Paracelsus-Klinik Bremen

Talkback
Image

In der Vahr 65
28329 Bremen
Bremen

60 von 71 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

71 Bewertungen

Sortierung
Filter

super krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer gerne wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (der arzt hat alles ordentlich erklärt und auch jeden tag sich um das wohlbefinden erkundigt.!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden ist weit untertrieben 1AAAAAA*********)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles reibungslos geklappt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles
Kontra:
da muß schon ein spezi kommen, der immer ein haar in der suppe findet.
Krankheitsbild:
wirbelversteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

alles super super gelaufen.
wirbel versteifung lws.
von vorbereitung bis entlassung alles super geklappt.
selbst küche hat wunderbar auf meine zöliaki reagiert.
sogar lachs mit bratkartoffeln bekommen !!! :-))
der arzt ist spitze, und die schwestern ebenso.
würde jedem die abteilung weiterempfelen.
nach 6 tage schon fast fit wie ein turnschuh.!
kann nicht sagen, warum ich 2 jahre angst davor hatte.
jetzt ist endlich alles wieder gut.
die kleinen schmerzen sind normal, da meine wirbel schon stark geschädigt und verhakt waren.
also leute traut euch.

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ein Kaffeeautomat fehlt)
Pro:
Super Betreuung,hervorragender Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Team. Sehr menschlich Und emphatisch. Ich hatte schon bei der Anmeldung ein sehr gutes Gefühl. Herr Dr. Pieper hat sich sehr viel Zeit genommen und alles wirklich genau erklärt. Nach Monaten voller Schmerzen war die Op am Knie am 10.09.2019. Ich konnte es kaum fassen, aber ich war nach der Op sofort so gut wie schmerzfrei. Vielen Dank diesem hervorragenden Arzt. Weiter kann ich nur sagen dass ich vom Empfang bis zur Entlassung von allen Beteiligten bestens betreut wurde.

Ich habe noch nie so eine mieserabe Behandlung erlebt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nie wieder)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Ärzte haben viel Zeit)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (warte noch ab habe aber starke Schmerzen und mein arm ist noch weniger beweglich als vorher)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Verwechslungen von rechts, links)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (kalt und abgewohnt)
Pro:
nette Ärzte mit Zeit
Kontra:
Bei dem Schwestern ist man alles andere als gut aufgehoben
Krankheitsbild:
Schulter Arthroskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das einzig positive war das sich der Arzt beim Vorgespräch sehr viel Zeit genommen hat und mir jede Frage beantwortet hat.
Als ich zum Narkosegespräch war, kam es zu der ersten Komplikation. Der Arzt sagte mir das meine rechter Schulter operiert wird. Nur das meine linke Schulter kaputt ist.
Es wurde mir auf nachfragen gesagt das, " Da hat wohl einer bei der Anmeldung gepfuscht. Kann passieren!" Was mich schon sehr irritierte.
Am Tag meiner ambulanten Op wurde ich dann bei der Anmeldung im ambulanten Op- Bereich sehr unfreundlich empfangen, die Schwester wollte nicht mal meinen Namen wissen. Ich sollte mich zu dem anderen Wartenden in die Warteraum setzten. Wo ich dann mit einem " Wer ist jetzt dran!" nach vorne geholt wurde.
Ich wurde sofort in ein Zimmer gebracht und keine fünf Minuten später lag ich auf dem Bett und im Fahrstuhl. Doch die "nette" Schwester ist nicht einmal aus dem Aufzug ausgestiegen sondern hat mein Bett in den Op Flur gestoßen mit den Worten da kommt gleich wer.
Nach der OP bin ich schnell wieder nach oben in das Zimmer gekommen und obwohl ich mich übergeben hatte und sehr benommen war, sollte ich mich schnell anziehen und gehen.
Sie gaben mir noch zwei Pflaster zur Wundversorgung mit, obwohl ich drei Wunden habe.
Ich habe noch nie so eine Abfertigung erlebt. Auch wenn die Ärzte top sind werde ich diese Erfahrung nicht vergessen. Da es meine erste Vollnarkose war.
Ich werde keinen Fuß mehr in diese Klinik setzten.

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung von allen Seiten super
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Op nach vorherigem Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 5.6.19 von Dr.Pieper am Knie operiert.
Ich hatte im September 2018 einen Kreuzbandriss und nach 2 Op's, die im Krankenhaus bei mir vor Ort nicht gut gelaufen sind, bin ich dann bei Dr. Pieper gelandet.

Ich möchte mich noch mal herzlich bei allen für die nette Betreuung bedanken.

Dr.Pieper, ganz toller Arzt. Bei ihm ist man in sehr guten Händen.
Die Schwestern auf Station (ich glaube es war Station 3 ) sehr nett und hilfsbereit.
Die Patientenaufnahme sehr freundlich.

Ich wurde am Vortag stationär aufgenommen und war ziemlich nervös vor dem Eingriff. Alle in der Klinik haben mir die Angst genommen und mich sehr lieb beruhigt.

Meinem Knie geht es nach knapp 2 Monaten schon viel besser, als in der ganzen Zeit vorher.

Ich würde jederzeit wieder die Paracelsus Klinik in Bremen wählen.

Vielen Dank.

optimale Pflege

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Freundlichkeit der Stationsschwestern und Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 22.5.19 in der Paracelsus Klinik in Bremen ein neues Hüftgelenk erhalten. Am Folgetag konnte ich schon selbständig die Toilette besuchen und mich waschen, zwei Tage später bereits kurze Strecken schmerzfei laufen. Ich bin begeistert von der Fürsorge, die mir auf der Station 4 zuteil wurde und mit der man mir auch über die unangenehmen Momente des Gesundwerdens hinweg half. Ich kann allen nur empfehlen, sich dort behandln zu lassen.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 03.06.2019

Haben Sie vielen Dank für das positive Feedback und die Empfehlung unserers Hauses. Wir freuen uns, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts bei uns wohlgefühlt haben - so soll es sein. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und stets beste Gesundheit.

