Krankenhaus Sachsenhausen

Talkback
Image

Schulstraße 31
60594 Frankfurt/Main
Hessen

198 von 230 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

233 Bewertungen

Sortierung
Filter

Weiterempfehlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super gut gelaufen, freundliche Mitarbeiter, kompetente freundliche Ärzte

Tolles Ärzte und Schwesternteam

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz,Freundlichkeit,Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung minimalinvasiv trotz enormer Grösse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich kann dieses Krankenhaus nur empfehlen.
Das Personal in der Gynokologischen Abteilung ist kompetent,freundlich,und hilfsbereit.Ich habe mich zu jeder Zeit gut versorgt gefühlt.

Mir wurde die Gebärmutter minimalinvasiv entfernt und ich bin so dankbar, dass das aufgrund der unglaublichen Grösse von 820 gr.noch möglich war.Ich bin dem Team sehr dankbar.

Glg
Schön, dass es Euch Alle gibt
Eine glückliche Patientin.

Rund um zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich nach einer OP zwei Nächte in der Gynäkologie. Die Schwestern, Aushilfen und jedes weitere sämtliche Personal war zu jederzeit unglaublich freundlich.
Ich habe mich sehr wohl und gut betreut gefühlt und würde mich jederzeit wieder für diese Gynäkologie entscheiden.
Danke an alle Mitarbeiter. Euer Job ist wirklich anstrengend und trotzdem wart ihr sehr liebevoll.

Erfolgreiche Gebärmutterentfernung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Erfahrungsbericht:

Meine Gebärmutter musste aufgrund mehrerer Myome entfernt werden. Trotz enormer Größe ist das laparoskopisch gelungen. Die gesamte Betreuung war optimal. Ich habe mich medizinisch und menschlich sehr aufgehoben gefühlt. Nach zwei Tagen konnte ich ohne Komplikationen nach Hause. Ganz herzlichen Dank an Prof. Dr. Hornemann und sein Team!

Hoher medizinischer Standard

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Professionalität und Betreuung
Kontra:
Keins
Krankheitsbild:
Uterus Myomatosus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde dort vor kurzem die Gebärmutter entfernt via Laparoskopie. Operiert wurde ich von Fr Dr. Engler und Hr. Dr Therre. Zuvor hatten andere Kliniken dies mit einem Bauchschnitt aufgrund der Vielzahl großer Myome operieren wollen. Am Ende wurden es 4 kleine Schnitte und 5 Tage nach OP (davon 3 Tage stationär) bin ich fast schmerzfrei und laufe gerade aus... :0)
Dies spricht für die hohe Professionalität und Erfahrung der dort arbeitenden Ärzte. Vom ersten Beratungsgespräch an hatte ich ein gutes Gefühl. Die Beratung war ergebnisoffen, es wurden auch andere Therapiemöglichkeiten aufgezeigt. Von Vorbereitung bis OP-Nachsorge hätte es nicht besser sein können. Das Personal,vor allem die Krankenschwestern, ist verständnisvoll und sehr aufmerksam. Man ist nicht nur eine Nummer. Dies war meine 4.OP (Myome) auf dieser Station binnen von 8 Jahren....die Fürsorge und der Standard dort sind gleichbleibend hoch. Ich kann die Gyn im KH Sachsenhausen uneingeschränkt weiter empfehlen. Zuvor habe ich mich in 2 anderen Kliniken beraten lassen und bin froh, mich für Sachsenhausen entschieden zu haben.

Sehr zufrieden und klare Empfehlung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ruhig, individuelle Betreuung, sehr nett und einfühlsam
Kontra:
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hab hier im April unseren Sohn zur Welt gebracht.
Da mein Kleiner in Beckenendlage lag und die äußere Wendung in der Uniklinik leider nicht geklappt hat, habe ich mich für einen geplanten Kaiserschnitt entschieden. Bei den Aufnahme- und Aufklärungsgesprächen hat man sich viel Zeit genommen und ist auf all meine Fragen, Ängste und Wünsche eingegangen. Als eines der wenigen Krankenhäuser wäre man hier auch meinem ursprünglichen Wunsch nachgekommen, den Kaiserschnitt erst zu machen, wenn die Wehen einsetzen. Nachdem mir meine Frauenärztin davon aber abgeraten hat, habe ich mich für eine Sectio am ET entschieden. Auch das machen viele andere Krankenhäuser schon nicht mit.

Es kam dann allerdings anders als geplant, da ich eine Woche vorher nach einem auffälligen CTG zur Kontrolle ins Krankenhaus geschickt wurde. Auch dort war das CTG auffällig, so dass dann entschieden wurde den Kaiserschnitt sofort zu machen. Das kam für mich super überraschend und da ich ziemlich Angst vor der Sectio hatte, war das natürlich alles sehr aufregend. Das Team wurde sofort zusammen getrommelt und alles super fix vorbereitet. Alle waren sehr nett und einfühlsam und haben mir Mut gemacht. Man hat mich während der Vorbereitungen wie Blasenkatether, Spinalanästhasie , etc. stets gut über alles informiert und mir Mut gemacht. Während der OP hat man mich versucht abzulenken. Der Kleine war dann super schnell auf der Welt, wurde zusammen mit meinem Mann kurz gecheckt und durfte dann bis zum Ende der OP auf mir liegen - das fand ich echt super.
Danach durften wir zu dritt im Kreißsaal in Ruhe 3h bonden.
Wir hatten dann ein Familienzimmer - sehr schön und ganz neu gemacht. Die Hebammen haben uns wirklich super betreut. Ich wurde gerade nachts super mit dem Stillen unterstützt, es wurde uns gezeigt wie man wickelt, etc. Auch ich selbst wurde gut unterstützt, da ich den ersten Tag nach der Sectio nicht alleine und nur unter großen Schmerzen aufstehen konnte.
Auch das Essen war für ein Krankenhaus echt super. Man konnte noch Joghurt und Obst dazu haben und es gibt eine Küche für Tee und Kaffee.

