Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik

Talkback
Image

Kurfürstenstraße 40
56864 Bad Bertrich
Rheinland-Pfalz

74 von 87 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

89 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr große Enttäuschung!!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schnelle Terminvergabe ( Privatpatient)
Kontra:
Man wird im Stich gelassen !!!
Krankheitsbild:
Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde 2011 in der Klinik nach meinem Ermessen bestens operiert und versorgt.
Leider bekam ich jetzt einige Besenreiser, die ich mir in dieser Klinik entfernen ließ.Dreimal musste ich zur Behandlung... ohne Erfolg, sodass ich in meiner Heimatstadt einen anderen Spezialisten aufsuchte. Dieser versicherte mir, dass im rechten Bein ca 12 cm vergessen wurden, die im schlechtesten Fall zu eine Thrombose führen könnte.
Trotz Termin bei der Chefärztin bekam ich diese als Privatpatient nie zu Gesicht. Daraufhin rief ich in der Klinik an um ein aufklärendes Gespräch zu führen.
Mir wurde versprochen, dass sich die Klinik wieder bei mir meldet. Dies ist auch bis heute .... 3 Wochen später nicht geschehen. Das ist eine Unverschämtheit, dass man Patienten einfach so ignoriert.

Krampfadern

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Klink hat sich auf Venen und Gefäße spezialisiert.
Kontra:
Krankheitsbild:
Varizenoperation
Erfahrungsbericht:

Erst wen man in einem Behandlungszimmer oder OP Zimmer ist, weiß man, dass man in einer Klinik ist. Die Zimmer sind von ihrer Ausstattung her eher ein Hotel. Nach meiner OP habe ich um 14:30 Uhr noch ein warmes leckeres Mittagessen bekommen. Alle Ärzte Pfleger und sonstiges Personen waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Selbst ein Corona Schnelltest war vor betreten der Klink kein Problem. Der Narkosearzt hat mich sogar mit viel Humor Schlafen gelegt.

Alles perfekt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier liegen alle Merkmale zum Wohle des Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Venen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon der herzliche Empfang und die genaue Erklärung der Vorgehensweise waren hervorragend. Trotz Corona alles perfekt organisiert. Die Ärzte und das gesamte Personal sind sehr bedacht auf das Wohl der Patienten. Auch in kniffligen Angelegenheiten bewahren Sie Ruhe und geben das Gefühl von Sicherheit und finden eine kompetente Lösung.
Einfach klasse ???? diese Klinik leistet mehr als 100%.
Danke für alles

Bei einer Venen OP ist diese Klinik hervorragend

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetente Ärzte und Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Stripping in beiden Leisten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie bereits 2011 war ich auch diesmal sehr zufrieden mit der Behandlung und Betreuung in dieser Klinik.
Von der ersten Untersuchung bis zur Entlassung kann ich nur bestätigen, dass der Aufenthalt nicht besser sein kann. Sehr durchorganisieren und super freundliche Ärzte und Schwestern.
Ich kann es immer wieder empfehlen in diese Klinik zu gehen.

1 Kommentar

Venen2009 am 22.01.2021

Liebe/r Clyde07,
ein herzliches Dankeschön für Ihre positive Bewertung. Die Qualität der Versorgung unserer Patienten ist uns sehr wichtig. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.
Viele Grüße aus Bad Bertrich.
Ihr Team der Capio Mosel-Eifel-Klinik

Würde ich wieder auswählen!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal sehr freundlich und engagiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Varizen am rechten Bein (Oberschenkel und Wade, daher 2 OPs)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden, sowohl mit dem Ergebnis der Operation wie auch mit den Rahmenbedingungen.
Alles begann mit einem Corona-Test. Nach negativem Ergebnis ging es zunächst auf mein Zimmer. Nach 10 Minuten kam bereits ein Anruf, mich zum Ultraschall vorzustellen. Dort wurden meine Venen angezeichnet und damit auch die OP vorbereitet. Ehe ich mich versah saß ich vor dem OP-Bereich und es ging dann auch schon los :-) Die Prozesse sind wirklich aufeinander abgestimmt und es kam keine Langeweile auf :-)
Von der OP, zu der ich auch selbst gehen musste, hab ich nicht viel mitbekommen; man ist zwar prinzipiell ansprechbar und bekommt auch mit dass "irgendwas" an einem gemacht wird, aber aufgrund der guten Sedierung nimmt man das nur irgendwie zur Kenntnis.
Im Anschluss an die OP kleidet man sich dann mit Hilfe auch selbst an, bekommt im "Aufwachraum" einen Kaffee und wird nach kurzer Zeit auf sein Zimmer begleitet.
Ich fand das alles sehr entspannend, und obwohl ich mit 50 Jahren noch nie (!) stationär im Krankenhaus war ein recht positives Erlebnis.
Auch die Schwester die mich quasi begleitet und regelmäßig Puls usw. überwacht hat, war echt gut drauf und hat eine sehr positive Grundstimmung verbreitet (und das in einem Krankenhaus).
Nach zwei OP (an zwei Tagen) wurde ich nach einem finalen Ultraschall entlassen, und das ohne Schmerzen. Schon am Tag nach der letzten OP bin ich in Bertrich 6 km spazieren gegangen, am zweiten Tag war es ebenso. Ich kann die Klinik nur empfehlen; alle Mitarbeiter sind wirklich sehr freundlich, man fühlt sich gut aufgehoben und alles wirkt sehr gut organisiert.

1 Kommentar

Venen2009 am 21.12.2020

Lieber GünterP., ein herzliches Dankeschön für Ihre rundum tolle Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik so überaus zufrieden waren und es Ihnen so gut geht. Wir sagen Danke und wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das Neue Jahr.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Capio Mosel-Eifel-Klinik

Super Klinik - jederzeit wieder

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich kompetent, mega freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Ulcus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war aufgrund meiner offenen Beine 12 Tage stationär in Behandlung. Das gesamte Personal, die Ärzte, Schwestern, das Servicepersonal und die Reinigungskräfte, waren sehr freundlich und zuvor kommend.
Das Zeitmanagement hat immer sehr gut funktioniert.
Und ich hatte neben der Behandlung genug Zeit um zu Laufen, Venengymnastik zu machen und mich zu erholen.
Das Essen war reichlich und lecker.

Das erste Mal, dass ich in einer Klinik dachte: "Schade, dass ich schon heim muss".

Meine Wunde hat sich deutlich verkleinert.
Ich würde die Klinik jedem empfehlen der Probleme mit den Beinvenen hat.

Mein Dank geht an das ganze Team, vorallem dem Team in der Behandlung

1 Kommentar

Venen2009 am 09.12.2020

Liebe/r Emmel,
ein herzliches Dankeschön für Ihr ausführliches positives Feedback. Unser gesamtes MVZ- und Klinikteam wird sich darüber sehr freuen. Wir werden Ihre tolle Bewertung umgehend an alle Abteilungen weiterleiten.
Alles Gute weiterhin für Sie und viele Grüße aus Bad Bertrich.
Ihr Team der Capio Mosel-Eifel-Klinik

Top !!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hygiene, Personal, medizinische Leistungen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Vena Saphena Magna OP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beste Klinik überhaupt. Meine Mutter wurde vor Jahren schon dort operiert und sagte immer, falls du was an den Venen hast, geh direkt dorthin.

