Fachklinik Prinzregent Luitpold

Talkback
Image

Oberschwenden 70
88175 Scheidegg
Bayern

56 von 65 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

65 Bewertungen

Sortierung
Filter

Freundliche Klinik

Diabetes
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, Bewegungsangebot, Diabetesberater, Diätassistentin, Klinikschule
Kontra:
Unsichere Allergenklassifikation, Auto nötig, medizintechnisch nicht auf dem neusten Stand
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 1, Allergien
Erfahrungsbericht:

Positiv:
- Reha-Beratung KJF vorab
- Allgemein freundliches und bemühtes Personal; angenehme Atmosphäre
- Sport- und Schwimmangebote für Kinder
- Überwiegend sehr gute Pädagogen (Tagesgr. + Schule)
- Angebote wie z.B. Fackelwanderung
- In der Schulzeit konzentriert gearbeitet, Anschluss zur Heimatschule gehalten
- Eingehen auf Kritik/Feedback
- Relativ engmaschige ärztliche Begleitung bei Bedarf möglich
- Zimmer zweckmäßig, täglicher Reinigungsdienst
- Hilfreiche+nette Diätassistentin
- Innerhalb der Klinik kurze Wege, Gebäude verbunden
- Möglichkeit der Mitnahme und Betreuung eines Geschwisterkindes
- Programm auch für Eltern, z.B. Faszientraining
- Die Klinik ist nussfrei und bietet auf Nachfrage Encasings für Hausstauballergiker an
Negativ:
- Wenig moderne Diabetes-Abteilung. Pumpen+CGMs konnten nicht ausgelesen werden. 2x/Tag punktuell BZ abgefragt, statt CGM-Verläufe analysiert. Die Klinik rechnet noch in BE statt KE. Die Selbständigkeit der Kinder im Krankheitsmanagement wird durch die Standard-Abläufe nicht unbedingt gefördert. Die Schulung der Kinder war kurz und fand in einer winzigen Gruppe statt. Insgesamt waren wenige andere Diabetiker vor Ort.
- Nachts kontrolliert eine Nachtschwester mehrfach den BZ im Patientenzimmer, was wir als übertrieben und invasiv empfanden, schließlich machen wir das zu Hause auch allein und haben den BZ-Verlauf dank CGM und Warnungen bei hoch/tief gut im Griff/immer im Auge. Eine zusätzliche Kontrollperson, die nachts ins Zimmer klampert, stresst nur.
- Fehlerhafte Allergendeklaration: Unser Kind ist stark allergisch auf bestimmte Nahrungsmittel. Wir haben vorab entsprechende Arztbriefe etc. vorgelegt und genau mit der Diätassistentin abgesprochen, was das Kind essen kann. Trotzdem kam es dann an einem WE zu einer allergischen Reaktion nach dem Verzehr eines Salates vom Buffet, weil hier eine Zutat nicht korrekt deklariert worden war. Das hätte auch viel schlimmer ausgehen können... Auch weitere Male waren Allergene beim Buffet nicht korrekt deklariert, was wir jedoch selbst noch rechtzeitig bemerkten. Gerade für eine Klinik mit Schwerpunkt u.a. Allergien/Asthma ist das nicht OK, da müssen Prozesse (Küche) optimiert werden.
- Sehr lange Vorlaufzeit und semi-freundliche Kontakt zur telefonischen Anmeldung der Klinik
- Ohne Auto kommt man nicht weg, da sehr abgelegen
- Essen allgemein: Jugendherbergsstandard (verständliche Kostenzwänge)

Spitzen Klinik

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
ADS,Neurodermitis, Autismus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir durften 4 Wochen in der Klinik verbringen.
Für meinen Sohn genau das richtige, er blühte auf und lernte plötzlich Dinge an denen ich schon seit Jahren arbeitete.
Er fühlte sich wohl und weinte bitterlich als wir abreisen mussten.

Das Personal war durchgängig freundlich und ging immer auf die Kinder ein.

Bei manchen Erwachsenen hätte ich wohl meine Freundlichkeit verloren, aber auch da blieb das Personal freundlich.

BESONDERS MUSS ICH ERWÄHNEN, die Klinik musste wegen der Corona Krise geräumt werden.
Das Personal hatte in allen Abteilungen jede Menge Stress und alle blieben ruhig und auch dann noch freundlich.

Ihr habt ALLE super Arbeit geleistet und ich werde zeitnah eine neue Reha beantragen und ganz klar werden wir diese bei Ihnen durchführen (dann hoffentlich bis zu Ende ohne Corona Krise)!

1 Kommentar

poldi2-scheidegg am 02.04.2020

Wir freuen uns alle wieder auf die Wiedereröffnung der Klinik nach der Überstanden Corona-Krise und freuen uns heute schon, Sie und Ihren Sohn wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Das Team der Fachklinik Prinzregent Luitpold

Reha, der sich wie Urlaub angefühlt hat, nur lehrreicher

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, essen einfach gut Haus und Landschaft einfach schön
Kontra:
Nix gefunden
Krankheitsbild:
hyperreagibles Bronchialsystem, Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schönes Gelände, Anlage, Haus und Zimmer. Beeindruckende Landschaft. Prima Betreuung. Wir waren bei fast allen Ärzten, alle kompetent und engagiert, freundlich. Gute Anleitungen, habe sehr viel gelernt. Kind hat sich sehr wohl gefühlt. Kindergarten hat einen tollen Job gemacht. Essen war richtig lecker. Der Aufenthalt war lehrreich, entspannt, ein Geschenk für meinen Sohn und mich. Ich würde wieder hingehen.

1 Kommentar

poldi2-scheidegg am 26.02.2020

Reha, der sich wie Urlaub angefühlt hat, nur lehrreicher!
Wir freuen uns sehr über dieses Lob. Wir haben den Anspruch allen Patienten den Aufenthalt so angenehm wie nur möglich zu gestalten.

Ihre Fachklinik Prinzregent Luitpold

Super Klinik

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles
Kontra:
Krankheitsbild:
ADHS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich war vom 17.4 bis 15.5 mit meinem Sohn in kinderreha in der Prinz regent Luipold Klinik in Scheidegg. Wir waren super zufrieden. Speziell bin ich wegen ADHS und entwicklungsverzögerung mit meinem Sohn da gewesen und wir haben viel gelernt und Spaß gehabt. Besonders toll fand mein Sohn die Therapie Hunde und den schulhund. Zimmer, Essen, Therapien und Hygiene waren top. Wir würden jederzeit wieder hinfahren.

1 Kommentar

poldi2-scheidegg am 07.08.2019

Wir freuen uns, dass Sie Ihren Aufenthalt in so positiver Erinnerung behalten können und geben das Feedback gerne an unser gesamtes Team weiter.

