MEDIAN Klinik Wismar

Talkback
Image

Ernst-Scheel-Straße 28
23968 Wismar
Mecklenburg-Vorpommern

137 von 191 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

193 Bewertungen

Sortierung
Filter

Danke nie wieder

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die schöne Gegend
Kontra:
Unfähige Ärzte und Therapeuten
Krankheitsbild:
Trauerbewältigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Äußerst unfähige Therapeuten von den Ärzten ganz zu schweigen gehen nicht wirklich auf die Patienten ein.
Im Abschlussbericht steht ein falscher Name und alles was sonst noch drinne steht ist erstunken und erlogen. Wenn ich zu einer Trauerbewältigung gehe muss man mir nicht sagen das ich Übergewicht habe das weiss ich selbst. Das Empfangspersonal ist super nett,die Cafeteria dauer geschlossen in den 5 Wochen. Das Service Personal unfreundlich und langsam.... die Zimmer Reinigung lässt zu wünschen übrig....das essen eintönig.....meine zimmernachbarin hatte Bettwanzen ....am besten war die Wassertherapie mit dem jungen blonden Mann..rund um ziel komlett verfehlt....

Psychosomatik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Reha im Juli / August 2019. Krankheitsbild Erschöpfungsdepression und chronische Schmerz Symptomatik. Ich kann diese Klinik nicht weiter empfehlen. Hatte mir die Klinik selber ausgesucht um meine orthopädischen Baustellen mit behandeln zu lassen. dies war aber leider nicht möglich in dieser Klinik trotz Bemühungen meinerseits, sehr unflexibel. Es wird ein Standard Programm abgezogen. Ich war gesünder als ich ankam. Die Ärzte bringen die Medikamente mit den man gut eingestellt ist durcheinander. Man hat das Gefühl sie wissen teilweise gar nicht was sie da machen. Fast jeden Tag steht der Krankenwagen vor der Tür. Zimmer sind schlecht ausgestattet, sind ohne Kühlschrank, man hat keine Möglichkeiten Getränke kühl zu halten bei heißem Wetter. Cafeteria hatte die ganze Zeit geschlossen. Mittagessen mit Glück kommt es vor das es schmeckt. Für Fernseher und WLAN muss man bezahlen.

Medianklinik Wismar - gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arztuntersuchung, Physiotherapie bei Frau A. Niestroj
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall mit Nervenwurzelbedrängung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

5 Wochen Reha im MBOR-verfahren (medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation)

Absolut empfehlenswert. Von der Aufnahme durch den Professor, über die jeweiligen Therapien, dem Essen und dem Zimmer bis hin zur Abschlussuntersuchung, kann ich ausschließlich positives Feedback abgeben.

Fachlich sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Einschränkung der rechten Schulter nach einem Sturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinisch und physiotherapeutisch habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Was für mich auch das wichtigste war. Leider ist die Klinik etwas in die Jahre gekommen und könnte an manchen Stellen etwas Auffrischung gebrauchen. Außerdem war die Cafeteria schon seit Monaten geschlossen, und man konnte nicht mal einen Kaffee trinken. Ich hoffe, dass bald dafür Personal dafür gefunden wird.

Profit vor Genesung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
sehr schöne Gegend
Kontra:
Sinn einer Reha nicht erfüllt
Krankheitsbild:
Ängste und Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Median Klinik in Wismar liegt erst ein paar Wochen zurück, aber ich gehe davon aus, dass sich die Umstände nicht wesentlich verändert haben.
Die therapeutische Versorgung ist nicht wirklich gut, da ständige Wechsel, wegen Krankheit, Urlaub oder zu wenig Personal, vollzogen werden. In 5 Wochen 5 Therapeuten ist sicherlich keine Voraussetzung für eine Besserung der Symptomatik.
Des weiteren erhält man nicht wirklich Auskunft über nachgefragte Problematiken bei der Sozialarbeit.
Das Essen ist schlecht und das Reinigungspersonal ist nicht wirklich fleißig. Betten muss man selbst beziehen und der Handtuchwechsel findet auch nicht regelmäßig statt.

Empfehlenswerte Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Physiotherapie
Kontra:
Cafeteria dauerhaft geschlossen
Krankheitsbild:
Orthopäde Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerne möchte ich die Klinik weiter Empfehlen. Die Betreuung der Ärzte und Schwestern fand ich sehr gut. Hervorzuheben ist die fachliche Kompetenz der Therapeuten ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Die Versorgung fand ich auch abwechslungsreich und gut. Die Ostsee ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Einziger Kritikpunkt ist die Cafeteria welche dauerhaft geschlossen ist.

Sehr empfehlenswerte Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage & Therapien
Kontra:
Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also, ich war Patient in der MEDIAN Klinik in Bad Wendorf.
7 Wochen! 5 + 2 Wochen Verlängerung Juni/Juli 2019.
Es war eine sehr schöne und hilfreiche Zeit für mich.

Die Lage ist ein Traum und die Zimmer sind ok. Einige Patienten hatten wohl den Anspruch, wie in einem Sterne Hotel zu wohnen.
Aber es ist nun mal eine Klinik ??

Die Sauberkeit der Zimmer ist ein kleiner Kritikpunkt, wenn man mit dem überforderten Reinigungspersonal redet, geht einiges besser.
Das Essen ist meiner Meinung sehr gut und abwechslungsreich, ....wohl immer Geschmacksfrage...