Herzliche Grüße, Ihr Team der Paracelsus-Klinik Bremen

Tolle Rundum Betreuung in allen Belangen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Personal---Ärzte, Pflege, Assistenz und Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenksprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 8.3.2019 habe ich von Dr. den Hertog eine Hüftgelenksprothese eingesetzt bekommen.
Ich arbeite auch im Krankenhausbereich, war aber noch nie Patient.
Schon der vorstationäre Tag lief total gut strukturiert ab.
Am Aufnahmetag kam ich auf die Station 5. Das Team der Station verbreitet eine freundliche,humorvolle und qualifizierte Atmosphäre, in der man gut gesunden kann.
Die OP verlief sehr gut, nach dem Fift Programm.
Am OP Tag wird man schon einmal,unter Aufsicht von Dr den Hertog und seiner Assistentin,auf die Beine gestellt.In den folgenden Tagen wurde ich schnell mobilisiert durch eine kompetente, sehr nette Physiotherapeutin.
Nach 5 Tagen konnte ich planmäßig entlassen werden.
Bei Allen möchte ich mich ganz herzlich bedanken, einmal für die sachkundige Qualität, die Freundlichkeit und die menschliche Anteilnahme, die ich als Patient erfahren durfte.
Ich bin sehr positiv beeindruckt
Ich fühlte mich in dieser Klinik zu jeder Zeit, in allen Belangen sehr gut aufgehoben und umsorgt.
Bitte geben Sie das an Ihre Mitarbeiter weiter.
Ich werde diese Klinik sehr gern weiter empfehlen

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 25.03.2019

Ein tolles Feedback, was ich sehr gerne an die Mitarbeiter weiterleiten werde! Wir bedanken uns sehr für Ihre Rückmeldung und freuen uns, dass Ihnen der Aufenthalt und die Behandlung in unserem Hause so gefallen hat.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen weiterhin beste Genesung und alles Gute! Herzliche Grüße, Ihr Team der Paracelsus-Klinik Bremen

Ich habe mich allseits gut betreut und versorgt gefühlt.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes, freundliches ärztliches und pfegerisches Team mit passenden Maßnahmen
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Frozen Shoulder, Supraspinatusruptur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Klinik mit freundlichen und kompetenten Mitarbeitern. Gute Versorgung und schmackhaftes Essen. Intensive Betreuung durch Ärzte, Pfleger und Physiotherapeuten. Hilfreiche Beratung und gute Abwicklung der organisatorischen Abläufe.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 12.03.2019

Vielen Dank für dieses positive Feedback! Es ist schön, so eine tolle Rückmeldung zu erhalten und es freut uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt und die Behandlung in unserer Klinik so gut gefallen hat.
Weiterhin wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit. Ihr Team der Paracelsus-Klinik Bremen

Zufrieden in allen Belangen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gut strukturiert, gut aufeinander abgestimmt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Organisation, freundliches Personal, hervorragende ärztliche Betreuung
Kontra:
Angebot der Cafeteria
Krankheitsbild:
Hüftgelenkprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist 1. Wahl.
Die Patientenaufnahme ist sehr gut strukturiert und damit ein schneller reibungsloser Ablauf sicher gestellt.
Am Aufnahmetag war die Klinik in allen Punkten auf mich vorbereitet und alle Informationen vor, während und nach der OP erfolgten ohne Nachfragen und vollständig. Pflegepersonal und Arztteam arbeiteten Hand in Hand.
Das ich fünf Stunden nach meiner HüftOP bereits ohne Hilfsmittel stehen konnte und mich am nächsten Morgen bereits ohne Gehhilfen und ohne Schwierigkeiten durch das Krankenhaus bewegen konnte ist dem Ärzteteam und besonders dem Operateur zu verdanken. Das Ergebnis spricht für sich.
Durch die freundliche und umsichtige Hilfe des Case Managements konnte ich nach sieben Tagen - schmerz- und beschwerdefrei in die Anschlussheilbehandlung starten.
Die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit die ich in dieser Klinik kennenlernen durfte ist mehr als vorbildlich. Auch das Essen war schmackhaft, vielfältig und warm!

Ich wünsche dieser Klinik das sie diese tolle Leistung auf diesem Nieveau stets hält. Danke

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 22.02.2019

Vielen Dank für diese positive Bewertung und Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass Sie ihre Erfahrungen hier teilen und Sie zufrieden mit unserer Behandlung sind.
Wir wünschen Ihnen für die weitere Genesung und Zukunft alles Gute!
Herzliche Grüße, das Paracelsus Team Bremen

Nicht zu empfehlen

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann war von 11.12-18.12.2018 in der Paracelsiusklinik zur Medikamenteneinstellung. Mein Mann hat Parkinson. Als ich ihn abholte merkte ich, es geht ihn nicht gut, na ja nach eine Woche Klinik. Am nächsten Tag rief ich auf Station an, na ja entweder bringen sie ihren Mann wieder her oder seine Neurologin. Wir haben die Feiertage so olla überstanden, da die Klinik über Weihnachten/Silvester geschlossen hatte. Im neuen Jahr wieder in der Klinik angerufen, die Antwort, er hat eine Neurologin. In der Paracelsiusklinik haben sie ein Medikament ganz weg, das zweite auf 80% reduziert, sollte ausschleichen und das dritte Medikament mit 3 Wirkstoffe ersetzt mit 2 Wirkstoffe. Mein Mann ist seit 05.02.2019 in der Gerdrutisklinik in Biskirchen, hoffe das es kein Pflegefall wird.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 18.02.2019

Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.
Wir bedauern sehr, dass die Kommunikation nicht zu Ihrer Zufriedenheit war.
Neben einem hohen medizinischen und pflegerischen Standard ist uns natürlich auch die Nähe und Erreichbarkeit für unsere Patienten sehr wichtig.
Ihr Erfahrungsbericht wurde mit den Verantwortlichen der Abteilung besprochen und überprüft.
Schließlich liegt uns das Wohlbefinden und die Zufriedenheit unserer Patienten sehr am Herzen!
Gerne stehe ich Ihnen jedoch auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann alles Gute und eine gute Genesung.

