Rehazentrum Bad Bocklet

Talkback
Image

Frankenstraße 36
97708 Bad Bocklet
Bayern

375 von 432 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

435 Bewertungen

Sortierung
Filter

Inkontinenz und EDF nach Prostata OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer wg. Verbindungstüre laut)
Pro:
Kompetente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Entfernung Nachbehandlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe mir eine Woche Nachbehandlung nach meiner Prostata OP selbst bezahlt, da mir in Österreich ein solches Programm nicht angeboten wurde. 2 Wochen wären sicher besser gewesen, habe aber trotzdem eine deutliche Verbesserung erfahren und Anregungen mitgenommen.

Schlechte Reha Klinik für Menschen mit schweren Depression

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
DR. ARSLAN
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist nichts für Menschen mit schweren Depression. MAN hat nur 5 Therapie Gespräche und hängt man durch, muss man sich einen Termin beim Oberarzt erkämpfen. DR. ARSLAN war der einzige Arzt der mir helfen konnte. Ich war beim Aufnahmegesprach 2 Stunden und 30 Minuten bei ihm und während meines Aufenthaltes noch 3 mal. Über 20 Minuten. Dann ging er in den Urlaub und Dr RENZ der Chefarzt ist nicht so offen und sehr von oben herab beim Abschluß Gespräch, weil ich nur eine 3-4 als Bewertung abgegeben habe. Ich habe ihm auch gesagt wie er mich bewerten will der einzige der mich oft gesehen und sich auch Zeit genommen hat war Herr Dr. ARSLAN. Selbst Frau Schöler sah mich nicht so oft.
Wenn hier Menschen immer vom Essen in der Reha reden ist das für mich ein Witz. ICH bin mit der Erwartung gekommen etwas gestärkt zu gehen aber nicht, dass sich nach Ende der 5 Wochen mein Zustand verschlechtert hat.
Der Stationsarzt Dr. Luerjen meinte dann nur den Bericht von Herrn Dr. ARSLAN könne man so nicht schreiben und Herr Dr. ARSLAN kennt sich damit wohl nicht so aus auch ein Witz denn Dr. Arslan ist Phychater und hat mich mehr gesehen als Dr. RENZ.
DIESE Reha Klinik ist nicht zu empfehlen da alle Anwendungen überwiegend auf mein Bandscheiben Problem ausgelegt wurde und nicht weswegen ich dort war schwere Depression die wurde sogar was eine Frechheit ist als mittelschwer im Abschlußbrief benannt.
MEIN Psychiater zu Hause war mehr als empört und auch die DRV.

AHB nach Prostataektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausgezeichnete Betreuung durch Ltd.Oberarzt Urologie.
Therapeuten ebenfalls sehr zu empfehlen.

Nachteilig ist die steile Ortsrandlage.Der Hinweis auf den(spärlichen)ÖPNV und das Taxiunternehmen um die Kuranlagen in der Ortschaft zu erreichen ist ungenügend.

Top

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Öffentliche Verkehrsanbindung im Winter
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bei meinem fünfwöchigen Aufenthalt in jeglicher Hinsicht sehr zufrieden!
Mir könnte umfassend geholfen werden und die Reha-Klinik Bad Bocklet kann ich nur weiterempfehlen!

Das 'BESTE'vom ersten bis zum letzten Tag

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute urologische Abteilung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personal,vom Reinigungspersonal bis zum Stationsarzt,man fühlt sich aufgehoben und ernstgenommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Neoblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten bis zur letzten Minute Extraklasse.
Das Essen war einem 4 Sternehotel würdig.
Sehr schöne moderne Zimmer.Sauna und Schwimmbad modern.
Rundherum von den Ärzten über die Therapeuten bis zum Zimmerservice .alles sehr gut
Diese Rehaklinik ist nur zu empfehlen

Wunschklinik perfekt ausgewählt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (leider keine Einzelmassagen aber dafür Medi Jet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Mega freundlich, nett und hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Palmbistro, Leseecke, Puzzleecke, Spielzimmer, Kino, Sauna usw)
Pro:
alle freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit, einfühlsam
Kontra:
mir fällt nichts ein
Krankheitsbild:
Psychosomatik/ Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik war für mich eine Wunschklinik. Über die 5 Wochen war ich etwas skeptisch auch noch über Weihnachten und Silvester vor Ort zu sein, aber ich bin im Nachgang positiv nach Hause gefahren.
Angefangen vom herzlichen Empfang an der Rezeption, bis über die Erstaufnahmegespräche beim Stationsarzt, Oberarzt Dr. Arslan und Schwesternzimmer der Psychosomatik.
Als ich mein Zimmer betrat, bat ich die Reinemachefrau mir ein zweites Kissen und Decke zu bringen, auch alles weitere wurde mir erfüllt.

Der Therapieplan war auf meine Bedürfnisse und Beschwerden super gut durchgetacktet. Ich hatte nie das Gefühl das ich mich abhetzen muss von einem zum anderen Termin.
Jede Woche gab es Stationsvisite und der Therapieplan konnte so verfeinert werden.
Ich konnte für mich viel positives mitnehmen aus den Psychologischen Einzelgesprächen bei Frau Schöler sowie in den Bezugsgruppen Gesprächen welche zwei mal die Woche stattgefunden haben.
Weiter habe ich sehr viele Seminare / Vorträge besucht. Aus allen habe ich etwas für mich persönlich mitgenommen.

