HELIOS Klinikum Schleswig

Talkback
Image

Lutherstraße 22
24837 Schleswig
Schleswig-Holstein

85 von 131 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

133 Bewertungen

Sortierung
Filter

Neurologen können Schmerzen besiegen!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachwissen und Können
Kontra:
Das Gesundheitssystem muss die Personaldecke sichern.
Krankheitsbild:
Wirbelsäule nach Unfall mehrfach geschädigt. Wirbelgleiten repariert.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Zusammenspiel aller Fachbereiche hat mich beeindruckt und zur Ursachenfindung maßgeblich beigetragen. Neurochirurgie, Unfallchirurgie und Kardiologen haben sowohl meine Schmerzen als auch meinen Pflegezustand durch genau die richtige Operation verbessert.
Mein Leben ist wieder lebenswert.
Danke. Die Klinik ist empfehlenswert.

Vorsicht vor dieser Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Personal größtenteils freundlich
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Endoprothese Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist noch relativ neu. Dennoch gibt das hier noch Dreibettzimmer. Die Nachsorge nach einer OP ist ungenügend. 6-
Es sollte bei der OP ein zentraler Venenzugang am Hals gelegt werden. Vergessen!! Direkt nach der OP sollte ein Röntgenbild gemacht werden. Vergessen! Nach jetzt 1 Woche immer noch nicht. Unfähig ein Venenzugang am Arm zu machen. Ca. 20 Versuche. Mein verordnetes Antibiotikum landet im Müll statt in mir. Klingeln zur Pflege - sehr viel Geduld mitbringen. Essen grauenhaft. Organisation ebenfalls. Von der Aufnahme könnte ich allein ein Bericht schreiben. Alles in allem ist diese Klinik nicht weiter zu empfehlen. Solange ich mich wehren kann, bringt mich hier keiner mehr hin.

Dankbar

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gebärmutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin rundum zufrieden mit der Gynäkologie dieser Klink! Vom Vorgespräch, Voruntersuchung, Aufnahme, Operation, Aufenthalt auf der Gyn Station, Abschlussuntersuchung und der Entlassung bin ich sehr zufrieden. Pflegepersonal und Ärzte auf der Station und im OP Bereich alle sehr nett und zuvorkommend. Würde mich dort immer wieder operieren lassen! Danke an alle.

NIE WIEDER

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Null
Kontra:
Menschenverachtend
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 91-jährige Mutter wurde 2020 in die Helios Schleswig eingeliefert, Oberschenkelhalsbruch.
Ich durfte meine Mutter nicht begleiten, obwohl ich Tochter und Pflegeperson war.Die telefonische Auskunft verlief sehr schleppend.Angeblich sollte meine Mutter operiert werden, was ja auch normal ist.
Nachdem ich dann wiederum viele Telefonate tätigen mußte, um zu erfahren, wann denn jetzt meine Mutter operiert wird u. wie es meiner Mutter geht- bekam ich plötzlich einen Rückruf von Oberarzt R.Meine Mutter hätte angeblich "Glück" gehabt, es würde von alleine verheilen.??
Meine Mutter wurde letztendlich verspätet in Flensburg operiert.Jedoch kam meine Mutter nie wieder in die Hüftbeuge. Das Bein blieb steif.Sie wurde vollkommen bettlägerig, Pflegegrad 5. Meine Mutter war für ihr Alter eine äußert rüstige Person gewesen, die wenn sie ordentlich behandelt worden wäre auch noch ein paar Jährchen ihr Leben hätte genießen können.So wurde ihr unglaublich viel Leid angetan.Meine Mutter verstarb Dezember 2022.
Finger weg von dieser Klinik. Es steht det Profit im Fokus, nicht der Patient.