Die Ausstattung ist gut, nur das WLAN und TV nicht einzeln zu buchen sind, ist ein wenig ärgerlich.
Lobend zu erwähnen ist auch die Besetzung der Rezeption ?? alle sehr zuvorkommend und Freundlich ( eine war sogar mein kleiner Sonnenschein, lange dunkle Haare..;)

Sämtliche Therapien fand ich sehr gut, auch wenn anfangs ein wenig skeptisch!! einfach darauf einlassen ??
Hierbei sind die Bewegungstherapie,Frau Morales & Musiktherapie, Herr Schramm ??besonders hervorzuheben!!

Auch alle anderen Therapeuten ( Sport, Frühsport, Kraft Raum) sind super.
Besonders das Sozialgespräch, mit Frau Schaffraneck, war für mich beeindruckend und sehr hilfreich. Weitere Therapiemaßnahmen nach der Rehazeit wurden in die Wege geleitet.

Vielen Dank, dem gesamten Ärzteteam und natürlich der Chefärztin Frau Dr. Burgauner ??
Nicht zu vergessen, die Mitarbeiter der Patientenaufnahme.

Kleiner Tipp : möglichst die Gegend mit dem Fahrrad erkunden!!

Nicht von den vielen negativen Kritiken leiten lassen, einfach selbst Erfahrung machen.

2 Kommentare

Hamster33 am 09.08.2019

Schön für Sie ! Meine Bewertung folgt nach meiner Entlassung. Nie wieder !, ich kann leider nur sehr wenig positives hier finden und mitnehmen. Ich bin auch nicht der einzige Kritiker hier

  • Alle Kommentare anzeigen

Hygiene und essen nicht zu empfehen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern, Ärzte
Kontra:
Küche, Reinigung
Krankheitsbild:
HWS , LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das erste was mir aufgefallen ist,ist die nicht ordentliche Sauberkeit der Zimmer. Ich denke es liegt daran, dass die Reinigungskräfte unter druck stehen bis dahin haben sie so viel Zimmer zu schafen was nicht bei gründlicher Reinigung möglich ist.Ich bin Selber Chefin eines Reinigungsunternehmen, aber wenn meine Angestellten so die Zimmer hinterlassen würden, würden Sie nicht mehr bei mir arbeiten.

Küche schrecklich das essen, aber es ist geschmack sache. Sauberkeit der Tische Hilfe. Aber es fehlt auch Personal. Essen nicht mit liebe angereichtet einfach raufgeklatscht. Auch mit wenig Geld kann man das essen lecker zubereiten. Ich würde dieses essen nicht mal meinen Gästen entpfehlen. Sollte der Besuch ohne hier schlafen nur Mittag essen ist es einfach zu teuer über 8 Euro für diesen Preis würde ich lieber schön essen gehen.


Therapeuten und Behandlungen sind top. Die Schwestern nett und freundlich. Die Ärzte und Rezeption top keine beanstandung. Hausmeisterserive kam schnell und freundlich top.

Danke für hervorragende Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin begeistert von den Fachkompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hilfsbereit u. freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Austattung etwas Krankenhaus karakter.)
Pro:
Therapeuten sehr gut
Kontra:
Keine Möglichkeit mal ein Eis oder Kuchen zu kaufen,da Kaffee zu.
Krankheitsbild:
Funktions u.Belastungsstörungen Schulter beide Kniegelenke u. LWS. Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte hiermit die Reha Klinik Wismar weiter Empfehlen.Die Therapeuten haben eine sehr gute fachliche Kompetenz. Bei fragen oder allgemeinen Gesprächen
fühlte man sich immer gut aufgehoben.Es war zwar ein strammes Programm,doch es ist was positiven dabei rüber .gekommen.Die Betreuung durch Ärzte und Schwestern fand ich auch sehr gut. Die Versorgung mit essen war für mich
auch sehr gut. Schade war nur das man keine Möglichkeit hatte in der Klinik mal ein Eis oder ein Stück Kuchen zu kaufen da das Kaffee geschlossen ist.Für Gehbehinderte vielleicht nicht so schön.So ist die Umgebung der Klink
sehr schön gestaltet.der weg zur Ostsee ist auch nur wenige Meter entfernt.Es besteht auch die Möglichkeit
Fahrräder zu Leihen ,direkt in der Klink. Entlang der Ostsee sind auch sehr schöne Rad und Wanderwege angelegt.

Therapieziel erreicht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Wunderschöne Lage
Kontra:
Krankenhausatmosphäre
Krankheitsbild:
Neurasthenie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer unübersichtlichen ersten Woche (hoher Krankenstand beim Personal, viele Therapieausfälle Mai 2019)konnte ich mich gut erholen. Die Zimmer waren ordentlich, das Essen könnte ein bisschen Liebe vertragen und die Psychotherapeuten wirkten manchmal lustlos und unmotiviert.Schade..
Insgesamt konnte ich mich in der wunderschönen Umgebung und Dank des netten und zuvorkommenden Personals an der Rezeption und im Speisesaal gut ausruhen und neue Enregie sammeln. Zusätzlich hatte ich das Glück, einer überaus sympathischen, toleranten Therapiegruppe anzugehören.
Psychoedukation war lehrr-und hilfreich, höflich formulierte Fragen und Wünsche wurden sofort bearbeitet.
Danke für eine schöne Zeit

