Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift

Talkback
Image

Hamburger Straße 41
21465 Reinbek
Schleswig-Holstein

121 von 160 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

163 Bewertungen

Sortierung
Filter

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hilfsbereit und nett
Kontra:
X
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super nett und nur empfehlenswert

Komplizierte Geburt aber tolles Team!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Geburt, Einleitung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann den Kreißsaal sowie Wochenbett Station absolut empfehlen! Auch zu Coronazeiten!

Ich hatte eine schwere Geburt mit Einleitung, nach 24 Stunden in dem das Team, Ärzte, Hebamme alles gegeben haben und mich immer weiter motiviert haben ist es leider doch ein Kaiserschnitt geworden. Aber auch das wurde super gemacht. Zu jedem Zeitpunkt waren alle lieb und Verständnisvoll. Mir wurde zu jeder Zeit gesagt was gemacht wird und wieso. Besonders danke ich Hebamme Frau Schwarz! Eine tolle Frau! Ich hatte sozusagen eine 1 zu 1 Betreuung da keine weitere Frau entbunden hatte.
Auch die Wochenbett Station war super. Alle waren so freundlich und hilfsbereit! Ein großer Pluspunkt ist das sie definitiv unterstützen beim Stillen! Ich musste leider zwischendurch zufüttern und durfte dies mit einem Stillhütchen und einem Kateter(?) machen wo am Ende die Pre Nahrung in einer Spritze war. So konnte mein Baby an der Brust trinken und stimulieren während ich zusätzlich durch den Schlauch Pre geben konnte.

Ich hatte wirklich einige Probleme unter der Geburt aber nie! Hatte ich das Gefühl nicht gut aufgehoben zu sein. Ich bin überzeugt, wäre ich nicht so toll behandelt worden hätte ich bestimmt ein Trauma zurück behalten.
Auch auf Station wurde mir mehrfach gesagt das ich wirklich alles gegeben habe und ich mir keine Vorwürfe machen brauche das es ein Kaiserschnitt wurde.

Wir hatten dann ein Familienzimmer mit meinem Mann der unter Geburt mit Maske dabei war. Ich brauchte keine tragen.

Wie in einem 5 Sterne Hotel

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wie in einem 5 Sterne Hotel
Kontra:
Gibt es nich
Krankheitsbild:
Krebspatientin mit Rektum Karzinom und Metastasen.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist durchgehend freundlich und kompetent.
Man hat nicht das Gefühl schnell wieder entlassen zu werden.
Es werden etliche Untersuchungen durch geführt.
Keine langen Wartezeiten bei den Behandlungen

OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Beratung und Erklärung,sehr gute Ärzte und Personel
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am 08.04.21 bin ich an meiner gutartig vergrößerten prostata mit der Laser operiert worden. alles super verlaufen. angestellte ,pflegepersonal selbstverständlich die Ärzte - Dr Brunken, Dr Wagner (beide Weltklasse ) alle zuvorkommend, freundlich und nett .immer um mein wohl besorgt.super-super recht herzlichen dank

Top Ärzte ,Top Schwestern, tolles Klima, rundum sehr gut zufrieden

Rundum zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (verständlich, ohne Zeitdruck, Alternativen aufzeigend)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich, immer hilfsbereit und kompetent
Kontra:
das Essen wäre verbesserungswert...
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Krankenhausaufenthalt mit OP zu Coronazeiten wünscht sich niemand. Aber von Anfang an habe ich mich hier sicher gefühlt, gehört und gesehen.
Die vorherige Beratung war ausführlich und verständlich, ich konnte ohne Zeitdruck alle Fragen stellen und wir haben gemeinsam alle Alternativen erörtert. Ohne Vertrauen in die Ärztin hätte ich zu dem Zeitpunkt der OP sonst nicht zugestimmt.
Der operierende Oberarzt und meine Ärztin waren vor der OP noch bei mir, um mit mir zu sprechen und nahmen mir dadurch sehr die Nervosität.
Ob Empfangspersonal,Pfleger, Krankenschwester oder Arzt - alle waren IMMER freundlich und gesprächs- wie hilfsbereit. Der Umgangston mit den Patienten wie auch beim Personal untereinander war stets freundlich und respektvoll.
Ich fühlte mich wirklich gut behütet und versorgt.
Die Abläufe waren von der Terminvergabe an gut organisiert und zeitnah getaktet. Ich habe mich nie als "Nummer" oder "entmündigter Patient" gefühlt, sondern als eine Person, der mit allen Möglichkeiten geholfen wurde, damit es ihr gut geht. Natürlich ist jeder Bettplatz kostbar, aber es blieb mir überlassen zu entscheiden, ob ich an dem vorgesehenen Tag schon nach Hause gehen konnte.

