Medical Park - Berlin Humboldtmühle

Talkback
Image

An der Mühle 2 - 9
13507 Berlin - Tegel
Berlin

86 von 124 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

124 Bewertungen

Sortierung
Filter

Datenschutz während Genesung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Menschen hier sind alle sehr freundlich, das ist super. Beim Einchecken an der Rezeption musste ich eine Datenschutzerklärung - welcher Arzt darf Auskunft erhalten - blanko (!!!!!) unterschreiben! Das geht garnicht - ich habs gemacht, weil ich die Situation nicht eskalieren lassen wollte und es streng hiess, dass das sein muss. Die ärztliche Aufnahmeuntersuchung war oberflächlich, freundlich, verständnisvoll, fachlich gut und in keinster Weise ganzheitlich (es wurde nur das Pflaster gewechselt und angeschaut, immerhin; meine Beschwerden ausserhalb des operierten Beines interessierten bislang niemanden). Als Vegetarierin finde ich genug gutes Essen am Buffet oder zu Mittag, mal sehn, wie sich das weiter entwickelt, ich bin erst ein paar wenige Tage hier. Den zwei Klassen Bereich im Speisesaal finde ich lustig (vielleicht auch lächerlich). Vermutlich tragen die Privatpatientinnen ja einen grossen finanziellen Beitrag zur Klinikfunktionalität bei, wie überall in unserem System. Was ich datenschutzmäsig eigenartig finde ist, dass Name, Geburtstag jedes Patienten jeweils auf dem Tischkärtchen im allgemein zugänglichen Bereich des Speisesaals und Cafes stehen bleibt (Adresse, Handynummer und Bankverbindung steht nicht dabei.) Vielleicht ist das personaltechnisch nicht anders zu machen, keine Ahnung. Ich bin froh, mit geringem Beitrag Kassenpatientin zu sein und habe keine Lust mich über Kleinigkeiten im System aufzuregen. Ich brauche meine Energie für meine Genesung! Die Physiotherapeutin (die ich kennenlerne durfte) ist zugewandt, freundlich, super und sehr kompetent!!!!! Die Pflege, freundlich, zugewandt, verständnisvoll, umsichtig und sehr kompetent und vermutlich etwas unterbesetzt in Zeiten des Pflegenotstands. Mein Einzelzimmer ist gross und hat ein schönes grosses, zu öffnendes Fenster mit weitem Blick.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 22.02.2024

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Schön, dass Sie Ihre erste Woche hier bei uns schon so positiv erlebt haben. Wir freuen uns besonders über Ihre warmen und herzlichen Worte für unsere Mitarbeitenden.
Es tut uns leid, dass es im Rahmen Ihrer Anreise und der Aufnahme zu kleinen Missverständnissen kam. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie mit uns Kontakt unter der [email protected] aufnehmen würden. Gern können wir uns dann auch in der Klinik auf ein persönliches Gespräch treffen.

Im Namen des gesamten Medical Park Teams wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute und noch ein paar schöne Tage in unserer Klinik.

Herzliche Grüße

Vollauf zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin zum 2. Mal in dieser Klinik und vollauf zufrieden. Besonders hervorheben möchte ich die Freundlichkeit jedes einzelnen Mitarbeiters dieses Hauses. Die Arbeit und die Freude an der Arbeit der Therapeuten ist überwältigend. Auch die Zeit für die geplanten Visiten ist aus meiner Sicht vollkommen ausreichend, es soll ja keine Plauderstunde mit dem Arzt werden. Effektivität und Erfolg sollten das vorrangige Ziel sein.
Aus meiner Sicht gibt es an der Verpflegung überhaupt nichts auszusetzen, man muss ja auch bedenken, dass die Küche es allen Recht machen soll.
Einziger Kritikpunkt meinerseits ist die schon mehrfach erwähnte Differenzierung zwischen Kassen- und Privatpatient. Dies wird so öffentlich praktiziert und finde ich überhaupt nicht schön. Wenn schon, dann sollte man vielleicht versuchen Privat- und Kassenpatienten im Speisesaal räumlich zu trennen, so dass hier keine unangenehmen Situationen entstehen.
Mein Fazit, bei Bedarf bin ich wieder Patient in diesem Haus.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 15.02.2024

Guten Tag,

haben Sie vielen Dank für die freundlichen und warmen Worte und diese tolle Bewertung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Medical Park Klinik Berlin Humboldtmühle. Ihre Anerkennung und Ihr Lob für unser gesamtes Team und dessen täglicher Leistung freut uns wirklich sehr. Auch Ihre kritische Anmerkung ist für uns sehr wertvoll und fließt in unser umfangreiches Qualitätsmanagement mit ein.

Allerbeste Grüße vom gesamten Medical Park Team und wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Nur medizinisch gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Ärzte, Therapeuten und Pflegepersonal
Kontra:
Katastrophale Ernährung
Krankheitsbild:
Künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles was den medizinischen Bereich und die Therapien angeht ist gut ???? Katastrophal ist das Essen und die nicht medizinische Versorgung.
Es gibt eine 3 Klassen Gesellschaft.

Im ersten Bereich sind privat Patienten oder „Kunden“ die bereit sind ca. 30€ pro Tag extra zu zahlen.
Das essen ist in diesem Bereich nicht viel besser aber frisch und etwas abwechslungsreicher.
Dann folgt Klasse 2 und 3 die aus den Kassenpatienten der ersten und zweiten Schicht bestehen. Die 2. Essensschicht hat das Problem das nicht mehr ausreichend nachgelegt wird und man wirklich die Reste der Reste erhält. Viele Menschen mit Unverträglichkeiten oder zb Vegetarierer sind völlig verloren.

Das Essen aus der 1. Klasse wird tagelang für die zweite und dritte Klasse „umgearbeitet“ und weiterverarbeitet. Entweder in Form von Salaten oder Eintöpfen. Gerade bei den Salaten wird den Patienten Tagelang das selbe vorgesetzt. Teilweise geht es so weit das es das Gesundheitsamt interessieren müsste. 5 Tage lang Heringssalat oder 4 Tage lang Geflügelsalat sind mehr als grenzwertig.

Das Unternehmen tut sich mit der Politik keinen Gefallen und Sorgt für viel Frust bei Kunden und Personal. Die Art und Weise wie man überzeugt werden soll das teure Extraessen zu kaufen ist schlimm. Sehr schade. Ich kann das Haus nur Leuten empfehlen die keinen Wert auf Ernährung oder abwechslungsreiches Essen legen. Wer bereit ist Reste und jeden Tag das gleiche zu essen. Kann das Haus besuchen.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 15.02.2024

Guten Tag,

das Wohlbefinden, die Zufriedenheit und der Genesungserfolg unserer Patient*innen ist unser Antrieb und bestätigt uns in der täglichen Arbeit. Es tut uns leid, dass wir das bei Ihnen nicht vollumfänglich geschafft haben.
Ihre offenen und kritischen Worte wissen wir sehr zu schätzen. Die geschilderten Punkte nehmen wir gern auf und werden diese mit den Mitarbeiter*innen der angegebenen Abteilungen auswerten.
Dennoch freuen wir uns auch über Ihre lobenden Worte für unsere Therapeutinnen und Therapeuten und das medizinische Fachpersonal.

Im Namen des gesamten Medical Park Teams wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße

Nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Wenn Behandlung stattfand)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit Rezeption
Kontra:
Behandlungspläne, Restaurant, Organisation
Krankheitsbild:
RÜCKEN
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider kann ich die positiven Beurteilungen nicht bestätigen. Behandlungen nicht auf Krankheitsbild abgestimmt, unsinnige Seminare. Stimmung unter den Patienten nicht gut. Essen eintönig, aus meiner Sicht schlecht. Personal teilweise sehr unfreundlich. Rezeption sortiert die Trainingspläne 5 min vor 7, und diese Pläne sollen ab 7 uhr abgeholt werden. FOLGE: STAU! Aber Personal dort immer nett. Alle Therapeuten freundlich. Teilweise zwischen den Behandlungen mehrere Stunden Pause. Mein Fazit: Nicht zu empfehlen, da die Klinik mir nicht geholfen hat.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 25.01.2024

Guten Tag,

wir bedanken uns für Ihre Bewertung und das Lob für unsere Mitarbeitenden der Therapie und der Rezeption. Es ist jedoch sehr schade, dass Sie sich bei uns nicht rundum wohlgefühlt haben. Ihre Anmerkungen haben wir entsprechend an die Abteilungen und unser Qualitätsmanagement weitergegeben.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Viele Grüße vom gesamten Medical Park Team Berlin Humboldtmühle

