• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Rehabilitationsklinik Saulgau

Talkback
Image

Siebenkreuzerweg 18
88348 Bad Saulgau
Baden-Württemberg

226 von 251 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

252 Bewertungen

Sortierung
Filter

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Täglich viele Anwendungen, Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Tep Knie Teilprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Klinik mit kompetenten Therapeuten. Ich war zweimal dort und hochzufrieden. Nach einer Woche konnte ich trotz Hüft- und Knieprothesen ohne Krücken laufen. Auch das Ambiente der Klinik ist sehr ansprechend. Gerne wieder

Hilfsbereites Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Frozen Shoulder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Einzelzimmer war sehr sauber. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.

Ausgezeichnete Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hochqualifiziertes Personal
Kontra:
Es gibt nichts negatives
Krankheitsbild:
Hüft TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im April 2019 war ich erneut in Bad Saulgau zur Reha.

Ein Jahr zuvor auch.

Nach einer Hüft TEP rechts bin ich nach Bad Saulgau gekommen.
Ich habe mich von Anfang an wieder sehr wohl und gut umsorgt gefühlt.
Trotz der Osterfeiertage hatten wir am Ostermontag Anwendungen und auch der
Trainingsraum konnte über die ganze Feiertage genutzt werden so das diese Tage von der Reha nicht verloren waren. Das fand ich persönlich sehr positiv.

Die Vorträge hatte ich zum Teil schon letztes Jahr besucht, ich war dann doch erstaunt, dass es für mich wieder sehr interessant und lehrreich war. Wahrscheinlich nimmt man beim ersten Mal doch nicht alles an wissen mit.

Ich war wieder bei Frau Dr. Titov - es entstand sehr schnell ein Vertrauensverhältnis und ich habe mich bei ihr sicher und gut behandelt gefühlt.
Alle meine Fragen wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet.

Die Physiotherapeuten sind hochqualifiziert und spezialisiert. Ich bin erstaunt was man in drei Wochen erreichen kann.

Die Zimmer sind sehr sauber - die Reinigungsdamen sehr freundlich und zuverlässig - Bettwäsche wurde während des Aufenthalts gewechselt und Handtücher werden zur Verfügung gestellt.

Das Essen war sehr abwechslungsreich und am Büfett gibt es eine große Auswahl. An den den Osterfeiertagen waren die Tische sehr liebevoll dekoriert und es gab ein sehr leckeres Mittagessen.
Was mich manchmal gestört hat war, dass es Mitpatienten gab die ständig am Essen gemäkelt haben. Also ich habe zu Hause keine so große Auswahl an Brot, Käse, Marmelade usw. und eine Reha sollte auch nicht mit einem Hotelurlaub verwechselt werden.

Ich habe mich während meines Aufenthalts oft gefragt wie die Klinikleitung es schafft das die Mitarbeiter stets hochmotiviert und freundlich zur Arbeit kommen.

Mein Fazit - 100 prozentige Weiterempfehlung.

1 Kommentar

RKSAi am 07.05.2019

Liebe Margit21,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre detaillierte, positive Rückmeldung - die genannten Bereiche und Frau Titov freuen sich über Ihr Lob.
Und auf Ihre Frage eingehend - dies ist wohl unser Erfolgsgeheimnis...

Weiterhin gute Besserung und viele Grüße

Roland Aigner
Kfm. Leiter

Nie wieder Rehabilitationsklinik Bad Saulgau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ergotherapie und Massageanwendungen, Maßnahmen der Gruppentherapie waren in Ordnung
Kontra:
Keine Willkommenskultur zugunsten der Patienten
Krankheitsbild:
Knietotalendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nie wieder Rehabilitationsklinik Bad Saulgau !
Die positive Darstellung im Internet weckt Erwartungen, die überhaupt nicht erfüllt wurden.
Ich wurde 6 Tage nach KnieTEP-Operation in die Reha-Klinik aufgenommen. Nach 3 Stunden Anfahrt Ankunft in der Reha-Klinik um 11:30 Uhr mußte ich 1,5 Stunden warten, bis mir das Zimmer zugewiesen wurde. Ich bekam auch kein Mittagessen (trotz Berechnung), weil das Personal nicht für uns da war (Mittagspause ab 12 Uhr).
Aufgrund der strapaziösen Anreise und Wartezeit ging es mir sehr schlecht, was zu Migräne mit Brechreiz ohne zu Übergeben führte. Aufgrund der Falschmitteilung meiner Physiotherapeutin an die ärztliche Leitung wurde ich für 48 Std. in Quarantäne- unbegründeter Verdacht auf Novo-Virus- genommen, obwohl ich seit 4 Tagen unter Verstopfung litt. Meine Intervention wurde mir nicht geglaubt und die Quarantäne aufrechterhalten und das bei bestehender Beinvenenthrombose am operierten Bein auf 8 Quadratmeter Bewegungsfläche. Die Bewegung bei Thrombose ist nachgewiesenermaßen notwendig um eine Wanderung des Blutgerinnsels zu verhindern.
Einzelne Bewegungsschienen in den Stockwerken waren oft defekt. Die funktionsfähigen waren ständig besetzt, sodaß ich sie erst ab 21:00 benutzen konnte. Die Schwestern waren oft sehr unfreundlich und nicht hilfsbereit. z.B. Medikamentenausgabe tägl. nur von 13 bis 14 Uhr.
Die Diätassistentin hatte zur Beratung bei Lactoseunverträglichkeit nur von 7 - 7:45 täglich geöffnet.
Bei Telefongesprächen nach außerhalb hatte ich den Eindruck, abgehört zu werden.
Fazit der 3-wöchigen Rehabilitation: Ich verließ die Klinik bei Entlassung kränker als bei Aufnahme.

1 Kommentar

RKSAi am 18.04.2019

Sehr geehrte Frau V.,

es tut uns leid, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllt haben - schade ist, dass Sie uns während Ihres Aufenthaltes (bis kurz vor Abreise) keine Chance gegeben haben Ihre Wahrnehmungen zu besprochen - nur so besteht auch die Möglichkeit Dinge zu ändern.
Was die Quarantäne angeht, gab es keine Alternative, da wir uns zu Gunsten aller Patienten und Mitarbeiter streng an die Hygienevorgaben halten.

