Martini-Klinik am UKE GmbH

Talkback
Image

Martinistraße 52
20246 Hamburg
Hamburg

57 von 59 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
beste Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

59 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gute Versorgung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fürsorgliche Mitarbeiter*innen
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Mitte Juni eine Ausschabung der Geärmutter.
Beste Orga, gute Infos vor und nach der ambulanten OP.
Allerbester Kaffee im Aufwachraum.

keine Angst haben

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Betreuung durch Arzt und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Totaloperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr proffesionel bei der Diagnose, bei der Beratung und dann auch bei der anschließenden Totaloperation der Prostata. Ich habe danach als Erfahrung immer wiederholt--die wissen was sie machen--. Kann ich wirklich nur empfehlen. Als besonderst bemerkenswert fand ich das der Operationsarzt bei meiner Ehefrau angerufen hat, und Ihr den Verlauf des Eingriffs erklärt hat, während ich noch im Aufwachraum versorgt wurde.

Hat bisher alles gut geklappt. Nsch meiner 3 Wochen Reha und dem Austausch mit Kollegen die an unterschiedlichen Standorten operiert wurden, kann ich sagen das ich meine Entscheidung für die MARTINI Klinik nicht bereut habe.

Sehr empfehlenswert!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Patientenorientiertheit, Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Excellente medizinische und pflegerische Versorgung und Betreuung. Vorbildliche Kommunikation der Professionen untereinander. Freundlichkeit und Patientenorientierung von Aufnahme bis Entlassung.
Dank an Dr. Michl für nervenschonende Prostata-Op und umsichtige Nachsorge.

In sehr guten Händen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr erfahrenes Personal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich hier vom ersten Augenblick an perfekt versorgt und aufgehoben. Diese Klinik ist äußerst professionell.

Höchste Professionalität aller Bereiche plus Herzlichkeit. Bin total zufrieden. Danke!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathie der Mitarbeitenden/mann fühlt sich im Mittelpunkt/jedeR nimmt sich die Zeit, um Fragen zu beantworten und die Heilung zu unterstützen
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der ersten Begegnung in der Sprechstunde wurde ich ernst genommen mit meiner Unsicherheit und meinen vielen Fragen.
Die Mitarbeitenden haben sich in aller Ruhe Zeit genommen für Besprechung der Diagnose, für ausführliche Erörterung des Weges, auch der Alternativen, keinerlei Druck, mich schnell entscheiden zu müssen.
Aufnahme und OP-Vorbereitung emfand ich als geradezu herzlich warm bei aller Professionalität in der Sache, alle (na ja, fast ALLE)haben sich vorgestellt und den Ablauf en detail erklärt und besprochen.
Habe mich dadurch sicher und in guten Händen gefühlt.
OP verlief gut (Vielen Dank an Prof., Anästhesistin und Team!),
Ergebnis zu meiner vollen Zufriedenheit (Entfernung Tumor bei Nerverhalt).
Die Pflege und die (Wohlfühl)Atmosphäre auf Station 4 war super,Schwestern und Pfleger z.T. zuvorkommend, immer hilfreich, ebenso die ärztliche Nachsorge.
und dazu immer Obst, Kaffee, Kekse...
Mein persönlicher Eindruck:
In der Martiniklinik haben 98% der Leute Freude an ihrer Arbeit (auf höchstem Qualitätsniveau), bringen sich von ganzem Herzen und mit Herzlichkeit ein. Ihre Fürsorge, Zuwendung und Vitalität hat mir sehr gut getan, war heilsam.
Ich war Patient, bin aber behandelt worden wie ein willkommener Gast.
Ich danke allen Beteiligten!

Ohne Einschränkung empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe Erfahrungsbericht
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vorgespräch, Operation sowie medizinische Behandlung und pflegerische Betreuung waren vorbildlich.
Hinzu kam ein ausnahmslos ausgesprochen freundliches und umsichtiges Personal. Das Ergebnis der Operation war aus meiner Sicht optimal. Unterbringung und Verpflegung waren sehr gut.

Durch die Laserbehandlung habe ich wieder Lebensqualität erhalten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetentes Ärzteteam, ganz besonderer Dank geht an Dr. Rink
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatavergrößerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

3 Wochen vor der Laserbehandlung fand eine Voruntersuchung statt, dafür wurde ein 1/2 Tag benötigt.
Ich wurde umfassend über den geplanten Eingriff und die Risiken informiert. Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter.

Am Tag der OP wurde ich für 7.00 Uhr bestellt, ich wurde dann für die OP vorbereitet und nach der erfolgreiche
Behandlung auf ein 2-Bett Zimmer verlegt. Kostenloses TV-Programm, gutes Essen mit sehr freundlicher Service-Kraft

Schwestern und Ärzte auf der Station kümmerten sich sehr fürsorglich um mich

Ich bin sehr zufrieden mit der Prostata OP. Der Oberarzt Dr. Rink erkundigte sich 5 Std. nach der OP nach meinem Befinden und gab mir Ratschläge für die Zukunft mit auf den Weg.
Diese Fürsorge fand ich sehr gut - so etwas ist nicht selbstverständlich.
3 Tage nach der OP wurde ich entlassen. Mir geht es ausgezeichnet, ich habe eine neue Lebensqualität erhalten.