Ich bin begeistert. Schon im April bei den Voruntersuchungen waren alle sehr nett und haben einen gut aufgeklärt. Und auch was den Corona Alltag betrifft wurde sehr auf Hygiene geachtet.

Nun war ich dann zur OP im Haus Römerbad mit Übernachtung aufgrund weiterer Anreise. Morgens wurde noch ein Corona Schnelltest gemacht, hier graute es mir fast am meisten vor. Aber die Dame hat den Abstrich sehr sorgsam entnommen. Nachdem der Test negativ war durfte ich dann zur Anmeldung ins Haus.

Auch hier waren alle sehr nett und zuvorkommend. Dann ging es zur Voruntersuchung, wo alles genau markiert wurde und so weiter. Danach durfte ich dann noch aufs Zimmer und wurde dann angerufen für den OP.

Wie gesagt alles hat auch dort super geklappt von der OP habe ich nicht viel mitbekommen. Alle kümmern sich super um einen auch danach bevor es dann aufs Zimmer ging.

Essen durfte ich dann mittags und abends aufschneiden Zimmer und musste regelmäßig 5-10 Minuten gehen, jedoch nur auf dem Zimmer. Bis abends kam auch 2x noch eine Schwester bzw. Pfleger nach mir schauen.

Auch am nächsten Morgen war alles top. Frühstücken durfte ich da im Speisesaal und dann war auch schon um 10.30 die Nachkontrolle an. Weiteres Prozedere wurde genau besprochen und erklärt und alle Unterlagen für den Hausarzt mitgegeben.

Ich würde jederzeit wieder dorthin gehen.

1 Kommentar

Venen2009 am 02.12.2020

Liebe Tanja0780, ganz herzlichen Dank für Ihre wirklich tolle Bewertung. Wir freuen uns sehr darüber. Schön, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben und es Ihnen gut geht. Sollten Sie dennoch einmal Fragen haben, können Sie uns jederzeit anrufen. Wir wünschen Ihnen alles Gute. Herzliche Grüße aus Bad Bertrich. Ihr Team der Capio Mosel-Eifel-Klinik

Kompetenz in allen Bereichen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (werde die Klinik weiterempfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient wird als Mensch behandelt und nicht als Nummer
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern entfernen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr strukturierte Arbeitsabläufe, kompetente Ärzte und Personal, äußerst zuvorkommend und freundlich, der Patient ist König

1 Kommentar

Venen2009 am 02.12.2020

Liebe/r sagaland, sehr herzlichen Dank für Ihre rundum tolle Bewertung! Darüber haben wir uns sehr gefreut. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit. Herzliche Grüße aus Bad Bertrich. Ihr Team der Capio Mosel-Eifel-Klinik

Alles perfekt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Es gibt nichts Negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Varizenoperation am rechten Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 13.11.2020 bis 14.11.2020 dort wegen einer
Varizenoperation am rechten Bein.
Von A wie Arzt bis Z wie Zimmer war ich mehr als zufrieden. Dort ist alles sehr durchstrukturiert und dadurch gibt es auch keine Wartezeiten. Die Ärzte, die Arzthelfer/-innen, die Servicekraft, der Empfang sind alle sehr nett und zuvorkommend. Das Zimmer und das Essen ist wie in einem guten Hotel.
Durch die örtliche Betäubung hatte ich keine Nebenwirkungen. Man steht nach der OP und einer kurzen Pause selbst auf und wird von der Arzthelferin zu Fuß ins Zimmer begleitet.
Ich kann die Klinik wärmstens weiterempfehlen.

1 Kommentar

Venen2009 am 17.11.2020

Liebe Tanja12345,
wir freuen uns sehr über Ihr tolles Feedback, gerade in Zeiten von Corona und dadurch erschwerten Rahmenbedingungen. Schön, dass Sie sich bei uns so gut aufgehoben fühlten. Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße aus Bad Bertrich
Ihr Team der Capio Mosel-Eifel-Klinik

Jederzeit wieder

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Komfortable Klinik, eher ein Hotel
Kontra:
Wartezeit bis zur OP
Krankheitsbild:
Varizenoperation linkes Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vor 2 Wochen in der Klinik. Aufnahme pünktlich um 9 Uhr, freundlich und informativ. Es wurde kein negativer Covid 19 Test benötigt. Nur Temperaturmessung und Fragebogen bzgl. Urlaub/Hotspot. Innerhalb von 4 Stunden wurden 2 Untersuchungen inkl. OP-Besprechung und zimmerbelegung durchgeführt. Einzig zu wissen wann die OP stattfindet war etwas beunruhigend.
In den OP selbst läuft man hinein. Habe ich so auch noch nicht mitgemacht. Danach Betäubung. Im Überwachungsraum dann von der Schwester betreut, durfte ich nach einigen Minuten aufstehen und im Speisesaal mein ersehntes, verspätetes Mittagessen einnehmen. Die Klinik selbst darf man nach der OP nicht zum spazieren gehen verlassen. Dennoch ist Laufen z. B. auf dem Gang oder im Zimmer Pflicht. Bis zum Abend schaute dann noch 2x der Pfleger im Zimmer vorbei, Blutdruckmessung und Kontrolle der Drainage. Und auch die Nachtschwester. Fühlte mich sehr gut aufgehoben. Die Zimmer ähneln Hotelzimmern; mein Aufenthalt war nach einer Nacht beendet. Nach Frühstück und Nachsorgetermin durfte ich die Klinik verlassen. Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Keinerlei Komplikationen, keine Schmerzen. Ab und zu zwickt die Wunde in der Leiste. Regelmäßiges Laufen mehrmals am Tag und Tragen der Kompressionsstrumpfhose ist wichtig. Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung belief sich auf 2 Wochen, die der Hausarzt beim Pflasterwechsel ausstellte. Ein weiterer Kontrolltermin wurde in 4-6 Monaten angedacht. Keine Frage, diese Klinik ist nur zu empfehlen.

1 Kommentar

Venen2009 am 28.10.2020

Sehr geehrte Mamizi,
wir freuen uns sehr über Ihr positives Feedback und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Sollten sich noch Fragen ergeben, können Sie sich selbstverständlich jederzeit an uns wenden.

Ihr Team der Capio Mosel-Eifel-Klinik

Sehr große Enttäuschung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es erfolgte keine mediz. Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (kein Klinikaufenthalt)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich sollte am 12.10.20 zur OP kommen.

Wir sind am 07.10. bereits aus dem Urlaub zurückgekommen, weil am 08. Und 09. Voruntersuchungen für die OP beim Hausarzt gemacht wurden.

Am 08.10. kam ein Anruf von der Klinik. Bei meiner Frau wurde nachgefragt, ob wir im Urlaub waren und wo. Meine Frau antwortete wahrheitsgemäß wo wir waren. Am Nachmittag rief eine Ärztin an und sie sagte mir, dass ich u.a. in der Bodenseeregion (deutsche Seite) war und dies sei ein Risikogebiet. Ich antwortete ihr, dass das nicht stimmt! Sie behauptete es strikt und auf meine Nachfrage, seit wann? Seit heute! Das stimmte nicht! Es ist bis heute keine Risikogebiet!
Ihre Endaussage: Ich könnte ja in 14 Tagen kommen.
Erst da begriff ich, um was es hier überhaupt geht.

