Schlossklinik Bad Buchau

Talkback
Image

Schlossplatz 2
88422 Bad Buchau
Baden-Württemberg

132 von 167 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

169 Bewertungen

Sortierung
Filter

Überlastete Verwaltung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (kann ich nicht beurteilen, da ich nicht dort war)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (kann ich nicht beurteilen, da ich nicht dort war)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich sollte meine ReHa in der Klinik stattfinden, ein entsprechender Antrag wurde im September von der DRV bewilligt. Auf meine vorangegangene Anfrage nach der Wartezeit (bei der Klinik selbst) wurden mir ca. 5,5 Monate mitgeteilt.

Da ich von der Klinik nie einen Zwischenbescheid (wie in der Bandansage erwähnt) noch irgendeine andere Information erhalten habe, habe ich mehrfach dort angerufen:

- Erreichbarkeit nur noch zwischen 9 und 12 Uhr und selbst dann geht meistens niemand ans Telefon

- Die 6-Monats-Frist des Bewilligungsbescheids hat man verstreichen lassen und meine Unterlagen gelöscht ohne mich oder die DRV zu informieren, bzw. um eine Verlängerung bei der DRV nachzufragen

- Bei einem Anruf im April hat die Klinik mir noch mitgeteilt, dass man mir frühestens einen Termin Ende Juni anbieten könne und meine Unterlagen vorlägen

- Im letzten Telefonat (Juli) sagte man mir, meine Unterlagen seien gelöscht, man hätte eine Verlängerung bei der DRV angefragt, aber keine Rückmeldung erhalten

- Auf Anfrage bei der DRV sagte man mir, es läge keine Anfrage auf Verlängerung seitens der Klinik vor, im April wurde aber um erneute Zusendung meiner Unterlagen gebeten

- Weiterhin erklärte die DRV, dass sie sich wegen der entsprechenden Verlängerung mit der Klinik in Verbindung gesetzt, jedoch keine Rückmeldung erhalten habe

Und bevor hier wieder die "wir sind so beliebt und da kann es schon mal vorkommen, dass..." Ausrede kommt:

Sie haben es mit Menschen zu tun, die teilweise monatelang darauf warten müssen, um Unterstützung zur Bewältigung ihrer Erkrankungen zu erhalten.

Wenn die Verwaltung nicht in der Lage ist, die notwendigen Prozesse wegen Überlastung sicherzustellen, dann sollten keine Anträge mehr angenommen werden - andere Kliniken machen das schließlich auch.

Zum Schluss mein ausdrücklicher Dank an die DRV, die mir sehr freundlich, kompetent und schnell geholfen hat und mich kurzfristig und mit viel Glück in einer anderen Klinik untergebracht hat.

Sehr empfehlenswerte Rehaklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle so hilfsbereit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 13.05. bis 17.06.2024 in der Schlossklinik und bin begeistert von dem Haus, der Atmosphäre und den Menschen, die dort arbeiten.
Ich bin allen Mitarbeiter*innen so dankbar, für alles was sie für die Patient* innen tagtäglich leisten.
Die Reinigungsfeen, die stets für ein sauberes Zimmer und Haus sorgen, die so lieben Frauen vom Service im Speisesaal und der Küche und die Frauen an der Rezeption, die jederzeit hilfreich waren bei kleineren oder größeren Anliegen.
Weiter geht mein Dank an meine lieben Physiotherapeutinnen Frau Dangel und Frau Beck, die Frauen der Bäderabteilung, die Physios in der Fitness-
abteilung,den jungen Azubis in der Physioabteilung für ihre Sportstunden und die Frauen der Bewusst- Wahrnehmung- Entspannung.
Innerhalb der psychosomatischen Behandlung geht mein besonderer Dank an "meinen" Psychologen Herr Schlossbauer und die herausragende Musiktherapeutin Frau Saur. Ihr wünsche ich einen guten Abschied in den Ruhestand. Ich bin so froh, dass unsere Gruppe sie noch erleben durfte.
Herr Preiss-Jon der katholische Klinikseelsorger ist eine große Bereicherung für das Haus.
Die Schwestern der Pflege sind solche Engel, bei ihnen habe ich mich jederzeit gut aufgehoben gefühlt.
An Herr Dr. Kabalan geht ebenso mein herzlicher Dank!
Dr. Müller und Dr.Kreuzkamp durfte ich als zwei engagierte, herzliche und zugetane Ärzte erleben.
Den Köchen möchte ich auch herzlich danken, jeden Tag habe ich ein extra veganes Essen bekommen.
Rundum waren es bereichernde, lehrreiche und seelenfüllende Wochen in einem hervorragenden Haus in einer wunderschönen Umgebung.

1 Kommentar

Schlossklinik am 03.07.2024

Liebe Patient*in,

vielen herzlichen Dank für Ihr überwältigendes Feedback! Es freut uns ungemein zu hören, dass Sie sich in der Schlossklinik so wohl gefühlt haben und von unserem Team sowie den verschiedenen Abteilungen so positiv beeindruckt waren. Wir sind dankbar für Ihre Anerkennung und Wertschätzung gegenüber all unseren Mitarbeiter*innen, die tagtäglich ihr Bestes geben, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Es ist schön zu hören, dass Sie die vielfältigen Angebote und Therapien genossen haben und dass Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben. Wir werden Ihr Lob an alle genannten Personen weiterleiten und sicherstellen, dass Ihr Dank bei ihnen ankommt.

Vielen Dank nochmals für Ihre freundlichen Worte und wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen,
Stefanie Jäger
Marketingleiterin

Gutes und Freundliches Personal

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Anwendungen
Kontra:
Ausgefallen Vorträge die nicht abgesagt würden
Krankheitsbild:
Hirnaneurysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gutes und Freundliches Personal .Auch die Anwendungen waren super .Das Essen war gut und Abwechslungsreich .Die Klinik ist eine Weiterempfehlung wehrt .Dort ist man gut aufgehoben .Man hatte auch gewisse Freiheiten gehabt.

1 Kommentar

Schlossklinik am 03.07.2024

Liebe Patientin, lieber Patient,

vielen Dank für Ihr positives Feedback! Es freut uns sehr zu hören, dass Sie mit unserem Personal zufrieden waren und die Anwendungen in unserer Klinik genossen haben. Wir legen großen Wert darauf, unseren Patienten eine angenehme und abwechslungsreiche Erfahrung zu bieten, sowohl in Bezug auf das Essen als auch auf die Behandlungen.

Es ist schön zu hören, dass Sie die Klinik weiterempfehlen würden und sich gut aufgehoben gefühlt haben. Wir möchten, dass sich unsere Patienten wohl und umsorgt fühlen, daher freut es uns besonders, dass Sie auch gewisse Freiheiten während Ihres Aufenthalts genießen konnten.

Vielen Dank nochmals für Ihr positives Feedback und wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Stefanie Jäger
Marketingleiterin

Sofort wieder!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Im Speisesaal ist es teilweise sehr laut)
Pro:
Das Gebäude animiert zu Besinnlichkeit und strahlt Ruhe aus
Kontra:
Drei Waschmaschinen - definitiv zu wenig!
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann von meinem Reha- Aufenthalt in der Schloßklinik Bad Buchau nur positiv berichten!
Mein Therapieplan war gut gemischt, es wurde auf meine Anliegen bezüglich meiner Probleme sehr professionell eingegangen. Egal an wen ich mich gewendet habe - es gab stets ein offenes Ohr, ich fühlte mich ernst genommen. Das Personal, von der Reinigungsfee bis zum Chefarzt, alle waren freundlich und hilfsbereit.
Auch das Essen war gut, vor allem die selbstgemachten Aufstriche, immer lecker.
Mein Zimmer war zwar klein - aber hatte ein Fliegengitter, ein Bad mit Toilette. Mehr braucht es doch nicht, oder?
Wenn man sucht findet man immer etwas zu meckern! Aber muss man das? Sollte man nicht besser zufrieden sein dass es solche Einrichtungen gibt!?
Sollte ich nochmal eine Reha erhalten - ich käme sofort wieder.
Auch die wunderbare Umgebung trug zu meiner Genesung teil.

1 Kommentar

Schlossklinik am 10.06.2024

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrem Reha-Aufenthalt in der Schlossklinik Bad Buchau! Es freut uns zu hören, dass Sie mit Ihrem Therapieplan zufrieden waren und sich professionell betreut gefühlt haben. Schön, dass Sie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals sowie das gute Essen und die schöne Umgebung genossen haben.

Ihre Einstellung, sich auf das Positive zu konzentrieren und dankbar für solche Einrichtungen zu sein, ist lobenswert. Wir freuen uns darauf, Sie bei einem möglichen zukünftigen Reha-Aufenthalt wieder begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Einrichtung.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

sehr gut

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mehere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich war Patientin vom 23.04.24 bis 27.05.2024.
Ich kann diese Klinik wärmstens weiter empfehlen.
Das Zimmer war Spitze, die Psychosomatischen Anwendungen haben mir sehr geholfen.Lieben Dank auch an Psychologin Frau Storz,Frau Baumann, Frau Herrmann (Wahrnehmung der Bewegung) Frau Selg, Frau Beck,Herr P. Meyer, das Service Team,Raumpflege und Rezeption.Das Essen war auch sehr gut, außer glutenfreies Brot und Brötchen.
ich hoffe, ich darf in 4 Jahren wieder kommen.
Die Klinik hat Hotelflair.
Auch die UMGEBUNG ist Klasse.

1 Kommentar

Schlossklinik am 10.06.2024

Sehr geehrte Patientin,

wärmsten Dank für ihre positiven Worte zu ihrem Reha-Aufenthalt.

Schön, dass wir Ihren Gesundheitszustand verbessern konnten und Sie sich bei unseren Kolleginnen und Kollegen so gut aufgehoben gefühlt haben. Ihr Lob gebe ich gerne an die betreffenden Stellen weiter und heiße Sie bereits heute jederzeit herzlich willkommen bei uns in Bad Buchau.

Beste Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Totale Frechheit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Das geht gar nicht)
Pro:
Nein
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schönen guten tag
Hab ab August 2023 Bescheid bekommen das ich in die Schlossklinik darf , gewartet bis Januar 24 , endlich mal jemanden erreicht am Telefon nach bestimmt 100 anrufen dann gesagt das ich im Januar kommen darf , dann absage neuer Termin 2.5.24dann wieder absage 15.5.24 Termin , hab denen meine ganze Unterlagen geschickt und 5 E-Mail geschrieben das ich da nicht kann , nichts ist zurück gekommen , danach hab ich alles abgesagt das ich ihn so eine Klinik nicht mehr kommen möchte ich lass mich nicht verarschen , das ist mir im ganzen Leben noch nie vorgekommen, nichts kommt bei der Schlossklinik an , jetzt wollte ich wieder meine Papiere haben, sie sollen sie mir zu schicken , kommt rein gar nichts , wenn man die Nummer wählt dann kommt dann vielen Dank für ihren Anruf , und raus aus der Nummer , Gruß Ralf Helmut Reinhardt

2 Kommentare

Schlossklinik am 10.06.2024

Sehr geehrter Herr Reinhardt,

nach Rücksprache mit meiner Kollegin, zu der Sie nach Ihrer Bewertung bereits telefonischen Kontakt hatten, muss ich zu Ihrer Bewertung nicht mehr viel sagen.

