Park-Klinik Weißensee

Talkback
Image

Schönstraße 85-91
13086 Berlin
Berlin

129 von 175 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

177 Bewertungen

Sortierung
Filter

Zu empfehlende Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Koxarthrose Hüfte rechts
Erfahrungsbericht:

Liebes Klinikteam,

vor zwei Wochen noch war ich in der Parkklinik zu einer Hüft-OP und möchte mich auf diesem Wege bei den behandelnden Ärztinnen und Ärzten wie auch bei allen Schwestern, dem Pflegepersonal und den Servicekräften bedanken. Nach dem umfangreichen Aufnahmegespräch wurden mir die letzten Ängste zu dieser OP genommen.
Und dann war es soweit, das Einschlummern und bald auch wieder das Erwachen. Es war geschafft.
Auf meinem Zimmer auf Station 3 c hat man mir wirklich das Abendessen aufgehoben, das fand ich ganz toll.
Es war wie zu Hause. Ich bin beeindruckt von der herzlichen und warmen, fast familiären Athmosphäre auf dieser Station. Es war sehr ruhig und alles lief ohne Hektik ab. Alle hatten zu jeder Zeit ein offenes Ohr und jedes Klingeln wurde beantwortet. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Herzlichen Dank auch an die Physiotherapeutin, die mir geholfen hat, nach der OP so schnell wieder auf die Beine zu kommen.
Nach dem Motto "Wer nie sein Brot im Bette aß, weiß nicht wie Krümel piken" habe ich das letzte Frühstück im Bett genossen.
Herzlichen Dank für Alles. Ich empfehle diese Klinik sehr gerne weiter.

Uneingeschränkt "Ja" zur Parkklinik

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Behandlung, menschliche Zuwendung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Plattenephitelkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann (79) befand sich 17 Tage auf Station 2b. Immer ansprechbares Personal - das betrifft sowohl Pflegepersonal als auch Ärzte -, kleine Gesten, die zeigten, dass der Patient in seiner Gesamtheit gesehen wird, immer freundliche Atmosphäre, trotz grosser Belastung, machten seinen Aufenthalt trotz vieler Ängste im Vorfeld unproblematisch. Die Abstimmung mit dem Sozialdient klappte super und die Umsetzung der getroffenen Absprachen erfolgte umgehend.
Danke an alle Beteiligten!

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 18.11.2021

:-)

Parkklinik - Orthopädie - sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
liebevolle, fachliche Rundumbetreuung
Kontra:
fehlende Parkplätze vor der Klinik
Krankheitsbild:
Voll - Knieersatz rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits dreimal war ich Patient auf der Station 3c. Wurde gestern mit einer neuen Knieprothese in die Reha entlassen. Von der Aufnahme bis zur Entlassung fühlte ich mich bestens betreut.

Kadoch

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hws lws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unglaublich da hat man eine Einweisung hat schon die Aufnahme Papiere Gespräch Ärztin schildert den Fall der Schmerzen hws lws läuft schon am Rollator und wird abgewiesen weil kein Personal da ist um zu begleiten hab pflegestufe 1 und schwerbehinderten 70 prozent nun bin ich ambulant in physiotherapie schaffe es kaum vor Schmerzen trotz Schmerzmittel. Und das nennt sich schmerzklinik danke für nichts.

wenn es sein muss wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Absprachen zwischen Staion und Diagnostikcentrum fehlen oft)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
eigene Küche im Haus, Park, Innenhof
Kontra:
Baustellen rund ums Haus
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute und einfühlsame Betreuung.
Objekt hat EIGENE Küche und Innenhof

DANKESCHÖN

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
großartiges Ärzte-Team!
Kontra:
Krankheitsbild:
Hysterektomie (Entfernung der Gebärmutter und der Eileiter)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit der Diagnose "Adenocarcinoma in situ", einer hochgradigen Krebsvorstufe hat meine behandelnde zur Entfernung von Gebärmutter und Eileitern geraten und mich an Herrn Dr. Koßagk und sein Team in der Park-Klinik überwiesen.

Nun ist der Eingriff erfolgt und ich möchte mich ganz herzlich bedanken! Das gesamte Ärzte-Team habe ich - von der Voruntersuchung bis zur Entlassung - als unglaublich professionell, empathisch, geduldig, ehrlich, verbindlich und sogar angemessen humorvoll erlebt. Ich bin sehr dankbar, dass alles so gut verlaufen ist und kann Herrn Dr. Koßagk und sein Team nur absolut empfehlen!

Auch die Station 1D war prima. Der Blick aus dem Bett in den Park und die gute und zuverlässige Betreuung durch das gesamte Pflegepersonal führen dazu, dass man hier ganz schnell wieder fit werden kann.

DANKESCHÖN!

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle waren besonders nett und zuvorkommend
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Nabelhernie + Rektusdiastase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und super liebes Pflegepersonal/ Schwestern.
Das Essen war gut, v.a.der Kuchen des Konditors.
Hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Sehr gut Betreuung von vorne bis hinten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Professionalität, Aufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
Zervixkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Gynäkologie der Parkklinik aufgrund eines Karzinoms am Gebärmutterhals behandelt. Bereits vor der OP wurde ich ausführlich beraten und aufgeklärt. Alle Ärzte haben sich immer viel Zeit genommen. Und auch die Schwestern und Pfleger waren zu jeder Tages- und Nachtzeit ansprechbar. Die Behandlung war exzellent und auch die Nachsorge ist genau auf mich abgestimmt. Es wurde mit modernster Technik operiert. Ich kann die Klinik mit bestem Gewissen empfehlen.