Dem nicht genug, die Ärztin fragte mich noch, ob ich an die Corona-Maßnahmen nicht glaube?!
Was diese Aussage (oder Unterstellung) in diesem Gespräch sollte, konnte ich nicht nachvollziehen.

Hier war für mich jegliche Diskussion erledigt.

Das Gespräch war dermaßen unangenehm, dass ich mich sofort entschlossen habe, weder am 12.10. noch jemals zu einem späteren Termin wieder in diese Klinik zu einer OP zu gehen.

Es ging hier um Ehrlichkeit meinerseits, Angabe meiner genauen Urlaubsorte und ihrer falschen Behauptung über ein Risikogebiet, das keins war. Nur mit der einen Zielsetzung, mich nun unmittelbar nach meinem Urlaub, welchen und wo auch immer, aus der Klinik auszuladen.

Ich erwarte klare Aussagen, keine Unwahrheiten. Hätte die Ärztin von Anfang an davon gesprochen, dass die Klinik jetzt grundsätzlich eine Quarantänezeit vorgibt, wäre es nachvollziehbar gewesen. Aber bitte nicht so. Mein Vertrauen war dahin...

Ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass ich vor mehr als zehn Jahren in der Klinik zur Varizen-OP war. Ich war damals sehr zufrieden mit der OP. Die Ärzte waren fachlich sehr kompetent, das Pflegeteam hat mich sehr gut versorgt.
Unter den damaligen Gegebenheiten hätte ich die Klinik sofort weiterempfohlen.

1 Kommentar

Venenklinik am 18.10.2020

Lieber Henry18,
ich bitte Sie um Verständnis, dass wir zum Schutz unserer PatientInnen und MitarbeiterInnen ein konsequentes Hygienemanagement gemäß behördlicher Auflagen umsetzen. Sofern in Ihrem Fall eine Fehlentscheidung getroffen worden sein sollte, wäre dies bedauerlich.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Fachkundige Behandlung in ruhiger wohltuender Atmosphäre

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gründliche, fundierte Behandlung; sehr respektvoller Umgang mit den Patient*innen
Kontra:
Krankheitsbild:
Varikosis
Erfahrungsbericht:

Bei den ersten Voruntersuchungen (mehrere Wochen vor der Behandlung) wird sehr gründlich und geduldig eine Diagnose vorgenommen. Es erfolgen mehrere Untersuchungen, alle arbeiten Hand in Hand miteinander. Es gibt keine langen Wartezeiten.
Wenn es dann so weit ist und die Behandlung direkt bevorsteht, wird man in der Klinik beim "Einchecken" sehr freundlich und umsichtig empfangen.
Am Behandlungstag selber ist alles sehr gut durchgeplant und organisiert - auch hier wieder: keine langen Wartezeiten.
Das gesamte Personal, Ärzt*innen, Pflegekräfte und Servicepersonal, ist sehr zuvorkommend.
Klinik und Mitarbeiter*innen strahlen eine wohltuende Ruhe aus, die einem vermittelt, dass man hier in sehr guten Händen ist und die Mitarbeiter*innen ihr Fach verstehen und ihren Beruf gerne ausüben.
Besonders positiv habe ich während der Behandlungen empfunden, dass mir immer gesagt worden ist, was jetzt gerade getan wird und wozu.

1 Kommentar

Venenklinik am 16.10.2020

Liebe Petra 703,
dankeschön für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr und werden Ihre Ausführungen an alle Abteilungen weiterleiten.
Herzliche Grüße aus Bad Bertrich,
Ihre
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Top Venenklinik!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stammvarikosis Vena saphena magna li./ Vena saphena parva re. + Seitenäste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte meine Operation an beiden Beinen am 24.09 und 25.09.2019.
Vorher super nervös gewesen, erste OP überhaupt und alles was man nicht kennt verunsichert/ängstigt halt einen.
Im Nachhinein total unbegründet! Super freundliche Aufnahme, man wird auf sein Krankenzimmer begleitet, kurze Zeit später der erste Anruf zwecks Ultraschall und das Anzeichnen der Beine.Shuttleservice zum OP, etwas längeres warten im Vorraum und dann wird man in den OP begleitet.Hatte vorher ein wenig Bedenken aufgrund der Tumeszenzanästhesie, auch dies völlig unbegründet! Man wird mit Dormicum sediert und bekommt von der Anästhesie der Beine, sowie der OP, fast nichts mit. Bei der ersten OP erst im Aufwachraum wieder wach geworden, man bekommt gleich ein Frühstück und was zu trinken. Bei der zweiten OP wirkte das Dormicum wohl nicht mehr ganz so gut, halbe Operation mitbekommen, aber trotzdem absolut schmerzfrei gewesen und sich nett mit der zuständigen OP-Schwester unterhalten.
Großes Lob an beide Operateure! Da man hier ja keine Namen nennen darf: Der erste Operateur hatte vor kurzem sein 25 jähriges Dienstjubiläum!:-)
Das Essen ist für eine Klinik wirklich sehr gut! Frühstück und Abendessen in Buffetform, das Mittagessen als Menü.Das es vegetarische Kost gab fand ich sehr gut, vegan wäre noch das i-Tüpfelchen gewesen;-)
Am Entlassungstag werden die Beine abgewickelt, Pflaster erneuert und man bekommt ein Merkblatt wie man sich die nächste Zeit verhalten soll.
Die Voruntersuchung zwei Wochen zuvor war ebenfalls sehr gut! Keine Wartezeiten, Untersuchungen dauerten insgesamt ca.1 Stunde.Es wird einem wirklich alles genauestens erklärt, sei es beim Ultraschall der Beine oder beim Aufklärungsgespräch.

Kleiner Kritikpunkt zum Schluß: Bitte den Patienten vor der OP mitteilen, dass es sich hierbei um ein minimal-invasives Verfahren handelt!War echt "geschockt" als bei mir nur die Stammvarikosis entfernt, die Seitenäste aber belassen wurden. Diese verschwanden aber mit der Zeit vollständig:-)

1 Kommentar

Venenklinik am 27.07.2020

Liebe/r C.M.76,
herzlichen Dank für Ihre ausführliche und positive Bewertung.
Es ist ausgezeichnet, dass sich Ihre Nebenbefunde nach der großen OP automatisch zurückgebildet haben. Ihr gesamtes Durchblutungssystem wurde mit der OP offenbar entlastet und Ihnen ein weiterer Eingriff erspart.
Herzliche Grüße aus Bad Bertrich!
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Mit den Ergebnis der OP nicht zufrieden !