Mit freundlichen Grüßen

Roland Aigner
Kfm. Leiter

Sehr gutes Haus, dennoch mit Verbesserungspotential

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (trotz oben aufgeführter Mängel, sehr zufrieden, denn die med. Betreuung war mir am wichtigsten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (selbst als Kassenpatient hatte ich ein zweckmäßiges, geräumiges Zimmer, leider ohne Halterung für die Gehhilfen n)
Pro:
Sehr gute Therapeuten, Ärzte und zuvorkommendes Personal z.B. an der Rezeption
Kontra:
bei der Hygiene im NoroVirus-Fall und beim Essen ist noch Luft nach oben
Krankheitsbild:
Zustand nach Hüft-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zunächst möchte ich vorab sagen, dass ich mit dem Endergebnis meiner REHA nach Hüft-Tep sehr zufrieden bin. Mein Therapeut war sehr kompetent und wusste immer von einem zum nächsten Mal, um welche Schwachpunkte es bei mir ging. Auch die Umsetzung von Gerätevorschlägen wurde umgehend eingeleitet. Sehr hilfreich fand ich auch die Gruppentherapien. Gut gerüstet mit Übungen für zu Hause konnte ich dann nach 3 Wochen den Heimweg antreten.

Dennoch gab es einen Wehmutstropfen. Der Noro Virus hatte Einzug gehalten. Sicher war es diesem Umstand zuzuschreiben, dass das Mittagessen oft fad und wenig schmackhaft serviert wurde. Keine Kräuter an z.B. Fingermöhren und das um diese Jahreszeit. Ich hatte den Eindruck, dass es selbst den immer sehr freundlichen Servierdamen, manchmal peinlich war. Ich hoffe doch sehr, dass dieser Umstand nichts damit zu tun hatte, dass ich eine "Kassenpatientin" bin.

Ein weiteres Manko sah ich darin, dass im Treppenhaus zu diesem Zeitpunkt zu wenig Desinfektionsbehälter angebracht waren, schließlich war man als Operierter auf den Handlauf angewiesen. Ebenso hätte ich mir gewünscht, dass der Boden im Lift zu diesem Zeitpunkt öfters gewischt worden wäre.Gefreut hätten mich auch mehr Halter für die Gehhilfen.
Bei den Schwestern hatte ich manchmal den Eindruck, dass sie überfordert waren.

1 Kommentar

RKSAi am 10.04.2019

Sehr geehrte lilly2019,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung - wir freuen uns sehr, dass Sie mit dem Ergebnis Ihrer Reha sehr zufrieden sind.
Die Hygienevorgaben gemäß KRINKO-Empfehlungen werden streng einhalten und in Sonderfällen (wie Noro-Erkrankung) mit den zuständigen Behörden abgestimmt und überprüft.

Weiterhin gute Besserung und frohe Ostern

Roland Aigner
Kfm. Leiter

sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Organisation, kompetentes und freundliches Ärzteteam, ein umfassendes Therapieangebot mit angenehmen und kompetenten Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann man ohne Einschränkung empfehlen. Die Ärzte und die Therapeuten sind sehr kompetent. Die organisatorischen Abläufe sind gut abgestimmt. Die Betreuung durch die Therapeuten ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die therapeutischen Angebote sind sehr vielseitig. Auch für eigenständiges Üben war ausreichend Gelegenheit. Die Zimmer sind hell und angenehm ausgestattet. Die Mitarbeiter/Innen sind sehr freundlich und hilfsbereit. Die Verpflegung war sehr gut. Das Servicepersonal unterstützte die Patienten bei körperlichen Einschränkungen.
Insgesamt bewerte ich die Rehaeinrichtung sehr positiv. Meine Erwartungen und Ziele für den Heilungsprozess habe ich vollkommen erreicht.

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gesteckte Therapieziele wurde übertroffen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Fragen wurden kompetent beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gab genügend Zeit, alle notwendigen Dinge eingehend und auf Augenhöhe zu besprechen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Krisenmanagement bzgl. Belastung durch Grippe- und Noro-Viren angemessen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ansprechend gestaltete Räumlichkeiten und Außenanlagen)
Pro:
Gute Organisationsstruktur; gutes Therapieangebot; angenehme, kompetente Therapeuten
Kontra:
Das Essen ist gut, angemessen aber man freut sich wieder aufs Selberkochen
Krankheitsbild:
TEP Hüfte links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anfragen vor der Reha wurden zügig und umfassend beantwortet, die Infos der Website entsprechen der vor Ort vorgefundenen Situation.
Das Therapieangebot ist angemessen, auf die Wünsche der Patienten wird eingegangen. Die Therapeuten sind kompetent, freundlich, hilfsbereit und gestalten die Termine abwechslungsreich und in einer entspannten Atmosphäre.
Die Räumlichkeiten sind ansprechend und ausreichend dimensioniert, allerdings ist in Stoßzeiten auch mal viel los, z.B. an der Rezeption/Terminplanung oder im Geräteraum. Da man sich gleich hinter der Klinik in der Natur bewegen kann, bietet dies dann eine passende Ausweichmöglichkeit zum Selbsttraining.
Alle Klinik-Abläufe sind gut organisiert, die Mitarbeiter sind nett und freundlich und haben zum Gelingen des Aufenthalts beigetragen.
Man sollte die Cafeteria nicht unerwähnt lassen, denn als "gehbehinderte" Person freut man sich, wenn man zum geselligen Beisammensein das breit gefächerte Angebot gleich vor Ort nutzen kann :-)

Vorzügliche Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
weitgehend alles
Kontra:
wenig
Krankheitsbild:
Hüft TEP rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, die man ohne jede Einschränkung empfehlen kann. Im Einzelnen:
1.Die Informations-und Ablaufstruktur ist sehr gut durchdacht, flexibel und zuverlässig. Die Therapiepläne sind sehr ausgewogen und lassen genügend Raum zur Entspannung und/oder eigenverantwortlichem Training.
2.Die Personaldichte erscheint angemessen, so dass das Klinikpersonal über alle Bereiche überwiegend entspannt und freundlich auftritt. Meine Therapeuten waren sowohl fachlich kompetent als auch menschlich sehr angenehm. Mit den Ärzten getroffene Absprachen wurden von den Therapeuten umgehend umgesetzt, auch die Verbindung vom Therapeuten zum Arzt funktioniert offensichtlich gut.
3. Die materielle Ausstattung ist sehr ordentlich. Großes Therapieangebot, auch für eigenständiges Üben nach zweckmäßiger Einweisung. Zimmer mindestens gehobener Standard. Zusatzeinrichtungen und -angebote reichlich und in sehr ordentlicher Qualität vorhanden. Gepflegte Aussenanlagen.
4. Die Verpflegung ist objektiv überdurchschnittlich gut - morgens und abends abwechslungsreiches und qualitätvolles Menue, Mittagsmahlzeit für eine Großküche sehr wohlschmeckend. Vielleicht sollte ein alternatives Menueangebot bei Vollkost in Betracht gezogen werden.Sehr aufmerksamer und zuvorkommender Service.

