• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Parkklinik Wiesbaden – Schlangenbad

Talkback
Foto - Parkklinik Wiesbaden – Schlangenbad

Rheingauer Str. 47
65388 Schlangenbad
Hessen

22 von 24 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

24 Bewertungen

Sortierung
Filter

Klinik der Wahl

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 8 Wochen in der Parkklinik zur Behandlung einer akuten und schweren Depression. Ich kann einen Aufenthalt in dieser Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen. Das gesamte Team (Leitung, Ärzte, Pflege, Personal, Service, Verwaltung) ist super und geht sehr auf die individuellen Umstände eines Patienten ein. Das Therapieangebot ist sehr umfangreich und alle Therapeuten, die ich erlebt habe, sind mit hoher Motiviation engagiert. Das Umfeld (Lage, Ausstattung, Essen, Zimmer, Einrichtung) ist sehr gut und trägt wesentlich zu einer Genesung bei.
Ich bin nach dem Aufenthalt sehr gut auf den "Alltag" vorbereitet.

Vielen Dank an ein super Team!

1 Kommentar

KSDGimpel am 01.08.2018

Sehr geehrte(r) Hugo001,
wir möchten uns bei Ihnen für die positive Rückmeldung bedanken. Über Ihr Lob freuen wir uns sehr. Ebenso darüber, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und wir Sie auf Ihrem Weg zur Gesundung erfolgreich begleiten konnten.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und nochmals vielen Dank.

Wohltuend Professionell

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überragend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überragend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Vielleicht kann der Sportraum optimiert werden)
Pro:
Therapeuten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Borderline
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach langer Odyssee bin ich nach mehreren Klinikaufenthalten in der Parkklinik gelandet. Dort könnte mir erstmalig wirklich geholfen werden.
Es wurde sehr genau geschaut was ich habe und so bekam ich eine für mich passende Behandlung. In den bisherigen Kliniken würde ich genauso behandelt wie die klassischen Burnout/Depressionspatienten, die auch in der Parkklinik den überwiegenden Teil der Patienten bilden.
Es war auch das erste Mal dass ich von der Chefarztbehandlung wirklich profitiert habe statt dass nur mehr abgerechnet wurde. Er hatte einen direkten positiven Einfluss auf meine Behandlung.
Meine Einzeltherapeutin war kurz vor mir als neue Mitarbeiterin in der Klinik gestartet, war äußerst qualifiziert und hat insbesondere Einsatz deutlich über das normale Maß gezeigt.
Die Körper-, Kunst- und Musiktherapien haben eine sehr hohe Qualität mit sensiblen Therapeuten die den Finger an der richtigen Stelle sehr vorsichtig in die Wunde legen um einen so auf den richtigen Weg der Heilung zu bringen.
Alles in allem war mein Aufenthalt von 4 Monaten sehr erfolgreich und hat mich ein sehr gutes Stück in die Richtung einen „normalen“ Lebens gebracht.
Danke!

1 Kommentar

KSDGimpel am 11.07.2018

Sehr geehrte(r) Schnippler,
wir freuen uns, dass Sie durch die differenzierte Diagnostik und durch die daraus resultierende individuelle und störungsspezifische Behandlung Ihrem und unserem Ziel einer langfristigen gesundheitlichen Stabilisierung näher gekommen sind. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit und Stabilität und bedanken uns sehr für Ihre Rückmeldung.

Das Beste, was mir passieren konnte

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapieangebot, TherapeutInnen, Unterkunft, Verpflegung
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dir Klinik überzeugt mit einem sehr guten Therapieangebot, warmherzigem Personal, kompetenten TherapeutInnen und einem angenehmen Ambiente.
Alle Abläufe sind reibungslos und das gesamte Klinikpersonalist stets um das Wohl der PatientInnen bemüht. Das Essen und die Räumlichkeiten tragen zu einer schnellen Genesung bei. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und konnte wieder gesund werden.
Ich kann diese Klinik uneingeschränkt empfehlen.
Vielen Dank!

1 Kommentar

KSDGimpel am 16.05.2018

Sehr geehrte(r) Amara18,
wie bedanken uns herzlich bei Ihnen für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass sie mit der Therapie in unserer Klinik zufrieden waren und Sie sich in unserem Hause von allen Abteilungen gut umsorgt gefühlt haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit und alles Gute.

Uneingeschränkt zu empfehlen

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn out Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann ich uneingeschränkt empfehlen. Ich war dort 8 Wochen zur Behandlung einer Depression. Fast nichts erinnert an ein Krankenhaus, die Klinik ähnelt mehr einem Fünfsternehotel (war es früher auch). Zimmer und Essen sind entsprechend. Medizinisches und sonstiges Personal ist herausragend höflich und zuvorkommend. Das Haus ist sehr schön und ruhig gelegen. Das Therapieprogramm ist umfassend, aber nicht zu stressig und individuell zusammen gestellt.

1 Kommentar

KSDGimpel am 24.04.2018

Sehr geehrte(r) Patient116,
lieben Dank für Ihre Empfehlung. Wir freuen uns, dass Sie von unseren individuellen psychotherapeutischen und fachtherapeutischen Angeboten profitiert haben und sich bei uns wohl gefühlt haben. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihren weiteren Weg in ein gesundheitlich stabiles Leben und bedanken uns für Ihre Bewertung.

Hervorragend

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal gab es Unstimmigkeiten auf dem individuelle Therapiestundenplan (Doppeleintragungen oder fehlende Einheiten etc.))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes, empathisches, und sehr freundliches Personal. Sehr gutes Essen
Kontra:
Klinik ist noch im Aufbau. Die therapeutischen Kapazitäten sind noch nicht vollständig aufgebaut.
Krankheitsbild:
schwere depressive Episode / Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe von meinem zehnwöchigen Aufenthalt in der Parkklinik sehr profitiert.