Mit freundlichem Gruß,

Nadine Paul
Qualitätsmanagement
Paracelsus Klinik Bremen
In der Vahr 65
28329 Bremen

Leider nicht zu empfehlen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Schmerzpatientin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schmerzklinik ist absolut nicht zu empfehlen wenn man die Schmerzen behandeln möchte. Es heißt auf der Internetseite das individuell auf jeden einzelnen Patienten eingegangen wird, desweiteren prollen sie das dort die vier besten Ärzte arbeiten die letztes Jahr ausgezeichnet wurden, sie werben mit Akkupunktur. All diese Sachen stimmen leider nicht. In 16 Tagen hat man einmal einen von den besten Ärzten gesehen, Akkupunktur bieten sie nicht an und es wird auch nicht individuell auf jeden einzelnen Patienten eingegangen. Es gibt viele Gruppen Kurse , die werden von den 8 Schmerzpatienten zusammen besucht, und wer dort nicht mitmachen kann da man z.b. auf den Rollator angewiesen ist hat Pech gehabt. Es gibt keine individuelle Trainingstherapie die auf jeden einzelnen abgestimmt wird. Mit den Materialien wo man Eigenübungen machen soll die fehlen, wie z.B. ein Tennisball, Igelball und Therrabänder. Das Liegefahrrad war die ganzen 16 Tage kaputt. Es wird ein gesagt man solle sich sonst die Materialien von zu Hause mitbringen lassen. Es gibt für die Schmerzpatienten eine Pain Nurse die gefühlt fast nie da ist , außer morgens zur Visite. Von einer Pain Nurse erwarte ich das sie sich nach den Schmerzpatienten erkundigt ,oder auch Mal fragt ob man was braucht oder wie es einen geht. Aber diese Frau bekommt kaum ein guten Morgen über die Lippen. Schade ist auch das der MTT Raum nur 2 Mal die Woche für eine halbe Stunde zugänglich ist. So jetzt zum Schluss auch noch was positives. Die Physotherapäutische Behandlung die man 2 Mal die Woche bekommt ist echt super ,die verstehen ihr Fachgebiet. Dort wird in den zwei Einzelbehandlungen die man in der Woche bekommt tatsächlich individuell auf jeden einzelnen eingegangen.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 18.02.2019

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik und das Lob an die Physiotherapie. Ich werde dies gerne an die Mitarbeiter weitergeben.
Zu meinem großen Bedauern habe ich Ihrem Kommentar jedoch auch entnommen, dass sich Ihr Aufenthalt nicht zu Ihrer Zufriedenheit gestaltet hat. Dies soll natürlich nicht so sein und Ihre Rückmeldung ist ein wichtiger Beitrag zur stetigen Optimierung unserer Behandlungsprozesse.
Die von Ihnen angesprochenen Punkte wurden ausführlich mit den Verantwortlichen der Bereiche thematisiert und erörtert, um die interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Behandlungsqualität weiterhin zu optimieren.
Leider lässt es sich nicht immer vermeiden, dass Geräte defekt sind. Die Reparatur war leider tatsächlich sehr zeitaufwändig, dafür standen zu diesem Zeitpunkt jedoch drei andere Geräte zur Verfügung.
Die Materialien welche für Eigenübungen benötigt werden, sind in unserem Hause vorhanden und können bei Bedarf von Station geliehen werden.
Ebenfalls wurde überprüft, ob auf unserer Homepage oder im Flyer der Schmerztherapie mit Akupunktur geworben wird, was wir tatsächlich als Leistung nicht anbieten. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Gerne stehe ich Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Schließlich liegt uns das Wohlbefinden und die Zufriedenheit unserer Patienten sehr am Herzen!

Auch wenn Ihr Aufenthalt bereits abgeschlossen ist, wünsche ich Ihnen für die Zukunft alles Gute und beste Genesung.

Mit freundlichem Gruß,
Nadine Paul
Qualitätsmanagement
Paracelsus Klinik Bremen

Schlimme Zeit

Orthopädie
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Orthopädie Zentrum
Kontra:
Siehe Bericht
Krankheitsbild:
Praktkantin
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich als Praktikantin beworben und bin auch ein paar Monate dort gewesen. Allerdings bin sehr erkrankt und war deshalb sämtliche Wochen nicht anwesend weil ich arbeitsunfähig vom Arzt und von anderen Krankenhäuser eingestuft wurde. Als ich ein wenig auf die Beine gekommen war und wieder anfangen wollte habe ich gemerkt das die Pflegedientleitung mir eine E-mail schickte und mich kündigte. Ich war Praktikantin und habe ohne Vergütung gearbeitet.
Außerdem erwarten alle das man sein Privatleben total aufgibt und immer einsatzbereit ist. Sie behandeln einen nicht gerade gut und sind schwer mit sich umzugehen. Sie werfen einem vor man stelle keine fragen mehr obwohl die Klinik nur Orthpädische Patienten aufnimmt und somit das Schema der 3-4 OPs einfach nach ein paar Monaten bekannt ist. Sie kritisieren den Gesichtsausdruck wenn man kitsch nass von Fahrrad absteigt dass man nicht grinsend durch die Welt läuft. Als ich gegangen bin wurde ich sogar als "gestörtes Kind" bezeichnet von eine der Schwestern. Die Klinik ist äußerst geizig und extrem unfreundlich und unhöflich. Ich kann dort ein Praktikum nicht empfehlen da es sehr schwierig sich darstellt. Es ist für angehende Medizinstudenten außerdem extrem uninteressant da das Operationsspektrum einfach mega klein ist. Für Orthopädie begeisterte ist die Klinik perfekt. Man muss allerdings gucken das man auf gar keinem Fall krank wird sonst droht das Feuern.

Meniskus OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nettes und kompetentes Personal
Kontra:
wurde für 6 Uhr 45 bestellt,obwohl die Aufnahme erst ab 7 Uhr beginnt.Saß dann rund 25 Minuten im Warteraum rum.
Krankheitsbild:
Meniskus OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 12.12.18 eine ambulante Meniskus-OP und möchte mich hier noch einmal für die nette und kompetente Versorgung bedanken. Obwohl die OP aufwendiger und komplizierter ausfiel als vorher geplant konnte ich schon nach 3 Stunden schmerzfrei das Bein leicht belasten und wieder nach Hause gehen. Danke an das OP-Team und vor allem an Schwester Monika von Station 1.

Tolle Rundumbetreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knietep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 30.11.18 in der Klinik durch meinen Orthopäden Dr.ten Hertog operiert.Kam danach auf Station 5 ,wurden auf dieser von einem qualifizierten Personal aufgenommen und hervorragend medizinisch versorgt und rund um die Uhr betreut.Habe mich sehr wohlgefühlt . Klasse Teamarbeit.

Tolle Erfahrung und gute Denkanstöße

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Viele Therapieangebote
Kontra:
Ungleichgewicht im Therapieplan
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen Migräne in der stationären Schmerztherapie. Erst dachte ich, 16 Tage wie lang, aber die waren auch nötig. Um rauszukommen, auszutesten, was einem gut tut von dem vielfältigen Programm.
An manchen Tagen war etwas Ungleichgewicht in den Terminen,aber die freie Zeit kann man dort gut nutzen.
Wir hatten eine tolle Gruppe und viel Spass. Das war auch wichtig für die Therapie, dass man Leidensgenossinnen trifft. Ich vermisse Euch und freue mich auf ein Wiedersehen!
Therapeuten, Ärzte, Psychologen und Schwestern haben gut zusammen gearbeitet.
Essen war auch super.
Es lohnt sich und jeder chronisch Kranke ist dort super aufgehoben.

