• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

St. Josef Krankenhaus Essen-Werden

Talkback
Image

Propsteistraße 2
45239 Essen
Nordrhein-Westfalen

249 von 258 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

277 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr gute HNO-Abteilung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche und pflegerische Betreuung Spitze!!!!!
Kontra:
Es gibt nichts Negatives.
Krankheitsbild:
Zungengrund-Karzinom mit cervicaler Metastasierung rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Vorgespräch über die Aufnahme,die
beiden Operationen bis hin zur Entlassung
kann ich nur positiv über alle Beteiligten
und die notwendigen Abläufe berichten. Neben
Prof. Weber waren die Assistenzärzte T.Lieb und
H.Thomalla Hauptansprechpartner,jederzeit
kompetent und freundlich. Herzlichen Dank auch
an das Pflegepersonal,denn sie waren stets freundlich und hilfsbereit.
Ich kann diese Klinik sowohl auf fachlicher,
als auch aus menschlicher Sicht nur wärmstens
weiterempfehlen

Top Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und sehr freundliches Personal
Kontra:
Nichts Negatives
Krankheitsbild:
Schilddrüsenkarzinom mit Lymphknotenmetastasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dieses Krankenhaus ist einfach Spitze.
Ich bin auf der Station C3 bestens versorgt
worden.Mein besonderer Dank gilt Prof.Dr.
Dralle und Team. Ausserdem gilt mein Dank
dem gesamten freundlichen und hilfsbereitem
Pflegepersonal.Ich kann diese Klinik nur jedem
empfehlen.Nochmals Danke.

Pefekte HNO-Klinik!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hals-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach mehreren Klinik-Aufenthalten in verschiedenen Kliniken in den letzten Monaten, möchte ich der HNO- Klinik am St. Josef Krankenhaus in Essen-Werden in allen Belangen ein großes Lob aussprechen!

Prof. Dr. Weber und das gesamte Team haben gezeigt, dass man hervorragende medizinische Behandlung und Menschlichkeit miteinander verbinden kann!

Persönliche Gespräche, konzentriertes Zuhören, eine vollständige Anamnese und eine perfekte Behandlung haben sich in allen Punkten ergänzt. Dabei war immer spürbar, dass in einem Patienten ein Mensch mit Bedürfnissen und Sorgen gesehen wurde. Dafür ein ganz großes Kompliment und eine überzeugte Weiterempfehlung.

Meine Hochachtung vor dieser Leistung!

Operation von multipler Hernie (Bauchdecken- und Narbelbruch)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, menschliche Wärme, Humor
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf die Klinik in Essen Werden bin ich über eine Empfehlung aufmerksam geworden. Bei mir wurde vor circa einem Jahr von einem niedergelassenen Chirurgen eine Hernie festgestellt. Der Chirurg wollte sofort eine ambulante Operation „dingfest“ machen. Ich fühlte mich total überrumpelt und das Operationsvorhaben landete auf der Wartebank.
Ein Jahr später habe ich mich nun doch für die OP entschieden - aber bei einem anderen Arzt.
Im Krankenhaus Essen Werden habe ich mich von Anfang an gut abgeholt gefühlt. Schon beim ersten Telefonkontakt hatte ich einen positiven Eindruck. Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Es scheint insgesamt eine gute und relativ entspannte Arbeitsatmosphäre zu herrschen. Das merkt man daran, wie die Kollegen untereinander im Kontakt sind. Es wird mal ein Scherz gemacht, gelacht usw. Das habe ich als Patientin als positiv und auflockernd erlebt.
Nach dem die Hernie erneut diagnostiziert wurde, habe ich schnell einen Termin zur OP bekommen. Ich wurde vorher umfassend beraten und über die OP und mögliche Risiken aufgeklärt. Die Prozesse bei der stationären Aufnahme und während des Aufenthalts liefen alle reibungslos. Es wurde immer auf meine Fragen eingegangen und die Ärzte und Schwestern haben sich Zeit für mich genommen und waren einfühlsam.
Ich habe mich zu jeder Zeit sicher, „in guten Händen“ und informiert gefühlt. Die Operation ist gut verlaufen.
Ich kann das Krankenhaus aus meiner Erfahrung voll empfehlen.
Und bedanke mich noch einmal bei den Schwestern und Ärzten.

