Rehazentrum Bad Bocklet

Talkback
Foto - Rehazentrum Bad Bocklet

Frankenstraße 36
97708 Bad Bocklet
Bayern

482 von 552 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

558 Bewertungen

Sortierung
Filter

perfekter Jahrmarkt der Möglichkeiten

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Glück mit den beh. Ärzten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz, Ausdauer
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas Stufe 3
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es wurde mir ein Jahrmarkt der Möglichkeiten zur Prävention und zur Behandlung präsentiert, die ich kennenlernen und testen konnte.

Wie man in den Wald hinein ruft...

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatische Beschwerden, Depression, Angst
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 5 Wochen Aufenthalt in Bad Bocklet können wir behaupten, dass es uns besser geht!

Meine Frau hat mich (als Reha-Patienten) im Rahmen des Partnerprogramms begleitet und wir sind beide der Ansicht, dass hier die volle Punktzahl vergeben werden kann.

Sicherlich haben wir auch Glück gehabt, dass sämtliche Angebote passgenau auf meine Problematik abgestimmt waren. Aber selbst, als ich kleinere Nachjustierungen erbeten hatte, wurde meinen Anliegen jederzeit Rechnung getragen.

Besonders hervorheben möchten wir die Saunalandschaft, die Anwendungen in der Balneo-Therapie und nicht zuletzt auch die konsequente Anwendung und Umsetzung der Coronamaßnahmen.

Das Personal ist bereichsübergreifend überaus freundlich und jederzeit hilfsbereit!

Und deshalb sollte sich der ein oder andere Kritiker hier in diesem Forum erinnern...

...so schallt es heraus! ;-)

Voller Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gonarthrose re Knie ,NYHA 2.Grades ...
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute ärztliche Betreuung ,dasselbe gilt für die Physiotherpie , sehr gutes Servicepersonal ,Küche ist auch sehr zu empfehlen ,reichlich Auswahl und abwechslungsreich .

Top Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personales
Kontra:
Hellhörigkeit in den Zimmern
Krankheitsbild:
Bandscheiben, Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal -vom Chefarzt bis zur Reinigungskraft- sehr hilfsbereit, kompetent und sehr freundlich.
Therapeuten top. Es wurde auf die gesundheitlichen Probleme voll eingegangen und es wurde mir geholfen.
Hygienekonzept top.
Essen hervorragend.
Einzig und allein die Hellhörigkeit in den Zimmern war unangenehm. Aber, hätte jeder etwas Rücksicht auf den Anderen genommen, wäre es nicht so schlimm gewesen.

Zufriedenstellende Rehamasnahme

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Intensive Schulungen in Sachen Ernährung und Diabethes
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In den 4 Wochen meines Aufenthaltes , wurde ich von professionellen Therapeuten und Ärzten betreut. Für Fragen fand ich immer ein offenes Ohr. Die Zimmer waren klein, aber sauber. Das Buffet beim Frühstück und Abendessen war reichhaltig und abwechslungsreich. Die Anwendungen waren für meine Bedürfnisse mit dem Arzt abgesprochen , wobei ich auch Wünsche äußern konnte. Insgesamt fühlte ich mich in der Klinik gut aufgehoben und würde jederzeit wieder hinfahren.

Aus medizinischer Sicht ein voller Erfolg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (unverkennbarer Investitionsstau)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Betreuung war ausgezeichnet, insbesondere die sexualmedizinische Betreuung durch Dr. Seyrich, der es verstand meine sexuellen Einschränkungen nach der Prostataentfernung zufriedenstellend zu behandeln. Dafür meinen ganz besonderen Dank.

Auch die fundierte Arbeit der physiologischen Therapeuten ist lobenswert.

Zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes waren noch COVID-19-Einschränkungen vorhanden, die jedoch durch organisatorische Abläufe (getrennte Gruppen bei den Mahlzeiten, etc) reguliert worden sind.

Die Lage und Ausstattung der Klinik ist sehr gut, wenngleich ein unverkennbarer Investitionsstau zu erkennen ist. Hier könnte nachgebessert werden.

Jederzeit wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es ist immer jemand für einen da)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Leidiges Thema WLAN)
Pro:
Therapien, Haus, Schwimmbad mit Sauna, Ärzte
Kontra:
WLAN, manche halten sich nicht ans Rauchverbot auf den Balkonen, dann zieht der Rauch in die Zimmer
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Juli bis August 2021 nun schon zum zweiten Mal in dieser Klinik.

Es wurde von FFP2 Maskenpflicht auf medizinische umgestellt. Top. Auch damit funktioniert es.

Positiv sind schon einmal die schönen, aber leider hellhörigen, Zimmer mit TV, Balkon, Kühlschrank und ein schönes Bad mit Dusche. Das Wlan ist schlecht aber kostenlos. Für WhatsApp reicht es, Bildtelefonieren wird schon anstrengend. Das Bett zu weich Zi. 933. Ich habe den Lattenrost gespürt.

Das Essen im Speisesaal ist bis auf wenige Ausrutscher gut und vielfältig. Der Service top, vor allem die gute Seele Frau Glasbrenner, Nicole und Tanja. Es gibt ein schönes Bistro mit Außenterrasse und total lieben Personal.

Tolles Schwimmbad und super Saunaanlage, Spieleraum mit Dart, Kicker, Billiard, Hauskino, Leseraum, Puzzleecke, Muckibude und Sonnenterrasse. Waschraum mit Waschmaschinen und Trocknern.