Hat mir sehr weiter geholfen!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2018 in der Paracelsus Klinik in der Migräne-Gruppe. Ich hatte zunächst bedenken, ob man mit helfen kann und vor allem wie es dort ablaufen wird. Ich kann nur sagen, dass mir die 16 Tage sehr viel gebracht haben. Man bekommt eine genaue Erklärung auf seine Fragen was Migräne ist und was sich da in seinem Körper genau abspielt. Es werden einem ganz viel verschiede Ansätze vermittelt, wie man seine Migräne vorbeugend lindern kann und wie man damit besser durchs Leben kommt. Die Gruppe hilft einem ebenfalls enorm weiter. Man ist unter Gleichgesinnten, mit denen man sich über seine Krankheit austauschen kann. Man muss allerdings bedenken, dass man in einem Krankenhaus ist und die nächtlichen Geräusche, sowie die unterschiedlichen Gerüche hinnehmen muss. Uns hat es geholfen darüber zu sprechen, in der Gruppe und mit den Pflegern. Ohrenstöpsel sollte man sich auf jeden Fall mitnehmen. Für mich persönlich war es eine schöne Zeit, auch wenn ich durch meinen Tablettenentzug einige schlimme und schmerzhafte Tage durchhalten musste. Ich kann jedem mit Migräne diese Schmerztherapie nur wärmend aus Herz legen. Ich bedanke mich bei meiner Gruppe, meinen Ärzten, Physiotherapeuten und den Krankenschwestern. Irgendwie fehlt ihr mir ein bisschen. "Die Frau mit der Schlange"

Überzeugt auf ganzer Linie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die multimodale Herangehensweise
Kontra:
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patientin mit chronischer Migräne bin ich mit wenig Hoffnung in die multimodale Schmerztherapie gegangen.
Das gesamte Team und das Konzept der Schmerzbewältigung überzeugte mich auf ganzer Linie!
Ich habe viel über Schmerzverlauf und die Erkrankung an sich erfahren. Die Therapie in einer kleinen Gruppe durchzuführen war auch sehr sinnvoll - man sieht, dass man nicht alleine ist mit seinem Leidensweg.
Das einzige, was nicht so angenehm war, dass einige Mitarbeiter stark parfümiert waren - das kann für geruchssensible Menschen manchmal sehr unangenehm sein (besonders in geschlossenen Räumen).
Trotzdem: absolut weiterzuempfehlen!

Absolut empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Zeit für den Patienten
Kontra:
Ohne
Krankheitsbild:
Erhebliche Schulterschmerzen ( beidseitig )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
nachdem ich mit dem aktiven Handballsport aufgehört habe, musste ich leider schmerzlich feststellen, dass meine beiden Schultern offenbar sehr durch diese Sportart gelitten haben. Es führte letztlich dazu, dass ich sogar nachts mit unerträglichen Schmerzen aufgewacht bin. Mein Hausarzt schickte mich zunächst ins MRT, wo letztlich eine sog. SLAP Läsion diagnostiziert wurde. Von dort wurde auch eine Schulter-OP befürwortet. Da beide Schultern betroffen waren, habe ich schon mit zwei OPs gerechnet.
Mein Hausarzt empfiehl mir dann zu diesem Arzt aus der Orthopädie zu gehen.
Bereits der erste Kontakt zu dieser Abteilung war äußerst positiv. Innerhalb von einer Woche habe ich einen Termin bekommen.
Ohne Wartezeit bin auch sofort behandelt worden.
Der Arzt hat sich gefühlt sehr viel Zeit für meine Probleme genommen und wusste auch gleich, wie ich diese wieder in den Griff bekommen kann.
Er verordnete mir Krankengymnastik nach Bobath, was sich jetzt nach einigen Monaten als das einzig richtige herausgestellt hat. Selbst meine Physiotherapeutin ist voll des Lobes für diesen Arzt....
Vielen Dank nochmal an dieser Stelle und ich kann ihn und sein sehr freundliches Team nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 23.08.2018

Eine tolle Erfolgsgeschichte. Das freut uns sehr. Es grüßt das Team der Paracelsus-Klinik Bremen.

Dringender Handlungsbedarf

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle oben aufgeführten Pflegekräfte und Ärzte vom allerfeinsten
Kontra:
Umgangston Station 3, keine Kommunikation
Krankheitsbild:
Meniskus- OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Meniskusoperation Patientin der Station 3, ambulante OP mit "Hotelübernachtung" und dafür 86,68 € bezahlt. Am OP-Tag war weder ein Bett für mich da, sodass ich erst auf Station 1 ging, OP , nach Vollnarkose mit Gepäck quer durchs Haus, dann Station 3, wo Schwester Barbara ein Bett für mich organisiert hatte. Die Nachtschwester war die 1. Schwester, die mich nach Schmerzen fragte und mir anbot, nach ihr zu klingeln wenn etwas wäre , toll! Für alle anderen Schwestern war ich nicht existent. Ich bin selbst Krankenschwester und stelle keinerlei Ansprüche. Heute morgen bin ich ohne Frühstück nach Hause, trotz Bezahlung, weil ich um 9 einen Praxistermin hatte (war bekannt). Beide Bettnachbarinnen bekamen Frühstück um 8 Uhr , ich nicht,denn das Taxi wartete schon. Schwester Galina hatte in der Küche nachgefragt und ein Brötchen bestellt, auf Nachfrage bei den anderen Kolleginnen keine Reaktion. So bin ich ziemlich sauer nach Hause und möchte Sie bitten, mir den Anteil für das nicht verabreichte Frühstück zu ersetzen. Ansonsten: Info, Aufnahme, Anaesthesiegespräch (Arzt und Schwester), OP-Team alle topp, ich fühlte mich aufgenommen und wohl, und dann Station 3, aber es ging nicht nur mir so, sehr rauer Ton außer Schwester Barbara und der Nachtschwester. Auf Ihrer Website wird die "Hotellerie" angeboten, da sollte man dringend dran arbeiten. Die Kommunikation zwischen Aufnahme und Station stimmt leider nicht.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 23.08.2018

Herzlichen Dank für Ihre Ausführungen - das hätte so nicht sein sollen. Wir möchten mit Ihnen gerne in den Dialog treten - bitte melden Sie sich bei unserem Leiter des Qualitätsmanagements, Dr. Stephan Röskam (stephan.roeskam @ paracelsus-kliniken.de). Er ist bereits informiert. Herzlichen Grüße vom Team der Paracelsus-Klinik Bremen.