Das Therapieangebot habe ich als ausgewogen und hilfreich empfunden. Das Konzept, dreimal die Woche Einzeltherapie anzusetzen, finde ich super. Der mir zugeordnete Therapeut - nach de Einführungs-/Matching-Gespräch mit dem Chef-Psychologen - war perfekt für mich. Sowohl die Gesprächsgruppen als auch die Fachtherapien waren eine sehr gute Ergänzung und haben bei mir viel bewegt.

Das Ärzte-und Therapeutenteam habe ich als sehr kompetent empfunden. Die Aussagen und Hinweise waren für mich leicht verständlich und hilfreich. Das gesamte Personal des Hauses ist ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und einfühlsam.

Die Zimmer haben mir gut gefallen. Das Essen war sehr gut.

1 Kommentar

KSDGimpel am 12.04.2018

Sehr geehrte(r) Rocco7,
Wir freuen uns sehr über Ihre positive Bewertung und darüber, dass sie von unserem multidisziplinärem Angebot profitiert haben. Ihre Anmerkung zu den individuellen Therapieplänen nehmen wir ernst und bemühen uns weiterhin diese für die Patienten komfortabel und fehlerfrei zu gestalten. Ihr Lob an das Housekeeping, an die Küche und alle weiteren Mitarbeiter geben wir gerne weiter. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bedanken uns für Ihre Rückmeldung.

Super Klinik !!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Ärzte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer ein offenes Ohr)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sofortige Weiterbehandlung durch Facharzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verwaltung war immer für einen da)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super Ausstattung Zimmer/Speisesaal)
Pro:
Alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich bin der Stefan aus Bayern. Ich war zum zweiten Mal in der Klinik, letztes Jahr und dieses Jahr vom 15.1 6 Wochen lang.

Mir hat es in der Klinik sehr gut gefallen, die Mitarbeiter waren sehr nett, alle von der Küche bis zum Chef. Ich hatte einen sehr guten Oberarzt, Chefarzt und auch Therapeuten, die mir sehr weitergeholfen haben.

Auch hatte ich jetzt nach dem Klinikaufenthalt Probleme und die Ärzte hatten sofort wieder ein offenes Ohr für mich und mir zugehört.

Auch habe ich in der Klinik Freundschaften für immer geschlossen, so habe ich eine sehr nette Person aus der Nähe von Offenbach kennengelernt, mit der ich öfters pro Woche telefoniere.

Die Behandlungsangebote waren sehr vielfältig, vom Yoga, Theaterherapie bis zum Bogenschiessen hat es alles gegeben. Alle Therapeuten sind auf einen eingegangen und haben sich immer Zeit für die Probleme genommen.

Das Küchenpersonal war immer sehr freundlich und zuvorkommend und hat einem alle Wünsche von den Augen abgelesen.

Die Verwaltung war auch immer da und hat sich um alles gekümmert, so daß man mehr Zeit für sich hatte.


Mir hat die Klinik sehr gut getan und ich kann diese nur jedem empfehlen !!!!

Was für mich auch wichtig war, war eine Behandlung auf Augenhöhe, auch dies war gegeben, ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, das sich jemand über mich stellt, sehr gute soziale Kompetenz des gesamten Teams.

1 Kommentar

KSDGimpel am 23.03.2018

Sehr geehrter StefanBayern,
wir möchten uns herzlich für Ihr positives Feedback bedanken. Es freut uns, dass Sie von unserem vielfältigen Therapieangebot profitiert haben und dass sie sich in unserem Haus von allen Mitarbeitern und Abteilungen gut betreut gefühlt haben. Ihr Lob geben wir gerne an unser gesamtes Team weiter. Eine nachhaltige Therapie liegt uns sehr am Herzen und wünschen Ihnen daher alles Gute für Ihren weiteren Weg in ein gesundheitlich stabiles Leben.

Dankbarkeit für die Behandlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute fachliche Betreuung sowie Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere depressive Episode
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr gute fachliche Betreuung,Gesamtteam Personal sehr freundlich , geduldig und kompetentauch in der Verwaltung.Verpflegubg sehr gut.

1 Kommentar

KSDGimpel am 13.03.2018

Sehr geehrte(r) Ivone,
herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns, dass sie mit der Therapie in unserer Klinik zufrieden waren und Sie sich in unserem Hause von allen Abteilungen gut betreut gefühlt haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und nochmals vielen Dank.

Gut aufgehoben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (sehr gute ärztliche und therapeutische Behandlung; Pflegestützpunkt leidet unter organisatorischen Mängeln)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer teilweise sehr dunkel; Mobiliar (Stühle) nicht immer funktional)
Pro:
durchgängig sehr zugewandte, sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter in allen Bereichen, insbesondere der Essensservice liest einem jeden Wunsch von den Augen ab; sehr gutes Essen; großer Aufenthaltsraum;
Kontra:
Zimmer und Beleuchtung teilweise sehr dunkel
Krankheitsbild:
schwere depressive Episode; Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik bietet ein vielfältiges, qualifiziertes Therapieangebot wie z.B. Körpertherapie,Theater-, Kunst- und Musiktherapie, Bogenschießen, Sporttherapie, gruppentherapeutische Angebote und in der Regel drei Therapeutengespräche pro Woche in einem sehr schönen Ambiente. Dass die Klinik ursprünglich ein Hotel gewesen ist, macht sich sowohl positiv als auch negativ (Haus steht unter Denkmalschutz, sodass funktional notwendige Umbauten unterbleiben)bemerkbar. Die Behandlung durch die Ärzte habe ich als hervorragend erlebt.Mir wurde dort sehr gut geholfen.
Da es sich um eine junge Klinik handelt, gibt es in der Organisation noch einige "Kinderkrankheiten". Auch die Personaldecke bei den Therapieangeboten ist dünn, was sich aber in Zukunft wohl ändern wird.
Ich kann die Klinik jedem, der ernsthaft an einer Therapie interessiert und zur Mitarbeit bereit ist, sehr empfehlen.