Dankeschön

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super zufrieden)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super zufrieden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team Station 1D
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
Deszensus uteri
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist mir ein Bedürfnis hier meine Erfahrungen mitzuteilen.
Wegen deszensus uteri bekam ich von meiner Ärztin eine Einweisung zur operativen Therapie für ein anderes Krankenhaus. Da ich mir unsicher war, bat ich um eine Zweitmeinung in der Gynäkologie/Parkklinik Weißensee. Ich bekam einen sehr verständnisvollen Rückruf und schnell einen Termin. Ich fühlte mich sofort aufgenommen und in meiner Befindlichkeit ernst genommen. Herr Dr.Späker hat alle meine Fragen freundlich und für mich sehr anschaulich beantwortet. Jetzt war mir klar,dass ich HIER richtig bin. Ein OP Termin wurde vereinbart.
Die Aufnahme auf Station 1D empfand ich als sehr beruhigend. Ich hatte ganz großes Vertrauen und war trotzdem aufgeregt. Die Operation wurde durch OA Dr.Frenzel, Assistenz Dr.Lammert und Dr. Schilling, komplikationslos ausgeführt. Danach spürte ich sofort körperliche Erleichterung. Alle Ärzte haben mich postoperativ sehr umsichtig versorgt und auch jetzt wurden wieder meine Fragen immer feundlichst beantwortet. OA Frenzel hat mir sogar zu meinem besseren Verständnis die OP aufskizziert. Ich fühlte mich die ganze Zeit in sehr guten Händen.
Gleichbedeutend möchte ich mich bei allen Schwestern/ Pflegern und dem Serviceteam bedanken. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit wurde auf das Klingeln sofort reagiert und bei Bedarf weitere Hilfe geholt. Dazu gab es immer ein beruhigendes Wort.
Ich hatte den Eindruck in eine große Familie geraten zu sein, wo jeder weiß, was zu tun ist. Auf dieser Station gibt es ein großes Für- und Miteinander zum Wohle der Patienten. Das ist für mich eine wunderbare, heilsame Erfahrung.
Danke, dass es Sie alle gibt.
Wirklich erleichtert konnte ich nach sieben Tagen die Station 1D Parkklinik Weißensee verlassen.

Unmenschliche Behandlung

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
PERSONAL GAB SICH IMMET MÜHE
Kontra:
Die Ärzte sind nicht bereit auf den Patienten ein zu gehen.
Krankheitsbild:
RHEUMA , TVT
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 22 Jahren bin ich Patient in der Rheumatologie.
Seit 2018 bemerkte ich das die Klinik bei der Betreuung der Patienten immer schlechter wird.
Da man aber Spezial Ärzte nicht einfach findet, habe ich lange Zeit wenigstens die Notwendigen Dinge wie Medikamente verschreiben dort weiter erledigt.
Doch seit dem 6.9.2021 ist Schluss damit. Was muss sich ein Patient allles gefallen lassen wenn man Hilfesuchend dort hin kommt? Das ist unmenschlich und Patienten verachtend!
Ich habe am 31.8.2021 eine TVT Diagnostiziert bekommen in einer Notaufnahme eines anderen KH. Mit der Bemerkung da kann eine Lungenemboly oder mehr passieren. Ich hatte sofort das AVZ Team angeschrieben und auf dem AB gesprochen was ich tun kann. Das gleiche auch bei meiner Hausärztin.
Ich hatte vorher noch nie so etwas also wusste ich auch nichts darüber. Ich bin Verwitwet und lebe allein, als sich einfach keiner meldete bekam ich immer mehr Angst. Ich legte meinen Sterbeordner und Patientenverfügung zu Hause zurecht. Noch nie habe ich mich so hilflos und allein gefühlt. Als ich dann am 6.9.2021 mich in ein Taxi setzt und dort hin fuhr, weil ich dachte zur Not ist ein KH gleich vor Ort, musste ich mich von einer Chefärztin im AVZ völlig runter machen lassen. Sie haben angeblich auf meine Mail geantwortet. NEIN erst am 6.9. Nachmittags bekam ich die Mail mit einer Entschuldigung das sie nicht weiter geleitet wurde. Die Ärztin verweigerte mir den Schmerztropf ebenso wie eine Verordnung zur Wicklung. .Mal davon abgesehen das mich die Rheumatologen mal hätten Informieren können das ich durch das Rheuma ein Risikipatient für Thrombose bin.Aber von ihr so in die Schranken gewiesen zu werden was ich dort will und das vor allen Patienten, war für mich die erniedrigenste Art eines Arztes. Wo bleibt eine Erläuterung? Wir Patienten sind keine Ärzte und wissen nicht alles. Aber Diagnosen können Angst schüren.
Das AVZ werde ich niemals wieder aufsuchen, denn die Ärzte sind dort nur auf Geld aus!

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 13.09.2021

Guten Tag Ichwersonst2,
wir bedauern sehr, dass Sie mit der Behandlung bei uns nicht zufrieden waren. Wir nehmen Ihre Meldung ernst und möchten Sie deshalb bitten, sich an das Qualitätsmanagement zu wenden, damit wir Ihren Fallkonkret nachvollziehen und intern prüfen können: Herr Enrico Bock, [email protected] Vielen Dank!

Das Team der Park-Klinik Weißensee

Wir sind 2 Frauen in zwei Bettzimmer und leiden an den sehr seltenen Krebserkrankungen vagina Karzinom

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vagina karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach genaustem Beratungsgespräch durch ein hervorragendes Ärzteteam konnten wir uns vertrauensvoll in die meisterhaften Hände begeben. Der Chefarzt Dr. Koßack spricht ehrliche Worte und macht Unmögliches möglich und schenkte uns Beiden das „Frau sein“ zurück !!! Als sehr einfühlsam erlebten wir hier das Schwesternteam .

Vulva Karzinom

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vulva Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach genauste Beratungsgespräch durch ein hervorragendes Ärzteteam konnten wir uns vertrauensvoll in die meisterhaften Händen begeben.Der Chefarzt Dr.Koßack spricht ehrliche Worte und Unmögliches möglich und schenkte uns Beiden das „Frau sein“ zurück !!!.Als einfühlsam erlebten wir das Schwesternteam.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 25.08.2021

Liebe Frau Hilarius,
vielen Dank für Ihre schöne Rückmeldung! Wir freuen uns, dass es Ihnen gut geht und Sie sich bei uns gut umsorgt gefühlt haben.Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute! Das Team der Park-Klinik Weißensee

Patientenfreundlichkeit

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 1 A sehr unfreundliches personal. Geht nicht auf die Patienten ein.
Kümmern sich nicht. Machen aber ausgiebige kaffeepausen.