Bestens

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal, Ärzte, Schwestern, Pfleger u Azubis
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Darm OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr empfehlenswertes Krankenhaus

Komplizierter Handgelenksbruch gut verarztet und betreut

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Erläuterungen, nachvollziehbare Antworten auf Fragen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Erläuterungen, nachvollziehbare Antworten auf Fragen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut organisiert, klappt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Modern und nicht zu groß)
Pro:
Fachkunde, Kompetenz, Freundlichkeit, Gewissenhaftigkeit beim Personal
Kontra:
Nichts wesentliches
Krankheitsbild:
Komplizierter Handgelenksbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war ein angenehmer Klinikaufenthalt im Zusammenhang mit meiner Hand-OP im schönen überwiegend modernen Ambiente. Kompetentes, freundliches und trotz Covid 19 unaufgeregtes aber gewissenhaftes Personal vom Handchirurgen, über OP-Vorbereitung bis zur Pflegekraft. Es wurde sich gut um mich gekümmert, ich fühlte mich bestens aufgehoben und umsorgt (Fragen, was fehlt, wie noch geholfen werden kann, regelmäßige Schmerzlevel- und Vitalwertkontrolle etc.).
WLAN für Ablenkungs- und Unterhaltungszwecke leider nicht durchgängig stabil. Das Essen könnte abwechselungsreicher gestaltet werden.

Alptraum

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
leider nein
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider kann ich keine gute Bewertung abgeben. Es ging meinem Vater aufgrund mehrerer schwerer Diagnosen sehr schlecht, ich wurde vom Krankenhaus sehr unter Druck gesetzt, einen Pflegeheimplatz zu finden. Zwischendurch wurde mir sogar gesagt, er käme "morgen" nach Hause. Ich sagte, dass die Pflege Zuhause nicht geleistet werden konnte und zähneknirschend wurde der Aufenthalt noch um einige wenige Tage verlängert. Die Aufnahme auf der hauseigenen Palliativ-Station wurde abgelehnt. Ich suchte fieberhaft ein Pflegeheim und fand dann eines, bei Entlassung musste ich dort 5 Stunden warten, bis der Krankentransport ihn endlich fahren konnte. Ohne für einen Morphiumtropf zu sorgen. Der Abend war die Hölle für ihn und für mich. Es war hammerhart, ihn so derart leiden zu sehen, durch die höllischen Schmerzen schaffte mein Vater es erst eine Woche später, zu sterben. Vermutlich durch das Adrenalin, das durch die Schmerzen ausgeschüttet wurde. Es fühlte sich für mich so an, als ob man im Adolf Stift einfach nur froh über das freie Bett ist. Der behandelnde niedergelassene Arzt behandelte nicht weiter, weil das Pflegeheim ein paar Kilometer weiter entfernt war als der vorherige Wohnsitz. Wir standen also ohne ärztliche Versorgung da, niemand wollte übernehmen.
Alles in allem würde ich mal sagen, dass ich es ein Armutszeugnis finde, in der heutigen Zeit einen Patienten seinem Schicksal so zu überlassen und die Nachversorgung nicht zu gewährleisten. Eine Woche später gelang es mir endlich, eine Ärztin den Morphiumtropf verordnen zu lassen, in der gleichen Nacht schaffte mein Vater es endlich, zu sterben. Zurück bleibt in mir die Erinnerung an ein schlimmes Sterben.

1 Kommentar

L.Orlov am 05.03.2021

Sehr geehrte/r Angehörige/r,
Sie schreiben, dass Sie mit der Betreuung Ihres Vaters in unserem Haus nicht zufrieden waren. Das bedauern wir sehr und würden Sie gern zu einem Gespräch einladen. Für eine Terminvereinbarung melden Sie sich unter der Tel.: 040/7280-3400.