1 Kommentar

KSDGimpel am 28.02.2018

Sehr geehrte(r) Meermaid2,
herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben und Ihre Erfahrungen hier mit anderen teilen. Es freut uns sehr, dass wir positiv zu Ihrer Gesundung beitragen konnten und Sie sich in unserem Haus wohlgefühlt haben. Wir arbeiten stetig daran, unseren Patienten ein qualitativ hochwertiges und umfangreiches Therapieangebot zur Verfügung zu stellen und dies kontinuierlich auszubauen. So konnten wir zuletzt 2 zusätzliche hochqualifizierte Mitarbeiter im Bereich der Fachtherapien gewinnen sowie das gruppenpsychotherapeutische Konzept erweitern. Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Weg viel Kraft und alles erdenklich Gute.

Schönwetterklinik! Nur für Burnout-Patienten geeignet die Ruhe und Entspannung suchen! Für alles andere unbedingt an eine entspechende Fachklinik wenden!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Nicht vom Klinikerscheinungsbild blenden lassen!)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Leider personell völlig überlastet, keine Kompetenz für meine Krankheit)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Der eine weiß nicht was der andere macht.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Austattung mau, am Wochenende ist tote Hose, kein Programm und keinerlei Beschäftigungsmöglichkeiten)
Pro:
Toller Kunsttherapeut, Bogenschießen, tolles Essen und Service, imposantes Gebäude
Kontra:
Überlastetes Personal, fehlende Kompetenz für alles was über Burnout hinaus geht, Ausfallzeiten, Verwaltungs- und Pflegechaos,
Krankheitsbild:
Schwere Depressive Episode, Angststörung, Schlafstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schönwetterklinik! Diese ist nur für Burnoutpatienten geeignet, die Ruhe und Entspannung suchen. In schöner, ruhiger Athmosphäre kann man dort zur Ruhe kommen. Alles was an Diagnosen darüber hinausgeht ist hier fehl am Platz. Die Personaldecke ist dünn. Selbst die Oberärzte sind durch die schiere Massen an wöchentlichen Neuaufnahmen durchgängig überlastet und laufen selbst auf dem Zahnfleisch. Die größtenteils blutjungen TherapeutInnen kommen frisch von der Uni. Wie gesagt, für den klassischen Burnoutpatienten mag das okay sein. Aber nicht für Patienten mit PTBS, Persönlichkeits- oder Angststörung.

In der Verwaltung und Pflege weiß der eine nicht was der andere tut, Chaos! Medizinisch jedoch sind die Therepeuten recht gut abgesprochen!

Selbst wenn ein Therapeut absehbar in Urlaub geht, schafft es die Klinik nicht, eine Vertretung zu organisieren. Teilweise sind (Fach-)Therapeuten auch mal 2-5 Wochen weg, da krank mit anschließendem Urlaub und anschließender erneuten Krankschreibung. So kann es passieren, dass Patienten mit 6-8 Wochen Aufenthalt überhaupt nicht in den Genuß bestimmter Fachtherapien kommen. Das ist leider keine Ausnahme. Einige male vorgekommen ist, dass Therapeuten auch gar nicht erscheinen weil krank und niemand im Haus weiß davon. Das Therapieangebot ist leider mau. Aber der der am lautesten schreit, bekommt die Therapieangebote die er will. Die anderen, die sich gesittet darum bemühen, haben keine Chance, obwohl sie bereits länger auf der Warteliste stehen und eine eindeutige Indikation haben.

Küche und Service ist gut, mit toller Abwechslung und nettem Ambiente. Manche Servicekräften fehlt es am nötigen Fingerspitzengefühl, den dies ist eine Klinik für kranke und traumatisierte Menschen und keine Truckerkneipe. Housekeeping ist auch nett, aber man darf nicht glauben, dass man sich mit jedem problemlos deutsch verständigen kann.
In den Zimmern werden die Teppiche anscheinend nie gereinigt, weshalb es dort leider sehr fleckig und muffig ist.

1 Kommentar

KSDGimpel am 27.02.2018

Sehr geehrte/r Robinhood112233,

wir bedauern, dass Sie den Aufenthalt in unserer Klinik als nicht zufriedenstellend erlebt haben. Gerne möchten wir zu einigen der von Ihnen angesprochenen Punkte Stellung nehmen.
Wir haben den Anspruch und die Zielsetzung, Patienten mit sämtlichen Störungsbildern die bestmögliche medizinische Behandlung zukommen zu lassen. Die Einzel- und Gruppenpsychotherapien werden in unserer Klinik durch vollqualifizierte approbierte, das heißt therapieerfahrene Psychologische Psychotherapeuten durchgeführt. Auch im ärztlichen Bereich sind ausschließlich umfassend qualifizierte Fachärzte im Einsatz. Dadurch sind wir in der Lage, auch Patienten mit hochkomplexen und chronifizierten Störungsbildern auf universitärem Niveau zu behandeln. Es tut uns leid, dass Sie von Therapieausfällen betroffen waren; wir haben inzwischen dafür Sorge getragen, dass selbst in Zeiten unerwarteter Krankheitsausfälle von Teammitgliedern dieser Qualitätsanspruch für alle Patienten erfüllt werden kann.
Die Kritik an einigen Mitarbeitern unseres Servicebereichs und Housekeepings hat uns sehr überrascht, da diese von unseren Patienten als freundlich und hilfsbereit wahrgenommen werden.
Wir sind sehr daran interessiert, die Qualität unseres Angebotes kontinuierlich zu verbessern und sind dabei auf Patientenrückmeldungen angewiesen – gerne im persönlichen Abschlussgespräch am Ende des Klinikaufenthaltes. Wir möchten Sie einladen, die von Ihnen hervorgebrachten Punkte mit uns in einem persönlichen Gespräch noch einmal zu erörtern und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