In der Parkklinik Weißensee 2x erfolgreich operiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
In guten Händen
Kontra:
/
Krankheitsbild:
TEP
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im Oktober 2015 meine erste dringend notwendige Hüft-OP (TEP li.) in der Parkklinik Weißensee und war damals schon sehr zufrieden mit dem OP- Team und dem Operationsergebnis sowie der anschließende Pflege, Betreuung und Versorgung auf der Station.
Deshalb hatte ich auch jetzt wieder ein gutes Gefühl und war voller Vertrauen, als im Juni 2021 meine zweite dringend notwendige Hüft-OP (TEP re.) ebenfalls in der Parkklinik Weißensee erfolgreich durchgeführt wurde.
Mein herzlicher Dank gilt deshalb allen MitarbeiterInnen der Parkklinik Weißensee, besonders aber dem sehr kompetenten OP-Team der Orthopädie und dem gesamten Stationsteam 3d.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 14.07.2021

Lieber kutte55,

vielen Dank für die tolle Rückmeldung an unsere Kolleginnen und Kollegen der Abteilung und im OP. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und fachlich gut umsorgt.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung und alles Gute! Das Team der Park-Klinik Weißensee

Sehr gute Klinik, auch für Kassenpatienten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Empathie,Freundlichkeit
Kontra:
Nichs
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vergangene Woche im Brustzentrum der Parkklinik an einem Mammakarzinom operiert. Die Diagnose erfolgte ebenfalls im o.g. Brustzentrum.
Von der Biopsie bis zur Entlassung habe ich mich hier sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Krankenhaus-und Stationsaufnahme, EKG, Anästhesiegespräch
OP-Vorbereitung bis zur OP- es war alles gut organisiert und man hat sich nie verloren gefühlt. Die Sachlichkeit, die Freundlichkeit und Empathie aller Mitarbeiter- vom Chefarzt bis zum Cateringservice- die ich 4 Tage besonders auf der Station 1d erleben durfte, waren außergewöhnlich. Herzlichen Dank nochmal an alle Pfleger/innen, die sich tgl. rührend um mich gekümmert haben. Natürlich auch ein großes Dankeschön an alle Ärzte, die mich behandelt/operiert haben.
Ich habe mich rundum- fachlich und seelisch- sehr gut betreut gefühlt und würde das Brustzentrum Parkklinik jederzeit weiter empfehlen.

Zimmer: Doppelzimmer, sehr hell und sauber mit Dusche und WC

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 13.07.2021

Liebe N.Jordan, vielen Dank für Ihre tolle Rückmeldung! Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut umsorgt gefühlt haben.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung und alles Gute!
Das Team der Park-Klinik Weißensee

Sofort weiter zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles unkompliziert
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Vulva carzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super unkompliziert. Super Chefarzt der klartext spricht und nicht lange drum rum redet.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 12.07.2021

Liebe HeikeL2,
vielen Dank für die tolle Rückmeldung! Wir haben das schöne Lob gleich an unsere Kolleginnen und Kollegen weitergegeben. Wir freuen uns, dass Sie sich hier so wohl gefühlt haben, gut beraten und bedacht.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung und alles Gute!
Das Team der Park-Klinik Weißensee

kannste nich meckern (wie der Berliner sagt)

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Septumplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetentes junges Fachärzteteam, extrem nettes Stationspersonal (Schwestern, Pfleger, Putzfrauen, Essensversorgung etc.), die einem alle das Gefühl vermitteln, als Patient in guten Händen zu sein und sich nicht nur die für die Behandlung notwendige Zeit nehmen.

Herzlichen Dank dafür.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 11.05.2021

:-) Vielen Dank! Für wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung! Das Team der Park-Klinik Weißensee

Eine besondere Aura!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Das Endergebnis ist noch nicht ganz sichtbar, da erst operiert, um ein sehr zufrieden zu vergeben.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern, Servicekräfte (Reinigung und Küche)
Kontra:
Krankheitsbild:
OP: Entfernung Fibroadenom Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 23.02.2021 wurde ich ambulant operiert und war auf der Station 1d untergebracht.

Das Leitbild, welches ich mir tatsächlich vor OP durchgelesen hatte (mehr just for fun), wird absolut gelebt!!!

Ärzte, Schwestern und das Küchenpersonal sind so zuvorkommend, freundlich, nehmen Ängste, sind empathisch und nehmen sich wirklich Zeit. Ich fand es auch toll, wie humorvoll die Schwestern mit den Patienten umgehen. Ich merkte, dass die Arbeit trotz des ganzen Stresses Spaß macht und eine herzliche Atmosphäre herrscht.

Eine wirklich ganz schaue Anästhesieschwester an diesem Tag hat mir viele meiner Ängste genommen. Dass es sowas noch gibt.

Wahnsinn! Ein Lob an diese wirklich gute Klinik.

Es würde mir selbst Spaß machen, dort zu arbeiten...

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 14.04.2021

Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute! Und wenn Ihnen mal der Sinn nach etwas Neuem steht, so freuen wir uns immer über neue, nette Kolleginnen :-)

Super Betreuung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwindelanfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 1 Woche über die Rettungsstelle auf Station 2 A gekommen. Ärzte waren sehr bemüht hinter die Ursachen für meine Schwindelanfälle zu kommen. Obwohl einige Symptome nicht zusammen passten wurde ich nicht wie eine eingebildete Kranke behandelt. Ärzte und Schwestern nahmen sich Zeit und die Betreuung war super.Würde jederzeit wieder dort hingehen. Vielen Dank nochmals

Akuter Blinddarm

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam am 16.12. mitdem RTW und akutem Blinddarm in der Parkklinikan. Ich wurde in der RST jederzeit gut betreut, musste dann leider da bleiben. Ich kam in der Nacht auf die Station 2 D. Nett empfangen und alleine im Zimmer. Ohne Klamotten habe ich sofort das Nötigste bekommen. Super Fürsorge der Schwestern und des Service. Das Einzige, die Reinigung morgens 6.00 Uhr Spontanlicht Schreck. Trotz Corona beste Betreuung und alle waren total lieb. Vielen Dank Ina Klann

Sehr gute Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten, Pflegekräfte, Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke allen Mitarbeitern der Klinik
Trotz Corona, welche eine große Herausforderung für das Personal bedeutet, verlief mein Aufenthalt sehr gut und Fragen wurden beantwortet.
Am 24.11. habe ich mich in der Parkklinik am Knie operieren lassen. (TEP)
Von den Voruntersuchungen über die eigentliche Operation bis hin zur Entlassung eine nahezu perfekte Betreuung. Ruhig, kompetent und unterstützend.
Das gesamte Personal auf der Station 1b waren meist äußerst umsichtig und ruhig im Umgang mit mir als Patientin, zu jeder Zeit ansprechbar, hilfsbereit und gleichsam fordernd humorvoll.