Sie waren bei uns auf der Warteliste und Ihnen wurde auch mitgeteilt, dass wir lange Wartezeiten haben (wie auch andere Kliniken).

Von unserer Seite aus, hat sich nach Ihrem Anruf alles geklärt und wir wünschen Ihnen gesundheitlich alles Gute.

Beste Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

  • Alle Kommentare anzeigen

Immer wieder sehr gerne

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste Reha
Kontra:
Perfekt gibt es nicht
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die beste Reha die je hatte. Das Zimmer, die Einrichtung, das Essen, die Sauberkeit, das Personal,
alles war für mich stimmig. Perfekt gibt es nicht aber Dankbarkeit und Zufriedenheit. Der komplette Aufenthalt hat mir geholfen, manche Sichtweisen zu überdenken und die angebotenen Therapien umzusetzen. Ich kann die Einrichtung sehr empfehlen und würde jederzeit wieder hingehen. Ganz besonders möchte ich Frau Dr. Heller-Paul, Herr Dr. Kabalan, Herr Dr. Kreuzkamp für ihre Arbeit danken! Frau Schmauder
(Physio) Danke für die Arbeit an meiner Schulter. Allen anderen Therapeuten,-innen ebenso ein dickes Lob.
Die Begegnung mit dem besonnenen, beruhigenden, gelassenen und emphatischen Prof. Dr. Müller werde ich nicht vergessen. Keine Hektik, kein Stress… wo gibt es das heute noch?
Achso: ja die Tauben können schon mal ins Zimmer fliegen, ich fand es lustig, einfach Fenster zu beim rausgehen. Bitte keine Gitter deswegen …

1 Kommentar

Schlossklinik am 24.05.2024

Sehr geehrte/r Bewertende/r,

vielen herzlichen Dank für Ihr überwältigendes Feedback! Es freut uns ungemein zu hören, dass Ihr Aufenthalt bei uns in der Reha-Klinik so positiv war und Ihnen geholfen hat, Ihre Sichtweisen zu überdenken und die Therapien umzusetzen.

Schön, dass Sie mit dem Zimmer, der Einrichtung, dem Essen, der Sauberkeit und dem gesamten Personal zufrieden waren. Wir sind dankbar für Ihre Worte der Anerkennung und freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben.

Ein besonderer Dank geht an Frau Dr. Heller-Paul, Herrn Dr. Kabalan, Herrn Dr. Kreuzkamp, Frau Schmauder und Prof. Dr. Müller für ihre herausragende Arbeit und ihren Einsatz. Wir werden Ihr Lob gerne an sie weiterleiten.

Wir freuen uns sehr über Ihre Empfehlung und würden uns freuen, Sie in Zukunft wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Vielen Dank nochmals für Ihr Vertrauen in unsere Einrichtung.

Mit herzlichen Grüßen,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Reha wie im Hotel

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bin jetzt Nichtraucher
Kontra:
siehe (Was kann man besser machen....)
Krankheitsbild:
Trigeminusneuralgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war es die beste Reha die ich bis jetzt hatte. Das gesamt Concept ist Stimmig. Angefangen bei meinen Zimmer das einer Penthouse Suite im Hotel fast glich. Dem herrlichen Ausblick auf den See und der Weite. Gute Laune schon am Morgen. Das gesamte Team von Reinigungskraft, Therapeuten, Schwestern und Ärzten sind verdammt freundlich und wahre Profis. Dennoch muss ich zwei Sachen gesondert ansprechen. Die Küchencrew sind wahre Götter. Das Essen war wirklich immer sehr gut. Und Frau Dr. Fedko eine Ärztin voller Leidenschaft und Fachwissen. In der Klink und den Zimmern ist kostenloses W-lan vorhanden. Kostenlose Nutzung von Telefon und Fernsehen runden die Sache ab. Hatte sehr schöne Radtouren und mein Fahrrad konnte ich sicher im Fahrradschuppen unterbringen.

Was kann man besser machen....
1. Ich persönlich fand es sehr schade das es keinen Sozialraum gab. Der Ort wo man sich trifft. Wo der Kicker steht, die Dartscheibe hängt, die Billardkugel roll. Die gemütliche Sitzecke wo man seine Cola schlürft und durch Spiel und Spaß soziale Kontakt schneller schließen kann.
2. Den Fitnessbereich würde ein Regal bereichern, wo man seine Sachen unterbringen könnte wenn man trainiert.
3. Drei Waschmaschinen?! Echt euer Ernst?! Geizige Schwaben!
4.Ergotherapie- Männerfreundlicher gestalten. Es soll auf der Erde den Rohstoff Holz geben.
5. Fehlende Kippfenster! Fliegengitter wenigstens an einen Fester montieren, da ständig Tauben in das Zimmer rein fliegen. Ist echt nervig und erhöhter Putzaufwand für die arme Putzfrau.
6. Acker/Wiese vor dem Haupteingang entweder vernünftige Parkplätze für Personal und Gäste schaffen oder Kleinspielfeld und Minigolfanlage dort errichten.
7. Walking Ich persönlich hätte da ein bissel Abwechslung schön gefunden als wie die Zirkus-Ponys im Parkkreis zulaufen.

Der Ort ist sehr schön, ein Rewe liegt 5 min. Fußweg nur weg. Ich würde zu 100% wieder diese Reha besuchen! Dann vielleicht in 4 Jahren war schön!

Beste Grüße aus dem Ruhrpott

2 Kommentare

anlahe68 am 09.05.2024

Hallo Paulisch, konnte Ihnen in der Klinik geholfen werden mit dem Krankheitsbild Trigeminusneuralgie? Welche Therapien wurden angesetzt? Konservativ oder auch medikamentös? Wie lange war der Aufenthalt? War es die erste Reha mit dieser Diagnose? Ich frage, weil ich selber davon betroffen bin und wäre sehr dankbar über eine Antwort. Viele Grüße ANLAHE68

  • Alle Kommentare anzeigen

Empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für knapp drei Wochen wegen Parkinson in der Schloss Klinik.
Schön war, dass es dort Einzelzimmer gab. Von ärztlicher und therapeutischer Seite fühlte ich mich sehr gut betreut. Auch das Essen war sehr gut!!
Es gab nichts zu bemängeln!!
Ich komme (leider) sehr gerne wieder!

1 Kommentar

Schlossklinik am 29.04.2024

Sehr geehrte Patientin,

schön zu hören, dass Sie mit Ihrer Reha in der Schlossklinik Bad Buchau so zufrieden waren.

Das Lob an die Küche, Therapeuten und Ärzte werde ich sehr gerne weitergeben. Auch freut es uns sehr, dass Sie das Essen bei uns so hervorgehoben haben.

Wir würden uns freuen, Sie jederzeit wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Administration unzuverlässig

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Noch kein Aufenthalt)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Noch kein Aufenthalt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Noch kein Aufenthalt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Noch kein Aufenthalt)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im November letzten Jahres einen Rehabescheid erhalten. Die Agentur für Arbeit schätzt mich seit einem Jahr als Leistungsunfähig ein.

Ich wurde auf eine Wartezeit von ca. 5-6 Monaten hingewiesen, etwas bedrückend aber in Ordnung. Ich weiss ja dass es in psychosomatischen Einrichtungen gerade viel Andrang gibt.

Da mein Bescheid nun aber Anfang Mai seine Gültigkeit verliert habe ich Anfang April bei der Patientenaufnahme angerufen, man möchte ja auch vor dem Termin noch einige Sachen organisieren. (Arzt- und Therapietermine rechtzeitig absagen, Fahrt organisieren, Leute organisieren die sich um die Katzen und Pflanzen kümmern, etc.).

Hier wurde mir ein Aufnahmetermin in der ersten Maiwoche zugesagt. Man wisse ja dass der Bescheid abläuft und organisiere einen Aufnahmetermin vorher. Ich würde den Zwischenbescheid in 1 -2 Wochen per Post erhalten.

2 1 /2 Wochen später rufe ich erneut an, es war bislang kein Termin eingegangen.

"Ja also im Mai wird das nichts mehr. Wir haben bei der Rentenversicherung eine Verlängerung der Kostenzusage beantragt. Vermutlich eher so Juni."

Wundervoll, also all die Termine die ich bereits abgesagt habe hätten noch einen Monat weiter laufen können.

Ich hatte im Anschluss bei der Rentenversicherung angerufen um zu erfragen wie lange der Prozess der Verlängerung denn dauert.

Der Clou: Bei der Rentenversicherung ist nichts eingegangen.

Die Aussagen von der Patientenaufnahme sind wohl nicht verlässlich. Und der Einschätzungen meiner Ärzte nach bin ich nun wohl auch kein "leichter" Fall den man immer wieder leicht nach hinten schieben können sollte.

4 Kommentare

Ane7 am 18.04.2024

So ähnlich läuft es bei mir auch. Einfach schrecklich und Nerven aufreibend. Im Moment warte ich täglich auf meine Verlängerung der Genehmigung von der DRV. Ich drücke die Daumen

  • Alle Kommentare anzeigen

Beste Rehaklinik in der ich war

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Frau Dr. Fedko ist eine Bereicherung für die Klinik
Kontra:
Freizeitangebote könnten mehr sein (Hobbyraum)
Krankheitsbild:
Multiple Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schlossklinik ist mit Abstand die Beste Rehaklinik in der ich bisher war. Schon bei der Ankunft wurde ich herzlich begrüßt und fühlte mich sofort gut aufgehoben.Die Unterbringung,die Versorgung,die verschiedenen Therapien,das Pflegepersonal Therapeuten und die Ärzte sind einfach super. Auch bei der Sauberkeit im gesamten Reha Gebäude und Zimmer gibt es keinerlei Beanstandung.
Mein allergrößtes Lob geht an meine Ärztin Frau Dr.Fedko. Sie ist eine so herzliche,liebevolle und fürsorgliche Ärztin. Frau Dr.Fedko ist voll auf mich eingegangen und hat sich immer Zeit genommen. Bei ihr fühlte ich mich bestmöglich aufgehoben.
Auch das Zusammenspiel zwischen Therapeuten und Ärztin ist einfach spitze. Meine Hoffnungen und Erwartungen wurden weit übertroffen und ich kann einen guten Rehaerfolg verbuchen.
Ich kann die Schlossklinik guten Herzens weiterempfehlen und möchte auf jeden Fall wieder kommen.