Generell war es sehr ruhig im Krankenhaus. Sehr wenige Patienten, was natürlich eine sehr individuelle Betreuung ermöglicht.

Alles in allem waren wir sehr zufrieden und können das Krankenhaus nur weiterempfehlen.

Super Entbindung in familiärer Atmosphäre

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Sehr gute professionelle und familiäre Betreuung während der Entbindung; Hebamme war die ganze Zeit über anwesend und sehr erfahren. Sie ist gut auf mich eingegangen und strahlte Ruhe und Kraft aus. Auch auf der Wochenbettstation waren die Schwestern sehr hilfsbereit und freundlich. Zimmer sind ansprechend renoviert. Kann ich nur empfehlen!

Positiver Aufenthalt & Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anmeldung für die Geburt lief unkompliziert ab, es wurden alle meine Fragen beantwortet und die Ärztin macht noch eine Ultraschalluntersuchung.

Ab ET erfolgten die zweitägigen Vorsorgeuntersuchungen hier. Es musste kein fester Termin ausgemacht werden. Ich habe morgens im Kreißsaal angerufen, wann ich am besten im Laufe des Tages vorbei kommen kann. Es wurde erst CTG geschrieben und anschließend ein Ultraschall gemacht. Da mein Baby etwas größer geschätzt wurde, wurde ich über alle Optionen, wie Einleitung und Kaiserschnitt, sowie Risiken umfangreich aufgeklärt. Es wurde sich viel Zeit für Fragen genommen.

An ET+5 haben wir uns für die Einleitung entschieden. Dafür haben wir morgens im Kreißsaal angerufen und konnten jederzeit vorbeikommen. Mein Mann konnte mich direkt begleiten und dank Familienzimmer die gesamte Zeit vor Ort bleiben. Alle Hebammen und Ärzte waren sehr freundlich, hilfsbereit und jederzeit ansprechbar. Im Kreißsaal hatten wir ab Beginn der Einleitung bis zur Geburt ein festes Zimmer. Alle Abläufe, auch während der Geburt, waren sehr ruhig und routiniert.

Die Ausstattung des Familienzimmers auf der Wochenbettstation war zweckmäßig mit modernem Bad. Die Verpflegung war ausreichend und lecker. Kaffee, Tee, Saft, Wasser stand jederzeit zur Verfügung. Alle Kinderkrankenschwestern waren sehr hilfsbereit und kamen kurzfristig nach dem Klingeln. Uns wurden bei allem geholfen, wenn wir unsicher im Umgang mit unserem Baby waren. Wickeltisch im Zimmer vorhanden. Auf Station gibt es zusätzlich ein Stillraum und Wickelraum, welche jederzeit genutzt werden können. Beim Stillen hätte ich mir ein wenig mehr Unterstützung gewünscht, um anhaltende Stillprobleme direkt zu verhindern.

Insgesamt haben wir uns sehr gut betreut gefühlt und würden die Einbindung hier weiterempfehlen.

100% Zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vir gut einer Woche hatte ich meinen geplanten Kaiserschnitt in der Klinik Sachsenhausen. Ich wollte mein drittes Kind in diesem Krankenhaus zur Welt bringen, da ich von meinem Bekanntenkreis nur Gutes gehört hatte und ich mit der letzten Krankenhaus meines zweiten Kindes nicht zufrieden war.Daher habe ich die Geburt in diesem Krankenhaus angemeldet. Die Hebammen waren äußerst nett, zuvorkommend und haben mich stets über jeden Schritt informiert und waren die Ruhe selbst. Ich habe mich von Anfang wohl gefühlt. Die Ärzte, Narkoseärzte haben mich stets gut beraten und informiert über die nächsten Schritte, die jetzt anstehen. Im OPsaal selbst waren alle verständnisvoll und sowohl die OP Pfleger die Ärzte und der Narkosearzt waren verständnisvoll und sehr sehr nett. Das Schönste fand ich dass mir mein Baby direkt nach der Entbindung, nach kurzem Check, auf meine Brudt gelegt wurde, obwohl ich noch im OP war und vernäht wurde. So konnte ich mein Kind sofort sehen und mein Mann und ich hatten schon ein erstes Kennenlernen. Nach der OP wurde ich auch nicht in einen Aufwachraum gebracht, sondern in den Kreißsaal direkt zu meinem Mann und Baby. Die Betreuung war exzellent und die Ärzte haben mich regelmäßig untersucht. Auch später auf der Station war ich vom motivierten und sehr netten Krankenschwestern begeistert. Ich empfehle diese Klknik zu 100% man merkt, dass dort alle ihren Beruf gerne und mit Leidenschaft ausüben. Schade, dass ich erst zur letzten Geburt dorthin gegangen bin.