Tränenkanalstynose

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte waren alle super und einfühlsam
Kontra:
Krankheitsbild:
Tränenkanal verstopft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diagnose -Tränenkanalstynose
Wurde von Prof. Dr. med A. Weber operiert. Alles von der 1.Stunde bis zur Entlassung super gelaufen. Schwestern und das ganze Personal in der HNO waren sehr kompetent. Am 5.12. 17 wurde mir der gelegte Schlauch im Auge wieder entfernt. Auch dabei wurde mit sehr viel Menschlichkeit gearbeitet.
Mein Tränenkanal im linken Auge ist nicht mehr zu und mir geht es super. Ich kann allen nur empfehlen, die HNO Abteilung in Werden zu wählen, man muß nicht nach Hagen oder sonstwohin fahren.

Stationär 25.11.-30.11.2017

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachl. kompetent, einfühlsam, verständnisvoll
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Divertikulitis und Morbus Crohn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 25.11.2017 vorstellig in der Notfallambulanz Innere und wurde stationär aufgenommen. Es erfolgte in den nächsten Tagen kurzfristig eine Ziel führende Diagnostik, so dass die von meinem Hausarzt in Aussicht gestellte OP nicht durchgeführt wurde. Ich wurde am 30.11.2017 mit entsprechenden Medikamenten versorgt entlassen. Blutwerte hatten sich unter der Therapie bereits verbessert.
Ich kann die Klinik mit all ihren Fachabteilungen sehr empfehlen. Hier war und bin ich Patient und Mensch. Die Hygiene war zu jedem Zeitpunkt einwandfrei.
Ich bedanke mich insbesondere bei dem Team von Priv. Doz. Dr. med. Jochum, sowie Herrn Dr. Schlegtendal von der Chirurgie.
Alle Mitarbeiter der Klinik waren von Beginn an verständnisvoll, es wurde zugehört. Der Humor von Pfleger Oggie war wie ein Sonnenstrahl, der mich wärmte. Ach, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen und enden soll. Alle waren lieb und sehr nett. DANKE.
Wenn andere Krankenhäuser nur 3/4 von der Leistung erbrächten, hätten sie sicherlich bessere Bewertungen.
Das St. Josef in Essen-Werden ist für fachliche Kompetenz und Mitmenschlichkeit beispielhaft.

Bewertung Chirugie CH2

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern
Kontra:
sehr kaltes Frühstück und Abendbrot
Krankheitsbild:
Gallensteine, Gallenblase entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Schwestern und Ärzte auf Station CH 2, haben immer Zeit für einen

Sehr gute HNO-Abteilung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Team der HNO-Station nimmt sich immer Zeit um einen alles genau zu erklären und zu beraten.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin mit der Behandlung sehr zufrieden.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an der Nasescheidewand, den Nasennebenhöhlen und den Nasenschnecken operiert. Ich habe mich sowohl in der Ambulanz als auch hinterher auf der Station im St. Josef Krankenhaus Essen-Werden sehr gut beraten und aufgehoben gefüllt. Die Ärzte auf der HNO-Station sind sehr nett und absolut kompetente Ärzte, bei dem ich mich sehr gut aufgehoben gefüllt habe. Die nehmen sich Zeit um alles genau zu erläutern und zu bersten.
Ich würde mich jeder Zeit wieder in diesem Bereich operien lassen.

Ein sehr tolles Team der HNO-Abteilung. Kann man nur empfehlen. :)

Hier wird auch die Seele ernst genommen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
jeder Patient ist einzigartig und wird erst genommen
Kontra:
keine negativen Anmerkungen
Krankheitsbild:
Schilddrüsenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ein Krankenhausaufenthalt ist eine Ausnahmesituation. Hier habe ich Zuwendung, Verständniss und fachliche Kompetenz erfahren. Dies ist nicht immer selbstverständlich. Auch die Ärzte sind besonders daran interessiert, sich individuell dem Patienten zuzuwenden und die Ängste zu mildern.
Das Pflegepersonal ist sehr freundlich, stets ansprechbar und hilfsbereit. Ich hatte den Eindruck, das auch untereinander ein sehr angenehmes Klima herrscht, was sich positiv auf die Gesamtsituation auswirkt. Vielen Dank!

Endlich wieder Luft! War in sehr guten Händen!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hochprofessionelle OP und Behandlung-für den Kürper und den Menschen
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
OSAS, Septumdeviation, vasomotorische Rhinopathie = Nasenscheidewandverkrümmung usw.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Ambulanz über MRSA-Management, Aufnahme und OP, Weiterbehandlung und Nachsorge: genauso sollte es sein.
Hier arbeiten Profis als Menschen. Ich war immer im Blick, alle, Pflege wie Medizin, waren jederzeit im Bilde. Alle waren an der Genesung interessiert. Schmerzen gab es eigentlich nie.
Unter den Chefärzten Dr. Hensel und Dr. May funktioniert ein motiviertes junges Ärzteteam, allen konnte man sich getrost überlassen. Nach der OP muss noch wochenlang die Nase abgesaugt/befreit werden, das können alle so gut und behutsam.
Hier muss man keine Angst mehr haben sondern kann sich auf das Ergebnis freuen: eine Supernase!
Ich bin eine 63j. Frau und alle haben gut auf mich aufgepasst.