Bewertung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Sauberkeit und Therapien
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen in der Klinik, leider muss ich sagen, dass ich sehr enttäuscht bin und mir die Reha nicht viel gebracht hat. Die Therapien waren sehr wenig, selbst auf Nachfrage bekam ich nicht mehr. Die Atemtechnik bekamen leider nur die Raucher, ich als Asthmatiker nicht. Die
Ergotherapie fand gar nicht statt, wegen Krankheit des Personals. Das Küchenpersonal arbeitete am Limit, demzufolge war es nicht immer freundlich. Die Cafeteria hatte in den 5 Wochen 4 Wochen geschlossen, wegen Personalmangel.
Die Sauberkeit der Zimmer ließ sehr zu wünschen übrig. Es wurde nur flüchtig gereinigt, der Heizkörper im Badezimmer hat in diesem Jahr wohl noch keinen feuchten Lappen gesehen, der Schmutz unterm Toilettenbecken war auch zu meiner Abreise noch da. Auch die Balkone waren sehr schmutzig.
Selbst die frische Wäsche war nicht immer sauber.
In meiner Matratze befanden sich undefinierbare kleine Tiere. Ich bekam dann ein komplett neues Bett und eine gründliche Zimmerreinigung. Mehr allerdings nicht, keine Entschuldigung, es verlief alles im Sande.
Auch die Lage der Klinik ist nicht optimal, es fährt zwar ein Bus nach Wismar, aber ansonsten ist dort tote Hose. Das Wasser am Ort ist auch nicht die Ostsee, sondern nur eine Bucht mit stinkendem Wasser. Also keine falschen Hoffnungen, an diejenigen, die denken sie fahren an die Ostsee.
Ich persönlich würde die Klinik aus meiner Sicht nicht weiter empfehlen.

Therapie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Athrose beide Knie und Probleme an der Lendenwirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, vom Emfang bis zu den Ärzten. Sehr gut augebildete und motivierte Therapeuten. Die Therapieplanung funktioniert gut. Alles verlief optimal durchstrukturiert.

Trotz einiger Schwächen empfehlenswerte Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Öffnungszeiten d. Cafeteria, kein Kiosk, kein Pat.-Kühlschrank)
Pro:
Lage d. Klinik und Therapieangebot
Kontra:
Teures Internet und TV
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich von April – Mai 2019 5 Wochen lang in der psychosomatischen Reha. Insgesamt hat es mir sehr gut gefallen. Schöne Umgebung, nur 5 Min. zur Ostsee. Nach Wismar Stadt sind es ca. 4 km. Bushaltestelle fast von der Klinik. Die Therapeuten waren sehr nett und für mich war das Therapieangebot absolut ausreichend. Das Reinigungspersonal war auch freundlich und bemüht, wohl auch etwas unterbesetzt. Trotzdem regelmäßig Handtuch- und Bettwäschewechsel und Reinigung der Zimmer. Das Servicepersonal in der Kantine war überwiegend freundlich. Ich verstehe aber dieses ewige Gemeckere nicht, was das Essen angeht. Was gibt es denn bei den Meckermenschen zu Hause zu essen?Es gab mittags immer ein 3-Gang-Menü (normale Hausmannskost). Man kann zwischen einer normalen od. großen Portion wählen und erhält auch einen Nachschlag. Die Zimmer sind akzeptabel, modern und zweckmäßig eingerichtet. Fast alle mit Balkon. Leider fehlt ein Kühlschrank im Zimmer bzw. auf der Etage. In den Sommermonaten wird es in einigen Zimmern bestimmt sehr heiß, wenn die Sonne den ganzen Tag hineinscheint. Leider ist auch eine vernünftige Verdunklung der Zimmer nicht möglich. Öffnungszeit: Cafeteria immer nur nachmittags f. 1,5 h geöffnet.
Generell werden Wünsche und Fragen werden schnell behandelt und es wird versucht, Abhilfe zu schaffen.
Einzig das nicht vorhandene Beschwerdemanagement kann ich kritisieren. Über Ostern war mein Mann zu Besuch. In seinem Badezimmer lief das Wasser im Waschbecken nicht ab. Trotz Reklamation (persönlich an der Rezeption und bei der Hausdame sowie anschließend auch noch per e-mail) gab es keine Reaktion, keine Entschuldigung, geschweige denn ggf. Geld zurück. Am Wo’Ende kann man den Geräteraum od. die Sporthalle nicht nutzen. Freies Schwimmen ist nur an bestimmten Tagen und dann erst in den Abendstunden möglich.
Alles in allem war es für mich ein sehr erholsamer Aufenthalt und ich kann die Klinik durchaus empfehlen.

TEP linkes Knie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
überdurchschnittlich gute Therapien und Abläufe
Kontra:
Cafeteria geschlossen
Krankheitsbild:
TEP linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in dieser Klinik war im Juni 2019. Ich bin mit gemischten Gefühlen nach Wismar gekommen und war positiv überrascht. Die Klinik liegt in mitten einer grünen Parkanlage, die mit vielen Verweilmöglichkeiten versehen ist, die aber leider nicht ohne Kissenunterlage sitzgerecht sind, da aus Metall. Die Außenfassade ist etwas renovierungsbedürftig, aber macht einen hellen freundlichen Eindruck. Der Service im Speisesaal war wegen der Unterbesetzung leider nicht so, wie ich es von anderen Kliniken mit Gehhilfen gewohnt war. Man musste manchmal längere Zeit warten, um sein Essen an den Tisch gebracht zu bekommen. Die Cafeteria hatte in der ersten Woche noch geöffnet, dann aber für den restlichen Aufenthalt geschlossen. Sauberkeit der Zimmer war bei mir ok, andere Pat. beschwerten sich aber immer wieder. Handtücher sollten 2x i.d. Woche gewechselt werden, wurde nicht immer eingehalten.
Jegliche Therapien, auf die kommt es ja hauptsächlich an, waren auf meine Mobilisation des operierten Knies abgestimmt. Alle Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit. Ich würde jederzeit wieder kommen.