Beispiel für unsere Kliniklandschaft

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Optimalste Behandlung, Betreuung und Versorgung mit professioneller Zuwendung
Kontra:
vermutlich ist der Preis dafür eine hohe Standardisierung
Krankheitsbild:
Prostata-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe noch nie eine Klinik erlebt, in der alle Bereiche der Behandlung und Betreuung so perfekt funktionieren: vom ersten Vorstellungstermin (der exakt zum vereinbarten Termin (Stunde und Minute) stattfand, über die Aufnahme in der Klinik mit Aufnahmegespräch, präoperativer Betreuung durch Stationsärztin, Pflegekraft, Operateur, Psychologin und Sozialdienst, die Durchführung der OP und die unmittelbare telefonisch Information meiner Ehefrau noch aus dem OP heraus über Ergebnis der OP und Zustand. Auch postoperativ war die Betreuung, Behandlung und Versorgung außerordentlich. Keine Nummer, sondern individuelle Zuwendung, frühzeitiger Rehabilitation und Aktivierung. Wenn man einmal in dieser Klinik war, versteht man nicht, warum das alles in anderen Krankenhäusern meist lange nicht so gut klappt. Übrigens: ich war Kassenpatient (TKK).

Einfach nur gut!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Täglich gute Gespräche mit dem operierenden Arzt
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 17.8.2018 wurde bei mir eine radikale retropubische Prostatektomie vorgenommen. Vorangegangene Diagnose: Prostatakrebs Gleason Grad 3+4.
Kassenpatient,klassische Bauchschnittmethode.
Aufnahme Station 4
Operateur Dr.PD T. Maurer.

Die OP verlief komplikationslos,nach drei Tagen ohne Schmerzmitteleinnahme. Problemlose Entfernung des Blasenkatheters am 7.Tag.Entlassung mit Lymphdrainage am 10.Tag.Entfernung derselben, weil nur noch geringe Restmenge, durch meinen Urologen 4 Tage später.

Den Ärzten sowie der ganzen Besatzung gebührt großer Dank! Von der OP bis zur Entlassung habe ich ein sehr gutes Team kennenlernen dürfen. Rücksichtsvoll,hilfsbereit,geduldig und immer nett.Alles lief ruhig und ohne Stress ab. Zu erwähnen wäre noch das abwechselungsreiche gute Essen mit Hotelcharakter sowie die immer zur Verfügung stehenden Getränke,Kekse und Obst.

Ich fühlte mich vom ersten Tag an gut aufgehoben und bedanke mich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich.

Wenn es dann notwendig ist kann ich nur jedem raten,diese Klinik aufzusuchen. Sie ist für Patienten ein Glücksfall!

Ein herausragendes Team

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent und professionell
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Martini Klinik wird ihrem Ruf als beste Klinik für Prostatektomie voll gerecht. Man wird als Gast behandelt. Mein Dank gilt dem gesamten Stationsteam 4, das immer für mich da war. Immer freundlich und leger und mit dem nötigen Respekt.

Aber meinen besonderen Dank möchte ich dem OP-Team aussprechen. Operiert, Katheter entfernt, sofort alles dicht, und das alles schmerzfrei. Meine Hochachtung. Wer in dieser Klinik behandelt wird hat Glück in seinem Leben gehabt. Vielen vielen Dank!

Excellente Versorgung in allen Bereichen in der Klinik

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Versorgung könnte nicht besser sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut kompetente Ärzte und medizinisches Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP war erfolgreich,weitere Therapien wurden empfohlen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Planung der Abläufe war perfekt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer waren gross,sehr gutes Essen)
Pro:
fachliche und menschliche Betreuung perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata-Ca
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir können diese Klinik nur Allen wärmstens empfehlen.Nach der Schockdiagnose Prostata-Ca bekamen wir zügig einen Vorstellungstermin zur Therapiebesprechung in der Prostata-Ambulanz.Dort wurden wir von der Ärztin umfassend über alle Möglichkeiten,die für uns in Frage kommen aufgekärt.Unsere Entscheidung war daraufhin Schnell zur OP gefällt.Den Termin bekamen wir sehr kurzfristig,worüber wir sehr froh waren.Am Aufnahmetag zur OP wurden wir fachlich und vor allem menschlich sehr gut beraten und betreut.Das haben wir in anderen Kliniken noch nie so erlebt.Die operierende Professorin stellte sich uns am Aufnahmetag persönlich vor und beantwortete unsere Fragen.Sowohl das Ärzteteaem,als auch das gesamte medizinische Personal waren sehr kompetent und hatten immer ein offenes Ohr für unsere Fragen.Die Betreuung war excellent.Nach erfolgreicher OP informierte mich die Professorin persönlich per Telefon,ab wann mein Mann wieder im Zimmer ist und ich ihn besuchen kann.Wir wurden auch am nächsten Tag direkt über eine Rehamaßnahme informiert und direkt angemeldet.Nachdem wir wieder zu Hause waren,informierte uns auch die Professorin per Telefon über die Ergebnisse der pathologischen Untersuchung und der infrage kommenden weiteren Therapiemöglichkeiten.Wir sind sehr froh,uns für diese Klinik entschieden zu haben.