Ihre Fachklinik Prinzregent Luitpold

Gesamtüberblick

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (würden immer wieder kommen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut und bemüht)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetente und kibdergerechte Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (die Mitarbeiterinnen sind sehr bemüht und setzen vieles um)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind sauber und freundlich gestaltet)
Pro:
Ernährungsberatung sehr hilfreich und verständlich
Kontra:
Zimmer Haus 1 moderner gestalten
Krankheitsbild:
Allergien, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist überschaubar und unterirdisch miteinander verbunden aufgebaut. Die Mitarbeiter/innen sind bemüht und verständnisvoll für jegliche Anliegen. Es wird viel Abwechslung beim Essen, Freizeitgestaltung sowie Kindergarten geboten. Schwimmbad, Outdoorbereich mit Spielplatz, Sportanlage ... es ist für jeden etwas dabei. Besuch beim Skywalk bietet sich an.
Die Internetverbindung lässt zu wünschen übrig, daher steht einer Erholung nichts im Weg.
Es werden Sommerfeste sowie Lagerfeuer angeboten. Bastelangebote aus Weiden werden Fische gebastelt, Seidenmalerei, Stempeltechnik....
Den Kindern hat es sehr gut gefallen, so dass wir gerne wieder kommen würden. Wir haben die Zeit miteinander genossen. Kontakte werden geknüpft und mit anderen Eltern ausgetauscht. Danke für die schöne Zeit

1 Kommentar

poldi2-scheidegg am 07.08.2019

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Auch für die Zukunft haben wir weiterhin tolle Feste und Freizeitangebote geplant. Es ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Ihre Fachklinik Prinzregent Luitpold

Schön mit Abstrichen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Moderne Unterbringung, sehr geregelter Ablauf
Kontra:
Wenige Freizeitangebote, komplizierte Organisation
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben eine Mutter-Kind-Kur hier gemacht. Ziel war Abnahme von Mutter und Kind, erhofft waren Schulungen in der Lehrküche und in Theorie und Praxis für eine gesunde Ernährung. Das Ziel wurde leider verfehlt. Erst nach der Hälfte der Kur wurden diese Angebote in den Therapieplan eingeflochten, in der Lehrküche war mein Kind nicht einmal praktisch am Kochen. Die vermittelte Nahrungspyramide ist ziemlich DGE-lastig mit extremer Begrenzung von Zuckern und Fetten, Nüsse werden eher als hochkalorisch verschmäht und weder die verschiedenen Fette noch Zucker differenziert betrachtet..empfand ich nicht dem aktuellen Wissensstand entsprechend.

Viele Angebote wie z.B. Kneipp-Anlage und das Hallenbad sind nur kurz geöffnet und auch das wechselt täglich. Macht die tägliche Zeitorga sehr aufwendig zumal die Termine auf 3 verschiedenen Zetteln stehen.

Ohne Kfz ist man gerade mit kleinen Kindern aufgeschmissen da es keinen Shuttle/Bus nach Scheidegg gibt.

Wichtig zu wissen:
1. Es gibt für Mutter-Kind-Kuren hier grundsätzlich KEINE Verlängerungen.
2. Ein Stück Handseife im Gepäck haben...auf den Zimmern gibt es keinen Seifenspender.
3. Bauchtasche für Nordic Walking mitbringen.
4. Frühzeitig massiv Änderungen einfordern wenn man den Eindruck hat, dass die Therapie nicht passt.
5. Eigene Brotdosen und Trinkflaschen mit weiter Öffnung mitbringen...die hier verkauften Flaschen für die Wasserspender sind oft nicht dicht da kein Dichtgummi.
6. Die Bezeichnungen +BP oder +KI im Therapieplan bedeuten, man soll Therapie- oder Begleitkind zum Termin mitbringen.
7. Die Räume im Haus 4 sind sehr hellhörig. Ohrenstöpsel sind empfehlenswert.
8. Das Essen hat ein bisserl was von Jugendherberge inkl. Fertigjoghurt und -Marmeladen. Da muss man ein bisserl aufpassen, was man isst. Viel Grünzeug, Salate und Obst...grosser Pluspunkt!
9. Badelatschen sind wichtig. Waschmaschine mit 3 Euro arg teuer.
10. Gruppengespräche, Nordic Walking und Rückenschule sehr empfehlenswert
Fazit: Nett, sehr naturnahe Lage aber Potential auf mehr!

1 Kommentar

poldi2-scheidegg am 08.08.2019

Vielen Dank für Ihre Hinweise. Wir werden einzelne Punkte in unserem QM-System aufnehmen um weiter an der Verbesserung unserer Abläufe zu arbeiten.

Ihre Fachklinik Prinzregent Luitpold

Eine wirklich tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es hat insgesamt alles toll gepasst..)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Psychologische Beratung hervorragend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Leider kaum Fachkenntnis wegen Asthma, die Ärzte sind aber sehr lieb. Dr Z in Vertretung war herrlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schon im Vorfeld sehr freundlich, auf Wünsche wurde soweit möglich eingegangen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Kreativangebote Frau R. Ist wirklich schön, Ausflüge mit Herrn F waren ein echter Gewinn. Danke!)
Pro:
Von Anreise bis Z um Ende wirklich gut, es wird toll auf die Kinder eingegangen, Hundetherapie
Kontra:
Kein Pneumologe im Haus, Asthmaschulungen für Eltern sind nicht gut
Krankheitsbild:
Entwicklung, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten Umbelegung in eine andere Klinik beantragt wegen Asthma - Wegen anderer passender Indikationen ging es jedoch nach Scheidegg. Ich war wirklich skeptisch (und für Asthma war es nicht wirklich die richtige Klinik). Für die anderen Diagnosen passte es jedoch wirklich gut, und wir haben dort auch als Eltern viel Unterstützung und Bestärkung erfahren. Anfangs sind viele Therapien ausgefallen, weil Urlaubszeit war. Die Chefärztin hat sich dem angenommen und unser Zwerg bekam 1 Mal Hundetherapie - das war super schön für ihn. Zudem hat sie mich noch beraten und auch beruhigt. Therapien wurden später nachgeholt.
Die Psychologische Beratung bei Herrn D. War immer hilfreich, er war immer sehr bedächtig und hat einen guten Bl7ck für unser Kind gehabt. Rehaberatung bei Frau P. War auch sehr positiv und hat zu einer entspannteren Haltung bei mir geführt. Kreativangebote bei Frau R und Herr F sowie die Ausflüge mit ihm sind wirklich etwas besonderes. Ein tolles Angebot in dieser Klinik! Frau S aus Dee Verwaltung möchte ich n8ch positiv erwähnen und die andere Dame. Physiotherapie und Kinderakkupressur bei Herrn W und Frau M waren voller Anregungen für zu Hause. Alle gehen gut auf die Kinder ein.
In der Betreuung kommt es drauf an wer gerade da ist: Frau O und Frau R gingen toll auf die Kinder ein, auch die junge Frau in Gruppe 3. Leider gab es viele Wechsel beim Personal - unser Sohn hat das mit 5 Jahren aber toll bewältigt und ging gern. Toll ist der Skywalk, wir waren sehr oft auf dem schönen Spielplatz mit Wasserlauf (Wechselwäsche mitnehmen).
Danke an alle für die vielen Ideen und das Wissen was in den Schulungen weitergegeben wurde - an der Asthma Schulung muss man noch arbeiten hier fehlt ein Spezialist.
Danke an ein tolles Team und viele kompetente Fachleute. Schön war's <3

1 Kommentar

poldi2-scheidegg am 26.06.2019

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung und Ihrer konstruktiven Kritik, dieser wir nachgehen werden.

