Krankenhaus Sachsenhausen

Talkback
Image

Schulstraße 31
60594 Frankfurt/Main
Hessen

146 von 178 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

179 Bewertungen

Sortierung
Filter

Reibungslose OP inkl. Vor -und Nachbetreuung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut betreut gefühlt. Alles lief reibungslos und das gesamte Personal ist zuvorkommend und kompetent.

Myomentfernung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Qualität der Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Myom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Erfahrungen mit dieser Klinik gemacht, hier passte alles, kompetente Ärzte und ein super Team auf der Station. Vom Erstgespräch bis zur OP und die Nachsorge auf der Station hat hier alles reibungslos funktioniert. Ich hatte vor der Operation heftige Beschwerden aufgrund eines Myoms, mit einer kleinen, unkomplizierten, gebärmuttererhaltenden Operation wurden diese gänzlich behoben.

Besonders hervorheben möchte ich die Krankenschwestern- und Pfleger der Station, immer freundlich, hilfsbereit und kompetent, super Arbeit!

Empfehlenswerte Klinik bzw. Abteilung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Gebäude könnte eine Renovierung gebrauchen.)
Pro:
Kompetenter sicherer Chefarzt, tolles Pflegepersonal
Kontra:
Mittagessen verbesserungsbedürftig
Krankheitsbild:
Myome, Endometriose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine LASH und eine aufwändige Entfernung von Endometriosegewebe im Bauchraum. Drei Nächte war ich stationär aufgenommen.
Voruntersuchung/Beratung, Aufnahme, OP und Nachbetreuung verliefen sehr gut.

Schade, keine nachvollziehbare Struktur.

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Eine Geburt sollte das schönste Familienerlebnis sein)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Hintergründe von Entscheidungen können nicht vermittelt werden.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Ende gut alles gut!)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Nicht durchdachte, unsinnige Einschränkungen.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alles ist klein und älter aber sauber.)
Pro:
Qualifiziertes Personal
Kontra:
Nicht durchdachte Corona Regeln, Willkür und Ungleichbehandlung.
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankennaus im Allgemeinen ist gut.
Die Entbindung im Krankenhaus ist im allgemeinen gut.
Die Betreuung ist so gut wie sie mit dem knappen Personal in einem vollen Krankenhaus sein kann.
Somit kommt es auch auf die Unterstützung der Partner an. Leider ist diese Möglichkeit nicht allen Paaren vergönnt, da willkürlich darüber entschieden wird, wer in einem Familienzimmer helfen darf und wer nur zu den reduzierten Corona-Besuchszeiten helfen darf. Durch das Verlassen müssen des Krankenhauses wird die Anzahl der Kontakte erhöht und durch die Reduzierung der Besuchszeiten (da nur eine Person aus dem Haushalt reindarf) nicht verringert. Das Corona Management ist somit nicht durchdacht und darüber hinaus nicht dem Gleichbehandlungsgrundsatz entsprechend.
Die „Schwester“ entscheidet wer seiner Frau helfen darf und wer dem Krankenhaus verwiesen wird.
Somit ergibt sich für mich: Keine Nachvollziehbarkeit der Prozesse, keine Risikobewertung der Abläufe und keine kundenorientierte Struktur. Nach der Norm ISO 9001 ist der Punkt Kundenrückmeldungen in Anbetracht der 2. Welle nicht erfüllt.

Ich hatte volles Vertrauen zum Chefarzt der operativen Gynäkologie und bin sehr dankbar, dass es so einen Menschen unter den Ärzten gibt!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zeit in der Pflege und unter den Ärzten
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkologische Senkungsbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Chefarzt der operativen Gynäkologie ist sehr kompetent, verbindlich, auf Augenhöhe.Ich fühlte mich sehr gut von Ihm und seinem Team betreut und bin mit dem neuen Operationsverfahren, Senkungsbeschwerden mit körpereigenem Gewebe zu operieren,sehr zufrieden.Ich möchte kein Plastiknetz, welches als übliches Verfahren genutzt wird, in mir haben.So ist mir wichtig, dass dieses geniale Verfahren weiter unter die Frauen gestreut wird .Die pflegerischen Kolleginnen und Kollegen strahlen Ruhe aus, und ich bin als Patientin sehr gut wahrgenommen und gepflegt worden.Das Thema Zeit und eine familiäre Atmosphäre in einem Krankenhaus zu erleben, ist etwas besonderes.
In diesem Sinne würde ich das Krankenhaus Sachsenhausen jedem empfehlen und auch eine weite Anreise von 600km jederzeit wieder in Kauf nehmen.