KSD Gimpel

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt.“

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Trotz allem, was auch positiv war, ist der Schaden am Ende größer.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Was für einen Patienten gelten mag, gilt für einen anderen noch lange nicht.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Blutabnahmen kann fast keiner dort. Habe deswegen eine Venenentzündung mit V.a. Thrombose.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Die sehr freundlichen Mitarbeiter bemühen sich um Wiedergutmachung, wenn mal etwas schief gelaufen ist.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bis auf den von Flecken übersäten Teppich eine sehr gehobene Austattung.)
Pro:
Engagierte Einzeltherapeuten und Oberärzte, freundliches Küchen- und Hausservice-Personal, guter Sozialdienst (leider ohne Vertretung), überwiegend freundliche, sehr bemühte Pflegekräfte
Kontra:
Ungleichbehandlung, fehlende Sicherheit: man kann wegen einem Fehler (obwohl man daran arbeitet) sofort rausgeworfen werden
Krankheitsbild:
Komplexe PTBS, schwere depressive Episode
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei komplexen psychischen Erkrankungen wie PTBS, Borderline, Essstörungen etc. sollte man sich eine Klinik mit besseren personellen Ressourcen und einem eingespielteren Team suchen.

Einzelne Pflegekräfte reagieren überfordert bei Patienten, die unter Dissoziationen leiden.

Bei den Fachtherapien bekommt nicht jeder einen Platz, und wenn, dann nur in zeitlich begrenztem Maß, da diese Stellen nur einfach besetzt sind (in der Ergo- & Musiktherapie durch je 2 Teilzeit-Mitarbeiter).

Wer Wert legt auf nonverbale Verfahren wie Körper- oder Kunsttherapie:

- Die einzige Körpertherapeutin ist nur an 3 Tagen pro Woche im Haus. Es gibt nur sehr selten eine Vertretung. Ich hatte relativ zu Beginn meines Aufenthaltes 4x 50min Einzel-Körpertherapie, die nach wochenlanger Abwesenheit der Therapeutin wegen Urlaub und Krankheit abrupt abgebrochen wurde. Bei meiner Vorgeschichte bedeutete diese zunächst intime Behandlung mit dem dann folgenden plötzlichen Abbruch („andere Patienten hätten es dringender nötig“) für mich eine Retraumatisierung.

- Den einzigen Kunsttherapeuten - ein wunderbarer, sehr fähiger und verständnisvoller Mann - durfte ich leider erst gegen Ende meines Aufenthaltes kennen lernen.

Ich hätte mir mehr Professionalität und Sicherheit gewünscht.

1 Kommentar

KSDGimpel am 01.03.2018

Sehr geehrte/r ID2001,

wir bedauern, dass Sie den Aufenthalt in unserer Klinik als nicht zufriedenstellend erlebt haben, da wir den Anspruch und die Zielsetzung haben, Patienten mit sämtlichen Störungsbildern die bestmögliche medizinische Behandlung zukommen zu lassen. Dazu zählen auch Patienten mit Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS), Borderline-Störungen und Essstörungen. Ggf. erlebte personelle Ausfälle bedauern wir, haben aber zwischenzeitlich Abhilfe geschaffen und entsprechende Maßnahmen ergriffen, Therapieausfälle zu vermeiden.
Sollten Sie es wünschen bieten wir gerne an, ein persönliches Gespräch über die von Ihnen geäußerten Kritikpunkte zu führen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

KSD Gimpel

hervorragende Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
starke Zwangserkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich kann mir keine bessere Klinik vorstellen.

1 Kommentar

KSDGimpel am 11.01.2018

Sehr geehrte(r) Coockie82,
herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Wir freuen uns, dass sie sich bei uns gut aufgehoben und gut behandelt gefühlt haben.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und nochmals vielen Dank.

Erfahrungsbericht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout / Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt war ich mit dem Aufenthalt in der Parkklinik Schlangenbad sehr zufrieden.
Vor allem das qualitativ sehr gute therapeutische Angebot ist hier hervorzuheben.
Es wird nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand der Verhaltenstherapie behandelt, wobei aber auch Erkenntnise aus anderen therapeutischen Feldern miteinfließen (Tiefenpsychologie, Körpertherapie, Musiktherapie, Ergotherapie, etc.).
Ich fühlte mich kompetent und einfühlsam behandelt und in den therapeutischen Prozess miteinbezogen.
Schade war nur, dass während einer mehrwöchigen Zeitperiode viele Mitarbeiter im Urlaub oder krank waren, so dass mehrere Veranstaltungen ersatzlos ausfielen. Das war aus meiner Sicht heraus nicht optimal geplant
Das Ambiente ist hervorragend, ein sehr nobles, altes Hotel mit sehr schönen Zimmern und hervorragender Verpflegung, ein sehr schöner und großer Aufenthaltsraum,in dem man sehr viele nette und eindrückliche Kontakte knüpfen konnte. Dort wurde auch sehr viel gelacht, was ich angesichts einer "Depressionsklinik" hier nocheinmal gesondert hervorheben möchte. Die menschlichen Begegnungen bleiben einem wohl neben dem Therapieangebot am Intensivsten in Erinnerung.
Kleinere Beschwerden gibt es immer, so auch in meinem Fall, aber auf sehr hohem Niveau:
Der Sportraum war leider erst ab 17 Uhr wochentags zu beutzen und auch nicht sehr üppig ausgestattet.
In einem solch noblen Hotellkomplex in der Kur- und Bäderstadt Schlangenbad hatte ich eine Sauna und die Möglichkeit, im hauseigenen Schwimmbad zu schwimmen, erwartet. Leider war dies nicht der Fall. Direkt in der Nachbarschaft gab es aber die Möglichkeit, das örtliche Thermalbad mit Sauna auf eigene Kosten zu benutzen.