Gute Betreuung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Personal
Kontra:
Keine Getränke zu kaufen wenn alles geschlossen ist.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Personal,habe mich gewundert daß es noch so etwas in der Zeit der Einsparungen gibt.Das einzige was in der Klinik aufgefallen ist ,das man keinen Kaffee Automaten findet.Gerade für Frühaufsteher wäre das eine Gute Sache.Vielleicht sollte man in Erwägung ziehen einen Automaten aufzustellen.Ansonsten gibt es nichts zu sagen. Sehr gute Klinik.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 27.07.2018

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihren Vorschlag, außerhalb der Stationen und des Cafés Kaffee anzubieten, werde ich gerne einbringen. Herzliche Grüße vom Team der Paracelsus-Klinik Bremen.

Hervorragende Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskus schaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambulante Knie op gehabt.
Op Team sehr kompetent und die Betreuung hervorragend. Würde immer wieder dort hin
Danke danke danke

Paracelsus, für mich DIE Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit in ALLEN Bereichen
Kontra:
NOCH IMMER katastrophale Reinigung der Zimmer
Krankheitsbild:
Knie Tep (Conformis)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, die ihren Charme aus früheren Jahren (Privatklinik) nicht verloren hat.Meine 5.Operation durch Dr.den Hertog, der mit seiner ruhigen, auch humorvollen Art, (sein cirurgisches Können sowieso) mein volles Vertrauen hat.Seine Mitarbeiterinnen, die gesamte Verwaltung, alle Mitarbeiter vor der OP und direkt danach,sowie dem gesamten Pflegepersonal auf der Station 5 sage ich hiermit nochmals ausdrücklich DANKE.

Leider empfinde ich die Reinigung der Zimmer nach wie vor als katastrophal.Am Aufnahmetag fand ich ein benutztes Papiertaschentuch in meinem Nachtschrank vor.Da die Zimmer ja nur gewischt werden, sollte der Wischmop wenigstens ein paarmal ausgespült werden.Mit einem Wischer den Dreck von einer Seite zur anderen schieben, das geht doch gar nicht.Am Wochenende wird dann noch weniger gereinigt.Wenn auch das Personal nett ist,liebe Verantwortlichen:entweder mehr Reinigungspersonal, mehr Zeit für die einzelnen Zimmer, oder mehr Kontrollen.Am besten ALLES.

Ich hoffe, dass die Paracelsus Klinik Bremen nicht von der Insolvenz betroffen ist und noch viele Patienten so zufrieden sind wie ich.

2 Kommentare

ParacelsusKlinik am 21.03.2018

Vielen Dank für Ihre ehrlichen Worte. Unser Qualitätsmanagement hat sich dieser Angelegenheit angenommen. Schließlich gehört zum Genesungsprozess auch, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.
Herrn Dr. den Hertog und seinem Team lassen wir Ihre positive Wertung gerne zukommen - auch Ärzte freuen sich über anerkennende Worte. Weiterhin alles Gute für Sie wünscht das Team der Paracelsus-Klinik Bremen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Ärzte und Mitarbeiter. Eingespieltes Team. Schnelle und professionelle Arbeit. Sehr zu empfehlen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin sehr gut beraten worden und fühlte mich gut aufgehoben von Anfang an.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit extremen Schmerzen rein und nach OP endlich wieder Mensch.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wie überall. Etwas warten, Daten gefühlte 10 x angeben und das trotz modernste Vernetzung. Nervt. Ansonsten reibungslos. Top.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Na ja. Alles nicht mehr wirklich zeitgemäß aber wen interessiert das wenn man starke Schmerzen hat. Hauptsache die Ärzte sind gut. Wer guten Zimmerservice wichtiger findet als erstklassige Ärzte und Mitarbeiter sollte in ein Hotel gehen.)
Pro:
Erstklassige Beratung und Behandlung
Kontra:
Zimmer etwas altbacken
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 14 Jahren mit immer wieder auftretenden Schmerzen und vielen Therapien war eine OP schließlich unumgänglich. Auf einem Montag ein erklärendes Gespräch und am Donnerstag schon OP. Mit sehr starken Schmerzen in die Klinik und nach kurzem Eingriff beschwerdefrei, was will man mehr. Am darauffolgendem Montag war ich schon wieder zu Hause. Hätte ich das vorher gewusst... klare Empfehlung. Klinik und Personal top.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 26.02.2018

Guten Morgen, eine tolle Erfolgsgeschichte nach 14 Jahren endlich schmerzfrei zu sein. Vielen Dank für Ihre Rückmeldungen zu unseren Abläufen. Da pflichten wir Ihnen bei - zehn Mal dieselben Angaben machen zu müssen nervt. Allerdings gilt auch hier: safety first. Lieber einmal mehr abgleichen, als später einen Fehler korrigieren zu müssen. Alles Gute für Sie : ) Das Team der Paracelsus-Klinik Bremen.

Gute Organisation, zuverlässiges Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr effizient und gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Leistenbruch wurde schnell und komplikationslos operiert. Ich verbrachte anschließend drei Tage in der Paracelsusklinik Bremen.
Die Wunden verheilten fast schmerzfrei.

Besonders gefallen haben mir

- die sehr gute Organisation (Termine und Zusagen werden pünktlich eingehalten, Pflegerinnen und Ärzte wissen über die notwendigen Behandlungsschritte Bescheid, ohne daran erinnert werden zu müssen),

- die freundliche, weitgehend stressfreie Atmosphäre auf der Station. Pflegerinnen wirken nicht so gehetzt wie in manch anderem Krankenhaus, sind sehr freundlich und motiviert,

- die klaren Informationen der Ärzte. Ich fühlte mich jederzeit gut informiert und hatte Vertrauen zu meinen behandelnden Ärzten.

Wenn man schon ins Krankenhaus muss..., dann ist die Paracelsusklinik sicher eine gute Adresse. Vielen Dank!

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 20.02.2018

Lieber Herr Da Silva,
wir freuen uns über den positiven Behandlungsverlauf - vielen Dank auch, dass Sie Ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Wir wünschen weiterhin gute Genesung.
Herzliche Grüße vom Team der Paracelsus-Klinik Bremen.