Insgesamt: ich habe mich sehr wohlgefühlt und meine Ziele und Erwartungen wurden vollumfänglich erreicht.

Alles bestens.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung/Verpflegung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
BSV mit nochmaligem Eingriff
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle engagierte Klinikmitarbeiter, Essen lecker, trotz Reduktionskost ausreichend. Physiotherapeuten klasse,sehr saubere Klinik! Wirklich ausnahmslos sehr bemüht es allen recht zu machen.Den Damen der Terminplanung großes Lob, sowie allen anderen auch. Vielen Dank auch für die tollen Menschen die man dort kennengelernt hat. Anstrengend sind dort Leute die an allem etwas auszusetzen haben. Ihr solltet bedenken, diese Reha ist nicht umsonst aber weitgehend gratis.
Dafür herzlichen Dank!

1 Kommentar

RKSAi am 19.03.2019

Liebe Mine1970,

herzlichen Dank für Ihr tolles Lob, welches wir sehr gerne an unsere Mitarbeitende weitergeben.
Mit Ihrem Schlusssatz sprechen Sie uns aus der Seele und würden uns diesen Maßstab für alle Mitpatienten wünschen.

Viele Grüße und weiterhin gute Besserung

Roland Aigner
Kfm. Leiter

Therapiespezialisten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Physiotherapeuten behandeln jeden speziell.
Kontra:
Allies Anders (Mahlzeiten,Sauberkeit der Zimmer) ist mangelhaft.
Krankheitsbild:
Endoprothese Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Physiotherapeuten sind ausgezeichnet! Das Essen allerdings ist schlecht - wenig Abwechslung, schlecht abgeschmeckt und relativ einfach verarbeitet. Die Zimmer sind geraeumig und schoen-zweckmaessig eingerichtet. Jedoch wird kaum saubergemacht, nur das Bad wird taeglich geputzt.

1 Kommentar

RKSAi am 14.03.2019

Sehr geehrte(r)Logehi,

vielen Dank für Ihr großes Lob an die Therapeuten, wir freuen uns sehr, dass Sie deren Kompetenz so hoch bewerten.
Schade, dass wir Ihren Geschmack beim Essen nicht getroffen haben.
Das Urteil über die Zimmerreinigung bzw. Sauberkeit betrübt uns sehr - hilfreich wäre ein Hinweis bzw. Nachfrage schon während des Aufenthaltes gewesen, um ggf. direkte Abhilfe zu leisten.

Weiterhin gute Besserung und freundliche Grüße

Roland Aigner
Kfm. Leiter

Ich empfehle diese Klinik weiter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr engagiertes "Haus", man spürt es, fühlt es und sieht es
Kontra:
3 Wochen sind zu wenig, wenn die Anwendungen beginnen zu greifen, muss man gehen
Krankheitsbild:
HWS und LWS Schmerzen und Beeinträchtigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Minute bis zum letzten Tag erlebte ich Freundlichkeit in allen Bereichen (Verwaltung,Therapie, med.Versorgung,Restaurant,
usw.)weil das aus meiner Sicht ein wichtiger Genesungsfaktor ist.
Sehr engagierte und kompetente Therapeuten.
Viel Anregungen und Hilfestellung für die Zeit nach der REHA um die erworbene Schmerzminderung,
Stabilität und größere Beweglichkeit bestmöglich zu erhalten.
Angebote, wie Vorträge, Basteln, Schminkkurs, Singen etc.verkürzen den Abend und unterstützen
die Kommunikation unter den Rehabilitanten
....und der Cappucchino in der Cafeteria schmeckt
einfach gut!!!!!

Hervorragende Rehabilitationsklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
diverse abendliche Aktivitäten wie wöchentl. Strickabende, Schmink-, Mal- und Bastelkurse, musikalische Veranstaltungen
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall 5./6. Halswirbel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits mehrfach in der Reha-Klinik Bad Saulgau und war auch dieses Mal wieder mehr als zufrieden. Ärzte und Therapeuten sind sehr kompetent, waren zu mir immer nett und ausgesprochen hilfsbereit.
Die Operation an der HWS hat mir leider auch eine gelähmte Stimmlippe beschert, die logopädisch behandelt wurde. Dabei hat sich die Terminplanung als sehr flexibel erwiesen, bei so vielen Patienten mit ebenso vielen Terminen eine echte Leistung, für die ich sehr dankbar war. Dass ich zudem - mit einer Ausnahme - immer zu den logopädischen Terminen gefahren und auch wieder abgeholt wurde, empfang ich auch nicht als selbstverständlich, sondern als wirklichen Service am Patienten. Vielen Dank auch dafür!
Mein Dank gilt ebenso auch der Küche, dem Servicepersonal, den Reinigungskräften.
Das Essen war überwiegend sehr gut und das Büffet morgens und abends war wirklich reichhaltig und auch vielseitig. Wer kann schon behaupten, dass er jeden Tag zu Hause so viele Wurst- und Käsesorten sowie Obst und Salat zur Auswahl hat?
Fazit: Sollte bei mir je wieder eine Reha-Maßnahme notwendig werden, steht diese Klinik für mich an erster Stelle.

Topreha zum Gesunden und Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Ärzte- und Therapeuten-Team und perfekter Service
Kontra:
keine negativen Eindrücke
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach dreiwöchiger stationärer Reha im Anschluss an eine Hüft-OP kehre ich nahezu schmerzfrei und mit erstaunlichem Fortschritt beim Laufen bzw. Bewegen des operierten Beines beruhigt in den häuslichen Alltag zurück.
Der Klinikleitung gilt mein absolutes Kompliment und Dankeschön! Sowohl Ärzte, Schwestern als auch das gesamte Therapeuten-Team sind außerordentlich kompetent und stets freundlich und hilfsbereit. Einzel- und Gruppentherapie, Bewegungsbad, Ergotherapie, Lymphdrainagen, Fango und Massage etc. sowie das eigenständige Trainieren im Trainingsraum an verschiedenen Geräten helfen, den Bewegungsapparat wieder in erstaunlich kurzer Zeit zu mobilisieren. Interessante Vorträge runden das Wissen über Körper und gesundheitliche Probleme bzw.Möglichkeiten der Schadensbegrenzung ab. Die Logistik der individuellen Terminplanung ist wahrlich bewundernswert.
Die schön gestaltete Gartenarchitektur und nähere landschaftliche Umgebung laden zu kurzen Spaziergängen ein, bei denen man zusätzlich in der Freizeit das Laufen im Freien trainieren kann.
Abgesehen davon ist die Klinik insgesamt so angenehm gestaltet, dass man sich als Patient sehr wohl fühlen kann .... was ebenfalls zur schnellen Gesundung beiträgt.Dies betrifft das stets freundliche Personal, das gepflegte Restaurant mit guten und gesunden Speisen und die ansprechende Raumgestaltung.
Jederzeit kann ich diese Reha-Klinik weiterempfehlen!