Enttäuscht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten, Schwestern, Zubereitung der Speisen, Service
Kontra:
Fahrstuhl und keine Verlängerung
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War in den ersten 2 Tagen sehr zufrieden mit den Therapien. Leider habe ich mich wohl schon am 1. Tag mit Corona angesteckt. War dann eine Woche in Isolation, bekam auch keine Einzeitherapien. Nach der Isolation war der Therapieplan deutlich abgespeckt. Eine Verlängerung bekam ich leider nicht, da mein Zimmer neu belegt wurde. Dadurch verkürzte sich die Reha auf 10 Tage. Der Fahrstuhl versagte dann auch noch. Wir Patienten von der 6. Etage waren auf Hilfe des Personals angewiesen, in die 5. Etage zukommen. Damit wir den anderen Fahrstuhl nutzen konnten. Dies zog sich über einige Tage hin.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 22.11.2023

Guten Tag,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass wir Sie bei Ihrem Genesungsweg begleiten durften. Ihr Lob für unsere Therapeut*innen geben wir gern weiter.
Es tut uns leid, dass Sie mit den Abläufen im Rahmen Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik nicht ganz zufrieden waren. Die kurzzeitigen betrieblichen technischen Störungen bitten wir ebenfalls zu entschuldigen.
Die Gesundheit unserer Patient*innen und Mitarbeitenden hat für uns höchste Priorität. Die Isolation war nötig, um das Infektionsgeschehen in der Klinik einzudämmen. Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Viele Grüße vom gesamten Medical Park Team

Schlechte Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten u. Therapeutinnen
Kontra:
Hohe Preise im Restaurant
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Mitarbeiter und zukünftige Patienten des Medical Park Berlin,
ich war Knie-Patient vom 17.08-5.09.23 in ihrem Hause.
Hier meine Beurteilung.
Die medizinische Behandlung durch die Therapeuten und Therapeutinnen war sehr gut und professionell.
Was ich aber Sehr kritisieren muss, ist die Versorgung
im Restaurantbereich. Die Aufteilung der Patienten
in Gold und Silber. Wer bereit ist pro Tag 25,-€
zu bezahlen bekommt eine bessere Versorgung + freie
Platzwahl, eine Fl. Mineralwasser und natürlich eine
bessere Mittagsversorgung, was ich als Wucher bezeichnen
muss, die extra Versorgung hier ist keine 25€/Tag wert.
Und jetzt zu den Kassenpatienten.
Was ich hier als Mittagsversorgung erlebt habe spottet
jeder Beschreibung, mengenmäßig sowie qualitativ.
Dünne Pulversuppen teilweise ineinander gekippt usw.
Hier ein Beispiel: Eine sehr kleine Kohlroulade mit
hartem nicht genießbaren Kohl.
Man darf nicht vergessen, hier befinden sich alles OP-
Patienten die brauchen eine vernünftige Ernährung.
Ich war schon einige Male in den letzten Jahren
In der Kur, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt.
Ich würde mich freuen wenn sich durch meine Kritik etwas
ändern würde.

Bernd Beier

1 Kommentar

MedicalPark2 am 12.10.2023

Guten Tag Herr Beier,

wir bedanken uns vielmals für Ihre Bewertung und das tolle Lob für unsere Therapeuten und Therapeutinnen. Wir werden dieses gern weiterleiten. Ihre Hinweise und Anmerkungen im Rahmen der Speisenversorgung sind für uns sehr wertvoll und fließen in unser umfangreiches Qualitätsmanagement mit ein.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße vom gesamten Medical Park Team

Schade

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
Keine Erfahrung mit OSG Tep, Zwei-Klassen-Medizin,Alleingelassen-Werden nach Diebstah
Krankheitsbild:
OSGTep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 15.03 - 15.04.2023 Patientin in der Humboldtmühle nach einer OSG Tep.
Entgegen Ihrer Werbung im Prospekt war die Klinik nicht auf dieses Krankheitsbild spezialisiert, im Gegenteil. Ich wurde mehrfach gebeten, Unterlagen beizubringen, damit die Stationsärzte etwas "lernen" können. Das ist nicht unbedingt etwas, was man als zu Behandelnde gerne hören möchte. Ich wurde leider in Gruppen eingeteilt, die für mich kontraproduktiv waren, z. B. zur Fußgymnastik.
Lobend erwähnen will die PhysioeinzeltherapeutInnen, die kompetent auf meine Beschwerden eingegangen sind.
Bedauerlicherweise wurde aus meinem Zimmer meine Geldbörse mit allen Papieren und einer erheblichen Geldsumme entwendet, die sich im Rucksack, der an meinem Rollstuhl hing, befand.
Die Rezeption bedauerte, es habe niemand Zeit, sich darum zu kümmern. Sollte ich die Polizei einschalten wollen, müsse ich das schon selber tun! Die Kripo hat vor Ort ermittelt und eindeutig das Zimmer als Tatort benannt.
Am nächsten Tag kam der Geschäftsführer nebst Stellvertreterin, ließ das Schloss überprüfen und vertrat vehement die Meinung, ich müsse die Geldbörse unterwegs verloren haben.Im Zimmer fehlten noch andere Dinge, und es wurde eine fremde Visitenkarte aufgefunden.
Die Geschäftsführung ließ sich auch nicht auf meine Bitte ein, den Vorfall doch ihrer Versicherung mitzuteilen. Er selber habe auch schon "Pech" gehabt.
In dieser Klinik wird zudem eine extreme Zwei-Klassen-Behandlung betrieben. Das fängt bei der Plazierung bei den Mahlzeiten an, setzt sich fort bei der Verpflegung und findet Niederschlag in den Behandlungen. Ich konnte die Segnungen der PrivatpatientInnen leider nicht in Anspruch nehmen. Schade, da der Klinik ein guter Ruf vorausgeeilt war!

1 Kommentar

MedicalPark2 am 12.09.2023

Guten Tag,

der Genesungserfolg, das Wohlbefinden und die Zufriedenheit unserer Patient*innen sind unser Antrieb und bestätigen uns in der täglichen Arbeit. Dass wir das bei Ihnen nicht vollumfänglich geschafft haben, bedauern wir sehr. Dennoch freuen wir uns über Ihre lobenden Worte für unsere Therapeutinnen und Therapeuten.
Ihre offenen und kritischen Worte wissen wir sehr zu schätzen. Die geschilderten Punkte nehmen wir gern auf und werden diese mit den Mitarbeiter*innen der angegebenen Abteilungen analysieren und auswerten.

Im Namen des gesamten Medical Park Teams wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Allerbeste Grüße - Medical Park Berlin Humboldtmühle

Sehr gute Reha in der Humboldtmühle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein angenehmer und erfolgreicher Aufenthalt nach einer Operation am rechten Knie (TEP). Ärzte,Therapeuten,das Pfegepersonal und die sonstigen Mitarbeiter waren sehr freundlich und machten einen kompetenten Eindruck. Ich hatte ein Einzelzimmer, obwohl ich gesetzlich versichert bin.Ich habe durch die vielseitigen Therapien gute Fortschritte gemacht und konnte zum Ende des Aufenthalts schon einige Strecken ohne Gehhilfen laufen. Vom Essen hätte ich mir nach den Vorberichten mehr versprochen, aber Frühstück und Abendbrot waren vielseitig und reichhaltig, bei Bedarf wurde nachgelegt. Verbesserungswürdig ist das freie WLAN, die Verbindung ist schwach und wird oft unterbrochen, ausserdem ist das Passwort der dazugehörigen App wohl nicht speicherfähig. Ausserdem scheint die App die Verbindung nach wenigen Minuten automatisch zu unterbrechen, sodass man mehrfach am Tag die App nebst Passwort neu aufrufen muss, um den Therapieplan zu sehen. Die Alternative ist aber, morgens um 7 zur Rezeption zu rennen, um diesen in Papierformat zu bekommen. Aber das sind Lappalien...

1 Kommentar

MedicalPark2 am 21.08.2023

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung. Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie Ihren Reha-Aufenthalt bei uns im Medical Park Berlin Humboldtmühle so positiv erlebt haben. Gern leiten wir Ihr großes Lob an unsere Mitarbeiter*innen weiter.
Ihre Hinweise und Anmerkungen zur Speisenversorgung und Netzwerkverbindung sind für uns wichtig und wertvoll, auch diese geben wir entsprechend weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Herzliche Grüße vom gesamten Medical Park Team