Mit freundlichem Gruß

Ludmilla Orlov

Lob- und Beschwerdemanagement

Hoch professionell.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von der Aufnahme bis zur Behandlung alles perfekt.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein schönes Krankenhaus mit einem professionellen Team.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Klasse Betreuung nach Knie ersatz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. ist top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Eigenes TV)
Pro:
Schwestern, Zimmerausstattung
Kontra:
Krankengymnast war nur 10 min am Tag da, Internet schlecht
Krankheitsbild:
Künstliches Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut durchorganisiert, es gab nur 2 Bettzimmer was ich von 7 Nächten nur 1 mal teilen musste.
Klasse Schwestern und Pfleger immer ein Arzt zur Verfügung. Klasse Betreuung auch bei starken Schmerzen.

prostata op

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
symptomatische benigne prostatahyperplasie blasenstein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am 19.1.21 bin ich an meiner gutartig vergrößerten prostata mit der holmium laser enukleation operiert worden. alles super verlaufen, keine einzige schmerztablette benötigt.angestellte ,pflegepersonal selbstverständlich die ärzte alle zuvorkommend höflch und nett .immer um mein wohl besorgt.super-super-süper recht herzlichen dank. kurze vorgeschichte - in ganz ostholstein wird keine laser op von den urologen angeboten. nachdem mir mein eutiner urologe zu verstehen gegeben hat ,falls ich seine herkömmliche op ohne die moderne laser methode ablehne, muß ich bis an mein lebensende einen katheder tragen. nachdem ich gesagt habe,daß ich hier wohl nicht beim kompetenten urologen bin, habe ich mich höflich von ihm für immer verabschiedet

Darm OP sehr gut verlaufen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche unaufgeregte Kompetenz des Teams
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin mit massiven Ängsten in dieses Krankenhaus gegangen (liegt aber an mir persönlich und meinen Vorerfahrungen) und ich bin von Anfang an gut behütet und beruhigt worden.
Bei keiner OP in der Vergangenheit habe ich bisher einen so gut ausgebildeten und phantasievollen Anästesiten erlebt, der mich einfach gut zu nehmen wusste. @ Herr xy: Sie haben mich perfekt in die Narkose "gequatscht" - Ihre eigenen Worte - und ich bin beeindruckt von Ihrem Humor.
Der OP Tag war sehr gut organisiert und ich bin allerbestens von einem ganz tollen Kompetenzteam operiert worden! Am dieser Stelle noch mal den herzlichsten Dank!
Ich bin gern aktiv und probiere sofort aus, was ich wieder mit meinem Körper machen kann: Hier bin ich bestätigt, unterstützt und gelobt worden, mehr kann man sich nicht wünschen! Also: Auch die Patienten-Motivation ist sehr gut erfolgt.
Sollte ich noch einmal gesundheitliche Probleme in dieser Richtung haben, würde ich jederzeit wieder in dieses Krankenhaus gehen und es Betroffenen empfehlen!
Auf der Station herrscht eine freundliche, fröhliche Atmosphäre - ich bewundere es, dass man morgens um 6 Uhr schon so gute Laune haben kann. Offenbar ist dieses Team sehr gut geführt und eingetaktet und das ist ein sehr wichtiger Punkt in der Rekonvaleszenz.
Zur Entlassung wurde ich gefragt, ob ich denn nach Haus möchte und nicht zu einer Entscheidung gedrängt, ganz wichtig, wenn man für sich gern die Verantwortung übernimmt. Die Entlassung war gut organisiert und nun bin ich wohlbehalten und mit einem guten Gefühl wieder zu Hause.
Ganz lieben Dank nochmals an das ganze Team auf der Station 3!

Positive Erfahrungen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz, gute Atmosphäre, Freundlichkeit
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Darmkrebsoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Hochachtung für das gesamte Team, dass Kompetenz, Strukturiertheit und Freundlichkeit ausstrahlt. Alle Abläufe waren gut durchdacht, die Behandlung war für mich sehr transparent.
Mein besonderer Dank gilt dem OP-TEAM um Herrn Dr.Khadem und Frau Dr. Dancau.
Auf der Station 14 waren die Pfleger, Schwestern und Ärzte sehr zuvorkommend und boten ihre Hilfe an und erkundigten sich nach dem Schmerzlevel.
Einfach ein absolut kompetentes, persönliches, gründliches sowie positives Fachpersonal. Trotz der Coronazeit hat jeder sehr ruhig und souverän in seinem Bereich agiert.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und konnte nach 7 Tagen die Klinik verlassen. Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen.