Volle Empfehlung für ein tolles Haus!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Verwaltungsablauf, Personal, Zimmer
Kontra:
kein W-LAN
Krankheitsbild:
Nasenmuscheln/ Nasenscheidewand/ Spornentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 30 Jahren zum erstenmal wieder in's Krankenhaus, mit einer Portion Unsicherheit und Aufregung bei der Anmeldung vorstellig geworden und von der ersten Sekunde an freundlich empfangen, beraten und geführt worden. Überraschend schöne zweckmäßige 2er Zimmer mit eigenem Bad und großem Fernsehbildschirm. Auf dem Flur Teeküche mit Kaffee, Wasser und Kühlschrank, Aufenthaltsraum mit Büchern und Spielen, für den Kinderbesuch ein Spielzimmer. Ob bei der Tag oder Nachtschicht, war das Personal immer freundlich und professionell. Auch am Tag der OP wird sich vom Zeitpunkt der Abholung bis zurück auf das Zimmer bestens um einen gekümmert. Das Essen war in der ganzen Woche schmackhaft und abwechslungsreich, man konnte jeweils zwischen drei Mittagsgerichten wählen. Aufgrund positiver Berichte habe ich mich für dieses über 100 KM entfernte Krankenhaus entschieden und wurde mehr als positiv entlohnt.
Ich würde immer wieder diese Wahl treffen und empfehle aus voller Überzeugung dieses Haus und seine Angestellten!!!

KRANKENHAUSAUFENTHALT MIT POSITIVEM ERINNERUNGSWERT

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auffallend ist die Ruhe und Freundlichkeit der Ärzte während der täglichen Visite beim Beantworten aller vom Patienten gestellten Fragen. Einmalig und daher besonders hervorzuheben!
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
SSc
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

vom 13.-17. November 2017 war ich Patient auf der Station Baldeney.

Weil ich in den letzten Jahren recht oft in diversen Krankenhäusern eingewiesen wurde, kann ich daher m. E. sehr gut Vergleiche anstellen:

Von der Aufnahme im Verwaltungsbereich, über die Zuweisung auf der Station, weiter über die pflegerische und fachärztliche Betreuung bis hin zur Verpflegung kann ich meinen Aufenthalt mit 1 (sehr gut) bewerten.
Sehr große Umsicht, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft angefangen beim gesamten Pflegepersonal(die gute Laune der Pflegedienstleitung OGGIE färbt auf seine gesamte "Mannschaft" ab!) bis hin zur nachmittäglichen Küchenhilfe machte die Verweildauer in diesem Krankenhaus und auf dieser Station zu einer positiven Begegnung.

Schnelle und sehr freundliche Hilfe

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gut ausgestattete Zimmer, sehr zuvorkommendes Personal
Kontra:
mir ist nichts negatives aufgefallen
Krankheitsbild:
Drehschwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Fahrer des Rettungswagens haben beim meinen Symptomen (Drehschwindel) glücklicherweise das St. Josef Krankenhaus in Essen Werden ausgewählt.

Nach Einlieferung am frühen Abend hatte bereits nach wenigen Minuten ein Arzt Zeit für mich, die mich sehr ruhig und umfassend untersuchte.

Mir wurde schnell geholfen und die Beschwerden waren bereits in der ersten Nacht verschwunden.

Besonders positiv fiel mir das freundliche Pflegepersonal auf, die immer zur Stelle waren und spontan alle Wünsche erfüllten.

Ich hoffe nicht, dass ich mit den gleichen Beschwerden nochmal stationär behandelt werden muss, ich würde aber immer wieder nach Essen Werden wollen.

Patienten reisen aus ganz Deutschland an. Berechtigterweise!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Verpflegung könnte etwas besser sein.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wenige Möglichkeiten vorhanden, sich mal die Beine zu vertreten.)
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Nasenoperation
Erfahrungsbericht:

Insgesamt: TOP!

Pro:
Umfassende Beratung, kompetente Ansprechpartner (Prof. selbst sowie seine weiteren Ärzte) bei allen medizinischen Fragen, sehr gute Operation und Nachbehandlung - auch in der Ambulanz direkt neben dem Krankenhaus. Allgemeine Wartezeiten sind minimal.
Freundliche und zuvorkommende Pflegekräfte. Großer Aufenthaltsraum auf der Station. WLAN im Foyer. Günstige Parkplätze. Keine festen Besuchszeiten. Restaurants in der unmittelbaren Nähe, um auch mal "außer Haus" zu essen.