PS: In vielen Rehakliniken wird oft das Essen kritisiert. Auch hier gab es nicht's zu kritisieren. Alles war frisch und lecker zubereitet. Es gibt immer ein großes Salatbuffet, 2 Hauptgerichte (eins davon vegetarisch), Suppe und Nachtisch werden auch angeboten. Das Servicepersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Und wenn jemand eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hat,der hat die Möglichkeit, sich durch eine Ernährungsberaterin eine Sonderkost zusammenstellen zu lassen,oder es werden bestimmte Nahrungsmittel gesondert zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar

Schlossklinik am 29.04.2024

Sehr geehrte Patientin,

schön zu hören, dass Sie mit Ihrer Rehabilitationsmaßnahme in unserem Haus so zufrieden waren und wir ihren Gesundheitszustand verbessern konnten.

Das Lob an die Küche, Therapeuten und Ärzte werde ich sehr gerne weitergeben, insbesondere dass an Frau Fedko. Auch freut es uns sehr, dass Sie das Essen bei uns so hervorgehoben haben. Unser Küchenpersonal schaut immer auf Abwechslung und Frische.

Wir würden uns freuen, Sie jederzeit wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Für Burnoutpatienten ungeeignet!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöne Klinikräume, Störche
Kontra:
Zu wenig, zu schlechte Therapien, schreckliches Essen
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik gibt an Patienten mit Burnout zu behandeln. Dafür gibt es hier aber kein Konzept. 30min Gesprächstherapie in der Woche, 90min Ergo, mancgmal Gesprächsgruppen (max. 60 min) sonst nur Sport/körperl.Anwendungen. Ich habe jede Woche bemängelt, dass ich zu wenige Anwendungen/Therapien habe. Das wurde ignoriert. Aus der Gruppe "Stress im Beruf" ging ich, weil das Niveau absurd belanglos war: "Wenn sie zu viel Stress haben, gehen sie Kaffee trinken!"
Therapeuten kommen oft zu spät und hören zu früh auf.
Das Essen besteht aus der immer gleichen Gemüsemischung und vegane Optionen gibt es nicht. Dazu sehr oft Fisch oder Spätzle - sehr deutsche Standardküche ohne Gewürze oder Abwechslung.
Ich hatte Glück mit einem Doppelzimmer, sonst sind 90cm-Betten Standard und bleierne Kissen. Man bekommt aber ein Zweites vom Putzpersonal bezogen. Die sind auch ersraunlich herzlich.
Ebenso bemüht ist das Personal in der Therapieplanung, leider wird dort nichts entschieden.
Ich würde Patienten mit Burnout diese Klinik nicht empfehlen. Es gibt keinen durchdachten Behandlungsplan und die Stressbewältigungsgruppen sind sowohl niveaulos als auch nicht hilfreich, weil zu allgemein.
30 min Therapie in der Woche für Psychosomatik ist auch zu wenig.
Es bleibt wirkungslos, auch, weil Gruppenrherapien lust- und konzeptlos umgesetzt werden Offenbar gibt es auch keine Qualitätskontrollen.

Ich bin nach 5 Wochen so ausgebrannt wie zuvor.

2 Kommentare

Taube24 am 17.04.2024

Ich empfehle Ihnen, Ihren Platz schnellstmöglich an dankbarere Patienten freizugeben. Es ist geradezu unverschämt wie Sie diese Klinik bewertet haben. Gehen Sie!

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute Klinik- gerne wieder!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023/2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 27.12.2023 bis 25.01.2024 zur Reha in der Schlossklinik und mit meinem Aufenthalt sehr zufrieden.
Kompetente Ärzte,Physiotherapeuten und Psychologen, freundliches Personal und ein sehr geräumiges und sauberes Zimmer.Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich.Mein Therapieplan war schon recht "sportlich".Trotzdem habe ich alle Termine und Behandlungen wahrgenommen.Wenn es mal Fragen oder Wünsche gab wurde mir im Stationszimmer (auch außerhalb der eigentlichen Sprechzeiten) immer weitergeholfen.Jedenfalls habe ich in der Reha sehr viele neue, gute Erfahrungen gemacht und kann diese Klinik nur empfehlen. Für meinen Geist und Körper ein voller Erfolg.
Werde gerne irgendwann wieder in die Schlossklinik kommen.

1 Kommentar

Schlossklinik am 10.04.2024

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

für Ihre Weiterempfehlung möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken. Sehr freut es mich, dass der Aufenthalt anscheinend sehr Ihren Vorstellungen entsprochen hat und Sie sich gut beraten und auch wohlgefühlt haben.

Ihre wohlwollenden Worte unseren Mitarbeitern gegenüber schätzen wir sehr. Diese werde ich auch intern entsprechend kommunizieren.

Auf Ihrem gesundheitlichen Weg wünsche ich Ihnen an dieser Stelle alles erdenklich Gute und sende Ihnen schöne Grüße vom Federsee. Sie sind uns jederzeit wieder herzlich willkommen.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Klasse Rehaeinrichtung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mehr als zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende 2023 in der Klinik, ich war zum ersten Mal in einer Reha. Ich kann nur sagen diese Klinik ist nur zu empfehlen ! Meine Ärztin war einsame spitze, sie hörte zu, versuchte alles, nahm sich Zeit für mich, einfach nur spitze. Auch das Pflegepersonal war sehr sehr nett und hilfsbereit. Auch möchte ich das Küchenpersonal loben, sowas von freundlich und zuvorkommend. Alle Therapeuten waren klasse. Die Verwaltung war auch sehr hilfsbereit und nett. Einen Kritikpunkt habe ich aber noch die Sporttherapeuten in den Fitnessräumen waren ziemlich unfreundlich!
Ich würde jederzeit wieder kommen !!!

1 Kommentar

Schlossklinik am 15.02.2024

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und Weiterempfehlung!

Es freut uns sehr zu hören, dass Sie mit Ihrer Ärztin, dem Pflegepersonal, den Therapeuten und dem Küchenpersonal so zufrieden waren. Wir werden Ihr Lob an das gesamte Team weitergeben.

Wir werden Ihr Feedback bzgl. den Sporttherapeuten nutzen, um unsere Servicequalität weiter zu verbessern.

Wir würden uns freuen, Sie in Zukunft erneut bei uns begrüßen zu dürfen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Gesunde Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Klinik sehr zu empfehlen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Dezember Patient in der Schlossklinik Bad Buchau. Insgesamt war dies mein dritter Aufenthalt dort.
Wie die letzten Male auch, war ich sehr zufrieden. Das ganze Klinkpersonal ist sehr freundlich und nimmt sich Zeit für den Patienten. Meine Ärztin Frau Dr. Fedko war jederzeit erreichbar und nahm sich meinem Anliegen an.
Ich war bei Ihr in gutem Händen auch meine Therapeuten waren sehr gut. Ich war wieder sehr zufrieden mit dem Aufenthalt und kann die Klinik nur empfehlen.
Der Aufenthalt hat mir wieder sehr geholfen und so konnte ich wieder stabilisiert in meinen Arbeitsalltag starten.

Ralf H.

1 Kommentar

Schlossklinik am 30.01.2024

Sehr geehrter Herr H.,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung.

Es freut uns sehr zu hören, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in der Schlossklinik Bad Buchau zufrieden waren und dass wir Ihnen erneut helfen konnten. Wir sind stolz auf unser freundliches und engagiertes Klinikpersonal sowie auf unsere Ärzte und Therapeuten, die sich stets um das Wohl unserer Patienten bemühen. Es ist schön zu hören, dass Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben und dass Sie gestärkt in Ihren Arbeitsalltag zurückkehren konnten.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Empfehlung. Wir wünschen Ihnen alles Gute und stehen Ihnen auch in Zukunft gerne zur Verfügung.

Sonnige Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

So nie wieder...

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Angst und Trauer)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Neurologie und Psyche)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Zu wenig Zeit)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Vieles zu alt,kaputt)
Pro:
Ruhe
Kontra:
Therapeuten, Ärzte und Anwendungen
Krankheitsbild:
Schmerzen durch Kopf OPs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
Ich möchte hier unbedingt so Einiges loswerden.....denn ich möchte ,so schön die Räumlichkeiten auch waren keinem diese Klinik vorschlagen.
Ich war bis zum 21.12.23 dort...
Ich hatte eine Zusage Neurologisch und Psychosomatik....absolut nicht korrekt, denn beides könnten sie nicht machen,diese Worte bekam ich vom ersten Tag an immer zu hören....
Ich habe Schmerzen,ich wurde dreimal am Kopf operiert ,wegen einem Tumor mit großem Ödem im Kopf und Gehirn.

Ich wollte endlich schmerzfrei werden...auch wenn man sie mir nicht ansieht.
Ich kann mich nicht mehr richtig belasten ,muss ob in Familie,Beruf und Leben viel zurückstecken...dadurch bin ich psychisch sehr angeschlagen und hab den Lebensmut verloren...
Dann wurde ich in diese Klinik geschickt....
Leider hatte ich keine Neurologin an der Hand,die Anwendungen waren nicht auf mich und meine Probleme abgestimmt,ich hab um psychische Unterstützung gekämpft,Lymphdrainage, Schmerztherapie,aber nichts wurde gemacht.Es war eine tolle Ärztin, aber neurologisch und psychisch kam nicht viel.Diese Reha sollte mein Leben ändern,verbessern,aber es wurde nur schlimmer....
Durch Corona und Grippe im Haus fielen viele Therapien aus....und man wurde schnell krank.
Sauberkeit in den Zimmern war nicht gut.Die Räume und das Schwimmbad viel zu kalt.In dem Haus musste man sich überall warm anziehen.Im Sportbereich hat man seine n Plan in 30 Min abzuarbeiten,egal wieviel man krank ist,wenn der Sport auch helfen soll,sonst nur in unmöglichen Zeiten nach dem Abendessen.
Um Therapiepläne zu ändern musste man kämpfen.Beurologie und Psychosomatik, Therapeuten und Ärzte kommunizieren zu schlecht miteinander.Kreative Angebote gab es nur speziell oder man kämpfte um kreative Zeit.
Ich hatte schon mehrere Reha machen müssen,so schlecht behandelt,wie vergessen wurde ich noch NIE entlassen.
Mir geht es nun viel schlechter....denn zuhause kommt man an keine weiteren Anwendungen, keine Psychotherapeuten an fast nichts....man ist allein...