Abschließend bleibt mir noch zu sagen, dass ich die Parkklinik auf jeden Fall weiter empfehlen kann und sehr von diesem Aufenthalt profitiert habe, vielen Dank nochmal an alle Mitarbeiter, die den reibunglosen Ablauf möglich gemacht haben und auch nocheinmal danke für ihre Gastfreundlichkeit!

1 Kommentar

KSDGimpel am 08.11.2017

Sehr geehrter Patient372,
herzlichen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Erfahrungen mit Anderen auf diesem Portal zu teilen.
Wir freuen uns, dass Sie von unserem vielfältigen Therapieangebot profitiert haben und sich bei uns wohlgefühlt haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit

Top-Klinik !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn-out und Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Tolles Ambiente in einem Prachtbau, der bis Ende 2016 ein 5-Sterne-Kurhotel war. Man hat das Gefühl, als wäre man nicht in einer Klinik, sondern in einem Urlaubshotel. Großer Speiseraum und großer, gemütlicher Aufenthaltsraum. Alles sehr gepflegt. Zimmer werden drei mal pro Woche gereinigt.
Das Essen lässt keine Wünsche offen, das Servicepersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Auch Sonderwünsche werden gerne erfüllt.
Das Therapeutenteam ist relativ jung (zw. 25 und ca. 45 Jahren), aber sehr kompetent und gut geschult. Da ist man in guten Händen.
Sehr abwechslungsreiche Therapiepläne: wöchentlich drei Einzelgespräche, Gruppentherapien, Sport-, Musik- und Ergotherapie, Entspannungsstrategien und auch Bogenschießen.
Wenn man das alles eine Zeitlang erlebt und genossen hat, will man eigentlich gar nicht mehr nach Hause !

1 Kommentar

KSDGimpel am 06.10.2017

Sehr geehrter Kraterbouler,
Herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung. Es freut uns, dass wir mit unserem individuellen Therapieangebot nachhaltig zu Ihre Gesundung beitragen konnten. Ihr Lob haben wir gerne an die Mitarbeiter weitergegeben.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg in eine stabile gesunde Zukunft alles Gute.

Neu durchgestartet

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hier ist noch ein wenig Luft nach oben)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliches und therapeutisches Betreuungsangebot, Ambiente, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere depressive Episode
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Etwa 4 Wochen vor meiner Aufnahme führte ich ein sehr angenehmes Gespräch mit der Oberärztin, und fühlte mich gleich gut aufgehoben. Die erste Woche (Basiswoche)nach meiner Aufnahme gab einen guten Überblick über die angebotenen Einzel- und Gruppentherapien. Gemeinsam mit Chefarzt, Oberärzten und Einzeltherapeuten wurde ein für mein Krankheitsbild maßgeschneidertes Programm für die 6 Wochen meines Aufenthaltes zusammengestellt. Ich fühlte mich in der gesamten Zeit sehr gut betreut, und mein Gesundheitszustand hat sich stark verbessert. Wichtig war, dass ich mich voll auf die angebotenen Therapien einlassen, und entsprechend mitarbeiten konnte. Auch die Betreuung durch Pflege- und Servicepersonal war vorbildlich. Die Ruhe und das Ambiente der Klinik habe ich sehr geschätzt. Mein Zimmer war ruhig und gemütlich, die Verpflegung zu allen Mahlzeiten war sehr gut.

1 Kommentar

KSDGimpel am 06.10.2017

Sehr geehrte(r) FHW,
herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen. Wir sind stetig bemüht, die Verwaltungsabläufe zu optimieren und werden auch zukünftig dafür sorgen den Aufwand für die Patienten so gering wie möglich zu halten.
Es freut uns zu hören, dass sie Ihren Aufenthalt bei uns gut für sich genutzt haben und wir zur Verbesserung Ihrer Gesundheit beitragen konnten.
Wir wünschen Ihnen für Ihren „Neustart“ alles Gute.

Perfekt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meiner Meinung nach gibt es keine bessere Einrichtung, um wieder gesund zu werden. Jeder dort, vom Servicepersonal bis zum Chefarzt, macht einen super Job. Man kommt sich manchmal vor wie im Cluburlaub.
Der Patient steht hier absolut im Mittelpunkt und fühlt sich gut aufgehoben.
Alles ist perfekt organisiert und jede Anregung oder Kritik wird sofort aufgenommen.

1 Kommentar

KSDGimpel am 09.08.2017

Sehr geehrte(r) 117,
über Ihr Lob freuen wir uns sehr. Ebenso darüber, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben und wir Sie auf Ihrem Weg zur Gesundung erfolgreich begleiten konnten.
Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung und wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.

Xxxxxxxxxxxxxx

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeutisches Spektrum
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bornout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Breites Therapiespektrum
Liebevolle Pflege
Tolle Unterbringung
Sehr gute Verpflegung

1 Kommentar

KSDGimpel am 09.08.2017

Sehr geehrte(r) Winniepu,
herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung. Es freut uns, dass Sie mit unserem Therapieangebot zufrieden waren und dass Sie das individuelle und aufeinander abgestimmte psychiatrische, psychosomatische und psychotherapeutische Behandlungsprogramm für Ihre Gesundung erfolgreich nutzen konnten.
Wir wünschen Ihnen alles Gute auf Ihrem weiteren Weg.