Das Team der Fachklinik Prinzregent Luitpold

Die Kinder von Scheidegg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: vieleJahre
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (da wäre Luft nach oben: gemeinsam sich zu erinnern)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Wir würden sehr gerne uns mit der Klinikleitung und den Trägern beraten)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (das damalige Ärzteteam hat uns geholfen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (s.o.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wir danken jenen Mitarbeitern der Klinik, die die Erinnerungskultur unterstützen.
Kontra:
Wir wünschen uns, dass die Klinikleitung und die Träger der Klinik in Zukunft auch zu den Unterstützern der Erinnerungskultur gehören werden.
Krankheitsbild:
Lungen- und Knochen-TB (bis Anfang der 70er Jahre)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir möchten auf diesem Weg frühere Patienten der Kinderklinik Prinzregenden Luitpold erreichen und herzlich einladen auf die folgende Website vorbeizuschauen: https://die-kinder-von-scheidegg.jimdo.com/
Bis Anfang der 70er Jahre war die Klinik eine Lungenheilstätte für Kinder und Jugendliche mit Lungen- und Knochen-TB. Wir möchten ehemaligen Patienten die Möglichkeit geben, im Rahmen der Erinnerungskultur ihre Erlebnisse zu dokumentieren.

Sehr zu empfehlen

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien und Personal und die traumhafte Umgebung
Kontra:
Absolut kein Kontra!
Krankheitsbild:
Adhs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn auf Reha in Scheidegg und wir waren überaus zufrieden. Das Therapieangebot und sämtliche Therapeuten und Pädagogen sowie das Personal waren sehr kompetent, freundlich und engagiert. Die 6 Wochen haben meinem Sohn sehr geholfen und ich bekam neue Inputs und Hilfestellungen. Wir würden sofort wieder nach Scheidegg zur Reha fahren.

passend zum Schriftzug "mein Gott, wie schön ist deine Welt" (Richtung Skywalk)

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliche Mitarbeiter - bleiben Sie so
Kontra:
Haus 1 ist relativ laut
Krankheitsbild:
ADHS und Astma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Söhnen 11 und 12 im Juli 2018 in Scheidegg.
Unsere Eindrücke:
das Team, egal in der Verwaltung, Therapieplanung, Diätassistentin oder medizinische Abteilung waren alle sehr nett und sehr freundlich (wenn ich ein Anliegen hatte, wurde ich ernst genommen und ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.

Allgemein gesehen war das Haus auch gut aufgeteilt und strukturiert.

Der obere Sportplatz war vor allem für die Jungs eine tolle Möglichkeit sich abends noch auszutoben.

Ich als Mama konnte dann immer die tolle Aussicht von der Sportalpe genießen. Ein paar bequemere Sitzmöglichkeiten wären noch wünschenswert.

Das Sportangebot fand ich auch super, dürfte jedoch bereits am Donnerstag bzw. Freitag in der Anreisewoche beginnen. Vor allem walken ist in der schönen Gegend in alle Richtungen möglich.

Beim Essen gibt es immer eine gute Auswahl so das jeder was findet. Toll war die vielfältigte Salatauswahl und die freitags-Käseplatte.

Alles in allem fand ich das Haus eine tolle Klinik, die durch ihre freundlichen Mitarbeiter so gut bei den Patienten an kommt.

Wir hatten natürlich ein tolles Wetter und konnten ganz viel nützen:
Skywalk (wir hatten uns gleich eine Jahreskarte gekauft)
Alpenfreibad
Bregenzer Strandbad
Hochgrat
Bodensee

Danke für die Zeit

1 Kommentar

Poldi-Scheidegg am 05.09.2018

Ein herzliches "Vergelt's Gott" für Ihre Rückmeldung. Das Team der Fachklinik Prinzregent Luitpold grüßt Sie aus unserem wunderschönen Allgäu.

Tolle erholsame Sportzeit für Mutter und schöne Gruppenerfahrungen für 2 Töchter

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sport und Essen super
Kontra:
Hellhörigkeit der Zimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Töchter (11 und 13 Jahre alt) und ich waren im August 2018 in Mutter Kind Kur hier. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Meine Kinder konnten (aber mussten nicht) in die Tagesgruppen gehen. Wir waren in den Ferien da, also kein begleitender Unterricht. Ich habe sehr vom Sportprogramm profitiert: Nordic Walking im wunderschönen Wald, Rückenschule, Fitnessraum, der zu best. Zeiten geöffnet ist (u. A. Rudergerät und Ergometer), Anleitung zu Entspannungsübungen, Faszientraing, Aquagymnastik, Zumba. Die Kinder waren viel draußen mit den Gruppen und haben Spiele im nahegelegenen Wald gemacht. Wir hatten auch tolles Wetter. Auch bei schlechtem Wetter gibt es Kreativangebote innerhalb des Hauses. Es werden geführte Spaziergänge durch den Wald angeboten, abends Fackelspaziergänge, Würstchen braten am Lagerfeuer mit Gitarre und Gesang. Auf dem Sportgelände etwas außerhalb können die älteren Kinder und Jugendlichen abends Fussball oder ähnliches spielen. Sämtliche Mitarbeiter habe ich als offen,freundlich, höflich, hilfsbereit erlebt.
Allerdings wurde die Hellhörigkeit der Zimmer von einigen Müttern als störend empfunden. Es empfiehlt sich, sich bei der Klinikwahl darüber im klaren zu sein, dass hier Kinder mit adhs untergebracht sind. Es könnten also neben dem ohnehin gewissen Kinderlärmpegel (normal!!) vielleicht auch mal impulshafte Auseinandersetzungen zu hören sein, die mich persönlich überhaupt nicht gestört haben. Die Bedürfnisse der Kinder sind aufgrund der großen Alterspanne recht unterschiedlich, so natürlich auch die Schlafenszeit. Selbstverständlich sollte man aufeinander Rücksicht nehmen, allerdings würde ein Raum, in dem sich die Jugendlichen abends mal treffen könnten, ohne ständig zur Ruhe ermahnt zu werden, für alle Beteiligten für noch größeres Wohlbefinden sorgen. Ansonsten hilft auch Oropax. An den Wochenenden kann man mit den Kindern sehr schöne Ausflüge in die Umgebung machen und sich auch besuchen lassen. Ich danke für die erholsame Zeit für meine Mädchen und mich.

1 Kommentar

Poldi-Scheidegg am 05.09.2018

Danke für Ihre tolle Rückmeldung. Gerne nehmen wir Ihre Anregung auf. Das Team der Fachklinik Prinzregent Luitpold wünsche Ihnen weiterhin alles Gute.

Danke für die tolle Zeit!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Klinik in bester Lage, super Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar mit meinem 5-jährigen Sohn zur Mutter-Kind-Kur. Wir hatten eine tolle Zeit dort zusammen. Die Lage der Kurklinik in den Bergen ist perfekt. Das Personal von der Kinderärztin bis zur Reinigungskraft waren immer freundlich, hilfsbereit und emphatisch.
Mein Sohn war im Kindergarten sehr gut aufgehoben und hat schnell Freunde gefunden. Unsere Müttergruppe war auch toll, wir haben viel zusammen unternommen und jede hatte immer ein offenes Ohr für die anderen.
Es gab reichliches und abwechslungsreiches Essen und das Sportprogramm war der Hammer. Ich habe noch nie im Leben so viel Sport gemacht und mich dabei so wohl gefühlt. Herzlichen Dank nochmals für alles!

1 Kommentar

Poldi-Scheidegg am 06.06.2018

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Unserem Team ist es wichtig, dass wir die Erwartungen an eine gute Reha erfüllen. Viele Grüße vom Team der Fachklinik Prinzregent Luitpold.