Contra:
Verpflegungsmanagement kann optimiert werden. Man bekommt leider nicht immer das Essen, was man bestellt. Menge gerade noch ausreichend. Kaffee oder Kuchen zum/nach dem Mittag wäre schön.
Kaum Möglichkeiten für ruhige Spaziergänge, daher sollte bei längeren Aufenthalten genug Lektüre oder Filme/Musik mitgenommen werden.

SUPER HILFE!!!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (durch professionelle Hilfe)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Durch das angenehme Personal wird einem die Nervosität genommen
Kontra:
Einrichtung und Verpflegung
Krankheitsbild:
Pansinus, Nasenscheidewand, Nasenmuscheln
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist in die Jahre gekommen und kein Komforttempel.
DAS WESENTLICHE FÜR PATIENTEN IST ABER KOMPETENTE UND FREUNDLICH HILFE! UND GENAU DAS BEKOMMT MAN HIER!

Tippie Toppie

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit,kümmern sich sehr um einen, Austattung der Zimmer
Kontra:
kein WLAN
Krankheitsbild:
Nasenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin positiv überrascht, klar ist der Aufenthalt im Krankenhaus immer Langweilig aber man muss sagen durch die Ausstattung der Zimmer, das nette Personal sowie die Netten Ärzte wird der Aufenthalt dort sehr angenehm gestaltet.

Das einzige was mir noch gefehlt hat,wäre WLAN gewesen dann wäre der Aufenthalt perfekt, aber man darf auch nicht zu viel verlangen. Trotzdem steht natürlich die Behandlung , die Ausstattung und das Personal im Vordergrund.

Von daher auch meine Bewertung mit vollster Punktzahl! sehr zu empfehlen! sehr gute HNO Station dort!Nas

TOPP!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Essen lässt ein wenig zu wünschen übrig)
Pro:
Freundlich, Verständlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung eines Polypen, Begradigung Nasenscheidewand und Sporn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top!! Sehr freundlich, ausführliche Erklärungen. Auf Nachfragen wurde eingegangen. Habe mich während der stationären Behandlung und auch in der Nachbehandlung gut aufgehoben gefühlt.

Erstklassige Behandlung, besser geht es nicht. Anreise dafür lohnt sich von überall.

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Assistenzarzt T. Lieb war neben Prof. Weber Hauptansprechpartner, jederzeit kompetent und freundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Assistenzärzte sind nochmals besonders hervorzuheben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Prof. Dr. Weber und Team, einfühlsame Pflegekräfte, stets freundlich und kompetent
Kontra:
Nichts, was in der Hand von Ärzten und Pflegekräften liegt!
Krankheitsbild:
Tonsillektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam am 10.10. in die Klinik, die mir vom HNO-Arzt empfohlen wurde und hatte am 11.10. meine OP zur Entfernung der Mandeln, die im Vorfeld ca. sechs mal jährlich entzündet und mit Antibiotika bejandelt wurden.

Die Aufnahme lief problemlos, alles war top strukturiert und gut organisiert.

Die OP, durchgeführt von Prof. Dr. Weber, lief reibungslos, ich hatte die ersten fünf Tage weder große Schmerzen, noch sonstige Probleme.

Leider kam es am 5. Tag nach der OP zu einer Nachblutung, die operativ versorgt wurde. Auch wenn es Nachts war, war das Team direkt hellwach und der Professor führte die OP selbst durch. Auch dies lief gut, die Schmerzen waren absolut erträglich.

Dann hatte ich das Pech, dass ich eine weitere Nachblutung hatte, eine Woche nach der ersten und zwei Tage nach der zweiten "kleinen" OP.
Die war im Grunde harmlos, allerdings recht tief im Hals, weshalb der Professor, nach mehrmaligen Versuchen im Arztzimmer, das kleine Gefäß erneut im OP schließen musste. Normalerweise wäre dies recht easy im Arztzimmer gelaufen, aber die Instrumente tief im Hals sorgten leider für einen Würgereflex.

Ganz wichtig: kein Professor der Welt hat Einfluss auf Nachblutungen. Zurecht hat das Krankenhaus für seine HNO-Abteilung einen national exzellenten Ruf, es ist niemandem auch nur ansatzweise ein Vorwurf zu machen. Es ist einfach Pech und kann passieren. Entscheidend ist, wie damit umgegangen wird, und das hätte nicht besser sein können als auf der Station 5 des St. Josef.