Nicht zu empfehlen

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ignoranz der bevollmachtigung)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hab keine)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Siehe Text)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Siehe Text)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Siehe Text)
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zuallererst sollte ich erwähnen das ich mega stinksauer bin das seitens der Ärzte und Kollegen kein Kontakt zu Angehörige aufgenommen wird. In meinem Fall sogar die bevollmachtigte Person die sich in Angelegenheiten meiner Mutter kümmert, die aktuell mit einem Schlaganfall zur Reha drin ist. Ich erfahre alles nur über Mutter die gottseidank noch reden und logisch denken kann nach ihren Schlaganfall. Es wird weder über die behandlungspläne informiert noch das meine Mutter heute wieder ein Rückfall hatte und noch mal zusammengebrochen war. Sie war noch in der Lage mich anzurufen und mir das mitzuteilen. Der sozialdienst kümmert sich zwar um Anträge und alles was das danach angeht, aber ohne Rücksprache mit mir. Da ich selber schon Antrag für pflegegrad gestellt habe, ist das kontraproduktiv wenn der sozialdienst nicht mit mir als bevollmachtigte spricht. Gottseidank hat Mutter das geblockt, weil sie von mir ja auch informiert wird und wußte das ich schon aktiv war. Also schon allein die Tatsache das die Vollmacht ignoriert wird spricht gegen die Klinik. Das was für das reale Leben draußen wichtig wäre wird wenig bis gar nicht trainiert. Essen soll wenig und nicht sättigend sein. Als ich zu Besuch war konnten wir nicht in die Cafeteria Kaffee trinken weil offenbar nur zu den Mahlzeiten offen ist. Auf dem Zimmer darf man aber auch nicht. Absolut besucherunfreundlich. Ich wüsste nicht was ich überhaupt positives berichten sollte.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 01.08.2023

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Hinweise und kritischen Anmerkungen.
Den Eindruck, den Sie bzw. Ihre Mutter von unserer Klinik gewonnen haben, bedauern wir sehr. Wir werden die von Ihnen geschilderten Punkte aufgreifen und an die entsprechenden Abteilungen weiterleiten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt unter [email protected] aufnehmen, um Ihr Anliegen direkt zu klären.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Eigene Vorstellungen einbringen, Selbstbestimmung kennen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliches Arbeiten.
Kontra:
Essen z. T. lieblos und unprofessionell zubereitet, die Masse macht´s nicht.
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte: Sehr gute Arbeit. Physiotherapeuten: Gute ARBEIT.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 24.07.2023

Guten Tag,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben und sagen vielen Dank für Ihr Lob und die Anerkennung unserer Arbeit.
Schade, dass wir Sie nicht in allen Punkten überzeugen konnten.
Gern geben wir Ihre Hinweise an die entsprechende Abteilung weiter.

Viele Grüße und weiterhin alles Gute -Ihr Medical Park Team Berlin Humboldtmühle

Super-REHA

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles okay
Kontra:
nichts negatives
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik wird man mit Sorgfalt und Liebe betreut. Egal ob Ärzte oder Schwestern, jeder hatte immer ein offenes Ohr und Verständnis.
Ich hatte eine Hüft-OP und war vom 02.06. - 21.06.23 in der Klinik. Die Organisation klappte hervorragend. Kann nur positives berichten und die Klinik empfehlen.
Es war ein nahtloser Übergang vom Krankenhaus Weißensee in die Reha.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 12.07.2023

Guten Tag,

herzlichen Dank für Ihr großes Lob und die warmen Worte! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie sich bei uns so wohlgefühlt haben und wir Sie bei Ihrem Reha-Aufenthalt erfolgreich begleiten und bei der Genesung unterstützen durften.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und dass es immer noch ein wenig bergauf geht!

Allerbeste Grüße vom gesamten Medical Park Berlin Humboldtmühle Team

nie wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (nur 1 Visite pro Woche)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (fehlende Therapeuten - viele "Anwendungen" über TV)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (chaotische Therapieplanung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (extrem harte Matratzen - Klinikausstattung)
Pro:
Pflegepersonal und Therapeuten
Kontra:
Therapien und Ärzte
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Obwohl in meiner Anmeldung der Klinik bereits die eingeschränkte Mobilität vermerkt war, erhielt ich ein Zimmer das nur über Steigungen und 2 Fahrstühle zu erreichen war. Ein Umzug in ein anderes Zimmer war erst nach fast einer Woche möglich. Die Planung der Therapien verläuft nach einem Standartmodell und ist sehr wenig auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Zugesagte Therapien/Behandlungen werden nicht durchgeführt. Auf während der REHA auftretende gesundheitliche Probleme wird nicht eingegangen, sofern sie nicht dem zu behandelnden Krankheitsbild entsprechen. Das Essen morgens und abends erfolgt in 2 Schichten mit Schlacht ums Büffet. Das Mittagessen lässt an Qualität sehr zu wünschen übrig. 2 Essen zur Auswahl - viel Einsatz von Fertigbrühe oder "Dosenessen". Spargel aus der Konserve geht gar nicht. Einziges pro - es wird beim Mittagessen auf Unverträglichkeiten und Allergien geachtet. Am Büffet sind Inhaltsstoffe nicht ausgewiesen. Es gibt außerhalb der Öffnungszeiten des Restaurants keinen Kaffee. Diesen gibt es auch nur zum Frühstück, muss sonst teuer erworben werden. Die Ausstattung der Zimmer ist sehr spartanisch. bei einem Aufenthalt von 4 Wochen, ist nicht ausreichend Platz vorhanden um alle Sachen auszupacken. Die Matratzen sind sehr hart. An die Fernseher lassen sich keine externen Geräte anschließen. Ein zuverlässiger W-Lanzugang ist nur kostenpflichtig zu erwerben. Handyempfang ist in einem Großteil der Klinik nicht vorhanden. Die Reinigung der Zimmer erfolgt nicht am Wochenende. Sonst ist die Qualität sehr schlecht. Bettlaken wurden trotz Blutflecken erst nach 5 Tagen gewechselt. Mehr als einmal standen ohne Klopfen Reinigungskräfte oder Pflegekräfte im Zimmer.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 16.05.2023

Guten Tag,
wir danken Ihnen vielmals, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Das Sie mit Ihrem Gesamtaufenthalt weniger zufrieden waren, bedauern wir wirklich sehr. Gern nehmen wir Ihre Anmerkungen und Reklamationen zum Anlass, die von Ihnen beschriebenen Punkte mit unseren Mitarbeitenden zu besprechen und in unser Qualitätsmanagement-System mit einfließen zu lassen.
Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Wo waren die Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anzahl der Therapien und ihre Qualität
Kontra:
Keine oder unfähige Ärzte
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Teuer,das Essen war dabei überdurchschnittlich, große, nicht gut gereinigte Einzelzimmer.
Das echte Problem ist die medizinische Versorgung. Meine Mutter kam nach Knie-TEP. Ihr Blutdruck war seit Tagen entgleist. Einmal lag er bei 290 systolisch, sie hätte notverlegt werden müssen, aber es kam noch nicht mal ein Arzt.
Außerdem entwickelte sie ausgeprägte und schmerzhaft drückende Unterschenkelödeme, die jetzt, einen Monat später, immer noch da sind. Keiner kam auf die Idee, Kompressionsstrümpfe zu verordnen.
Die Anzahl der Therapien war gut (für Privatpatient)

1 Kommentar

MedicalPark2 am 19.05.2023

Guten Tag,

ganz herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Das Sie bzw. Ihre Mutter mit unseren Abläufen, der Verwaltung und der Ausstattung der Klinik zufrieden war, freut uns sehr. Auch Ihre kritischen Worte wissen wir sehr zu schätzen. Gern werden wir Ihre Anmerkungen an die entsprechende Fachabteilung weiterleiten und besprechen.
Im Namen des gesamten Medical Park Teams wünschen wir Ihrer Mutter weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße – Ihr Medical Park Team

NICHT noch einmal !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Persönliche Patietenbetreuung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Preis- Leistungsverhältnis in der allgemeinen Zimmerklasse stimmt nicht.)
Pro:
Therapeuten, Servicekräfte, Putzfee, Krankenstation
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im März nach einer Knie OP fünf Wochen zur AHB in der Humboldt Mühle.
Was mir sofort auffiel war der Unterschied zwischen der Behandlung von Privat- und Kassenpatienten.
Privatpatienten hatten im Speisesaal weiße Tischdecken und Stoffservietten auf den Tischen. Kassenpatienten saßen an Tischen ohne Tischdecke und mit Papierservietten.
Außerdem war die Auswahl des Essens bei Privatpatienten bedeutend umfangreicher.
Diese Handhabung einer Zweiklassengesellschaft habe ich (privat) als sehr unangenehm empfunden.
Als Privatpatient hatte ich als Wahlleistung die Chefarztbehandlung dazu gewählt.
Täglich war im Therapieplan die Chefarztvisite aufgeführt. In knapp fünf Wochen habe ich den Chefarzt dreimal zu Gesicht bekommen, ersatzweise dafür seinen Oberarzt zweimal. Die übrigen Visiten wurden von den Stationsärzten durchgeführt - falls sie überhaupt stattfanden. Die Chefarztbehandlung war somit eine völlig unnötige Geldausgabe. Außerdem habe ich bereits in der ersten Woche (und dann regelmäßig immer wieder)gesagt, dass sich mein Knie komisch anfühlt. Ich hatte einen extremen Spannungsschmerz, auf den keiner der Ärzte eingegangen ist. Im Gegenteil das Therapiekonzept wurde weiterhin straff durchgezogen.
Was auch klar war, weil die Preise für die Therapien erheblich über den Beträgen liegen, die die Beihilfe bezahlt. Somit bleibt man Ende auf mehreren hundert Euro Eigenleistung sitzen. Ich wurde immer wieder damit abgespeist, dass ein Knie mindestens drei Monate zur Heilung benötigt. Also habe ich am Ende der AHB die Klinik mit diesen Beschwerden verlassen. Zuhause stellte mein Orthopäde eine fortgeschrittene Arthrofibrose fest.
Wären die Ärzte in der Rehaklinik gleich auf meine Beschwerden eingegangen, dann ginge es mir jetzt nicht so schlecht und man hätte frühzeitig gegensteuern können.
Die Abschlussuntersuchung wurde von einem Stationsarzt durchgeführt, der sich das Knie und die Narbe nicht einmal ansah. Betonung liegt auf Untersuchung!