Mutter-Kind-Kur- tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team, Klinikausstattung, Gegend
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur/ Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik. Modern aufgestellt, super nettes Team (der Spirit stimmt!) Tolle Betreuung.

Ich war mit meiner 12-jährigen Tochter zur Mutter-Kind-Kur mit Behandlung der Neurodermitis von meiner Tochter. Gute/s Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal. Gegend ist super schön. Man kann viel in der Natur unternehmen. Aber auch Ausflüge nach Lindau oder Wangen lockern die Wochenenden auf.

1 Kommentar

Poldi-Scheidegg am 25.04.2018

Wir freuen uns sehr über Ihre guten Bewertung. Vielen herzlichen Dank. Die Klinikleitung und unsere freundlichen Mitarbeiter!

Tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier ist frau prima aufgehoben!Alle Mitarbeiter sind freundlich und empathisch,die Kinder haben sich auch in Schule und Betreuung wohl gefühlt!Eine tolle Zeit voll Sport,Erholung,Entspannung und Austausch!!!

1 Kommentar

Poldi-Scheidegg am 23.04.2018

Vielen Dank für Ihr Feedback, worüber wir uns sehr gefreut haben. Die Klinikleitung.

Kinderreha

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zufriedenheit in allen Bereichen
Kontra:
-
Krankheitsbild:
ADS und ASS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt in einer wunderschönen Landschft. Der Erholungswert liegt sehr hoch.
Das Personal ist ausgesprochen freundlich und stets bemüht, alle Wünsche zu erfüllen. Ob Vetwaltung, Ärzteteam, Pädagogen, Therapeuten oder Küchenpersonal alles kompetente Mitarbeiter.
Mein Sohn kommt glücklich und euphorisch aus der Klinikschule; so etwas haben wir in der gesamten Grundschulzeit Daheim nicht erleben dürfen. Ein Hoch auf die Pädagogen, die es schaffen die Kinder zu motivieren.
Gerne kommen wir zurück.
M.R.

Diabetes TOP aber sehr unangenehme Nachwirkungen

Diabetes
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eigentlich eine tolle Einrichtung mit sehr schöner Lage
Kontra:
Gemischte Jugendgruppen
Krankheitsbild:
Diabetes Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter, 13, war für 6 Wochen in der Reha in dieser Klinik! Diabetes und Adipositas! Hmm.. während dieser Zeit hatte sie 4 verschiedene Psychologen und jeder dieser Psychologen erzählte meinem Kind etwas anderes, wie z.b. Depressionen, Panikattacke, leichte Depression sowie kerngesund! Logischerweise verwirrt das eine 13 jährige! Sie war im Zimmer mir einem Mädchen mit psychosomatischen Störungen wie Depressionen und " Ritzen" ! In der letzten Woche hat meine Tochter natürlich die Gelegenheit genutzt um sich zu ritzen!!! Nach einem Anruf von mir bei den Betreuern wurde mir für die Info gedankt! Jetzt, zuhause, ritzt sie sich wieder....
FAZIT: Sie kam mit Top Diabetes Werten nachhause, hat vieles gelernt über Ernährung und hat auch Gefallen am Sport gefunden! Aber mein Kind kam mit psychosomatischen Störungen nachhause! Hätte man mich vorher beraten und mir gesagt das die Kinder gemischt in Gruppen untergebracht sind, hätte ich das nicht zugelassen! Leider war ich zu naiv und habe der Medizin vertraut! Das schlimme daran ist das man jetzt als Eltern alleine gelassen wird damit, denn einen Psychologen werden wir nicht mehr aufsuchen! Vielen lieben Dank für die liebevolle Betreuung...:-/

1 Kommentar

Poldi-Scheidegg am 03.11.2017

Sehr geehrte Verfasserin, sehr geehrter Verfasser,

wir bedauern die negative Beurteilung der Psychologie, die Darstellung erhält jedoch einige Unklarheiten. Zuvor möchten wir darauf hinweisen, dass die Beurteilung der Leistungen unserer psychologischen Mitarbeiter durch die jugendlichen Patienten im Rahmen unseres internen Qualitätsmanagements in den letzte 5 Jahren durchgehend zwischen sehr gut und gut liegt (1,6-1,8).

Organisatorisch arbeiten wir nach einem Bezugstherapeutensystem, d.h. jedem Patienten ist fest ein/e Psychologe/in zugeordnet. Im Krankheitsfall erfolgt die Vertretung durch eine/n eindeutig benannte/n Kollegin/en. Die Betreuung durch 4 Psychologen lässt sich auch aus unserer schriftlichen Therapiedokumentation nicht nachvollziehen. Wir würden uns freuen und wären dankbar, wenn sich die/der Verfasser/in des Beitrages zu einem klärenden Gespräch beim Behandlerteam melden würde. Dabei könnten auch die angedeuteten, allerdings der Schweigepflicht unterliegenden Hintergründe der genannten Vorwürfe sach- und patientenorientiert thematisiert werden.

Sie erreichen unsere Psychologenteam unter der Telefonnummer 08381/896-0.

Mit freundlichen Grüße
Die Klinikleitung

Schöne Erinnerung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolles Team & angenehme Atmosphäre)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wenig Einzelgespräche für Psychosomatik)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Konnte zur Ruhe kommen & eine gute Routine bekommen
Kontra:
Alle Krankheiten sind "zusammengewürfelt"
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Zeit! Ich erinnere mich gern zurück. Die Betreuer sind hilfsbereit, humorvoll und immer offen für ein Gespräch. Entspannungstherapien sind effektiv. Es wurden in der Gruppe viele Ausflüge gemacht. Der Unterricht ist angemessen für psychosomatische Erkrankungen.
Ein besonderes Highlight war ein gemeinsamer Sankt Martin "Umzug" und eine Wanderung mit der Gruppe. Was ich nicht so gut fand war, dass ofte Schreien der Kleinkinder und dass alle Patienten mit ganz unterschiedlichen Erkrankungen zusammengesteckt wurden (zb ADHS mit Migräne oder Depressionen)das war dann manchmal schon etwas anstrengend.
Fazit: Es war eine schöne Erfahrung!

Erfolg

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Keine Rollos in Gruppe 3 an den Fenstern-Hitzestau)
Pro:
Angagement
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzsyndrom, Übergewicht
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn hat sich in den 6 Wochen sehr gut aufgehoben gefühlt. Verlängerung war ganz unproblematisch. Sogar wir Elktern durften länger bleiben. Es wurde sehr einfühlsam auf Ihn eingegangen und er ging gestärkt und mit 5 kg weniger Gewicht nach Hause. Auch zu Hause kann er sein Gewicht weiter reduzieren, da ihm klar geworden ist, dass nur er selbst was für sich tun kann, er eigenverantwortlich ist. Darauf hatten wir so gehofft.
Seine Schmerzattacken scheinen zur Zeit weniger zu sein und die wertvollen Tips seitens der Psychologen sind für uns alle eine Hilfe.
Wir Eltern durften die Elternkurse besuchen, welches ich für absolut hilfreich halte, da wir unser Kind so wieder daheim besser unterstützen können und bestärkt worden sind, dass wir mit unserem Umgang mit seinen Problemen richtig liegen und manches doch verbessern können.
Die Mitarbeiter der Klinik sind super organisiert und angagiert. Probleme wurden sofort angegangen und noch bessere Lösungen gefunden, als wir erhofft hatten.
Wir sind sehr glücklich darüber, uns für eine Kur in dieser Klinik entschieden zu haben.