Man wird gut umsorgt, kriegt viele Hinweise zum adäquaten Verhalten und sowohl die vielen Ärzte als auch das Pflegeteam sind stets freundlich und haben immer ein offenes Ohr. Sogar der Professor nimmt sich bei Bedarf alle Zeit für Erklärungen, die Oberärzte und Assistenzärzte stehen ebenfalls gern und kompetent zur Verfügung.

Ich kann diese Klinik und Prof. Weber und sein Team vorbehaltlos empfehlen. Es lohnt sich auch eine weite Anreise für exzellente, kompetente Behandlung und Versorgung.

Wie Zuhause

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr hilfsbereite Pflegschaft
Kontra:
Kein WLAN
Krankheitsbild:
Bauchnabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich mag es generell nicht, mich in Krankenhäusern einzuquartieren. Jedoch stieß ich bei Recherchen auf das St. Josef Krankenhaus in Essen-Werden. Der gute Ruf überzeugte mich und ich entschied mich meinem Bauchnabelbruch in diesem Krankenhaus operieren zu lassen. Es verlief alles reibungslos. Meine Ängste vor einer Vollnarkose wurden ernst genommen und als es dann soweit war, waren diese Ängste wie weggeblasen.
Der Aufenthalt auf der Station CH2 würde mir sehr angenehm gestaltet. Es fehlte mir an nichts und es wurde auch keine realisierbare Bitte ausgeschlagen.
Ich bedanke mich für den tollen Aufenthalt.

Hervorragende Klinik

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (von der Aufnahme bis zur Entlassung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach der Op absolut schmerzfrei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Prof. Dr. Weber und sein Team
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nasennebenhöhlen und Nasenscheidewand OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin über das Internet auf diese Klinik aufmerksam geworden. Komme aus Bad Tölz und habe den Weg von
650 Km zu keiner Zeit bereut.
Herr Professor Weber und sein Team haben hervorragende Arbeit in Bezug auf
- Aufklärung vor der OP
- Anästhesie
- Op selbst
- Nachbehandlung geleistet.

Ich kann diese Klinik vorbehaltlos empfehlen.

Perfekte Nasennebenhölen-OP

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche und pflegerische Betreuung TOP!
Kontra:
Es gibt nichts Negatives!
Krankheitsbild:
Nasennebenhöhlen (chronische Pansinusitis im Rahmen eines Samter-Trias)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Oktober 2017 zum wiederholten Mal an den Nasennebenhöhlen operiert worden, aber zum ersten Mal im St. Josef Krankenhaus in Essen-Werden. Noch nie habe ich mich in einem Krankenhaus so gut betreut gefühlt. Alle Ärzte machten auf mich einen kompetenten Eindruck, haben mich gründlich und einfühlsam behandelt und mir alles sehr gut erklärt. Das gilt für den Chefarzt und alle Assistenzärzte, die ich kennenlernen durfte. VIELEN DANK dafür! Die OP ist aus meiner Sicht optimal verlaufen, auch die Narkose habe ich völlig ohne Probleme vertragen, was in der vorherigen Klinik nicht der Fall war. Das Pflegepersonal war immer freundlich und hat sich sehr gut um die Patienten gekümmert. Die Nachsorge während des Klinikaufenthalts und auch danach in der HNO-Ambulanz war ebenfalls perfekt. Wenn noch einmal eine HNO-Operation bei mir erforderlich wird, würde ich auf jeden Fall wieder das St.Josef Krankenhaus in Essen-Werden wählen!

Gutes Krankenhaus und gutes TEAM

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Würde die Klinik sofort wieder wählen!!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird alles bestens erklärt. Ohne Ärztedeutsch so das es jeder versteht.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aus meiner Sicht TOP!!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern, Pfleger alle Super
Kontra:
Betten, Essen
Krankheitsbild:
Nasennebenhöhlen OP, Nasenscheidewand korrektur, etc
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleines gemütliches Krankenhaus!!!

Negativ:

alte Betten quietschen bei jeder Bewegung, was gerade Nachts störend ist!

ein TV auf einem 3 Mann Zimmer. Ich kenne das auch anders aber es hat auch nicht wirklich gestört.

Positiv:

das komplette Personal ist wirklich einfühlsam und nimmt sich Zeit für die Patienten.

Keine Massenabfertigung sondern jeder wird mit seinen Fragen,Wünschen oder Problemen ernst genommen.

das Ärzteteam ist bei den Behandlungen sehr Vorsichtig um alles so schonend wie möglich zu halten.

auch das OP-Team hat einem jeden Schritt behutsam erklärt (so lange es bis zur Narkose ging)und nicht nur einen Ablaufplan heruntergespult.

Nach der OP und dem entfernen der Tamponage trat sofort eine verbesserte Atmung durch die Nase ein, obwohl noch alles geschwollen war fühlt man sich wie "NEU"!!!!