Das Essen war genial. Ich wollte eine Ernährungsumstellung um Gewicht zu reduzieren. Dies ist in der Klinik möglich. Neben der Vollkost wird auch Low Carb sowie vegetarisch angeboten. Ich habe für mich Low Carb und vegetarisch entschieden. Ich habe Einzelberatung Ernährung sowie in der Gruppe mitgemacht. Auch in die Lehrküche konnte ich. Am Ende hatte ich den Anfang geschafft, 5 kg in 5 Wochen und hier zu Hause führe ich Low Carb fort.
Über Weihnachten und Silvester sind wir sehr verwöhnt worden von der ausgezeichneten Küche.
Das Servicepersonal ist sehr freundlich und erfüllt einem jeden Wunsch.
Das einzige was ich nicht verstanden hatte war die Sitzordnung.
Ich denke das es was damit zu tun hatte das über die Feiertage viele Stammgäste im Parkhotel waren und daher der Wunsch mit anderen Mitpatienten zusammen zu sitzen nicht möglich gewesen ist.

Ales in allem 5 von 5 Sternen, gerne wieder beim nächsten Mal :-)

Mit allen bereichen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war sehr zu freiden
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenzell-Ca lings pT3a LO V1PnO RO G2 mit offener Nephrektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik jeden emfehlen

Reha (AHB) fast wie Urlaub

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal nimmt sich Zeit, vorweg Chefarzt Dr. Seyrich, Therapeuten bis Zimmerservice.
Kontra:
es gab nichts zu meckern.
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt über 4 Wochen war im Monat Oktober/November 2019.
Die Klinik machte schon bei der Anreise einen sehr guten Eindruck auf mich. Es wurde mir nach Zimmerzuteilung auch gleich ein Kofferservic zum Transport meines Gepäcks auf das Zimmer angeboten.
Nach einer Prostataoperation sehr hilfreich.
Das Zimmer fand ich sehr angenehm, aufgrund der Lage jedoch zum Hang gelegen, wäre ein Talblick
sicher schöner gewesen.Diese werden aber vermutlich an Privatpazienten vergeben, da diese einen Aufpreis zahlen.
Die Therapien samt Therapeuten sind sehr angenehm und hilfreich.
Das Essen war für mich optimal und sehr schmackhaft.Ich hatte nichts zu beklagen, obwohl man immer mal wieder meckern hörte (auf hohem Niveau)
Die Therapieplanung war für mich angenehm, ohne Hektik, ich fühlte mich ein bischen wie im Urlaub.

Aufgrund meiner allgemeinen Zufriedenheit gehe ich im Februar 2020 zu einer weiteren AHB nach Bestrahlung ein weiteres mal nach Bad Bocklet.

Sehr gerne wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Orthopädie, besonders Frau Moreva, ist über die Maßen engagiert! Danke!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter und die umfangreichen Therapien
Kontra:
Nichts. Das wäre „Jammern auf hohem Niveau“...
Krankheitsbild:
Chron. Schmerzstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe 4 wunderbare erfolgreiche Wochen in der Klinik Bad Bocklet verbracht, die mich und meinen Heilungserfolg sehr weitergebracht haben.
Die Klinik ist idyllisch hoch am Berg gelegen, das nächste Mal würde ich jedoch das Auto mitnehmen ;-)
Mehrmals am Tag fährt ein Bus nach Bad Kissingen, im
Sommer wohl häufiger als im Winter.
Ich hatte mit Frau Moreva eine unschlagbare Top-Stationsärztin, äußerst sympathisch, engagiert, fachlich top und verständnisvoll, immer ansprechbar und immer ein offenes Ohr, besser geht es nicht! Vielen Dank, liebe Frau Moreva!
Die Therapien waren sehr durchdacht, vielfältig und guttuend, alle Therapeuten äußerst kompetent und immer ausgesprochen freundlich und nett.
Mein Zimmer mit Talblick war wunderbar, ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Die Verpflegung war für eine Klinik überdurchschnittlich, wer da etwas anderes behauptet, setzt vermutlich unrealistische Maßstäbe an, man darf bitte nicht vergessen, es handelt sich um eine Klinik.

Ich möchte dem gesamten Team der Reha-Klinik Bad Bocklet für die erfolgreiche Reha danken, sehr gerne komme ich wieder!

Reha

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Neues Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Erfahrung gemacht, war 5 Wochen dort, als Anschlussheilbandlung nach Knie OP. Therapeuten top, hat mich weiter gebracht.

Eine Wohlfühl-Reha-Einrichtung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gutes Wohlfühlklima)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetenz der Ärzte ist außergwöhnlich hoch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind teilweise renovierungsbedürftig)
Pro:
Kompetenz des medizinischen Personals
Kontra:
Renovierung der Zimmer wäre schön
Krankheitsbild:
Prostatektomie wegen Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Anschlussheilbehandlung wegen einer Prostatektomie im April 2019 habe ich mich im Dezember 2019 nochmals, diesmal für eine Reha nach Bad Bocklet begeben.

