• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

MEDIAN Klinik Wismar

Talkback
Image

Ernst-Scheel-Straße 28
23968 Wismar
Mecklenburg-Vorpommern

94 von 135 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

136 Bewertungen

Sortierung
Filter

Therapie gut, Essen schlecht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psycho-und Sporttherapeuten
Kontra:
Therapieplanung und Essen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt 2 Monate zur Psychosomatischen in Wismar. Positiv waren die Gruppentherapie mit Gesprächen-, Gestaltung- und Musik Therapie. Ganz besonders möchte ich auch Wahrnehmung und Verhalten hervorheben. Wir konnten/mussten dort die Themen selbst vorgeben und haben Alltagsaussagen einem Realitätsabgleich unterzogen. Sehr spannend und mit vielen 'aha'- Effekten. Auch die Sportangebote und Sporttherapeuten sind super. Der Chefarzt der Psychosomatik hat mir sehr, sehr weiter geholfen. Die Medikamentenumstellung war zwar nicht einfach, aber da musste ich halt durch.
Negativ muss man leider die Schwestern der Psychosomatik sehen. Bis auf 2 Ausnahmen waren die Schwestern uninteressiert,uninformiert und teilweise auch noch unfreundlich. Auch die Therapieplanung ist unterirdisch schlecht. Wenn selbst der Chefarzt nicht da eingreifen kann, fragt man sich echt was da noch alles schief geht.
Tja und das Essen. Das Essen hat mich am Ende nur noch angeekelt. Ich habe noch nie in meinem ganzen Leben so oft halbgare Kartoffeln serviert bekommen. Das Fleisch war oft einfach widerlich. Soßen kommen nur aus der Fertigpackung. Frühstück und Abendbrot gab es in Büfett Form. Das war okay, wenn auch nur mit sehr wenig Abwechslung.

Ärzte und Therapeuten super.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute und zahlreiche Behandlungen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine REHA-Zeit in der Median-Klinik Wismar
- 4 Wochen im Sommer 2018 -

Mir hat es super gut gefallen und ich habe mich auch sehr gut erholt.

Die Anwendungen in der Klinik waren sehr umfangreich. Alles gut durchorganisiert. Top!

Die Ärzte und Therapeuten sind sehr engagiert, kompetent und freundlich. Sowie alle anderen Mitarbeiter.

Die Fernsehen- und Wlan-Kosten sind nicht mehr
zeitgemäß. Der Wlan-Empfang könnte besser sein.

Das Essen war abwechslungsreich und schmeckte.
Das Einzelzimmer mit Balkon war schön ausgestattet.

Fahrrad-Verleih direkt in der Klinik!

Insgesamt kann ich nur positiv bewerten und weiter empfehlen.

Ich bedanke mich nochmal bei Euch allen.

Viele Grüße B. Hülshoff

Vier Wochen in aufmerksamer und erfolgreicher Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Für jedes Problem existiert ein Ansprechpartner
Kontra:
Krankheitsbild:
Probleme im Schulter–/Nackenbereich sowie der Lendenwirbelsäule
Erfahrungsbericht:

Mit der Anreise fand ich eine teilweise in der Renovierung befindliche Klinik vor. Über die Baumaßnahmen und die damit verbundenen Einschränkungen wurde ich bereits im Vorfeld durch die Klinikverwaltung schriftlich informiert. Angrenzend an das Klinikgelände existierten Baustellen, welche aber auf meine Rekonvaleszenz keine Auswirkung hatte.
Mir wurde ein straffer und zielführender Therapieplan ausgearbeitet, auf welchen ich auch persönlich Einfluss nehmen konnte. Dieses tat ich auch. Die Planung erfolgte wochenweise.
Die Mischung der Behandlungstherapien war zielführend und führte in Verbindung mit dem freundlichen, kompetent und zuvorkommenden Personal in meinem Fall zum Erfolg. Die Therapien waren abwechslungsreich. Die Therapeuten versuchten, unter Einbindung des Patienten, die Anforderungen, Ergebnisse bzw. Behandlungsintensitäten zum Wohle des Therapierten zu steigern. In meinem Fall teilweise erheblich und mit durchweg gutem Ergebnis.
Die gesteckten Rehabilitationsziele wurden bei mir zu 90% voll erreicht.
Die Klinik selbst ist am Rand von Wismar gut gelegen. Besonders hervorzuheben ist der nur wenige hundert Meter entfernte bewirtschaftete und öffentliche Strand. Die Umgebung lädt zur selbstbestimmten therapieunterstützenden Bewegung ein.
Unterbringung, Verpflegung und Unterhaltungsprogramm waren Standard für eine Klinik dieser Klasse und tadellos. Evtl. auftretende Probleme konnten mit dem jeweils fachlich zuständigen Personal besprochen werden. In meinem Fall gab es immer eine einvernehmliche Lösung.
Ich darf mich auf diesem Weg bei dem Personal der Median–Klinik ganz herzlich für die gute und erfolgreiche Betreuung bedanken und empfehle das Haus gerne weiter.

Gut erholt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapien, Kliniklage
Kontra:
Mittagessen
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Anpassungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Mai bis Anfang Juli zur Psychosomatischen Reha in dieser Klinik. Ich hatte ein schönes Zimmer mit einer guten Ausrichtung. Die Therapeuten sind fachlich kompetent, die Ärzte ebenfalls. Ich konnte mich sehr gut erholen, die Klinik hat eine tolle Lage, ganz nah am Strand. Das einzige was ich bemängeln muss, ist die Qualität des Essens! Das Mittagessen ist vergleichbar mit Krankenhaus Kost. Ein Lob für das gesamte Klinikpersonal, ich wurde freundlich behandelt.