Ausreichend Parkmöglichkeiten.

Nun das Wichtigste: Die Ärzte. Top! Ich glaube, Oberarzt Dr. Balsianu hat mir mein Leben gerettet. Er hat hinter meine Fassade schauen können und gemerkt, was bei mir nicht stimmt und mich zuletzt täglich bei meiner medikamentösen Umstellung begleitet. Dafür bin ich ihm mehr als dankbar.

Danke an meinen Stationsarzt Dr. Bakroun, der immer auf meine Therapiewünsche eingegangen ist.

Die wenigen Einzelgespräche mit der Psychologin Frau Retz waren klasse. Auch die Gruppentherapien mit ihr sehr hilfreich.

Die Psychologin Frau Kiesel ist ebenfalls genial.

Das Konsil beim Oberarzt Boschmann wegen meiner orthopädischen Probleme war richtig, richtig gut und hat mir neue Wege eröffnet.

Sehr empfehlenswert sind die Seminare und Vorträge. Hier kann man immer etwas für sich mitnehmen. Leider oft Unruhe durch vorzeitiges Gehen.

Die Sporttherapien sind durchwegs top. Super nette Therapeuten.

Die Balneo Therapien ein Genuss.

Ergo- und Entspannungstherapien genial.

Wenn ich wieder eine Reha bekomme, dann gehe ich nach Bad Bocklet.

Sehr Dankbar für die tolle Zeit!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte von 6-7/21 für 5 Wochen zur Reha  kommen. Ich bin frisch gestärkt,  mit vollem Akku,  gegangen. Das Rundum Paket war einfach toll. Sowohl somatome als auch psychische Beschwerden wurden gut in die Therapien eingebunden. In der Freizeit habe ich Ergometer, Muckibude und Schwimmbad nutzen können. Sowohl indoor als auch outdoor, bietet die Klinik diverse Möglichkeiten um, in Eigeninitiative!, zusätzlich an sich zu arbeiten. Das gesamte Personal war immer super freundlich und hilfsbereit. Nie hatte ich das Gefühl, zu nerven oder ähnliches. Die Küche muss auch lobend erwähnt werden. Das Buffet morgens, mittags (Salat, Suppen)und abends bietet immer abwechslungsreiche, leckere Gerichte. Der Hauptgang zu Mittag wurde serviert. Ich hatte in den fünf Wochen keine Wiederholung. Und geschmacklich hervorragend. Die Servicekräfte lassen einen vergessen,  dass es eine Klinik ist. Für mich waren die Mahlzeiten ein Highlight, eher mit Hotel Charakter!
Ein Wort sei in diesem Zusammenhang an die Patienten gerichtet: Es ist genug Essen da. Niemand wird vergessen. Es muss niemand drängeln. Seid so rücksichtsvoll und haltet die Abstände bitte ein!
Mein Zimmer war gut ausgestattet, genug Stauraum und ein kleiner Kühlschrank. Einen Mecker Punkt habe ich dennoch: mein Bett. Da ich bereits eine operierte Wirbelsäule, plus zusätzlich eine neue Baustelle, habe, wäre ein gescheites Bett mit Lattenrost schön gewesen. Das ist ein großer Minuspunkt (Zimmer 727).
Als Verbesserungsvorschlag möchte ich folgendes anbringen:
-Ein Kleiderbügel Haken für den Balkon.
-Beschriftung in den Treppenhäusern, bis zu welcher Etage.
Den Patienten kann ich nur ans Herz legen, lasst euch auf die Therapie ein, nutzt das Angebot und überwindet euren inneren Schweinehund. Erwartet bitte nicht, dass euch die Patentlösung für eure Probleme geliefert wird. Das ist nicht möglich. Aber man wird in die richtige Richtung geschubst und muss dann eben weiter laufen. Gebt euch Zeit zum Ankommen. Es lohnt sich.
An die Wandersleute: im Fahrrad Unverständnis sind Schuhbürsten/Besen. Diese kann man benutzen. Dann sieht es im Treppenhaus nicht aus wie im Wald. Ist den anderen Patienten und den Reinigungskräften gegenüber einfach frech.
So, das war mein Statement. Vielen lieben Dank für die tolle Zeit.

Top Rehaklinik *****

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, vor allem Hygiene !
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist das beste was mir passieren konnte.
- Sehr sauber
- Super geschultes Personal
- respektvolles Miteinander
- schöne Klinik
- viele Anwendungen
- sehr gutes Therapiekonzept
Und vieles mehr…..

Wenn, dann Bad Bocklet !

Danke

Ihr seit einfach spitze.

5 Sterne Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Corona und Angststörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer hier unzufrieden ist, jammert auf sehr hohem Niveau.
5 Sterne Reha mit Pool, Sonnenterrasse, Sauna, Fitnessgeräteräume u. v. m.

Kann ich nur jedem weiterempfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes Management)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schöne, saubere Zimmer)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War dieses Jahr für sechs Wochen in der Klink und habe mich rund um geborgen gefühlt. Die Anwendungen waren zahlreich und abwechslungsreich. Herr Catalyn als Trainer fand ich am besten. Man musste nichts mitmachen was man nicht wollte, wobei dies einige zu ihrer Devise machten.
Die Einzel- u. Gruppengespräche (Fr. Retz) waren sehr professionell geleitet und geführt worden.
Auch der Balneobereich einwandfrei (Kneippkuren, Mineralvollbäder, Wärmepackungen usw.) Frau Schmitt war hier meinstens meine Theraputin (sehr engagiert).
Auch das Zimmer war immer sauber gereinigt worden und die tolle Aussicht ins Tal (hervorragend).
Das Essen war natürlich nicht immer jedem gelegen, aber bei einer so großen Anzahl von Patienten kann man es nicht jedem Recht machen. Das Personal im Speisesaal war freundlich, besonders Frau Glasbrenner fiel mir sehr positiv auf (aufmerksam und hilfsbereit).