Die Median Klinik Wismar absolut nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Man wurde nicht ernst genommen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Auf die Beschwerden wurde nicht eingegangen)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unfreundlich und gestresst Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Dauerte alles zu lange)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Zu trist und weiss.)
Pro:
Nur 500 m zur Ostsee
Kontra:
Nicht empfehlenswert. Absolutes No-Go
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen und Fussheberschwäche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ware vom 08.05.bis 05.06.2019 in der Median Klinik Wismar. Schon die Ankunft bzw.die Anmeldung war eine Katastrophe.Das Zimmer war noch nicht fertig.Für 4 Wochen Aufenthalt 81 Euro für Fernsehen,Kabel und Internet.Kleines,kaltes,dunkles und weisses Zimmer trostlos eingerichtet mit Pflegebett.Handtuch Wechsel für weisse Handtücher alle 12 Tage.1Wasserspender für 4 Etagen im Erdgeschoss. Keine Führung für Neuankömmlinge. Die Zimmetreinigung ließ zu wünschen übrig. Wollmäuse und unterm Bett und im Bad unsauber.Das Abendessen liess zu wünschen übrig. 4 Wochen lang morgens und abends immer die gleiche Wurst.Keine Salate wie Geflügel oder Fisch oder Eiersalat u.s.w. auch kein Fisch oder Rührei.Die Butter und Tomaten und Salate immer zu eisig.Unfreundliches und unaufmerksame Servicepersonal.Die Cafeteria hatte fast ständig zu.Wollte die Reha nach 4 Tagen abbrechen. Hätte ich das bloss gemacht.Es stimmte in der Klinik nicht's. Ein Absolutes No-Go.Auf die Beschwerden wird nicht richtig eingegangen.Die Ärzte haben kein Ohr. Hauptsache die Statistik stimmt.

Nie wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Physiotherapiem sind gut. Die Therapeuten und Schwestern sind sehr freundlich
Kontra:
Auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten wird nicht ausreichend eingegangen
Krankheitsbild:
Schlafstörungen, Trauer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambiente ist wie ein Krankenhaus
Auf die Bedürfnisse der einzelnen Patienten wird nicht ausreichend eingegangen. Es gibt zum Beispiel keine Trauergruppe. Die Zeiten für Einzelgesüräche sind zu knapp bemessen.

Hervorragend!!! Bestes Rehateam- Dankeschön

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Funktions-/Belastungsstörung LWS, Zervikobrachial-Syndrom nach BSV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 02.05.-30.05.2019
Die Aufnahmeuntersuchung brachte mir schon die erste Wohltat und ich fühlte mich sofort gut aufgehoben. Dank der ausgezeichneten fachlichen Unterstützung kam bei mir alles wieder in die richtige Spur. Ein gut ausgearbeiteter, individuell zugeschnittener Therapieplan gepaart mit einem freundlichen Lächeln der betreuenden Therapeuten, waren immer die beste Motivation. Ich habe es damit geschafft, den Körper in die richtige Balance zu kriegen.

Einen guten Therapeuten findet man nicht alle Tage!
Ich hatte bei Ihnen dieses Glück!

erfolgreiche Raha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Möglichkeiten zum Sitzen sehr niedrig und im Außenbereich zu wenig)
Pro:
fachlich kompetente Einrichtung mit modernen Anwendungsmöglichkeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach meiner Hüft OP 4 Wochen zur Reha in der Median Klinik in Wismar gewesen. Es hat mir sehr gut gefallen. Die Physiotherapeuten, Ärzte und Schwestern sind sehr kompetent und bringen die Patienten wieder "in die richtige Spur". Die Verpflegung war gut. Das gesamte Personal war sehr nett und hilfsbereit.Die Gegend lädt zu schönen Spaziergängen zur Erholung ein.
Das einzige, was ich zu kritisieren habe, sind die Sitzgelegenheiten in den Gemeinschaftsräumen. Diese waren für uns, die an Hüfte bzw. Knie operiert wurden, viel zu niedrig.
Ich würde mich immer wieder für diese Einrichtung entscheiden.

3 Wochen Urlaub

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Teures Internet
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal. Gute Zimmer, in denen man vom Klo aus Fernsehen gucken kann. W LAN ist auch in Ordnung. Die Therapie hat mir auch sehr geholfen.Kann wieder aufrecht gehen.

Nahezu alles super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten und Pflegepersonal
Kontra:
Geschlossene Cafeteria
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende Februar in dieser hervorragenden Klinik. In drei Wochen wurde ich nach einer Knie TEP auf Trapp gebracht.
Sehr kompetente Therapeuten, annehmbare Küche, sehr freundliches Pflegepersonal.

Die Drehtische in der fast ausnahmslos geschlossenen Cafeteria waren ein Witz für Orthopädie Patienten.Ein Wunder, dass nichts passiert ist.

An der Rezeption sollte es ein paar Zeitschriften und Postkarten geben.
WLAN ist sehr teuer!!!

Ich habe mich trotz der paar Minuspunkte gut aufgehoben und vor allem kompetent behandelt gefühlt.

Vielen Dank bis zum 2. Knie im nächsten Jahr....

Super Therapeuten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr freundliches Team.Die Therapeuten sind super.Mir hat die Reha sehr gut getan.Ich war im Orthopädischen Bereich .Rundum war ich sehr zufrieden

Hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles war zur vollsten Zufriedenheit, ein rund um sorgloser Aufenthalt. Sehr gute fachliche Qualität des gesamten Teams.