1 Kommentar

Schlossklinik am 30.01.2024

Sehr geehrte/r [Name des Bewertenden],

vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik. Wir bedauern sehr, dass Ihre Erwartungen nicht erfüllt wurden und dass Sie sich während Ihres Reha-Aufenthalts unzureichend betreut gefühlt haben.

Es ist richtig, dass unsere Schlossklinik beide Indikationen, sowohl Neurologie als auch Psychosomatik, anbietet. Dennoch erteilt Ihr Kostenträger nur für eine Indikation seine Kostenzusagen. In Ihrem Fall aufgrund des Tumors, für eine neurologische Reha.

Aufgrund Ihrer Schilderung können wir den Fall leider nicht genau prüfen, da ihr Fall uns so nicht präsent ist. Denn selbstverständlich haben wir neurologische Ärzte im Haus und der Therapieplan wird auf Sie abgestimmt. Wir können nicht nachvollziehen, was bei Ihnen ausgefallen ist. bzw. nicht stattgefunden haben soll.

Wir würden gerne mit Ihnen persönlich über Ihre Erfahrungen sprechen und sehen dies als eine Gelegenheit, aus Ihren Rückmeldungen zu lernen und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Bitte zögern Sie nicht, sich mit unserem Patientenservice in Verbindung zu setzen.

Nochmals vielen Dank für Ihr Feedback. Wir hoffen, dass Sie baldige Besserung erfahren und stehen Ihnen für weitere Fragen oder Anliegen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Sehr gute und erfolgreiche Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lob an alle Beteiligten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hirnblutung
Erfahrungsbericht:

Mein Zustand nach 5 Wochen Reha hat sich enorm verbessert.Mein Engel, der mich durch diese Zeit begleitete, war Frau Dr. Zedko! Sie war immer für mich da, unterstützte mich, war hilfsbereit, einfühlsam, das Beste was mir passieren konnte.Vielen Dank!
Dank geht auch an alle Physiotherapeuten für ihre Geduld und hervorragende Arbeit. Ein weiteres Lob geht an die Schwestern, die mir zu 99,9% freundlich und helfend zur Seite standen, die restlichen 0,1% fielen dadurch nicht allzusehr ins Gewicht!
Die gesamte Atmosphäre empfand ich als freundlich und angenehm, man hatte das Gefühl, eine große Familie zu sein.
Ich kann die Schlossklinik in Bad Buchau nur weiter empfehlen und werde selbst auch sehr gerne wieder kommen!

1 Kommentar

Schlossklinik am 05.01.2024

Sehr geehrte Patientin/Sehr geehrter Patient,

wir freuen uns außerordentlich über Ihre positive Bewertung und sind dankbar für Ihr Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserer Rehaklinik. Es erfüllt uns mit großer Freude zu hören, dass sich Ihr Zustand nach 5 Wochen Reha enorm verbessert hat.

Wir werden Ihre lobenden Worte gerne an Frau Dr. Zedko weiterleiten und sind stolz darauf, dass sie Ihnen als Engel durch diese Zeit zur Seite stand und Sie so unterstützend begleitet hat. Ebenso möchten wir uns bei unseren Physiotherapeuten bedanken, die mit ihrer Geduld und hervorragenden Arbeit einen Beitrag zu Ihrer Genesung geleistet haben.

Es ist uns eine große Freude zu hören, dass Sie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unserer Schwestern sowie die gesamte Atmosphäre in unserer Klinik als freundlich und angenehm empfunden haben. Wir sind bestrebt, unseren Patienten stets eine familiäre Umgebung zu bieten, in der sie sich gut aufgehoben fühlen.

Vielen Dank, dass Sie unsere Schlossklinik in Bad Buchau weiterempfehlen und selbst auch gerne wiederkommen möchten. Wir würden uns freuen, Sie erneut bei uns begrüßen zu dürfen.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

wunderschöne Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieangebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Überlastung, Angstzustände
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt war bereits im Februar. Gerne hätte ich durchweg 5 Sterne vergeben, es werden aber teilweise nur 4...
Ich habe mich in der Klinik sehr wohl gefühlt. Was für mich tatsächlich sehr zur Genesung und Erholung beigetragen hat, war das Ambiente und die Atmosphäre der Klinik. Wie der Name schon sagt: Man fühlt sich ein wenig wie in einem Schloss! Die einfühlsame und wertschätzende Art vom Chefarzt findet sich in allen Berichen der Klinik wieder und es wird bereichsübergreifend gearbeitet.
Meine Psychologen waren erfahren, haben die Gruppen professionell geleitet und hatten gute und umsetzbare Tipps für den Alltag. Dank an Fr. K. und Fr. H.-P.!
Therapieangebote, Personal, Zimmer, Essen, Umgebung, haben kaum Wünsche offen gelassen.
Nun zu dem Punkt-Abzug:
Auf der Internetseite wirbt die Klinik mit "verhaltensmedizinisch orientierter Rehabilitation", in der Orhtopädie und Psychosomatik kombiniert behandelt werden. Leider wird dies, wenn ich es richtig verstanden habe, nur für Patienten mit vorrangig orhtopädischer Symptomatik angeboten. Schade, aber ich habe das so akzeptiert, dem Azt daraufhin meine körperlichen Beschwerden geschildert und um ein orthopädisches Konzil zur Abklärung gebeten. (Einen Termin beim Orthopäden am Heimatort musste ich wegen des Klinkaufenthaltes absagen). Leider wurde das Konzil abgelehnt und in wenigen Minuten wurden die Schmerzen dem ISG zugeschrieben und entsprechende Therapien verordnet. Letztendlich habe ich die Klinik mit mehr Schmerzen verlassen als ich zu Beginn hatte. Mittlerweile weiß ich, dass mein ISG in Ordnung ist und ich einen Bandscheibenvorfall habe. Mir ist klar, dass ich auf Psychosomatischer Reha war und ich bin dankbar für alle Therapien in diesem Bereich. Es sind jedoch nicht immer alle körperlichen Beschwerden psychososmatisch bedingt und es wäre schön gewesen, wenn mein Arzt mich auch mit meinen körperlichen Beschwerden ernst genommen hätte.
Dennoch... ich würde jederzeit wieder in die Schloßklinik gehen.

1 Kommentar

Schlossklinik am 05.01.2024

Sehr geehrte Patientin/Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und Ihr Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserer Rehaklinik. Es freut uns außerordentlich zu hören, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und dass das Ambiente und die Atmosphäre der Klinik einen positiven Beitrag zu Ihrer Genesung und Erholung geleistet haben.

Wir sind stolz darauf, dass Sie die einfühlsame und wertschätzende Art unseres Chefarztes sowie die bereichsübergreifende Zusammenarbeit unseres Teams positiv wahrgenommen haben. Ihre lobenden Worte über unsere erfahrenen Psychologen und deren professionelle Leitung der Gruppen sowie die umsetzbaren Tipps für den Alltag werden wir gerne an Frau K. und Frau H.-P. weiterleiten.

Es ist uns eine große Freude zu hören, dass unsere Therapieangebote, das Personal, die Zimmer, das Essen und die Umgebung kaum Wünsche offen gelassen haben. Wir sind bestrebt, unseren Patienten stets die bestmögliche Betreuung und Behandlung zu bieten.

Bezugnehmend auf Ihren Kritikpunkt zu VOR, ist es tatsächlich so, dass die Hauptursache orthopädischer Natur sein muss und die daraus resultierenden psychosomatischen Probleme mitbehandelt werden. Auch ist VOR als eigene Indikation zu sehen. Wenn Ihr Kostenträger „nur“ eine psychosomatische Reha genehmigt hat, dann dürfen wir als Klinik nur diese Erkrankung behandeln.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen. Wir hoffen, dass Sie von Ihrem Aufenthalt langfristig profitieren konnten und wünschen Ihnen alles Gute für Ihre weitere Genesung.

Beste Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Sehr schlechte Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Landschaft
Kontra:
Arzt,Therapeuten
Krankheitsbild:
Hirntumor und Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin hier um meine Schmerzen zu verringern,zu verstehen...um meine psychischen Probleme wegen meiner Kopf OPs zu verbessern....leider bin ich so sehr enttäuscht, keine gute Fürsorge, keine guten Physiotherapien,man fühlt sich unverstanden, nicht einmal ein Arzt mit der Fachrichtung Neurologie ist für mich zuständig,sondern eine Internistin.Behandlungen verbessern sich nicht,im Gegenteil es geht einem von Tag zu Tag schlechter.
Corona positive dürfen bach 3Tagen mit uns gesunden mit in alle Therapien,sie bekommen in der Cafeteria alle Malzeiten und essen ohne Maske.Wir sind dadurch gefährdet, sondern uns von vielem ab um nicht krank zu werden,denn was wir schon haben reicht.
Ich weiß nicht wie ich das hier beschreiben soll, es ist unmenschlich, ungerecht einfach unmöglich!
Hier werden Patienten beu aufgenommen trotz schwerer Erkältung, erkrankte hier dürfen tun was sie wollen,stecken viele an.Schutzmassnahmen werden viel zu locker gehandhabt, niemand hat Corona verstanden.
Man kann nichts richtig mitmachen wegen der kranken Patienten.
Es fehlen zu viele Therapeuten.
Kreatives gibt es draussen von jemandem, hier im Haus garnicht,nur 1,5Stunde wenn man Glück hat einmal in der Woche durch Ergotherapie.
Besucher gehen hier ein und aus....Patienten ebenfalls...alles ohne Kontrolle unglaublich.
Von der Sauberkeit der Zimmer....es wird nie richtig geputzt,überall Staub und Schmutz,ekelig.
Diese Klinik sollte niemanden neurologisch aufnehmen, denn der ist hier nur mit viel Glück einigermaßen richtig....
Wenn man nicht schnell ist,wird man überrannt....ich glaube immer noch nicht das das hier sich Reha nennt....ich bin mehrmals in einer Reha gewesen,aber noch nie so mies behandelt worden!!

1 Kommentar

Schlossklinik am 05.01.2024

Sehr geehrte Patientin/Sehr geehrter Patient,

wir bedauern zutiefst, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Rehaklinik so unzufrieden sind. Ihre Erfahrungen und Ihr Feedback sind für uns von größter Bedeutung, da wir stets bestrebt sind, die bestmögliche Betreuung und Behandlung für unsere Patienten zu gewährleisten.

Es tut uns leid zu hören, dass Sie das Gefühl haben, nicht angemessen betreut und verstanden worden zu sein. Wir nehmen Ihre Anliegen sehr ernst und werden diese intern umgehend prüfen, um sicherzustellen, dass unsere Patienten die bestmögliche medizinische Versorgung und Unterstützung erhalten.