Eine Klinik mit Herz ?? und habe mich sehr gefreut , dass ich diese Klinik ausgewählt habe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vor dem Eingriff- die liebevolle Betreuung - einfach Klasse, dass sich die Oberärztin vor der OP vorstellt und nach der OP im Zimmer auf die Wunde schaut
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik würde ich immer wieder wählen - Ablauf der Vorgespräche , Narkose Gespräch - Ablauf der OP - einfach alles verlief reibungslos - und ein großes Lob an alle Mitarbeiter - jeder einzelne war so aufmerksam , haben sich Zeit genommen und das Gefühl - jeder Patient wird mit seiner Geschichte ernst genommen und es wird auf einen aufgepasst und alle waren super kompetent .... herzlich
Vielen Dank an die Oberärztin, die mich operiert hat (100000000 dank)
an alle Mitarbeiter, die so aufmerksam vor und nach diesem Eingriff sich Zeit genommen haben , alle Schwestern auf der Gynäkologie - Station - die Ärzte auf der Station - Anmeldung ...... Macht weiter so ???? da fahre ich gerne 30 Minuten um in einer super kompetenten Klinik behandelt zu werden

Wohlfühlort

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal,Esssen und sauberkeit sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Gynologiestation. Immer freundliches Personal. Gut gelaunt und fachlich sehr kompetent.
Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Große Zufriedenheit

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sehr viel Wartezeit)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Es lag am Beobachtungszimmer)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwindel, Übelkeit
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sowohl die Behandlung in der Notaufnahme als auch die Behandlung auf der neurologischen Beobachtungsstation verlief sehr umfangreich und differenziert. Das Personal war sehr freundlich und schien sehr kompetent.

Großartige Hebamme

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Mittagessen
Krankheitsbild:
Geburt
Erfahrungsbericht:

Wir möchten uns ganz herzlich für die großartige Hilfe bei der Geburt unserer kleinen Tochter am 22.01.2024 bedanken. Ohne die wunderbare Hebamme M. K. hätten wie das nicht geschafft. Wir hatten den Eindruck, dass sie ihre jahrelange Berufserfahrung perfekt mit einbringt und genau weiß, was sie der werdenden Mutter zu muten kann und was nicht. Wir waren sehr gut betreut vom gesamten Personal. Es sind dort alle sehr hilfsbereit und freundlich. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Wir würden es auf Grund unserer Erfahrung im Freundskreis weiter empfehlen.

Vielen Dank

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Hebamme Susi Hindersmann
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Stationäre Entbindung meines Kindes,sehr nettes Team habe mich gut aufgehoben gefühlt.
Herzlichen Dank

Gute Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundliches Personal, zügige Behandlung, man fühlte sich wohl

Sehr kompetente Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Wirbelseulenspezialisten haben eine sehr gute arbeit gemacht
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose LW 3/4 5/6Typ Schizas C
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am 05.07.2023 wurde ich an der wirbelseule Operiert
zuvor wurde ich zu einem Vorgespräch bei Dr. Busse
eingeladen, und über die O.P auf geklärt
die Gespräche waren sehr kompeten u. freundlich
in nur 6.tagen in der Klinik konnte ich endlich
wieder Laufen.
Mit dem Personal und der Klinik war ich sehr zufrieden
ich kann die Helius Klinik sehr gut weiter empfehlen.

Neurologie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtbild stimmt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hilft richtig gut, man ist hier sehr gut aufgehoben. Das Essen ist gut. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit und kompetent. Ich kann diese Klinik sehr gut empfehlen.

Egal was andere reden: Die Versorgung im Helios SL ist bei akuten Notfällen klasse!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Versorgung im Helios SL bei wirklichen Notfällen ist spitzenklasse!
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkolik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde Anfang August spät abends von meinen Vater in die Ambulanz des Helios SL mit sehr starken, quälenden Schmerzen in der Flanke eingeliefert. Die MA der Notaufnahme haben einen KLASSE Job gemacht und sich sehr schnell und fürsorglich um mich gekümmert.

Ich hatte ein Nierenkolik und der urologische Belegarzt Herr Dr. Anton war JEDEN Tag innerhalb der Woche da, manchmal sogar zweimal. Auch am Wochenende hat er mich besucht und sich sehr gut um mich gekümmert.

Service und Freundlichkeit sieht anders aus....