Das zweite Mal innerhalb eines Jahres! Dies zeigt mein hohes Maß an Zufriedenheit. Dies begründet sich meines Erachtens wie folgt:

Nicht nur der Chefarzt (ltd. Oberarzt) der Urologie, sondern auch die beiden anderen Chefärzte, die ich habe konsultieren müssen, die der Orthopädie bzw. der Inneren haben sich viel Zeit genommen und haben auf mich einen äußerst kompetenten Eindruck gemacht, wie bereits bei meinem ersten Aufenthalt. Das diesmal zusammengestellte umfangreiche und abwechselungsreiche physiotherapeutische Programm konnte fordernder gestaltet werden als unmittelbat nach der Operation.

Die täglichen Programme wurden dabei von der Patientenverwaltung perfekt organisiert.

Die Kompetenz der Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen in Bad Bocklet war ebenfalls außergewöhnlich hoch und überragte diejenige der bisher aufgesuchten Physiotherapeuten vor Ort (in einer Großstadt)
bei weitem.

Auch die Pflegerinnen und Pfleger waren sehr geschult.

Zudem war das gesamte Personal sehr freundlich, was sogar auf die Patienten abfärbte. Es herrschte ein wirkliches Wohlfühlklima.

Das Essen war abwechselungsreich, stets frisch zubereitet und bot eine wahrlich ausreichende Auswahl. Es wurde Bedacht darauf gelegt, dass man sich auch so ernähren konnte, dass man evtl. ein paar Kilo Gewicht verlieren konnte, wenn man es dann wollte und nicht den Verführungen des Buffets unterlag.

Ich hatte ein helles Zimmer mit Blick ins Saaletal (gegen einen geringen Aufpreis). Mein Zimmer gehörte noch zu den unrenovierten Zimmern. Nun ja, der Teppichboden hat mich schon gestört, aber ansonsten war der Reinigungsservice befriedigend. Leider war das Zimmer wegen einer Verbindungstür zum Nachbarzimmer hellhörig. Das war beim letzten Aufenthalt (in einem Doppelzimmer) nicht der Fall.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr vielseitiges Angebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr positives Klima im ganzen Haus. Alle Mitarbeiter und Therapeuten sind sehr freundlich und kompetent. Sehr schöne Zimmer und eine ausgezeichnete Küche. Ich kann diese Klinik nur empfehlen! Gerne komme ich wieder!

für CED-Patienten nicht ganz passend

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
modernes Haus
Kontra:
Psychosomatische Hilfe
Krankheitsbild:
CED, Morbus Crohn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wirbt für sich auf deren Homepage Spezialist für CED-Erkrankte zu sein. Mit einem interdisziplinären Ärzteteam würde der körperliche und seelische Zustand der Patienten beachtet. Auch auf mögliche Einschränkungen im Berufsleben würde eingegangen.
Dem kann ich leider nicht uneingeschränkt zustimmen.
Ich war medizinisch vor der Entscheidung nach Kortison (konnte meine Entzündung nicht reduzieren) auf ein Immunsuppressiva umzusteigen. Die Ärzte konnten dabei keine klare Empfehlung geben. Aufgrund meiner stressbedingten Belastungen am Arbeitsplatz hat ein Psychologengespräch stattgefunden mit der Empfehlung, ich solle mir zum Thema Stessbewältigung ein Buch kaufen. Gerade bei psychosomatischen Belangen bei CED-Erkrankungen hätte ich mir von einer Fachklink deutlich mehr erhofft. Es gab zu meinem Bedauern auch keine Gruppengespräche unter CED-Betroffenen und somit auch keine formal organsierte Möglichkeit sich auszutauschen.
Wenn einem die genannten Dinge als CED-Patient wichtig sind, würde ich diese Klinik nicht empfehlen.
Allerdings hatte ich einen wirklich angenehmen Aufenthalt in einem modernen Haus, schönem Zimmer (Gebäude A) und Ärzte, die immer sehr freundlich waren und sich bei den Gesprächen viel Zeit genommen haben. Auch alle anderen Beschäftigen der Klinik waren stets hilfsbereit und freundlich. Ich hatte an den Werktagen 6 - 8 Anwendungen. Besonders gut gefallen hat mir der Saunabereich und die Zeit für Spaziergänge. Insgesamt kam ich zur Ruhe und konnte wieder etwas Kraft für den Alltag tanken.

Schlimmster Klinik mit den schlimmsten Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kein pro
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1. Das essen(reste) wird nach 3 tage wieder aufm Tisch serviert.
2. Geputzt wird überall mit einen tuch.
3. Im Wärmezimmer (Behandlungszimmer) ist schimmel an den Wänden.
4. Personal unter aller sau. Unfreundlich und nicht nur... Agressionsprobleme...
5. Es wird einen in den Kursen beigebracht dass das ganze keine körperliche Problem ist sondern alles psychisch.

versuchen alles auch bei kassenpatient

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut pelvi center)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (bad etwas klein)
Pro:
optimale ausstattung "pelvi center"
Kontra:
Krankheitsbild:
prostata op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr kompetenter Arzt Dr. seyrich, nimmt sich zeit für den patienten, gute erklärung zur diagnose, überwacht das behandlungsziel

..... sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
..... allumfassende Kompetenz
Kontra:
..... schlechte Verkehrsanbindung (Bus)
Krankheitsbild:
Hüft-Op.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt vom 14.11.-04.12.2019 im Reha-Zentrum Bad Bocklet war in
jeder Hinsicht eine Bereicherung.
Die allzeit kompetente und freundliche Betreuung des durchwegs qualifizierten Personals ist nicht zu überbieten.
Besonders wohltuend bleibt mir die stets ansprechbare Stationsärztin, Frau Moreva, in Erinnerung. Ihre Kompetenz gepaart mit der vom Herzen kommenden Freundlichkeit hat entscheiden zu meiner Gesundung beigetragen.
Gerne bin ich, nach einer noch anstehenden weiteren Hüft-Op., erneut Gast
in der Rehaklinik Bad Bocklet.
b.gri.

Gute Reha Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata total OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

insgesamt war ich als Patient sehr zufrieden,
sämtliche Anwendungen wurden für mich gut durchgeführt.

Für mich nicht wieder.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Schließzeiten, keine Massagen, nicht berufsspezifisch.
Krankheitsbild:
Psychosomtik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin wirklich völlig offen in die psychosomatische Reha gestartet. Das Haus ist groß und ich benötigte gute drei Tage um mich einzugewöhnen. Die Zimmer sind nicht besonders groß, reichen aber völlig aus.
Zum Essen: Morgens und Abends Buffet, wenig gewürzt, aber Salz steht auf dem Tisch. Mittags drei Gerichte zur Auswahl, immer frischer Salat. Wer da jetzt meckert, ist wirklich zu verwöhnt, klar wünscht man sich auch mal ein Steak oder so, aber es hindert einen niemanden, auch in der Umgebung mal essen zu gehen.
Die Aufnahmegespräche waren gut und es wurden die Anwendungen besprochen, ich hatte Mitspracherecht. Mein Tag war gut eingeteilt, ich hatte nicht das Gefühl, dass ich hetzen musste.Durch die Reha habe ich Einblick in verschiedene Arten der Entspannung bekommen.
Die Einzelgespräche mit der recht jungen Psychotherapeutin, Frau Schöler, waren spitze, sie hat mir wesentlich weiter geholfen.
Nach all dem Postiven kommen wir jetzt dazu, warum ich trotzdem in dieser Klinik keine erneute Reha machen würde:
Die Klinik wirbt mit berufsspezifischen Gruppen, die gab es definitiv nicht, Gruppensitzungen waren demnach für mich eine Belastung und haben eher runtergezogen. Die Klinik hat Schließzeiten, auch am WoE, ich wollte nicht groß feiern gehen, aber ich möchte mich auch nicht eingesperrt fühlen, sondern selbst entscheiden. (Tanzen war toll, um 22.00 h das Lokal verlassen zu müssen empfand ich als Zurücksetzung in die Jugendzeit) Als Psychosomatikpatient sind Massagen trotz Rückenbeschwerden nicht drin.
Ich bin ein gefestigter Mensch und konnte durchaus was mitnehmen, aber der Hauptgrund für diese Klinik war nun mal berufsspezifisch. Daher, nein, und leider kann ich es meiner Berufsgruppe auch nicht empfehlen.

Reha nach Harnblasenkarzinom

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Reha ein bisschen wie Urlaub
Kontra:
Durch das angegliederte Hotel sehr viel älteres Publikum und entsprechende Unterhaltung
Krankheitsbild:
Harnblasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin im August/September 2019 im Bereich Urologie. Bereits bei meiner Ankunft wurde ich von einem sehr freundlichen Personal empfangen, alles war sehr gut durch organisiert. Ich bekam relativ schnell mein Zimmer zu gewiesen, dass zwar klein aber dafür sehr schön war. Die Klinik liegt am Hang, man hat einen wunderbaren Ausblick und der Wald lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Im Ort befindet sich ein wunderschöner Kurgarten. Noch am selben Tag das erste Arzt Gespräch, ich durfte mit bestimmen, welche Kurse und Anwendungen ich haben möchte und mir gut tun. Alle Kurse und Therapien, sowie das Sportangebot waren spitze! Auch beim Essen wurde sehr viel Rücksicht genommen, speziell bei Allergiker oder auch als Veganer war es immer möglich, etwas Leckeres zu finden. In jedem Zimmer befindet sich ein Kühlschrank, dadurch hat jeder Gast die Möglichkeit, spezielle Lebensmittel zum Verzehr mit zu bringen.
Ich war bei Dr. Seyrich in Behandlung, einem sehr empathischen, kompetenten und erfahrenen Arzt, der sich für die Probleme und Bedürfnisse seiner Patienten Zeit nimmt.
Insgesamt empfand ich die vier Wochen Reha ein bisschen wie Urlaub, die Wochen taten mir sehr gut und waren das, was ich für den Start in den Beruf benötigte. Ich wäre gerne noch geblieben! Aufgrund meiner Erkrankung darf ich nach einem Jahr erneut auf Reha und freue mich auf ein Wiedersehen in Bad Bocklet.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
teilweise eine zu enge Taktung der Termine
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle, Wirbelgleiten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte 4 Wochen, vom 19.9.19 bis 17.10.19, in dieser schönen Klinik verbringen. Von Anfang an fühlte ich mich in guten Händen. Das Beste was mir je passieren konnte. Dafür bin ich unendlich dankbar!
Die Klinik hat eine hervorragende physiotherapeutische Abteilung mit fachlich hochqualifizierten, motivierten, engagierten und freundlichen Mitarbeitern.
Die ärztliche Betreuung der Stationsärztin Frau Moreva war ausgezeichnet und hat entscheidend zu meiner seelischen und körperlichen Genesung beigetragen. Als sehr positiv empfand ich, dass bei der Erstellung des Therapieplans meine persönlichen Bedürfnisse und Wünsche berücksichtigt wurden.
Die Zimmer sind klein aber fein! Inklusive einem Kühlschrank, der richtig kalt wird! Ich habe mich rundum wohl gefühlt. Leider sind die Zimmer etwas hellhörig.
Das Palmenbistro mit seinem ansprechenden Ambiente ist mit den langen Öffnungszeiten ein echtes Highlight!
Ganz besonders schön ist auch der angrenzende Wald, der zum Verweilen und Spazierengehen einlädt.