Besonders die Abteilung der Physiotherapeuten haben mir den Anfang mit dem neuen Knie erleichtert.
Versorgung war in Ordnung.
Das Mittag, die leichte Kost, könnte etwas weniger Würze vertragen.

Meinen aufrichtigen Dank!
Weiter so auch im Neuen Jahr.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 14.04.2021

:-)

Neues Hüftgelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich war rund um zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam am 13. Oktober 2020 rechts ein neues Hüftgelenk. Vor ca.6 Jahre war die linke Seite dran. Weil ich beim Ersten Mal(linke Hüfte) sehr zufrieden war bin ich auch dieses Mal wieder in die Park Klinik Weißensee gegangen. Ich lag jedes Mal auf der Station 1c. Von den Schwestern wurde ich sehr gut versorgt. Das Ärzteteam hat mich sehr gut über die bevorstehende Operation aufgeklärt. Ich möchte mich hiermit nochmals bei den Ärzten und Schwester vielmals für die sehr gut Betreuen bedanken. Sowie den Ärzten für die super gelungene Operation. Ich kann wieder sehr gut, ohne Schmerzen, laufen. Vielen Dank

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 21.12.2020

Wir freuen uns, dass es Ihnen und Ihrer Hüfte gut geht und Sie sich bei uns gut umsorgt gefühlt haben!
Vielen Dank für Ihre schöne Rückmeldung und das Lob, welches wir gleich an die Kolleginnen und Kollegen weiterreichen.
Viele Grüße vom Team der Park-Klinik Weißensee.

Fassungslos

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche und fürsorglich Betreuung durch die Schwestern
Kontra:
Behandlung durch den Arzt
Krankheitsbild:
Septorhinoplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem schweren Bruch meiner Nase hatte ich starke Atempropleme und meine Nase war sehr deformiert.
Eine Septorhinoplastik sollte hier zu einer Verbesserung führen.

Bei der Aufnahme hatte ich noch einen guten Eindruck, der sich nach der Operation leider schnell änderte.

Schon nach Abnahme des Gipses war trotz der Schwellung zu sehen, das das Ergebnis definitiv nicht zufriedenstellend werden würde.
Die Atmung hat sich verbessert, die Deformierung wurde jedoch sogar noch verschlimmert.
Die Nase ist sehr breit, schief und unförmig.
Keiner der im Vorfeld besprochen Punkte wurde erfüllt!

Bei einem ersten Gespräch nach der Operation habe ich den behandelnden Arzt mit diesen Bedenken konfrontiert.
Meine Bedenken wurden nicht ernst genommen, Einwände ignoriert und die Schuld von Seiten des Arztes komplett von sich gewiesen.

Natürlich reagiert man emotional wenn es um Eingriffe im Gesicht geht, daher habe ich mich an Ärzte, Gutachter und einen Anwalt für Behandlungsfehler gewandt.
Das Endergebnis entspricht definitiv nicht einer Septorhinoplastik.

Ich werde weitere Schritte einleiten.
Nur weil man ein Kassenpatient ist, bedeutet das nicht, dass man eine schlechtere Behandlung erhalten darf!

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 09.12.2020

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

wir bedauern sehr, dass Sie mit der Behandlung bei uns nicht zufrieden waren. Wir nehmen Ihre Meldung ernst und möchten Sie deshalb bitten, sich an das Qualitätsmanagement zu wenden, damit wir Ihren Fall nachvollziehen und intern prüfen können: Herr Enrico Bock, [email protected]
Das Team der Park-Klinik Weißensee wünscht Ihnen eine gute Besserung

Operation Endometriumkarzinom

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragendes Team der Sation 1d
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation Endometriumkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute bin ich entlassen worden und möchte mich auf diesem Wege sehr, sehr bedanken beim Team der Station 1d.

Das gesamte Personal vom Pfleger, Küchenpersonal, Reinigungsservice über Krankenschwestern bis hin zu den Ärzten dieser Station verhielten sich jederzeit zugewandt , ruhig , beruhigend zu den Patienten. Es fand eine sehr gute und umfassende Aufklärung statt, immer konnte man jedem alle möglichen Fragen stellen und wenn Hilfe vonnöten war, wurde sie sofort gegeben.
Als Patientin fühlte ich mich aufgehoben, GESEHEN und bestens behandelt und betreut.
Es war immer eine freundliche, nette und humorvolle Atmosphäre vorhanden, die mich beruhigte und mir Sicherheit gab.