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche Behandlung erfrischend sehr gut und freundlich
Kontra:
Die Schwester in der Notaufnahme sollte ihre Prioritäten auf Ihren Job legen und diesen höflich und ohne vorgefertigten Meinungen ausüben.
Krankheitsbild:
Starke Schmerzen Unterleib und Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme

Heute abend den 31. August 2023 empfand meine Frau schwere Schnerzen.
Wir gingen gegen 22 Uhr zum ersten Mal in die Helios Klinik.
Dort wurde uns durch ein Schild gesagt, dass wir erst nach Aufforderung näher an die Anmeldung herantreten durften. Also warteten wir.
Nachdem die Dame dort sichtlich private Gespräche mit Ihrem Handy abwickelte, wurden wir dann aufgefordert, von weitem, was wir denn hätten.
Ich beantwortete dies mit der Frage, ob ich jetzt Näher herantreten dürfte. Dies wurde bejaht.
Auf die erneute Frage, was wir denn möchten, habe ich dann als Ehemann geantwortet, dass es meine Frau nicht gut ginge und Sie schwere Schmerzen hätte.
Da wurde ich von der Schwester gleich darauf hingewiesen, dass nicht ich sondern meine Frau gefragt wurde und ich Sie nicht bevormunden müßte. Wahrscheinlich, da meine Frau Asiatin ist. Mein Hinweis, dass ich meine Frau nicht bevormunde, sondern aus Fürsorge, da meine Frau Schmerzen hat, geantwortet habe, wurde promt gleich damit beantwortet und dies wäre ja ein Fall für den Hausarzt.
Auf meine Frage, wie die Dame denn hieß, wurde dies mit Schwester Tanja beantwortet. Dann wies ich sie darauf hin, dass ich ihr die Kompetenz abspreche nur durch die Aussage, dass meine Frau Schmerzen hätte, beurteilen zu können, ob das nur ein Fall für den Hausarzt ist. Da wir weitere Informationen nur dem Arzt übergeben wollten. Eine Schwester benötigt meiner Meinung nach keine weitere Infos, vorallem nicht, wenn weitere Menschen zuhören können, dort in den Bereich. Dies behielt ich aber für mich.
Anschließend wurde nur noch bewusst mit meiner Frau gesprochen, die dann mit Ihren Schmerzen kämpfte und diese beantwortete.
Die Dame schien pekiert...andere Patienten, die nach uns kamen wurden dann sofort dran genommen. Wärend wir da saßen und ca. Fast 1,5 Stunden warteten. Obwohl sichtlich nichts los war.
Meine Frau kämpfte in der Zwischenzeit noch mit Schwindel und Erbrechen.
Wähend die Dame da, Schwester Tanja, weiterhin immer wieder ihren privaten Telefonaten fröhnte. Und ihr Platz unbesetzt war.
Andere Patienten kamen und sagten sogar, dass erst dadurch, dass andere rausgingen erst die Klinik betreten konnten. Schwester Tanja antwortete, dass sie nichts gehört hat, dass sie klingelten. Wie denn auch? Wenn der Platz nicht besetzt war. Wenn man privat telefoniert....
Wirklich unbefriedigend...hmmm

Kompetentes und freundliches Personal Mei

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die positive Atmosphäre und fachliche Kompetenz haben meinen Aufenthalt erleichtert.
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Spinalkanal Stenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehmes Klima, freundliches und hilfsbereites Personal. Kompetentes und freundluches OP- Team. Klinik Aufenthalt
Und Versorgung angenehm.