1 Kommentar

MedicalPark2 am 30.03.2023

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine so ausführliche Bewertung genommen haben. Wir freuen uns über Ihr positives Feedback, gern leiten wir dieses an unsere Patientenbetreuung, Therapeut*innen, Servicekräfte, Putzfeen ???? und Pflegekräfte weiter.
Es ist bedauerlich, dass es bei den medizinischen Abläufen im Rahmen Ihres Aufenthaltes Probleme gab. Wir werden die von Ihnen geschilderten Punkte aufgreifen und sorgfältig prüfen.
Es tut uns wirklich leid, dass Sie diese Erfahrungen in unserem Hause machen mussten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit uns Kontakt unter der E-Mail Adresse [email protected] aufnehmen, um Ihr Anliegen direkt zu klären.

Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Kassenpatienten nicht erwünscht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten freundlich und sehr kompetent
Kontra:
Küche Daumen nach unten
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kassenpatienten unerwünscht
Vor 3 Jahren bin ich mit 2 Knieprothesen in der Humboldtmühle behandelt worden und war begeistert (trotz massiver Einschränkungen durch Corona). Deswegen wollte ich auch diesmal mit neuer Hüftprothese dorthin.
Leider hat die Kliniik zwischenzeitlich die Prioritäten auf Privatpatienten verlegt. Neu ist z.B. die Unterteilung des Restaurants in Privatbereich ( erkennbar an den Stofftischdecken) und Kassenbereich ohne Tischdecken. Das Essenangebot ist für Privatpatienten sehr viel umfangreicher. Für Kassenpatienten gibt es mehrmals in der Woche einen Eintopf, alternativ ein vegetarisches Gericht, das sehr dilettantisch zubereitet ist und auch begeisterten Vegetariern nicht schmeckt. Fleischgerichte sind die Ausnahme oder für knapp 10€ zubuchbar. Die Kassenpatienten können aber ja für 20-30€ pro Tag ein Essen buchen, das vor 3 Jahren Standard war. Ich habe auch Verständnis dafür, dass alles teuer geworden ist, aber auch einfache Küche kann Geschmack haben.

Wegen der Anreise eines Privatpatienten musste ich nach 2 Wochen mein Zimmer räumen und wurde dann in einem zweckmäßigen Zimmer im Souterrain untergebracht.

Die medizinische Versorgung ist sehr gut. Mehrere Visiten im Patientenzimmer pro Woche sind Standard. Auch die Schwestern waren sehr freundlich und kompetent.
Unübertroffen sind die Physiotherapeuten. Ein vielseitiges Angebot an Anwendungen ist vorhanden und man hat das Gefühl, dass es den Therapeuten ein eigenes Anliegen ist, den Patienten zu neuer Beweglichkeit zu verhelfen. Erstaunlich ist die immer gute Laune, die einen mitreißt. Leider wurde ich versehentlich in der letzten Woche auf die therapeutische Stufe „Teilbelastung“ eingestuft, was körperlich anspruchsvollere Anwendungen wie z.B. Wassertherapie ausschließt. Ich habe das als gravierenden Behandlungsfehler empfunden. Ein Gespräch mit der Geschäftsführung hat umgehende Fehlersuche bewirkt, allerdings auch gezeigt, dass Privatpatienten einen eigenen Ansprechpartner haben

1 Kommentar

MedicalPark2 am 31.03.2023

Guten Tag,

danke für Ihre persönlichen Worte, die positive Bewertung und das große Lob für unser medizinisches, pflegerisches und therapeutisches Personal.
Wir werden das gern an alle Abteilungen weitergeben. Neben der hochqualifizierten Medizin bemühen wir uns zudem, dass unsere Patient*innen einen möglichst angenehmen Aufenthalt bei uns haben, Ihre Hinweise bzgl. des Essens werden wir umgehend mit der entsprechenden Abteilung besprechen.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und weiterhin beste Genesung.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Bedingt zufrieden entlassen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen, Zimmer, Therapeuten
Kontra:
wenig
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar 2023 zum zweiten Mal nach einer Hüft-OP in der Humboldtmühle. Die Aufnahme erfolgte reibungslos, Arztgespräch und Schwestern folgten darauf im eigenen Zimmer 1074. Das Zimmer war groß und hell, das Bett angenehm und wurde umgehend auf meinen Wunsch mit einer Verlängerung versehen. W-LAN funktionierte bei mir gut. Am nächsten Tag erhielt ich schon den ersten Behandlungsplan für den Tag. Ich konnte mich in den Tagen danach über "Langeweile" nicht beklagen. Das liegt vor allem daran, dass ich als Privatpatient am Abreisetag eine Rechnung übergeben bekomme, in der jede Behandlung einzeln abgerechnet wird. Da die Behandlungssätze über den Höchstgrenzen der Beihilfe liegen, bleibt man am Ende auf ein paar Hundert Euro sitzen, wenn man nicht eine Tagegeldversicherung abgeschlossen hat, die davon einiges auffängt. Als Privatpatient wurde ich im Restaurant in einem seperaten Bereich untergebracht und trotzdem irgendwie zusammen mit den Nicht-Privatpatienten, was mich ehrlich gesagt störte und mir unangenehm war. Frühstück als Buffet immer mit frischen Brötchen und Rührei, Wurst- und Käse-Theke und süßen Sachen. Mittagessen entgegen vieler Aussagen sehr gut, immer mit ständig wechselnden Vorsuppen, Salatbuffet und Nachtischen. Abendbrot ebenfalls in Buffetform, als Privatpatient mit Warmanteil. Chefarztvisite kann man sich sparen. Täglich angesetzt, zumeißt zwischen 12:30 und 13:30, fand die Visite für 3 Minuten statt. Therapeuten prima und sehr bemüht, Personal im Restaurant sehr nett, Schwestern reizend... Für 29 Tage waren 8.671 Euro plus Behandlungen in Höhe von fast 5.000 Euro fällig. Die Rechnung für die Chefarztvisite (rund 1.000 Euro) steht noch aus... Ich habe Glück, dass bei mir fast alles übernommen wird (bis auf ca. 300 Euro). Ich hatte nach der Hüft-OP ein großes Hämatom und konnte mein Bein nicht richtig bewegen, da wahrscheinlich ein Nerv verletzt wurde. Im Entlassungsbericht stand davon nichts. Ich bat um Korrektur; bislang leider ohne Erfolg.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 31.03.2023

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung und das große Kompliment für die Kolleginnen und Kollegen im Medical Park Berlin Humboldtmühle.
Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie Ihren Klinik-Aufenthalt bei uns so positiv erlebt haben. Ihre Anmerkungen und Hinweise zur Visite geben wir gern in die Fachabteilung weiter, um die Prozesse in Zukunft zu verbessern.


Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und dass es immer noch ein wenig weiter bergauf geht!

Herzliche Grüße vom gesamten Medical Park Team

Ich habe das intensive, manchmal fordernde Training sehr geschätzt, denn es brachte täglich kleine Fortschritte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Aufenthalt sehr zufrieden. Nach meiner Hüft-OP wurde ich gut vier Wochen lang intensiv trainiert, so dass ich die Klinik ohne Stützen laufend und in der Lage, Treppen normal zu steigen, entlassen wurde. Ich habe wegen der Einfühlsamkeit einer Ärztin eine Verlängerung meines ursprünglich geplanten Aufenthaltes bekommen, da zu Hause durch Krankheit Schwierigkeiten auftraten. So hatte ich die Chance, relativ fit entlassen zu werden, um zu Hause selbständig zu sein. Das intensive Training und die gute Betreuung durch die Therapeuten haben mir dabei sehr geholfen. - Die Unterbringung war sehr gut, lediglich das Essen könnte man besser gestalten. Aber es ist auch schwierig, so viele verschiedene Ansprüche und Geschmäcker zufriedenstellend zu bedienen.
Ich bin jedenfalls froh, in der Humboldtmühle meine Reha verbracht zu haben, trotz der strengen Maskenpflicht!

1 Kommentar

MedicalPark2 am 31.03.2023

Guten Tag,

danke für Ihre sehr freundlichen und persönlichen Worte, Ihre tolle Bewertung und das große Lob für unsere Mitarbeitenden.
Das motiviert und freut uns wirklich sehr. Ihr Hinweis zur Speisenversorgung ist für uns sehr wertvoll, wir geben diesen gern an die Abteilung weiter.


Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und weiterhin gute Genesung.

Herzliche Grüße vom gesamten Medical Park Team

Therapeuten spitzenmäßig!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Knietep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das zweite Mal in dieser Klinik ( nach Knietep) weil ich beim ersten Mal sehr angetan war.Es hat sich nicht viel verändert, das Zimmer war angenehm, die Therapeuten spitzenmäßig, die Ärzte nicht sehr vertrauenerweckend. Es wurde unentwegt über die Schmerzmedikation diskutiert und zu guter letzt wurde sogar mein Abschlußtermin vergessen! Das Essen ist für meine Begriffe allerdings deutlich schlechter geworden, was eigentlich der Grund für meinen wiederholten Aufenthalt war.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 01.02.2023

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Bewertung und die positiven Worte. Wir freuen uns, dass Sie sich zum wiederholten Mal bei uns wohlgefühlt haben, auch wenn wir Sie nicht in allen Punkten überzeugen konnten, das tut uns sehr leid. Ihre Hinweise und Anmerkungen geben wir natürlich gern in die entsprechenden Fachabteilungen weiter.

Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

3 Wochen Reha nach Knie OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles sehr gut erreichbar)
Pro:
Med. Versorgung, Reha Behandlung, Essensversorgung
Kontra:
---
Krankheitsbild:
beidseitige Knieoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr intensive Betreuung, optimale Reha Behandlung- besonders in der Krankengymnastik, die mir wertvolle Tipps, Hinweise und Erklärungen gegeben hat. Das gesamte Personal war sehr nett, auskunftsfreudig und stets hilfsbereit!

1 Kommentar

MedicalPark2 am 28.10.2022

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Wir freuen uns wirklich sehr über Ihr großes Lob für unsere Mitarbeitenden im Medical Park Berlin Humboldtmühle. Schön, dass Sie sich bei uns im Haus wohlgefühlt haben und die Reha so positiv erlebt haben.

Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Enttäuschung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kaum Fortschritte aufgrund nicht behandelter Muskelschmerzen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (man fühlte sich alleingelassen; Privatpatienten wurden bevorzugt)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (ständig wechselnde Ärzte; wenig Zeit für Patienten und individuelle Beratung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Habe sehr oft "Das weiß ich nicht." gehört.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Hotelambiente; sehr gutes Essen und nettes Restaurantpersonal)
Pro:
Ambiente, sehr gutes Essen, netter Oberarzt
Kontra:
viel zu lange Wege; keine individuelle Behandlung
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich denke mit sehr gemischten Gefühlen an meine Reha in der Reha-Klinik Humboldtmühle zurück. Bei dieser Reha-Klinik handelt es sich um ein ehemaliges Hotel, das zu einer Reha-Klinik umgebaut wurde. Das hat zwar den Vorteil, dass die Klinik hübsch anzusehen ist (z.B. Empfangsbereich original wie in einem Hotel) und man oftmals nicht den Eindruck hat, in einer Klinik zu sein, allerdings muss man auch mit langen Hotelfluren rechnen, die ich nach einer Hüft-TEP kaum meistern konnte. Ich musste mehrfach das Abendessen ausfallen lassen, weil der Weg dorthin mit den Muskelschmerzen nicht mehr zu bewältigen war. Positiv zu bewerten ist der wirklich sehr nette Oberarzt und die Therapeuten, die sich im Großen und Ganzen sehr viel Mühe geben. Allerdings wird ein sehr großer Unterschied zwischen Privatpatienten und Kassenpatienten gemacht. Das fängt damit an, dass die Privatpatienten im Restaurant die besseren Tische mit Blick aufs Wasser bekommen, und endet damit, dass die Privatpatienten bei der Behandlung sehr viele Sonderwünsche erfüllt bekommen. Als Kassenpatientin hatte ich überhaupt keinen Einfluss auf die Behandlung. Ich habe mehrfach angemerkt, dass ich extreme Wassereinlagerungen und Muskelschmerzen habe, die die Fortbewegung fast unmöglich machten und mich auch oftmals nachts nicht schlafen ließen. Dennoch wurde die Lymphdrainagebehandlungen und Krankengymnastikbehandlungen nicht erhöht. Ich war mehr oder weniger auf mich selbst gestellt und musste mich mit großen Schmerzen von einem Termin zum anderen schleppen. Die verordneten Schmerzmittel haben kaum geholfen. Die Pflegekräfte waren völlig überfordert, hatten kaum Zeit und waren zum Teil genervt. Mich persönlich hat es fast depressiv gemacht, dass ich drei Wochen lang mit fast ausnahmslos 70-/80-jährigen Patienten "eingesperrt" war. Wegen Corona waren keine Besuche erlaubt, obwohl in allen Krankenhäusern sogar bereits Besuchsregelungen eingeführt wurden. Von mir leider insgesamt: Daumen runter. Schade!

1 Kommentar

MedicalPark2 am 13.06.2022

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Ihr Lob für unsere Ärzte und Therapeuten stimmt uns ausgesprochen froh und sorgt für strahlende Gesichter.
Wir bemühen uns wirklich sehr, dass alle unsere Patienten:innen neben der hochqualifizierten Medizin einen möglichst angenehmen Klinikaufenthalt haben, dass wir das bei Ihnen nicht vollumfänglich geschafft haben, tut uns sehr leid. Wir nehmen Ihre angesprochenen Punkte selbstverständlich zum Anlass, diese mit unserem Team zu analysieren und um sicherzustellen, dass die Abläufe weiter verbessert werden.
Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Gefängnisanstalt oder krankes Haus

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
manche Angestellte sind nett
Kontra:
menschenfeindliche Hausordnung
Krankheitsbild:
Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss quasi übers telefon zusehn, wie meine freundin leidet und langsam in eine depression rutscht. da sie so grosse schmerzen hat, kann sie nichtmal zum tor humpeln. es ist nicht erlaubt, sie zu besuchen, wenngleich alle coronamassnahmen in anderen häusern gelockert werden besteht die rehaklinik humboldmühle auf komplettes besuchsverbot und es sei auch nicht erlaubt, sich "heimlich" im therapiegarten zu treffen, wenngleich das für meine freundin sowieso keine option wäre, da es ihr ja so schlecht und kraftlos geht, dass sie es garnicht zum therapiegarten schaffen würde. das strikte besuchsverbot ist völlig unnötig, verhindert heilungschancen und ist ein verbrechen an der menschlichkeit - hier in unseren zeiten, heute in berlin tegel - das mit nichts, aber auch garnichts zu rechtfertigen ist - ausser vielleicht damit, dass es für das klinikmanagement einfacher zu handeln und kostengünstigere ist als es eine sicherere, menschlicherere, sozial verträgliche besuchsregelung wäre. es ist wirklich schlimm - mangels alternativen bleiben die patienten trotzdem dort - in dieser gefängnisähnlichen anstalt ohne psychosoziale kompetenz und ohne individuelle patientenbetreuung.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 17.06.2022

Guten Tag,

wir bedauern sehr, dass sich Ihre Freundin während des Aufenthaltes in unserer Klinik nicht ganz so wohl gefühlt hat und bedanken uns für die offenen Worte.
Wir bemühen uns sehr, dass unsere Patient*innen neben der hochqualifizierten Medizin einen möglichst angenehmen Aufenthalt haben.
Wir wägen kontinuierlich zwischen vertretbaren Lockerungen und Verschärfungen von Maßnahmen im Sinne unseres Konzepts „Sichere Reha“ anhand der aktuellen Corona-Fallzahlen in Berlin und der allgemeinen Risikoeinschätzung ab. Die Sicherheit der Patient*innen und unserer Mitarbeitenden hat für Medical Park höchste Priorität. In unserer Klinik befindet sich zudem eine große Zahl vulnerabler Patient*innen, die besonders geschützt werden müssen. Seit dem 13.5.2022 besteht nun in unserem Haus kein Besuchsverbot für Patient*innen mehr.

Für die weitere Genesung wünschen wir Ihrer Freundin alles Gute.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Vier Wochen vollversorgt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man fühlt sich medizinisch und orthopädisch gut versorgt, beim Umgang mit der Coronapandemie gab es den richtigen Mix aus Vorsicht und Freiheit
Kontra:
BeimTherapieprogramm gab es manchmal Leerlauf, Anwendungen wie Lymphdrainage und Krankengymnastik kamen zu kurz. Die tägliche Therapieprogramme wurden immer erst am Morgen auf Papier verteilt, statt sie online zu stellen. Änderungen nicht mögl
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Rehaklinik ist wirklich schön gelegen, nahe am Tegeler See, und man ist dort gut versorgt mit einem vielseitigen Programm. Kompetente Therapeuten, gutes Essen

1 Kommentar

MedicalPark2 am 04.05.2022

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre positiven Worte und das große Lob für die Kolleginnen und Kollegen im Medical Park Berlin Humboldtmühle. Wir freuen uns wirklich sehr, dass Ihnen die Lage der Klinik so gut gefallen hat und Sie mit der ganzheitlichen Versorgung zufrieden waren.
Wir bemühen uns sehr, dass unsere Patient:innen neben der hochqualifizierten Medizin einen möglichst angenehmen Klinikaufenthalt haben. Deshalb werden wir Ihre Bewertung und Hinweise bezüglich der Verteilung der Therapiepläne und der Therapieanzahl selbstverständlich an die entsprechenden Fachabteilungen geben.