Männer - Geht in die Martini - Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz gepaart mit Einfühlungsvermögen und Witz
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostataentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Was sie erfahren sollen? Geht in die Martini- Klinik. lch habe es nicht mehr für möglich gehalten, dass es solch Kompetente Ärzte und Mitarbeiter gibt. Der Wohlfühlfaktor für einen solchen Eingriff war immer vorhanden. Meinen herzlichsten Dank an ALLE Mitarbeiter der Station 5. Besonderen Dank an den Arzt, es tat unglaublich gut, dass sie jeden Tag für mich da waren. lch bin jetzt 6 Tage zuhause, Katheder entfernt und brauche nur noch eine Sicherheitsvorlage. Danke, sie haben mir viel Angst genommen und neue Lebenfreude zur zurück gebracht. Dafür auch im Namen meiner Frau Dank. lch gehe jetzt mit viel Optimismus in die nächsten Behandlungen der Reha.

Selbst die längste Anreise wert absolut Professionell

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlfaktor immer 100%
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Vorgespräche bis zum zur Operation bzw. dem Stationären Aufenthalt absolut nicht zu toppen,man fühlt sich von der ersten Sekunde an aufgehoben. Alle Beschäftigten immer freundlich und nett. Mein Operateur kam täglich und hat sich auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus weiter Tel. erkundigt wie es mir geht. Selbst der weiteste Weg lohnt sich . Im meinem Fall waren es 680km .

Wahnsinnsklinik in Hamburg

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operateur,Pflege-Verpflegungs,-sowie Reinigungspersonal alles Top
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Was trieb mich nach Hamburg?
Da Vinci
Operateur 150-300 Operationen im Jahr
Sehr gute Klinikbewertung im Internet

Diese sehr guten Bewertungen kann ich nur
bestätigen:
-man lernt vor der OP sein Operateur kennen
(ich hatte den besten)
- Frau wird unmittelbar nach der OP angerufen
-Pflegepersonal auf Station4 war immer für
mich da und absolut Top
-Speisekarte wie im Hotel
-im Fernseh lief sogar SKY Fußballbundesliga
-weiterhin ist das Gute an dieser Klinik das
fast die meisten mit den selben Problem da
waren (man kann auch mal Mitpatienten nach
was Fragen)
Danke nochmals allen die in der Martiniklinik
für mich da waren.

Alles in allen wenn die Martiniklink am
Nordkap gewesen wäre,wär ich für meine
Operation auch dort hin gefahren
(ich hatte nur knapp 500km)

eine Extraklasse für sich

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles dort läuft so beruhigend und einfühlsam ab
Kontra:
. / .
Krankheitsbild:
Entfernung der Prostata bei Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Voller Angst vor der anstehenden Operation wurde ich bereits beim Eintreffen in der Klinik von wirklich außerordentlich freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern äußerst angenehm fürsorglich aufgefangen. Fünf Sterne + ist meine Empfehlung für diese Einrichtung. Alle aber auch ausnahmslos alle dort tätigen Mitarbeiter vom Empfang über die Pflege bis zu den Ärzten haben mich diesen Aufenthalt trotz der Diagnose Prostatakarzinom und operativen Entfernung sehr angenehm empfinden lassen.
Bereits nach wenigen Tagen habe ich die telefonische Rückmeldung der Klinik erhalten, dass der Krebs komplett entfernt werden konnte und nicht gestreut hatte.
Ich bin froh und dankbar in dieser Klinik behandelt werden zu dürfen.
Wirklich ausnahmslos positiv bin ich von dem Ganzen angetan.

Radikale Prostatektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und informativ)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich hatte jeden Tag das Empfinden, gut aufgehoben zu sein.
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Martini Klinik ist ausserordentlich spezialisiert für die OP von Prostatakarzinomen.

Von der Aufnahme bis zur Entlassung einfach hervorragend.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Ärzte/innen
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Prostata-Ca.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Ärztlichen Betreuung und Fachkompetenz einfach Spitze. Die pflegerische Betreuung und der Service auf Station 4 hervorragend. Alle sehr nett und hatten immer ein offenes Ohr für die Patienten.

Excellente Fachkompetenz, professionelle Betriebsabläufe, freundliches, einfühlsames Klinikteam

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Ca.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist etwas ganz besonderes. Kompetenz, Professionalität, Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen aller Mitarbeiter können eine Atmosphäre von Vertrauen und Geborgenheit schaffen wie man sie woanders nur sehr schwer finden wird. Ich wurde in der Martini-Klinik jederzeit bestens versorgt und würde sie unbedingt weiterempfehlen.