Fazit zu Leisten-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top organisiert, hohe Dienstleistungsbereitschaft
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der Diagnose Leistenbruch durch den Hausarzt bemühte ich mich in verschiedenen Kliniken um einen zeitnahen OP-Termin. Teilweise sollte ich drei Monate warten. Bei Helios Schleswig hatte ich direkt den Oberarzt am Telefon und 5 Minuten später die Termine für die Voruntersuchung, Anästhesiegespräch etc. in der darauf folgenden Woche. De facto gab es dann keine Wartezeiten, ich wurde bestens informiert und untersucht. Am nächsten Tag bezog ich ein schönes Einzelzimmer, fast wie im Hotel, wurde sehr freundlich behandelt und wie verabredet operiert. Die medizinische Qualität und den Erfolg kann ich natürlich nur bedingt beurteilen, bin aber sehr zufrieden.
Die Servicebereitschaft des Personals inkl. des Arztes und des "Hotelmanagers" kann man nur loben. Alles, inkl. Webauftritt der Klinik, scheint gut durchdacht, strukturiert und organisiert. Nach einer Übernachtung und informativem Gespräch mit dem Operateur wurde ich dann nach Hause entlassen.
Ich war in der Summe sehr zufrieden.

Nichts zu Bemängeln

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes und sehr motiviertes Personal
Kontra:
Raucherbereiche für die Patienten überdenken, vorm Haupteingang stehen ist Assig
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am 01.08.23 mit starken Bauchschmerzen 1Uhr Nachts in die Notaufnahme, hatte Glück und war der Einzige und somit nach Blutabnahme und CT mit dem Befund der Blinddarmentzündung innerhalb von zwei Stunden, schmerzfrei, auf Zimmer 222 angekommen. Bin am selben Tag noch operiert wurden und zwei Nächte noch zur Beobachtung dageblieben und habe überhaupt nichts zu Beanstanden über Pflegepersonal, Ärzte und Verpflegung.

Fachliche Kompetenz und Menschlichkeit

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung und Versorgung
Kontra:
Keiine
Krankheitsbild:
Nerenversagen nach Herz OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Dialysepatient wurde ich super toll betreut, alle Mitarbeiterinnen sehr nett und kompetent. Habe mich zu jedem Zeitpunkt zu sicher und wohl gefühlt.

Fachärztlich wurde ich durch den behandelnden Nephrologen toll betreut. Gut Aufklärungsgespräche geführt. Immer nah am Patienten. Hat mir sehr gut gefallen. Tolles Zusammenspiel

Fachliche Kompetenz und Menschlichkeit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung und Versorgung
Kontra:
Minderbesetzung zu Lasten der MA
Krankheitsbild:
Herz OP mit Nierenversagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Überwachungstation immer freundlich. Gut gelaunt und fachlich sehr kompetent.
Allgemeinstation ebenfalls toller Kontakt, trotz Minderbesetzung immer am Patienten.
Super Teams war schön das so erlebt zu haben. Vielen Dank

Die zu Verfügung und Behanflung eingesetzten Ärzte waren sehr kompetent und haben immer jefn Schritt besprochen.

rundum zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich lag drei Tage stationär auf der kardiologischen Station und wurde wirklich hervorragend umsorgt....angefangen bei der Oberärztin Frau Dr. Wulff bis hin zu der Stationsleitung Herrn Gerrit Andresen.....mir wurde jede Frage beantwortet und immer in freundlicher und kompetenter Art und Weise....selbst für ein Späßchen war das gesamte Personal immer zu haben...ich kann von mir aus behaupten das ich mich immer wieder ohne zu zögern in deren Hände begeben würde...

Alles top - außer Reinigung mangelhaft

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Dafür das es wirklich noch nicht alt ist - enttäuscht)
Pro:
Freundlichkeit, Physiothepapeutin
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Orthopäde - Knie tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lag in der Zeit vom 06.07. Bis 13.07.23 auf der Station B20 in zi 253, wurde 06.07 aufgenommen, diagnostik ... super. Op am 07.07. Alles toll, nette freundliche von a - z.... das essen war recht übersichtlich aber okay, Kommunikation untereinander tw nicht zielführend. Unterlagen wurden gefordert mitzubringen aber nicht betrachtet. Sauberkeit und hygiene ist der einzige Punkt den ich aber mit mangelhaft bis ungenügend bemängel. Es wurde der offensichtliche Dreck von a nach b gewischt. Staub, Dreck, Blut.... der toilettenstuhl von hinten betrachtet. Oh nein wo bist du hier gelandet. Du fragst etwas und a schiebt es an b und b an c .... ich bin sehr dankbar für alles, wünsche aber für die Zukunft auch so wichtig die Augen auf die Reinigung mit zu legen