Gelungene Kinderreha

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einsatz aller Klinikangestellten, Umgebung
Kontra:
Mitpatienten, die keine gute Kinderstube genossen haben
Krankheitsbild:
Schulangst, Wahrnehmungsstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 19.4.-31.5.17 mit meinem Sohn in der Poldi Klinik.
Die Lage ist wunderschön! Man kann nach einer gewissen Zeit abschalten. Auf dem Klinikgelände, im Wald, beim Skywalk usw. Und wenn man das Auto mitbringt, ist man auch in der Umgebung flexibel. Und das lohnt sich - Berge, Breitachklamm, Bodensee, Alpenfreibad..
Alle Klinik-Angestellten sind freundlich und mit einem Lächeln für jeden unterwegs und stets hilfsbereit! (Voraussetzung ist natürlich, dass man sich nicht wie King Karl verhält und Hotelbehandlung erwartet. Wobei der Verwöhngrad, den wir erfuhren, wirklich erwähnenswert ist).
Die Patienten werden ganzheitlich betreut und das Team vor Ort arbeitet vernetzt miteinander (z.B. Kind hatte heute xy erlebt und es wurde sofort in die Therapie eingearbeitet).
Wenn man mit etwas nicht zufrieden ist, sind alle bemüht dies zu ändern. Und auch hier wird Hand in Hand zwischen Klinikpersonal, Verwaltung und Ärzten/Therapeuten gearbeitet.
Essen ist gut und abwechslungsreich. Wir waren vor allem freitags große Fans von der liebevoll angerichteten Käseplatte. Wer bei der Auswahl unzufrieden ist, lebt sonst wahrscheinlich in einem 5 Sterne-Hotel oder hat für den heimischen Kühlschrank einen Extraraum. Ich habe zu Hause nicht so viel Auswahl und war mehr als zufrieden.
Zimmer in Haus 1 sind pragmatisch eingerichtet und wir haben es uns mit Sachen von zu Hause und über die Zeit mit Gebasteltem, Briefen von zu Hause, Glubschis usw. heimelig gestaltet. Und die Putzfee hat uns Mamas von den Alltagsarbeiten befreit.
Mein Sohn hat auch die Klinikschule sehr gern besucht und war von der Betreuung seiner beiden Lehrerinnen begeistert. Danke auch nochmal für die ausführliche Unterstützung und Rückmeldung:-) Gleiches gilt für die Tagesgruppen.
Enttäuscht war ich nur von manchen (Angehörigen von) Rehapatienten. Wenn man bedenkt, wie viele um eine Reha kämpfen, die es verdient hätten, sollte man sich dankbarer um die Möglichkeit zeigen, die man hier erhält!
Weiter so! <3

GENIALE AUSZEIT

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Therapeuten und das ganze Personal
Kontra:
manchmal das Wetter:))
Krankheitsbild:
Migräne, Mutter-Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist super ausgestattet und hat eine traumhafte Lage. Das Personal vor Ort sind sehr liebevoll und liest einem fast die Wünsche von den Augen ab.:) Die ärztliche Umsorgen war für mich perfekt. Man wird ganzheitlich angeschaut und die Therapiepläne werden genausten auf die einzelnen Bedürfnisse zusammen gestellt. Ich bin sehr froh, dass wir in jedem einzelnen Bereich, eine so umfangreiche und herzliche Betreuung erfahren durften.
Der Essenbereich ist groß und das Buffet und Essen immer ausreichend, abwechslungsreich und lecker:)) Ein großes Dankeschön an die Küche und das Personal, Ihr seid super!!!
Alle Therapeuten vor verstehen ihr Handwerk und haben die große Gabe sich auf einzelne Personen und Bedürfnisse einzulassen. Die Tips und Hilfestellungen sind eine absolute Bereicherung für den Alltag. Auch wenn wir als Gruppe Sonderwünsche hatten, wurden diese immer Berücksichtigt und erfüllt, so sind wir zu wunderbaren Ausflügen und einer perfekten Gemeinschaft gewachsen.
Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik fahren, die Zeit dort war eine AKKU Ladestation für uns alle.
Vielen Dank an alle vor Ort; und ich werde alles versuchen, um wieder zu kommen:)))

Alles top !!!!

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Liebevolle Aufnahme behindertes Kind
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma und Trisomie 21
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik liegt in toller Landschaft.
Das komplette Personal war sehr nett und hilfsbereit.
Wir würden gern wiederkommen.

Enttäuscht

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Leider nein
Kontra:
Unerfahrene mitarbeiter
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ein völliger Reinfall umsonst zeitverschwändung.
Meine Tochter war dort.
An die Eltern die auch wirklich kurz davor sind ihr Kind hinzu schicken lasst es sein.

1 Kommentar

Poldi-Scheidegg am 03.01.2017

Sehr geehrte Verfasserin, sehr geehrter Verfasser,

wir bedauern, dass Sie mit der Behandlung für Ihre Tochter nicht zufrieden waren. Gerne würden wir mehr darüber erfahren und wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns per Mail ([email protected]) oder auch telefonisch über Inhalte die zur Unzufriedenheit geführt haben informieren. Hierdurch können wir ggf. Maßnahmen ableiten und laufende Prozesse verbessern.

Mit freundlichen Grüßen

Die Klinikleitung

Wohl gefühlt

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles hier ist super
Kontra:
gibs nicht
Krankheitsbild:
Trauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ihr lieben ????
Ich war mit meinem 11 jährigen Sohn vom 02.11.2016--21.12.2016 hier in der Fachklinik Prinzregent Luitpold.Wir wohnten im Haus 3 Zimmer 2336 wir waren 7 Wochen hier und es ist und war hier wunderschön gewesen.Ein ganz dickes Lob an der Küche und deren Mitarbeiter.Essen sehr lecker sehr freundliches Personal.Auch bei der Reiseankunft wurden wir freundlich empfangen und auch die Psychologin hier im Haus einfach super.Allgemein alle Therapeuten hier im Haus sind freundlich und sehr bemüht.An die Tagesgruppe super.Allgemein zu dieser Fachklinik: Frau Kehren und ihr 11 jähriger Sohn Julien Kehren wir haben uns sehr wohl hier gefühlt und beim nächsten Reha Antrag wollen wir wieder hier her kommen.Lg an alle

1 Kommentar

nimsaj74 am 01.08.2017

Hallo Ramona, hoffe es geht dir und julian gut? Liebe Grüße Jasmin und Elias ?

Super zufrieden!

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtatmosphäre des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern (2 und 5) zur Kinder-Reha in Scheidegg und wir haben uns dort sehr gut aufgenommen und aufgehoben gefühlt. Angefangen bei der Verwaltung, über die Tagesgruppen, die psychologische Betreuung, die medizinische Abteilung bis hin zum Servicepersonal haben alle mit viel Herzblut gearbeitet und waren sehr engagiert. Es herrscht stets eine warmherzige Atmosphäre.Die Klinik liegt traumhaft schön, perfekt zum Abschalten, da der Handyempfang nicht sicher ist!Allerdings tut man gut daran, mit dem Auto anzureisen, da man sonst auf dem Berg bleibt! Das Essen wird in Büffetform angeboten und frisch zubereitet-es gibt viel Obst und frische Salate. ALLES IN ALLEM hatten wir wunderschöne 4 Wochen, die uns sehr gut getan haben und für das Therapie Kind erfolgreich waren.