Martiniklinik absolut empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Betreuung
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Prostata Katinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang November zur Entfernung der Prostata mit Katinom in fortgeschrittenem Statium in der Martini Klinik.

Der Service, die Betreuung und die ärztliche Kompetent ist absolute Spitzenklasse. Die ganze Woche, die ich nach der Operation in der Klinik war, wurde ich immer freundlich und mit viel Zeit betreut, egal welche Tageszeit. Auch der Umgang und die Betreuung der Angehörigen ist unglaublich. So hat der operierende Arzt direkt nach Abschluss der OP angerufen und den Status weiter gegeben. Das hat auch meiner Frau extrem geholfen.

Aussergewöhnlich gut ist auch die psychologische Betreuung und die Unterstützung bei der Organisation aller weiteren Heilungsschritte

Ich kann jedem, dem eine Prostataoperation bevorsteht diese Klinik uneingeschränkt empfehlen.

Sehr zu empfehlen: Behandlung in der Martini-Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent, hochspezialisiert und erfahren, freundlich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (erfahren, einfühlsam (besonders auch für Partnerin))
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klasse durchorgnaisiert, schnell und freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (zweckmäßig)
Pro:
Operierende Ärzte mit großer Erfahrung, Freundlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom (Radikale retropubische Prostatatektomie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Erlebnisse aus der fast 7-tägigen Zeit in dieser Klink münden in einem großen DANKE an jeden einzelnen Mitarbeiter.

Vom ersten Augenblick der Aufnahme bis zum Abschlussgespräch hatte ich das Gefühl, in den besten Händen zu sein.
Wenn dann die Tür zum Patientenzimmer aufging, erschien immer ein freundlicher Mitarbeiter mit aufmunternden Worten, kompetenten Anweisungen und Informationen, gutem Speisenangebot und wohldosiertem Witz. Die Anteilnahme ging dabei weit über einen guten Dienst hinaus. Manchmal ängstlich gestellte Fragen wurden von Ärzten und Pflegern immer einfühlsam, mit großer Sachkenntnis und liebevoll beantwortet. Alle Möglichkeiten wurden genutzt, um das Leben in der schwierigen Situation zu erleichtern.

Die gelungene offene, nervschonende Prostata-Operation mit einer inzwischen kaum noch erkennbaren und in der Badehosenfalte versteckten Naht selbst bleibt für uns ein großes Wunder.

Die persönliche Vorstellung des operierenden Arztes, seine Information der Ehefrau unmittelbar nach der Operation sowie seine freundlichen täglichen Frühbesuche und Kurzgespräche waren jeweils ein großes Geschenk.

Ich empfehle die Martini-Klinik uneingeschränkt:
Hierfür lohnt sich jede noch so weiter Anreise!

Spezialisierung die sich "auszahlt"

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Behandlung mit "Ansage"
Kontra:
Krankheitsbild:
Vollständig Entfernung der Prostata mit offener OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem klar war, dass ich um eine komplette Entfernung der Prostata nicht herum kam (im Juni 2107), fiel die Wahl (nach eingehender Internetrecherche) schnell auf die Martini-Klinik in Hamburg. Das Konzept der hochgradigen Spezialisierung auf "mein" Problem hatte mich überzeugt.
Dies kann ich nun auch nach der OP (im September 2017) ohne Wenn und Aber bestätigen, es ist auch bei mir genau so abgelaufen, wie man es auf der Seite der Klinik unter "Aufenthalt - Ablauf" nachlesen kann. Neben der hochspezialisierten Fachkompetenz aller Beteiligten, vom Chefarzt bis zum Pflegepersonal, war auch die Freundlichkeit mit der man behandelt wurde, ausgesprochen angenehm. Trotz des eigentlich eher unerfreulichen Grundes des Aufenthaltes fühlte ich mich gut aufgehoben und behandelt.
Auch zu den Folgen der OP kann ich Gutes berichten:
- Äußere Wunde (Naht): ohne Schmerzen und Probleme
- Innere Wunde: habe ich nur in den ersten Tagen der OP gespürt und wurde durch Schmerzmittel sehr erträglich gehalten
- Kontinenz war nach der Katheterentfernung (1 Woche nach der OP beim heimischen Urologen) weitestgehend direkt vorhanden, von einigen wenigen Situationen abgesehen. Diese Situationen konnten in der anschl. AHB weiter reduziert werden. Man sollte jedoch nicht unterschätzen, dass alles Zeit braucht und man sich nicht zu schnell in den Alltag stürzt.

Ein Dank an alle Beteiligten!

Alles in allem ein sehr gelungener Eingriff, der natürlich nur deshalb gelingen konnte, weil bei mir das Problem rechtzeitig erkannt wurde.

Also Männer: Drückt euch nicht um die Vorsorge!