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Man merkt das es in jeden Bereich nur noch um Provit geht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (s.O.)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (s:O.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (es ist sauber)
Pro:
Personal und Ablauf der Behandlung
Kontra:
Behandlungserfolg
Krankheitsbild:
Krampfadern Beide Beine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

2009 war ich erstmalig zur Krampfader OP in der Capio Klinik. Damals war ich mit den Ergebnis 100%tig zufrieden. Also entschloss ich mich 2020
wieder in das 186 kmh entfernte Bad Bertrich zu fahren, um mich erneut an der Krampfadern operieren zulassen. Mit den Ergebnis bin ich überhaubt nicht glücklich. Am rechten Bein zog sich eine Vene von der Leiste über das Knie bis zum Knöchel. Bei der
Aufnahmeuntersuchung habe ich darauf hingewiesen das ich gerade im Bereich des Knöchels Beschwerden mit Schwellungen habe. Die Ärztin die die Marker für die OP setzte zeichnete bis unterhalb der Wade ein. Mein Hinweis, dass ich gerade am Knöchel beschwerden habe wurde mit den Worten abgetan erst mal bis hier hin. Ich bin davon ausgegangen, dass eventl. nach der OP eine Verödung folgen würde.
Nein, ich wurde mit den halbfertigen Bein nach Hause entlassen. Das rechte Bein sieht furchtbar aus. Wo der Schnitt unterhalb der Wade endet habe ich jetzt eine deutliche Beule und die restliche Vene zieht sich schön dick und wellig vorne über das Bein. Ich habe das Gefühl, das mein Budget erschöpft war und man deshalb die Behandlung beendet hat. Meiner Meinung nach hat die Qualität im Vergleich zur ersten Behandlung sehr gelitten.
Zum Schluß möcht ich aber noch ein Lob an das wirklich nette Personal richten. Organisation und Ablauf 1A !!!
Mit freundlichen Grüßen

1 Kommentar

Venenklinik am 18.07.2020

Guten Tag beana1962,
es tut mir sehr leid, dass Sie mit Ihrem Behandlungsergebnis unzufrieden sind. Aus meiner langjährigen Kliniktätigkeit weiß ich, dass sich Nebenbefunde (diese sind oberflächlich sichtbar) sich nach der Operation der Stammvene durch die Entlastung des Systems häufig von alleine zurückbilden. Falls dies nicht geschieht, ist in der Regel ein kleiner ambulanter Eingriff ausreichend, um die störende sichtbare Vene zu entfernen.
Bitte melden Sie sich doch bei uns. In einem Telefonat mit einem unserer Ärzte kann sicher eine zufriedenstellende Lösung gefunden werden.
Viele Grüße,
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin
Tel. 02674-940318

Schmerzhafte Operationen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Liebe Schwester und Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor zwei Jahren in der klinik. Ich habe wären der Operation Schmerzen erlitten die ich geäußert habe, aber mir nur gesagt wurde, jaaaa wir sind bald fertig. Dazu kommt noch das meine Beine noch schlimmer ausehen als voher, trotz Nachbesserung.

Sehr enttäuscht!

1 Kommentar

Venenklinik am 14.06.2020

Liebe Juliafink,
es ist sehr außergewöhnlich, dass unsere Patienten solche Probleme haben. Bitte nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf. Ich kümmere mich gerne persönlich um Ihr Anliegen.
Mit besten Grüßen
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin
Tel. 0171-7129015

Sehr zu empfehlen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionell und auf das Wesentliche konzentriert)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachärzteteam arbeitet Hand in Hand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Effizient und "zackig")
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wunderschönes und sehr sauberes Zimmer)
Pro:
Fachklinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Varizen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist ca. 140 km von meinem Wohnort entfernt. Dennoch hat es sich gelohnt, die Anreise in Kauf zu nehmen und dort eine Phlebektomie durchführen zu lassen.

Angefangen von der Voruntersuchung, Aufklärung und Information über die Operation selbst und die Nachversorgung - alles sehr professionell. Man fühlt sich bestens aufgehoben / in guten Händen und genießt die Vorteile einer Fachklinik.

Ich kann die Capio-Klinik nur empfehlen.

1 Kommentar

Venenklinik am 02.04.2020

Über Ihre tolle Bewertung freuen wir uns in Zeiten der durch Corona erschwerten Rahmenbedingungen ganz besonders. Unser gesamtes MVZ- und Klinikteam setzt die erforderlichen Maßnahmen hervorragend um, so dass sich unsere Patienten wohl fühlen. Danke für Ihre so positive Nachricht; ich werde sie umgehend an alle Abteilungen weiterleiten.
Alles Gute,
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Klinik meines Vertrauens

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Diagnostik, Aufklärung und schonende OP
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Chrossekt./Stripping Re. und Li;/ Perforansligatur/ Astexhairese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dank Internet habe ich die Venen Klinik in Bad Bertrich gefunden. Am 1. 9. 19 ging es in der Früh
vom Altenburger Umland in die 480 km entfernte Fachklinik. Vom 1. 9. bis 4. 9. war ich stationär
im Haus Römerbad und unterzog mich der vorzüglichen
Behandlung. Sehr große Angst überfiel mich kurz vor der 1. OP (dies war jedoch vollkommen unnötig).
Am 2.OP Tag (3. 9.) konnte ich mit Ruhe und Vertrauen
zur OP gehen. Bis zum ziehen der Fäden am 9. 9. (ambulant) habe ich den Kurort genossen.
Meine Hochachtung und meinen Dank gilt der Leitung der Klinik und allen Ärzten. Vielen Dank auch an die Schwestern und Angestellten.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass mich die Diagnostik, Aufklärung und Behandlung sehr beeindruckt hat. Sehr gern werde zur Nachuntersuchung/ Phleb im Februar 2020 kommen.

2 Kommentare

Venenklinik am 08.11.2019

Liebe Christine492,
sehr herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung. Unser gesamtes Klinikteam wird sich sehr darüber freuen.
Es ist sehr beeindruckend, dass Sie die weite Anfahrt auf sich nehmen. Das spricht für sich. Dafür möchte ich mich ausdrücklich besonders bedanken!
Alles Gute weiterhin und viele Grüße aus Bad Bertrich,
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

  • Alle Kommentare anzeigen

Erstens kommt es anders,und zweitens als man denkt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
CVI St. II
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die bei der Voruntersuchng besprochenen 3 OP
Termine wurden in einen Termin verpackt, so
dass sich die stationäre Verweildauer auch auf 2
Nächte verkürzte. Ein Lob an die Verwaltungsdirektorin, die auf diese Art und Weise
eine deutliche Erhöhung der Patientenanzahl
vorweisen kann.

1 Kommentar

Venenklinik am 24.10.2019

Liebe misspfingstrose,
viele unserer Patienten freuen sich eigentlich, wenn sie früher als geplant aus dem stationären Aufenthalt entlassen werden. Da es in Ihrem Fall anders gelagert ist -und dies meine ich keinesfalls despektierlich- erlauben Sie mir bitte die Rückmeldung, dass in unserer Klinik die Qualität der Versorgung unserer Patienten absolut im Vordergrund steht und es meinerseits keine Vorgaben gibt, die Verweildauerzeiten aus ökonomischen Gründen zu verkürzen. Die Entscheidung der Verweildauer wird ausnahmslos patientenbezogen individuell von unseren Ärzten getroffen; dies natürlich unter Berücksichtigung der medizinischen Notwendigkeit.
Wir bedauern sehr, dass dies zu Ihrer insgesamten Unzufriedenheit geführt hat.
Ihren Hinweis nehme ich gerne mit in die nächste Ärzte-Besprechung, um die detaillierten Prozesse (insbesondere die Patienteninformation) nochmals zu prüfen. Ich bedanke mich sehr für Ihre Hinweise, da wir nur so die Chance haben, uns stets zu verbessern.