Medizinisch gut, Ablauforganisation mit Verbesserungsspotential

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Insgesamt freundlich und kompetent,
Kontra:
Bei derr Ablauforganisation wirkt es etwas altmodisch
Krankheitsbild:
Herzrythmusstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit dem Krankenwagen angekommen.
Herzrythmusstörung.
Gute und schnelle Diagnose und Erstbehandlung sowie Transport auf Station 5.
Die Schritte für die Weiterbehandlung ( Echokardiographie und schocktheraphie wurden gut erklärt.
Das Dreibettzimmer funktional akzeptabel ausgestattet.
Das Personal freundlich aber auch irritierend.
Wer ist Arzt, wer Schwester, wer Pfleger, wer Hilfskkraft/Azubi, wer für Reinigung, wer für Essen?
Das Mittagessen war allemal besser als erwartet. Geschmacklich und auch von der Optik.
Bei Frühstück und Abendbrot trafen die miesen Vorurteile zu.
Positive Ausnahme : heißer, guter Kaffee und Tee.

Das WLAN ist von mieser Qualität, der Anmeldeprozess ist für Schwerkranke inakzeptabel.
(Muss persönlich am Empfang gemacht werden)
So etwas macht man heute online

Danke an die orthopädische Abteilung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang miteinander
Kontra:
Essen einseitig
Krankheitsbild:
Teilprothese Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente, freundliche und verständliche Beratung durch die Ärzte. Das Gesamtpaket von der Anmeldung bis zur Entlassung gut durchorganisiert, das Stationspersonal sehr freundlich, gut gelaunt, liebevoll und immer hilfsbereit. Alles in allem: ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und sage allen daran Beteiligten ganz herzlichen Dank.

Besser geht nicht

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Atmosphäre
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Entfernung der Gebärmutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr, sehr nettes und freundliches Personal auf der Station 8a aber auch im OP Bereich. Außerdem habe ich mich auch fachlich gut aufgehoben gefühlt, da man auf alle möglichen Risiken aufgepasst und mich dabei gut mit eingebunden hat. Auch die Nachsorge der OP war sehr umfangreich und genau.

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Herzlichkeit, Engagement
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Erfahrungsbericht:

Tolle Beratung,
tolle kompetente Betreuung,
herzliche Fürsorge von Mutter und Kind

Vollends zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathisches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Zwerchfellbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war angenehm überrascht von der Freundlichkeit und Empathie des gesamten Prrsomsls.

DANKE!!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Beratung und Behandlung
Kontra:
Beim Essen gibt es noch Potential
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Würde ich jederzeit wieder wählen!

...eine Enttäuschung.....

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einsatz der Krankenschwestern und Pfleger
Kontra:
Chefarzt Onkologie
Krankheitsbild:
Krebserkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Besonders gut gefallen hat, wie sich die Schwestern in der Onkologie, Palliativstation aber auch in der ITS/Wachstation um die Patienten kümmern. Trotz offensichtlicher Personalnot steht der Patient im Vordergrund!
Im krassen Gegensatz dazu steht der Chef der Onkologie. An Selbstgefälligkeit und Arroganz nicht zu überbietender Schaumschläger. Das alles wäre zur Not auszuhalten, wenn denn die medizinischen Leistungen überzeugen könnten. Aber weit gefehlt - bei schwer Krebserkrankten gelingt noch nicht einmal eine funktionierende Schmerztherapie. Statt dessen kümmert er sich intensiv um sein Ego, schwebt über den Flur, als wäre er Gott. Wer genau hinschaut, bemerkt, dass die Mitarbeiter entweder vollkommen genervt sind oder sich ganz kleinlaut in das Hirarchiegehabe von ihm einordnen.
Der Lichtblick im Krankenhaus Reinbek ist der Klinikleiter, der sich vorbildlich um die Patienten kümmert - einzig zu kritisieren wäre, warum er sich einen solchen Chefarzt der Onkologie „leistet“, der nachweislich rufschädigend auf das Krankenhaus Reinbek wirkt.
Ein kleiner Tip noch für den kaufmännischen Leiter: Bitte verschonen Sie doch Angehörige damit, 1/2 Jahr nach dem Tod noch Rechnungen zuzusenden und bringen die Buchhaltung in Ordnung.

1 Kommentar

L.Orlov am 26.10.2020

Sehr geehrter Angehöriger,

Sie können sich hierzu gern bei mir für ein persönliches Gespräch melden.
Rufen Sie mich doch einmal an unter der Nummer:
040/ 7280 -5445

Mit freundlichem Gruß
Ludmilla Orlov
Lob- und Beschwerdemanagement

Super zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle nett
Kontra:
Kein Corona Test vor OP
Krankheitsbild:
Beidseitige Matektomie (aufgrund von Transsexualität
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dem Gesamtaufenthalt super zufrieden! Alle Schwestern und Ärzte der Station 8a waren mega nett. Übers Essen kann man sich nicht beschweren, lediglich hätte es manchmal etwas mehr sein dürfen.