Gebärmutterentfernung (LASH)

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Teams
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung (LASH) und Endometriose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Team der Gynäkologie war bei der Voruntersuchung und auf der Station sehr freundlich. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt. Ich wurde von Herrn Prof. Hornemann operiert (LASH). Er ist ein sehr kompetenter und empathischer Arzt. Er war immer ansprechbar und kam nach der OP und jeden Morgen bei mir vorbei und hat mich über die OP und den Verlauf informiert.
Die Schwester waren auch alle sehr hilfsbereit und kamen regelmäßig um nach mir zu schauen. Es wurde auch auf Kleinigkeiten geachtet, z.B. wurde eine gewärmte Decke über mich gelegt, während ich im Vorbereitungsraum war.
Sehr gut fand ich auch den organisatorischen Ablauf dahingehend, dass ich erst am Morgen der OP in das Krankenhaus kommen musste und nach gutem Verlauf nach zwei Nächten bereits wieder nach Hause konnte.

Warnung vor katastrophalen Zuständen bei Betreuung und Beratung nach der Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Neugeborenes musste zur Sicherung des Überlebens in Uniklinik abtransportiert werden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beratung nicht vorhanden. Nur reaktiv auf spezielle Fragen geantwortet, wenn Zeit war.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wenn das Sichern des Überlebens zur medizinischen Behandlung gehört, wurde dies nicht vorgenommen.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Aushändigen einer 2-seitigen Info-Broschüre an völlig übermüdete Eltern einen Tag nach der Geburt ohne Erklärung.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Familienzimmer muss selbst bezahlt werden. Am ersten Morgen wurde man mit Androhung eines Rauswurfes für den Vater wegen Überfüllung geweckt.)
Pro:
Einige Schwestern/Hebammen haben versucht sich Mühe zu geben
Kontra:
Alles: der gesamte Ablauf bis 36 Stunden nach der Geburt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Baby musste nach 1 1/2 Tagen Aufenthalt ab Geburt in Sachsenhausen auf eigenes Drängen per Rettungswagen nachts in die Uniklinik verlegt werden, um Überleben zu sichern! Dort wurde sofort professionell gehandelt und das Kind unter 24-Stunden Überwachung gestellt, die bis heute (5. Tag nach Geburt) mit umfassenden Tests und Behandlungen andauert.

Mit nun klarerem Kopf und nach Sichtung der vom KH Sachsenhausen erst am Tag nach der Geburt ausgehändigten 2-Seiten Informations-Broschüre wird klar, dass fast sämtliche Beratung und Hilfestellungen (der ohnehin geringen selbst gesetzten Standards) nach der Geburt versäumt wurden und eine adäquate Versorgung durch die überlasteten Schwestern (meist nur EINE Schwester pro Schicht für eine Vielzahl Frauen/Babies!) nicht gewährleistet wurde.

1. Nach Geburt vom Kreißsaal schnell ins Familienzimmer gebracht (95 EUR/Nacht, selbst zu zahlen). Kind wurde gewickelt, in ein Handtuch eingepackt und ins Bettchen zwischen den zwei Elternbetten gelegt. Da Geburt am Freitag Nachmittag stattfand, war kinderärztliche Untersuchung (nur Mo-Fr mit Leih-Ärzten der Uniklinik, nicht möglich!). Kein Willkommen, keine Vorstellung der Ärzte (diese behandeln ohnehin nur Mutter, NICHT Baby, da es Gynäkologen sind) oder Schwestern. Keine Beratung, was in den Stunden nach Geburt passieren soll. Keine Ergebnisse der Geburt/U1 Untersuchungen.
2. Nach ein paar Stunden mit schlafendem Kind wurde das erste mal das Anlegen an die Brust versucht. Dies klappte nicht sofort, wurde deshalb recht schnell aufgegeben. Eine Stillberatung fand nicht statt.
3. Innerhalb der nächsten 36 Stunden wurde außer kurzem Reinschauen bei Betätigen der Glocke keine strukturierte Erklärung der nächsten Schritte oder des Ablaufs nächster Tage vorgenommen. Ärztliche Visite nur der Mutter. Einige weitere Anlege-Versuche fanden erfolglos statt und es wurde gesagt, dass ein Neugeborenes in den ersten 24 Stunden "nichts essen muss".
4. Dehydriertes, apathisches Baby per RTW gerettet.

Kleines Krankenhaus mit hoher Fachkompetenz

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Eierstockzyste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gut geführte Klinik, ich selbst war in der operativen Gynäkologie bei Professor Hornemann wegen einer Zystenentfernung per Laproskopie. Fachkompetenz der Ärzte ist hervorragend, das OP Ergebnis perfekt, sehr freundliches und unterstützendes Pflegepersonal, schnelle Administration was Entlassungsberichte, OP-Bericht und Ähnliches betrifft. Auch die Verpflegung war sehr gut und abwechslungsreich. Ein kleines Krankenhaus wo man sich als Patient sehr gut aufgehoben fühlt.