Besser geht´s nicht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das knappe Gut "Zeit" wird allen Petzenden geschenkt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann mir keine bessere Betreuung vorstellen!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Kleinigkeiten könnten noch optimiert werden, jedoch geht es hierbei um die letzten Prozentpunkte zur Perfektion)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Kommunikation unter den Betreuern - Pflege, Therapeuten, Ärzten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgenommen wurde ich wegen einer schweren depressiven Episode.
Mir ging es zu dem Zeitpunkt sehr schlecht, jedoch weiß ich genau, dass die Freundlichkeit aller Ansprechpartner gleich am ersten Tag sehr viel dazu beigetragen haben, dass es mir trotz der Aufregung gut ging.
Mein Aufenthalt in der Klinik betrug knapp elf Wochen.
Ich habe mir immer wieder vor Augen führen müssen, dass ich nicht in einem guten Hotel, sondern in einer Klinik war. Die Ausstattung, die Betreuung und die Gemeinschaftsräume erinnerten nicht an Klinik. Die Mitarbeitern(inn)en vom Service und von der Küche taten alles, um unser Wohlergehen sicherzustellen. Eine solche Betreuung kann man sich tatsächlich nur in guten Hotels vorstellen.
Das Pflegeteam hat sich aktiv um die Patienten gekümmert, die Kommunikation untereinander lief ausgezeichnet, ich war häufig verblüfft, dass alle über alles informiert waren. Teilweise kamen Schwestern auf mich zu, um zu hören, wie es mir ging. Ich war sehr beeindruckt, wie professionell, aber auch herzlich diese Menschen die "Pflege" im wahrsten Sinne des Wortes wahrnehmen.
Der mir zugewiesene Pychotherapeut hat auch Wochen später Details aus unseren früheren Gesprächen gewusst und im Gespräch erwähnt. Er war immer einfühlsam, hat mich sowohl intellektuell als auch psychisch angesprochen, so dass ich froh bin, genau diesen Therapeuten gehabt zu haben. Die Einbeziehung der Angehörigen ist bemerkenswert und in dieser Klinik Standard. Von anderen Patienten hörte ich, dass sie ebenfalls mit ihren Therapeuten sehr zufrieden waren, was den Schluss nahe legt, dass das gesamte Team sehr gut ist und den einzelnen Patienten überlegt zugewiesen wird.
Den Chefarzt und den Oberarzt habe ich als ausgesprochen hoch qualifiziert wahrgenommen. Die Herren nahmen sich die erforderliche Zeit, hörten gut zu und erklärten mir alles hervorragend. Ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt.
Der Sozialdienst war eine Riesenunterstützung, auch alle anderen Therapeuten waren toll.
DANKE!!

1 Kommentar

KSDGimpel am 13.06.2017

Sehr geehrte(r) Paperino,
wir freuen uns sehr, dass Sie das umfassendes Therapieangebot in unserem Hause gut für sich nutzen konnten. Die individuelle und zugewandte therapeutische Begleitung unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen und wir sind überzeugt, dass dies ein wichtiger Baustein bei der Gesundung darstellt. Ihr Lob an die einzelnen Abteilungen haben wir gerne weitergegeben.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bedanken uns herzlich für Ihre positive Rückmeldung.

meine Erfahrung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Ein- und Durchschlafströungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gespräche auf Augenhöhe (Patient und Arzt)
Erstklassige Versorgung
sehr gute Therapieangebote und Konzepte
erstklassige Küche
hervorragende Austattung (Zimmer, Räume, usw.)

1 Kommentar

KSDGimpel am 17.05.2017

Sehr geehrter juergen44,
herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr über Ihr positives Feedback und dass Sie Ihre Erfahrungen hier mit anderen Interessenten und Betroffenen teilen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute auf Ihrem weiteren Weg in ein gesundheitlich stabiles Leben und nochmals vielen Dank.

Rundum zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie, Ärzte, Pflege, Essen, Unterbringung
Kontra:
Lage für Naturliebhaber gut, sonst nicht
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist noch relativ neu (seit Oktober 2016), so dass es kein Problem war, einen Behandlungsplatz zu bekommen.
Die Ärzte sind kompetent und freundlich, die Pfleger jederzeit für einen da.
Über die drei Verhaltenstherapiestunden wöchentlich hinaus ist auch das weitere Therapieangebot vielfältig und gut. Das Essen ist top!
Die Lage ist für Naturfreunde perfekt, da man wunderbar wandern kann und es ruhig ist. Unterhaltung wie Kino, Einkaufsbummel, etc. sind aber nicht verfügbar.
Ich war acht Wochen lang in Behandlung.

1 Kommentar

KSDGimpel am 27.04.2017

Sehr geehrte(r) Mulle18,
Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie von unserem Therapieangebot profitiert haben und dass Sie Ihre Erfahrungen hier mit anderen teilen. Das Lob an unsere Mitarbeiter geben wir gerne weiter.
Wir sind stetig bemüht, die Freizeitmöglichkeiten - auch in Kooperation mit dem Schlangenbader Kulturverein und der Gemeinde Schlangenbad - auszuweiten und durch Konzerte, Filmvorführungen und Veranstaltungen im klinikeigenen Kursaal zu erweitern.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg auf Ihrem weiteren Weg.

Sehr erfolgreiche Behandlung!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Angenehmes Infogespräch vorab, sehr kompetente Oberärztin.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Das Blutabnehmen gestaltete sich zeitweise als schwierig.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Der Sportraum könnte größer/besser ausgestattet sein, was die Geräte betrifft.)
Pro:
Wunderschönes Haus, herzliche Atmosphäre, gute Lage (bietet sich zum Joggen/Wandern an), ausnahmslos sehr freundliche und professionelle Ärzte & Therapeuten, breitgefächertes therapeutisches Angebot, modernes Behandlungskonzept
Kontra:
Ohne Auto vor Ort recht eingeschränkt was die Gestaltung der Wochenenden betrifft
Krankheitsbild:
Dysthymia, Rezidivierende depressive Störung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patientin 8 Wochen stationär und schließlich 4 Wochen teilstationär in der Parkklinik. Insgesamt bin ich mit der Behandlung rundum zufrieden, ich wurde in "vollständig remittiertem Zustand" entlassen.

Ausstattung/Unterbringung: Sehr schöne Zimmer, 3x die Woche Reinigung. Großer Aufenthaltsraum, Sportraum mit Tischtennisplatte/Tischkicker.

Pflege: Das Pflegeteam ist zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Stelle - besonders hilfreich in emotionalen Krisensituationen oder bei schlaflosen Nächten. Alle Pfleger/-innen sind absolut freundlich, warmherzig und verständnisvoll.