Sehr gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute ärztliche und thetspeutische Versorgung
Kontra:
Essen mittelmäßig
Krankheitsbild:
Knieprothesr
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Therapeuten

Sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle Mitarbeiter freundlich, kompetent und motiviert
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Knie-Schlittenprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche, helle, saubere Klinik, die alles bietet was zur Genesung gebraucht wird mit sehr motivierten Mitarbeitern.

auf alle Schmerzzustände eingegangen und erfolgreich behandelt

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super, sehr nett, sehr kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für meine fortgeschritten Arthrose wurde wirklich alles getan:

Stangerbad, Paraffinbad, Schienen, Übungen, Sandbox
Infos

Perfekte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
besser geht es nicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken, Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ist die perfekte Klinik!!!

Modern, extrem sauber, alles was man braucht ist vorhanden.

Alle sind extrem nett und freundlich, das Fachpersonal außerdem sehr kompetent.

Es fehlt an nichts und man hat für alles ein offenes Ohr. Wer sich bewegen will, darf alles machen. Evtl. muss man selbst nachfragen und sofort/spätestens am nächsten Tag wird es schon berücksichtigt.

Das Essen ist gesund, es gibt morgens und abends Buffet für alle, mit viel Gemüse, Salat, aber auch Wurst und Käse. Manchmal sogar abends warm. Hungern muss hier niemand, selbst nicht bei der reduzierten Kost.

Auch die vielen Informationsveranstaltungen sind sehr hilfreich.

Die Umgebung ist ebenfalls einen Besuch wert:
Kurgarten,Therme nebenan, Spazier- und Walking-Wege

Herrliche Ausflüge nach Kloster Sießen, Bad Schussenried, Kirche in Steinhausen, Bad Buchau (Federsee)

Zufriedenheit auf der ganzen Linie

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte und Therapeuten.
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Beckbruch und TEP Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Reha in der man sich gut aufgehoben fühlt. Das gesamte Personal - Ärzte, Therapeuten, Servicepersonal, Küchenteam sind top. Freundlich, hilfsbereit und sehr zuvorkommend.
Ich habe keinen Grund zur Klage gefunden. Wenn dann wäre das ein Jammern auf höchsten Niveau. Übrigens das neue WLAN läuft prima und schnell.
Hier steht der Mensch noch im Mittelpunkt.

Gute Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Mitarbeiter)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Man wird mit Medikamenten überschwemmt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut organisiert und durchstrukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Abstriche gibt es für den Raucherbereich)
Pro:
Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Zu viele theoretische Vorträge
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positiv:
Ich war im Januar 2019 nach meiner OP in der Reha - Bad Saulgau nach einem schweren Bandscheibenvorfall der LWS L5/S1. Organisation und Personal sind kompetent und stets freundlich. Man bemerkt schnell das hier alles sehr gut durch strukturiert und organisiert ist. Die Einzelzimmer sind schlicht und funktional eingerichtet mit Balkon. Die Anwendungen sind von gut geschultem Personal geführt und sind sehr wirksam. Wie die Wochenplanung der Anwendungen aussieht ist von Person zu Person sehr unterschiedlich, die Einen hetzen von einem Termin zum anderen, die anderen haben weit weniger Anwendungen. Das Schwimmbad hat ein Bewegungsbad und ein kleines Wärmebad, schönes Bad. Negativ sind die wirklich rutschigen Fließen (der damalige Architekt hat da wohl gepennt) Fitnessraum ist gut ausgestattet, coole Öffnungszeiten, leider für die Personenanzahl definitiv zu klein. Tolle Cafeteria, da Abends auch Bier ausgeschenkt wird. Kostenloses Wlan mit geringerem Datenvolumen, das vollkommen ausreicht. Wer mehr Datenvolumen braucht, kann es kostenpflichtig buchen. Das Essen ist im großen und ganzen gut, jedoch gibt es auch hier Abstriche (an 2 Tagen die Woche 2 x Warm am Tag, überflüssig/monotones Speiseangebot) sind aber alles Kleinigkeiten die verkraftbar sein, nirgends ist es perfekt. Die Reha Patienten waren auch alle gut gelaunt und zufrieden, das macht Spaß in der Reha - Bad Saulgau. Ich fand es eine schöne Zeit, viele nette Leute kennengelernt und man hat sich gut aufgehoben gefühlt. Bad Saulgau ist eine schöne Stadt wo es viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants gibt. Im Umland von Bad Saulgau gibt es vieles zu entdecken, sehr schöne Gegend!

Negativ:
-Parkgebühren 20 € (habe an der Therme kostenlos
geparkt)
-Das es nur zu den Essenszeiten kostenloses
Mineralwasser gibt, ansonsten pro Kiste 7 €! Auch
hier schafft Leitungswasser Abhilfe.
-Raucherbereich (weite Strecke zu laufen und im Winter
sehr kalt, da nur eine offene Holzpergola)
-Das Brot und die Wurst konnte ich nach 2 Wochen nicht
mehr sehen, leider sehr eintönig. (zu viel
Kochwurst:Backwaren Industrieware)

Bei vielen von den negativen Punkten kann man selbst Abhilfe schaffen Parken-Trinken, das Essen ist nicht schlecht, aber oft eintönig. Aber die Klinik gibt Ihr bestes. Wenn die Rentenversicherung genauso spärliche Beiträge pro Patient für die Rehabilitation bezahlt wie Sie es bei der Rente tut, muss man sich über nichts wundern.

1 Kommentar

RKSAi am 28.01.2019

Sehr geehrter Cerberus,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und umfangreichen Ausführungen. Wir bedauern es, dass Sie den Sinn und die Notwendigkeit der begleitenden medikamentösen Behandlung offensichtlich nicht ganz verstanden haben - aber ohne adäquate Schmerztherapie ist die Therapie nicht vollständig und i.d.R. nicht möglichst umfänglich durchführbar.

Erlauben Sie noch zwei Anmerkungen:

Von monotonem Speiseangebot zu sprechen trifft unsere Küche hart, da sich das Mittagessen erst nach 6 Wochen wiederholt und Sie auf der anderen Seite das Angebot von zweimal wöchentlich warmen Abendessen als überflüssig einstufen.
Und die Einschätzung der Backwaren als Industrieprodukte wird unseren regionalen Handwerksbäcker genauso ärgern, wie uns, da wir dadurch mehr Geld ausgegeben, als bei einer Industrieware.