Nur dem Geld verpflichtet

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die externen Mitarbeiter sehr freundlich und zuvorkommend
Kontra:
alles andere
Krankheitsbild:
Reflux
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut enttäuschend, Schwestern völlig genervt und desinteressiert an Patienten. Ärzte wohl völlig überfordert, Arztbriefe mit falschen Angaben, Verschreibungen von unverträglichen Medis. Die Organisation ist chaotisch, wir haben ca 10 Anrufen bei 6 Durchwahlnummern gebraucht bis ein Termin zustande kam. Niemand ist für nichts zuständig. Akten verschwinden, tauchen wieder auf sind aber mit dem System der Abteilung nicht kompatibel. Anrufe oder Mails werden ignoriert. Wir hatten ein Vorgespräch wegen Voruntersuchungen zu Reflux. 130km hin, Vorgespräch, 130km zurück. Termin für Voruntersuchungen geht nicht weil Fr. Doktor nur Voruntersuchungen macht wo sie auch das Vorgespräch gemacht hat. 130km hin, 10min Vorgespräch, 130km zurück. Auch Voruntersuchungen völlig chaotisch. Bestimmt nicht mehr dort hin. Das ist ein Industrieunternehmen im Gesundheitsgeldverdienbereich das möglichst schnell möglichst viele Patienten durchschleust, Gesundung zweitrangig.

Empfehlenswertes Krankenhaus

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Kurz vor der OP hat der Chirurg alle unklarheiten geklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
- Schönes Gelände - Nettes und Hilfbereites Personal - Mahlzeiten waren lecker
Kontra:
Beratungsgespräch war nicht befriedengen, aber der Dr. vor der OP hat sich noch mal Zeit genommen um alle Unklarheiten zuerklären.
Krankheitsbild:
Zysten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nette Klinik mit großer Cafeteria im Haus. Ein günstiges Parkhaus ist direkt um der Ecke. Personal war sehr hilfsbereit und freundlich. Ich kann es nur empfehlen.

Klinik ist nur zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Team, Freundlichkeit, Fähigkeit des Operateurs
Kontra:
Das Essen ist verbesserungswürdig, aber es ist auch kein Hotel
Krankheitsbild:
Uterus myomatosus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin extra aus 300km Entfernung zur Operation durch Prof Hornemann angereist, weil er für seine laparoskopischen Eingriffe bekannt ist. Die Vorbereitung und Kommunikation über das Sekretariat war sehr freundlich und unkompliziert. Am Vortag erfolgten die Voruntersuchung ohne Wartezeiten und die Aufnahme am Tag darauf verlief routiniert und immer sehr freundlich über die Station. Die Operation selbst (laparoskopische Hysterektomie und Salpingektomie) habe ich aufgrund einer exzellenten Narkose nicht mitbekommen und sehr gut hinter mich gebracht und durfte am Tag darauf entlassen werden. Alle Mitarbeiter, ob in der Ambulanz, auf der Station, im OP und der Anästhesie sind wirklich sehr freundlich und hilfsbereit gewesen- ein großes Dankeschön an alle!

Entfernung Gebärmutter

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionell und große Expertise
Kontra:
Krankheitsbild:
Intramurales Leiomyom des Uterus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik mit einem Innenhof liegt im schönen Stadtteil Sachsenhausen. Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilft bei allen Fragen. Professor Hornemann ist menschlich zugänglich und erklärte einem Alles. Das OP Ergebnis ist einwandfrei. Die Empfehlung meiner Frauenärztin in dieses Krankenhaus war genau richtig.

Bauchspiegelung - sehr gute Erfahrung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Fragen wurden geklärt, Empfehlungen ausgesprochen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal sehr kompetent und freundlich
Kontra:
—-
Krankheitsbild:
Entfernung Eierstock minimal invasiv (Bauchspiegelung)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnhme in der Klinik war sehr gut organisiert und wird im Vorfeld bereits erledigt, sodass es am Tag der OP direkt losgeht, ohne lange Vorbereitungszeit. Die Ärzte sind sehr kompetent und freundlich, alle Fragen wurden geklärt. Die Zimmer auf der Station sind hell, sauber und freundlich. Die Klinik macht insgesamt einen modernen Eindruck. Das Essen ist sehr gut. Das Pflegepersonal ist sehr freundlich und kompetent. Man fühlt sich insgesamt sehr gut aufgehoben.

Bauch Laparaskopie

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kurze Aufenthaltsdauer wegen sehr kompetenter Operation
Kontra:
Krankheitsbild:
Eierstockentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Effiziente Aufnahmeprozedur, sehr freundliches Personal, alle sehr hilfsbereit. Der operierende Prof. hat sehr gut operariert, hervorragender Operationserfolg. Pflegepersonal sehr rücksichtsvoll.

Gebährmutter Op

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
???? Grünkohlpürree
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 31.08.20 in dieser Klinik operiert. Meine Gebährmutter wurde entfernt.
Bereits Montag Mittag konnte ich fast schmerzfrei herumlaufen.
Das Personal Station 3 war toll. Lustig, hilfsbereit, nie muffig wegen Wünschen. Selbst die Reinigungsfrau hat mir Spaß gemacht.
Prof. Hornemann ist ein sehr lieber und kompetenter Arzt.
Diese Klinik kann ich uneingeschränkt empfehlen. Am Entlassungstag hat Mustapha ganz lieb meine Tasche zum Eingang getragen.
Die Leute die sich beschweren, sollten überlegen ob es vielleicht an ihnen selbst liegt.
Ich bedanke mich herzlich.
Ich wünsche weiter viel Erfolg Nicole.W