Meinen allerherzlichsten Dank an das gesamte Team!

Ich komme gerne wieder!

Rehaklinik mit Wohlfühlatmosphäre

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klima der Klinik fördert Genesung, kann zu Hause ohne Reha nie erreicht werden
Kontra:
kann tatsächlich nichts Negatives berichten, evtl. für Patienten der Psychosomatik etwas mehr Einzelgespräche
Krankheitsbild:
Z.n totaler Prostataentfernung bei Prostatakrebs (im Frühstadium)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt hoch über der Rhönfläche mit grandiosem Talblick (Zimmer mit Talblick Zuschlag 50,00€ die Woche, rentiert sich), ansonsten sieht man Wald. Das Essen ist sehr gut, Ambiente ausgezeichnet (Palmenbistro). Sehr schöne Sauna und Wellnessbereich. Die Physiotherapeuten waren alle professionell und freundlich. Auch das ärztliche Personal (kann aber nur die Urologie beurteilen) war sehr kompetent, ich kann das beurteilen, da ich selbst Arzt bin. Insgesamt ist die Klinik sehr zu empfehlen, ich habe mich dort wohl gefühlt.

erfolgreiche Anschlußheilbehandlug

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielzahl von Anwendungen, Arztkontrolle
Kontra:
Sitzvergabe im Speisesaal
Krankheitsbild:
Blasenkrebs, Neoblase, Inkondinenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun habe ich die erste Chemotherapie problemlos hinter mich gebracht und freue mich schon darauf, nach der 4. Chemo die Anschlußheilbehandlung im Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet durchzuführen. Meine erste Anschlußheilbehandlung im September war nach Erhalt einer Neonblase erfolgreich. Unter der fachkundigen, umsichtigen Anleitung von Oberarzt Dr. Seyrich (Urologe) und kompetenten, stets freundlichen Schwestern sowie geschulten Physiotherapeuten mit einer Vielzahl von Anwendungen, die alle dem gesundheitlichen Wohlbefinden und der Wiedererstellung von nicht intakten Körperfunktionen dienten, verging die Zeit Sehr schnell. Auch der Zimmerservice, viele organisierte Veranstaltungen und das reichhaltige Speiseangebot trugen dazu bei.
Nur bei der Festlegung der Sitzplätze im Speisesaal sollte man schon vorhandene soziale Bindungen nicht willkürlich trennen.
Reinhardt

Tolle Reha - Schöne Zeit in angenehmer Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Patient wird motiviert, nicht gezwungen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte, die sich Zeit nehmen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hochmotivierte Physiotherapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manches etwas umständlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Klinik mit Hotel Ambiente)
Pro:
Die Therapeuten waren Spitze
Kontra:
Wlan zu teuer
Krankheitsbild:
Posttraumatische Belastungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September/Oktober war ich für 5 Wochen zur Reha. Die Klinik liegt sehr schön mit Blick über das Tal. Das Ambiente erinnert eher an ein Hotel als an eine Klinik.
Ich hatte ein kleines Zimmer, aber mit Blick ins Tal. Dafür war die Dachterasse wunderbar. Ein Dank an die nette Reinigungskraft im 6. Stock.
Die Physiotherapeuten sind sehr engagiert und die Therapien werden mit Motivation durchgeführt. Die Ärzte nehmen sich Zeit für die Patienten und die Psychlogen ebenfalls. Medizinische Vorträge sind interessant.
Die Klinik hat eine eigene Küche und das Essen ist gut und abwechselungsreich. Mir persönlich war abends zuviel Wurst und das Käse Angebot ohne Abwechselung, aber das ist auch alles, was es "meckern" gab. Jedenfalls findet man immer leckere Sachen und das Service Personal ist ebenfalls sehr nett und hilfsbereit.
Sollte ich noch einmal eine Reha bekommen, würde ich wieder dorthin gehen

Gelungener Aufenthalt in der Orthopädischen Abteilung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Umstellungsosteotomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moderne und zweckmäßig ausgestattete Zimmer mit tollem Blick in die Rhön, freundliche und zugewandte Mitarbeiter, die sich sehr um das Wohlbefinden der Patienten kümmern. Danke an die Reinigungskräfte, super nett.
Kompetente und flexible Physiotherapie, haben großen Anteil an meinem Rehaerfolg.
Die Ärzte/in nahmen sich Zeit , individueller Therapieplan, vielen Dank.