Freundliche grüßt Sie

Roland Aigner
Kfm. Leiter

Jederzeit wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, dem Patienten zugewandt
Kontra:
Fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt war für mich durchweg positiv. Das gesamte Personal war sehr freundlich. Die Physiotherapeuten und Ärzte erlebte ich kompetent. Das Servicepersonal war jederzeit hilfsbereit.
Ein großes Lob gilt auch dem Küchenpersonal, welches stets für Abwechslung gesorgt hat. Das Essen wurde immer appetitlich präsentiert. Die Auswahl beim Frühstück und Abendessen war groß und ließ bei mir keine Wünsche offen.
Mein Zimmer lag mit Blick zum Kurpark und bot mir genügend Platz. Auch war es immer gepflegt.
Sehr angenehm war, dass die gesamte Umgebung der Klinik schön gestaltet ist. Je nach Heilungsfortschritt stehen abwechslungsreiche und gut ausgeschilderte Wege in verschiedenen Längen zur Verfügung. Dort kann man nicht nur gut unterwegs sein sondern auch noch viel über die Natur erfahren.

Das Wohl des Patienten steht im Vordergrund

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
von A bis Z alles Bestens
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine REHA Einrichtung in welcher man sich von der
ersten Minute an als Patient gut aufgehoben fühlt.
Seien es die Physiotherapeuten, Chefarzt einschl. seiner Arztkollegen, das Servicepersonal einschl.
Küchenteam, die guten Geister auf der Etage, alle sind zuvorkommend und freundlich und kümmern sich zielführend um den Genesungsprozess des Patienten.
Hier hat man den Eindruck, dass es nicht um den
letzten Euro geht noch an irgend einer Stelle heraus
zu holen bzw. Gewinn zu machen, nein zuerst kommt das
Wohl des Patienten, egal was es kostet.
Auch die Umgebung lädt zu Spaziergängen ein. Kloster
Sießen ganz in der Nähe ist einen grösseren Spazier-
gang wert mit seinen Franziskanerinnen.

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
siehe persönlicher Eindruck
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

bin sehr zufrieden mit der Klinik (3 Aufenthalt innerhalb eines Jahres) Oberschenkelhalsbruch/neue Hüfte
Die Klinik verfügt über sehr kompetentes und freundliches Ärzteteam(auf alle Fragen eine Antwort)desweiteren ist besonders die Freundlichkeit und Fachkenntnisse der Abteilungen Physiotherapie und Ergotherapie hervorzuheben
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt(sehr ordentliche und abwechslungsreiche Speisekarte) und schöne Cafeteria zum verweilen

Der Trainingsraum ist etwas in die Jahre gekommen und die Gerät nicht mehr ganz zeitgemäss

Beste medizinische Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizin
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Versorgung ist hervorragend, freundliches, kompetentes und hilfreiches Personal. Verpflegung auf gutem Kantinen- Niveau. Trainingsgeräte auf dem neuesten Stand. Auch die Zimmer sind modern gestaltet, sauber, Ferseher. Insgesamt absolut zu empfehlen!

Bad Saulgau absolut empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Vollprothese inkl Patellarückseite ersetzt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War hier gleich nach meiner OP für 3 Wochen in Reha. Kann die Klinik nur wärmstens weiterempfehlen. Von der Verwaltung über die Ärzteschaft, Therapeuten, Servicepersonal im Speisesaal, Etagendamen bis hin zu Hausmeistern u FSJ-lern sind alle Mann überaus freundlich, kompetent u zuvorkommend. Man kann sich hier nur wohlfühlen ..Besondere Arbeit hat mein Therapeut geleistet, er war überaus kompetent, sodass ich gut wieder hergestellt entlassen werden konnte. Essensangebot war genial u abwechslungsreuch und das Zimmer auch top. Trainingsraum für nachoperatives Training völlig ausreichend. Das Tagesprogramm war immer gut durchgetacktet u die einzelnen Vorträge interessant. Sollte das 2. Knie im nächsten Jahr anstehen, ist Bad Saulgau für mich in jedem Fall wieder 1.Wahl ????

1 Kommentar

unkas am 25.11.2018

Witz komm raus Du bist umzingelt.

Stimmig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (schwaches WLAN, manche Tische im Speisesaal sind eng bestuhlt und bei Mobilitätseinschränkung ungeeignet. Der Fernseher war im Zimmer nicht gut platziert (Jammern auf hohem Niveau..))
Pro:
motivierte TherapeutInnen, nettes Servicepersonal, gutes Essen und zwechmäßig eingerichtetes Zimmer
Kontra:
schwaches WLAN, Ausfall meistens am Wochenende
Krankheitsbild:
Hüft-OP rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich mich vom ersten Tage an wohl betreut geführt, sowohl von den sehr motivierten TherapeutInnen, wie auch von den Ärzten und dem Servicepersonal. Ich habe es keine Stunde bereut, diese Klinik ausgesucht zu haben. Diese Gesamtsituation hat sicherlich sehr gut zum Erfolg meiner Reha geführt. Falls es sich nicht vermeiden läßt, würde ich eine weitere Reha wieder in dieser Klinik durchführen. Auch die schöne Umgebung mit dem Kurpark und den kurzen Wanderwegen ist empfehlenswert

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut ausgebildete Physiotherapeuten
Kontra:
Es gibt nichts negatives
Krankheitsbild:
Hüft Tep links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2018 in der Reha Klinik in Saulgau.
Ich habe mich von der ersten Minute an wohl gefühlt.
Die Mitarbeiter sind alles sehr freundlich und man merkt das diese sehr gut ausgebildet und erfahren sind.
Die Zimmer sind in Ordnung. Sie werden jeden Tag gesäubert.
Das Essen war sehr lecker und vielfältig.
Meine Physiotherapeutin war sehr kompetent und hat mich sehr motiviert.
Auch alle anderen Anwendungen waren auf mich abgestimmt und haben michbin den drei Wochen weitergebracht.

Ich kann die Klinik zu 100 Prozent weiterempfehlen.

Nächstes Jahr lasse ich die andere Seite der Hüfte operieren und hoffe das ich wieder nach saulgau zugeteilt werde.