Aufenthalt nach Hüft-TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien super
Kontra:
Essen na ja
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer u.a. Ruhe sucht, ist hier genau richtig.
Das Haus ist von Wald umgeben.

Ärzte, Therapeuten und Anwendungen richtig gut!

Zimmer mit Balkon u.kleinem Kühlschrank.

Ich ginge hier jederzeit wieder hin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal sind Blutabnahme Frühstück und Therapiebeginn nicht pünktlich einzuhalten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Freundlich,hell und hochwertig)
Pro:
Modernes Gebäude mit hochwertiger Therapieausstattung
Kontra:
Reinigung meines Zimmers
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Hüft OP rund 3 Wochen zur AHB. . Insgesamt war ich mehr als zufrieden. Ich war bereits aus den unterschiedlichsten Gründen auf Rehas. Dieses mal kann ich wirklich sagen, es hat sich gelohnt. Mit meiner Stationsärztin hatte ich eine ganz,ganz tolle Ärztin die ihr Fach versteht. Bereits im Aufnahmegespräch fand sie die passenden Therapien die mich innerhalb kurzer Zeit an mein Rehaziel gebracht haben. Sie gehört zu den Ärzten,die empathisch und ausgesprochen freundlich sind. Das gilt auch für den Chefarzt. Er lief immer mit freundlichem Gesicht durch die Klinik. Hat die Patienten gegrüßt und dadurch gezeigt dass wir alle nicht nur eine Nummer sind. Alle!!!! Therapeuten sind fachlich wie menschlich ganz große Klasse. Das Personal im Service ist ausgesucht höflich und aufmerksam. Diese Klinik kann stolz auf ihre Mitarbeiter sein. Bei allen positiven Bewertungen gibt es auch Kritik, die ich hier auch aufführen möchte. Hier möchte und kann ich nur für mein Zimmer sprechen in dem ich untergebracht war. Leider fand ich mein Zimmer in einem nur grob gereinigten Zustand vor. An zwei Stellen lagen sogar Haarbüschel meiner Vorbewohnerin, diese lagen auch noch gut sichtbar am Tage meiner Abreise dort. An dieser Stelle hätte ich hier gerne noch von einer Person berichtet, die sehr selbstverliebt und arrogant in einer Situation mir seine Hilfe verweigert hat. Ich respektiere den Hinweis hier keine Namen zu nennen um Personen eine mögliche Diffamierungen zu ersparen. Leider nimmt mir das auch die Möglichkeit ganz tolle Mitarbeiter hier namentlich zu nennen.

Sehr gute Rehaklinikum

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Fachwissen
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Kniearthrose,HWS-Syndrom, Migräne, Hypertonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich und mein Mann haben für 3 Wochen Reha bekommen ( von 8.7 bis 29.7).Wir haben ein Zimmer gehabt, die aus Wohnzimmer, Schlafzimmer und einem langen Balkon bestanden hat. Das Zimmer war sehr gut ausgestattet.
Unsere behandelnde Ärztin war Frau Moreva- eine sehr kompetente, freundliche und nette Ärztin haben wir noch nicht getroffen. Sie lässt sich Zeit beim Gespräch! Sie hat uns richtig gut untersucht (auch mit Ultraschall) und uns daraufhin mehrere Anwendungen verschrieben, die uns sehr gut geholfen haben. Die Therapien wurden kontinuierlich an unsere aktuellen Bedürfnisse angepasst!
Ebenso sehr freundlich war Herr Dr. med. CA Dreßler!
Ebenfalls waren wir mit dem ganzen Physiotherapeuten-Team sehr zufrieden, besonders mit unserem persönlichen Physiotherapeuten Herr Koch I. und Frau Kolb.
Beim Gruppentraining haben sich alle Physiotherapeuten sehr bemüht und gute Tipps gegeben : Frau Ziegler, Frau Schneider, Herr Chaladyn, Herr Bötsch, Frau Hofmann,Frau Kaßecker, Herr Koch S., Herr Klein, Fr. Nüchtern- Beck, Fr. Grom.
Sehr kompetent und freundlich waren unsere Masseure Herr Mahindarathna und Herr Kuhn.
Wir bedanken uns sehr herzlich beim ganzen Balneo-Team: Frau Kolbe, Frau Schmitt, Frau Kozlov, Herr Paly.
Unsere Behandlungen waren erfolgreich und wir haben viel Anregungen mit nach Hause genommen!
Bei der Bedienung im Speisesaal wollen wir uns extra bedanken! Sie haben sich immer sehr bemüht! Immer freundlich, nett , mit einem Lächeln haben sie uns bedient!
Im Wellnessbereich haben wir uns sehr gut erholt. Das Klinikum bietet ebenso sehr viele Freizeitangebote.
Wir empfehlen dieses Klinikum!