In Bezug auf die Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 möchten wir versichern, dass die Sicherheit und Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter oberste Priorität haben. Wir werden Ihre Bedenken bezüglich der Einhaltung der Schutzmaßnahmen umgehend überprüfen und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass es gesetzlich keine Absonderungsregelungen mehr gibt (wir dennoch die Betroffenen für 3 Tage absondern) und wenn der Patient keine großartigen Symptome hat, darf er danach auch an der Therapie teilnehmen.

Des Weiteren bedauern wir es aufrichtig, dass Sie den Eindruck hatten, dass die Sauberkeit in den Zimmern nicht unseren Standards entspricht. Wir werden sicherstellen, dass unsere Reinigungsprozesse überprüft und verbessert werden, um eine hygienische Umgebung für unsere Patienten zu gewährleisten.

Wir möchten uns aufrichtig bei Ihnen entschuldigen und versichern Ihnen, dass wir Ihr Feedback ernst nehmen und konstruktiv nutzen werden, um Verbesserungen vorzunehmen.
Ich wünsche Ihnen für das neue Jahr gesundheitlich alles Gute!

Viele Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Sehr erfolgreiche Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mehr Platz für Räder)
Pro:
Ärztliche Betreuung sowie therapeutische Anwendungen
Kontra:
Zu wenig Platz zum geschützten unterstellen von Rädern
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Oktober 23 zur neurologischen Reha. Bin absolut zufrieden mit der Erreichung meiner Therapieziele. Insbesondere die ärztliche Betreuung, sowohl fachlich als auch menschlich durch Frau Dr.Coman war hervorragend, als auch die Abstimmung mit der Therapieplanung. Die Therapeutinnen sowie die Damen vom Küchenservice und auch das Reinigungspersonal sind auf hohem Niveau. Gute Ausstattung und die Einbettung in die besondere Umgebung des Federsee und die Nähe zur Stadt Buchau halfen mir ebenso.Ich kann die Klinik bei meiner Ausgangslage- Zustand nach Schlaganfall mit Folgesymptomen - uneingeschränkt empfehlen. Vielen Dank hierfür.

1 Kommentar

Schlossklinik am 22.11.2023

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung unserer Schlossklinik und des damit verbundenen Rehaufenthaltes.

Es freut uns sehr zu hören, dass Sie mit der Erreichung Ihrer Therapieziele absolut zufrieden sind. Besonders loben Sie die hervorragende ärztliche Betreuung durch Frau Dr. Coman, sowohl fachlich als auch menschlich, sowie die gute Abstimmung mit der Therapieplanung.
Auch die Therapeutinnen, das Küchenservice-Team und das Reinigungspersonal haben Sie auf hohem Niveau überzeugt. Die gute Ausstattung und die besondere Umgebung des Federsees in der Nähe der Stadt Buchau haben Ihnen ebenfalls geholfen.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen bei Ihrem Zustand nach Schlaganfall mit Folgesymptomen uneingeschränkt weiterhelfen konnten.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Klinik.

Gesunde Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Sehr erfolgreicher Klinikaufenthalt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurologie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann und ich waren im Oktober 23 in der Schlossklinik Bad Buchau
und können nur Gutes berichten.
Besonders erwähnenswert ist die kompetente Physiotherapie und Ergotherapie, aber auch alles andere, von der ärztlichen Betreuung über die super Verpflegung bis zur Reinigung
ist zu unserer besten Zufriedenheit ausgefallen.
Auch das freundliche Personal hat zu unserer gesundheitlichen Verbesserung beigetragen
Wir können die Klinik nur bestens empfehlen und kommen wieder.

1 Kommentar

Schlossklinik am 30.10.2023

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung! Es freut uns sehr zu hören, dass Sie und Ihr Mann einen angenehmen Aufenthalt in der Schlossklinik Bad Buchau hatten und wir zu Ihrer Genesung betragen konnten. Wir sind stolz darauf, dass unsere Physiotherapie und Ergotherapie als besonders kompetent wahrgenommen wurden. Auch die ärztliche Betreuung, Verpflegung und Reinigung haben Ihren Erwartungen entsprochen.

Es ist schön zu hören, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren und wir würden uns freuen, Sie in Zukunft erneut bei uns begrüßen zu dürfen. Vielen Dank für Ihre Empfehlung!

Ich wünsche Ihnen gesundheitlich alles Gute.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Danke für die angenehme Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Hilfe beim Schwindelanfall
Kontra:
Gibt nix
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur gutes sagen über diese Klinik, mir wurde sehr viel Hilfe gegeben, die ich gebraucht habe. Habe sehr viel Freundlichkeit erfahren. Ich kann die Klinik weiterempfehlen. Ich werde immer wieder wenn ich die Chance bekomme, in die Haus komme. Ich fühle mich sehr wohl.

Danke an die Ärzte, Pfleger, Serviceteam, Reinigungskrafte.


Bis zum nächsten Mal.

1 Kommentar

Schlossklinik am 26.09.2023

Sehr geehrte Patientin,

vielen herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung! Es freut uns sehr zu hören, dass Sie mit Ihrer Reha in der Schlossklinik zufrieden waren. Wir legen großen Wert darauf, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten einzugehen und ihnen hilfreiche Anwendungen/Hilfsmittel bereitzustellen.

Wir freuen uns, Sie wieder in der Schlossklinik begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche Ihnen gesundheitlich alles Gute.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Für normale Sachen ok, für besondere Bedürfnisse - Katastrophe!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Oberarzt Psychosomatik
Krankheitsbild:
Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus, Typ Verzögerte Schlafphasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit einer neurologischen Erkrankung fälschlicherweise in der Psychosomatik gelandet. Hierfür kann die Klinik nichts, das war die Deutsche Rente. Meine Erkrankung ist sehr selten, also kein "Standard".

Und hier kommt der springende Punkt: Sobald man aus dem "Standard" herausragt und die üblichen standardmäßigen lapidaren Behandlungen (Walking, Geräte, Entspannung...) nicht greifen können, dann ist die Klinik recht schnell am Ende!

Der Oberarzt der Psychosomatik wurde deswegen, weil er meine Erkrankung (genetisch, nicht heilbar) überhaupt nicht kapiert hat, sehr wirsch, beschimpfte mich und polterte.

Dann warf er mich aus der Klinik heraus, wie wenn es meine Schuld wäre, dass er meine Erkrankung nicht kannte, und die Klinik mich nicht behandeln konnte...

Für Standardsachen: vermutlich ok
Für abweichende Sachen: Katastrophe.... menschenverachtend...

1 Kommentar

Schlossklinik am 26.09.2023

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,

mit großem Bedauern habe ich Ihre Bewertung gelesen. Es tut uns leid, dass Sie sich bei uns nicht gut aufgehoben gefühlt haben.

Wir haben Sie ganz sicher nicht aus der Klinik geschmissen. Nach Rücksprache mit dem Oberarzt, wurde mir versichert, dass er Ihnen alle Optionen mitgeteilt hat, wie Sie am Reha-Alltag teilnehmen können. Da dies für Sie nicht möglich war, musste er Sie als nicht rehafähig einstufen und den Aufenthalt vorzeitig abbrechen. Wie Sie selbst schreiben, haben Sie verzögerte Schlafphasen und konnten somit an vielen Therapieeinheiten nicht teilnehmen.

Ich wünsche Ihnen dennoch gesundheitlich alles Gute und verbleibe mit

beste Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leitung Marketing

Allerbeste neurologische Rehaklinik ever!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bez. Physio- und Ergotherapie)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Physiotherapeutische Umsetzung in Gangbild)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (zu überlastete Ärztin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapieplan war voll, aber absolut hilfreich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bis auf das Fenster ohne Kipppunktion ALLES Topp)
Pro:
Sachverstand, Freundlichkeit, Empathie, TOPP Behandlung
Kontra:
kein Psychosomatikangebot
Krankheitsbild:
Hirnaneurysma, Hemiparese komplett links, Gangstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2023 das zweite Mal nach 2021 in der Schloßklinik: Beide Male machte ich - Dank der herausragend guten, SEHR freundlichen und über alle Maßen engagierten Physotherapeutinnen und Physiotherapeuten ganz enorme Fortschritte (im wahrsten Sinne des Wortes).In dem Zusammenhang war auch sehr hilfreich, daß in der Freizeit Gerätetraining und/oder Ergometertraining sowie das Schwimmbad genutzt werden kann..... Das gesamte Personal, ganz besonders der Pflegedienst,insbesondere ganz herzlichen DANK an Jeanette Hipp(!) Die Damen am Empfang, ebenso die Frauen der Cafeteria sind insgesamt herausragend freundlich und entgegenkommmend.Auch die Damen der Zimmerreinigung sind bei der Gelegenheit zu erwähnen. Die Atmosphäre und die gesamten Räumlichkeiten sind eine gesundheitliche heil- und wohlfühl-Oase für krankheitsbedingt geschundene Patientinnen und Patienten sowie deren Begleitpersonen (ebenfalls unbedingt erwähnenswert der naheliegende, wunderschöne Federsee und der Bad Buchauer Kurpark). Abstriche machen muß ich allerdings bei der Psychosomatik, die einerseits auf der Homepage angeboten wird, andererseits aber auf Nachfrage vorort - wohl personalbedingt - nicht angeboten werden kann!!?? Die Zimmer sind im Prinzip alle sehr schön und gut ausgestattet. Allerdings haben die Zimmer in Haus 1 in Richtung Schloßhof nur Fenster ohne Kippfunktion (also entweder ganz oder gar nicht ;-) was bei den leider sehr zahlreich vorhandenen Tauben auf Dächern und Giebeln nicht spaßig ist, unter Umständen muß man somit bei geöffnetem Fenster mit Taubenbesuch im Zimmer rechnen. In dem Zusammenhang erschütterte micht auch, daß dass das hälftige Glasdach am Eingang zum Empfang während meines fünfwöchigen Aufenthaltes KOMPLETT mit Taubenkot verdreckt war!
Nichtsdestotrotz möchte ich mich für den voranbringenden Aufenthalt vielmals bedanken...........

1 Kommentar

Schlossklinik am 12.09.2023

Sehr geehrter Patient,
sehr geehrte Patientin,

vielen herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung! Es freut uns sehr zu hören, dass Sie mit Ihrer Reha in der
Schlossklinik zufrieden waren. Wir legen großen Wert darauf, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten einzugehen und ihnen hilfreiche Anwendungen bereitzustellen. Es ist schön zu hören, dass Sie sich gut betreut gefühlt haben, sowohl im therapeutischen als auch im pflegerischen Bereich.

Ihre persönliche Lobeshymne werden wir an die Kollegen und Kolleginnen weitergeben.