Empfehlenswerte Rehaklinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostata CA
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aerzte sehr kompetent. Anwendungen breit gefächert mit sehr guten Therapeuten. Schöne Einbettzimmer.
Essen hervorragend. Haus sehr hellhörig.

Alles kann, nichts muss.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gab aus meiner Sicht rein gar nichts zu bemängeln)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fr. Kiesel als Psychologin war ein Geschenk für mich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das komplette Team der Psychosomatikabteilung
Kontra:
Das Haus ist sehr hellhörig, für Patienten der Psychosomatik nicht immer einfach
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe diese Klinik selber gewählt, da ich bedingt durch 2 Operationen die Bereiche Orthopädie und Logopädie benötigte. Die Physiotherapeuten haben mir individuelle Übungen gezeigt, die ich zuhause weiterführen kann. Am Ende der Reha fühlte ich mich körperlich wesentlich belastbarer.Mit Hilfe der Logopädin Fr. Beck, konnte ich lernen wie ich achtsamer mit meiner Stimme im Alltag umgehe. Die Anwendungen Fachübergreifend wurden von einer erfahrenen Stationsärztin auf Anhieb richtig getroffen. Die psychische Betreuung war hervorragend, ich habe viel über mich selber durch die Hilfe der Therapeuten erfahren und konnte dadurch gewohnte Verhaltensweisen verändern, die meinem Körper und der Seele gut tun.

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Therapeuten und sehr gutes Therapieangebot
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit dem Rehazentrum Bad Bocklet sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen. Ich hatte ein großes freundliches Zimmer mit Balkon und herrlichem Blick über die Rhön. Von der Klinik aus ist man direkt mitten in der Natur und kann große Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Besonders schön ist die Sauna im Haus.
Ich fühle mich nach der Reha sehr fit und dazu haben die vielfältigen Therapieangebote im Haus beigetragen. Gut war hierbei auch die Verknüpfung von Theorie und Praxis, besonders bei der Rückenschule, so dass man vom Gelernten auch zu Hause noch profitiert.

Hochqualifizierte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser kann man nicht vorstellen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr professionel, mit viel Geduld und Verstand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundlich, deutlich, ohne Wartezeit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sauna-super! Küche-ausgezeichnet! Bistro-erstaunlich)
Pro:
Hilfsbereite Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Bewegungsapparat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik arbeitet hochqualifiziertes Personal, das den Patienten hilft, wieder auf die Beine zu kommen, Schmerzen zu lindern (am meistens schon chronisch).
Der Arzt wählt für jeden Patienten ein individuelles Programm aus, das für die Wiederherstellung des Bewegungsapparates notwendig ist. Hochqualifizierte Ärzte sprechen mehrere Sprachen, sind sehr geduldig, aufmerksam und freundlich.
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Von Ihnen kann man viel lernen.
In dieser Klinik, ob das über Küche geht oder Physiotherapie- sind alle Profi!!!

Insulinreduzierung von 60%

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die vielen Gespräche haben mich positiv beeinflusst. -Ernährung- Sport.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (War eine Wohltat für Geist und Seele.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kurz und verständlich. Immer für Fragen offen.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wurde sehr viel geboten z.B. Musikabende , Kino, Verkaufsstände.)
Pro:
ausgewogene Therapien und sehr, sehr gutes Essen
Kontra:
keine negativen Eindrücke hinterlassen. Volle Zufriedenheit.
Krankheitsbild:
Diabetes, Schulter rechts und links, Schlafstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo.

Ich durfte 3 Wochen diese schöne Klinik besuchen. Schon beim Empfang wurde man herzlich empfangen. Danach gleich der ärztliche Check wo der ganze Ablauf besprochen wurde. Alle Mitarbeiter der Therapieabteilungen waren immer hilfsbereit und zuvorkommend. Ausserdem eine sehr schöne Gegend.Das Beste am Besten war die wundervolle Küche. Sehr schmackhaft, abwechslungsreich und ausreichend. Ich persönlich kann diese Klinik nur empfehlen und werde meine nächste Reha wieder in dieser wunderbaren Klinik durchführen.

Danke nochmals an alle.