Eine erfolgreiche Reha !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten sind super !
Kontra:
Cafeteria unregelmäßig geöffnet
Krankheitsbild:
BSV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt von 4 Wochen im Mai/Juni 2019 hat mir sehr gut getan ...
Die Aufnahmeuntersuchung von 1 Stunde beim Professor hat mich als erstes begeistert! Das habe ich noch nie so gründlich und ausführlich erlebt.
Die Therapeuten sind durch die Bank freundlich, sehr kompetent und immer gut gelaunt und motiviert.Da hat jede Anwendung Spaß gemacht.
Morgens und Abends gab es Buffet.Abwechslungsreich und genügend Auwahl. Mittag 3 Hauptspeisen zur Auswahl, dazu Vorsuppe oder Salat und einen kleinen Nachtisch. Die Patienten sind zwischen 20 und 80 Jahre jung ... es war immer etwas für jeden Geschmack dabei.... in den 4 Wochen hat sich kein Gericht wiederholt, das muss mal erstmal organiesieren, Hut ab.
Die Zimmer sind in Ordnung, hell, freundlich größten Teils mit Balkon. Leider halten die Kostenträger das Budget so kanpp, das die Reinigungskräfte sehr wenig Zeit haben für die Reinigung.Aber es ist wirklich nicht dreckig !

Rundum war es für mich eine gute erfolgreiche Reha !

Wismar und die umliegende Orte an der Ostsee laden zum relaxen und entspannen ein.... Daumen hoch. Gute Busanbindung für Patienten die nich mobil sind.

Klinik mit Potenzial

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Besser geht immer)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Sozialberatung sollte eher stattfinden)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Kopfkissen und Bettwaesche sind nicht schön)
Pro:
Bewegungstherapie,Walking ,Yoga,
Kontra:
manchmal das Essen
Krankheitsbild:
Panik, Angsterkrankung , Depressionen,Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moin moin erstmal,
also : ich muss jetzt doch mal eine Bewertung schreiben .
Ich bin Ende März bis Anfang Mai in der Klinik als Patient aufgenommen worden.Abteilung Psychosomatik.
Vorab, ich dachte das dort übergreifend mit der Orthopädie gearbeitet wird. Dies ist nicht der Fall....was aber auch die Rentenversicherung nicht weiß, da es bei mir so sein sollte laut Antrag.
Trotzdessen wurde ein Konsil veranlasst ...also wenn man fragt geht das !
Der Empfang war sehr herzlich von der Mitarbeiterin an der Anmeldung ...mein Zimmer war leider noch nicht fertig ...was aber ok war. Ich könnte mein Gepäck abstellen und schon mal zur pflegerischen Aufnahme .
Schwester... hat mich super herzlich aufgenommen und war in der gesamten Zeit immer gut gelaunt und sehr hilfreich.
Danke nochmal dafür?
Die Zimmer sind ok ...mir fehlt etwas mehr Farbe.
Die Matratzen sind zu hart ,was durch Topper aber geregelt werden kann . Sauberkeit ist ausreichend und das Putzteam sehr bemüht. Allein die Chefin ist nicht so nett zu ihren Leuten.
Essen,ja es geht besser ...gibt aber super Restaurants in Wismar ????.
Die Therapien sind auf Gruppen aufgebaut.
Steht und fällt natürlich mit den Mitpatienten.
Ich hatte wirklich super Leute und eine schöne Reha. Personell ist gerade viel im Umbruch gewesen ,aber auch das hat sich eingespielt...Wer vernünftig fragt bekommt auch Antworten und es wird geholfen. Bei ständig nörgelnden Patienten bestimmt nicht immer einfach. Niemand bekommt die Lösung auf dem Silbertablett. Therapie bedeutet Mitarbeit!
Sporttherapie top, auch der Fruehsport direkt an der Ostsee um 7.30 ???? Die Öffnungszeiten des Bades wurden erweitert.
Der Hydrojet hilft bei Verspannungen ,ein eigener Raum dafür wäre aber besser um zu entspannen ,da dort auch die Bewegungsschienen - Patienten im Raum sind ( Laerm )
Alles in Allem , war der Aufenthalt top! Super Leute kennengelernt! Man muss es aber auch wollen ! Nörgler gab es auch ...denen sind wir aus dem Weg gegangen ????

Alles topi

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
offene distale Humerusfraktur mit Gelenksbeteiligung rechts + Strecksehnenanriss 3. Finger rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2019 hier.
Ich war durchweg positiv Überrascht. Über die Arztgespräche, Therapien bis zum Essen.
Ich habe schon ein paar REHA-Kliniken hinter mir und kann von der Klinik nur positives wiedergeben.

Ich werde die Klinik, über Mundpropaganda, weiter empfehlen.