Rundum zufrieden!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch Prof. Hornemann
Kontra:
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein angenehmes ruhiges Krankenhaus mitten in Sachsenhausen mit sehr nettem Pflegepersonal und einem präsenten und kompetenten Chefarzt.
Besonders hervorheben möchte ich die klaren, ruhigen und verständlichen Erläuterungen von Herrn Prof. Hornemann. Er nahm sich viel Zeit für mich, kam vor und nach der Operation sowie jeden Morgen vorbei. Der Eingriff erfolgte minimal-invasiv, so dass ich nach nur zwei Nächten im Krankenhaus entlassen werden konnte. Aufgrund der geltenden Corona Beschränkungen sind wenige Besucher in der Klinik und der Klinikalltag scheint insgesamt etwas ruhiger, was für die Patienten sehr angenehm ist.
Das Team von Schwestern und Pflegern war rundum freundlich, zuvorkommend und kümmert sich mit Humor um die Patienten.
Einen herzlichen Dank an Prof. Hornemann und das Team auf der Station.

Professioneller Dienst am Menschen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unkomplizierte Aufnahme, professionelle Durchführung und menschliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Intramurales Uterus-Leiomyom, subseröse Uterus-Leiomyome, Endometriose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles Personal, vom Empfang bis zum Ver-pfleger, von der Hebammenstudentin bis zur Nachtschwester, vom Stationspersonal bis zum OP-Personal, den Anästhesisten und den Operateuren:
ich habe mich rundherum ernstgenommen, aufgehoben und professionell behandelt gefühlt. Selbst [zum ersten Mal] auf dem vorbereitenden OP-Tisch liegend wurde neben aller Arbeit AN MIR noch freundlich und heiter MIT MIR gesprochen.

Wegen eines größeren, kompliziert verwobenen intramuralen Uterusmyoms bin ich von meiner Frauenärztin zu "den Spezialisten nach Sachsenhausen" weiterverwiesen worden, um deren Meinung einzuholen.

Nach eingehender Beratung habe ich mich für die Entfernung per Bauchspiegelung entschieden.

"Haben Sie sich schon einen schönen Traum ausgesucht?", waren die letzten Worte des Anästhesisten. Von da an merkte ich nichts mehr von der komplizierter (als gedacht) gewordenen Operation: währenddessen fanden die Operateure noch viele kleinere, zuvor unentdeckte Myome mehr sowie Endometriose. Alles wurde sogleich mit entfernt, sodass einem Kinderwunsch nichts mehr entgegen stehen sollte.

Am Vormittag des 3.8. wurde ich operiert, am Morgen des 5.8. bereits entlassen - dazwischen erhielt ich Besuche von den liebevollen Schwestern, dem Chefarzt und auch der Anästhesist kam noch einmal vorbei, um sich nach meinem Befinden zu erkunden und Fragen zu beantworten. (Tipp: Immer Fragen aufschreiben, sonst vergisst man alles bis zur Visite.)

Und: ich hatte wunderbare Zimmernachbarinnen - wir konnten immer gegenseitig aufeinander Acht geben.

Die Nachsorge muss selbstständig organisiert werden; bestenfalls ist die eigene Frauenärztin nicht im Urlaub (vorher abklären!) - falls sich nach der OP noch Hämatome nach oben drücken oder unbekannte Schmerzen auftreten. Die Narben sind winzig - "da war ja auch der Profi am Werk", so meine FÄ.

Ich danke allen Beteiligten von Herzen!
Wir sehen uns hoffentlich wieder: im Kreissaal.

Mein Aufenthalt Im August 2020

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
operierender Arzt, Anästhesist, Pflegepersonal
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Zyste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entfernung einer Zyste im Eierstock im Krankenhaus in Sachsenhausen und habe mich dort wirklich wohl gefühlt. Vom behandelnden Arzt, dem Anästhesisten, bis hin zum Pflegepersonal waren alle überaus freundlich und ich fühlte mich zu jeder Zeit gut aufgehoben. Ich würde den Bereich der Gynäkologie definitiv weiterempfehlen.

Op

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit
Kontra:
Nichts negatives
Krankheitsbild:
Entfernung Myom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reibungsloser Ablauf
Sehr gute Betreuung durch das Pflegepersonal.
Sehr freundliches Personal.

Hier sind Sie gut aufgehoben!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prof. Dr. Hornemann)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkologie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Strukturierte Abläufe der einzelnen Bereiche
Gute / verständliche Aufklärung für den Patienten
Alles sehr hygienisch
Freundliche und kompetente Schwestern

Da sollten sich die Kliniken im Landkreis Heilbronn eine Scheibe abschneiden!!! Bzw sich einer Unterweisung unterziehen, wie ein gutes Klinikum standardmäßig zu funktionieren hat.