Michael Rohrbeck

So muss eine Rehaklinik sein - TOP -

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter der Klinik, Das Zimmer, Das Essen, Die Saunalandschaft, Ausflugsangebote
Kontra:
W-LAN schlecht (entspricht nicht dem heutigen Standard) und zu teuer, Trainigsgeräte in A 2 müssten erneuert werden, diese sind auf dem Stand der 80 er Jahre,
Krankheitsbild:
T-Zellen Lyphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung in dieser Klinik ist zu 99,9 % positiv. Angefangen das freundliche und hilfsbereite Personal (von der Reinigungskraft bis zum Chefarzt). Es viel nie ein böses Wort oder ein grummeln.
Von der Ankunft bis zur Abfahrt habe ich mich sehr wohl gefühlt.
Die Anwendungen bzw. Therapieen wurden optimal mit dem Arzt abgesprochen und waren auch eine persönliche Bereicherung für mich.
Das Zimmer war vollkommen ausreichend und sehr modern eingerichtet.
Das Essen war jeden Tag frisch und für jeden etwas dabei. Es war immer sehr lecker. Frisches Obst und Wasser gab es kostenlos.
Ein Großes Lob an die Physio-/Terapheutenabteilung es war mir ein Vergnügen, bei euch die Anwendungen miterleben zu dürfen. Namentlich möchte ich keinen herausheben, weil das unfair den anderen Therapeuten gegnüber wäre, bei denen man keine Anwenudungen hatte. das Schwimmbad ist völlig ausreichend, und kann meistens benutzt werden.
Die Saunalandschaft ist hervorragend, nur zu empfehlen. Diese könnte bis 22:00 Uhr geöffnet sein.
Die Lage der Klinik ist sehr schön, und viele Möglichkeiten für Unternehmungen. Auch die Angebote (Ausflüge usw.)sind sehr Abwechslungsreich.
Eine toller Kreativ-Ergo Raum, mit vielen Möglichkeiten etwas zu gestalten.Eine kleine aber schöne Kegelbahn ist ebenfalls vorhanden.
Rundum eine sehr hervoragende Klinik die nur zu empfehlen ist. Nörgler sind hier fehl am Platz.

Reha Patient mit Begleitperson

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetente ärztliche Betreuung, gute Therapeuten, flexible Terminplanung bei Änderungswünsche der Anwendungen, Sauberkeit, optimaler SPA Bereich
Kontra:
WLAN zu teuer, besser Schlüsselkarten anstatt Schlüssel, vorab Hinweis auf notwenige Münze für Umkleide-Spind
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha-Dauer 3 Wochen
das Ambiente der Klinik ist hervorragend einschließlich der Unterbringung. Allerdings ist die Klinik für Rollstuhlfahrer weniger geeignet, da der Höhenunterschied vom Kurpark zur Klinik ca. 90 Höhenmeter beträgt. Das Essen ist gut und abwechslungsreich. Sehr gut finde ich, dass der Hauptgang beim Mittagstisch
"ofenfrisch" serviert wird. Die Partnerpauschale konnte individuell erweitert werden.

Sehr zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Informativ)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hat mir sehr geholfen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Therapiepläne könnten besser sein)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wie im Hotel)
Pro:
Das gesamte Personal sehr freundlich und immer hilfsbereit
Kontra:
Gebühr am Geldautomaten, WLAN zu teuer
Krankheitsbild:
Prostata OP und Inkontinenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vier Wochen zur Reha wegen einer Prostata OP und anschließender Inkontinenz. Die Ärzte und Schwestern waren sehr freundlich und kompetent. Die Therapeuten machten gute Arbeit. Das Service Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen war hervorragend und sehr abwechslungsreich.

Super Reha mit Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Kompetenz und motiviert junges Team
Kontra:
Manchmal falsch zusammengestellte Gruppen
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gut ausgestattet Klinik im Bereich der Ortopädie
Junges kompetentes Team
Sehr gute Ärzte
Gute Termin Organisation
Zimmer ok
Essen ok
Behandlung intensiv und erfolgreich
Ich konnte nach einer Knie OP
Nach 21 Tagen die Klinik verlassen und war wieder sehr gut beweglich

Gelungenes Therpiekonzept

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und effizient in allen Bereichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und problemlos!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wünsche werden nach Möglichkeit erfüllt.)
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter und Wertschätzung der Patienten
Kontra:
Über die Dauernörgler kann man sich nur wundern!
Krankheitsbild:
Adipositas
Erfahrungsbericht:

Ich bin aktuell noch in der Klinik und bin aber schon jetzt restlos begeistert.
Von meinem Stationsarzt werde ich sehr gut betreut. Das wöchentliche Gespräch hilft, Therapien abzustimmen und das Vorankommen zu dokumentieren.
Nach ein paar Tagen, die ich zum Ankommen benötigte, fiel es mir sehr leicht, mich voll und ganz auf die Therapien und Angebote einzulassen.
Physiotherapie, Lichttherapie, Kreativtherapie, Bewegungsangebote und Vorträge alternieren in einem sinnvollen Rhythmus. Ich gehe offen an die Therapien heran und hatte bist jetzt von allen Angeboten einen Nutzen.
Zu jedem Zeitpunkt, in jeder Therapie, jedoch besonders in der Physiotherapie, werden die Patienten gefördert und gefordert, immer mit absoluter Wertschätzung. Wenn man eine Übung nicht kann, wird sofort eine leichtere Variante angeboten. Auch von ewig nörgelnden Zeitgenossen, scheinen die Therapeuten nicht genervt zu sein, sondern motivieren immer wieder neu. Sie haben Freude am Fortschritt der Patienten und Spaß am Umgang mit den Patienten. Vielen Dank dafür!
Die Ernährungsberatung und die Lehrküche im Haus erlebe ich ebenfalls als sehr bereichernd. Auch hier werden die Diätassistentinnen nicht müde, anschaulich und kompetent Ernährungsschulungen durchzuführen und Empfehlungen zu geben. Das Umsetzen obliegt dem Patienten, was ich sehr gut finde.
Jeder im Haus begegnet einem freundlich und hilfsbereit.