Perfekte Leistung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ein Bild an einer großen und weißen Wand würde noch helfen.)
Pro:
die überwältigende und ansteckende Freundlichkeit aller !!! Mitarbeiter des Bereiches. Auch hier gilt natürlich der Grundsatz: wie man (n) in den Wald hinein ruft, so...
Kontra:
Krankheitsbild:
offene Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Martini-Klinik wurden alle 'Erwartungen'meinerseits an den geplanten Aufenthalt widerlegt. Und das auf die positivsten Art. Von -leider- vielen vorhergehenden Klinikaufenthalten geprägt, gab es in der Martini-Klinik eine sehr angenehme, neue Erfahrung.
Angefangen bei den Erst- und Aufklärungsgesprächen, über die tatsächliche Aufnahme in der Klinik, die Vorbereitung auf die OP, die Durchführung selbiger, bis hin zur postoperativen Versorgung und Pflege auf der Station (hier Station 4) gerate ich geradezu ins Schwärmen.
Das bezieht die Deutlichkeit der Vorgespräch und die perfekte Ablauforganisation genauso ein, wie die über jeden Zweifel erhabenen Mitarbeiter des Hauses. Auch hier wieder vom Operateur, über das Stationspersonal bis zum Service-Mitarbeiter.
Wenn der ernstexHintergrund nicht vorhanden wäre, würde ich mich gerne und jederzeit wieder hier in Behandlung begeben.
September 2017

uneingeschränkte Empfehlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
stets freundlich und überaus kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
radikale Prostaentferung (Da Vinci)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durch das Internet "Erfahrungsberichte Martini Klinik" gab es nur eine Klinik, die für mich in Frage kam. Alles ist so eingetreten wie es in den vorangegangenen Erfahrungsberichten beschrieben wurde.
Vom Aufnahmegespräch und dem gesamten Team der Station 1 (incl. Reinigungs- und Service Kräfte) ist alles bis ins kleinste Detail durchdacht und nichts dem Zufall überlassen. Es gab beim Aufenthalt 19.07. bis 25.07.17 nicht ein einziges Mal ein unpassendes Gespräch, bzw. Wort; "ALLE" stehen Team orientiert dem Patienten zu jeder Zeit mit Wort und Tat zur Seite.
Dafür meinen besonderen Dank!
"Meine Damen und Herren das kommt beim Patienten an; machen Sie weiter so!"

Die OP Da Vinci (20.07.17) war das beste was ich je bekommen konnte. Mein Urologe war verwundert das ich am 25.07. wieder auf den Beinen war. Jetzt am 01.08.2017 kann ich wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Herr Professor Sie leisten einen sehr großen Dienst! Es ist Berufung! Vielen Dank nochmals.
In Der Skala 1 -10 kann ich auch die höchste Punktezahl 10 ohne Einschränkung vergeben.

Prostatasprechstunde

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
PCA-Patient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich bedanken bei meiner Ärztin (Prostatasprechstunde) für das freundliche und kompetente Gespräch.

Radikale Prostatektomie, offene OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (DAS Kompetenzzentrum, allein schon die umfangreiche Dokumentation zu den Behandlungsergebnissen spricht für sich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Exzellente Beratung und Operationsergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Diagnose eines Prostatakarzinoms im Februar 2017 fiel die Wahl der Therapie relaiv schnell auf die operative Entfernung und die Wunschklinik Martini-Klinik (auf Empfehlung meines behandelnden Urologen).
Am 3. April dann noch ein Besuch der urologischen Sprechstunde bei Prof. Huland und nach diesem ausführlichen Gespräch die endgültige Entscheidung zur OP (offen) bei Prof. Huland.
Am 3. Mai Aufnahme, am 4. Mai vormittags die OP.
Komplikationsloser Verlauf mit beidseitiger Nerverhaltung und sehr geringem Blutverlust.
Entlassung am 9. Mai (mit Katheder - wie vorher bekannt), Kathederentfernung ambulant beim behandelnden Urologen, keinerlei Kontinenzprobleme (= sofort "trocken").
Die histologische Befund bestätigte den frühen und wenig aggressiven Status des Tumors, saubere Schnittränder, keine Nachbestrahlung nötig.
Anschlussheilbehandlung direkt von der Martini-Klinik organisiert, auf dortige Empfehlung im UKR der Kliniken Hartenstein (Klinik Wildetal, Bad Wildungen, 23. Mai - 13. Juni) - auch dort sehr gute Erfahrungen.
Insgesamt eine ausgezeichnete Behandlung an der Martini-Klinik: medizinische Kompetenz über jeden Zweifel erhaben, alle Dinge sind letztlich wie prognostiziert eingetroffen (Heilverlauf usw. usf.), menschlich einfühlsame Betreuung, alle Ärzte und Pfleger sind unmittelbar ansprechbar und auskunftsfähig. Dass die Verpflegung dann noch mit manchem 4-Sterne-Hotel konkurrieren kann, ist dabei vielleicht schon keine Überraschung mehr aber trotzdem erwähnenswert.

