meine Belange genau zutreffend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arztgespräche und die getroffenen Maßnahmen sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Management mit Hotelcharakter)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer sauber, ausreichend groß mit Balkon)
Pro:
Sehr stimmiges Klima, als Patient fühlte ich mich im Mittelpunkt
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Karzinom-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Anschlussheilbehandlung war ein voller Erfolg. Bei der Auswahl der Heilbehandlungen mit meinem behandelnden Arzt wurden meine Wünsche voll berücksichtigt. Meinem Wunsch, mit eigenen Fahrrad Touren zur Rückgewinnung meiner Leistungsfähigkeit ausführen zu dürfen, wurde entsprochen. Ich hatte immer wieder Zeit, zwischen den Mahlzeiten Touren zu unternehmen und mein Hobby in die Rehamaßnahmen einfließen zu lassen.
Alle sonstigen Maßnahmen waren für mich zugeschnitten und voll angepasst, das Verhältnis von Maßnahmen zu Ruhezeiten war sehr ausgeglichen und für meine Gesundung sehr förderlich.
Ich bin in den 3 Wochen meines Aufenthaltes sehr gut genesen und fühle mich jetzt wieder richtig fit.
Besonders hervorzuheben ist der besonders freundliche Umgang mit den Patienten. Ich habe in allen Bereichen nie genervte Mitarbeiter erlebt, sondern wurde immer freundlich und zuvorkommend behandelt.
Das Essen war für meinen Geschmack sehr gut und abwechslungsreich. In den Sommertagen des Juni durfte ich sogar ein Grillfest im Freien mit Bierbank und -tisch zum Abendessen erleben. Eine Meisterleistung der Service-Crew.

Das Reinigungspersonal war sehr zuvorkommend und freundlich - Zimmer topp in Ordnung!

Ich kann diese Klinik nur empfehlen.
Gesamtfazit: Sehr empfehlenswert!

Herzlichen Dank nochmals an alle Ärzte, Therapeuten und Mitarbeiter der Klinik.

Weitere Bewertungen anzeigen...