Auf jeden Fall werde und würde ich die Parkklinik Weißensee , Gynäkologie (Station 1d)sofort anderen Frauen mit Krebserkrankungen jeglicher Art sehr ans Herz legen.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 23.11.2020

Liebe andrea622,
wir freuen uns darüber, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und wir Ihnen in der schwierigen Zeit zur Seite stehen konnten. Wir geben Ihr Lob gern an unsere Kolleginnen und Kollegen weiter und wünschen Ihnen weiterhin alles, alles Gute!
Das Team der Park-Klinik Weißensee

Patient wartet mehr als 6h im kalten ohne Aussicht auf ein Ende

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Schlechter Informationfluss
Krankheitsbild:
Nasenop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte um 7 Uhr einen Termin für meine Nasenoperation. Ich hatte einen Coronatest vor 4 Tagen gemacht. Das Ergebnis sei anscheinend unklar. Ich sollte deshalb in der kalten Empfangshalle im Eingangsbereich warten. Ich warte nun seit 6 1/2 h, dass ich angerufen werde und es endlich los geht. Und ich werde wahrscheinlich noch 1-2 h sitzen.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 10.11.2020

Guten Tag,
wir bedauern, dass die Rückmeldung zum Corona-Test sehr viel länger dauert, als geplant. Für Sie zum Verstänsnis, die Tests werden in externen, darauf spezialisierten Laboren ausgewertet. Leider kommt es aufgrund des hohen Ansturms dabei immer wieder zu Verzögerungen, die wie in Ihrem Fall dann auch den Start einer geplanten OP verschiebt. Unseren Kolleginnen und Kollegen sind an dieser Stelle leider auch die Hände gebunden. In diesen besonderen Zeiten benötigen alle Seiten Geduld, Verständnis und Flexibilität.
Wir hoffen, dass Sie mittlerweile Ihre Rückmeldung erhalten haben und der nötigen Behandlung nun nichts mehr im Wege steht. Das Team der Park-Klinik Weißensee

Perfekt!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Fachlichkeit, liebevoll und äußerst sauber!
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkologisches Problem
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein Klinikaufenthalt ist für Patienten immer emotional und evt. auch mehr Pflicht, als Wunsch. Ich möchte über meine Erfahrungen Auskunft geben:
Das gesamte Personal, die Pfleger*innen, Krankenschwestern, die Fachärzte, die Oberärzte vermittelten mir absolute Geborgenheit, Freundlichkeit, Sicherheit, Professionalität und Wärme. In Coronazeiten ist es für Patienten und Angehörige doppelt schwer, da kein Besuch erscheinen darf. Die Mitarbeitenden dieser Klinik fangen auch diesen, vergleichsweise möglichen kleinen Schmerz liebevoll auf! Das Aufnahmegespräch war gekennzeichnet von Zeit und absoluter Fachlichkeit, Alle Test (Blut, Corona usw.) wurden zeitnah durchgeführt. Am Aufnahmetag wurde ich herzlich (bitte gestatten Sie mir diese Wortwahl im Zusammenhang mit einem Klinikaufenthalt und einer OP) empfangen, vorbereitet und in den OP gebracht. Hier wiederum wurde gesprochen, ja tatsächlich mit mir und nicht stumm der Zugang gelegt und beim Übertritt in den Schlafmodus hat eine Krankenschwester liebevoll meinen Arm gestreichelt. Wieder auf dem Zimmer angekommen, wurde ich umsorgt und regelmäßig wurden meine Werte überprüft! Das Essen, der Kaffee und der Service waren sehr gut! Die Sauberkeit ist absolut hervorragend! Alle an der OP beteiligten Ärzte erschienen am Krankenbett und besprachen mit viel Ruhe den Verlauf der OP. Sollten Sie eine OP vor sich haben, diese Klinik ist mit Sicherheit äußerst zu empfehlen!

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 09.11.2020

Herzlichen Dank für Ihre vielen lobenden Worte. Wir werden sie gleich an unsere Kollegen weitergeben.
Wir freuen uns, dass Sie uns in dieser nicht ganz leichten Situation vertraut haben und unsere Kollegen Ihnen die Anspannung und Sorge etwas erleichtern konnten. Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung! Das Team der Park-Klinik Weißensee

Nur noch in dieses Krankenhaus

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliche, fachliche Angestellte
Kontra:
Krankheitsbild:
Frauenklinik
Erfahrungsbericht:

War positiv überrascht. Sehr freundliche, hilfsbereite Schwestern. Alle sehr aufmerksam und hilfsbereit. Ärztliche Beratung und Information vor und nach der OP einfach super. Alles sehr gut erklärt. Essen nicht sehr großes Angebot, 3 verschiedene Mittagsessen. Essen wird vor Ort direkt zubereitet und ist sehr gut. Man schmeckt, dass vieles selber gemacht wird. Sehr gut für ein Krankenhaus.
Wir waren das 1. Mal in diesem Krankenhaus, können es aber nur weiterempfehlen. Meine Frau ist Thailänderin und spricht kein Deutsch, die Mitarbeiter nahmen sich aber die Zeit sich mit ihr auf Englisch zu verständigen. Man hatte nie das Gefühl, einfach nur eine Nummer in einem Zimmer zu sein. Herzlichen Dank an die 3c

1 Kommentar

Schlosspark-Klinik Berlin am 16.10.2020

Guten Tag,

herzlichen Dank für Ihre schöne und umfassende Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen in unserem Hause schnell und kompetent geholfen werden konnte, Sie sich so gut umsorgt fühlten. Ihr motivierendes Lob geben wir gern an die Kollegen der Station 3c weiter.

Alles Gute wünscht Ihnen und Ihrer Frau
das Team der Park-Klinik Weißensee

Mehr als zufrieden...

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Ruhe, Effektivität
Kontra:
...ich wüsste nichts
Krankheitsbild:
TEP Hüfte links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 02.10. habe ich mich in der Parkklinik an der linken Hüfte operieren lassen. (TEP)
Von den Voruntersuchungen über die eigentliche Operation bis hin zur Entlassung eine nahezu perfekte Betreuung. Ruhig, kompetent und unterstützend.
Das gesamte Personal auf der Station war zu jeder Zeit ansprechbar, hilfsbereit und gleichsam fordernd humorvoll.
Wenngleich man sich solcherart Operation nicht unbedingt wünscht, zögerte ich keinen Moment mich wieder der Parkklinik Weißensee anzuvertrauen wenn es denn sein müsste.
Meinen aufrichtigen Dank!