Mit freundlichen Grüßen
Victor und Elena Michailin

Jederzeit wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Wenig Entspannungstherapien
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor kurzem dort zur psychosomatischen Reha, zusammen mit meiner Tochter, die als Begleitkind dabei war.
Das Zimmer war ein Traum. Wir hatten zwei Zimmer die mit einer Schiebetür voneinander zu trennen war, dazu einen schmalen aber langen Balkon.
Das Essen war sehr gut und man konnte jederzeit daran noch etwas ändern. Morgens und abends gab es Buffet, mit guter Auswahl und Abwechslung. Mittags gab es immer einer Suppe und Salat am Buffet und die Hauptspeise wurde an den Tisch gebracht. Zum Essen hatte man etwas eine dreiviertel Stunde bis Stunde Zeit. Aufgrund der Hygienebestimmungen wurde zeitversetzt gegessen.
Die Kinder wurden in der Früh vom Hauseigenen Bus abgeholt und etwender in die Schule gebracht oder ins Regenbogenland nach Bad Kissingen. Meine Tochter fand es toll.
Die Therapien war ausgeglichen. Ich war 5 Wochen und hatte drei Einzelgespräche und zweimal in der Woche Gruppe. Zweimal in der Woche noch Entspannungstherapien. Da hätte ich mir deutlich mehr gewünscht.
Sporttherapien fanden in vollem Umfang statt. Von Wandern, bis nordic Walking, schwimmen, Sportgruppe war alles dabei. Schwimmbad konnte auch außerhalb der Therapiezeiten frei genutzt werden.
Die Sonnenterrasse war ein Traum. Das komplette Personal war durchweg freundlich und hilfsbereit.

Sehr gutes Haus mit motiviertem Personal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bestmögliche Therapie)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer Kompetente Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fernsteuerung für Fernseher nur gegen Gebühr.Kein öffentl. rechtl.bay. Rundfunnk)
Pro:
Freundliches und Hilfsbereites Personal in allen Bereichen
Kontra:
Coronabedingt leider keine Familienbesuche.
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin hier im Juli 2021 für 4Wochen zur AHB nach einer Prostata OP. Zu beginnn erfolgte eine gründliche Eingangsuntersuchung durch H.Dr.Sarnyai(Allgemeinmed.) und anschliesend noch durch Hr.Dr. med. Seyrich(Urologe).Beide erstellten mir zusammen einen maßgeschneiderten Therapieplan,den wir während der wöchentlichen Visiten noch optimierten.
Sehr Aufschlussreicher Vortrag von H. Dr. Seyrich zum Thema "Urologische Erkrankungen"
Auch die Therapeuten begangen die Therapie erst nach einer ausführlichen Eingangsbesprechung und ständigen Erfolgskontrollen-einfach Top!
Die Zimmer sind modern und zweckmässig eingerichtet,die Lage ist am Waldrand gelegen sehr ruhig mit vielen Wanderwegen direkt am Haus.(Schwimmbad +Sauna mit frei zugänglichen Therapiegeräten sind vorhanden).Es geht vor der Haustüre allerdings nur bergauf oder -ab.,Gehbehinderten bleibt nur der Bus,der vor der Klinik eine Haltestelle hat(Linie KG-NES).
Das Essen bietet eine grosse Auswahl für jeden Geschmack mit frischen Salaten(Jeder kann essen was er für richtig hält).

Sehr schöne und angenehme Atmosphäre

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden. Therapeuten freundlich und haben ein sehr gutes Fachwissen .Die Therapien und die Therapeuten haben mir richtig gut geholfen, wieder auf die Beine zukommen.
Mein Aufenthalt war sehr angenehm. Rezeption hilfsbereit,Zimmer sauber, Service gut und die Schwestern immer zuvorkommend. Die Ärzte Dr. Dreßler und Dr. Petridis , waren sehr Verständnisvoll und kompetent. Ich kann die Reha Klinik Bad Bocklet die mitten im Grünen liegt nur empfehlen.
Auch das Hygiene Konzept war sehr gut umgesetzt.
Nochmals vielen Dank an alle:-)
Liebe Grüße
Bohlig S.

bereits zum 3. Mal nicht enttäuscht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
umfangreiche Analyse des gesamten Gesundheitszustandes und Anpassung der Therapie
Kontra:
nicht alle Vorträge sind gelungen
Krankheitsbild:
Prostatat Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute Einrichtung für AHB und Reha nach Prostata-Eingriff. Insgesamt war ich nun dort 3 x und war immer wieder begeistert von der Gründlichkeit der Untersuchungen, der Fürsorge bei nicht 'normgerechten' Werten (Blutanalyse) und den Therapeuten.
Ich habe die Klinik jedes mal mit neuem Schwung und einer positiven Einstellung verlassen.
Die Zimmer sind zweckmäßig gestaltet, die Mahlzeiten sorgfältig ausgewählt und zubereitet. Auf Wünsche wird seitens der Terminplanung oder der Servicekräfte gern und sehr freundlich eingegangen. Sollte ich nochmals in den Genuss einer Reha kommen - ich werde auch diese wieder in Bad Bocklet antreten.
Neben den üblichen Therapien, wird auch wandern angeboten, an den Wochenenden steht ein kostenloser Busshuttle zu den Bädern in der Umgebung angeboten.

Sehr Gut

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Seht gute anwendungen-Ziehlgerichtet
Kontra:
Das Essen
Krankheitsbild:
Urologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute erfahrun,kann nur weiter Enpfehlen

5 Sterne

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer ein offenes Ohr)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Hilfsbereit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bessere Digitalisierung)
Pro:
Beste Klinik ever
Kontra:
Bessere Digitalisierung
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war mein zweiter Aufenthalt in dieser Klinik, und ich wurde erneut nicht enttäuscht.