Nach dem Eingriff hatte ich keine Schmerzen und die Nachsorge lies sich gut zu ertragen. Aber manchmal war es für einen kurzen Moment unangenehm.(Tamponage ziehen, Nasen absaugen)

Es wurde einem der Aufenthalt so angenehm wie möglich gemacht.

Ich war vom 17.10-23.10.17 dort.

Infizierte laterale Halsfistel rechts

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflege.-und Ärzteteam war sehr freundlich
und kompotent.Ich war mit dem gesamten Paket
zufrieden.

Empfehlenswert

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sauber
Kontra:
Krankheitsbild:
Nasenscheidenwandverkrümmung mit Korrektur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

empfehlenswert

Top TEAM

Chirurgie
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigma-Carcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 87-jährige Mutter war an einem Sigma-Carcinom erkrankt. Schon nach 3 Wochen postoperativ konnte sie die Klinik wieder in einem sehr guten Allgemeinzustand verlassen. Der OA Dr. Kravtsunov hat sie hervorragend operiert. Meine Mutter wurde jederzeit top betreut, das Pflegepersonal und die Ärzte waren ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und kompetent. Das TEAM der CH2 ist einfach spitzenmäßig. Vielen Dank an alle.

Endlich kann ich durch die Nase atmen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Lediglich die Kopfkissen müssten mal erneuert werden.)
Pro:
Viel Verständnis seitens der Ärzte für die eigenen Bedürfnisse
Kontra:
Krankheitsbild:
Verkleinerung der Nasenmuscheln
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt, d.h. die Operation im St. Josef Krankenhaus Werden war sehr erfolgreich. Nicht nur, dass die Operation gut verlaufen ist, auch die Vor- und Nachsorge war jederzeit vorbildlich. Endlich kann ich problemlos durch die Nase atmen. Sowohl die Ärzte als auch das Pflegepersonal im Krankenhaus und in der Notfallambulanz waren stets freundlich und sind auf meine Wünsche eingegangen. Gerade als Kassenpatientin möchte ich die besonders kurzen Wartezeiten hervorheben.
Vielen Dank noch einmal an alle Mitwirkenden

Kompetentes freundliches Ärzteteam

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Zeit für Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Riss im Trommelfell, Gehörgangsentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Immer freundlich und hilfsbereit. Schaut man sich suchend um wird man angesprochen, ob man helfen könne. Das ist uns im gesamten Krankenhaus aufgefallen! Man wird auf den Fluren vom gesamten Personal gegrüßt. Wir bekamen alle Informationen vor der OP und nach der OP. Fragen wurden stets beantwortet. Die Nachbehandlung lief ebenfalls organisiert und mit sehr viel Geduld für den Patienten ab.

Rheumatologie,Notaufnahme-nicht zu empfehlen!!!