Erholung pur auf der Mutter-Kind-Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout, Bandscheibenprobleme, Patchworkfamilie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr kompetente Fachkräfte in psychologischer Sicht
Lehrer und Betreuer in den Tagesgruppen sehr liebevoll im Umgang mit den Kindern und durchwegs kompetent in der Fachlichkeit
sehr engagierte und kompetente Fachkräfte für Physiotherapie
eine gemütliche und entspannte Atmosphäre in herrlicher Umgebung
sportliche Angebote sehr reizvoll
Entspannungsangebote durch sehr kompetente Fachkräfte wunderbar angeleitet - nur zu empfehlen
Sehr gutes und abwechslungsreiches Essen - es wird auf Diabetiker sowie Allergiker und betroffene von Nahrungsmittelintoleranzen geachtet
Lehrküche mit tollen Angeboten
Wir waren über Silvester und hatten die Möglichkeit für sehr ansprechend gestaltete Gemeinschaftsabende (für alle Altersklassen geeignet)
Ich persönlich habe mich bei dieser Mutter-Kind-Kur in den besten Händen gefühlt und wurde auch emotional sehr gut begleitet.

Mutter-Kind-Kur im Juli 2016

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Stimmung und saubere, schöne Zimmer
Kontra:
fehlende Sonnenschirme auf dem Außengelände.
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur, Erschöpfung, HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2016 zur Mutter-Kind-Kur in Scheidegg. Es war meine erste Kur und ich bin sehr zufrieden. Mein erster Eindruck war positiv und im Verlauf der Kur ist er auch positiv geblieben. Alle Mitarbeiter, von der Reinigung über Küche bis zu den Therapeuten, alle waren sehr freundlich und bemüht. Bei vielen hatte ich den Eindruck das sie mit sehr viel Herzblut ihren Beruf ausüben. Klar, dass es immer auch Tage gibt, wo das Essen mal nicht schmeckt oder Termine ungünstig liegen, aber in drei Wochen kann nicht jeder Tag perfekt sein. Meine zwei Kinder, 9 J. und 7 J., sind gerne in die Tagesgruppen gegangen. Ich fand den Therapieplan ausgeglichen und abwechslungsreich. Die Lage der Klinik ist wunderschön, aber ich war sehr froh mit dem Auto angereist zu sein, weil man doch, trotz angebotener Einkaufsfahrten und Ausflüge, ziemlich festhing. Alles in allem würde ich die Klinik weiterempfehlen. Alle die ihre Kur noch vor sich haben, wünsche ich einen tollen Aufenthalt.

Leben und Genießen....mit Verstand

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klärt Probleme gleich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr viel Verständnis)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viel Aufklärung,Hilfe und stets ein offenes Ohr)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (oft stressig aber sinnvoll)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Aufenthaltsraum könnte bunter sein,Bilder würde ich aufhängen,aber sonst passt es)
Pro:
Behandlungskonzept
Kontra:
eigentlich nichts was nicht lösbar ist
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich möchte euch alle bitten macht Euch persönlich ein Bild.Ich bin nun zum 3.mal mit meinen Kindern ( 17,13) hier.Meine Tochter ist auf Wunsch in einer Jugendgruppe wobei sie jederzeit und oft zu mir kommt und auch erwünscht ist.Mein Sohn ist in einer Kindertagesgruppe und total begeistert: Spiel,Spass,Abenteuer und Therapien total toll gelöst.So wunderschön wars noch nie.Die Unterbringung ist klein,niedlich und ordentlich.Reinigung erfolgt montags,mittwochs und freitags gründlich und freundlich.Ich habe auf Wunsch meinerseits einen Kühlschrank,den Fernseher brauchen wir nicht,abends wird getobt,gespielt und gelacht.Hier sind reichlich Sportplätze,Tennisplatten,Roller,Fahrrad alles zum Ausleihen.Sicher wird auch das Essen nachgefragt? Auch hier ist reichlich gutes Essen vorhanden.Es werden Sonderwünsche erfüllt,Obst und Gemüse in reichlichen Mengen jederzeit vorhanden.Wasser auch in jedem Falle.Flaschen gibs es auch zu kaufen.Es ist problematisch es immer allen recht zu tun,gelingt logisch auch hier nicht.Ich hatte auch ein Problem mit der Klinikleitung....hoffe ihr seid dann schlauer und regelt es gleich....Lösung gibts immer.ja nun Dankeschön für das Lesen,wir genießen noch einige Zeit und nutzen das kostenlose Bus/ Freizeitangebot,unternehmen sehr viel,nehmen es an wie es kommt.DAS GLAS IST HALBVOLL nicht halbleer.

Sehr zufrieden

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles tip top
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ,

Meine Tochter (9) und ich (26) sind seid sechs Wochen hier und dürfen am Mittwoch nach Hause , wenn wir könnten würden wir länger bleiben weil es sehr schön hier ist vorallem hat meine Tochter ein guten Erfolg erzielt sie ist aufgeweckter geworden & hat wieder Spass am Sport Dank das tolle Therapeuten Team . Wir haben uns sehr sehr wohl gefühlt in der Klinik . Wir waren mit alles sehr zufrieden , ich würde jederzeit wieder vorbei kommen den die Klinik hat meine Tochter super geholfen darauf bin ich stolz & ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen den die ist top . Lg Eva 29.6-10.8.2016

3 Kommentare

jungemami am 08.08.2016

Komisch das in unserer Gruppe gesagt wurde das sie sich ununterbrochen beschwert haben,wir laut sind.ihr dickes Kind geschimpft haben? Sie haben gemeckert,uns beschimpft....sie haben im Speisesaal geschimpft,ihr Kind mault...aber sie gehn Mittwoch wurde uns gesagt....ENDLICH

  • Alle Kommentare anzeigen

unzumutbare Zustände

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (kind wurde NICHT behandelt,Nachtschwester schlechte Laune)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (inkompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (abstellzimmer habe ich bewohnt)
Pro:
sporttherapie
Kontra:
Klinikleitung,putzen der Zimmer
Krankheitsbild:
übergewichtig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich sollte heute abreisen,wurde genötigt und wurde frech und vorlaut beschimpft.ich bin jung aber nicht dumm. Ich freue mich endlich abreisen zu dürfen.es ist unorganisiert,schmutzig,laut und die Unterbringung das ansuluze abstelltimmer.ich werde Rentenversicherung informieren.

2 Kommentare

jungemami am 05.08.2016

Und nochmals meine Meinung ich möchte meine Vermutung sagen fas hier positive Bewertungen von der Klinik selbst gemacht werden. Ich bin echt enttäuscht von hier.sevhs Wochen ohne sinn,kein Erfolg nut lsuter stress,sinnlose berichte,kein gescheites essen....kommt nicht hier her ich werde Augsburg einschalten ist der träger von hier aok ist informiert,müttergenesungdwetk sich....hat alles Konsequenz dir diese Klinik.

  • Alle Kommentare anzeigen

Super Klinik - SEHR zu empfehlen !!!