Mein Klinikaufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unheimlich zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich vom ersten Moment sehr gut aufgehoben gefühlt. Es ist alles sehr sauber, die Pfleger, Schwestern und Ärzte überaus freundlich, menschlich und zuvorkommend.

Sehr empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang und Fürsorge
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
Gebärmutter Entfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr, sehr gute Betreuung. In jeder Hinsicht. Fachlich und menschlich.

Würde Empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Positive
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 02.02.2022 habe ich im Krankenhaus Sachsenhausen meinen Sohn mit Kaiserschnitt bekommen.
Ich hatte mir einen Kaiserschnitt gewünscht. Da ich schon älter als 35 Jahre alt bin, wollte ich keine normale Geburt, da ich viel über Inkontinenz und andere Schädigungen des Beckenbodens gehört hatte. Im Krankenhaus Sachsenhausen hatten die Ärzte großes Verständnis für diesen Wunsch. Mein Mann durfte beim Kaiserschnitt im OP dabei sein und es wurde ihm sogar ermöglicht, dass er die Nabelschnur bei unserem Sohn im OP durchschneidet.
Mein Kind konnte noch während der Operation bei mir bleiben. Auf Station hatten wir ein Familienzimmer und auch dort war die Betreuung sehr angenehm.
Eigentlich wollte ich nicht Stillen. Professor Hornemann hat mir aber die großen Vorteile erklärt und ich bin sehr froh, dass ich nicht abgestillt habe. Insgesamt war ich sehr zufrieden und kann allen Frauen, die einen Kaiserschnitt wünschen das Krankenhaus Sachsenhausen zu 100% weiterempfehlen.

Gyn OP

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Freundlichkeit der Mitarbeiter/innen
Kontra:
Krankheitsbild:
Gyn OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- sehr nette und freundliche Mitarbeiter/innen in der Anmeldung, in den Abteilungen sowie auch auf der Station

- ich habe mich gut aufgehoben und wohl gefühlt

- ich bin gut bereut worden

Tolle Geburt und tolle Hebammen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hebammenbetreuung unter Geburt
Kontra:
Nicht mehr ganz neue Ausstattung
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren Mitte März im Kreißsaal und hatten eine ganz ganz tolle Betreuung durch 2 Hebammen mit vielen Tipps und Hilfestellungen. Haben uns super aufgehoben gefühlt und eine tolle Erfahrung gemacht. Hätte es mir nicht besser wünschen können.
Auch die Wochenbettstation war gut, die Hebammen sehr hilfsbereit. Deutliche Verbesserungsmöglichkeiten Vergleich zu 2019. es war aber auch sehr wenig los.
Kann es nur empfehlen!
Vater durfte von Beginn an dabei sein und auch außerhalb der Besuchszeiten auf die Wochenbettstation (ansonsten mit Kindergartenkindern faktisch nicht machbar, da diese derzeit nicht mit auf Station dürfen wg Corona)

Tolles Team, mit einmaliger Leistung!

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlich, Zuvorkommenden, Unterstützend, Professionell
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Geburtshilfe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben Ende Februar 2022 unsere Tochter im Krankenhaus Sachsenhausen entbunden.

Zur Geburtsanmeldung wurden wir herzlich und warm empfangen, sodass die Wahl auf das Krankenhaus Sachsenhausen schnell gefallen ist.

Am Tag der Entbindung sind wir mit einer gewissen Anspannung ins Krankenhaus gekommen, welche uns durch die Diensthabenden schnell genommen wurde.
Die Entbindung so wie die Nachsorge verlief problemlos, sodass wir uns rund um Wohl gefühlt haben.

Das gesamte Personal kümmert sich ausgezeichnet um die frisch gebackenen Eltern so wie um die Neugebornen.
Durch das Ärzteteam so wie den Schwestern auf der Station wurde uns die aufregende Zeit zur Geburt unsern ersten Kindes zu einem einmalig schönen Erlebnis gemacht.

Wir kommen wieder!
Viele Grüße
Familie Christoph

Empfehlenswerte Klinik!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasensenkung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es handelt sich um eine überschaubare Klinik. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben . Das Personal sowie meine behandelten Ärzte waren sehr freundlich und einfühlsam. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen ????????.

Sehr gute Geburtshilfe!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Geburtshilfe, sehr kompetent, fachlich und einfühlsam
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klink! Tolle Geburtshilfe und top ausgebildete Ärzte! Ich bin sehr froh hier entbunden zu haben und, dass alles sehr gut gelaufen ist, trotz Komplikationen in der Schwangerschaft! Auch wenn die Geburtsstation klein ist, im Vergleich zu anderen Krankenhäusern, fühlt man sich hier sehr gut aufgehoben. Ich kann es sehr empfehlen!

Rundum zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fühlte mich rundum gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Myom/ Gebärmutter (LASH)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Intramurales Leiomyom des Uterus (Myom an Gebärmutter) - Entfernung mit sog. LASH-Methode
Ich war noch nie zuvor im Krankenhaus und bin zugegeben eine eher "ängstliche" Patientin. Es ist alles super verlaufen (die OP liegt nun schon ca. 3 Monate zurück) und ich fühlte mich rundum gut beraten, aufgeklärt und versorgt. Und zwar von der vorab-Kontrolluntersuchung, über die Aufnahme, OP-Vorbereitung, OP wie auch Narkose bis zum folgenden Aufenthalt im Krankenhaus (insges. nur 3 Tage). Alle zuständigen ÄrztInnen plus Team (in der Praxis wie auch auf Station) kompetent und freundlich. Sehr nett übrigens auch das Team aus der Küche sowie deren zubereitete Verpflegung/ Speisen. 2x kam jd in Sachen Verpflegung persönlich vorbei. Das hatte ich niemals erwartet und finde es daher erwähnenswert!