Vielen, Vielen Dank

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war alles gut bei Euch
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Liebe Leserinnen/Liebe Leser
Ich war 5 Wochen in dieser Rehaklinik im Sommer 2018.
Es hat mir super gut gefallen!!!
Das Einzelzimmer mit Balkon war sehr gemütlich, schön ausgestattet und immer sauber.
Auch über das Essen konnte ich mich nicht beschweren, denn es war reichhaltig, abwechslungsreich und lecker.
Mein besonderer Dank an das Pflegepersonal, Ärzte, Therapeuthen bis hin zur Rezeption.
Ich wurde super umsorgt, gepflegt und behandelt.

Wenn ich nochmals in eine Reha muss, dann nur nach Wismar.

Ich bedanke mich noch mal bei Euch allen,
liebe Grüße Tamara Biewer-Yakimuk von Zi.-Nr.223 :-)

Schmerzen weg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe mich wohl gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Probleme wurde berücksichtigt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schmerzen weg)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (manchmal etwas zu langatmig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Haus ist in die Jahre gekommen man versucht aber alles in einer netten Atmosphäre erstrahlen zu lassen)
Pro:
Therapeuten sind der Hammer
Kontra:
Leider Schwimmbad ausser Betrieb
Krankheitsbild:
Hws Lws syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war 4 Wochen zu einer Reha (Kur) in Wismar
Die Fachabteilung Orthopädie ist meiner Meinung nach kompetent.
Die Ärzte geben sich Mühe vom Chefarzt angefangen bis zum Assistenzarzt.
Die Therapeuten sind der Hammer immer gut gelaunt und mit Spass und Fachkenntnis dabei,versuchen sie das es am Ende der Reha jedem besser geht wie zum Anfang.
Ja das Schwimmbecken war wegen Renovierung ausser Betrieb aber man hat versucht dieses wieder gut zu machen mit Fahrten ins öffentliche Schwimmbad mit Saunagutscheinen und mit Wannenbädern.
Das Essen ist so einigermaßen aber jeder findet was bei den 3 Menüs die es jeden Tag zur Auswahl gibt.
Die Zimmer sind einfach aber ausreichend ausgestattet.
Das einzige was ich zu bemängeln hätte ist das Fernseher und WLAN kostet ich finde das ist nicht mehr zeitgemäß.
Ich kann mir gut vorstellen noch ein drittes Mal nach Wismar für eine Kur zufahren.

Qualifiziertes Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Zusammenstellung der Anwendungen
Kontra:
Im Foyer herrschte ständig Durchzug!
Krankheitsbild:
zweite mal an der Lendenwirbelsäule operiert, Schwerzen und leichte Lähmung linkes Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambulante Patientin
Ich hatte im Januar eine Bandscheiben OP und kam Mitte März zur Reha. Das Personal in der Klinik ist auf meine Beschwerden sehr gut eingegangen und hat mich gefordert.
Meine Beschwerden sind am Entlassungstag (nach 4 Wochen)
fast vollständig weg gewesen.

super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Schwestern.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftdisplasy
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen. ich war 5 Woche in der Klinik und würde jeder zeit wieder hinfahren. Ärzte ,schwestern und Therapeuten sind super. Immer ein offenes Ohr für die Patienten. Ich habe viele Anwendungen gehabt und große Fortschritte gemacht. Viel Tipps für zu hause bekommen.


Das Essen war super. Das Küchen Personl leistet hervorragende Arbeit.

Das Reinigungspersonal ist nett und freundlich und reinigen die Zimmer täglich. Danke.!

würde es wieder tun in dieser Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Op Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anwendungen waren sehr umfassend und gut aufeinander abgestimmt. Therapeuten, Schwestern,Pfleger, Ärzte und Physiotherapeuten waren engagiert haben mir immer wieder Mut gemacht,auch dran zu denken das zu Hause weiter zu machen.

Alles Ok / gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter und Ärztin super. Wismar und Nordsee einfach gut zur Erholung
Kontra:
Derzeit Baulärm von einer Baustelle nebenan
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik
Alle Mitarbeiter sind engagiert und freundlich.
Mir wurde geholfen.

Ich fühlte mich hier nicht gut aufgehoben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Organisatorische Abläufe
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapien sehr gut.

Terminplannung, Essen, Zimmerausstattung,
sehr schlecht.

Super Klinik für Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Team an Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen. Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Aufenthalt. Sehr nette und super erfahrene Therapeuten. Sehr viele Anwendungen bekommen.super Zimmer und super essen......würde wieder dort hin. 50m bis zum Strand. Bin total begeistert............daumen hoch!

Baustelle vor und in der Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Kantine
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Therapeuten und Therapien.
Kantine mäßig, Personal zum Teil extrem unfreundlich und von den Patienten genervt und zeigt das auch!
Lage Topp, Zimmer OK.

Aber...
Baustelle vor der Klinik Arbeitsbeginn derzeit gegen 06:30h.
Und ab 02.05.18 für 3 Monate Baustelle in der Klinik (Schwimmbadsanierung) mit Ankündigung von erheblicher Lärmbelästigung, Arbeiten von Montag bis Samstag, nur Sonntag Ruhe.

Hätte es sicher schlechter treffen können, aber eben auch besser.

Empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anwendungen in der Klinik waren sehr umfangreich,alles gut durchorganisiert, anstrengend aber sehr hilfreich, brachte mich in der Genesung voran. Alle Physiotherapeuten sehr engagiert und freundlich. Das Essen war sehr abwechslungsreich und schmeckte gut. Insgesamt kann ich nur positiv bewerten, weiterempfehlen. Die Klinik wird in den nächsten 2 Jahren renoviert und so kann man das Ambiente nicht bewerten, weil klar überholungsbedürftig. Hat mich aber nicht so gestört.

erfolgreiche Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke; mein ,,Tennisarm" !)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
engagiertes Klinikpersonal
Kontra:
schlechtes W-lan
Krankheitsbild:
mediz. Rehabilitation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März drei Wochen in der Median Klinik Wismar. Die Klinik hat eine wunderbare Lage im Stadtteil Wendorf, direkt an der Ostsee und ist durch mehrere Buslinien mit dem Stadtzentrum von Wismar verbunden. Die Einrichtung der Klinik ist gut, das Zimmer war ohne Beanstandung, mit schönem Ausblick. Es wurde täglich gereinigt.

Die Aufnahme- und Abschlußuntersuchung wurde umfassend und gründlich durchgeführt. Hier wurden die Ziele und Möglichkeiten einer Rehabilitation ausführlich besprochen und Nachfragen wurden ohne Zeitdruck und detalliert beantwortet. Exzellent!

Die Therapeuten sind engagiert und motiviert, um das vorgegebene Therapieziel zu erreichen.

Von besonderer Freundlichkeit war das Personal der Rezeption.
An der Verpflegung gab es nichts zu kritteln.

Nur ein besser ausgebautes, kostenfreies Wlan Netz hätte ich mir gewünscht. Darauf sollte die Klinik ihren Fokus legen, denn in Zukunft rückt die jüngere, internetaffine Generation an.
Für mich war es bereits der zweite Klinikaufenthalt und sollte es wieder einmal nötig sein, komme ich gern zurück.

Reha vom 15.3.2018-06.04.2018

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einen besonderen Dank an Frau Frank,Frau Rutemöller,Frau Ungetüm)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Kreuzband
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier ist man Gut aufgehoben und fühlt sich angenommen.Dankeschön

werde wiederkommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Termin vorziehen war möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Threapeuten machen sehr gute Arbeit
Kontra:
zu wenig Freizeitaktivitäten / Fittnesgeräte TV zu teuer
Krankheitsbild:
Lendenwirbel stark abgenutzt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

meine erste Reha wegen des Rückens bin 40 Jahre alt
Die Arbeit der Therapeuten ist Top .

mit den sogenannten Stress-therapien kann ich nichts anfangen .Das Essen ist in Ordnung .Die Zimmer zwechmaßig .
Das Freizeitangebot ist dürftig zu wenig Fittnesgeräte.
Ich würde wieder hinfahren........
wichtig Hinterher weiter machen die Reha ist der Anfang !

Super Therapeuten!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Küche
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wunderbar gelegen, fußläufig zum Strand und bei gutem Wetter ein schöner Blick auf die Insel Poel. Aber viel wichtiger: die Physiotherapeuten sind durch die Bank super freundlich und sehr kompetent (herzlichen Dank auch auf diesem Weg an Frau Klomaß-Büsche, Frau Ungetüm und Herrn Geske!
Die Reinigungskräfte sind fleißig und ordentlich. Die MitarbeiterInnen im Speisesaal und an der Rezeption sind manchmal ein wenig zu gestresst.
Mein Terminplan war großartig, sehr vielseitig, so dass ich nach 3 Wochen fit und entspannt nach Hause fahren konnte.
Leider passte das Essen nicht ganz zum Vortrag über Ernährung. Aber im Großen und Ganzen war es ok. Nur abends wäre etwas mehr Abwechslung schön!
Gefehlt hat mir Musik (besonders beim MTT).
Die Busverbindung nach Wismar ist super, die Bushaltestelle liegt direkt vor der Haustür.

Super Klinik!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin gestärkt und zuversichtlich direkt wieder zurück ins Arbeitsleben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beratung bestand aus Vorschlägen, es wurde einem nichts aufgedrückt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Behandlungen waren super, bis auf die Arztvisite, die hätte ein bisschen ausführlicher sein können und die Schwestern sind leider sehr gestresst....)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sauna fehlt, Erweiterung der Schwimmbadzeiten (evtl. auch gegen Gebühr) wäre wünschenswert,)
Pro:
Lage am Meer, engagierte und kompetente Therapeuten
Kontra:
Es gab kaum was zu bemängeln
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Despressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also, insgesamt alles super. Ich hatte noch eine Woche verlängert und war froh, diese lange Zeit zu haben, in der ich mich mit großer Unterstützung der Therapeuten erholen konnte und auch meinen Optimismus wiederfand, der mir zwischenzeitlich abhanden gekommen war.
Unabhängig von der bei allen Therapeuten (medizinisch und psychisch) hohen Kompetenz finde ich das Angebot auch sehr spannend. Hier möchte ich besonders Idogo und Bewegungstherapie nennen, Tanzen und Boxen waren einfach megaklasse!
Und einen besonderen Dank möchte ich auch noch an die netten Mitarbeiter des Empfangs richten. Ihr seid echt spitze!
Ansonsten: Vielen Dank an alle!