Service: Tolles Essen, das gesamte Serviceteam ist stets bemüht, alle Wünsche zu erfüllen. Sehr herzliche und zuvorkommende Mitarbeiter.

Einzeltherapie: Hier wird man nicht einfach wahllos irgendeinem Therapeuten zugewiesen. Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem leitenden Psychologen bei Aufnahme entscheidet dieser individuell, welcher Psychotherapeut/-in aufgrund seiner Qualifikation und Persönlichkeit am besten zum Patienten passt. Ich hatte großes Glück mit meiner Einzeltherapeutin und konnte von der intensiven Psychotherapie (3x/Woche) sehr profitieren.

Medizinische Betreuung: 1-2x die Woche Oberarztvisite, 1x Chefarztvisite. Die Ärzte nehmen sich Zeit und gehen sehr auf den Patienten ein. Auch bei Bedarf sofort bereit, Anrufe zu tätigen, Bescheinigungen auszustellen o.Ä.

Fachtherapien: Bewegungs- und Physiotherapie, therapeutisches Bogenschießen, Ergotherapie, Kunsttherapie, tiergestützte Therapie, Musiktherapie, themenbezogene Gruppentherapien, Theatertherapie und ggf. der Sozialdienst stehen zur Auswahl. Gemeinsam mit dem Einzeltherapeut bespricht man seinen individuellen Therapieplan. Die Fachtherapeuten, die ich in der Therapie erlebt habe, waren allesamt kompetent, freundlich und empathisch.
Besonders toll: Für Angehörige von Patienten besteht die Möglichkeit, an einer Angehörigengruppe teilzunehmen.

Fazit: Ich fühle mich sehr stabil und stark. Klare Empfehlung!

1 Kommentar

KSDGimpel am 29.03.2017

Sehr geehrte(r) vielvalt65388,
herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Mit Freude lesen wir, dass sie Ihren Aufenthalt bei uns so gut für sich nutzen konnten und gestärkt und stabil in Ihren Alltag entlassen wurden. Wir werden auch weiterhin dafür sorgen, dass unsere Patienten bei uns eine maßgeschneiderte Behandlung erhalten.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles erdenklich Gute und dass Sie ihre wiedergewonnene Stärke und Kraft weiter bewahren und einsetzten.

Einfach nur traumhaft!

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die hochqualifizierte Rundumbetreuung sucht seinesgleichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Telefonisches Vorgespräch mit einem Oberarzt war sehr hilfreich und fundiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sowohl psychiatrisch, psychotherapeutisch als auch internistisch einfach hervorragend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Leichte Startschwierigkeiten, die aber völlig normal waren und nach und nach abgestellt wurden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ein wirklich luxuriöses Ambiente in wunderbarer Lage)
Pro:
wenige Patienten, hervorragend motiviertes Team, tolles Therapieangebot
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bipolare Störung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat seit Anfang Oktober 2016 ihre Pforten geöffnet. Es betreut ein junges und hochmotiviertes Team, das durchweg hochqualifiziert war. Aufgrund der noch überschaubaren Patientenzahl (ich war Patient Nr. 18!) wurde man sehr intensiv und zeitaufwendig behandelt. Mit großer Empathie und überaus freundlich und zugewandt wurde ich förmlich wie in einem Nest aufgenommen. Dies spiegelte sich auch bei den Mitpatienten wider: der Umgang unter den Patienten war ausgesprochen feinfühlig, aufgeschlossen und zugewandt. Die Stimmung bei Tisch war stets sehr locker und humorvoll. Apropos "Tisch": das Essen war wirklich ausgesprochen gut. Die Köche gingen stets auf Sonderwünsche ein. Die Bedienung war äußerst liebevoll. Man bekam sowohl nach den Mahlzeiten als auch zwischendurch stets sämtliche denkbaren Kaffeespezialitäten.

Das Therapieangebot war sehr vielfältig: 3x die Woche Einzeltherapie á 50 min., Ergo-, Sport-, Physio-, Kunst- und Musiktherapie wurden sehr umfangreich angeboten. Das therapeutische Bogenschießen und die Massagen waren echte Höhepunkte. Hinzu kam Mo - Fr jeweils 30 min Frühsport (Joggen und Walking). Auch der Therapiehund war ein außergewöhnliches und besonders hervorzuhebendes Angebot.

2x die Woche Oberarztvisite und 1x die Woche Chefarztvisite waren wirklich mehr als ausreichend. Der Patient wurde stets auf Augenhöhe behandelt.
Auch die internistische Seite kam nicht zu kurz: EKG, Langzeitblutdruck und Labor sowie eine zeitintensive Besprechung der Ergebnisse waren selbstverständlich. Auch die Pflege und die Nachtschwestern/Pfleger waren sehr zugewandt und stets bemüht, allen Anforderungen gerecht zu werden.

Man war sehr bemüht, den Lebenspartner und/oder den Arbeitgeber in die Therapie einzubeziehen. Mir wurde sogar die Abholung des Partners am Wiesbadener Hbf. sowie eine Übernachtungsmöglichkeit angeboten!

Die Zimmer waren sehr gut, WLAN und Kabel-TV mit Flatscreen waren selbstverständlich.

Alles in allem: Ich vergebe hier eine EINS!

2 Kommentare

KSDGimpel am 28.02.2017

Sehr geehrte(r) einser00,
herzlichen Dank für Ihre motivierende und ausführliche Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie das transparente und individuelle Therapieangebot der Parkklinik Wiesbaden-Schlangenbad gut für sich nutzen konnten.
Ihre hilfreiche Anmerkung bezüglich der verwalterischen Abläufe haben wir als Anregung genommen mit den verantwortlichen Mitarbeitern zu sprechen und haben bereits die Abläufe optimiert. Ich bedanke mich für Ihr wohlwollendes Verständnis diesbezüglich.
Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg der Gesundung viel Kraft, Erfolg und viele positive Erlebnisse.