Gut aufgehoben und betreut in freundlichem Ambiente

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetentes Personal
Freundliche Ansprache
Beruhigender Umgang im Op-Bereich
Überschaubare Wege im Klinikum
Sehr kleiner Außenbereich

Nicht zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Hell, modern, ruhig)
Pro:
Erfahrene Hebammen
Kontra:
Fachlich und menschlich unzureichende Chefärztin und Betriebsleitung
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider auch einige substanzlose Fake-Bewertungen in diesem Portal.

Wir haben Anfang Januar 2022 hier unser zweites Kind entbunden. Trotz keiner nachvollziehbaren medizinischen Notwendigkeit wurde zunächst versucht, uns zu einem Kaiserschnitt zu drängen, den wir nicht wollten, da auch die Geburt des ersten Kindes komplikationslos und normal erfolgte sowie der erkennbare Wachstumsfortschritt des Kindes dies auch nicht zwingend erforderlich machte. Nachdem wir das Vorgehen abgelehnt hatten, wurde der Druck erhöht, indem man uns nicht mehr weglassen wollte. Eine gute Woche später wurden wir dann tatsächlich nicht mehr weggelassen und wir haben dem anhaltenden Druck zur vorzeitigen Einleitung nachgegeben. Das Ergebnis war eine, nach nicht mehr messbaren Extremwehen, übereilte Geburt wenige Stunden nach der Einleitung, zu der es der Vater noch nicht einmal mehr rechtzeitig in den Kreissaal geschafft hat. Aufgrund des erfahrenen und beherzten Eingriffs der Hebamme, sowie des medizinisch eigenverantwortlichen Handelns der entbindenden Assistenzärztin, entgegen der parallelen Meinung der Oberärztin (die Weiterhin auf den Kaiserschnitt aus war), verlief die Geburt komplikationslos.

Nach unserer Wahrnehmung ist die Geschäftsleitung dieses Hauses, vertreten durch die Oberärztin, betriebswirtschaftlich auf Kaiserschnitte fokussiert, wo es nur irgendwie geht. Zu diesem Zweck schreckt man auch nicht davor zurück, medizinische Notwendigkeiten durch möglichst frühzeitige Einleitungen herbeizuführen, welche die mütterlichen Organismen dann so erschöpfen, dass gar keine Alternativen zu Kaiserschnitten mehr verbleiben. Zum Glück verfügt das Krankenhaus auf operativer Ebene (Hebammen, Assistenzärzte) dennoch über guten Sachverstand, welcher - soweit es die tatsächliche Arbeitsbelastung auch zulässt - sehr hilfreich sein kann.

Positiv ist das technische und optische Erscheinungsbild des Hauses, welches die führungsseitigen und personellen Defizite zunächst nicht erkennen lässt.

1 Kommentar

AHOKHS am 22.02.2022

Sehr geehrte, liebe Patientin, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres zweiten Kindes!

Am 20.02.2022 haben Sie die Geburtshilfe des Krankenhaus Sachsenhausen bewertet. Leider waren Sie nicht zufrieden, was ich außerordentlich bedaure, da mir die Zufriedenheit meiner Patientinnen ein besonderes Anliegen ist.

Ich schätze mein Team außerordentlich und habe volles Vertrauen in ihre Arbeit. Ihre Vorwürfe sind allerdings teilweise gravierendend und ich wäre froh, wenn ich diese noch besser verstehen könnte. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn wir das einmal persönlich oder telefonisch besprechen könnten. Sie erreichen mich unter der Telefonnummer 069 / 6605 1141.

Heutzutage gibt es immer mehr Frauen, die sich eine „natürliche“ Geburt nicht zutrauen und sich daher eine Geburt per geplantem Kaiserschnitt wünschen. Auch gibt es andere Konstellationen, bei denen Frauen ebenfalls einen Kaiserschnitt einer vaginalen Geburt vorziehen. In einem solchen Fall erfüllen wir diesen Wunsch sehr gerne. Wir ermöglichen auch diesen Frauen ein tolles Geburtserlebnis, in dem wir beispielsweise im OP eine durchsichtige Folie verwenden, durch das die Frauen die Geburt ihres Kindes miterleben können.

Bei Frauen, die bereits ein Kind „normal“ geboren haben, geht man davon aus, dass die zweite Geburt deutlich einfacher und schneller abläuft. Da Sie in Ihrer Kritik auf wirtschaftliche Aspekte anspielen, sind diese Geburten, wenn Sie so wollen, betriebswirtschaftlich eher attraktiv. Dass diese Frauen in meiner Abteilung zu einem Kaiserschnitt gedrängt werden, würde mich auch aus diesem Grund sehr wundern.

Ich hoffe sehr, dass Sie langfristig dennoch mit unserer Arbeit zufrieden sind und wir Sie im Falle einer weiteren Schwangerschaft wieder bei uns betreuen dürfen.