Für Brandverletzte ungeeignet

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nähe zum Meer
Kontra:
...alles andere...
Krankheitsbild:
Schwerbrandverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März April 2017 zur Brandreha in dieser Klinik. Meine Erinnerung: grauenhaft. Es mag eine für Orthopädie gute Klinik sein, für Brandverletzte absolut ungeeignet. Einzige Programmpunkte: Narbenmassage und Ergotherapie. Nichts von speziellen Bädern für die Haut, erst auf mein Drängen hin psychologische Betreuung, die ausgesprochen oberflächlich blieb, keinerlei Gesprächsgruppen, Kompressionswäsche kam erst 3(!) Wochen später hier in Berlin an. Eines morgens eröffnete mir eine Schwester, ich sei positiv auf mrsa getestet worden. Von da an nur mit Mundschutz durchs Haus (komischerweise keine Isolation auf dem Zimmer und Antibiotika gegen den Keim gabs auch keine). Dafür wurde die Reha ungefragt verlängert und wer hätte das gedacht, vom Keim auf einmal keine Rede mehr. Mitpatienten aus Orthopädie und Psychosomatik äußerten sich teilweise bestürzt, wie mit mir umgegangen wird. Absoluter Horror war die "Küchenchefin“, ich hatte die " Frechheit", nach einem Glas zu fragen, woraufhin sie mich hysterisch anfuhr, ich hätte ja "den Keim" und solle mich hier nie wieder blicken lassen. Ich habe nie gefragt, wie viele Keime wohl auf mein Essen kommen, wenn es durchs ganze Haus getragen werden muss...Brandverletzung + mrsa, das hat sicher gut Geld gegeben.
Keinerlei Aufklärung,was für Medikamente ich da eigentlich bekomme. Personal allgemein "rotzig", Verbandwechsel wurde teilweise verweigert, " dafür ist nur die Wundschwester zuständig".
Was ich heute noch in den Knochen spüre: den unerträglichen Lärm von der Großbaustelle gegenüber. Das beste zum Schluss: bei der Kontrolluntersuchung im UKB Marzahn eröffnete mir der Stationsarzt, dass nun keine Brandverletzten mehr nach Wismar geschickt werden. Das sei eine orthopädische Reha, die hätten aber keine Ahnung von Brandverletzten, diese würden jetzt nur noch nach Thüringen geschickt. Patienten hätten wiederholt die Inkompetenz von Ärzten und Personal zum komplizierten Genesungsprozess Brandverletzter bestätigt.So auch ich.

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken und Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super -Top Anwendungen Essen reichlich und wirklich lecker..nichts zu meckern

In Wismar Wendorf Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten / Ärzte
Kontra:
Patientenbett
Krankheitsbild:
Arthrose in der Hüfte/ Rückenprobleme /
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo.

Ich war 3 Wochen in dieser Klinik und bin vollstens zufrieden!
In der medizinischen Fachabteilung der Orthopädie wurde ich in diesen Tagen sehr gut betreut und behandelt. Die Therapeuten haben mir nicht nur meine Defizite aufgezeigt sondern auch wertvolle Tipps für den zukünftigen Arbeitsalltag gegeben. Ein besonderes Lob für Ihre Anstrengungen haben die behandelnden Ärzte bzw. der Prof. verdient!
Sie hatten immer ein Ohr für mich und haben entscheident dazu beigetragen, dass ich die Klinik mit einem guten Gefühl für die Zukunft verlassen konnte.

Das einzige Manko an der Einrichtung ist das Patientenzimmer. Um genauer zu sein das Bett.
Es ist ein Krankenhausbett mit der dazu gehörigen sehr dünnen Matratze.
Zu kurz und zu schmal um sich in dieser langen Zeit wirklich im Schlaf wohl zu fühlen.
Und darum geht es ja.
Der Wohlfühlfaktor hört ja nicht einfach auf.
Nein, er ist in dieser Zeit dein ständiger Begleiter.
24 Stunden. Rund um die Uhr.

Alles in allem ein sehr gut Organisiertes und modernes Haus mit einer spitzen Cafeteria und noch besseren Torte!

Top Rehaklinik Median Wismar

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik mit kompetenten Ärzten und Therapeuten.Saubere Zimmer und freundliches Servicepersonal.Gutes Essen,einfache Verwaltungsabläufe mit freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern.Ein umfangreiches Unterhaltungsangebot und Freizeitangebot.Fazit:Alles Super.Kann ich nur weiterempfehlen diese Klinik.

Positiv

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es hat mir einfach gefallen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und fachlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde öfter gefragt...ob es alles so passt oder Veränderungen nötig sind)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Völlig in Ordnung...man darf nicht vergessen das es eine Klinik ist)
Pro:
Behandlungsablauf
Kontra:
Nix kontra
Krankheitsbild:
Kreuzband seitenband
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt 4 Wochen in der Median Klinik...ich war ein halbes Jahr mit meinem Knie beschäftigt...ich dachte es wird nichts mehr mit mir....ich wollte wieder ins Berufsleben...und ich muss sagen es ist unfassbar was ich für erfolge erzielt habe...ich bin wieder voll da....????...man muss es natürlich wollen...ich bin der Klinik dem ganzen sehr kompetenten und freundlichen Team soooooo dankbar...sie haben ALLES gegeben um mich ins Berufsleben zu Steuern...mit Erfolg????....ich habe mich pudelwohl gefühlt...meim Zimmer wurde täglich gereinigt...das Essen war für mich völlig in Ordnung...abends auch alles da...es gibt immer welche die meckern...aber doch eher auf hohem Niveau...in einer Woche arbeite ich wieder????????.....Dankeschön...mit freundlichen Grüßen ein geteilter Patient....????

Wer sich hier öffnet dem wird geholfen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nervosität Schlafstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Dezember 2015 in der Reha.
"WIE MAN IN DEN WALD HEREIN RUFT,SO KOMMT ES AUCH HERAUS
Ich bin damals völlig vorurteilsfrei und offen dorthin gefahren um mir helfen zu lassen.
Damals war mir garnicht klar worauf sich meine Probleme begründeten.
Durch den beherzten Einsatz des gesamten Personals dort wurde mir eine tolle Zeit beschert.
Ich habe einen GROßEN KOFFER mit Erfahrungen zusätzlich mit zurückgenommen.
Die Gruppentherapie und die Einzeltherapie bei Frau Hetzer hat mein Leben nachhaltig zum positiven verändert.