Kann die Klinik nur positiv bewerten.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische urologische Betreuung super
Kontra:
Manche Leute wissen leider nicht warum Sie eine Reha machen
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Rehaklinik war vom 27.08.2019 bis 17.09.2019.Ich war auf der Stadtion Urologie und
war sehr zufrieden mit dem Arzt Dr.med. Thomas Seyrich und der Behandlungen die mir verordneten wurden.
Besonderen Dank gilt dem Physioterapeuthen Taem,insbesondere Herrn Koch.
Das Essen und die Unterkunft waren hervorragend.
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen.

ohne Einschränkung sehr empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtkonzept der Klinik und die umfassende Betreuung durch den Ltd. Oberarzt und das Physiotherapeuten-Team
Kontra:
konnte nichts finden
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

AHB vom 19.08. bis 09.09.2019
Es war meine erste Reha bzw. Anschlussheilbehandlung und meine Erfahrungen nach 3 Wochen im Rehazentrum Bad Bocklet sind durchwegs positiv. Die medizinische Betreuung durch den Ltd. Oberarzt der Urologie und das Team der Physiotherapeuten beruhte auf Erfahrung, Kompetenz und eine sehr angenehme und offene Art. Von Beginn an fühlte ich mich in guten Händen. Dies, mein umfangreicher Therapieplan und dessen ausgewogene Balance zwischen Anspannung und Entspannung haben wesentlich zur Verbesserung meines Gesundheitszustandes beigetragen. Der Therapieplan war trotz allem „stressfrei“ und er ließ noch genügend Raum für eigene Aktivitäten. Besonders möchte ich das Beckenbodentraining in der Gruppe und im Einzeltraining mit Biofeedback-Methode durch einen erfahrenen, sehr engagierten und motivierenden Physiotherapeuten hervorheben. Ich kann die urologische Abteilung des Klinikums Bad Bocklet ohne Einschränkungen sehr empfehlen.

Mein Zimmer mit Balkon war hell, zweckmäßig möbliert und sauber. Alle Angestellten im ganzen Haus sind ausnahmslos freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Verpflegung war für meinen Geschmack sehr gut und abwechslungsreich. Nicht zu vergessen, das lichtdurchflutete, schön gestaltete Palmenbistro. Als zentraler Anlaufpunkt kann man hier sowohl ein stilles Plätzchen finden als auch sich mit anderen Patienten in netter Atmosphäre treffen um Erfahrungen austauschen oder sich den Abend zu verkürzen. Während meines gesamten Aufenthalts habe ich mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.

Tolle urologische AHB nach Prostata OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
3 Wochen Bad Bocklet sorgen für Wohlbefinden
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie bei Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von 22.7. - 11.8.2019 nach Prostata OP zur AHB im Rehazentrum Bad Bocklet zur AHB !
Ich habe in meinem Leben bereits 5 Rehas von Bad Füssing bis Bad Orb absolviert, aber Bad Bocklet war mit Abstand das beste Konzept mit der höchsten Behandlungsqualität, ohne dass die menschliche Komponente zu kurz kam !!!

Rehabilitation von Anfang bis zum Ende

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Strahlentherapie nach Prostatakarzinim
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der urologischen und sexualmedizinischen Betreuung sehr zufrieden. Ich hatte das Gefühl, hier als Patient verstanden zu werden.
Daneben hatte ich noch orthopädische Anwendungen, die ebenfalls zu einer Verbesserung beigetragen haben. Insgesamt fand ich die Organisation, die eigenen Möglichkeiten Aktiivtäten zu gestalten und die Verpflegung sehr gut.

Blenderhafte Internetseite

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
zu groß
Krankheitsbild:
Magenoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich selbst kann über meine Reha in Bad Bocklet nichts gutes berichten. Ich hatte mir im Vorfeld die Internetseite ausführlich betrachtet und war zu Unrecht beeindruckt. Es wird sehr viel Werbung gemacht, aber die Realität sieht anders aus. Als Magenpatient dachte ich, dass ich auch Lehrgänge und Kochkurse erhalte über Essen und trinken, doch dies war nicht möglich. 2-4 Behandlungen am Tag sind überschaubar.
Erst nach einer Beschwerde, bekam ich Termine für die Ernährungsberatung. Das Essen war für Magenpatienten eine Frechheit (es gab sogar Rotkraut für mich).
Unpersönliche Betreuung und man merkt sehr schnell, dass man einer von vielen ist.
Hier hat man schnell den Eindruck, dass Kasse gemacht wird, mit Patienten, die im Parkhotel gastieren. Es kamen oft Busse mit älteren Personen, die privat eine Kur durchführten.
Auch wenn es den Anschein hat, dass viele Patienten sehr zufrieden sind, bekam ich andere Informationen von Patienten zu hören.

Wunderbar erholt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS und Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen im August 2019 in dieser Klinik.
Von Anfang an habe ich mich sehr gut betreut gefühlt.
Die Therapeuten sowie das Servicepersonal sind freundlich und kompetent.
Das Essen ist sehr gut und bietet genügend Abwechslung.
Die Gegend ist schön und die Ruhe fantastisch.

Weitere Bewertungen anzeigen...