Herzliche Grüße aus dem Krankenhaus Sachsenhausen
Ihr

Prof. Dr. med. Amadeus Hornemann, MPH
Chefarzt Operative Gynäkologie und Geburtshilfe
Ärztlicher Direktor

Immer wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wird von den Krankenkassen übernommen
Kontra:
Da gibt nichts
Krankheitsbild:
Gebärmuttersenkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bewerte in der Regel nicht im Internet, aber Professor Hornemann und sein Team haben es mehr als verdient.
Ich habe mich zu jeder Zeit mehr als gut aufgehoben gefühlt. Großes Lob für Beratung, Aufklärung und medizinische Behandlung.
Durch Recherche im Internet bin ich auf eine neue Technik die Professor Hornemann entwickelt hat aufmerksam geworden, statt Kunststoffnetz wird eine körpereigene Sehne aus der Kniekehle entnommen und zur Fixierung verwendet. Diese Technik wurde bei mir am 25.01.22 wegen einer Gebärmuttersenkung angewendet. Nach der OP hatte ich kaum Schmerzen und schon 3 Tage später konnte ich entlassen werden. Ich fühle mich 4 Wochen nach der OP gut, habe keine Schmerzen, auch nicht in der Kniekehle.
Ich kann diesen Bereich des Klinikums einschließlich der neuen OP-Technik uneingeschränkt empfehlen. Ich habe es nicht bereut den weiten Weg von Bremen nach Frankfurt unternommen zu haben.
Hier noch ein Link für alle Interessierte:
https://www.leading-medicine-guide.de/news-storys/experteninterviews/prof-hornemann-und-seine-innovative-methode-sehnen-fuer-senkungsbeschwerden

OP-Technik vom Feinsten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Atmosphäre auf der Station
Krankheitsbild:
Gebärmuttersenkung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist von der Ausstattung her recht einfach, fast lieblos. Die Zuwendung auf der Station war sparsam (vlt. wegen Corona?).
Das Essen war sehr einfallslos, am Nachmittag nach der Operation war nicht mal ein kleines Gebäckstück o. Ä. zu bekommen. Das Brot war eine Zumutung und das Essen lieblos angerichtet, Säfte oder Obst nicht verfügbar. Lediglich täglich 1 bis 2 Kiwis als Nachspeise zum Mittagessen. Das war schade.
Ganz im Gegensatz dazu war die Umsorgung vor und nach der Operation von allen Beteiligten sehr liebevoll und perfekt organisiert. Sowohl Professor Hornemann als auch Dr. Leipold als Anästhesist zeigten sich ausgesprochen zugewandt und freundlich. Ganz zu schweigen von der faszinierenden Operationstechnik, über die ich perfekt informiert worden bin.
Unter diesem Aspekt lassen sich die weniger befriedigenden Zustände aud der Station hinnehmen.

Frechheit

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Verstehe den Stress des Pflegepersonals, aber den Venenzugang drin zu lassen, geht gar nicht
Krankheitsbild:
Schlechte Herzwerte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde wegen angeblich schlechter Herzwerte in die Klinik Sachsenhausen eingeliefert. Dort saß er erst einmal 3 Stunden in einem zügigen Flur ohne Essen oder Trinken. Auf der Station konnte er in seinem Bett die Klingel für die Schwester wegen seiner eingeschränkten Beweglichkeit durch Parkinson nicht erreichen. Er rief vergeblich mehrfach nach einer Schwester, eine Urinflasche bekam er nicht, sodass er nach einiger Zeit leider ins Bett machte. Bei den Untersuchungen fiel keinem Arzt auf, dass mein Mann einen Herzschrittmacher trägt, was die abweichenden Herzwerte erklärt.
Der Gipfel war jedoch seine Entlassung: Warten von 8 bis 13 Uhr, kein Mittagessen mehr, zu Hause abgeliefert im Krankenhaushemdchen, mit Windel, ohne Jacke oder Schuhe, im Arm noch den Venenzugang......
Eine Frechheit, Patienten so zu behandeln, wenn sie älter und hilflos sind!!!

Hochzufriedene Patientin

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Aufklärungsgespräch zur OP mit körpereigener Sehne
Kontra:
Krankheitsbild:
Verwachsungen v.Bauchorganen, Blasensenkung, Organsenkung,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer nicht erfolgreichen OP ( Organsenkung ) in einer anderen Klinik nahm ich Kontakt mit dem Krankenhaus Sachsenhausen auf.
Der Leitspruch der Klinik lautet: BEHANDLE DEINE PATIENTEN SO,WIE DU SELBST BEHANDELT WERDEN MÖCHTEST !
Von der Anmeldung mit einer sehr freundlichen und empathischen Frau Heinrichsdobler, über die Voruntersuchungen von Professor Hornemann bis zur Entlassung wurde dieser Leitspruch vollständig umgesetzt. Der Anästhesist informierte mich umfassend über die Narkose und ich wurde so gut betreut bei der OP, dass ich anschließend keine Nebenwirkungen hatte.
Nach der OP mit Entnahme einer körpereigenen Sehne aus der Kniekehle wurde ich vollständig und verständlich über den Verlauf aufgeklärt und weiter gut betreut.
Das Pflegepersonal war, trotz stressiger Pandemiezeiten,zu jeder Zeit freundlich und hilfsbereit.
Ich hatte zu keiner Zeit Schmerzen, alles heilte gut.
Nach 2 Tagen konnte ich entlassen werden und bin heute wieder fit und vor allem belastbar.
Ein großes Lob an alle Mitarbeiter dieser Klinik.

fantastische Methode

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01.2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr zu empfehlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmuttersenkung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrter Herr Prof. Hornemann,

ich bedanke mich sehr herzlich bei Ihnen für Ihre ausgezeichnete Beratung und fachlich versierte Behandlung.