VIELEN LIEBEN DANK FÜR IHR UNERMÜDLICHES ENGAGEMENT

In wenigen Tagen fange ich nun in meinem Traumjob an zu arbeiten.
Was für mich damals soooooo unendlich weit weg war.

Ebenso haben sie es geschafft das es unsere Therapiegruppe immer noch gibt...und wir gegenseitig für uns da sind.

Fazit: Klassenziel erreicht

Danke an ALLE die sich so sagenhaft um jeden einzelnen gekümmert haben.

Falls ich nochmal Bedarf haben sollte komme ich gerne wieder.

Fürll

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Therapeuten waren alles sehr sehr nett...besonders der Therapeut Hr. Geske und Frau Rose
Kontra:
Das essen könnte etwas besser sein.. .
Krankheitsbild:
Akute Bandscheibenvorwölbung
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr schön ruhig und sauber in der Ausstattung. Ich wurde sehr freundlich und nett Aufgenommen von Schwester Kerstin....auch Dr. Fischer war nett, habe viel mitgenommen und mache vieles zu Hause weiter.Hätte auch gerne weiter gemacht, lagen aber andere Faktoren vor....würde aber jeder Zeit wieder kommen.
Ich war 3 Wochen da.(28.11.-19.12.)
Mit dem essen im Speisesaal war ich zufrieden auch da haben sich alle mühe gegeben

Tolle Klinik mit tollen Mitarbeitern

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (schlechte Sozialberatung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dipl. med. T. Fischer)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle und einwandfreie Betreuung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schöne Zimmer)
Pro:
Fachlich kompetente und nett und einfühlsame Betreuung
Kontra:
schlechte Sozialberatung
Krankheitsbild:
Morbus Sudeck linkes Knie, Gleitwirbel LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2017 für 3 Wochen in der Median Klinik in Wismar. Die Klinik ist sehr schön gelegen. Die Damen an der Anmeldung sind alle sehr nett und kompetent. Mein behandelnder Arzt war Dipl. med. T. Fischer. Er war sehr nett, verständnisvoll, kompetent und fachlich versiert. Die Therapeuten die mich betreut haben waren sehr, sehr nett und unheimlich bemüht. Leider konnte man bei mir nichts erreichen aber sie haben alles versucht und mit viel Einfühlungsvermögen behandelt. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet. Man darf nicht vergessen das es eine Klinik ist und kein 5 Sterne Hotel. Das Frühstücksbuffet war toll, das Mittagessen super lecker, nur das Abendessen könnte noch etwas abwechslungsreicher gestaltet werden. Zwei Sachen waren nicht in Ordnung. Die Fahrstühle waren ständig kaputt und da ich sehr schlecht zu Fuß bin und keine Treppen laufen kann, habe ich die meiste Zeit im oder am Fahrstuhl verbracht. Das war aber meistens sehr lustig. Außerdem war die Sozialberatung nicht gut. Der Chefarzt ist überhaupt nicht arrogant. Er hat uns willkommen geheißen und hat uns alles super toll erklärt. Ich habe mich in der Klinik sehr wohlgefühlt, ich habe tolle Leute kennengelernt, Übungen für zu Hause mitgenommen und mich ein wenig erholt.
Alles in allem ist es eine sehr gute Klinik und ich würde jederzeit wieder dort meine Reha verbringen und ich kann sie nur empfehlen.

Großes Lob und Dank!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ich hätte mir für die Küche mehr Abwechselung sowie ein hochwertigeres Angebot gewünscht. WLAN-Versorgung ist verbesserungsfähig.)
Pro:
Sehr engagiertes und freundliches Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Traumatische Halswirbelsäulenfraktur
Erfahrungsbericht:

Bin während meines Aufenthaltes (4 Wochen) hervoragend medizinisch behandelt und beraten worden. Das engagierte und kompetente Team aus Chefarzt, Pflegepersonal, Sekretärin, Physiotherapeuten, Sozialdienstmitarbeiter war jederzeit für mich ansprechbar und hilfsbereit und sind auf meine Situation individuell eingegangen. Mein Zustand hatte sich durch den Aufenthalt deutlich gebessert und mir wurde Hoffnung für die Zukunft gegeben.
Die negativen Berichte kann ich nicht bestätigen. Im Gegenteil: Ich kann den Ärzten und dem medizinischen Personal nur mein größtes Lob ausprechen.

sehr gute Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute Organisation
Kontra:
Betten könnten besser sein
Krankheitsbild:
Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 2017 war ich für 3 Wochen zu einer Reha zum Erhalt der Erwerbsfähigkeit. In dieser Zeit wurde ich sehr Kompetent und Freundlich behandelt. Die Organisation der Behandlungen und die Durchführung waren ganz toll. Alle Mitarbeiten waren höchst Kompetent und ich konnte nach drei Wochen sehr zufrieden und mit deutlicher Besserung meiner Beschwerden die Klinik verlassen. Auch das Servicepersonal in der Küche und am Empfang war stets freundlich und bei allen Belangen gerne behilflich.
Die Klinik liegt sehr schön in Strandnaher Lage.

keine Professionalität

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer 2017 in dieser Klinik und kann die Klinik nicht weiterempfehlen.

Erstens: Die Anwendungen/die Therapien wurden nicht individuell auf meine Erkrankung ausgerichtet. Bei Aufsuchen des Pflegepersonals und des Arztes zwecks Klärung, wurde ich zurückgewiesen. Es war keine Kommunikation möglich.