Viele Grüße aus Bad Bertrich,

Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Wenn OP. dann in Bad Bertrich

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Crossektomie und Sripping rechts, Re-Crossektomie und Stripping links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin kein Privatpatient, hatte aber das Glück im Haus Römerbad untergebracht zu werden, da das Haus Sonnenberg geschlossen war. Am Dienstag, 20.08.2019 bin ich ganz früh ca 200 km mit dem Auto angereist und wurde gleich am Mittag operiert. Leider hatte ich aus Angst diese Operation schon 15 Jahre! hinausgezögert, da in meiner Nähe nur unter Vollnarkose operiert wird. Die erste Operation war etwas komplizierter da es sich um ein Rezidiv handelte, außerdem hatte ich extrem stark ausgeprägte Varikosis, Übergangsaneurysmen, Saphena Magna Insuffizienz usw.
Dieses Operationsverfahren in der Klinik ist wohl durch nichts zu toppen, ich spürte gar nichts, hatte aber sehr große Angst, völlig umsonst. Am Mittwoch gegen Mittag die 2. Operation, die etwas einfacher war. Nach einer Stunde Op. war ich kurz im Aufwachraum und bin direkt von da in den Speisesaal zum essen!
Schmerzmittel benötigte ich keines zusätzlich, dank der Homöopathie war dies nicht nötig.
Am Donnerstag durfte ich nach dem Mittagessen schon nach Hause fahren, auch dies völlig ohne Probleme.
Heute, Freitag darf ich endlich wieder duschen und die Venenstrümpfe anziehen, bisher ist alles noch im Wundverband, ich habe überhaupt keine Schmerzen, ein wenig bewegungseingeschränkt bedingt durch den Verband.
Einen großen Dank an den Arzt, dessen Namen ich nicht mehr weiß, er hatte sehr viel Arbeit, wenn ich richtig gezählt habe waren es links 28 Schnitte. Danke auch an die Schwestern, die alle sehr gute Arbeit leisten.
Die Klinik ist top, ich werde nun jährlich zur Kontrolle dahin fahren.

1 Kommentar

Venenklinik am 23.08.2019

Wir freuen uns sehr über Ihre ausgezeichnete Bewertung und werden sie in alle Abteilungen weiterleiten.
Herzliche Grüße aus Bad Bertrich!
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Die Fachklinik mit Herz und Können

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Schlafqualität
Krankheitsbild:
Venenop s in allen Variationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

Venenklinik am 16.02.2019

Vielen Dank für Ihre tolle Bewertung, die wir gerne an alle Abteilungen weiterleiten. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Venenklinik so zufrieden waren.
Herzliche Grüße aus Bad Bertrich!
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Ihr seit die BESTEN !

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles top
Kontra:
Es gibt nichts negatives in diesem Haus
Krankheitsbild:
Krampfader-OP an beiden Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf diesem Wege sage ich herzlichen Dank an alle beteiligten Mitarbeiter Ihrer Klinik. Dieses Haus ist das Beste, was ich bisher erfahren habe. Es gibt aber auch wirklich überhaupt nichts zu bemängeln. Alles top vom Empfang über die OP bis hin zur Küche und dem Zimmer. Ich kann jedem nur ans Herz legen: Geht in dieses Haus. Vielen Dank noch mal. Ihr seit die BESTEN !!
Sollte es bei mir irgendwann noch mal nötig sein Krampfadern zu entfernen, mein Weg führt mich wieder zu Euch. Das steht fest.
DANKESCHÖN und eine gute Zeit und frohe Weihnachten.

1 Kommentar

Venenklinik am 11.12.2018

Sehr herzlichen Dank für Ihre rundum tolle Bewertung! Wir freuen uns sehr darüber und werden sie selbstverständlich an alle Mitarbeiter verteilen.
Wir wünschen Ihnen auch eine schöne Weihnachtszeit.
Viele Grüße aus Bad Bertrich!
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Alles bestens .

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Venenstripping linkes Bein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war von 12.11.-15.11.2018 zur Behandlung in diesem Haus.Dort ist alles super organisiert und die Mitarbeiter sehr nett. Man wird mit dem Namen angesprochen was mir sehr positiv aufgefallen ist.
Das Essen ist auch sehr gut.

1 Kommentar

Venen2009 am 21.11.2018

Sehr herzlichen Dank für Ihre ausgezeichnete Bewertung und Ihren interessanten Erfahrungsbericht. Wir lassen Ihren Beitrag gerne allen Abteilungen zukommen.
Mit besten Grüßen
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Absolute Kompetenz, perfekte Organisation, ewig dankbar!!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann mir keine bessere Klinik vorstellen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles wesentliche erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1A Kompetenzbehandlung mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zu toppen!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1A Organisation und Planung!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Im Zimmer kam kein Krankenhausfeeling auf, man fühlt sich dadurch viel wohler, sehr positiv!)
Pro:
Selbst komplizierteste Venen OP ohne Vollnarkose! Gute Operationstechniken!
Kontra:
Krankheitsbild:
Extrem stark ausgeprägte Varikosis, Übergangsaneurysmen, Saphena Magna Insuffizienz usw.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.-26.5.2018 zur OP in dieser kompetenten ca. 200 km von meinem Wohnort entfernten Venenklinik. Eigentlich hatte ich bereits einen OP Termin bei einer VenenKlinik in meiner Nähe den ich dann abgesagt habe. Dort wollte man in meinem Fall erst ein Bein operieren und das auch nur unter Vollnarkose da es angeblich nicht möglich wäre unter örtlicher Betäubung meinen "schweren Fall" zu operieren. Nach Recherche im Internet bin ich auf die Eifelklinik aufmerksam geworden die mit speziellen örtlichen Betäubungsverfahren ohne Vollnarkose operiert. Dort angerufen und Untersuchungstermin vereinbart. Keine 2 Wochen später bin ich Dienstag in die Klinik, Mittwoch wurde das rechte Bein operiert, Donnerstag links und Freitag gehäkelt und verödet, Samstag entlassen. Ich habe nun so gut wie nur noch die tiefe Vene in jedem Bein und die durch die jahrelange Dauerbelastung der Varikosis auch schon geschädigt sind.
Leider habe ich aus Angst vor OP und Vollnarkose jahrelang die OP herausgezogen bis es quasi nicht mehr ohne ging und bin dadurch eigentlich zu spät gekommen. Der Chefarzt hat bei jeder Visite gesagt ich hätte "sehr viel Arbeit" mitgebracht. Nach der OP habe ich Strümpfe links 4 Wochen und rechts 6-7 Wochen getragen sowie danach noch 2 Wochen viel Heparin Salbe aufgetragen.
Nun nach 3,5 Monaten sind meine Beine deutlich besser geworden, weniger Wasser -schlanker, keine Krampfadern und fast keine Schmerzen mehr. Das Thumeszenz-Betäubungsverfahren und die Venenoperationen an Kompetenz sicher schwer zu überbieten, meine ausgedehnten Varizenleiden wurden hervorragend operativ ausgeschaltet. Ich bin mir absolut sicher bei dieser Klinik die richtige Wahl getroffen zu haben, bin den Ärzten/Ärztinen und überhaupt der ganzen Klinik unendlich und ewig dankbar, wäre ich nur früher hin, man hat viel mehr Angst als man haben muss.