Im Namen des gesamten Teams wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Berlin Humboldtmühle

Nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Patienten-Klientel
Kontra:
Umgang mit Kassen-Patienten
Krankheitsbild:
Reha nach Knie-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei der Aufnahme am Tresen musste ich im Stehen mit operiertem Knie mehrere Info-Zettel unterschreiben, die ich in der Eile nicht durchlesen konnte.
Einen- den man nicht unterschreiben sollte- beinhalte, dass man ein Privatzimmer bekommt, welches man bei Bedarf wieder räumen muss, was dann mehreren Patienten passierte. Zwar bin ich Privatpatient mit Tarif 2,3 aber nur für Mehrbett-Zimmer versichert, weswegen ich als Kassen-Patient eingestuft wurde, was mir egal war. Aber so musste ich - wie viele andere Kassenpatienten- nach paar Tagen an 2 Krücken humpelnd mit Schmerzen meine ganzen Sachen einpacken. Meine telefonischen Bemühungen mit Verantwortlichen in der Klinik waren erfolglos. Ich sollte in ein ungeeignetes Zimmer in der 4 .Etage ziehen, was ich aber nicht tat.
Als ich wegen eines Arztgespräches die Knie-Schienenbehandlung zeitlich nicht einhalten konnte, wurde ich dann dort wieder unfreundlich weggeschickt, da mein Termin vorbei sei, obwohl kein anderer Patient nach mir da war. Die Behandlungsintensität ist schwach.
Meine nach 1 Woche selbstgewählte ambulante Reha war bei guter Atmosphäre erholsamer, pro Tag sehr intensiv und in kurzer Zeit sehr erfolgreich.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 04.05.2022

Guten Tag,

wir danken Ihnen vielmals, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Sie ist uns ein wertvoller Hinweis und Ansporn, besser zu werden und unsere Patienten bestmöglich zufriedenzustellen. Dass wir das bei Ihnen nicht geschafft haben, ist sehr bedauerlich und tut uns wirklich leid.
Wir werden den Sachverhalt sorgfältig prüfen und die von Ihnen geschilderten Punkte aufgreifen und sicherstellen, dass die Abläufe weiter optimiert werden.

Viele Grüße und weiterhin alles Gute-
Ihr Medical Park Team

Spezifische Behandlungrn

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Zu viel Leerlauf)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Behandlungen
Kontra:
Zu wenige Behandlungen
Krankheitsbild:
Neue Hüfte links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin das zweite mal in dieser Klinik und bin mit den Behandlungen Zufrieden. Freundliche und kompetente Fachkkräfte. Meines Erachtens könnten es noch mehr Behandlungen geben.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 22.04.2022

Guten Tag,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung und das ausgesprochene Lob für unsere Kolleginnen und Kollegen im Medical Park Humboldtmühle. Das motiviert und freut uns zugleich. Ihre Anmerkung zur Anzahl der Behandlungen ist für uns sehr wertvoll. Wir haben diesen Hinweis gern intern weitergegeben.
Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.

Allerbeste Grüße vom gesamten Medical Park Team

Keine Verlängerung, da Kassenpatient

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten und Therapien
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute und motivierte Therapeuten.
Sie sind stets bemüht, dass der Patient Erfolge aufweisen kann. Leider werden wichtige Therapien, wie zum Beispiel Treppensteigen ,erst am letzten Tag gemacht.
Ich persönlich hätte noch ein paar Tage Verlängerung gebraucht und auch mein Physio sagte, dass bei mir Potential vorhanden ist und es besser wäre, wenn ich ein paar Tage länger dort wäre.
Leider bin ich nur Kassenpatient und die bekommen nur sehr, sehr selten die Verlängerung. Wäre man Privatpatient, wäre es kein Problem. Ich hatte eine Knie TEP.
Die Ärzte schauen sich die Narbe an und fühlen, ob eine Überwärmung vorhanden ist und fragen, wieviel Grad man an der Motorschiene hat. Ich bat darum, mit meinem Physio zu sprechen, was aber nicht stattfand. Außerdem musste ich mir vom Arzt anhören, dass es schlimmere Fälle gäbe!
Außerdem können manche Ärzte anscheinend kein Blutbild lesen!

Fazit:
Therapie, Therapeuten: sehr gut!
Schwestern und Pfleger: nett und bemüht!
Verpflegung: sehr gut!
Personal: nett
Ärzte: na ja

1 Kommentar

MedicalPark2 am 01.04.2022

Guten Tag,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung und das Kompliment für unser Team im Medical Park Humboldtmühle. Es freut uns zudem auch, dass Sie sich in unserer Klinik vom Ambiente her sehr wohlgefühlt haben.
Ihre offenen und kritischen Worte wissen wir sehr zu schätzen, weil es uns zeigt, wo wir in Schulung und Reaktion besser werden können und wollen.
Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Behandlungsverlauf nicht vollumfänglich zufrieden waren und
werden den Sachverhalt sorgfältig prüfen und Ihren Anmerkungen nachgehen.

Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute und dass es immer noch ein wenig weiter bergauf geht!

Viele Grüße vom Medical Park Team

Schlechte ärztliche Betreuung als Kassenpatient

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Seht gute Therapeuten
Kontra:
unfreundliche arrogante Ärzte
Krankheitsbild:
Muskelatrophie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann mich leider nicht den positiven Bewertungen anderer Patienten anschließen, das liegt wohl daran das ich weder Privatpatient noch Selbstzahler bin. Positiv zu bewerten ist die Arbeit der Therapeuten, die Leistung der Pflegerinnen und Pfleger. Unglaublich was diese Leute so stemmen müssen, leider wird das viel zu wenig honoriert. Auch die Küchenangestellten machen einen guten Job, das Essen hat ausnahmslos geschmeckt. Das ganze Gegenteil aber die Ärzte in der Neurologie, arrogant und unfreundlich. Ich habe mehrfach vergeblich auf Visiten warten müssen. Beim dritten Mal habe ich dann gewagt mal anzumerken das ich einen Arzt sprechen möchte. Begrüßt wurde ich dann, was wollen sie? Unglaublich, ich dachte man wird mal gefragt, wie geht es ihnen, sind die Therapien gut usw..
Ja leider waren die Therapien nicht wie eingangs besprochen, in der letzten Woche gab es dann ein paar Anpassungen, leider zu spät.
Die Abschlussvisite ist auch ausgefallen, auf den Arztbrief warte ich noch heute. Also ich kann nur empfehlen von der Neurologie als Kassenpatient Anstand zu nehmen.

2 Kommentare

jelley am 17.03.2022

hallo, hab interesse an deinem bericht in dieser reha, habe auch sma und soll dorthin. können wir uns austauschen irgendwie? danke lg

  • Alle Kommentare anzeigen

Fit mit Freude

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Zugewandtheit
Kontra:
-/-
Krankheitsbild:
AHB nach Tep Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute räumliche Ausstattung, hervorragende Therapieangebote,
effektive Organisation des Reha-Prozesses, kompetente ärztliche und therapeutische Betreuung.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 17.02.2022

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Wir freuen uns sehr über Ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserer Medical Park Klinik Berlin Humboldtmühle.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft weiterhin alles Gute.

Allerbeste Grüße - Ihr Medical Park Team

Perfekte Organisation trifft auf hohe Kompetenz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Therapeuten und Ärzte
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Knie- TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr modern und komfortable ausgestattete Klinik in schöner Lage am Tegeler See, dazu verkehrsgünstig in Alt-Tegel Nahe U-Bahn gelegen.
Mein erster Klinikaufenthalt nach einer Knie-OP, es fehlen also Vergleichsmöglichkeiten. Habe jedoch in allen Belangen, von Administration, über Therapieangebote, ärztlicher Betreuung, Verpflegung, Sauberkeit und vor allem der Kompetenz und dem Engagement aller Mitarbeiter einen hervorragenden Eindruck mitgenommen. Der dreiwöchige Aufenthalt war durch ein sehr intensives Reha-Programm recht kurzweilig und der Heilungsprozeß ist sehr positiv verlaufen.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 25.01.2022

Guten Tag,

herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung und das ausgesprochene Lob. Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie Ihren Klinik-Aufenthalt bei uns im Medical Park Humboldtmühle so positiv erlebt haben.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und drücken die Daumen, dass der Reha-Effekt nachhaltig ist.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Eine rundum positive Reha-Behandlung in einer sehr guten Klinik!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung, Chefarzt, Sport- und Ergotherapie, Logopädie, Psychologie
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganafall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe insgesamt einen sehr positiven Eindruck von der Klinik Medical Park Humboldtmühle. Das fängt bei der ärztlichen Betreuung an, die ich als sehr kompetent, als hochprofessionell und als überaus freundlich empfunden habe. Es geht positiv weiter über das ansprechende und wohnliche Ambiente der Zimmer (ich selbst bin Privatpatient). Vor allem aber habe ich die ganzheitliche Rehabilitation sehr genossen: Sport- und Ergotherapie, Logopädie und Psychologie, Bewegung (u.a. Schwimmen, Tischtennis) und Terraintrainuing draußen. Unter Ganzheitlichkeit verstehe ich nichts 'Esoterisches', sondern ein Therapieangebot, das Körper und Seele gleichermaßen in den Blick nimmt und die Heilung befördert. In der Humboldtmühle war das Therapieangebot durchweg erstklassig! Nach einem Schlaganfall, der bei mir aus heiterem Himmel erfolgt ist, sind Ansätze sehr hilfreich, die Unterschiedliches wie Sprache, Motorik und seelisch-körperliches Wohlbefinden fördern.