Leider sind aufgrund der Covid 10 Pandemie einige Einschränkungen und alles nur mit Maske durchführbar.

Positiv:
- Ärzte-/Psychologenteam sehr gut.
- Schwesternteam sehr gut.
- Therapeutenteam hervorragend.
- Reinigungsteam sehr gut.
- Verawaltungs-/Rezeptionsteam sehr gut.
- Küchen-/Servicepersonal sehr gut.
- Speisen hervorragend und abwechslungsreich.
- Hausmeister-/Technikerteam sehr gut.

Negativ:
- Saunabereich wird nicht täglich gereinigt (Große und kleine Sauna)
- WLAN zwar kostenlos, allerdings schlechte Leistung und Qualität.
- Fernsehprogramme erweiterbar, sowie auch die Qualität (HD).
- Keine Musik im Fitnessraum (D 2) und Dachterrasse erlaubt.
- Kein Kinderspiel-/Abenteuerspielplatz für Kinder vorhanden.

Die Negativaufzählungen sind aber nicht so relevant, sonder auch eine Anregung für die Klinikleitung um diese Mängel abzustellen oder zu verbessern.

Wichtig ist hier die Therapie für den einzelnen Patienten anhand seines Krankenzustandes, sowie die Ärztliche Betreuung.

Viele Einkaufsmöglichkeiten in Bad Kissingen und Schweinfurt.

Ebenfalls sehr viele Sehenswürdigkeiten für - jung und alt - in der näheren Umgebung.

Onkologische Reha nach Tumor rezitiv.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (keine Klimaanlage in den Zimmern)
Pro:
gut organisiert
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Blasentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die urolpgische Betreuung im Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet erfolgte durch Dr. Thomas Seyrich. Ein sehr erfahrener und kompetenter Urologe. Sehr positiv: er hat sich sehr viel Zeit genommen und meine Situation sehr gut analysiert. Die empfohlenen Behandlungen waren wirksam. Ich bin ausgesprochen zufrieden.

Gefühlt wie im Vier-Sterne Hotel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt vom 29.06.-20.07.2021 in der Rehaklinik in Bad Bocklet hat mir sehr gut gefallen, bzw. sehr gut getan. Die Zimmer sind exklusiv. Ärzte, Therapeuten, Reinigungs-und Küchencrew sind top. Alles in allem: empfehlenswert, kompetent, freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.

Reha mit Wohlfühlfaktor

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal, ruhige Lage, etwas abseits vom Ortskern und Kurpark, optimal zum Erholen und Entspannen, abwechslungsreiche Anwendungen

Beckenboden-Kur bei Reizblase und Harninkontinenz

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ein guter Therapieplan
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Prostata mit DaVinci 2012
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur für alle Belange meines Klinikaufenthaltes in der Urologie des Klinikums Bad Bocklet meine volle Zufriedenheit zum Ausdruck bringen.

Sehr gute AHB

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni bis Juli 2021 für 4 Wochen im Reha-Zentrum Bad Bocklet.
Die längere Fahrt habe ich bewusst in Kauf genommen, da ich schon einmal im Haus Patient war und sehr zufrieden zurückblicken konnte, auch dieses mal hat es sich wieder gelohnt mich für Bad Bocklet entschieden zu haben. Die Ärzte, Therapeuten, das Verwaltungs-Personal, das Personal im Speisesaal, die Reinigungskräfte, alle sind kompetent, sehr nett, freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Ein großes Danke nochmals hierfür!
Der Arzt waren für mich jederzeit zu sprechen, ich wurde auch jedesmal nach einem Gespräch darauf hingewiesen bei Probleme zu ihm zu kommen und diese Gespräche haben meinen gesundheitlichen Verlauf positiv gefördert.
Auch im Speisesaal wurde ich sehr zuvorkommend und hilfsbereit von Frau C. Glasbrenner verwöhnt.
Deswegen verging die Zeit viel zu schnell.
Ich komme gerne wieder!

Nie wieder Bad Boklet

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Servicepersonal, Putzfeen
Kontra:
Alle anderen Bereiche
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen mit psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich empfehle diese Klinik im Bereich der Psychosomatik nicht. Es wird nicht auf die körperlichen Symptomatiken eingegangen, aufgrund mangelnder Kapazitäten. Anstatt eine Verbesserung, ist nur eine Verschlechterung eingetreten.
Es wird sich auch nicht wirklich bemüht dies zu ändern. Rein fachlich gesehen, ein absoluter Reinfall.

Service und Personal sind in Ordnung und diese bemühen sich sehr. Jedoch ändert es nichts am mangelnden Behandlungsspektrum.
Es wird hier nicht fachübergreifend gearbeitet, die Kommunikation im Hause unter den verschiedensten Bereichen funktioniert sehr schlecht.

Meiner Meinung nach wird hier nur Geld geschöpft und das auf Kosten der Patienten,die hier herkommen und eine Besserung ihres Zustandes möchten.

Alles an Anwendungen ist reduziert, aufgrund der vielen Patienten und Corona, dies geht wieder auf die Kosten der Patienten...

Man hört viel "mangelnde Kapazitäten".

Einmal im Leben reicht diese Einrichtung.