Abschließend muss aber betont werden, dass der günstige Verlauf zum größten Teil der zeitigen Diagnose geschuldet ist.
Darum: Männer, geht zur Vorsorge!

Gerne wieder

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Tränenwegstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer TWS (05.05.-07.05.) im UKE.
Die Duschkabinen sind ungewöhnlich, aber erfüllen ihren Zweck.
Das Essen ist gut.
Das Personal ist sehr freundlich, vom OP-Team bis zu den Schwestern.
Nach der OP hat sich die Chefärztin nach meinen befinden erkundigt.
In direkter Nähe ist ein Park der zu manchen Spaziergang einläd.
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen.

Ich wollte hiermit Danke sagen!

Optimale Betreuung, besser gehts nicht.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Behandlung
Kontra:
Leider kein Anruf nach dem histologischen Befund vom Operateur
Krankheitsbild:
Prostatektomie nach da Vinci
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach erfolgter Sprechstunde konnte ich mich einen Monat später von der optimalen Betreuung auf Station 4 der Martini Klinik überzeugen.
Von Anfang der Einweisung bis zur Entlassung 5 Tage später war alles sehr professionell abgelaufen.
Jeder Mitarbeiter der Station war überaus freundlich.
Das Essen konnte jeden Tag von einer Speisekarte ausgewählt werden und war sehr gut. Frühstück und Abendessen konnte nach belieben zusammengestellt werden und wurde direkt vor der Zimmertür serviert.
Die Zimmer waren für 2 Patienten und das Bad teilte man sich mit einem angrenzenden Zimmer.
Mit der Operation und dem Ergebnis bin ich zu 100% zufrieden.

Jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Organisation,personal
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Sterniotomie Entfernung eines tumorrestes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden ..Die Organisation bei der aufnahme ..Man wusste immer genau wie lange man warten muss..Sehr freundliches personaljeder war hilfsbereit und zuvorkommend..So ging esauf der wStation weiter sehr gute Info durch die Ärzte das Personal auch hier sehr freundlich und kompetent.man hatte immer ein Ohr ...Das Essen war auch sehr ansprechend man konnte jeden tag etwas vom Buffet wählen..Auch hier sehr freundliches personal...Auch die Physiotherapeuten waren sehr kompetent, hatten gute tipps um einem die schmerzen zu erleichtern .Loben muss man auch das schmerzmangement es wurde immer nach schmerzen gefragt und bei Bedarf reagiert kann ich nur empfehlen..

Kassenpatient 75 Jahre alt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
100 %
Kontra:
Nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Prostata- Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf diesem Wege nochmals Dank an das gesamte Team ( Ärzten, Pflegepersonal, Catering, Reinigungsdienst, Sozialberatung und besonders dem Operateur Dr. Budäus )
Nach Vorbesprechung im Mai wurde ich im Juli 2016
nach da Vinci Methode operiert.Komplikationslos.
6 Tage später mit Katheder entlassen.Katheder 12 Tage später bei meinem Urologen gezogen. Sofort kontinent.Der gesamte Klinikaufenthalt war für mich perfekt.Jederzeit ansprechbare Ärzte, überaus freundliche Mitarbeiter, schönes Zimmer,schmackhaftes Essen und keine Schmerzen.

Diese Klinik ist einfach toll !

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bad muß zu viert benutzt werden)
Pro:
Alles läuft profesionell und trotzdem menschlich
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe den weiten Weg von über 800 Km nicht bereut. Ich fühlte mich zu jedem Zeitpunkt meines Aufenthalts von 7 Tagen top betreut.
Dies gilt angefangen vom ersten Telefonat mit der Verwaltung, über die Ärzte, dem Pflegepersonal, dem Service und dem Reinigungspersonal.
Mein besonderer Dank gilt den operierenden Ärzten und dem Pflegepersonal der Station 4.
Ich finde es könnte sich manch eine Klinik, hier ein Beispiel über gute Patientenbetreuung nehmen.

Viele Grüße von mir und meiner Frau aus dem Schwabenland.

Lob, Dank und Anerkennung für diese tolle Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
umfassende Aufklärung, freundliches und zuvorkommendes Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lob, Dank und Anerkennung für diese tolle Klinik.

Anfang Mai 2016 habe ich mich für eine Operation entschieden.

Schon beim ausführlichen und einfühlsamen Informationsgespräch über die Operation, die verschiedenen Methoden und die möglichen Risiken und Nebenwirkungen fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und aufgeklärt (auch meine Ehefrau).

Operiert wurde ich am 20.6.2016, ohne Komplikationen, mit geringem Blutverlust, vor allem nervenschonend und mit einem unauffälligen Längsschnitt unterhalb des Bauches.

Großes Lob, viel Dank und aufrichtige Anerkennung für das OP-Personal und den Chirugen, der sich auch vor und nach der OP um mich kümmerte.
Das gleiche gilt uneingeschränkt für das sehr freundliche, kompetente und entgegenkommende Pflege- und Hauspersonal.