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
abwechslungsreiche, erfolgreiche Therapiemaßnahmen
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
ADHS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli 2016 bereits das zweite mal mit meinen Kindern in der Fachklinik Prinzregent-Luitpold. Meine Tochter (10, ADHS) war Patientin, mein Sohn (7) und ich (33) waren Begleitpersonen.

Wir waren absolut hochzufrieden mit ALLEM!

Das komplette Personal, egal welche Bereiche, war immer sehr freundlich und hilfsbereit.

Unsere Unterkunft war sauber und modern. Gut finde ich, dass die Kinder einen extra Schlafraum für sich hatten.

Die Therapien im allgemeinen haben meiner Tochter sehr gut getan und hat ihr auch wirklich weitergeholfen. Unser ganzes Familienleben ist jetzt, nach der Reha, wesentlich harmonischer und ruhiger.

Bei Fragen und Problemen war immer jemand zur Stelle und ich bin auch der Meinung, dass meine Wünsche/Anträge ernstgenommen wurden und auch soweit es möglich war umgesetzt wurden.

Fazit:
Ich kann diese Klinik mit bestem Gewissen weiterempfehlen!!!

An das komplette Team der Prinzregent-Luitpold-Fachklinik:

IHR SEID DIE BESTEN - MACHT WEITER SO !!!!!!!

1 Kommentar

Kazimiera am 30.05.2017

Hallo! Das klingt ja toll :-) Ich suche gerade nach einer guten Rehaklinik für mein Kind (plus Begleitperson). Auf der Website steht etwas von "großzügigen Betreuungszeiten". Kannst Du mir dazu etwas sagen? Gibt es ausser den Therapien also auch noch zus. Betreuung? Und wenn ja, wie lange? Danke vorab!

unorganisiert

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten und KKüche Personal freundlich
Kontra:
Organisation und Information unter den Abteilungen werden nicht weitergeleitet
Krankheitsbild:
kinderreha
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Eindruck ist das die Klinik sehr unorganisiert und hektisch ist. Gerade für Kinder sehr schwierig, es gibt keinen festen Termin Rhythmus, keine festen Therapiegruppen, bei Problemen wird zwar zugehört, Lösung gibt es nicht. Die Therapeuten sind freundlich und bemüht stehen aber unter massiven Zeitdruck. Im Haus selber ist es sehr laut auch nachts was niemanden interessiert
Das essen ist akzeptabel, gibt Tage da ist es ungenießbar. Als Tipp noch es ist sinnvoll sich zum Teil um die Reinigung des Zimmers selber zu kümmern, bei uns lagen noch Essensreste von vorherige Familie im Zimmer. Wir zählen die tage bis es heim geht.

1 Kommentar

Poldi-Scheidegg am 02.08.2016

Sehr geehrte/r Verfasser/in,
in unserer Klinik sind wir sehr froh über Rückmeldungen jeder Art. Daher gibt es während den Maßnahmen hier, z.B. in Elternrunden, gezielte Nachfragen und auch Ansprechpartner für unsere Patienten und deren Begleitpersonen. Bezüglich Organisation und Struktur bieten wir Ihnen jederzeit Unterstützung an. Hinsichtlich der Reinigung gab es bei der Appartementübergabe sogar schriftlich die Möglichkeit, Auffälligkeiten mitzuteilen. Leider ist bei uns eine Mitteilung über Schmutz, wie Sie hier formulieren, nicht eingegangen. Wir können diesen Kritikpunkt auch nicht nachvollziehen, da alle Zimmer vor Neubezug von der Hauswirtschaftsleitung geprüft und abgenommen werden. Unsere Zimmer werden täglich von Montag bis Freitag gereinigt. Alle Mitarbeiterinnen aus der Reinigung haben jedoch die Anweisung nur frei zugängliche Flächen zu reinigen. Private Gegenstände von Patienten und Begleitpersonen dürfen nicht umgestellt werden. Es kommt somit vor, dass manche Bereiche in den Zimmern dann nicht gereinigt werden können. Insgesamt haben wir für unsere Klinikküche gute bis sehr gute Bewertungen, was unsere aktuelle Rückmeldung aus der Elternrunde vom 02.08.2016 bestätigt. Natürlich bedeutet dies nicht, dass wir jeden Geschmack treffen können, auch wenn es unser Anspruch ist. Unser Personalstand entspricht dem hohen Anforderungsprofil an eine Kinder-/Jugendrehabilitation der Deutschen Rentenversicherung umfänglich. Zeitdruck entsteht manchmal dann, wenn Termine nicht pünktlich eingehalten werden. In den Auswertungen der Therapiestandards – Bericht 2015 - erfüllen wir alle Kriterien bestens und belegen unter allen Kinderrehakliniken in Deutschland 2x Platz 1, 1x Platz 4 und 1x Platz 5!! Die Klinik erfüllt zudem die strengen Qualitätsrichtlinien nach QMS-Reha, DIN EN ISO, MGW-Qualitätssiegel und dem Gütesiegel der AOK Bayern. Wir bedauern, dass Sie die Tage bis zur Abreise zählen und bieten Ihnen gerne ein Gespräch an. Unser Anspruch ist es, die Erwartungen an eine sinnvolle und nachhaltige Rehabiliationsmaßnahme, soweit es unsere Möglichkeiten erlauben, zu erfüllen. In seltenen Fällen gelingt uns dies nicht. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie in einem offenen Gespräch Ihnen und uns die Möglichkeit geben, die kritischen Anmerkungen zu erörtern, um nach Lösungsansätzen zu suchen. Auf den Austausch mit Ihnen freuen wir uns.
Die Klinikleitung

Prinzregent Luitpold - ein Volltreffer!

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht nicht.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unglaublich freundlich und es gab immer für alles eine Lösung.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gebäude etwas veraltet - doch die "inneren Werte" zählen!)
Pro:
Klinikatmosphäre, Freundlichkeit und Kompetenz des Personals
Kontra:
eigentlich nichts, höchstens der Zeitdruck der Therapeuten
Krankheitsbild:
komplex
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März 2016 mit meiner Tochter zur Kinderreha mit Begleitperson in Scheidegg. Es war unsere erste Reha und wir haben angesichts einer ziemlich verzweifelten Lage und mehrerer gesundheitlicher "Baustellen" große Hoffnungen in diese Maßnahme gesetzt. Diese wurden nicht enttäuscht. Man konnte uns in vielerlei Hinsicht helfen und wesentliche Impulse geben, die uns sehr weiter gebracht haben und hoffentlich noch lange tragen. Mehr kann eine Reha auch nicht leisten, denn Probleme, die über Jahre existieren können nicht in 4-6 Wochen kuriert werden. Auch müssen natürlich die Indikationen passen - bei uns war es so. Die Prinzregent-Luitpold-Klinik war für uns mit ihrem ganzheitlichen Ansatz perfekt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alle enorm freundlich und bemüht, die Erzieher/innen liebevoll und engagiert, die Lehrerinnen toll und ermutigend, Ärzte, Psychologen, Physio/Ergo/Sporttherapeuten und Diätassistenten sehr kompetent, die Küche unglaublich frisch, lecker und gesund (keinerlei Fertigprodukte). Wir haben beide extrem von der Reha profitiert - ganz, ganz herzlichen Dank dafür!!!

P.S. Auch wenn man nicht besonders religiös ist, lohnen sich die tollen Mitmach-Angebote des Klinikseelsorgers!