Knie- und Schulterbeschwerden, dann Paracelsus-Bremen,Dr.Pieper.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (angemessen ausführlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser kann es nicht gehen !)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Info und Fürsorge, organisatorische Abläufe, Freundlichkeit
Kontra:
nichts aufgefallen
Krankheitsbild:
Kniebeschwerden ,Meniskus.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin 68 Jahre, 2.Knie-Athroskopie mit Eingriff in dieser Klinik. Anmeldung per Telefon, Rückmeldung kam nach Wartezeit über Jahreswechsel von allein mit Termin.
Vorstellung, Röntgen, Formalitäten, insbesondere Keim-Screening, ohne lange Wartezeit,gut organisiert und flüssig.
Knie-Arthroskopie mit Meniskus-, Knochenpartikel- und Wucherungentfernung super verlaufen. Laufen ohne Gehhilfen nach 4 Tagen, tägliche Besserung. Fast keine Schmerzen auch ohne Schmerzmittel, weil ich die nicht vertrage.
Eigentlich ambulante OP, aber blieb wegen fehlender 24- Stunden-Beobachtung eine Nacht stationär.
Alle sind ganz natürlich freundlich und hilfsbereit.
Wenn nötig,dann wieder Paracelsus-Orthopädie ,wenn möglich bei Dr.Pieper.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 13.02.2018

So soll es sein - wir wünschen Ihnen weiterhin beste Gesundheit. Ihr Team der Paracelsus-Klinik Bremen

Absolut menschliche und freundliche Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hochzufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell, aber sehr kompetent.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Selbst das Narkosegespräch ging schnell, Max. 1stunde Wartezeit. St. Joseph wartete ich immer 3-4 Stunden bis fertig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ist natürlich Geschmacksache, aber letztendlich ist und bleibt es ein krhs)
Pro:
Siehe Bericht
Kontra:
Mir fällt wirklich nix ein...sorry
Krankheitsbild:
Chirurgischer Eingriff
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die paracelsusklinik ist nach diversen Meinungsumfragen über die regionalen und überregionalen Medien die bestbewerteste Klinik. Daher habe ich mir diese Klinik auch ausgesucht für meine Operation.

Ich war wirklich zu 100% begeistert, und ich bin nun 52 Jahre und musste schon einige Krankenhausaufenthalte über mich ergehen lassen, häufig auch in Bremen. Aber was ich hier erleben durfte, war schon ganz großes Kino.

Termine wurden perfekt eingehalten. Aufnahme, Operation selber, die Station 4 war durch die Bank hinweg ein freundliches Team welches immer helfen konnte. Ich habe hier sogar Dinge erlebt, welche ich so noch nie gesehen habe. Schmerzen zu mindern scheint dort ein großes Anliegen zu sein, denn ich hatte so gut wie gar keine Schmerzen, da dort ansscheinend die richtige Medikamente gegeben werden und nicht nur ne Ibu400. Auch hatten die Schwestern immer ein Auge auf das Befinden der Patienten.

Das war wie schon erwähnt, das beste Krankenhaus das ich erleben durfte.

Vielen Dank dafür, dass Sie mich als Menschen wahrgenommen haben und nicht nur als eine Nummer.

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 02.02.2018

So starten wir hoch motiviert ins Wochenende - vielen Dank für das super Feedback. Es grüßt Sie herzlich das Team der Paracelsus-Klinik Bremen

Begradigung der Nasenscheidewand

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nasenscheidewand Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal vor allem Station 5
Sehr sauberes Krankenhaus
Habe mich dort sehr Wohlgefühlt
Bin sehr zufrieden

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 15.01.2018

Danke für das tolle Feedback. Wir wünschen weiterhin gute Genesung. Das Team der Paracelsus-Klinik Bremen.

Dass es sowas heute noch gibt ?!? ... Wunderbar!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragender Operateur (Frobese) und beste Versorgung in Klinik
Kontra:
Obwohl stets konstruktiv-kritisch unterwegs: Kein Kontra!
Krankheitsbild:
Knie: Kreuzband, Meniskus & Co.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Glückstreffer gelang zufällig mit der Wahl des nächsten Orthopäden um die Ecke (Frobese), der Belegbetten in dieser Klinik hat.

Schon der erste Arztbesuch hatte mich überzeugt. Ruhig, mit Zeit und offensichtlicher Kompetenz fühlte ich mich mit meinen gemessen an anderen eher kleinen gesundheitlichen Problem bestens betreut, aufgehoben und wahrhaft ernst genommen.

Sehr schnell kam es zur Maßnahme, der OP in der Paracelsus-Klinik in der Vahr. Das auch dank der hervorragend funktionierenden Praxis Ortleb/Wittig neben dem Krankenhaus, eine der angegebenen Adressen des Orthopäden für die erforderlichen OP-Voruntersuchungen.

Dann die Klinik: Eine so angenehme Atmosphäre in der Verwaltung und vor allem auf der Station (4) - nach vielen anderen Erfahrungen andernorts war ich verblüfft! Ein so harmonisches Klima mit einer derart guten Betreuung unterstützt die Genesung und gibt viel mentale Kraft. Ich bin den Menschen auf dieser Station sehr dankbar und auch meinem Arzt.

Als heutzutage außergewöhnlich habe ich auch das OP-Team erfahren. Vom jugendlichen Assistenten (Azubi/Hilfskraft?) bis zur Anästhesistin. Nach so einigen OPs hat es wirklich erstmals ein solches Team geschafft, mir die Angst zu nehmen und sogar Ruhe und Vertrauen zu vermitteln.

Die Betreuung in diesem Krankenhaus war bestens. Ohne Ausnahme! Dergleichen habe ich während meiner bisher rund 9 Krankenhausaufenthalte noch nicht erlebt. Es war alles perfekt durchorganisiert und so freundlich, warm und nett-entspannt. In einem SOLCHEN Klima kann ein Patient vertrauen, aufbauen und gesunden.

Schon knapp 14 Tage nach der OP noch mit Orthese und Gehhilfen unterwegs, geht es mir deutlich besser als lange zuvor. Der Physiotherapeut ist begeistert und rühmt immer wieder den Operateur.

Nun mit 57 Jahren habe ich erstmals rundum gute Erfahrungen in einer so belastenden Situation machen dürfen. Und das als Kassenpatientin! Ich danke allen Beteiligten von Herzen!

Aufruf: Bitte bezahlt die Pflegekäfte besser!