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nie wieder!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Falsche Beratung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Falsche Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Unwohl Gefühlt)
Pro:
-
Kontra:
Entlassungspapiere bitte immer selbst nochmal kontrollieren-viele Unstimmigkeiten,falsche/voreilige Diagnose,unzumutbar,UNPROFESSIONELL
Krankheitsbild:
Gelenkbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Juni'16 einen Zeckenbiss gehabt & hatte eine Wanderröte am Unterarm,was ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste,was es war. Im Juni '17 war ich stationär für 1 Woche,habe Gelenkschmerzen gehabt,konnte schlecht laufen. Habe mich auf dieser Station mehr als unwohl gefühlt. Überhaupt nicht verstanden. Wurde trotz Schmerzen entlassen. Im Aug.'17 ging ich zum Hausarzt,ich bekam ständig Schwindel und mir ging es nicht besser. Er machte einen Test auf Borrelien,der positiv war (wurde im K'haus nicht getestet) ich bekam 12 Tage Antibiotika. Und darauf nochmal eine zweite 12 Tage Therapie,nach dem 2. Blutkontrolltest. Im Sep.'17 habe ich plötzlich ohne Grund starke Nackenschmerzen bekommen,kurze Zeit später einen komplett steifen Hals gehabt &hatte geschwollene Füße dazu. Ich bekam die schlimmsten Kopfschmerzen meines Lebens. Ich,dort wieder in die Notaufnahme. Die Ärtzin fragt mich im Wartezimmer,vor den anderen,was gar nicht geht,mal im Ernst (total Unprofessionell). Sie ging weg,rief mich später auf &nahm mich mit in ein großen Raum,setze sich hin und redet,redet,redet. Ich habe ihr von den Werten erzählt,darauf sie,dass könne nicht sein,ich habe keine Borreliose,ich soll die Antibiotika einfach absetzen,dass das "Quatsch" wäre. Ohne mich zu kennen,ohne die Befunde gesehen zu haben. Sie hat,während ich vorher gewartet habe,mit dem Oberarzt Tel,ohne mein Wissen,obwohl er damit nichts zu tun hat,er im Jun.'17 mich behandelt hat(dank ihm) bin ich ohne Schmerzmittel ohne Behandlung nach Hause geschickt worden,NICHTS! Sie können nichts für mich tun & mir "Liebe Grüße" von ihm ausgerichtet. Diese Grüße habe ich verstanden!!! Ich solle Sport machen,war ein Tipp,der mir von ihr gegeben wurde. Ein sehr weiser Rat,von den "Spezialisten",nur die Frage ist wie?! Mit den brennenden Schmerzen in den Knien. Achso übrigens,vorschnell in Diagnosen geben sind die super,aber in die Entlassungspapiere mein richtiges Alter zu schreiben,leider nicht. Ich war zu dem Zeitpunkt 30 & in den Papieren war ich 55!!! Leute 55!!!! Das ist doch ein Witz! Ich habe die ganze Zeit in meinem Zimmer gewartet,ob sie es selbst merkt,später kam sie rein,wollte es korrigieren. Also:immer alles selbst kontrollieren Leute!!! Mein Vertrauen habe ich dennoch nie verloren,ich habe super Ärzte & ich weiß,dass sie gerne helfen & Wege suchen,aber auch ehrlich sind,wenn sie nicht weiter wissen,dass respektiere/schätze ich sehr. Ich wünsche mir aber,dass sie diese Schmerzen mal genauso fühlen,damit sie nachvollziehen,wie es ist,als vorher völlig gesunde Frau,plötzlich kaum laufen zu können,den Arm nicht mehr strecken können,steife Finger,Kopfschmerzen,Schwindel,Hautausschläge,dicke,brennende rote Augen. Ich musste mit dem Rollstuhl gefahren werden,für die ist das alles nur ein Witz. Noch nie zuvor hatte ich solche Probleme,wie in der Rheumaabteilung,GOTT BEWAHRE,sowas möchte ich nie wieder erleben!

Super Ärzte

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes personal
Kontra:
Vegetarisch, sehr sehr trocken
Krankheitsbild:
Nasenscheidewandkorrektur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr aufgeschlossene, gut ausgebildete Ärzte.Sie nehmen sich Zeit und erläutern einem in Deutsch und nicht in Fachchinesisch die ganze Sache, so das man mit einem lächeln und vorallem mit Wissen aus dem Haus gehen.
Nette Schwestern, die sich Zeit nehmen für den Patienten.
Im Aufwachraum, gute Behandlung und auch Hilfestellung wenn einen nicht ganz so gut geht beim aufwachen.
Das einzige was ich nicht ganz so gut finde, das vegetarische Essen ist nicht gerade geschmacklich zu verzehren, da sollte man mal etwas mehr auf Qualität achten.
Und für Laktoseintoleranz und solche die es mit dem Magendarmtrakt zu tun haben, ist nicht viel bzw. nichts vorhanden.

Super Ärzteteam

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Innenohr
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Ärzteteam hat praktisch ein Wunder vollbracht bei der OP und Heilung meines Innenohrs. Beste Behandlung und Pflege beim stationären Aufenthalt und in der Nachsorge. Ein echter Glücksfall für mich!

Komplexe Zwerchfellhernie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zwerchfellhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein gutes Team! Schon nach dem persönlichen Vorgespräch, mit dem Oberarzt und operierenden Chirurg, war ich überzeugt, in den richtigen Händen zu sein! Ein Arzt, der die Komplexität und die Besonderheit sieht und mit Engagement an eine, nicht alltägliche Operation herangeht. Da war ich auch bereit, die 130 Kilometer von Heimat zur Klinik in Kauf zu nehmen.
Und nach der OP kann ich sagen, dass es sich gelohnt hat, diese Klinik mit ihrer Fachkompetenz auszuwählen. Ich bin vom Ärzte- wie auch vom Schwestern- und Pflegerteam auf der Intensivstation ebenso überzeugt wie auf der Station Baldeney und würde mich jederzeit wieder dort operieren lassen!
Danke

hervorragend

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Entfernung der Schilddrüse und Lymphknoten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Vorgespräch über die Aufnahme, die eigentliche OP und bis hin zur Entlassung kann ich nur sehr positiv über alle Beteiligten und die notwendigen Abläufe berichten. Habe nie gemerkt ein Kassenpatient zu sein, wurde ruhig, gelassen und verständlich aufgeklärt und fühlte mich somit stets in den besten Händen. Auch das komplette Schwestern- und Pflegerteam waren ausgesprochen zugewandt und positiv gestimmt. Hinzu genießt die Klinik speziell auch in meinem Bereich, Schilddrüsenkarzinom einen anerkannten und überdurchschnittlichen Ruf, den ich nur bestätigen kann.