1 Kommentar

Venenklinik am 04.09.2018

Sehr herzlichen Dank für Ihre ausgezeichnete Bewertung und Ihren interessanten Erfahrungsbericht. Wir lassen Ihren Beitrag gerne allen Abteilungen zukommen.
Mit besten Grüßen
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

super Klinik mit viel Fachkompetenz

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
exakte Termin und Ablaufeinhaltung
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe während meines Aufenthaltes die Klink und ihre Ärzte als sehr kompetent kennengelernt. Der persönliche Umgang des Personales (man wurde mit Namen angeredet)hat ebenfalls zum positiven Gesamteindruck beigetragen. Ich würde diese Klinik jederzeit wieder aufsuchen und kann sie nur weiterempfehlen.


Klaus Bartsch Merzig

1 Kommentar

Venenklinik am 01.09.2018

Wir freuen uns sehr über Ihre positive Bewertung. Herzlichen Dank! Ich lasse Ihre Bewertung am Montag in alle Abteilungen verteilen.
Mit besten Grüßen aus Bad Bertrich
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Tolle Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde am 7.u 8.8 an beiden Beinen Krampfadern entfernt . Ich bin begeistert !!
Ich bedaure nur das ich das 20 Jahre rausgeschoben habe.
Diese Klinik ist absolut Top.
Sehr gut durch organisiert .
Alle Superlieb . Essen unschlagbar !!
Ich würde jederzeit die Reise von Köln in Kauf nehmen .
Ein großes Dankeschön an das tolle OP Team ihr seit Spitze !
Ganz besonders wird mir Dr. Tran in Erinnerung bleiben so einen freundlichen Arzt hab ich selten erlebt .Ich hoffe zwar nicht ,aber falls jederzeit wieder.L.G Fr.Frambach aus Köln

1 Kommentar

Venenklinik am 01.09.2018

Sehr herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung. Ich werde Sie am Montag an alle Abteilungen weiterleiten.
Mit herzlichen Grüßen aus Bad Bertrich
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Sehr zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Besenreiser
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich leide seit mehreren Jahren unter Besenreisern. In der Mosel-Eifel-Klinik wurde ich endlich von einem kompetenten und netten Arzt behandelt. Meine Besenreiser sind so gut wie weg. Ich habe mich in der Ambulanten Therapie sehr gut aufgehoben gefühlt. Der leitende Arzt macht dies sehr gewissenhaft und schon lange Jahre. Die Arzthelferinnen waren auch alle sehr freundlich und hilfsbereit. Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

1 Kommentar

Venenklinik am 29.06.2018

Sehr herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung. Wir werden sie direkt in unsere Ambulante Therapie weiterleiten.
Viele Grüße aus Bad Bertrich
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Wenn OP dann in Bad Bertrich

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz.
Kontra:
Krankheitsbild:
Crossektomie und Stripping
Erfahrungsbericht:

Aufmerksam wurden wir auf die Klinik, als wir in Koblenz die Laufmesse im Rahmen des Marathons besuchten. Dort konnte man sich kostenlos die Venen untersuchen lassen. Mein Mann und ich schnitten dabei nicht so gut ab und man riet uns eine Venensprechstunde aufzusuchen. Die nette Dame dort gab uns noch einige Tipps und aufgrund der kompetenten und netten Beratung entschlossen wir uns zu einem Termin in Bad Bertrich, obwohl wir doch etwas entfernt wohnen (unsere Tochter, Anfang 20 hatte auch einen Termin). Die ambulante Untersuchungen lief zügig und gut durchorganisiert ab. Bei der Kontrolle nach einem halben Jahr riet man meiner Tochter und mir zur OP. Da meine Tochter Privatpatient ist wurde die lasertechnische Ausführung erörtert, die man mir als Kassenpatient auch anbot (der Kostenfaktor war mir jedoch dabei zu hoch) und ich entschloss mich zur konservativen OP mit Dämmerschlaf. Aufnahme im Römerbad durch Frau Wagner sehr herzlich. Sehr gute Organisation aller Abläufe. Man erklärte alles ganz genau, konnte wenn es Wartezeiten gab, auf dem Zimmer warten und wurde angerufen, sobald es weiterging. Allen Mitarbeitern und Ärzten ein großes Lob, man fühlte sich jederzeit gut aufgehoben und gut betreut.

1 Kommentar

Venenklinik am 15.06.2018

Herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Ich werde alle entsprechenden Abteilungen darüber informieren.
Erlauben Sie mir bitte die Anmerkung, dass für jeden Patienten ein individuelles Therapiekonzept erstellt wird; die Lasertherapie ist nicht für jeden Befund geeignet, sonst drohen Rezidive (Wiederauftreten). Die Rezidivquote unserer Venenklinik liegt so bei nur 1,6%, absoluter Spitzenwert, auch im internationalen Vergleich.
Beste Grüße aus Bad Bertrich
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Sehr Zufrieden Mit Capio-Mosel-Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles Bestens!)
Pro:
Sehr gute medizinische Versorgung, gute Abläufe, freundliches Personal
Kontra:
Es gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
Krampfader Vena saphena magna
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 2017 wurde mir eine Stammvene, Vena saphena magna mittels Strippingverfahren entfernt.

Ich bin aufgrund einer Empfehlung einer anderen Patientin extra von Köln in die Mosel-Eifel Klinik gefahren und letztendlich hatte ich mich dort am besten behandelt gefühlt und kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

Das es dort wie am Fließband läuft, hatte mich anfangs auch erschreckt, aber davon brauch man sich nicht verunsichern lassen, denn die Mitarbeiter der Capio-Klinik machen ihre Arbeit sehr gut und sind auf Venen spezialisiert.

Mein Aufenhalt betrug 2 Tage.
Verwaltung und Abläufe verliefen zeitgemäß und wie am Schnürchen. Die Ärzte und anderen medizinischen Mitarbeiter waren alle sehr freundlich. Gut fand ich auch, dass mir schrittweise alles erklärt wurde und alles schriftlich für mich festgehalten wurde. Aufgrund der Aufregung konnte ich mir wirklich nicht alles merken und konnte so jederzeit in meinen Unterlagen nachschauen.
Gut fand ich auch, dass man keine Vollnarkose braucht und die OP schonend verläuft. Im OP waren auch alle sehr freundlich.
Schön fand ich auch, dass ich mit anderen Mitpatienten am Tisch("Restaraunt") essen konnte und es war auch alles lecker.
Die Nachsorge verlief auch sehr zu meiner Zufriedenstellung. Kostenlos wurden mir Besenreißer (?)verödet, die sich irgendwann nach der OP gebildet haben. Ich bin richtig froh und glücklich über das Ergebnis meines Beines. Dabei hatte ich so viel Angst vor der OP und brauchte Jahre für diese Entscheidung.