Sechs Tage nach der OP und weiteren acht Tagen habe ich mir den Katheder ebenfalls in der Martini-Klinik ambulant entfernen lassen. Auch hier alles bestens und sehr einfühlsam und ohne Schmerzen.

Ich kann nur jedem uneingeschränkt empfehlen, dem eine Prostata-OP bevorsteht, sich den Menschen der Martiniklinik anzuvertrauen. Von mir gibt es volle 10 Punkte!

Zu früh entlassen oder wehe, wer alleine steht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1963
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (noch nicht verheilt; noch nicht beurteilbar)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Wartezeit in der Kardiologie unm. v. d. OP: ca 3 Std.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
ein netter Arzt
Kontra:
eine extrem belastende Umgebung
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wer hat schon genaue Vorstellungen von einer OP, die er nicht genau kennt. Ok, OP vorbei, DaVinci klappte nicht, also aufschneiden.So weit so gut. Was ich nicht wusste: man wird am 6. Tag nach der OP mit Katheteder und Harnbeutel entlassen.Eine Ärztin wollte mich schon einen Tag früher entlassen. Anschließend läuft man zu Hause noch mehrere Tage mit dem Harnbeutel rum, bis man einen Arzt findet, der den Katheder zieht. Ich hoffe, 300 km von Hamburg entfernt, dass nichts Unvorher- gesehenes eintritt. Wenn ich zum Arzt muss, trage ich meine "Handtasche" bei mir. Ich finde es unverantwortlich, Patienten und Angehörige damit allein zu lassen.

1 Kommentar

reini99 am 20.11.2017

Hatte 8 Wochen Katheterbeutel.Danach völlig kontinent.Wie man sich über ein paar Tage Beibeutel aufregen kann ist mir rätselhaft.

starke Gehbeschwerden nach Prostata-OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leisten-Oberschenkel-schmerzen nach Prostata-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Über die Klinik kann ich nur gutes berichten. Betreuung war sehr gut- die OP ist auch gut - nervenerhaltend- verlaufen--alles gut!,

bis auf die Schmerzen, die mich erst 10 Tage nach der OP befielen- in der Art, daß ich plötzlich nicht mehr laufen konnte.
Bis heute habe ich nach etlichen Arztbesuchen (unterschiedlichste Fachbereiche) und Therapiebehandlungen,- die 3-5 Tage anhalten-,
immer wieder die gleichen auftretenden Schmerzen im Leistenbereich bis in die Oberschenkel.
Wer hat ähnlich Erfahrungen? oder auch Behandlungen hinter sich.
Bei mir hat bisher nichts zum Erfolg geführt.

Wegen der starken Schmerzen kann ich mich dann manchmal nur mit Krücken oder Schmerzmitteln bewegen.

Radikale Prostatektomie - eine Last ist mir genommen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überaus kompetente Betreuung
Kontra:
Es gab für mich keine negative Erfahrung
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 9.2. bis zum 16.2. 2016 Patient mit der Diagnose Prostatakarzinom in der Martiniklinik.
Ich hatte mich für eine radikale Prostatektomie mit Hilfe der DaVinci-Methode entschieden.Die insgesamt vierstündige OP verlief sehr gut: alle wichtigen Funktionen konnten dank der Kunst des OP-Teams erhalten werden und ich konnte die Klinik bereits 6 Tage nach der OP ohne Katheter verlassen.
Heute nach einer Woche hat sich die Kontinenz schon deutlich verbessert, ich bin in dieser Hinsicht sehr optimistisch.
Gestern erhielt ich auch den histologischen Befund aus der Pathologie: der Krebs konnte vollständig entfernt werden. Ich kann die Martiniklinik nur uneingeschränkt empfehlen: die ärztliche Leistung ist hervorragend und für die Betreuung durch das ausgesprochen freundliche und kompetente Pflegepersonal auf der Privatstation 3 gilt das Gleiche!

Super Team, super Behandlung, super Ergebnis

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Internetbedienung, aber der Wermutstropfen ist so klein
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr erfahrendes Team auf allen Ebenen.
Schöne Zimmer, kleine Probleme mit dem Internet (nicht sehr schnell und eher Bedienerunfreundlich. WLAN war aber gut.
Offene Operation verlief absolut positiv, Nerven beidseitig konnten erhalten bleiben, 5 Tage Aufenthalt, Katheder wurde nach 10 Tagen daheim entfernt, von Anfang an trocken. Also super Ergebnis auf der ganzen Linie.

die beste Wahl

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
von der Aufnahme bis zur Entlassung perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von dem ersten Telefongespräch, über die Diskussion über die beste Behandlungsmethode, in meinem Fall da vinci, bis hin zur Operation und postoperativen Nachbehandlung verlief alles perfekt.Eine Hand griff in die andere und ich konnte 6 Tage nach dem Eingriff entlassen werden. Dass ich während des ganzen Aufenthaltes keine Schmerzen hatte, dokumentiert die große Erfahrung, die es in der Martiniklinik mit dem Umgang mit Prostatapatienten gibt.