Rundum empfehlenswert!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit aller (!) Mitarbeitenden
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Entfernung Gebärmutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entfernung der Gebärmutter im Krankenhaus Sachsenhausen und ich war wirklich positiv überrascht, wie freundlich und aufmerksam ich behandelt wurde.
Ich war in den vergangenen Jahren sowohl als Papitentin als auch als Angehörige in verschiedenen Krankenhäusern und so ein liebevoller Umgang ist mir nirgendwo anders begegnet!
Auch der medizinische Part war phantastisch. Der operierende Arzt hat mich in den drei stationären Tagen mehrfach besucht, mir geduldig alle Fragen beantwortet, mich beruhigt und sehr gut aufgeklärt.
Die Operation musste zwar wegen einiger Notfälle um einen Tag verschoben werden, wurde aber zu meiner vollsten Zufriedenheit, soweit ich das als Nicht-Medizinerin beurteilen kann, ausgeführt.
Das Pflegepersonal war äußerst freundlich - so ist mir zum Beispiel aufgefallen, dass jedesmal angeklopft wurde, bevor jemand das Zimmer betraten. Das ist bei weitem nicht selbstverständlich!
Eine kleine Anekdote: als ich nach dem Mittagessen spaßeshalber nach einem Espresso fragte, ging der freundliche Mitarbeiter und brachte mir einen Kaffee.
Ich bin übrigens Kassenpatientin.
Auch das Essen fand ich für Krankenhauskost äußerst wohlschmeckend.
Ich kann das Krankenhaus Sachsenhausen uneingeschränkt weiterempfehlen!

Sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriosezysten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich musste zur operativen Entfernung von zwei Endometriosezysten ins Krankenhaus. Für die kompetente, ausführliche und freundliche Beratung und Betreuung durch das gesamte Team möchte ich mich herzlich bedanken. Ich kann das Krankenhaus sowohl aus medizinischer als auch aus betreuter Sicht mit voller Überzeugung weiter empfehlen.

Operative Gyn absolut empfehlenswert!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Aufklärung, Fürsorge, Freundlichkeit
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zwecks einer Hysterektomie auf Empfehlung meines Gynäkologen in diesem Krankenhaus und kann nur sagen:
Von A bis Z alles TOP!

Angefangen von der Gyn.Ambulanz zur Voruntersuchung und Vorgespräch, über den Eingriff an sich bis zur postoperativen Versorgung auf Station C3b- es gab wirklich nichts auszusetzen und ich habe mich zu jeder Zeit absolut gut aufgehoben gefühlt.

Es wurde sich wirklich top gekümmert, auf Fragen eingegangen und es war immer ein Ansprechpartner zur Stelle. Man hatte nicht im geringsten das Gefühl, dass einem Mitarbeiter zu irgendeinem Zeitpunkt irgendetwas zu viel war.

Vor allem ist auch die fachliche Kompetenz hervorzuheben:
Mir ist ein "großer Bauchschnitt" erspart geblieben. Aufgrund einer Erstmeinung eines anderen Arztes letztes Jahr wurde dieser mir nämlich zunächst als einzige Option in Aussicht gestellt.
Stattdessen war der Eingriff nun völlig komplikationlos laparoskopisch möglich und ich bin sowohl mit dem medizinischen als auch mit dem optischen Ergebnis mehr als zufrieden.


Vielen lieben Dank an das komplette Ärzte-, Stations- und Pflege-Team der operativen Gyn! Macht weiter so!

Krankenhaus mit Wohlfühlfaktor!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Personal!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Ovarialzyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus ist sehr freundlich gestaltet und eingerichtet. In der Gynäkologie mit ihren warmen Farben fühlt man sich direkt wohl, nicht wie in vielen anderen weiß sterilen medizinischen Einrichtungen.
Das größte und herausstechende Argument sind jedoch die Mitarbeiter des Krankenhauses Sachsenhausen.
Von der Anmeldung, über das Anästhesie Team und meinen operierenden Arzt Herrn Dr. Therre, bis zu allen Krankenschwestern und dem Reinigungspersonal auf der Station waren alle außergewöhnlich freundlich, verständnisvoll und hilfsbereit! Oft lässt das Personal in Krankenhäusern die Patienten spüren, wie viel Arbeit auf ihnen lastet, doch nicht hier! Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und fast schon als sei ich im Urlaub.
Ich würde dieses Krankenhaus jederzeit weiter empfehlen. Vielen Dank an das gesamte Team!

Zufriedenheit Top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Dermoid Zyste Eierstock
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und super freundliches Personal!

Sehr zufrieden!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Essen ist verbesserungsbedürftig. Es gab kein frisches Obst und Gemüse.)
Pro:
Ein unerwartet persönlicher und menschlicher Kontakt
Kontra:
Krankheitsbild:
Myomentfernung per Gebärmutterspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr professionell, menschlich und freundlich

Sehr nette Ärzten/Ärztinnen und Krankenpfleger/innen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nette Ärzten/Ärztinnen und Krankenpfleger/innen, schönes Zimmer
Kontra:
Essen war ok
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt war sehr angenehm. Ärzten/Ärztinnen und Krankenpfleger/innen waren sehr nett , sie nehmen die Zeit für Patienten. Sie sind sehr gut organisiert, alles wurde deutlich erklärt/kommuniziert. Es ist auch hilfreich, dass sie mit Telefon und E-Mail ohne Probleme erreichbar sind. Das Zimmer war groß, sauber und schön. Das Essen könnte verbessern, aber auch nicht schlecht.