Rehaklinik, die beste Noten verdient

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wlan könnte stabiler sein)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Ganzes Kniegelenk neu
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt im September 2018 nach Knie-OP. Insgesamt eine in jeder Hinsicht sehr empfehlenswerte Klinik. Die PhysiotherapeutInnen sind sehr gut: aufmerksam, kompetent, freundlich, stellen sich gut auf den Einzelnen ein, geben viele nützliche Ratschläge.
Die Ärzte untersuchen gründlich, nehmen sich, beantworten alle Fragen. Chefarzt (falls so gewählt) kommt täglich zur Kontrolle, jeden 2.Tag mit mobilem Ultraschallgerät/Sonographie, um den Zustand des Gelenks zu prüfen. Die Stationsärztin war sehr zugewandt und hat sich viel Zeit genommen.
Ich hatte viele Anwendungen: dichtes, aber nicht stressiges Programm, intensive Förderung ist ja das Ziel. Der Geräteraum ist täglich von 6-22 Uhr geöffnet, so dass man frei in der Zeit üben kann.
Etliche sehr nützliche Vorträge, sehr reichhaltiges Zusatzangebot für sinnvolle Freizeitgestaltung.
Der gesamte Aufenthalt plus Anwendungen ist bestens organisiert; sehr freundliche, zuvorkommende MitarbeiterInnen in der Verwaltung/Rezeption etc.
Das Essen (ohne Zuschlag) ist sehr OK, mittags recht abwechslungsreich, immer Buffet.
Die Cafeteria mit großem Außenbereich ist gut sortiert und man wird sehr freundlich und schnell bedient.
Die Zimmer sind geräumig und freundlich möbliert, alle mit Balkon. (WLan nicht immer stabil,könnte noch besser sein.)
Ideal: hinter der Klinik schließt sich ein kleiner, liebevoll gestalteter Kurpark an, weiterhin ein schönes Biotop mit kleinem See und Felder - sehr schön für alle, die noch nicht weit gehen können.
Zwei Vorschläge, die ich gemacht habe, wurden prompt vom Verwaltungsleiter bzw. Abteilungsleiterin ausführlich beantwortet und positiv aufgenommen. Nicht selbstverständlich!
Mein persönlicher Heilungsverlauf war sehr gut und ich bin sehr zufrieden mit der Betreuung in dieser Klinik nach Hause gefahren.

Rehaklinik die kaum Wünsche offen lässt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungsvielzahl und Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr umsichtige, vielfältige therapeutische Anwendungen unter ständiger ärztlicher Betreuung und Rückmeldung. Fachlich kompetentes, freundliches und zuvorkommendes therapeutisches, ärztliches und hauswirtschaftliches Personal.
Sehr ansprechendes Außengelände mit vielfältigen und gut beschilderten Wegenetz mit unterschiedlichen Streckenlängen sowie angrenzenden Kurpark.
Gute bis sehr gute Einzelzimmer, weil geräumig und umfassend ausgestattet.

...nicht krank und gehbehindert anreisen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation beidseits
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

.....so freundlich wie beschrieben sind nicht alle Zimmer, zumindest meines nicht. Mit Rollstuhl und Rollstor wird es verdammteng im Zimmer. Wer auf Hilfsmittel für die Bewegung angewiesen ist, stößt auf den langen Wegen zu den Anwendungen an seine Grenzen. Auch die Bodenbeläge (größtenteils Teppichböden) sind für die Fortbewegung nich förderlich.
Zu 80% ist das Personal sehr hilfsbereit und freundlich....aber es bleiben 20% (leider) übrig!
Hier gibt es zwar vorbildlich auf jedem Stockwerk eine mit freundlichen und kompetenten Schwestern besetzte Station, aber um Medikamente und Schmerzpflaster zu erhalten, muss eine wiederum weit entfernte Ausgabestelle aufgesucht werden.
Hilfe beim Duschen gibt es für behinderte Patienten nur 2x pro Woche und das nur bei vorheriger Anmeldung.
Überraschung beim Frühstück: Orangensaft gibt es nur am Mittwoch und Sonntag, ansonsten ist das Frühstück abwechslungsreich.
Fernsehen 20 Euro, WLAN 30 Euro, wobei in mehreren Zimmern die Fernsehgeräte so klein sind dass man gleich vom Tablett aus fernsehen sollte.
Lob: Frühstück, Mittagessen und Abenessen ist reichlich, abwechslungsreich und schmackhaft, das Personal freundlich und hilfsbereit.

1 Kommentar

RKSAi am 28.09.2018

Sehr geehrter Casimir50,

es tut uns leid, dass Sie Ihre Reha bei uns nicht so erlebt haben, wie wir uns das für unsere Patienten wünschen.

Generell lassen sich Unstimmigkeiten besser zeitnah vor Ort noch während der Rehabilitationsmaßnahme klären. Nichtsdestotrotz sind wir sehr an konstruktiver Kritik interessiert und würden uns freuen, vor Ort oder gerne auch telefonisch ein klärendes Gespräch im Detail zu führen.

Herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte zum Essen. Saft zum Frühstück gibt es aus gesundheitlichen Gründen nicht täglich.

Freundlich grüßt Sie

Roland Aigner
Kfm. Leiter

Einmal reicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reinigungskräfte sind top diese hätten 10 Sterne verdient.
Die Therapie war echt lachhaft in drei Wochen habe ich nur 1bis2 Anwendungen. Meine Lymphdrainage bekam ich nicht obwohl ich die Ärztin darauf angesprochen habe, der Witz bei der Abschlußuntersuchung fragte sie mich wie die Lymphdrainage war die ich nie bekam????. Das Essen könnte besser sein man hat ein Sozialistische Wahlessen man kann es essen oder stehen lassen. Das Dessert besteht aus Joghurt oder Quark mit verschiedenen Zeug. Die Salate sind ständig die gleichen. Auch finde ich das man für Wlan bezahlen muss 30 Euro für den Fernsehen 20 Euro das Telefon 40 Euro plus 11Cent für die Einheit das ist in meinen Augen Abzocke. Aber ein großes Lob geht an meine Physiotherapeutin. Diese Klinik sollte mal ihr Konzept überdenken. Der Koch sollte nochmals in die Lehre gehen.