Mutter-Kind-Kur im Allgäu

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien und Kinderbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Migräne, Verspannungskopfschmerzen, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Mädchen hier zur Mutter-Kind-Kur in den Osterferien 2016. Es hat uns dreien sehr gut gefallen. Bei mir wurde Migräne, Verspannungskopfschmerzen und Erschöpfung behandelt. Auch meine Kinder waren als Patientenkindern in vielen Therapien. Vor allem die viele Bewegung für uns alle hat gut getan. Physio- und Sportterhapien waren sehr gut abgestimmt. Alles war sehr persönlich und professionell, auch die liebevolle Kinderbetreuung. Die Umgebung ist traumhaft schön und die Zimmer im Haus 4 waren sehr komfortabel. Im Außenbereich gab es einen schönen Spielplatz. Die Natur drumherum sehr idyllisch. Das Essen fand ich auch sehr schmackhaft, alles frisch zubereitet, keine Fertigkost und ausgewogen. Eine wirklich sinnvolle Maßnahme für mich und meine Töchter.

Wir haben uns wohl gefühlt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma, ADS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist mein erster Aufenthalt in so einer Klinik.
Sie macht einen gepflegten Eindruck. Sehr sauber, alle Mitabeiter sind sehr freundlich und kompetent. Man geht auf die Patienten ein und versucht Wünschen gerecht zu werden.

Super Kurklinik zum weiterempfehlen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Unterbringung/tolle Lage/Tolles Essen/tolle Mitarbeiter
Kontra:
Unruhe im Essenssaal/ teilw. wenig Zeit zwischen den Anwendungen
Krankheitsbild:
psychische Erschöpfung / Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober/November zur Mutter-Kind-Kur (3 Wochen) in der Klinik. Die Lage ist traumhaft, empfehlenswert wäre es mit dem Auto anzureisen.
Wir waren im neuen Haus 4 untergebracht. Tolle geräumige Zimmer. Das Essen fand ich gut, schmackhaft und eine gute Auswahl. Im Speisesaal war es leider sehr unruhig.
Super nettes Küchenpersonal und die psychosoziale Betreuung war auch klasse.
Teilweise wenig Zeit zwischen den Anwendungen..
Ich würde die Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen und auch wieder hin fahren!

In der Klinik fühlt man sich wie zu Hause

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Saubere modern eingerichtete Zimmer im Haus 4, NetteS Fachpersonal, Leckeres Essen
Kontra:
Wenig Zeit zwischen den Terminen. Wenig Spielmöglichkeiten im Aufenthaltsraum.
Krankheitsbild:
Adipositas, Neurodermitis, Enuresis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einweisung in den Abläufen der Klinik war sehr gut.
Kinder fühlten sich ab dem 2. Tag nachdem das Zimmer mit persönlichen Sachen eingerichtet wurde sehr wohl.
Es waren viele Freizeitangebote für Kinder.
Küchenpersonal war sehr zuvorkommend, Fachpersonal sehr hilfsbereit.

Negativ fand ich, dass keine Diagnostik statt fand.

Schöne Zeit aber nicht für leute mit skoliose oder anderen Rückenproblemen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche mitarbeiter und Erzieher,wunderschöne Umgebung
Kontra:
Zu wenig Therapien für das Krankheitsbild
Krankheitsbild:
Skoliose/ Kyphose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr im Februar Für 5 Wochen dort zur Kur um meine ständigen Nackenprobleme und die Skoliose zu verbessern .Die meisten Schwestern, Psychologen und Erzieher waren echt sehr nett. Mit den Erziehern von meiner damaligen Gruppe ( Gruppe 1 ) bin ich echt super klar gekommen. Sie waren immer für eine da wenn man Hilfe brauchte und auch so haben sie die Freizeit super organisiert und haben auch viele Ausflüge mit uns unternommen. Die Therapeuten waren sehr unterschiedlich manche hatten einfach gar keine Lust und wir waren teilweise auf uns alleine gestellt. Für meinen Nacken und Rücken hat die Kur leider nichts gebracht da zu wenig Physiotherapie und Muskelaufbau gemacht wurde , was ich hätte gut gebrauchen können. Noch einmal möchte ich hier die Psychologin von gruppe 1 loben die unbeschreiblich nett und kompetent war , sie konnte mich super unterstützen und mir helfen . Diese Einrichtung ist super empfehlenswert für z.b adipöse Leute oder Diabetiker . Alles in allem waren es wunderschöne 5 Wochen mit den besten Menschen und Betreuern ,ich werde nicht wiederkommen aber einzig und alleine aus dem Grund das es mir persönlich nichts für meinen Rücken Gebracht hat .

eine tolle zeit

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Speisesaal Lautstärke und unruhe
Krankheitsbild:
ADS/Anpassungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

meine tochter (9) und ich waren im september/oktober 2015 für 4 wochen in der klinik. wir beide haben uns dort sehr wohl gefühlt. es gab immer ein offenes ohr für uns beide. unser zimmer war supertoll und auch die reinigung bei uns im haus war top. die menschen,die dort arbeiten, waren alles sehr freundlich und hilfsbereit. wenn es probleme gab hat man immer eine lösung gefunden.
meine einzige kritik ist das essen aber auch dies nur minimal, es ist halt alles geschmackssache.am schlimmsten fanden wir die situation im speisesaal die war für einfach zu laut und zu unruhig. vielleicht könnte man sich da eine ander lösung einfallen lassen.
die umbebung ist ein traum aber ohne auto bist du etwas aufgeschmissen aber das wird von vornherein gesagt, mit ist besser.
ich habe von den müttern gelesen die dies mit wellnesurlaub vergleichen, kann ich nicht verstehn wir waren eine ganz tolle gruppe. wo ich die mütter kritisieren muss ist das man die kinder abends/nachts rumturnen und springen lässt und es diese nicht interessiert das kleine patienten schlafen sollen oder müssen. ansonsten kann ich diese klinik nur empfehlen und würde jederzeit wiederkommen!!!!!!!!!!!

Statement zu unsachlicher Klinikbewertung

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuerteam
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Entgegen einiger kritischen Bewertungen sehe ich die Klinik weder als Kloster, noch als finstere Einrichtung. Die Zimmer und der Aufenthaltsraum sind hell und freundlich gestaltet. Die fehlende Wlan Verbindung ist kein Nachteil, die Kinder lernen, dass auch ein Leben ohne Handy u. Lap Top möglich ist. (siehe Homepage) Dort ist alles klar ersichtlich.
Übrigens sollten Bewertungen, wo jeder zweite Satz, z.B. ???? enthält, auf den Müll. Solche Bewertungen schaffen nur Raum für Spekulationen und verunsichern. Man sollte sich auch vor Augen halten, dass die Kinder hier zur Kur sind, und nicht in einem 5* Hotel. Ich habe bereits einen Erfahrungsbericht hinterlegt (Veränderung der Lebensqualität)und kann jeden nur empfehlen, diese Klinik selbst zu testen.
Eine sehr zufriedene Angehörigen Mama.

1 Kommentar

solly am 06.03.2016

Hallo ich geben dir Recht war schon 2x da heuer auch wieder (Juli16)und finden es toll ohne Handy....

Die TOP 3 Wochen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 8/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Überforderungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beste Therapie für Mutter und Kinder!

Weitere Bewertungen anzeigen...