Kompetent und nur zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr auf den Patienten eingehend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr netter Umgang, das Essen, das Umfeld es stimmte alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkologisches
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr gepflegtes Krankenhaus. Umgang mit Patienten sind hervorragend sowie wirklich kompetente und bemühtes Pflegepersonal sowie Fachärzte! Man fühlte sich geborgen und es wurde sehr auf den Patienten eingegangen. Es ist ein tolles Krankenhaus und nie habe ich solch ein Engagement gesehen in den letzten Jahren wie im Krankenhaus Sachsenhausen. Im gesamten ist es nur zu empfehlen. Trotz den Umständen momentan machen sie einen sehr guten Job!!

Alles problemlos - Dank an das ganze Team

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionell, freundlich, hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung (Myome, Zyste)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine rundherum super Betreuung im Krankenhaus Sachsenhausen

Was wurde gemacht:
Die Gebärmutter mit Myomen wurde komplett entfernt. Zysten wurden entfernt. Das alles mittels einer Bauchspiegelung. Zum Glück nicht mit einem Bauchschnitt.

Voruntersuchung:
- Unkomplizierte und schnelle Terminvergabe
- Freundlicher Empfang
- gute Organisation, kurze Wartezeiten
- SEHR freundlich Ärzte/innen, die mich super und sehr geduldig beraten haben. Alle meine Fragen wurden beantwortet und es gab niemals ein Anzeichen von Ungeduld oder Eile. (Obwohl ich ausführlichst befragt habe :) )

OP und Krankenhausaufenthalt:
Also ich kam mir ja fast schon vor wie im Hotel. Ich wurde freundlich empfangen und über den Ablauf informiert. Ankunft war um 10.00 Uhr. Die OP war gegen 12.00. Vorher noch ins Zimmer geführt. Ich konnte in Ruhe auspacken, habe eine wunderbare LMAA-Pille bekommen und stand dann allem gelassen gegenüber. Vllt sollte ich erwähnen, dass ich eher eine Angstpatientin bin. Aber auch das wurde von allen verständnisvoll aufgenommen und die Behandlung daraufhin im Rahmen des Möglichen anpasst. Klasse und Danke dafür.

Die OP verlief einwandfrei, die Nachbetreuung verlief sehr professionell und empathisch. Gegen 15.00 war ich wieder im Zimmer und bin gegen 16.00 erstmals wieder aufgestanden. Die Schwestern und Pfleger waren sehr sehr hilfsbereit. Alle Unsicherheiten meinerseits wurden verständnisvoll aufgenommen und aufgelöst.
Der leitende Oberarzt, der mich auch operiert hat, ist an allen Tagen meines Aufenthalts bei mir vorbeigekommen, hat mich ausführlich nach meinem Wohlergehen befragt und mir alles zum OP-Verlauf erklärt. Sehr freundlich, ruhig und verständlich. Vorbildlich.
Alle Nachuntersuchungen von dem Oberarzt und auch der Stationsärztin waren top. Schnell, unkompliziert und immer freundlich erklärend.
Am zweiten Tag nach der OP konnte ich schon wieder nach Hause entlassen werden und habe seitdem keine Probleme.

Ein großes Lob und Dank an das ganze Team.

Grosse OP ohne Bluttransfusion

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetente und gewissenhafte Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Eierstock Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Ärzte die große OP bei mir ohne Bluttransfusion durchgeführt haben. Super Team der Gynäkologie Abteilung
Super einfühlsamer und kompetenten Krankenpfleger -Personal.
Sehr erfahrener, kompetenter und einfühlsamer Chef Arzt der Gynäkologie. Danke.
Chefarzt der Anästhesie hat auch sehr große Erfahrung und hat mein Wunsch ohne Bluttransfusion operiert zu werden berücksichtigt und akzeptiert, wofür ich auch sehr dankbar bin.
Ich bin nach 7 Tage nach Hause gegangen und erhole mich überraschend gut von der OP was meiner Meinung an dem ganzem Team liegt.
Vielen herzlichen Dank.

Sehr zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Eierstockzyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit der gesamten Behandlung im Krankenhaus. Da ich mich bei der vorherigen gleichartigen OP in einem anderen Krankenhaus durch einen ärztlichen Kunstfehler eine Not-Op unterziehen musste, war ich etwas nervös. Die daraus resultierenden massiven Verwachsungen gestalteten die aktuelle OP als etwas kompliz. Der Oberarzt klärte mich vor und nach der OP ausführlich auf. Es ist diesmal alles komplikationslos verlaufen und ich bin sehr zufrieden.

Neues Gyn Ärzte Leitungsteam sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP Arzt top!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte Behandlung & Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich erfahren habe, dass ich bald meine erste OP haben werde, hatte ich schon ein bisschen Angst.