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 09.10.2020

Wir freuen uns, dass Sie sich bei unseren Kollegen im Haus so wohl gefühlt haben und auf dem Weg der Besserung sind. Wir geben Ihr Lob gern weiter und wünschen ihnen alles Gute! Viele Grüße vom Team der Park-Klinik Weißensee

Ich fühlte mich gut aufgehoben und versorgt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Klinik ist angenehm klein. Das Ambiente ist modern und freundlich.Die Cafeteria ist sehr zu empfehlen.)
Pro:
Gutes Qualitätsmanagement, kompetente und freundliche MitarbeiterInnen
Kontra:
Das Brot beim Abendessen
Krankheitsbild:
Unterleibs-OP mit Bauchschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn ich die Kommentare hier lese, bin ich doch sehr verwundert, wie negativ die Klinik z.T. bewertet wird. Ich vermute aber, dass diejenigen, die gute Erfahrungen machen, dies einfach für sich behalten, während diejenigen mit schlechten Erfahrungen das auch loswerden wollen. Ich jedenfalls habe ausschließlich gute Erfahrungen gemacht, und mir ist deshalb eine Bewertung wichtig.

Ich war Ende August in der Park-Klinik und hatte eine gynäkologische OP mit Bauchschnitt; untergebracht auf Station 1d. Ich bin Kassenpatientin.

Von den ersten Untersuchungen im Diagnostik-Zentrum über die OP bis zur Nachsorge nach der Entlassung fühlte ich mich absolut gut aufgehoben, betreut und vor allem auch ernstgenommen.

Mich hat besonders beruhigt, dass die Abteilungen der Klinik so gut zusammenarbeiten. Vor der OP wurden in der Tumorkonferenz die Befunde besprochen, und es wurde eine weitere Diagnostik angeregt, um einen Befund nochmal abzusichern. Nach der OP kamen neben den Gyns abwechselnd auch ein Chirurg wegen eines Nebenbefunds, die Anästhesisten zur Schmerztherapie und die Physiotherapeutin vorbei. Das spricht für meine Begriffe für ein sehr gutes Qualitätsmanagement und geordnete Abläufe.

Die ÄrztInnen und Pflegekräfte duzen sich (bis auf den Chef ;) ), was aus Patientensicht für ein entspanntes Klima und gute Teamarbeit spricht - so habe ich es jedenfalls empfunden.

Dass man früh mobilisiert wird und keine Thrombosestrümpfe mehr tragen muss (dafür gibt es Spritzen), finde ich angenehm. Dass wegen Corona Besuche nur in Ausnahmefällen erlaubt sind, fand ich vorteilhaft.

Das Mittagessen - Auswahl aus drei Gerichten - fand ich ausnahmslos lecker und abwechslungsreich. Morgens (frische Brötchen) und abends sucht man sich etwas vom Wagen aus. Gut, das wiederholt sich dann natürlich und wird auf Dauer etwas langweilig - und das Brot könnte leckerer sein. Ansonsten aber gibt es auch hier nix zu meckern.

Alles in allem: ich würde jederzeit wieder in die Park-Klinik gehen.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 05.10.2020

Vielen Dank für die schöne und differenzierte Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und geben Ihr Lob an unsere Kolleginnen und Kollegen weiter.
Viele Grüße das Team der Park-Klinik Weißensee

Allein gelassen mit schlimmsten Schmerzen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Schwestern
Kontra:
24 keinen Arzt nach Aufnahme auf die Station
Krankheitsbild:
Beckenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach einer vorbildlichen Aufnahme und Untersuchung der Notaufnahme einem Aufenthalt der Station 1a empfohlen mit einen Beckenbruch.Dort lag ich dann mehrere Stunden in Rock und T-Shirt im Bett.Besucher durften die Station nicht betreten,so dass meine Tasche vom Pförtner abgeholt,dann neben mein Bett gestellt wurde.Ich lag und lag und kam nur unter schweren Schmerzen hoch.Den Gang zur Toilette machte ich ebenfalls allein mit einem mir hingestellten Gehbock.Die Schwestern versorgten mich freundlichst mit Schmerzmedikamenten und Essen und Getränke bekam ich auch.Alles andere blieb mir überlassen.Das Zimmer wurde mit einem! Lappen großflächig abgewischt.Alles war leicht klebrig und der Putzmann wischte rund um Gehbock,Tasche und Schuhe herum.Sauber geht anders.Auf meine Frage nach einem Arzt hinsichtlich Diagnose und Prognose hieß es,ich hätte heute schon einen Arzt gesehen.Nach 24 Stunden kam dann ein Arzt,der mir jedoch unfreundlich und desinteressiert erschien,so dass mir eine Entlassung am vernünftigsten erschien.Ihm erschien es egal.Den Arztbrief könne er erst morgen schreiben hieß es.Ich bekam noch 6 mir unbekannte Tabletten für zu Hause ohne jegliche Medikation.Dann wurde ich sehr umsichtig von einer Schwester mit dem Rollstuhl beim Pförtner hingestellt zur Abholung.
So etwas ist eine erschütternde Erfahrung und ich bin entsetzt wie mit Patienten umgegangen wird.In diese Klinik werde ich keinen Fuß mehr setzen.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 04.09.2020

Guten Tag, wir bedauern sehr, dass Sie mit der Behandlung bei uns nicht zufrieden waren und es nicht wie zu erwarten an allen Stellen reibungslos lief. Wir nehmen Ihre Kritik ernst und möchten Sie deshalb bitten, sich an das Qualitätsmanagement zu wenden, damit wir Ihren Fall nachvollziehen und intern prüfen können: Ihr Ansprechpartner ist Herr Enrico Bock, [email protected] Vielen Dank! Das Team der Park-Klinik Weißensee

In der Park-Klinik krepierst Du alleine

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kein Besuch möglich obwohl gesetzlich erlaubt)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Man kann als Angehöriger alter Menschen nicht persönlich mit den Ärzten sprechen)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Duech das Besuchsverbot hat man keine Einfluss möglichkeiten)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Man reagiert langsam auf Möglichkeiten der Verbesserung)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Kein Besuch erlaubt
Krankheitsbild:
Klinik allgemein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Derzeit muss man vor einer Aufnahme in die Park-Klinik alle Patienten warnen denn in der Park-Klinik krepierst Du alleine. Die Park-Klinik ist nicht bereit den Beschlüssen des Berliner Senats folge zu leisten obwohl die bereits 27 Kliniken in Berlin bereits tun ohne das die befürchteten Corona Infektionen exponentiell ansteigen. Dabei ist erwiesenermaßen Besuch für Patienten wichtig für den Heilungsprozess. Schlimmer ist aber das Du in der Parkklinik sterben wirst ohne Deine Lieben nochmal zu sehen. Wer gern alleine sterben will ist hier natürlich gut aufgehoben. Alle anderen sollten der Klink fernbleiben bis wieder etwas Vernunft dort einzieht.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 20.08.2020