Zweitens: Die Anwendungen lagen oftmals so eng aneinander, dass weder das Frühstücken noch das Mittagessen gewährleitet war.

Drittens: Die Mitnahme eines Kindes ist zwar möglich, aber die Logistik, die für die Vergabe der Anwendungstermine zuständig ist, stellt sich darauf nicht ein. Die Anwendungstermine waren nicht nur zeitlich sehr eng, sondern hinsichtlich der Unterbringung des Kindes, zu früh angelegt als auch zu lang. Die Klärung erfolgte von Seiten des Pflegepersonals und von Seiten der Ärzte sehr schleppend. Direkt an die Logistik durfte ich mich nicht wenden.

Viertens sind nicht ausreichende Freizeitmöglichkeiten gegeben. Es war an den Wochenenden, aber auch nach den Therapien unter der Woche, kein Sport- und Kreativraum geöffnet. Fahrten wurden nicht angeboten.

Fünftens: Sauberkeit und Essen lies sehr zu wünschen übrig. Nicht einmal der Kaffee hat geschmeckt.

Aber das Servicepersonal von der Küche war sehr freundlich. Das Personal an der Rezeption hat sich bemüht, war aber oftmals überfordert. Die Physiotherapeuten haben sich, trotz des Arbeitspensums, sehr bemüht. Der pflegerische und ärztliche Bereich, haben mich schockiert.

Gute Physiotherapie, aber sonst nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (es gab keine medizinsiche Beratung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Telefon und Fernsehen sehr teuer. Es war nicht möglich den Betrag am 2. Tag zu bezahlen,)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gute Einzeltherapie
Kontra:
ich habe mich nicht wohl gefühlt
Krankheitsbild:
Reha nach Knie OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in Berlin aus dem Krankenhaus abgeholt und kam wegen eines Staus verspätet in Wismar an. Der Herr an der Rezeption teilte mir gleich mit, dass er bereits seit 2 Minuten (!) Feierabend hätte, auch die Aufnahme-Schwester jagte durch die Prozedur und erst bei der Ärztin erhielt ich wenigstens ein Schmerzmittel. Die Ärztin habe ich dann am Tag vor der Abreise wieder gesehen, dazwischen gab es keine ärztl. Betreuung, obwohl ich mehrfach bei den Stationsschwestern auf meine Beschwerden hingewiesen habe.
Das Zimmer war einigermassen in Ordnung, aber der Balkon war total verdreckt, die Putzfrauen schienen sehr unter Zeitdruck zu stehen.
Gut war, mit einer Ausnahme, die Physiotherapie.
Einzeltherapie sowie Gruppengymnastik ist gut auf die orth. Probleme abgestimmt, dazu kommen die üblichen Anwendungen wie Motorschiene etc.
Die ersten 2 Male war auch das Terraintraining in einer kleinen Gruppe hilfreich, dann hat man so große Gruppen zusammen gestellt, dass es nur noch darum ging die vielen Menschen in kurzer Zeit ums Haus gehen zu lassen.
es ist mir klar, dass es sich um eine Klinik und nicht um ein Hotel handelt, aber mit kleinen Änderungen könnte man den Essbereich freundlicher gestalten- inkl. Filzschoner unter den Stühlen.

Ärztliche Kompetenz fragwürdig

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Betrifft Beratung durch Sozialarbeiterin)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Betrifft die ärztliche Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinik und Umfeld sind ansprechend
Kontra:
unzureichende Bearbeitung der persönlichen Schwerpunkte
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Versorgung und Betreuung in dieser Klinik ist wunderbar.Die Küche war von Anfang bis Ende des Aufenthaltes mein Favorit. Service-Mitarbeiter, Krankenschwestern u.-,pfleger sind sehr freundlich
und bemüht.Therapeuten sind sehr gut.
Die Assistenzärztin gibt sich Mühe, bei Oberärztin und Chefarzt habe ich diese Mühe vermisst.
Die Oberärztin wirkt zerstreut,unaufmerksam und gleichgültig.Die Behandlung ist pauschalisiert,
sie vermittelte mir Uninteressiertheit und Inkompetenz.
Der Chefarzt, bei dem ich doch wirklich einmal vorstellig war,konnte meine Fragen nicht beantworten.
Er war mit meiner Akte nicht vertraut und absolut nicht vorbereitet.
Die Sozialarbeiterin sollte ihren gewählten Beruf überdenken und sich schulen lassen.Keine brauchbare
Hilfestellung von ihr zu erwarten,im Schnellverfahren wurde ich ,,abgearbeitet".Keine schriftlichen
Informationen zum Nachlesen von Ihr erhalten.
Hilfreich wären bei einigen Therapien nachzulesende Informationen in Form von Info-Blättern,die
zur Zeit nur begrenzt und nicht automatisch zu erhalten sind.
Als Anmerkung für die Klinik-Organisation:Um Vertrauen aufzubauen ist eine konstante Psychogruppe
wünschenswert,zur Zeit ist ein steter Wechsel der Patienten zu verzeichnen.
Des Weiteren ist es unmöglich eine Gruppentherapie in Eigenregie durch die Gruppe bei vorgegebenen
Thema durchführen zu lassen.Das geht doch wohl gar nicht.Das Personalproblem sollte nicht die
Entschuldigung sein.
Der Mensch in seiner Persönlichkeit sollte im Mittelpunkt der medizinischen Rehabilitation stehen.

fühlte mich wohl in der Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
der Lärm im Speisesaal
Krankheitsbild:
Rückenleiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich War drei Wochen in der Klinik und fühlte mich sehr gut aufgehoben. Sämtliche Therapeuten waren super und das Programm War super auf mich abgestimmt. Das einzigartige was mich etwas störte war der Lärm im Speisesaal und das lauwarme Mittagessen. Daran müsste dringend gearbeitet werden.