1 Kommentar

Monika1206 am 08.09.2021

Hallo, ich kann das nur bestätigen. Ich hatte das Gefühl ein Lückenbüßer zu sein. Kaum eine Therapie würde wiederholt, wohl aber die Rückenschule und Ernährungsberatung wegen Übergewicht. Ich war wegen Schlafstörungen, chronische Schmerzen und Fructoseintoleranz dort.

Meine Reha...ein VOLLER ERFOLG

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man wurde immer angehört und konnte seinen Kummer freien Lauf lassen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Absprachen untereinander)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
JEDERZEIT WIEDER
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustände
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 10.05.-20.06.2021 in medizinischer Stationärer Heilbehandlung...ich kann nur Positiv berichten...Ärzte,Therapeuten,Psychologen,Badeabteilung sowie Servicepersonal in Speisesaal und Rezeption waren ständig bemüht einen den Aufenthalt so Wohl als möglich zu gestalten!Ich war bereits 2005 in dieser Klinik und wollte auch dieses mal wieder dorthin!Mir wurde geholfen,ich gehe wieder arbeiten und sollte ich noch einmal eine Reha antreten dann wenn möglich nur nach Bad Bocklet....die Zusammenarbeit war stets einwandfrei

Gute Erfolge

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Aufnahme
Sehr gute Weiterbehandlung und Aufklärung von
Herrn Dr. med. Thomas Seyrich

Suuuuper Rehazentrum!!!!!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
NIX
Krankheitsbild:
Schwerpunkt Psyche aber auch Orthopädisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 10.Mai bis 20. Juni Patientin in dieser Klinik. Ich kann nur sagen MEGA in ALLEN Bereichen.
Ärzte( Dr. Moreva),ALLE Therapeuten, Gestaltungstherapie (Fr. Richter), bewegte Entspannung (Fr. Reith), Psychologin (Fr. Bühner), Servicepersonal, Putzfeeen,Rezeption, Sekretäriat und Küche das hat ALLES zu 100% gepasst.
Trotz der schwierigen Umstände durch Corona wurde das bestmögliche für den Patienten getan!!! Die Therapeuten waren sehr motivierend. Und wenn man selbst ein bischen Eigeninitiative ergriffen hat, so hat man schnell Erfolge erzielt. Dabei zählt natürlich mitmachen und nicht auf der faulen Haut liegen!!! Sonst kann der beste Therapeut nix ausrichten. Auch Psychosomatisch ( mein Hauptthema), hab ich mich gut aufgehoben gefühlt, da mir ,auch außerhalb der Gespräche, immer Hilfe angeboten wurde. Auch auf meine körperlichen Leiden wurde gut eingegangen ( Sport, Strom, Armgüsse, etc.).

Service ( unser Sonnenschein Nicole) und Küche waren hervorragend und immer bemüht!!!! Alles lecker und superschön angerichtet. Der Service hat den Menschen mit Einschränkung (Krücken) stets am Büffet geholfen.
Ich habe diese Klinik sehr gestärkt verlassen und möchte nochmal DANKE an ALLESAMT sagen.
Ihr seid super!!!!
Sollte ich irgendwann wieder eine Reha benötigen ,so hoffe ich in dieses Haus zu kommen.
Selbst als ich schon Zuhause war und ich Fragen bezüglich eines Schreibens hatte, wurde mir sofort geholfen. Dankeschön!!!!!

Mit einem guten Therapieplan auf dem Weg zur Besserung

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein guter Therapieplan
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Diabetis, Arthrose, Schmerzen im Knie und Sprunggelen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in Behandlung iS Diabetes und Arthrose und bin mit einem guten Gefühl nach Hause gegangen.

Es ist ein modernes Haus mit modernen Geräten iS Ergometertraining, ein schöner Essensraum, ein tolle Sonnenterrasse und ein gemütliches Schwimmbad.

Alle Mitarbeiter, begonnen bei der Rezeption über die Reinemachefraeun, die Beschäftigten im Palmenbistro, die Servicekräfte, die Therapeuten in allen Bereichen, die Aerzthelferinnen und Krankenschwester und die Ärzte sind sehr zuvorkommen und freundlich und haben immer Zeit, wenn ,man sie benötigt.

Auch das Essen ist gut, vor allem durch die beiden Biffet am Morgen und am Abend - auch die Parkplatzsituation ist angenehm.

Ich war mit allem einverstanden und kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Ein kleines Minus muss aber sein: das Palmenbistro dürfte durchaus länger offen sein, denn gerade im Sommer ist ein Aufenthalt bis 20.30 Uhr nicht schön.

Grüße hier an Dr. Brückle, Dr. Vladimierow, Frau Dr. Abramov, das Arzthelferinnenteam mit Jurka, das Serviceteam, Frau Erhard, das Wasserteam mit Viotaly, die Sporttherapeuten und auch meine Putzfrau.

Es war schön und ich komme wieder, wenn es möglich ist.