Super Teamwork

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Laune , gut durchstrukturiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumorentfrrnung Hüfte, Endoprotese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin hier nach einer recht umfangreichen Hüftendoprotese aufgenommen worden. Ich wurde hier super freundlich empfangen, bekam -wie alle Patienten -ein Einzelzimmer mit Balkon. Das ist schon hervorzuheben, haben wir im Familienkreis schon anders erlebt.
Der Therapieplan war gut bestückt, ich habe nur super motivierte Therapeuten hier erlebt und trotz mancher Strapazen viel gelacht.
Wenn ich Veränderungswünsche hatte , reichte es, einen Zettel in den Kasten am Schwesternzimmer zu werfen, es wurde sich sofort gekümmert. Evtl nach einem Arztkontakt.
Sehr gut organisiert! Genauso unkompliziert waren 2malige Verlängerungen genehmigt worden.
Die Therapien fanden immer pünktlich statt - auch das : super organisiert.
Es haben manche in den Bewertungen über das Essen gemeckert.Kleine Anmerkung meinerseits:Das ist kein Hotel.?.. Morgens Brötchen u. div. süsse Brotaufstriche, Aufschnitt und Käse auch in guter Auswahl. Frischer Kräuterquark, Quark, Joghurt,Früchte ,Müslibar....so viel Auswahl hat bestimmt nicht jeder zu Hause. Mittags 3 Gerichte zur Wahl, Suppe oder Salat dazu und Nachtisch. Obst für die Zwischenmahlzeiten.Zum Abendbrot immer frischen Salat....Ich fand das alles völlig in Ordnung!!Manche von den Servicekräften könnten ein wenig freundlicher sein und einen mal anschauen, wenn sie einem das Essen bringen.....manche von den Pat.aber auch...
Die Bäder würden täglich gereinigt, - okay , manchmal wäre jeden 2. Tag und gründlicher besser. Aber schmutzig war es nicht.

Ich kann nur sagen, dass ich mich wohlgefühlt habe und die Klinik weiter empfehlen würde!Alle zusammen haben mich hier wieder ein Riesenstück in die richtige Richtung gebracht und das auch noch mit guter Laune.Danke dafür!

Hier lief alles gut.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bewegungstherapie und Musiktherapie waren für mich am besten.
Kontra:
Die Reinigung der Zimmer muss leider in den Mittagsstunden sein.
Krankheitsbild:
Agoraphobie, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin rundum zufrieden. Die Zimmer waren immer sauber, das Personal freundlich und die Therapeuten sehr offen. Das Essen war in der ersten Woche nicht so gut, aber die anderen 4 Wochen war es super. Hier kann jeder tolle Menschen kennenlernen, schwimmen und Wismar und die Umgebung zu Fuß und auch sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Ich bin sehr erschöpft angereist und glücklich wieder heimgefahren.

Alles so wie es soll

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Anwendungen
Kontra:
Schlechtes Essen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr schön gelegen( ca. 2 min. Zu Fuss zur Ostsee ohne krücken) und mit einem schönen Therapiebad ausgestattet. Das Therapeuten und Ärzteteam ist sehr kompetent und geht individuell auf alle Patienten ein.

Die Einrichtung ist. aus den Neunzigern und wirkt sehr altbacken.

Eine Rehaklinik zum wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolle Therapeuten
Kontra:
sehr unpassend die Drehtische in der Cafeteria
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor vier Jahren war ich schon einmal Patient in der Rehaklinik,es war damals schon schön dort,aber dieses Mal hat es mir noch besser gefallen,die Behandlungen sind intensiver geworden ,vorallem auch mehr Anwendungen,was sich letztendlich auch auf den Allgemeinzustand am Ende der Reha auswirkte.Im allgemeinen kann ich nur sagen,es hat sich von der Küche bis zur Reinigung der Zimmer alles verbessert.Auf diesem Wege danke ich allen Mitarbeitern der Rehaklinik und wünsche ihnen weiterhin zufriedene Patienten,ich würde jederzeit als Patient wiederkommen.Mit freundlichen Grüßen D.Busch

Super Anwendungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ohne das wäre ich nicht so weit gekommen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Therapien
Kontra:
Manchmal zu langes warten bis zur nächsten Therapie
Krankheitsbild:
LWSFraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War sehr zu frieden mit den für mich aufgestellten und angepassten täglichen Therapieplan.Besser geht nicht.Hiermit möchte ich allen Physiotherapeuten danken die auf mich eingegangen sind und mich behandelt haben.

Klinik Aufenthaltes mit Hindernissen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Fehlende Beratung hinsichtlich der weiteren Therapie Möglichkeit)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Fehlende individuelle Betreuung, Beschwerden wurden nicht ernst genommen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Sport Therapeuten, freundliche service Angestellte, Lage
Kontra:
Essen, Therapeuten, Ärzte scheinbar wenig Interesse an den Patienten
Krankheitsbild:
Erschöpfungsdepression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Reha im Januar /Februar 2019, Krankheitsbild Erschöpfungsdepression und chronische Schmerz Symptomatik
Ich hatte mir die Klinik gezielt ausgesucht um meine orthopädischen" Baustellen" mit behandeln zu lassen,war nicht möglich in dieser Klinik trotz intensiver Bemühungen meinerseits,sehr unflexibel, keine Kooperation der Ärzte und Therapeuten untereinander,es wird ein Standart Programm abgezogen "Bewegung, gruppentherapie, wenig Einzeltherapie Sitzungen, es wurde leider nicht auf die individuellen Bedürfnisse und Beschwerden eingegangen,mit selbstbestimmten kritisch hinterfragenden Patienten ist das Therapeuten Team überfordert gewesen, wir waren eine sehr gute Gruppe intellektuell gut aufgestellt ich betone nicht unsachlich und nicht meckernd nur hinterfragend es entwickelte sich hieraus eine Eskalation mit der Gruppen Therapeutin und ärztlichen Klinik Leitung, die sehr unprofessionell und nicht kompetent gelöst wurden ist, das ist aus meiner Sicht sehr schade, auch in parallelen Gruppen kam es zu ähnlichen Situationen, die viel Kritik nach sich zogen, ich konnte für mich den Abstand vom Alltag und die Ostsee nutzen um mich zu erholen und zu stärken, die Tanz Therapie war das Highlight an therapeutischer Kompetenz super, fragwürdig ist aus meiner Sicht eine Gestaltungs Therapie in der hauptsächlich gemalt wird mit verschiedenen Materialien und die Bilder dann in Gesprächen mit Ergotherapeuten besprochen werden die fachspezifische Kompetenz hielt sich hier in Grenzen leider, ein Satz noch zum essen, ungesund, wenig Abwechslung, schade das es hier nur um Kosten minimierung geht das service Personal versuchte die Defizite mit Freundlichkeit und Improvisation auszugleichen das muss man einfach sagen Hut ab vor den Angestellten in diesem Bereich,ich kann diese Klinik leider nicht weiter empfehlen