3 Kommentare

RKSAi am 20.09.2018

Sehr geehrte Frau M-M,

warum sich hinter dem letzten Mohikaner verstecken und nicht schon während des Aufenthaltes in einen konstruktiven Dialog treten?
Zur Versachlichung erlauben Sie uns ein paar Anmerkungen:

Die Verwendung des Possessivpronomens im Zusammenhang mit den Therapien lässt eine gewisse Grundhaltung erkennen für die die Reha aber nicht stehen kann.
Die Therapie als lachhaft zu bezeichnen ist eine schallende Ohrfeige unseren engagierten und hochqualifizierten Therapeuten gegenüber. Dass Sie nur 1-2 Anwendungen erhalten haben sollen in den 3 Wochen ist gänzlich ausgeschlossen – der vorliegende Therapieplan belegt dies.
Lymphdrainage wird nur bei medizinisch zwingend notwendiger Indikation, deren Feststellung dem Arzt vorbehalten ist, verordnet. Bewegungstherapie und wenn nötig Kompressionsbehandlung haben beim üblichen postoperativen Ödem Vorrang.
Freuen tut uns das Lob an die Physiotherapeutin.
Die Ausführungen zum Essen können wir nicht nachvollziehen und die bestens ausgebildeten Köche und Küchenmeister sicher nicht einer erneuten Lehre unterziehen.
Generell lassen sich Unstimmigkeiten besser zeitnah vor Ort noch während der Rehabilitationsmaßnahme klären. Nichtsdestotrotz sind wir sehr an konstruktiver und berechtigter Kritik interessiert, daher würden wir uns freuen, vor Ort oder gerne auch telefonisch ein klärendes Gespräch im Detail zu führen.

Mit freundlichen Grüßen

Roland Aigner - Dr. Christian Dynybil
Kfm. Leiter - Chefarzt

  • Alle Kommentare anzeigen

Klinik mit sehr guter Betreuung in allen Belangen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapie auf hohem Niveau
Kontra:
Sehr viele Patienten
Krankheitsbild:
Erneuerung des Hüftgelenkes (Vollprothese)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während einer 4-wöchigen AHB war ich in allen Belangen mit der medizinischen, physiotherapeutischen und pflegerischen Betreuung sehr zufrieden. Der logistische Ablauf der Behandlungen und Anwendungen ist prima organisiert, die Klinik ist sehr sauber und übersichtlich. Die Ärzte, Therapeuten und das Pflegepersonal kümmerten sich mit viel Engagement und Erfolg um meinen Heilungsverlauf.

Im kleinen Kurpark direkt an der Klinik kann man schöne Spaziergänge machen und wunderbar entspannen.

Reha nach Fahrradunfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles bestens, selbst die Umgebung mit dem Kurpark hat mit sehr gut gefallen
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom Empfang bis zur Entlassung
wurde ich hervorragend bedient,
Ärzte, Therapeuten, medizinisches
Personal, Verpflegung und Klinik selbst
haben bei mir einen hervorragenden
Eindruck hinterlassen.

Immer wieder super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Besser geht es nicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zum vierten Mal in dieser Rehaklinik und war wieder vollauf zufrieden. Das helle und freundlich gestaltete Gebäude gibt einem ein gutes Gefühl, dies setzt sich bei den gemütlichen Zimmern fort. Eine nette Cafeteria mit Außenbereich ladet zum Verweilen ein.
Die Speisen sind immer noch auf hohem Niveau, auch das Frühstücks- und Abendessenbüfett sehr reichhaltig.
Stets freundliches Personal, egal in welchem Bereich.
Wichtig natürlich die hohe Kompetenz der Therapeuten, Schwestern und Ärzte.
Der gut ausgestattete Reharaum und das große Bewegungsbad ist auch hervorzuheben.
Diese Rehaklinik kann man wärmstens empfehlen!!!

Reha mit äußerst positivem Ergebnis.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Total kompetente Therapeuten
Krankheitsbild:
Knie TEP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik wurde mir von einigen Freunden sehr ans Herz gelegt, deshalb habe ich mich schon frühzeitig - nachdem der OP-Termin feststand - zur Reha angemeldet.
Alles, was mir von meinen Freunden berichtet wurde, ist während meiner Reha auch eingetreten.
Ich erlebte die ausgezeichnete Atmosphäre, die durch das äußerst freundliche und hilfsbereite Personal gefördert wird.
Die Ärzte und vor allem die Therapeuten, die ich besonders hervorheben möchte, machen einen SUPER Job. Sie sind immer freundlich und gehen auf jede Frage ein.
Die Zimmer sind in einem neuwertigen Zustand, ausreichend groß, zweckmäßig eingerichtet und mit einem großen Balkon ausgestattet. Ich war im 3. Stock untergebracht, mein Zimmer war nach Osten ausgerichtet, was im diesjährigen Sommer von großem Vorteil war.
Ein kleiner Wermutstropfen war das WLAN, dies soll aber im Laufe dieses Sommers auf ein aktuelles Niveau angehoben werden.
Die Damen im Speisesaal gehen auf alle Wünsche ein, sind freundlich und sehr hilfsbereit.
Der Speiseplan könnte manchmal etwas abwechslungsreicher sein, aber das Essen schmeckt.
Falls es nötig sein sollte, mein zweites Knie ebenfalls operieren zu lassen, werde ich unter allen Umständen versuchen, die anschließende Reha in Bad Saulgau anzutreten.
Ich kann diese Klinik vorbehaltlos weiterempfehlen.

reteid dloffehcs

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles ok.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt zum 4ten mal in dieser Klinik zur REHA und war und bin auch dieses Mal wieder bestens zufrieden.
Die ärztliche Kompetenz und die physiotherapeutische Behandlung war wie immer beispielslos gut und auf die persönlichen Verhältnisse abgestimmt.
Bei Fragen erhielt man im jeweiligen Fachbereich immer zufriedenstellende Anworten und Empfehlungen.
Auch auf persönliche Belange wurde vom CA und von meiner Ärztin besonders einfühlsam reagiert und gehandelt.
Durch die heimelige Atmosphäre im ganzen Haus fühlt man sich vom Anfang bis zum Ende der REHA gut aufgehoben und wohl. Auch die Zimmer sind gut ausgestattet und sauber. Das einzige was hier zu bemängeln wäre, ist die Qualität des W-Lan.
Das gesamte Personal ist sehr sehr freundlich und hilfsbereit (Rezeption - Sation - Speisesaal - Cafeteria - Reinigungskräfte usw.) Ich möchte mich hiermit bei allen recht herzlich bedanken.
Sehr ansprechend sind auch die zusätzlichen Angebote (Trainingsraum - Abendveranstaltungen - usw.)
Nach viermaligem Aufenthalt in dieser Klinik kann ich nur Positives berichten und würde auch jedem anderen Patient die REHA-Klinik Bad-Saulgau empfehlen.
Danke!!!