Top krankenhaus

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top leute)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Haben auf alles eine antwort)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super gelaufen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Berichte über verlauf gleich da)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Top)
Pro:
Top team
Kontra:
Kein kontra
Krankheitsbild:
Eierstock
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

super aufgenommen alle sehr nett von ärtzte bis schwester da können sich die häuser in hamburg mal was abschauen in st.adolf-stift bis du noch patient und kein gelgeber

Laser Enukleation

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Beratung und Erklärung
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Operation Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Ärzte ,Top Schwestern,tolles Klima rundum sehr gut

Klasse Arzt.Klasse Pflege.klasse physio

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Toller professor)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Komplett tolles Team mit bestem Ergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
KnieTEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 2. Ortohädie .knieop.
Wirklich eine tolle Station. Ein toller Chef, der sich jedem Patienten selbst annimmt.tolle Arbeit Leistet. Immer ansprechbar ist und am Ende auch noch mit einem super Ergebniss. Neues Knie,jetzt geht es los.
Die Betreuung des Pflegepersonal ist tatsächlich eine 1*. Herzlichen Dank. Aber auch die Physiotherapeuten haben eine Klasse Arbeit geleistet. Der Weg von Braunschweig nach Hamburg hat sich mehr als gelohnt.
Gesamtbewertung 1. DANKE

Empfehlung für die Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Aortenstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde letzte Woche an einer Halsschlagaderverengung
operiert und kann nur jedem diese Abteilung empfehlen! Hochkompetente Ärzte, die sich für jede Frage Zeit genommen haben und sehr freundliches, fast schon liebevolles, Pflegepersonal.Narkose und Operation waren hochprofessionell, ich hatte anschließend nicht die geringsten Schmerzen oder andere Beschwerden.
Ganz besonders hervorheben möchte ich noch den Sozialdienst, der in weniger als einer Woche eine stationäre AHB durchgesetzt hat.
Großes Lob und dickes Dankeschön an alle Beteiligten!!

Top Klinik auf diesem Gebiet

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Transsexualität (FzM) / Transgenderchirurgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unkomplizierte Aufnahme in die Klinik (trotz Corona-Regelungen), sehr freundliches und kompetentes Pflegepersonal. Ärztliche Behandlung top. Alles in allem habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt und kann die Klinik nur empfehlen.
(War hier zu Mastektomie + Hysterektomie)

Super Ärzte Super Schwestern

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamter Ablauf
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr guter logistischer Ablauf im Vorfeld. Genaue intensive Untersuchung mit optimaler Diagnose und sehr zeitnaher Terminvergabe unter Berücksichtigung der pers. Umstände (Job, Abholung nach OP).
Sehr zuvorkommende, nette und mitfühlende Schwestern in der AOP-Vor und Nachbereitung. Suuuuuper. Alles bestens. Und natürlich sehr kompetente Ärzte und Narkoseärzte. Daaaaaaanke

Großes Lob!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Verständnis und Herzlichkeit der Pflegenden und des Reinigungspersonals
Kontra:
Missverständnis bei Kostenvoranschlag bei Privatpatient (nicht allzu wild)
Krankheitsbild:
Mastektomie/Hysterektomie (Transgender)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ganz tolle Behandlung auf der Station 8a! Für Trans*Menschen ein Traum und alle Pfleger*innen waren so lieb, wie ich es sonst noch nie in einem Klinikum erlebt habe! Man fühlt sich total wohl, auch wenn die OP und der Schmerz da natürlich ziemlich nervig ist. Allerdings wird man auf dieser Station und in dem Krankenhaus klasse behandelt. Großes Lob ans ganze Team und ganz herzlichen Dank für all das, was ihr hier tut! Ihr seid super!