Besser geht nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapie Plan)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlicher Service)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Frisches, gesundes Essen
Kontra:
Fällt mir nicht ein
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerne gebe ich meine persönlichen Erfahrungen weiter, ich war vollstes Zufrieden. Ein sehr sauberes Haus mit guten Einzelzimmer.
Fachlich Kompetente und freundliche Ärzte, Schwestern und Therapeuten.
Wunderschöne Lage.

Thorsten Gottschick

Reha - Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (haben sich alle Zeit genommen und Fragen beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Therapeuten in allen Bereichen
Kontra:
Schwimmhalle hätte jeden Tag geöffnet sein können
Krankheitsbild:
Orthopädie, Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich für die hervorragende Unterstützung auf diesen Weg bedanken. Die Therapien wurden auf mich abgestimmt und nach Bedarf nachgebessert oder verändert. Durch die Vielzahl der Anwendungen am Tag ist man gut ausgelastet. Das fängt bei Wassergymnastik an und hört bei Quarkpackung auf. Eine Sozialarbeiterin unterstütz ein auch bei den ganzen Anträgen von der Rentenkasse. Das Essen ist abwechslungsreich und ausreichend. Abendveranstaltungen sind auch alle 3 bis 4 Tagen und zum spazieren gehen gibt es auch genügend Möglichkeiten. Darum kann ich die Reha -Klinik in Wismar für Orthopädie nur empfehlen. 5 Sterne

Nicht vergessen es ist eine Rehaklinik und kein Hotel, das ist mir bei manchen Patienten aufgefallen.

Rundumheilbehandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Therapeuten
Kontra:
60€ für drei Wochen Fernseher und WLan zu teuer
Krankheitsbild:
Hüftgelenkprothes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten,Schwestern und Pfleger waren top.
Schwestern und Pfeger haben sich stets um einen gekümmert,auch ausserhalb ihrer eigentlichen Aufgaben.
Therapeuten sind stets auch auf persönlichen Schmerzen- und heilentwicklung eingegangen.
Therapieplan manchmal zur Essenzeit sehr kapp bemessen.
Schwimmbad mit Wassergymnastik sehr gut.
Sehr schnell Vortschritte durch täglich mehrere verschiedene Anwendungen.
Essen morgens und abends als Büffett.Sollte für jeden was dabei sein.Morgens z.B. immer Brötchen ,diverse Müslie u.a. Abends immer mit Salaten verschiedenen Brotsorten u.a.
Mittag 2x normale und 1x vegetarische Menüwahl.
Caffeeteria mit verschiedenen Kuchen und Caffeespezialitäten. Leider nur von 14.00 -16.00 Uhr geöffnet.

Top Betreuung in bester Lage.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier erlebt man sogar Rehe in unmittelbarer Nähe.
Kontra:
Leider kein Tanztee.
Krankheitsbild:
Wirbelsäule Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen hier.Tolle Lage direkt an der Ostsee.Tolle Zimmer mit modernen Mobiliar und
Balkon.Freundliche Therapeuten einschließlich kompetente Oberärztin mit Hinweisen über das normale Mass hinaus.Abwechslungsreiche Anwendungen mit Hinweisen für Zuhause.Fast jeden Abend Programm,wie Diavortrag,Zauberer, Bauchredner, Expedition Teilnehmer etc.Die Mahlzeiten einfach Super.Jeden Tag ein anderes Hauptgericht.Immer mit Salaten, auch Suppen und Nachtisch.Kein Tag ohne Obst, wie saftige Äpfel, Bananen, Kiewies, Orangen etc. Fahrradverleih, moderne Flachbildschirme mit 64 Fernsehprogramme, sowie Radioprogramme.Was will man mehr?

Kompetenz überzeugt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten natürlich, nett, kompetent
Kontra:
Manchmal zu viel freie Zeit zwischen den Anwendungen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Drei Wochen ambulanter Aufenthalt haben mir sehr gut getan und die Schmerzen wurden reduziert.
Es steht viel Sport auf dem Tagesplan aber wenn es zu anstrengend wird kann man auch abwählen. Man lernt auf alle Fälle dazu und bekommt nützliche Tips um gegen die Schmerzen anzugehen.
Auch Anwendungen wie Fango oder Massage sind gut für Körper und Seele.
Besonders zu erwähnen ist das gut geschulte, kompetente Personal.