Danke für die ausgezeichnete Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Anwendungen sehr hilfreich
Kontra:
Krankheitsbild:
Funktions- und Belastungsstörung des rechten Kniegelenkes nach Implantation einer Knie-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der OP meines Knies habe ich fast 4 Wochen in der Reha Klinik in Wismar verbracht.
Ich habe diese Zeit als äußerst hilfreich erlebt.
Die Anwendungen waren sehr umfassend und gut aufeinander abgestimmt.Alle Ärzte ,Schwestern und Physiotherapeuten haben mir immer wieder Mut gemacht, so dass aus anfänglich kleinen Erfolgen eine stabiele
Verbesserung entstand.

Beistand , Ermunterung Und vor allem eine sehr gute Therapie haben es mir ermöglicht die Ziele der Reha zu erreichen.

Mein Dank an alle Mitarbeiter der Klinik.

Nette Klinik, tolle Lage, engagiertes Personal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Viele engagierte Mitarbeiter, tolle Lage, nette Umgebung
Kontra:
Geräuschpegel im Speisesaal, teilweise ist die Ausstattung ein wenig in die Jahre gekommmen
Krankheitsbild:
Anpassungsstörung, Erschöpfungsdepression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September/Oktober in der Klinik und habe mich dort schnell wohl gefühlt. Auch in einer REHA-Klinik ist es wie im richtigen Leben, es läuft nicht stets alles optimal und es gibt auch immer jemanden der ständig etwas zum Nörgeln findet. Am sinnvollsten meidet man diese Personen. Dann kann man in Wismar eine gute Zeit für sich selbst erleben.
Das Haus hat eine angenehme Gesamtgröße, ist gut ausgeschildert und man hat kurze Wege die alle trocknen Fußes zu bewältigen sind. Die Zimmer werden täglich gereinigt, Handtücher mehrmals wöchentlich, auf Wunsch auch täglich, gewechselt. Bei Wünschen zu anderen Matratzen, Kissen, Decken etc. einfach die Mitarbeiter der Rezeption oder die Hausdame ansprechen. Auch die Stationsschwestern haben bei Problemen ein offenes Ohr und sind sehr hilfsbereit. Grundsätzlich gilt auch hier, sagen wenn etwas nicht gut läuft und es wird von ALLEN versucht auf die Situation einzugehen.
Ich habe mich sowohl bei der Gruppen-Therapeutin als auch bei meinem Bezugs-(Einzel-) Therapeuten gut aufgehoben gefühlt. Ich war bezüglich der Gruppentherapie ersteinmal skeptisch, habe dort jedoch die allerbesten Erfahrungen gemacht und kann allen nur empfehlen diese Möglichkeit für sich zu nutzen und von den Erfahrungen der anderen Gruppenmitglieder zu profitieren. Bei Rücksprachewünschen waren die Therapeuten kurzfristig erreichbar.
Durch die unterschiedlichen Vorträge konnte ich mein Wissen erweitern, toll wäre es hierzu automatisch Handouts zu erhalten.
Für alle die gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind, gibt es die Möglichkeit sich kostengünstig an der Rezeption Fahrräder zu leihen. Wer sein eigenes Rad mitbringt, hat die Möglichkeit dieses auf der Rückseite des Gebäudes überdacht abzustellen. Insgesamt sind Wismar sowie die Umgebung gut per Rad zu erkunden und der Weg in die Innenstadt ist schnell geschafft. Wer lieber den Bus nimmt, findet die nächste Haltestelle direkt am Klinikgelände. Nur ein paar Meter weiter ist man auch schon an der Wismarer Bucht und der Seebrücke.
Das Essen war stets gut, Morgens und Abends Buffet und Mittags drei Gerichte zur Auswahl. Die Lautstärke im Speisesaal war teilweise etwas störend, hier gibt es Optimierungsbedarf. Das Schwimmbad im Haus kann jeden Tag zu bestimmten Zeiten genutzt werden.

----

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
schlechte Küche Mittagessen war kalt
Krankheitsbild:
Schultergelenk , Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe 4 Wochen in Ihrer tollen Klinik verbracht und möchte ein riesiges Lob an alle Ihre Mitarbeiter richten.
Egal ob Rezeption, Trainer, Psychologen, Ärzte . Sie alle machen eine tolle Arbeit, so daß man sich als Patient wirklich wahrgenommen fühlt und jederzeit Hilfe bekommen hat, wenn diese nötig war.

Klasse Klinik, immer wieder gerne!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Team, alle Anwendungen, einfach alles
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Anpassungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe auch 6 Wochen in Ihrer tollen Klinik verbracht und möchte ein riesiges Lob an alle Ihre Mitarbeiter richten.
Egal ob Rezeption, Küche, Reinigungspersonal, Trainer, Psychologen, Ärzte usw usw, Sie alle machen eine tolle Arbeit, so daß man sich als Patient wirklich wahrgenommen fühlt und jederzeit Hilfe bekommen hat, wenn diese nötig war.
Natürlich muss man bei einer psychosomatischen Reha an sich selbst arbeiten, aber man bekommt jederzeit Unterstützung. Zum einen durch die Ärzte, zum anderen aber auch von den Mitpatienten, die man schnell kennenlernt, wenn man es denn möchte.
Ich kann nur jedem raten, gehen Sie auf die anderen zu, viele haben gleiche oder ähnliche Probleme und der Austausch untereinander ist unbezahlbar.
Natürlich auch die gemeinsamen Unternehmungen außerhalb der Gruppentherapien...