Guten Tag Raud69,
wir bedauern außerordentlich, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben. Unsere Kolleginnen und Kollegen geben ihr bestes, dass Sie sich im Haus nicht nur medizinisch gut behandelt, sondern auch menschlich wohl fühlen.
Durch die besondere Zeit der Pandemie sind die Besuche stark eingeschränkt. Eine Entscheidung, die im Einklang mit den Beschlüssen des Berliner Senats steht. So schützen wir unsere Patienten in Mehrbettzimmern vor einem zusätzlichen Risiko. Ausnahmen gibt es selbstverständlich für Palliativpatienten, Kinder und Schwerstkranke. Gespräche zwischen Patienten und Ärzten sowie Pflegekräfte oder Angehörige sind selbstverständlich.
Niemand ist hier allein.

Vielen Dank - Gute Adresse

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sofortige Besserung - Lifechanger! Hoffentlich bleibt es so...)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man fühlt sich willkommen, unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Bäder in den Zimmern könnten eine Renovierung gebrauchen...)
Pro:
kompetentes Team
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Nasenpolypen
Erfahrungsbericht:

Wer Probleme mit Nasenpolypen bzw. der Nasenscheidewand hat, ist hier bestens aufgehoben.

Von der Anmeldung, über Schwestern/Pfleger bis hin zur Narkose- und dem Ober- und Chefarzt sind alle kompetent und freundlich.

Keine Hektik!

Nach der OP bekommt man sofort Luft durch die Nase, da diese nicht völlig verschlossen wird. Sehr angenehm!


Die stationäre Nachsorge ist gut, es gibt Inhalationen und tägliche Kontrolle.


Die Verpflegung ist gut und ausreichend. Aufgefallen ist mir Folgendes: Man kann sich für Frühstück und Abendessen die Zutaten vom Wagen aussuchen. Vorbildlich! Erstens bekommt man genug und zweitens bekommt man auch nur das, was man wirklich isst, d.h. es wird weniger verschwendet.

Super Knie-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr nettes und kompetentes Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser gelaufen, als erwartet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung von der Einweisung bis zur Entlassung
Kontra:
Krankheitsbild:
Implantation Schlittenprothese li. Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 08.06.2020 am linken Knie operiert. Die OP ist gut verlaufen. Bei der weiteren Behandlung auf Station 1c habe ich mich wohl gefühlt. Am 2. Tag begann die Physiotherapie, die sehr wichtig für die Erlangung der Beweglichkeit des Knie's ist. Dann wurde vom Soz.-Dienst der Parkklinik ein Platz in der AHB der Rehaklinik in Plau am See organisiert. Nach 8 Tagen Klinikaufenthalt wurde ich, schon ziemlich mobil (ich konnte gut mit den Unterarmgehstützen laufen und auch schon einige Treppen bewältigen) aus der Parkklinik Weissensee entlassen. Vier Tage später bin ich zur Kur gefahren, wo mir auch mein Eindruck bestätigt wurde, dass meine OP optimal verlaufen sein muss. Ich konnte mich schon nach einigen Tagen in der Kurklinik ohne Gehhilfen fortbewegen, erst nur im Haus und zu meiner Entlassung nach 4 Wochen Kur auch schon draußen. Die Therapeuten und auch der behandelnde Arzt waren einigermaßen erstaunt, wie gut ich schon ohne Gehhilfen laufen und wie gut ich das Knie beugen kann. All das wäre nicht so gut gelaufen, ohne die vorherige optimale Behandlung in der Parkklinik Weissensee.
Ich würde, falls es noch mal erforderlich werden sollte jederzeit wieder die OP in der Parkklinik Weissensee machen lassen.

Behandlungsabruch

Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
verschriebene Therapien
Kontra:
versargtes Mitspracherecht
Krankheitsbild:
Verkehrsunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangen guten Erfahrungen im Bereich des MVZ Park Klinik Weißensee Praxis für Chirurgie / Durchgangsarzt bin ich aufs äußerte enttäuscht worden. Leider begegnet man den erkrankten Patienten mit ungebührender Gestik und Artikulation bis zum ablehnenden Verhalten und Abweisung der "weiteren" Behandlung, sobald der betroffene sein Mitspracherecht wahrnehmen möchte.

Auch entzieht sich der behandelnde Arzt des MVZ Park Klinik Weißensee Praxis für Chirurgie / Durchgangsarzt seiner Verantwortung gegenüber dem Patienten nach dessen schriftlicher Beschwerde an die Klinikleitung / Management durch Schutzbehauptungen.

Hiermit mein Dank an das MVZ Park Klinik Weißensee Praxis für Chirurgie / Durchgangsarzt für die nicht abgeschlossene notwendige Behandlung und daraus resultierenden Langzeitfolgen!