schulmäßige Diagnostik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Siehe Beschreibung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Zusammenarbeit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ursache gefunden
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich halte den Ablauf von ZNA aufwärts, bis hin zur Weiterbehandlung auf der peripheren Station für nahezu optimal und schulmäßig. Unterbrechungen durch (andere) Notfälle liegen m. E. in der Natur der Sache. Die Diagnostik (EKG, CT, MRT, EEG) erfolgte innerhalb kurzer Zeit, die Kommunikation innerhalb des Teams vermittelte mir als Patienten einen sehr guten Eindruck. Schwestern, Ärzte, Gesamtteam: Alle waren freundlich und hatten immer ein offenes Ohr. Neurologin Frau Yaprak, Schüler Daniel, Schwester Alisa, Neurologe Chumakowsky, Arzt Hr. Molina… ich kann nicht alle aufzählen: Alles freundliche, kompetente und tolle Leute. Danke schön!!

HYGIENEMÄNGEL

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Unterlagen teilweise nicht weitergegeben Seitens der Helios Klinik)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung, Krankenschwestern, Essen
Kontra:
Hygiene und Sauberkeit, Servicekräfte
Krankheitsbild:
Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 31.5.23 bis zum 4.6.23 war ich Patient in der Abteilung
B2 im Zimmer 253/Fensterseite.
Obwohl der Patient im mittleren
Bett am 1.6.23 entlassen wurde
steht das verdreckte (Blut und
sonstige Ausscheidigungen) Bett
heute
am 4.6.23 immer noch im Zimmer.
Das gleiche gilt für den Pati-
enten im vorderen Bett seit dem
3.6.23.Des weiteren wurde die
WC-BRILLE nur oberflächlich ge-
greinigt(Blutspritzer an der
Ober- und Unterseite der WC-
Brille noch vorhanden.)

Die Krankenschwestern sind alle
sehr freundlich und zuvorkommend
jedoch sind die Servicekräfte
das genaue Gegenteil. Hier gibt
es noch erheblichen Nachholbedarf
in punkto Hygiene und Sauberkeit.

Beleidigung, Falschrede, kosten für das Essen in der Mensa

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
viele Brötchen in der Mensa
Kontra:
Umgang mit den Patienten
Krankheitsbild:
Schizophrenie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Mensa gibt es zu wenig Weißbrot. Als ich letztens dort war habe ich mir zwei Scheiben genommen. Daraufhin hat die dicke Ältere, die dort arbeitet und Essen herrichtet, zu mir Miststück gesagt und zu den anderen gesagt ich würde alles wegfressen. Woraufhin sie dann als ich gehen wollte die Brötchen ausgepackt hat und zu mir sagt, sie wüsste schon warum sie die Brötchen so spät auspackt. Weil ich alles wegfresse. Ich bezahle doch, und wenn ich zuerst dran bin dann habe ich doch einfach nur Glück warum sind die Köche dort also so fieß? Darf ich jetzt nicht mehr essen was mir schmeckt? Wenn ich meine Mutter um Geld bitte, dann kann ich damit Privatermittler bezahlen die mir Beweise gegen die Frau bringen dass es so vorgefallen ist. Dann den Anwalt. Ich mache keinen Spass, ich gehe sofort rechtlich vor. Wenn sie die Sache richtigstellt und zwar so dass ich unschuldig vor den anderen Leuten darstelle, sie jedoch als schuldig, dann bekommen sie ein Chance, ich werde dann das juristisch unterlassen. Stellen Sie das bitte klar. Ich habe Niemandem was getan.

MfG

Vorbildliche Behandlung

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Antwort auf meine Fragen nach der Entlassung noch am Sonntag
Kontra:
Krankheitsbild:
Flüssigkeit in der Lunge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nur eine Nacht in der Klinik. Den Termin in der Lungenabteilung bei Dr Höhn bekam ich schnell, alles lief Hand in Hand, Freundlichkeit überall und wirkliche Zuwendung von Dr. Höhn.
Es war ein sehr erfreuliches Erlebnis.