Therapien super, alles andere Ausbaufähig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Der Hydro-Jet ist super
Kontra:
Küchenpersonal ist mega unfreundlich
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapien sind sehr hilfreich. Es kann vorkommen, dass zwischen den Therapien kaum Zeit für eine Pause ist und das man lediglich 30 min zum Mittagessen hat. Desweiteren sollte man das Küchenpersonal mit Vorsicht genießen, denn diese sind sehr unfreundlich und schreien einen sogar mal an, wenn niemand in der Nähe ist. Die Rezeptionsmitarbeiterinnen sind sehr freundlich, doch den Herrn an der Rezeption sollte man meiden, wenn man keine dummen Antworten bekommen möchte und Vorwürfe zu hören bekommen möchte, dass sie stören. Ärzte sowie Pfleger/innen von der Etage 3+4 sind super drauf und immer freundlich. Die Therapeuten haben immer gute Laune und wissen was sie tun. Das Mittagessen ist nicht zu empfehlen. Es kommt mit Glück vor das es schmeckt und eher häufiger das es ungenießbar ist. Frühstück und Abendessen sind wenig abwechslungsreich, aber man kann es essen. Es sollte viel Kleingeld mitgebracht werden oder wenn nötig bei den Damen an der Rezeption gewechselt werden, auf keinen Fall beim Herrn an der Rezeption wechsel, da dieser dann regelrecht ausflippt. Freizeitmöglichkeiten sind in der näheren Umgebung nicht vorhanden. Man kann 3x die Woche schwimmen gehen abends, ansonsten sind nur 2 Tischtennisplatten, ein Kicker und eine Dartscheibe mit katastrophalen Pfeilen vorhanden.

Sehr emfehlenswerte Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlafstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich einen Kurantrag abgegeben habe, war mir klar, dass ich keinen 5 Sterne Urlaub gebucht habe.
Mit dieser Einstellung bin ich nach Wismar in die Median-Klinik gefahren.

Die Klinik liegt im Ortsteil Wismar, direkt am Strand der Wismarer Bucht. Wismar ist mit dem Bus mindestens stündlich erreichbar und liegt zu Fuß knapp 5 Kilometer von der Klinik entfernt.

Die Klinik selbst ist sehr modern ausgestattet und bietet Orthopädische und Psychosomatische Rehas an.

Die Zimmer sind gut ausgestattet und bequem.
Das Essen ist gut. Frühstück und Abendbrot wird als Büffet angeboten. Das Mittagessen kann man sich eine Woche im voraus aus drei Menü auswählen.

Mein Therapieplan wurde mit meinem Psychologen besprochen und zusammengestellt. Alles in einer guten Mischung.

Als besonders gut habe ich die Musik-, Bewegungs-, Gestaltungs- und Entspannungstherapie empfunden.
Ebenso gefiel das Therapeutische Handwerk.
Die entsprechenden Therapeuten waren wirklich sehr gut!

Mein Psychologe verordnete mir auch sportliche Anwendungen, die mir auch sehr gut getan haben.

Alle Ärtze, mit denen ich zu tun hatte, waren sehr nett und kompetent!

Ein kleiner Wehrmutstropfen war die geschlossene Cafeteria in der Klinik. Zuerst wurde sie umgebaut und anschließend konnte sie krankheitsbedingt nicht öffnen.

Ich kann die Klinik nur empfehlen.

Schlecht in Therapien

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nette mit Patienten
Kontra:
Schlechte allgemeine Betreuung
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So nun war ich in der Klinik in der Psychosomatik. Habe mir nicht viel aus der Bewertung gemacht und wollte mir ein eigenes Bild machen. Nicht alles war schlecht aber für so eine Abteilung fühlte ich mich nicht gut aufgehoben. Schon alleine die Voruntersuchungen waren mit Blöden Kommentaren der Ärzte untermalt das ich am liebsten den Zweiten Tag wieder abreisen wollte. Ging es mir mal nicht gut und ich abends etwas von der Schwester wollte reagierte man nur ......sagen wir so eher schlecht gelaunt. Ich wurde nicht für ernst genommen.Sollte ich eine Bewertung für Therapie abgeben von 1 schlecht bis 10 gut würde ich eine 3 geben.

Patellasehnenriss und Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/03   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie als solches
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
beidseitiger Patellasehnenriss bzw Anriss
Erfahrungsbericht:

Die Rehaklinik hat hinsichtlich meines Krankheitsbildes alle meine Erwartungen erfüllt. Das Einchecken verlief schnell und problemlos. Mein Einzelzimmer war sehr geräumig und das Bad ebenso. TV und Wlan auf dem Zimmer funktionieren einwandfrei.
Die Aufnahme durch die Schwestern und die Ärztin verliefen problemlos.
Der Therapieplan war am nächsten Tag verfügbar und änderte sich in drei Wochen geringfügig, wurde wenn dann aber schnellstmöglich geändert und der Patient informiert. Dieses war Krankheitsbedingt der Therapeuten geschuldet und ABSOLUT nachvollziehbar.
Der Therapieplan war durchstruckturiert und ließen keine Langeweile aufkommen. Zu den Essenszeiten konnte es aber ab und an knapp werden. Dennoch absolut machbar, denn jeder sollte sich bewusst sein, dass es eine Rehaklinik ist und kein Hotel !!!!!!
Die Therapeuten waren immer hilfsbereit und mehr als bemüht. Mir persönlich haben sie sehr geholfen und für mich gab es nicht den geringsten Grund etwas zu kritisieren. Vielen Dank nochmal dafür !!!!!!
Das Essen, sei es Frühstück, Mittag, Abendbrot waren ausgewogen und abwechslungsreich. In drei Wochen gab es KEIN Gericht doppelt. Es hat geschmeckt und bei drei Mittagsgerichten ist immer etwas dabei. Man bedenke --- eine Rehaklinik ist KEIN Hotel !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Jedwege Kritik ist für mich NICHT nachvollziehbar.
Zusammenfassend kann ich diese Rehalinik ohne Bedenken weiterempfehlen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weitere Bewertungen anzeigen...