Vorzeigekrankenhaus, besser gehts nicht

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr nettes personal klinik hell und sauber alles wunderbar
Kontra:
Krankheitsbild:
nasenmuschelverkleinerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hallo, ich war vom 07.12-10.12 zur nasenmuschelverkleinerung und nasenscheidewandbegradigung im uke. es war ein angenehmer Aufenthalt sehr hilfsbereites freundliches geschultes personal.jeder ging auf wünsche ein ohne lange Wartezeiten und immer ein lächeln, das hilft zum schnell gesund werden. sehr sauberes kompfortables zimmer auch das essen war sehr lecker mit großer frischer Auswahl.ich war sehr begeistert und würde immer wieder ins uke gehen, es stimmte alles, vielen vielen dank

Alles rihtig gemacht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt war sogar im Aufwachraum vor Ort)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung war immer kurzfristig da
Kontra:
Krankheitsbild:
Ablation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Aufnahme stellte sich ein gutes Gefühl ein.Das Team war entspannt und man wurde in Ruhe auf den Eingriff vorbereitet.Dieses setzte sich fort,bis zur Entlassung.Ärzte hatten Zeit für Fragen und Bedenken.Das Personal auf der Station war jederzeit freundlich und sehr hilfsbereit.

ausgezeichnet, kompetent und sehr empfehlenswert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vom ersten Informationsgespräch bis zur Entlassung TOP
Kontra:
Krankheitsbild:
Radikale Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieser Klinik eilt ein ausgezeichneter Ruf voraus und diesem Ruf wird sie aus meiner Sicht in jeder Weise gerecht!

Aber - es gibt hier Widersprüche von Ärzten, was Schulmedizin und alternative Behandlungsmethoden betrifft. - (s. NDR Visite vom 09.06.2015)
Man sollte vielleicht den Blickwinkel etwas öffnen, um beide Sichtweisen anzunähern!

Meine Frau und ich fühlten uns allerdings dort vom ersten Tag an sehr gut aufgehoben und betreut.

von Feen und Fabelwesen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Elfen und Fabelwesen

Seit mir als Kind klar war, dass es den Osterhasen nicht gibt, habe ich auch nicht mehr an Elfen und Fabelwesen geglaubt. Bei einer Reise im Mai 2015 nach Island, dem Land der Geysire und Vulkane, konnte man im Reiseführer lesen, dass sich dort Elfen, Trolle und andere Fabelwesen aufhalten. Trotz aller Bemühungen habe ich keines dieser Wesen zu Gesicht bekommen. Nun bin ich eine Lebenserfahrung reicher und stelle fest, dass die besagten Wesen doch existent sind. Allerdings nicht in Nordeuropa sondern in der Hamburger Martini Klinik. Sie sind zu erkennen an besonderen Attributen, die ich schon für "ausgestorben" gehalten habe. Diese sind: Engagement, Kompetenz, Verständnis, immer ein freundliches Wort und offenes Ohr sowie ständige Präsenz u.v.m. Äußerlich leicht zu identifizieren durch eine weiße Hose mit blauem Shirt mit dem Aufdruck "Martini Klinik". Einige tragen allerdings weiße Mäntel mit einem "Prof. oder Dr." auf der Brustplakette. Unabhängig von Geschlecht und Funktion trägt jede(r) in erheblichem Maße zum Wohl und dem Genesungsprozess der temporären Bewohner in der Martini Klinik bei. Auf hohem Niveau werden Services den Patienten angedient unabhängig davon in welchem Bereich (Reinigungsdienst, Catering, Pflege oder ärztl. Bereich) zugeordnet. Alles in allem geben diese "überirdischen" Wesen jedem Patienten ein Stück "Herz und Emotion" mit auf den weiteren Lebensweg gespeist aus einer scheinbar ständig verfügbaren Energiequelle. Als Betroffener fühlt man sich immer gut aufgehoben und versorgt, wenngleich die ursächlichen Bedingungen für den Patientenaufenthalt ganz sicher bei keinem der Betroffenen auf der "bucket list" stand.

Zum Glück gibt es für diese Art der Herausforderung die Elfen und Fabelwesen der Martiniklinik

Detaillierte Informationen:
- 53 Jahre (174cm / 73kg)
- PSA Wert 5,04 (April 2015)
- Biopsie Mai 2015 – Diagnose Prostatakarzinom (C61)
- Gleason Score: 3+4 (path. Befund nach OP)
- OP (da Vinci) 23.07.2015 mit Nerverhaltung
- Katheterentfernung nach 5 Tagen – unmittelbar kontinent
- path. Befund nach 5 Tagen erhalten, alle Ergebnisse wie erhofft ausgefallen („alles erwischt“ – keine Metastasen in den Lymphknoten)
- Entlassung nach 6 Tagen am 29.07.2015

Wolfgang H. aus Freiburg

Weitere Bewertungen anzeigen...