Liebevolle Betreuung

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hilfsbereites Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch der Gelenkfuge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein 12-jähriger Sohn ist am 20.01.23 am Knöchel operiert und die ganze Zeit über liebevoll betreut worden. Wir möchten uns ganz herzlich bei der Narkoseschwester Beate, der Narkoseärztin Sevda, den OP-Pflegern Hanno und Nele und natürlich dem Operateur Dr. Richter bedanken (das hat mein Sohn unmittelbar nach der OP versprochen). Schwester Karin und Schwester Britta von der Kinderstation haben alles getan, damit mein Sohn sich wohlfühlte und die Physiotherapeutin Sarah hat ihm gezeigt, mit den Gehhilfen umzugehen. Nicht zu vergessen Assistenzarzt Al-Numan, der versucht hat, meinen Sohn vor der OP aufzumuntern und ihm die Angst zu nehmen. Herzlichen Dank!

Sehr schade

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Sonst nix
Krankheitsbild:
Neurologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Termin für Einweisung in die Neurologie habe 5 Wochen auf diesen Termin gewartet. Zuerst wollte man mich gar nicht aufnehmen..nach einen hin und her doch aufnahme..Personal war nett auf station..es gabe keine richtige Visite..und ich wurde nach 2 Tagen ohne Arztgespräch abends entlassen..sehr schade

Krankenhaus Management

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Personalbesetzung am Wochenende)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Akuter Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Akuter Bluthochdruck
Die Ärzte und Pfleger/innen waren sehr, sehr bemüht. Es war leider am Wochenende, auf der Station waren alle sehr überfordert und hektisch. Viel zu wenig Personal (diese Aussage hört man den ganzen Tag). Ich bin froh, dass ich noch sprechen konnte, alleine auf die Toilette gehen konnte und mich alleine waschen konnte. Sonst wäre ich verloren gewesen. Am Montag hatte sich die Situation entschärft, es war zwar immer noch hektisch durch den starken Neuzugang an Patienten. Ich hoffe nur, dass ich nie wieder am Wochenende ins Krankenhaus muss.
Trotzdem sage ich Dankeschön an alle Ärzte und Pfleger.
Ach ja am Wochenende war das Essen eine Katastrophe.

Sehr gutes Krankenhaus

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: "=""   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, sowie die kompetenten Schwestern und Pfleger, ebenso die Ärzteschaft.
Kontra:
Meine beiden fehlenden Brötchen..., es gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
Verdacht auf Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient vom 04. 11 - 08. 11. 2022. Einweisung durch Krankenwagen, wurde sofort untersucht, Blutabnahme, Zugang gelegt, postwendend zum Ct gebracht durch die Ärztin, die Ärztin hat mich zu jeder Zeit aufgeklärt, danach von der Ärztin direkt auf die Stroke Unit gebracht. Dort sofort in ein Zimmer gebracht, an alle Geräte angeschloßen. Am Wochenende noch ein Ultraschall durchgeführt, Besuch von der Ergotherapie, Logopädie, Physiotherape und Krankengymnastik. Noch am Wochenende auf eine normale Station verlegt, dort weiterhin Vitalwerte gemessen, Visite am Montag, der Oberarzt hat sich viel Zeit für Fragen meinerseits genommen, ansonsten mich über meinen Gesundheitszustand aufgeklärt. MRT am Dienstag durchgeführt. Jede und jeder der dort Diensttuenden war freundlich und Hilfsbereit, von der Reinigungskraft bis hin zum Oberarzt. 24 Std, EKG ließ auf sich warten, ich wurde dann vorher entlassen mit der Bitte einen Kardiologen aufzusuchen zwecks des EKG`´s. Auf den Entlassungsbericht mußte ich gerade mal eine Stunde warten. Nächstes Mal komme ich dann doch lieber an einem Werktag, ich kam zu einem Wunsch-Mittagessen leider nur einmal, da die Küchenfeen erst ab Montag die Bestellung aufnahmen..., eigentlich dann doch lieber gesund bleiben und gar nicht kommen müssen...
Es geht kaum noch besser, ich fühlte mich dort sehr gut aufgehoben und betreut,
"so wie man in den Wald reinruft"... Meckerer gibt es immer, bei einem Frühstück fehlten mir doch glatt das Brot oder Brötchen, bei freundlichem Nachfragen war auch dieses Problem sofort behoben !!! Diesem Krankenaufenthalt kann ich nur die Bestzahl ( 5 Sterne ) verabreichen, weiter so !!! Einen Wunsch hätte ich als Patient dann doch noch, über jedem Bett eine kleine Leselamppe um die anderen Patienten in der Nacht nicht zu stören, man liegt ja dann doch manchmal Nachts wach...