  • Alle Kommentare anzeigen

Absolut empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Qualifiziertes und hochmotiviertes Personal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird einem alles abgenommen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes Ambiente)
Pro:
Therapieangebote, Therapeuten, Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr tolle Klinik mit rundum Behandlung bestehend aus Einzeltherapie, Ergotherapie, Musiktherapie und Sporttherapie.

Ich hatte einen teilstationären Aufenthalt im Zeitraum November bis Dezember 2016.

Man startet mit einem Basisprogramm in dem sich in der ersten Woche Patienten und Therapeuten besser kennenlernen um dann ein auf die Bedürfnisse zugeschnittenes Therapieprogramm individuell zu konzipieren.

Die einzelnen Angebote werden von einem sehr professionellen und hochmotivierten Team durchgeführt und erzielen sehr beeindruckende Ergebnisse.

Die Zimmer sind großzügig und komfortabel. Absolutes Highlight ist die Küche, die keine Wünsche offen lässt.

Die Aufnahme ist unkompliziert und es wird einem die komplette Korrespondenz mit der Krankenkasse abgenommen, wodurch man sich voll und ganz auf die Behandlung konzentrieren kann.

Das Personal ist insgesamt hochmotiviert, einfühlsam, engagiert und sehr aufmerksam.

Diese Einrichtung ist sehr zu empfehlen.

1 Kommentar

KSDGimpel am 28.02.2017

Sehr geehrte(r) JK1982,
Wir freuen uns über Ihre hervorragende Bewertung. Mit Freude lesen wir, dass Sie von den zahlreichen psychotherapeutischen und fachtherapeutischen Angeboten profitiert haben.
Das besondere Lob an die Küche gebe ich gerne an die Küchenmitarbeiter und an das Serviceteam weiter.
Alles Gute für Ihren weiteren Weg in ein gesundheitlich stabiles Leben und Danke für Ihre Bewertung.

TOP Behandlungskonzept mit sehr kompetenten Ärzten u. Therapeuten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
TOP Behandlung, Pflege, Küche u. Atmosphäre
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich kann hier als Patient nur Positives von der Aufnahme, Behandlung, Pflege, Organisation bis hin zur Verpflegung berichten.

Jeder Patient hat 3 Einzelgespräche pro Woche mit seinem Therapeuten, wobei noch zusätzlich eine tägliche Visite durch den behandelnden Arzt stattfindet.

Der Tag begann nach einem abwechslungsreichen Frühstück (der von einem tollen Küchenteam vorbereitet wird) z.B. mit einem 30 minütigen Frühsport. Im weiteren Tagesverlauf wird dies durch ein breitgefächertes Therapieangebot wie therapeutisches Bogenschießen, Musik-, Kunst-, Bewegungs- und Körpertherapie etc. in kleinen Gruppen ergänzt.

Insgesamt habe ich mich in der Klinik sehr wohl gefühlt und hatte auch das Gefühl stets gut aufgehoben zu sein.

1 Kommentar

KSDGimpel am 28.02.2017

Sehr geehrte(r) Pati112,
herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Von Ihrer Beschreibung eines Therapietages können sicherlich andere Interessenten sehr profitieren.
Wir freuen uns, dass sie sich bei uns gut aufgehoben und gut behandelt gefühlt haben.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und nochmals vielen Dank.

Wertschätzende und kompetente Behandlung in einem schönen Ambiente

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wertschätzender Umgang miteinander auf Augenhöhe)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (3 x Einzeltherapie pro Woche und vielseitiges Gruppentherapieangebot)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach dem Aufnahmeprozedere kümmert sich die Klinik um die Kostenzusage durch die Krankenkasse)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit eigenem Badezimmer)
Pro:
Behandlungskonzept auf dem neusten wissenschaftlichen und medizinischen Stand
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Schwere Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Private Akutklinik, z.Zt. keine Warteliste da erst im Oktober 2016 eröffnet.

Hochmotivierte, größtenteils junge dennoch erfahrene Therapeuten und Fachärzte kümmern sich um noch wenige Patienten. Angeboten werden 3 x Einzeltherapie pro Woche und ein breitgefächertes Gruppentherapieangebot wie Bogenschießen, Musik, Kunst, Ergo, Bewegung, Sport, etc. im kleinen Teilnehmerkreis.

Ein freundliches Pflegepersonal und ein hervorragendes Küchen/Service Team umsorgen einen liebevoll. Der Sozialdienst gibt gute Tipps für die Zeit danach.

Es wird viel Wert auf eine nachhaltige Behandlung und eine gute Überleitung in eine ambulante Nachsorge gelegt. In Absprache/Wunsch des Patienten wird ein Gespräch mit einem Angehörigen, einer nahestehende Person oder einer Person aus dem Arbeitsumfeld zusammen mit dem Therapeuten und der Klinikleitung angeboten, um die Rückkehr in ein stabiles Leben zu erleichtern und einen Rückfall in die psychische Erkrankung vorzubeugen.

Die Klinik ist untergebracht in einem historischen Gebäude (ehemaliges Kurhotel, kernsaniert), das stilvoll eingerichtet und mit modernem Komfort ausgestattet ist. Ein wunderschöner Wald lädt zu langen Spaziergänge ein.

Ich war als Patientin insgesamt 8 Wochen in der Klinik und habe mich sehr gut aufgehoben und behandelt gefühlt. Gerade in der hektischen Vorweihnachtszeit habe ich die Ruhe in Schlangenbad genossen.

1 Kommentar

KSDGimpel am 28.02.2017

Sehr geehrte(r) Walli9,
herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben uns hier zu bewerten und Ihre Erfahrungen mit anderen Betroffenen zu teilen. Das gesamte Team der Parkklinik Wiesbaden-Schlangenbad freut sich über Ihre motivierende Bewertung.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und nochmals vielen Dank.