Pandemiebedingt wurden im ersten Quartal 2021 alle Mahlzeiten auf dem Zimmer serviert. Das ist sehr schade, weil die sozialen Kontakte unter den Patient:innen dadurch eingeschränkt waren, aber es ist aus Infektionsschutzgründen wohl unvermeidlich gewesen. Auch die Betreuung durch Krankenschwestern und Pflegekräfte war sehr gut. Ich bin rundum zufrieden gewesen und denke sehr gerne an die Zeit im Medical Park zurück!

1 Kommentar

MedicalPark2 am 31.01.2022

Guten Tag,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserer Medical Park Klinik Humboldtmühle.
Wir freuen uns, wenn Sie uns in Ihrem Familien- und Bekanntenkreis weiterempfehlen.

Allerbeste Grüße vom Medical Park Team

Im Stich gelassen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Vielleicht sollte man als Kassenpatient besser woanders hingehen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Beratung fand nicht statt)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Ärzte sind wohl für Kassenpatienten nicht vorgesehen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Therapieplanung entgegen Absprachen unvollständig und ziellos)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Aussagen auf der Website ist mehr Marketing als Wirklichkeit, die Auszeichnungen kann man sich nachweislich bei den Verlagen kaufen)
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Desinteressierte Ärzte
Krankheitsbild:
HWS-Syndrom, Versteifung über mehrere Segmente, zervikale Myelopathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach guter Aufnahme (AHB) erfolgte ein völlig ungeeigneter Therapieplan mit großen Lücken. Die Frage von größtem Interesse waren der Blutdruck und der Blutzuckerspiegel - auch ohne entsprechende Vorerkrankungen bei einem rein neorologischen Krankheitsbbild und nach OP an der HWS. Die medizinische Betreuung zeigte vor allem Desinteresse an der individuellen Problematik. Einen Arzt außerhalb der 1x wöchentlich stattfindenden Visite sprechen zu können, erwies sich mehrfach als unmöglich.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 09.12.2021

Sehr geehrte/r G-i-g-l,

mit Bedauern stellen wir fest, dass Ihr Aufenthalt in unserem Hause nicht Ihren Vorstellungen entsprach. Betonen möchten wir jedoch, dass bei uns grundsätzlich die individuelle Behandlung unserer Patient*innen im Fokus steht. Es ist schade, dass Sie dies nicht so empfunden haben. Ihre Kritik haben wir daher umgehend an die zuständigen Fachbereiche weitergeleitet. Herzlichen Dank für Ihre detaillierten Schilderungen. Nur so können wir uns stetig verbessern.

Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute!
Ihr Team des Medical Parks Berlin

Professionell und gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Teppichboden in den Fluren
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das 2. Mal im Medical Park und bin auch diesmal zufrieden. Ärzte, Therapeuten und das Servicepersonal im Gastronomiebereich kompetent und die allermeisten auch freundlich, bei einigen "menschelt" es auch. Zimmer groß, dem Reinigungspersonal sollte mehr Zeit zur Verfügung gestellt werden. Teppichboden in den Fluren sollte entfernt werden, da ziemlich unhygienisch.
Die Lage der Klinik ist traumhaft schön.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 03.11.2021

Sehr geehrte Nienchen07,

herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung unseres Hauses genommen haben. Wir haben uns sehr über Ihre freundlichen Worte gefreut und Ihr Lob gerne an die entsprechenden Abteilungen weitergeleitet. Auch Ihre kritischen Hinweise nehmen wir uns zu Herzen, um unsere Leistungen für unsere Patient*innen stets zu verbessern.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Ihr Medical Park Berlin Humboldtmühle

Genüßlich

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gab sogar rote kernlose Weintrauben zum Nachtisch)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zuverlässig)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zuverlässig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zuverlässig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Couchgarnituren lächeln farbig)
Pro:
Es ist sehr persönlich und die Liebe geht auch durch den Magen!!!!
Kontra:
Nix kontra!!!
Krankheitsbild:
Lumbale Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist sehr persönlich und die Liebe geht auch durch den Magen!!!

1 Kommentar

MedicalPark2 am 18.10.2021

Sehr geehrte/r karlrudolf,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung unseres Hauses. Wir haben uns über Ihr Lob sehr gefreut und es gerne an die Abteilungen weitergeleitet.
Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen von Herzen alles Gute.
Ihr Team des Medical Parks Berlin Humboldtmühle

hauptsächlich Betreuung in der Gruppe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
gute Küche, schmackhaft und gesund
Kontra:
keine Therapie Absprachen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

viel Gruppenbetreuung
keine Absprache/Erleuterung der Therapien

1 Kommentar

MedicalPark2 am 18.10.2021

Sehr geehrte/r Devi,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung unserer Medical Park Berlin Humboldtmühle genommen haben. Nur durch Ihre dezidierte Kritik ist es uns möglich stets an der Verbesserung der Leistung unseres Hauses zu arbeiten. Ihrer Bewertung entnehme ich, dass Sie sich eine intensivere Kommunikation mit unseren Kolleg*innen gewünscht hätten und auch mit der Ausstattung nicht ganz zufrieden waren. Gerne würden wir in den persönlichen Austausch mit Ihnen treten, um mehr Details hierzu zu erfahren. Sollten auch Sie Interesse an einem direkten Kontakt mit uns haben, nutzen Sie gern die folgende E-Mailadresse: [email protected]. Wir freuen uns auf Sie!
Danken möchten wir Ihnen herzlich für das Lob an unsere Küche, das wir gerne weitergebenen haben.

Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.
Ihr Team des Medical Parks Berlin

Annehmbare Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Zu wenige Aufenthaltsflächen für gesetzlich versicherte Patienten.)
Pro:
Nettes Personal, gutes Essen, annehmbare Zimmer
Kontra:
Laute Umgebung (Kreuzung Hauptverkehrsstraßen), unzureichende Aufenthaltsflächen für Patienten, M.E. Bevorzugung von Privatpatienten
Krankheitsbild:
TEP Hüfte links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Nettes Personal, gutes Essen.
- Arztvisiten nur zwei mal die Woche für 10 Minuten mit mehr oder weniger oberflächlichen Untersuchungen. Fragen und Anregungen wurden aber stets beachtet.
- Hatte zunächst ein stark nach Urin riechendes Zimmer erhalten. Nach 4-maligen ergebnislosen Reinigungsversuchen bekam ich aber mit weiterer 2-tägiger Wartezeit ein neues Zimmer. Zimmer sind sonst i.O. aber insbesondere für Orthopädiepatienten fehlten teilweise Ablageflächen an Waschbecken und Dusche sowie Haltestangen am WC. Ferner waren Lärmbelästigungen aufgrund der Lage an einer Hauptstraßenkreuzung festzustellen.
- Therapien wurden am Anfang festgelegt. Wenn man Interesse an anderen Therapien hatte (weitere Geräte, Wassergymnastik, weitergehende Übungen) musste man selbst tätig werden, von den Therapeuten erfolgten selbstständig keine neuen Vorschläge.
- Bedingt durch die Stadtlage und den damit beschränkten Flächen gab es unzureichende Aufenthaltsmöglichkeiten für die Patienten (auf dem eigenen Zimmer, wenige Sitzplätze an der Rezeption sowie im Restaurant und dessen Außenterrasse aber dort nur zeitlich beschränkt außerhalb der Essenzeiten. Neben der dortigen ungemütlichen Kantinenatmosphäre wurde man hier auch oft angesprochen um etwas zu bestellen.
- Bei mir entstand der Eindruck, dass (auch) in dieser Klinik Privatpatienten bevorzugt werden. Sie durften sich in einer gesonderten Lounge aufhalten und hatten m.E. auch Vorteile in der Anzahl und der Art der Therapien.
Fazit: Es gibt schlechtere aber auch bessere Kliniken.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 19.10.2021

Sehr geehrte/r Peti33,

herzlichen Dank für Ihre ehrlichen Worte und dass Sie sich Zeit für diese ausführliche Bewertung unseres Hauses genommen haben. Mit Bedauern stellen wir fest, dass die Ausstattung und Lage unseres Hauses nicht Ihren Vorstellungen entprach. Ihren Hinweis insbesondere für Orthopädie-Patienten auf zusätzliche Ablageflächen zu achten, nehmen wir daher sehr gerne auf; ebenso Ihre Empfehlung für mehr Gemütlichkeit zu sorgen.
Wir haben uns aber auch sehr über Ihre positive Kritik gefreut und geben Ihr Lob gerne an unsere Küche und das Team unserer Humboldtmühle weiter.