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz der Corona Lage und persönlicher Infektionsgefahr war das gesamte Personal sehr hilfsbereit und immer freundlich. Das haben wir in anderen Kliniken anders kennengelernt und sind mit der Wahl zum Entbinden nach Schleswig zu fahren mehr als zufrieden.
Ganz ganz toll und empfehlenswert!

Gut aufgehoben wie in Abrahams Schoß

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, schnelle Reaktion und Fürsorge
Kontra:
schlechtes Wlan
Krankheitsbild:
Totaloperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin diese Woche auf der Gynäkologie operiert worden. Eine für mich schwierige OP. Das Team um Dr. Volkmer hat mir die ganze Zeit jede Frage zeitnah beantwortet und sich gekümmert. Ich habe mich super aufgehoben gefühlt! Die Mitarbeiterinnen/Schwestern sind so freundlich und fürsorglich. Einfach klasse. Besser geht nicht. KH ist immer unangenehm, aber das hat es viel leichter gemacht.
Vielen lieben Dank!

Ruhige Atmosphäre und kompetentes Team in der Gyn

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich durfte vor gut einem Jahr meinen 2.Sohn in der Klinik entbinden. Ich habe mich fachlich gut betreut gefühlt. Meiner schnellen Genesung habe ich dem lieben Team der Gyn Abteilung und der harmonischen Atmosphäre zu verdanken. Aber! Kritikpunkt ist die Menge und Auswahl des Essens. Ich bin eine schlanke Person, aber nach einer Entbindung und damit zu vergleichen einem zurück gelegten Marathon in der Nacht, braucht eine Wöchnerin Futter und damit meine ich nicht die schnell besorgten Süßigkeiten meines Mannes, sondern nahrhafte, gesunde und damit milchbildene Kost. Ich fühlte mich wie auf Diät gesetzt. Keine Müsliriegel, Nüsse oder Ähnliches. 2 Scheiben Brot zum Abendbrot oder 2 Brötchen zum Frühstück mit 2 Aufschnitten ist entschieden zu wenig. Obst und Gemüse fehlten komplett. Bitte verzichtet auf Öko Kaffeebecher im Automaten und reicht den Patienten frisches Obst und Gemüse, egal ob Privat oder Kassenpatient!
Vielen Dank dennoch für die gute Betreuung!

Tolles Krankenhaus zum entbinden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Möglichkeit Familienzimmer
Kontra:
Starke Auslastung
Krankheitsbild:
Entbindung nach vorzeitigem Blasensprung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Personal der Entbindungsstation war sehr aufmerksam, liebevoll und verständnisvoll. Das hat mich sehr beeindruckt. Während meines Aufenthaltes fanden sehr viele Geburten statt und trotzdem hat sich das Personal so viel Zeit genommen wurde, wie es eben möglich war. Die Hebammen waren durch den enormen Arbeitsaufwand stark mit medizinischen Aufgaben und Dokumentationen beschäftigt, ausgeglichen konnte das aber durch die Beschäftigung einer Doula werden, die u.a. auch mal beim CTG dabei sitzen konnte und beruhigende Gespräche geführt hat. Durch Kombination von Hebamme und Doula habe ich mich sehr gut betreut gefühlt.