1 Kommentar

ParacelsusKlinik am 15.01.2018

Wir freuen uns sehr über den positiven Verlauf und natürlich über Ihre positive Kritik - die geben wir gerne an Dr. Frobese und die Mitarbeiter/innen der Station 4 weiter.
Das gute Betriebsklima ist unserer Ansicht nach ein wichtiger Bestandteil unserer Klinik - lachen hält gesund. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Team der Paracelsus-Klinik Bremen

Sehr enttäuscht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Station 4 eine Zumutung als Privatpatient
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wenn man nur die Klinik in Nienburg kennt, zuerst positiver Eindruck, aber dann
Krankenschwestern, obwohl lange nicht voll belegt, meistens überfordert.
Eine Fernbedienung für den Fernseher gab es nach 7 mal nachfragen schon am 3. Tag der Unterbringung. Mineralwasser nach empfinden der Schwester
Dienstag gab es keine Thrombosespritze, dafür am Mittwoch morgen eine und abends stand eine Schwester wieder vor dem Bett und wußte nicht was sie machen sollte.
Die leeren Essenstabletts standen meistens bis zur nächsten Mahlzeit im Zimmer.

Als Privatpatient fühlte ich mich hier nicht wohl, ich weiß nicht, wie man als Kassenpatient behandelt wird, schlechter geht kaum.

Nachdem ich entlassen wurde, mußte ich erstmal zum Hausarzt, da ich mir im Krankenhaus eine dermaßen starke Erkältung zugezogen habe.
Immer wieder habe ich die Schwestern gefragt, ob man nicht die Lüftung abstellen könne, aber sie meinten es muß ziehen. Die Gardinen vorm Fenster haben sich immer bewegt, obwohl draußen kein Sturm war und die Fenster geschlossen.

2 Kommentare

PKB am 14.12.2017

Sehr geehrte/r Frau/Herr "Nick7",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Zu meinem großen Bedauern habe ich Ihrem Kommentar entnommen, dass Ihr Aufenthalt in der Paracelsus-Klinik nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erfolgte. Neben einem hohen medizinischen und pflegerischen Standard ist uns gerade die Freundlichkeit und Zugewandtheit zum Patienten ein hohes Anliegen. Anhand Ihres Kommentares werde ich mit den entsprechenden Verantwortlichen erörtern, wie wir Verbesserungsmöglichkeiten in der Betreuung und Versorgung der Patienten umsetzen. Hierbei ist Ihre Beschwerde hilfreich.

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und weiterhin die beste Genesung.


Mit freundlichem Gruß
Dr. Stephan Röskam

Paracelsus-Klinik Bremen
Leiter Qualitätsmanagement
In der Vahr 65
28329 Bremen

  • Alle Kommentare anzeigen

Kleiner kompetenter Problemlöser

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz mit Wohlfühlfaktor
Kontra:
Fremdfirmenreinigung lässt zu wünschen übrig
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr angetan, von der kurzen Terminvergabe.Arzt hat mich sehr kompetent aufgeklärt, hab mich verstanden gefühlt. Schwestern auf St.5 sehr nett, wirkten auf mich nicht gehetzt. Fragten immer wieder nach, ob Schmerzen erträglich sind. Leider fiel mir der schmutzige Boden des Flures und der Zimmer, sowie das anscheinend nicht gereinigte Bad auf. Habe nachgefragt und Schwestern sind auch nicht so erbaut davon. Haben für die Reinigung eine Fremdfirma, die Leistung dieser lässt sehr zu wünschen übrig.

1 Kommentar

PKB am 20.11.2017

Sehr geehrte/r Frau/Herr "Pedi53",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik. Ich möchte mich für das besondere Lob für unsere Klinik bedanken, dass ich gerne an unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weitergebe.

Zu meinem großen Bedauern entnehme ich Ihrem Kommentar, dass Ihre Unterbringung während des Krankenhausaufenthaltes in der Paracelsus-Klinik Bremen dennoch nicht ganz zu Ihrer Zufriedenheit erfolgte. Ich darf Ihnen mitteilen, dass wir die von Ihnen bemängelten Punkte umgehend mit den entsprechenden Verantwortlichen erörtern und anhand Ihrer Kritik die Abläufe in der Klinik näher beleuchten und nach Vermeidungs- bzw. Verbesserungsmöglichkeiten suchen. Ihre Beschwerde ist hilfreich, uns in dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu unterstützen. Gerne nehmen wir Ihre aktuelle Rückmeldung wahr, um im Rahmen der Patientenzufriedenheit unseren eigenen Anspruch zu erhöhen.

Auch wenn die angesprochenen Punkte in der Vergangenheit liegen und nun nicht mehr abänderbar sind, so wünsche ich Ihnen für die Zukunft alles Gute und beste Genesung.

Mit freundlichem Gruß
Dr. Stephan Röskam

Paracelsus-Klinik Bremen
Leiter Qualitätsmanagement
In der Vahr 65
28329 Bremen

Unglückliche Umstände

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ich hatte einfach Pech, alle anderen Aufenthalte waren sehr gut!)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Castro und Herr Mall haben sehr gute Arbeit geleistet!)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Nach meiner Kritik wurde sofort gehandelt. Danke!)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Ein leeres Drei Bett Zimmer, umfunktioniert als Einzelzimmer ist nicht schön! Bad sehr klein für einen Orthopädie Patienten.)
Pro:
Alle waren sehr freundlich! Die Narkose perfekt!
Kontra:
Die Kommunikation untereinander hätte besser verlaufen können!
Krankheitsbild:
Meniskus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat meine Meniskus OP (stationär) vor Ort zu einem „Alptraum“ werden lassen.
Konstruktive Kritik meinerseits folgte sofort.
Ebenso sofort wurde das Qualitätsmanagement tätig, hat Fallbesprechungen eingeleitet, mich sehr ernst genommen, sich entschuldigt und sogar noch einen Blumenstrauß geschickt. Mehr geht nicht!
Fachlich - und das ist ja das wichtigste- ist alles wunderbar verlaufen, Herr Mall hat sehr gute Arbeit geleistet!
Ich würde mich dort wieder operieren lassen!

ECHTE FROFIS

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionall und menschlich.
Kontra:
N I X
Krankheitsbild:
Herni
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachkompetenz- Note 1
Freundlichkeit-Note 1
Hilfsbereitschaft- Note 1

Top Ärzte und Therapeuten

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (So einiges kann geändert werden. Wie das Essen für Allergiker)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Ärzte und Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ging schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer könnte gemüdlicher sein)
Pro:
Gute zusammen arbeit miteinander
Kontra:
Das Essen für Allergiker funktioniert nicht
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte und Therapeuten verständigen untereinander. Was ich super fand.
Das Essen für Allergiker funktioniert leider nicht.
Die Zimmer sind naja. Aber der rest war super.