Sie finden Ruhe für die Entspannung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Große Sonnenterrasse
Kontra:
Tageszeitungen nicht immer aktuell
Krankheitsbild:
Prostata OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt am Berg, nahe am Wald und damit in sehr ruhiger Umgebung. Für meine Anschluss-Heil-Behandlung kann ich die Klink voll empfehlen, da die Therapie sehr gut abgestimmt wurde. Das Programm war umfassend und intensiv, ich hatte stets eine gute Mischung aus Entspannung und spezifischen Übungen. Anfangs bekommt der Patient mehr Zeit für Entspannung, ab der Hälfte der Reha wurden es bei mir täglich 5-7 Termine. Kleine Änderungen am Therapie Plan waren auch möglich.
Die Therapeuten, Ärzte oder Pfleger sind durchwegs sehr nett. Auch die Küche bzw. das Essen ist top. Die Auswahl ist sehr gut und jeder findet sicherlich ein passendes Essen.
Die Corona Maßnahmen wurde sehr gut kontrolliert und umgesetzt (Eingangsschnelltest, FFP2 Maske im gesamten Haus, Abstand beim Essen, etc.). Ich fühlte mich immer sicher. Aufgrund der Covid-Aufteilung in 2 Gruppen war es im Speisesaal auch angenehm ruhig. Auch das Besuchsverbot fand ich angemessen, denn es förderte die ruhige Atmosphäre im gesamten Haus. Ein Highlight für mich war die grosse Sonnenterrasse, gut fürs Lesen und Entspannen.

Unnötige Meckerei!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Therapieplanung eng)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schwimmbad!)
Pro:
Abwechslungsreiche Küche!!
Kontra:
Online Patienten Fragebogen läßt sich nicht zwischenspeichern
Krankheitsbild:
Depression, Schmerzsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als Wiederholungstäter zu Corona Zeiten, nach ausführlicher Vorabinformation, auch in diesem Forum mit Skepsis angereist und bin nach wie vor nicht enttäuscht worden. Wer hier meckert, der tut es auf hohem Niveau:Alle waren nett und freundlich zu mir... ich habe mich jedoch auch bemüht allen freundlich zu begegnen. Dies ist in Corona Zeiten einigen Patienten ja abhanden gekommen. Da wird die Maske schnell zum Mundverband und verhindert selbst freundliches Grüßen. Dann macht man sich auch das Leben in Bocklet schwer... Und ja, es gibt nur noch 3 Einzel Gespräche in der Psychosomatik aber daran ist nicht die Klinik Schuld sondern unser Gesundheitssystem und das schon seit 2015. Also erst informieren, dann meckern!! Die Klinik löst dieses Problem meiner Meinung nach sehr gut, da die behandelnden. Psychologen auch die Gruppen leiten an denen man teil nimmt, so können sie sich sehr wohl ein Bild machen. Ansonsten hilft es auch wenn man vor Ort mit den Beteiligten spricht und nicht im Nachhinein alles madig macht. Ich habe selbst dort erlebt wie das Patienten Management aktiv wurde weil eine Patientin sich zu Recht beschwert hat. Ich war superzufrieden!! Jederzeit wieder! Macht weiter so!!

TOP Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle ärztliche Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine einzige Behandlung ist ausgefallen!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sauna, Hallenbad und Palmenbistro sind top.)
Pro:
Die freundliche und positive Stimmung im gesamten Haus
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Long-Covid-Patient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2021 für 4 Wochen im Reha-Zentrum Bad Bocklet. Die lange Anreise hat sich sehr gelohnt. Die Stimmung im gesamten Haus ist sehr positiv. Die Ärzte, Therapeuten, das Verwaltungs-Personal, das Personal im Speisesaal, die Reinigungskräfte, alle sind kompetent, sehr nett, freundlich und hilfsbereit. Ein großes Danke hierfür!

Bereits im Aufnahmegespräch wurden meine gesundheitlichen Probleme und Einschränkungen ausführlich erörtert und die Therapien und Anwendungen mit mir abgestimmt. In der wöchentlichen Visite konnten dann eventuelle Änderungs- und Ergänzungswünsche geäußert werden. Im Abschlussgespräch wurden die Rehaziele mit den erreichten positiven Veränderungen, sowie die Reha-Nachsorge ausführlich erörtert.

Die Zimmer mit den geraden Zimmernummern haben einen Ausblick ins Tal. Alle Zimmer sind geräumig, modern und zweckmäßig eingerichtet.

Die Speisen im Speisesaal sind gut, vielfältig und werden in Buffetform angeboten. Lediglich die Hauptspeise beim Mittagessen (Wahl zwischen 3 Angeboten) wird am festen Platz serviert. Insbesondere das Frühstrück bietet eine sehr große Auswahl.

Das Hallenbad und der toll gestaltete Saunabereich mit der Kältekammer und dem Ruheraum mit Weißlicht boten abends und am Wochenende eine willkommene Abwechslung. Auch im Palmenbistro kann man vom Klinikalltag ein wenig abschalten.

Ich kann das Reha-Zentrum Bad Bocklet uneingeschränkt empfehlen und würde es jederzeit wieder auswählen.

Ich war Zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2021 für 4 Wochen zur AHB in den Kliniken Bad Bocklet.
Das Personal, egal ob an der Rezeption, bei der Reinigung, oder im Speisesaal war freundlich und hilfsbereit.
Dies trifft selbstverständlich auch für die Therapeuten zu, die einen ausgezeichneten Job machten.
In guter Erinnerung bleibt mir auch der Leiter der Urologie, Herr Oberarzt Dr. Seyrich. Sehr kompetent und auf das Wohl seiner Patienten bedacht.
Das Essen war gut. Die Zimmer sauber und zweckmäßig eingerichtet.
Ich würde jederzeit gerne wiederkommen und kann die Klinik nur empfehlen.

Rundum gut

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2021 zur AHB nach einer Prostatektomie in Bad Bocklet.

Die Atmosphäre im Haus ist durchweg freundlich und positiv. Dies betrifft alle Bereiche, von der Reinigung über den Essenservice bis zur therapeutischen und medizinischen Betreuung. Therapeuten und Ärzte arbeiten auf Augenhöhe zusammen, das merkt man.