Ich fühlte mich von Ihnen ausführlich und verständlich beraten, so dass ich eine für mich und mein hohes Alter passende Behandlungsmethode wählen konnte.

Die Minimal-Invasive-Methode kann ich anderen Frauen sehr empfehlen, da ich nach dem Eingriff nur geringe Schmerzen hatte und ich mich insgesamt sehr rasch von der Operation erholt habe. Besonders erfreulich ist, dass meine aufgrund der Gebärmuttersenkung bestandene Problematik durch die OP vollständig behoben ist.

Ein großes Lob geht auch an das ganze Stationsteam, das mich stets freundlich und kompetent betreut hat.

Myom OP am 13.01.22

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Behandlung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Myom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Exakte Diagnose, hervorragende Technologie, ernsthafte Art und wirkungsvolle Ausführung. Das ist mein Eindruck vom DGD Krankenhaus.

Vielen Dank an Herrn Prof. Dr. Hornemann und seine Assistenzärzte und Assistenzärztinnen. Sie sind kompetent und sympathisch. Die OP war ganz erfolgreich.

Vielen Dank auch an alle Krankschwestern und Krankpfleger. Sie arbeiten ganz hart aber sind trotzdem sehr nett und geduldig. Sie halfen mir immer vor und nach der OP und gaben mir ein angenehmes Gefühl.

Ich hoffe, dass in der Zukunft mehr Frauen, die an gynäkologischen Krankheiten leiden, durch die exzellente Behandlung des Krankenhauses geheilt werden können.

meine richtige Entscheidung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ich habe mich gut aufgehoben gefühlt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Starke Senkung der Blase und Gebärmutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An alle Frauen, die Probleme mit einer starken Senkung der Blase und Gebärmutter haben.
Ich möchte sie ermutigen, den Schritt zu einer neuen invasiven OP-Methode zu wagen.
Vereinbaren sie einen Untersuchungstermin bei der Gyn-Anmeldung von Prof. Hornemann,
Tel. 069-6605 1500.
Ich habe mich sofort nach der Aufnahme hier gut aufgehoben gefühlt. Mein OP-Termin
war am 23.11.2021. Schon einen Tag nach dem Eingriff hatte ich kaum Schmerzen, die
Blase funktionierte und der Darm nach Einnahme von Tropfen.
Ich kann ohne Einschränkungen wieder alles machen und bin froh und glücklich, den
Artikel über die innovative OP-Methode von Prof. Hornemann gelesen zu haben. Es ist
eine ganz neue Lebensqualität.

Ein großes Dankeschön an Herrn Prof. Hornemann und das ganz Team.

Tolles Team

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sogar Fernseher an jedem Bett, genügend Getränke)
Pro:
Einfühlsam, kompetente Ärzte, Schwestern und Pfleger,
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mehrfach in der Gynäkologischen Abteilung. Ob Ärzte, Schwestern oder Pfleger, alle versuchen den Aufenthalt erträglich zu gestalten, haben bei Fragen immer ein offenes Ohr. Jetzt in der Pandemiezeit kommt es mir vor, das sie noch einfühlsamer sind und versuchen noch aufmerksamer zu sein. Ein tolles Team mit Herz??.

Sorgenfrei Entbinden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Aufklärungen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vor kurzem meinen kleinen entbunden hier im DGD Krankenhaus Sachsenhauden und bin mega zufrieden.
Super Empfang, Hilfsbereitschaft zur jeder Zeit, super nette Krankenschwestern und kann auch nicht vom essen beklagen.
Auf jedenfall empfehlenswert!
In Zukunft würde ich wieder ein Kind hier zur Welt bringen ??

Neue minimal-invasiv OP durch Prof. Dr. Hornemann

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Team
Kontra:
Duschen könnten renoviert werden
Krankheitsbild:
Zervikosakropexie mit körpereigener Sehne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herzlichen Dank an Herrn Prof. Hornemann und sein gesamtes Team. Prof. Hornemann ist ein hervorragender Arzt mit höchster Kompetenz, sehr offen und absolut emphatisch. Mit der von ihm initiierten und bei mir angewandten Zervikosakropexie mit der körpereigenen Sehne bin ich sehr zufrieden. Alle von ihm gemachten Aussagen trafen zu, die OP verlief komplikationslos und es geht mir gut. Ich habe mich zu jederzeit sehr gut aufgehoben gefühlt und kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Auch das Pflegepersonal ist sehr kompetent, freundlich und stets um einen bemüht.

Sehr wertschätzende BETREUUNG beim GESAMTEN Personal

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Verständisvolle Betreuung - Fachkompetenz
Kontra:
entfällt
Krankheitsbild:
Ausschabung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

TELEFONISCHE ANMELDUNG: (Fr.J.Heinrichsdobler)
Sie war sehr empathisch und nahm mir sogleich die erste Aufregung.

EMPFANG:Auch der Empfang bei Fr.Engelmann war herzlich und sehr verständisvoll.

NARKOSE-ARZT: Nahm sich Zeit auf meine Fragen einzugehen und nahm meine Ängste ernst.