1 Kommentar

Venenklinik am 28.05.2018

Herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung. Wir werden sie an unsere Mitarbeiter in den Abteilungen weiterleiten.
Viele Grüße aus Bad Bertrich!
Petra Hager-Häusler

Ignoranter Facharzt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Schwestern sehr engagiert)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (gute Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (alte Zimmer)
Pro:
Personal freundlich
Kontra:
nicht aussreichende Info vorab
Krankheitsbild:
Krampfadern-OP mit anschl. Komplikationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik und Personal sind an sich positiv einzuordnen. Jedoch ist der Facharzt für Chirurgie - Gefäßchirurgie, Phlebologie, äußerst arrogant, ignorant dem Patienten gegenüber. Er behandelt die Menschen von oben herab wie "dummes kleines Volk", erklärt nichts, hört nicht zu.
Man fühlt sich an den Begriff "Götter in weiß" erinnert.
Die anderen Ärzte sind definitiv positiver zu bewerten.
Allerdings wird im Vorfeld m. E. zu schnell zu einer OP geraten, mit der Aussage "ist ja nur 'ne Kleinigkeit, schnell alles wieder gut". Das stimmt nicht - man hat eher Monate mit der Heilung zu kämpfen.
Jeder Patient sollte sich doch besser vorher gut informieren.

1 Kommentar

Venenklinik am 18.05.2018

Guten Tag,
aufgrund Ihrer Schilderungen möchte ich Sie bitten, mit mir Kontakt aufzunehmen. Ihre Beschwerde soll detailliert aufgeklärt werden.
Mit besten Grüßen
Petra Hager-Häusler
[email protected]
Tel. 0171-7129015

Krampfadern Operation

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles läuft routiniert und geplant ab. Die Betreuung ist hervorragend. Auch für Vegetarier geeignet.

1 Kommentar

Venenklinik am 07.05.2018

Dankeschön für Ihre positive Bewertung! Wir freuen uns sehr und werden sie an die Mitarbeiter der Fachabteilungen weiterleiten.
Sofern Sie noch Hinweise haben zu den von Ihnen etwas niedriger bewerteten Kategorien, wären wir dafür auch dankbar. Wir arbeiten stets daran, unseren Klinikbetrieb für unsere Patientinnen und Patienten zu optimieren.
Herzliche Grüße aus Bad Bertrich
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Capio Mosel Eifel Klinik Bad Bertrich. Eine gute Adresse.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor Ostern im Haus Sonnenberg. Meine Erfahrung ist durchweg positiv. Die ärztliche Beratung, das Pflegepersonal, die Reinigungsdamen, die Küche, alles sehr gut.
Es lohnt sich auch eine etwas längere Anfahrt in Kauf zu nehmen. Man ist sehr gut aufgehoben.
Vielen Dank.

1 Kommentar

Venenklinik am 24.04.2018

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir werden sie an alle Abteilungen weiterleiten.
Viele Grüße
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Begeistert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Es könnte einen Kurs geben wie man alleine Kompressionstrümpfe anzieht.
Krankheitsbild:
Venen defekt.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also, ich 31 männlich bin wirklich ein Angsthase, was Ärzte angeht, aber diese Klinik ist echt super. Mir wurde die Angst genommen und hatte auch keine Schmerzen. Nur die leichten nach einer Op, die sind aber auszuhalten. Bin am Dienstag rein und wurde Mittwoch links, Donnerstag rechts operiert.
Am Freitag wurde der Rest links gehäkelt. Heute bin ich entlassen worden. War 5 Tage dort.
Alle negativen Bewertungen, die ich hier vor dem Behandlungstermin gelesen habe, kann ich nicht nachvollziehen.
Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen.
Das ganze Personal sehr sehr freundlich.
Es kommt auch nicht so rüber als wäre es ein Krankenhaus. Eher Reha oder so.
Auch das Essen ist lecker.
Ich komme wieder.

2 Kommentare

Venenklinik am 08.04.2018

Lieber Sebastian1234, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr über Ihr positiv Feedback über Ihren Aufenthalt in unserer Venenklinik.
Viele Grüße
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

  • Alle Kommentare anzeigen

Meine Entlassung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lob an die Küche,Krankenpfleger/in
Kontra:
Krankheitsbild:
Crossektomie und Stripping beider Stammvenen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Anreisetag: Anmeldung lange Wartezeit ca. 1 Stunde.
Zimmer, Essen und Pflegepersonal war zufriedenstellend.
Negativ war der Arzt im OP, der sehr wortkarg war.
Meine unwürdige Entlassung: Am Tag vorher hieß es,
"nein, sie gehen nicht nachhause" und dann ging es nicht schnell genug. Im Eiltempo musste ich meine Koffer packen, mit 3 Reinigungskräften im Nacken, schließlich warteten die neuen Patienten schon eine ganze Weile.
Wie ich jetzt nach Hause kam, interessierte hier niemand. Mir wurde gesagt," im Foyer sind Stühle, da könnte ich bis zum Abend warten. Bis dorthin kann sie doch bestimmt jemand abgeholt haben ".

1 Kommentar

Venenklinik am 02.04.2018

Guten Tag, zuerst einmal vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht über Ihren Aufenthalt in unserer Venenklinik. Ich werde morgen jedem Ihrer geschilderten Details persönlich nachgehen.
Offenbar haben unsere Maßnahmen, die Wartezeit bei der stationären Aufnahme unserer Patientinnen und Patienten so kurz wie möglich zu halten, in Ihrem Fall versagt. Die Schilderung Ihrer Erlebnisse bei der Entlassung ist für mich genauso wenig nachvollziehbar wie selbstverständlich für Sie. Wir werden den Sachverhalt sorgfältig aufklären. Ich kann Ihnen nur sagen, dass es mir außerordentlich leid tut, dass Sie diese schlechten Erfahrungen in unserem Hause machen mussten. Da dieses Portal anonym ist, möchte ich Sie gerne bitten, sich bei mir zu melden. Sie erreichen mich telefonisch direkt unter 0171-7129015, gerne auch heute Abend noch.
Mit besten Grüßen
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Nachtrag zu: Es war nicht alles in Ordnung vom 09.01.2018

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinischer Bereich
Kontra:
Planung, Ablauf und Art der Behandlung
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorsicht! ,Abzocke'

Der Arzt verordnet nach der Krampfadern OP, direkt wenn man zu Hause ist,
Kompressionsstrümpfe zu tragen, die werden in der Klinik am OP Tag vermessen
und von der Klinik bestellt.
Bei der Auswahl hatte ich keine Wahl, die Klinik bietet bei der Kompressionsstrumpfhose kein Kassenmodell an.
Es kam zu der normalen gesetzlichen Zuzahlung noch eine wirtschaftliche
Zuzahlung von 18,-€ dazu.
Ich habe mich nun bei meiner Krankenkasse erkundigt und diesen Fall so
berichtet, der Mitarbeiter sagte mir, das in den Verträgen der Krankenkassen
mit den zuständigen Anbietern eindeutig steht, das jeder Kassenpatient
ein Recht auf ein Kassenmodell hat, ohne eine zusätzliche wirtschaftliche
Zuzahlung, er werde das zu gegebener Zeit prüfen.