Ich kann für mich sagen, ich gehe wieder aufrecht durch's Leben, konnte eine Menge Seelenballast dort lassen,ebenso einige Kilos ua durch das Sportprogramm, habe tolle Freundschaften geschlossen und möchte diese Zeit nicht missen.
Ich konnte eine Menge Erfahrungen und Denkanstöße für mich mitnehmen und setze diese nun im Alltag um.

Es grüßt eine von Herzen dankbare Patientin, die nochmal an alle Mitarbeiter DANKE sagen möchte

2 Kommentare

beachhandball am 29.10.2017

Moin,
Sehr treffend beschrieben....kann mich da nur anschließen
Nörgler gab es auch.....Abstand halten war die beste Lösung

  • Alle Kommentare anzeigen

Therapeuten super, Arzt eher nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien, Lage, Mitarbeiter
Kontra:
Professor
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen U. Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von September bis Mitte Oktober in der Median Klinik Patient.
Aufgenommen wurde ich vom Professor Dr.K. und dadurch war er mein Bezugsarzt. Leider war er mir persönlich sehr unsympathisch.Irgendwie kam er mir vor,alsob er Krankheiten nicht ernst nimmt,solange man den Kopf nicht unter dem Arm trägt.Ohne mich jemals irgendwo vorher gesehen zu haben, sprach er gleich von den Kosten die diese Reha dem Träger ja kostet.Unmöglich. auch beim Abschlussgespräch kamen die Kosten wieder ins Gespräch, da ich keine Verbesserung der Schmerzen angab.Auch so ,finde ich persönlich,behandelt der Professor einige Menschen wie zweite Wahl. Ich hab nicht mehr gezählt wie viele da heulend aus den Gesprächen kamen.

So positives gibt's auch.
Lage der Klinik ist 1a. Strandnähe. Mitarbeiter der Reihe durchweg freundlich. Immer gut drauf und machen viele Späße mit.Goldhände haben die Therapeuten und vor allem Frau Nien....
Servicekräfte der Küche sind auch sehr spaßig.Hausmeister sind da auch die Fahrer der Patienten und haben reichlich zu tun und lachen immer noch.Die Rezeption ist durchweg bemüht für alles ne Lösung zu finden.und auch die Therapieplanung sollte man nicht vergessen.

W-lan U. TV zahlbar,kaum Handyempfang im Haus. Aber man lernt auch eine Menge netter Leute kennen

Auch das Gute rückmelden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes personal
Kontra:
Geräuschkulisse im Restaurant
Krankheitsbild:
Depression, Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 31.08.2017 bis zum 05.10.2017 war ich zur psychosomatischen Reha in der Median Klinik Wismar. Es ist ein sehr schön gelegenes Haus mit kurzem Fußweg an die Ostsee und zur sehr schönen Seebrücke. Die Stadt ist sehr gut mit dem Bus zu erreichen. Ich habe mich in diesem Haus sehr wohl gefühlt, das Essen ist in keiner Weise zu beanstanden, morgens und abends Büfett mit allem was man braucht, Mittagessen aus drei Menüs auszuwählen und immer schmackhaft. Die Mitarbeiter des Hauses durchweg freundlich und immer ansprechbar. Die Reinigung der Zimmer war nicht zu beanstanden. Die ärztliche Betreuung durch die Stationsärztin und den Chefarzt empfand ich als kompetent und empathisch. Herr Dr. W. machte im persönlichen Gespräch einen gut vorbereiteten Eindruck und Ich fühlte mich in meiner Situation verstanden. Die Therapieeinheiten waren gut auf meine Bedürfnisse abgestimmt und ohne nennenswerte Ausfälle. Die Gruppentherapien waren sehr anstrengend aber hilfreich und mit meiner Gruppenzusammensetzung war ich sehr zufrieden. Die Reha war insgesamt schon eine intensive und anstrengende Zeit, durch die ich Dank meiner Gruppen- und Bezugstherapeutin gut geleitet wurde. Vielen Dank Frau M. K.!!! Ich habe viel gelernt (Therapie ist harte Arbeit) und hoffe, dies auch in meinem Leben umsetzen zu können. Ich habe sehr nette Mitpatientinnen kennengelernt, mit denen ich viel unternommen habe (Freitagsshopping mit S, S und A).

Hier noch klitzekleine Kritikpunkte: Therapieplan manchmal zu eng, sodass weder in Ruhe gefrühstückt noch mittaggegessen werden konnte (ich weiß, es ist schwierig!) aber vielleicht bei Frühsport nicht gerade wieder ab halb neun weitere Termine. Die Geräuschkulisse im Restaurant ist sehr laut (die Stühle schurren überlaut auf dem Fußboden ). Mit Tinitus ist das unangenehm.

2 Kommentare

beachhandball am 29.10.2017

????????????

  • Alle Kommentare anzeigen

Bis auf den Arzt,alles gut.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Arzt
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahmeuntersuchung bei dem Herr Prof.Dr.K...war ein Graus. Dieser Arzt ist sowas von oben herab. Unmöglich! Selbst Klinikmitarbeiter kuschen vor dem, also scheint er was "besonderes" zu sein.

Therapeuten und Schwestern und Pfleger haben immer ein Lächeln auf den Lippen. Sind sehr um das Wohl der Patienten bemüht. Therapien sind zahlreich und anstrengend. Aber es lohnt sich.

Service, Rezeption, Putzfrauen und die Hausmeister und Fahrer sind immer freundlich und für ein Späßchen zu haben.

TV und WLAN zahlbar. Empfang im Haus sehr schlecht bzw gar nicht.

Weitere Bewertungen anzeigen...