TAG der OP:
Die OP durch Prof. Hornemann ist sehr gut verlaufen. Ich hatte keinerlei Komplikationen.
Besonders angenehm empfand ich, als ich noch im Aufwachraum lag wurde mein Mann gleich telefonisch informiert, dass die OP gut verlaufen ist.
Auch am Abend wurde ich nochmals zu Hause angerufen.Dies beruhigte mich,da ich am gleichen Abend noch die Klinik verlassen durfte.

KRANKENSCHWESTERN und PFLEGER:
Besonders möchte ich noch allen Krankenschwestern (Birgit, die anderen Namen kann ich leider nicht benennen)erwähnen, mit welcher Empathie sie mir entgegen traten. In Zeiten der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Arbeitsbelastung ist dies nicht selbstverständlich und einfach zu leisten!!!

Sehr gute Behandlung und Betreuung.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärung, verständnisvolle Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung eines Eierstocks
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr sehr freundliches und empathisches Personal.
Sehr gute ärztliche Aufklärung, auch für einen Laien verständlich.

Nicht empfehlenswert!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann ich leider überhaupt nicht weiterempfehlen. Ich würde niemals mehr in diesem Krankenhaus entbinden. Herablassende Oberärztin, die mich einfach wegen Milch abpumpen angemacht hat obwohl mir niemand gezeigt hat wie ich mein Baby richtig anlege. Keine Stillberatung vor Ort, dies wurde mir bei der Entlassung zwischen Tür und Angel kurz erklärt. Die Zimmer sowie der Kreissaal absolut unhygienisch und dreckig. Habe mich nicht eine Sekunde dort wohl gefühlt. Die Entbindung war der blanke Horror. Habe bis heute hin damit zu kämpfen und konnte es nicht richtig verarbeiten. Das Kind wurde kurzfristig geholt, weil etwas nicht stimmte. Stattdessen musste ich pressen obwohl ich nicht mal vollständig geöffnet war. Ich hatte einen hohen Blutverlust und konnte alleine nicht mehr aufstehen, geschweige denn, mich um mein Baby kümmern. Hilfe seitens Krankenschwestern gab es keine. Mit Schmerzen und Kreislaufproblemen musste ich mich um mein Baby kümmern. Für die Babys gibt es teilweise kaputte Kleidung. Außerdem wurde ich nicht richtig vernäht, sodass ich nachfolgend mit schlimmen Schmerzen zu kämpfen hatte. Meine Frauenärztin hat mich dann zu einem Spezialisten verwiesen, um es korrigieren zu lassen.

Hier ist man Patient und keine Nummer

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Patientennahes Personal
Kontra:
Die Duschen könnten renoviert werden (aber in welchem Krankenhaus nicht)
Krankheitsbild:
Operation am Eierstock
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in diese Klinik gekommen, da mein Gynäkologe mir diese Klinik empfohlen hat. Es wäre eine der besten Kliniken im Umkreis Frankfurts...

Den Termin zur Erstuntersuchung habe ich relativ kurzfristig erhalten. Der Empfang war sehr herzlich und die Räumlichkeiten der Praxis sind sehr ansprechend. Nach der Untersuchung wurden alle Unterlagen vorbereitet welche für eine Aufnahme in der Klinik notwendig waren und ein Termin für die OP wurde vereinbart. Alles sehr unkompliziert, selbst auf meinen anstehenden Urlaub wurde Rücksicht genommen.

Einen Tag vor der OP ruft man an und bekommt gesagt, wann man am Folgetag da sein muss. Bei der Ankunft wird man ebenso herzlich aufgenommen. Die Nervosität wird einem durch das sehr freundliche und ruhige Personal sofort genommen. Nach einem kurzen Aufnahmegespräch im Zimmer geht es auch direkt los Richtung OP. Und auch hier wird einem regelmäßig die Hand auf die Schulter gelegt und durch Gespräche wird man abgelenkt. Nach der OP im Zimmer wird man super betreut. Die zwei Nächte die ich dort verbracht habe waren sehr angenehm. Das faszinierende: Wenn man über die Station läuft wird man mit Namen begrüßt und es wird einem gut zugesprochen wie gut man sich schon bewegen kann. :-) Man ist also nicht nur eine Nummer, sondern ein Mensch!

Und im Nachhinein kann ich zudem noch sagen, die OP-Schnitte wurden so gut gemacht, ich habe keinerlei Narben und muss selbst teilweise suchen wo geschnitten wurde.

Ich kann die Klinik absolut weiter empfehlen!

Prof. Hornemann neue OP Methode absolut empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gynäkologie fachlich/menschlich herausragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Zervikosakropexi mit Sehne des Musculus semitendinosus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Herzlichen Dank an Herrn Prof. Hornemann und sein gesamtes Team. Prof. Hornemann ist ein hervorragender Arzt mit höchster Kompetenz, sehr offen und absolut emphatisch. Mit der von ihm initiierten und bei mir angewandten Zervikosakropexie mit der körpereigenen Sehne des Musculus semitendinosus bin ich sehr zufrieden. Alle von ihm gemachten Aussagen trafen zu, die OP verlief komplikationslos und es geht mir gut. Ich habe absolutes Vertrauen zu ihm als Arzt und kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Auch das Pflegepersonal ist sehr kompetent, freundlich und stets um einen bemüht.