Genau so sollte eine REHA sein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Fachwissen, Herzblut für den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Telefonat bis zum Tschüss sagen. Von der Verwaltung bis zum Chefarzt alle waren so ausgesprochen freundlich und hilfsbereit wie ich es selten erlebt habe. Aus allen oben beschriebenen freundlichen Menschen haben für mich meine Stationsärztin Frau KS ;) und Frau Müller von der Aufnahme noch herausgeragt. Das Essen war gut, wenn es auch für einen Schwaben zu viel Kartoffeln und fast keine Nudeln gab. Die Zimmer sind gross und hell und die Liegequalität in den Betten ist gut. Wenn ich wieder in eine REHA muss, werde ich mich wieder für diese Klinik entscheiden.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich finde hier alles Top.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Hüft-OP, kam ich am 01.06.18 zur Reha hierher. Ich hatte mich nach gründlicher Recherche im Internet, für Bad Saulgau entschieden und dies nicht bereut. Ich bin mit allem hier sehr zufrieden und möchte es in ein paar Sätzen näher beschreiben:

Mein Zimmer (3. Stock) ist sauber und modern. Elektrischer Lattenrost, gute Matratze.
Die Physiotherapeuten sind nett und kompetent.
Das Essen hat mir gut, teilweise sehr gut geschmeckt. Kompliment an die Küche!
Die Angestellten der verschiedenen Bereiche, sind durchweg freundlich. Besonders die Damen am Empfang und der Cafeteria.
Der Kurpark ist wunderschön gestaltet und gepflegt. Überhaupt ist die Umgebung ein Traum.
Achja...und das Fitness Studio ist toll.
Ich hab hier gute Fortschritte gemacht. Übermorgen sind die drei Wochen um. DANKE AN ALLE.

Bei nochmaligem Durchlesen meiner Bewertung, muss ich feststellen, dass klingt fast nach einem Fake Beitrag, doch ich versichere Ihnen, ich bin eine "Echte Patientin", die einfach kein nennenswertes Haar in der Suppe gefunden hat. ;)

2 Kommentare

RKSAi am 21.06.2018

Liebe Klio,

herzlichen Dank für Ihr überaus positive Rückmeldung und eigentlich schade, dass man sich dafür mitunter Fake-Vorwürfe gefallen lassen muss.
Bitte geben Sie sich doch am Freitag bei der Abreise zu erkennen (auf der Liste konnte ich keine Übereinstimmung mit Ihrem Pseudonym feststellen), so dass dann der Beweis erbracht ist, dass Sie eine echte Patientin sind.

Viele Grüße und weiterhin gute Besserung

Roland Aigner
Kfm. Leiter

  • Alle Kommentare anzeigen

Phantastische Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe Text)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtkonzept des Hauses und die Physio- und Ergotherapeuten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Oberarm-/Schulterfraktur links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 18 Tagen in Bad Saulgau. Das Konzept und die Organisation der Tagesabläufe und der Anwendungen ist ausserordentlich kompetent und professionell geplant. Die Damen der Anmeldungen und der Terminplanungen leisten einen Top-Job! Danke hierfür!
Die Physio- und Ergotherapeuten sind fantastisch und unglaublich erfahren und kompetent. Gruppentherapien sind nach Art der Beschwerden/Verletzungen eingeteilt und werden nach Bewegungsfähigkeit in die Sportgruppen und Bewegungsgruppen für das Thermalbad eingeteilt. Keine einzige Stunde hat sich bis jetzt wiederholt! Jede Übung wird ausführlich erklärt und ist auch später zu Hause anwendbar.
Zusätzlich werden sehr gute Vorträge angeboten.
Das Essen ist ausreichend und schmeckt gut. Der Service der Damen im Restaurant ist überaus freundlich.
Das Haus ist komplett renoviert und in allem auf dem neuesten Stand und sehr gepflegt.
Kleine Einschränkungen gibt es mit dem W-Lan. Hier wird es aber im Juni/Juli Verbesserungen geben. Die Zimmer sind freundlich eingerichtet.
Der kleine gepflegte Kurpark und die angrenzenden Wälder laden zum Wandern und Verweilen ein.
Der Ort Bad Saulgau ist sehr nett, hat einige gute Restaurants und Bars und kleine Geschäfte.
Die Entscheidung für diese Klinik war das Beste, was mir seit langem passiert ist.
Zu meinem gestrigen Geburtstag wurde mir eine freundliche Karte der Mitarbeiter mit einem Gutschein für Kaffee und Kuchen überreicht. Diese Geste hat mich gerührt! Tolle Idee und eine wirklich liebe Aufmerksamkeit.
Ich betone nochmals, das dies kein Fakeeintrag ist! Ja, möglicherweise gibt es für einige Personen immer etwas zu verbessern (notorische Meckerer) aber ich war hier sehr, sehr gut betreut und gehe gestärkt, mit einem beweglicheren Arm und einer guten Fitness nach Hause.
Großen Dank an meine Physio- und Ergotherapeuten
U. U.

Sehr sehr gut.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physios, Sportangebot, Athmosphäre im Haus
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP rechts, TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute ReHa Klinik.
Dank der optimalen Betreuung in allen Bereichen
darf ich mich über einen sehr sehr guten Heilungsverlauf freuen (Hüft-OP rechts, TEP).
Habe mich in einer angenehmen und freundlichen Athmosphäre rundum aufgehoben gefühlt.
Wenn Sie eine Reha Klinik für aktive Patienten in schöner Umgebung suchen sind Sie hier genau richtig.

Jederzeit wieder????

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Immer alle freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, Bandscheibenvorfälle, KnieOp
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle freundlich, kompetentes Personal. supernette immer gut gelaunte Therapeuten, das Zimmer sauber, ruhig und alles da, was gebraucht wird. Essen durchaus essbar und schmackhaft, okay, ich mag nicht alles aber das ist normal. (Ab und zu bisschen mehr Ei)
Die Cafeteria ist auch hervorzuheben????, lecker ????
Zu Behandlungsplänen absolut gut durchdacht ( manchmal bisschen viel sogar)
, hat mir geholfen im Nachhinein klar zu kommen.
Die Vorträge fast alle interessant und UMSONST (wenn ich sonst was wissen will, muss man an verschiedenen Stellen rumbetteln um Infos zu bekommen!) Danke an die sozialen Mitarbeiter, die sogar bei weiteren Anträgen und den weiteren Weg helfen.
Ich kam mit Schmerzen und war „durch den Wind“, es hat nur kurz gedauert, um mich aufzufangen. Viele wären gern nun noch geblieben, ich auch????
Oh, ich möchte auf keinen Fall den Therme-Fisch-Teich vergessen zu erwähnen... hängt die Füße rein:-).
Nun ich fahre gern die Stunde, um das Nachsorgeprogramm dort zu machen, freu mich drauf.
Negativ .... was denn schon? Mir fällt nicht viel ein, was nicht leicht zu erledigen gewesen wäre.
Danke an alle. Lg

Weitere Bewertungen anzeigen...