Herzliche Grüße, Ihr Medical Park Berlin

vom Rollstuhl schnellstens wieder Laufen gelernt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztin sagte, ich entlasse sie nicht, bevor sie laufen können
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch eines Sprunggelenkes, Bruch des 12. Brustwirbels, Armbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

freundliches und kompetentes Personal, geräumiges Zimmer, sehr gute Verpflegung, Therapiepläne gut durchdacht,regelmäßige Visiten (Ärzte),schöne Terrasse
Habe meine Ziele erreicht, die ich mir voher gesetzt habe,mit Hilfe der Physiotherapeuten

1 Kommentar

MedicalPark2 am 14.09.2021

Sehr geehrte/r Bijule,

wir freuen uns sehr über Ihre positive Bewertung unseres Hauses und haben Ihr Lob gerne an unser Team weitergegeben.
Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Ihr Team des Medical Parks Berlin Humboldtmühle

Ausstattung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Zu wenig Zeit)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Australien
Krankheitsbild:
Schädelhirntrauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausstattung ziemlich schlecht und koche können zwar gut kochen , aber im Gegensatz zu anderen Reha viel zu wenig
Die Krankenschwester und Therapien, Rezeptionisten, Putzmänner und Putzfrauen , und die Ärzte sehr gut

1 Kommentar

MedicalPark2 am 10.09.2021

Sehr geehrter Jonny_arnold,

vielen Dank für Ihre Bewertung unserer Klinik. Es tut uns leid, dass Sie mit unserem Speiseangebot und der Ausstattung unseres Hauses nicht besonders zufrieden waren. Es finden regelmäßig Investitionen in die laufende Infrastruktur statt, um unseren Patient*innen ein möglichst angenehmes Ambiente zum Genesen und Erholen bieten zu können. Wir bedauern sehr, dass Sie dies nicht so empfunden haben.

Über Ihr ausdrückliches Lob an unser Team freuen wir uns dennoch sehr und haben Ihre freundlichen Worte gerne weitergeleitet.

Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute!
Ihr Medical Park Berlin Humboldtmühle

Mit Unterstützung wieder mobil werden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Corona
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überwiegend nette Ärzte, Pflege und Therapiepersonal. Vorallem super gesunde und schmackhafte Küche. Ein Lob an alle Köche und Helfer. Habe jeden Tag hier genossen und gute therapeutische Fortschritte gemacht. Natürlich muß jeder für sich auch verantwortlich, umsichtig und positiv bleiben... Kann ich nur empfehlen!!

1 Kommentar

MedicalPark2 am 10.09.2021

Sehr geehrte/r Mani503,

wir freuen uns sehr, dass Sie den Medical Park Berlin Humboldtmühle so positiv bewerten und weiterempfehlen würden. Besonders unsere Küche hat sich über Ihr ausdrückliches Lob gefreut.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihr Team des Medical Parks

insgesamt ein guter Eindruck

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-Op, rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

KREHA Klinik hinterläßt einen positiven Eindruck,
sowohl Pflegepersonal, Ärzteteam, Therapieteam, Servicepersonal ebenso Küchenteam.
Ich bin positiv erfreut.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 10.09.2021

Sehr geehrte/r regum71,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung unseres Hauses. Wir haben uns sehr darüber gefreut und das Lob gerne an die Kolleginnen und Kollegen weitergeben.
Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute.
Herzliche Grüße
Ihr Team des Medical Parks Berlin

Dackelwackel2

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Es ist ein gutes Haus , alle sehr zuvorkommend und nett
Kontra:
Verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss noch eine Ergänzung machen . Was ich noch nicht erwähnt habe ist das das Essen sehr gut ist, Leider lassen die Fahrstühle zu wünschen übrig denn die sind viel zu langsam und auch zu klein allerdings dürfen nur 4 Personen rein aber wenn die 4 Personen dann auch noch einen Rollator haben passen nur drei Personen und bei Rollstühlen gehen nur 2 rein. Vielleicht könnte das mal überdacht werden. Auch das Restaurant ist für Rollstuhlfahrer und Rollator sehr eng . Es hört sich an als würde ich kein gutes Haar an der Einrichtung lassen aber das stimmt nicht das waren eben meine Eindrücke trotzdem würde ich das Haus jederzeit weiter empfehlen schließlich werden ja auch Renovierungsarbeiten durchgeführt und schließlich geht nicht alles auf einmal.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 10.09.2021

Sehr geehrte/r Dackelwackel22,

vielen Dank für Ihren Hinweis auf die Situation an den Fahrstühlen und Ihr Lob an unsere Küche.

Wir nehmen Ihre differenzierte Kritik sehr gerne an, denn gerade sie ist es doch, die es unserem Hause ermöglicht seine Leistung und Qualität für unsere Patient*innen stets zu verbessern.

Alles Gute für Sie!
Ihr Team des Medical Parks

Andrea

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Es wurden Therapien angesetzt konnten aber nicht umgesetzt werden da kein Personal)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Zimmer benötigen unbedingt eine Auffrischung/ Renovierung)
Pro:
Sehr nettes und zuvorkommendes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich relativ gut aufgehoben, leider konnten nicht alles Anwendungen die angeordnet wurden durchgeführt werden da es kein Personal gab das scheint chronisch zu sein denn im Mai 2021 war ich schon einmal hier und da war das gleiche Problem jetzt haben wir August 2021. Die ärztliche Versorgung war sehr gut, die Schwestern alle sehr hilfsbereit und für die Probleme offen. Das ganze Personal war sehr nett und zuvorkommend. Die Zimmer könnten wieder einmal renoviert werden aber das wird ja bereits schon gemacht natürlich geht nicht alles auf einmal. Auch gab es anfangs Schwierigkeiten ich kam Freitags an und da war nur ärztliche Notbesetzung dann hieß es Montag kommt der Stationsarzt aber Montag hatte ich schon einen Therapieplan doch konnte ich nichts davon wahrnehmen da noch nichts im Computer stand und Dienstag ging auch noch nichts der Arzt kam zwar am Montag nachdem ich nachgefragt hatte eigentlich hätte ich bis zur Visite am Mittwoch warten müssen aber das ging gar nicht ich wollte schon wieder abreisen aber dann kam doch noch alles ins Lot bis auf den Dienstag wo ich immer noch nicht mit meinem Therapieplan anfangen konnte aber Mittwoch ging es dann los . Das müsste vielleicht auch geändert werden dann können die Patienten eben nicht am Wochenende Anreisen. Schließlich bezahlen die Kassen für die ganzen Ma das Maßnahmen und dem Patienten gehen Tage verloren zumal am Wochenende sowieso nichts passiert was ich auch nicht verstehe denn Samstist ein ganz normaler Arbeitstag. Aber trotzdem würde ich die Klinik weiter empfehlen.

1 Kommentar

MedicalPark2 am 10.09.2021

Sehr geehrte/r Dackelwackel2,

herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit für eine so ausführliche Bewertung unseres Hauses genommen haben.

Auf Grund der Anonymität auf dieser Website, ist es für uns nicht nachvollziehbar, um welche/n Patient*in es sich bei Ihrer Person handelt. Vor diesem Hintergrund ist es uns leider nicht möglich zu überprüfen, wie es zu Ihren "Startschwierigkeiten" und dem Eindruck, wir seien personell unterbesetzt kommen konnte. Es ist uns ein wichtiges Anliegen unsere Patient*innen stets vollumfänglich gut aufzunehmen und zu versorgen. Wir bedauern sehr, dass Sie unser Haus an gewissen Stellen als renovierungsbedürftig empfunden haben. Es finden, wie Sie richtig schreiben, regelmäßig Investitionen in die laufende Infrastruktur statt, um unseren Patient*innen ein möglichst angenehmes Ambiente zum Genesen und Erholen bieten zu können. Dass Sie sich trotz Ihrer Kritikpunkte dennoch in unserem Hause wohlgefühlt haben und besonders die ärztliche Versorgung und die Freundlichkeit unseres Personals loben, freut und motiviert uns umso mehr.

Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere Genesung alles Gute!
Herzliche Grüße von Ihrem Team des Medical Parks Berlin

Weitere Bewertungen anzeigen...