Ich wünsche Ihnen gesundheitlich alles Gute.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Was für eine tolle Klinik!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen, abgestimmt auf mein Krankheitsbild, tolles Personal/Therapeuten/Ärzte
Kontra:
Der häufig gleiche Blattsalat
Krankheitsbild:
Depressionen, Ängste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an bekommt man vermittelt, dass man herzlich willkommen ist. Und so zieht es sich durch, vom Putzpersonal, bis zum Oberarzt. Auf das eigene Krankheitsbild wurde Rücksicht genommen und dementsprechend die Anwendungen zusammen gestellt. Wenn etwas nicht passte, oder zu viel war, wurde der Tagesplan geändert. Für mich war es auch eine Zeit, in der ich mich besser kennenlernen durfte und erkannte wo meine Grenzen lagen. Alle Therapeuten waren sehr herzlich und geduldig. Die Schwestern im Schwesternzimmer der Psychosomatik hatten trotz langem Arbeitstag immer ein offenes Ohr und waren sehr, sehr lieb und ermutigend. Ich würde mich freuen, wenn man ihnen und auch dem Küchenpersonal von mir ganz liebe Grüße ausrichtet. Das Küchenpersonal war gefühlt rund um die Uhr im Einsatz und hat sich große Mühe gegeben das Essen liebevoll anzurichten. Leider habe ich mich im Stress nicht verabschiedet. Vor den Gruppensitzungen hatte ich Angst, weil so manche Schilderung mich triggert. Trotzdem waren die gemeinsamen Zeiten super und hilfreich und wir haben auch gemeinsam gelacht. Das Zimmer wurde regelmäßig gesäubert und die Handtücher gewechselt. Super! Auch von den Physiotherapeuten Frau Abt und Frau Rempke war ich begeistert. Was für einfühlsame und kompetente Therapeuten!
Beeindruckt war ich außerdem vom Oberarzt der Klinik. Ein Mann, im Gegensatz zu mir sehr groß, mit einem großen Herzen, Einfühlvermögen und Kompetenz. Dabei auch sehr klar. Klasse!
Ich bedanke mich für eine gute Zeit und kann diese Klinik weiterempfehlen. Besonders geholfen haben mir meine wundervollen Tischnachbarinnen, mit denen ich mich intensiv austauschen und lachen konnte! Was für ein Geschenk! Danke für diese wundervolle und hilfreiche Zeit in der Schlossklinik Bad Buchau!

1 Kommentar

Schlossklinik am 12.09.2023

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Es freut uns sehr zu hören, dass Sie sich von Anfang an herzlich willkommen gefühlt haben und dass auf Ihr Krankheitsbild Rücksicht genommen wurde. Es ist schön zu hören, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts besser kennenlernen konnten und Ihre Grenzen erkannt haben.

Wir werden Ihre Grüße gerne an das Schwesternzimmer und das Küchenpersonal weitergeben. Es ist toll zu hören, dass das Essen liebevoll zubereitet wurde und das Küchenpersonal rund um die Uhr im Einsatz war. Es tut uns leid, dass Sie sich im Stress nicht verabschieden konnten.

Es freut uns, dass trotz Ihrer Ängste die Gruppensitzungen hilfreich waren und Sie gemeinsam gelacht haben. Wir werden Ihr Lob an das Reinigungspersonal und die Physiotherapeuten weitergeben.

Vielen Dank für Ihre Empfehlung und danke für Ihre wundervolle und hilfreiche Zeit in der Schlossklinik Bad Buchau.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Klinik zum Kraft tanken

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausgewogenes Therapieangebot, gute Atmosphäre)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spielraum für indiviuelle Situation)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Abstimmung mit der Fachärztin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert und auskunftsfreudig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Räumlichkeiten mit Wohlfühlatmosphäre)
Pro:
gute Atmosphäre, abwechslungsreiches Therapieprogramm, freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwindel/Gleichgewichtsstörungen, Tinnitus, Fazialisparese nach VZV-Meningitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 6 Wochen Patientin von Mitte Mai bis Ende Juni 2023.
Seit 3 Wochen bin ich wieder zuhause und bewerte auch mit diesem Abstand die Klinik für mich als Kompetenzzentrum. Nach 15-monatiger Erkrankung mit viel Schwindel, Gleichgewichtsstörungen und Tinnitus habe ich mich hier fachlich gut aufgehoben, motiviert und unterstützt gefühlt. Mein Therapieplan war angefüllt und abwechslungsreich, so, wie ich es mir gewünscht hatte, um zu erproben, was nach diesem gesundheitlichen Einbruch möglich ist. Durch das intensive Sportprogramm habe ich mehr Körperspannung, Ausdauer und Kraft und bin daher trotz der Einschränkungen aufgrund von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen wieder sicherer in meinen Bewegungen. Tatsächlich fahre ich sogar wieder Fahrrad! Die stationäre Reha hat mir Mut gemacht. Musiktherapie hat meiner Seele gut getan! Sie war sehr förderlich für den Verarbeitungsprozess im Umgang mit der Erkrankung.
Zudem war die Klinik für mich räumlich ein Ort zum Wohlfühlen: angenehme und ruhige Atmosphäre, schöne Räumlichkeiten und im ganzen Haus sehr freundliches Personal.
Sehr geschätzt habe ich die unkomplizierte Option der Übernachtungsmöglichkeit für Besuch (Zustellbett im Patientenzimmer).
Die einzigartige Naturkulisse des Federsees hat den Erholungswert gesteigert und die Qualität meines Aufenthalts noch abgerundet.
Bei Bedarf jederzeit wieder!

Anregung: Die Vorträge im hauseigenen Kanal sollten zeitlich variieren und nicht jeder Vortrag täglich zur gleichen Zeit ausgestrahlt werden.

1 Kommentar

Schlossklinik am 16.08.2023

Sehr geehrte Patientin,

vielen herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung und der damit verbundenen Weiterempfehlung. Es freut uns sehr zu hören, dass Sie mit Ihrer Reha in der Schlossklinik zufrieden waren. Wir legen großen Wert darauf, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten einzugehen und ihnen Unterstützung geben können. Es ist schön zu hören, dass Sie sich gut betreut gefühlt haben, sowohl im klinischen als auch therapeutischen Bereich.

Außerordentlich begeistert sind wir über die Tatsache, dass wie Sie für zuhause so gut unterstützen konnten und Sie sogar wieder Fahrradfahren.

Ich wünsche Ihnen gesundheitlich alles Gute.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Sehr gerne wieder

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Persönliche Einsatz der Therapeuten
Kontra:
Zu wenig Therapeuten für zu viele Patienten
Krankheitsbild:
PostCovid Fatigue Pem-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr herzlicher Empfang durch Frau Wenzel und Frau Hepp. Zimmer ok. Personal immer freundlich und hilfsbereit. Frau Bertsch von der Logopädie ist ein Engel und hat mich durch ihren Einsatz sehr vorangebracht. Die Atemtherapie mit Frau Rehmke war spitze. Fitness und Wassergymnastik empfehlenswert. Das Essen war geschmacklich sehr gut. Leider fehlt für schlechtes Wetter ein großer Aufenthaltsraum. Die Natur ist traumhaft und ich war bei jedem Wetter sehr viel unterwegs. Abends den Sonnenuntergang auf dem Federseesteg genießen und dem Froschkonzert lauschen zu können war ergreifend. Der Biber ließ sich auch öfter blicken. Parkplätze waren ausreichend vorhanden. Alles in allem eine schöne Reha

1 Kommentar

Schlossklinik am 18.07.2023

Sehr geehrte:r Patient:in,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung! Es freut uns zu hören, dass Sie den Start bei uns so positiv wahrgenommen haben.

Wir werden Ihr Lob an die Kollegen:innen weiterleiten. Es ist toll zu hören, dass sie Ihnen dabei geholfen haben, Fortschritte zu machen. Auch das Lob bzgl. des Essens geben wir gerne weiter. Wir nehmen Ihre Anmerkung bezüglich eines großen Aufenthaltsraums für schlechtes Wetter zur Kenntnis und werden prüfen, ob wir dies in Zukunft verbessern können.

Klasse, dass Sie unsere traumhafte Natur zur Rekreation genutzt haben und genießen konnten und bei jedem Wetter viel unterwegs waren. Wir freuen uns sehr, dass Sie insgesamt eine tolle und hilfreiche Reha hatten.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu bewerten. Wir hoffen, dass es Ihnen weiterhin gut geht und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Mit gesunden Grüßen vom Federsee,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

chronisches Fatique-Syndrom nach Corona-Impfung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliches, hilfsbereites und kompetentes Personal
Kontra:
WLAN-Verbindung in Haus 2
Krankheitsbild:
CFS nach Post-Vac
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

bin eigentlich mit keiner Erwartung in die REHA-Klinik gefahren und wurde jedoch sehr positiv überrascht!

Aufenthaltsdauer 6 Wochen (05.05.23 - 16.06.23)

Eine Verbesserung meiner Symptome hat sich nach ca. 4 Wochen Aufenthaltsdauer bereits eingestellt, auf die gesamte Dauer sind diese zwar nicht komplett verschwunden, jedoch gravierend verbessert im Hinblick auf meine Einlieferung!

Essen/Verpflegung top, kann hier die vorherigen Beurteilungen leider nicht nachvollziehen (und ich bin sehr schwierig!); Wenn man sich hier nicht das passende findet, liegt das Problem vermutlich bei sich selber

Klinikpersonal immer sehr freundlich und hilfsbereit;
Besonderes hervorheben möchte ich hier meine behandelnde Ärztin Fr. Dr. Fedko, der ich meiner Meinung nach für meinen Behandlungserfolg sehr viel zu verdanken habe.
Desweiteren auch ein dickes Lob an Hr. Dr. Bothe sowie an die Damen des Fitnessbereiches!

Lediglich das bereits mehrfach beschriebene Problem der WLAN-Verbindung in Haus 2 ist während meines Aufenthaltes des öfteren aufgetreten; in den übrigen Häusern der Klinik funktionierte dies nach Rücksprache mit anderen Patienten besser.

Als vielleicht einziger Kritikpunkt von meiner Seite, könnte evtl. der klinikeigene Kiosk nicht nur am Nachmittag (geplante Anwendungen) sondern zusätzlich auch Abends geöffnet haben; dies würde das Kennenlernen sowie den Erfahrungsaustausch auch mit anderen Patienten erleichtern.

Diese beiden "Kritikpunkte" meinerseits sind jedoch lediglich als Anmerkungen zu verstehen und meiner Meinung nach lediglich "jammern" auf sehr hohem Niveau

Insgesamt kann ich für die Dauer meines Aufenthalts nur ein positives Resümee ziehen

1 Kommentar

Schlossklinik am 18.07.2023

Sehr geehrte:r Patient:in,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung! Es freut uns zu hören, dass sich Ihre Symptome bereits nach kurzer Zeit verbessert haben.