Emphehlenswert

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
langjähriges Nasenbluten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente sachorientierte freundliche Behandlung

Nasennebenhöhlen, Nasenscheidewand

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetentes und einfühlsames Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Nasennebenhöhlen, Nasenscheidewand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Angstpatient habe ich mich sehr gut aufgeneommen gefühlt. Der Professor und sein Team waren sehr einfühlsam und haben mir jede Angst vor dem Eingriff genommen. Die OP ist gut verlaufen, ich brauchte nicht mal Schmerzmittel. Es wurde eine Nasenscheidewandkorrektur und eine Nebenhöhlen OP durchgefürt.

Ohrspeicheldrüse

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor an der Ohrspeicheldrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider hatte ich einen Tumor an der Ohrspeicheldrüse, bei dem ich viel zu lang gewartet hatte. Habe mich im St.Josef Krankenhaus in Werden operieren lassen und würde es dort immer wieder tun, ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Ein sehr kompetentes Ärzte Team, die sich noch Zeit für den Patienten nehmen, ausserdem waren dort alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Ich danke dem gesamten HNO Team :-)

SUPER!!!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (für jeden verständlich erklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zu empfehlen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne Verzögerrung, auch mit Wunschtermin)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetent und super nett
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nasennebenhöhlen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives berichten, super nette Schwestern, immer freundlich und fröhlich. Das teils sehr junge Ärtzteteam ist NICHT!!! überheblich(was leider sehr oft vorkommt)
Alles wird gut und verständlich erklärt, bei den Nachbehandlungen wird vorsichtig und einfühlsam gehandelt. Nur ein eigenes Kopfkissen sollte man mitnehmen, die vorhandenen sind gruselig.

Extrem professionelles, empathisches und freundliches Ärzte- und Pflege-Team

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation an den Nasennebenhöhlen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Chefarzt und sein gesamtes Ärzte-Team habe ich, während meines Aufenthaltes, stets als äußerst kompetent und engagiert erlebt. Hier erlebt man die Verbindung von hohem Fachwissen und sehr guten operativen Fähigkeiten mit Empathie und Einfühlungsvermögen den Patienten gegenüber - etwas, das heute leider nicht mehr oft anzutreffen ist.
Meine Operation an den Nasennebenhöhlen verlief sehr gut und bin wirklich glücklich, dass ich mich hier im St. Josef Krankenhaus in Essen-Werden habe operieren lassen. Im Freundes- und Bekanntenkreis habe ich diesen Arzt und sein gesamtes Team bereits mehrfach empfohlen.
Die Betreuung durch die Ärzte und Pfleger sowie das Narkose-Team war sehr gut.
Vielen Dank nochmals an alle!

Hervorragend

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beratung und Ergebnis
Kontra:
gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
Nasen-OP
Erfahrungsbericht:

Ich hatte große Sorgen, weil es sich eine sehr umfangreiche Operation gehandelt hat.
Sie war mit knapp dreieinhalb Stunden angesetzt, und so lange hat sie auch gedauert.
Die Vorgespräche waren sehr informativ und haben mir meine Angst genommen.
Der Eingriff ist nun drei Monate her und ich bin jeden Tag dankbar, wenn ich in den Spiegel schaue.
Zudem bekomme ich besser Luft als jemals zuvor in meinem Leben.
Mit Fürsorge und Medikamenten waren die Schmerzen absolut erträglich.

Ein großer Dank an das Team!

Zufrieden!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles Positiv !
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient war ich sehr zufrieden, mit den Ärzten, sowie mit dem Pflegepersonal.

Gallenoperation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal ist hervorragen - kompetent und immer freudlich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Velberterin hatte ich mich entschieden nach Werden in die Klinik zu fahren und habe es absolut nicht bereut.
Von der Aufnahme bis zur Entlassung war ich äußerst zufrieden. Das 2-Bett-Zimmer war sauber. Die Betreuung durch Pfleger/innen war vorbildlich; immer sehr freundlich und hilfsbereit. Die Informationen durch die Ärzte waren umfangreich und klar verständlich. Die Operation erfolgte kurzfristig (wegen starker Schmerzen) und ich durfte nach 3 Tagen wieder nach hause fahren und war auch wirklich wieder fit.
Vielen Dank an die Station 2 der Chirugie.
Diese Klinik kann ich nur sehr gerne weiterempfehlen.

Weitere Bewertungen anzeigen...