Keine Kommunikation auf Entbindungsstation/ Rauswurf von Mitarbeitern

Entbindung
  |  berichtet als Klinikmitarbeiter   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die meisten Schwestern auf Mutter-Kind-Station 8b
Kontra:
Mutter-Kind-Station 8b
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich hatte meine Nebentätigkeit auf der Entbindungsstation, was eigentlich ganz schön war. Nur musste ich eine extrem miese und unmenschliche Art von „Rauswurf“ erleben, was insbesondere der unprofessionellen Leitung zuzuschreiben ist. Schlechte Einarbeitung (da habe ich von einer frisch Examinierten mehr gelernt), kaum Kommunikation, kein Feedback, keine Ankündigung, dass eine weitere Zusammenarbeit nach der Probezeit nicht in Frage kommt geschweige denn lösungsorientierte Gespräche/ Ansätze, was man normalerweise von einer Leitung erwarten könnte. In meinem Hauptjob arbeite ich mit krebskranken Kindern zusammen, die nur durch eine Knochenmark-/ Stammzelltransplantation überleben können, was einem körperlich und emotional vieles abverlangt, aber ich mache es gerne. Trotz meiner jahrelangen Erfahrungen und der Tatsache, dass ich selbst Mutter von zwei Kindern bin, wurde der Personalabteilung übermittelt, ich hätte keine Kompetenz. Keine Kompetenz, mit neugeborenen Babys umzugehen, die nach 2 Tagen nach Hause gehen? Unglaubwürdig! Und obwohl man zusammen arbeitet, sich verabschiedet „bis in 2 Wochen“ und nichts ahnt, bekommt man kurz danach die Kündigung per Kurier überreicht, ohne dass je ein Wort mit mir darüber geredet wurde. Richtig schön vor den Kopf gestoßen. Von der Personalabteilung wurde die Bewertung offenbar so hingenommen, ohne meine Arbeit zu überprüfen. Das ist ein unverzeihliches, unprofessionelles und hinterlistiges Verhalten, was wirklich erbärmlich ist und von mir und keinem anderen Verständnis gewinnt. Der MA würde ich dringend Leitungskurse und Fortbildungen empfehlen, um diesem Job gerecht zu werden und gerechterweise so einen „Titel“ tragen zu dürfen. Wo sie doch nur so „reingerutscht“ ist, die Arme....
Man sollte sich heutzutage über Bewerbungen von Pflegekräften freuen und sie nicht noch vergraulen!
Ich werde dieses Krankenhaus nie weiterempfehlen bzw. jemals wieder betreten.
Besonders werde ich allen bekannten Müttern, Freundinnen davon abraten, zur Entbindung in diese Klinik zu gehen.

1 Kommentar

Juhre11 am 28.07.2020

Sehr geehrte Mitarbeiterin, vielen Dank für Ihr Feedback.
Gern können Sie sich bei mir/ uns melden für ein persönliches Gespräch.
Rufen Sie mich doch einmal an unter der Nummer:
040/ 7280 -5445
Mit freundlichem Gruß Esther Juhre
Abteilung für Lob- und Beschwerdemanagement

Gute Betreuung während und nach der Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Betreuung, Familienzimmer trotz Corona möglich
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Sohn wurde Anfang Juni im KH Reinbek geboren. Die Geburt hat sehr lange gedauert, wodurch wir insgesamt fünf Hebammen kennengelernt haben. Alle waren sehr nett und unterstützend. Auch die betreuende Ärztin war sehr zuvorkommend und hat während der gesamten Geburt fleißig unterstützt.

Auch danach auf Station (hatten ein Familienzimmer) waren alle sehr hilfsbereit und standen beratend zur Seite. Alles in allem können wir das KH sehr empfehlen.

Alles hervorragend

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Moderne OP-Technik
Kontra:
-.-
Krankheitsbild:
Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Ärzte und Pleger, habe mich bestens aufgehoben gefühlt!

In der Ruhe liegt die Kraft

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathisch
Kontra:
Krankheitsbild:
Beschwerden Unterbauch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, gründliche Untersuchung (ZNA) und OP Vorbereitung, ruhige und konzentrierte Atmosphäre, verlässliche und sehr angenehme Behandlung auf der Station

Gute, schnelle und freundliche Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herzliches Personal, gute Versorgung
Kontra:
eigentlich nichts
Krankheitsbild:
unklare Bauchschmerzen, dann Darm-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Keine langen Wartezeiten in der Notaufnahme, freundliches Personal, sehr gute medizinische Versorgung.
Es hat alles gestimmt und man fühlt sich gut versorgt und aufgehoben !