Wir sind stolz darauf, dass Ihnen das Essen und die Verpflegung gut gefallen haben. Es ist schön zu hören, dass unser Klinikpersonal immer freundlich und hilfsbereit war. Wir werden Ihr Lob an Frau Dr. Fedko, Herrn Dr. Bothe und die Damen des Fitnessbereichs weiterleiten. Es ist uns wichtig, dass unsere Patienten sich gut betreut und unterstützt fühlen.

Wir entschuldigen uns für die WLAN-Verbindungsprobleme in Haus 2 während Ihres Aufenthalts. Wir werden dies überprüfen und sicherstellen, dass es in Zukunft reibungslos funktioniert. Wir nehmen Ihre Anmerkung bezüglich des klinikeigenen Kiosks zur Kenntnis und werden prüfen, ob es möglich ist, die Öffnungszeiten auch am Abend zu erweitern.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu bewerten. Wir hoffen, dass es Ihnen weiterhin gut geht und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Mit gesunden Grüßen vom Federsee,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Hervorragende Rehaklinik- Dankeschön für die sehr gute Hilfe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sehr guter Service)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr gute Therapiemöglichkeiten tolles Ambiente)
Pro:
Kompetentes, freundliches und engagiertes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche und zugewandte Mitarbeiter.
Sehr engagiertes Physiotherapie-Team und sehr gute psychologische Begleitung, besonders hervorzuheben ist das einzigartige, sehr hilfreiche Musiktherapeutische Angebot!!
Sehr gute Ausstattung der Therapieräume.
Mir wurde sehr gut in der Schlossklinik geholfen.

1 Kommentar

Schlossklinik am 20.06.2023

Sehr geehrte/r Patient:in,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung und die damit verbundene Weiterempfehlung.

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute & heißen Sie jederzeit herzlich willkommen.

Mit gesunden Grüßen vom Federsee,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Absolut empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022/23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (unbeantwortete E-Mail)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer sehr gut)
Pro:
Top Personal
Kontra:
kleinere Defekte an den Ergometern
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 2022 war ich für 10 Tage in der Schloßklinik und musste wegen einer Coronainfektion vorzeitig abreisen. Die Wiederaufnahme erfolgte Mitte April bis Mitte Mai 2023. Meine Bewertung bezieht sich auf beide Aufenthalte.
Zuerst zu der Coronainfektion: Es haben sich in der kurzen Zeit mehrere Patienten angesteckt, welche dann auch abreisen mussten. Da die Patienten im Speisesaal zusammengesetzt wurden und niemand über vorhandene Kontaktpersonen aufklärte, waren meiner Meinung nach, sämtliche anderen Maßnahmen unwirksam. Eine E-Mail diesbezüglich blieb von der Klinik unbeantwortet. Die 10 Tage zählte man allerdings bei der Wiederaufnahme nicht mit, das ist als positiv zu erwähnen.
Die Wiederaufnahme hatte etwas gedauert, so dass die Corona Maßnahmen bereits beendet waren und ich die Reha richtig angehen und auch beenden konnte.
Für mich gab es nichts auszusetzen. Der Therapieplan wurde mit mir erörtert und meine Wünsche berücksichtigt. Die Fortschritte wurden mit mir besprochen, als Patient war ich dadurch zusätzlich motiviert. Das Essen war hervorragend, für jeden was dabei. Mein Zimmer war sehr gut ausgestattet, sauber und gepflegt.
Einzig die Pulsmesser an den Ergometergeräten funktionierten nicht oder nicht zuverlässig. Das könnte man instandsetzen.
Besonders Erwähnenswert finde ich das Personal der Klinik. Angefangen von dem Empfang über die Reinigungskräfte, die Küche hin zu den Therapeuten und Ärzten. Ich hatte es nur mit wirklich guten kompetenten Menschen zu tun. Alle waren freundlich und hilfsbereit. Sehr viele kannte ich noch von meinem Aufenthalt in 2018.
Bei meiner nächsten Reha werde ich wieder die Schloßklinik auswählen!

1 Kommentar

Schlossklinik am 20.06.2023

Sehr geehrter Patient.
sehr geehrte Patientin,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung und die damit verbundene Weiterempfehlung.

Dass Sie sich während Ihres Rehaaufenthaltes mit Corona infiziert haben, tut uns sehr leid. Über unsere Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wurden Sie im Vorfeld informiert. Hier wurde auch auf das eigenständige Führen einer Kontaktliste außerhalb des Speisesaals informiert. Im Speisesaal wurden Sie platziert und hatten somit immer dieselben Kontaktpersonen.

Umso mehr freut es uns aber, dass Sie Ihre Rehamaßnahme erfolgreich fortsetzen konnten. Das Lob an alle Beteiligten freut uns sehr und wird weitergegeben. Den Hinweis mit den Pulsmessern habe ich gerne aufgenommen.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute & heißen Sie jederzeit herzlich willkommen.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Hervorragend

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha vor Rente
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 4.4 2023 bis 2.5 2023 in Bad Buchau Schlossklinik
Kann im gesamten nur positives berichten

1 Kommentar

Schlossklinik am 30.05.2023

Sehr geehrte/r Patient:in,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung und die damit verbundene Weiterempfehlung.

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute & heißen Sie jederzeit herzlich willkommen.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

In der Schloßklinik ist man gut aufgehoben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Pflegepersonal ist eine Wucht. Sie sind sehr freundlich und hilfsbereit. Sie haben mir sehr geholfen.
Kontra:
Es gibt kein Aufenthaltsraum wo man gemeinsam Fernsehn oder spielen konnte.
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen in der Psychosomatische Reha. Die Ärzte sind gut, das Pflegepersonal und die Angestellten sind sehr freundlich und hilfsbereit (Wucht). Die halten den Laden zusammen. Das Essen war sehr gut und es gibt immer ein 3 Gänge Menü. Die Zimmer sind sehr schön und waren immer sehr Sauber. Die Umgebung ist schön und man kann viel entdecken und schöne Spaziergänge machen.

2 Kommentare

Birgül2 am 19.04.2023

Hallo,

darf man am Wochenende auch mal nach Hause uber Nacht?

  • Alle Kommentare anzeigen

Nur positives

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,

Ich kann nur das allerbeste über die Schlossklinik berichten. Essen, Therapeuten, Zimmer usw. alles Spitzenklasse!!!
Wer hier zur Reha darf, kann sich glücklich schätzen.
Psychotherapeut Herr Schloßbauer muss ich besonders loben. Ein absoluter spitzen Mann.
Falls ich nochmal eine Reha bekomme, werde ich alles dran setzten wieder auf Bad Buchau zu kommen.

Liebe Grüße
Martin Hipp

1 Kommentar

Schlossklinik am 12.04.2023

Sehr geehrter Herr Hipp,

herzlichen Dank für Ihre äußerst lobenden Worte und die damit verbundene Weiterempfehlung.

Es freut uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben. Dies ehrt uns sehr. Das Lob an Herrn Schloßbauer, gebe ich gerne weiter. Sollten Sie wirklich wieder zu uns kommen, dann machen Sie von Ihrem Wunsch- und Wahlrecht Gebrauch.

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute & heißen Sie jederzeit herzlich willkommen.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Verantwortungsloser Umgang mit kranken Menschen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20??   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kein Urteil möglich, es muss aber leider etwas angegeben werden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Eigentlich kein Urteil möglich, es muss aber etwas angegeben werden.)
Pro:
Kontra:
Unzumutbarer Anmeldungsprozess
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme und Organisation ist unterirdisch. Ich habe mich vor ungefähr 9 Monaten bei der Klinik angemeldet und musste auf Grund der langen Wartezeiten sogar meine Genehmigung seitens der Kostenträger erneuern. Bei einem Telefonat vor 4 Monaten erklärte man mir: „Es dauert noch mindestens bis März 2023.“. Und jetzt heißt es, ich hätte mich nicht ausreichend bemüht und bekomme daher keinen Platz. Ich solle einen neuen Antrag stellen - das daure dann aber ein Jahr.

Diese Klinik geht absolut respektlos mit den Menschen um. Eine Klinik, deren Hauptaugenmerk auf Psychologie liegen soll, behandelt Menschen so - das ist absolut verantwortungslos.

Ich werde dafür sorgen, dass die entsprechenden Aufsichtsinstitutionen diesbezüglich informiert werden - ich arbeite glücklicherweise selbst in einer solchen.

3 Kommentare

Schlossklinik am 12.04.2023

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

mit Bedauern habe ich Ihre Bewertung gelesen.

Leider können wir den Sachverhalt nicht nachvollziehen. Hier werden Aussagen getroffen, die so nicht stimmen können möchten. Wir bitten Sie sich mit uns persönlich in Verbindung zu setzen, damit wir genauer drauf schauen können. Bitte melden Sie sich unter 07582 807-518.

Beste Grüße aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

  • Alle Kommentare anzeigen

Gute empfehlenswerte Rehaklinik mit kleinen Einschränkungen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Würde wieder kommen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung, Therapeuten, Essen, Flair, Lage, Umgang der Mitarbeiter mit Patienten
Kontra:
kleinere Mängel im Zimmer
Krankheitsbild:
PNP
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen in der Klinik und habe mich jeden Tag sehr wohl gefühlt. Die Zeit verging wie im Flug. Man fühlt sich mehr wie in einem Hotel als in einer Klinik.
Die Klinik ist von der Größe noch recht übersichtlich und hat fast schon familiären Charakter.
Ich hatte ein Zimmer in Haus 2, und empfand dieses als schön und weitestgehend sinnvoll aufgebaut. Es gibt einen ausreichend großen Schrank incl. abschließbarem Teil für Wertsachen und einen kleinen Tisch.
Die Behandlung empfand ich als durchweg gut, besonders herauszuheben wäre dabei die Physikalische Therapie. Die Therapeutin stellte sich auf mein Defizit gut ein und erstellte mir einen persönlichen Trainngsplan zusätzlich zu meinen Therapie-Einheiten.
Auch das Essen empfand ich als überdurchschnittlich gut. Es gibt ein Ernährungskonzept, dass einem ermöglicht, sich gesund zu ernähren, und trotzdem kann man nehmen, soviel man will. Einzig der Kaffee ist etwas fade, aber vielleicht bin ich da auch etwas verwöhnt.
Der Ort und die Gegend ist sehr schön-ideal zu Erholen.