Zurück in ein neues Leben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier fühlt man sich aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr korrekte Aufklärung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wird alles schnell erledigt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zur vollsten Zufriedenheit)
Pro:
Hier wird man als Patient wahrgenommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmuttersenkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier ist man gut aufgehoben. Ärzte und Klinikpersonal ist für den Patienten da .Sie sind Fachkompetent und nehmen einem die Angst.
Diese Klinik habe ich gewählt, weil sie auch sehr gute Rezensionen hatte. Hier wurde ein Operationsverfahren entwickelt welches für den Patienten eine große Erleichterung ist.Ich selbst hatte danach keine Schmerzen. Jeder hat das Recht sich zu informieren und das Beste für sich auszusuchen.Es gibt viele Möglichkeiten und ich bin froh ,dass ich mich für dieses Krankenhaus und diese Operationsmethode entschieden habe. Endlich kann man ohne Einschränkungen am wiedergewonnen Leben teilnehmen.

Gutes Personal, freundlich und aufmerksam

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wie oben - gutes Personal, freundlich und aufmerksam
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Entfernung der Gebärmutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im August 2021 bin ich Patientin in der Gynäkologie der Klinik Sachsenhausen gewesen.
Die medizinische Versorgung, sowie die allgemeine Ver-
sorgung war sehr gut.
Alle sind aufmerksam und sehr freundlich !!
Danke an das ganze Team rund um Professor Dr.Amadeus
Hornemann

Beste Station, die ich je erlebt habe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich vom Reinigungsdienst bis zum Professor
Kontra:
Krankheitsbild:
Eierstockzyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich vom ersten Telefongespräch bis nach der Entlassung von allen Mitarbeitern sehr einfühlsam u. freundlich behandelt. Man ist hier Patient und kein ,,Fall"!

Sehr gute Erfahrung, professionell und freundlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man ist in guten Händen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionell)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles sauber)
Pro:
Top Ärtzte - professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Hysterektomie -Endometriose, Adenomyose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir musste eine Hysterektomie durchgeführt werden.

Bei der Klinik hatte ich bereits Jahre zuvor eine sehr gute Erfahrung mit einer Endometrioseenentfernung gemacht. Aus diesem Grund wollte prüfen, ob die OP auch diesmal hier durchgeführt werden kann. Ich informierte mich zunächst über die aktuelle Anzahl der durchgeführten Operationen die in diesem Bereich auf der Webseite der Klinik abrufbar sind. Alles hörte sich gut an. Also vereinbarte ich einen Termin zwecks einen Vorgespräch.

Sowohl die Vereinbarung eines Termins zwecks Vorgesprächs als auch zwecks OP erfolge sehr schnell.

Am Tag des Vorgesprächs verlief alles unkompliziert. Die Mitarbeiterin waren sehr freundlich (dies überraschte mich sehr positiv), da dies nicht meinen Erfahrungen in anderen Krankehäusern entsprach.

Am Tag der OP wurde ich ebenso sehr freundlich und profesionell in der Station empfangen und alles lief nach Plan.

Die OP selber war erfolgreich. Sie dauerte länger als gedacht, da die Hysterektomie sehr mühsamm und zeitaufwendig aufgrund von vielen Verklebungen war. Trotzdem konnte ich alles ohne Verletzungen anderer Organe gut überstehen. Einen Herzlichen Dank nochmals an den Arzt und an sein ganzes Team dafür!!

Nach 4 Tagen konnte ich das KH verlassen. Ich bin sehr glücklich dafür, dass ich in guten Händen war und dass ich mich für dieses Krankenhaus entschieden habe.

LASH im KH Sachsenhausen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Essen / Besetzung Nachtschicht
Krankheitsbild:
Adenomyose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zunächst muss man sagen, fachlich ist das KH auf dem Gebiet wirklich hervorragend. Die Pflegekräfte sind nett, zum Teil ein wenig „übergriffig“. Ich fände es schön, wenn einem Dinge wie „nein, ich habe keine Probleme mit den Kreislauf“ auch mal geglaubt würden. Nichts desto trotz - es ist nur lieb gemeint :)

Tagsüber sind unglaublich viele Pflegekräfte auf der Station unterwegs.

Im Gegensatz zu vielen Anderen hier wurde ich nach meiner OP aber nur einmal vom operierenden Arzt besucht. Schon am 2. Tag war ich außer bei Schichtübergabe quasi mir selbst überlassen. Sofern es bergauf geht, ist aber auch das ja kein Thema.

Beanstanden muss ich nur eines: man gibt an 5 Stellen und auf x Formularen an, dass man an Lactoseintoleranz leidet, auf dem Zettel am Essen steht noch „nichts Blähendes“ (was ja super ist, mit dem Gas von der OP hat man genug zu tun), aber es gibt normale Butter, normalen Käse und zur Krönung noch stinknormalen Joghurt. Das bläht bei Lactoseintoleranz übrigens alles… aber frisch nach einer OP hat man auch wenig Lust auf Diskussionen.

Sehr unschön ist es, dass die Nachtschicht nur von einer einzigen Schwester abgedeckt wird. Wenn man klingelt, wartet man ohne Weiteres 10 Minuten - halb so wild. Aber da man auch die Klingeln aus den Nachbarzimmern hört, irgendwann anstrengend.

Alles in allem hatte ich schon schlechtere, aber auch schon bessere Krankenhausaufenthalte. Die fachliche Kompetenz auf dem Gebiet Endometriose / Adenomyose ist es aber 100% wert.

Das Patientenentertainment-System ist klasse und preislich wirklich ok. Security und Patientenmanagement waren ebenfalls sehr freundlich und hilfsbereit.

Weitere Bewertungen anzeigen...