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 17.07.2020

Sehr geehrter JoeWi,

wie Sie richtig schreiben, sind unsere D-Arzt und auch die MVZ-Leitung intensiv mit Ihnen im Gespräch gewesen. Es hat sich hier niemand seiner Verantwortung entzogen oder Ihr Mitspracherecht in Frage gestellt.
Wir bedauern, dass Sie aus Ihrer Sicht mit der Behandlung bei uns nicht zufrieden sind und wünschen Ihnen zukünftig alles Gute.
Das Team des MVZ Park- Klinik Weißensee

Zufriedenheit

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Betreuung, schönes Zimmer, ausreichendes Essensangebot
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Ohtmuschel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 29.06.2020 wurde ich am Ohr operiert, bin sehr zufrieden mit der OP, aber wichtig auch mit den Mitarbeitern und auch mit den Ärzten, besonders mit der Ärztin,welche die OP gemacht und mich auch vorher und nachher betreute.
Vielen Danke

Eberhard Timm

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 07.07.2020

Wir freuen uns, dass Sie sich bei unseren Kollegen in der Klinik gut beraten und betreut gefühlt haben und wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung!
Das Team der Park-Klinik Weißensee

Mit großen Schmerzen rein - bei bester Gesundheit wieder raus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Betreuung des gesamten Personals der Station 1b
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Erfahrungsbericht:

Krebs im Endstadium nicht erkannt

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unmöglich. Haben unsere Mutter Anfang Dezember selbst eingewiesen aufgrund schneller Gewichtsabnahme (über 30 kilo).
In 10 Tagen wurde lediglich ein Reizdarm Diagnostiziert.
Nach wiederholter Einweisung in ein anderes Krankenhaus stellte sich heraus das sie Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium hat und ein nicht unerhebliches Loch im Magen hatte.
Ich frage die behandelnden Ärzte: was haben SIE 10 Tage lang untersucht? Was haben SIE, außer sie auf eine isolierstation verfrachtet, gemacht?
Naja Hauptsache es wird die Zuzahlung gezahlt.

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 11.05.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedauern sehr, dass Sie mit der Behandlung Ihrer Mutter nicht zufrieden waren. Wir nehmen Ihre Meldung ernst und möchten Sie deshalb bitten, sich an das Qualitätsmanagement zu wenden, damit wir Ihren Fall nachvollziehen und intern prüfen können: Herr Enrico Bock,[email protected] Vielen Dank! Das Team der Park-Klinik Weißensee

Sehr angenehm aber große Hygienemängel

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal, sehr gute Organisation
Kontra:
Hygiene
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das große Problem ist die Hygiene. Selbst aus dem med. Fachbereich stammend habe ich mit Erschrecken den hygienischen Umgang auf der Station beobachtet. Es gibt nur wenige die konkrete Vorgaben nach Standards wahren. Beim med. Fachpersonal mangelt es an der hygienischen Händedesinfektion die entweder nur ungenügend oder zu selten durchgeführt wird. So musste ich mir das ein oder andere Mal eine Desinfektion einfordert welches auf Unmut trief! Am erschreckendsten war allerdings die Darbietung des Hygieneverständnisses der Reinigungsfachkraft. Nachdem ich bei Aufnahme auf der Station meinen Nachtisch und den Wäscheschrank nachreinigen musste, da sichtbarer und beim reinigen auch unsichtbarer Schmutz vom Vorpatient zu sehen war, ist noch zusätzlich der Umgang mit den 3-Lappen-Farbsystem negativ aufgefallen. Nachdem das erste Bad und Toilette geputzt waren wurden alle Lappen übereinander liegend in das zweite Bad befördert und dort noch einmal benutzt. Der erste Toilettenlappen hat also auch Kontakt zum Flächenlappen gehabt. Die Handschuhe welche die Reinigungsfachkraft getragen hatte wurden nicht zwischendesinfiziert und somit öffnete die Reinigungsfachkraft die zweite Badtür damit, die Türen zu den Abfalleimern sowie auch die Zimmertür, den Reinigungsmop und auch die Patientenstühle sowie weiteres Zimmermobiliar. WC trifft somit auf den Rest. Da scheinen Fachschulungen, die das Reinigungspersonal bekommt, nicht auszureichen. Übertragungswege wurden in diesem Fall ersichtlich nicht verstanden und auf ein Erklärungsversuch wurde sehr mürrisch reagiert!
Ich fühlte mich, was alle anderen Bereiche in diesem Haus angeht, sehr gut aufgehoben, fachlich sehr gut betreut, war angenehm überrascht von der sehr guten Organisation der Aufnahme und Aufklärung der einzelnen Fachbereiche, der angenehmen Frequentierung von Patienten und Besucher sowie aber auch der Mühe und Freundlichkeit der Pflegekräfte auf Station. Leider werde ich ein weiteres Mal operiert werden müssen und gehe aus eben genannten Gründen auch wieder in diese Klinik. Nur werde ich mit einer gewissen Angst vor nosokomialer Keimübertragung gestresster als andere die nächste OP angehen!

1 Kommentar

Parkklinikberlin am 16.04.2020

Guten Tag liebe mella81,
wir bedauern sehr, dass Sie mit einigen Punkten in unserem Haus nicht zufrieden waren. Wir nehmen Ihre Meldung ernst und möchten Sie deshalb bitten, sich an das Qualitätsmanagement zu wenden, damit wir Ihren Fall individuell nachvollziehen und intern prüfen können: Herr Sandro Rommer, [email protected] Vielen Dank! Uns ist viel daran gelegen, dass Sie mit einem guten Gefühl erneut zu uns kommen werden.
Das Team der Park-Klinik Weißensee wünscht Ihnen eine gute Besserung

Gute Erfahrung in der Gynäkologie der Parkklinik Weißensee

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Moderne Klinik, gute Organisation, freundliche Schwestern
Kontra:
Etwas lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Ausschabung nach Missed Abortion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Musste eine Ausschabung machen lassen. Nach schlechten Erfahrungen in einem anderen Krankenhaus hatte ich nun die Parkklinik Weißensee gewählt. Die Klinik wirkt modern und gut organisiert: von der Patientenaufnahme bis zur Besprechung nach der OP. Auch Kleinigkeiten wie das Café sind sehr gut.
Die Schwestern auf der Gynäkologie-Station waren sehr nett und auch die Ärztinnen. Diese Station kann ich weiterempfehlen, wenn jemand Hilfe braucht.

Trotz viel stress

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles taem
Kontra:
Nur der Transport zur Rhea war unmenschlich
Krankheitsbild:
Rheumatische Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Januar 2020 ein neues Kniegelenk bekommen ich muss ein großes Lob aussprechen ich fühlte mich von Anfang an sehr gut aufgehoben angefangen wo ich den Termin für die Op erhalten habe bis zur endversorgung das Personal auf der Station 2c war einfach super macht weiter so und vielen Dank für alles.

Eine sehr zufriedene Patientin

A.Leipold

Weitere Bewertungen anzeigen...