Wie gewünscht, konnte ich ein Familienzimmer mit meinem Partner direkt nach der Geburt beziehen.

Die medizinische Betreuung habe ich ebenfalls als sehr kompetent empfunden.

Grausame Besuchsregeln

Innere
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Erfahrungsbericht:

Menschenunwürdige Besucherregeln wg. Covid. Alte hilflose Patienten können ihre Angehörigen nicht empfangen, wann diese sich keine Giftspritze haben geben lassen. Geht gar nicht.

Geburt unserer Prinzessin

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Personal, super Ausstattung
Kontra:
-/-
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau und ich waren vor kurzem zur Entbindung unseres ersten gemeinsamen Kindes Vorort im Kreissaal.
Es war eine sehr schöne Atmosphäre und man hat sich gut umsorgt gefühlt.
Obwohl zu diesem Zeitpunkt mehr Geburten als üblich anstanden, hat das Team nie gestresst gewirkt und man hat sich nie allein gelassen gefühlt.
Sowohl die Hebamme so wie die Oberärztin strahlten eine hohe Fachkompetenz und Empathie aus und gaben uns durchgehend das Gefühl von Sicherheit.

Nach der Geburt welche super gut und koordiniert ablief, kamen wir in das Familienzimmer und konnten uns dort in Ruhe kennen lernen.

Hatten wir fragen konnten wir uns immer auf das Pflegepersonal verlassen.

Es war eine gute Balance aus Ruhe auf der Station und gut koordinierte Abläufe wie Untersuchungen, Verpflegung und Visite.

Wir wollen uns nochmal bedanken für die schöne Zeit Vorort. Macht weiter so und beim nächsten Kind werden wieder nach Schleswig fahren.

Wir können die Entbindungsstation in Schleswig auf jedenfall weiterempfehlen.

Top

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gibt nur gutes
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Eierstockzyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal, sehr gutes.essen gute Aufklärung.
Alles im allem mehr als zufrieden

Ackermann

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe die Sachen für mein Vater an der Anmeldung abgeben müssen.Aber die Sachren sind nie auf Station angekommen,und keiner weiß wo sie sind ????. Und sie haben sich nicht Mal entschuldigt.Essen war auch nicht gut. Pflege auf Zimmer war auch nicht gut. (Sehr schlecht )

Ich bin total begeistert!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Behebung einer Blasen- und Gebärmuttersenkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr genau und umfangreich von Dr. Volkmer vor der OP informiert worden. Die OP verlief ohne Komplikationen.
Das gesamte Personal war sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Ich bin total begeistert und werde es weiter geben.

Dankeschön

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte dem Personal meinen Dank aussprechen. Alle leisten hoch professionelle Arbeit. Mein Dank an alle Helfer.

Die Gynäkologie ist wärmstens zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zu früh einbestellt OP erst später als am Tag zuvor gesagt wurde.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebährmutterentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als Kassenpatientin zu einer geplanten Gebärmutterentfernung auf die Gynäkologie gekommen. Ich habe eine Angsstörung mit Hypochondrie und der Weg war alles andere als einfach.
Schon die Voruntersuchungen und Biopsien liefen gut und immer mit viel Einfühlungsvermögen und Empathie.
Ich würde am OP Tag super nett empfangen und obwohl ich zu früh einbestellt wurde, wurde alles getan damit ich bald in mein Zimmer konnte.
Ich habe die ganze Zeit über nicht einen unfreundlichen Menschen erlebt. Im Gegenteil...von der Stationsschwester über die OP-Schwester, die Anästhesieschwester (mein persönliches Highlight),den Anästhesisten,die Azubis und die Ärzte war wirklich alles top.
Meine OP lief richtig gut und zu vollster Zufriedenheit der Ärzte und für mich. Ich bin nach 2 Tagen entlassen worden und die Schmerzen halten sich wirklich in Grenzen.
Ich kann die Gynäkologie auf jeden Fall voll und ganz empfehlen.

Weitere Bewertungen anzeigen...