Diese Angst wurde mir bei der ersten Voruntersuchung durch einfühlsames Verhalten genommen. Aufgrund von Corona wurde die OP verschoben.

Zwei Tage vor meiner tatsächlichen OP hatte ich mein Vorgespräch / Untersuchung u.a. mit dem neuen lt. Oberarzt Dr. Therre, der mich operieren sollte. Er hat auf mich gleich einen sehr kompetenten und sympathischen Eindruck gemacht, ebenso die Anästhesie Ärztin und das ganze Team. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Die stationäre OP sowie die Narkose sind sehr gut verlaufen. Dr. Therre hat mir ein paar Stunden nach der OP verständlich erklärt, was gemacht wurde. Ich war recht schnell wieder fit. Besser hätte es nicht laufen können.

Herzlichen Dank dafür. Ich kann das Team und Prof. Dr. Hornemann, den ich bei einer Visite kurz kennenlernen durfte, sehr gut weiterempfehlen.

Super Geburt durch ein super Team!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Teilweise unterschiedliche Aussagen von den Pflegekräften/Hebammen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Versorgung der Geburtsverletzungen war sehr gut, sehr saubere Naht!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1. Entlasspapiere waren sehr schnell fertig. 2. Anmeldung beim Standesamt unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Familienzimmer recht alt, Badezimmer musste sich mit einem anderen Zimmer geteilt werden. Dusche war defekt, das gesamte Zimmer wurde geflutet.)
Pro:
Empathisches Team!
Kontra:
Zustand der Zimmer (Familienzimmer) recht veraltet
Krankheitsbild:
Natürliche Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich für die Geburt meines 1. Babys für diese Klinik entschieden und habe es keine Sekunde bereut! Das gesamte Team (Hebammen, Pflege, Ärzte) war sehr empathisch und hat mir sämtliche Ängste genommen. Selbst einer PDA, die ich zuvor aus Angst abgelehnt hatte, habe ich doch noch zugestimmt. Die Anästhesistin war einfach nur klasse, habe das Legen der PDA kaum gespürt und würde mich jederzeit wieder dafür entscheiden. Alle waren sehr einfühlsam und haben sich sehr um mein Wohlbefinden bemüht, selbst die Folgen eines Personalmangels habe ich nicht zu spüren bekommen. Obwohl man meinen könnte, dass eine Geburt dort für alle reine Routine ist, habe ich meine Betreuung als sehr individuell, herzlich und mitfühlend empfunden.
Vielen Dank für diese wunderbare Erfahrung!
Für Baby Nr. 2 kommt kein anderes Haus in Frage :)

Sehr positiver Aufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Immer freundliches und hilfsbereites Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Uterus myomatosus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 03.03.2020 eine lapariskopische Gebärmutterentfernung wegen eines Myoms. Trotz der enormen Größe (15×20cm) und Gewichts (2,8kg!) wurde die OP mittels Bauchspiegelung durchgeführt. Durch diese Ausmaße hat die OP insgesamt 5,5h gedauert. Es wäre für den Operateur sicherlich deutlich einfacher und schneller gewesen, den Eingriff konventionell durchzuführen, daher bin ich wirklich dankbar, dass er sich diese Mühe gemacht hat.
Insgesamt habe ich mich in der Klinik sehr wohl gefühlt und immer gut aufgehoben.

Das Pflegepersonal war freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sauber und zweckmäßig eingerichtet.

Das Essen war recht gut, für ein Krankenhaus.

Da ich selbst seit über 20 Jahren in der Pflege arbeite, habe ich sicher nochmal einen anderen und bestimmt auch kritischeren Blick auf die Situation. Ich würde mich jeder Zeit wieder dort behandeln lassen.

Vielen Dank für dieses doch recht positive Erlebnis

Kompetenz, Kooperation und Freundlichkeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathie, sichere Rahmung und zugewandte Fachkompetenz
Kontra:
nichts!
Krankheitsbild:
Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundliche Atmosphäre, Patientinnen fühlen sich willkommen. Schnelle, unbürokratische und kompetente Behandlung und Beratung. Die Fachkräfte zeigten ein hohes Maß an Kooperation, allgemeiner Zugewandtheit und selbstverständlicher Freundlichkeit. Zudem war sogar das Mobiliar ansprechend und geschmackvoll. Wartezeiten wurden jederzeit angekündigt, begründet und zuverlässig eingehalten.
Ein wunderbarer Ort für Menschen in unsicheren Lebenssituationen.

Tolle Betreuung, auch für ängstliche Patienten

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Möglichkeit auf erweiterte Einzelberatung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (insbesondere machst dauert es oft recht lange, bis jemand kommt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (recht neu und gepflegt)
Pro:
Fokus auf jede einzelne Frau
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung per geplantem Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Geburt meines zweiten Kindes hier, da auf dem Infoabend explizit darauf hingewiesen wurde, dass die Klinik auf traumatisierte Patienten eingestellt ist. Nach einer sehr schlecht gelaufenen und verarbeiteten ersten Geburt, die in einer Notsectio geendet ist, war ich sehr froh das Krankenhaus gefunden zu haben.
Man hat sich viel Zeit für mich genommen und mich toll vorbereitet und beraten.
Die (medizinisch erforderliche) geplante Sectio ist super verlaufen, Hilfe beim Anlegen kurz nach Geburt erfolgt, und auch die Betreuung auf der Station war spitze. Nur Nachts hat man gemerkt, dass die Personaldecke manchmal etwas dünn ist.