Nun zu den kleinen Einschränkungen. Es ist aber eher Jammern auf hohem Niveau:
Es gab Vorträge, die teilweise automatisch abliefen. Diese liefen auch mal ohne Bild ab oder hakten, und waren zum Teil nicht besonders ansprechend.
Das WLAN in Haus 2 ist zu Stoßzeiten häufig überlastet und fällt aus. Ich habe dies bei der Rezepzion gemeldet, wo man es schon wusste und sich anscheinend damit abgefunden hat. Schade, denn es hat alle genervt und ich glaube, das Problem wäre mit kleinem Aufwand zu beheben.
In meinem Zimmer war von Anfang an das Waschbecken verstopft. Ich habe mit der Putzfrau versucht, dies per Pümpel zu beheben, es müsste aber mal der Syphon ausgebaut und gereinigt werden. Auch hier bemerkte ich dass es bekannt ist und man sich wohl damit abgefunden hat.
Beim TV sind einige Programme nicht mehr empfangbar, weil sich die Frequenz geändert hat. Sollte man mal wieder einstellen.

1 Kommentar

Schlossklinik am 14.03.2023

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

auch für Ihren Ehrfahrungsbericht und die damit verbundene Weiterempfehlung bedanke ich mich sehr.

Es freut uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben. Bedanken möchte ich mich auch im Namen unserer Therapeuten und Ärzte für Ihr Lob und gebe dies gerne weiter.
Gerne nehme ich den Hinweis mit den Vorträgen auf und leite es intern weiter. Ebenso das Problem mit dem WLAN wird nochmals aufs Tablet gebracht.

Ihnen wünsche ich auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute & heißen Sie jederzeit herzlich willkommen.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Schloßklinik Bad Buchau - Mein großes (Reha)-Glück

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Therapeutenteam
Kontra:
die Cafeteria als einziger Aufenthaltsraum
Krankheitsbild:
Schädelbasisbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich ist die Schloßklinik Bad Buchau (neurologische Fachrichtung) eine sehr gute Rehaklinik.
Sowohl das Therapeuten- als auch das Küchen- und Reinigungsteam waren sehr patientenorientiert und fachlich top.
Von ärztlicher Seite wurde auf alle meine Bedürfnisse und Wünsche direkt eingegangen, so dass der Therapieplan genau meinen Anforderungen entsprach. Ich war 6 Wochen hier und war bei der Abreise wesentlich mobiler als zu Beginn.
Am meisten konnte ich von der Physiotherapie bei Frau Sch. profitieren. Sie hat sich intensiv mit meiner Krankheit auseinandergesetzt und mich wirklich in jeder Therapiestunde weitergebracht. Auch das Hirnleistungstraining bei Herrn B. war hervorragend.
Das altehrwürdige Klinikgebäude ist wunderschön, mein Zimmer war großzügig und bot eine herrliche Aussicht auf den Federsee. In der freien Zeit waren Spaziergänge ins Städtchen zum Kaffee trinken oder einkaufen sehr erfrischend. Die Natur rund um die Klinik bietet viele Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren.
Ich kann die Schloßklinik Bad Buchau uneingeschränkt weiterempfehlen und komme gerne wieder.

1 Kommentar

Schlossklinik am 14.03.2023

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

im Namen der Schlossklinik möchte ich mich für Ihre Ehrfahrungsbericht und die damit verbundene Weiterempfehlung bedanken.

Es freut mich außerordentlich, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben. Unser gesamtes Team versucht immer sein Bestes zu geben, zum Wohle des Patienten. Ich hoffe Sie können alles gelernte auch zuhause im Alltag umsetzen.

Ihnen wünsche ich auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute & heißen Sie jederzeit herzlich willkommen.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Reha-Einrichtung zu empfehlen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ergotherapie, Physio
Kontra:
Problem bereits beschrieben
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Soweit war der Aufenthalt in der Reha ganz okay. Aufnahme hat gut geklappt, Zimmer war okay, Anwendungen überwiegend auch (teilweise vollgestopft mit Vorträgen) und das Essen war gut.
Bis auf u.g. Ausnahmen waren alle MitarbeiterInnen freundlich und engagiert, ebenso wie die betreuende Ärztin.

Lediglich eine Dame an der Rezeption hatte wechselseitig gute oder schlechte Laune und eine Mitarbeiterin Frau E. ( genannt "Uschi" ) war mit ihrem Aufgabengebiet überfordert. Frau E. hat das Einfühlungsvermögen eines Traktors und versucht den Patienten eine falsche Diagnose einzureden, indem sie den Patienten mit der Wegnahme des Führerscheins erpresst. (kam bei mehreren Patienten vor)

Keine Aufenthaltsräume außer die Cafeteria zu begrenzten Öffnungszeiten.

1 Kommentar

Schlossklinik am 06.03.2023

Sehr geehrter Patientin,
sehr geehrter Patient,

vielen lieben Dank für Ihre Bewertung und die damit verbundene Weiterempfehlung.

Es freut mich zu hören, dass Sie mit der Reha im gesamten so zufrieden waren. Schön dass Sie den Mitarbeitern so viel Lob entgegenbringen. Die beschrieben Ausnahme können wir leider nicht nachvollziehen. Dies sollte immer direkt vor Ort geklärt werden. Ich hoffe dennoch, dass wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten.

In der Cafeteria sind Sitzgelegenheiten und es stehen Spiele und Bücher zur Verfügung. Dieser Bereich kann auch außerhalb der Öffnungszeiten als Aufenthaltsraum genutzt werden.

Ihnen wünsche ich auf Ihrem gesundheitlichen Weg alles erdenklich Gute.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Ich war gerne in der Schlossklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fast alles
Kontra:
Kaffee untertags hat am Automaten 2,20 Euro gekostet.
Krankheitsbild:
long Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte 4 Wochen in der Klinik verbringen. In dieser Zeit habe ich niemanden angetroffen der nicht super freundlich war. Die Dame am Empfang war manchmal schnell und direkt aber nicht unfreundlich. Wenn ich Probleme hatte waren alle hilfsbereit und haben sich um mich gekümmert. Die Zimmer sind mindestens Hotelstandard und besser. Durch das Schloss ist das Ambiente sehr angenehm. Nur bei Vorträgen ist die Akustik miserabel. Das Essen ist für eine Großküche super. Es gibt 3 x Fleisch, 2 x Fisch und 2 x Vegetarisches Essen in der Woche. Dazu jeden Tag ein zweites vegetarisches Essen, Salatbuffet und Nachspeisen. Man bekommt normale Portionen und kann jederzeit noch etwas holen. Es gibt auch noch ein Café in der Klinik wo man mit Kaffee und Kuchen den Nachmittag verbringen kann. Der medizinische Part ist auch mit einem umfangreichen Angebot ausgestattet. Ärzte und Psychologen sind freundlich und hören zu. Die Umgebung bietet viel Natur und läd zum Spazieren ein. Bäcker, Supermarkt und Café sind gut zu Fuß erreichbar wenn man nicht gerade Gehbehindert ist.

Was ich jetzt geschrieben habe hört sich an wie ein Werbeprospekt aber so habe ich es empfunden.

1 Kommentar

Schlossklinik am 06.03.2023

Sehr geehrter Patientin,
sehr geehrter Patient,

auch Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihre positive Bewertung.

Es ist schön zu hören, dass Sie Ihre 4 Wochen so genossen haben. Hier gibt es (fast) nichts mehr hinzuzufügen, da sie in allen Bereichen zufrieden waren. DANKE.

Ich wünsche Ihnen gesundheitlich alles Gute & Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Mit gesunden Grüßen aus Bad Buchau,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Uneingeschränkt empfehlenswert!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts.....nur der Morgenkaffee....
Krankheitsbild:
Long covid, chronisches fatique Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kurz und knapp:meine uneingeschränkte Empfehlung!!

Bin mit etwas mulmigem Gefühl Ende Dezember 22 angereist, als LC/CFS Patient mit ausgeprägter Belastungsintoleranz hab ich schon viele Berichte von Reha-patienten gelesen die mit straffen Therapieplänen bis an ihr Limit gezwungen wurden und letztlich kränker nach Hause fuhren.

Walking vor dem Frühstück??
Sportliche Aktivitäten am Vormittag??
Ist in meinem Fall unmöglich zu machen.
Schon beim Aufnahmegespräch durch den sehr kompetenten Dr.K. wurde das ausführlich besprochen.
Der Therapieplan wurde von Anfang an meinem Befinden angepasst, im Laufe der Wochen auch immer wieder geändert, ich konnte Anwendungen weglassen wenn es mir zuviel war.
Man ist hier sehr offen und bemüht LC Patienten gerecht zu werden und die Devise lautet: "geh nicht bis an deine Grenzen" + "wir lernen noch immer dazu".
Ich fühlte mich bestens betreut und aufgehoben.

Vom freundlichen Reinigungspersonal angefangen über die engagierten Therapeuten kann ich nur Gutes berichten.
Auch die Damen an der Rezeption waren freundlich und hilfsbereit.
Ich kann die schlossklinik für LC Patienten uneingeschrânkt weiter empfehlen!

(P.S. nur der Frühstückskaffee ist verbesserungswürdig, aber diese Kleinigkeit kann ich schmunzelnd erwähnen....)

1 Kommentar

Schlossklinik am 06.03.2023

Sehr geehrter Patientin,
sehr geehrter Patient,


herzlichen Dank für Ihre uneingeschränkte Empfehlung.

Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben. Auch freuen wir uns darüber dass Sie herausheben, dass wir uns immer Mühe geben, auf die Patientenwünsche bzgl. des Therapieplans einzugehen; insbesondere bei diesem Krankheitsbild.

Ich hoffe Sie hatten eine wirklich schöne Zeit bei uns und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute.

Viele Grüße vom Federsee & bis bald,
Stefanie Jäger
Leiterin Marketing

Fehlende Informationen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie top
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand es wirklich sehr schade, dass wir keine Infos vorher über zusätzliche Kosten bekommen haben. Laut der Seite hätten mein Sohn ca. 72€ für eine Nacht (inkl. Essen) bezahlt und jetzt bekommt er eine Rechnung von fast 120€. Es war ja nicht mal ein separates Zimmer, sondern er hat in meinem mit übernachtet. Ja es war Silvester, aber ich verstehe es trotzdem nicht, wir waren kurz was essen und sind dann zurück aufs Zimmer, weil ich ja kurz zuvor ein künstliches Knie bekommen habe und gar nicht lange sitzen kann. Und sorry, aber das Essen war definitiv keine 50€ wert, zumal ja angeblich alles im Preis schon inbegriffen sein soll.
Positiv zu bewerten sind aber auf jeden Fall, die Ärzte und Therapeuten.

2 Kommentare

maadin am 03.02.2023

Komisch, meine Frau war auch über Sylvester da und hat 62 Euro pro Übernachtung gezahlt.

  • Alle Kommentare anzeigen

Weitere Bewertungen anzeigen...