2 Kommentare

Venenklinik am 12.01.2018

Guten Tag,
die Versorgung mit medizinischen Kompressionsstrümpfen ist zur Sicherung des Heilungserfolges notwendig. Damit unsere Patienten nahtlos versorgt werden, erfolgt die Versorgung direkt über die Klinik. Selbstverständlich bieten wir unseren Patienten Kompressionsstrümpfe als sogenanntes Kassenmodell an.
Ich werde unmittelbar prüfen, ob bzw. warum das in Ihrem Fall nicht geschehen sein soll. Dazu benötige ich bitte Ihren Namen und den Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes. Aus Datenschutzgründen, bitte ich Sie, mir diese Angaben per Email zukommen zu lassen [email protected]
Sofern in Ihrem Fall ein Fehler unterlaufen sein sollte, möchte ich mich bereits jetzt entschuldigen; eine ggf erforderliche Korrektur sichere ich Ihnen für diesen Fall zu.
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

  • Alle Kommentare anzeigen

Es war nicht alles in Ordnung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinische Seite
Kontra:
Planung ,Wartezeiten
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Mosel Eifel Klinik kurzstationär,
mein Termin hatte ich für morgens 8:00Uht
bekommen, ich sollte mich in der ambulanten
Anmeldung melden, leider war diese
Anweisung falsch, ich würde dann zum Haus
Sonnenberg, geschickt, ca 250m den Berg hoch, wie ich dahin kam interessierte niemand, mein Fahrer war da schon weg.
Dann nach langer Wartezeit würde ich nochmal untersucht, dabei ergab sich,
das die Diagnose und Therapie von der Voruntersuchung falsch war, nach langem
überlege und planen einigten sich die Ärzte dann auf einen neuen Op-Plan.
Um halb vier nachmittags würde ich dann endlich auf die OP vorbereitet, Diese lief gut
und ohne Probleme sehr liebe Pflegekräfte
und Ärzte bis auf einen Arzt der mir den
Zugang legte. Er war leider sehr unfreundlich,
ruppig und hat mir sehr weh getan.
Dann am nächten Tag bei der Entlassung
musste ich um ede Bescheinigung
kämpfen. Alles in allem sehr Anstrengend.
Die medizinische Behandlung ist gut.

1 Kommentar

Venenklinik am 09.01.2018

Wir freuen uns, dass Sie mit unserer medizinischen Behandlung zufrieden waren. Gleichzeitig bedauere ich, dass es bei den Abläufen anlässlich Ihres kurzstationären Aufenthaltes Probleme gab. Wir werden die von Ihnen geschilderten Punkte aufgreifen und sicherstellen, dass die Abläufe weiter optimiert werden.
Mit den besten Grüßen aus Bad Bertrich
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Sehr gute Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unterbringung, Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern / Stammvene
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik und überaus freundliches Personal. Die Unterbringung und Verpflegung waren eher mit einem Hotel als mit einem Krankenhaus zu vergleichen.

Die Operation war absolut schmerzfrei und die ganze Behandlung verlief ohne Probleme.

1 Kommentar

Venenklinik am 07.11.2017

Dankeschön für Ihre posititve Bewertung. Wir werden sie an alle Mitarbeiter weiterleiten.
Viele Grüße aus Bad Bertrich!
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

An meine. Beine. Lasse ich nur.....

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungsnethoden
Kontra:
Entfernung vom Wohnort
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zum wiederholten mal Patient dort und immer sehr zufrieden. Egal ob Untersuchungen oder Operation sind immer sehr zu meiner Zufriedenheit und ich kann diese Klinik sehr empfehlen. Mittlerweile fahre ich fast 400km dort hin aber ich finde das es sich bisher immer ausgezahlt hat.

1 Kommentar

Venenklinik am 29.10.2017

Herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir werden Sie an alle Abteilungen weiterleiten.
Viele Grüße aus Bad Bertrich!
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Capio Mosel-Eifel-Klinik, die klinik mit Fachkompetenz

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Andrang bei der Anmeldung, was aber dem enormen Zulauf an Patienten geschuldet ist)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Beseitigung von Krampfadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen sind nur positiv.
Ich war zur Krampfadernbeseitigung in dieser Klinik, die mir empfohlen wurde.
"Check in", Aufenthalt, Operationen funktionierten einwandfrei. Das gesamte Personal, vor allem die Ärzte waren kompetent und erklärten jeden Schritt der Behandlung.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

1 Kommentar

Venenklinik am 02.10.2017

Liebe Sylke17, vielen Dank für Ihre positive Bewertung Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik. Ihren Hinweis zu dem Andrang an der Aufnahme werden wir gerne aufgreifen und versuchen, ein Konzept umzusetzen, bei dem sich die Aufnahmesituation in Stoßzeiten entzerrt.
Mit herzlichen Grüßen aus Bad Bertrich!
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Glücklich über meinen Mut und sehr zufrieden.

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles lief wie am Schnürchen.)
Pro:
es gibt nur Gutes zu berichten. Sehr nette Ärzte , sehr nettes Personal. Ich fühlte mich in Guten Händen.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Rezidiv OP Crossektomie rechtes Bein Crossektomie linkes Bein und Phlebektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 04.09.2017 war ich in Ihrer Klinik zur Crossektomie rechtes Bein sowie linkes Bein .
Außerdem Phlebektomie.
Ich kann nur sagen das ich rundum zufrieden war. Meine Angst war unbegründet und ich kann nur jedem unentschlossenen raten ,in Ihre klinik zu kommen.
Alles Bestens . Das Essen prima sowie sehr nette Ärzte und Schwestern.

1 Kommentar

Venenklinik am 24.09.2017

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrer Versorgung in unserer Venenklinik sehr zufrieden waren. Ich werde Ihre Bewertung in alle entsprechenden Abteilungen verteilen.
Mit besten Grüßen aus Bad Bertrich,
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin

Nicht so zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Varikosis Wade wieder da)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Klinik gute Ärzte
Kontra:
Varikosis Wade wieder da
Krankheitsbild:
Crossektomie+Stripping. re Bein und Wade
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, war am 06.06.2017 zur Behandlung in der mosel eifl klinik zur Crossekt./ Stripping V.s. magna.
Habe heute noch Hämatome am re. Oberschenkel.
Die Besenreiser und kl. Krampfadern Wade sind zum grössten Teil wiedergekommen.
Über die Klinik und Ärzte kann ich nur gutes berichten, sehr fürsorglich da ich totale Angst hatte kurz vor der Op. Schade nur das die Krampfadern an der Wade wieder zu sehen sind.

1 Kommentar

Venenklinik am 10.09.2017

Guten Tag,
zuerst einmal danke für Ihre Bewertung. Leider fehlt mir die Information, ob Sie schon Ihre Nachuntersuchung hatten. Unsere Ärzte informieren normalerweise bei entsprechenden Befunden unsere Patienten, dass nach der großen Venenoperation bis zur Nachuntersuchung abgewartet werden soll, ob sich die Seitenäste durch die Entlastung des Venensystems zurückgebildet haben. Falls nicht, kann das in der Regel anlässlich des Nachunterduchungstermines mit einem kleinen ambulanten Eingriff erledigt werden.
Wir möchten sicherstellen, dass Sie mit Ihrem Behandlungsergebnis rundum zufrieden sind. Deshalb möchte ich Sie um Ihre persönliche Kontaktaufnahme bitten, um das weitere Prozedere zu besprechen.
Petra Hager-Häusler
Verwaltungsdirektorin
Tel. 02674-940318, mobil 0171-7129015

Weitere Bewertungen anzeigen...