Das geht besser

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
OP geglückt
Kontra:
Mit Glück wie es scheint
Krankheitsbild:
Adipositas Chirurgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schwestern extrem genervt, Visite gibt es quasi nicht, wenn man Glück hat kommt ein Arzt vorbei und schaut mal kurz in die Akte. Ich bekam keine Infos Was gemacht wurde, erst nach mehrmaligem Nachfragen hab ich mal ne kurze Info bekommen. Irgendwie Fließbandarbeit dort. Habe schon viele OPs gehabt, das hier war wirklich die schlechteste. Würde nicht nochmal dorthin gehen. Auch Kleinigkeiten wie freies WLAN, was in vielen Kliniken selbstverständlich ist - muss dort gekoppelt mit TV bezahlt werden, selbst Wenn man gar kein TV möchte.
Mehrere Mitoperierte hatten massive Probleme wie Loch im Magen, Gefäß verletzt und nicht bemerkt, falsches essen direkt nach OP und dadurch Komplikationen, ich bin wirklich froh, dass es mir zumindest was den Eingriff betrifft doch gut geht.

1 Kommentar

Frieda072 am 06.02.2020

Hallo,
das hört dich nicht toll an. Würde mich über mehr Erfahrungen freuen. Da ich auch dort Operiert werde.

Bitte melden sie sd ich nochmal.

Sooo zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Betreuung im Kreisaal. Mutter-Kind Kontakt steht im Mittelpunkt
Kontra:
Auf Station wie in jeder Klinik Personalmangel
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin dem Krankenhaus unendlich dankbar. Ich hatte dort eine wundervolle Geburt, in entspannter Wohlfühlathmosphäre. Der Kreissaal war sehr gemütlich. Die PDA war perfekt gesetzt. Absolut keine Schmerzen. Eine ganz ganz tolle Hebamme hat uns begleitet.Danke, für diese super positive Erlebnis! So ein tolles Team! Danke danke danke!!!!

Sehr empfehlenswert

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionelles, freundliches Personal, angenehme Räumlichkeiten, exzellente medizinische Versorgung
Kontra:
das Essen (wie im Krankenhaus zu erwarten...)
Krankheitsbild:
Entbindung mit Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entbindung im Krankenhaus Sachsenhausen. In der Theorie war es eine blöde Geburt: Einleitung, da ich zwei Wochen überm Termin war, 19 Stunden Wehen bis zur vollständigen Eröffnung des Muttermundes, Fruchtblase mechanisch gesprengt, grünes Fruchtwasser, schlechte Herztöne beim Kind, so dass immer wieder Proben vom Köpfchen entnommen werden mussten, um den Sauerstoffgehalt zu prüfen, Saugglocke, da das Kind nicht niedrig genug war, als dass echter Pressdrang eingesetzt hätte, und nach über 20 Stunden dann doch Kaiserschnitt.
Praktisch war's aber, und das habe ich schon unter der Geburt immer gedacht, nicht so schlimm, und das verdanke ich dem exzellenten Personal im Krankenhaus Sachsenhausen, den Ärztinnen ebenso wie den Schwestern und Hebammen. Alle waren sehr respektvoll, freundlich und professionell, ich wurde zu jedem Zeitpunkt ausgezeichnet informiert und über meine Optionen aufgeklärt, man ging sehr rücksichtsvoll mit mir um, und auch der Humor kam nicht abhanden. Ich hatte deshalb die ganze Zeit das Gefühl, alles gut managen zu können, blieb zuversichtlich und blicke im Großen und Ganzen auf eine positive Geburtserfahrung zurück - auch wenn alles ganz anders gelaufen ist, als ich es mir gewünscht hätte. Die Pflege auf der Wochenbettstation war ebenfalls ausgezeichnet.
Ich kann mich nur herzlich bedanken und würde die Station jederzeit empfehlen.

TOP sehr gut zu empfelen

Strahlentherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top eine glatte Eins)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top eine glatte Eins)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top eine glatte Eins)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top eine glatte Eins)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Top eine glatte Eins)
Pro:
TOP eine glatte Eins
Kontra:
gibt es nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
CT - Thorax Radiologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich erlaube mir dies Mitzuteilen da ich selber als Profi aus der Pflege außerhalb des Sachsenhausener Krankenhaus komme.
Ihr seit ein Top gut Organisiertes Team in der Radiologie mit allen Untersuchen und was dazu beiträgt.
Ich fühlte mich bisher Bei Euch in der Abteilung z.B. CT-Thorax in der Radiologie immer seeehr gut aufgehoben.

Weitere Bewertungen anzeigen...