Bandscheibe Kribbeln im Bein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gleich nach der OP waren die schmerzen im rechten Bein weg.
Kontra:
Man wird um 21.45 eingeschlossen so das man nicht rauchen kann. Das essen könnte besser sein.
Krankheitsbild:
Bamdscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Ärzte,
Top Beratung
Nette Krankenschwestern

Krüger

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 31.08.17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr Freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute Schwestern auf Station 3

OP sehr gut

Ein Dank an Alle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (So eine Behandlung ist seleten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
Kontra:
-.-
Krankheitsbild:
Künstliches Hüftgelenk
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 19. bis 28. Juni war ich Paitient in der Paracelsus-Klinik, Bremen, um ein neues Hüftgelenk zu bekommen.

Heute bedanke ich mich nicht nur bei meinem Operateur Herrn Uwe Schumacher und seinem Team, sondern vor allem auch beim Pflegeteam der Station 3, sowie allen Mitarbeitern vor und hinter den Kulissen. Alle haben mich durch ihren Einsatz, Ihre Freundlichkeit, ihre stete Bereitschaft zu helfen und ihr Verständnis begeistert. Das alles ist schwer in Worte zu fassen. Ich sage auf diesem Weg noch einmal:

"DANKE IHNEN ALLEN".

Gut uns sicher aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Achtsamkeit und Freundlichkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambulante Operation
Bei der Aufnahme haben sich die Mitarbeiter vorgestellt und waren sehr aufmerksam und freundlich
Im Op stellten sich die Mitarbeiter vor und kümmerten sich
Auch im Aufwachraum herrschte eine freundliche Athmosphäre
Wieder auf Station haben die Pflegekräfte häufig nach dem Rechten geschaut
Der letzte Blick des operieren Arztes vor der Entlassung war freundlich und wirke nicht gehetzt.
Am Abend rief er noch einmal bei mir zu Hause an!!
Chappeau!
Ich kenne das aus anderen Kliniken anders.
Danke sehr!!

Wenn möglich, nie wieder Parcelsiusklinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Meinen behandelnden Arzt würde ich immer wieder wählen.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Op Vorbereitungstag lief absolut reibungslos.
Kontra:
Vielen Mitarbeitern der Pflege auf Stat.3 fehlt es an Empathie
Krankheitsbild:
Bandscheiben op
Erfahrungsbericht:

Sehr schlechter Gesamteindruck.
Die pflegerischen Mitarbeiter machen durchweg einen unzufriedenen, gehetzten Eindruck.
Am OP Tag war ich pünktlich zur angegebenen Zeit da, ich durfte vor der OP nicht mehr zur Toilette, meine Prämedikation erhielt ich auf dem Weg in den Op.
Nach der OP abends bekam ich nichts gegen Schmerzen oder zum Schlafen (Stat.3), trotz Nachfrage. Die Antwort der Nachtschwester:"Sie haben doch zum Abendbrot ihre Ibuprofen bekommen."
Die Frage nach einem Lagerungskissen nach der Op für meine Beine wurde ignoriert.

1 Kommentar

PKB am 31.07.2017

Sehr geehrte/r Frau/Herr "Hilf65",

zu unserem großen Bedauern haben wir Ihrem Kommentar entnommen, dass die Betreuung und Versorgung während Ihres Krankenhausaufenthaltes in der Paracelsus-Klinik Bremen nicht zu Ihrer Zufriedenheit erfolgte. Es ist nachvollziehbar, dass die geschilderten Abläufe Anlass für Kritik geben und nicht zufriedenstellend sind.

Da wir den genauen Fall nicht kennen, können wir an dieser Stelle leider nichts Genaues dazu sagen.

Schicken Sie gerne Ihr Anliegen per E-Mail an mich: qmb.bremen@paracelsus-kliniken.de oder per Post an untenstehende Adresse.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patienten liegen uns sehr am Herzen!

Ich danke Ihnen für Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichem Gruß
Dr. Stephan Röskam


Paracelsus-Klinik Bremen
Qualitätsmanagement
In der Vahr 65
28329 Bremen

Empfehlenswert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Ab 22 keine möglichkeit zu rauchen
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde hier an der Bandscheibe L3 operiert und bin super zufrieden. Durfte gleich am selben Tag aufstehen und am nächsten Tag schon duschen. Toller Arzt kann ich jedem weiterempfehlen. Die Schwestern auf der Station 5 sind alle total nett und freundlich.. Falls nochmal irgendetwas sein sollte, dann nur Paracelsus Klinik! Hatte auch das Glück als Kassenpatient ein Privatzimmer für mich ganz allein zu haben.

ereignisreicher Klinikaufenthalt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einen bemerkenswerten, effektiven Krankenhausaufenthalt erlebte ich zum Thema:
Multimodale Schmerztherapie.
Hier fand ich Lösungen zur Bewältigung meiner chronischen Schmerzen. Sie sind nicht weg, aber ich lernte mit ihnen umzugehen.
Als Patientin wurde ich ernst genommen und fürsorglich betreut in einer Form, die ich in Krankenhäusern noch nie erlebt habe.
Das Fachpersonal war kompetent und zugewandt.
Ein Wehrmutstropfen:
Die Küche : light,umweltunfreundlich, einfallslos, unflexibel.
Da war Kreativität gefragt:
Ein Telefongespräch mit den Angehörigen wegen eines leckeren Mitbringsels löste die kulinarische Langeweile auf. Schließlich war ich ja nicht wegen des Essens hier.
Einen Gruß mit einer Empfehlung von einer dankbaren
Patientin

Endlich schmerzfrei

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schnelle Ablauf alles Hand in Hand
Kontra:
Die Außenansicht,und Cafeteria-Klinik ist in die Jahre gekommen !!
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die schnelle und problemlose abwinklung bei der Aufnahme ist top.
Der Empfang auf der Station ist nett,mit kurzer Erklärung des Tagesablaufs.
Vor der OP kurze Erläuterung,scheißegal Tablette ,dann im Bett in den OP Bereich.
Sehr nettes Personal im Narkosebereich ,die warme Decke gab mir das Gefühl von Geborgenheit.-Top
Im aufwachraum wieder nettes Personal!
Der Arzt kam am Abend erkundigte sich nach mein Befinden -Top
JedenTag verbandswecksel vom Arzt -Top
Bin nach ca. einen Jahr endlich fast schmerzfrei
Kann alles wieder Golfen, Ski fahren ,Tanzen ,Rad fahren
Fazit- immer schön bewegen bewegen bewegen
Top ist auch das Essen- es schmeckt und sieht appetitlich aus.

Weitere Bewertungen anzeigen...