Für mich das Team des Jahres

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
TOP besser geht nicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 10.06.20 bis 16.06.20 Stationär auf Station 14.
Nachdem mir ein Darmtumor entfernt wurde lag ich nun auf Station 14, ein recht neuer Trakt lockere 2 Bettzimmer mit allem Komfort den mann so braucht.Das Essen gut und ausreichend.
Nun aber das wichtigste das Personal.
Die Schwestern allesamt immer ganz lieb und immer brandaktuell am geschehen. Natürlich auch die Pfleger. Ein Tolles Team Was mir den aufenthalt ganz angenehm gemacht hat. Von der Med.Ausbildung des Teams gebe ich mal Bestnote.
Die Chirurgen die mir den Teufel aus dem Leib geschnitten haben würde ich als absolut Top bewerten
Nachdem ich dann wieder Heim war ging auch schon nach 2 Tagen das Telefon und man sagte mir das ich KREBSFREI sei. Also was für ein geniales Team.
Kurz und bündig TOP besser geht nicht
Danke nochmal und ganz liebe grüsse an alle.

Man muss Geduld haben

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zu viert im 3er-Zimmer)
Pro:
Behandlung durch das Ärzteteam
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Ovarialzyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu um 11:00 bestellt. Nach 3 Stunden warten, wurde mir auf meine Nachfrage hin gesagt, die OP sei für um 18:00 geplant. Da ich seit 19:00 am Vortag nicht gegessen hatte, fand ich dieses doch sehr "befremdlich". Will sagen, 1 1/2 Tage unfreiwillige Diät, da ich ja natürlich erst am darauffolgenden Tag war essen durfte. Das die OP so spät erfolgen sollte, hätte man mir ja bei der Ankunft sagen können.

Zunächst lag ich mit 2 Damen auf dem Zimmer. Zu sehr später Stunde wurde noch ein Bett mit einer sehr betreuungsintensiven Patientin reingeschoben. Die Qualität der Nachtruhe war somit gleich null.

Die armen Krankenschwestern waren zum Teil freundlich aber hoffnungslos überfordert. Ich hatte als Vegetarierin um entsprechendes essen sowohl bei der Anmeldung als auch auf Station gebeten. Mir wurde ein Fleischgericht gebracht, welches ich abgelehnt habe. 2 Stunden später bekam ich ein abgepacktes Käsebrot, als Mittagessen...

Trotzdem möchte ich meine Empfehlung aussprechen, da ich mit zu mindest von den Ärzten gut betreut fühlte. Würde dem Haus wünschen, dass es sich bei mir nur eine Verkettung von unglücklichen Umständen handelte.

2 Kommentare

L.Orlov am 09.06.2020

Sehr geehrte Patientin „Charlotte08“,

es tut uns leid, wenn die Organisation Ihrer OP zur Kritik Anlass gab.

Wir möchten gern diese Verkettung unglücklicher Umstände nachverfolgen, benötigen allerdings zusätzliche Informationen von Ihnen.

Mögen Sie uns hierzu kontaktieren, damit wir die Abläufe prüfen können.

Meine Kontaktdaten:
Ludmilla Orlov
Lob- und Beschwerdemanagement
KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
Hamburger Str. 41
21465 Reinbek
Tel.: 040/ 72 80 - 5462
Fax: 040/ 72 80 – 2491
[email protected]inbek.de
www.krankenhaus-reinbek.de

Sprechzeiten: montags bis freitags 9-13 Uhr

Wir freuen uns, dass Sie dennoch mit der ärztlichen Versorgung zufrieden waren und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

  • Alle Kommentare anzeigen

Versorgung(Essen)

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Versorgung absolut Klasse
Kontra:
Essen weniger
Krankheitsbild:
Lungenembolie/ Leberzyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit Verdacht auf Lungenembolie eingeliefert und gleich zügig untersucht. Erstmal kam ich auf die Corona-Station und wurde auch gleich getestet. Als sich alles als negativ herausstellte wurde ich über Station 6 auf die Station 3 verlegt. Hier wurde meine Leberzyste punktiert und anschließend einige Tage gespült. ich habe mich die ganzen Tage sehr gut versorgt gefühlt.
Das einzige, was mich dann doch gestört hat war das Essen. Ich habe den gesamten Aufenthalt morgens und abends immer genau das gleiche Essen erhalten. Auch bei einigen Mitpatienten kam nur das aufs Tablett. Das Mittagessen war auch meist ziemlich zerkocht.
Alles zusammen würde ich aber jederzeit wieder nach Reinbek gehen, denn letztlich kommt es auf die ärztliche Versorgung an und die war Klasse.