Hier ist insb. die Behandlung und Beratung durch den ltd. Oberarzt der Urologie hervorzuheben.

Die Anwendungen, insb. rund um die Beckenbodengymnastik haben mir sehr geholfen.

Essen und Büffet sind sehr gut und vielfältig. Die Möglichkeiten der Nutzung von Sauna und Schwimmbad trotz Corona-Beschränkungen waren natürlich ein Highlight.

TOP Personal und Top Klinik... Jeder Zeit wieder !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Anfang bis Ende Mai 2021 wegen der Reha nach meiner Schulter OP in der Orthopädie im Haus. Ich muss wirklich sagen der ganze Aufenthalt und die Betreuung durch wirklich kompetente Ärzte und Therapeuten war einfach Top. Ich war zu 100 Prozent zufrieden und kann überhaupt nichts nachteiliges berichten. Auch das Essen, die Einrichtung und Organisation im Haus war trotz Corona 1 A und der Aufenthalt hier war ähnlich wie in einem 4 Sterne Hotel. Das Personal beim Essen und an der Rezeption war ebenfalls sehr nett und hilfsbereit. Bei orthopädischen Problemen (Schulter) kann ich die Reha Klinik jederzeit Empfehlen !!!
DANKE für die schöne und erholsame Zeit !!!

Immer wieder eine Reha wert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das ganze Haus ein gutes Team.
Kontra:
Corona schränkt alle ein. Die Klinik Bad Bocklet meistert das sehr gut.
Krankheitsbild:
Urologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai 2021 hatte ich eine Reha und habe mich bewusst für die Klinik in Bad Bocklet entschieden. Der Aufenthalt war sehr angenehm. Besonders hervorheben möchte ich Herrn Dr. med. Thomas Seyrich als leitenden Oberarzt der Urologie, welcher sehr erfahren ist und sehr pragmatisch mit Themen der Urologie umgeht. Unterstützt wird er durch die immer hilfsbereite Frau Frau Sietz. Weiterhin ist Herr Dr. Vladimirov zu nennen.
Ein klasse Arzt mit viel Erfahrung. Der Bereich der Therapeuten ist in diesem Haus einzigartig. Alle Mitarbeiter waren hilfsbereit und haben immer bei alle therapeutischen Übungen unterstützt. Am Erfolg der Therapie waren Frau Mohr, Frau Nüchter-Beck und Herr Koch beteiligt. Man erlagt den Eindruck, dass Herr Koch für die Beckenbodenübungen geboren ist. Weiterhin ist die Balneotherapie zu nennen. Einfach ein gutes Team. Mit dem Thema Corona wurde in diesem Haus sehr gut umgegangen. Es gibt hin und wieder in einem 400 Bettenhaus unzufriedene Gäste, was oft mit der eigenen Unzufriedenheit des Patienten zu tun hat und nicht mit dem Haus. Meine nächste Reha wird wieder in Bad Bocklet stattfinden.

Ausgezeichnete Rehaklinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Erfahrungsbericht:

Moderne Klinik mit netten Einzelzimmern in sehr schöner Umgebung. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.Die Ärzte machen einen guten Job. Bei 360 Zimmern kann man natürlich nicht erwarten, dass jeden Tag ein Einzelgespräch geführt werden kann. Ich hatte in den 3 Wochen 6 Stück davon, was sicher vollkommen ausreichend ist.
Die Verpflegung war im Großen und Ganzen gut, Dass immer mal etwas dabei ist, was einen nicht so begeistert ist durchaus normal.

Empfehlung für Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Planung der Termine, ab und zu etwas länger Pause
Krankheitsbild:
Schulter OP, chronische schmerzen und fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt war über vier Wochen lang, in dieser Zeit hatte ich eine Menge Anwendungen die für meine Beweglichkeit gut halfen. Darüber hinaus bekam ich Entspannung und Wohlfühlbäder,das Freizeit Angebot ist sehr vielseitig über schwimmen,Sauna und Kegeln... wurde viel angeboten. Die ärztliche Betreuung bei Anliegen oder wöchentliche Visite wurde mit sich Zeit nehmen und entsprechende Behandlung, sodass man sich verstanden fühlte gut durch geführt. Das Essen und die Auswahl an Buffet waren sehr reichhaltig und gut, das Personal ist freundlich und geben immer Auskunft bei Fragen. Ich würde das Reha-Zentrum jederzeit wieder nehmen, kann ich nur empfehlen.

Nicht empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

3 Einzelgespräche in 5 Wochen fand ich sehr wenig. Auf die körperlichen Krankheiten wurde nur sehr begrenzt eingegangen und Therapien, die wichtig sind und zu Hause statt finden, wurden ignoriert. Über die Arroganz von Chefarzt und Oberarzt will ich gar nicht eingehen. Beim Abschlussbericht sind Details erläutert, die keinen was angehen und es wird einem das Wort im Mund um gedreht. Alles, was vorher besprochen wurde, ist im Bericht nicht mehr zu finden. Der Stationsarzt, die Therapeuten und Schwestern geben sich die größte Mühe. Aber die 5 Wochen waren nicht hilfreich. Ich wurde von der Rentenkasse dorthin geschickt, nachdem diese vorher sich über die Behandlungen, die ich benötige erkundigt hat und diese zugesagt wurden. War wohl nix. Nicht empfehlenswert für die Psyche.

Weitere Bewertungen anzeigen...