1 Kommentar

Juhre11 am 05.06.2020

Sehr geehrte/r Patient/in,
wir freuen uns, dass Sie sich trotz Corona bei uns gut versorgt fühlten.
Sie schreiben, dass es mit der Essensbestellung nicht geklappt hat, was schade ist.
Corona bedingt wurde die Abfrage der Essenswünsche durch unsere Menüassistentinnen ausgesetzt,
damit es zu keiner Übertragung von Covid 19 kommt.
Unsere Absicht war/ist die größtmögliche Sicherheit für unsere Patienten, vor allem als die Infektionszahlen noch so hoch waren.
Alle nicht am Patienten tätigen Personen wie Menueass., Grüne Damen …… haben pausiert, um ein mögliches Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten.
Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen kann nun eine Abfrage nach Essenswünschen wieder erfolgen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute
Ihr Lob- und Beschwerdemanagement im Krankenhaus Reinbek

Hervorragende Menschen mit hoher fachlicher Kompetenz und menschlicher Wärme

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute und schnelle Diagnosestellung.
Kontra:
Finde keine konträre Antwort
Krankheitsbild:
Divertikelblutung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Patient befand ich mich vom 27.03.20 bis 31.03.20 im Krankenhaus St.Adolfstift Reinbek in stationärer Behandlung.Ich möchte allen Ärzten,Pflegekräften meinen herzlichen Dank für ihre einfühlsame liebevolle fachgerechte Betreuung danken ! Den Pflegekräften der Überwachungsstation meinen ganz besonderen Dank!
Herrn Professor Jäckle sowie dem Team der Endoskopie Abteilung für die fachlich und menschlich hervorragende Betreuung !
Ganz besonders Respekt für den Einsatz des gesamten Personals in der momentanen Situation.
Eine gesegnete gesunde Zeit und den Wunsch dass sie alle gesund bleiben.

Danke!!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal reagieren schnell und kompetent.
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm - Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich im gesamten Ärzteteam sowie Pflegepersonal sehr gut aufgehoben. Dieses gilt ebenso für den Bereich der Anästhesie.

Coronazeit Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik
Kontra:
Corona
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich habe mein wunderschönes Baby in der Klinik St. Adolf-Stift bekommen. Ich muss sagen ich bin froh darüber das Krankenhaus gewählt zu haben, trotz Corona Zeiten macht man sich gerade viele Gedanken, wie es abläuft ob alles gut geht ect. Die Krankenschwestern und Ärzte achten auf jede Kleinigkeit so nehmen sie die Angst der Patienten. Sicherheit geht bei Ihnen vor das spürt und sieht man! Aus dem Grund fühlen wir beide uns wohl! Man darf keine besuche empfangen was verständlich ist, aber ich war so HAPPPY als ich wusste das mein Mann wenigstens bei der geburt dabei sein durfte. An alle werdenden Muttis ich hoffe ich konnte etwas eure Angst weg nehmen alle in der Klinik sind super lieb und sehr hilfsbereit. Ich kann die Klinik jeden empfehlen. Alles liebe und bleibt Gesund.

Kaiserschnitt Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche, emphatische und einfühlsame Mitarbeiter
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meinen Sohn am 23.02.2020 per Kaiserschnitt in dieser Klinik in Reinbek entbunden. Ich hatte so große Angst vor diesem Eingriff und bin Zuhause kaum zu beruhigen gewesen. Doch schon im Kreißsaal angekommen, wurde ich von der Hebamme so herzlich empfangen und bis zum Eingriff super gut aufgeklärt und liebevoll betreut. Mir wurden die Ängste auf sehr einfühlsame Weise ganz schnell genommen!
Im Op hatte ich weiter keinen Grund zur Sorge und wurde eher zum Lachen gebracht, denn das ganze Anästhesisten Team, so wie die Ärzte haben einfach durch ihre freundliche Art mir alle Ängste genommen. Ich konnte sogar während des Eingriffs lachen was ich vorher nie gedacht hätte.
Vielen Dank dafür nochmal !!!
Angekommen auf Station 8 wurde ich 3 weitere Tage super toll betreut am Tag so wie in der Nacht. Alle Schwestern waren einfach mega lieb und sofort da, wenn man geklingelt hat! Auch in der Nacht habe ich mich total wohl gefühlt.
Das Frühstücksbüffet und Abendbuffet ist auch super und man kann sich jederzeit frisches Obst und Snacks, Tee und Kaffee in der Cafeteria auf Station holen und für Geschwister Kinder gibt es einen tollen Spieleraum. Ich fühlte mich ein bisschen wie in einem
Hotel und nicht in einem Krankenhaus. Außerdem war alles sehr, sehr sauber!!!!
Dieses Krankehaus ist einfach nur zu empfehlen ich bin begeistert!!!!

Weitere Bewertungen anzeigen...